checkAd

Tages-Trading-Chancen am Freitag den 04.03.2016 - 500 Beiträge pro Seite (Seite 2)

eröffnet am 03.03.16 22:16:06 von
neuester Beitrag 06.03.16 23:49:15 von

DAX
ISIN: DE0008469008 · WKN: 846900
15.154,00
 
PKT
+0,03 %
+3,97 PKT
Letzter Kurs 28.01.23 · Lang & Schwarz

  • 2

Begriffe und/oder Benutzer

 

Top-Postings

 Ja Nein
    Avatar
    04.03.16 19:50:26
    Beitrag Nr. 501 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 51.907.350 von HelicopterBen am 04.03.16 19:40:01Das wird ja immer irrer hier im Late-DAX. Bin nun erst mal raus bei 9.850 - was das üblicherweise heißt wißt ihr! Heli-Inex...
    Avatar
    04.03.16 19:52:31
    Beitrag Nr. 502 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 51.907.380 von Standuhr am 04.03.16 19:42:51
    Zitat von Standuhr: Leider hatte ich paar longs zu 9830,36 rausgehaun mit kleinstem Gewinn!
    Wenn Du den Heli-Index riskieren willst versuchst Du jetzt, vom 9848 bis 9868 nach oben mitzuziehen. Ohne Gewähr!!!
    4 Antworten
    Avatar
    04.03.16 19:56:35
    Beitrag Nr. 503 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 51.907.461 von HelicopterBen am 04.03.16 19:52:31Die ersten +9 Punkte=50% Heli-Index sind bereits im Kasten für meine treuen Nachtrader:kiss:
    2 Antworten
    Avatar
    04.03.16 19:58:36
    Beitrag Nr. 504 ()
    Nr. 3
    Dritter Wimpel in wenigen Tagen, der gezündet wird.
    Im Bereich 2014 sollte heute beim SnP Ende der Fahnenstange sein.
    Avatar
    04.03.16 20:13:36
    Beitrag Nr. 505 ()
    Woa Brent Haarscharf. Hab so die Befürchtung das gleich lawinenartige Gewinnmitnahmen einsetzten könnten.
    Wenn Brent unter ~38,45 fällt wäre glaub ich nicht so toll.
    11 Antworten
    Avatar
    04.03.16 20:18:45
    Beitrag Nr. 506 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 51.907.623 von nulands am 04.03.16 20:13:36Das ist schon alles wirklich hochgekocht ... und kann trotzdem noch weitere 100 oder 200 Punkte laufen.
    Der Kopf schreit ((( shorten ))) aber das ist genau das, wovon so eine Rally lebt, neue Shorts werden zum Covern gezwungen und befeuern so diese Rally noch weiter.
    Da muss man wirklich auf einen klaren Umkehrpunkt warten.
    10 Antworten
    Avatar
    04.03.16 20:20:48
    Beitrag Nr. 507 ()
    Öl finde Ich so komisch.
    Seit 17:55 hält es sich auf dem aktuellen Level. Und kaum mehr Bewegung
    Avatar
    04.03.16 20:25:03
    Beitrag Nr. 508 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 51.907.146 von updownupdown am 04.03.16 19:17:52
    Zitat von updownupdown:
    Zitat von KritischerAktionaer81: [...]


    Seit der letzten Ratssitzung der EZB ist der Ölpreis um 40% gestiegen

    Das entspricht einer Jahresrate von 1375% (sagt mein Taschenrechner :D)

    Möglicherweise halten sie sich ja doch noch mal etwas zurück mit zusätzlichen "extraordinary measures" :p
    Das ist auch meine Hoffnung. Die niedrige Inflation war ja immerhin den Energiepreisen geschuldet. Leider gibt es bis 10. März keine neuen Zahlen.

    Weiteres lies mal hier: http://finanzmarktwelt.de/aktuell-ezb-stimulushoffnungen-erh… Sehr sachlich (im Gegensatz zu mir :laugh:

    Besonders frech finde ich sowas hier: "Darüber hinaus herrsche bei einigen Notenbankern die Sorge vor, dass man die hohen Erwartungen des Marktes nicht erfüllen könne und werde."

    Seit wann ist es deren Mandat, eine Wohlfühlatmosphäre für BTFD-Honks zu schaffen? Ich könnt da echt austicken. Allein das sowas Diskussionsgegenstand ist.

    Hoffentlich gibt es mal so ne Art Nürnberger-Zentralbankprozesse wenn das alles gegen die Wand gefahren wurde. Aber da warte ich wohl leider vergeblich drauf.

    Mal guggn, wie groß die Enttäuschung nächste Woche dann wirklich wird.

    Liese
    Avatar
    04.03.16 20:26:06
    Beitrag Nr. 509 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 51.907.656 von mcpm am 04.03.16 20:18:45Ich sage nur immer wieder, seit Tagen schon:
    Es werden Bullenhörner splittern und Bärenfell Büschel fliegen an den 61.8% USA Marken 16.625 und 1.998. Das kann noch Tage dauern.

    Wer kein klares Setup oder ganz tiefe Taschen zum Aussitzen hat: Füße stillhalten und auf den Sieger warten!
    Avatar
    04.03.16 20:26:56
    Beitrag Nr. 510 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 51.907.656 von mcpm am 04.03.16 20:18:45
    Zitat von mcpm: Das ist schon alles wirklich hochgekocht ... und kann trotzdem noch weitere 100 oder 200 Punkte laufen.
    Der Kopf schreit ((( shorten ))) aber das ist genau das, wovon so eine Rally lebt, neue Shorts werden zum Covern gezwungen und befeuern so diese Rally noch weiter.
    Da muss man wirklich auf einen klaren Umkehrpunkt warten.
    Daher auch mein persönliches Shortverbot diese Woche. Aber kommende Woche ... fallen eventuell alle Hemmungen bei mir ;)

    Liese
    8 Antworten
    Avatar
    04.03.16 20:36:23
    Beitrag Nr. 511 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 51.907.497 von HelicopterBen am 04.03.16 19:56:35Nachdem der Heli-Index +11 von möglichen +18 Punkten brachte, knickt es weg. An Freitagen nicht völlig untypisch. Ich nehme jetzt das böse Wort aber nicht in den Mund;)

    Überlegte schon, auf der 9820 noch mal Richtung Schlussssspurt reinzugehen, aber die Freitagsge...........en hielten mich bisher davon ab.
    1 Antwort
    Avatar
    04.03.16 20:41:19
    Beitrag Nr. 512 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 51.907.701 von Mis_Fit am 04.03.16 20:26:56
    Zitat von Mis_Fit: Daher auch mein persönliches Shortverbot diese Woche. Aber kommende Woche ... fallen eventuell alle Hemmungen bei mir ;)

    Liese
    So lange AK short geht ist das mein persönliches Shortverbot. Erst wenn AK massiv long geht, muss man einshorten bis der Dr. Arzt kommt.

    Die Hausse nährt die Hausse, momentan. Das Frühjahr und die kommende, fette deutsche Dividendensaison wirken dabei als Brandbeschleuniger.
    7 Antworten
    Avatar
    04.03.16 20:42:27
    Beitrag Nr. 513 ()
    Grabenkämpfe
    So sieht das aus, wenn sich um 61er Fibos geprügelt wird, die auf Tagesbasis Bedeutung haben.
    Handelstag heute:
    Kanalig hoch, mit den Zahlen Spike nach oben, dann Konter der Bären, unten ein fallender bullischer Keil, ab nach oben, Wimpel formen, hochziehen zum measured move und dann wie eine heiße Kartoffel fallen lassen.
    Was die letzten 80 Minuten bringen, steht in der Sternen.
    Kann man handeln, haben wir ja…. aber nur mit 100% Konzentration und immer Stop im Trade.
    M2

    1 Antwort
    Avatar
    04.03.16 20:50:27
    Beitrag Nr. 514 ()
    Spaß-Long PB3WU8 KK 0,85 :D

    Liese
    3 Antworten
    Avatar
    04.03.16 20:54:01
    Beitrag Nr. 515 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 51.907.773 von HelicopterBen am 04.03.16 20:41:19
    Zitat von HelicopterBen:
    Zitat von Mis_Fit: Daher auch mein persönliches Shortverbot diese Woche. Aber kommende Woche ... fallen eventuell alle Hemmungen bei mir ;)

    Liese
    So lange AK short geht ist das mein persönliches Shortverbot. Erst wenn AK massiv long geht, muss man einshorten bis der Dr. Arzt kommt.

    Die Hausse nährt die Hausse, momentan. Das Frühjahr und die kommende, fette deutsche Dividendensaison wirken dabei als Brandbeschleuniger.


    andererseits ist sie ja stets long in Fonds und Aktien. Wenn sie zockt, ist es wahrscheinlich ein kleinerer Teil nominal so dass sie zu diesen Zeiten lediglich ihr long exposure reduziert. So richtig short ist das nicht. Ist quasi ne win win Situation für sie :)
    Avatar
    04.03.16 20:55:22
    Beitrag Nr. 516 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 51.907.785 von mcpm am 04.03.16 20:42:27nach dem abendlichen 60-Punkterückläufer ist die upside erst mal abgefrühstückt. Trotzdem kann das Zurückholen von DOW 17.000 und DAX 9820 noch auf dem Programm stehen, denn der Tag war ja überwiegend grün.
    Es könnte natürlich auch auf gestern 22 Uhr = 9777 zurückdriften mit etwas Glück.
    Avatar
    04.03.16 20:57:55
    Beitrag Nr. 517 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 51.907.824 von Mis_Fit am 04.03.16 20:50:27Dann sollen die Gelscheinchen mal lies... äh rieseln. :look:
    Avatar
    04.03.16 21:00:40
    Beitrag Nr. 518 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 51.907.824 von Mis_Fit am 04.03.16 20:50:27
    Zitat von Mis_Fit: Spaß-Long PB3WU8 KK 0,85 :D

    Liese
    Läuft:cool:
    Auf der 9.825=1,07 in diesem Papier aber nicht vergessen, glattzustellen:kiss:
    1 Antwort
    Avatar
    04.03.16 21:02:14
    Beitrag Nr. 519 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 51.903.276 von ZuluDread am 04.03.16 14:36:58Hi C.T. 'ähhm' Zulu

    Habe die Woche nicht alles verfolgt hier, aber ich verstehe Deine Aufregung ehrlich gesagt nicht ganz.
    Die Deinerseits unterstellten Motive mögen stimmen, nichtsdestotrotz waren und sind mcpms Handelsideen und
    charts 'heuer' doch ein Lichtblick in diesem Thread. Ist doch besser als der immer gleiche Stuss von vielen anderen.

    Hab' Dir noch nen song mitgebracht - alle anderen bitte weghören und ein schönes WE
    https://www.youtube.com/watch?v=n6yiPKVklDQ
    1 Antwort
    Avatar
    04.03.16 21:05:11
    Beitrag Nr. 520 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 51.907.755 von HelicopterBen am 04.03.16 20:36:23
    Zitat von HelicopterBen: Nachdem der Heli-Index +11 von möglichen +18 Punkten brachte, knickt es weg. An Freitagen nicht völlig untypisch. Ich nehme jetzt das böse Wort aber nicht in den Mund;)

    Überlegte schon, auf der 9820 noch mal Richtung Schlussssspurt reinzugehen, aber die Freitagsge...........en hielten mich bisher davon ab.



    du must besoffen sein hier überhaupt Long zu erwägen, der ES steht gerade an der Betonmauer von 2000, das es da kurzfristig nicht weitergeht steht ja ausser Frage, DAX wird sich entsprechend verhalten ...
    Avatar
    04.03.16 21:05:49
    Beitrag Nr. 521 ()
    Er scheint erst mal an der 9788 vorbeischauen zu wollen:look:
    Avatar
    04.03.16 21:06:33
    Beitrag Nr. 522 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 51.907.773 von HelicopterBen am 04.03.16 20:41:19
    Zitat von HelicopterBen:
    Zitat von Mis_Fit: Daher auch mein persönliches Shortverbot diese Woche. Aber kommende Woche ... fallen eventuell alle Hemmungen bei mir ;)

    Liese
    So lange AK short geht ist das mein persönliches Shortverbot. Erst wenn AK massiv long geht, muss man einshorten bis der Dr. Arzt kommt.

    Die Hausse nährt die Hausse, momentan. Das Frühjahr und die kommende, fette deutsche Dividendensaison wirken dabei als Brandbeschleuniger.



    Was Du immer alles weiß ist schon erstaunlich , was ist denn heute mit dem HELI-INDEX :confused::laugh: Du hast einfach mehr oder weniger Glück im Moment , so wie es jeder mal eine Zeitlang hat . Der Vorteil der Longies ist eben das Long immer eine etwas höhere Wahrscheinlichkeit hat als Short . Das liegt in 1. Linie an der Gier der Menschen und der Tatsache das Wasser ( der DAX) nun mal leichter bergab als bergauf läuft ! Der DAX wird wohl mal Rücksetzer haben aber nie in Richtung 0 laufen , denn dann gäbe es keine Aktienanlage .
    Der Rest ist ZOCKEREI ob es in den nächsten 5/10/20 oder 30 Min. rauf oder runter geht und das geht mir im Prinzip am Ar... vorbei weil das für mich ein Spass ist so wie ich mir gelegentlich in der Lottobude für 2 € ein Los kaufe wo man 10.000 € gewinnen könnte !!
    1 Antwort
    Avatar
    04.03.16 21:09:55
    Beitrag Nr. 523 ()
    Sieht für mich nach Doppeltop bei 9860 dem 100 Fibo aus. Der kurze Ausflug zur 9900 war für die Kosmetik und deckeln gut.

    Die erneute Konsolidierung im Bereich des 38 er Fibo könnte somit nächste Woche zu einem ein Gap-Close im Bereich 84xx - 85xx führen.



    Nur meins.
    1 Antwort
    Avatar
    04.03.16 21:13:12
    Beitrag Nr. 524 ()
    Mit dem Anblick gehe ich gerne nach Hause :)



    Schönes Wochenende :)
    Avatar
    04.03.16 21:14:10
    Beitrag Nr. 525 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 51.907.773 von HelicopterBen am 04.03.16 20:41:19
    Zitat von HelicopterBen:
    Zitat von Mis_Fit: Daher auch mein persönliches Shortverbot diese Woche. Aber kommende Woche ... fallen eventuell alle Hemmungen bei mir ;)

    Liese
    So lange AK short geht ist das mein persönliches Shortverbot. Erst wenn AK massiv long geht, muss man einshorten bis der Dr. Arzt kommt.

    Die Hausse nährt die Hausse, momentan. Das Frühjahr und die kommende, fette deutsche Dividendensaison wirken dabei als Brandbeschleuniger.


    kann mir nicht helfen, aber finde ich ziemlich daneben jmd anderen so als idiot hinzustellen. habich was verpasst? persönliche superfeindschaft zwischen dir und AK? oder ist das einfach the new normal im umgang hier in diesem hoch elitären thread? oder gar nicht ernst gemeint?

    ich finde es auch keine gute idee, ständig gegen den trend zu shorten. aber da ich das selbst auch schon 1000 mal gemacht habe und ganz nebenbei auch nicht die weisheit mit löffeln gefressen habe, stelle ich mich nicht hin und ziehe andere durch den dreck.
    3 Antworten
    Avatar
    04.03.16 21:16:35
    Beitrag Nr. 526 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 51.907.914 von maxemann am 04.03.16 21:02:14Hi Maxe, hab dich vermisst. Ist mir klar dass es für Aussensteher schwierig ist nachzuvollziehen, darum reite ich auch nicht weiter drauf rum - müßig.

    :)
    Avatar
    04.03.16 21:17:32
    Beitrag Nr. 527 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 51.907.935 von Abendkasse am 04.03.16 21:06:33Das mit dem Heli-Index ist mehr als Zufall!
    Erklärung:
    ich bin zwar Longie aber ein eher zögerlicher/ängstlicher. Deshalb steige ich grundsätzlich etwas zu früh aus. Im statistischen Durchschnitt +18 Punkte zu früh. Das beobachte ich immer und immer wieder, es liegt darin also eine markttechnische Typik. Früher habe ich mich tierisch darüber aufgeregt, dass ich es nicht schaffe noch 18 Punkte länger an Bord zu bleiben, und so auf viele Gewinne verzichtete, oder eben den trailing stop dann sehr knapp nachzuziehen und so die letzten Punkte auch noch mitzunehmen. Inzwischen sehe ich es gelassener.
    Dass das so ist, können sich meine Nachtrader zu Nutze machen. Mal sind es aber auch nur +3 oder +11. Denn manchmal treffe ich mit zunehmender Erfahrung die oberen Tops inzwischen besser.

    So, nun wieder DAX 9803+X, man kann eventuell abendlich noch mal longgehen für ein paar (bis ca. 22) Punkte. Liese tat es, viel Erfolg wünsche ich ihr!
    Avatar
    04.03.16 21:21:33
    Beitrag Nr. 528 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 51.907.980 von nemaxzehntausend am 04.03.16 21:14:10Nein, keine Feindschaft. Ich nutze nur die Trades anderer Trader wie AK und auch Standuhr als Kontraindikator. Das funktioniert auch sehr gut, da es beide erfahrene Börsianer sind die nach feststehenden Prinzipien und Emotionen handeln.

    Auch ich selbst, als typischer zu-Früh-Aussteiger bin ja Kontraindikator für andere, und ich bin es gerne!
    2 Antworten
    Avatar
    04.03.16 21:23:39
    Beitrag Nr. 529 ()
    Hat irgendjemand ähnliche Marken wie ich auf dem Schirm für nächste Woche, oder sind hier schon alle im Wochenendmodus?
    Avatar
    04.03.16 21:27:17
    Beitrag Nr. 530 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 51.908.016 von HelicopterBen am 04.03.16 21:21:33na dann ist ja gut. tja, erfahren sind wir alle irgendwie. und sicher ist auch die mehrzahl der leute hier unterwegs um nach kontraindikatoren der anderen doofen retailzockern zu suchen und keiner will selbst einer sein. ich denke eher, daß die grosse mehrzahl der "marktteilnehmer" ziemlich im dunkeln operiert. was ja per se nicht schlimm ist.
    Avatar
    04.03.16 21:27:40
    Beitrag Nr. 531 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 51.907.956 von Rockager am 04.03.16 21:09:55
    Zitat von Rockager: Sieht für mich nach Doppeltop bei 9860 dem 100 Fibo aus. Der kurze Ausflug zur 9900 war für die Kosmetik und deckeln gut.

    Die erneute Konsolidierung im Bereich des 38 er Fibo könnte somit nächste Woche zu einem ein Gap-Close im Bereich 84xx - 85xx führen.



    Nur meins.


    Den Dax darf man außerbörslich technisch nicht so ernst nehmen, wenn Handelszeit wäre, hätten wir die moves zumindest annähernd dem dow und S&P nachvollzogen. So eben nicht, und es gibt nur die halbe Miete zu gewinnen.
    Avatar
    04.03.16 21:30:04
    Beitrag Nr. 532 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 51.907.905 von HelicopterBen am 04.03.16 21:00:40
    Zitat von HelicopterBen:
    Zitat von Mis_Fit: Spaß-Long PB3WU8 KK 0,85 :D

    Liese
    Läuft:cool:
    Auf der 9.825=1,07 in diesem Papier aber nicht vergessen, glattzustellen:kiss:


    Das Papier robbt sich an die 1 heran:

    Ab 1 würde ich persönlich rausgehen, denn der Handelsschluss ‚droht'
    Avatar
    04.03.16 21:33:21
    Beitrag Nr. 533 ()
    Der PB3WU8 steht jetzt bei 1,07 nun bitte glattstellen und die +22 Punkte einsacken:cool::kiss:
    4 Antworten
    Avatar
    04.03.16 21:40:03
    Beitrag Nr. 534 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 51.908.100 von HelicopterBen am 04.03.16 21:33:21
    Zitat von HelicopterBen: Der PB3WU8 steht jetzt bei 1,07 nun bitte glattstellen und die +22 Punkte einsacken:cool::kiss:

    Ich muss korrigieren, 1,06/1,07 stand der PB3WU8, man bekam also leider „nur“ die 1,06 im Top. Jetzt gibt es aber noch mal einen finalen Anlauf, mit etwas Glück kommt die 1,07 noch kurz vor 22 Uhr:look:
    3 Antworten
    Avatar
    04.03.16 21:41:30
    Beitrag Nr. 535 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 51.908.139 von HelicopterBen am 04.03.16 21:40:03Geeeeeduuuuuld ;)

    Liese
    1 Antwort
    Avatar
    04.03.16 21:49:35
    Beitrag Nr. 536 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 51.908.139 von HelicopterBen am 04.03.16 21:40:03shit wieder um 21:41:59 nur 1,04 im Top (aktuell 0,95)

    Hoffe Liese kam mit schönem Gewinn da raus final:cool:
    Avatar
    04.03.16 21:50:41
    Beitrag Nr. 537 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 51.908.148 von Mis_Fit am 04.03.16 21:41:30Raus zu 0,90 - Kosten sind drinne ansonsten wars mal nix ;-)

    Liese
    Avatar
    04.03.16 21:51:35
    Beitrag Nr. 538 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 51.907.461 von HelicopterBen am 04.03.16 19:52:31Wäre in die Hose gegangen...........
    Avatar
    04.03.16 21:53:26
    Beitrag Nr. 539 ()
    Als ich fortging sah ich den DAX umme 9855.
    Nun komme ich wieder und dachte an Erschreckliches................. So umme 9880 oder mehr.

    Weit gefehlt ....jetzt : unter 9800 gerade geknickt!
    2 Antworten
    Avatar
    04.03.16 21:55:56
    Beitrag Nr. 540 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 51.908.208 von Standuhr am 04.03.16 21:53:26Freitagsgewinnmit..... aua!:O
    1 Antwort
    Avatar
    04.03.16 21:58:23
    Beitrag Nr. 541 ()
    Das Ende vom Lied heute: Wir stehen ca 20 Punkte höher als gestern SK 22 Uhr. :laugh:

    Geiler Tag heute mit viel Vola, so kanns nächste Woche weiter gehen, die Schlacht wird weiter gehen. :lick:
    Avatar
    04.03.16 21:59:26
    Beitrag Nr. 542 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 51.908.226 von HelicopterBen am 04.03.16 21:55:56passt nicht ganz..................:laugh:
    Avatar
    04.03.16 21:59:43
    Beitrag Nr. 543 ()
    Das war der Showstopper heute ab 20 Uhr:

    Fed Plans Too-Big-To-Fail Bank Counterparty Risk Cap

    *FED ISSUES PROPOSAL ON BANK INTERCONNECTEDNESS IN STATEMENT
    *FED TO PROPOSE BIG BANKS CAP CREDIT RISK TO EACHOTHER AT 15%
    *BANKS WITH $500 BLN OF ASSETS WOULD FACE 15% LIMIT UNDER RULE


    Montag Eröffnung mit GAP-Down ~ 9.650

    Allen ein schönes WE!

    Liese
    7 Antworten
    Avatar
    04.03.16 22:06:07
    Beitrag Nr. 544 ()
    Er holt Tatsache die 9777 (der neue Clint). Jedenfalls in der indikativen Nachbörse.

    Hätte mir meinen Rückkäufer zu 9.820 heute auch sparen können:rolleyes:

    Dennoch lief es super, ich war ja bis 9.848 mit dabei:D
    Avatar
    04.03.16 22:08:02
    Beitrag Nr. 545 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 51.908.250 von Mis_Fit am 04.03.16 21:59:43
    Zitat von Mis_Fit: Das war der Showstopper heute ab 20 Uhr:

    Fed Plans Too-Big-To-Fail Bank Counterparty Risk Cap

    *FED ISSUES PROPOSAL ON BANK INTERCONNECTEDNESS IN STATEMENT
    *FED TO PROPOSE BIG BANKS CAP CREDIT RISK TO EACHOTHER AT 15%
    *BANKS WITH $500 BLN OF ASSETS WOULD FACE 15% LIMIT UNDER RULE


    Montag Eröffnung mit GAP-Down ~ 9.650

    Allen ein schönes WE!

    Liese



    wünsche ich ebenso :)

    hab mir zum Schluss noch ne ausbalancierte Portion 9700 und 9910 KOs gegönnt. Vielleicht passiert ja mal gappiges über's we - unwahrscheinlich ist's... ;)
    6 Antworten
    Avatar
    04.03.16 22:18:14
    Beitrag Nr. 546 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 51.908.286 von updownupdown am 04.03.16 22:08:02Am Sonntag werden die chinesischen Devisenreserven veröffentlichtc :D

    Liese
    1 Antwort
    Avatar
    04.03.16 22:21:06
    Beitrag Nr. 547 ()
    So, nachdem ich heute Morgen meinen ersten Post hier verfasst habe, muss ich sagen, dass ich begeistert bin.
    Super nette Leute, tolle Hilfe, geile Setups und vor allen kein oder kaum Zoff unter den Mitgliedern.
    So kann es doch weitergehen:-)
    Leider habe ich kaum Zeit selber aktiv zu posten. Aber im Moment ist das auch für allehier besser so, da ich gar nichts konstruktives beitragen könnte.
    Ich selber habe mal wieder gesehen, wie gefährlich dieses Terrain für mich ist.
    Ganz unmotiviert mal gegen 11:30 einen Short gespielt zu 9779 und dann ballerte das Ding mit den NFP Zahlen auf 9900. Mit Anfängerglück mit einem Punkt!! Plus rausgekommen als es dann auf einmal zurückging. Ich werde jetzt hier am Ball bleiben und mir von den Profis hier mal etwas abschauen. Nochmals besonderen Dank an alle, die hier tolle Setups mit Grafiken etc. posten (ganz besonderer Dank an mcpm; das ist schon sehr geil, was du dir hier für eien Mühe gibst).
    Euch allen ein tolles WE und genießt die Zeit ohne Zahlen und Setups.
    Avatar
    04.03.16 22:26:22
    Beitrag Nr. 548 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 51.908.343 von Mis_Fit am 04.03.16 22:18:14
    Zitat von Mis_Fit: Am Sonntag werden die chinesischen Devisenreserven veröffentlichtc :D

    Liese


    na denn - sicher nur gutes zu berichten :)

    März 2016 DAX-Close (IG Indikation 22.15)

    so far:

    01.03.: 9790 (+379)
    02.03.: 9774 (-16)
    03.03.: 9789 (+15)
    04.03.: 9781 (-8)

    Wenn das nicht schwer nach einem "permanently high plateau" aussieht... :lick:

    bis Montag!
    Avatar
    04.03.16 23:00:37
    Beitrag Nr. 549 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 51.908.286 von updownupdown am 04.03.16 22:08:02und ist doch eine gute Nachricht.


    15% von 100? Nein, 15% nach 10% Quote! :)

    >US-Notenbank lockert Beschränkungen bei Kreditvergabe unter Banken
    > Sie dürfen künftig Engagements untereinander im Umfang von höchstens 15 Prozent des "qualitativ hochwertigen Kapitals" eingehen. Allerdings hatte die Fed diese Quote im Jahr 2011, in Reaktion auf die Finanzkrise 2008, noch auf 10 Prozent festgelegt.

    https://www.boerse-go.de/nachricht/korrektur-us-notenbank-lo…



    Schönes Wo-Ende zus!
    2 Antworten
    Avatar
    05.03.16 00:12:42
    Beitrag Nr. 550 ()
    Hallo zusammen :)

    Mal eine kurze Nachbetrachtung zum Öl und ein kleiner Ausblick auf mögliche Entwicklungen.

    Eine nette Woche beim Öl geht zu Ende.
    Zeit um den Chart mal wieder ein wenig weiter auf zu ziehen um zu sehen was passieren KÖNNTE.

    Brent

    Oktober/November Abwärtstrend klar geknackt. Denkbares nächstes Ziel wäre der Bereich 40/42 wo erstmal wieder ein alter Abwärtstrend im Weg steht. Schaut aktuell also nicht schlecht aus für weiter Long. Unterhalb 36 wäre erstmal wieder Pause angesagt.



    WTI

    same here. Denkbare nächste Ziele wären 36/37. Nicht so gut unterhalb 34/33,50.



    Meine Shorts die ich zur Absicherung reingenommen hatte sind im SL geflogen. Und ich warte auch erstmal den Wochenanfang ab bevor ich mich hier neu entscheide. Im Moment herrscht eine gewisse Öl-Euphorie vor die genährt wird von der Hoffnung auf eine mögliche Einigung bei den Quoten.

    Aber...solange das noch nicht spruchreif bzw. klar ist ändert sich an allen anderen Parametern nichts. Man setzt also hier auf das Prinzip Hoffnung. Sehr gefährlich.

    Das Jahr hat für mich beim Öl Trading genauso gut bgeonnen wie 2015.
    Start im Januar mit EUR 5.000,-. Aktueller Stand :



    Aber ich denke darüber nach mal ein wenig vom Tisch zu nehmen. Ewig kann das nicht so weitergehen.

    Schönes Wochenende :)
    Avatar
    05.03.16 00:22:35
    Beitrag Nr. 551 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 51.908.016 von HelicopterBen am 04.03.16 21:21:33
    Zitat von HelicopterBen: Nein, keine Feindschaft. Ich nutze nur die Trades anderer Trader wie AK und auch Standuhr als Kontraindikator. Das funktioniert auch sehr gut, da es beide erfahrene Börsianer sind die nach feststehenden Prinzipien und Emotionen handeln.

    Auch ich selbst, als typischer zu-Früh-Aussteiger bin ja Kontraindikator für andere, und ich bin es gerne!


    Hallo HellicopterBen :)
    Ich lese u analysiere dabei seit langer zeit deine Beiträge!
    so richtig helfen konntes du mir mit d Erklärung, der Marktsdrehung vom 12.02.2016 Dax-Aktienmarkt im überkauften aktienmarlt unter der Marge von 9000-Low Tagesgültig Low 8600.
    Da ich selber .deiner einschätzungh nach mich besser positioniert habe, den einen oder anderen Gewinn,-Kontra,-Produktiv in Griechenland ab 0.067E sehr Erfolgreich mich Neuausrichten.
    Das habe ich ich dir zuverdanken, denn du wußtest an Hand deiner Information das es in der Zukunft immer mehr durch Geldsytem,-aufstockysystem auf ein hohes Niveau über 9800 darauf ankam, Gewinn in dieser Spanne zu degenerieren.Nicht jeder StockBrok Profi war der gleichen Meinung, u das müssen Sie ja auch nicht.die Zusammenhänge habe ich nur aus dem wesentlichen heraus interpretieren können, da deine Beiträge was Intraday,-Charts betrifft den Nagel auf den Kopf getroffen haben.wenn ich sehr viel Geld über hätte, u das habe ich nicht, da ich ja alles schon wiedr von rechte Tasche linke Tasche in National Bank of Greece Ag Aktie investiert habe.Mit 0.306 e gerechnet habe, aber der Börsenmarkt sich leider Gottes nicht automatisch überverkaufen ließ.Ich mir deine Strategie zu Herzen genommen habe, wenn ich das mal so sagen darf.
    Wieviel Geldumsatz muss ich über haben, um mir ein Gesamtmarkt aktienindex kaufen zu können, wenn ich mit 1200 im gesamten Neuausgerichteten Portfolio rechne !?!
    Einschließlich den Gewinn aus Rösch ag Abwicklungsgesellschaft dazu rechne darf :)
    so müßte ich nach auszahlung, doch wieder auf plus minus null kommen !?!
    Oder Glaubst du das ich durch Griechische Banken Branchen,Inso Mantel Speziiell rösch Ag Aktie,Intertainment, einschließlich WCM AG Aktie, u Intershop ag aktie sehr Reich werden könnte, ja sogar mein Portfolio vervielfachne könnte !?!
    Glaubst du an das was ich sage, oder Glaubst du nur an dich u deinen Charts im Gesamtmarkt !?!
    Dir ein schönes weekend :)
    Nur m.m.
    Mfg
    GM
    Avatar
    05.03.16 06:40:01
    Beitrag Nr. 552 ()
    DAX – Performance-Umfrage KW10/2016
    Der DAX hat in der vergangenen Handelswoche 311 Punkte (+3,3%) zugelegt und notiert am Ende der KW09 bei 9.824 Punkten (siehe Wochenchart unten). 45% der Teilnehmer gingen bei der letzten Umfrage von fallenden Kursen aus und lagen mit ihrer ...
    Zum Weiterlesen bitte den folgenden Link verwenden:

    http://formationenundmuster.com/




    Peter D.
    Traden Sie was Sie sehen, nicht was Sie denken!

    Die hier vorgestellten Kommentare und Marktanalysen sind keine Beratung oder Wertpapierdienstleistung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen keine Handlungsempfehlung zum Kauf oder Verkauf jeglicher Art von Wertpapieren oder Derivaten dar. Für eventuell entstehende finanzielle Schäden wird keine Haftung übernommen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.
    Avatar
    05.03.16 10:52:45
    Beitrag Nr. 553 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 51.908.502 von abgemeldet-508991 am 04.03.16 23:00:37
    Zitat von HiSpeedi: und ist doch eine gute Nachricht.


    15% von 100? Nein, 15% nach 10% Quote! :)

    >US-Notenbank lockert Beschränkungen bei Kreditvergabe unter Banken
    > Sie dürfen künftig Engagements untereinander im Umfang von höchstens 15 Prozent des "qualitativ hochwertigen Kapitals" eingehen. Allerdings hatte die Fed diese Quote im Jahr 2011, in Reaktion auf die Finanzkrise 2008, noch auf 10 Prozent festgelegt.

    https://www.boerse-go.de/nachricht/korrektur-us-notenbank-lo…



    Schönes Wo-Ende zus!
    Sorry, aber das ist Quatsch. Und der von Dir zitierte Artikel ist nicht nur billig übersetzt sondern auch inhaltlich hat der Verfasser überhaupt nicht gerafft, um was es eigentlich geht:

    Wall Street giants such as JPMorgan Chase & Co., Goldman Sachs Group Inc. and Citigroup Inc. would face new limits on credit exposure to any other large financial company under a Federal Reserve proposal set for a vote Friday.

    The rules, which would limit such exposures to 15 percent of a lender’s Tier 1 capital, are meant to ensure megabanks won’t take others with them if they fail. The Fed is making a second effort after abandoning a 2011 proposal that called for a cap at 10 percent. Even so, the central bank estimates the largest institutions would have to dial back their exposures by almost $100 billion to get below the 15 percent mark.

    “The credit limit sets a bright line on total credit exposures between one large bank holding company and another large bank or major counterparty,” Fed Chair Janet Yellen said in a statement. The proposal targets the problem of big-bank connectedness that magnified the 2008 financial crisis, she said.

    The earlier proposal was shelved after the Fed received strong criticism from the banking industry, and the new version more closely matches an international agreement on a 15 percent cap for the biggest institutions. The strictest limits affect only the U.S. banks deemed systemically important and foreign banks with more than $500 billion in the U.S. Two lower tiers of banks would face lesser limits, with lenders between $50 billion and $250 billion in assets facing the 25 percent cap outlined in the 2010 Dodd-Frank-Act


    Zusammengefasst:

    1. bisher 25% (2010 Dodd-Frank-Act)
    2. Vorschlag der FED aus 2011 schlug 10% für systemrelevante vor, wurde aber jetzt verworfen
    3. laut neuem Entwurf sollen es nun 15% werden.

    Also nicht "15% von 100? Nein, 15% nach 10% Quote!" sondern jetzt wohl "15% Quote statt vorher geplanter 10% nach bisher 100%"

    Liese
    1 Antwort
    Avatar
    05.03.16 11:10:57
    Beitrag Nr. 554 ()
    Öl könnte nächste Woche mal richtig interessant werden oder?
    Zum einen stehen wir derzeit am Jahreshoch vom ersten Handelstag des Jahres 2016 (grüner Deckel), zum anderen befindet sich Öl seit gestern genau an der oberen Kante des Abwärtstrends (rote Linie) der seit Mai 2015 intakt ist (Mai 2015 ist das Hoch innerhalb der letzten 12 Monate).

    Jetzt ist nur die Frage, Ausbruch oder Rücklauf?!:confused:


    4 Antworten
    Avatar
    05.03.16 11:19:19
    Beitrag Nr. 555 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 51.909.945 von GodVatter am 05.03.16 11:10:57Beim ersten anklopfen eher nicht.
    Denke an einem kleineren rücklauf.
    2 Antworten
    Avatar
    05.03.16 12:40:24
    Beitrag Nr. 556 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 51.909.990 von schlaechter am 05.03.16 11:19:19China erwartet laut Ministerpräsident Li Keqiang in nächsten Jahren Wachstumsraten um 6,5 %-7 %, nach 6,9 % im Vorjahr.

    https://www.boerse-go.de/jandaya/#!Ticker/Feed/?Ungefiltert" target="_blank" rel="nofollow ugc noopener">https://www.boerse-go.de/jandaya/#!Ticker/Feed/?Ungefiltert



    mal schauen was die Märkte daraus basteln
    1 Antwort
    Avatar
    05.03.16 13:01:44
    Beitrag Nr. 557 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 51.910.281 von barrios am 05.03.16 12:40:24
    Zitat von barrios: China erwartet laut Ministerpräsident Li Keqiang in nächsten Jahren Wachstumsraten um 6,5 %-7 %, nach 6,9 % im Vorjahr.

    https://www.boerse-go.de/jandaya/#!Ticker/Feed/?Ungefiltert" target="_blank" rel="nofollow ugc noopener">https://www.boerse-go.de/jandaya/#!Ticker/Feed/?Ungefiltert



    mal schauen was die Märkte daraus basteln


    Ratingagentur Moody's senkt Ausblick für die Vereinigten Arabischen Emirate, Kuwait, Katar und Saudi-Arabien wegen Ölpreisverfall auf negativ.



    ...auch interessant
    Avatar
    05.03.16 13:32:01
    Beitrag Nr. 558 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 51.909.945 von GodVatter am 05.03.16 11:10:57mein Chart sieht etwas anders aus, dennoch an einem Widerstand angekommen.



    Zitat von GodVatter: Öl könnte nächste Woche mal richtig interessant werden oder?
    Zum einen stehen wir derzeit am Jahreshoch vom ersten Handelstag des Jahres 2016 (grüner Deckel), zum anderen befindet sich Öl seit gestern genau an der oberen Kante des Abwärtstrends (rote Linie) der seit Mai 2015 intakt ist (Mai 2015 ist das Hoch innerhalb der letzten 12 Monate).

    Jetzt ist nur die Frage, Ausbruch oder Rücklauf?!:confused:


    Avatar
    05.03.16 13:58:00
    Beitrag Nr. 559 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 51.908.286 von updownupdown am 04.03.16 22:08:02
    Zitat von updownupdown:
    Zitat von Mis_Fit: Das war der Showstopper heute ab 20 Uhr:

    Fed Plans Too-Big-To-Fail Bank Counterparty Risk Cap

    *FED ISSUES PROPOSAL ON BANK INTERCONNECTEDNESS IN STATEMENT
    *FED TO PROPOSE BIG BANKS CAP CREDIT RISK TO EACHOTHER AT 15%
    *BANKS WITH $500 BLN OF ASSETS WOULD FACE 15% LIMIT UNDER RULE


    Montag Eröffnung mit GAP-Down ~ 9.650

    Allen ein schönes WE!

    Liese



    wünsche ich ebenso :)

    hab mir zum Schluss noch ne ausbalancierte Portion 9700 und 9910 KOs gegönnt. Vielleicht passiert ja mal gappiges über's we - unwahrscheinlich ist's... ;)



    Moin Moin

    Ja, das würde mir gefallen und bestens auch vom Zeitrahmen her, zu meinem Setup/ Muster passen.:)
    http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1227837-1-10/tage…

    Die 9900 kamen am Freitag und markierten das Hoch des Handelstages. Der Widerstandsbereich darüber ist enorm und kann nur noch mit mehr Euphorie durchbrochen werden, schätze ich. Das Hoch wurde mit viel Handelsvolumen erreicht, was nicht Dauerhaft gehalten werden konnte oder (wollte = ???). Ein Schelm, der da Böses denkt...

    Nächste Woche könnten die Weichen für die Marschrichtung der nächsten Wochen / Monate gelegt werden.

    Schönes Wochenende und Glück AUF
    Avatar
    05.03.16 15:07:57
    Beitrag Nr. 560 ()
    Elliott Wellen Analyse: Bullenfalle in DAX und DJI bereits mit Abschlussmuster ?

    Eben veröffentlicht als Nachricht "Bullenfalle in DAX und DJI bereits mit Abschlussmuster ?" von (automatischer Beitrag)




    Ausgangslage
     
    Seit dem Tief bei 4965 im September 2011 wurde im DAX im April 2015 bei 12404 eine korrektive Aufwärtsbewegung als Zigzag abgeschlossen. Dieses Hoch wurde in der Overnight-Indikation erzielt, was ein starkes Indiz für weitere zu erwartende Hochs ist und sich damit im Big Picture entweder als extrem überschiessende rote X einer lila 2 (Mindestziel 8151) oder als lila 1 (bzw. blaue Y der lila 1) eines EDTs einordnen lässt.
     
     
    Aktuelle Entwicklung im DAX
     
    Der Tageschart zeigt den Verlauf des DAX seit dem Hoch 12404 im April 2015. Der anschliessende Rücksetzer zur grünen A/W wurde bei 9300 als Flat mit der lila A=10864, lila B=11804 als Expanded Triangle und lila C=9300 beendet.
     
    Seit Abschluss der grünen A/W als Flat bei 9300 läuft die grüne B/X. In der grünen B/X wurde die lila A (bzw. grüne Alt: X) bei 11431 markiert und die lila B verläuft als überschiessende Korrektur. Von den möglichen Zielen ist die 127er Ausdehnung 8721 bereits abgearbeitet, weitere Ziele könnten die 138er Ausdehnung 8487 oder die 161er Ausdehnung 7984 sein (braune Fibos).
     
    Nach der lila B wird die lila C oberhalb des 38er Mindestziel (10486 – blaue Fibos) nebst Bruch der violetten 0-b-Linie die grüne B/X beenden. Danach erfolgt die finale grüne C zum Abschluss der Korrektur – idealerweise mit Ziel unterhalb 8151 nebst Bruch der unteren hellgrünen 0-B-Linie aus dem Big Picture (derzeit bei 742x).
     
     
    Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf der lila B in den letzten vier Wochen, die entweder ein Flat-X-Zigzag oder ein Doppelflat mit roter W bei 10121, roter X bei 10879 und der roten Y bildet.
     
     
    Lila B als Doppelflat (farbig umrandete Beschriftung, Hauptvariante)
     
    In der roten Y wurde die braune A als Zigzag (blaue a=9791, blaue b=9927, blaue c=8695) beendet. Die braune B hat ihr 38er Mindestziel 9529 (lila Fibos) abgearbeitet und bildet ein Flat-X-Zigzag mit blauer w=8912, blauer x=8810 und laufender blauer y. Die blaue y hat die orangene a bei 9587 und die orangene b als Triangle (graue Eindämmungslinien) bei 9350 beendet. Die orangene c ist impulsiv gestartet (hellgrüne i=9398, hellgrüne ii=9366, hellgrüne iii=9657, hellgrüne iv=9574 und laufende hellgrüne v) und hat bereits mit dem bisherigen Hoch bei 9900 den Zielbereich zwischen 9830 und 10607 (orangene Fibos) erreicht, womit die braune B jederzeit beendet sein könnte (lila Pfad).
     
    Die internen Strukturen des letzten Anstiegs von 9574 nach 9900 lassen sich nur schwer impulsiv interpretieren. Die hellgrüne v könnte ein flaches EDT (graue Eindämmungslinien – blauer Pfad) und damit bereits das Abschlussmuster der vermeintlichen Bullenfalle bilden mit der grauen i=9900 und der vermutlich noch nicht beendeten grauen ii (bisher 9740; MOB 9699 – graue Fibos). Die graue iii sollte dann unterhalb der bisherigen grauen Eindämmungslinie bleiben und die graue v die orangene c idealerweise mit einem Bruch der hellgrünen 0-b-Linie (derzeit bei 1001x) beenden.
     
    Sollte aber bei 9847 doch eine hellgrüne Alt: i als Impuls abgeschlossen worden sein, so wäre die hellgrüne Alt: ii nach der grauen Alt: a=9694, grauen Alt: b=9900 noch in der grauen Alt: c – zumal das 38er Ziel bei 9657 noch nicht abgearbeitet wurde. Es würde noch eine deutliche Fortsetzung des Anstiegs anstehen (nicht im Chart eingezeichnet).
     
    Würde es beim bisherigen Hoch 9900 in der braunen B bleiben, so läge das Mindestziel der braunen C bei 8551 (hellgrüne Fibos).
     
     
    Lila B als Flat-X-Zigzag (normale Beschriftung, Nebenvariante)
     
    Die rote Y kann mit der blauen a=9791, blauen b=9927 (als Expanding Triangle – lila Eindämmungslinien) und der blauen c=8695 fertig gezählt werden. Damit kann die lila Alt: B bereits beendet sein. Der korrektive Start der lila Alt: C mit Ziel der violetten 0-b-Linie (derzeit 1115x – orangener Pfad) passt zu einem Verlauf der grünen B/X als Triangle. Dabei könnte die lila Alt: C sogar oberhalb 11431 enden.
     
     
    Aktuelle Entwicklung im Dow Jones
     
     
    Im DJI läuft seit März 2009 entweder eine schwarze 3 oder schwarze 5 (siehe Big Picture). Diese kann in der Hauptvariante impulsiv (normale Beschriftung, lila Pfad) oder in der Nebenvariante korrektiv als normales EDT (farbig hinterlegte Beschriftung, blauer Pfad, blaue Eindämmungslinien) interpretiert werden.
    • In der impulsiven Variante könnte die grüne A der orangenen 2 bzw. blauen Alt: 4 bei 15253 beendet worden sein, wäre jedoch für eine blaue Alt: 4 bereits sehr tief gefallen (knapp unterhalb 50er RT). Ein möglicher Zielbereich für die schwarze 3 bzw. 5 zeichnet sich noch nicht ab.
    • In der korrektiven Variante hat die lila 2 bereits die lila 0-B-Linie gebrochen und das 23er Mindestziel abgearbeitet. Das Maximalziel liegt bei 11008 (61er RT und MOB). Das Ziel der lila 3 sollte unterhalb der oberen blauen Eindämmungslinie und das Ziel der lila 4 oberhalb der unteren blauen Eindämmungslinie sein. 
     
    Der Tageschart zeigt den Verlauf mit Abschluss der orangenen 1/blauen Alt: 3 bzw. lila 1 sowie den Rücksetzer zur grünen A und grünen B der orangenen 2/blauen Alt: 4 bzw. lila 2.
     
    Die Aufwärtsbewegung vom Tief 15253 nach 17978 lässt sich nicht impulsiv zählen und bildet ein Flat. Dieses hat mit dem Bruch der dunkelgrünen 0-b-Linie bereits das Pflichtprogramm des Anstiegs erledigt und kann sowohl als rote A/W als auch grüne Alt: B gezählt werden. In diesem wurde die blaue a bei 16936 als Doppelzigzag (mit der c der orangenen y als Expanding EDT), die blaue b bei 15903 (als Zigzag-X-Flat, in der c der y wiederum ein Expanding EDT) und die blaue c bei 17978 beendet. 
     
    Die Abwärtsbewegung seit 17978 bildet eine komplexe Korrektur. Eine mögliche Zählweise ist ein Zigzag-X-Flat mit blauer w=17098, blauer x=17750 und der laufenden blauen y. Diese hat ihre orangene a bei 15451 als komplexe Korrektur (Zigzag-X-Flat mit grauer w=16482, grauer x=16806 und grauer y=15451) mit einem Expanding EDT in der c der grauen y abgeschlossen, was durch den Bruch der hellgrüne 0-b-Linie bestätigt wurde. 
     
    Die orangene b verläuft als Doppelflat (graue w=16511, graue x=16162, laufende graue y – blauer Pfad). Die graue y ist nach der a=16843 und b=16449 in der c mit dem Zielbereich zwischen 16870 und 17551 (orangene Fibos). Die graue c hat bereits die 17000er Marke überwunden und scheint in ihrer v (ab 16765) ein EDT mit der 17062 als i zu bilden. Die MOB der ii wäre bei 16879.
     
    Die orangene c wird zumindest die graue 0-b-Linie brechen und die blaue y bzw. rote B/X voraussichtlich unterhalb 15451 abschliessen. 
     
     
    Wie geht es weiter ?
     
    Ein fehlendes Tief unterhalb 8695 im DAX und unterhalb 15451 im DJI ist weiterhin das klar präferierte Szenario. DAX und DJI sind im Zielbereich der Bullenfalle und könnten bereits das Abschlussmuster bilden - sofern der aktuelle Rücksetzer im DAX oberhalb 9699, im DJI oberhalb 16879 bleibt. Das Momentum sollte sich noch etwas abklingen und im DAX lockt weiterhin die runde Marke 10000, wobei sich die Ausdehnung im DAX mittlerweile bis 10607 und im DJI bis 17551 eingrenzen lässt.
     
    Erst nach dem Tief unterhalb 8695 im DAX bzw. 15451 im DJI dürfte es eine Frühjahrs- bzw. Sommerrallye geben – diese könnte den DAX durchaus über die Marke 11431 führen und im DJI sogar ein neues Allzeithoch erzeugen – sofern der Rücksetzer im DJI oberhalb 15253 bleibt.
     
    Disclaimer:
    Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.



    Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
    Hier könnt Ihr: EW-Robby folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

    5 Antworten
    Avatar
    05.03.16 18:13:19
    Beitrag Nr. 561 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 51.909.894 von Mis_Fit am 05.03.16 10:52:45Hi Liese,

    ich grüße dich!

    Auch ohne den Quell(Link)- Verweis kann man leicht liesverstanden werden, egal ob die orig.- Meldung in Madagassisch oder estnisch verfasst wurde.

    Finde gut, dass du dir die Zeit genommen hast und die Sache unbeschwert aufgeklärt hast.




    Schönes Wo- Ende!
    Avatar
    05.03.16 18:33:12
    Beitrag Nr. 562 ()


    Das ist die "Halalkarte" Deutschlands. Das heißt Schächtung von Teren ohne Betäubung, was gegen unser Tierschutzgesetz verstößt.
    Das ganze Land ist von Tierquälereien der Moslems und immer mehr "Halalgeschäften" durchsetzt.
    In den Schulmensen wird Schweinefleisch verboten.
    Die Regierung fällt vor denen auf die Knie, die uns verachten und unter ihre unmenschlichen Riten zwingen wollen.
    Die Halal-Schlachtung europäischer Menschen macht auch schon Fortschritte- mit Anschlägen von London über Madrid und Paris. Statt STOPP zu sagen, wird weiter eingeladen, hofiert und entgegengekommen bis zur Selbstaufgabe.
    Meinungsfreiheit und Verfassung wird dabei ausgehebelt und unser Land schafft sich ab.
    Die Unterwerfung (=Islam) ist in Gang und strebt der Vollendung entgegen.
    1 Antwort
    Avatar
    05.03.16 18:38:33
    Beitrag Nr. 563 ()
    Ups-wahr aber falscher Thread.
    Avatar
    05.03.16 18:39:48
    Beitrag Nr. 564 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 51.911.046 von EW-Robby am 05.03.16 15:07:57seufz, alles wird immer chaotischer. Bin bestenfalls Gelegenheits-Trader ohne Zeit für Day-Trading, muss aber irgendwie einen Plan zur Absicherung meiner "Vorsorge-Ersparnisse" finden - und nun doch mal eine grundsätzliche Frage zu leider erst kürzlich entdeckten "Robby's Elliott-Mustern" stellen:
    Theoretisch beinhalten diese fraktalen Muster auch Informationen bzgl. zeitlicher Ausdehnung. Sind "Prognose-Grafiken" bzgl. Zeitachse ernst zu nehmen oder manuell "frei Schnauze" eingezeichnet ?
    Finde diese Frage gerade aktuell sehr interessant, weil Tiefpunkt Hauptvariante genau auf EZB am 10. März fallen würde und Hochpunkt Nebenvariante ganz kurz davor !? Wenn nun die zeitliche Darstellung beider Varianten nicht einfach nur "Zeichnungs-Zufall" wäre, könnte die persönliche Einschätzung des EZB-Einflusses (vor und nach "magic-date) ggf. gute Entscheidungshilfe sein.
    Avatar
    06.03.16 04:52:47
    Beitrag Nr. 565 ()
    Am 16.03. ist übrigens wieder Tag der Aktie, man kann bei einigen Direktbanken DAX-Aktien provisionsfrei kaufen. Hoffentlich nicht wie 2015 dicht an den ATH’s. Volkswagen zu 245 Euro zum Beispiel:rolleyes:
    Ich habe ein free buy Depot bei onvista, ich kann, wenn gewünscht, jeden Tag provisionsfrei Aktien oder auch Hebelpapiere kaufen:kiss:
    Avatar
    06.03.16 08:33:32
    Beitrag Nr. 566 ()
    Wirtschaftskalender KW10/2016 (07.03. – 13.03.)
    Folgende Wirtschaftsdaten sollten in der kommenden Handelswoche Beachtung finden. Rechnen Sie bei der Bekanntgabe der u.g. Daten mit erratischem Verhalten bei Aktienindizes und Forex-Märkten. Ich empfehle jedem Daytrader ca. 10 Minuten vor ...
    Zum Weiterlesen bitte den folgenden Link verwenden:

    http://formationenundmuster.com/




    Peter D.
    Traden Sie was Sie sehen, nicht was Sie denken!

    Die hier vorgestellten Kommentare und Marktanalysen sind keine Beratung oder Wertpapierdienstleistung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen keine Handlungsempfehlung zum Kauf oder Verkauf jeglicher Art von Wertpapieren oder Derivaten dar. Für eventuell entstehende finanzielle Schäden wird keine Haftung übernommen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.
    Avatar
    06.03.16 10:14:39
    Beitrag Nr. 567 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 51.911.046 von EW-Robby am 05.03.16 15:07:57seufz, alles wird immer chaotischer. Bin bestenfalls Gelegenheits-Trader ohne Zeit für Day-Trading, muss aber irgendwie einen Plan zur Absicherung meiner "Vorsorge-Ersparnisse" finden - und nun doch mal eine grundsätzliche Frage zu leider erst kürzlich entdeckten "Robby's Elliott-Mustern" stellen:
    Theoretisch beinhalten diese fraktalen Muster auch Informationen bzgl. zeitlicher Ausdehnung. Sind "Prognose-Grafiken" bzgl. Zeitachse ernst zu nehmen oder manuell "frei Schnauze" eingezeichnet ?
    Finde diese Frage gerade aktuell sehr interessant, weil Tiefpunkt Hauptvariante genau auf EZB am 10. März fallen würde und Hochpunkt Nebenvariante ganz kurz davor !? Wenn nun die zeitliche Darstellung beider Varianten nicht einfach nur "Zeichnungs-Zufall" wäre, könnte die persönliche Einschätzung des EZB-Einflusses (vor und nach "magic-date) ggf. gute Entscheidungshilfe sein.
    3 Antworten
    Avatar
    06.03.16 11:20:34
    Beitrag Nr. 568 ()


    Für die Lehrlinge ! :)
    Avatar
    06.03.16 11:33:18
    Beitrag Nr. 569 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 51.913.545 von sparopfer am 06.03.16 10:14:39Elliott liefert sogar hervorragende Prognosequalitäten :eek:
    So konnte am Freitag Dank Elliott das Hoch im Amimarkt mit richtig guter Wahrscheinlichkeit getroffen werden.
    Kannst bei mir im Lirius Thread nachlesen, meine Follower waren dabei :D
    Aber da musst relativ gute Grundkenntnisse haben und du solltest dich strikt an die Elliott Regeln halten.
    Das findest leider recht selten und HINTERHER sieht man dann, dass etwas "übersehen" wurde.
    Manche Waver lassen sich inzwischen sogar als veritablen Kontraindikator verwenden

    Und - fast das Wichtigste - wenn du da keine Kompetenzen hast, dann gibt es nur EINE Möglichkeit:

    Lass die Finger davon und vertraue NIEMALS auf Postings, welche dir suggerieren, was die nächsten Tage bringen

    Schau dass du DEINEN Weg, dein Setup findest, welches funzt
    Ansonsten wirst du nur Geld verbrennen

    Lirius
    2 Antworten
    Avatar
    06.03.16 12:22:15
    Beitrag Nr. 570 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 51.911.901 von moulin36 am 05.03.16 18:33:12
    "Die Unterwerfung (=Islam) ist in Gang und strebt der Vollendung entgegen."
    eine glaubensrichtung wuerde ich schon mal aussen vor lassen.religion​skriege gibt es dort, wo religionen von sich behaupten, die einzige und wahre religion zu sein und den einzigen und wahren gott zu besitzen.in diesem sinne.froehliche woche.
    Avatar
    06.03.16 14:13:14
    Beitrag Nr. 571 ()
    Short bis 9600.
    Dann wird einglongt.
    Ziel 10xxx.
    Avatar
    06.03.16 15:14:01
    Beitrag Nr. 572 ()
    Ronald Gehrt zu DAX, Dow und Brent:



    ...er nimmt den Ölpreishype ein bissel auf die Schippe ;)

    Schönen Sonntag zusammen, ich freu mich trotzdem auf Morgen da Zeit zum Traden :cool:
    Avatar
    06.03.16 16:02:02
    Beitrag Nr. 573 ()
    1 Antwort
    Avatar
    06.03.16 16:04:13
    Beitrag Nr. 574 ()
    Avatar
    06.03.16 16:10:04
    Beitrag Nr. 575 ()
    L&S fängt um 17 uhr an,WO zeigt jetzt 9797....:laugh:
    Avatar
    06.03.16 18:42:25
    Beitrag Nr. 576 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 51.914.784 von bödel am 06.03.16 16:02:02
    Zitat von bödel: http://www.godmode-trader.de/analyse/dax-von-9900-geht-es-wa…


    Hallo bödel,
    Du tradest seine Prognosen ? :eek:
    Avatar
    06.03.16 18:56:57
    Beitrag Nr. 577 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 51.913.860 von lirius am 06.03.16 11:33:18
    N
    Zitat von lirius: Elliott liefert sogar hervorragende Prognosequalitäten :eek:
    So konnte am Freitag Dank Elliott das Hoch im Amimarkt mit richtig guter Wahrscheinlichkeit getroffen werden.
    Kannst bei mir im Lirius Thread nachlesen, meine Follower waren dabei :D
    Aber da musst relativ gute Grundkenntnisse haben und du solltest dich strikt an die Elliott Regeln halten.
    Das findest leider recht selten und HINTERHER sieht man dann, dass etwas "übersehen" wurde.
    Manche Waver lassen sich inzwischen sogar als veritablen Kontraindikator verwenden

    Und - fast das Wichtigste - wenn du da keine Kompetenzen hast, dann gibt es nur EINE Möglichkeit:

    Lass die Finger davon und vertraue NIEMALS auf Postings, welche dir suggerieren, was die nächsten Tage bringen

    Schau dass du DEINEN Weg, dein Setup findest, welches funzt
    Ansonsten wirst du nur Geld verbrennen

    Lirius


    Lieber Lirius - ich lese oft mit Interesse deine Kommentare und hab gerade nochmals vergeblich nach dem angesprochenen high (oder Verkauf bei 9900) gesucht .... Egal - Problem ist bei dir (wie auch bei allen anderen , dass ihr euch immer alle Türen offen lasst bei euren Prognosen (Motto: es könnte aber auch .... etc) und ihr später dann natürlich alle Recht hattet ...
    Fazit: Geld verdient ihr am Ende nur sicher mit euren Abos ....
    1 Antwort
    Avatar
    06.03.16 19:41:20
    Beitrag Nr. 578 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 51.915.573 von Lionel am 06.03.16 18:56:57Da haben wir uns wohl missverstanden, warst du bei mir im Thread?

    Habe dorten am Freitag gepostet, dass der S&P (ich sage immer Sepp) aktuell nach EDT aussieht.
    Und wenn sich das bestätigt, dann wird er ein knappes neues Hoch basteln und dann zurückkommen.

    Genau so isses gekommen

    Wobei man klar sagen muss, der Sepp hätte auch was Anneres machen können, aber das is grundsätzlich immer so.
    Deshalb wirst du bei mir NIEMALS lesen, es fehlt noch ein Hoch, jetzt kommt dies, steig jetzt ein oder wie auch immer

    Was du bei mir aber lesen kannst, das sind meine "Marken"
    Und die letzten 50 - 80 Marken sind alle ohne Ausnahme positiv getradet worden.
    Das ist nachweislich und das muss man erst mal hinbekommen.

    Um aber auch hier klar zu warnen: Auch diese Marken sind keine 100 Prozenter.
    Jede nächste kann mal daneben gehen.
    Ist mir selbst mit einer Marke schon passiert, die ich aber nicht gepostet hatte

    Dir viel Erfolg

    Lirius

    Mein Schräd:

    http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1202797-neustebei…
    Avatar
    06.03.16 20:05:38
    !
    Dieser Beitrag wurde von MODernist moderiert. Grund: themenfremder Inhalt
    Avatar
    06.03.16 21:49:09
    Beitrag Nr. 580 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 51.915.909 von DonLongShort am 06.03.16 20:05:38
    Zitat von DonLongShort: Herr Erdogan ist in macher Hinsicht uns ein Vorbild;
    da können die Pegida Freunde nur neidisch werden wie man
    mit der Lügenpresse verfährt. Chapeau !
    http://www.tagesschau.de/ausland/zaman-123.html


    ist das dein ernst????
    das ist schon eine fast kriminelle Aussage von dir, armes Deutschland, da kann einem Angst und Bange werden!!
    1 Antwort
    Avatar
    06.03.16 23:49:15
    Beitrag Nr. 581 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 51.916.401 von saihttam am 06.03.16 21:49:09http://www.wunschkinder.net/forum/read.php?35,7248202 ;)

    ...mal so als kleine Schützenhilfe für den DLS, dem der TP beim immer-wieder-mal-hier-vorbei-gucken immer wieder im Stillen dankt, daß er zu den noch verbliebenen, restlichen Anständigen gehört, die hier ab und an dann doch noch mal Einhalt gebieten gegenüber den krassesten Sätzen der Freunde einfacher, nicht zuende gedachter Lösungen!

    Sich dennoch nach wie vor im "W-O-Streik" befindent, solange W-O hier nicht endlich mal etwas grundsätzlich ändert/abstellt, grüßt + wünscht Allseits eine gute neue Woche,

    TP
    • 2
     Durchsuchen


    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


    Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
    Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
    hier
    eine neue Diskussion.
    Tages-Trading-Chancen am Freitag den 04.03.2016