DAX+0,07 % EUR/USD-0,02 % Gold+0,01 % Öl (Brent)+0,55 %

_!_LHS/Sema_!_eine geile Zeit steht bevor m.t. - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

1. aktuelle short-zahlen am 28.4
==> ich vermute -1 mio Stück


2. $ Umrechnungskurs liegt aktuell bei 41,60 Euro damit über Deutschland = Indikation für restliche Eindeckungen


3. short-squezze konnte nicht stattfinden, weil viele Angsthasen und Fondsmanager keinen Schritt 2 gedacht haben.
Der Kurs kam unter Druck mit hohen Umsätzen die sh konnten nahezu beliebige Stückzahlen einsammeln.

In den letzten beiden Wochen ist ein austrocknen des Marktes erkennbar

Überraschenderweise sehe ich bei sema immer wieder Kurse von 1300 pence die auch bezahlt werden.

Ich vermute strategische Käufe mit Blick auf ein Delisting von LHS und ein Listing von Sema im NM50

Mit einer Marktkapitalisierung von 15,5 Mrd würde dies Platz 2 nach t-online bedeuten.
Arme Fondsmanager die dann kaufen müssen. Dies würde im übrigen eine Lawine auslösen, da sema im FTSE 100 gelistet ist und die pensiofunds und andere institutionelle ebenfalls kaufen müssen.
sema wird automatisch nach der Verschmelzung ein höheres Gewicht im FTSE 100 haben, selbst da müssen die Fondsmanger kaufen

Ach ja, Übernahme Ende des jahres 2000 Anfang 2001 in USA kommt noch hinzu

Damit Kursziel von MS, GS, ML von 1800-2200 durchaus realistisch.

Kurse in Euro damit bis 100 möglich auf Sicht von 12 Monaten.
hi oxtorner!

ich hoffe die genesung verläuft gut und du kannst ein schönes osterfest feiern. freue mich auch, dass du wieder beiträge zu lhs schreist.

eine frage hätte ich jedoch:

du schreibst von einem listing von sema im NM50? ich dachte immer lhs/sema verschwindet vom NM?

dein kursziel von 100 euro finde ich etwas übertrieben, aber kurse zwichen 70-80 euro sollten schon drin sein.

danke für die antwort.
füxlein
Hallo, ich frage mich, ob LHS haltenswürdig bleibt..
wie ist das realistische Kursziel? 100 Euro scheint mir übertrieben.
hab ich das richtig gelesen?
sema goes nm?
das habe ich noch nicht gehört;
wenn ich mich richtig erinnere hat sema verlautbart in zukunft in london und ny (nasdaq) gelistet zu sein; von ffm habe ich noch nichts gelesen.
schön wärs ja

schönes osterfest
:) rolf
sema hat bis heute ein listing in london, paris und nasdaq angekündigt.

meine vermutung ist,daß durch die kontakte auch zu broadvision diskussionen über ein listing am NM durchaus sinn machen.

Wichtig für sema ist die internationale Präsenz und der deutsche handelsplatz ist immerhin der 2. größte in europa.

Ein Listing am NM würde also mehr Sinn machen wie ein Listing an der nasdaq.
Hallo Oxtoner,
wenn ich das alles richtig verstanden habe, gibt es nichts offizielles bzgl. eines Sema listening am NM, oder? Ich habe auf jeden Fall noch nichts konkretes darüber gehört, bzw. gelesen. Falls LHS den nötigen Einfluß hat, kann ich mir nicht vorstellen, daß die Listung wieder sowohl an Nasdaq, als auch am NM stattfinden wird. Sicherlich wäre es die bestmögliche Konstellation, wenn Sema am NM gehandelt würde, zumal Frankfurt und London zusammenwachsen und weder Dax noch M-Dax in Frage kommen können.
Ich denke wir sollten noch einen Schritt weiter denken:

Wenn London und Frankfurt wirklich fusionieren,

sich die Briten auf die dicken Brumer der Old-Economy,
und Frankfurt auf das Wachstums-Segment spezialisiert dann,

dürfte Sema sich eher Frankfurt zugehörig fühlen!

mfg
thefarmer
<gääääähn>

seit nem Jahr lese ich nun diese Postings, welch geile Zukunft hinter LHS steckt.

Fakt ist, daß 90% aller NM-Werte besser abgeschnitten haben, das allein zählt, sonst gar nix!

Grüße
Fundi
Hallo Fundi,

fast jeder Wert hat innerhalb irgend eines dementsprechend herausgegriffenen Zeitraumes besser abgeschnitten als ein
anderer Wert innerhalb dieses Zeitraumes.

Micrologica war für einige Monate der Super-Star am NM; hat sich verzehntfacht und dann?

Das Schicksal von Micrologica steht vielen NM-Werten noch bevor. Viele laufen bis zu einem Top, das eine
Börsenbewertung jenseits von Gut und Böse darstellt und stürzen dann ab, um sich nie oder die nächsten
5 oder 10 Jahre nicht mehr zu erholen.

Hier liegt der Unterschied zu LHS. LHS erholt sich immer wieder und wird, sofern sich im Kurs nichts tut, bei laufend
guten Geschäftszahlen eben nur billiger und damit interessanter. LHS hat sich zwischenzeitlich fast zu einem
Standardwert wie SAP entwickelt. In der Kombination mit Sema ist LHS nun endgültig etabliert und gehört damit
zu einer Wachstumsaktie, die man über viele, viele Jahre halten und Positionen bei Rückschlägen aufbauen kann.

Bei Werten wie Bücher.de, Buch.de Micrologica, und wie sie alle heissen, möchte ich keinesfalls long gehen!

Ja, kurzfristiges Zocken in der jetzigen Phase bietet große Chance; aber wer ist mit kurzfristiger Spekulation
wirklich reich geworden? Warren Buffet? Peter Lynch? Mr. Alger? Die Rotschilds oder Fugger?

Und wie sagte Warren Buffet: Eine Aktie, die es nicht wert ist 10 Jahre im Depot zu bleiben, hat darin
auch für 10 Minuten nichts verloren.


mfg
thefarmer
Hallo thefarmer,

bin deiner Meinung und darum scheine ich Dich auch hier zu treffen.

Wu-King
Hi Leute! Nur eine Anmerkung! Geduld,Geduld;Geduld! Wüßte man alles schon vorher,würde es von Milionären nur so wimmeln.Also abwarten,denn "Sema" und" LHS" sind gute Werte.Wem die Zeit zuu lange wird,sollte die Finger davon lassen.Gruß siebie111
Hallo zusammen,

LHS konzentriert sich auf die sehr gut funktionierenden Produkte. Leider nicht so sehr auf Öffentlichkeits-Arbeit. Deswegen freue ich
mich auf die Zukunft. Denn mit dem Produkt wird das Geld verdient. Über Sema bin ich leider nicht gut informiert. Aber,
ich denke, daß so gute Denker sich sehr gut überlegen mit wem sie ihr Geld teilen. Geduld liebe Strategen.
gorße orders bei sema. einzelumsatz von 1.1 mio aktien in london!!!! ist da etwas im busch???
quelle: http://uk.finance.yahoo.com/q?s=SEM.L&d=b
möötmööt
Ich habe wiederholt in diesem Thread auf Mühl verwiesen.

Jetzt, da LHS bald aus dem Nemax 50 fliegt noch ein Gedanke:

Mühl ist zwar jetzt für NM 50 noch zu schwach kapitalisiert. Könnte aber in 1 bis Jahren den
Aufstieg schaffen. - weiteres im Thread Mühl -

mfg
thefarmer
Hi thefarmer,
eigentlich gehört es ja gar nicht in diesen Thread rein: aber wie kommst du auf diese
Rechnung mit Mühl im NM50? Bei einem Kurs von knapp über 25 Euro hat Mühl eine
Marktkap. von etwa 175 Mio Euro. Damit sie in die Größenordnung der NM50-Gesellschaften
kommen, müßte der Kurs etwa sechsmal höher stehen. Wann denkst du, wird Mühl bei
150 Euro stehen, und meinst du nicht, daß bis dann die Meßlatte für den NM50 auch
mehrfach höher liegen wird?

Freuen wir uns doch einfach über den schönen Kursanstieg!

Gruß, Malvegil
Hallo Malvegil,

das mit Mühl ist mir so spontan gekommen, als ich mir Gedanken über den Nachfolger von LHS machte.

Da ich wie gesagt in diesem Thread mehrfach auf Mühl verwiesen habe, wollte ich diesen Gedanken hier anbringen.

Natürlich wird Mühl nicht LHS ersetzen. Aber in ein oder 2 Jahren vielleicht dauerts auch drei - vielleicht zerplatzen
einige Blasen, dann gehts auch schneller, könnte Mühl wirklich ein ernsthafter Anwärter sein. Wer hätte vor zwanzig
Jahren gedacht, daß Home-Depot in den DowJones kommt???

Mühl hat einen Vorteil gegenüber fast allen anderen NM - Werten: Es unterliegt weder dem raschen technischen Wandel -
Zement bleibt Zement, Pinsel bleibt Pinsel, Farbe bleibt Farbe, Holz bleibt Holz etc.

noch unterliegt es der Mode!!

Diese beide Fakten - daran sind schon viele einstmals große Unternehmen gescheitert!

Mühl dagegen besteht aus vielen Kleinen Monopolen oder zumindest doch kleinen Märkten.

In A-Stadt nur einen Konkurrenten in B-Dorf ganz alleine ...... etc. etc. etc.

Warum hat sich die Allianz ausgerechnet Mühl als ihr erstes Investment am NM erwählt???

mfg
thefarmer








mfg
thefarmer
Hallo oxtoner,
hast Du irgendwelche Erkenntnisse bzgl der Börsenfusion Frankfurt/London, welche Auswirkungen das für den Handel von Sema/LHS haben wird? Wenn ich das richtig verstanden habe, dann müßte der Handel doch in Deutschland stattfinden, oder?
Nach der geplanten Fusion von frankfurt und London und dem meiner Mienung nach obligatorischen Beitritt der Gemeinschaftsbörse von F/B/L macht ein Listing am NM wohl kaum mehr Sinn, da ebenfalls durch die Übernahme des handelssystems xetra auf mittlere Sicht sowohl das Listing in Paris wie auch Frankfurt überflüssig werden.

Ich bin gespannt in welchem Umfang das Wachstumssement Neue Märkte mit einem geschätzten Markvolumen von 300 Mrd Euro überhaupt ausreicht um im internationalen Umfeld beachtet zu werden.

Standardwert ist z.B. auch SAP usw. und damit eben ein Handel in London.

Längerfristig werden wir sowieso einen Beitritt von GB in die Eurozone bekommen.

Dies bedeutet aber vor allem für Sema eine höhere Transparenz und Liquidität da nun alle Anleger eben nach London schauen.
France Telecom Subsidiary TyP SA (France Telecom Dominican) Chooses
IN Solutions Web-Based Customer Care Software Actevate(TM)

CONCORD, Calif., May 9 /PRNewswire/ -- IN Solutions Systems, Inc. today announced the selection of Actevate(TM), its web-based service activation system
by France Telecom (NYSE: FTE - news) subsidiary TyP -- France Telecom Dominicana to support its upcoming launch of GSM wireless service in the Dominican
Republic.

Actevate(TM) is a web-enabled sales and activation process that works in conjunction with the client`s existing customer care and billing system. For TyP -- France
Telecom Dominicana SA, Actevate(TM) will again be the front-end sales and activation tool for the LHS (Nasdaq: LHSG - news) BSCS customer care and billing
system.

Its unparalleled flexibility and ease of use enables dealers, company owned stores, call centers, or kiosks to activate services while maintaining system security and
imposing company-defined rules. Actevate(TM) is intuitive with a design philosophy that allows the client to control the look, feel, and presentation of the system.
This design philosophy also facilitates customization so that the client may adapt Actevate(TM) to company specific requirements without costly software
development.

With the ability to directly interface to pre-pay and network platforms as well as customer care and billing systems, Actevate(TM) is able to directly manage both
post-pay and pre-pay customer accounts in a single or multi-technology environment.

``We are delighted to again be working with France Telecom,`` said IN Solutions Chief Executive Officer, Simon Williams, ``and are seeing solid proof that
Actevate(TM) has proven itself as a flexible, multi-language application that increases sales while reducing operating costs. What operator could ask for more?``

T&P SA is a subsidiary of France Telecom that will be providing a state-of-the-art GSM digital wireless network in the Dominican Republic. Part of the France
Telecom Caribbean Group, the fastest growing digital wireless carrier in the Caribbean, the Group is notable for its implementation of innovative sales and marketing
products using Intelligent Network Services and integrated Customer Care and Billing solutions.

About IN Solutions Systems, Inc.

IN Solutions provides innovative web solutions to the telecommunications industry. Its solutions enable increased competitive advantages while lowering operating
costs and integrating with existing systems. Headquartered in the San Francisco Bay Area with European headquarters in the UK, IN Solutions offers and supports
its products on around the globe. Its team of professionals possesses proven track records in system design and development with the top network operators
including MCI, Vodafone and Orange. For more information contact IN Solutions at 1855 Gateway Blvd, Suite 350, Concord, CA 94520, tel. 925-671-2323, or
visit our web-site at www.insolutionsgroup.com.
hi oxtorner

heavy selling on mediocre news.
der heutige sema london kurs spricht bände.

folgendes:

1) france telecom ist der hauptaktionär von sema, wenn ich
mich recht erinnere.

2) die zukunft global ist UMTS. die lizenznehmer verdienen
das geld,(wenn überhaupt wer) und das sind nicht allzuviele.
dominikanische republik?? wenn das kein B-kunde ist!

3) der sema chart signalisiert eine grosse entscheidung.
schwach aufwärts oder nochmal stark abwärts. nächstes ziel
wäre dann unter 700p.

machen wir uns nichts vor.

sorry für dieses wasser im wein.

carlos
Hey oxtorner,

wuerde gerne mal wieder deine Meinung zum aktuellen geschehen mit LHS hoeren.

Danke.

Wu-King
Ich weiss ich koennte auch heulen, wenn ich unsere LHS sehe, aber ist doch kein Grund, das hier keiner mehr was schreibt!

Wu-King :mad:
LHS/Sema - Eine geile Zeit steht bevor.

LHS ist wirklich ein solider Wert. Gerade wieder in der n-tv-Telefonaktion als solider Kauf empfoholen.
Aber Geil?

Wie lautet übrigens die steigerung von Geil?

Geil, geiler, Mühl!

Ich habe zwar nur ein paar Steuerfreie LHS in Mühl getauscht. Aber bei LHS 58 und Mühl 14 war dies
der Tausch meines Lebens!

mfg
thefarmer
Hallo boarder,

wieso schreibt Herr Förtsch "LHS - verkaufen" im N-TV - Banner. Hat jemand
angerufen und weiss neues ?

Noch eine Frage: Wenn die LHS - Aktien in sema getauscht werden, beginnt dann
die einjährige Spekulationsfrist von vorne ?

Bitte um Antworten.
:*) @-->>-->>----
Gruss fenstergriff
Hallo Oxtorner,
sicher gut wenn Du nicht auf jede kurzfristige Veränderung LHS/ SEMA reagierst.Langfristig ist meist schon schwer genug!!!
Dennoch kurz ne Frage:

-Warum sind die Schlußkurse von Sema in London am Freitag so unterschiedlich? Nur die Handelszeiten?
-Ist das fantastische SEMA KZ 1800-2000 f. 2000/2001 von G-Sachs, M-Lynch, M-Stanl. und CSFB belegt?

Habe LHS nun schon wirklich Jahre und bin auch immernoch fest davon überzeugt .Dennoch muß ich zugeben die Aktie/Kursverlauf scheint was für
Masos zu sein.
Bin auch irgentwie emotional inzwischen mit LHS verbunden, was eigentlich nicht gut ist.
Dennoch, der klare sachliche Verstand spricht absolut dafür.



Viele privat Investierte scheinen in D nicht mehr drin zu sein.(Umsatz XETRA...)
Aber es eröffnen sich neue Aspekte mit der Börsenfusion und den neuen NM Segmenten.
Shorties in USA scheinen langsam nahezu raus zu sein. Das die das geschafft haben ohne jegliche Squeeze ist erstaunlich(eben meist Profis).
Wurde denen aber auch leicht gemacht. Ich erinnere mich noch genau wie Herr Schramm v. d. Berenberg Bank vor gut einem Jahr öffentlich bei N-TV anfing vor denen zu Zittern...


Die Unterstützungslinie von Sema hat gehalten und es ging am Freitag schon gut UP.
Alle Zeichen stehen auf Nordkurs .N-TV am Freitag call in war sehr positiv zu LHS.
Geduld wird sich auszahlen
dekos
Wie wuerde ein grosser deutscher Kaiser sagen:
"Schaun mer mal". Bin seit über 1 Jahr mit 28,45 dabei.
Buy4me
Was ist da heute in den USA los? Umsätze bei 201.000! Und alles auf niedrigem Niveau. Am 17.05. ist doch HV bei LHS wei0 da vielleicht einer bereits mehr und deckt sich ein? Vielleicht gibt es ja Neuigkeiten über die Fusion. Ist das Umtauschangebot 2,6 zu 1 bei dem Sema-Kursverfall noch haltbar?

Gruß Spirit011
hallo dekos,

die Schlusskurse sind teilweise auf den tatsächlichen Schlusskursen aufgebaut.

Bei den in London gehandelten Werten kommt es sehr häufig zu außerbörslichen Kursfeststellungen, die durchaus auch um 20-30% vom aktuellen Kurs abweichen können.
Meist ist bei diesen kein oder nur sehr geringer Umsatz zustrande gekommen. Abhilfe wird hier auch xetra mit dem transparenten Orderbuch bringen.

Ich bin weiterhin positiv für die Fusion und LHS/Sema und habe bis heute kein Stück aus der hand gegeben.
Hallo fenstergriff,

was die Sepkulationsfrist angeht, so beginnt sie leider bei fusionen tatsächlich von vorne. So war es bei daimlerchrysler und vielen anderen.

:-((
die frist fängt nicht neu an... das ist doch totaler schwachsinn....

eine quelle kann ich leider auch nicht bieten.... aber ich hab halt damals in der schule aufgepasst.....

@Sannyboy......... gib`s auf........

Gruß

webtrix
Die Steuerfrage hängt davon ab, ob LHS von Sema zum Buchwert übernommen wird und daher auch nur mit dem Buchwert in die Bilanz aufgenommen wird. Wenn das der Fall wäre, liefe die Frist nicht von neuem. Das halte ich aber für unwahrscheinlich, weil dann Sema den Firmenwert nicht entsprechend abschreiben könnte.
Quelle: Umwandlungssteuergesetz § 23 oder 26
He webtrix, du hast leider keine Ahnung. Die Spekulationsfrist fängt tatsächlich neu an zu laufen. Nach § 13 Abs. 2 Umwandlungssteuergesetz gelten die alten Anteile (=Aktien) als zum Anschaffungspreis veräußert. Das heißt, beim Umtausch wird noch kein Gewinn erzielt, sondern erst dann, wenn die beim Tausch erhaltenen neuen Anteile zu einem höheren Preis verkauft werden.
mfg Auditor2000
An Auditor2000,

ich habe meine LHS Aktien in 1/1999 für 50,50 euro gekauft.

Wenn ich meine LHS Aktien N I C H T in Sema-Aktien tausche; sondern diese direkt verkaufe, bräuchte ich einen eventuellen Gewinn nicht zu versteuern.

Wenn ich meine LHS - Aktien in Seme-Aktien tausche, kommt dies einem Aktienverkauf / Aktienkauf gleich. Also ich verkaufe/tausche die LHS-Aktie und kaufe/bekomme 2,6 Sema-Aktien.
Der vermeintliche Vorteil bei dieser Aktion liegt doch auf der Hand. Die Firma Sema drückt damit nur aus, daß die LHS-Aktie den 2,6 fachen Wert besitzt.

Wenn also jetzt die SEMA-Aktie einen Wert von 23 euro hat, und demzufolge LHS am Tauschtag einen Wert von (2,6 x 23 euro) 59,80 euro hätte, müsste ich bei einem direkt Verkauf keinen Gewinn versteuern.
Würde ich aber zwei Tage nach Tausch verkaufen, würde das Finanzamt dann als neue Berechnungsbasis, den Wert 50,50 euro aus 1/99 nehmen, oder die 59,80 euro aus ?/2000.

Nach meiner Überlegung müßßte die neue Spekulationsfrist mit dem Tauschtag beginnen, aber doch nur für den übersteigenden Teil, des bei UMtausch erzielten Kurses.

Ist das so richtig???


SparMaxe :cool:
Hier die Steuerwahrheit:

Zwei Fälle sind zu Unterscheiden:

Fall 1 Aktien innerhalb der Spekulationsfrist.

am Tag des Tausches gilt LHS als verkauft und Gewinne/Verluste sind steurpflichtig.


Fall 2 außerhalb der Speku

am Tag des Tausches gilt der dann in $ oder Pfund angegebene Aktienkurs als Basispreis für die dann beginnende neue Spekulationsfrist
hallo LHSler,
gibt es schon news von der hauptversammlung ????
zur zeit sieht es in den usa für LHS ja nicht berauschend aus !!!

tschau,
Niccolo
hallo LHS-Aktionäre,

die LHS HV wurde aus logischen Gründen verschoben.

Nach meinen Informationen findet Anfang Juli die HV statt und bis Mitte Juli die Fusion.
Hallo Oxtorner,

also das mit dem Ausfall der HV erscheint mir sehr dubios. Gäbe es, wie Du sagst, tatsächlich logische Gründe, stünde dem nichts entgegen, diese auch seitens des Unternehmens zu erklären. Nichts jedoch ist von seiten LHS zu hören - es wurde nicht einmal für nötig befunden die Verschiebung überhaupt bekanntzugeben (News). Logische Gründe weiß man i. d. R. auch schon einige Zeit vorher.

Offensichtlich ist da etwas im Busch, was meiner Meinung nach nicht unbedingt etwas Gutes verheißt - ich tippe mal auf Probleme mit dem Merger (vielleicht sogar ein broken Merger). Wenn dann LHS tatsächlich Konventionalstrafe leisten müßte, dann ist`s für lange lange Zeit Essig.

Weißt Du eine Umsatzhistory im Net zu Sema?

Sema scheint doch an der Nasdaq zu notieren:
Gib einfach bei Consors "Sema" ein. Wenn das nicht DIE Sema ist, wer ist das dann?


Führst Du den Kursverfall von Sema hauptsächlich auf das Gerücht zurück, daß FT sich von Sema-Anteilen trennen will? Und glaubst Du, daß FT davon bislang Abstand genommen hat bzw. wird?

Also erst mal danke im Voraus für Deine Antwort!

Gruß
DJ_Stoxx


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.