wallstreet:online
42,10EUR | 0,00 EUR | 0,00 %
DAX-0,17 % EUR/USD+0,42 % Gold-0,13 % Öl (Brent)-1,19 %

Steinhoff International - 500 Beiträge pro Seite (Seite 107)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.291.372 von Baehrs am 19.08.19 15:29:25Ja, hier iss gerade nicht die beste Stimmung. Ich denke aber, dass es am Tag der HV wieder aufwärts gehen kann, zumindest die Chance zum traden gegeben ist. Da ich noch tief rot bin, hoffe ich natürlich auf solche Ausreißer, da bin ich bestimmt nicht der Einzige 🙂.
Steinhoff International Holdings | 0,060 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Imo

Stop loss fishing. Könnte steil fallen im worst case
Steinhoff International Holdings | 0,060 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.291.372 von Baehrs am 19.08.19 15:29:25Die die kaufen und keine positive Zukunft sehen, zocken auf den dead cat bounce.

Ich warte Mal ab, meiner Meinung kommt eine kapitalmaßnahme nach der Einigung mit den Klägern. Wann das ist? keine Ahnung. Vielleicht fällt sie nicht so drastisch aus wie von mir jetzt erwartet. Danach kann ich mir einen Einstieg vorstellen, die Geschäfte laufen ja nicht schlecht.
Steinhoff International Holdings | 0,060 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.291.576 von bernd1980 am 19.08.19 15:47:13Es sollte nicht übersehen werden, dass trotz dem scheinbar niedrigen Kurs die Marktkapitalisierung immer noch recht hoch ist.

270 Mio. Marktbewertung für ein Unternehmen, dessen Darlehen zum Bruchteil des Nennwertes verkauft wurden und bei dem Hedgefonds als Gläubiger am Ruder sind, die eine eigene und von den Aktionären völlig unabhängige Agenda verfolgen, finde ich sportlich.

Mal als Vergleich: Auch Heidelberger Druckmaschinen hat viel Scheisse am Bein, ist aber bei weitem nicht so tief in der Grütze.
Bei der gleichen Bewertung.
Steinhoff International Holdings | 0,059 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.291.720 von Chaecka am 19.08.19 16:03:19Schade, wenn es so einfach wäre, würde ich jetzt sagen "All In", da brauch ich mir nur die Deutsche Bank oder Tesla anschauen, da versteht man dann den Aktienwert zur Marktkapitalisierung gar nicht mehr.
Bitte jetzt keine Aufrufe, dass ich Tesla mit SH vergleiche, dem ist natürlich nicht so. Tesla produziert Batterieautos für große Kinder die zu viel Geld haben, Steinhoff handelt hingegen eine Ware für Jedermann und darunter recht sinnvolle Dinge. Irgendwann geht's wieder rauf 👍.
Steinhoff International Holdings | 0,059 €
unter 0,015 lohnt sich ein zock ;)
Steinhoff International Holdings | 0,059 €
Scheinbar wird gerade gekämpft ob die 60 halten.
Steinhoff International Holdings | 0,060 €
wer jetzt noch nicht ausgestiegen ist und eine Strategie hatte die viel höhere Vola dann sehr viel tiefer einzukaufen wird jetzt bei dem Momentum-Aufbau sich einfach nur noch wegducken und vermeintlich zusehen müssen, wie der Kurs sich auf einem sehr viel tieferen Kurs einpendelt. Wie gesagt, die 1.5 Cent sind charttechnisch markiert.

Ich wünsche Allen hier Kapitalerhalt,
M.
Steinhoff International Holdings | 0,060 €
Ines kann jetzt bald nachkaufen. Denke er meinte bei 0,05 ist es soweit. Das Vorzeichen stimmt schon mal.
Steinhoff International Holdings | 0,060 €
Wahnsinn wie hier abgeladen wird...
Steinhoff International Holdings | 0,059 €
ich finde es übrigens nicht gut, wie hier die scheinbar "Fachverständigen" die eher Unerfahrenen, vielleicht sogar die Neuaktionäre motiviert haben zu kaufen.

Ich wünsche allen hier Kapitalerhalt.

M.
Steinhoff International Holdings | 0,058 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Manuela..bist Du Mutter Theresa ?
Steinhoff International Holdings | 0,058 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.292.218 von Elblotse am 19.08.19 16:56:07Nein, aber ich betreibe das Geschäft professionell.

M.
Steinhoff International Holdings | 0,059 €
Sehr schön! Die Stimmung ist fast auf dem Nullpunkt! Wenn die Nacht am dunkelsten ist,...........!
Ich sehe Licht am Ende des Tunnels!
Steinhoff International Holdings | 0,060 €
ich bin immer noch kaufen und habe nun zusätzlich zum bisherigen gewinneinsatz, die ersten 80t€ als invest eingesetzt.
es gibt keinen triftigen grund für den weiteren verfall, ausser leerverkäufer/robocops.
ich gehe daher von einer positiven wende des kurses aus.
wir werden es sehen, spätestens in 1 Jahr wird es ein Jahrhundertgewinn oder ein Abschreibungsverlust. 😂😂
Steinhoff International Holdings | 0,060 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.292.314 von costascon am 19.08.19 17:08:31Wahnsinn was diese aktie so alles anlockt :laugh:
Steinhoff International Holdings | 0,059 €
Kaufen Kaufen Kaufen
Steinhoff International Holdings | 0,059 €
ich würde hier lieber warten, bis sich die Vola abgebaut hat. Wer in der Vola kauft, der verliert meist.

Meist geht es daneben ! Alles andere wäre Glück. Und wer will sich hier schon auf Glück berufen?

M.
Steinhoff International Holdings | 0,060 €
Im Moment sackt es wenigstens nicht weiter runter...
Steinhoff International Holdings | 0,059 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.292.314 von costascon am 19.08.19 17:08:31Du denkst offensichtlich Deine Chance wäre hier im schlimmsten Falle 50:50.


Für mich wäre das Chance/Risiko-Verhältnis, kurz auch CRV genannt zu ungünstig. Die Strategie ist nicht besser als der Farbeneinsatz am Roulette-Tisch. 80.000 Euro ist jetzt auch nicht gerade ein kleiner Betrag. Dafür muss die Grossmutter lange stricken....

Tatsächlich sind hier technische Faktoren aus den neuen Anleihen zu berücksichtigen, die nach meiner Meinung das CRV deutlich schlechter dastehen lassen.

Ich wünsche allen hier Kapitalerhalt !

M.
Steinhoff International Holdings | 0,059 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.292.314 von costascon am 19.08.19 17:08:31Du denkst offensichtlich Deine Chance wäre hier im schlimmsten Falle 50:50.


Für mich wäre das Chance/Risiko-Verhältnis, kurz auch CRV genannt zu ungünstig. Die Strategie ist nicht besser als der Farbeneinsatz am Roulette-Tisch. 80.000 Euro ist jetzt auch nicht gerade ein kleiner Betrag. Dafür muss die Grossmutter lange stricken....

Tatsächlich sind hier technische Faktoren aus den neuen Anleihen zu berücksichtigen, die nach meiner Meinung das CRV deutlich schlechter dastehen lassen.

Ich wünsche allen hier Kapitalerhalt !

M.
Steinhoff International Holdings | 0,059 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.291.372 von Baehrs am 19.08.19 15:29:25
Wo soll das alles enden...
Aus diesem schwachen Unternehmen könnte bei gutem Management immer noch etwas werden. An
Insolvenz glaube ich eigentlich nicht. 6 Cent pro Aktie ist mir etwas zu teuer. Ab 5 Cent oder darunter
kaufe ich rein spekulativ einige Stücke. Eine kleine Spekulation hat doch immer noch ihren Reiz.
Steinhoff International Holdings | 0,060 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
In verworrenen Situationen versuche ich immer, durch ein Gedankenexperiment mir einen klaren Blick zu bewahren:

Was wäre, wenn das Unternehmen einen Kapitalschnitt von , sagen wir mal, 1: 1.000 durchführen würde?

Die Aktie wäre dann 60 Euro wert bei unveränderter Marktkapitalisierung und den gleichen unschönen Rahmenbedingungen; es hätte sich also nichts geändert.

Theoretisch wäre sie - da kein Pennystock mehr - für Investmentfonds sogar wieder kaufenswert.

Würdet ihr die Aktie Aktie denn kaufen, wenn sie auf 50 Euro fiele? (das entspräche den andiskutierten 0,05 Euro )

Bedenkenswert ist auch, dass, solange Steinhoff sich noch im S-DAX befindet, alle ETFs, die laut Definition den S-DAX abbilden, gezwungen sind, 0,57 % der Anlegergelder in Steinhoffaktien anzulegen.
Steinhoff International Holdings | 0,060 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.292.683 von Manuela1972 am 19.08.19 17:41:49ich gehe von einer höheren chance, als weniger risiko aus. hätte ich sonst 550t€ investiert in snh?🤗😁 ich wünsche dir ebenfalls viel erfolg mit deiner anlagestrategie😁
Steinhoff International Holdings | 0,060 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.292.773 von guensing am 19.08.19 17:52:00
Zitat von guensing: An
Insolvenz glaube ich eigentlich nicht. 6 Cent pro Aktie ist mir etwas zu teuer. Ab 5 Cent oder darunter
kaufe ich rein spekulativ einige Stücke. Eine kleine Spekulation hat doch immer noch ihren Reiz.

Genau das das habe ich mir damals bei 60 und 50 cent auch gedacht... :laugh::laugh:
Steinhoff International Holdings | 0,060 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.286.062 von Schnaeppchensucher am 18.08.19 18:43:34
Stecker ziehen
Du denkst also, dass nur Zeit gewonnen werde soll für Assetverkäufe um höhere Preise zu erzielen?
Also kein Firesale?
Steinhoff International Holdings | 0,060 €
Alles gesagt zu Steinhoff.
Berater, Anwälte und später die Gläubiger holen raus, was geht.
Das Management bedient sich ebenfalls.
In 90 % aller Fälle endet es, wir es enden muss.
Auf die 10 %, dass es für Aktionäre gut ausgeht, setze ich nicht. Chance-Risiko-Verhältnis zu schlecht.
Steinhoff International Holdings | 0,060 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.292.149 von Manuela1972 am 19.08.19 16:46:04
Zitat von Manuela1972: ich finde es übrigens nicht gut, wie hier die scheinbar "Fachverständigen" die eher Unerfahrenen, vielleicht sogar die Neuaktionäre motiviert haben zu kaufen.

Ich wünsche allen hier Kapitalerhalt.

M.


Schlimm waren vor allem die persönlichen Ausfälle gegen die Warner.
Steinhoff International Holdings | 0,060 €
Steinhoff sollte mal 10 Millionen E investieren und damit den Kurs stabilisieren.
Damit könnte man rd 160 Millionen Aktien einsammeln.
Das könnten sie aus der Portokasse bezahlen.
Warum tun sie es nicht?
Steinhoff International Holdings | 0,060 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.293.829 von Ines43 am 19.08.19 19:55:07Weil aus den 10M bald 1M werden ... würde den gläubigern nicht passen ;)
Steinhoff International Holdings | 0,060 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.292.773 von guensing am 19.08.19 17:52:00
Zitat von guensing: Ab 5 Cent oder darunter
kaufe ich rein spekulativ einige Stücke.


Und wohin soll der Kurs steigen?
Steinhoff International Holdings | 0,060 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.293.829 von Ines43 am 19.08.19 19:55:07Meiner Meinung nach sind Chancen vorhanden aber auch hohe Risiken.
Wenn es nur um Zeitgewinn gehen sollte warum sollte man dann noch investiert sein?
Allerdings verstehe ich dann nicht warum nicht ein Delisting erfolgt ist?
Bin gespannt auf die Zahlen.
Steinhoff International Holdings | 0,059 €
Die Stimmung(u.Kurs) ist so schlecht daß ich mir mal 30K zugelegt hab ;-)
Steinhoff International Holdings | 0,059 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.293.964 von xyxyxyxyx am 19.08.19 20:07:00Toll. Habe mir mal die Anleihekurse angesehen. Für mich sehr aufschlussreich.
Steinhoff International Holdings | 0,059 €
Wenn Steinhoff keinen Plan hat, wie man auch für Aktionäre was heraus holen kann, sollte man den Gläubigern die Holding vor die Füße werfen.
Die Kläger würden dann Gott sei Dank auch in die Röhre schauen.
Für mich wäre der resultierende Totalverlust dann leichter zu ertragen als wenn nur für die Gläubiger und Altaktionäre, die Kläger, noch was übrig bleibt.
Bin auch betrogen worden.
Mit negativem EK konnte hier niemand rechnen auch nicht nach Bekanntgabe der Manipulation um die 6 Milliarden plus x.
Steinhoff International Holdings | 0,059 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.294.213 von Ines43 am 19.08.19 20:34:19Und wie seht ihr die Chance auf Erholung???
Steinhoff International Holdings | 0,059 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.294.213 von Ines43 am 19.08.19 20:34:19Ines, dass die Kläger hier am Ende Geld sehen, ist doch auch sehr unwahrscheinlich.
Du kannst also ganz beruhigt sein....;)
Steinhoff International Holdings | 0,059 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.294.213 von Ines43 am 19.08.19 20:34:19Nicht jammern, es haben dich auch genug Leute gewarnt in eine Blackbox nicht soviel Geld reinzuhauen. Deine Wette ging ja um ein bestimmtes Eigenkapital das noch vorhanden ist. Dir war egal ob Bilanzen da waren oder nicht. Wette verloren, verzockt. Wärst zu konsequent gewesen und ausgestiegen als bekannt wurde dass das EK gegen null geht, auf das du gesetzt hattest (du hast ja auf 4Mrd gewettet), hättest du noch Kurse über 12 und teilweise über 13 bekommen. Will jetzt nicht behaupten dass schon alles verloren ist. Bin kein Hellseher. Aber jetzt davon zu sprechen dass du bei deinem "Invest" betrogen wurdest, ist schon dreist.
Steinhoff International Holdings | 0,058 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.294.255 von Vogelnarr am 19.08.19 20:37:45Das weiß leider niemand. Niemand hat mir bisher die Frage beantwortet ob er glaubt dass das CVA nur abgeschlossen wurde um Zeit zu gewinnen, damit mehr für die Gläubiger rauskommt?
Ich weiß auch nicht inwieweit der Kurs runtergeprügelt wird?
Wenn ich hier eine fundierte Auskunft erhalte wäre das toll.
Das EK ist mir nicht wichtig für mich zählen Zukunfstaussichten.
Steinhoff International Holdings | 0,058 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.294.453 von Sascha321 am 19.08.19 21:13:05Weil dir auch niemand diese Frage seriös beantworten kann !
Dass die Gläubiger sich davon mehr versprechen als von einer Insolvenz mit Notverkäufen, ist offensichtlich. Für die Wartezeit gibt es ja hohe Zinsen.
Und das Management verdient auch an jedem Tag. Ein win-win-Geschäft.
Steinhoff International Holdings | 0,058 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.294.510 von RealJoker am 19.08.19 21:21:35Ja, dann ist ja die Frage beantwortet. Der Schlüssel für steigende Kurse sind m.E. nach schwarze Zahlen der Geschäftsbereiche. Ich bin mir nicht sicher ob ich daran glaube
Steinhoff International Holdings | 0,058 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.294.594 von Sascha321 am 19.08.19 21:34:25Ich werde die nächsten Zahlen abwarten und dann entscheiden.
Steinhoff International Holdings | 0,058 €
Vielleicht kann jemand die Frage beantworten, wie groß die Schnittfläche zwischen Gläubigern und (Groß-)Aktionären ist, wie viele wichtige Gläubiger also auch Aktien haben. Letztendlich kann der Laden nur gerettet werden, wenn irgendwann mal der Kurs vernünftig hoch ist und über Ausgabe neuer Aktien Eigenkapital geschaffen werden kann. Ein höherer Kurs muss wohl auch im Interesse der Gläubiger liegen. Das wird allerdings alles nicht geschehen ehe die Risiken der Klagen beherrschbar sind.
Steinhoff International Holdings | 0,058 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.294.603 von Winfix am 19.08.19 21:36:46Ja, dass ist eine super Frage.
Mich würde auch interessieren inwieweit die Gläubiger auch Aktionäre sind
Steinhoff International Holdings | 0,058 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.294.603 von Winfix am 19.08.19 21:36:46
Zitat von Winfix: Vielleicht kann jemand die Frage beantworten, wie groß die Schnittfläche zwischen Gläubigern und (Groß-)Aktionären ist, wie viele wichtige Gläubiger also auch Aktien haben. Letztendlich kann der Laden nur gerettet werden, wenn irgendwann mal der Kurs vernünftig hoch ist und über Ausgabe neuer Aktien Eigenkapital geschaffen werden kann. Ein höherer Kurs muss wohl auch im Interesse der Gläubiger liegen. Das wird allerdings alles nicht geschehen ehe die Risiken der Klagen beherrschbar sind.


Der Aktienkurs für gläubiger geht erst hoch wenn die altaktien total verwässert wurden. Ist ja der Sinn dieser ganzen Aktion
Steinhoff International Holdings | 0,058 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.294.618 von Daizz9 am 19.08.19 21:41:36Wie kommst du darauf?
Steinhoff International Holdings | 0,059 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.294.636 von Sascha321 am 19.08.19 21:44:10
Zitat von Sascha321: Wie kommst du darauf?


Wenn mir jemand neue Aktien statt Geld anbietet will ich die Sicherheit haben dass die neuen Aktien was wert sind, und das geht nur wenn die aktuellen Aktien wertlos sind.
Steinhoff International Holdings | 0,059 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.294.678 von Daizz9 am 19.08.19 21:47:52Wäre für mich auch kein Problem, auf dem Kursniveau:)
Steinhoff International Holdings | 0,059 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.294.603 von Winfix am 19.08.19 21:36:46Bei einem Debt Equity Swaps ist der Aktienkurs eher egal. Gläubiger bekommen Unternehmensanteile im Verhältnis von umgewandelte Schulden zum bestehenden Eigenkapital. Bei null/negativen EK kannst dir ausrechnen wie viel Aktien die Gläubiger im Verhältnis zu den vorherigen Aktionären bekommen. Danach kann der Kurs dann steigen, wird den Altaktionären aber nicht viel bringen.
Steinhoff International Holdings | 0,059 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.294.771 von Sascha321 am 19.08.19 21:56:30Ich glaube nicht an einer vollständigen Entwertung
Steinhoff International Holdings | 0,059 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.294.771 von Sascha321 am 19.08.19 21:56:30Kein Problem ?
Dein Denkfehler besteht wohl darin, dass du annimmst, der Kurs ist jetzt günstig, da bereits genug gefallen. Aber auch vom aktuellen Niveau kann man 100 % verlieren oder eben massiv verwässern. Der Kurs ist nur optisch günstig.
Bei einer Zusammenlegung von Aktien sieht das schon wieder anders aus...
Steinhoff International Holdings | 0,059 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.294.453 von Sascha321 am 19.08.19 21:13:05
Zitat von Sascha321: ....
Ich weiß auch nicht inwieweit der Kurs runtergeprügelt wird?
Wenn ich hier eine fundierte Auskunft erhalte wäre das toll.
Das EK ist mir nicht wichtig für mich zählen Zukunfstaussichten.


wird runtergeprügelt, und kleinanleger in den schwitzkasten genommen😁. ich denke, bis zur hv kann noch vieleicht 4cent erreicht werden, folgt man den kursgraphen😁😁. wenn in der hv keine sicheren tatsachen geliefert werden, geht das prügeln der robo leerverkäufer weiter😁😁😁.
Ab 1cent geht es bei mir ebenfalls in die verlustzone😁, aber für 1cent müssten ziemlich schlechte karten in der hv vorgelegt werden, danach sieht es nach den adhocs des unternehmens nicht aus. es gibt jedoch viele unbekannte faktoren und eine schlechte nachricht wiegt 10x schwerer als eine gute🙄. den bilanzen für 17/18 zum dank, haben viele kleinanleger ihre hoffnung auf eine schnelle erholung oder wundersame dividendenauszahlung aufgegeben. es wird weiterhin schlechte stimmung verbreitet. in soeiner stimmung heißt es für mich erfahrungsgemäß kaufen, den wenn das jagdwild trotz allerdem noch nicht tot, dann ist es stärker als der jäger dachte😁. vieleicht schlägt das jagdwild ja bereits in der hv aus🤔
Steinhoff International Holdings | 0,059 €
Sehr informative Posts!
corgi12:
Mysterio/Dirty/Fuchs
8
21:30
#201552

Eure geheimnisvollen Posts von heute Nachmittag haben mich inspiriert mal folgendes Szenario, welches ich schon länger für mich entwickelt habe, darzustellen:

Vielleicht dient es auch einigen hyperventilierenden Foristen zur Entspannung.

Der Einfachheit halber spreche ich von Firma A (Mutter) und B (Tochter).

A hält eine Forderung gegenüber B in Höhe von 3,xx Mrd. B somit eine entsprechende Verbindlichkeit. Darüber hinaus hält A eine 100% ige Beteiligung an B mit einem Buchert von 1 Euro ( es wurde ja alles abgeschrieben).

Diese internen Forderungen/Verbindlichkeiten werden im Wege der Konsolidierung neutralisiert.

Um vorgenanntes zu verhindern, bedarf es einer Umwidmung . A erhält von den Gläubigern die Berechtigung, diese „werthaltige Forderung“ gegen Aktien an den neuen Gesellschaften einzubringen. Dadurch entsteht bei A ein Aktivtausch: Forderungen gegen Beteiligung.

Im Ergebnis findet bei der Konsolidierung keine Verrechnung mehr statt. Die Beteiligungen werden um 3,xx Mrd erhöht, aber auch die Verbindlichkeiten.

Zunächst scheint es, als wäre nichts gewonnen.
Nun kommt das CVA ins Spiel. Nach Beendigung der Wohlverhaltensphase sprechen die neuen Gesellschaften gegen Tausch der 1 Euro Buchwertbeteiligung an B einen Forderungsverzicht aus.
Die neuen Gesellschaften verzichten auf die „werthaltige Forderung“ und erhalten dafür B.
Nun kommt das Zauberwort steuerfreier Sanierungsgewinn bei B zum Tragen. Durch den Forderungsverzicht kann B die Verbindlichkeit ausbuchen; zugunsten des Eigenkapitals.

Nach Abschluß dieser Aktionen steht in der Konzernbilanz eine Beteiligung von 3,xx Mrd und einem Eigenkapital von 3,xx Mrd!!!
Dieses entstandene Eigenkapital ist als Basis für eine 4-5%ige Neufinanzierung zwingend erforderlich.

Gruß corgi

Dirty Jack:
@corgi12
4
21:45
#201558
Super erklärt, ich kann es nicht so gut, verzettel mich immer wieder in Steinhoffdeutsch, fürchterlich ;-)
Umwidmung kann man auch mit Hive Down gleichsetzen.
Vertraglich geregelt in den "Assigned Relevant contracts“.
Vielen Dank für deine Darstellung, kann ich voll mitgehen!!!


Damage:
Corgi12 - Posting #201552
3
22:02
#201573
Das ist ein Teil des Tricks. Der Teil, der mir (uns) noch nicht ganz klar ist, ist der folgende: Zu welchem Zeitpunkt und warum verliert die SHNV die Kontrolle über Ansprüche (oder über B)? Diese Frage, weil dies die Voraussetzung dafür ist, nicht mehr konsolidieren zu müssen.

Das Gleiche, was Sie oben erklärt haben, wird auch mit den Beteiligungen geschehen, die nicht mehr unter der Kontrolle von SNHNV (Conforama, MF) stehen.

Dirty Jack Posting #201558 - danke, stimme voll und ganz zu.
Die Hive downs werden meinetwegen aus zwei Gründen "double" ausgeführt:
1) Trennen Vermögenswerte und Schulden
2) Steueroptimierung
Steinhoff International Holdings | 0,059 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.294.936 von SirRolfi am 19.08.19 22:18:07Top.... vielen Dank
Steinhoff International Holdings | 0,059 €
Scheiss auf die ganzen Altanleger.... die haben eh schon abgekackt, es sei denn die haben mit 25 Jahren investiert und warten bis zu Rente. Hier gehts um reinen Zock.... bei dem Einstieg 200% Gewinn, wenn die Krücke man wieder auf 18ct läuft... :D
Steinhoff International Holdings | 0,059 €
... und das is in den nächsten 5-7 Jahren schon absehbar.... es sei denn die HV legt den Konkurs fest :D
Steinhoff International Holdings | 0,059 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.295.332 von skynetwork am 20.08.19 00:08:50😂😂sehr unwahrscheinlich 😂😂
Steinhoff International Holdings | 0,059 €
Leider hatte ich auch diesmal so weit wieder Recht. Wer meine Nachrichten verfolgt hat, hätte die Kursentwicklung durch strategisches Handeln antizipieren können.

Es ist davon auszugehen, dass es aufgrund der Markt-Technik noch sehr viel tiefer geht.

Diejenigen, die hier die Aktie nach oben geredet haben, liegen leider bis zum heutigen Tage falsch.

Ich wünsche allen hier Kapitalerhalt.
Steinhoff International Holdings | 0,055 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.293.829 von Ines43 am 19.08.19 19:55:07
Zitat von Ines43: Steinhoff sollte mal 10 Millionen E investieren und damit den Kurs stabilisieren.
Damit könnte man rd 160 Millionen Aktien einsammeln.
Das könnten sie aus der Portokasse bezahlen.
Warum tun sie es nicht?


der CEO hatte doch gesagt, dass ihm der Aktienkurs total egal ist.
Steinhoff International Holdings | 0,056 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.296.835 von prinzregent am 20.08.19 09:36:03Mir auch ... hauptsache der umsatz und die vola stimmt :kiss:
Steinhoff International Holdings | 0,056 €
Wie auch immer, an meinen Steinhoff Aktien haben andere ganz gut verdient. Sie sind jetzt aber aus dem Verkehr gezogen. Es verdient nun keiner mehr daran Versuche mich an den Gedanken zu gewöhnen, dass der Kurs auf Null geht.
Ich finde eine Krebsdiagnose oder ein Schmanfall wäre aber weit schlimmer.
Steinhoff International Holdings | 0,058 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Prüft PWC eigentlich immer noch oder haben die so langsam genug Kosten ohne irgendeinen Nutzen erzeugt?

Was dem bei SNH inzwischen installierten Controlling doch irgendwann Mal auffallen sollte.
Steinhoff International Holdings | 0,058 €
LDP hat nicht gesagt, dass ihm der Kurs egal ist.
Er hat gesagt, der Kurs müsse sich aus sich selbst heraus entwickeln.
Wenn er er auf Null geht, wäre es unschön für mich.
Aber z.B. ein Schlaganfall oder eine Krebsdiagnose wäre weit schlimmer.
Steinhoff International Holdings | 0,057 €
Ursprünglich wollte ich mal bei 5 Cent nachkaufen.
Jetzt vielleicht noch mal 800 000 zu 1 Cent.
Dann wäre ich bei 2 Millionen Stück.
Steinhoff International Holdings | 0,057 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.297.051 von Ines43 am 20.08.19 09:55:37
Zitat von Ines43: LDP hat nicht gesagt, dass ihm der Kurs egal ist.
Er hat gesagt, der Kurs müsse sich aus sich selbst heraus entwickeln.
Wenn er er auf Null geht, wäre es unschön für mich.
Aber z.B. ein Schlaganfall oder eine Krebsdiagnose wäre weit schlimmer.


Hm. Englisch halt. Ich hab es anders verstanden.

Er war mir zu negativ.

Schöner wäre es gewesen, er hätte gesagt: Leute, die Krise ist vorbei. Ab jetzt drehen wir auf, bauen die Schulden ab und fahren neue Gewinne ein!

Das hab ich aber nicht gehört.
Steinhoff International Holdings | 0,056 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.297.102 von Ines43 am 20.08.19 09:58:43
Zitat von Ines43: Ursprünglich wollte ich mal bei 5 Cent nachkaufen.
Jetzt vielleicht noch mal 800 000 zu 1 Cent.
Dann wäre ich bei 2 Millionen Stück.


... ja. Warten wir auf den Einstieg bei 1 Cent.
Steinhoff International Holdings | 0,056 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.297.462 von prinzregent am 20.08.19 10:27:25Scheissladen: abwickeln
Steinhoff International Holdings | 0,056 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.297.474 von Elblotse am 20.08.19 10:28:24
Zitat von Elblotse: Scheissladen: abwickeln


Der Äktionnär hatte mal einen anderen Ausdruck: Betrügerbude.

Traurige Sache ...

Aber wenn die Kassiererin 1,50 Euro unterschlägt wird der Hammer raus geholt ...
Steinhoff International Holdings | 0,056 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.297.102 von Ines43 am 20.08.19 09:58:43
Galgenhumor
jetzt sogar bei Ines?:eek:
Steinhoff International Holdings | 0,056 €
Das nächste große Problem sind die Klagen.
Ohne annehmbare Lösung hier keine preisgünstigen Kredite auf dem Kapitalmarkt.
Mit den 10 % Zinsen hat sich Steinhoff in eine nahezu aussichtslose Lage gebracht.
Jeder Monat länger in dieser Falle bringt SH näher an die Insolvenz.Die Gläubiger können gut mit der Situation leben. Sie haben die Sicherheiten.
Den Klägern entschwindet dabei die Aussicht auf nur einen Cent. Sie sind ebenfalls in Zugzwang.
Auch erfolglose Klagen kosten Geld und eine gewonnene Klage ist wertlos, wenn es nichts zu holen gibt.
Steinhoff International Holdings | 0,057 €
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.296.925 von Ines43 am 20.08.19 09:44:12
Haben Sie etwa verkauft?
:eek::eek: War ja schon länger nicht mehr hier
Steinhoff International Holdings | 0,056 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.296.925 von Ines43 am 20.08.19 09:44:12Ne. Sehe die 1,2 Mio. hat er ja noch
Steinhoff International Holdings | 0,056 €
Habe ja gesagt.
Meine 1.2 Millionen Aktien sind aus dem Verkehr gezogen.
Da verdient kein Fremder mehr dran.
Nach der Insolvenz sichere ich mir die steuerlich nutzbaren Verluste.
Es geht hier nur um Geld. Es gibt Wichtigeres und es gibt viel Schlimmeres als den Verlust von Geld im Depot, wenn man es nicht wirklich benötigt.
Steinhoff International Holdings | 0,055 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Die Umsätze sind seit Tagen hoch, scheint mir jemand einzusammeln was nur eben geht. Weiß da jemand mehr?
Steinhoff International Holdings | 0,056 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.297.753 von Ines43 am 20.08.19 10:51:24Es gibt auch besseres ... z.b. das geld spenden gerade dann wenn man es nicht benötigt.

Aber nein du verzockst es :cry:
Steinhoff International Holdings | 0,055 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.297.753 von Ines43 am 20.08.19 10:51:24
@ines 43

Deine Einstellung zu "Geld" ehrt dich.......letztlich endet das Leben für uns alle tödlich.......Geld hat nur insoweit eine Bedeutung, dass man es "benutzt" und sich nicht vom Geld benutzen lässt....

Geld, dass man hat, ist das Mittel zur Freiheit.....Geld, dem ich hinterherjage, das Mittel zur Knechtschaft.....

Ich beobachte, die Masse unserer Mitbürger sind "Knechte des Geldes".

Wünsch dir aber trotzdem ein schönes Leben weiterhin......Aktienverluste kommen und gehen... :laugh:
Steinhoff International Holdings | 0,056 €
Ach ja, mal überlegen....da werden seit einiger Zeit Massen an Aktien zu immer tieferen Kursen verkauft.....stehen stets Käufer bereit, die die gierigen Verkäufer abfischen....immer weiter....

Der Kurs wäre nur bei 0,01 €, wenn es diese Massen an Kaufinteresse nicht gäbe.......Harakiri?

Oder nur schlau? ;-)
Steinhoff International Holdings | 0,056 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.297.798 von zocky_horror am 20.08.19 10:54:47
Zitat von zocky_horror: ...scheint mir jemand einzusammeln was nur eben geht. Weiß da jemand mehr?


die frage ist eher, ob viele nichts wissen? aber an der börse wird ja kaum noch etwas hinterfragt, man folgt halt immer nur dem trend, der geht hier nunmal abwärts. das dieser abverkauf auf keiner faktischen basis beruht, sondern einem ganz anderen szenario, wird halt einfach ausgeblendet. mir ists recht, komme ich doch immer wieder mal günstig an aktien. das alleine mattress mittlerweile über 800 mio wert ist, ignoriert der markt völlig, steht ja nicht in den headlines und die meisten lesen ja nur noch die überschriften. aber egal, jeder muss halt seine eigene strategie verfolgen.

stattdessen beschäftigen sich hier manche mit den anleihen. ja, ich habe auch viel über stalingrad gelesen😂
Steinhoff International Holdings | 0,056 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.297.642 von Ines43 am 20.08.19 10:42:30
Zitat von Ines43: Das nächste große Problem sind die Klagen.
Ohne annehmbare Lösung hier keine preisgünstigen Kredite auf dem Kapitalmarkt.
Mit den 10 % Zinsen hat sich Steinhoff in eine nahezu aussichtslose Lage gebracht.
Jeder Monat länger in dieser Falle bringt SH näher an die Insolvenz.Die Gläubiger können gut mit der Situation leben. Sie haben die Sicherheiten.
Den Klägern entschwindet dabei die Aussicht auf nur einen Cent. Sie sind ebenfalls in Zugzwang.
Auch erfolglose Klagen kosten Geld und eine gewonnene Klage ist wertlos, wenn es nichts zu holen gibt.


Was erschwerend noch hinzukommt:
Soweit ich es verstanden habe, haben die "neuen Gläubiger", also die Hedgefonds den Banken ihre Forderungen für kleines Geld abgekauft. Die Zinsen werden aber natürlich trotzdem auf den Nennwert bezahlt. Jede gerissene covenant wird die Kosten weiter erhöhen. Üblicherweise schicken die Hedgefonds auch ihre Kumpel von den Beratungsunternehmen durch und saugen die letzte Liquidität zu Lasten der Aktionäre ab.

Mit anderen Worten: Steinhoff ist zu einem Selbstbedienungsladen für die Hedgefonds geworden. Zu Lasten der Aktionäre.
Ein sehr schönes Beispiel hierzu ist der Transportwert RRTS. Dort ist der Kurs nach dem Einstieg der Hedgefonds um über 90% eingebrochen. Und dort sind sie sogar Aktionär.

Merke: Die Hedgefonds verdienen sich an solchen Konstruktionen dumm und dämlich zu Lasten der Aktionäre. Und zwar so sehr, dass ihnen der Aktienkurs nahezu egal ist. Selbst ein Totalverlust ist Peanuts für die, wenn die Darlehen bedient werden.

Das werden die Zocker hier aber nie verstehen.
Steinhoff International Holdings | 0,056 €
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.298.323 von Chaecka am 20.08.19 11:51:26
Genau dies sehe ich als akutes Risiko......das Fremdkapital wird/wurde billig verramscht...die neuen Herren beim Fremdkapital haben derart niedrige Einstandskosten, dass da viele Sauereien zu Lasten der Eigentümer des Aktienkapitals passieren können....und man verdient dann immer noch.....

Haben die überhaupt ein Interesse an einem langfristig tragfähigen Sanierungserfolg? Da müssen schnelle Gewinne her, koste es, was es wolle
Steinhoff International Holdings | 0,056 €
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.297.798 von zocky_horror am 20.08.19 10:54:47
Zitat von zocky_horror: Die Umsätze sind seit Tagen hoch, scheint mir jemand einzusammeln was nur eben geht. Weiß da jemand mehr?


Wo sind hohe Umsätze?
Ich erkenn nix!
Steinhoff International Holdings | 0,056 €
Fast 14 Millionen Shares auf Tradegate und auf Xetra auch fast 13 Millionen Shares sind für Mittag schon mehr als sonst den ganzen Tag umgesetzt werden
Steinhoff International Holdings | 0,055 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.298.527 von Kampfkater1969 am 20.08.19 12:14:42
Zitat von Kampfkater1969: Haben die überhaupt ein Interesse an einem langfristig tragfähigen Sanierungserfolg? Da müssen schnelle Gewinne her, koste es, was es wolle


und weil die hedgies keine zeit haben und auf schnelle gewinne aus sind, verzichten sie bis ende 2021 auf jeden zahlung. und die zinsen werden nicht in cash sondern pik bezahlt. da machen deine argumente doch gleich viel mehr sinn. hallejulia, ich sehe, hier sind echt sh-profis am werk. gut, dass dem du preez der aktienkurs aktuell völlig egal ist.
Steinhoff International Holdings | 0,056 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
schönen mittag alle zusammen,
ich hatte gestern mal an die steinhoff investors email eine email geschickt bezüglich der aussage, dass gesagt wurde es dürfen nun die insider kaufen und dass dies eig. ja falsch ist da q3 bald kommt.(weniger als 30 tage).
auch wenn ich relativ entspannt bin hat mich nämlich gestört, dass dies gesagt wurde und td niemand kauft. hab nun eine Antwort bekommen:

------------------------------------------------------------------------

Dear Mr ...

Thank you for your email.

--------------------------------------------------------------

As a result of the Q3 trading update that will be released at the end of August, the group will remain in closed period until such time.

Kind regards

Steinhoff Investor Relations

damit hat sich dann wohl auch diese Frage erledigt warum sie selber nicht kaufen.

darf gerne ins Ariva Forum kopiert werden, will mir selber keinen Account machen

liebe grüße
Steinhoff International Holdings | 0,055 €
kleiner nachtrag, diese formulierung macht mich verrückt :D diese striche waren wohl falsch platziert hier die komplette email:

--------------------------------------------------------------------

Dear Mr ...
Thank you for your email.
As a result of the Q3 trading update that will be released at the end of August, the group will remain in closed period until such time.
Kind regards
Steinhoff Investor Relations

--------------------------------------------------------------

wollte nochmal sagen, die aussage von ihm auf dem investortag war dann wohl sehr unüberlegt.

liebe grüße
Steinhoff International Holdings | 0,055 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.298.854 von zocky_horror am 20.08.19 12:50:10Aber die Umsätze sind nicht hoch!
Steinhoff International Holdings | 0,056 €
Ich würde, wenn ich Steinhoff Aktien hätte, verkaufen. Alles ist zu unsicher in dem Unternehmen.
Steinhoff International Holdings | 0,056 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.299.697 von Bertger am 20.08.19 14:20:07In welchem Unternehmen ist denn etwas wirklich sicher? Wer bewertet denn, ob es "zu unsicher" ist? Das Antonym "zu sicher" gibt es ja wohl auch nicht... also wieso benutzt Du diesen Terminus? Entweder ist etwas sicher oder unsicher. Aktien sind immer mit Risiken verbunden. Vielleicht meinst Du, dass die Anzahl der Risiken zu hoch ist?

Ich denke, dass Steinhoff den Weg nach Süden weiter fortsetzt... aber eine Garantie darauf gibt es genau so wenig, wie auf die Aussage, dass Steinhoff nach Norden geht.

Dieser Pauschalismus von Dir in Deinem Beitrag hat mir nichts gebracht.
Steinhoff International Holdings | 0,056 €
10mio aktien 🤗. das ist nun quantitativ mein bisher höchster Einsatz zahlenmäßig😂
Steinhoff International Holdings | 0,055 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.298.878 von rollo_tomasi am 20.08.19 12:52:40
Zitat von rollo_tomasi:
Zitat von Kampfkater1969: Haben die überhaupt ein Interesse an einem langfristig tragfähigen Sanierungserfolg? Da müssen schnelle Gewinne her, koste es, was es wolle


und weil die hedgies keine zeit haben und auf schnelle gewinne aus sind, verzichten sie bis ende 2021 auf jeden zahlung. und die zinsen werden nicht in cash sondern pik bezahlt. da machen deine argumente doch gleich viel mehr sinn. hallejulia, ich sehe, hier sind echt sh-profis am werk. gut, dass dem du preez der aktienkurs aktuell völlig egal ist.


Ich denke, du bist komplett auf dem Holzweg und überschätzt massiv den Gestaltungsspielraum vom CEO.
Was Steinhoff darf und was nicht haben bis ins kleinste Detail die Gläubiger bestimmt. Ausserdem haben sie jeden Bleistift des Unternehmens verpfändet, so dass keine wichtige Entscheidung ohne Zustimmung der Gläubiger getroffen werden kann.
Was du Preez will spielt deswegen überhaupt keine Rolle. Er darf NICHTS ohne Einverständnis der Gläubiger.

Und dreimal darfst du raten, welche Bedeutung die Aktionäre und der Aktienkurs für die Gläubiger haben.
Steinhoff International Holdings | 0,055 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.300.579 von Chaecka am 20.08.19 15:53:53deine sicht bleibt dir unbenommen. allerdings habe ich auch nicht über den gestaltungsspielraum von du preez gesprochen. frage: würdest du mir glauben, wenn ich schriebe, dass steinhoff international nv keine schulden hat? nein, sicherlich nicht. recherchiere die antwort und wundere dich. alles beginnt mit einem wunder😎
Steinhoff International Holdings | 0,054 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.300.984 von rollo_tomasi am 20.08.19 16:30:26Bei ca. 700 Tochtergesellschaften von Steinhoff überrascht es mich nicht, dass die eine oder andere dabei ist, die keine Schulden hat. Zumal schwer ist, noch jemanden zu finden, der Kredit gibt.

Was also willst du mit deinem Beitrag sagen?
Steinhoff International Holdings | 0,055 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.301.080 von Chaecka am 20.08.19 16:41:39nein, ich meine nicht eine von den 700 firmen (so viele sind es nach dem jooste-abgang auch nicht mehr) ich meine, die hier an der börse gehandelte. sinv hat keine schulden, sondern garantien für ihre töchter abgegeben. dass ist ein ganz anderer sachverhalt, als eigene schulden zu haben.

wenn, wie du schreibst, die gläubiger den laden eh übernehmen, dann sag doch mal, warum man sich nicht im cva schon die anteile gesichert haben? wäre doch viel sicherer gewesen, als bis ende 2021 zu warten, oder nicht? und warum sind die gläubiger so gar nicht an den neuen holdings beteiligt? sie hätten ja auch den steuerlichen vorteil.

das du preez null interesse an dem aktuellen aktienkurs hat, solange die klagen noch laufen, sollte wohl jeder mit ein bisschen phantasie verstehen.

und jetzt die wirklich interessante frage: warum verkaufen heute kleinanleger die aktie für 5.5 cent, wenn sie am 13.8. noch 8.8 cent bezahlt haben? welche nachricht kam, die den abverkauf rechtfertigt? eine nachricht, die am 13. noch nicht ersichtlich war? ich bin gespannt auf deine antwort. jetzt schreibe aber nicht, weil der kurs gefallen ist🤣
Steinhoff International Holdings | 0,055 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.301.275 von rollo_tomasi am 20.08.19 16:58:45
Zitat von rollo_tomasi: ...
wenn, wie du schreibst, die gläubiger den laden eh übernehmen, dann sag doch mal, warum man sich nicht im cva schon die anteile gesichert haben? wäre doch viel sicherer gewesen, als bis ende 2021 zu warten, oder nicht? und warum sind die gläubiger so gar nicht an den neuen holdings beteiligt? sie hätten ja auch den steuerlichen vorteil.

...
und jetzt die wirklich interessante frage: warum verkaufen heute kleinanleger die aktie für 5.5 cent, wenn sie am 13.8. noch 8.8 cent bezahlt haben? welche nachricht kam, die den abverkauf rechtfertigt? eine nachricht, die am 13. noch nicht ersichtlich war? ich bin gespannt auf deine antwort. jetzt schreibe aber nicht, weil der kurs gefallen ist🤣


1. Ich glaube gar nicht, dass die Gläubiger den Laden übernehmen wollen. Sie wollen und werden nur alles herausholen was geht. Zu lasten der Aktionäre.

2. Wer glaubt, an der Börse kurzfristige Schwankungen vorhersehen zu können, ist entweder naiv oder ein Greenhorn.

3. Der Kursverfall der letzten Tage ist offensichtlich auf eine Benachteiligung der Aktionäre bei dem von dir genannten CVA zurückzuführen. Aber auch das ist lediglich eine Vermutung.
Aus extrajournal.net:"In den letzten Monaten sei nun eine detaillierte Vertragsdokumentation erfolgreich ausgearbeitet und finalisiert worden. Wie die Steinhoff-Gruppe ad hoc am 13. August 2019 berichtet hat, ist nun auch die Umsetzung der finanziellen Restrukturierung mit der Implementation des CVA zwischen den Gläubigern und der Steinhoff-Gruppe erfolgreich abgeschlossen."
Steinhoff International Holdings | 0,054 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
es geht doch nichts über die guten,alten bundesanleihen
gekauft mitte april für 166% und einem kupon von 6,50% (nom.10000)
kurs heute 175%... wo sind da denn die minuszinsen, die uns tagtäglich
um die ohren gehauen werden?aber die deutschen haben ja eh keine
ahnung!
Steinhoff International Holdings | 0,055 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.301.422 von Chaecka am 20.08.19 17:13:26
Zitat von Chaecka: 1. Ich glaube gar nicht, dass die Gläubiger den Laden übernehmen wollen. Sie wollen und werden nur alles herausholen was geht. Zu lasten der Aktionäre.


na ja, wenn du das glaubst, dann ist ja schon bewiesen, dass du irrst. warum haben sich die gläubiger denn dann bei mattress und sehr wahrscheinlich auch bei conforama beteiligt? und warum haben sie bei beiden läden noch geld nachgeschossen?

aber ich merke schon an deiner argumentation, was deine intention ist und ich sehe keine notwendigkeit mein invest zu verteidigen. an einem faktenbasierten austausch wäre mir gelegen, aber hier im forum ist ja ausser mgq, freixenetter und the_aa niemand mehr, mit dem man darüber diskutieren könnte.
Steinhoff International Holdings | 0,055 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.300.549 von costascon am 20.08.19 15:49:2610 mio 😱 zu welchen Kurs denn
Steinhoff International Holdings | 0,053 €
Kursziel: 0,001
Danach: keine Kursstellung auf irgendeinem Marktplatz
Steinhoff International Holdings | 0,053 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.301.974 von cscheer am 20.08.19 18:11:36Was macht dich so sicher?
Ich kapier es nicht...
Klar, der Kurs gibt nach, aber ganz ehrlich.... welche news sind hier wirklich relevant?
Steinhoff International Holdings | 0,053 €
Haben denn die hier noch Investierten jemals bisher eine harte Sanierung einer Firma begleitet als Miteigentümer, wenn die Gläubiger/Banken/Fremdkapital das Sagen hat und der "Vorstand" nur noch abnicken kann.....?

Wenn nein, freut euch auf eine neue Erfahrung, bucht es unter Lehrgeld.....dann hat es zumindest diesen Nutzen gehabt...

Wenn ja, dann seid ihr ja vorbereitet........

Wer hier bei Steinhoff aktuell Gelder einsetzt, die ihm nicht gehören, wie auf Kredit gekauft oder die er sich hart erarbeitet hat......oh je.......

Zockergelder, die aus anderen erfolgreichen Zockereien ohne harte Arbeit gewonnen hat, kann man setzen.....bessere Chancen als beim Lotto..... ;-)
Steinhoff International Holdings | 0,056 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.301.974 von cscheer am 20.08.19 18:11:36Bevor der Kurs erscheint gibt es ein Delisting.
Aber so weit wird es nicht kommen.
Steinhoff International Holdings | 0,056 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.302.292 von Kampfkater1969 am 20.08.19 18:48:47Danke für die unaufgeforderten Lebensweisheiten🙈 mein Gott, zu welchen Kommentaren so eine blöde Aktie doch hier manche Leute verleitet. Die Not muss groß sein.
Steinhoff International Holdings | 0,056 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.302.460 von rollo_tomasi am 20.08.19 19:07:57
Die Risikoprämie ist selbst bei 3 Cent noch zu hoch........ aber wie alles......subjektive Einzelmeinung :laugh:
Steinhoff International Holdings | 0,056 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.302.526 von Kampfkater1969 am 20.08.19 19:14:40Frage: was macht euch so sicher, dass der Kurs nach der HV nicht bei 0,10 Euro steht, sondern bei 0,03???
Steinhoff International Holdings | 0,056 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.302.589 von Vogelnarr am 20.08.19 19:21:12Vielleicht sind bei denen die 3 eine Glückszahl?
Kann mir gut vorstellen dass der Kurs weiter zurück fällt, ob 0,04x Euro zu sehen sein wird, hm!
Aber es kommt bestimmt alles anders als manche so schreiben.
Bestimmt gehts noch mal Richtung 0,08 bis 0,12 Euro.
Nur meine Meinung.
Steinhoff International Holdings | 0,056 €
Invormativer Beitrag!
Proty1: Cash-Bestand
5
19:11
#202054
Ich will hier noch einmal folgenden Post von godhimself81 einstellen, in dem aufgezeigt wurde, dass evtl. noch mehr Cash eingehen wird.

"Seite 138 zeigt die konsolidierte Bilanz, zum 30.09.2018 weißt der Konzern Cash und Cash-Equals von 1275 Mio. € aus. Hinzu kommen eigentlich weitere 100 Mio. € aus den Töchtern und Investments "held-for-sale", dazu später noch mehr.

Auf der Gegenseite stehen in Summe 10,3 Mrd. € Bruttoschulden (interest gearing). Die Nettoschulden betragen nach Rundungen also ca. 9,1 Mrd. €. Das steht alles ganz klar in den Tabellen und auch zahlreichen Texten.

Nun wird es aber interessant, was die Divestments und den dazugehörigen Cash-Verlauf angeht:

1) Für Kika-Leiner wurde noch kein Cash-relevanter Zahlungseingang verbucht, der Kaufpreis von 397 Mio. € ist zum Bilanzstichtag erst noch unter Receivables verbucht, siehe Seite 149, Notes 1.4 bzw. Notes 12. Hiermit wird der Cash-Bestand in H1/19 weiter wachsen.

2) Early-Bird Fees, LUA Fees etc. wurden bereits in der Bilanz 18 verbucht, auch wenn diese erst in Zukunft ausgezahlt werden. Diese sind also bereits cash-neutral und wird die GuV in 19 nicht mehr belasten.

3) Seite 275, Notes 34 sind äußerst wichtig, hier sind die Assets held-for-sale detailliert aufgelistet, im Einzelnen POCO (was auch nochmals nachweist, dass hier noch kein Zahlungsfluss verbucht wurde, denn die "Totals" für Assets und Liabilities entsprechen denen auf S. 138 mit welcher wir initial gestartet haben), der Automotive-Zweig, Mattress Firm, Steinpol und ein kleinerer Posten "Other". Das alles hat nur noch einen lächerlichen Buchwert von 641 Mio. €, zieht man POCO ab, wären es sogar nur 370 Mio. €. Meine Annahmen dazu möchte ich aufschlüsseln: 370 Mio. € wird man alleine beim Automotive-Segment erlösen können (zumindest für 100%, erstmal werden ja nur ca. 75% abgegeben). MF wird nach Ch11 und für etwa 50% mind. 700 Mio. € wert sein (Buchwert 95 Mio. €), ansonsten lohnt sich aus meiner Sicht auch kein Verkauf unter dieser Summe. Bei Steinpol stand noch in der 17er Bilanz ein Enterprise Value von 26,5 Mio. € ggf. abzügl. 9 Mio. €, nehmen wir mal 20 Mio. € an. Buchwert für Steinpol ist negativ bewertetn. Es gehören außerdem noch rund 0,3 Mrd. € verzinste Schulden dazu, allerdings sind diese bereits separat ausgewiesen und nicht mehr in den o.g. 10,3 Mrd. € enthalten.
In Summe werden wir also ca. 720 Mio. € mehr erlösen können, als Nettobuchwerte veranschlagt wurden. Alleine diese Verkaufsaktionen können das aktuell negative EK der Shareholder mehr als ausgleichen.

4) Conforama: Wer hier noch weitere Abschreibungen erwartet, hat noch nicht in die Bilanz gesehen. Seite 177 gibt dazu Aufschluss, dort sind der Goodwill bereits mit Null sowie Markenwerte mit 200 Mio. € angegeben. Was soll hier noch großartig abgeschrieben werden? Die internen Schulden sind keinerlei Problem, da diese vollkonsolidiert werden und damit neutral sind. Sollte Conforama abgegeben werden, dann erwarte ich, dass die internen Schulden von Conforama an SEAG (dürften nach einer Rückzahlung jetzt nur noch 1,4 Mrd. € sein, siehe Announcements) gestrichen werden. Damit wäre Conforama auch wieder eben ca. diese 1,4 Mrd. € wert. Mit diesen Schulden ist der Wert aktuell bei Null zu sehen (EK -0,5 Mrd. € zum 31.12.2018, aktuell eher darunter). Ob Seifert dann noch 25% bekommt und in welcher Form (von einem negativen Buchwert?), sehe ich nicht kriegentscheidend an. Natürlich wollen wir das aber verhindert wissen.

5) Es gab und gibt natürlich weitere größere und kleinere Ereignisse. Diese werden wir mit der Bilanz sehen. Wir wissen aber z.B. bereits vom KAP Verkauf für 293 Mio. €.

Rechnen wir also mal zusammen:
Cash 1275 Mio. €
Kika-Leiner 397 Mio. €
POCO 271 Mio. €
Weitere Verkäufe, siehe Punkt 3: 370 Mio. € + 720 Mio. € = 1090 Mio. €
KAP 293 Mio. €

Dann ergibt sich hieraus ohne der Berücksichtigung weiterer Einflüsse (hohe Kosten, aber abseits von Zinszahlungen positiver Cash-Flow) voraussichtlich zum Jahresabschluss 2019 ein Cash-Bestand von ca. 3,3 Mrd. €. Ich gehe davon aus, dass davon 2 Mrd. € bis zu 2,6 Mrd. € für Tilgungen verwendet werden können. Der Rest bleibt Cash-Bestand.

Wie auch immer, die Nettoschulden sind damit plötzlich nur noch bei 7 Mrd. €! Wir haben zwar weiterhin negative Effekte, aber mit Einbezug eines Verkaufs von Conforama und eher konservativen statt optimistischen Annahmen halte ich das mittelfristige Erreichen einer Nettoschuld von 6,5 Mrd. € für machbar.

Die letzten Tage war hier ein Beispiel von einem Foristen mit einem Net Debt : EBITDA Verhältnis von 8 als kritische Grenze. Das würde für Steinhoff ein EBITDA von ca. 810 Mio. € bedeuten. Tja, das haben wir ja fast im Schicksalsjahr 2018 unter extrem widrigen Rahmenbedingungen für die "continued operations" erreicht...

Ich halte den Turnaround weiterhin für machbar, selbst wenn das CVA keine direkten Effekte auf die bestehende Schuldenlast hätte. Das könnte aber in unserem Sinne noch weitere Überraschungen beeinhalten.

Lasst euch von dem aktuell negativen Buchwert von Steinhoff nicht beeunruhigen. Der Plan des Managements ist sichtbar und machbar und bald werden wir weitere positive Meldungen und Zahlen dazu erfahren.. "
Steinhoff International Holdings | 0,056 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.302.769 von SirRolfi am 20.08.19 19:39:07SirRolfi:
Vielen Dank für ausführliche Zusammenfassung.
Wenn das so kommt, wäre der aktuelle Kurs ein Witz...

Mal schauen, nach der HV sehen wir weiter.
Steinhoff International Holdings | 0,056 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.302.769 von SirRolfi am 20.08.19 19:39:07
Zitat von SirRolfi: Proty1: Cash-Bestand
5
19:11
#202054
Ich will hier noch einmal folgenden Post von godhimself81 einstellen, in dem aufgezeigt wurde, dass evtl. noch mehr Cash eingehen wird.

"Seite 138 zeigt die konsolidierte Bilanz, zum 30.09.2018 weißt der Konzern Cash und Cash-Equals von 1275 Mio. € aus. Hinzu kommen eigentlich weitere 100 Mio. € aus den Töchtern und Investments "held-for-sale", dazu später noch mehr.

Auf der Gegenseite stehen in Summe 10,3 Mrd. € Bruttoschulden (interest gearing). Die Nettoschulden betragen nach Rundungen also ca. 9,1 Mrd. €. Das steht alles ganz klar in den Tabellen und auch zahlreichen Texten.

Nun wird es aber interessant, was die Divestments und den dazugehörigen Cash-Verlauf angeht:

1) Für Kika-Leiner wurde noch kein Cash-relevanter Zahlungseingang verbucht, der Kaufpreis von 397 Mio. € ist zum Bilanzstichtag erst noch unter Receivables verbucht, siehe Seite 149, Notes 1.4 bzw. Notes 12. Hiermit wird der Cash-Bestand in H1/19 weiter wachsen.

2) Early-Bird Fees, LUA Fees etc. wurden bereits in der Bilanz 18 verbucht, auch wenn diese erst in Zukunft ausgezahlt werden. Diese sind also bereits cash-neutral und wird die GuV in 19 nicht mehr belasten.

3) Seite 275, Notes 34 sind äußerst wichtig, hier sind die Assets held-for-sale detailliert aufgelistet, im Einzelnen POCO (was auch nochmals nachweist, dass hier noch kein Zahlungsfluss verbucht wurde, denn die "Totals" für Assets und Liabilities entsprechen denen auf S. 138 mit welcher wir initial gestartet haben), der Automotive-Zweig, Mattress Firm, Steinpol und ein kleinerer Posten "Other". Das alles hat nur noch einen lächerlichen Buchwert von 641 Mio. €, zieht man POCO ab, wären es sogar nur 370 Mio. €. Meine Annahmen dazu möchte ich aufschlüsseln: 370 Mio. € wird man alleine beim Automotive-Segment erlösen können (zumindest für 100%, erstmal werden ja nur ca. 75% abgegeben). MF wird nach Ch11 und für etwa 50% mind. 700 Mio. € wert sein (Buchwert 95 Mio. €), ansonsten lohnt sich aus meiner Sicht auch kein Verkauf unter dieser Summe. Bei Steinpol stand noch in der 17er Bilanz ein Enterprise Value von 26,5 Mio. € ggf. abzügl. 9 Mio. €, nehmen wir mal 20 Mio. € an. Buchwert für Steinpol ist negativ bewertetn. Es gehören außerdem noch rund 0,3 Mrd. € verzinste Schulden dazu, allerdings sind diese bereits separat ausgewiesen und nicht mehr in den o.g. 10,3 Mrd. € enthalten.
In Summe werden wir also ca. 720 Mio. € mehr erlösen können, als Nettobuchwerte veranschlagt wurden. Alleine diese Verkaufsaktionen können das aktuell negative EK der Shareholder mehr als ausgleichen.

4) Conforama: Wer hier noch weitere Abschreibungen erwartet, hat noch nicht in die Bilanz gesehen. Seite 177 gibt dazu Aufschluss, dort sind der Goodwill bereits mit Null sowie Markenwerte mit 200 Mio. € angegeben. Was soll hier noch großartig abgeschrieben werden? Die internen Schulden sind keinerlei Problem, da diese vollkonsolidiert werden und damit neutral sind. Sollte Conforama abgegeben werden, dann erwarte ich, dass die internen Schulden von Conforama an SEAG (dürften nach einer Rückzahlung jetzt nur noch 1,4 Mrd. € sein, siehe Announcements) gestrichen werden. Damit wäre Conforama auch wieder eben ca. diese 1,4 Mrd. € wert. Mit diesen Schulden ist der Wert aktuell bei Null zu sehen (EK -0,5 Mrd. € zum 31.12.2018, aktuell eher darunter). Ob Seifert dann noch 25% bekommt und in welcher Form (von einem negativen Buchwert?), sehe ich nicht kriegentscheidend an. Natürlich wollen wir das aber verhindert wissen.

5) Es gab und gibt natürlich weitere größere und kleinere Ereignisse. Diese werden wir mit der Bilanz sehen. Wir wissen aber z.B. bereits vom KAP Verkauf für 293 Mio. €.

Rechnen wir also mal zusammen:
Cash 1275 Mio. €
Kika-Leiner 397 Mio. €
POCO 271 Mio. €
Weitere Verkäufe, siehe Punkt 3: 370 Mio. € + 720 Mio. € = 1090 Mio. €
KAP 293 Mio. €

Dann ergibt sich hieraus ohne der Berücksichtigung weiterer Einflüsse (hohe Kosten, aber abseits von Zinszahlungen positiver Cash-Flow) voraussichtlich zum Jahresabschluss 2019 ein Cash-Bestand von ca. 3,3 Mrd. €. Ich gehe davon aus, dass davon 2 Mrd. € bis zu 2,6 Mrd. € für Tilgungen verwendet werden können. Der Rest bleibt Cash-Bestand.

Wie auch immer, die Nettoschulden sind damit plötzlich nur noch bei 7 Mrd. €! Wir haben zwar weiterhin negative Effekte, aber mit Einbezug eines Verkaufs von Conforama und eher konservativen statt optimistischen Annahmen halte ich das mittelfristige Erreichen einer Nettoschuld von 6,5 Mrd. € für machbar.

Die letzten Tage war hier ein Beispiel von einem Foristen mit einem Net Debt : EBITDA Verhältnis von 8 als kritische Grenze. Das würde für Steinhoff ein EBITDA von ca. 810 Mio. € bedeuten. Tja, das haben wir ja fast im Schicksalsjahr 2018 unter extrem widrigen Rahmenbedingungen für die "continued operations" erreicht...

Ich halte den Turnaround weiterhin für machbar, selbst wenn das CVA keine direkten Effekte auf die bestehende Schuldenlast hätte. Das könnte aber in unserem Sinne noch weitere Überraschungen beeinhalten.

Lasst euch von dem aktuell negativen Buchwert von Steinhoff nicht beeunruhigen. Der Plan des Managements ist sichtbar und machbar und bald werden wir weitere positive Meldungen und Zahlen dazu erfahren.. "


sir rolfi,

vielen dank, aber sag den kollegen im nachbarforum, dass sie sich verrechnen.😇
mattress wird zwar als "asset held for sale" deklariert, steht aber aktuell nicht zum verkauf. so eilig hat es sh nicht. wenn die den stake verkaufen, dann erst in 2021 und dann stehen da locker 1.8 mrd auf der rechnung🤠. aktuell beläuft sich der buchwert für sh auf ca. 700mio euro, da ist aber der tempur deal noch gar nicht eingepreist, der geht ja erst in q4 los. wenn man den chart der tempur-aktie sieht (seit anfang 2019 knapp +90%), dann kann man ablesen, wie hoch die erwartung über den deal ist. allein bei verkündung stieg der kurs um 9%. mattress hat mit tempur und serta simmons die beiden größten und besten matratzen-hersteller in usa im regal. wenn man die website, die bewertungen und die twitter-kommentare liest, drehen die mattress gerade auf null. der wert wird massiv steigen und dann wird die braut verkauft.

der pepkor-ipo kommt eh erst, nachdem die klagen beigelegt sind. bis dahin sind weitere 100 läden eröffnet.
Steinhoff International Holdings | 0,055 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.302.769 von SirRolfi am 20.08.19 19:39:07Mal schauen, nach der HV sehen wir weiter.

Wir sehen hier schon seit > 1,5 JAHREN "weiter". Man hangelt sich von Termin zu Termin, hofft und freut sich wenn der Kurs im Vorfeld des "Termines" mal 10 % steigt um dann am Abend mit MINUS 2 % zu schließen.

Jetzt wird die HV "angepeilt" - na dann ........

Bei 0,20 € waren die minus 10 % täglich tragisch, heute macht es doch eh nichts mehr am Ergebnis ob die MÖHRE täglich 5 oder 10 % abkratzt. :D
Steinhoff International Holdings | 0,055 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.302.769 von SirRolfi am 20.08.19 19:39:07@SirRolfi

Das Posting von himself wird nicht richtiger, auch wenn man es noch so oft postet. Einzelne Punkte haben wir schon öfter hier besprochen.

Der Beitrag gestern auf ariva von corgi12 (Mysterio/Dirty/Fuchs) hat erst mal diverse Leser total verwirrt. Viele glaubten ein Perpetuum Mobile der BWL gefunden zu haben, so dass es wert ist, das mal zu besprechen.

Erstens ist die Ausführung so nicht richtig, weil der Forderungsverzicht der neuen Zwischenholding buchhalterisch nicht berücksichtigt wurde.

In der Quintessenz

- Ändert sich bei den Bilanzen von A und Konzern gar nichts, wenn man die Zwischenholding konsolidiert,
oder
- Man betrachtet die Zwischenholding als "Bad Bank" des Konzerns, und auf Ebene der Einzelgesellschaft wird die Zwischenholding Off-Balance geführt.

Insgesamt hat das aber keine Auswirkung auf den Refinanzierungs-Zinssatz (der Sachverhalt erscheint halt nur im Anhang und nicht im Sheet)

Genau das zweite Szenario entspricht im Prinzip dem CVA des SNH Europa/US/AUS Geschäftes.

Letzteres wird die "Bad Bank" der SNH; die Bilanz der SNH Holding als Einzelgesellschaft wird 19 (und zeitlich beschränkt bis 21) vollkommen anders aussehen (wie @rollo_tomasi richtig bemerkt hat - die eigentlichen Schulden liegen kaum bei der Holding)
Steinhoff International Holdings | 0,055 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.302.769 von SirRolfi am 20.08.19 19:39:07
Zitat von SirRolfi: In Summe werden wir also ca. 720 Mio. € mehr erlösen können, als Nettobuchwerte veranschlagt wurden. Alleine diese Verkaufsaktionen können das aktuell negative EK der Shareholder mehr als ausgleichen.


leider unterliegt die rechnung einem großem denkfehler. ich kann aus der bilanz nichts herausverkaufen und damit "mehrwert" generieren (buchgewinne ausgeschlossen). was himself macht, ist einfach ein aktiv-tausch. er wandelt, einfach ausgedrückt, anlagevermögen gegen cash. das bringt aber rein gar nichts für die bilanz. seine 700mio mehr sind ja nichts anderes als der wert von mattress, den ich ja im laufe der nächsten zeit noch viel höher ansetze.

sh kann nur durch eine der folgenden maßnahmen wert generieren:

haircut
forderungsverzicht
rückführung abgeschriebener werte
gewinnsteigerung
steuerrückzahlung

weil hier gestern jemand von harter sanierung schrieb: die wird es nicht geben. denn im gegensatz zu klassischen sanierungsfällen, ist sh ja nicht durch operatives missmanagement in die lage geraten, sondern durch betrug. ausgenommen conforama, die sind in der tat auch operativ ein sanierungsfall. mattress ist durch, pepkor sa und eu laufen sehr gut.
Steinhoff International Holdings | 0,059 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.306.042 von OWLer am 21.08.19 09:55:45
Zitat von OWLer: Aktionäre gehen leer aus!

Hoffe ihr seid nicht zu stark hier investiert.


Eine Behauptung ohne Quellangaben!
Steinhoff International Holdings | 0,059 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.306.183 von Fehlbetrag am 21.08.19 10:11:05
https://ratgeber-aktien.de/verdammt-steinhoff-aktionaere-geh…


Zitat von Fehlbetrag:
Zitat von OWLer: Aktionäre gehen leer aus!

Hoffe ihr seid nicht zu stark hier investiert.


Eine Behauptung ohne Quellangaben!
Steinhoff International Holdings | 0,059 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.306.204 von OWLer am 21.08.19 10:14:02
Achtung abofalle
Bitte den link umgehen löschen! Das ist eine abofalle!
Steinhoff International Holdings | 0,059 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.306.243 von rollo_tomasi am 21.08.19 10:18:26Ich bin da auch nicht angemeldet! Dieser Ratgeber taucht aber bei fast allen Aktien irgendwo ständig auf! Wer will kann sich anmelden, ansonsten kann da nix passieren!


Zitat von rollo_tomasi: Bitte den link umgehen löschen! Das ist eine abofalle!
Steinhoff International Holdings | 0,058 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Wer gestern investiert hat, der hat jetzt schon wieder fette Beute :-) Da kommen die Negativmeldungen schon nicht mehr hinterher :-)))

Spätestens wenn es die Preise nicht mehr zum Niedrigstkurs gibt sind wir schnell wieder bei 10cent und damit fast 100% in wenigen Tagen :--)))

8mio gehandelt in nicht mal einer Stunde...von wegen die Aktie hat keine Interessenten.
Steinhoff International Holdings | 0,061 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.306.297 von OWLer am 21.08.19 10:22:10
Zitat von OWLer: Wer will kann sich anmelden, ansonsten kann da nix passieren!


übernimmst du für diesen satz die verantwortung?

haftung für links:

https://www.e-recht24.de/news/haftunginhalte/10051-bgh-urtei…

auch wenn w:o keine haftung für die externen links übernimmt, so ist deine aussage aber als eine art versicherung zu werten. und da wird das eis dann langsam dünner.

machen wir doch mal eine kleine recherche zu ratgeber-aktien.de und neuerdings auch felix-haupt.com:

ein kleiner blick ins impressum zeigt die typische erscheinung. hrb-nummer der gmbh fehlt, kein datenschutzhinweis, ebenso kein cookie-hinweis.

interessanterweise haben beide dieselbe postadresse, aber es sind verschiedene gmbh´s angemeldet.

Bejoco GmbH, Gneiststrasse 14, 14193 Berlin, Geschäftsführung: Lothar Mohs
Logro Vermarktung GmbH, Gneiststr. 14, 14193 Berlin, Geschäftsführer: Rudolf Gründel

googelt man ein bisschen zu den unternehmen, stößt man über eine cojo finanzinformationen gmbh, deren geschäftsführerin ist die kathrin mohs. herr und frau mohs haben es sich als zum geschäftsfeld gemacht, mithilfe angeblicher reisserischer news unbedarfte in die abo-falle zu locken. die CoJo Finanzinformationen GmbH findet man auf der website der kanzlei hollweckhttps://www.kanzlei-hollweck.de/ratgeber/abofallen-im-intern…. hier als gegenpartei.

also ich wäre mal ganz vorsichtig, wenn du behauptest, da kann nichts passieren.

und mal ganz logisch gedacht: wie sollen die beiden webadressen an infos kommen, die nicht öffentlich zugänglich sind? insider, bestechung? lächerlich. ich kann nur warnen, solche inseriösen quellen zu bedienen.
Steinhoff International Holdings | 0,062 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.306.480 von SHHOLDER am 21.08.19 10:40:49wer die börse besser kennenlernen will, konnte die letzten tage reichlich erfahrung sammeln. ohne eine relevante news wurde der kurs in den abverkauf getrieben, sl´s gerissen und panik ausgelöst. herdentrieb eben. dann kamen hier im forum noch die üblichen propheten und ergossen ihre häme über die investierten und verunsicherten auch den rest. ok, nicht alle😂 leider konnte ich gestern nicht so viel sammeln wie ich wollte, gibt noch andere hübsche töchter. aber alleine der umsatz heute morgen zeigt, dass hier wieder kräftig gesammelt wird. aber laut der untergangsfraktion müssen das ja alles idioten sein.

im übrigen: es gibt auch für den jetzigen anstieg keine news. nur danach fragt ja keiner🤣
Steinhoff International Holdings | 0,064 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
https://felix-haupt.com/und-die-steinhoff-aktie-sackt-noch-t… 10:30 Uhr veröffentlicht!
Wie seriös ist das denn?
Am besten Diese Leute wegen Falschmeldung wegen Vorteilsnahme anzeigen und verklagen!
Steinhoff International Holdings | 0,063 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Heute Steinhoff 13,87 % im GRÜN ?

Was geht hier ab ?
Steinhoff International Holdings | 0,062 €
Auch schon aufgestanden? :-)
Steinhoff International Holdings | 0,062 €
Meine Frust Schimpfattacke von gestern hat ja gewirkt .

Mein Nachkauf bring mich auf Durchschnitt 0,13 €

Immer noch ein Looser 😂
Steinhoff International Holdings | 0,066 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.306.600 von rollo_tomasi am 21.08.19 10:48:12Tja... bei Steinhoff ist das so: gibt es news, dann geht der Kurs nach unten.

Gibt es keine News, dann steigt der Kurs.

Der Grund für die Kurssteigerung ist, dass es keine News gibt. Und sobald es News gibt (egal, ob gut oder schlecht), reagiert der Kurs: erst ein bisschen nach oben und dann Richtung Süden.

Steinhoff ist wirklich so mit die einzige Aktie, die ich kenne, die bei der Kursbildung so reagiert.
Steinhoff International Holdings | 0,067 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.308.784 von hkl00001 am 21.08.19 14:33:17hey, welcome back, hkl. schön, wieder von dir zu lesen. in der zwischenzeit ist ja viel passiert, aber das weißt du sicher alles.😉
Steinhoff International Holdings | 0,069 €
3 x an der 0,069 abgeprallt. Das wars für heute
Steinhoff International Holdings | 0,067 €
Jaa.. Heute morgen ist er 8mal an der, 063 abgeprallt und dann ging es los... Top Aussage.
https://www.finanztrends.info/steinhoff-aktie-glaeubiger-und-aktionaere/
Ich staune immer wie schlau manche sind. Auch diese news ist Asbach uralt und schon einige Wochen alt.
Gibt's da eigentlich Geld für, für solch ein "duennpfiff"?
Steinhoff International Holdings | 0,068 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.306.204 von OWLer am 21.08.19 10:14:02Da sucht wohl einer neue Kunden... und die Aufmachung der Seite ist nicht besonders seriös. Was soll da an verwertbaren Informationen herauskommen? Wenn ich das so ansehe, habe ich das Gefühl, dass ich beschissen worden bin, bevor ich die Seite anklicke. Warum wird so ein unseriöser Link hier gepostet?
Steinhoff International Holdings | 0,068 €
STEINHOFF INVESTMENTS: DIVIDEND TO PREFERENCE SHAREHOLDERS
The board of directors of the Company has declared a gross dividend of 491.15754 cents per
share, payable on Monday 14 October 2019 in respect of the period 1 January 2019 to 30
June 2019 (“the Preference Dividend” ), payable to the shareholders, recorded in the books
of the Company at the close of business on Friday 11 October 2019, of the 15 000 000
cumulative, non-redeemable, non-participating, variable rate preference shares issued by the
Company (“the Preference Shares”).
At the date of declaration there were 15 000 000 (Fifteen million) Preference Shares in issue.
The Preference Dividend will be payable in the currency of South Africa and will be subject to
a local dividend tax rate of 20%. This will result in a net dividend of 392.92603 cents per
Preference Share, unless the Preference Shareholder is exempt from dividend tax or is entitled
to a reduced rate in terms of an applicable double-tax agreement. Steinhoff Investments’
income tax reference number is 9375/046/71/2.
Steinhoff International Holdings | 0,067 €
Weiß wer einen Grund warum die Dividende rausknallen? Haben sie ja schonmal gemacht...
Steinhoff International Holdings | 0,067 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.308.673 von sausebraus2000 am 21.08.19 14:23:11Ich fühle mit dir, mir geht's genauso. Wenn es nochmal auf 0.04 runter geht kauf ich ein letztes mal nach, dann heisst es warten.
Steinhoff International Holdings | 0,067 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.310.032 von Boerdeboy am 21.08.19 16:37:53na rechne mal zusammen😂
das sind peanuts. leider in Rand😂...etwa 3,5mil€ insg.
wäre toll, wenn dividende an alle geht😀
Steinhoff International Holdings | 0,067 €
Auferstanden aus Ruinen...oder dead cat bounce?
Steinhoff International Holdings | 0,068 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
..also wenn ich mir die Stimmungslage der vergangenen Tage so anschaue, wundere ich mich vielleicht weniger, dass die Aktie irgendwie zurückgekommen ist, aber dass sie sich aktuell da oben hält ist schon irgendwie interessant, hätte man ja auf die Idee kommen können, dass man alles heute früh um die 6 sofort wieder raushaut, weil die 0 oder negative Kurse ja unmittelbar bevorstehen, aber indes, manchmal kommt es ja ganz anders....
Steinhoff International Holdings | 0,068 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.311.616 von Baehrs am 21.08.19 19:20:24Wer hat gestern noch gesagt, dass 0,01 Euro zuviel sind???
Steinhoff International Holdings | 0,070 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
...ach ja, aktuell sehe ich schon mal die 7 Cent wieder, hat also auch nach mehrmaligem Scheitern an den 6,9 Cent wider Erwarten heute doch noch geklappt....jetzt würde nur noch fehlen, dass irgendwelche News kommen und die Aktie daraufhin mal nicht nur an Tagen ohne News steigt, ja dann wäre ja alles schön wieder ganz anders......alles doch gar nicht so leicht, wie man gemeinhin denken mag...
Steinhoff International Holdings | 0,070 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.310.032 von Boerdeboy am 21.08.19 16:37:53
Zitat von Boerdeboy: Weiß wer einen Grund warum die Dividende rausknallen? Haben sie ja schonmal gemacht...


Dividende,
das sind die Vorzugsaktien SHFF

Jedenfalls nicht die Steinhoff WKN: A14XB9 | Symbol: SNH.
Steinhoff International Holdings | 0,070 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.311.853 von Vogelnarr am 21.08.19 19:44:57na ja, alle ausser einer handvoll hartgesottener steinis🤠 der kollege im nachbarforum schrieb ja schon, dass ich total verpeilt sei, da ich noch an sh glaube. aber verfallen wir hier nicht in falsche euphorie, eine schwalbe macht noch keinen sommer.
Steinhoff International Holdings | 0,068 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.311.901 von prinzregent am 21.08.19 19:48:32Das ist mir schon klar. Aber gibt es da vertragliche Regelungen oder warum werden die Vorzugsaktien mit Dividenden bedient?
Steinhoff International Holdings | 0,068 €
...das mit den 0,01 war ja eben meine Frage, da ja Einigkeit bestand, dass für die Aktionäre am Schluß nix mehr über ist, warum es dann sinnvoll sein kann bei 0,05 zu kaufen...war dann mit der Einigkeit dann doch nicht so weit her.,..
Steinhoff International Holdings | 0,068 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.311.931 von rollo_tomasi am 21.08.19 19:51:17Vielleicht gehöre ich auch zu „ dass ich total verteilt sei, da ich noch an sh glaube „.
Ich selbst bin über Gebühr investiert und hoffe auf den turn around.
Ob der morgen oder auch erst 20xx kommt.... warten wir es ab
Steinhoff International Holdings | 0,068 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.310.878 von Tiffi76le am 21.08.19 18:07:40irgendwer denkt, Steinhoff haut ne Dividende raus.

Wenn die dann verstanden haben, dass Steinhoff SHFF

nicht gleich Steinhoff SHFF

Jedenfalls nicht die Steinhoff SNH ist, also keine Dividende, dann bricht der Kurs wieder ins sich zusammen.

:keks:

Denk ich mal und hoffe, dass ich Unrecht habe.
Steinhoff International Holdings | 0,069 €
Wieso sollte das der Grund sein, hm?
irgendwer pusht hier.
Frage ist, ob das nun so weiter geht oder morgen in sich zusammen bricht
Steinhoff International Holdings | 0,068 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
...bei 80 Mio gehandelten Aktien waren das schon einige irgendwers, die da mal was von einer Dividende gelesen haben und nach den letzten Tagen gut gelaunt heute noch ein paar Euro in die Hand genommen haben...
Steinhoff International Holdings | 0,068 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.311.616 von Baehrs am 21.08.19 19:20:24
Zitat von Baehrs: ...dass sie sich aktuell da oben hält ist schon irgendwie interessant,....


Da "oben" ist aber noch weit unten!
Steinhoff International Holdings | 0,068 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.312.246 von mungar am 21.08.19 20:20:10
Zitat von mungar: irgendwer pusht hier.


😂😂😂 du bist im falschen Forum!
Steinhoff International Holdings | 0,068 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.312.486 von rollo_tomasi am 21.08.19 20:42:27Falsches Fenster dawischt 😂
Sorry Rollo 😂😂

würde sich’s lohnen hier noch reinzukommen ?:)
Steinhoff International Holdings | 0,069 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.312.492 von mungar am 21.08.19 20:43:42😂 da fragst du den falschen, hab von sh keine ahnung🙈
Steinhoff International Holdings | 0,069 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.312.549 von rollo_tomasi am 21.08.19 20:48:54Sich ehrlich gesagt auch nicht.
für nen Tagestrade könnte man morgen mal gucken.
Steinhoff International Holdings | 0,068 €
Gibt ja Aktienbesitzer im 7stelligen Bereich, die kennen sich aus, mutig unerschrocken, da schaut vielleicht noch einer vorbei und kann entsprechende Empfehlungen geben...
Steinhoff International Holdings | 0,067 €
Vielleicht hätte auch noch mal 3 Hunnis reinbuttern sollen und mein EK von 0,60 damit dritteln können. Aber wenn man die Kohle eh schon abgeschrieben hat, dann wift man ungern noch mehr Geld hinterher..... Aber jetzt geht die wilde Zockerei wohl erst wieder richtig los.
Steinhoff International Holdings | 0,067 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.310.032 von Boerdeboy am 21.08.19 16:37:53zae000068367 = SHFF

Diese Aktie SHFF , mit Dividende, kannst du in D gar nicht kaufen. Ich kann sie jedenfalls nicht finden.

17:08 SHFF : STEINHOFF INVESTMENT HOLDINGS LIMITED - Steinhoff Investments: Dividend T..
PU
14.08. SNH : STEINHOFF INVESTMENT HOLDINGS LIMITED - Successful Implementation Of Finan


https://de.marketscreener.com/STEINHOFF-INTERNATIONAL-H-6582…

hier gibt es mehr Infos.

SHFF oder SNH - sehr verwirrend für mich. Kennt sich damit wer näher aus ?
Steinhoff International Holdings | 0,066 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.312.549 von rollo_tomasi am 21.08.19 20:48:54Da kennt sich ausser nickelchrom und manuela kaum jemand aus hier. Also keine Schande.

Aber irgendwann knallt es...
Steinhoff International Holdings | 0,066 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.312.753 von AeonFluxx am 21.08.19 21:10:31
Zitat von AeonFluxx: Vielleicht hätte auch noch mal 3 Hunnis reinbuttern sollen und mein EK von 0,60 damit dritteln können. Aber wenn man die Kohle eh schon abgeschrieben hat, dann wift man ungern noch mehr Geld hinterher..... Aber jetzt geht die wilde Zockerei wohl erst wieder richtig los.


... ich hoffe auf der Hauptversammlung gibt es ein leckeres Buffet mit Sekt.

Geht da wer hin ???
Steinhoff International Holdings | 0,066 €
https://felix-haupt.com/erholt-sich-die-steinhoff-aktie-nun/
Eigentlich ist die Steinhoff für Felix "nicht seins" so vor einigen Tagen von ihm erklärt. Warum geben die dann doch ihre Erklärungen ab?
Steinhoff International Holdings | 0,066 €