Kone long - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 21.04.16 13:38:03 von
neuester Beitrag 09.09.17 22:44:10 von

ISIN: FI0009013403 | WKN: A0ET4X | Symbol: KC4
71,82
23.10.20
Tradegate
+0,34 %
+0,24 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
21.04.16 13:38:03
Moin! :)

Da ich mich immer wieder darüber wundere, dass hier bei WO regelmässig hochspekulative und teils stark überbewertete Aktien hoch und runter diskutiert werden und es zu wirklich guten Value-Titeln noch nicht einmal einen Thread gibt, werde ich zukünftig immer mal wieder eine neue Aktie aus meinem Depot vorstellen, von der ich langfristig überzeugt bin.

Aus aktuellem Anlass geht es heute um Kone, einem weltweit führenden Unternehmen in der Aufzugs- und Rolltreppenbranche. Da unsere Industriegesellschaften inkl. China immer älter werden, ein Wachstumsmarkt. Heute gab es einen Rücksetzer im Kurs weil Umsätze und Aufträge leicht rückläufig gemeldet wurden. Näheres hier:
http://www.kone.com/en/press/press/interim-report-of-kone-co…

Kone notiert derzeit bei unter 41€, was ich angesichts der Substanz der Firma für ein Schnäppchen halte.

Gruß
Julia
2 Antworten
Avatar
21.04.16 18:35:41
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.244.593 von DIE_GERECHTIGKEIT am 21.04.16 13:38:03Hallo,

nicht zu vergessen, dass Städte immer mehr in die Höhe (Tiefe) gebaut werden,...siehe Dubai!
Ich meine gelesen zu haben, dass die Aufzüge im Burj Khalifa von Kone stammen.

Gruß
Lenny
Avatar
21.04.16 18:50:57
Ist Kone der Entwickler für neue Aufzüge, die über 1000Meter hohe Gebäude mit nur einem Aufzug ausstatten können?
1 Antwort
Avatar
22.04.16 08:28:28
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.248.169 von H2OAllergiker am 21.04.16 18:50:57Moin! :)

Ein Fahrstuhl auf 1000 Metern kommt mir gerade etwas knapp bemessen vor. :confused:
Auf der homepage findet man eine ganze Menge über Produkte und Referenzen. Lohnt sich wirklich, dort einmal reinzuschauen.

http://www.kone.com/en/solutions/

Gestern kam man übrigens sogar unter 40 € rein. Charttechniker labern bestimmt jetzt von einem Doppeltop, das interessiert mich jedoch nicht weil die Aktie fundamental einfach zu gut abgesichert ist für einen Wachstumstitel mit KGV im Bereich 20 und einer Dividendenrendite von 3,5%.

Gruß
Julia
Avatar
22.04.16 18:27:27
Danke!
Habe vor einigen Jahren mal irgendeinen BB gelesen, der auf diese 1000m+ Aufzüge und dessen Hersteller hinwies.
Ich kam damals nur auf Schindler, die mit den Rolltreppen, und dann habe ich das alles rekapituliert und mich gefragt, was wäre, wenn man vor 50 Jahren dort investiert hätte, vor der Urbanisierung.
Kone ist eine klassische Lynch-Aktie.

Ich wusste nicht, dass die so nah an der Fullerenaufzugseiltechnologie dran sind.
Dann baut Kone sicherlich auch den Aufzug zum Mond?;)

KONE UltraRope™

The latest in a long line of technological breakthroughs, KONE UltraRope™ sets a new benchmark for high-rise buildings. The super-light KONE UltraRope technology provides unrivalled elevator eco-efficiency, reliability and durability, while also improving elevator performance. It eliminates the disadvantages of existing steel ropes – high energy consumption, rope stretch, large moving masses, and downtime caused by building sway. KONE UltraRope can enable future elevator travel heights up to 1,000 meters.
Avatar
24.04.16 11:30:26
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.244.593 von DIE_GERECHTIGKEIT am 21.04.16 13:38:03Vielen Dank für den Beitrag. Ich halte überhaupt den skandinavischen Markt für sehr interessant. Habe mich dort fondsseitig engagiert, vielleicht gehe ich auch in den einen oder anderen Einzelwert.
Avatar
09.09.17 22:44:10
Hallo Community,
Für mich zählt Kone zu den besten Unternehmen weltweit. Die finanzielle Stabilität ist gesichert durch
zahlreiche gute Kennzahlen wie einem geringen Gearing und einem geringen dynamischen Verschuldungsgrad etc. . Die Rentabilität spricht durch eine hohe Eigenkapitalrendite, einer hohen EBIT Marge bzw. einem generell hohen Umstazwachstum für sich.
Ich kann euch nur empfehlen die Aktie unter die Lupe zu nehmen. Ihr werdet überrascht sein wie hoch das Potenzial langfristig gesehen ist.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
hier
eine neue Diskussion.