checkAd

Tages-Trading-Chancen am Montag den 09.05.2016 - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 08.05.16 16:00:00 von
neuester Beitrag 10.05.16 12:22:46 von


Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
08.05.16 16:00:00
Beitrag Nr. 1 ()


Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Montag, 09.05.2016

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
01:50JapanJPNBoJ Geldpolitik Sitzungsprotokoll---
02:00JapanJPNDurchschnittsverdienst (Jahr)1,4%-0,9%
07:00JapanJPNVerbrauchervertrauen-Index40,8-41,7
08:00FinnlandFINHandelsbilanz-265 Mio.€--100 Mio.€
08:00DeutschlandDEUWerksaufträge n.s.a. (Jahr)1,7%-0,5%
08:00DeutschlandDEUWerkaufträge s.a. (Monat)1,9%0,7%-1,2%
09:00ÖsterreichAUTHandelsbilanz-544 Mio.€--582,9 Mio.€
09:00SlowakeiSVKAußenhandelsbilanz308 Mio.€-459,6 Mio.€
09:32GroßbritannienGBRHalifax Immobilienpreise (3M/Jahr)9,2%9,6%10,1%
09:32GroßbritannienGBRHalifax Immobilienpreise (Monat)-0,8%-0,4%2,6%
10:30Euro ZoneEURSentix Investorenvertrauen6,26,15,7
11:10USAUSAFed Mitglied Charles L. Evans spricht---
14:00Euro ZoneEURTreffen der Eurogruppe---
16:00USAUSAArbeitsmarktindex-0,9--2,1
17:30USAUSAAuktion 6-monatiger Treasury Bills0,38%-0,395%
17:30USAUSAAuktion 3-monatiger Treasury Bills0,24%-0,22%

Webinare

Es wurden keine Daten gefunden


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team und Bernecker1977 (Andreas Mueller)

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
1 Antwort
Avatar
08.05.16 16:02:08
Beitrag Nr. 2 ()
Am vergangenen Freitag erlebten wir im DAX einen dieser Tage, die uns bekannt vorkommen dürften.
Nach einer längerfristigen Abwärtsbewegung sorgten Arbeitsmarktdaten aus den USA zunächst kurzfristig für eine Verstärkung der Abwärtsbewegung, anschließend gingen die Märkte auf Erholungskurs und drehten ins Plus.
Diese Situation habe wir in den letzten Monaten schon so einige Male erlebt und läuteten nicht selten den Übergang in eine etwas längerfristige Erholung ein.


Ein Blick auf den 1h-Chart:



Dank der jüngsten Erholung des Marktes konnte zumindest das 76,4%-Retracement der Aufwärtsbewegung seit dem 07. April 2016 temporär verteidigt werden.
Das 61,8%-Retracement wurde jedoch deutlich unterboten und es ergab sich aus dieser Marke keinerlei Unterstützung.
Im Zuge der Erholung am Freitag wurd dann zügig das 23,6%-Retracement der Abwärtsbewegung seit dem 21. April 2016 angelaufen, an welcher die Kurse zunächst abprallten, sich nachbörslich aber wieder erholten und nun um diese Marke herum tendieren.
Auch der MACD hat zum ersten Mal seit Ende April wieder über der Nullinie geschlossen, wobei der letzte Ausflug über diese Linie gerade einmal eine Periode gedauert hatte.



Nun zum 15min-Chart:



Klar erkennbar ist die Aufwärtsdynamik vom vergangenen Freitag mit einer gesunden Korrektur des allzu kräftigen Schubs nach Eröffnung der US-Märkte.
Auffällig ist hier der extrem steile Anstieg des MACD, der bis in die Nachbörse hinein Bestand gehabt hat.
Solche starken Anstiege des MACD sind oftmals "ungesund" und deuten häufig auf eine (dem Timeframe entsprechende) Korrektur- oder Seitwärtsphase hin.
Derartige Korrekturbewegungen könnten zu den im Chart eingezeichneten Marken führen.
Da der MACD während der letzten halben Stunde der Nachbörse in den negativen Bereich gedreht hat, besteht jedoch auch die Möglichkeit eines False Cross mit anschließenden deutlichen Kurssteigerungen (relativ zum Timeframe).


Nun kurz rüber zum Sentiment:



Die 62% privaten Bullen sind kein sehr aussagekräftiger Wert und lassen sich nur schwer zur Begründung weiterer Analysen heranziehen.
Aussagekraft gewinnen diese Daten meiner Erfahrung nach ab einem Wert von mindestens 66%, eher höher.


Wie kann es also weitergehen?
Anzunehmen ist im Verlauf der kommenden Woche eine weitere Erholung des Marktes zumindest bis in den Bereich des 38,2%-Retracements der Abwärtsbewegung seit dem 21. April 2016 bei 10.024 Punkten.
Dieser Bereich dürfte die erste wichtige Widerstandszone darstellen und ein Anlaufen darf als wahrscheinlich gelten.
Mehrfach erwähnt wurden im TTT vom Freitag die schwachen chinesischen Konjunkturdaten vom Wochenende.
Es besteht unter Berücksichtigung dieser Daten die Möglichkeit eines GAP-Downs zur morgigen Eröffnung, die jedoch von den Retracement-Marken im 15min-Chart aufgefangen werden dürften.

Insgesamt ist meine Prognose für die kommende Woche eher bullish.
1 Antwort
Avatar
08.05.16 16:22:03
Beitrag Nr. 3 ()
Es war NFP
Relevante Statistiken:
1. Es war NFP-Tag:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-451-460/#…
2. Typischer Monatsverlauf im Mai von DAX und DOW:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-451-460/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-451-460/#…

DAX Pivots
R3 10126,68
R2 10022,16
R1 9946,05
PP 9841,53
S1 9765,42
S2 9660,90
S3 9584,79

FDAX Pivots
R3 10189,17
R2 10060,33
R1 9993,67
PP 9864,83
S1 9798,17
S2 9669,33
S3 9602,67

CFD-DAX Pivots
R3 10180,67
R2 10054,23
R1 9987,67
PP 9861,23
S1 9794,67
S2 9668,23
S3 9601,67

DAX Wochen Pivots
R3 10520,47
R2 10337,18
R1 10103,57
PP 9920,28
S1 9686,67
S2 9503,38
S3 9269,77

FDAX Wochen Pivots
R3 10585,00
R2 10377,00
R1 10152,00
PP 9944,00
S1 9719,00
S2 9511,00
S3 9286,00

DAX-Gaps
15.04.2015 12231,34
10.08.2015 11604,78
29.12.2015 10860,14
30.12.2015 10743,01
28.12.2015 10653,91
22.12.2015 10488,75
28.04.2016 10321,15
02.05.2016 10123,27
12.04.2016 9761,47
25.02.2016 9331,48
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
10.08.2015 11619,50
07.12.2015 10930,00
30.12.2015 10729,00
22.04.2016 10439,00
02.05.2016 10151,00
07.04.2016 9512,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
Avatar
08.05.16 16:22:30
Beitrag Nr. 4 ()
2 Wochen vorm kleinen Verfall, MaxPains
2 Wochen vorm kleinen Verfall, Maximum Pains, berechnet aus den Open-Interests der Optionen:
DAX Optioen (ODAX): Maximum Pain 10000 -> Min. Auszahlung: €82,56 Mio.
EURO STOXX 50® Index Options (OESX): Maximum Pain 3000 -> Min. Auszahlung: €390,35 Mio.
E-Mini S&P 500 Optionen: Maximum Pain 2050 -> Min. Auszahlung: $211,55 Mio.
SPX Optionen (an CBOE): Maximum Pain 2025 -> Min. Auszahlung: $2033,86 Mio.
Avatar
08.05.16 16:35:29
Beitrag Nr. 5 ()
DAX in der Wochenvorbereitung
Zum Sonntag auch von mir eine kleine Marktvorbereitung ;)

Ich habe die Range von Mittwoch noch im Chart, bzw. WIEDER, denn an genau der stehen wir per Schlusskurs 22 Uhr. Und da sollte auch eine Entscheidung stattfinden:



Etwas ausführlicher mit 6 (!) Charts in verschiedenen Zeiteinheiten gibt es meine Ansicht als Nachricht unter http://www.wallstreet-online.de/nachricht/8583558-dax-charta…

Freue mich auf Euer Feedback und wünsche einen tollen Wochenstart,
Gruß Bernecker1977
1 Antwort
Avatar
08.05.16 18:52:03
Beitrag Nr. 6 ()
Elliott-Wellen - Wochenend-Analyse für den DAX - KW 19
Aktuelle DAX Tageschart-Zählung



Aktuelle DAX Intraday-Zählung



Von letzter Woche:

Für die kommende Handelswoche gilt daher:

Fällt der Markt unter das Tief bei 10050 - im Optimalfall nach dem er die Abwärtsbewegung auf ca. 10160 korrigiert hat - so folgen tiefere Kurse.



Es wurden nicht ganz die 10160 sondern lediglich 10150 - dennoch bewies die Elliott-Wellen Theorie ein Weiteres mal, dass Sie nicht unterschätzt werden sollte. Nach Unterschreiten der Marke fiel der Markt um ca. 270 Punkte und komplettierte einen Abwärtsimpuls. In der Aktualisierung vom Mittwoch erwähnten wir, dass der Markt zunächst nun eine aufwärtsgerichtete Korrektur durchlaufen kann bevor es zu weiteren potentiellen Tiefs kommt. Es lässt sich im aktuellen Chartbild eine abgeschlossene ZigZag-Korrektur fertig zählen, demnach könnte die Korrektur bereits vollendet sein und es mit Unterschreiten der Marke bei 9776 zu weiteren Tiefs kommen. Es ist jedoch aber auch durchaus möglich, dass die Korrektur weiter anhält und zunächst noch das 38,20% Retracement (oder höher) der Abwärtsbewegung seit 10330 angelaufen wird. Übergeordnet steht nach wie vor das weitere Hoch oberhalb von 10400 im Rahmen eines finalen Aufwärtsimpulses im Raum. Dies hängt stark von der Kursentwicklung an den amerikanischen Märkten ab. Sobald in den Leitindizes die erste übergeordnete Korrektur nach unten läuft, so wird der DAX seine große Welle 4 nach unten hin fertig ausbilden.

Die vollständige Analyse gibt es unter: www.call-elliott.de
Avatar
08.05.16 19:24:09
Beitrag Nr. 7 ()
Das ist die Richtung , und danach könnt Ihr dann Morgen zeichnen .

01:50
JapanJPN
BoJ Geldpolitik Sitzungsprotokoll
4 Antworten
Avatar
08.05.16 20:00:07
Beitrag Nr. 8 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.363.566 von steigenderengel am 08.05.16 19:24:09
Zitat von steigenderengel: Das ist die Richtung , und danach könnt Ihr dann Morgen zeichnen .

01:50
JapanJPN
BoJ Geldpolitik Sitzungsprotokoll


BOJ eigentlich in der Pflicht , die werden den Markt nicht nochmals so extrem enttäuschen ...
nur meine Meinung :)
3 Antworten
Avatar
08.05.16 20:29:55
Beitrag Nr. 9 ()
Hoffentlich verrottet diese Missgeburt
http://de.sputniknews.com/wirtschaft/20160506/309671197/steu…

Belgien erwägt, sich bei der Einfuhr einer EU-Finanztransaktionssteuer nicht weiter zu beteiligen, wie die Zeitung „Echo“ mit Verweis auf Belgiens Finanzminister Johan Van Overtveldt am Freitag berichtet.

„Diese Transaktionssteuer wird sämtliche Ausgaben bei Finanzierungen erhöhen“, befürchtet der Minister.

Der Vorschlag, eine politische Diskussion über die Einführung einer solchen Steuer in der EU anzuregen, sei von Deutschland und Frankreich gekommen. Gegenwärtig beteiligten sich neun EU-Länder an diesbezüglichen Verhandlungen. Die Niederlande und Estland seien bereits aus den Verhandlungen ausgestiegen, heißt es in der Ausgabe.

Die Europäische Kommission soll ihrerseits vorgeschlagen haben, den Handel von Aktien und Anleihen mit 0,1 Prozent und den Handel von Derivaten von Aktien und Anleihen mit 0,01 Prozent zu versteuern. Nach Einschätzung der EU-Kommission könnte das dem EU-Haushalt alljährlich Steuereinnahmen in Höhe von etwa 57 Milliarden Euro bringen. Es sei vorgesehen, diese Steuereinnahmen insbesondere zur Stützung problembehafteter Banken einzusetzen.

Der amerikanische Ökonom James Tobin hatte bereits 1972 vorgeschlagen, eine Finanztransaktionssteuer auf Devisengeschäfte einzuführen. Eine solche Tobin-Steuer sollte es ermöglichen, Fonds zur Regelung internationaler Probleme zu bilden, wie beispielsweise ökologischen Fragen.
Avatar
08.05.16 20:52:17
Beitrag Nr. 10 ()
DAX – Rückblick KW18/2016 und Ausblick KW19/2016
Rückblick und Fakten:
Der DAX notiert am Ende der abgelaufenen Handelswoche bei 9.870 Punkten. Das entspricht im Wochenvergleich einem Kursverlust von 169 Punkten (-1,7%). Der sekundäre Abwärtstrend hatte sich nach dem Fehlausbruch in der KW(47/48)/15 beschleunigt und hat nach ...
Zum Weiterlesen bitte den folgenden Link verwenden:

https://formationenundmuster.com/




Peter D.
Traden Sie was Sie sehen, nicht was Sie denken!
Die hier vorgestellten Kommentare und Marktanalysen sind keine Beratung oder Wertpapierdienstleistung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen keine Handlungsempfehlung zum Kauf oder Verkauf jeglicher Art von Wertpapieren oder Derivaten dar. Für eventuell entstehende finanzielle Schäden wird keine Haftung übernommen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.
Avatar
08.05.16 22:42:53
Beitrag Nr. 11 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.363.653 von Lionel am 08.05.16 20:00:07
Zitat von Lionel:
Zitat von steigenderengel: Das ist die Richtung , und danach könnt Ihr dann Morgen zeichnen .

01:50
JapanJPN
BoJ Geldpolitik Sitzungsprotokoll


BOJ eigentlich in der Pflicht , die werden den Markt nicht nochmals so extrem enttäuschen ...
nur meine Meinung :)


Moin.
a) BOJ
b) Unruhen in Griechenland

Positiv = Dax 10.125/10.132
Nix = Dax bis 8.55h zwischen 9.920/9.930 und dann ab zu 9.663/9.671

Moin.
2 Antworten
Avatar
08.05.16 22:59:59
Beitrag Nr. 12 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.364.112 von CFDsCalpi am 08.05.16 22:42:53
Zitat von CFDsCalpi: b) Unruhen in Griechenland


Wobei der Markt nicht auf die Proteste reagieren würde, sondern auf die in dieser Nacht stattfindende Abstimmung.

Für mich stellt sich nur die Frage, ob Griechenland überhaupt noch ein wirklich relevantes Thema ist.
1 Antwort
Avatar
08.05.16 23:01:17
Beitrag Nr. 13 ()
Über Fallobst - verdorbene Äpfel und andere Amazonen im Börsen-Alphabet
Wer sich Indizes ansieht und diese handelt, sollte immer ein Auge auf die Schwergewichte dieser Indizes haben. Für mich oft völlig unverständlich, dass Leute den DAX oder andere Indizes haneln und hier die Schwergewichte nicht kennen, geschweige denn beobachten.

In den USA sind aktuell die weniger spannende Firma Winzigweich - besser bekannt als Microsoft - so ein Schwergewicht. Zugegeben, dieses Schwergewicht beobachte ich kaum, aufgrund der Gewichtung wird hier aber auch einmal in der Woche ein Blick geworfen. Gleiches gilt für die wenig spannende EXXonMobil.

Anders sieht es da ständig bei Schwergewichten wie Apple, Facebook, Amzon und Alphabet - der GoogleHolding - aus. Diese Werte stehen ständig im Fokus.

Apple gab charttechnisch Ende Dezember durch eine kleine aufgerichtete Flagge - nach einer deutlichen Kopf-Schulter-Formation bereits ein starkes Einstiegssignal für Short-Engagements. Unterstützt wurde dies fundamental bereits vorher durch Ankündigungen des Unternehmens, ob man die Top-Ergebnisse weiter halten könne. Bereits Ende Oktober/Anfang November hatte man für Short-Engagements erste Einstiegsmöglichkeiten. Diese Einstiegsmöglichkeiten sind aber oft sehr gewagt und müssen mit rigiden Stopps abgesichert werden.

Aktuell ist Apple wieder spannend. Rauscht die Aktie beim aktuellen Widerstand von ca. 92 USD nach unten weiter durch? Fakt ist, dass die Aktie charttechnisch weiter angeschlagen ist. Andererseits steckt in der Aktie eine ungeheuere Substanz, so dass hier auch sehr schnell weider Kurssteigerungen aufkommen können. Im Moment taugt die Aktie für kurzfristige Spielchen. Bei langfristigen Engagements wäre ich hier aber vorsichtig.

Ähnlich von der Berichtlage her ist Amazon. Nur befindet sich Amazon - meiner Meinung nach - in der Phase, in der Apple vor etwa einem halben bis dreiviertel Jahr steckte.

Amazon steht kurz vor einem neuen Hoch. Gelingt der Ausbruch nach oben, dann steht hier ggf. eine neue Rallye an. Charttechnisch gehe ich aber davon aus, dass die Wahrscheinlichkeit hoch ist, ggf. ein kurzes neues Hoch zu nehmen und die Aktie dann in den Rückwärtsgang starten wird.

Die Ankündigungen einen eigenen Paketverteiler zu gründen ist mit ungeheueren Aufwendungen verbunden. Kommt dies, werden die Anlaufinvestitionen irgendwann in den Vordergrund der Analysten rücken. Kommt dies nicht, wird es als Enttäuschung vom Markt aufgefasst.

Erinnert irgendwie an Apple. Apple-Watch - Apple-Cooperation mit Tesla. Große Zukunftsvisionen, die aber doch noch ein ganzes Stück weg sind.

Für mich ist die Amazon-Entwicklung daher Grund genug, sich einmal näher mit Short-Möglichkeiten in dieser Aktie zu beschäftigen. Dabei spielen wie immer Optionen eine wichtige Rolle.

Wünsche allen viel Erfolg an der Börse
der börsenverrückte Don Vladimir

In eigener Sache:
Meist bin ich auf der Suche nach größeren Bewegungen an den Kapitalmärkten. Das ist für mich entspannter als Daytrading. Dennoch kann die eine oder andere Meinung von mir vielleicht für Daytrader ebenfalls interessant sein. In erster Linie handle ich Werte in den USA. Mein Handelsansatz geht auf Charttechnik im Zusammenspiel aus Kursentwicklung und Umsatzentwicklung der einzelnen Aktien zurück. Fundamentaldaten sind dabei ebenfalls ein ganz wichtiger Faktor und bei großen Kapitaleinsätzen komme ich oft nicht darum herum, mir die Bilanzen und Nachrichten von Unternehmen genauer anzusehen. Wurde dann von mir ein Ziel erkoren, kommen hier häufig derivative Instrumente zum Einsatz. Große Positionen werden dann ständig je nach Kursentwicklung gemanagt – u. a. durch sog. „Pyramidisieren von Positionen“.

In der Regel halte ich verhältnismäßig wenige Positionen. Durch Pyramidisieren werden größere Positionen aufgebaut, die durchaus 30% oder mehr meines Gesamtvermögens erreichen können. Von Diversifikation in viele kleine Positionen halte ich wenig. Dafür wird sehr gründlich recherchiert, was tatsächlich für ein Investment in Frage kommen könnte.

Es wird Marktphasen geben, in denen ich einfach nicht handle, da mir diese Marktphasen zu undurchsichtig sind.

Inzwischen blicke ich auf eine weit über 20 Jahre erfolgreiche Börsenzeit zurück.

Wenn Ihr wollt, könnt Ihr mich als Follower hinzufügen und meine Postings abonieren. Mir ist an einem konstruktiven und sachlichen Gedankenaustausch gelegen. User, die ständig durch unkonstruktive oder gar beleidigende Beiträge auffallen, stelle ich auf „ignore“.

In diesem Sinne wünsche ich allen viel Erfolg an den Kapitalmärkten.
Avatar
08.05.16 23:58:56
Beitrag Nr. 14 ()
Punktlandung!!! "B" des ZIG-Zag's beendet mit Start der 1 der "C-Welle"!?
Moin Moin

Das Tages-Tief (9738) markiert den Zielbereich der "B" des ZIG-ZAG-Musters. Eine neues Hoch oberhalb der 10500 sollte in den nächsten Tagen anstehen.

Am Samstag hatte ich unter folgendem Link etwas dazu geschrieben:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1231284-371-380/t…

Tages-Chart


2 Std.-Chart


Wie immer nur Meins.

Viel Erfolg für die neue Handelswoche.




Glück AUF
13 Antworten
Avatar
09.05.16 00:11:12
Beitrag Nr. 15 ()
Wow! Short-Elfer WTI... :look:
Avatar
09.05.16 01:58:15
Beitrag Nr. 16 ()
Hat der Besen, der neue, jez bald mal fertich gekehrt? Ich will in die Heia...
Avatar
09.05.16 02:00:51
Beitrag Nr. 17 ()
Axo, um diesen "Besen" gings mir (bzw. offenbar dem Ölpreis):

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/menschen-wirtschaft/sa…
Avatar
09.05.16 02:36:00
Beitrag Nr. 18 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.364.145 von BartS. am 08.05.16 22:59:59
Zitat von BartS.:
Zitat von CFDsCalpi: b) Unruhen in Griechenland


Wobei der Markt nicht auf die Proteste reagieren würde, sondern auf die in dieser Nacht stattfindende Abstimmung.

Für mich stellt sich nur die Frage, ob Griechenland überhaupt noch ein wirklich relevantes Thema ist.


Aktuell ist es kein Thema, das Reformpaket wurde vom griechischen Parlament verabschiedet. Wäre das nicht passiert würde es lichterloh brennen. Unvermeidbare Neuwahlen (und was sollen die noch bringen, alle demokratischen Parteien stellten ja in den letzten 5 Jahren schon mal die Regierung) und letztlich der Grexit wären dann unvermeidbar. Das hätte definitiv massive Auswirkungen auf die Währungs- und Aktienmärkte.
Avatar
09.05.16 06:57:56
Beitrag Nr. 19 ()
Mein Plan für heute ab 9.00 Uhr:
LONG wenn der Dax die 9.924 kratzt.
Steht er bereits höher, erfolgt kein Kauf.
Der Kaufkurs richtet sich bis zur ersten Dax-Indikation (ca. 9.02Uhr) nach meinem Anbieter.
Haltedauer der Position bis Xetraclose.
Achtung: Keine Kaufempfehlung, nur zur Info.
__________________________________________
Gewinn von April 2015 bis März 2016: +971 Punkte
Statistik 2016
April: +77 Punkte

Im aktuellen Monat: +5 Punkte

Vermutlich schnapp ich mir heute den ersten 9 Uhr-Kurs
2 Antworten
Avatar
09.05.16 07:24:24
Beitrag Nr. 20 ()
Mein Ziel heute, zumindest kurzfristig, sind die 10000, wo wieder Positionen an den EMI zurück gegeben werden
2 Antworten
Avatar
09.05.16 07:46:10
Beitrag Nr. 21 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.364.541 von Gruenspan59 am 09.05.16 07:24:24
Zitat von Gruenspan59: Mein Ziel heute, zumindest kurzfristig, sind die 10000, wo wieder Positionen an den EMI zurück gegeben werden


Nimmt der die Posis denn immer mit Freude ab ? :rolleyes:
1 Antwort
Avatar
09.05.16 07:48:29
Beitrag Nr. 22 ()
Mein Ziel heute, zumindest kurzfristig, ist das schöne Wetter zu genießen und meinen Druckluftkessel zu schweißen um den Druck abzulassen den sie mir vorige Woche auf meinen Körper geknallt haben.

Es war wohl ne große Wochenverarsche auf die ich reingefallen war.
Avatar
09.05.16 07:49:45
Beitrag Nr. 23 ()
Dax, die 9720 war Gold wert!
Guten Morgen. Im Dax hat die 9720 erwartungsgemäß gehalten und kann nun Entspannung bringen. Ich pinsel dazu nachher etwas und ORBP wird es im in seinem Blog veröffentlichen denke ich.

Die anderen Märkte habe ich zur Zeit nicht auf der Uhr, einzig Silber schaue ich ab und an mal über die Schulter, da hätte ich dieser Tage mehr erwartet...Naja...Kann ja noch kommen...
1 Antwort
Avatar
09.05.16 07:50:45
Beitrag Nr. 24 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.364.613 von R32 am 09.05.16 07:46:10
Zitat von R32:
Zitat von Gruenspan59: Mein Ziel heute, zumindest kurzfristig, sind die 10000, wo wieder Positionen an den EMI zurück gegeben werden


Nimmt der die Posis denn immer mit Freude ab ? :rolleyes:


Glaub ich eigentlich nicht, denn er gibt mir immer mehr als ich dafür bezahlt habe! :laugh::laugh::laugh:
Avatar
09.05.16 07:52:26
Beitrag Nr. 25 ()
09.05.2016 07:45 Uhr
Freundlicher Auftakt
Athen bringt Sonnenschein aufs Parkett
Das grüne Licht des griechischen Parlaments für weitere Einsparungen sollte an den Börsen die Kauflaune anheizen. Zudem ist auch in Asien nach deutlichen Abschlägen in den vergangenen Handelstagen die Zuversicht gewachsen. Grund ist hier der langsamere Anstieg der Landeswährung
1 Antwort
Avatar
09.05.16 07:53:40
Beitrag Nr. 26 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.364.649 von Standuhr am 09.05.16 07:52:26
Zitat von Standuhr: 09.05.2016 07:45 Uhr
Freundlicher Auftakt
Athen bringt Sonnenschein aufs Parkett
Das grüne Licht des griechischen Parlaments für weitere Einsparungen sollte an den Börsen die Kauflaune anheizen. Zudem ist auch in Asien nach deutlichen Abschlägen in den vergangenen Handelstagen die Zuversicht gewachsen. Grund ist hier der langsamere Anstieg der Landeswährung


Börsen feiern Deflation...So muss das sein...:D
Avatar
09.05.16 07:54:37
Beitrag Nr. 27 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.364.490 von R32 am 09.05.16 06:57:56
Zitat von R32: Mein Plan für heute ab 9.00 Uhr:
LONG wenn der Dax die 9.924 kratzt.
Steht er bereits höher, erfolgt kein Kauf.
Der Kaufkurs richtet sich bis zur ersten Dax-Indikation (ca. 9.02Uhr) nach meinem Anbieter.
Haltedauer der Position bis Xetraclose.
Achtung: Keine Kaufempfehlung, nur zur Info.
__________________________________________
Gewinn von April 2015 bis März 2016: +971 Punkte
Statistik 2016
April: +77 Punkte

Im aktuellen Monat: +5 Punkte

Vermutlich schnapp ich mir heute den ersten 9 Uhr-Kurs


China sieht aber nicht so toll aus heute morgen...
1 Antwort
Avatar
09.05.16 07:55:59
Beitrag Nr. 28 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.364.634 von HerrKoerper am 09.05.16 07:49:45
Zitat von HerrKoerper: Guten Morgen. Im Dax hat die 9720 erwartungsgemäß gehalten und kann nun Entspannung bringen. Ich pinsel dazu nachher etwas und ORBP wird es im in seinem Blog veröffentlichen denke ich.

Die anderen Märkte habe ich zur Zeit nicht auf der Uhr, einzig Silber schaue ich ab und an mal über die Schulter, da hätte ich dieser Tage mehr erwartet...Naja...Kann ja noch kommen...


streiche "im"...tss...:laugh:
Avatar
09.05.16 07:56:58
Beitrag Nr. 29 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.364.658 von jahrr am 09.05.16 07:54:37
Zitat von jahrr:
Zitat von R32: Mein Plan für heute ab 9.00 Uhr:
LONG wenn der Dax die 9.924 kratzt.
Steht er bereits höher, erfolgt kein Kauf.
Der Kaufkurs richtet sich bis zur ersten Dax-Indikation (ca. 9.02Uhr) nach meinem Anbieter.
Haltedauer der Position bis Xetraclose.
Achtung: Keine Kaufempfehlung, nur zur Info.
__________________________________________
Gewinn von April 2015 bis März 2016: +971 Punkte
Statistik 2016
April: +77 Punkte

Im aktuellen Monat: +5 Punkte

Vermutlich schnapp ich mir heute den ersten 9 Uhr-Kurs


China sieht aber nicht so toll aus heute morgen...


Vergiss die anderen Börsen einfach, es gibt KEINE Vorgaben die nicht in der ersten Handelsminute erledigt wären.
Avatar
09.05.16 08:02:04
Beitrag Nr. 30 ()
9959,75 short......................
Avatar
09.05.16 08:03:31
Beitrag Nr. 31 ()
MOIN MOIN
heute wieder 10000:laugh:
1 Antwort
Avatar
09.05.16 08:05:21
Beitrag Nr. 32 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.364.685 von bödel am 09.05.16 08:03:31
Zitat von bödel: MOIN MOIN
heute wieder 10000:laugh:


Du bist doch nur geil auf die Torte :p
Avatar
09.05.16 08:05:53
Beitrag Nr. 33 ()
UT9N64 - 10.450 Put / KK = 5,19 € - 08.04 7
1 Antwort
Avatar
09.05.16 08:06:15
Beitrag Nr. 34 ()
8 Punkte Gewinn eingesackt.................
Avatar
09.05.16 08:07:15
Beitrag Nr. 35 ()
Na dann.........:O

2 Antworten
Avatar
09.05.16 08:09:02
Beitrag Nr. 36 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.363.056 von nordlicht100 am 08.05.16 16:02:08Moin moin,

ich finde deine Analysen verständlich und sehr schön zu lesen. Was mir sehr positive auffällt, dass du beispielsweise einen xy-Retracement nennst und den dazugehörigen Wert und wo du deine 100% Retracements anlegst usw. Auch ohne Foto und Grafik, weiß der Leser wo du dich gerade im Dax /Wert befindest. Das ist TOLL!. 1000 Daumen!
Avatar
09.05.16 08:13:25
Beitrag Nr. 37 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.364.694 von Abendkasse am 09.05.16 08:05:53
Zitat von Abendkasse: UT9N64 - 10.450 Put / KK = 5,19 € - 08.04 7



UT9N64 - 10.450 Put / VK = 5,32 € - 08.12 / :kiss:
Avatar
09.05.16 08:16:27
Beitrag Nr. 38 ()
Ich bin schon am überlegen wo die 10.000 heute herkommen sollen ? :confused: :laugh::laugh:

Die Hoffnung stirbt zuletzt ! ;)
7 Antworten
Avatar
09.05.16 08:20:15
Beitrag Nr. 39 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.364.754 von Abendkasse am 09.05.16 08:16:27
Zitat von Abendkasse: Ich bin schon am überlegen wo die 10.000 heute herkommen sollen ? :confused: :laugh::laugh:

Die Hoffnung stirbt zuletzt ! ;)


ja es brodelt schon wieder an allen ECKEN;)
2 Antworten
Avatar
09.05.16 08:22:01
Beitrag Nr. 40 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.364.754 von Abendkasse am 09.05.16 08:16:27
Zitat von Abendkasse: Ich bin schon am überlegen wo die 10.000 heute herkommen sollen ? :confused: :laugh::laugh:

Die Hoffnung stirbt zuletzt ! ;)


Manche Systeme sind nicht dumm, da müssen Deine Überlegungen ganz hinten anstehen :p
Avatar
09.05.16 08:23:04
Beitrag Nr. 41 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.364.769 von bödel am 09.05.16 08:20:15
Zitat von bödel:
Zitat von Abendkasse: Ich bin schon am überlegen wo die 10.000 heute herkommen sollen ? :confused: :laugh::laugh:

Die Hoffnung stirbt zuletzt ! ;)


ja es brodelt schon wieder an allen ECKEN;)




Aber jeder sieht das was in seinen Plan passt !

Der Trader denkt die Börse lenkt ! ;)
1 Antwort
Avatar
09.05.16 08:24:41
Beitrag Nr. 42 ()
könnte schon wieder Gold Long kaufen
Avatar
09.05.16 08:25:50
Beitrag Nr. 43 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.364.775 von Abendkasse am 09.05.16 08:23:04Wenn du denkst, hast du schon verloren. Einfach handeln, den Lemmingen hinterher. Man muß nicht alles verstehen.
Avatar
09.05.16 08:27:34
Beitrag Nr. 44 ()
UT9N64 - 10.450 Put / KK = 5,23 € - 08.26 /
4 Antworten
Avatar
09.05.16 08:28:19
Beitrag Nr. 45 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.364.754 von Abendkasse am 09.05.16 08:16:27
Zitat von Abendkasse: Ich bin schon am überlegen wo die 10.000 heute herkommen sollen ? :confused: :laugh::laugh:

Die Hoffnung stirbt zuletzt ! ;)


Das sind aber keine Worte von jemandem der ständig sein 50/50 verteidigt .... :laugh::laugh::laugh:
2 Antworten
Avatar
09.05.16 08:34:16
Beitrag Nr. 46 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.364.814 von Lionel am 09.05.16 08:28:19
Zitat von Lionel:
Zitat von Abendkasse: Ich bin schon am überlegen wo die 10.000 heute herkommen sollen ? :confused: :laugh::laugh:

Die Hoffnung stirbt zuletzt ! ;)


Das sind aber keine Worte von jemandem der ständig sein 50/50 verteidigt .... :laugh::laugh::laugh:


Ob 50 : 50 oder 45 : 55 ! ;) man kann es trotz aller Daten und Informationen nicht berechnen es fehlt immer ein wenig Glück dazu ! :)
1 Antwort
Avatar
09.05.16 08:40:04
Beitrag Nr. 47 ()
Vieleicht wird das gap von 9870 noch geschlossen.

Wer schön um war zu sein.

Die hoffnung stirbt zuletzt.
Avatar
09.05.16 08:43:48
Beitrag Nr. 48 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.364.874 von Abendkasse am 09.05.16 08:34:16...jetzt fehlt nur noch weibliche Intuition, denn beim reinen Zocken verlier ich immer :-)
Avatar
09.05.16 08:46:13
Beitrag Nr. 49 ()
wenn nicht gleich 9:00 die 10000 genommen werden sieht es düster aus
Avatar
09.05.16 08:46:50
Beitrag Nr. 50 ()
DAX - Candlesticks: Leichte Erholung im DAX

Eben veröffentlicht als Nachricht "Leichte Erholung im DAX" von (automatischer Beitrag)



Mit einer vorbörslichen Indikation von ca. 9.950/60 Punkten präsentiert sich der DAX zum Wochenstart freundlich. Die jüngsten Abgaben zum Ende der vergangenen Woche konnten zudem zum Teil aufgefangen werden. Nach einem doji am Donnerstag zeigte sich am Freitag eine weiße Kerze mit Docht und Lunte. Der Ausbruch aus dem Aufwärtstrend hat bislang nicht zu vermehrten Verkäufen geführt. Im positiven Szenario könnte sich der Ausbruch als Fehlsignal entpuppen. Die Skepsis der Börsianer hinsichtlich der Konjunktur, gepaart mit neuen (alten) Risiken aus Griechenland sowie die noch laufende Berichtssaison und auch der näher rückende Termin zum Referendum in Großbritannien am 23. Juni dürften zudem deutliche Höhenflüge im Markt bremsen. Zum Wochenstart wäre eine Erholung per Hourly-Close über 9.960 Punkten ein erster Hoffnungschimmer und dürfte den Markt zumindest stabilisieren.

 

DAX – Tageskerzen

Am Freitag erst nachgebende Kurse, die jedoch aufgefangen wurden. So wurde die untere Begrenzung einer Range seit Mitte März als Unterstützung bestätigt – ein Break des Freitagstiefs bei 9.737 Punkten wäre allerdings im Umkehrschluss nun sehr negativ mit Zielen bei ca. 9.500/9.470 Punkten bis 9.300/9.200 Punkten. Ein Anstieg über 9.960 dürfte im Bereich 10.040 und 10.100/10.120 Punkten auf Widerstand treffen.

 

Die wichtigsten Zahlen:

www.wallstreet-online.de - Wirtschaftskalender

Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst wallstreet-online.de

Updates: 10.00 Uhr und gegen 13.00 Uhr

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er im Besitz von Finanzinstrumenten sein kann, auf die sich einzelne Analysen beziehen. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Charts:  www.tradesignalonline.com



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: s.salomon folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Avatar
09.05.16 08:47:23
Beitrag Nr. 51 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.364.808 von Abendkasse am 09.05.16 08:27:34
Zitat von Abendkasse: UT9N64 - 10.450 Put / KK = 5,23 € - 08.26 /


UT9N64 - 10.450 Put / VK = 5,36 € - 08.46 /


Die Börse handelt Zukunft und die sieht nicht gut aus , außerdem steht für mich ein Schuldenschnitt für GR an , wie soll es denn weitergehen ? :confused:

Alle 3 Monate 78 Milliarden für GR ? :confused:
3 Antworten
Avatar
09.05.16 08:54:43
Beitrag Nr. 52 ()
DAX


Am vergangenen Freitag formte der Markt einen Umkehrstab. Man möchte meinen, dass das ein Retest des vorherigen Tiefs gewesen ist.

Heut morgen zur Eröffnung wurde der US auch schon aktiviert.



Das erste mögliche Ziel dieser Bewegung liegt bei 10150 Punkten. Ein unterschreiten der 9800 Punkte Marke vermindert die Chance auf ein positives Szenario.

---------------------

und neue DAX marken von Mr B ...

https://zero2one-inside-hps.com/2016/05/09/dax-marken-24/
Avatar
09.05.16 08:55:00
Beitrag Nr. 53 ()
Entweder ganz schnell und nachhaltig über die 10.000 oder aber die 9.420 rücken näher , aber nur meins und ich habe absolut keine Ahnung weil fifty - fifty ! ;)
1 Antwort
Avatar
09.05.16 08:57:44
Beitrag Nr. 54 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.365.012 von Abendkasse am 09.05.16 08:55:0010000 abwarten dann short:laugh:
Avatar
09.05.16 08:57:55
Beitrag Nr. 55 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.364.949 von Abendkasse am 09.05.16 08:47:23...der Grieche griecht auch weiterhin Geld! :laugh::laugh::laugh:
2 Antworten
Avatar
09.05.16 08:58:07
Beitrag Nr. 56 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.364.262 von Spiderman_74 am 08.05.16 23:58:56Wie könnte die Bewegung weitergehen?

Hier ein Blick in die 60 Minuten Zeiteinheit


Für Bullen und Bären ist etwas zu Holen. ;)

Gruss aus dem Baubüro und Glück AUF
Avatar
09.05.16 08:58:48
Beitrag Nr. 57 ()
Ich habe jetzt erst einmal die Kaffeemaschine aktiviert und den Tee bei Seite gelegt , mal sehen für welche Richtung der DAX sich entscheidet ! ;)
Avatar
09.05.16 09:00:24
Beitrag Nr. 58 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.365.042 von Gruenspan59 am 09.05.16 08:57:55
Zitat von Gruenspan59: ...der Grieche griecht auch weiterhin Geld! :laugh::laugh::laugh:


Besser der GR als Türke !!;)
1 Antwort
Avatar
09.05.16 09:01:58
Beitrag Nr. 59 ()
Kein außerbörsliches Handel heute morgen bei der ING auf Commerzbankprodukte? Commerz Pleite oder Ingdiba?
Avatar
09.05.16 09:05:55
Beitrag Nr. 60 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.365.063 von Abendkasse am 09.05.16 09:00:24...der Türke bekommt erst mal den Böhmermann, festgezurrt als Packet und dann auch so viel Kohle wie er fordert! Jeder bekommt das was er will, ausser der Michel
Avatar
09.05.16 09:06:10
Beitrag Nr. 61 ()
Den gibt es demnächst noch billiger , also mal im Auge behalten ! :)

Avatar
09.05.16 09:07:09
Beitrag Nr. 62 ()
Das es nach dem Tageshoch von Freitag heute gleich weiter rauf geht hätt mich überrascht in diesen Tagen.
Avatar
09.05.16 09:08:30
Beitrag Nr. 63 ()
Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt und nicht auf 10.000 ! ;)
Avatar
09.05.16 09:11:11
Beitrag Nr. 64 ()
Wundersam Vorbörse wieder mal.

Schön standuhrshorts rausgedrückt zu 9951...............
1 Antwort
Avatar
09.05.16 09:12:54
Beitrag Nr. 65 ()
Die knallerkerze nach oben kommt noch.
Avatar
09.05.16 09:13:35
Beitrag Nr. 66 ()
Und die 10.000 waren heute Morgen schon wieder so sicher !!!:confused::(;)

Vielleicht hat der Bäcker ja aber auch nur verschlafen ! :confused:
Avatar
09.05.16 09:16:08
Beitrag Nr. 67 ()
Ingdiba zeigt keine Kurse auf Commerz Optionscheine an, Commerzbank pleite ?
4 Antworten
Avatar
09.05.16 09:16:47
Beitrag Nr. 68 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.365.153 von Standuhr am 09.05.16 09:11:11
Zitat von Standuhr: Wundersam Vorbörse wieder mal.

Schön standuhrshorts rausgedrückt zu 9951...............


Vielleicht geht's Du jetzt mit 100 CFDs LONG ! ;)
Avatar
09.05.16 09:17:00
Beitrag Nr. 69 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.365.204 von papamark am 09.05.16 09:16:08
Zitat von papamark: Ingdiba zeigt keine Kurse auf Commerz Optionscheine an, Commerzbank pleite ?


Ja klar, warum sollte es auch die naheliegende Lösung sein...:keks:
2 Antworten
Avatar
09.05.16 09:18:35
Beitrag Nr. 70 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.365.216 von HerrKoerper am 09.05.16 09:17:00moin ,

comdirect defekt, keine Kursdaten.

mfg.
1 Antwort
Avatar
09.05.16 09:18:57
Beitrag Nr. 71 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.364.703 von R32 am 09.05.16 08:07:15
Zitat von R32: Na dann.........:O



Nicht mal mein Short-Order von Freitag auf der 9.955 wurde gefillt...
1 Antwort
Avatar
09.05.16 09:19:34
Beitrag Nr. 72 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.365.204 von papamark am 09.05.16 09:16:08.... noch werden Kurse für die Commerzbank angezeigt! Scheint also noch zu existieren. :laugh::laugh::laugh:
Avatar
09.05.16 09:20:33
Beitrag Nr. 73 ()
Warum stand der DAX über 9900 ?

China zahlen sind Mist .. also runter

Avatar
09.05.16 09:22:34
Beitrag Nr. 74 ()
Long ist drinn.
2 Antworten
Avatar
09.05.16 09:27:12
Beitrag Nr. 75 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.365.255 von schlaechter am 09.05.16 09:22:34
Zitat von schlaechter: Long ist drinn.




Der EMI reibt sich schon die Hände ! ;)
Avatar
09.05.16 09:29:09
Beitrag Nr. 76 ()
Naj. Vielleicht hat der Markt sich jetzt etwas ausgekotzt.Ohne Risiko..
Avatar
09.05.16 09:31:43
Beitrag Nr. 77 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.365.237 von CFDsCalpi am 09.05.16 09:18:57
Zitat von CFDsCalpi:
Zitat von R32: Na dann.........:O



Nicht mal mein Short-Order von Freitag auf der 9.955 wurde gefillt...


Höchste Zeit ein neues Hilfspaket für die Commerzbank zu schnüren! :D

Dazu müssten aber zunächst Rentenkürzungen und Steuererhöhungen für Ödi- und Blödi verabschiedet werden ;)
Avatar
09.05.16 09:33:10
Beitrag Nr. 78 ()
Ich habe mein Soll heute erfüllt .
Zweimal Ein + Ausstieg zeitnah gepostet , waren locker gut für 26 - 30 Punkte - Daumen 0 !
Dann so weiter wurschteln !
9 Antworten
Avatar
09.05.16 09:34:24
Beitrag Nr. 79 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.365.234 von xxfh1 am 09.05.16 09:18:35
Zitat von xxfh1: moin ,

comdirect defekt, keine Kursdaten.

mfg.


Bestimmt kein Technikproblem sondern Pleite...:laugh::D
Avatar
09.05.16 09:36:43
Beitrag Nr. 80 ()
Naj. Vielleicht hat der Markt sich jetzt etwas ausgek..zt.Ohne Risiko..
Avatar
09.05.16 09:37:47
Beitrag Nr. 81 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.365.363 von Abendkasse am 09.05.16 09:33:10
Zitat von Abendkasse: Ich habe mein Soll heute erfüllt .
Zweimal Ein + Ausstieg zeitnah gepostet , waren locker gut für 26 - 30 Punkte - Daumen 0 !
Dann so weiter wurschteln !



die dachten alle, du bist gesperrt....;):confused::look:
Avatar
09.05.16 09:39:18
Beitrag Nr. 82 ()
..jetzt auf zur 10.000
Avatar
09.05.16 09:42:15
Beitrag Nr. 83 ()
Das kriegen die Jungs heute nicht mehr hin :laugh::laugh:

Avatar
09.05.16 09:48:17
Beitrag Nr. 84 ()
geht heute über 10000

und die woche dann auf 10100
Avatar
09.05.16 09:49:13
Beitrag Nr. 85 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.365.255 von schlaechter am 09.05.16 09:22:34
Zitat von schlaechter: Long ist drinn.


Verkauft.:D
Avatar
09.05.16 10:03:08
Beitrag Nr. 86 ()
10.000 doch erst wieder im Oktober...so ein forumsteilnehmer/in letzte woche
Avatar
09.05.16 10:10:49
Beitrag Nr. 87 ()
Die 50-Punkte-Delle vorhin war doch wegen der Japan-evtl.Devisen-Interventions-Nachricht?
2 Antworten
Avatar
09.05.16 10:13:12
Beitrag Nr. 88 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.364.262 von Spiderman_74 am 08.05.16 23:58:56
Welle 1 der "C" als Leading Diagonal
Ergänzungen zum besseren Verständnis

Ich hatte in dem Post vom Samstag...
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1231284-371-380/t…
... auf die Idee hingewiesen, dass der Impuls als Leading Diagonal gestartet ist (meiner Meinung).

Was ist das?
Nun, ein Leading Diagonal ist ein Impuls der Besonderheit.

Es gelten die Regeln für einen Impuls, ausser:
- Die Kanallinien eines Diagonals müssen sich Treffen
- Welle 4 und Welle 1 überlappen sich
- Welle 5 entspricht mindestens 70 % der Länge der Welle 4
- Welle 5 ist kürzer als Welle 3
- In einem "Leading Diagonal" extensiert keine Welle


Ein Impulsmuster, dass normalerweise in einer Welle "1" oder Welle "A" vorkommt. Welle 1 sollte die längste Welle sein, und Welle 5 die Kürzeste.

Deshalb meine Aussage, dass auf Grund tieferer Kursmarken auch für Bären etwas zu Holen ist, ohne das Muster auf den ersten Blick zu gefährden. Es wird sich zeigen, wie die Stimmung sich weiter entwickelt. Sehr negative Stimmung könnte das Szenario und mein Muster Kippen lassen, wovon ich bis jetzt nicht ausgehe. Geduld ist gefragt. Bis Mittwoch sehen wir Klarer. :)

Ich halte Euch auf dem Laufenden, wenn ich es anders sehe.

Gruss und Glück AUF
3 Antworten
Avatar
09.05.16 10:15:01
Beitrag Nr. 89 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.365.597 von xlir am 09.05.16 10:10:49...oder abgeprallt an der Range-Oberkante

"Konkret mit Kursen ist bei einem Eintauchen in die Range auf die obere Begrenzung zu achten (was erstes Ziel wäre) und damit auf die 9.960 - mit einem Durchstoß ist das Potenzial im DAX auf weitere 100 Punkte nach oben eröffnet.

Prallen wir an der Range ab, also gelingt kein weiterer Kaufschub über den Freitags-Hochs, kann die Enttäuschung auch wieder bis zur 9.820 etwa, dem Korrekturtief am Freitagnachmittag, ausfallen. Das sind ebenfalls 100 Punkte Potenzial."

Unser Bernie:

http://www.wallstreet-online.de/nachricht/8583558-dax-charta…

Vielleicht schafft ers ja jetzt drüber, also der DAX.

Morgen zusammen :)
Avatar
09.05.16 10:15:14
Beitrag Nr. 90 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.365.597 von xlir am 09.05.16 10:10:49oder vielleicht gap Close.......
auch wenns um 5 pts verfehlt wurde....

:cool:
Avatar
09.05.16 10:22:57
Beitrag Nr. 91 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.365.618 von Spiderman_74 am 09.05.16 10:13:12Hi Speedy,

gute Idee, allerdings muss die 1 eines olchen LDT ein Impuls sein.
Wie zählst du das, bzw. wie zählst du aktuell das LDT?


Danke und Gruß Lirius
1 Antwort
Avatar
09.05.16 10:25:31
Beitrag Nr. 92 ()
Geht jetzt das gleiche wie letzte Woche wieder los.

Traden zwischen 9960 und 9930. Und das über Stunden.

Jeweils in dem Range LONG und short und sich über stunden dann mit wenigen Punkten begnügen ?

Aber wenn das denn 5 x geklappt hat, sind auch 150P im sack.

3 Antworten
Avatar
09.05.16 10:26:21
Beitrag Nr. 93 ()
cobank
stellt cobank z.Zt. keine Kurse???
Avatar
09.05.16 10:27:26
Beitrag Nr. 94 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.365.705 von bigheidi am 09.05.16 10:25:31Könnte gleich was bewegen:

10:30 Eurozone: sentix-Konjunkturindex Mai. Erwartet werden 6,1 Punkte nach 5,7 Punkten im Vormonat.
1 Antwort
Avatar
09.05.16 10:30:57
Beitrag Nr. 95 ()
Shit, Torte. War unter 9900 long und mit paar mickrigen Punkten raus :(
Avatar
09.05.16 10:31:45
Beitrag Nr. 96 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.365.726 von Corine am 09.05.16 10:27:26Eurozone: sentix-Konjunkturindex im Mai bei 6,2 Punkten. Erwartet wurden 6,1 Punkte nach 5,7 Punkten im Vormonat. / Quelle: Guidants News http://news.guidants.com
Avatar
09.05.16 10:32:04
Beitrag Nr. 97 ()
..und verkauft bei 10001! Sind also gekommen mein 10000. Posi 9870 und 9922 sind wieder beim EMI
Avatar
09.05.16 10:33:14
Beitrag Nr. 98 ()
Wie hat BIGHEIDI geschrieben? 10000 nicht mehr vor Herbst 16! Looool, welche Lachnummer
3 Antworten
Avatar
09.05.16 10:34:57
Beitrag Nr. 99 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.365.768 von Gruenspan59 am 09.05.16 10:33:14
Zitat von Gruenspan59: Wie hat BIGHEIDI geschrieben? 10000 nicht mehr vor Herbst 16! Looool, welche Lachnummer


ja ist denn heut schon Oktober????
Avatar
09.05.16 10:35:30
Beitrag Nr. 100 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.365.768 von Gruenspan59 am 09.05.16 10:33:14Es haben vor einer Stunde schon andere gefragt, woher die 10K kommen soll :laugh:
1 Antwort
Avatar
09.05.16 10:36:46
Beitrag Nr. 101 ()
Bund-Future: FGBL vor Widerständen

Eben veröffentlicht als Nachricht "FGBL vor Widerständen" von (automatischer Beitrag)



Mit den jüngsten langen weißen Kerzen wurden die Verluste im April im Bund-Future recht zügig aufgeholt. Nun steht der Bund-Future jedoch vor einem wesentlichen Widerstandsbereich. Die Anleihe- und Bund-Futurehändler nahmen jedoch bislang auch leichte Rücksetzer zum Anlass, den FGBL aufzufangen. So deutet sich gegenwärtig eine erste Unterstützung im Bereich 163,50% an. Ein Test der 164% mit einem Ausbruchsversuch nach oben ist wahrscheinlich – allerdings könnten sich die Bären nochmals im Bereich 164,17 bis 164,43% auf die Lauer legen. Aus Sicht der übergeordneten Zeitebenen ist der Weg nach oben verbaut. Im Umkehrschluss wäre ein Anstieg über 164,60%, dem bisherigen Hoch, ein Signal für weiterhin steigende Kurse.

 

Meine jüngsten Bund-Future-Analysen (mit Monats- und Wochenkerzen) finden Sie hier: Salomon - Bund-Future-Analysen

 

Bund-Future - Tageskerzen

Erste Unterstützung bei 163,50%, sodann im Bereich der Mitte der jüngsten langen weißen Kerze bei 163,34 bis zum Tief bei 162,73%. Insbesondere Rücksetzer zwischen 163 bis 162,73% dürften auf Kaufinteresse stoßen – neue Tops mit Ziel 164,17%/164,43%.

 

Bund-Future Juni-Kontrakt – Stundenkerzen

Rücksetzer dürften im Bereich 163,50 bis 163,41% aufgefangen werden – Widerstand jedoch ab ca. 163,90% bis ca. 164,10%. Ein Break der 164% verspricht einen Test der 164,17 bis 164,28/164,43%. Aktuell eine Pendelbewegung – Signal hier bei Ausbruch per Hourly-Close.

 

Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst wallstreet-online.de

 

Die wichtigsten Zahlen:

www.wallstreet-online.de - Wirtschaftskalender

 

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er im Besitz von Finanzinstrumenten sein kann, auf die sich einzelne Analysen beziehen. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Charts:  www.tradesignalonline.com.



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: s.salomon folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Avatar
09.05.16 10:38:07
Beitrag Nr. 102 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.365.705 von bigheidi am 09.05.16 10:25:31
Zitat von bigheidi: Geht jetzt das gleiche wie letzte Woche wieder los.

Traden zwischen 9960 und 9930. Und das über Stunden.

Jeweils in dem Range LONG und short und sich über stunden dann mit wenigen Punkten begnügen ?

Aber wenn das denn 5 x geklappt hat, sind auch 150P im sack.




genau, wenns klappt.....

ich habe dir Freitag beeits gesagt das du nun wieder ein positionstrade (massiv short bei 9830 + Nachkauf) im Depot hast....

aber du lächelst ja immer nur müde....
Avatar
09.05.16 10:38:17
Beitrag Nr. 103 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.365.777 von Samach am 09.05.16 10:35:30.... lemminge
Avatar
09.05.16 10:44:13
Beitrag Nr. 104 ()
UT9N64 - 10.450 Put / KK = 4,68 € - 10.43 /
1 Antwort
Avatar
09.05.16 10:46:20
Beitrag Nr. 105 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.363.137 von AndreasBernstein am 08.05.16 16:35:29
Ausbruch auf Oberseite im DAX
Zitat von Bernecker1977: Zum Sonntag auch von mir eine kleine Marktvorbereitung ;)

Ich habe die Range von Mittwoch noch im Chart, bzw. WIEDER, denn an genau der stehen wir per Schlusskurs 22 Uhr. Und da sollte auch eine Entscheidung stattfinden:



Etwas ausführlicher mit 6 (!) Charts in verschiedenen Zeiteinheiten gibt es meine Ansicht als Nachricht unter http://www.wallstreet-online.de/nachricht/8583558-dax-charta…

Freue mich auf Euer Feedback und wünsche einen tollen Wochenstart,
Gruß Bernecker1977


Siehe Analyse gestern: Ausbruch im DAX auf der Oberseite nun mit starker Dynamik erfolgt. Davor gab es noch das GAP-close zum XETRA-Freitagsschluss.



Stopp sollte für Longs jetzt unter der Range-Kante sein oder aggressiver bei 9.980.

Gruß Bernecker1977
Avatar
09.05.16 10:53:47
Beitrag Nr. 106 ()
10039,53 short....
mein zweiter Trade heute!
Avatar
09.05.16 10:58:34
Beitrag Nr. 107 ()
Diese Daxzurechtrückerei ist doch sowieso der größte Betrug.

Vorige Woche wollten sie mir das Fell gerben mit zeitweise fast 20k Verlust und heute hätte ich 13 k Gewinn.

Aber als ich in der Sch.....war wurde von vielen von noch tieferen Kursen provozeit.

Am Besten man liest hier nur noch von etwa 3 bis 5 Leuten.

Alle Anderen............................tsssssssssssssssssssss
1 Antwort
Avatar
09.05.16 10:59:14
Beitrag Nr. 108 ()
Bin übrigens wieder raus mit 8 Punkten Gewinn..............................
Avatar
09.05.16 11:02:33
Beitrag Nr. 109 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.365.927 von Standuhr am 09.05.16 10:58:34
Zitat von Standuhr: Diese Daxzurechtrückerei ist doch sowieso der größte Betrug.

Vorige Woche wollten sie mir das Fell gerben mit zeitweise fast 20k Verlust und heute hätte ich 13 k Gewinn.

Aber als ich in der Sch.....war wurde von vielen von noch tieferen Kursen provozeit.

Am Besten man liest hier nur noch von etwa 3 bis 5 Leuten.

Alle Anderen............................tsssssssssssssssssssss



genau so mache das... :)
und manchmal BH als Pausenclown, immer wäre zu anstrengend :rolleyes:
Avatar
09.05.16 11:03:43
Beitrag Nr. 110 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.365.684 von lirius am 09.05.16 10:22:57Moin Moin...

Folgende Idee mit Blick auf den 2 Stunden Chart


Mir machte die Kumowolke / Widerstand zu schaffen und ich dachte mir, dass die Stimmung noch nicht so positiv ist (kann sich ändern) und dass wir über Umwege (Leading) zum Ziel kommen könnten, bis die Widerstände überwunden sind. Je Stimmung kann das Diagonal auch über den normalen Impuls ersetzt werden, was im kleinen Time Frame gerade der Fall ist.

Kleinere Timeframe 15 Minuten



Ziele aus den übergeordneten Zeiteinheiten stehen nach wie vor.
In den kleinen sieht es auch nicht schlecht aus.

Die Veränderung könnte gerade umschlagen! Wir brauchen mehr Euphorie :D

Gruss und Glück AUF
Avatar
09.05.16 11:12:05
Beitrag Nr. 111 ()
VONOVIA: Solider Jahresauftakt erwartet

Eben veröffentlicht als Nachricht "Solider Jahresauftakt erwartet" von (automatischer Beitrag)



Am Donnerstag berichtet die Vonovia SE (ehemals Deutsche Annington Immobilien SE) über den Verlauf des ersten Quartals. Die DZ Bank ist zuversichtlich und nimmt den Wert in die Empfehlungsliste "Equity Long Ideas" auf. Aufgrund des saisonal starken ersten Quartals wird mit guten Zahlen gerechnet - zudem sei das von Vonovia an LEG verkaufte Portfolio noch zum Quartalsende konsolidiert worden. Als Ziel sieht die DZ Bank die Aktie bei 33 Euro. Charttechnisch durchaus ableitbar nach der aktuell freundlichen Tendenz. Die Aktie ist heute der Tagesgewinner – vor den Zahlen, die am Donnerstag präsentiert werden. Der Schwung könnte den Kurs nun an die obere Begrenzung eines breiten Aufwärtstrendkanals und somit bis 32/33 Euro führen. Eher kritisch aber unwahrscheinlich wäre ein Fall unter 29 Euro per Daily-Close.

Tageskerzen – Vonovia SE

Kurzfristig darf noch Potenzial in Richtung 32 bis max. 30 Euro angenommen werden.

Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst wallstreet-online.de

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er im Besitz von Finanzinstrumenten sein kann, auf die sich einzelne Analysen beziehen. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Charts:  guidants.com.



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: s.salomon folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Avatar
09.05.16 11:14:46
Beitrag Nr. 112 ()
Geht er bald wieder unter die 10.000?
Avatar
09.05.16 11:17:29
Beitrag Nr. 113 ()
Habe noch 3 Posis im Köcher: 9969,10044,101105. VK-Order bei 10100 für die ersten 2 Posis rein gestellt, könnte mit viel Glück heute noch kommen
Avatar
09.05.16 11:25:12
Beitrag Nr. 114 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.364.262 von Spiderman_74 am 08.05.16 23:58:56
Zitat von Spiderman_74: Moin Moin

Das Tages-Tief (9738) markiert den Zielbereich der "B" des ZIG-ZAG-Musters. Eine neues Hoch oberhalb der 10500 sollte in den nächsten Tagen anstehen.

Am Samstag hatte ich unter folgendem Link etwas dazu geschrieben:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1231284-371-380/t…

Tages-Chart


2 Std.-Chart


Wie immer nur Meins.

Viel Erfolg für die neue Handelswoche.




Glück AUF



Chart-Ceck

Tages-Chart

Erstes Ziel fast erreicht. :D
Das 61.8 RT in gelbmarkiertem Rechteck soll es sein. Erholungen jedoch einplanen. ;)

Widerstandsbereich / Kumowolke
Blick im 4 Stunden Chart


Fibo-Marken rechts beachten ...

Gruss und Glück AUF
2 Antworten
Avatar
09.05.16 11:32:26
Beitrag Nr. 115 ()
@Spidermann wollte Dich im Baubüro anrufen aber hattest kein Netzt ! ;)
1 Antwort
Avatar
09.05.16 11:35:56
Beitrag Nr. 116 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.366.119 von Abendkasse am 09.05.16 11:32:26
Zitat von Abendkasse: @Spidermann wollte Dich im Baubüro anrufen aber hattest kein Netzt ! ;)


HAHA :D
Baubesprechung! Versuch es einfach nochmal...
Avatar
09.05.16 11:46:52
Beitrag Nr. 117 ()
K+S: Morgen Zahlen

Eben veröffentlicht als Nachricht "Morgen Zahlen" von (automatischer Beitrag)



Am 11. März blies K+S noch Trübsal. Die damals vorgestellten Zahlen und der Ausblick enttäuschten. So erwartete der Vorstand des Dünger- und Salzherstellers für 2016 ein mageres Jahr mit einem rückläufigen Ergebnis bei einem moderat sinkenden Erlös. Auch die Eintrübung der Kalimärkte sollte sich 2016 fortsetzen. Angestrebt wurde zwar, dass der operative Gewinn bis 2020 um 50% klettern soll, doch nach dem 11. März verkauften die Anleger bis in den April hinein. Seit Mitte April jedoch eine Erholung. Auch heute zeigt sich die Aktie freundlich – und dies vor den morgigen Zahlen. Wirklich positiv dürften diese nicht ausfallen. Denn der Preisverfall der Kali-Märkte hält an und Übernahmefantasie nach der abgewehrten Übernahme durch den kanadischen Konkurrenten Potash im Oktober 2015 fehlt. Auch ein milder Winter und neue Investitionen in Kanada könnten – ebenso wie Abwasserprobleme in Deutschland – die Gewinne schmälern. Die Anleger jedoch vorsichtig optimistisch. Der Aktienkurs in den vergangenen Wochen stabil. Kritisch wäre ein Rückfall unter 21 Euro – eher positiv ein Anstieg über das Aprilhoch mit Shooting star und der Chance, dann einen Bereich zwischen 23,35 bis 23,90 Euro zu testen.

Tageskerzen – K+S AG

Auch bei einem Anstieg über das Hoch des Shooting star dürfte der Kurs im Bereich der oberen Trendkanalbegrenzung in Verbindung mit Widerstandslinien bei ca. 23,35 und 23,90 Euro gedeckelt sein. Kritisch unter 21 Euro mit Ziel Aufwärtstrend.

K+S Aktiengesellschaft – Monatskerzen


Derzeit eine eher trendlose Phase mit „Abwärtstendenz“. Die langen schwarzen Monatskerzen sind noch negativ. Erste Aufhellung über ca. 25 Euro per Monthly-Close.

Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst wallstreet-online.de

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er im Besitz von Finanzinstrumenten sein kann, auf die sich einzelne Analysen beziehen. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Charts:  www.guidants.com.



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: s.salomon folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Avatar
09.05.16 11:53:53
Beitrag Nr. 118 ()
steigt der Dax wirds hier immer sehr ruhig....
2 Antworten
Avatar
09.05.16 11:56:36
Beitrag Nr. 119 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.366.257 von saihttam am 09.05.16 11:53:53
Zitat von saihttam: steigt der Dax wirds hier immer sehr ruhig....



ist doch logisch, zu hoch für long und zu stark für short ...
1 Antwort
Avatar
09.05.16 11:58:43
Beitrag Nr. 120 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.366.275 von jahrr am 09.05.16 11:56:36Genau meine Gedanken gerade, flat und doof aus der Wäsche gucken ist angesagt :keks:
Avatar
09.05.16 12:00:51
Beitrag Nr. 121 ()
RippchemitKraut ist abgemeldet sehe ich grade :confused:

Schade. Weiß da Jemand was?
2 Antworten
Avatar
09.05.16 12:04:53
Beitrag Nr. 122 ()
Moin.
Mein Dax Short auf der 9.955 wurde schön mit -20 pulverisiert.
Mein Dax Long 9.991 habe ich bei 10.007 gegeben.
Aktuell -2 Punkte.

Also. Manchmal verliert man und manchmal gewinnen die Anderen
:laugh:
4 Antworten
Avatar
09.05.16 12:08:08
Beitrag Nr. 123 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.366.068 von Spiderman_74 am 09.05.16 11:25:12Falls es Jemanden interessiert...ich rechne mit einer Erholung, denn knappe 2 % Aufwärts ist schon beachtlich.

60 Minuten Darstellung


Die blauen Fibormarken aus der Zeiteinheit mit Überlagerung derer aus der Übergeordneten prüfen.
61.8 RT / ROT
38.2 RT / BLAU

Wahrscheinlichkeit dort ist recht gross =>Erholung :)

Wie immer nur Meins.
Mahlzeit und Glück AUF
1 Antwort
Avatar
09.05.16 12:11:08
Beitrag Nr. 124 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.366.302 von Corine am 09.05.16 12:00:51
Zitat von Corine: RippchemitKraut ist abgemeldet sehe ich grade :confused:

Schade. Weiß da Jemand was?



Wieder ein Guter von Bord gegangen :(
Hoffe, dass das nur ein Fehler ist.
Avatar
09.05.16 12:14:02
Beitrag Nr. 125 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.366.332 von CFDsCalpi am 09.05.16 12:04:53
Zitat von CFDsCalpi: Moin.
Mein Dax Short auf der 9.955 wurde schön mit -20 pulverisiert.
Mein Dax Long 9.991 habe ich bei 10.007 gegeben.
Aktuell -2 Punkte.

Also. Manchmal verliert man und manchmal gewinnen die Anderen
:laugh:


Ist wie beim Lotto , manchmal verliert man und manchmal gewinnt man . Trotz sorgfältiger Vorbereitung , Auswahl und Auswertung sämtlicher Daten ist es schwierig an das Geld anderer Leute zukommen . :)
3 Antworten
Avatar
09.05.16 12:15:56
Beitrag Nr. 126 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.365.363 von Abendkasse am 09.05.16 09:33:10was willst du mit Daumen, hast doch zwei:-)

Kaffee und Kuchen wären mir lieber...
7 Antworten
Avatar
09.05.16 12:24:02
Beitrag Nr. 127 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.366.398 von Abendkasse am 09.05.16 12:14:02
Zitat von Abendkasse:
Zitat von CFDsCalpi: Moin.
Mein Dax Short auf der 9.955 wurde schön mit -20 pulverisiert.
Mein Dax Long 9.991 habe ich bei 10.007 gegeben.
Aktuell -2 Punkte.

Also. Manchmal verliert man und manchmal gewinnen die Anderen
:laugh:


Ist wie beim Lotto , manchmal verliert man und manchmal gewinnt man . Trotz sorgfältiger Vorbereitung , Auswahl und Auswertung sämtlicher Daten ist es schwierig an das Geld anderer Leute zukommen . :)


Manchmal versaut auch der Emi einem den Gewinn, so wie heut morgen, er lässt absichtlich die Server kollabieren nur um R32 nicht im Boot zu haben :rolleyes:
2 Antworten
Avatar
09.05.16 12:25:52
Beitrag Nr. 128 ()
Widerstandsbereich 10.095 / 10.125 wird heute noch getestet m. E. nach
1 Antwort
Avatar
09.05.16 12:26:49
Beitrag Nr. 129 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.366.473 von saihttam am 09.05.16 12:25:52
Zitat von saihttam: Widerstandsbereich 10.095 / 10.125 wird heute noch getestet m. E. nach


zusätzlich gapclose bei 10.123
Avatar
09.05.16 12:28:58
Beitrag Nr. 130 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.366.413 von User_X am 09.05.16 12:15:56
Zitat von User_X: was willst du mit Daumen, hast doch zwei:-)

Kaffee und Kuchen wären mir lieber...


Es geht ums Prinzip mancher einer welcher bekommt 10 Daumen wenn er nur Guten Morgen postet !
6 Antworten
Avatar
09.05.16 12:34:08
Beitrag Nr. 131 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.366.458 von R32 am 09.05.16 12:24:02
Zitat von R32:
Zitat von Abendkasse: ...

Ist wie beim Lotto , manchmal verliert man und manchmal gewinnt man . Trotz sorgfältiger Vorbereitung , Auswahl und Auswertung sämtlicher Daten ist es schwierig an das Geld anderer Leute zukommen . :)


Manchmal versaut auch der Emi einem den Gewinn, so wie heut morgen, er lässt absichtlich die Server kollabieren nur um R32 nicht im Boot zu haben :rolleyes:


Das steht aber alles in den Bedingungen , der Trader hat da immer schlechte Karten .
Avatar
09.05.16 12:34:36
Beitrag Nr. 132 ()
alle extrem bearisch auf Euwax, Yen fett schwach, eigentlich kanns nur weiter hochlaufen beim Daxi
Avatar
09.05.16 12:34:40
Beitrag Nr. 133 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.366.503 von Abendkasse am 09.05.16 12:28:58
Zitat von Abendkasse:
Zitat von User_X: was willst du mit Daumen, hast doch zwei:-)

Kaffee und Kuchen wären mir lieber...


Es geht ums Prinzip mancher einer welcher bekommt 10 Daumen wenn er nur Guten Morgen postet !


Das sind dann die sogenannten "Däumlinge" :D
3 Antworten
Avatar
09.05.16 12:37:46
Beitrag Nr. 134 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.366.503 von Abendkasse am 09.05.16 12:28:58Prinzipien sind altbacken, pro Daumen 1000€ dann wäre ich sauer, ansonsten ist es Jacke wie Hose = nur meins:-)
Avatar
09.05.16 12:39:41
Beitrag Nr. 135 ()
Sollten sich nun ausgetobt haben .. also short bei 10060.

Dicker hebel da KO bei 10200 .. da kommt der DAx vor Herbst ja eh nicht hin.

14 Antworten
Avatar
09.05.16 12:40:24
Beitrag Nr. 136 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.366.542 von R32 am 09.05.16 12:34:40Däumlinge, Lemminge was gibts noch?:-)
2 Antworten
Avatar
09.05.16 12:41:57
Beitrag Nr. 137 ()
VW: Neuer Versuch für die VW-Aktie

Eben veröffentlicht als Nachricht "Neuer Versuch für die VW-Aktie" von (automatischer Beitrag)



An die Spitze des DAX setzt sich am Mittag die VW-Aktie. Die Meldung, dass der britische Finanzinvestor TCI einen Anteil von 2% an Volkswagen aufgebaut haben soll, beflügelt die Hoffnungen der Anleger. Denn TCI ist bekannt für seine kritische Haltung und Kampagnen gegenüber den Vorstandsetagen seiner Beteiligungen. So erhebt der Finanzinvestor in einem Brief an Vorstand und Aufsichtsrat schwere Vorwürfe gegen die Führung des Konzerns. Binnen sechs Jahren sollen die Konzernspitzen rund 400 Millionen Euro eingestrichen haben. Laut TCI wären dies „unternehmerische Auswüchsen epischen Ausmaßes." Die Anleger scheinen nun zu hoffen, dass sich bei VW unter dem Druck des Diesel-Gates und der Beteiligung von TCI die verkrusteten Strukturen bei VW auflösen. Das könnte allerdings ein langer Weg werden. Charttechnisch weiterhin interessant jedoch das Dreieck seit September 2015 im Kursverlauf. Nach einem ersten Ausbruchsversuch Ende April könnte nun mit dem Schwung vom Freitag und der heutigen Fortsetzung nach oben ein nochmaliger Ausbruchsversuch durchgesetzt werden. Zumindest besteht sehr kurzfristig die Chance auf einen Test der 130/131 Euro. Ein wiederholter Abprall an diesem Niveau UND Rücksetzer unter 118 sowie 115 Euro wären negativ – ein Anstieg hingegen über das Aprilhoch positiv mit ersten Zielen bei ca. 140/143 Euro.

Tageskerzen – VW Vorzüge

Ein Break der 131,60 / 132 Euro und ein Anstieg auch über das Dezemberhoch sollte zu einem Test der Gap-Unterkante bei ca. 142,90 Euro führen – verbunden mit der Chance auf kräftig steigende Kurse auch in den Bereich des noch offenen Gaps zwischen ca. 154 bis 142,90 Euro. Leicht negativ wäre ein Rückfall unter 118 sowie 115 Euro.

Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst wallstreet-online.de

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er im Besitz von Finanzinstrumenten sein kann, auf die sich einzelne Analysen beziehen. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Charts: www.guidants.com



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: s.salomon folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Avatar
09.05.16 12:44:26
Beitrag Nr. 138 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.366.584 von User_X am 09.05.16 12:40:24Mein Einfallsreichtum ist diesbezüglich begrenzt ;)
Avatar
09.05.16 12:46:13
Beitrag Nr. 139 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.366.584 von User_X am 09.05.16 12:40:24Schafe, Dumm-Michels, Systemlinge und Commerzschweine :)
Avatar
09.05.16 12:48:36
Beitrag Nr. 140 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.366.581 von bigheidi am 09.05.16 12:39:41WKN DGB5ZX ? :-) Bin ich auch mal dabei ;-)
Avatar
09.05.16 12:51:48
Beitrag Nr. 141 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.366.302 von Corine am 09.05.16 12:00:51
Zitat von Corine: RippchemitKraut ist abgemeldet sehe ich grade :confused:

Schade. Weiß da Jemand was?




Jammerschade, hoffe er kommt wieder.
Ist ein Guter.
Avatar
09.05.16 13:00:44
Beitrag Nr. 142 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.366.458 von R32 am 09.05.16 12:24:02
Zitat von R32:
Zitat von Abendkasse: ...

Ist wie beim Lotto , manchmal verliert man und manchmal gewinnt man . Trotz sorgfältiger Vorbereitung , Auswahl und Auswertung sämtlicher Daten ist es schwierig an das Geld anderer Leute zukommen . :)


Manchmal versaut auch der Emi einem den Gewinn, so wie heut morgen, er lässt absichtlich die Server kollabieren nur um R32 nicht im Boot zu haben :rolleyes:


Ja, das war kein guter Start.
Vor 9.00 Uhr die 9.955 nicht gefillt, da comDEFEKT
Dann beim zweiten Fill ausgestoppt.

Aber egal. Am Ende bin ich doch froh, dass mein Verlust, ein paar Coba Managern die Boni versüßt.
Avatar
09.05.16 13:11:58
Beitrag Nr. 143 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.365.618 von Spiderman_74 am 09.05.16 10:13:12
Zitat von Spiderman_74: Ergänzungen zum besseren Verständnis

Ich hatte in dem Post vom Samstag...
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1231284-371-380/t…
... auf die Idee hingewiesen, dass der Impuls als Leading Diagonal gestartet ist (meiner Meinung).

Was ist das?
Nun, ein Leading Diagonal ist ein Impuls der Besonderheit.

Es gelten die Regeln für einen Impuls, ausser:
- Die Kanallinien eines Diagonals müssen sich Treffen
- Welle 4 und Welle 1 überlappen sich
- Welle 5 entspricht mindestens 70 % der Länge der Welle 4
- Welle 5 ist kürzer als Welle 3
- In einem "Leading Diagonal" extensiert keine Welle


Ein Impulsmuster, dass normalerweise in einer Welle "1" oder Welle "A" vorkommt. Welle 1 sollte die längste Welle sein, und Welle 5 die Kürzeste.

Deshalb meine Aussage, dass auf Grund tieferer Kursmarken auch für Bären etwas zu Holen ist, ohne das Muster auf den ersten Blick zu gefährden. Es wird sich zeigen, wie die Stimmung sich weiter entwickelt. Sehr negative Stimmung könnte das Szenario und mein Muster Kippen lassen, wovon ich bis jetzt nicht ausgehe. Geduld ist gefragt. Bis Mittwoch sehen wir Klarer. :)

Ich halte Euch auf dem Laufenden, wenn ich es anders sehe.

Gruss und Glück AUF


Die Variante ist noch nicht passee! Ich halte Sie im Hinterkopf bis Donnerstag. Die Kumowolke / Senkou Span ist recht stark und ist gut als fallende Wolke zu erkennen. Im schwarzen Kanal seht Ihr die mögliche Bewegung wenn wir den Widerstand nach Oben nicht Durchrechen können.

4 Stunden Darstellung


Gruss aus dem Baubüro
Avatar
09.05.16 13:16:47
Beitrag Nr. 144 ()
Brent und WTI: Erstmal abwarten im Öl?

Eben veröffentlicht als Nachricht "Erstmal abwarten im Öl?" von (automatischer Beitrag)



Die „positiven“ Faktoren sind eingepreist im Öl? Die Waldbrände in Kanada verringern die dortige Produktion deutlich, die USA könnten so die Lagerkapazitäten abbauen. Dies würde wiederum die Ölpreise stützen. So setzen nicht wenige Marktteilnehmer auf weiterhin steigende Ölpreise in dieser Woche. Die kommenden Meldungen Mitte der Woche zu den Rohöllagerbeständen werden mit Spannung erwartet. Doch scheinbar ist in den Kursen schon einiges eingepreist, die Ölpreise zwar zum Wochenstart freundlich, doch Anschlusskäufe fehlen. Die Wochenkerzen zudem bilden ein harami, ein Muster, dass eher eine Seitwärtsbewegung ankündigt.

 

Meine jüngsten Rohöl-Analysen finden Sie hier: Salomon - Öl-Analysen

 

Brent Oil - Wochenkerzen

Mit Ausbruch aus einem Abwärtstrendkanal besteht grundsätzlich noch weiteres Aufwärtspotenzial. Normal ist allerdings auch eine Pause nach Ausbruch aus einem langfristigen Abwärtstrend. Der harami der letzten Woche deutet diese nun an. Der Ölpreis sollte vorerst zwischen ca. 48 bis 44$ pendeln.

Brent Oil - Tageskerzen

Leicht positiv wäre zwar ein Anstieg über ca. 46,77$ mit Ziel 48/48,42$ - hier wäre jedoch mit Widerstand und Verkäufen zu rechnen. Kritisch unter 43,90$. Die jüngsten Lunten zeigen jedoch zwischen ca. 45 bis 44$ Kaufinteresse an.

WTI Oil - Wochenkerzen

Auch im WTI ein harami. Eine Pause im Trend wäre zu favorisieren – neue Hochs jedoch grundsätzlich positiv mit Zielen bis 50/51$. Kritisch unter 42,50 und vor allem unter 39$ per Weekly-Close.

WTI Oil – Tageskerzen

Eine Pendelbewegung im WTI in den vergangenen Handelstagen. Es gilt: Deutlicher Widerstand zwischen ca. 46 bis 47$. Ein Break der 47/48$ würde wider Erwarten ein Ziel von über 50$ offerieren. Unterstützung bei ca. 42,50 bis 43,50$. Kritisch unter 42,50$ per Daily-Close mit Ziel 41,30/40,89$.

Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst wallstreet-online.de

Die wichtigsten Zahlen:

www.wallstreet-online.de - Wirtschaftskalender

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er im Besitz von Finanzinstrumenten sein kann, auf die sich einzelne Analysen beziehen. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Charts: www.tradesignalonline.com



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: s.salomon folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Avatar
09.05.16 13:21:24
Beitrag Nr. 145 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.366.581 von bigheidi am 09.05.16 12:39:41
Zitat von bigheidi: Sollten sich nun ausgetobt haben .. also short bei 10060.

Dicker hebel da KO bei 10200 .. da kommt der DAx vor Herbst ja eh nicht hin.



LLLLOOOOOLLLLL
.... so wie die 10000, oder ?? !
7 Antworten
Avatar
09.05.16 13:24:38
Beitrag Nr. 146 ()
gute Nachricht für die shorties, das gapclose bei 10.435 wird voraussichtlich heute nicht mehr geschlossen....

die schlechte Nachricht, es wird die Tage voraussichtlich nicht offen bleiben....

Dax befindet sich bereits wieder im alten Trendkanal up ...
2 Antworten
Avatar
09.05.16 13:32:26
Beitrag Nr. 147 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.366.812 von Gruenspan59 am 09.05.16 13:21:24bis spätestens mittwoch abend ist der ausgeknockt
4 Antworten
Avatar
09.05.16 13:32:49
Beitrag Nr. 148 ()
bigheidi ist nen lustiger kerl....
1 Antwort
Avatar
09.05.16 13:38:20
Beitrag Nr. 149 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.366.902 von sushiconcarne am 09.05.16 13:32:49hat doch nur ein einziges ziel hier:

will die Lemminge aufs Glatteis führen!!!
sollte man inzwischen erkannt haben
Avatar
09.05.16 13:40:35
Beitrag Nr. 150 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.364.262 von Spiderman_74 am 08.05.16 23:58:56Übergeordnet steht das Muster meines Wochen-Charts!



Wir sind in der letzten Aufwärtsbewegung "C". Um die Zusammenhänge besser zu Verstehen, ein Sprung in untergeordnete Zeiteinheiten.

Tages-Chart


Es darf gerne auch schneller nach Oben, aber so einfach wirds leider nicht. Geduld ist gefragt und die stetige Musterkontrolle. In den kleineren Zeiteinheiten wechseln Sie schnell, je nach Stimmungslage.

In diesem Sinne. Viel Erfolg und Glück AUF
4 Antworten
Avatar
09.05.16 13:44:58
Beitrag Nr. 151 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.366.824 von saihttam am 09.05.16 13:24:38Die Amis haben aber auch ein Gap - gleich mal auf dem Schirm haben weil DAX hat Seins geschlossen vom Freitag.

Gleich 14:00, um die Zeit rum "passiert" doch immer was im Euro und Gold/Silber...
Avatar
09.05.16 13:45:09
Beitrag Nr. 152 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.366.812 von Gruenspan59 am 09.05.16 13:21:24
Ihr habt wohl alle nicht die CALL/PUT Max Pain gesehen zum Freitag nächster Woche kleiner verfall.

Der wird im bereich 9900 und 10100 liegen.

Also, diese Woche nochmals etwas runter und nächste woche zum verfall dann zur 10.000 hochgezogen.



Zitat von Gruenspan59:
Zitat von bigheidi: Sollten sich nun ausgetobt haben .. also short bei 10060.

Dicker hebel da KO bei 10200 .. da kommt der DAx vor Herbst ja eh nicht hin.



LLLLOOOOOLLLLL
.... so wie die 10000, oder ?? !
Avatar
09.05.16 13:49:24
Beitrag Nr. 153 ()
Triple Top im 5er
bei Unterschreiten der .040 down

1 Antwort
Avatar
09.05.16 13:52:17
Beitrag Nr. 154 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.366.896 von Neele07 am 09.05.16 13:32:26
Zitat von Neele07: bis spätestens mittwoch abend ist der ausgeknockt


davon gehe ich auch aus
3 Antworten
Avatar
09.05.16 13:54:30
Beitrag Nr. 155 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.366.503 von Abendkasse am 09.05.16 12:28:58
Zitat von Abendkasse:
Zitat von User_X: was willst du mit Daumen, hast doch zwei:-)

Kaffee und Kuchen wären mir lieber...


Es geht ums Prinzip mancher einer welcher bekommt 10 Daumen wenn er nur Guten Morgen postet !


Wenn mir jeden Tag jemand erzählt alles ist Zufall, dann sind seine Trades völlig belanglos und jeder Daumen ist verschwendet. Ich verstehe daher dein Problem nicht. ;)
Avatar
09.05.16 13:57:05
Beitrag Nr. 156 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.367.016 von Gruenspan59 am 09.05.16 13:52:17
Zitat von Gruenspan59:
Zitat von Neele07: bis spätestens mittwoch abend ist der ausgeknockt


davon gehe ich auch aus


das schöne geld..... man könnte so viel gutes damit tun.....:(:laugh:
1 Antwort
Avatar
09.05.16 13:57:21
Beitrag Nr. 157 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.367.016 von Gruenspan59 am 09.05.16 13:52:17missgünstiges Volk :p ;)

Für die Öhrchen:



Öl gerade runter, die US-Futures auch...das wird spannend nachher!
Avatar
09.05.16 13:59:14
Beitrag Nr. 158 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.366.824 von saihttam am 09.05.16 13:24:38
Zitat von saihttam: gute Nachricht für die shorties, das gapclose bei 10.435 wird voraussichtlich heute nicht mehr geschlossen....

die schlechte Nachricht, es wird die Tage voraussichtlich nicht offen bleiben....

Dax befindet sich bereits wieder im alten Trendkanal up ...



wer in dem manipulierten markt langfristig shortet ist ehe selber schuld, intraday ist aber immer was drin
Avatar
09.05.16 13:59:26
Beitrag Nr. 159 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.367.037 von sushiconcarne am 09.05.16 13:57:05
Zitat von sushiconcarne:
Zitat von Gruenspan59: ...

davon gehe ich auch aus


das schöne geld..... man könnte so viel gutes damit tun.....:(:laugh:


Abwarten. Ich bin da eher bei der fetten Heidi. :look: Wobei ICH dieses Risiko nie und nimmer eingegangen wäre.
Avatar
09.05.16 14:02:16
Beitrag Nr. 160 ()
+ 150 Punkte dank roter Schuhe :)


http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1231248-31-40/tag…


Ich bleibe natürlich long, die 10576 wurden ja noch nicht revidiert und sind daher noch gültig.
3 Antworten
Avatar
09.05.16 14:05:44
Beitrag Nr. 161 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.367.067 von milfschnitte35 am 09.05.16 14:02:16Tagchen usausdingens :D
2 Antworten
Avatar
09.05.16 14:05:58
Beitrag Nr. 162 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.366.581 von bigheidi am 09.05.16 12:39:41
Die ersten 30p im Sack .. DAX fällt weiter.



Zitat von bigheidi: Sollten sich nun ausgetobt haben .. also short bei 10060.

Dicker hebel da KO bei 10200 .. da kommt der DAx vor Herbst ja eh nicht hin.

4 Antworten
Avatar
09.05.16 14:06:20
Beitrag Nr. 163 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.366.950 von Spiderman_74 am 09.05.16 13:40:35
Zitat von Spiderman_74: Übergeordnet steht das Muster meines Wochen-Charts!



Wir sind in der letzten Aufwärtsbewegung "C". Um die Zusammenhänge besser zu Verstehen, ein Sprung in untergeordnete Zeiteinheiten.

Tages-Chart


Es darf gerne auch schneller nach Oben, aber so einfach wirds leider nicht. Geduld ist gefragt und die stetige Musterkontrolle. In den kleineren Zeiteinheiten wechseln Sie schnell, je nach Stimmungslage.

Ich mag deine Charts und Analysen – auch wenn es manchmal sehr bunt.
Danke hierfür.

Heute entscheidet der SuP die Richtung – auf die 2.089 oder auf due 2.029/31 zweite Bestätigung.

Moin und Glück auf.



In diesem Sinne. Viel Erfolg und Glück AUF
3 Antworten
Avatar
09.05.16 14:09:10
Beitrag Nr. 164 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.367.094 von Corine am 09.05.16 14:05:44
Zitat von Corine: Tagchen usausdingens :D


Peinlicher gehts nicht...:laugh:
1 Antwort
Avatar
09.05.16 14:12:08
Beitrag Nr. 165 ()
GOLD: Wird das nichts mehr im Gold?

Eben veröffentlicht als Nachricht "Wird das nichts mehr im Gold?" von (automatischer Beitrag)



Vor zwei Wochen eine deutliche Kaufstimmung im Goldpreis: Eine lange weiße Wochenkerze mit einem neuen Jahreshoch machte Hoffnung auf weiterhin steigende Kurse. Doch der Goldpreis pausierte am erreichten Niveau. Es bildete sich in der letzten Woche lediglich eine kleine Wochenkerze mit Docht und Lunte aus. Auch konnte die Marke von 1.300$ erreicht werden. Doch Anschlusskäufe fehlten. Zu Wochenbeginn heute leichte Gewinnmitnahmen. Die jüngste kleine Wochenkerze mahnt nun etwas zur Vorsicht. Denn sie signalisiert Unsicherheit auf hohem Niveau – eine solche Phase geht oftmals einer Trendwende voraus. Vor allem ein Re-Break der 1.260$ und folgend auch ein Fall unter 1.250$ würde das kurzfristige Szenario negativ werden lassen.

 

Gold - Wochenkerzen

Das bislang favorisierte positive Szenario würde aus Sicht der Wochenkerzen erst komplett hinfällig bei einem Fall unter das Tief der letzten langen weißen Kerze. Kurzfristig jedoch negativ unter ca. 1.250$.

 

Gold - Tageskerzen

Es fehlen Anschlusskäufe nach Ausbruch aus der Range (und einem Dreieck). Aktuell eine abwartende, unsichere Haltung im Goldmarkt. Leicht negativ unter 1.263/60$ sowie folgend unter 1.250$ mit Zielen von ca. 1.237 bis 1.225/21$.

 

Meine jüngsten Gold-Analysen finden Sie hier: Salomon - Gold-Analysen

 

Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst wallstreet-online.de

 

Die wichtigsten Zahlen:

www.wallstreet-online.de - Wirtschaftskalender

 

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er im Besitz von Finanzinstrumenten sein kann, auf die sich einzelne Analysen beziehen. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Charts: http://www.guidants.com



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: s.salomon folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

18 Antworten
Avatar
09.05.16 14:12:10
Beitrag Nr. 166 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.366.356 von Spiderman_74 am 09.05.16 12:08:08
Zitat von Spiderman_74: Falls es Jemanden interessiert...ich rechne mit einer Erholung, denn knappe 2 % Aufwärts ist schon beachtlich.

60 Minuten Darstellung


Die blauen Fibormarken aus der Zeiteinheit mit Überlagerung derer aus der Übergeordneten prüfen.
61.8 RT / ROT
38.2 RT / BLAU

Wahrscheinlichkeit dort ist recht gross =>Erholung :)

Wie immer nur Meins.
Mahlzeit und Glück AUF


Es kann nicht immer nur in eine Richtung Gehen... ;)
15 Minuten Zeiteinheit



Ziel ist bekannt und noch mal mit Grün markiert. (Mindestziel!)

Glück AUF
Avatar
09.05.16 14:17:29
Beitrag Nr. 167 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.367.115 von HerrKoerper am 09.05.16 14:09:10Dass ers immer abstreitet ist das eigentlich Peinliche...egal, wenn er meint :rolleyes:
Avatar
09.05.16 14:24:15
Beitrag Nr. 168 ()
Wünsche frohes schaffen! :)

Macht die Kiste aus und geniesst den schönen Tag. Die 10576 kommen sowieso, egal ob ihr jetzt den ganzen Tag auf den Monitor starrt oder nicht. :D

In diesem Sinne,

happy trading @all :)
Avatar
09.05.16 14:27:00
Beitrag Nr. 169 ()
EUR/USD: Unentschieden im Euro

Eben veröffentlicht als Nachricht "Unentschieden im Euro" von (automatischer Beitrag)



Wer gewinnt? Die Bullen oder die Bären? Im Euro ging es in den vergangenen Wochen deutlich aufwärts mit Test einer relevanten Widerstandszone – doch in der letzten Woche wurde ein Ausbruch über die 1,15 kräftigst ab verkauft. So zeigt sich nach einer langen weißen Wochenkerze eine kleinere schwarze Kerze mit langem Docht, der auf deutliches Verkaufsinteresse über der 1,15 EUR/USD-Zone hinweist. Die lange weiße Kerze stützt den Markt, der Docht wiederum deckelt denselben. So könnte sich nun eine volatile Seitwärtsphase zwischen ca. 1,13 bis 1,15 in den kommenden ein bis drei Wochen ausbilden.

Meine jüngsten EUR/USD-Analysen finden Sie hier: Salomon - Euro-Analysen

Wochenchart EUR/USD

Noch besteht die Chance auf eine langfristige Bodenbildung! Der Aufwärtstrend ist intakt. Ein Anstieg über 1,1713 wäre positiv. Allerdings deckelt nun der lange Docht in Verbindung mit der Rückkehrlinie des Aufwärtstrendkanals den Kurs nach oben – deutliche Unterstützung darf hingegen im Bereich 1,12 erwartet werden. Aus Sicht der Wochenkerzen wäre nun mit einer Seitwärtsbewegung am erreichten Niveau auszugehen. Kritisch wäre ein Rückfall unter 1,12 und auch folgend und 1,1143 EUR/USD per Weekly-Close.

Tageschart EUR/USD

Aktuell leichte Unterstützung bei ca. 1,14 EUR/USD. Negativ unter ca. 1,1346 und 1,13 per Daily- oder spekulativer per Hourly-Close. Leichte Entspannung über 1,1440 – allerdings dürfte dann ab 1,1480 mit Widerstand zu rechnen sein.

Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst wallstreet-online.de

Die wichtigsten Zahlen:

www.wallstreet-online.de - Wirtschaftskalender

Die interaktiven Charts zum EUR/USD finden Sie hier: Experten-Desktop Stefan Salomon

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er im Besitz von Finanzinstrumenten sein kann, auf die sich einzelne Analysen beziehen. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Charts: www.guidants.com.



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: s.salomon folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Avatar
09.05.16 14:37:17
Beitrag Nr. 170 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.367.103 von CFDsCalpi am 09.05.16 14:06:20HAHA...na sowas!
Zu Bunt? Frechheit! :cry::D

Meine Marken sollten Dir aber Gefallen. ;)

Die 10'000 fallen heute nochmal.



Es läuft eine Unter IV als ABC. Bis am Abend könnten wir unten Fertig sein und Morgen das Ziel Oben mit dem Ziel der Welle 1 (Tages-Chart) bei 1012x abschliessen. Den Rest kennt Ihr ja. Nach EINS folgt die ZWEI, etc....

Wie immer nur Meins und wenn die Mehrheit der Marktteilnehmer meinen Wunschzettel Ernst nimmt.

Glück AUF
2 Antworten
Avatar
09.05.16 14:42:16
Beitrag Nr. 171 ()
doch so eine Marke die 10000 ..... da scheinen einige Adressen zu verkaufen ... wer weiß auch ob wir das Niveau so schnell wiederaehen ???
Avatar
09.05.16 14:44:04
Beitrag Nr. 172 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.367.097 von bigheidi am 09.05.16 14:05:58
Jetzt gleich 50P im sack.

Verkauft wird bei 10.000 .. dann 60P im Sack und gut.



Zitat von bigheidi: Die ersten 30p im Sack .. DAX fällt weiter.



Zitat von bigheidi: Sollten sich nun ausgetobt haben .. also short bei 10060.

Dicker hebel da KO bei 10200 .. da kommt der DAx vor Herbst ja eh nicht hin.

3 Antworten
Avatar
09.05.16 14:46:53
Beitrag Nr. 173 ()
DAX - Candlesticks: Update 14.30 Uhr

Eben veröffentlicht als Nachricht "Update 14.30 Uhr" von (automatischer Beitrag)



Der DAX wieder über 10.000 Punkten. Hoffnungskäufe und Shorteindeckungen dürften den DAX zum Wochenauftakt bis auf 10.068 Punkten getrieben haben. Hier setzten Gewinnmitnahmen ein. Eine relevante Widerstandslinie darf bei 10.070 und bei 10.099/100 Punkten angenommen werden. Unterstützung stellt und der Bereich zwischen ca. 10.016 bis 9.977 Punkten darf – sowie folgend bei ca. 9.920/00 Punkten.

DAX – Stundenkerzen

Der DAX bleibt nach oben begrenzt – mit der kräftigen langen weißen Stundenkerze besteht jedoch nun die Chance auf einen stabilen Markt zum Wochenauftakt. So darf zwischen ca. 10.016 bis 9.977 Punkten auf Kaufsignale intraday geachtet werden. Gewinnmitnahmen an den Widerständen und Stopps jedoch bitte nicht vergessen!

Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst wallstreet-online.de

www.wallstreet-online.de - Wirtschaftskalender

 

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er im Besitz von Finanzinstrumenten sein kann, auf die sich einzelne Analysen beziehen. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Charts: www.tradesignalonline.com



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: s.salomon folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Avatar
09.05.16 14:52:59
Beitrag Nr. 174 ()
Premiere: mein erster Öltrade, ohne Witz. Hab mich da noch nie richtig rangetraut bisher.

Mit Miniposi und schnell wieder raus...zum Glück sehe ich gerade :eek:

Avatar
09.05.16 14:54:50
Beitrag Nr. 175 ()
PS: Rover unser Öl-Guru ist auch verschwunden... :(
3 Antworten
Avatar
09.05.16 14:58:47
Beitrag Nr. 176 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.367.511 von Corine am 09.05.16 14:54:50
Zitat von Corine: PS: Rover unser Öl-Guru ist auch verschwunden... :(


Er konnte sich mit dem großen Anstieg Richtung Karibik absetzen ;)
1 Antwort
Avatar
09.05.16 14:59:31
Beitrag Nr. 177 ()
gleich mischen die Amies mit und ziehen alles hoch
Future zuckt schon.

http://de.investing.com/indices/us-30-futures-advanced-chart
Avatar
09.05.16 15:04:32
Beitrag Nr. 178 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.367.421 von bigheidi am 09.05.16 14:44:04Nun alle shorts raus bei 10002.

60P im sack.

Danke..... Und ja, mit shorts ist geld zu verdienen.



Zitat von bigheidi: Jetzt gleich 50P im sack.

Verkauft wird bei 10.000 .. dann 60P im Sack und gut.



Zitat von bigheidi: Die ersten 30p im Sack .. DAX fällt weiter.



...
2 Antworten
Avatar
09.05.16 15:08:12
Beitrag Nr. 179 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.367.529 von Novus_Vienna am 09.05.16 14:58:47Nachdem ich sehe was im Öl abgeht gerade... Aloha He...das hat er sich dann auch verdient.
Avatar