checkAd

Tages-Trading-Chancen am Montag den 21.11.2016 - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 20.11.16 16:00:01 von
neuester Beitrag 21.11.16 22:14:23 von

DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900 | Symbol: DAX
15.513,43
17.09.21
TTMzero
-1,41 %
-221,25 PKT

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
20.11.16 16:00:01
Beitrag Nr. 1 ()


Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Montag, 21.11.2016

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
00:50JapanJPNGüter-Handelsbilanz Gesamt496 Mrd.¥615 Mrd.¥498 Mrd.¥
00:50JapanJPNSaisonbereinigte Handelsbilanz474 Mrd.¥-349 Mrd.¥
00:50JapanJPNImporte (Jahr)-16,5%-16,3%-16,3%
00:50JapanJPNExporte (Jahr)-10,3%-8,6%-6,9%
05:30JapanJPNAktivitätsindex aller Industrien (Monat)0,2%-0,2%
11:00GriechenlandGRCLeistungsbilanz (Jahr)1,008 Mrd.€-1,821 Mrd.€
12:00DeutschlandDEUDeutschlands Bundesbank Monatsbericht---
14:00SlowakeiSVKArbeitslosenquote9,1%-9,4%
14:30USAUSAChicago Fed nationaler Aktivitätsindex-0,08--0,14
15:00BelgienBELKonsumklimaindex-7--13
17:30USAUSAAuktion 3-monatiger Treasury Bills0,48%-0,515%
17:30USAUSAAuktion 6-monatiger Treasury Bills0,605%-0,625%
17:30Euro ZoneEUREZB Präsident Mario Draghi spricht---
19:00USAUSAAuktion 2-jähriger Staatsanleihen1,085%-0,855%
20:25GroßbritannienGBRMPC Mitglied Andre G. Haldane spricht---


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team und Bernecker1977 (Andreas Mueller)

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Avatar
20.11.16 16:02:11
Beitrag Nr. 2 ()
DAX zum Wochenstart
Die Woche im Rückblick: Für Trader sicherlich eine normale Woche - für Anleger und Investoren jedoch verschenkte Lebenszeit. Denn es passierte NICHTS per Saldo.

Winterschlaf?



Eine Antwort darauf versuche ich in der aktuellen Analyse zu finden. Sie ist unter:
http://www.wallstreet-online.de/nachricht/9107031-dax-charta…

nachzulesen und ich freue mich auf Feedback. Und natürlich auf die anderen Ideen für die Märkte hier.

Bis Morgen in alter Frische,
Euer Bernie
Avatar
20.11.16 16:06:07
Beitrag Nr. 3 ()
Black Week, Cyber Week
Relevante Statistiken:
1. DAX und DOW um den kleinen Verfallstag im November:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-561-570/#…
2. DOW nach ATH-Close und der Einfluß auf DAX:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-381-390/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-431-440/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-751-760/#…
3. Am Donnerstag ist Thanksgiving Day:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-881-890/#…
4. Typischer Monatsverlauf im November von DAX und DOW:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-561-570/#…

DAX Pivots
R3 10807,51
R2 10772,75
R1 10718,65
PP 10683,89
S1 10629,79
S2 10595,03
S3 10540,93

FDAX Pivots
R3 10828,83
R2 10788,17
R1 10725,83
PP 10685,17
S1 10622,83
S2 10582,17
S3 10519,83

CFD-DAX Pivots
R3 10828,47
R2 10789,43
R1 10725,57
PP 10686,53
S1 10622,67
S2 10583,63
S3 10519,77

DAX Wochen Pivots
R3 10974,60
R2 10888,49
R1 10776,53
PP 10690,42
S1 10578,46
S2 10492,35
S3 10380,39

FDAX Wochen Pivots
R3 10975,67
R2 10886,83
R1 10775,17
PP 10686,33
S1 10574,67
S2 10485,83
S3 10374,17

DAX-Gaps
15.04.2015 12231,34
10.08.2015 11604,78
29.12.2015 10860,14
03.08.2016 10170,21
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
10.08.2015 11619,50
07.12.2015 10930,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
Avatar
20.11.16 16:09:21
Beitrag Nr. 4 ()
Nach dem Verfallstag ist vor dem Verfallstag, MaxPains
4 Wochen vorm großen Verfall, Maximum Pains, berechnet aus den Open-Interests der Optionen:
DAX® Optioen (ODAX): Maximum Pain 10200 -> Min. Auszahlung: €1.098,7 Mio.
EURO STOXX 50® Index Options (OESX): Maximum Pain 3000 -> Min. Auszahlung: €8.824,1 Mio.
E-Mini S&P 500 Optionen: Maximum Pain 2125 -> Min. Auszahlung: $756,4 Mio.
SPX Optionen (an CBOE): Maximum Pain 2125 -> Min. Auszahlung: $13.582,2 Mio.

Der Verfallstermin im Dezember ist sehr viel bedeutender, weil viel mehr Geld im Spiel.
Avatar
20.11.16 16:16:43
Beitrag Nr. 5 ()
Hey an @

Es wird ein schöner tag für longlies,mehr sag ich nicht.

So Long
6 Antworten
Avatar
20.11.16 16:36:59
Beitrag Nr. 6 ()


DAX Ausblick KW 47


So spektakulär die Woche der Wahl zum US-Präsidenten war, so unspektakulär ging die vergangene Woche zu Ende.
Es fehlten Impulse auf der Bullen- sowie auf der Bärenseite.
Für alle Trendtrader war die vergangene Woche eher uninteressant.
Range Trader dürften hingegen auf Ihre Kosten gekommen sein.

Rückblick: KW46
Die Dax sollte vergangene Woche seinen Weg Richtung 11.000 Punkten vorsetzen.
Die von uns vorgestellten Kaufmarken wurden nicht erreicht, da der Dax auf hohen Niveau konsolidierte.
Am Freitag haben wir einen Trade vorgestellt, der auch aktiviert wurde.

Ausblick: KW 47
Bullisches Szenario (favorisiert)

Wir gehen weiterhin davon aus, dass der DAX in der kommenden Wochen die Seitwärtsphase nach oben verlässt und die 11.000 Punkte erreicht.
Die 11.000 Punkte stellen aus unserer Sicht ein wichtiges Keylevel da.
Dort entscheidet sich, ob der Dax nachhaltig ansteigen kann oder ob es nochmals tiefer geht.

Bärisches Szenario

Sollte der DAX unter 10595 Punkte fallen bieten sich bei 10.528 und 10.320 die Kauflimits für die Jahresendrally.



Möchten Sie ihr Geld langfristig investieren und dabei wenig Risiko eingehen?


Wir haben für Sie eine kostenlose Börsenstrategie samt Backtest zusammen gestellt.
Diese finden Sie unter Börsenstrategie auf unserer Seite.

Sollte sich die Marktlage nachhaltig verändern, werden wir Sie darüber informieren.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg in der kommenden Handelswoche.
Bleiben Sie smart!
Avatar
20.11.16 20:40:57
Beitrag Nr. 7 ()
DAX – Rückblick KW46/2016 und Ausblick KW47/2016
Der DAX notiert am Ende der abgelaufenen Handelswoche bei 10.665 Punkten. Das entspricht im Wochenvergleich einem Kursverlust von 3 Punkten (+-0,0%). Der sekundäre Abwärtstrend hatte sich nach dem Fehlausbruch ...
Zum Weiterlesen bitte den folgenden Link verwenden:

https://formationenundmuster.com/




Peter D.
Traden Sie was Sie sehen, nicht was Sie denken!
Die hier vorgestellten Kommentare und Marktanalysen sind keine Beratung oder Wertpapierdienstleistung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen keine Handlungsempfehlung zum Kauf oder Verkauf jeglicher Art von Wertpapieren oder Derivaten dar. Für eventuell entstehende finanzielle Schäden wird keine Haftung übernommen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor kann in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert sein.
Avatar
20.11.16 20:41:14
Beitrag Nr. 8 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.734.287 von schlaechter am 20.11.16 16:16:43
Zitat von schlaechter: Hey an @

Es wird ein schöner tag für longlies,mehr sag ich nicht.

So Long


Nützt mir aber nichts, weil ich den Hintergrund nicht kenn, an Angie wirds wohl kaum liegen...
Avatar
20.11.16 20:47:20
Beitrag Nr. 9 ()
so long sieht es für mich nicht aus wenn ich nach USA am Freitag schaue
Avatar
20.11.16 21:42:09
Beitrag Nr. 10 ()


Wenn der Markt bei offener Position nach dem Wochenende mit einem GAP in die falsche Richtung eröffnet :D

In diesem Sinne...
Allen Tradern einen guten Start in die neue Woche!


Und schnell noch Daumen verteilen ;)
1 Antwort
Avatar
20.11.16 21:52:53
Beitrag Nr. 11 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.735.529 von nordlicht100 am 20.11.16 21:42:09
Zitat von nordlicht100:

Wenn der Markt bei offener Position nach dem Wochenende mit einem GAP in die falsche Richtung eröffnet :D

In diesem Sinne...
Allen Tradern einen guten Start in die neue Woche!


Und schnell noch Daumen verteilen ;)


Dem sind vor Angst schon die Ohren abgefallen:)

Hab keine Gäste, muss mich erst orientieren..
Avatar
20.11.16 22:10:07
Beitrag Nr. 12 ()
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Montag, den 21.11.16

Das ewige warten auf den Partybus.... Joar, da hat eindeutig wer am Freitag zu laut nach der 10800 gerufen *Affen-Emoji mit Händen vor den Augen*…… Timing technisch hätte es sehr gut gepasst, war nun aber wohl nichts. Neue Tiefs blieben hingegen auch aus, daher stellt sich nun die Frage wann der Partybus uns endlich mitnimmt?!

Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 11220, 10995, 10950, 10857, 10750, 10600, 10560, 10508, 10420, 10330, 10035

Das Fazit der Analyse vom Vortag war: „Ich erwarte einen Wochenschluss (22:00 Uhr) oberhalb von 10750 und rechne mit dem Erreichen und Überwinden der 10800.“. Die 10750 konnte per Tagesschluss und somit per Wochenschluss leider nicht erobert und gehalten werden. Bereits zur Eröffnung markierte Dax sein Tageshoch an der mir so wichtigen 10750 und lümmelte anschließend darunter herum. Weiter schrieb ich Freitag „Unter 10650 muss die Aufwärtsbewegung vom Donnerstag-Abend abgeschrieben werden und neue Tiefs sollten folgen.“, da das Tagestief nur knapp an der 10650 markiert wurde, blieben selbst die Bären enttäuscht zurück.

Nun haben wir weder neue Hochs noch Tiefs gesehen, folglich bleibt die Chartlage unverändert. Das heißt wir könnten uns hier im Seitwärts weiter die Seele blutig scalpen oder auf einen Ausbruch warten. Steigt ein Markt so stark an wie im Dax sowie Dow und baut dann flach seitwärts gerichtet die Technik wieder ab, ist dies grundsätzlich stets ein Zeichen von Stärke. Die Frage die sich nun stellt, ist ob wir hier wirklich Stärke sehen auf solch hohem Niveau oder ob die Schwäche Stück für Stück in den Markt kriecht. Man muss klar sagen, dass der Anstieg im Dax wie im Dow, wenige Unterstützungen fallen lassen hat, sodass ein Verlassen der Seitwärtsrange nach unten schnell in einen unkontrollierten Abgang ausarten könnte. Unter 10600 könnte sich der Markt daher schnell zur 10560 bewegen und dort bestünde dann das Risiko bis 10510 oder 10420 durchgereicht zu werden.

Gelingt es Dax allerdings heute die 10750 zu überwinden, sollte ein Angriff auf die 10800 folgen. Ich bleibe auch weiterhin bei meiner Haltung, dass der nächste Angriff zu einem Überschreiten der 10800 führen würde. Solange wir nicht „sehen“, dass Dax hier nach unten abverkauft wird, muss ich das ganze als seitliches Konsolidieren ansehen, dem eine weitere Aufwärtsbewegung folgen sollte. Daher wird weiter ein baldiges oberseitiges Auflösen der Bewegung favorisiert.

Fazit: Es wird weiterhin mit einem Überschreiten von 10800 gerechnet. Vorherige Tiefs auf 10600/10560 würden das ganze nach oben hin nachhaltiger werden lassen.

Tradingansätze auf diese Analyse mit je 1% Risiko wären ab 08:00 Uhr z.B.:
1. Long 10562 SL 10532, Ziel 11200, TVK 10662, BE ab 10610
2. Long 10420 SL 10395, Ziel 11200, TVK 10580, BE ab 10450
Dies sind keine Handelsempfehlungen sondern nur Interpretationsbeispiele. Orders sind nur heute gültig. Offene Trades werden bis TP auch über den Tag hinaus gehalten. BE=Stop auf Einstand]

Chartlage: positiv
Tendenz: aufwärts
Grundstimmung: günstig versuchen in die Jahresendrallye einsteigen

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Video zur Analyse und Infos zum alljährlichen Weihnachtsgewinnspiel gibts hier: http://money-monkeys.de/morgenanalyse-video-zum-montag-den-2…

Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Der Inhalt des Beitrages spiegelt die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.
Avatar
20.11.16 22:17:08
Beitrag Nr. 13 ()
So, bald gehts wieder los, und ich habe das ganze Wochenende (es ging mir einfach nicht aus dem Kopf) überlegt wie es weitergehen wird. Ich weiss nicht wie ich mich ausdrücken soll denn die Sache ist verfahren, aber eigentlich nicht wirklich.

Meine Prognose für Montag: DAX Eröffnung mit einem Down-Gap natürlich unter 10650 wie weit kann ich nicht beantworten, anschliessend bis Montag Abend 22 Uhr long.

Auch wenn es eventuell in den nächsten Tagen bergab gehen sollte, für Montag sieht mein System die Sache noch nicht ganz so schlimm, es kann natürlich auch schlimm kommen.

<< NUR MEINS >>

An der Börse kann alles passieren und meistens kommt es anders als man denkt.
5 Antworten
Avatar
20.11.16 23:06:11
Beitrag Nr. 14 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.735.646 von _Mitglied_ am 20.11.16 22:17:08:laugh: Hä? Das Wochenende geht Dir nich ausm Kopp und Du weißt nicht wie "es" (das Wochenende?) weitergeht? - Du hast doch sicher schon wieder Tageslicht und Nahrung nach Mitternacht abgekriegt! :D
4 Antworten
Avatar
20.11.16 23:15:20
Beitrag Nr. 15 ()
However...

Wünsche jedenfalls allseits einen schönen guten Morgen und leg mich mit meiner Prognose lieber mal wieder eindeutig fest (entweder stimmts dann halt oder eben nicht):

Diese Woche Silber Long!

18,23 - 18,79$ könnten gar schon auf Wochensicht drin sein... :look:
Avatar
20.11.16 23:18:08
Beitrag Nr. 16 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.735.778 von tradepunk am 20.11.16 23:06:11
Zitat von tradepunk: :laugh: Hä? Das Wochenende geht Dir nich ausm Kopp und Du weißt nicht wie "es" (das Wochenende?) weitergeht? - Du hast doch sicher schon wieder Tageslicht und Nahrung nach Mitternacht abgekriegt! :D


An Leuten wie Dich deren Gehirn ganz offensichtlich an der Matrix gekoppelt ist verschäwnde ich keine Zeit, hast Glück das ich überhaupt geantwortet habe, nocheinmal nicht.
3 Antworten
Avatar
20.11.16 23:44:26
Beitrag Nr. 17 ()
US Jpn
Für Langzeit Interessierte und Chart mit weiterhin Einstiegs Potential :

1 Antwort
Avatar
21.11.16 00:02:14
!
Dieser Beitrag wurde von MODernist moderiert. Grund: Provokation
Avatar
21.11.16 00:31:05
!
Dieser Beitrag wurde von MODernist moderiert. Grund: Korrespondierendes Posting wurde entfernt
Avatar
21.11.16 01:05:00
!
Dieser Beitrag wurde von MODernist moderiert. Grund: Provokation
Avatar
21.11.16 01:12:01
!
Dieser Beitrag wurde von MODernist moderiert. Grund: Provokation
Avatar
21.11.16 06:31:27
Beitrag Nr. 22 ()
Mein Plan für heute ab 9.00 Uhr:
LONG wenn der Dax die 10.694 kratzt.
Steht er bereits höher, erfolgt kein Kauf.
Der Kaufkurs richtet sich bis zur ersten Dax-Indikation (ca. 9.02Uhr) nach meinem Anbieter.
Haltedauer der Position bis Xetraclose.
Achtung: Keine Kaufempfehlung, nur zur Info.
__________________________________________
Gewinn von April 2015 bis März 2016: +971 Punkte
Statistik 2016
April: +77 Punkte
Mai: +218 Punkte
Juni: +72 Punkte
Juli: +62 Punkte
August: +107 Punkte
September: -449 Punkte (Punktestand stimmt in diesem Monat nicht)
Oktober: +122 Punkte (Punktestand stimmt in diesem Monat nicht)

Im aktuellen Monat: +140 Punkte

Evtl. erfolgt der Einstieg zum ersten 9.00Uhr Budenkurs, wen es juckt, der kann ab 08.55Uhr gucken ;)
11 Antworten
Avatar
21.11.16 06:37:24
!
Dieser Beitrag wurde von MODernist moderiert. Grund: Spam
Avatar
21.11.16 07:08:18
Beitrag Nr. 24 ()
Guten morgen Ladies and Gentlemen,
Kleiner Verfall verarbeitet, Frau Dr. Merkel rüstet sich zur nächsten Legislatur, die EZB rechtfertigt heute ihre gute Arbeit, Asia Zahlen positiv und Thanksgiving incl. Startschuss zur Weihnachtssaison vor der Tür.
Ich rechne heute mit einem grünen Tag. Beginnend verhalten, kann runter bis 10650-30. Verläuft positiv und führt uns heute an die Grenze 10780-800.
Und bald löst sich der Widerstand auf. Was meinen unsere Charttechniker?
LG Parsival
Avatar
21.11.16 07:39:40
Beitrag Nr. 25 ()
Open Interest 12/2016 – großer Verfallstag
Am Freitag, den 16.12.2016 steht der große Verfallstag für den Dezember an und um 13 Uhr werden u.a. die Optionskontrakte auf den DAX abgerechnet. Die Grafiken zeigen den Stand der Call-/Put-DAX-Optionen vom Freitag, den 18.11.2016. ...
Zum Weiterlesen bitte den folgenden Link verwenden:

https://formationenundmuster.com/




Peter D.
Traden Sie was Sie sehen, nicht was Sie denken!
Die hier vorgestellten Kommentare und Marktanalysen sind keine Beratung oder Wertpapierdienstleistung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen keine Handlungsempfehlung zum Kauf oder Verkauf jeglicher Art von Wertpapieren oder Derivaten dar. Für eventuell entstehende finanzielle Schäden wird keine Haftung übernommen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor kann in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert sein.
Avatar
21.11.16 07:49:33
Beitrag Nr. 26 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.735.814 von _Mitglied_ am 20.11.16 23:18:08Guten Morgen,
du redest des öfteren von der Matrix und dann tobst du dich an der Börse rum ...

Das kannste dir am Wochenende mal durch den Kopf gehen lassen
2 Antworten
Avatar
21.11.16 07:54:33
Beitrag Nr. 27 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.735.874 von sporttrader am 20.11.16 23:44:26@ Sporti
Als Morgengabe EW für USD/JPN über 1300 Wochen.
Mit dem 62% Fibo-Retr. des letzten Abwärtsschubs komme ich auf das Ziel 115,51.

Schaun mer mal! :)

Avatar
21.11.16 08:04:21
Beitrag Nr. 28 ()
so... moin zusammen erstmal... short zu 10688... bis zur eröffnung würd ich schon gern nochmal die 10666 sehen...
3 Antworten
Avatar
21.11.16 08:07:36
Beitrag Nr. 29 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.736.258 von Lippi1981 am 21.11.16 08:04:21Jau, bin auch mit dabei :lick:
Avatar
21.11.16 08:09:44
Beitrag Nr. 30 ()
Guten Morgen!
ich habe den User der-beste vorerst gesperrt.
Mit freundlichen Grüßen
MODernist
Avatar
21.11.16 08:21:42
Beitrag Nr. 31 ()
SL und weg...
Avatar
21.11.16 08:22:29
Beitrag Nr. 32 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.736.258 von Lippi1981 am 21.11.16 08:04:21
Zitat von Lippi1981: so... moin zusammen erstmal... short zu 10688... bis zur eröffnung würd ich schon gern nochmal die 10666 sehen...


schliesse mich dem an ....:)
Avatar
21.11.16 08:23:37
Beitrag Nr. 33 ()
angela wird kaiserin - noch fragen -- tststs
1 Antwort
Avatar
21.11.16 08:27:18
Beitrag Nr. 34 ()
DAX - Candlesticks: Markt tritt auf der Stelle

Eben veröffentlicht als Nachricht "Markt tritt auf der Stelle" von (automatischer Beitrag)



Die Eröffnung im DAX wird leicht freundlich erwartet. Nach oben ist der Weg verbaut – nach unten findet der DAX jedoch Unterstützung im Bereich der Lunten der vergangenen Handelstage. Die Freude über Trumps Wahlsieg weicht der Ernüchterung und abwartender Haltung. In dieser Woche wird am Mittwoch das Protokoll der jüngsten Fed-Sitzung erwartet – am Donnerstag sodann US-Feiertag (Thanksgiving) sowie am Freitag ein zu erwartender dünner US-Handel. Die Woche könnte somit von einer zwar stabilen, aber abwartenden Tendenz geprägt sein.

 

DAX – Tageskerzen

Im „grünen“ Bereich ab ca. 10.750 wäre auf Verkaufssignale und im „roten“ Bereich auf Kaufsignale zu achten. Kritisch unter 10.580 Punkten mit Zielen von 10.500 bis 10.480 Punkten. Positiv wäre ein gelungener Ausbruch über 10.820 und 10.850 Punkten.

 

DAX – 30min-Kerzen

Leicht positiv über 10.720 mit Zielen von 10.740 bis 10.763 Punkten. Kritisch unter 10.645; 10.610 und 10.580 Punkten jeweils per 30min-Close.

 

Updates im Laufe des Tages

 

Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst wallstreet-online.de

www.wallstreet-online.de - Wirtschaftskalender

 Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Eine Angabe von Kurszielen, potenziellen Kauf- oder Verkaufssignalen dient lediglich der Information und dient der Veranschaulichung entsprechend der Methodik der Chartanalyse. Die in den Beiträgen von Stefan Salomon besprochenen Werte können für den einzelnen Anleger je nach dessen Risikoprofil und finanzieller Lage nicht geeignet sein. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Erstellung des Beitrags in dem in diesem Beitrag besprochenen Wert/Werten investiert ist, direkt oder indirekt durch Finanzinstrumente. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Charts: www.tradesignalonline.com



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: s.salomon folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Avatar
21.11.16 08:29:58
Beitrag Nr. 35 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.736.366 von PaulMartha am 21.11.16 08:23:37
Zitat von PaulMartha: angela wird kaiserin - noch fragen -- tststs


da freut sich die Ultrarechte, dass die weiter macht.
Ohne Feindbild läßt sich halt schlecht hassen; Merkel sei Dank :cry:
Avatar
21.11.16 08:31:22
Beitrag Nr. 36 ()
DAX
Ich bleibe Long, solange er nicht unten aus meinem Aufwärts-Kanal rausfällt. Unter 650 wird es heute wohl kritisch für Long. Da könnten die 550/500 nochmal getestet werden.
Heute könnte sich der Kessel endlich entladen.

Allen eine erfolgreiche Woche.

Avatar
21.11.16 08:31:42
Beitrag Nr. 37 ()
Long oder Short?: es sollte einfach mal *PLUPP* machen.
Ein morgentlicher Besuch zur 80x habe ich auf em Radar; waiting for this
Avatar
21.11.16 08:43:06
Beitrag Nr. 38 ()
bin spät an und konnte leider nicht mehr lesen, was der-beste zum Besten gegeben hat.

aber das hier letzte Woche war schon merkwürdig.

der beste schrieb:
Hoffe du lässt es in der Zukunft sein, solch sinnlose Charts mit noch sinnloserem Kommentar zu posten!!!


Wenn ich schreibe: DOW oben raus. Mal schaun was er draus macht. Für mich Feierabend für heute. Allen verbliebenen noch viel Glück.

dann sollte jeder hier in der Lage sein zu verstehen, dass diese Aussage nicht automatisch ein Long-Einstieg bedeutet. Fehlausbrüche waren ja in den letzten 3 Monaten die Tagesordnung.

Also hier besonders für "den Besten" (leider gerade gesperrt): Ein Ausbruch aus einem Kanal muss nicht automatisch steigende Kurse zur Folge haben. Es kann auch ein Fehlausbruch entstehen. Dieses gilt natürlich auch auf der Unterseite.
Avatar
21.11.16 08:46:15
Beitrag Nr. 39 ()
Okay. Die 10700, auf die wir Freitag 5 Stunden warteten, kommen jetzt bereits in der Vorbörse. Grüner Start also. Ob die 800 zu holen sind, wird die erste Handelsstunde voranzeigen. Für einen richtig grünen Tag muss es nach einem kleinen 9-Uhr-Downer (700 bis vllt 668 oder 652) schwungvoll über die 10746 hinaufziehen. Dann gibt es reelle Chancen auf 800 schon am Montag:look:
1 Antwort
Avatar
21.11.16 08:48:20
Beitrag Nr. 40 ()
Kauf Call auf EUR/USD an der 1,0632 zu 0,98€, 1000xDL5CFF, KO 1,055
Avatar
21.11.16 08:49:25
Beitrag Nr. 41 ()
GAP close scheint heute auszubleiben... wird schon wieder hochgezerrt... keine Rücksetzer erlaubt...
Avatar
21.11.16 08:50:20
Beitrag Nr. 42 ()
Mal schaun, ob heute endlich mal nach diesem extremen Abverkauf im EUR/USD eine technische Gegenreaktion eingeleitet wird.
1 Antwort
Avatar
21.11.16 08:53:09
Beitrag Nr. 43 ()
Grob über orange erstmal long drunter erstmal short
...dies gedacht an die jeweilige Rangegrenze dort dann eben auf Wende setzen, oder es entsteht Druck und durch. Das schaue ich mir dann situativ an und lege nicht blind ein Limit oder sowas.

M10

Sind noch ein paar alte Sachen drin hab nicht aufgeräumt aber stört ja hoffe nicht.
Den Bruch der roten, da kann ich mir einen Rücklauf ans frühe Tief nochmal vorstellen und dann eben sehen was es wird.
Interessant kann der Bruch oben aus der Morgenrange werden, liegt aber einiges an Widerständen dort und entsprechend dem Seitwärtsmarkt, mache ich TV bzw. hab nicht unbedingt ziehen im Kopf.


Erfolgreiche Trades wünscht small_fish_ oder auch Stephan

P.S. Wer keinen Beitrag verpassen will, klick, und man ist dabei.
3 Antworten
Avatar
21.11.16 08:54:07
Beitrag Nr. 44 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.736.555 von Crocodile-Trumpi am 21.11.16 08:50:20moin croco
bin schon drin... läuft.
Good Trades @all
Avatar
21.11.16 08:54:18
Beitrag Nr. 45 ()
Lonh seit 690-erstes Ziel 720. Da hat er sich Freitag auch immer schwer getan. Dann habe ich 750 bevor überhaupt mal an die 800 gedacht werden kann...
Avatar
21.11.16 08:55:41
Beitrag Nr. 46 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.736.081 von R32 am 21.11.16 06:31:27
Zitat von R32: Mein Plan für heute ab 9.00 Uhr:
LONG wenn der Dax die 10.694 kratzt.
Steht er bereits höher, erfolgt kein Kauf.
Der Kaufkurs richtet sich bis zur ersten Dax-Indikation (ca. 9.02Uhr) nach meinem Anbieter.
Haltedauer der Position bis Xetraclose.
Achtung: Keine Kaufempfehlung, nur zur Info.
__________________________________________
Gewinn von April 2015 bis März 2016: +971 Punkte
Statistik 2016
April: +77 Punkte
Mai: +218 Punkte
Juni: +72 Punkte
Juli: +62 Punkte
August: +107 Punkte
September: -449 Punkte (Punktestand stimmt in diesem Monat nicht)
Oktober: +122 Punkte (Punktestand stimmt in diesem Monat nicht)

Im aktuellen Monat: +140 Punkte

Evtl. erfolgt der Einstieg zum ersten 9.00Uhr Budenkurs, wen es juckt, der kann ab 08.55Uhr gucken ;)


Ich steig zum ersten 9Uhr Budenkurs ein, die Chance was zu verpassen ist einfach zu groß :O
10 Antworten
Avatar
21.11.16 08:55:47
Beitrag Nr. 47 ()
die 800 werden wir heute sehen. strong buy.
Avatar
21.11.16 08:57:35
Beitrag Nr. 48 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.736.525 von HelicopterBen am 21.11.16 08:46:15
Zitat von HelicopterBen: Okay. Die 10700, auf die wir Freitag 5 Stunden warteten, kommen jetzt bereits in der Vorbörse. Grüner Start also. Ob die 800 zu holen sind, wird die erste Handelsstunde voranzeigen. Für einen richtig grünen Tag muss es nach einem kleinen 9-Uhr-Downer (700 bis vllt 668 oder 652) schwungvoll über die 10746 hinaufziehen. Dann gibt es reelle Chancen auf 800 schon am Montag:look:


oha :eek:
wenn ein Longie wie du auf einen kurzen Rücksetzer hofft, dann
könnte dieser doch glatt ausfallen :D
Moin Heli :)
Avatar
21.11.16 08:59:23
Beitrag Nr. 49 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.736.603 von R32 am 21.11.16 08:55:41
Zitat von R32: Ich steig zum ersten 9Uhr Budenkurs ein, die Chance was zu verpassen ist einfach zu groß :O

So rennst Du volle Kante in den 9-Uhr-Downer rein. Wenn der mit 15 runter dann durch einen 100-Punkteanstieg gekontert wird, hat es sich trotzdem gelohnt. Nur Mut also:D
9 Antworten
Avatar
21.11.16 09:01:55
Beitrag Nr. 50 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.736.630 von HelicopterBen am 21.11.16 08:59:23Drinne zu 10.704 ;)
Wenn heut Abend die 10.800 leuchten dann wärs gut :lick:
8 Antworten
Avatar
21.11.16 09:04:38
Beitrag Nr. 51 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.736.645 von R32 am 21.11.16 09:01:55Läuft:D

9-Uhr-Downer mit 10710-->10697 nur -13 Punkte - und schon ziehen sie wieder nach Norden. Grüner Bullentag also:rolleyes:
Avatar
21.11.16 09:05:28
Beitrag Nr. 52 ()
Nun lassen sie den Bullen wieder brüllen!
2 Antworten
Avatar
21.11.16 09:07:44
Beitrag Nr. 53 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.736.666 von Standuhr am 21.11.16 09:05:28Stimmbänder schmieren nicht vergessen :D
Avatar
21.11.16 09:10:10
Beitrag Nr. 54 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.736.180 von pepperkorn am 21.11.16 07:49:33es macht einen Unterschied ob man von den Bewegungen die der DAX macht NULL Ahnung hat oder die Richtung vorhersagen kann, wenn dann die fällige Bewegung bis unter 10650 ausbleibt stellt das einen nicht wirklich zufrieden. Wer NULL Ahnung hat der verhällt sich auch so und lebt einfach in einer Scheinwelt vor sich her und denkt sich auch nix dabei und schon gar nicht am WochenEnde.

Es sollte bevor die 10750 geknackt wird (wenn überhaupt) Ziele unter 10650 anstehen.
1 Antwort
Avatar
21.11.16 09:11:27
Beitrag Nr. 55 ()
und zurück zum Tagesanfang ...
Avatar
21.11.16 09:16:35
Beitrag Nr. 56 ()
10666 hat wieder geblinkt!:laugh:
Avatar
21.11.16 09:17:41
Beitrag Nr. 57 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.736.699 von _Mitglied_ am 21.11.16 09:10:10Ich denke mir das viele von uns nur Wahrscheinlichkeiten handeln und nach einem Statistischen Vorteil ausschau halten, fals du den Heiligen Gral gefunden hast, lass es uns wissen :keks:
Avatar
21.11.16 09:17:43
Beitrag Nr. 58 ()
Nicht mal die 720 angeritzt-long mit 10 P Gewinn ausgestoppt.

Jetzt Gap-Close und sollte der Zug besser zum stehen kommen, sonst gibts heute Billenfleisch zum Mittagessen.

Da hier alle lomg fordern, kann es zügig nach unten gehen.
Avatar
21.11.16 09:18:06
Beitrag Nr. 59 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.736.666 von Standuhr am 21.11.16 09:05:28
Zitat von Standuhr: Nun lassen sie den Bullen wieder brüllen!

9-Uhr-Downer weitet sich etwas aus, inzwischen (von 10710 ausgehend) -35 Punkte.

Mal sehen, ob nach XETRA-Gapclose der Start Richtung 800 klappt (typisch wäre 09:37-10 Uhr):look:
Avatar
21.11.16 09:19:04
Beitrag Nr. 60 ()
jetzt muss der Dax zeigen, ob er den Rücksetzer vom Rücksetzer
wird leisten können (d.h. über TH) - dann erst für mich ein LongTag
Avatar
21.11.16 09:22:05
Beitrag Nr. 61 ()
Geh jemand bei 1970 Long ?!
5 Antworten
Avatar
21.11.16 09:24:56
Beitrag Nr. 62 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.736.810 von Olli_K am 21.11.16 09:22:05
Zitat von Olli_K: Geh jemand bei 1970 Long ?!


beim Daxstand von 1970 gehe ich auf jeden Fall looooooooooooooooong :p
1 Antwort
Avatar
21.11.16 09:25:02
Beitrag Nr. 63 ()
Nächster Long Einstieg bei 690 geplant -sonst flat und schauen was der Dax nach unten anbietet
Avatar
21.11.16 09:25:05
Beitrag Nr. 64 ()
Guten Morgen

ex consorsbank


Unsere Meinung: verkaufspositionen unter 10830,00 mit erweiterten Kurszielen auf 10530,00 & 10400,00.
Alternatives Szenario: über 10830,00 erwarten wir weitere Aufwärtsbewegungen mit 10960,00 & 11000,00 als Kurszielen.
Technischer Kommentar: solange 10830,00 Widerstand bleibt, erwarten wir eine unstete Kursbewegung mit bärischer Tendenz.
Widerstandslinien
10.830,00 / 10.960,00 / 11.000,00
Pivotpunkt
10.830,00
Unterstützungslinien
10.530,00 / 10.400,00 / 10.200,00




Quelle: Tradingcentral 21.11.16
Avatar
21.11.16 09:25:27
Beitrag Nr. 65 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.736.258 von Lippi1981 am 21.11.16 08:04:21
Zitat von Lippi1981: so... moin zusammen erstmal... short zu 10688... bis zur eröffnung würd ich schon gern nochmal die 10666 sehen...

Sehr schade, dass der Gap-CLose so spät kam und vorher wahrscheinlich fast alle SL abgeräumt hat.
Avatar
21.11.16 09:27:14
Beitrag Nr. 66 ()
Moin, die 800 bleibt wieder ein Traum...

Nur meins...
2 Antworten
Avatar
21.11.16 09:29:23
Beitrag Nr. 67 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.736.843 von DonLongShort am 21.11.16 09:24:56
Zitat von DonLongShort:
Zitat von Olli_K: Geh jemand bei 1970 Long ?!


beim Daxstand von 1970 gehe ich auf jeden Fall looooooooooooooooong :p


ihrgendwie war ich mit meinen Gedanken in Träumen :keks::keks:
Avatar
21.11.16 09:29:28
Beitrag Nr. 68 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.736.810 von Olli_K am 21.11.16 09:22:05jou, 10672.5 SL 645
2 Antworten
Avatar
21.11.16 09:33:50
Beitrag Nr. 69 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.736.894 von Schamane001 am 21.11.16 09:29:28ausserdem läuft:
EUR USD seit 1.05949 - Stop nachgezogen auf Einstand
muss mal eben dem schnöden Mammon frönen, mal sehen was wird.
Gruß
1 Antwort
Avatar
21.11.16 09:33:51
Beitrag Nr. 70 ()
Guten Morgen zusammen,

Stillstand i.M. beide Richtungen möglich. Von mir aus aber gerne unter 650 zur 620
short seit 706
Avatar
21.11.16 09:34:16
Beitrag Nr. 71 ()
ich traue dem dax nicht...

zu viel unsicherheit wegen Trump, FED und referendum in italien!


http://www.n-tv.de/politik/Italien-steht-vor-heiklem-Referen…
Avatar
21.11.16 09:37:22
Beitrag Nr. 72 ()
Also strong long sieht das nicht aus-schwenke von der Stimmung ins short Lager - Einstieg 640
Avatar
21.11.16 09:37:44
Beitrag Nr. 73 ()
Bund-Future: Rücksetzer wurde aufgefangen im FGBL

Eben veröffentlicht als Nachricht "Rücksetzer wurde aufgefangen im FGBL" von (automatischer Beitrag)



Sind die jüngsten Gewinntage im Bund-Future eine Trendwende oder nur eine technische Erholung, ein Pullback? Beides ist derzeit möglich – da die vergangenen weißen Tageskerzen Kaufneigung auf niedrigerem Niveau anzeigen, besteht die Chance auf eine Fortsetzung der Erholung. Ein Pullback an die zuvor gebrochene Unterstützungszone ist jedoch ebenso einzuplanen, da die Erholung bislang nicht über ein relevantes Widerstandsniveau, dem Hoch einer längeren schwarzen Kerze bei 161,54% hinausgeht. Ein kurzfristiger Abwärtstrend ist zudem intakt.

 

Bund-Future - Tageskerzen

Ein Fall unter 159,80% wäre negativ und würde das negative Szenario (Pullback) aktivieren mit nochmals zu erwartendem Test der 159,14%. Ein Anstieg hingegen über das Hoch vom Freitag sollte den Bund-Future festigen und einen Test der 161,50/54% durchsetzen. Ein Anstieg über 161,54% und 162% per Daily-Close wäre nochmals positiv und dürfte dann zu einem Anstieg in Richtung 162,50 bis 163$ führen. Aufgrund der Nachrichtenlage und der Erwartung des Fed-Protokolls am Mittwoch (sowie US-Feiertag am Donnerstag) dürfte der Bund-Future jedoch eher seitwärts am erreichten Niveau pendeln.

 

Bund-Future Dezember-Kontrakt – Stundenkerzen

Unterstützung darf nun im Bereich 165,35/20% erwartet werden – Widerstand zeigt sich bei ca. 161%.

 

Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst wallstreet-online.de

 

Die wichtigsten Zahlen:

www.wallstreet-online.de - Wirtschaftskalender

 

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Eine Angabe von Kurszielen, potenziellen Kauf- oder Verkaufssignalen dient lediglich der Information und dient der Veranschaulichung entsprechend der Methodik der Chartanalyse. Die in den Beiträgen von Stefan Salomon besprochenen Werte können für den einzelnen Anleger je nach dessen Risikoprofil und finanzieller Lage nicht geeignet sein. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Erstellung des Beitrags in dem in diesem Beitrag besprochenen Wert/Werten nicht investiert ist, weder direkt noch indirekt durch Finanzinstrumente. Charts: www.tradesignalonline.com



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: s.salomon folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Avatar
21.11.16 09:38:08
Beitrag Nr. 74 ()
So feiner Rücksetzer auf den Freitag abend stand und alle warten .. können wir rein in den DAX ?

Jo können wird. und auch LONG in den EUR/USD .. kommt später

LONG an der 10669 ...

Und der kann die ganze Woche drin bleiben .. nicht so nen knapper KO

5000 stck CE4NSV zu 3,92



2 Antworten
Avatar
21.11.16 09:38:42
Beitrag Nr. 75 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.736.930 von Schamane001 am 21.11.16 09:33:50Obacht aber jetzt, hat eben im Bereich des Freitagshochs das Köpfchen gestoßen...nachhaltig über die 1.064 sollte er, so meine Sicht zumindest.

Mein OW-Long (hatte ich ja Freitagabend gepostet) ist jüngst von mir gegangen.

Hallo zusammen :)
Avatar
21.11.16 09:38:42
Beitrag Nr. 76 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.736.873 von User_X am 21.11.16 09:27:14Der Dax geht den Weg der Schmerzen und der kann ihm nicht long genug sein - Warten Wir mal ab :rolleyes:
Avatar
21.11.16 09:43:33
Beitrag Nr. 77 ()
okay - diese Woche Range zwischen 666-715:rolleyes:
Avatar
21.11.16 09:48:19
Beitrag Nr. 78 ()
bin nun auch mal long an der 670 .....
Avatar
21.11.16 09:50:09
Beitrag Nr. 79 ()
2016 fällt jahresendrallye aus!?

steigende Zinsen und andere Faktoren belasten den Dax.....

DAX und DJI bereits im Jahresendabstieg ?

http://www.wallstreet-online.de/nachricht/9106791-elliott-we…
Avatar
21.11.16 10:04:14
Beitrag Nr. 80 ()
... Close Freitag endlich geknackt :-)
jetzt mal schauen was noch an Druck kommt
Avatar
21.11.16 10:05:28
Beitrag Nr. 81 ()
Unterstützungen: 10650 + 10620/10600 + 10575 + 10500 

wenn 10650 pkt fällt, dann geht es schnell auf 10600
Avatar
21.11.16 10:05:41
Beitrag Nr. 82 ()
war dann doch zuviel long geträume heute... hätte mir klar sein müssen heute morgen... war schon auf dem richtigen dampfer...
2 Antworten
Avatar
21.11.16 10:07:49
Beitrag Nr. 83 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.737.164 von Lippi1981 am 21.11.16 10:05:41
Zitat von Lippi1981: war dann doch zuviel long geträume heute... hätte mir klar sein müssen heute morgen... war schon auf dem richtigen dampfer...


da warst du nicht alleine.... erst short rein - ausgestoppt, dann long - ausgestoppt, wieder long - wieder ausgestoppt .....:cry:
1 Antwort
Avatar
21.11.16 10:09:17
Beitrag Nr. 84 ()
Affendax mit Hoch 10714.................:eek:
Avatar
21.11.16 10:09:32
Beitrag Nr. 85 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.737.176 von glenkaiser am 21.11.16 10:07:49
Zitat von glenkaiser:
Zitat von Lippi1981: war dann doch zuviel long geträume heute... hätte mir klar sein müssen heute morgen... war schon auf dem richtigen dampfer...


da warst du nicht alleine.... erst short rein - ausgestoppt, dann long - ausgestoppt, wieder long - wieder ausgestoppt .....:cry:


hab mich verunsichern lassen.. gut, der Entry war jetzt auch nicht so optimal... aber wären jetzt auch 50 punkte gewesen...
Avatar
21.11.16 10:11:04
Beitrag Nr. 86 ()
der wird doch nicht zur S2 laufen??? 10582
Avatar
21.11.16 10:13:37
Beitrag Nr. 87 ()
1. Unterstützung das Donnerstagstief und ein wenig drüber
2. Unterstützung den 10580 Bereich
6 Antworten
Avatar
21.11.16 10:14:03
Beitrag Nr. 88 ()
long reingeballert 10619,49
1 Antwort
Avatar
21.11.16 10:15:55
Beitrag Nr. 89 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.737.242 von Standuhr am 21.11.16 10:14:03
Zitat von Standuhr: long reingeballert 10619,49


Standuhr wieso bist du dir hier so sicher für einen Long ich wäre eher für nen Short =S
Avatar
21.11.16 10:17:24
Beitrag Nr. 90 ()
Brent und WTI: Keine Verkäufer mehr im Ölmarkt?

Eben veröffentlicht als Nachricht "Keine Verkäufer mehr im Ölmarkt?" von (automatischer Beitrag)



Von Mitte Oktober bis Mitte November führte eine starke Abwärtsbewegung die Ölpreise abwärts. Die Marktteilnehmer verkauften aufgrund der Skepsis gegenüber einer Einigung über eine Produktionsbegrenzung der Ölförderstaaten. Wetten auf fallende Kurse beschleunigten die Abwärtsbewegung, die eine „Nichteinigung“ schon einpreiste. Mitte November zeigte sich der Ölmarkt jedoch nach einer Reihe von Tagestiefstkursen in Folge überverkauft. Mit den jüngsten verbalen Ankündigungen und dem offensichtlichen Bemühen der Opec eine Einigung Ende November zu erzielen, werden nun Wetten auf fallende Kurse wieder geschlossen und vorsichtige Käufe vorgenommen – doch deutliches Verkaufsinteresse fehlt. Auch wenn der Markt selbst bei einer Einigung weiterhin Skepsis ob des Überangebots hegt, kurzfristig erwarten die Händler bei einer Einigung anziehende Kurse. So scheinen die Ölpreise bis Ende November nach unten gut unterstützt – nach oben sind wiederum Überraschungen möglich. Charttechnisch wäre auch ein Anstieg in Richtung 49/50$ einzuplanen.

 

Brent Oil - Wochenkerzen

Klassischer Sägezahnmarkt im Brent Oil. Am Widerstand wird verkauft, an der Unterstützungszone hingegen werden die Hände aufgehalten. Eine Erholung in Richtung 49/50$ wäre machbar – deutliche Entspannung jedoch erst über dem Hoch der langen schwarzen Wochenkerze bei 50,76$ per Weekly-Close.

 

Brent Oil - Tageskerzen

Rücksetzer dürften im Bereich 46 bis 45,30$ auf Kaufinteresse treffen - Widerstand hingegen bei ca. 48$ - ein Break der 48$ stößt sodann bei ca. 49,26$ bis 50$ auf Widerstand.

 

WTI Oil - Wochenkerzen

Ebenso wie im Brent ein symmetrisches Dreieck – schnelle Richtungswechsel innerhalb des Dreiecks sind einzuplanen – ein Ausbruch aus dem Dreieck würde deutliches Richtungspotenzial offerieren.

 

WTI Oil – Tageskerzen

WTI zum Wochenauftakt fester, jedoch am aktuellen Niveau bei 47$ am Widerstand. Rücksetzer dürften im Bereich 45,50 bis 45$ aufgefangen werden. Ein Daily-Close über 47,15$ beinhaltet die Chance auf weitere Zugewinne bis max. 49/50$. 

Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst wallstreet-online.de

Interessante News zum Ölmarkt, Heizöl-Preise für dt. Verbraucher unter: 

Die wichtigsten Zahlen:

www.wallstreet-online.de - Wirtschaftskalender

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Eine Angabe von Kurszielen, potenziellen Kauf- oder Verkaufssignalen dient lediglich der Information und dient der Veranschaulichung entsprechend der Methodik der Chartanalyse. Die in den Beiträgen von Stefan Salomon besprochenen Werte können für den einzelnen Anleger je nach dessen Risikoprofil und finanzieller Lage nicht geeignet sein. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Erstellung des Beitrags in dem in diesem Beitrag besprochenen Wert/Werten investiert ist, direkt oder indirekt durch Finanzinstrumente. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Charts: www.tradesignalonline.com



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: s.salomon folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Avatar
21.11.16 10:18:10
Beitrag Nr. 91 ()
Kennt sich von euch jemand mit M&A aus?

Warum notiert NXPI gut 10% unter dem Angebot?
Chancen auf Bieterwettstreit sobald sie über 110USD steigt oder ist da der Deckel drauf?

https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/804328/0001193125167…
2 Antworten
Avatar
21.11.16 10:19:08
Beitrag Nr. 92 ()
prozzele schrieb am 18.11.16 22:42:55 Beitrag Nr. 439 ( 53.728.794)

Guten Abend Heli...wir schauen uns mal Beitrag Nr. 334 von heute an... Meine Short´s bleiben drin...Und dann schauen wir uns das mal umme 10.636 - 10.606 nächste Woche an... Allen ein schönes Wochenende..

Guten Morgen All...

Bin mal raus aus meinen Short`s...10615,00...:cool:

Jetzt sollte man schauen...Nur unsere Freunde hätten noch ebissle Platz nach unten...
Avatar
21.11.16 10:19:56
Beitrag Nr. 93 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.737.236 von small_fish_ am 21.11.16 10:13:37
Bild dazu:
Zitat von small_fish_: 1. Unterstützung das Donnerstagstief und ein wenig drüber
2. Unterstützung den 10580 Bereich


M10
5 Antworten
Avatar
21.11.16 10:24:56
Beitrag Nr. 94 ()
Was ist an der Eurex los, irgendwas funktioniert heute überhaupt nicht, auch die Hälfte der Emittenten ausgesetzt???
1 Antwort
Avatar
21.11.16 10:32:15
Beitrag Nr. 95 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.737.299 von small_fish_ am 21.11.16 10:19:56
Zitat von small_fish_:
Zitat von small_fish_: 1. Unterstützung das Donnerstagstief und ein wenig drüber
2. Unterstützung den 10580 Bereich


M10


Moin!

MOB 580 hab ich auch auf dem Schirm aus H1 für heute, hält die nicht dürfte sich der Trend verstärken (trumpsche Drüsenfieber /Kater)

Milky
;)
4 Antworten
Avatar
21.11.16 10:33:56
Beitrag Nr. 96 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.737.347 von imagen am 21.11.16 10:24:56
Zitat von imagen: Was ist an der Eurex los, irgendwas funktioniert heute überhaupt nicht, auch die Hälfte der Emittenten ausgesetzt???


ich habe auf dem Stuttgarter Chart ein Intragap 660 -660 :confused:
Avatar
21.11.16 10:40:03
Beitrag Nr. 97 ()
Mischkurs 10608,11 zu 10612,04 verkauft.

Keine Heldentat!
2 Antworten
Avatar
21.11.16 10:40:51
Beitrag Nr. 98 ()
Schon wieder alle long gemäß Senti - wenn es da mal nicht gleich noch eine böse Überraschung gibt....
Avatar
21.11.16 10:43:29
Beitrag Nr. 99 ()
Dow könnte mann bisschen öl spielen beim SK
1 Antwort
Avatar
21.11.16 10:55:12
Beitrag Nr. 100 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.737.413 von *Milkyway* am 21.11.16 10:32:15
Zitat von *Milkyway*:
Zitat von small_fish_: ...

M10


Moin!

MOB 580 hab ich auch auf dem Schirm aus H1 für heute, hält die nicht dürfte sich der Trend verstärken (trumpsche Drüsenfieber /Kater)

Milky
;)

Moin!
Finde den 80er Bereich wichtig... hab aber genau deswegen auch einen kleinen möglichen Fehlausbruch im Kopf, um dann wieder in die Range zu tauschen... Longs raus, shorts rein und dann hochziehen und viele ärgern sich... über einen Diagonale geregelt und nicht horizontal so grob gedacht
3 Antworten
Avatar
21.11.16 10:55:36
Beitrag Nr. 101 ()
Morgen!

Mein über eine Woche gehaltener Dow Short ist jetzt mit ner OCO eingekesselt und fliegt heute, da passiert einfach nichts. Egal ob 20-30 Euro minus, oder plus.
Dafür 177 mal DL88BF Dax Long, Ko Barriere 10448. Mischkurs 2,25Euro.
Derzeit 0,30 unter Wasser das ganze. Denke aber heute Abend wird es grün.

Euch einen schönen Handelstag
Avatar
21.11.16 10:56:34
Beitrag Nr. 102 ()
Heut hamse mich erwischt, mal sehen wie das ausgeht.
Kann nicht immer nur gut laufen...
3 Antworten
Avatar
21.11.16 10:56:59
Beitrag Nr. 103 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.737.287 von EnergyRevolution am 21.11.16 10:18:10
Und kennt sich da wer aus?

Zitat von EnergyRevolution: Kennt sich von euch jemand mit M&A aus?

Warum notiert NXPI gut 10% unter dem Angebot?
Chancen auf Bieterwettstreit sobald sie über 110USD steigt oder ist da der Deckel drauf?

https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/804328/0001193125167…
1 Antwort
Avatar
21.11.16 10:57:10
Beitrag Nr. 104 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.737.473 von Standuhr am 21.11.16 10:40:03war ein bisschen zu früh....
1 Antwort
Avatar
21.11.16 10:58:00
Beitrag Nr. 105 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.737.665 von EnergyRevolution am 21.11.16 10:56:59
Zitat von EnergyRevolution: Und kennt sich da wer aus?

Zitat von EnergyRevolution: Kennt sich von euch jemand mit M&A aus?

Warum notiert NXPI gut 10% unter dem Angebot?
Chancen auf Bieterwettstreit sobald sie über 110USD steigt oder ist da der Deckel drauf?

https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/804328/0001193125167…


Nö! Ist glaub auch der falsche Thread dafür... :)
Avatar
21.11.16 10:58:18
Beitrag Nr. 106 ()
Mahlzeit zusammen.... Cyber Monday Woche... Auch an der Börse... Not bad
Avatar
21.11.16 10:59:08
Beitrag Nr. 107 ()
Wird die Diagonale überwunden wo gerade rumgemacht wird hab ich die 10.650 auf der Uhr
Avatar
21.11.16 11:01:59
Beitrag Nr. 108 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.737.638 von small_fish_ am 21.11.16 10:55:12
Zitat von small_fish_:
Zitat von *Milkyway*: ...

Moin!

MOB 580 hab ich auch auf dem Schirm aus H1 für heute, hält die nicht dürfte sich der Trend verstärken (trumpsche Drüsenfieber /Kater)

Milky
;)

Moin!
Finde den 80er Bereich wichtig... hab aber genau deswegen auch einen kleinen möglichen Fehlausbruch im Kopf, um dann wieder in die Range zu tauschen... Longs raus, shorts rein und dann hochziehen und viele ärgern sich... über einen Diagonale geregelt und nicht horizontal so grob gedacht


wenn der jetzt wieder über 10660 zieht ist die short-phantasie raus... SK über 10720 heute wäre dann morgen per GAP die 10800... ein wahnsinn...
2 Antworten
Avatar
21.11.16 11:07:22
Beitrag Nr. 109 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.737.722 von Lippi1981 am 21.11.16 11:01:59Das könnte jetzt der Rücksetzer gewesen sein, dass er die 800 in Angriff nimmt - umgekehrt traue ich dem DAX auch noch die 500 vorher zu.

Ich bin gerade planlos. Der Rücklauf war für mich jetzt erstmal die Korrektur. Ab 650 würde ich allerdings eher wieder auf long setzen
Avatar
21.11.16 11:08:01
Beitrag Nr. 110 ()
Schwer einzuschätzen dieser Markt aktuell..............

Halte mich raus aber denke an 10666
Avatar
21.11.16 11:08:37
Beitrag Nr. 111 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.737.668 von aetze am 21.11.16 10:57:10stimmt!:laugh::laugh:
Avatar
21.11.16 11:10:50
Beitrag Nr. 112 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.737.722 von Lippi1981 am 21.11.16 11:01:59
Zitat von Lippi1981:
Zitat von small_fish_: ...
Moin!
Finde den 80er Bereich wichtig... hab aber genau deswegen auch einen kleinen möglichen Fehlausbruch im Kopf, um dann wieder in die Range zu tauschen... Longs raus, shorts rein und dann hochziehen und viele ärgern sich... über einen Diagonale geregelt und nicht horizontal so grob gedacht


wenn der jetzt wieder über 10660 zieht ist die short-phantasie raus... SK über 10720 heute wäre dann morgen per GAP die 10800... ein wahnsinn...


Bin übergeordnet und das auch übergeordnet immer noch neutral eigestellt, trendlos. Range und größerer Range...
Ich wills schon gar nicht mehr schreiben, solange Range nicht durch ist dann....
Avatar
21.11.16 11:11:17
Beitrag Nr. 113 ()
Was war das denn gerade?
Avatar
21.11.16 11:11:35
Beitrag Nr. 114 ()
Affendax!!!!!!!!:mad:
2 Antworten
Avatar
21.11.16 11:11:51
Beitrag Nr. 115 ()
wie geil... longs raus bei 644... und 5 sekunden später up... kotz kotz kotz !!!!!!!!!!!
Avatar
21.11.16 11:12:29
Beitrag Nr. 116 ()
GOLD: Stabilisierung im Gold, aber keine Bodenbildung

Eben veröffentlicht als Nachricht "Stabilisierung im Gold, aber keine Bodenbildung" von (automatischer Beitrag)



Die Unterstützung im Goldpreis bei ca. 1.208$ wurde zum Ende der vergangenen Woche getestet und erfolgreich verteidigt. Heute erfolgt eine leichte Ablösung von den jüngsten Tiefs. Doch eine Bodenbildung ist noch nicht erkennbar. Eine deutlichere Erholung wäre erst bei einem Anstieg über das vorherige Wochenhoch bei 1.232,88$ zu erwarten und folgend über 1.242$.

Vor allem der starke US-Dollar macht dem Goldpreis zu schaffen. So notierte der US-Dollar in der vergangenen Woche auf einem Mehr-Jahreshoch. Auch die jüngsten Daten des World Gold Council mit Hinweis auf einen Nachfrageeinbruch in der Schmuckindustrie drückten auf die Stimmung. So ist die globale Goldnachfrage im dritten Quartal 2016 im Jahresvergleich um 10% auf 992,8 Tonnen gesunken. Allein die Nachfrage in Indien sank um 28%. Der WGC erwartet daher für 2016 nur noch einen Absatz im wichtigen indischen Markt von 650 bis 750 Tonnen – erst im August lag diese Prognose noch bei 750 bis 850 Tonnen. In 2017 soll jedoch hier eine Wende einsetzen. Für diese Wende spricht auch die Erwartung des Marktes, dass die indische Regierungskrise verbunden mit einem Vertrauensverlust in die indische Währung die Goldnachfrage in Indien beleben sollte. Als Käufer in den vergangenen Wochen und Monaten traten hingegen Finanzinvestoren auf. Ob in diesem Segment allerdings eine Trendwende eintritt, ist noch fraglich. Die erwartete Re-Inflationierung in den USA dürfte die Anleger zwar vom Gold eher fernhalten, interessant wäre jedoch die Annahme, dass im aktuellen Goldpreis diese Tendenz schon eingepreist ist.

 

Gold - Wochenkerzen

In den Wochenkerzen ist mit dem jüngsten Kursabschwung ein großer Teil des Abwärtspotenzials nach Break des Aufwärtstrends und des Dreiecks abgearbeitet. Eine Stabilisierung im Bereich 1.200 bis 1.191/90$ ist daher machbar auch bei neuen Tiefs. Kritisch hingegen wäre ein weiterer Verfall der Gold-Notierung auch unter 1.190$ mit Ziel bis ca. 1.163/60$. Deutliche Aufhellung über 1.242$ mit Erholungschance bis ca. 1.285$. Hier wäre allerdings aus charttechnischer Sicht eher auf Verkaufssignale zu achten.

 

Gold - Tageskerzen

Gegenwärtig eine Stabilisierung und leichte Gegenbewegung. Erholungen treffen jedoch vorerst im Bereich 1.220 bis 1.230$ auf Widerstand. Kritisch wäre ein fall unter 1.195, 1.190 und 1.180$ mit Ziel 1.163/60$.

 

Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst wallstreet-online.de

Die interaktiven Charts zum Goldpreis finden Sie auch hier: Experten-Desktop Stefan Salomon

Die wichtigsten Zahlen:

http://www.wallstreet-online.de/wirtschaftskalender

 

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Eine Angabe von Kurszielen, potenziellen Kauf- oder Verkaufssignalen dient lediglich der Information und dient der Veranschaulichung entsprechend der Methodik der Chartanalyse. Die in den Beiträgen von Stefan Salomon besprochenen Werte können für den einzelnen Anleger je nach dessen Risikoprofil und finanzieller Lage nicht geeignet sein. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Erstellung des Beitrags in dem in diesem Beitrag besprochenen Wert/Werten investiert ist, direkt oder indirekt durch Finanzinstrumente. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Charts: www.guidants.com



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: s.salomon folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Avatar
21.11.16 11:12:34
Beitrag Nr. 117 ()
Endlich steigt der DAX.
2 Antworten
Avatar
21.11.16 11:14:44
Beitrag Nr. 118 ()
BNP Optionsscheine seit ca. 1 Stunde platt...
Avatar
21.11.16 11:14:49
Beitrag Nr. 119 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.737.806 von Pelle72 am 21.11.16 11:12:34ich kotze immernoch... 40 Punkte in 3 Minuten verpasst... :mad::mad::mad:
1 Antwort
Avatar
21.11.16 11:14:55
Beitrag Nr. 120 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.737.797 von Standuhr am 21.11.16 11:11:35
Zitat von Standuhr: Affendax!!!!!!!!:mad:


JER :p
aber erst wenn
1. die TH genommen
2. die 82x Range nach oben verlassen

ergo:
noch kann alles noch Short sein... wait and see:)
1 Antwort
Avatar
21.11.16 11:15:51
!
Dieser Beitrag wurde von MODernist moderiert. Grund: Provokation
Avatar
21.11.16 11:15:54
Beitrag Nr. 122 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.737.824 von BoerseLE am 21.11.16 11:14:49
Zitat von BoerseLE: ich kotze immernoch... 40 Punkte in 3 Minuten verpasst... :mad::mad::mad:



gabs jetzt news oder haben die Maschinen vollends die Macht übernommen ???
Avatar
21.11.16 11:16:15
Beitrag Nr. 123 ()
Und jetzt nimmt der DAX die 800 in Visier
Avatar
21.11.16 11:17:14
Beitrag Nr. 124 ()
RB Leipzig hat den FC Bayern soeben ausgekontert...
Avatar
21.11.16 11:17:35
Beitrag Nr. 125 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.737.827 von DonLongShort am 21.11.16 11:14:55
Zitat von DonLongShort:
Zitat von Standuhr: Affendax!!!!!!!!:mad:


JER :p
aber erst wenn
1. die TH genommen
2. die 82x Range nach oben verlassen

ergo:
noch kann alles noch Short sein... wait and see:)


fühlt ihr auch den Wind?!?
Die Vola ist zurück - yeaah -
ein gutes Anzeichen, dass Kraft gesammelt wird für einen kräftigen, nachhaltigen Ausbruch...
Tendenz z.Zt. eher oben raus. Prämissen s.o. beachten por favor :p
Avatar
21.11.16 11:18:11
Beitrag Nr. 126 ()
ohne worte.... gott sei dank hab ich mir den Long über der S1 getraut... zu 629... TP lass ich mal offen... ein wahnsinn...

gepostet hab ich den Einstieg nicht, weil mir das selber zu suspekt und heiß war...
1 Antwort
Avatar
21.11.16 11:20:55
Beitrag Nr. 127 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.737.872 von Lippi1981 am 21.11.16 11:18:11
Zitat von Lippi1981: ohne worte.... gott sei dank hab ich mir den Long über der S1 getraut... zu 629... TP lass ich mal offen... ein wahnsinn...

gepostet hab ich den Einstieg nicht, weil mir das selber zu suspekt und heiß war...


ach so.. für die die dann jetzt sagen... "hinterher kann man das immer sagen".... :keks:

Avatar
21.11.16 11:23:01
Beitrag Nr. 128 ()
Der Rocco liegt wieder mal richtig mit seinem weekend getippe

http://www.godmode-trader.de/analyse/dax-zwischen-10200-und-…

Werde bei 11100 auch alles an Aktien vertickern aus der Altersvorsorge und klar wieder auf Werterhalt setzen .....

Avatar
21.11.16 11:24:12
Beitrag Nr. 129 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.737.521 von bemaja am 21.11.16 10:43:29
Zitat von bemaja: Dow könnte mann bisschen öl spielen beim SK


Dow war mir sicherer als Dax - halt nur 30 P. aber schöne Ladung:)
Avatar
21.11.16 11:27:26
Beitrag Nr. 130 ()
Das hätte sich wohl um 10.26 Uhr kaum einer träumen lassen, daß 1 Minute später die Rally des Jahres beginnt... mal sehen, ob sie die 11k schon bis zur US-Eröffnung schaffen oder doch erst heute Abend... :rolleyes:
6 Antworten
Avatar
21.11.16 11:27:36
Beitrag Nr. 131 ()
BTFT - nettes V generiert - dies hatte ich nicht so auf em Radar;
aber ich nehme es devot zur Kenntnis
Avatar
21.11.16 11:28:47
Beitrag Nr. 132 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.737.941 von Lord_Feric am 21.11.16 11:27:26
Zitat von Lord_Feric: Das hätte sich wohl um 10.26 Uhr kaum einer träumen lassen, daß 1 Minute später die Rally des Jahres beginnt... mal sehen, ob sie die 11k schon bis zur US-Eröffnung schaffen oder doch erst heute Abend... :rolleyes:


:laugh:
Schwarzseher: zum Mittag die 11k
3 Antworten
Avatar
21.11.16 11:31:13
Beitrag Nr. 133 ()
Verarscherpack läuft auf voller Leistung!:mad:

1 Antwort
Avatar
21.11.16 11:33:16
Beitrag Nr. 134 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.737.941 von Lord_Feric am 21.11.16 11:27:26
Zitat von Lord_Feric: Das hätte sich wohl um 10.26 Uhr kaum einer träumen lassen, daß 1 Minute später die Rally des Jahres beginnt... mal sehen, ob sie die 11k schon bis zur US-Eröffnung schaffen oder doch erst heute Abend... :rolleyes:


erstmal die 10800... aktuell hakelt es bisserl... die 10800 werden hart genug... da würde ich jetzt noch nicht von 11K träumen... :look::look:

nicht dass nach US-Eröffnung mal kurz zur 746 gedippt wird und dann gnadenlos abverkauft wird... :eek::eek::eek:
1 Antwort
Avatar
21.11.16 11:33:56
Beitrag Nr. 135 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.736.963 von bigheidi am 21.11.16 09:38:08
Und alles raus mit den Longs .. das war es wieder für heute

5000 stck CE4NSV zu 4,32 ... macht 5000 x 0,4 = 2000 Piepen zu mir



Zitat von bigheidi: So feiner Rücksetzer auf den Freitag abend stand und alle warten .. können wir rein in den DAX ?

Jo können wird. und auch LONG in den EUR/USD .. kommt später

LONG an der 10669 ...

Und der kann die ganze Woche drin bleiben .. nicht so nen knapper KO

5000 stck CE4NSV zu 3,92



Avatar
21.11.16 11:35:00
Beitrag Nr. 136 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.737.977 von Standuhr am 21.11.16 11:31:13
Zitat von Standuhr: Verarscherpack läuft auf voller Leistung!:mad:



wie meinen das gleiche:) - wir haben einen *nur* unterschiedlichen Ausdruckstil:

BTFT - nettes V generiert - dies hatte ich nicht so auf em Radar;
aber ich nehme es devot zur Kenntnis
Avatar
21.11.16 11:36:13
Beitrag Nr. 137 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.737.959 von DonLongShort am 21.11.16 11:28:47Oder wieder bei 600 - einfach nur um alle komplett zu verarschen
2 Antworten
Avatar
21.11.16 11:40:17
Beitrag Nr. 138 ()
... we make short great again now?
1 Antwort
Avatar
21.11.16 11:41:18
Beitrag Nr. 139 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.738.016 von CashDax78 am 21.11.16 11:36:13
Zitat von CashDax78: Oder wieder bei 600 - einfach nur um alle komplett zu verarschen



eher unwahrscheinlich:
wenn es auf Stundenbasis das TH (72x oder höher) genommen sein sollte.

Sollte das so kommen dann könnte das ein plötzlicher fieser Shortsquezze Tag werden
1 Antwort
Avatar
21.11.16 11:44:14
Beitrag Nr. 140 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.738.046 von raibel am 21.11.16 11:40:17
Zitat von raibel: ... we make short great again now?


nach einem halben JR in power - darf man davon ausgehen. Trump sei Dank
Avatar
21.11.16 11:44:49
Beitrag Nr. 141 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.737.989 von Lippi1981 am 21.11.16 11:33:16
Zitat von Lippi1981:
Zitat von Lord_Feric: Das hätte sich wohl um 10.26 Uhr kaum einer träumen lassen, daß 1 Minute später die Rally des Jahres beginnt... mal sehen, ob sie die 11k schon bis zur US-Eröffnung schaffen oder doch erst heute Abend... :rolleyes:


erstmal die 10800... aktuell hakelt es bisserl... die 10800 werden hart genug... da würde ich jetzt noch nicht von 11K träumen... :look::look:

nicht dass nach US-Eröffnung mal kurz zur 746 gedippt wird und dann gnadenlos abverkauft wird... :eek::eek::eek:


Ist auch egal, denn wie wir wissen, dauert auch der gnadenloseste Ausverkauf niemals länger als 1 Stunde und wird anschliessend genauso gnadenlos wieder hochgekauft...
Avatar
21.11.16 11:45:31
Beitrag Nr. 142 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.738.058 von DonLongShort am 21.11.16 11:41:18Jetzt geht ihm aber die Puste aus - die 720 ist eine richtig harte Nuss.
Avatar
21.11.16 11:46:10
Beitrag Nr. 143 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.737.659 von User_X am 21.11.16 10:56:34
Zitat von User_X: Heut hamse mich erwischt, mal sehen wie das ausgeht.
Kann nicht immer nur gut laufen...


Ich nehme alles zurück, fette Beute:)
2 Antworten
Avatar
21.11.16 11:53:23
Beitrag Nr. 144 ()
Das riecht förmlich nach Short Squeeze gerade....
2 Antworten
Avatar
21.11.16 11:57:29
Beitrag Nr. 145 ()
DOW JONES: Pause oder Gipfelbildung?

Eben veröffentlicht als Nachricht "Pause oder Gipfelbildung?" von (automatischer Beitrag)



Aus Sicht der Monatskerzen und dem Test der oberen Begrenzung eines Aufwärtstrendkanals wäre im DOW JONES nun die Luft raus und ein Abprall nach unten wäre zu favorisieren. Die jüngste lange weiße Wochenkerze hingegen stützt den Markt und im Bereich 18.500 bis 18.300 Punkten dürften die Hände aufgehalten werden. Wirklich kritisch wäre erst wieder ein Fall unter den seit Juni laufenden Aufwärtstrend und der 200-Tagelinie, die bei 17.893 Punkten verläuft. Kurzfristig zeigen die Tageskerzen eine Pattsituation an – mit leichter Unterstützung bei ca. 18.730 Punkten.

DOW JONES - Monatskerzen

Die Tendenz der letzten drei Monate von August bis Oktober eine Verschnaufpause, die im November nach oben verlassen wurde. Jedes weitere Hoch wäre grundsätzlich positiv und trendbestätigend, würde allerdings auch eine Übertreibung darstellen (mit Rückschlagrisiko), da der Index dann aus einem Aufwärtstrendkanal nach oben ausbrechen würde. Insofern wäre auch eine Pause am gegenwärtig erreichten Niveau wahrscheinlicher mit leichten Rücksetzern.

 

DOW JONES – Wochenkerzen

Unterstützung nun im Bereich 18.500 bis 18.300 Punkten.

 

DOW JONES - Tageskerzen

Aktuell eine Pause – ein Fall intraday unter 18.800 sollte bei ca. 18.730 Punkten aufgefangen werden. Kritisch unter diesem Niveau und vor allem unter 18.600 Punkten. Neue Hochs sollten zu einem Test der 19.000 führen.

Die wichtigsten Zahlen:

www.wallstreet-online.de - Wirtschaftskalender

Viel Erfolg - Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst wallstreet-online.de

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Eine Angabe von Kurszielen, potenziellen Kauf- oder Verkaufssignalen dient lediglich der Information und dient der Veranschaulichung entsprechend der Methodik der Chartanalyse. Die in den Beiträgen von Stefan Salomon besprochenen Werte können für den einzelnen Anleger je nach dessen Risikoprofil und finanzieller Lage nicht geeignet sein. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Erstellung des Beitrags in dem in diesem Beitrag besprochenen Wert/Werten nicht investiert ist, weder direkt noch indirekt durch Finanzinstrumente. Charts: : www.tradesignalonline.com



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: s.salomon folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Avatar
21.11.16 11:58:44
Beitrag Nr. 146 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.738.100 von User_X am 21.11.16 11:46:10
Zitat von User_X:
Zitat von User_X: Heut hamse mich erwischt, mal sehen wie das ausgeht.
Kann nicht immer nur gut laufen...


Ich nehme alles zurück, fette Beute:)



macht nix:
deine Aussagen habe nicht so viel Relevanz

dennoch:
Glückwunsch zur fetten Beute
1 Antwort
Avatar
21.11.16 12:02:11
Beitrag Nr. 147 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.738.151 von CashDax78 am 21.11.16 11:53:23
Zitat von CashDax78: Das riecht förmlich nach Short Squeeze gerade....


auf jeden Fall werden, die Marktteilnehmer, die den LongMove verpasst haben
jetzt umso heftiger auf den Short-Button drücken, wegen Verarsche etc.

auf einen fahrenden Zug draufspringen (wenn SK hourly 72x) ist da schon
mental schwieriger - weil prozyklisch
1 Antwort
Avatar
21.11.16 12:03:53
Beitrag Nr. 148 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.738.193 von DonLongShort am 21.11.16 11:58:44Glaube ich dir sogar, trotzdem Danke...

Ich hatte die 600 nicht auf dem Plan...
Avatar
21.11.16 12:07:23
Beitrag Nr. 149 ()
Shorts von 698 bei 683 entsorgt... Ich denke es gibt die Woche für 10800 und 10600, gerade in dieser Range, tausend Argumente... Das war ein Short Squeeze vom feinsten eben... jetzt wartet man wieder wo sich die meisten Intraday positionieren und dann wird wieder abkassiert... Eine totale Sauerei. Heute hat es sich für mich bisher zwar gelohnt, am Freitag lag ich dagegen seit langem mal wieder richtig daneben... Oben Short, Unten long... man muss es einfach nur tun... und genau da liegt dann das Kopfproblem... es könnte ja doch... tiefer, oder höher... und der Broker lacht
7 Antworten
Avatar
21.11.16 12:12:42
Beitrag Nr. 150 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.738.229 von DonLongShort am 21.11.16 12:02:11Moin,
bin vor elf an der 645 ausgestoppt worden, aber rechtzeitig um 11:00 zurück gewesen und konnte so meinen Verlust wieder wett machen. Und noch bissi rausholen.

Aktuell bei der 695 wieder rein... Long prozyklisch gesehen.

EUR USD raus im Plus an der 063 :-)

Moin
Avatar
21.11.16 12:13:59
Beitrag Nr. 151 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.738.265 von BoerseLE am 21.11.16 12:07:23Mal so eine Frage in die Runde? Yellen hebt Zinsen an, Euro geht wohin? Yellen belässt alles wie gehabt, Euro geht wohin???

Die letzten 1 1/2 Jahre gab es die Range von 1,05- 1,15... bleibts dabei, oder???

WIe ist eure Meinung...
6 Antworten
Avatar
21.11.16 12:17:11
Beitrag Nr. 152 ()
11720 werden in kürze Geschichte sein. Ausbruch nach oben steht unmittelbar an.
5 Antworten
Avatar
21.11.16 12:18:40
Beitrag Nr. 153 ()
wenn Dow nur noch ein wenig zuckt - gen 19k; dann dürfte bei unseren Freunden
die Vola anziehen. Seitwärtsgeschiebe in der engen Range seit 2 Wochen hat die akt. Vola
auf den *Boden* gedrückt. Check this...
Avatar
21.11.16 12:19:04
Beitrag Nr. 154 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.738.349 von Pelle72 am 21.11.16 12:17:11
Zitat von Pelle72: 11720 werden in kürze Geschichte sein. Ausbruch nach oben steht unmittelbar an.


11720.. dann wäre ich reich... :laugh::laugh: :kiss: aber bitte in einer 5 Minuten-Kerze... :lick::lick:
4 Antworten
Avatar
21.11.16 12:20:38
Beitrag Nr. 155 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.738.325 von BoerseLE am 21.11.16 12:13:59Ich glaube, dass die Zinerhöhung im Dezember in den Märkten und Währungen eingepreist worden ist.
4 Antworten
Avatar
21.11.16 12:21:36
Beitrag Nr. 156 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.738.373 von Lippi1981 am 21.11.16 12:19:04Bin ich noch nicht vollends überzeugt....

Gerade weil die Zeit zwischen 12:30-14:30 gefühlt immer eher zur Schwäche neigt
Avatar
21.11.16 12:23:24
Beitrag Nr. 157 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.738.379 von CashDax78 am 21.11.16 12:20:38
Zitat von CashDax78: Ich glaube, dass die Zinerhöhung im Dezember in den Märkten und Währungen eingepreist worden ist.



alles tricky -
das mögliche Scheitern des italienische Referendums aber noch nicht :rolleyes:
3 Antworten
Avatar
21.11.16 12:23:46
Beitrag Nr. 158 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.738.373 von Lippi1981 am 21.11.16 12:19:0411.700?

Seit ihr bei 10800 noch investiert und habt Hoffnung, oder woher nehmt ihr die Weisheit?
Außer dem Argument das man nach außen verkaufen kann, das Börsenjahr wurde im Plus beendet, gibt es doch wenige Sätze, die für eine solchen Anstieg sprechen würde. Der Dax müsste doch nach allem in diesem Jahr schon lange bei 9000 stehen. Wenn du Anfang diesen Jahres bei Broker Events teilgenommen hast... Öl 10 Dollar, 100 Dollar, Dax 7000, Dax 15.000... Schon lustig;-)
2 Antworten
Avatar
21.11.16 12:25:25
Beitrag Nr. 159 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.738.415 von BoerseLE am 21.11.16 12:23:46einen solchen Anstieg sprechen würden
Avatar
21.11.16 12:27:30
Beitrag Nr. 160 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.738.415 von BoerseLE am 21.11.16 12:23:46Wenn der S&P aber mal noch 10 Punkte drauflegen würde...zum jetzigen Kurs, wann auch immer... könnten wir die 10.800 nochmal sehen, dann Up, oder Crash...

Der ist Tag um Tag immer und immer wieder bei 2185 wie angewachsen...
Avatar
21.11.16 12:28:36
Beitrag Nr. 161 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.738.406 von DonLongShort am 21.11.16 12:23:24Guter Punkte, den hatte ich nicht auf dem Schirm.

Hier gehe ich von einem klaren Scheitern aus (Stichwort Brexit) und den BREXIT/TRUMP-Moves
1 Antwort
Avatar
21.11.16 12:29:44
Beitrag Nr. 162 ()
CfD-Verbot / Transaktionssteuer
Ich war ja am Samstag ein wenig Kaffee trinken auf der WoT. Danach bin ich mal zu den großen CfD Anbietern gestiefelt und wollte deren Meinung zur möglichen Finanztransaktionssteuer, sowie der Thematik CfD-Verbot hören. Gleich vorweg, da kam nicht viel bei rum..., manche waren, so hatte ich den Eindruck, da auch ziemlich genervt von. Was ich aber gehört habe ist, dass der entsprechende Verband mit der BaFin in Kontakt steht und ein generelles Verbot nicht (unbedingt) im Raum steht. Auf das unbedingt komme ich später zurück. Es geht aber um die Themen Nachschusspflicht / garantierte Stops sowie die Höhe der Margin und somit die Gefahr der Überhebelung. Eine Art Selbstregulierung und Verhaltenskodex. Hat man ja bereits gemerkt, dass wenn Termine feststehen, an denen Gaps oder erhöhte Volatilität erwartet wird, die Margin rechtzeitig erhöht und entsprechend per E-Mail informiert wird. Bin gespannt wie es da weiter geht. Jetzt zu dem Thema "unbedingt" von oben und der möglichen Finanztransaktionssteuer... Zur Steuer da wird, zumindest nach Außen hin, abgewartet, was wie kommt und wie darauf reagiert wird. Da wurde nichts kommuniziert. Ich kann mir aber vorstellen, dass da bestimmt intern darüber gesprochen wird. In dem Kontext hab ich nach einem Plan B gefragt und ob das mit einem möglichen Verbot CfDs zusammenhängen kann? Stichwort man möchte seitens der Behörde / Staat alles über eine Börse laufen haben, um eben Steuer kassieren zu können. Es wurde ja mittlerweile der Mini-Dax eingeführt und das kann, ich spekuliere, damit zusammenhängen. Auch in diesem Zusammenhang wurde nichts kommuniziert, es ist ja noch nichts klar und ob die Steuer dann auch wirklich kommt. Was mir aber persönlich aufgefallen ist, ist, dass manche Broker sich bereiter aufstellen. Es wurden beispielsweise Aktien, ETFs, Knockouts ins Programm genommen, auch in Richtung Future kann ich mir so eine Entwicklung vorstellen. Das lass ich aber einfach mal im Raum stehen, ich spekuliere mal wieder, kann also einfach nur Zufall sein und mit der allgemeinen geschäftlichen Entwicklung zu tun haben. Das mal ein kleines Update zu dem Thema! Momentan bleibt also nichts übrig, außer, abzuwarten was, wenn, wie kommt, um dann möglichst flexibel darauf zu reagieren.

Daytrading Good Bye - Finanzmarkttransaktionssteuer im Anflug | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1157759-1321-1330…
Avatar
21.11.16 12:30:09
!
Dieser Beitrag wurde von MODernist moderiert. Grund: doppelt
Avatar
21.11.16 12:30:35
Beitrag Nr. 164 ()
Leute... immer ruhig bleiben.. der DAX hat da oben ne Menge gerümpel rumliegen... selbst wenn die 10723 genommen wird, wirds bei 10746 - 10750 wieder ein dickes Brett... danach kommt sofort die 10775 - 10782... und dann, wenn dann noch kraft ist, könnte es eventuell die 10800 mal kurz werden... ob die Power dann noch reicht, bleibt abzuwarten...
4 Antworten
Avatar
21.11.16 12:31:16
Beitrag Nr. 165 ()
Sorry da stimmt was nicht mit dem Editor
3 Antworten
Avatar
21.11.16 12:34:26
Beitrag Nr. 166 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.738.463 von CashDax78 am 21.11.16 12:28:36Obwohl mit einem Scheitern etwas passieren kann, aber nichts muss... Ich denke nicht das die Italiener eine rechte Regierung möchten. Im Januar und Februar werden dann die nächsten politischen Steine ins Rollen kommen... Und ich warte immernoch auf den Tag, Exit vom Brexit... Scheiß Betrüger
Avatar
21.11.16 12:34:40
Beitrag Nr. 167 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.738.484 von Lippi1981 am 21.11.16 12:30:35
Zitat von Lippi1981: Leute... immer ruhig bleiben.. der DAX hat da oben ne Menge gerümpel rumliegen... selbst wenn die 10723 genommen wird, wirds bei 10746 - 10750 wieder ein dickes Brett... danach kommt sofort die 10775 - 10782... und dann, wenn dann noch kraft ist, könnte es eventuell die 10800 mal kurz werden... ob die Power dann noch reicht, bleibt abzuwarten...


ich schreibs ja: wenn!
dann mit einem Ruck dass die Fetzen fliegen.
Das wird ein AUA Tag...schauen. abwarten. geniessen.
Avatar
21.11.16 12:35:13
Beitrag Nr. 168 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.738.484 von Lippi1981 am 21.11.16 12:30:35Das sehe ich ganz genauso - er braucht für meinen Geschmack jetzt schon zu lange für die 72x...

Ob er dann noch die Kraft hat über das Freitagshoch zu gehen wird sich dann zeigen. Dies wird aber ohne eine kräftige grüne Kerze aus Übersee wohl eher nichts
Avatar
21.11.16 12:35:16
Beitrag Nr. 169 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.738.490 von small_fish_ am 21.11.16 12:31:16
Zitat von small_fish_: Sorry da stimmt was nicht mit dem Editor


Macht nix, habs doppelt gelesen, ist ja jetzt Zeit bis 15:30:)
Avatar
21.11.16 12:39:45
Beitrag Nr. 170 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.738.406 von DonLongShort am 21.11.16 12:23:24..war da nicht auch noch etwas mit GB am kommenden Mittwoch? George Osborne Statement?
Avatar
21.11.16 12:40:20
Beitrag Nr. 171 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.738.484 von Lippi1981 am 21.11.16 12:30:35
Zitat von Lippi1981: Leute... immer ruhig bleiben.. der DAX hat da oben ne Menge gerümpel rumliegen... selbst wenn die 10723 genommen wird, wirds bei 10746 - 10750 wieder ein dickes Brett... danach kommt sofort die 10775 - 10782... und dann, wenn dann noch kraft ist, könnte es eventuell die 10800 mal kurz werden... ob die Power dann noch reicht, bleibt abzuwarten...


Und wo sind deine *unten* Marken* ?

Weil die 10800 ja nur leicht überschritten wird und dann der echte Plumps kommt Richtung 8500
1 Antwort
Avatar
21.11.16 12:40:43
Beitrag Nr. 172 ()
der hat jetzt fünf Anläufe nach oben gehabt - ganz viele Versuche sollte er sich nicht mehr nehmen, sonst würde ich den Ausbruch zurück favorisieren.

Wir laufen auch gerade in einen Keil rein, meiner Meinung nach - sollte sich bis 13 Uhr auflösen
Avatar
21.11.16 12:43:39
Beitrag Nr. 173 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.738.325 von BoerseLE am 21.11.16 12:13:59
Zitat von BoerseLE: Mal so eine Frage in die Runde? Yellen hebt Zinsen an, Euro geht wohin? Yellen belässt alles wie gehabt, Euro geht wohin???

Die letzten 1 1/2 Jahre gab es die Range von 1,05- 1,15... bleibts dabei, oder???

WIe ist eure Meinung...


Im Moment ist das eine sichere bank, wenn man LONG geht im EUR/USD ... wir sollten von einem Tiefstpunkt hier nicht mehr weit entfernt sein ... aber im Moment gucke ich auch noch.

Wird ein zertifikat mit 5/ bis KO sein .. da ich denke, unter die 1,0 Parität wird es niemals gehen im EUR/USD.
Avatar
21.11.16 12:43:40
Beitrag Nr. 174 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.738.490 von small_fish_ am 21.11.16 12:31:16
Zitat von small_fish_: Sorry da stimmt was nicht mit dem Editor


... ich unterstütze gerne die 'Doppel-Daumen-Strategie' :D
1 Antwort
Avatar
21.11.16 12:45:22
Beitrag Nr. 175 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.738.553 von bigheidi am 21.11.16 12:40:20
Zitat von bigheidi:
Zitat von Lippi1981: Leute... immer ruhig bleiben.. der DAX hat da oben ne Menge gerümpel rumliegen... selbst wenn die 10723 genommen wird, wirds bei 10746 - 10750 wieder ein dickes Brett... danach kommt sofort die 10775 - 10782... und dann, wenn dann noch kraft ist, könnte es eventuell die 10800 mal kurz werden... ob die Power dann noch reicht, bleibt abzuwarten...


Und wo sind deine *unten* Marken* ?

Weil die 10800 ja nur leicht überschritten wird und dann der echte Plumps kommt Richtung 8500


Die "Unten Marken" haben wir heute eindrucksvoll zu gesicht bekommen... ich sage wir laufen übelst langweilig seitwärts bis das Christkind kommt... Range bleibt 10780 - 10585... (max. unten 10475).... den Move über 10800 sehe ich nicht... zu schwer hat sich das Ding in den letzten Tagen/Wochen/Monaten da oben getan...

es wird zwar immer hastig nach oben gezerrt, wenns dann aber zur entscheidenden Marke hingeht, fehlen sofort die Käufer... :keks::keks:
Avatar
21.11.16 12:46:08
Beitrag Nr. 176 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.738.583 von old-shatterhand am 21.11.16 12:43:40
Zitat von old-shatterhand:
Zitat von small_fish_: Sorry da stimmt was nicht mit dem Editor


... ich unterstütze gerne die 'Doppel-Daumen-Strategie' :D


:laugh::laugh: stimmt auch nee Taktik:eek:

Ich habs schon gemeldet... Eigentlich war der Text auch editiert also mit Absätzen und so Sachen... Hab dreimal gebraucht bis der im Thread stand und dann so blöd... Egal ist ja auch nicht so wichtig....
Avatar
21.11.16 12:46:13
Beitrag Nr. 177 ()
Bollingers im 5er ziehen sich langsam aber sicher zu... irgendwas muss nu kommen...
4 Antworten
Avatar
21.11.16 12:47:45
Beitrag Nr. 178 ()
OK der DAX schafft es ja nicht nach oben raus wie man sieht.

Was nicht steigen kann wird fallen .. oder ?

Richtig ... Short im DAX bei 10706

Man muss die Feste feiern wie sie fallen.

5.000 Stck CD8Q2N zu 1,73




11 Antworten
Avatar
21.11.16 12:49:08
Beitrag Nr. 179 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.738.625 von bigheidi am 21.11.16 12:47:45
Zitat von bigheidi: OK der DAX schafft es ja nicht nach oben raus wie man sieht.

Was nicht steigen kann wird fallen .. oder ?

Richtig ... Short im DAX bei 10706

Man muss die Feste feiern wie sie fallen.

5.000 Stck CD8Q2N zu 1,73






wie du bei diesem Chart einen short-Einstieg siehst, bleibt mir ein Rätsel... vor allen Dingen bei der "Marke"... bei der 10706 kann beides passieren, da irgendwo in der Mitte von zwei Ausbruchslinien.... das ist reines Glücksspiel....
9 Antworten
Avatar
21.11.16 12:51:14
Beitrag Nr. 180 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.738.610 von Lippi1981 am 21.11.16 12:46:13Bei mir tänzelt er am unteren Kanal rum und der Keil kommt auch dem Ende entgegen...

BAsirend auf dem Senti und Kontraindikator Heidi, würde ich auf nach oben tippen
3 Antworten
Avatar
21.11.16 12:52:30
Beitrag Nr. 181 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.738.664 von CashDax78 am 21.11.16 12:51:14
Zitat von CashDax78: Bei mir tänzelt er am unteren Kanal rum und der Keil kommt auch dem Ende entgegen...

BAsirend auf dem Senti und Kontraindikator Heidi, würde ich auf nach oben tippen


die 10746 - 10750 wird er doch nochmal kurz versuchen wollen... oder... :D:D
2 Antworten
Avatar
21.11.16 12:54:10
Beitrag Nr. 182 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.738.676 von Lippi1981 am 21.11.16 12:52:30Freitags TH wäre mein erstes Anlaufziel
1 Antwort
Avatar
21.11.16 12:55:28
Beitrag Nr. 183 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.738.649 von Lippi1981 am 21.11.16 12:49:08
Nix Glückspiel .. ich nehme jetzt nur die 50P mit, da wir jetzt wieder die 10650 anlaufen.
Reicht das als Marke


Zitat von Lippi1981:
Zitat von bigheidi: OK der DAX schafft es ja nicht nach oben raus wie man sieht.

Was nicht steigen kann wird fallen .. oder ?

Richtig ... Short im DAX bei 10706

Man muss die Feste feiern wie sie fallen.

5.000 Stck CD8Q2N zu 1,73






wie du bei diesem Chart einen short-Einstieg siehst, bleibt mir ein Rätsel... vor allen Dingen bei der "Marke"... bei der 10706 kann beides passieren, da irgendwo in der Mitte von zwei Ausbruchslinien.... das ist reines Glücksspiel....
8 Antworten
Avatar
21.11.16 12:55:44
Beitrag Nr. 184 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.738.706 von CashDax78 am 21.11.16 12:54:10
Zitat von CashDax78: Freitags TH wäre mein erstes Anlaufziel


na dann sind wir uns doch einig... freitags kassenhoch war 10748,5... passt zu meinen 10746 - 10750
Avatar
21.11.16 12:56:28
Beitrag Nr. 185 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.738.715 von bigheidi am 21.11.16 12:55:28
Zitat von bigheidi: Nix Glückspiel .. ich nehme jetzt nur die 50P mit, da wir jetzt wieder die 10650 anlaufen.
Reicht das als Marke


Zitat von Lippi1981: ...

wie du bei diesem Chart einen short-Einstieg siehst, bleibt mir ein Rätsel... vor allen Dingen bei der "Marke"... bei der 10706 kann beides passieren, da irgendwo in der Mitte von zwei Ausbruchslinien.... das ist reines Glücksspiel....


ohne dass die Posi vorher mind. 40 punkte ins Minus läuft... :eek::eek::eek:
Avatar
21.11.16 12:57:50
Beitrag Nr. 186 ()
es wird immer Tulpenzwiebelhypes geben -
- diese Hype ist weniger exotisch, aber nicht minder gefährlich
http://www.tagesschau.de/ausland/china-immobilien-103.html
Avatar
21.11.16 12:57:52
Beitrag Nr. 187 ()
Anscheinend reicht das Trauma von heute Morgen schon aus, um die Bären für den Rest der Woche in der Verbannung zu halten... :look:
Avatar
21.11.16 12:58:28
Beitrag Nr. 188 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.738.715 von bigheidi am 21.11.16 12:55:28
Zitat von bigheidi: Nix Glückspiel .. ich nehme jetzt nur die 50P mit, da wir jetzt wieder die 10650 anlaufen.
Reicht das als Marke


Zitat von Lippi1981: ...

wie du bei diesem Chart einen short-Einstieg siehst, bleibt mir ein Rätsel... vor allen Dingen bei der "Marke"... bei der 10706 kann beides passieren, da irgendwo in der Mitte von zwei Ausbruchslinien.... das ist reines Glücksspiel....


wo soll der Rutsch denn jetzt herkommen Heidi... mach mal nen Punkt...
6 Antworten
Avatar
21.11.16 13:03:06
Beitrag Nr. 189 ()
bei mir ist 702 long unter 698 vll. short
Avatar
21.11.16 13:04:37
Beitrag Nr. 190 ()
Zum Dax kann ich mir so eine Art aufsteigenes Dreieck vorstellen Widerstand ist der 10.720 Bereich und drunter eben auf ansteigende Tiefs achten.
Wenn dann so ein Tief unterschritten wird kanns auch nach unten pluppen.

Stop Buy / Stop Sell wäre da so eine Einstiegsmöglichkeit.

Allgemein gefällt mir der Bereich aber gerade nicht und da hab ich, es wird wohl nicht sauber laufen, im Kopf und auch die mittägliche Uhrzeit... :)

Besser wohl Mittagsschläfchen und zu US wieder was machen
Avatar
21.11.16 13:04:58
Beitrag Nr. 191 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.738.748 von Lippi1981 am 21.11.16 12:58:28

Das ich meine beiden Longs über 600 zu früh geschmissen habe kotzt mich immer noch an...
Aber bei über 700 wie am Freitag gehe ich nicht mehr long... obwohl ich auch da Flat bleiben wollte...
Der Down Move wird kommen... die Frage ist nur wie oft wir nach einem Rutsch von 700-690 nochmal nach oben laufen...um dann wegzubrechen... Wenn ich mir die letzten 4 Tage anschaue... Hammer-Range...
5 Antworten
Avatar
21.11.16 13:10:11
Beitrag Nr. 192 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.738.799 von BoerseLE am 21.11.16 13:04:58Richtig Krass ist auch was beim Erdgas abgeht... und ich sag jetzt mal nicht wann ich da meine Order von 1700 Long geschmissen habe... viel zu früh;-(... Dort wird richtig Kohle gemacht... Völlig Banane... 200- 500 Punkte hoch und runter in wenigen Tagen, immer und immer wieder. Wenn das beim Dax auch so weitergeht, überleben die meisten Broker doch noch eine Weile...
Avatar
21.11.16 13:12:13
Beitrag Nr. 193 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.738.799 von BoerseLE am 21.11.16 13:04:58
Satte Bewegungen in den Range des DAX
Zitat von BoerseLE: Das ich meine beiden Longs über 600 zu früh geschmissen habe kotzt mich immer noch an...
Aber bei über 700 wie am Freitag gehe ich nicht mehr long... obwohl ich auch da Flat bleiben wollte...
Der Down Move wird kommen... die Frage ist nur wie oft wir nach einem Rutsch von 700-690 nochmal nach oben laufen...um dann wegzubrechen... Wenn ich mir die letzten 4 Tage anschaue... Hammer-Range...



Wie schon in der Analyse gestern geschrieben, die Range dominiert! Aber man findet hier ja auch immer nette Chancen und kann sich an den Enden entsprechend positionieren.

Bspw. über 10.700 mit Stopp am Freitagshoch und um die 10.600 mit Stopp Vorwochentiefs. War nur mobil unterwegs aber die Marken sind da nicht anders. Kleines Update wer sowas verfolgt:



Sollte der Dow Jones über 10.900 einen Kaufimpuls starten, würde ich parallel dazu im DAX dann aber auch vom shorten abraten und eher die Longseite mit Ausbruch favorisieren.

Gruß Bernecker1977
3 Antworten
Avatar
21.11.16 13:13:46
Beitrag Nr. 194 ()
oje da wurden bestimmt jede Menge Trader ausrasiert heute morgen
Avatar
21.11.16 13:15:49
Beitrag Nr. 195 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.738.850 von AndreasBernstein am 21.11.16 13:12:13Sorry 18.900 Dow natürlich und Zahlen nicht geschwärzt...egal...