1 Prozent einer börsennotierten AG abzugeben - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 24.11.16 16:53:24 von
neuester Beitrag 20.07.18 13:39:19 von

ISIN: DE000A0HL8J7 | WKN: A0HL8J | Symbol: QBI
0,900
20.10.20
Hamburg
0,00 %
0,000 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
24.11.16 16:53:24
Verkaufe über Börse Hamburg knapp ein Prozent der Q2 Management AG
4941 Aktien zu je 0,25 Euro
Die Großaktionäre wollen nicht unter 0,30 Euro verkaufen
Im Dezember ist HV
Es gibt nur knapp über 500000 Stück
Billiger als mancher Insolvenzwert
2 Antworten
Avatar
24.11.16 17:44:50
Wenn sich die fünfzig Leser einig wären, könnten wir uns die Q2M holen
Avatar
24.11.16 20:43:01
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.765.364 von gnuldi am 24.11.16 16:53:24Probiers doch mal über eBay-Kleinanzeigen...oder noch bessser im Hamburger Abendblatt... :rolleyes:
Avatar
25.11.16 08:12:50
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.765.364 von gnuldi am 24.11.16 16:53:24Am 31.12.2013 wurde in der Bilanz die Position des nicht durch EK gedeckten Fehlbetrages mit 27.901,80 € ausgewiesen. Da seit diesem Zeitpunkt nichts mehr veröffentliche im Bundesanzeiger wurde, wird hier kaum eine nennenswerte Verbesserung eingetreten sein. Der realistische Wert einer Aktie wird wohl unter 1 Cent liegen wenn niemand bereit ist die Gesellschaft wieder mit neuem EK auszustatten.
Avatar
25.11.16 08:28:31
Die aktuelle Bilanz steht auf der Homepage
Q2M-AG.com

Warum werden dann werte wie arcandor mit 4,5 Mio. bewertet

Wer bei Q2 einsteigt, spart sich den Börsengang, den Verkaufsprospekt und und und
Avatar
29.11.16 12:46:26
Heute Käufe
Schon lange den Kurszusatz rG rationiert Geld nicht mehr gesehen
1 Antwort
Avatar
29.11.16 12:54:30
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.791.518 von gnuldi am 29.11.16 12:46:26963 Stück für sagenhafte 125 Euro Gegenwert :cool:

http://www.wallstreet-online.de/aktien/q2m-managementberatun…
Avatar
29.11.16 13:01:20
Mit ca. 140000 Euro kannst Du die ganze AG kaufen wahrscheinlich
Avatar
29.11.16 13:13:44
Zu 0,25 sind größere Briefseiten
Avatar
29.11.16 17:51:54
Warum wird eine Tyros, die m.E. Vergleichbar ist, zehnmal,höher bewertet?
Auch dort gibt es einen hohen Verlustvortrag, ca. 500000 Aktien und ein nicht durch es gedecktes gk
Avatar
30.11.16 13:46:40
Zu 0,14 werden Stücke gesucht
Zu 0,25 stehen welche im Brief
Wird sich zur Hv was tun?
Avatar
19.12.16 10:16:32
HV Bericht auf Gsc Research
Bei aktuellem Kurs werden beinErreivhen der 2017 Planung über 30000 Euro
Gewinn sein
Hört sich ewig wenig an, wäre aber ein Gewinn von fünf Cent je Aktie
Daher KGV unter 4
Die Aktie hat wieder Luft bis 50 Cent, wenn nicht bis zum rechnerischen Nennwert von 1 Euro
Ist daher eine der günstigsten auf dem Kurszettel
Riesen Hebel bei Mini Stückzahlen
Ich leg jetzt ein Kauflimit bei 0,25 rein
Avatar
20.12.16 14:41:59
Über 5000 Stück werden gesucht
Avatar
20.12.16 15:33:00
Zu 0,50 werden welche angeboten
Avatar
27.12.16 09:51:53
Schöner Umsatz am Freitag
Fasst zehn Prozent vom GK
Der positive HV Bericht auf gsc Research lockt
Avatar
28.12.16 12:06:20
Gestern wurden nochmals 50000 Stück gehandelt
Avatar
29.12.16 09:01:38
Gestern nur Geldkurse
Die Stücke, die damals zum Kursrutsch führten, sind wieder weggeräumt
Jetzt ist Platz bis 0,50

Zu 0,30 steht ein großer Block im brief
1 Antwort
Avatar
29.12.16 10:04:15
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.969.999 von gnuldi am 29.12.16 09:01:38Und wie sieht dieser "große Block im Brief zu 0,30" aus?
Avatar
29.12.16 10:10:24
20000 Stück zu 0,30
Avatar
29.12.16 10:38:13
Die Tatsache, dass ich 20000 zu 0,30 zum Verkauf eingestellt habe
1 Antwort
Avatar
29.12.16 12:07:34
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.970.764 von gnuldi am 29.12.16 10:38:13
Zitat von gnuldi: Die Tatsache, dass ich 20000 zu 0,30 zum Verkauf eingestellt habe


Ach, daher dein Einsatz hier ? Kaufen, pushen ("Platz bis 0,50"), verkaufen ? Zumindest hast du ja nun endlich deine Absicht offen gelegt. :laugh:

P.S. Lies dir mal die neue Marktmissbrauchsverordnung durch und falls du Trader bist, frag deinen Anwalt, wie du dich ab sofort diesbezüglich verhalten solltest, um zukünftig unnötigem Ärger aus dem Weg zu gehen. Hab mich auch umfassend informiert, war gut investiertes Geld, denke ich. ;)
Avatar
29.12.16 12:10:54
Ich denke doch, dass jeder der hier schreibt als Amateur handelt und Kohle machen will
Um Geld zu verlieren investiert doch keiner
Außerdem werden Q2 M im high Risk Markt gehandelt
Da gelten keine offenlegungspflichten wie auf der Homepage steht
5 Antworten
Avatar
29.12.16 12:29:05
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.971.406 von gnuldi am 29.12.16 12:10:54Ich meinte auch deine Offenlegung, also deine Absichten, die du mit deinen Äußerungen hier augenscheinlich verfolgst.

Amateuren rate ich umso mehr dazu, sich jetzt mit den Handelsregeln in Deutschland vertraut zu machen. Vor Allem mit den neuen seit Einführung der MMVO/MAR 2016 Anfang Juli 2016. Ist quasi wie mit den Verkehrsregeln im Straßenverkehr... ;)

Das Pushen in der Öffentlichkeit von Aktienforen/-chats ist z.B. fragwürdig und kann ab jetzt unnötigen Ärger bedeuten:

http://beste-geldanlage.blogspot.de/2016/06/marktmanipulatio…

Nur meine Meinung.
4 Antworten
Avatar
29.12.16 12:34:17
Dann müsste w:o dieses Forum schließen und onvista und Ariva und lordofshares und jede Zeitung wie Börse online, effecten Spiegel,Capital und alle Bernecker und Platons müssten verboten werden
Auch alle Empfehlungen von Banken und Brokern
Die wollen alle Kohle machen
Sogar Gewerbsmäßig und im großen stil
Avatar
29.12.16 13:17:33
auf gsc Research steht ja auch im HSV Bericht, dass ca. 30000 Euro Ertrag hängen bleiben sollen
bei einer mk von 100 te ist das ewig günstig
Avatar
29.12.16 13:37:42
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.971.517 von tbhomy am 29.12.16 12:29:05@tbhorny: Lass die Kirche mal in der Kleinstadt (oder wie das heisst)

a) rechtlich: hier greift die Marktmissbrauchsverordnung nicht! Gnuli ist nach meinem Kenntnisstand nicht in der Verwaltung des Unternehmens

[Richtig ist: Neben den Emittenten in geregelten Märkten (z.B. Prime Standard und General Standard in Frankfurt, Prime Market und Standard Market in Wien) betreffen die Transparenzpflichten EU-weit erstmals EMITTENTEN auf von Marktbetreibern und Wertpapierfirmen betriebenen, automatischen multilateralen Handelssystemen (MTFs) und organisierten Handelssystemen (OTFs).]

b) moralisch: Gnuldi hat diesen Thread eröffnet und der Titel heisst: "1 Prozent einer börsennotierten AG abzugeben". Offener kann wohl kaum kommuniziert werden, oder?

Guten Rutsch, entspanntes 2017!!!
3 Antworten
Avatar
29.12.16 13:56:53
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.971.928 von MONOTONI am 29.12.16 13:37:42
Guter Witz.
Zitat von MONOTONI: @tbhorny: Lass die Kirche mal in der Kleinstadt (oder wie das heisst)

a) rechtlich: hier greift die Marktmissbrauchsverordnung nicht! Gnuli ist nach meinem Kenntnisstand nicht in der Verwaltung des Unternehmens

[Richtig ist: Neben den Emittenten in geregelten Märkten (z.B. Prime Standard und General Standard in Frankfurt, Prime Market und Standard Market in Wien) betreffen die Transparenzpflichten EU-weit erstmals EMITTENTEN auf von Marktbetreibern und Wertpapierfirmen betriebenen, automatischen multilateralen Handelssystemen (MTFs) und organisierten Handelssystemen (OTFs).]

b) moralisch: Gnuldi hat diesen Thread eröffnet und der Titel heisst: "1 Prozent einer börsennotierten AG abzugeben". Offener kann wohl kaum kommuniziert werden, oder?

Guten Rutsch, entspanntes 2017!!!


1. Wie kommt du darauf, dass die Marktmissbrauchsverordnung nicht für Trader gilt ? Bitte belegen ! Danke.

2. Du hast gar nicht verstanden, was ich meinte. Denn es geht NICHT um die Transparenzpflichten der AG ! :laugh::laugh: Also auch für dich, Monotoni: einlesen, dann posten.

3. Deine Moral interessiert Juristen vermutlich nicht. Sorry. ;)
2 Antworten
Avatar
29.12.16 14:03:31
Ich bin dafür die Börse ganz zu verbieten
99,9 Prozent der Anleger haben nur dreiste gewinnerzielungsabsichten
Fiese kleinanleger, die mal 2 oder 3000 Euro Gewinn machen wollen gehören weggesperrt
Unverschämtes pack
1 Antwort
Avatar
29.12.16 14:14:23
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.972.108 von gnuldi am 29.12.16 14:03:31Kann nicht jeder begreifen, worum es geht. Nicht mein Problem.
Avatar
29.12.16 14:27:18
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.972.066 von tbhomy am 29.12.16 13:56:53Guckst Du hier:

https://www.bafin.de/SharedDocs/Veroeffentlichungen/DE/Facha…

Dann: Adressatenkreis (ziemlich weit oben)

Es gilt für Dich: Einlesen, dann Smileys senden, ok?
1 Antwort
Avatar
29.12.16 14:39:12
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.972.267 von MONOTONI am 29.12.16 14:27:18
Zitat von MONOTONI: Guckst Du hier:

https://www.bafin.de/SharedDocs/Veroeffentlichungen/DE/Facha…

Dann: Adressatenkreis (ziemlich weit oben)

Es gilt für Dich: Einlesen, dann Smileys senden, ok?


Wer spricht hier von Adhoc-Publizität ?? Ich nicht. :laugh::laugh:

Lest euch mal in Artikel 12 und ARtikel 15 MMVO ein. Vlt. begreift ihr dann, was ich meine. Fangt doch einfach mit dem Link unter Beitrag 23 an. Wie wärs ?
Avatar
29.12.16 14:50:23
Wenn man sich auf die Berichte bezieht, die von der Hv berichten, sind das ja keine falschen Angaben, sondern Tatsachen
Ein Hinweis, zu welchem Kurs man sein Verkaufsleiter einstellt ist ja auch nichts anderes als eine Einsicht in ein orderbuch
Zudem denke ich, dass in den vergangenen Monaten ca 100000 Stück abverlangt worden sind und jetztnwurden diese wieder umgesetzt
Daher ist die Lücke geschlossen und der Kurs kann wieder nach oben
Das hat doch alles nichts mit Manipulation zu tun
Zudem sprechen wir über Aktien im Wert von te 6
1 Antwort
Avatar
29.12.16 15:07:39
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.972.372 von gnuldi am 29.12.16 14:50:23Ich habe hier auch gar keinen Vorwurf geäußert, sondern lediglich eine Empfehlung abgegeben, sich zu informieren. Siehe unter P.S. in Beitrag #21.

Ich sage nur, wie es ist. Außerdem kommt nun ein wenig Leben in diesen Thread. Freut euch doch. ;)

B.t.w. Die alte Missbrauchsgrenze von 5% des Emittenvolumens gilt nicht mehr. Da könnten auch 6 te im Falle eines Falles bereits zum Problem werden. An einem anderen Tag in einem andren Wert, meinetwegen. :D
Avatar
29.12.16 15:18:12
Weiß jemand, ob Amt high Risk market in Hamburg nur eine kursfeststellung um Mittag rum ist, oder ob man da auch später noch handeln kann?
Da unsere Q2 M ja dort gehandelt wird
Avatar
30.12.16 11:30:38
Aktuell 0,23 Geld
Nur zur Info
Avatar
02.01.17 11:29:42
Viel Glück in 2017 allen die hier investieren
Avatar
11.01.17 08:06:07
Hier geht's weiter aufwärts
Aber halt, das darf man ja gar nicht schreiben
Auch bei Wkm hats gedauert bis der Knoten platzt
Q2 m dagegen ist kein insowert
Avatar
11.01.17 09:07:48
Seht euch Wkm an
Im Oktober wo ich darüber gepostet habe, hat es keiner geglaubt
Im Gegensatz hierzu, haben wir hier keinen insowert
1 Antwort
Avatar
12.01.17 12:15:53
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.055.624 von gnuldi am 11.01.17 09:07:48Recht hast Du, Q2M ist kein Insolvenzwert!

ABER: Q2M hat ein negatives Eigenkapital!

UND: Es gibt Mini-Aktiengesellschaften mit einer Marktkapitalisierung von ebenfalls unter 1 Mio. Euro, bei denen der Kurs vollständig durch Eigenkapital je Aktie gedeckt ist.

Beispiele:

- AFKEM (Anzahl Aktien 500.000; Mantel, Aktiva in der Bilanz sind diverse DAX-Werte)

- bit by bit (Anzahl Aktien 566.250; Aktiva 2 Beteiligungen: Confidence und advantec)

- advantec (Anzahl Aktien 3.284.000; handelt mit Börsenmänteln)

Diese Werte scheinen attraktiver als die von Dir favorisierte Q2M!

Wahrscheinlich gibt es noch mehr Mini-Gesellschaften, deren Kurs jeweils vollständig durch Eigenkapital gedeckt ist. Beispiele sind herzlich willkommen!
Avatar
12.01.17 13:01:50
Richtig, q2m ist nicht die einzig interessante Ag
Aber bei advantec und afkem haben wir eine Bewertung von 400-600 TE
Da kann sich q2 m noch vervierfachen vom Kurs
Avatar
13.01.17 19:10:51
Advantec
Adhoc
Die Notiz soll eingestellt werden

Wieder ein interessanter wert nach Meinung eines anderen User weniger

Q2m ist immer noch notiert
Avatar
16.01.17 09:19:12
Heute großer Block im Brief
Avatar
17.01.17 09:16:52
Zu 0,27 werden über 14000 Stück gesucht
Rechnerisch dürfte es bald keine freien Stücke mehr geben, wenn nicht jemand von den Großaktionären verkauft
Dann müssten wir wieder bei den Kursen stehen, wie Sie vor dem abverlangt waren
Avatar
17.01.17 19:23:11
Heute wieder Umsatz zu 0,27
Doch nur 6000 Stück konnten gekauft werden
Über 8000 werden noch gesucht
Bin gespannt, ob morgen die 0,30'fällt
Avatar
18.01.17 08:23:24
Zu 0,27 werden immer noch über 6000 gesucht
Soll es der Interessent doch mal mit zwanzig Cent mehr probieren
Sind noch nicht mal 1500 Euro mehr

Dann kommt er vielleicht zum Zug
Avatar
19.01.17 11:20:42
Immer noch 0,27 Geld
Ich verstehe nicht, warum der Interessent nicht ein paar Cent drauflegt
Oder ist zu 0,35 oder 0,40 gar nichts im brief
Avatar
25.01.17 11:33:54
Immer noch nur Geldkurse
Scheinbar verkauft keiner mehr, oder es gibt keine freien Stücke
Ich sehe Q2M als einen der wenigen noch Börsennotierten werte für einen Manteldeal
Außer Insowerte wie WKM oder Wanderer
Avatar
27.01.17 09:14:35
Während eine ganaria von eins auf drei steigt und nichts weiter als eine unbekannte blackbox ist
Dümpelt eine q2 m weiter bei 0,30
Hier wird nochnicht mal der rechnerische Nennwert von 1 Euro bezahlt
Avatar
31.01.17 11:26:46
Was sind denn das für Spielchen?
Zuerst 2000 Stücke im Geld und knapp,daneben 2000 im Brief und dann je100 Stück
Ich versteh nicht warum die auf jeden Cent schauen bei der Order
Wenn man so no namens ansieht wie Grace NT
Für die werden Millionen hingelegt
Avatar
31.01.17 15:19:26
@gnuldi
eines dürfte ja klar sein, das HighRisk Segment ist kein Qualitätssegment von der Hamburger Börse. Für eine Preisfeststellung am Tag möchte ich sagen, dass der entsprechende Makler mehr als "schlampig" arbeitet.
dein ständiges gepushe hier ist auf dauer anstrengend, fakt ist: die firma hat ein nicht gedeckten fehlbetrag, sie machen keine nennenswerte umsätze und es ist keine story dahinter.

wenn du von tyros redest und vergleichst, tyros ist ein aufbereiteter börsenmantel von einem spezialisten namens moffat. q2m wollen aber weitermachen in unternehmensberatungsgeschäft...so what, wenn das cash bis ende verbraten ist, dann wird es auch kein weiteres jahr geben.

ausserdem bzgl den zockern, high risk segment mit maximaler einer kursfeststellung und einer max. tagesschwankung von +/-10 % inkl intransparentem makler...ich glaube das braucht kein mensch.

am ende läuft es wie bei advantec, zack...einstellung der notierung und dann kommt keiner mehr raus, weil das nicht funktioniert in dieser konstellation
Avatar
31.01.17 16:37:17
Mir ist egal, wo die Aktie gehandelt wird
Auch mit nichtnotierten kann man gute Gewinne erzielen
Mein Ansatz hiermit liegt darin, das wenn die abverlangten Stücke wieder eingesammelt sind, der Kurs m.E. Wieder da steht, wo er vor dem Ausverkauf war
Bisher sieht es gut aus
Wem das zu heiß ist, der soll es lassen
Avatar
31.01.17 17:09:08
sorry, aber gibt es irgendein sinnvollen punkt in deinen postings? ein richtiges kaufargument?
die firma ist überschuldet, wird mit einem darlehen bis zum 31.12.2017 noch eventuell finanziert sein, danach ist der ofen aus. vielleicht merkst du selbst, selbst wenn der kurs bei 0,1 EUR stehen sollte, dann wäre die firma immer noch zu teuer, weil sie per saldo wertlos ist.
aber von mir aus, kannst du weiterhin hier den unterhalter in dem toten wert spielen. aber ohne argumente, ist es relativ langweilig und einfach nur billiges gepushe.
Avatar
31.01.17 17:36:30
Mach mal Du Vorschläge
Welche Mantelwerte (ohne Inso) sind denn noch börsennotiert?
Was empfiehlst Du?
Avatar
01.02.17 04:29:34
FD Group, da ist soeben das Übernahmeangebot gelaufen und es fand ein Eigentümerwechsel statt, somit ist in Kürze mit der Einbringung des operativen Geschäfts der Phicomm zu rechnen.
Tyros, der Mantel ist seit Jahren sauber und mit Moffat steht ein Spezialist dahinter, der kürzlich auch die Mantelverwertung der Cleanventure in die German Properties durchgeführt hat.
Innovativ Capital (Advantec Mantel), wobei ich hier die Advantec kritisch sehe, da diese bereits das delististing bei der eigenene Aktie und bei Confidence Center im High Risk Market der Börse Hamburg durchführt.
Avatar
01.02.17 04:31:40
ich vermute, dass die 100.000 Aktien vorm Jahreswechsel von der Scherzer gekommen sind... somit wäre ein potenzieller interessanter Investor ausgestiegen. Oder es fand aus steuerlichen Gründen eine Umplatzierung vom AR statt.
Avatar
01.02.17 08:13:52
Das mit Scherzer kann sein
Aber wer hat sie gekauft?
Heute stehen 1100 im Brief zu 0,35

Was sind denn deine anderen mantelkandidaten Monstern?
Ich hätte da Pinguin und Instant ipo anzubieten
1 Antwort
Avatar
01.02.17 09:21:18
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.210.469 von gnuldi am 01.02.17 08:13:52Meine "Empfehlungen" kennst Du (Hinweis: natürlich keine Kaufempfehlung im klassischen Sinne!!!).

Ich wiederhole sie gerne:

1. AFKEM

2. BIT BY BIT

- Beide liegen mit ihrer Marktkapitalisierung unter dem Eigenkapital.
- Beide weisen anders als Q2M überhaupt ein positives Eigenkapial aus.
Avatar
01.02.17 09:25:45
Gut, aber bei beiden muss man wesentlich mehr hinlegen bei den aktuellen Briefkursen um den Laden zu übernehmen
Avatar
11.09.17 22:09:25
Avatar
12.09.17 10:00:12
Ein kleiner Gewinn in 2016, immerhin!

Es bleibt jedoch ein negatives Eigenkapital!

Und es gibt interessantere Börsenmäntel als diesen!
Avatar
25.09.17 08:39:17
Schön, wenn sich eigene Vermutungen bestätigen. Als attraktivere Mäntel als Q2M habe ich zum Jahresbeginn AFEKE und BIT BY BIT genannt.

Dem Mantel AFKEM ist inzwischen wieder Leben eingehaucht worden (wenn auch von einer undurchsichtigen Bude, dennoch eine gute Kursperfomance)

BIT BY BIT ist nach meiner Einschätzung ebenso wie die von Mondstein genannten TYROS und INNOVATIV CAPITAL deutlich attraktivere und sauberere Mäntel.

Meine Wette: Die drei genannten AGs werden alle eher reaktiviert als Q2M !!!
Avatar
06.12.17 12:30:23
Es gibt ´mal wieder ein Lebenszeichen von der Q2M:
Die AG hat ihren Firmensitz nach Mannheim verlegt. An dieselbe Adresse, wie die Crowd Solution GmbH mit Sven Etzel als GF. In der Tagesordnung zur HV stand Sven Etzel als ein Kandidat für den Aufsichtsrat.
Avatar
06.12.17 12:33:09
Avatar
18.07.18 13:11:38
Avatar
18.07.18 13:16:50
JÜ 45688,- €, oder 0,0609 € pro Aktie
Avatar
18.07.18 16:22:45
Korrektur: JÜ 45688,- bei 553514 Aktien ergibt 0,825 € pro Aktie
Avatar
18.07.18 16:27:23
Korrektur: JÜ 45688 bei 553514 Aktien ergibt 0,0825 € pro Aktie :--))
Avatar
19.07.18 08:30:47
Gleichwohl ist das Eigenkapital immer noch negativ und es ist keine Substanz vorhanden.
Avatar
20.07.18 13:39:19
Dafür gibt es einen Verlustvortrag, den eine andere Gesellschaft für sich nutzen könnte. Oder die Gesellschaft nutzt diesen dank eigenem operativem Erfolg selbst. Nach einer Kapitalerhöhung sähe die Bilanz schnell wieder anders aus .... .


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
hier
eine neue Diskussion.