checkAd

Corestate Capital - Mit Studentenwohnheimen zum Erfolg? - 500 Beiträge pro Seite (Seite 10)

eröffnet am 30.11.16 06:10:06 von
neuester Beitrag 19.04.21 10:06:55 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
30.07.20 13:12:43
Beitrag Nr. 4.501 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.591.806 von Fluglotse am 30.07.20 10:11:30Wieder gesenkt auf 1,09 xd
Corestate Capital Holding | 17,74 €
Avatar
02.08.20 13:37:40
Beitrag Nr. 4.502 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.593.666 von Fluglotse am 30.07.20 12:12:00
Zitat von Fluglotse:
Zitat von Newark: Warum sind die shorties so geil auf Corestate


Weils ein top Opfer ist

Nebulös
Nebulöser
Corestate

Ich als Investor würde schon gerne wissen wollen wer denn der neue Investorenpartner für das JV ist.
Aber auch hier muss Sherlock Holmes wieder ran um das ausfindig zu machen.


Vielleicht hilft das bei der Spurensuche...

http://www.stam-europe.com/en/stam-europe-acquires-a-logisti…

der Deal wurde seit 2017 geplant.

Derjenige der weiß wer der Promoter/Investor ist mit dem Highlands Logistic kooperiert (Affilate Marketing) wird das Rätsel lösen und kann vielleicht den Nebel für uns lichten.
Corestate Capital Holding | 17,97 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.08.20 09:38:32
Beitrag Nr. 4.503 ()
dax +0,5%
cch -5%

Schaut nach Richtung 15 aus..danach 10 € ?

Highlands Logistics... jo...nix gefunden zu nem mögl Investor...muss man tiefer graben...
Corestate Capital Holding | 17,70 €
Avatar
03.08.20 09:39:59
Beitrag Nr. 4.504 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.626.031 von Fluglotse am 03.08.20 09:38:32Und dann 5? Sieht etwa so deine analyse aus. Naja
Corestate Capital Holding | 17,70 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.08.20 09:51:04
Beitrag Nr. 4.505 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.626.049 von Krankus1989 am 03.08.20 09:39:59
Zitat von Krankus1989: Und dann 5? Sieht etwa so deine analyse aus. Naja


Analyse durch mich ? Nein.
Das macht Hauck & co....
PT danach glaub 38 € , vor 1 Jahr waren es glaub ich 56 €.
Der Markt regelt
Allerdings runter
H&A nächste PT ?
Korrektur am Markt ?
Wie weit dann noch runner ?

Schön zu sehen heute...15.000 aktien regeln 5 % runner
Krasse Stärke
Corestate Capital Holding | 17,75 €
Avatar
03.08.20 09:53:10
Beitrag Nr. 4.506 ()
Ich find es immer lächerlich, dass die Leute die mal drin waren und enttäuscht geschmissen haben, sich nicht normal verabschieden können und weiter irgendwas sich beweisen wollen. Fluglotse dich nerven doch solche Kommentare auch wenn du in eine Aktie X investiert bist. Und irgendwelche Typen Hirnrissige kurse in die luft posaunen ohne irgendwelche Untermauerungen, nur weil sie hoffen, dass sie recht haben wollen. Freu dich über jumia und nerv nicht ;)
Corestate Capital Holding | 17,68 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.08.20 09:57:28
Beitrag Nr. 4.507 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.621.699 von trabro101 am 02.08.20 13:37:40
Zitat von trabro101:
Zitat von Fluglotse: ...

Weils ein top Opfer ist

Nebulös
Nebulöser
Corestate

Ich als Investor würde schon gerne wissen wollen wer denn der neue Investorenpartner für das JV ist.
Aber auch hier muss Sherlock Holmes wieder ran um das ausfindig zu machen.


Vielleicht hilft das bei der Spurensuche...

http://www.stam-europe.com/en/stam-europe-acquires-a-logisti…

der Deal wurde seit 2017 geplant.

Derjenige der weiß wer der Promoter/Investor ist mit dem Highlands Logistic kooperiert (Affilate Marketing) wird das Rätsel lösen und kann vielleicht den Nebel für uns lichten.



Aha......eine 3 Jahre alte Sache verkauft Corestate in einer ad-hoc Meldung ? Warum wohl ?
Alu
Corestate Capital Holding | 17,69 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.08.20 11:04:55
Beitrag Nr. 4.508 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.626.181 von Krankus1989 am 03.08.20 09:53:10
Zitat von Krankus1989: Ich find es immer lächerlich, dass die Leute die mal drin waren und enttäuscht geschmissen haben, sich nicht normal verabschieden können und weiter irgendwas sich beweisen wollen. Fluglotse dich nerven doch solche Kommentare auch wenn du in eine Aktie X investiert bist. Und irgendwelche Typen Hirnrissige kurse in die luft posaunen ohne irgendwelche Untermauerungen, nur weil sie hoffen, dass sie recht haben wollen. Freu dich über jumia und nerv nicht ;)


Freu mich nicht nur über Jumia ;)
Sind noch n paar etliche mehr...
Aber sei doch mal ehrlich, ihr redet euch das doch alles schön.
Schau dir doch mal an was hier passiert.
Es reichen 20.000 Aktien um den Kurs derart zu manipulieren dass 5% minus dabei rauskommen.
Leerverkäufer trashen den Wert seit 2 Jahren.
Langfristargumente ? Ich finde die Grundidee CCH mit microapps echt gut, keine Frage.
Aber hier ist alles so intransparent, dazu das Einstampfen der Dividende.
Was soll denn nun ausgeschüttet werden?
Wo sind die Zahlen dafür ?
Wo ist hier die Phantasie und was soll der Wachstumsmotor sein ?
Corestate Capital Holding | 17,60 €
Avatar
03.08.20 11:05:41
Beitrag Nr. 4.509 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.626.223 von Aluminate am 03.08.20 09:57:28Der Grund ist schnell gefunden... der Deal ist jetzt zum Abschuss gekommen. Daher die erneute Ad Hoc.
Man hätte es aber auch nochmal in der Ad hoc seitens Corestate aufgreifen können.

Warum es solange gedauert hat ist wieder eine andere Frage.
Corestate Capital Holding | 17,50 €
Avatar
03.08.20 11:10:14
Beitrag Nr. 4.510 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.627.006 von Fluglotse am 03.08.20 11:04:55Ich rechne mir nichts schön. Finde nur das verhalten lustig und irgendwo komisch zu gleich. Ich hänge nicht noch monate lang in Forumsträngen der Aktien wo ich nicht mehr investiert bin und keine Zukunft sehe. Reine zeit Verschwendung. Und dieses ständige salz steuerei ist auch so eine sache mit komischen bei Geschmack. Naja deine Sache.
Corestate Capital Holding | 17,53 €
Avatar
04.08.20 16:32:23
Beitrag Nr. 4.511 ()
Ist irgendwie frustrierend den einen € rauf und am nächsten Tag wieder runter. Das macht irgendwie keinen Spaß und Sinn.
Corestate Capital Holding | 17,80 €
Avatar
04.08.20 16:54:31
Beitrag Nr. 4.512 ()
WorldQuant hat LV auch gesenkt von 0,59 auf 0,49, hoffentlich wollen jetzt alle raus, bevor nächste Woche die Zahlen kommen
Corestate Capital Holding | 17,81 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
04.08.20 17:01:39
Beitrag Nr. 4.513 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.642.822 von Panto89 am 04.08.20 16:54:31
Kurs steigt aber trotzdem nicht
Hätte bei Rückkäufen der LV stärkere Anstiege erwartet und keine Rückgänge...
Corestate Capital Holding | 17,87 €
Avatar
05.08.20 16:39:12
Beitrag Nr. 4.514 ()
Kepler hat mal wieder einen ausgewürfelt.
50€ passen nicht mehr. PT um 20% gesenkt.
Sehr geil...20% senken, warum auch immer aber ne Kaufempfehlung raushauen 🤣🤣..muss mir mal einer erzählen wie die sich das alkes zurechtlügen.
Hat sich ja immens was geändert bei so einer PT reduction.
Corestate Capital Holding | 17,79 €
Avatar
05.08.20 16:52:16
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: Löschung auf Wunsch des Users
Avatar
05.08.20 17:06:27
Beitrag Nr. 4.516 ()
Irgendwo, weiss nicht mehr wo, habe vor Tagen gelesen, das die Verkäufe in Q 2 quasi zum erliegen gekommen seien, ein wichtiges Standbein von Corestate.
Alu
Corestate Capital Holding | 17,77 €
Avatar
05.08.20 18:32:20
Beitrag Nr. 4.517 ()
Gibt’s hier auch mal gute Nachrichten?
Corestate Capital Holding | 17,84 €
Avatar
05.08.20 18:35:28
Beitrag Nr. 4.518 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.658.047 von Maxmurski am 05.08.20 18:32:20Irgendjemand weiss nicht mehr wer genau hat mal erwähnt, dass man Aluminate nicht wirklich gehör schenken sollte.
Corestate Capital Holding | 17,84 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.08.20 18:43:48
Beitrag Nr. 4.519 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.656.463 von Panto89 am 05.08.20 16:52:16danke für den link

VG
Corestate Capital Holding | 17,84 €
Avatar
05.08.20 18:53:45
Beitrag Nr. 4.520 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.658.092 von Krankus1989 am 05.08.20 18:35:28erkennst Du die offenkundigen Signale nicht? ... dann sieh dir den Aktienkurs an ... er ist Antwort genug

... mit dem Ausscheiden von RW + TL etc. hat sich offenkundig die gesamte Struktur geändert, übrig bleiben über Europa hinweg viel zu teuer zusammengekaufte Gesellschaften ohne Synergieeffekte bei einer Nettofinanzverschuldung von aktuell ca. 494 Mio EUR ... zusammengehalten von einer europäischen Vision (= Spekulation)

Es reicht nicht aus, wie in der Politik "Sonntagsreden", bzw. hier "Präsentationen" abzuhalten ... was zählt ist sinnhaftes Handeln, was zu sichtbaren Ergebnissen führt ... ansonsten kommt so was raus, was wir derzeit alle in Europa sehen können

VG
Corestate Capital Holding | 17,84 €
Avatar
05.08.20 19:04:47
Beitrag Nr. 4.521 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.658.302 von Turbocharlotte1 am 05.08.20 18:53:45Ich werde schon klar kommen ;)
Corestate Capital Holding | 17,84 €
Avatar
05.08.20 19:53:22
Beitrag Nr. 4.522 ()
Bleibt nur noch die Hoffnung auf halbwegs gute Zahlen. Sonst wird das hier ein Verlustgeschäft, wenn es nun intern kriselt
Corestate Capital Holding | 17,84 €
Avatar
05.08.20 19:54:59
Beitrag Nr. 4.523 ()
Dieses Forum ist tot, nur noch Leute die das Unternehmen schlecht reden, permanentes und unsinniges diskutieren über shortseller, shortpositionen und deren Reduzierung. Andauernd werden alte Kam3llen heraus geholt. Hier findet kein wirklicher Austausch statt. Schade ist das vermutlich ein Teil der Basher gar nicht investiert ist und anderen ihr Invest einfach madig geredet werden soll.
Das die Performance der Aktie unbefriedigend ist verstehe ich,aber aktuell kommen wir hier nicht weiter.

Guten Abend und Tschüss
Corestate Capital Holding | 17,84 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.08.20 20:33:58
Beitrag Nr. 4.524 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.658.995 von imPossible12 am 05.08.20 19:54:59... was ist denn bitte schön am Beitrag Nr. 4.515 von Panto89 eine alte Kamelle?

Der Zeitungsarktikel ist vom 05.08.2020. Für mich waren die konkreten Informationen neu.

"Madig reden" ist offensichtlich Realitätsverweigerung. Ein Blick auf den Aktienkurs schärft den Realitätssinn. Realität ist, dass quasi alle Aktionäre die nach Februar 2017 Aktien erworben und gehalten haben, keinen Ertrag erzielt haben; winner sehen anders aus (ist nicht bösartig gemeint)

... umgekehrt wird ein Schuh draus ... es gibt viele, die sich die Aktien "schön reden", dabei ihr Kapital verlieren und ihre Anlageentscheidung mit den Kurszielen der Analysten rechtfertigen. Hat den jemand mal eine vollständige Analyse, d.h. insbesondere auch die Begründung/Ableitung des KZ, gesehen? Ich habe daran auch Interesse.

Für mich bleibt es dabei, bei einer Nettofinanzverschuldung von ca. 494 Mio EUR lautet das erste KZ 10,00 EUR/Aktie

VG
Corestate Capital Holding | 17,98 €
Avatar
05.08.20 20:36:10
Beitrag Nr. 4.525 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.658.092 von Krankus1989 am 05.08.20 18:35:28
Zitat von Krankus1989: Irgendjemand weiss nicht mehr wer genau hat mal erwähnt, dass man Aluminate nicht wirklich gehör schenken sollte.


Aber auf den Kursverlauf solltest schon mal schauen, oder nimmst du den nicht für Ernst ?
Und die Leerverkäufer sind auch nur ein Witz ?
Alu
Corestate Capital Holding | 17,98 €
Avatar
05.08.20 21:58:31
Beitrag Nr. 4.526 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.659.358 von Turbocharlotte1 am 05.08.20 20:33:58Mit Aktien kurs zu argumentieren ist doch blöd :) Wenn ich immer auf den Aktien Kurs schauen würde und mich von negativ Trends beeinflussen würde. Würde ich haufenweise chancen verpassen. Z. B Global Fashion Group oder Hello Fresh. Hatte die aktien im depot, da wollte die niemand mit der kneifzange anfassen. Mittlerweile sieht es anders aus und ich mehrere hundert% im plus. Kurse sind immer nur eine moment Aufnahme. Und der spruch, der Markt hat immer Recht, war schon immer humbuck.
Corestate Capital Holding | 17,99 €
Avatar
05.08.20 22:04:18
Beitrag Nr. 4.527 ()
Ich empfehle nie aktien, tuhe die aber auch nie ausreden. Jeder sollte selber wissen was er macht und worin er sein Geld investiert. Ich warte die Zahlen ab und falls diese mir nicht zusagen, werde ich Konsequenzen daraus ziehen. Mit Corestate hatte ich schon sehr gute deals gemacht. Derzeizige Position ist am EK. Ob dieser Invest aufgeht, weiss ich nicht. Falls nicht, auch okay. Nehme den verlust in kauf und ziehe weiter. Eure mission hier verstehe ich schlicht nicht. So viele stunden lebenszeit hier für umsonst wäre mich persönlich zu schade ;)
Corestate Capital Holding | 17,98 €
Avatar
05.08.20 23:48:09
Beitrag Nr. 4.528 ()
Da turbocharl8tte und Alu ja so klug sind, wundert mich das die Quelle samstags Zeitung, letzter Link zugelassen wurde..... kurze Recherche meinerseits ergab bereits eindeutige Informationen zum Autor Thomas Bremer.
Also bitte nicht blind fragwürdige Quellen und deren Aussagen hinnehmen. Ein Schelm wer da böses denkt in Bezug auf die shorties....
Corestate Capital Holding | 17,95 €
Avatar
06.08.20 06:04:45
Beitrag Nr. 4.529 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.661.236 von imPossible12 am 05.08.20 23:48:09Und schon haben wir einen Austausch, war doch gar nicht so imPossible ;)
Corestate Capital Holding | 17,95 €
Avatar
06.08.20 07:34:27
Beitrag Nr. 4.530 ()
Nach intensiver Recherche kann man die Zeitung tatsächlich als unseriös einstufen. Keine wirklichen themenübergreifende tagesaktuellen Beiträge, die Stellungnahme mit Rechtschreibfehlern und Zeichrnsetzungsfehlern. Auch sonst wurde die Info nirgends geleakt. Habe meinen Beitrag gemeldet mit der Bitte den link zu entfernen.
Corestate Capital Holding | 17,97 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.08.20 08:29:33
Beitrag Nr. 4.531 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.661.842 von Panto89 am 06.08.20 07:34:27... ist nicht der Wahrheitsgehalt des Inhalt des Artikels entscheidend?
... sind nicht etwaige Zweifel durch Nachfrage bei den im Artikel genannten Personen auszuräumen? Ich mache das.

Es fällt mir sehr schwer anzunehmen, dass jemand als fake vollständige Klarnamen und deren konkrete Handlungen nennt ... das würde ex ante offenkundig nachteilige Konsequenzen nach sich ziehen

VG
Corestate Capital Holding | 17,79 €
Avatar
06.08.20 09:15:54
Beitrag Nr. 4.532 ()
Bin momentan nicht auf dem Laufenden... meint ihr das hier ?

https://www.diebewertung.de/corestate-capital-group-verliert…

:cool:running
Corestate Capital Holding | 17,98 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.08.20 09:30:12
Beitrag Nr. 4.533 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.663.069 von coolrunning am 06.08.20 09:15:54Korrekt. Ist 1 zu1 derselbe Artikel wie auch Samstag-Zeitung.de. Hat den selben Besitzer wie diebewertung.de. Und da man nicht offizielles oder aus seriöser Quelle liest, Stempel ich das erstmal als humbug ab
Corestate Capital Holding | 17,68 €
Avatar
06.08.20 11:09:30
Beitrag Nr. 4.534 ()
Bevor ich das als Humbug abtäte würde ich die IR kontaktieren. Das könnte für Klarheit sorgen.
Fakt st dass bereits letztes Jahr jemand nach sehr kurzer Zeit halsüberkopf das sinkende Schiff verlassen hat.
Corestate Capital Holding | 17,79 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.08.20 11:17:56
Beitrag Nr. 4.535 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.665.061 von Fluglotse am 06.08.20 11:09:30Hallo Fluglotse,
ich finde Deinen Kommentar etwas befremdlich. Was genau meinst Du denn mit sinkendem Schiff?

Ich stelle mir darunter etwas wie Wirecard vor. Da kursieren (auch in meinem Unternehmen) Mitarbeiterlisten mit wechselwilligen Kollegen. Wirecard zahlt nur noch Insolvenzgeld.

Wie ist das denn bei Corestate? Steht das Unternehmen vor dem Bankrott? Wurde ein Insolvenzverfahren eröffnet ohne dass mir das bekannt ist? Hast Du da vielleicht mehr Infos?

Wird Corestate etwa hohe Verluste schreiben mit dem Bericht zum Q2? Ist es das, was du damit ausdrücken willst?

Oder einfach nur allgemeiner Unmut über die Kursperformance über die letzten 2 Jahre? Falls es letzteres ist: Dann helfen solche Beiträge hier im Forum einfach niemandem weiter. Da steckt keine neue Info für die anderen Aktionäre drin.
Corestate Capital Holding | 17,89 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.08.20 14:19:24
Beitrag Nr. 4.536 ()
Solange es keine Zahlen gibt wird sich nichts tun. Auffallend ist nur, das zu Beginn die Aktie leicht steigt, dann bis 16 Uhr ohne Begründung abschmiert um zum Bösenschluss wieder bei 18,xx € ankommt. Das sieht so aus, als wäre es ein Spielball der Daytrader!
Corestate Capital Holding | 17,47 €
Avatar
06.08.20 16:54:51
Beitrag Nr. 4.537 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.665.196 von Be_eR am 06.08.20 11:17:56
Zitat von Be_eR: Hallo Fluglotse,
ich finde Deinen Kommentar etwas befremdlich. Was genau meinst Du denn mit sinkendem Schiff?

Ich stelle mir darunter etwas wie Wirecard vor. Da kursieren (auch in meinem Unternehmen) Mitarbeiterlisten mit wechselwilligen Kollegen. Wirecard zahlt nur noch Insolvenzgeld.

Wie ist das denn bei Corestate? Steht das Unternehmen vor dem Bankrott? Wurde ein Insolvenzverfahren eröffnet ohne dass mir das bekannt ist? Hast Du da vielleicht mehr Infos?

Wird Corestate etwa hohe Verluste schreiben mit dem Bericht zum Q2? Ist es das, was du damit ausdrücken willst?

Oder einfach nur allgemeiner Unmut über die Kursperformance über die letzten 2 Jahre? Falls es letzteres ist: Dann helfen solche Beiträge hier im Forum einfach niemandem weiter. Da steckt keine neue Info für die anderen Aktionäre drin.


Vielleicht solltest du dir selber mal Gedanken darum machen was personell bei CCH innerhalb 1,5 Jahre so alles passiert ist.
Bütter hat in den Sack
Landschreiber haut in den Sack, der mit wichtigste Mann.
Komplett AR jetzt ausgetauscht
Und nun die neueste news

https://www.google.de/amp/s/www.iz-jobs.de/amp/karriere/koep…

Sorry, da kannste dir noch so viele Daumen abholen....es bleibt dabei...das hier ist für mich nicht sauber.
Corestate Capital Holding | 17,56 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.08.20 17:19:50
Beitrag Nr. 4.538 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.670.971 von Fluglotse am 06.08.20 16:54:51@Fluglotse

bei den notorischen Optimisten zählen die Fakten nicht, die nicht ins Weltbild passen ... bezahlt wird dann vermutlich mit Kapitalverlust

... ein sehr einfacher Indikator waren + sind hier insbesondere die Aktionen von RW + TL ... beide sind raus ... meine Logik (ohne Anspruch auf Ausschliesslichkeit): wäre Corestate eine für sie attraktive Gesellschaft, wären sie vermutlich samt ihren Aktienbeteiligungen noch da ... die Begründungen von RW, seine Anteile zu verkaufen, waren schon toll, zunächst um den Streubesitz zu erhöhen und dann, weil er jetzt mehr in den USA ist ... aha ...

... jetzt muss man erstmal sehen, was "die neuen Besen" zu leisten imstande sind (sie bekommen ihre Chance) ... der Rucksack ist u.a. die Nettofinanzverschuldung (die m.E. die überteuerten Zukäufe anzeigt)

VG
Corestate Capital Holding | 17,37 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.08.20 17:41:47
Beitrag Nr. 4.539 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.671.400 von Turbocharlotte1 am 06.08.20 17:19:50Kapitalverlust werd ich überleben, durch dein rumgeschreibe hast du hier auch keine Rendite eingefahren. Ich hab wenigstens die Chance ;) Ich bin kein optimist, mir gehen nur Dauer Nörgler auf den Sack, die nicht mal investiert sind. Und Tag für Tag deren austieg rechtfertigen müssen.
Corestate Capital Holding | 17,37 €
Avatar
06.08.20 17:41:52
Beitrag Nr. 4.540 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.671.400 von Turbocharlotte1 am 06.08.20 17:19:50warten wir mal die Q2 Zahlen ab, vorher gibt es eh keine nennenswerten Infos. Dann reden wir weiter.
Corestate Capital Holding | 17,37 €
Avatar
07.08.20 08:35:11
Beitrag Nr. 4.541 ()
Baader halbiert fast das PT ! 45%, belässt CCH aber auf buy.
😅
Hier wird das PT sukzessive dem Kurs nachvunten angepasst.
Wie hier der Anleger verarscht wird ist ne wahre Wonne.
Wenn der Kurs bei 10 steht kommen die 20 € PT mit buy 🤣
Was sind das für Analysen frag ich mich
Seit 3 Jahren werden die Price targets gesenkt...ohne Worte
Corestate Capital Holding | 17,63 €
Avatar
07.08.20 08:52:14
Beitrag Nr. 4.542 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.678.207 von Fluglotse am 07.08.20 08:35:11Ist aber überall so, genauso werden die Analysen wieder steigen, wenn die kurse die ziele erreichen. Richtig sinn haben diese nie ergeben. Ignoriere diese zahlen würfler schon lange. Damals kam die Erkenntnis bei Nordex. Als Goldmansachs von convention buy mit kz 37 auf 8 reduzierte :D
Corestate Capital Holding | 17,63 €
Avatar
07.08.20 09:00:09
Beitrag Nr. 4.543 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.678.501 von Krankus1989 am 07.08.20 08:52:14Conviction buy* :/ Autokorrektur
Corestate Capital Holding | 17,63 €
Avatar
07.08.20 09:02:26
Beitrag Nr. 4.544 ()
... wir sind hier einer Meinung.

Analysten und deren KZ ... es gibt nur eine Lösung: es wird jeweils die gesamte "Analyse" veröffentlicht, damit man die Tatsachen/Thesen nachvollziehen kann, aus denen das KZ abgeleitet wird ... ansonsten ist das quasi Verdummung

VG
Corestate Capital Holding | 17,63 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.08.20 10:41:57
Beitrag Nr. 4.545 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.678.690 von Turbocharlotte1 am 07.08.20 09:02:26Man kann die Analysen auch lesen wenn man Zugriff darauf hat. Da steht jeweils gut hergeleitet wie die Analysten zu ihrer Einschätzung kommen.

Dass die Kursziele angepasst werden ist auch völlig normal denn selbst eine krasse unterbewertung wird selten in wenigen Wochen oder Monaten völlig abgebaut. Kursziele sind meistens auf Zeitraum von ca 1 Jahr zu verstehen.
Corestate Capital Holding | 17,20 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.08.20 10:47:02
Beitrag Nr. 4.546 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.680.394 von Be_eR am 07.08.20 10:41:57@Be_eR

ich habe darauf keinen Zugriff, Du kannst mir gern eine aktuelle Analyse zur Corestate zukommen lassen.

... ich vermute die Antwort schon im voraus

VG
Corestate Capital Holding | 17,17 €
Avatar
07.08.20 11:48:13
Beitrag Nr. 4.547 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.680.394 von Be_eR am 07.08.20 10:41:57
Zitat von Be_eR: Man kann die Analysen auch lesen wenn man Zugriff darauf hat. Da steht jeweils gut hergeleitet wie die Analysten zu ihrer Einschätzung kommen.

Dass die Kursziele angepasst werden ist auch völlig normal denn selbst eine krasse unterbewertung wird selten in wenigen Wochen oder Monaten völlig abgebaut. Kursziele sind meistens auf Zeitraum von ca 1 Jahr zu verstehen.


Wie blind kann man sein frage ich mich...
...sorry...


...seit 3 Jahren sinken die CCH KZ von 70 auf 30 ...sämtliche Indexe wandern in der Zeit auf all time highs...
...der Kurs CCHs wandert down under....all time lows...
...die Personalfluktuation ein Disaster...
....die Transparenz ein Disaster...
....selbst andere Immowerte im Höhenflug...

Was eine Geldverbrennungsmaschine
Nächste KZ wird dann wohl 20-25 werden....

Stell mir mal Kaufargumente auf

WACHSTUM ? Show me...
Divi ?Show me
Chart ? Show me
Relative Stärke ?

Puuuhhh...wird schwer
Corestate Capital Holding | 17,22 €
Avatar
07.08.20 11:50:18
Beitrag Nr. 4.548 ()
Voleon senkt LV von 1,05 auf 0,98 %. Kaufargumente werden dir Dienstag geliefert
Corestate Capital Holding | 17,22 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.08.20 12:30:11
Beitrag Nr. 4.549 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.681.465 von Panto89 am 07.08.20 11:50:18
Zitat von Panto89: Voleon senkt LV von 1,05 auf 0,98 %. Kaufargumente werden dir Dienstag geliefert


Ob 1,05 oder 0,98 ist ja wohl Banane.

Wer prüft die Zahlen von Corestate ? Ernst & Young ? Oder prüfen die selber ?
Alu
Corestate Capital Holding | 17,15 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.08.20 12:33:48
Beitrag Nr. 4.550 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.681.465 von Panto89 am 07.08.20 11:50:18
Zitat von Panto89: Voleon senkt LV von 1,05 auf 0,98 %. Kaufargumente werden dir Dienstag geliefert


LV reduzieren ihre Posi und der Kurs sinkt weiter ?

✌🤦‍♂️🤔

Finde den Fehler
Corestate Capital Holding | 17,20 €
Avatar
07.08.20 12:46:32
Beitrag Nr. 4.551 ()
Ich hoffe doch sehr, dass dein Mindset im Berufsleben als Fluglotse ein wenig ausgeglichener ist :)
Corestate Capital Holding | 17,21 €
Avatar
07.08.20 13:07:33
Beitrag Nr. 4.552 ()
Das zeigt das Vertrauen in eine Aktie und seiner Geschäftsleitung, sowohl Aktionäre als auch Schortseller sehen bei der Aktie kein Potential! Das muss man erstmal hinriegen!
Corestate Capital Holding | 17,21 €
Avatar
07.08.20 13:22:21
Beitrag Nr. 4.553 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.681.966 von Aluminate am 07.08.20 12:30:11... ab auf die Banane ist sicher nicht ganz falsch die Tage :-)

VG
Corestate Capital Holding | 17,22 €
Avatar
10.08.20 20:18:29
Beitrag Nr. 4.554 ()
https://www.spiegel.de/wirtschaft/trotz-coronakrise-baubranc…

Das ist der Grund weshalb ich Corestate eine positive Überraschung für dieses Jahr zutrauen kann.
Corestate Capital Holding | 17,57 €
Avatar
11.08.20 07:22:02
Beitrag Nr. 4.555 ()
Die Bude ist im Q2 nun deutlich in die Verlustzone gerutscht... Den Conference Call später höre ich mir mal an.
Corestate Capital Holding | 17,45 €
Avatar
11.08.20 07:59:32
Beitrag Nr. 4.556 ()
77 Mio € Schuldentilgung, dazu 11,4 Mio Gewinn im ersten Halbjahr. Und das nach dem größtem Krisenquartal seit Jahrzehnten. Was hat man den erwartet, das der Gewinn sich steigert wenn alle Unternehmen ihre Investitionen einfrieren ? Andere Firmen haben im ersten Halbjahr Milliardenverluste eingefahren und deren Aktienkurse sind durch die Decke gegangen!
Corestate Capital Holding | 17,30 €
Avatar
11.08.20 08:10:23
Beitrag Nr. 4.557 ()
Ich finde die Zahlen auch besser als erwartet. Noch im Gewinnbereich, Assets gestiegen und Ende des Jahres möchte man wieder an den alten Wachstumspfad anknüpfen, dann kommt auch die Dividende zurück
Corestate Capital Holding | 17,30 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.08.20 08:11:37
Beitrag Nr. 4.558 ()
Die Zahlen kann man schon als schwach bezeichnen, das Geschäft läuft momentan nicht. Der Aktienkurs spiegelt dies aber bereits wider.
Corestate Capital Holding | 17,30 €
Avatar
11.08.20 08:17:56
Beitrag Nr. 4.559 ()
Horrorzahlen
Gerade im Immo - Sektorvergleich sind die Zahlen für mich unterirdisch schlecht.
Mal wieder kein Ausblick, gar nix.
Ein Blick zu Patrizia zeigt wie Zahlen ausschauen können.
Diese Pommesbude bleibt uninvestierbar
Bei diesen Zahlen wirds die nächsten Jahre keinerlei Dividende geben welche das Unternehmen interessant gemacht hat.
Für mich bleibt die Bude ein rotes Tuch.

Allen Investierten viel Erfolg
Corestate Capital Holding | 17,20 €
Avatar
11.08.20 08:26:35
Beitrag Nr. 4.560 ()
Die Zahlen sind dem Kurs ensprechend. Sehe keinen Grund jetzt zu verkaufen.
Corestate Capital Holding | 17,01 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.08.20 08:36:16
Beitrag Nr. 4.561 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.714.240 von Krankus1989 am 11.08.20 08:26:35
Zitat von Krankus1989: Die Zahlen sind dem Kurs ensprechend. Sehe keinen Grund jetzt zu verkaufen.


Jo...der Kurs steht bei 15, xx

10 könnte schneller Wirklichkeit werden als gedacht.

Und Baader Bank, die bei Wirecard noch 240 geschrien hat als der Kurs Richtung 80 lief lockt die Anleger in diesen Wert.

Junge Junge🙄
Corestate Capital Holding | 16,29 €
Avatar
11.08.20 08:38:28
Beitrag Nr. 4.562 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.713.997 von Panto89 am 11.08.20 08:10:23dann vergleiche mal mit Q1.
Es gibt vermutlich schon Programme, die den Text für die bestmögliche Augenwischerei bei schwachen Zahlen generieren.

hab vorhin Verluste realisiert.
Corestate Capital Holding | 16,60 €
Avatar
11.08.20 08:38:35
Beitrag Nr. 4.563 ()
Die Zahlen zeigen den hohen Einfluss von Projekterträgen. Und die massive Überbewertung im Anlagevermögen. Die Verschuldung ist zu hoch.

Die Leerverkäufer dürften hier ausnahmsweise richtig positioniert sein.
Corestate Capital Holding | 16,60 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.08.20 08:38:56
Beitrag Nr. 4.564 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.714.372 von Fluglotse am 11.08.20 08:36:16Entspann dich mal. ;) bist doch ee nicht investiert ^^ das ist nur die erste welle. Die kommt und geht. Während ich es schreibe ist die 15 schon ade.
Corestate Capital Holding | 16,60 €
Avatar
11.08.20 09:02:45
Beitrag Nr. 4.565 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.714.123 von Fluglotse am 11.08.20 08:17:56Und schon ist die 17 back. :) immer diese Panikmache.
Corestate Capital Holding | 17,14 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.08.20 09:17:28
Beitrag Nr. 4.566 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.714.813 von Krankus1989 am 11.08.20 09:02:45~15,85 bei TRG ;)
Corestate Capital Holding | 17,02 €
Avatar
11.08.20 09:18:02
Beitrag Nr. 4.567 ()
Die Anlegerschafft ist hin und weg von der Aktie :D naja egal, gibt derzeit spannendere Titel. Schau wieder in paar wochen vorbei wenn deine 10 kommen Fluglotse;)
Corestate Capital Holding | 17,02 €
Avatar
11.08.20 09:20:06
Beitrag Nr. 4.568 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.714.405 von Klaus321 am 11.08.20 08:38:35@Klaus321

die Zahlen sind einfach sehr schlecht ... erkennbare Aussicht auf Besserung erkenne ich nicht ... Corestate hat m.E. ein Cash- und Bilanzproblem (goodwill 607 Mio EUR)

Die Verschuldung ist natürlich die Achillesferse.

Was mich besonders stört:
Es läuft nicht immer wie geplant, wer kennt das nicht ... aber was ich vom Manangement einer AG, in die ich investiert bin, erwarte: man muss sich der Situation ernsthaft stellen und handeln, ich habe nicht das Gefühl, dass das hier passiert, mir kommt es so vor, als ob alles irgendwie schöngeredet wird, getragen von der Hoffnung auf die Zukunft ... das ist zu wenig

... ein bildhafter Vergleich, wie es mir bei Corestate vorkommt: es ist in etwa so, als ob man mit einem hochmotorisierten Porsche auf der BAB Vollgas links fährt, benebelt von der eigenen coolness den Stau zunächst nicht erkennt, als man ihn sieht, eine Vollbremsung macht, gerade so mit einem Kleinschaden davonkommt und nun erwartet, man fährt danach sofort wieder mit Vollgas links weiter ... so funktioniert das nicht

VG
Corestate Capital Holding | 16,90 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.08.20 09:25:55
Beitrag Nr. 4.569 ()
Schwache Zahlen, die deutlich unter meinen Erwartungen liegen. Q1 war nicht der Boden sondern Q2 jetzt. Das ist schade. Das Unternehmen läuft bis Ende Q2 schlechter als der Markt.
Einziger Lichtblick: Corestate baut seine Assets under Management weiter auf und erhöht damit die Basis für Provisionserträge.
Corestate Capital Holding | 16,20 €
Avatar
11.08.20 09:34:28
Beitrag Nr. 4.570 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.715.134 von Turbocharlotte1 am 11.08.20 09:20:06Ich finde den Vergleich ganz passend, Turbocharlotte.
Die Frage ist allerdings, ob das Management das Geschäftsmodell überhaupt schnell genug ändern kann bzw. wie sinnvoll das ist.
Diese Krise wird irgendwann ihr Ende finden, spätestestens wenn eine Impfung massenhaft verfügbar bist. Ich glaube nicht daran, dass man eine HFS und auch eine Micro Living Strategie schnell drehen kann.
Oder um in deinem Bild zu bleiben: Aus dem lädierten Porsche kann man keinen Traktor bauen. Da kann man nur abwarten, bis sich die wirtschaftliche Lage insgesamt dreht.

Wenn nun alle Investoren vorsichtiger sind und nur bestimmte Assetklassen nachfragen kann Corestate nicht das ganze Portfolio nutzen. Gleichzeitig ist Leerstand im Mico Living Sektor ein Problem, wenn die Unis geschlossen sind und die Studenten zu ihren Eltern fahren.
Corestate Capital Holding | 15,59 €
Avatar
11.08.20 09:42:05
Beitrag Nr. 4.571 ()
Wie bei Wirecard sind einige Analysten hier vermutlich wieder viel zu optimistisch bzw. lagen bereits kräftig daneben.
Corestate Capital Holding | 15,71 €
Avatar
11.08.20 09:58:52
Beitrag Nr. 4.572 ()
Im nachhinein muss man feststellen das die Insider alles richtig gemacht haben als sie bei Kursen von 45-50 massiv alles abgeladen haben. Das Geschäftsmodell ist nicht nachhaltig und auf angewiesen auf einen Immobilienboom. Ohne Boom schreibt man bei Corestate keine Gewinne.
Corestate Capital Holding | 15,98 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.08.20 10:03:15
Beitrag Nr. 4.573 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.715.833 von hugohebel am 11.08.20 09:58:52Um es noch zu ergänzen. Die Story die Corestate damals dem Kapitalmarkt verkauft war eine gänzlich andere. Die war "Wir sind Asset Manager und verdienen an regelmäßigen Fees die reinkommen egal was ist". So erklärt sich auch warum es bei Patrizia läuft und bei Corestate alles den Bach runter geht.

Zitat von hugohebel: Im nachhinein muss man feststellen das die Insider alles richtig gemacht haben als sie bei Kursen von 45-50 massiv alles abgeladen haben. Das Geschäftsmodell ist nicht nachhaltig und auf angewiesen auf einen Immobilienboom. Ohne Boom schreibt man bei Corestate keine Gewinne.
Corestate Capital Holding | 15,98 €
Avatar
11.08.20 11:23:37
Beitrag Nr. 4.574 ()
Ein Schönwetter-Geschäftsmodell. Mehr ist dazu nicht zu sagen.
Corestate Capital Holding | 16,47 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.08.20 11:54:10
Beitrag Nr. 4.575 ()
Hier kann man nicht investieren solange die shortseller die Aktie wie Fliegen umschwirren.
Corestate Capital Holding | 16,70 €
Avatar
11.08.20 11:56:26
Beitrag Nr. 4.576 ()
Ah naja sind wieder + - null viel Geschrei um nichts.
Corestate Capital Holding | 16,72 €
Avatar
11.08.20 11:56:45
Beitrag Nr. 4.577 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.717.513 von RealJoker am 11.08.20 11:23:37Wenn das schöne Wetter zurückkehrt aber halt auch ein guter Verdoppler :) Man muss nur wissen was man handelt...

Zitat von RealJoker: Ein Schönwetter-Geschäftsmodell. Mehr ist dazu nicht zu sagen.
Corestate Capital Holding | 16,74 €
Avatar
11.08.20 12:04:39
Beitrag Nr. 4.578 ()
Wenn wir heute mit plus aus dem handel gehen. Gedenke ich alle mit einem glass Bier die heute mit verlust geschmießen haben.
Corestate Capital Holding | 17,15 €
Avatar
11.08.20 12:12:03
Beitrag Nr. 4.579 ()
Ganz ehrlich, wer hat denn gute Zahlen erwartet? Das war jetzt wirklich keine Überraschung, und jetzt muß man sehen was die nächsten Zahlen bringen.. ich bleib dabei und warte ab, kaufe aber auch noch nicht nach..
Corestate Capital Holding | 17,34 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.08.20 12:26:13
Beitrag Nr. 4.580 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.718.503 von chrismuenster am 11.08.20 12:12:03Aus der Krise gehen dauert aber auch noch etwas. Q3 ist Stabilisierung und man hofft im Q4 noch bisschen was machen zu können. Klingt eher nach Bodenbildungsphase als nach neuer Hausse.

Zitat von chrismuenster: Ganz ehrlich, wer hat denn gute Zahlen erwartet? Das war jetzt wirklich keine Überraschung, und jetzt muß man sehen was die nächsten Zahlen bringen.. ich bleib dabei und warte ab, kaufe aber auch noch nicht nach..
Corestate Capital Holding | 17,56 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.08.20 18:13:58
Beitrag Nr. 4.581 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.718.677 von hugohebel am 11.08.20 12:26:13
HJ Zahlen / Fragen
Vorweg: ich habe selten eine Aktie erlebt, die in Privatanlegern Kreisen so (kritisch diskutiert) wurde und wird wie Corestate. Dabei schwingt seit dem Ausstieg der Großinvestoren permanent eine negative Grundhaltung zum Unternehmen mit, das ist der Status Quo.
Dabei gilt festzuhalten, in 2019 wurde das ganze Jahr über geschrieben, die Ziele werden nicht erreicht werden, was sich letztlich als falsch herausstellte. Dasselbe Spiel in 2018.
Mit Kritikpunkten kann man sich jedoch nicht genug beschäftigen, aber das sollte möglichst faktenbasiert passieren.

Heute nun die HJ Zahlen. Diese sind sehr schlecht ausgefallen. Ich habe dies so erwartet, bzw. der Markt sieht dies ähnlich, die Aktie notiert fast unverändert. Orientiere ich mich an den Schätzungen (https://de.marketscreener.com/CORESTATE-CAPITAL-HOLDING-24827083/fundamentals/) zum Unternehmen stelle ich fest :

Die Schätzungen wurden heute (11.08.) überarbeitet. Referenzkurs sind dabei 17,40 EUR.
Der Konsens der Analysten schätzt für 2020 ein Ergebnis pro Aktie von 2,65 € und für das Jahr 2021 von 4,47 €.
Nehmen wir nur an, die Analysten schätzen um 30 % zu hoch, steht immer noch ein EPS für 1,85 für 2020 und 3,12 für 2021.

Geht man also nach den Marktschätzungen dürfte sich das Geschäft zum Jahresende erholen (in den letzten Quartalen der Vorjahre wurden üblicherweise die höchsten Ergebnisbeiträge erzielt).
Für 2021 wird insgesamt schon eine deutliche Erholung erwartet. Im Normalfall schaut zudem der Markt Mitte August schon eher auf das kommende Jahr.
Das KGV läge nach Schätzungen 2021 dann bei 3,9 die Div Rendite bei 7%.
Der Kurs könnte sich so locker verdoppeln, auf ein KGV von 7.
Ebenso könnte man das EV/EBITDA Verhältnis von betrachten 4,99 oder den Buchwert von 0,47.

Mir stellen sich nun folgende Frage:

was wissen die hier diskutierenden Forenmitglieder besser als die Analysten?
Besteht hier ein Wissensvorsprung? Denn nur so, können sich nach logischem Schluss die deutlichen Abweichungen zu den gemittelten Schätzungen ergeben.

Die PeerGroup von Corestate ist für mich übrigens nicht unbedingt Patrizia sondern man könnte auch mal auf Eyemaxx schauen.
Wenn man deren Ergebnisse zum 1. HJ 2020 liest, hält sich Corestate sogar noch gut ergebnisseitig.

https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2020-07/5032966…

Weiter kann man festhalten:
- Die Verschuldungssituation ist bekannt. Deswegen steuert Corestate aktuell dagegen. Die Gesamtverschuldung hat sich zum Vorjahr reduziert:
"Die Nettofinanzverschuldung lag Ende Juni bei € 530 Mio. (VJ: € 607 Mio.) und soll in den kommenden Quartalen durch planmäßige Platzierung von Co-Investments und Warehousing Assets deutlich auf unter € 400 Mio. gesenkt werden."
Dass bei niedrigerem EBITDA auch das EBITDA FK Multiple steigt braucht man ja wohl nicht kommentieren😀

Somit ergeben sich folgende Fragen (insb. an Turbocharlotte, da ich wenige User kenne die sich seit 2-3 Jahren die Mühe machen, täglich kritisches zu einer Aktie zu schreiben):

- Was glaubst du zu wissen, was die Schätzungen zu Corestate (2021 ff.) hinfällig macht? Oder spekulierst du hier?

- Wie begründest du deine These, dass Corestate nach deinen Szenarien ("FK wird mehr zahlba sein") nicht mehr in die Spur zurück kommt?

Ich werde diese Fragen hier so lange stellen, bis ich hier eine (zufriedenstellende) Antwort erhalte und wir eine Diskussionsbasis.
P.S. Als Antwort zählen für mich keine Spekulationen / wilden Theorien ;)

In der Hoffnung auf eine konstruktive Diskussion.
Gruß
Corestate Capital Holding | 17,15 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.08.20 18:21:10
Beitrag Nr. 4.582 ()
Locker 100% Kurspotenzial auf Sicht 1-2 Jahre.
Corestate Capital Holding | 17,15 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.08.20 18:23:17
Beitrag Nr. 4.583 ()
Und wieder schöne Dividendenrenditen.

Wer glaubt, dass das Geschäftsmodell einer Corestate dies nicht mehr bietet, der "glaubt" auch an kommende Nominalzinsen, die über der Inflationsrate liegen werden bei "sicheren" Anlagen. ;-)

Willkommen in der "neuen Realität": Unsere Politik will keine notwendigen Reformen durchsetzen, Sachwerte wie Immobilien werden deshalb noch alternativloser.
Corestate Capital Holding | 17,15 €
Avatar
11.08.20 20:33:22
Beitrag Nr. 4.584 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.724.755 von Kampfkater1969 am 11.08.20 18:21:10
Zitat von Kampfkater1969: Locker 100% Kurspotenzial auf Sicht 1-2 Jahre.


Sehe ich auch so.
👍
Corestate Capital Holding | 17,20 €
Avatar
12.08.20 08:25:18
Beitrag Nr. 4.585 ()
Na, endlich mal einer mit Realismus.
Hatte ja bereits vor 10 Tagen vermutet dass die Kursziele nach unten korrigiert werden. Bis dato waren es immer 20-30%..
Jetzt sind es knapp 50%
Nur eine Frage der Zeit wann es unter 20 geht.


Die Privatbank Berenberg hat Corestate Capital nach Halbjahreszahlen von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 40 auf 23 Euro gesenkt. Oberste Priorität bei dem Immobilienverwalter sollte nun die Reduzierung der hohen Verschuldung haben, schrieb Analyst Kai Klose in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Er schraubte seine Erlös- und Ergebnisprognosen für 2020 und 2021 deutlich nach unten.
Corestate Capital Holding | 17,04 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.08.20 08:43:59
Beitrag Nr. 4.586 ()
Und schon ist die Aktie nicht mehr so interessant. Dass die Schulden hier das große Problem sind, war von Anfang an ersichtlich.
Corestate Capital Holding | 17,04 €
Avatar
12.08.20 08:47:09
Beitrag Nr. 4.587 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.730.113 von Fluglotse am 12.08.20 08:25:18Mal im Ernst, wer sich nach den "Kurszielen" der "Analysten" richtet, der sammelt auch WC_Papier? ;-)

Die lechzen doch den echten Entwicklungen meistens hinterher, beim Rauf und Runter.
Corestate Capital Holding | 17,04 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.08.20 08:49:03
Beitrag Nr. 4.588 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.730.455 von Kampfkater1969 am 12.08.20 08:47:09Der hat gestern Abend bestimmt nochmal neu gewürfelt
Corestate Capital Holding | 17,04 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.08.20 08:50:37
Beitrag Nr. 4.589 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.730.497 von schnorps01 am 12.08.20 08:49:03Gab ja schon die Studie, lasse Affen Dartpfeile werfen auf Kurse an der Wand......deren Treffer nicht schlechter als die der "Analysten".

:laugh:
Corestate Capital Holding | 17,04 €
Avatar
12.08.20 08:51:08
Beitrag Nr. 4.590 ()
Hier nochmal ausführlich die Zahlen aufgeführt, Punkt 9 -Ausblick
[/url]
Corestate Capital Holding | 17,04 €
Avatar
12.08.20 08:52:42
Beitrag Nr. 4.591 ()
Corestate Capital Holding | 17,04 €
Avatar
12.08.20 14:06:12
Beitrag Nr. 4.592 ()
Hartes Urteil von Berenberg heute. Rücknahme des Kursziel von 40 auf 23 Euro und Streichung des Buy-Votums. Das bisheriger Modell mit der Extra-Rendite aus eigenen Projektentwicklungen mit Mikroappartements funktioniert nicht mehr, da die Investoren in der Corona-Zeit risikoärmere Projekte präferieren. Um dort eine spezielle Kompetenz bzw. umsetzbare/investierbare Projekte aufzubauen, braucht es Zeit.

Umsatzerwartung zum Vorjahr für die Jahre 2020 und auch 2021 daher um ca. 1/3 reduziert und die Ergebniserwartung jeweils mehr als halbiert. Mit einem Anknüpfen an 2019er Erfolge wird absehbar nicht mehr gerechnet.

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/12825007-analyse-…

Ich denke Corestate Capital muss sich endlich ehrlich machen zu ihrer HFS-Goodwillposition.
Corestate Capital Holding | 16,20 €
Avatar
12.08.20 14:27:28
Beitrag Nr. 4.593 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.724.638 von Strive_and_Prosper am 11.08.20 18:13:58... konstruktiv ist immer mein Credo.

Ich kann es ganz kurz machen.

"Frankfurt (www.aktiencheck.de) - CORESTATE-Aktienanalyse von FMR Research:

Mariya Lazarova und Robel Tesfeom, Aktienanalysten von FMR Research, raten die Aktie von CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE) (ISIN: LU1296758029, WKN: A141J3, Ticker-Symbol: CCAP) weiterhin zu verkaufen.

CORESTATE habe gestern, den 11.08.2020, die H1/20 Zahlen veröffentlicht. Die Gesellschaft melde einen Rückgang des Umsatzes um über 20% YoY auf 95,6 Mio. Euro. Noch deutlicher sei der Einbruch beim EBIT um 82% YoY auf 9,6 Mio. Euro und beim Nettogewinn auf 0,5 Mio. Euro, was einem Rückgang von 99% YoY entspreche (H1/19: 36,9 Mio. Euro). Dies deute drauf hin, dass der Großteil der Gewinne aus Q1/20 (8,8 Mio. Euro) im 2. Quartal aufgezehrt worden sei und damit ein neues Rekordtief erreicht worden sei. Der Hauptgrund für den starken Gewinnrückgang seien laut Management hohe Fixkosten und einmalige Kosten in Bezug auf das neue Effizienzprogramm gewesen.

Der Markt befinde sich im Wandel und die Anleger hätten einen großen Appetit für Asset Klassen mit geringerem Risiko-Profil. Da sich CORESTATE hauptsächlich auf Value-Add- und opportunistische Immobilien konzentriere, sei das Unternehmen besonders stark von der COVID-19-Krise getroffen worden. Wie bereits in ihren früheren Studien erwähnt, seien die Analysten der Ansicht, dass das Geschäftsmodell nicht gut für die Krise aufgestellt sei. CORESTATE habe berichtet, dass eine beschleunigte Neuausrichtung auf Core/Core+ Immobilien geplant sei. Die Analysten seien jedoch skeptisch, dass diese Umstellung schnell genug vollzogen werden könne.

Das große Missverhältnis zwischen dem Rückgang der Einnahmen und der Gewinne führe die Analysten zu der Annahme, dass das Unternehmen nicht in der Lage sei, schwierigere oder krisenhafte Zeiten zu überstehen, vor allem wegen der hohen Fixkosten und des risikoreichen Geschäftsmodells (aktueller Fokus auf Value-Add und Opportunistic Immobilien). Daher werde die Strategie von CORESTATE allein im Schönwetterszenario funktionieren. Angesichts der Möglichkeit einer zweiten Corona-Welle und der Marktunsicherheit, die wahrscheinlich zumindest bis zum Jahresende andauern werde, würden die Analysten nicht glauben, dass CORESTATE in der Lage sei, die Consensus-Umsätze (2020 Konsens: 253,1 Mio. Euro) oder -Nettogewinne (56,6 Mio. Euro) zu erreichen.

Angesichts des Einbruchs der Einnahmen, der hohen Fixkosten und dem Fokus auf riskantere Asset Klassen, bestätigen Mariya Lazarova und Robel Tesfeom, Aktienanalysten von FMR Research, ihre "verkaufen"-Empfehlung mit einem Kursziel von 10,00 Euro je Aktie. (Analyse vom 12.08.2020) "



Diese Sichtweise teile ich. Hinzu kommt, dass ich ein Problem mit der bekannten Nettofinanzverschuldung habe, die selbst bei Realisierung der Pläne (das muss erst mal kommen) immer noch bei um die 400 Mio EUR liegt.

Es bleibt daher auch bei mir beim ersten KZ von 10,00 EUR/Aktie.

VG







VG
Corestate Capital Holding | 16,27 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.08.20 14:52:01
Beitrag Nr. 4.594 ()
Turbocharlotte ich denke auch, dass du bisher ganz gut lagst. Das CRV stimmt hier nicht mehr, auch auf dem deutlich niedrigeren Kursniveau. Das Geschäftsmodell funktioniert nur in Schönwetterszenarien, dazu die hohe Verschuldung und das Gegensteuern des Unternehmens wird nicht ohne Reibungsverluste einhergehen. Ich denke auch, dass es noch tiefer geht.
Corestate Capital Holding | 16,36 €
Avatar
12.08.20 15:20:27
Beitrag Nr. 4.595 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.735.804 von Turbocharlotte1 am 12.08.20 14:27:28Man kann es gar nicht anders sehen. Jeder der es tut, erkennt die vielen Warnzeichen nicht.

Ich werde gleich mit einem Verlust von ca. einem Drittel diese Position von Anfang April zu ca. 24 Euro beenden. Eine Verbilligung oder auch nur ein Halten erscheint mir wenig attraktiv bei wesentlich besseren Chance/Risiko-Verhältnissen bei anderen Aktien. Ich habe mich mit dem teilweisen Wiedereinstieg nach lukrativen Verkauf im Februar um 42 Euro geirrt. Dafür muss ich bezahlen. Kommt vor.
Corestate Capital Holding | 16,30 €
Avatar
12.08.20 17:36:14
Beitrag Nr. 4.596 ()
Der Wert der Real Estate Assets under Management ist jedoch um 3,4% auf 24,9 Mrd. Euro gestiegen.
Das verwaltete Fondsvermögen legte um 8% auf 28,2 Mrd. Euro zu. Das zeigt, dass das zugrundeliegende Geschäft gesund ist.

Auch wenn man stark unter der Krise leidet, ist es wahrscheinlich, dass man mittelfristig wieder an die alte Profitabilität anknüpfen kann. Derzeit liegen die Gewinnerwartungen für 2021 sogar bei 5,00 Euro je Aktie.
Das entspräche derzeit einem KGV von 3,4.

Wird mittelfristig wieder die Hälfte des Ergebnisses als Dividende ausgeschüttet, könnte sich eine erhebliche Rendite ergeben.

https://www.lynxbroker.de/boerse/boerse-kurse/aktien/coresta…
Corestate Capital Holding | 16,21 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.08.20 17:45:36
Beitrag Nr. 4.597 ()
was z.B. sind

Value-Add und Opportunistic Immobilien?



Danke und VG
Corestate Capital Holding | 16,26 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.08.20 18:46:47
Beitrag Nr. 4.598 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.738.936 von morimori am 12.08.20 17:36:14
Zitat von morimori: Der Wert der Real Estate Assets under Management ist jedoch um 3,4% auf 24,9 Mrd. Euro gestiegen.
Das verwaltete Fondsvermögen legte um 8% auf 28,2 Mrd. Euro zu. Das zeigt, dass das zugrundeliegende Geschäft gesund ist.

Auch wenn man stark unter der Krise leidet, ist es wahrscheinlich, dass man mittelfristig wieder an die alte Profitabilität anknüpfen kann. Derzeit liegen die Gewinnerwartungen für 2021 sogar bei 5,00 Euro je Aktie.
Das entspräche derzeit einem KGV von 3,4.

Wird mittelfristig wieder die Hälfte des Ergebnisses als Dividende ausgeschüttet, könnte sich eine erhebliche Rendite ergeben.

https://www.lynxbroker.de/boerse/boerse-kurse/aktien/coresta…


Mensch, das ist doch Gammelfleisch hier.
Mittelfristig.
Wie lange möchteste denn deine Kohle hier parken, auf die Gefahr hin nochmal 40 % zu verlieren ohne eine Dividende zu kassieren.
Gibt 1000 andere Aktien die einfach sicherer und ergiebiger sind.
Corestate Capital Holding | 16,26 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.08.20 19:24:52
Beitrag Nr. 4.599 ()
Bezogen auf 2021 lässt sich auch schön reden, da dies ja erst nächstes Jahr bewiesen werden muss. Aktuell muss man die Verschuldung in den Griff bekommen, was mir nicht einfach erscheint. Zumal man da sicherlich dann auch einiges unter Wert verkauft.
Corestate Capital Holding | 16,26 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.08.20 20:32:54
Beitrag Nr. 4.600 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.739.875 von Fluglotse am 12.08.20 18:46:47@Fluglotse
Gibt 1000 andere Aktien die einfach sicherer und ergiebiger sind.

Dann kaufen Sie halt diese Aktien und lassen es bei Corestate sein.
Lotsen Sie sich mal weiter.
Corestate Capital Holding | 16,42 €
Avatar
12.08.20 21:54:51
Beitrag Nr. 4.601 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.739.065 von howdeep am 12.08.20 17:45:36da wirst du hier kaum jemand finden der deine Frage beantworten kann...weil viele die hier schreiben verstehen nichts vom Geschäft und diqualifizieren sich mit jeder Zeile.

Stell dir vor du kaufst einen Mittelklassewagen der seine besten Zeiten hinter sich hat und du versuchst nun wieder durch Aufbereitung etc....den Wagen wieder attraktiv zu machen um diesen weiter zuverkaufen.

Konkret bedeutet es, das diese Immobilien nicht in 1a Lagen sich befinden sondern eher in B Lagen..meistestens ist hier eine erhöhte Leerstandsquote und auch Renovierungsbedarf. Ziel ist es also diese Immobilien wieder in den einzelnen Punkten attraktiv zu machen und diese im Anschluss weiter zu verkaufen.
Corestate Capital Holding | 16,28 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.08.20 23:52:03
Beitrag Nr. 4.602 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.740.187 von Straßenkoeter am 12.08.20 19:24:52Der Leverage ist ja aufgrund des gesunkenen EBITDA so hochgegangen. Steigt das EBITDA verbessert sich die Relation auch. Trotzdem muss man ernst nehmen, dass das Management einen starken Fokus auf den Abbau von Verbindlichkeiten lenken will. Offensichtlich wird das Risiko als zu hoch eingeschätzt. Eine Fokussierung auf Core und Core+ wird auch nicht zu eine Renditeanstieg beitragen. Und man hat laufend das Risiko, dass es mal im Mezzanin-Business einschlägt und größere Abschreibungen fällig werden (steht mit etwa 500 Mio. im Goodwill der Bilanz).

Auf der positiven Seite steht, dass das Management offensichtlich erkannt hat, dass der Reifen zu heiss gefahren wurde und auch strategisch umlenken will, Richtung ESG mit einem Rebranding in 2021. Da kann man gespannt sein. Zudem sprechen die Rahmenbedingungen für den Markt, in dem sich CS bewegt.

Den schnellen Erfolg wird es hier vermutlich nicht geben. Ich bleibe aber erst einmal weiterhin dabei ...
Corestate Capital Holding | 16,30 €
Avatar
13.08.20 09:05:28
Beitrag Nr. 4.603 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.741.933 von Brokerteam am 12.08.20 21:54:51vielen Dank für die Antwort und für die Info.

Sehe ich auch so. Hier im Board sind sehr viele Schüler und Kleinstanleger. Die neuen Kontomodelle einiger Banken erlauben es nun auch auf Taschengeldniveau zu handeln.

Hinzu kommt der Egoismus und die Oberflächlichkeit der verschieden Anleger.

Das Board wird immer schlimmer, mich stört hier nicht nur die Werbung 💣
Corestate Capital Holding | 16,08 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.08.20 09:24:41
Beitrag Nr. 4.604 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.744.843 von howdeep am 13.08.20 09:05:28Genau meine Meinung!!!
Meist wird über Pennystocks diskutiert, weil für "normale Aktien" das Geld nicht reicht.
Müssen halt ihre Erfahrung sammeln......

Mich nervt es aber.
Corestate Capital Holding | 16,07 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.08.20 09:30:59
Beitrag Nr. 4.605 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.745.212 von mija am 13.08.20 09:24:41Mich auch. Total.

Ein Bekannter hat die Erfahrungen des Sohnes erzählt:
Er ist beim Billigbroker und ärgert sich mit dem nicht vorhanden Service fast täglich. Dabei ist schon viel Geld auf der Strecke geblieben. Es war sogar kurzfristig Corestate im Depot. Ganze 25 Stück.

Sein Tenor... am liebsten er hätte den Sohn nie in die Börsenwelt eingeführt. Der Aufwand und der Ärger sind einfach viel zu hoch. Er hat kaum noch Zeit für seine eigenen Anlagen und Ziele.



PS: (Wenn hier im Board Kritik an warnende Stimmen abgegeben wird, dann erinnert mich dies an Wirecard. Auch hier wurden viele Poster beschimpft, etc.)
Corestate Capital Holding | 16,25 €
Avatar
13.08.20 10:48:10
Beitrag Nr. 4.606 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.744.843 von howdeep am 13.08.20 09:05:28
Zitat von howdeep: Das Board wird immer schlimmer, mich stört hier nicht nur die Werbung 💣

Wenn man es derart übertreibt mit der Werbung braucht man sich nicht wundern, wenn die Nutzer fernbleiben oder den Mist blockieren.
Nach AdBlock und ABP empfehle ich inzwischen uBlock Origin. habe keine Ahnung von welcher Werbung eigentlich die Rede ist.
Corestate Capital Holding | 16,11 €
Avatar
13.08.20 17:50:22
Beitrag Nr. 4.607 ()
Die Leerverkäufer haben wieder zugeschlagen. Man merkt's:

WorldQuant, LLC CORESTATE CAPITAL HOLDING SA LU1296758029 0,54 % 2020-08-12
WorldQuant, LLC CORESTATE CAPITAL HOLDING SA LU1296758029 0,49 % 2020-08-03
Corestate Capital Holding | 15,64 €
Avatar
13.08.20 18:34:24
Beitrag Nr. 4.608 ()
🤣🤣🤣🤣🤣
Baader Bank sagt aktuell *Add* und senkt zugleich das Kursziel von 30 auf 20...also 33 %...😅😅
Wie ich bereits sagte, werden die Kursziele dem Kurs hinterherangepasst.
Bald steht der Kurs bei 10...dann haut H&A die 15 raus mit buy...

🤣🤣🤣

Alter, was wird hier der Anleger verarscht...hinten und vorne...😅
Corestate Capital Holding | 15,64 €
Avatar
17.08.20 07:16:04
Beitrag Nr. 4.609 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.742.929 von Weinberg-CP am 12.08.20 23:52:03
Zitat von Weinberg-CP: Der Leverage ist ja aufgrund des gesunkenen EBITDA so hochgegangen. Steigt das EBITDA verbessert sich die Relation auch. Trotzdem muss man ernst nehmen, dass das Management einen starken Fokus auf den Abbau von Verbindlichkeiten lenken will. Offensichtlich wird das Risiko als zu hoch eingeschätzt. Eine Fokussierung auf Core und Core+ wird auch nicht zu eine Renditeanstieg beitragen. Und man hat laufend das Risiko, dass es mal im Mezzanin-Business einschlägt und größere Abschreibungen fällig werden (steht mit etwa 500 Mio. im Goodwill der Bilanz).

Auf der positiven Seite steht, dass das Management offensichtlich erkannt hat, dass der Reifen zu heiss gefahren wurde und auch strategisch umlenken will, Richtung ESG mit einem Rebranding in 2021. Da kann man gespannt sein. Zudem sprechen die Rahmenbedingungen für den Markt, in dem sich CS bewegt.

Den schnellen Erfolg wird es hier vermutlich nicht geben. Ich bleibe aber erst einmal weiterhin dabei ...


Finde positive und Management sollte bei Core nicht unbedingt verwendet werden.
Corestate Capital Holding | 15,49 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
17.08.20 10:58:50
Beitrag Nr. 4.610 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.781.041 von briefkopfumschlag am 17.08.20 07:16:04so kommt dein Brief aber nicht an...
Corestate Capital Holding | 15,04 €
Avatar
17.08.20 11:08:18
Beitrag Nr. 4.611 ()
WAS soll die heutige Meldung bringen??

:confused:
Corestate Capital Holding | 15,08 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
17.08.20 14:02:52
Beitrag Nr. 4.612 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.783.654 von howdeep am 17.08.20 11:08:18Völlig bedeutungslos für die Börse. Aber mehr haben die offenbar nicht.
Corestate Capital Holding | 15,16 €
Avatar
17.08.20 15:18:53
Beitrag Nr. 4.613 ()
Der Laden geht hoffentlich zurecht vor die Hunde. Das Management ist eine Katastrophe und was sie sich in der Corona Krise geleistet haben war super peinlich (erst zu kommunizieren die Dividende sei sicher und dann kurze Zeit später erst rauslassen wie ernst das ganze ist). No Go bezüglich Kommunikation. Deswegen wenden sich hoffentlich immer mehr und mehr Anleger ab.

Die Meldung heute war so peinlich weil man sonst nix gutes erzählen kann.
Corestate Capital Holding | 15,28 €
Avatar
17.08.20 16:25:07
Beitrag Nr. 4.614 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.783.654 von howdeep am 17.08.20 11:08:18
Green Investments: Corestate gehört (bald) dazu
Es gibt inzwischen eine zunehmende Anzahl an Fonds, die ausschließlich in "grüne" Geschäftsmodelle investieren. Und damit dann nicht Klumpenrisiken bei Solarfirmen etc. entstehen, diversifizieren diese Fonds ganz deutlich. Allerdings müssen die Aktiengesellschaften nachweisen, dass sie den Standards für ein Investment genügen. Das hat Corestate gerade getan, bzw. angekündigt, dass sie bald so weit werden. Somit können dann nachhaltig anlegende Fonds in Corestate investieren.

PS: Da Du ja auch bei DRAG investiert bist, hast Du ja sicherlich bemerkt, was mit dem Aktienkurs eines Unternehmens passieren kann, wenn sich eine Vielzahl von Investoren verabschiedet aus der Aktie, weil es ein "schmutziges Geschäft" ist.
Corestate Capital Holding | 15,25 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
17.08.20 17:00:01
Beitrag Nr. 4.615 ()
Warum stellt ihr die Meldung nicht rein, damit jeder weiß, um was es geht ? :confused:


DGAP-News: Corestate stellt gesamtes 17 Mrd. EUR Portfolio in Deutschland auf Ökostrom um und baut somit Vorreiterrolle bei Real Estate ESG-Strategie aus
17.08.2020 / 07:00 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Corestate stellt gesamtes 17 Mrd. EUR Portfolio in Deutschland auf Ökostrom um und baut somit Vorreiterrolle bei Real Estate ESG-Strategie aus

* Einsparung im Gewerbeportfolio von 104.000 Tonnen CO2 bis 2024

* Vorwegnahme künftiger Nachhaltigkeitsanforderungen von Investoren und Regulierung

* Höhere Effizienzen durch Echtzeitmonitoring

Frankfurt am Main, 17. August 2020. Corestate Capital Holding S.A. (Corestate), ein führender unabhängiger Investment-Manager für Immobilien in Europa, stellt in den kommenden Monaten sein gesamtes in Deutschland verwaltetes 17 Mrd. EUR Portfolio auf Ökostrom um. Aktuell hat das Unternehmen in der Assetklasse Gewerbeimmobilien (3,5 Mrd. EUR AuM) vollständig auf grüne Energie gewechselt und hat dessen gesamten Messstellenbetrieb digitalisiert. Bis Ende 2024 werden dadurch bereits 104.000 Tonnen CO2 eingespart.

Lars Schnidrig, CEO Corestate Capital Group: "Corestate hat sich sehr früh dazu verpflichtet, quantifizierbare ESG-Ziele zu definieren und sich an den Ergebnissen messen zu lassen. Die Umstellung unseres Portfolios auf CO2-neutrale Energieversorgung in Verbindung mit dem digitalen Zugriff auf Echtzeitdaten ist ein wichtiger Schritt, mit denen wir unsere ESG-Vorreiterrolle weiter ausbauen und einen positiven Beitrag leisten." Am 24. August 2020 veröffentlicht Corestate seinen neuen, voll digitalisierten ESG-Report. Darin werden ausführlich die Umsetzung der Gesamtstrategie sowie konkrete Maßnahmen und neue Ziele in den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung in der gesamten Gruppe erläutert. Corestate antizipiert damit ganzheitlich die steigende Bedeutung ökologischer und gesellschaftlicher Faktoren im Rahmen des Immobilien-Assetmanagement. Sowohl auf Seiten der Regulierung als auch bei Investoren rückt die quantitative Erfassung von Nachhaltigkeitsfaktoren und des ökologischen Fußabdrucks mehr und mehr in den Fokus bei Investitionen.

Im Rahmen der operativen Umsetzung wurde der Betriebskostenspezialist Westbridge Advisory GmbH mit der Neustrukturierung und nachhaltigen Optimierung des deutschen Immobilienportfolios von Corestate beauftragt. Die Bestände können nun fortlaufend flächendeckend und in Echtzeit überwacht sowie Optimierungsmöglichkeiten effektiv durchgesetzt werden. Mit der Versorgung der Objekte des Gewerbeportfolios wurden die Stadtwerke Düsseldorf beauftragt.

Presse-Kontakt Jorge Person T: +49 69 3535630-136 / M: +49 162 2632369 jorge.person@corestate-capital.com

:cool:running
Corestate Capital Holding | 15,22 €
Avatar
17.08.20 17:50:44
Beitrag Nr. 4.616 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.788.127 von Be_eR am 17.08.20 16:25:07Danke für die Corestate-Erklärung!
Corestate Capital Holding | 15,16 €
Avatar
17.08.20 18:14:14
Beitrag Nr. 4.617 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.788.127 von Be_eR am 17.08.20 16:25:07Vielen Dank.
👍👏
VG
Corestate Capital Holding | 15,15 €
Avatar
17.08.20 19:18:37
Beitrag Nr. 4.618 ()
Eben war ein Bericht auf NTV, dort hat ein Makler gesprochen der meinte trotz Corona - Krise steigen die Wohnungs-Preise in den Städten und Wohnungen seien sehr gefragt.
Mal schauen wie Corestate das für sich zu nutzen weist.
Corestate Capital Holding | 15,10 €
Avatar
17.08.20 19:22:18
Beitrag Nr. 4.619 ()
WoBob ich bin als Privat Investor im Immobilienbereich tätig, deine Aussage kann ich bestätigen. Die Preise für Wohnungen und Häuser sind stagnierend bis leicht steigend. Gewerbeflächen ausgenommen.
Corestate Capital Holding | 15,10 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
17.08.20 19:29:35
Beitrag Nr. 4.620 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.790.746 von nope1974 am 17.08.20 19:22:18Danke,
wie sind Deine Erfahrungen bei Gewerbeflächen und wie siehst Du das als Fachmann für die Zukunft nach der Corona-Krise ?
VG
Corestate Capital Holding | 15,10 €
Avatar
17.08.20 19:49:24
Beitrag Nr. 4.621 ()
Ich bin auf Wohnimmobilien spezialisiert. Unter anderem habe ich mehrere kleine Studenten-Wohnungen im Bestand hohe Nachfrage, Status Vollvermietung. Ich bin in Corestate investiert und baue mein Immo-Portfolio aktuell weiter aus, ich siehe die Zukunft positiv.
Corestate Capital Holding | 15,10 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
17.08.20 20:08:55
Beitrag Nr. 4.622 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.791.025 von nope1974 am 17.08.20 19:49:24Passt,
wir haben auch mehrere Wohnungen vermietet, die sind immer ruck zuck weg und die Mieten kommen regelmäßig.
Und das auf dem Land.
Ich sehe den Immo- Wohnungs- Markt auch sehr positiv.
VG
Corestate Capital Holding | 15,24 €
Avatar
18.08.20 09:27:36
Beitrag Nr. 4.623 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.791.301 von WOB0815 am 17.08.20 20:08:55Hmm mein stop wurde beim unterschreiten der 15 ausgelöst. Dann warte ich mal wo die Aktie sich mal beruhigt. Naja allen investierten viel erfolg noch. Die aktie bleibt auf der watch. Meld mich wenn der wind sich mal zum besseren dreht.
Corestate Capital Holding | 14,79 €
Avatar
18.08.20 10:19:27
Beitrag Nr. 4.624 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.791.025 von nope1974 am 17.08.20 19:49:24In welchen Städten bist du denn investiert? Aus Beispiel kann ich mal nennen, dass das Studentenwerk in Göttingen mometan fast 1000 freie Wohnungen hat. Normalerweise ist man dort teilweise Jahre auf der Warteliste. Auf bei privaten Vermietern stehen mittlerweile monatelang Wohnungen frei, die normalerweise innerhalb weniger mieten wieder vergeben wären. Göttingen ist aber natürlich nicht mit den großen Städten wie Berlin, München, Hamburg, Köln etc. Vergleichbar
Corestate Capital Holding | 14,68 €
Avatar
18.08.20 10:19:54
Beitrag Nr. 4.625 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.796.071 von Boerdeboy am 18.08.20 10:19:27*Stunden, Tage wieder vergeben...
Corestate Capital Holding | 14,68 €
Avatar
18.08.20 10:51:17
Beitrag Nr. 4.626 ()
Aachen und Jülich
Corestate Capital Holding | 14,19 €
Avatar
18.08.20 10:52:55
Beitrag Nr. 4.627 ()
Neue Tiefstände ?

War etwas besonders los ?



Kaufkurse... ;)

:cool:running
Corestate Capital Holding | 14,15 €
Avatar
18.08.20 11:00:27
Beitrag Nr. 4.628 ()
Kaufkurse?

Absolut! Bin jetzt auch wieder am START!
Corestate Capital Holding | 13,87 €
Avatar
18.08.20 11:12:46
Beitrag Nr. 4.629 ()
Kurstechnisch so ziemlich mit die mieseste Aktie auf dem deutschen Kurszettel.
Corestate Capital Holding | 14,09 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.08.20 11:13:22
Beitrag Nr. 4.630 ()
Ja, da musste man einfach nachkaufen... unter 14 Euro... Wahnsinn....
2021/2022 gibt es die Belohnung ... bzw die Rendite ;)
Corestate Capital Holding | 14,09 €
Avatar
18.08.20 11:15:48
Beitrag Nr. 4.631 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.796.914 von hugohebel am 18.08.20 11:12:46
Zitat von hugohebel: Kurstechnisch so ziemlich mit die mieseste Aktie auf dem deutschen Kurszettel.


Fundamental.... nicht im Einklang, wie ich finde... daher kaufe ich solche Papiere zu diesen Konditionen.
Die Erfolge der letzten Jahre geben mir recht.....:)

:cool:running
Corestate Capital Holding | 14,21 €
Avatar
18.08.20 11:25:15
Beitrag Nr. 4.632 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.796.971 von coolrunning am 18.08.20 11:15:48Deine Erfolge kennst aber nur du selber, somit kein Argument. Aber generell find ich die Kurse auch attraktiv. Aber man muss sich derzeit nichts vormachen die Aktie ist derzeit unbeliebt. Und die nächsten paar Monate wird sich nicht Gross was ändern. Bin auf nächste zahlen gespannt.
Corestate Capital Holding | 14,10 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.08.20 11:28:43
Beitrag Nr. 4.633 ()
Ich hatte den ritt von 27€ auf 41 € mitgemacht. Nun von 17,9 auf 14,9€. Man kann nicht immer Recht haben. Nun warte ich auf die prognostizierte 10 euro von Fluglotse. Wer so selbstbewusst mit kurszielen um sich schmeisst muss ja es wissen. Wehe die kommen nicht.
Corestate Capital Holding | 14,20 €
Avatar
18.08.20 11:35:56
Beitrag Nr. 4.634 ()
So lange die Verschuldungsproblematik besteht bleibt dies ein schwer angeschlagener Wert. Dies wurde hier ja schon sehr früh aufgezeigt. Nur von vielen eben ignoriert. So oft kann und sollte man auch nicht günstig nachkaufen. Meist wird es noch günstiger und dann hat man einen Klumpen im Depot der fett in den Miesen steht. Klar auf längere Sicht kann sich der Wind irgendwann drehen, aktuell weht der Wind aber noch in die falsche Richtung.
Corestate Capital Holding | 14,30 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.08.20 11:48:55
Beitrag Nr. 4.635 (