checkAd

Ximen Mining 112 g/t Au ( 3.27 oz) Gold and 263 g/t Ag ( 7.7 oz ) Silver - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 09.03.17 19:26:12 von
neuester Beitrag 17.06.21 10:24:57 von

WKN: A2JBKL | Symbol: XIM
0,275
C$
17:47:08
TSX Venture
-6,78 %
-0,020 CAD

  • 1
  • 2

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
09.03.17 19:26:12
Beitrag Nr. 1 ()
WKN A1W2EG / ISIN CA98420B1013


112 g/t Au ( 3.27 oz) Gold and 263 g/t Ag ( 7.7 oz ) Silver over 0.30 Meters, with Gold over 30 meters in core Brett Gold Property, Vernon BC Canada



Vancouver, British Columbia (FSCwire) - Ximen Mining Corp. (the “Company” or “Ximen”) is pleased to announce analytical results for drill core samples collected during January 2017 from hole 2016-1, drilled on the Company’s Brett Epithermal Gold-Silver Property, located 30 kilometres west of Vernon, BC. This drill hole was part of an HQ diamond drilling program consisting of 16 holes totaling 2364 metres completed during July – September, 2016 on the Brett Property. Hole coordinates and initial core sample analytical results were reported by the Company in the November 21, 2016 News Release.

“The Brett Gold Project, continues to deliver bonanza gold grades and we are encouraged that even sections of the wall rock were running over 2g/t gold. The additional silver grades are comparable to the ore produced from the previous surface bulk sample that ran approximately 1 oz gold and 2 oz silver.” says Christopher Anderson, president and chief executive officer of Ximen Mining.

Ximen is currently sampling and re-sampling drill core from the 2016 program. Drill hole 2016-1 was the first hole sampled during the current core sampling program. Drill core samples from this hole were submitted to ALS Minerals for gold and multi-element analysis. This hole tested the northwest trending Main Zone near the northern extent of the existing adit. The hole was drilled at a 50 degree dip to the northeast (60 degree azimuth) for a total length of 130.45 meters.

Initial sampling results (News Release of Nov. 21, 2016) included 18.95 g/t gold from 90.83 – 91.83 meters and three subsequent 1 meter samples covering 91.83 – 94.83 meters which averaged 0.675 g/t gold. The January 2017 sampling included resampling of the interval of 90.83 – 91.83 meters by quartering of the HQ drill core. A 0.30 meter section at 90.83 – 91.13 meters was identified to contain multiple quartz (+ or – carbonate) veins (measured to be 60 to 90 degrees to the core axis) with adjacent silicification. This sample returned 112 g/t gold and 263 g/t silver (3.27 opt Au and 7.7 opt Ag). The adjacent volcanic wall rock at 91.13 – 91.83 meters contains minor quartz – carbonate veins and disseminated pyrite. The sample of this 0.70 meter interval returned 1.73 g/t gold.

Additional sampling of drill core from this hole was completed, focusing on intervals with quartz and / or carbonate veining, faulting and epithermal alteration with pyrite being common. The more significant samples in terms of gold analyses were concentrated between 83.00 – 112.05 m being closer to the high grade zone of 90.83 – 91.13 m, reflecting lower grade intervals adjacent to the high grade interval in this hole. These samples were of variably altered volcanics with variable amounts of disseminated pyrite and locally faulted. Reddish iron staining / alteration were noted in some samples.

http://www.fscwire.com/newsrelease/112-gt-au-327-oz-gold-an…

At ALS Minerals, the samples were crushed to 90% less than 2 millimeters; riffle split off 1 kilogram; and split portion pulverized to better than 95% passing 106 microns. The pulverized portions were analyzed for gold by Fire Assay and Inductively Coupled Plasma – Atomic Emission Spectrometry (ICP-AES) and for 33 elements (including silver) by four-acid and ICP-AES. Select samples were also analyzed for gold by Fire Assay – Atomic Absorption Spectroscopy (AAS). The high grade sample at 90.83 – 91.13 meters was also analyzed for gold by Fire Assay and Gravimetric Finish and re-analyzed for silver by four-acid and ICP-AES.


To view the graphic in its original size, please click here

Drill Hole 2016-1: High grade section between 90.83 – 91.13m

David Martin, P.Geo., a Qualified Person as defined by NI 43-101, is responsible for the technical information contained in this News Release.

On behalf of the Board of Directors,
“Christopher R. Anderson”
Christopher R. Anderson,
President, CEO and Director

Ximen Mining Corp…..
604 488-3900

About Ximen Mining Corp.

Ximen Mining Corp. owns 100 percent interest in all three of its precious metal projects. Ximen`s two Gold projects, The Gold Drop Project and Brett Gold Project are located in southern British Columbia. Ximen also owns the Treasure Mountain Silver project adjacent to the past producing Huldra Silver Mine. Ximen is a publicly listed company trading on the TSX Venture Exchange under the symbol XIM, in the USA under the symbol XXMMF, and in Frankfurt, Munich, and Berlin Stock Exchanges in Germany under the symbol 1XM and WKN with the number as A1W2EG.

This press release shall not constitute an offer to sell or the solicitation of an offer to buy any securities, nor shall there be any sale of securities in any state in the United States in which such offer, solicitation or sale would be unlawful. The securities referred to herein have not been and will not be registered under the United States Securities Act of 1933, as amended, and may not be offered or sold in the United States absent registration or an applicable exemption from registration requirements.

Neither TSX Venture Exchange nor its Regulation Services Provider (as that term is defined in the policies of the TSX Venture Exchange) accepts responsibility for the adequacy or accuracy of this release.

Ximen Mining Corp
888 Dunsmuir Street - Suite 888, Vancouver, B.C., V6C 3K4 Tel: 604-488-3900
1 Antwort
Avatar
29.06.17 07:40:24
Beitrag Nr. 2 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.504.414 von Gold_Klaus am 09.03.17 19:26:12
Ximen Mining NEWS FLASH Gold Drop / Brett Gold Project 2017 06/18/2017 WKN: A1W2EG
Ximen Mining NEWS FLASH Gold Drop / Brett Gold Project 2017 CEO Christopher Anderson 06/18/2017 WKN: A1W2EG / ISIN: CA98420B1013

Brett Gold


Gold Drop
Avatar
30.09.17 02:03:21
Beitrag Nr. 3 ()
Ximen Mining veröffentlicht Fachbericht NI 43-101 für das Goldprojekt Brett in Vernon, British Columbia
IRW-PRESS: Ximen Mining Corp.: Ximen Mining veröffentlicht Fachbericht für das Goldprojekt Brett in Vernon, British Columbia

Ximen Mining veröffentlicht Fachbericht für das Goldprojekt Brett in Vernon, British Columbia

TSX.V: XIM Frankfurt: 1XM USA: XXMMF Vancouver, B.C.- (29. September 2017 - TSX-V: XIM) Ximen Mining Corp. hat einen unabhängigen Fachbericht mit dem Titel Ximen Mining Corporation NI 43-101Technical Report The Brett Project, British Columbia, Canada veröffentlicht. Der mit September 2017 datierte Fachbericht, der am 22. September 2017 seine Gültigkeit erlangt hat, wurde von Marek Mroczek, P.Eng. erstellt. Eine Kopie des Fachberichts wurde unter dem Firmenprofil auf SEDAR sowie auf der Webseite des Unternehmens veröffentlicht. http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/40987/NR-…

Hier die wichtigsten Punkte:

Das Konzessionsgebiet Brett birgt sowohl Potenzial für eine hochgradige, strukturell kontrollierte Mineralisierung, wie sie bei Erzgängen zu finden ist, als auch für eine geringgradige, im Massenabbau förderbare Mineralisierung, die von durchlässigeren stratigraphischen Einheiten kontrolliert wird. In beiden Zielbereichen ist eine wirtschaftliche Exploration möglich.

Es besteht sowohl Potenzial für eine im Massenabbau förderbare Goldmineralisierung, wo die Kontrollstrukturen durchlässigere Horizonte durchwandern, als auch für eine hochgradige Mineralisierung vom Typ der Erzgänge, wo diese Strukturen mehr durch sprödes, kohärentes Vulkangestein verlaufen.

Die Ergebnisse einer bodengestützten Magnetfeldmessung und einer IP-Messung im Jahr 2014 weisen darauf hin, dass hier Bohrziele erschlossen werden könnten, die ihren Schwerpunkt in den Strukturbereichen mit hohem Potenzial haben. Eine zweite, annähernd parallel verlaufende Ladungsanomalie wurde in westlicher Richtung entdeckt.

Im Bereich der südlichsten Messlinie trifft diese westlich gelegene Anomaliezone auf die Hauptanomalie und bildet dort eine Struktur mit hoher Ladungsanhäufung, die über einen Kilometer mächtig ist.

Lageplan der Magnetfeldmessung über Topographie der Konzession Brett http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/40987/NR-…

Folgende Maßnahmen werden empfohlen:

Exploration des ausgeprägten NNW-Trends im Bereich der aus mehreren Elementen bestehenden biogeochemischen Anomalie westlich der Gossan Zone, die bis dato noch nicht durch Bohrungen exploriert wurde. Außerdem neuerliche Probenahmen in einem Teilbereich der Gitterlinie L8900 zur Bestätigung bestimmter Ergebnisse. (siehe Abbildung Nr. 2)

Weitere Bohrungen im Konzessionsgebiet Brett, im Bereich der Grenzzone, sollten sich auf die (in Loch B14-06 ermittelten) durchlässigeren Alterierungshorizonte entlang des Streichens konzentrieren, und zwar konkret auf jene Bereiche, in denen sie auf wichtige Strukturen treffen, die als Leitungsbahnen für Flüssigkeiten dienten. Bohrungen sind zudem erforderlich, um die Geometrie und Ausdehnung der in Loch B14-13 neu entdeckten Mineralisierungszone bestimmen zu können.

Explorationsbohrungen zur Erkundung der Zone in nördlicher Streichrichtung, vor allem in der Tiefe unterhalb der Trümmerzone. Wie auch in der Grenzzone besteht hier sowohl Potenzial für eine im Massenabbau förderbare Goldmineralisierung, wo die Kontrollstrukturen durchlässigere Horizonte durchwandern, als auch für eine hochgradige Mineralisierung vom Typ der Erzgänge, wo diese Strukturen mehr durch sprödes, kohärentes Vulkangestein verlaufen.

Sanierung des Stollens zur Umsetzung untertägiger Explorationsmaßnahmen, wie z.B. Explorationsbohrungen.

Um im ausgedehnten Konzessionsgebiet solche Alterierungsbereiche evaluieren zu können wird in einem ersten Arbeitsgang eine luftgestützte Magnetfeldmessung empfohlen. Eine luftgestützte elektromagnetische Messung könnte sich bei der Definition von Strukturen und silizifizierten Zonen als hilfreich erweisen.

Erstellung einer Landkarte zur Oberflächentopographie mittels topographischer Laserscannermessung (Lidar). Eine Landkarte, die mit der Lidar-Scanningmethode erstellt wurde, ermöglicht die beste Annäherung an die tatsächlichen Bodenverhältnisse.

Abbildung Nr. 2 Mo +/- Te, Tl, Se, Hg, Sb, Au Anomalie

NNW-Trend, 500 m Streichlänge, im Norden offen

Mögliche Struktur zweiter Ordnung abseits des Randbereichs der Grabenverwerfung http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/40987/NR-… http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/40987/NR-… http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/40987/NR-…

Der qualifizierte Sachverständige für den Fachbericht für das Konzessionsgebiet Brett ist Marek Mroczek, P.Eng. Mr. Mroczek steht in keinem Nahverhältnis zu Ximen Mining Corp. und ist als qualifizierter Sachverständiger im Sinne der Vorschrift NI 43-101 für den fachlichen Inhalt dieser Pressemeldung verantwortlich.

Für das Board of Directors: Christopher R. Anderson Christopher R. Anderson, President, CEO & Director Ximen Mining Corp. 604 488-3900

Über Ximen Mining Corp.

Ximen Mining Corp. besitzt 100 % der Anteile aller drei Edelmetallprojekte des Unternehmens. Die beiden Goldprojekte von Ximen, das Projekt Gold Drop und das Goldprojekt Brett, befinden sich im Süden von British Columbia. Ximen besitzt außerdem das Silberprojekt Treasure Mountain, das an den ehemaligen Produktionsbetrieb der Silbermine Huldra grenzt. Ximen ist ein börsennotiertes Unternehmen, das unter dem Kürzel XIM an der TSX Venture Exchange, unter dem Kürzel XXMMF in den USA und unter dem Kürzel 1XM und der WKN-Nummer A1W2EG in Deutschland an den Börsen Frankfurt, München und Berlin notiert.
4 Antworten
Avatar
04.10.17 23:18:58
Beitrag Nr. 4 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.855.263 von Gold_Klaus am 30.09.17 02:03:21

Potential exists on the Brett property for both high-grade, structurally controlled vein-style mineralization, and for lower grade bulk tonnage mineralization.

Ximen optioned the property in late 2013 and began exploration work on the claims in May 2014. Results from a ground mag survey and IP survey, indicate drill targets may be developed that focus on the high-potential structural domains. A second, sub parallel, chargeability anomaly was detected to the west which merged with the main anomaly to create a chargeability feature exceeding 1 kilometre in width.

The report recommended exploring the strong north-northwest trend in the multi-element biogeochemical anomaly west of the Gossan Zone which has never been tested by drilling, in addition to resampling a portion of the L8900 grid line to verify certain results. Other recommendations included further drilling at the Boundary Zone to test more permeable altered horizons, encountered in hole B14-06, on-strike, near their intersection with important structures that acted as fluid pathways.

Drilling is also required to establish the geometry and extent of the new zone of mineralization encountered in hole B14-13, as well as exploration drilling to test the zone on-strike to the north, particularly at depth beneath the Stockwork Zone. As with the Boundary Zone, potential exists for both bulk tonnage gold mineralization and for high grade vein style mineralization.

An airborne magnetic survey is recommended as a first-pass method to evaluate the large claim block for such areas of alteration. Plans include obtaining a laser topographic Lidar scanned map, which will provide the best approximation of true ground conditions. Rehabilitation of the adit in order to conduct underground exploration including exploratory drill holes, is also on the agenda.

Ximen owns 100% of all 3 of its precious metal projects in British Columbia, the Gold Drop and Brett Gold projects in southern British Columbia, and the treasure Mountain Silver British Columbia.

The shares are trading at $0.04 and with 87 million shares outstanding, the company is capitalized at $3.5 million.
3 Antworten
Avatar
20.10.17 20:43:14
Beitrag Nr. 5 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.882.111 von Gold_Martin am 04.10.17 23:18:58
Ximen Mining Starts Fall 2017 Work Program with Chip/Channel Sampling on Brett Gold Property
2 Antworten
Avatar
30.12.17 20:04:56
Beitrag Nr. 6 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.995.153 von Gold_Klaus am 20.10.17 20:43:14
Ximen Mining Corp. Proposes 5:1 Share Consolidation and Intent to Conduct Rights Offering
Ximen Mining Corp. Proposes 5:1 Share Consolidation and Intent to Conduct Rights Offering

NOT FOR DISTRIBUTION TO U.S. NEWS SERVICES OR DISSEMINATION IN THE UNITED STATES



Vancouver, British Columbia (FSCwire) - Ximen Mining Corp. (TSX-V: XIM) (the “Company” or “Ximen”) announces that it is proposing to consolidate the outstanding common shares of the Company (the “Shares”) on the basis of five (5) pre-consolidation Shares for one (1) post-consolidation Share (the “Consolidation“). In addition, after completion of the Consolidation, the Company intends to undertake a rights offering to its shareholders to provide working capital and to fund the exploration plan for the Company’s Brett Gold Project.

Consolidation

Management and the Board of Directors has concluded that the Consolidation is necessary and in the best interests of the Company. The Board believes that the proposed share consolidation is necessary to facilitate new equity investment in the Company to finance continuing business activities and assist in its overall marketing efforts.

The Consolidation will not change a shareholder’s proportionate ownership in the Company or the rights of holders of Shares. Each Share outstanding after the Consolidation will be entitled to one vote and will be fully paid and non-assessable. There will be no name change in conjunction with the Consolidation.

Under the terms of the proposed Consolidation, no fractional Shares will be issued as a result of the Consolidation as any fractional Shares created as a result of the Consolidation will be rounded up or down to the nearest whole number. There are currently 93,616,439 Shares issued and outstanding. Following the Consolidation, there will be approximately 18,723,287 Shares issued and outstanding, subject to treatment of fractional post-Consolidation Shares.

The Consolidation is subject to approval by the TSX Venture Exchange.
1 Antwort
Avatar
09.01.18 18:04:04
Beitrag Nr. 7 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.576.014 von Gold_Klaus am 30.12.17 20:04:56
5:1 ist vollzogen und siehe da:

mit 0,165 CAD sogar u n t e r den Notierungen v o r dem Re-Split ( Notierungen vorher 0,035 zu 0,04 )

;)
Avatar
09.01.18 18:15:14
Beitrag Nr. 8 ()
Und die Insider haben im Dez. sogar 0,25 ( 0,05 x 5 ) bezahlt.

:p

Ximen Mining 2.81-million-share private placement

2017-12-13 19:32 ET - Private Placement

The TSX Venture Exchange has accepted for filing documentation with respect to a non-brokered private placement announced Oct. 18, 2017.

Number of shares: 2.81 million shares

Purchase price: five cents per share

Warrants: 2.81 million share purchase warrants to purchase 2.81 million shares

Warrant exercise price: five cents for a five-year period

Number of placees: four placees

Insiders: Chris Anderson, two million; Wesley Warthe-Anderson, 500,000; Shervin Teymouri, 110,000

https://www.stockwatch.com/News/Item.aspx?bid=Z-C%3aXIM-2545…
Avatar
29.01.18 14:37:58
Beitrag Nr. 9 ()
0,10 €

und bald ist der Januar vorüber.

:cool:
Avatar
12.02.18 22:50:17
Beitrag Nr. 10 ()
Seine 2 Mio. Aktien und eben so viele warrants aus dem letzten pp reichen ihm wohl immer noch nicht, er kauft vom Markt weiter zu:

:eek:

Feb 7/18 Feb 5/18 Anderson, Christopher Ross Direct Ownership Common Shares 10 - Acquisition in the public market 48,500 $0.163
Feb 7/18 Feb 5/18 Anderson, Christopher Ross Direct Ownership Common Shares 10 - Acquisition in the public market 16,000 $0.185
Feb 7/18 Feb 5/18 Anderson, Christopher Ross Direct Ownership Common Shares 10 - Acquisition in the public market 51,500 $0.165

Dec 18/17 Dec 18/17 Anderson, Christopher Ross Direct Ownership Warrants 16 - Acquisition under a prospectus exemption 2,000,000 $0.050
Dec 18/17 Dec 18/17 Anderson, Christopher Ross Direct Ownership Common Shares 16 - Acquisition under a prospectus exemption 2,000,000 $0.050
4 Antworten
Avatar
27.02.18 09:36:42
Beitrag Nr. 11 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.008.436 von married am 12.02.18 22:50:17Feb 26/18 Feb 26/18 Anderson, Christopher Ross Direct Ownership Common Shares 10 - Acquisition in the public market 62,000 $0.165
Avatar
01.03.18 19:37:21
Beitrag Nr. 12 ()
( Jetzt sieht es natürlich besser aus )

Hätte ich nicht gedacht.

:eek:

Ximen Mining 2.16-million-share private placement

2018-02-27 20:09 ET - Private Placement

The TSX Venture Exchange has accepted for filing documentation with respect to a non-brokered private placement announced Feb. 14, 2018.

First tranche

Number of shares: 2.16 million shares

Purchase price: 12.5 cents per share

Warrants: 2.16 million share purchase warrants to purchase 2.16 million shares

Warrant exercise price: 18 cents for 18 months

Number of placees: 16 placees

Total pro group involvement: 325,000 (three placees)

Finder's fee: $12,500 plus 100,000 broker warrants, payable to Haywood Securities Inc.

:lick:
19 Antworten
Avatar
11.04.18 17:23:57
Beitrag Nr. 13 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.163.125 von married am 01.03.18 19:37:21
Ximen Mining erweitert das Know-how seines technischen Teams
Ximen Mining erweitert das Know-how seines technischen Teams

Sourcing und Bergbau in Edelmetallprojekten in British Columbia

Vancouver, B.C. - (10. April 2018- TSX.v:XIM) Ximen Mining Corp. (das Unternehmen oder Ximen) freut sich, bekannt zu geben, dass Herr Peter Cooper, ein behördlich zugelassener Geologe, sich bereit erklärt hat, dem Unternehmen geologische Beratungsleistungen zu erbringen. Peter Cooper verfügt über mehr als 40 Jahre Erfahrung im Mineralexplorations- und Bergbaugeschäft und ist überwiegend für große Produktionsunternehmen in Nordamerika tätig. Er war an der Inbetriebnahme von drei erfolgreichen neuen Goldminen beteiligt und beaufsichtigt Projekte vom Explorations- bis hin zum Produktionsstadium.

Ab 2007 war Peter Cooper als Chefgeologe und anschließend Manager of Operations Strategy für das Projekt Kettle River von Kinross Gold tätig. Davor war Peter Cooper beinahe 20 Jahre lang im Republic Gold District des US-Bundesstaats Washington im Einsatz. Ximen wird von dem Know-how von Peter Cooper im Bereich Edelmetalllagerstätten, insbesondere in Bezug auf den Republic-Graben, außerordentlich profitieren, während das Unternehmen in Abstimmung mit seinem Joint-Venture-Partner GGX Gold Corp. (GGX.v) daran arbeitet, das Diamantbohrprogramm, das momentan in den neu entdeckten Erzgängen COD und Everest ganz im Westen des Projekts Gold Drop in Greenwood BC durchgeführt wird, weiter voranbringt und entwickelt.

Peter Cooper spielte eine wichtige Rolle bei der Exploration, Vorproduktion und Erschließung der Goldmine Buckhorn von Kinross, die im nördlichen Zentrum des Bundesstaats Washington nahe an der kanadischen Grenze gelegen ist. Die Mine Buckhorn liegt direkt südlich von Greenwood BC, wo sich auch das Projekt Gold Drop von Ximen befindet. Die Mine Buckhorn und die dazugehörige Aufbereitungsanlage Kettle River werden derzeit einer Wartung und Instandhaltung unterzogen, da Kinross Ersatz für seine Ausgangsmaterialien sucht.

Christopher Anderson, der President und CEO von Ximen, merkte dazu an: Ximen kann sich äußerst glücklich schätzen, dass es einen Geologen von Peters Rang für sein Team gewinnen konnte, während das Unternehmen mit der Exploration und Entwicklung seiner Projekte weiter voranschreitet.
18 Antworten
Avatar
18.05.18 11:16:52
Beitrag Nr. 14 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.519.617 von Gold_Klaus am 11.04.18 17:23:57Ximen Mining Corp ernennt CFO

Vancouver, B.C. - (17. Mai 2018 - TSX.V: XIM) Ximen Mining Corp. (das Unternehmen oder Ximen) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen Nicolette Keith zum Chief Financial Officer des Unternehmens ernannt hat. Frau Keith verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Buchhaltung und der Unternehmensführung im öffentlichen und privaten Sektor. Frau Keith war zuvor als Chief Financial Officer für börsennotierte Unternehmen an der TSX Venture Exchange tätig und hatte eine leitende Position im Rechnungswesen für ein an der New York Stock Exchange notiertes Unternehmen inne. Die Schwerpunkte von Frau Keiths Tätigkeit beinhalten das aufsichtsrechtliche Berichtswesen, das Kapitalmanagement, die Verbesserung von Geschäftsprozessen, die Systemoptimierung, die internen Kontrollen und die Berichterstattung an die Unternehmensführung. Frau Keith erlangte den Titel Arts and Science Bachelor an der University of Victoria und erwarb danach die Bezeichnung Certified General Accountant (CGA).

Das Unternehmen gibt außerdem bekannt, dass Lorne Mann sein Amt als Director niedergelegt hat. Das Unternehmen dankt Herrn Mann für seine Verdienste um das Unternehmen und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute.

Über Ximen Mining Corp.

Ximen Mining Corp. besitzt eine 100-Prozent-Beteiligung an allen drei seiner Edelmetallprojekte im Süden von British Columbia. Die beiden Goldprojekte von Ximen sind das Projekt Gold Drop und das epithermale Goldprojekt Brett. Ximen besitzt auch das Silberprojekt Treasure Mountain neben der vormals produzierenden Silbermine Huldra. Zurzeit unterliegen sowohl das Projekt Gold Drop als auch das Silberprojekt Treasure Mountain Optionsabkommen. Die Optionspartner leisten gestaffelte jährliche Barzahlungen und Aktienemissionen und finanzieren die Erschließung dieser Projekte.

Ximen ist ein börsennotiertes Unternehmen, das unter dem Kürzel XIM an der TSX Venture Exchange, unter dem Kürzel XXMMF in den USA und unter dem Kürzel 1XMA und der WKN-Nummer A1W2EG in Deutschland an den Börsen Frankfurt, München und Berlin notiert.
17 Antworten
Avatar
13.06.18 06:53:34
Beitrag Nr. 15 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.788.800 von Gold_Klaus am 18.05.18 11:16:52
Ximen Mining News Flash für Brett Gold + Gold Drop Juni_2018
XIMEN MINING News Flash - Brett Gold Project 2018 - CEO Christopher Anderson



XIMEN MINING News Flash - Gold Drop Project - 2018 - CEO Christopher Anderson

16 Antworten
Avatar
15.10.18 14:50:11
Beitrag Nr. 16 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.971.883 von Gold_Klaus am 13.06.18 06:53:34
Ximen Mining auf der Edelmetallmesse 2018
Ximen Mining auf der Edelmetallmesse 2018 > Stand 20


https://www.edelmetallmesse.com/de/aussteller_1.html
15 Antworten
Avatar
23.10.18 13:18:38
Beitrag Nr. 17 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.961.655 von Gold_Klaus am 15.10.18 14:50:11
IRW-PRESS:Ximen Mining Corp. auf Internationaler Edelmetall- und Rohstoffmesse in München vertreten
IRW-PRESS: Ximen Mining Corp.: Ximen Mining Corp. auf Internationaler Edelmetall- und Rohstoffmesse in München vertreten

Ximen Mining Corp. auf Internationaler Edelmetall- und Rohstoffmesse in München vertreten

Vancouver, B.C.. Kanada - 23. Oktober 2018 - Ximen Mining Corp. (TSX.v: XIM) (FRA: 1XMA) (OTCQB:XXMMF) (das Unternehmen oder Ximen) gibt bekannt, dass es an der Internationalen Edelmetall- und Rohstoffmesse in München teilnehmen wird. Zu finden ist das Unternehmen an Stand 20. Die Messe, die seit 2005 in München stattfindet, findet dieses Jahr am Freitag, den 9. November, und am Samstag, den 10. November statt.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/44962/XI… ober-23-Munich-Tradeshow-DEPRcom.001.png

Historisches Foto der Sammelprobenahme auf Brett zur Aufbereitung auf Cominco

Die Internationale Edelmetall- und Rohstoffmesse ist die Gelegenheit für Investoren, namhafte Experten aus Deutschland und anderen Ländern kennenzulernen, sich bei den Ausstellern über neue Trends zu informieren, ihr Wissen in Workshops zu erweitern und Fragen bei Podiumsdiskussionen zu stellen.

Für weitere Informationen über die Internationale Edelmetall- und Rohstoffmesse sowie zur Registrierung besuchen Sie bitte die Website https://www.edelmetallmesse.com.

Im Namen des Board of Directors,

Christopher R. Anderson

Christopher R. Anderson,

President, CEO und Director

Ximen Mining Corp. 604 488-3900
14 Antworten
Avatar
31.10.18 23:03:19
Beitrag Nr. 18 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.029.735 von Gold_Klaus am 23.10.18 13:18:38
Ximen Mining Corp. plant Untertagebohrungen beim Goldprojekt Brett bei Vernon (British Columbia)
Ximen Mining Corp. plant Untertagebohrungen beim Goldprojekt Brett bei Vernon (British Columbia)

Vancouver (British Columbia), 31. Oktober 2018. Ximen Mining Corp. (TSX-V: XIM, FRA: 1XMA, OTCQB: XXMMF) (Ximen oder das Unternehmen) freut sich, den Plan zur Wiedereröffnung des Portals sowie zur Durchführung weiterer Streckenvortriebe und Untertagebohrungen im Goldkonzessionsgebiet Brett in der Nähe von Vernon (British Columbia) im Frühjahr 2019 bekannt zu geben.

Die erste Untertageerschließung des Goldkonzessionsgebiets Brett (siehe Foto 1) begann im November 1994 am Portalstandort und dauerte bis Februar 1995. In diesem Zeitraum wurden 360 Meter (1.200 Fuß) an Untertageerschließungen abgeschlossen. Die weiteren Untertagearbeiten begannen am 4. Dezember 1995 und dauerten bis Anfang 1996 (siehe Foto 2). Bislang wurden insgesamt 459 Meter (1.506 Fuß) an Grubenbauarbeiten abgeschlossen, einschließlich Stollen, Aufbrüche und Umleitungen in instabilen Bereichen.

Das Portal ist seit mehreren Jahren stillgelegt und vergraben (siehe Foto 3), um die öffentliche Sicherheit zu gewährleisten. Eine Standortcrew wurde mobilisiert, um das Portal zu öffnen und ein Eingangstor zu montieren, das es dem Minenleiter ermöglicht, den Zugang zum Portal zu kontrollieren. Nach der Montage des Tors wird der Zustand der Untertageanlage bewertet und alle für den sicheren Zugang zu Bohrlöchern und Bohrstationen erforderlichen Wiederholungsarbeiten (z. B. Zimmerung, Felsverschraubung usw.) abgeschlossen werden. Ximen ist im Begriff, die erforderlichen Genehmigungen für die Sanierung der bestehenden Untertageanlagen, den zusätzlichen Streckenvortrieb und den Abschluss der Untertage-Explorationsbohrungen einzuholen.

Das Hauptaugenmerk der Untertagebohrungen wird in erster Linie auf das Durchschneiden der zuvor identifizierten mineralisierten Zonen M-1, M-2 und M-3 gerichtet sein (siehe Foto 4), um den Rohgoldgehalt und die Tonnage einer jeden Zone zu definieren. Etwa 250 Meter an Streckenvortrieb und Querschnitten sind geplant, wobei der primäre Streckenvortrieb um 100 Meter nach Norden und 50 Meter nach Osten erweitert wird, um die nächste Abscherungsstruktur zu durchschneiden. Es ist auch vorgesehen, die 2004 identifizierte mineralisierte Zone L-1 parallel und östlich der primären Scherzone mittels Streckenvortrieb zu durchschneiden. Diese Abscherungsstruktur wurde in Bohrloch 04-12 auf einer Kernmächtigkeit von 1,3 Metern (4,3 Fuß) mit einem Gehalt von 176 Gramm (5.141 Unzen) Gold pro Tonne durchschnitten. Kurze Querschläge sowohl im Osten als auch im Westen können auch durchgeführt werden, um parallele goldhaltige Abscherungsstrukturen nachzuverfolgen.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/45042/NR… 31-2018-Brett Portal Opening_FINAL_dePRcom.001.png

Foto 1-Standort des Goldkonzessionsgebiets Brett

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/45042/NR… 31-2018-Brett Portal Opening_FINAL_dePRcom.002.png

Foto 2-Untertageerschließung im Jahr 1995

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/45042/NR… 31-2018-Brett Portal Opening_FINAL_dePRcom.003.jpeg

Foto 3-Bestehendes vergrabenes Portal

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/45042/NR… 31-2018-Brett Portal Opening_FINAL_dePRcom.004.jpeg

Foto 4-Längsschnitt mit mineralisierten Zonen/Ausläufern

Das Goldkonzessionsgebiet Brett wurde Ende 2013 von Ximen erworben, wobei 2014 weitere Schürfrechte abgesteckt wurden, um das ehemalige Konzessionsgebiet Gold Star zu integrieren. Vor dem Erwerb umfassten die früheren Arbeiten im Konzessionsgebiet Brett von Anfang der 1980er Jahre bis 2004 über 15.000 Meter an Diamantbohrungen und 459 Meter an Untertageerschließungen.

Die Explorationsarbeiten im epithermalen Goldkonzessionsgebiet von Ximen im Jahr 2014 umfassten magnetische Boden-/VLF-EM-, geochemische Boden- und biogeochemische Untersuchungen, Gesteinsprobennahmen, geologische Kartierungen, eine induzierte Polarisierung sowie 2.977 Meter an Diamantbohrungen. 13 Bohrlöcher wurden gebohrt, um geologische, geochemische und geophysikalische Ziele zu erproben. Alle Bohrlöcher wurden gebohrt, um neue Ziele zu erproben, die bis dato nicht oder im Rahmen historischer Arbeiten im Konzessionsgebiet nur minimal erprobt worden waren. In mehreren Gebieten wurde eine verbreitete Alteration festgestellt. Manche Kernproben des Bohrprogramms ergaben hochgradige Goldabschnitte. Es wurden zwei neue hochgradige goldhaltige Zonen identifiziert, wobei die Ergebnisse 34,18 Gramm Gold pro Tonne auf 0,9 Metern in einer Zone und 16,7 Gramm Gold pro Tonne auf 1,5 Metern in der zweiten Zone beinhalten. Bedeutsame Intervalle der Bulk-Tonnage-Goldmineralisierung wurden ebenfalls durchschnitten, einschließlich 1,77 Gramm Gold pro Tonne auf 31 Metern, 1,88 Gramm Gold pro Tonne auf 16,55 Metern und 0,82 Gramm Gold pro Tonne auf 33 Metern.

Im Jahr 2016 bohrte Ximen bei bestimmten Zielen, die anhand geologischer Untersuchungen an Querschnitten identifiziert worden waren, 16 Bohrlöcher auf insgesamt 2.364 Metern. Manche Kernproben des Bohrprogramms ergaben hochgradige Goldabschnitte. Bohrloch 16-1 durchschnitt ein Intervall mit 18,95 Gramm Gold pro Tonne auf einem Meter, Bohrloch 16-2 durchschnitt ein Intervall mit 3,13 Gramm Gold pro Tonne auf 1,1 Metern, Bohrloch 16-11 durchschnitt 13,35 Gramm Gold pro Tonne auf 0,58 Metern und Bohrloch 16-17 durchschnitt 5,7 Gramm Gold pro Tonne auf 0,5 Metern.

Neil Froc, P.Geo., eine qualifizierte Person (Qualified Person) gemäß National Instrument 43-101, ist für die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung verantwortlich.

Im Namen des Board of Directors,

Christopher R. Anderson

Quelle:
https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2018-10/4515007…
13 Antworten
Avatar
15.11.18 21:49:40
Beitrag Nr. 19 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.109.530 von Gold_Klaus am 31.10.18 23:03:19Ximen Mining Corp wurde bei der Internationalen Edelmetall- & Rohstoffmesse in München herzlich empfangen und wird in ganz Europa Vorträge halten

TSX.V :XIM

FRA: 1XMA

OTCQB: XXMMF

Vancouver, B.C. - 13. November 2018 - Ximen Mining Corp. (TSX.V: XIM) (FRA:1XMA) (OTCQB:XXMMF) (das Unternehmen oder Ximen) freut sich bekannt zu geben, dass die Stimmung unter den Anlegern im Rahmen der Internationalen Edelmetall- & Rohstoffmesse in München sehr positiv war. Aus diesem Grund hat das Unternehmen beschlossen, die Möglichkeit wahrzunehmen, sich in den kommenden Monaten in verschiedenen Städten Europas zu präsentieren. Das Unternehmen wird die Einladungen, die während der Messe am vergangenen Wochenende ausgesprochen wurden, gerne annehmen.

Im Vorfeld der PDAC, die im März 2019 stattfinden wird, plant das Unternehmen in den kommenden Monaten, seine Roadshow durch Deutschland auf Frankfurt, Hamburg und Berlin auszudehnen. Darüber hinaus wird Ximen Einladungen aus der Schweiz, Österreich und dem Vereinigten Königreich annehmen und dort Vorträge in Zürich, Genf, Wien und London halten.

In den bevorstehenden Wintermonaten wird das Unternehmen sein Genehmigungsverfahren im Süden der kanadischen Provinz British Columbia vorantreiben, wo im epithermalen Goldprojekt Brett untertägige Bohrungen und Erschließungsarbeiten geplant sind. Zusätzlich sondiert das Unternehmen eine Reihe weiterer Synergiechancen, die sich möglicherweise aufgrund der aktuellen Marktlage ergeben könnten.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/45172/NR… 13-2018 - Presentations__DE2Prcom.001.jpeg

Herr Anderson, CEO von Ximen, mit Anhängern des Unternehmens,

darunter auch Ralph Wintermantel, Verleger des Deriva-Magazins (rechts im Bild)

Wenn Sie gerne mehr über das Unternehmen Ximen Mining und seine Aktivitäten im Edelmetallsektor im Süden der kanadischen Provinz British Columbia erfahren möchten, dann kommen Sie bitte auf uns zu. Wir nehmen uns gerne Zeit, um Sie persönlich mit unserem Unternehmen und unseren weiteren Plänen vertraut zu machen.

Quelle: https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2018-11/4526522…
12 Antworten
Avatar
02.12.18 15:55:59
Beitrag Nr. 20 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.227.447 von Gold_Klaus am 15.11.18 21:49:40
November 15, 2018

Ximen Mining Corp Exploration Update
Gold Drop Project, Vernon BC


Vancouver, B.C. – November 15, 2018 - Ximen Mining Corp. (TSX.V: XIM) (OTCQB:XXMMF) (the “Company” or “Ximen”) is pleased to provide an update on the Gold Drop Property which is currently under option agreement to GGX Gold Corp. (TSX.V: GGX) and located near Greenwood in southern British Columbia. To Date Ximen has received the first two of four option payments, which consists of Stock and Cash, from GGX Gold Corp. (See News Release of July 27, 2016). Once all the payments and work commitments have been completed, Ximen will have a 2.5% NSR and the right for nine months thereafter to elect to form a joint venture with the GGX Gold by paying to GGX Gold the amount of money equal to 30 per cent of the total amount expended on the property by the GGX Gold. If Ximen exercises this joint venture right, Ximen and GGX Gold will enter into a joint venture for the exploration and development of the property.

Highlights from recent work on the Gold Drop Property in 2017 and 2018 include:

2018 Fall diamond drilling program currently underway. Three diamond drill holes have been recently announced as completed (News Release of November 6, 2018) with additional holes in progress,
Diamond drilling of 109 holes totalling 6,702 meters (a total of 90 holes testing the COD Vein in 2017 and 2018 and 19 holes in 2018 testing the Everest Vein),
Trenching of over 250 meters,
Drill intersections (core length) at COD Vein of 50.1 g/t gold over 2.05 meters, 54.9 g/t gold over 1.47 meters and 4.59 g/t gold over 16.03 meters,
Drill intersections (core length) at newly discovered Everest Vein of 10.55 g/t gold over 0.45 m, and 12.45 g/t gold over 0.85 meters, and
Pilot bulk sample concentration testing of 18kg of Everest Vein outcrop sample material across a gold shaker table identifying sample grade as 20.51 g/t gold.





The 2018 Fall diamond drilling program is targeting the gold bearing COD vein, with the focus being on an area of previous high grade gold drill intercepts.

Gold Drop Property Background Summaries

(Note: Information provided in this section come from GGX Gold Corp. news releases and NI 43-101 filings.)

GGX Gold Corp. (formerly Revolver Resources Inc.) optioned the 2150 hectare property from Ximen in June 2016 to acquire 100% interest. Additional staking in 2017 increased property to over 5,600 hectares.

The initial recommended work on the property as part of an updated NI 43-101 in July 2016 consisted of a two-phased program with estimated expenditures of approximately $600,000. Phase II being contingent on Phase I.

Phase I included partial rehabilitation and surveying of underground workings to access areas of documented significant veins and mineralization; underground geological mapping and systematic vein sampling in select areas; and structural mapping and vein channel sampling in select Ximen Mining Corp. 2014 trenches. The first priority area was in the historic Gold Drop – North Star workings.

Phase II work at the Gold Drop - North Star vein and other priority areas included regional scale geological mapping/prospecting and sampling, geochemical and geophysical surveys with potential subsequent detailed surveys, and trenching with systematic geological mapping and vein channel sampling followed by bulk sampling of gold and silver bearing veins to evaluate gold and silver grade.

Exploration on the Gold Drop property by GGX Gold Corp. commenced on May 1, 2017 with the primary focus being on six historic Au-Ag vein systems:

Gold Drop - North Star
Ken
Silent Friend
Amandy, and
Roderick Dhu
Tel – C.O.D. (“Gold Drop Southwest Zone”)
Work was directed to locate and sample historic working in the Gold Drop Southwest Zone. The first week of prospecting was successful in locating the C.O.D. shaft, and numerous freshly exposed bedrock outcrops with sulfide bearing quartz veins and quartz vein float boulders. Thirty-nine rock samples were initially collected and sent for analysis. Seven grab samples of quartz veining returned values in excess of 1 g/t Au with two exceeding 10 g/t Au; one adjacent to the historic C.O.D. shaft (19.65 g/t Au) and a bedrock vein sample along a new access road (14.10 g/t Au). This new vein showing is approximately 680 metres northeast of the C.O.D. shaft. (News Release of June 8, 2017).

Encouraging early results quickly led to the following in 2017:
Additional property staking to the west.
Additional mineral claims staked to increase property to over 5,600 hectares.
C.O.D. vein structure followed along strike for 160 m and remained open in both directions.
Excavator trenching doubled the size of the exposed C.O.D. vein to 160 m along strike. (News Release of July 4, 2017).
First batch of channel sampling of C.O.D. vein returned up to 6.12 g/t Au and 72.8 g/t Ag.
Initial sixteen 1.0m wide channel samples taken at approximately 1.5m intervals along exposed C.O.D. vein for strike length of 30m resulted in sample values ranging up to 6.12 g/t Au and 72.8 g/t Ag. (News Release of July 18, 2017).
Second batch of channel sampling of C.O.D. vein returned up to 43.2 g/t Au and 224 g/t Ag.
The second batch of forty-nine 1.0m wide channel samples taken at approximately 1.5m intervals along exposed C.O.D. vein returned anomalous to high grade values for gold ranging from 0.2 grams /tonne to 43.2 grams per tonne (g/t) gold, with 34 channel samples exceeding 1 g/t gold. The samples also returned values of 2.6 g/t to 224 g/t silver. (News Release of July 26, 2017).

Discovery of Everest Vein located 600m southwest of C.O.D. vein.
Chip samples collected across the approximate 0.4 m wide vein exposure returned up to 52.8 g/t Au and 377 g/t Ag, while a grab sample of a quartz vein boulder broken off the outcrop by the excavator returned 81.8 g/t Au and 630 g/t Ag (News Release of August 21, 2017).

Completion of Phase I and II diamond drilling on C.O.D. vein structure (27 holes totaling ~1500m)
The first batch of 2017 drill core samples included up to 24.1 g/t Gold and 192 g/t Silver over 0.48 m in drill hole COD17-3 – (News Release Aug 28, 2017)

Drilling yielded encouraging results including Hole COD17-14 grading 4.59 g/t Au and 38.64 g/t Ag over 16.03 metres core length with a high grade core grading 10.96 g/t Au and 89.86 g/t Ag over 5.97 metres of core length (News Release of Sept 7, 2017).

Completion of soil sampling program extended the existing drill target area by over 600m

A 334 soil sample program extended the target area by at least 600m and during the sampling program a new vein exposure was discovered in a small, 2 m deep historic adit 175 meters north of the C.O.D. trench (News Release of November 8, 2017).

Location and sampling of historic Silent Friend and Ken veins as well as other historic working on crown grants southwest of the Dentonia Mine.

Part of the fall prospecting focused on locating and sampling the Silent Friend and Ken veins near the Gold Drop Main Zone. Both of these returned significant values including 297 g/t Au and 1290 g/t Ag sampled in dump pile quartz from what is believed to be the southern Silent Friend showing.
Samples of dump pile material from a mineshaft north of this exposure assayed 6.98 g/t Au and 38.6 g/t Ag. Material from a mineshaft to the south, speculated to be the Ken mineshaft, assayed 4.47 g/t Au and 23.0 g/t Ag. (News Release of November 8, 2017).

Time was also spent prospecting 6 crown grants in the central portion of the Gold Drop Property. These grants are southwest of the Dentonia mine. Several historic trenches pits and workings were found and sampled. A sample collected in one of these exploration pits assayed 6.13 g/t Au and 30.3 Ag. (News Release of November 8, 2017).





Extensive exploration work has now been completed in 2018 consisting of drilling, trenching and bulk sample concentrating. Results from trenching which discovered the extension of Gold Drop vein system south of the underground workings are pending. This extension was highlighted by a vein exposed for 20m across widths from 0.6 to 2.0m trending north-south containing sporadic pyrite, chalcopyrite and trace amounts of galena mineralization. (News Release of September 20, 2018). Trenching focused on Silent Friend and Ken gold bearing vein systems is also pending (News Release of October 17, 2018).

The 2018 Fall Drilling Program on an area of previous high grade gold drill intercepts has started with the completion of three holes (News Release of November 6, 2018) and will continue through the rest of the year.





To date the 2018 exploration program have returned encouraging results including:


The most significant gold drill intersections (core length) from the Phase III diamond drilling on the COD Vein are as follows (News Releases of May 29, July 11-19-25, August 1-9-15-22-30 and September 6, 2018):
COD18-3 14.62 g/t Au over 2.1 meters
COD18-26 10.30 g/t Au over 1.4 meter recovered core (within 2.35 meter interval)
COD18-28 11.30 g/t Au over 0.51 meters
COD18-33 8.65 g/t Au over 2.98 meters
COD18-34 6.16 g/t Au over 3.41 meters
COD18-37 8.23 g/t Au over 3.95 meters
COD18-45 50.10 g/t Au over 2.05 meters
COD18-46 54.90 g/t Au over 1.47 meters
COD18-49 9.52 g/t Au over 1.47 meters
COD18-54 7.60 g/t Au over 1.66 meters




The 2018 drilling program also tested the continuation of the Everest Vein, which is located southwest of the COD Vein worksite. Chip samples collected in 2017 across the approximate 0.4 meter wide vein exposure returned up to 52.8 g/t gold and 377 g/t silver while a grab sample of a quartz vein boulder broken off the outcrop by the excavator returned 81.8 g/t gold and 630 g/t silver (News Release of August 21, 2017).
The Everest Vein 2018 drill holes are located approximately 350 to 800 meters south of the area of 2017 and 2018 COD Vein drill holes. High gold intersections (core length) from the Phase III drill program at the Everest Vein include (News Release of July 19 and Sept 13, 2018):

EVE18-5 10.55 g/t Au over 0.45 meters
EVE18-12 12.45 g/t Au over 0.85 meters





Neil Froc, P.Eng., a Qualified Person as defined by NI 43-101, is responsible for the technical information contained in this News Release.

Quelle:
https://mailchi.mp/ximenminingcorp/ximen-mining-corp-explora…
11 Antworten
Avatar
04.12.18 20:11:12
Beitrag Nr. 21 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.344.889 von Gold_Klaus am 02.12.18 15:55:59Neuvorstellung: Ist das der Goldexplorer für das Jahr 2019?


Der Goldpreis hängt nach wie vor im Bereich um 1.220 USD pro Unze fest und ob sich daran bis Ende des Jahres großartig etwas ändert ist eher fraglich. Verschiedene Analysten allerdings glauben, dass 2019 wieder ein besseres Jahr für Gold und damit auch Goldgesellschaften werden könnte. Wir haben jetzt ein Unternehmen entdeckt, das, wie wir glauben, insbesondere bei einer möglichen Goldpreiserholung überproportional profitieren könnte: die kanadische Ximen Mining (WKN A2JBKL / TSX-V XIM).

Dieses noch kleine Unternehmen erkundet das vielversprechende Goldprojekt Brett in British Columbia und wird im kommenden Jahr so richtig loslegen. Dazu aber später mehr. Denn um das Potenzial von Brett zu erfassen, ist es unerlässlich, sich zumindest kurz mit der Geschichte des Brett-Projekts zu befassen, die einige Jahrzehnte zurückreicht.

Goldprojekt Brett: Eine wechselvolle Geschichte
Begonnen hat alles Anfang / Mitte der 1980er Jahre als erste (historische) Proben und Bohrungen Gehalte von bis zu 62,9 Gramm Gold pro Tonne (g/t Au) bzw. 13,7 g/t Au auf- und eine Hauptscherzone sowie davon ausgehend Golderzadern nachwiesen. Zum Ende des Jahrzehnts wurden immer umfangreichere Bohrprogramme aufgelegt, die wiederholt sehr hohe Goldgehalte von bis zu 82,19 oder 69,6 g/t Au aufspürten!

In den 1990er Jahren wurden vor allem umfangreiche Schürfgrabenprogramme durchgeführt, die Zonen mit exzellentem Potenzial aufzeigten und die Untertageentwicklung vorangetrieben. Insgesamt erreichte diese eine Länge von 360 Metern. Interessant ist auch, dass 1995 eine 291 Tonnen umfassende Großprobe entnommen wurde, die eine ausgezeichnete Ausbringungsrate von 95% aufwies. In der Hütte wurden dabei durchschnittlich 27,74 g/t Au und 63,7 g/t Ag gewonnen!



Historische Bohrungen; Quelle: Ximen Mining

Von 2000 bis 2004 wurde dann ein Joint Venture aus zwei Explorationsgesellschaften gebildet, das sich die Kosten der Exploration teilen sollte. Und tatsächlich wurde bis 2004 auch ein erster dem Standard NI 43-101 entsprechender technischer Bericht zum Brett-Projekt erstellt. Dann allerdings gab es Streitigkeiten in Bezug auf eben die Übernahme die Kosten und bis 2011 wurden kaum Arbeiten auf der Liegenschaft durchgeführt. Bis 2013 dauerte es, bis einer der Partner 1 Mio. Dollar in bar und 1 Mio. Dollar in Aktien zahlte und so 100% am Brett-Projekt erwarb. Im selben Jahr übernahm dann Ximen das Projekt und zahlte dafür 1 Mio. Dollar in bar und 600.000 Dollar in Aktien.

Immer wieder hohe Goldgehalte
Schon im darauffolgenden Jahr ging es dann los und Ximen führte ein gezieltes Bohrprogramm durch, das auch zwei neue Goldvererzungszonen entdeckte und dabei Gehalte von unter anderem 34,18 g/t Au über 0,9 Meter und 16,7 g/t Au über 1,5 Meter nachwies. Und 2016 folgten weitere Bohrungen auf zuvor identifizierten Zielen, die bis zu 13,35 Gramm Gold pro Tonne erbrachten. Im vergangenen Jahr folgten dann weitere Analysen der Bohrungen aus dem Jahr 2016 und die Erstellung eines aktuellen technischen Berichts nach kanadischem Standard NI 43-101.

Insgesamt wurden im Lauf der Zeit bereits Millionen Dollar in die Erkundung der Liegenschaft Brett gesteckt und 186 Bohrungen allein auf der so genannten Main Zone niedergebracht – und das ist nur die am besten untersuchte von mehreren Zonen...

Damit sind wir in der Gegenwart angekommen – und jetzt wird es richtig spannend. Denn Teil der Arbeiten des Jahres 2018 war es, das Portal zur historischen Untertageentwicklung wieder zu eröffnen. Insgesamt wurden damals 459 Meter an Stollen etc. erstellt. Und der Zustand der Stollen wurde jetzt überprüft und alle Arbeiten zur Instandsetzung, die für sicheres Arbeiten und die unterirdischen Bohrplattformen nötig sind, werden abgeschlossen.

Wird 2019 das Jahr von Ximen Mining?
Das bedeutet: 2019 geht es wieder richtig los auf dem Brett-Projekt! Geplant ist, sich mit Untertagebohrungen vor allem auf die zuvor identifizierten, hochgradigen Vererzungszonen M‐1, M‐2 und M‐3 zu konzentrieren und dabei den ungefähren Goldgehalt und die Tonnage der jeweiligen Zone zu bestimmen. Rund 250 Meter Streckenvortrieb und Sohlenquerschlag sind dafür geplant, wobei die Hauptgesteinsstrecke um rund 100 Meter nach Norden und 50 Meter nach Osten erweitert werden sollen, um die nächste Bruchzone zu erreichen.



Erster Teil des Programms 2019; Quelle; Ximen Mining

Darüber hinaus will man auch die Vererzungszone L-1 erreichen, die 2004 entdeckt wurde und die parallel und östlich der Hauptscherzone liegt. Diese Struktur war damals mit einer Bohrung entdeckt, die über eine Bohrkernlänge von 1,3 Metern 176 g/t Au aufwies! Kurze Sohlenquerschläge nach Osten und/oder Westen könnten hinzukommen, um parallelen goldhaltigen Scherstrukturen zu folgen.

Damit geht es jetzt ans Eingemachte. Die Bohrungen 2019 sollen das Projekt weiter voranbringen und insbesondere vermutete hochgradige Zonen darstellen. Sollte das gelingen – und sich der Goldpreis tatsächlich positiv entwickeln – könnte Ximen unserer Ansicht nach zu den spannendsten Goldaktien des kommenden Jahres werden.

Zumal auch die Aktienstruktur vorteilhaft ist. Schließlich hat das Unternehmen vollverwässert derzeit nur rund 36,89 Mio. Aktien ausstehen, sodass die Marktkapitalisierung von Ximen bei gerademal 10,5 Mio. kanadischen Dollar liegt. (CEO Christopher Anderson ist übrigens der größte Aktionär des Unternehmens mit rund 4,1 Mio. gehaltenen Aktien!) Im Falle positiver Bohrergebnisse könnte das eine schnelle Aufwärtsentwicklung erleichtern. Luft nach oben ist unserer Ansicht nach auf jeden Fall reichlich vorhanden.

Hinzu kommt noch, dass Ximen die Option auf zwei weitere Projekte, Gold Drop (Gold) an GGX Gold und Treasure Mountain (Silber) an New Destiny Mining, vergeben hat. Und aus dieser Vereinbarung fließen dem Unternehmen Zahlungen in Bar und Aktien zu, die sich auf vier Jahre gestreckt auf rund 1,6 Mio. CAD summieren. Sollte eines oder beide Unternehmen auf ihren Projekten erfolgreich sein, würde sich der Wert des Aktienanteils der Zahlungen zudem potenziell erhöhen.

Auf jeden Fall sehen wir bei Ximen spätestens für das kommende Jahr gute Chancen auf eine substanzielle Wertsteigerung. Allerdings wollen wir nicht verschweigen, dass es sich hier um eine hochriskante Investmentchance handelt. Das hohe Potenzial wird – wie eigentlich immer im Rohstoffektor – mit ebenfalls hohem Risiko „erkauft“. Dazu gehören u.a. nicht nur ein schwaches Edelmetallumfeld, sondern z.B. auch mögliche Misserfolge bei der Exploration.

Wir werden Ximen Mining (WKN A2JBKL / TSX-v XIM) auf jeden Fall genau im Auge behalten. Zuletzt hat sich die Aktie – im Gegensatz zu vielen anderen Goldexplorern ja schon auch den Weg nach oben gemacht.

Quelle: https://goldinvest.de/aus-der-redaktion/2319-neuvorstellung-…
Avatar
06.12.18 21:23:32
Beitrag Nr. 22 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.344.889 von Gold_Klaus am 02.12.18 15:55:59
Ximen Mining: Auf der Jagd nach mehreren Millionen Unzen Gold in British Columbia
Ximen Mining: Auf der Jagd nach mehreren Millionen Unzen Gold in British Columbia

Neuvorstellung


Rockstone beginnt die Berichterstattung zu Ximen Mining Corp., da das Unternehmen mit einer aktuellen Marktkapitalisierung von $8 Mio. CAD ein eindrucksvolles Portfolio an hochgradigen Goldprojekten in British Columbia besitzt und, mindestens genauso wichtig, ein sehr erfahrenes Team aus Minenexperten zusammengestellt hat, um diese Projekte in die Produktion zu führen.

Der Präsident & CEO von Ximen, Christopher Anderson, wusste schon vor Jahren, dass man mehr als ein gutes Projekt benötigt, um Erfolg zu haben, als er 2016 sagte:

“Goldminen werden nicht gefunden, sie werden gemacht. Einige der Schlüsselzutaten beinhalten Ausdauer, Geduld und natürlich das stets essentielle Vorhandensein von einiges an hochgradigem Gold, sowie zu guter Letzt eine Glückssträhne, die im Einklang mit Mutter Natur steht.“

Knapp 3 Jahre später führt Herr Anderson mittlerweile ein beeindruckend gut strukturiertes Unternehmen, das auf dem Erfolgsweg ist, und zwar dank den Menschen und Joint Venture Partnern, die gewillt sind, in einer der weltweit sichersten Minenrechtsprechungen mehrere Millionen Unzen Goldäquivalente nachzuweisen und diese Projekte schnellstmöglich in die Produktion zu bringen.

Eine lebende Minenlegende wie Peter Cooper an Board zu haben, ist der Schlüssel für Ximen und seinen Joint Venture Partnern, die richtigen Schritte zur richtigen Zeit zu machen. Er war beim erfolgreichen Startup von 3 neuen Goldminen maßgeblich beteiligt und hat Projekte von der Exploration bis zur Produktion geleitet.

Herr Cooper spielte eine wichtige Rolle bei der Exploration, Vorproduktion und beim Betrieb der Buckhorn, die sich im Norden vom US-Bundesstaat Washington befand bzw. nahe dem Gold Drop Projekt von Ximen. Für viele Jahre fungierte er als Chefgeologe und Betriebsleiter der Kettle River Mühle von Kinross nahe der Buckhorn Goldmine.



Ximen Mining Corp. besitzt 100%-Anteile an allen 3 seiner Edelmetallprojekte im Süden von British Columbia in Kanada. Die 2 Goldprojekte sind das Gold Drop Projekt und das Brett Projekt. Ximen besitzt zudem das Treasure Mountain Silberprojekt neben der zuvor produzierenden Huldra Silbermine.

Der Berufsingenieur Al Beaton arbeitet as Berater für Ximen und ist ein aktives Mitglied von Ximens Technischem Team. Er ist seit mehr als 40 Jahren im Bereich Minenbetrieb tätig. Seitdem er ein Mitglied bei der Association of Professional Engineers & Geoscientists von British Columbia im Jahr 1974 geworden ist, arbeitete er seit nun schon 30 Jahren als Minenmanager vor allem in Kanada. Herr Beaton war von 1979 bis 1986 der Minenmanager der Erikson Goldmine, die einst der grösste Goldproduzent in British Columbia war. Er war auch der Minenmanager von Huldra Silver Inc., welches Unternehmen Erz aus der Treasure Mountain Mine in British Columbia verarbeitete.

Aktuell befinden sich sowohl das Gold Drop Projekt als auch das Treasure Mountain Silberprojekt in Optionsvereinbarungen mit anderen Unternehmen, die jährlich Geld- und Aktienzahlungen an Ximen leisten und die Projektentwicklungen finanzieren.



Gestern verkündete Ximen, dass die Vertragsbedingungen zum Kauf der NSR (“Net Smelter Return“ Royaltygebühr) von American CuMo Mining Corp. (TSX-V: MLY) in Bezug auf bestimmte Grundstücksteile vom Brett Grundstück verbessert wurden. Die finale Zahlung von $930.000, die spätestens am 20. Februar 2020 fällig ist, wird auf $720.000 reduziert und durch die Ausgabe von 2,4 Mio. Ximen-Aktien zum Kurs von $0,30/Aktie bezahlt. Dies bedarf noch der Börsenzustimmung.

Rockstone freut sich, Ximen zu verfolgen und über Fortschritte zu berichten, da das Unternehmen plant, seine Projekte Hand in Hand mit seinen Joint Venture Partnern zügig voranzubringen, während Ximen sich darauf fokussiert, das Brett Goldprojekt eigenständig zur Mine zu entwickeln. Das Unternehmen plant, das Brett-Minenportal wieder zu eröffnen sowie Streckenauffahren (“drifting“) und Bohrungen untertage im Frühling 2019 durchzuführen.



“Das Goldkonzessionsgebiet Brett wurde Ende 2013 von Ximen erworben... Vor dem Erwerb umfassten die früheren Arbeiten im Konzessionsgebiet Brett von Anfang der 1980er Jahre bis 2004 über 15.000 Meter an Diamantbohrungen und 459 Meter an Untertageerschließungen. Die Explorationsarbeiten im epithermalen Goldkonzessionsgebiet von Ximen im Jahr 2014 umfassten magnetische Boden-/VLF-EM-, geochemische Boden- und biogeochemische Untersuchungen, Gesteinsprobennahmen, geologische Kartierungen, eine induzierte Polarisierung sowie 2.977 Meter an Diamantbohrungen. 13 Bohrlöcher wurden gebohrt, um geologische, geochemische und geophysikalische Ziele zu erproben. Alle Bohrlöcher wurden gebohrt, um neue Ziele zu erproben, die bis dato nicht oder im Rahmen historischer Arbeiten im Konzessionsgebiet nur minimal erprobt worden waren. In mehreren Gebieten wurde eine verbreitete Alteration festgestellt. Manche Kernproben des Bohrprogramms ergaben hochgradige Goldabschnitte. Es wurden zwei neue hochgradige goldhaltige Zonen identifiziert, wobei die Ergebnisse 34,18 Gramm Gold pro Tonne auf 0,9 Metern in einer Zone und 16,7 Gramm Gold pro Tonne auf 1,5 Metern in der zweiten Zone beinhalten. Bedeutsame Intervalle der Bulk-Tonnage-Goldmineralisierung wurden ebenfalls durchschnitten, einschließlich 1,77 Gramm Gold pro Tonne auf 31 Metern, 1,88 Gramm Gold pro Tonne auf 16,55 Metern und 0,82 Gramm Gold pro Tonne auf 33 Metern. Im Jahr 2016 bohrte Ximen bei bestimmten Zielen, die anhand geologischer Untersuchungen an Querschnitten identifiziert worden waren, 16 Bohrlöcher auf insgesamt 2.364 Metern. Manche Kernproben des Bohrprogramms ergaben hochgradige Goldabschnitte. Bohrloch 16-1 durchschnitt ein Intervall mit 18,95 Gramm Gold pro Tonne auf einem Meter, Bohrloch 16-2 durchschnitt ein Intervall mit 3,13 Gramm Gold pro Tonne auf 1,1 Metern, Bohrloch 16-11 durchschnitt 13,35 Gramm Gold pro Tonne auf 0,58 Metern und Bohrloch 16-17 durchschnitt 5,7 Gramm Gold pro Tonne auf 0,5 Metern.“ (Quelle: Ximens Pressemitteilung vom 31. Oktober 2018)

Für mehrere Jahre war der Brett-Mineneingang aus Sicherheitsgründen geschlossen.

Der Mineneingang (Portal) wurde 2018 wieder eröffnet. Aktuell werden noch die Untertage-Stollen begutachtet und Arbeiten erledigt, um Sicherheit während den bevorstehenden Bohrungen zu gewährleisten.

Quelle: http://rockstone-research.com/index.php/de/research-reports/…
Avatar
11.12.18 12:02:25
Beitrag Nr. 23 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.344.889 von Gold_Klaus am 02.12.18 15:55:59

Heute berichtete Ximen Mining Corp. über die Fertigstellung von 11 Bohrlöchern auf seinem Gold Drop Grundstück nahe der historischen Minenstadt Greenwood im Süden von British Columbia, Kanada. Die Laborergebnisse stehen noch aus und werden mit Spannung in Kürze erwartet, da diese alles bisherige in den Schatten stellen könnten.

Quelle: http://rockstone-research.com/index.php/de/research-reports/…
Avatar
12.12.18 22:27:50
Beitrag Nr. 24 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.344.889 von Gold_Klaus am 02.12.18 15:55:59Ximen Mining: Rücksetzer als Chance?

Nach dem rasanten Anstieg der letzten Wochen – Anfang Oktober notierte die Aktie noch bei ca. 0,15 CAD – konsolidierte der Goldexplorer Ximen Mining (WKN A2JBKL / TSX-V XIM) zuletzt etwas. Das ist nachzuvollziehen – und könnte für Anleger mit einem längeren Anlagehorizont eine Chance darstellen.

Zumal die Konsolidierung vermutlich auch damit zu tun hat, dass bei Ximen zuletzt ca. 3,4 Mio. Warrants frei wurden, deren Ausübungspreis bei 0,25 CAD liegt. Was bedeutet, dass der Druck, der in den letzten Tagen auf der Aktie lastete, eher weniger fundamental begründet sein dürfte.

Sprich, sobald die Warrant-Ausübungen vorbei sind, sollte sich der Ximen-Kurs wieder stabilisieren können und dann für Anleger, die bereit sind, ein hohes Risiko einzugehen (wie es bei Explorationsgesellschaften immer herrscht), eine Chance für einen noch einmal günstigen Einstieg darstellen. Denn erst Anfang 2019 wird es bei Ximen operativ so richtig losgehen, wie wir in unserem vor Kurzem veröffentlichten, ersten Artikel zu dem Unternehmen (s.u.) dargelegt haben.

https://www.goldinvest.de/aus-der-redaktion/2344-ximen-minin…
3 Antworten
Avatar
16.12.18 18:35:17
Beitrag Nr. 25 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.427.717 von Gold_Klaus am 12.12.18 22:27:50-Ximen Mining Corp Properties Overview-

https://www.youtube.com/watch?time_continue=60&v=1W8GI41KZeE
2 Antworten
Avatar
02.01.19 22:32:45
Beitrag Nr. 26 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.449.383 von Gold_Klaus am 16.12.18 18:35:17

Vancouver, British Columbia--(Newsfile Corp. - January 2, 2019) - Ximen Mining (TSXV: XIM) (OTCQB: XXMMF) (FSE: 1XMA) has announced a non-brokered private placement. The company plans to raise gross proceeds of up to $250,000 from the sale of up to 1 million units priced at $0.25 per unit, with each unit consisting of one share and one warrant, with the warrant exercisable at $0.30 for 24 months.

The company recently raised gross proceeds of $540,000 from the sale of 1.8 million flow-through shares priced at $0.30. The proceeds will be used for exploration expenses.

The company owns a 100% interest in 3 precious metal projects located in southern British Columbia, Canada and is focusing on its Brett Epithermal Gold Project, having optioned both its Gold Drop Gold Project and its Treasure Mountain Silver Project, which is located adjacent to the past-producing Huldra Silver Mine. The 20,000 hectare Brett Gold Project is located about 30 kilometres west of Vernon and 70 kilometres southeast of Kamloops.

Previous work from the early 1980's through to 2004 included more than 15,000 meters of diamond drilling and 459 meters of underground development.

Exploration work by Ximen in 2014 included ground magnetics/VLF-EM, soil geochemistry, biogeochemistry, rock sampling, geological mapping, induced polarization and 13 drill holes totaling 2,977 meters. Two new high-grade gold-bearing zones were identified, with results including 34.18 grams per tonne gold over 0.9 meters from one zone and 16.7 grams per tonne gold over 1.5 meters from the second. Significant intervals of bulk tonnage gold mineralization were also intercepted, including 1.77 grams per tonne gold over 31 meters, 1.88 grams per tonne over 16.55 meters and 0.82 grams per tonne gold over 33 meters.

In 2016, Ximen drilled 16 drill holes totaling 2,364 meters on specific targets which resulted from geological interpretation conducted on cross-sections. Some core samples from the drilling program revealed high gold intersections.

Drill hole 16-1 intercepted an interval with 18.95 grams per tonne gold over 1 meter, drill hole 16-2 intercepted an interval with 3.13 grams per tonne gold over 1.1 meters, drill hole 16-11 intercepted 13.35 grams per tonne gold over 0.58 meters and drill hole 16-17 intercepted 5.7 grams per tonne gold over 0.5 meters. The company plans carry out drifting and underground drilling in the spring of 2019
1 Antwort
Avatar
09.01.19 22:55:01
Beitrag Nr. 27 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.545.738 von Gold_Klaus am 02.01.19 22:32:45http://www.rockstone-research.com/index.php/de/research-repo…" target="_blank" rel="nofollow ugc noopener">http://www.rockstone-research.com/index.php/de/research-repo…


Goldene Zeiten für Ximen Mining

Starke Bohrergebnisse und steigende Edelmetallpreise beflügeln die Aktie

Sichtbare Gold- und Tellurid-Vererzungen in Bohrkernen sind nicht nur äußerst selten, sondern indizieren bei Ximen eine hochgradige Lagerstätte, die wohl abbauwürdig ist.

Während der Goldpreis in den letzten 2 Monaten um $100 USD angestiegen ist und sich fundamental ein starkes Jahr für Edelmetalle abzeichnet, gab es heute gute Nachrichten für Ximen Mining Corp. Sein Joint Venture Partner GGX Gold meldete nämlich die erste Runde der Bohrergebnisse vom Gold Drop Projekt nahe der historischen Minenstadt Greenwood in British Columbia, Kanada.

Bohrloch COD18-63 begeistert mit hochgradiger Vererzung in nur 20 m Tiefe: Mit beachtlichen 28 g/t Gold und 424 g/t Silber über eine Kernlänge von 1,17 m konnte die südliche Ausdehnung der COD-Ader erfolgreich bestätigt werden. Ein Bohrabschnitt nahe der Erdoberfläche (von 26,72-27,31 m) zeigte Bonanza-Gehalte von 49,7 g/t Gold und 787 g/t Silber.

Die Veröffentlichung weiterer Laborergebnisse des im Herbst 2018 abgeschlossenen Bohrprogramms (insgesamt 11 Löcher) wird in Kürze erwartet.

Da sich die Aktie von Ximen Mining nach einer kurzen Verschnaufpause wieder in einem starken Aufwärtstrend befindet, sollten die heutigen und bevorstehenden Bohrergebnisse der Aktie weiteren Auftrieb verleihen.

Fundamental gesehen könnte das Umfeld für Goldaktien aktuell nicht besser sein, da sich der Goldpreis seit kurzem wieder in einem Aufwärtstrend befindet und Goldaktien typischerweise von derartigen Rahmenbedingungen überproportional profitieren.

Mit nur 27 Mio. ausgegebenen Aktien und einer aktuellen Marktbewertung von lediglich $8 Mio. CAD bietet Ximen Mining aussergewöhnlich grosses Aufwertungspotential in den kommenden Wochen und Monaten.


Die südliche Ausdehnung der COD-Ader konnte heute mit hochgradigen Gold-Silber-Vererzungen nahe der Erdoberfläche erfolgreich bestätigt werden. Weitere Bohrergebnisse werden in Kürze erwartet. Mehrere der zuvor im Jahr 2018 gebohrten Löcher konnten ebenfalls hochgradige Mineralisation nachweisen:

COD18-45: 50,1 g/t Gold und 375 g/t Silber über 2,05 m, inklusive 167,5 g/t Gold, 1370 g/t Silber und >500 g/t Tellurium über 0,46 m

COD18-46: 54,9 g/t Gold und 379 g/t Silber über 1,47 m, inlusive 223 g/t Gold, 1535 g/t Silber und >500 g/t Tellurium über 0,3 m

Alle 11 Löcher vom Herbst-2018-Bohrprogramm wurden innerhalb von 25 m der Löcher #45 und #46 gebohrt. Der hochgradige Bohrabschnitt von Loch #63 befindet sich in einer vertikalen Tiefe von nur 20 m (ähnlich der Tiefe vom hochgradigen Abschnitt von #45 und etwa 5 m nördlich entfernt).

Gold- und silberreiche Quarzadern konnten auch auf anderen Grundstücksteilen beobachtet werden und sollten demnächst ebenfalls getestet werden.

Die kommenden Wochen werden mit Spannung erwartet, da die Veröffentlichung von weiteren hochgradigen Bohrergebnissen die Aktie weiter beflügeln sollte.


Angesichts der positiven Aussichten für Goldaktien im Allgemeinen, und im Besonderen für Ximen Mining, bin ich mittlerweile zum Aktionär geworden, wobei diese Aktie zu einer meiner grössten Positionen im Portfolio zählt. Das erfahrene Management-Team rund um Christopher Anderson und Peter Cooper hat mich ebenfalls überzeugt.
Avatar
14.01.19 09:59:20
Beitrag Nr. 28 ()
News zu Gold Drop. 129 Gramm Gold und rund 1.155 Gramm Silber pro Tonne über mehr als 7 Meter!

https://goldinvest.de/aus-der-redaktion/2380-ximen-mining-12…
4 Antworten
Avatar
15.01.19 21:48:23
Beitrag Nr. 29 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.624.006 von brettonwoods am 14.01.19 09:59:20Ximen Mining is debt free and has a unique model to push flagship Brett Gold forward



Ximen Mining (CVE:XIM-OTYCQB-XXMMF) President and CEO Christopher Anderson joined Steve Darling from Proactive Investors Vancouver to talk about his company, which has 3 projects in British Columbia.

One of those projects is its flagship project called Brett Gold. Anderson told Proactive about this projects colourful past and what they are planning to do on it this year.
3 Antworten
Avatar
16.01.19 22:38:47
Beitrag Nr. 30 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.639.345 von Gold_Klaus am 15.01.19 21:48:23
Ximen Mining hires Sattlegger for IR services
Ximen Mining hires Sattlegger for IR services

2019-01-16 10:20 ET - News Release


Mr. Christopher Anderson reports

XIMEN MINING CORP. RETAINS WILLIAM R. SATTLEGGER P. GEO INVESTOR RELATIONS

Ximen Mining Corp. has engaged William R. Sattlegger, PGeo, to perform investor relations services for the company. Mr. Sattlegger has been retained to manage the company's strategic mix of corporate communications and investors relations services to increase investor awareness; and to introduce the company to private investors, analysts, brokers, fund managers, and other key influencers in the mining industry and the investment community. The contract will be effective January 15, 2019, for a period of up to 12 months, Mr. Sattlegger will receive $3,000 per month.

Mr. Sattlegger is a practicing professional geoscientist with 37 years of experience within the energy and mining sectors. Through his company Fore Shore Resources Ltd. Mr. Sattlegger provides project management and technical advisory services to operating mining companies. He also has extensive experiencing in instituting investor relations strategies, marketing and corporate development initiatives within North American and European jurisdictions.

Christopher Anderson, President and CEO of Ximen Mining remarks "I am pleased to welcome William Sattlegger, a person with extensive experience in the resource world, to the Ximen Mining team."
2 Antworten
Avatar
21.01.19 17:17:14
Beitrag Nr. 31 ()
Lesezeichen...
Avatar
06.02.19 22:07:03
Beitrag Nr. 32 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.648.531 von Gold_Klaus am 16.01.19 22:38:47
Ximen Mining: Wichtige Hürde genommen
Erst vor Kurzem hatten wir über die Explorationserfolge des Optionspartners von Ximen Mining (WKN A2JBKL / TSX-V XIM) auf dem Silber- und Basismetallprojekt Treasure Mountain berichtet. Jetzt wurde eine wichtige Hürde auf dem Weg zur weiteren Erkundung der Liegenschaft ausgeräumt.

Wie Ximen nämlich heute bekannt gibt, hat Destiny Mining eine mehrjährige Arbeitsgenehmigung für Treasure Mountain erhalten, die für bis zu elf Bohrstandorte und zehn Standorte für Grabungen/Testgruben in Bereichen im Osten/Nordosten des Konzessionsgebiets umfasst. Dabei handelt es sich um Gebiete mit Gold-, Silber- und Kupfermineralisierung. Das Projektgebiet umgibt dabei teilweise das Konzessionsgebiet Treasure Mountain von Nicola Mining (WKN A14T7S), das polymetallische Erzgänge und die historische Silber-Blei- und Zinkmine Treasure Mountain beinhaltet.

Bislang hat Ximens Optionspartner Destiny 11,3 und 8,81 Gramm pro Tonne (g/t) Gold in Stichproben aus den östlichen und nordöstlichen Bereichen gemeldet, während historische Splitter- und Schlitzproben (1913 & 1937) im nordöstlichen Bereich 4,11 g/t Gold über 0,9 Meter und 9,6 g/t Gold über 0,18 Meter erbrachten. Historische Stichproben (2011) aus Gesteinshalden unweit eines Schachtes im nordzentralen Bereich lieferten zudem 6,5 %, 7,4 % und 11,9 % Zink. Zuletzt erbrachten Gesteinsproben aus dem südöstlichen Teil des Projekts bis zu 1,45% Zink, 122 g/t Silber, 0,87 g/t Gold, 57 g/t Tellur und 12,3 g/t Indium.

Quelle:https://www.goldinvest.de/aus-der-redaktion/2457-ximen-minin…
1 Antwort
Avatar
07.02.19 10:08:46
Beitrag Nr. 33 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.809.674 von Gold_Klaus am 06.02.19 22:07:03Die XIM Liegenschaft BrettGold wurde von der Running Fox ( RUN.V ) abgekauft.... und überwiegend mit
Millionen von XIM- Shares bezahlt.

Frage an dich als "alten" XIMEN:

Hat RUN.V. wohl noch alle XIM Aktien ( die sich seither wohl vervielfacht haben ) ... ist dir - auf die Schnelle - etwas bekannt dazu ?

:rolleyes:
Avatar
08.02.19 21:29:26
Beitrag Nr. 34 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.008.436 von married am 12.02.18 22:50:17SmallCap-Investor Interview mit Christopher R. Anderson, President & CEO Ximen Mining (WKN A2JBKL)


1 Antwort
Avatar
18.02.19 21:37:06
Beitrag Nr. 35 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.829.213 von Gold_Klaus am 08.02.19 21:29:26
Goldexplorer Ximen holt wichtige Expertise an Bord
Um ein Bergbauprojekt voranzubringen, bedarf es in allen Phasen der Entwicklung – von Exploration bis Produktion – sehr unterschiedlicher Fähigkeiten des Managements (in Nordamerika unter dem Begriff „skill sets“ zusammengefasst). Dazu gehört auch und insbesondere Erfahrung im Umgang mit den Behörden.

Denn allein schon, um die geplanten Explorationsaktivitäten umsetzen zu können, müssen immer wieder die entsprechenden Genehmigungen eingeholt werden. Dazu verkündete der Goldexplorer Ximen Mining (WKN A2JBKL / TSX-V XIM) heute eine sehr interessante Personalie. Und zwar ernannte man den bekannten Geologen Dr. Mathew Ball wurde zum Vizepräsidenten der Exploration bei Ximen.

Dr. Ball ist gleichzeitig COO und Chefgeologe von Golden Dawn Minerals (TSX-V GOM / WKN A1XBWD) sowie deren Interims-CEO, seit Wolf Wiese im vergangenen Sommer auf Grund einer schweren Erkrankung als CEO zurücktreten musste. Bevor Dr. Ball bei Golden Dawn arbeitete, war er Präsident und COO der Bralorne Goldmine im Süden von British Columbia. Ximen verfügt nun in Dr. Ball über einen sehr erfahrenen Geologen und Minenexperten, der den Greenwood-Minendistrikt sehr gut kennt und über große Expertise im Bereich Genehmigungen verfügt.

Das ist mit Sicherheit ein großer Vorteil für Ximen, da das Unternehmen gleich drei Projekte im Süden von British Columbia besitzt. (Weitere Informationen HIER). Dr. Balls Hauptaufgabe wird nun darin bestehen, das Unternehmen bei der Finalisierung der Genehmigungen für die unterirdische Erschließung und Bohrungen auf Ximens epithermalem Goldprojekt Brett unweit von Vernon (British Columbia) zu unterstützen. Darüber hinaus wird er dem Unternehmen bei der Genehmigung von Massenprobenahmen behilflich sein, sollte sich hierzu auf dem Projekt Brett oder auf den anderen Projekten des Unternehmens in British Columbia die Gelegenheit ergeben.

Chris Anderson, CEO von Ximen, zeigte sich entsprechend sehr erfreut, einen Geologen vom Kaliber Herrn Balls an Bord zu haben. Dessen Beitrag nämlich werde entscheidend dafür sein, dass Ximen mit seinen Plänen zur Untergrundexploration und möglichen Großprobennahmen („bulk sampling“) gut vorankomme.

Wir denken, es ist ein kluger Schachzug von Ximen, sich diese auf jeden Fall nötige Expertise ins Unternehmen und sind nun gespannt darauf, wie es auf Brett und den anderen Projekten des Unternehmens weitergeht.

Quelle: https://www.goldinvest.de/aus-der-redaktion/2490-goldexplore…
Avatar
19.02.19 14:58:37
Beitrag Nr. 36 ()
Um einmal bei all dem sicherlich zurecht überschwänglich positiven Nachrichten einen anderen Akzent zu setzten empfehle ich bei der Lektüre der einen oder anderen Nachricht folgendes nicht außer acht zu lassen.


Den Disclaimer
Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise. Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Ximen Mining halten oder halten können und somit ein Interessenskonflikt besteht / bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und der Ximen Mining, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, zumal dieser Vertrag beinhaltet, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH für die Berichterstattung zu Ximen Mining entgeltlich entlohnt wird.

goldinvest.de: Ximen Mining - Die Rallye geht weiter | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11211795-goldinve…

Bitte sich in ruhe mit der Firma beschäftigen, dann ergibt sich einiges von alleine.

Glück Auf
Avatar
19.02.19 15:37:18
Beitrag Nr. 37 ()
Guter Hinweis OZ - Danke
Und hier noch eine Frage an Ximen - speziell an den neuen Mitarbeiter Dr. Ball.
Herr Doktor - was ist bei der Golden Dawn Minerals los. Wieso verlassen Sie dies Unternehmen ?
Es wurde doch gesagt das Sie den CEO ( Wiese ) vertreten solange dieser krank ist.
Sagen Sie bitte die Wahrheit - ist die GOM unter der Führung Wiese/Dr. Ball pleite gegangen Und wieso finden Sie jetzt bei der Ximen Gold - sie haben doch auch jede Menge Gold bei der GOM prognostiziert ??
Eine Antwort wäre nett !!!!!!!!!!!!!!!!
Avatar
25.02.19 16:02:33
Beitrag Nr. 38 ()
Hallo Gold-Klaus - du scheinst dich bei ximen auszukennen. warum gibt es auf fragen keine antwort ?
Was ist da los - interessieren die sich nicht für ihre Aktionäre oder Anleger ??
Avatar
08.03.19 10:43:24
Beitrag Nr. 39 ()
https://stockhouse.com/companies/bullboard?symbol=v.gom
Zum lessen empfohlen ;)

Ich sehe Ximen im Moment in den Fußstapfen von GOM und werde da keinen Cent reinstecken seit ich weis das Ball dort arbeitet .
Bei Ximen die selbe Firmenpolitik wie bei GOM was die behandlung der Aktionäre angeht das habe ich schon ein paarmal mitbekommen.
Ball solte in ein tiefes Bohrloch fallen das er nie wieder auftaucht !!!
Avatar
08.03.19 11:54:02
Beitrag Nr. 40 ()
Hallo Minenman, schön mal wieder was von Dir zu hören. Ja - ich gebe Dir komplett recht. Dieser Wanderpokal Dr. Ball scheint überall da aufzutauchen wo es suspekt wird. Ist er Bohrspezialist oder Leichenfledderer ?? Es scheint jetzt auch nur noch eine Frage der Zeit zu sein bis der Doktor aus Mainz dort auftaucht. Und die Info-Trümmerlotte Bender - der ist bestimmt auch schon wieder irgendwo in der Nähe oder schon unter einem Pseudonym am Werk.
3 Antworten
Avatar
08.03.19 14:23:45
Beitrag Nr. 41 ()
abe mir gerade nochmal die ximen angesehen. Junge die sind Klasse. Die finden genau das was man braucht - so wie jetzt das Tellur. Ist doch gut - man muss denen nur sagen was benötigt wird und schon finden die das. So etwas hätte die GOM auch gebraucht - da hat doch der Wiese was übersehen - das wäre doch eine neue Masche gewesen. ZitatAntwort

Golden Dawn Minerals auf dem Weg vom Explorer zum baldigen Produzenten | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1220091-1871-188…
Avatar
09.03.19 22:52:39
Beitrag Nr. 42 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.050.861 von entenjagd am 08.03.19 11:54:02
Ximen Reviews 2018 Exploration Season at the Gold Drop Property
Ximen Reviews 2018 Exploration Season at the Gold Drop Property

VANCOUVER, BC / ACCESSWIRE / February 27,2019 / Ximen Mining Corp. (TSX.V: XIM) (OTCQB:XXMMF) (the "Company" or "Ximen") is pleased to recap highlights of the 2018 exploration season on its 100% owned Gold Drop Property located in Southern British Columbia, under option to GGX Gold Corp. (TSX.V:GGX). The program focused on the C.O.D vein, located in the Gold Drop Southwest Zone. The following highlights are summarized from previous news releases:

Completed 71 diamond drill holes on the C.O.D vein. High-grade intersections include 129 g/t gold and 1,154 g/t silver over 7.28 meter core length and 107.5 g/t gold and 880 g/t silver over 6.90 meters core length (News Releases of January 11 & 18, 2019).
Mining.com lists GGX drill intercept #7th best worldwide to date for 2019
Extended the C.O.D vein 160 m to the southwest by means of drilling
Completed 19 diamond drill holes on the Everest vein
Discovered the southern extension of the Gold Drop vein by means of mechanical trenching
Completed 30 m of trenching on the Silent Friend Vein
Completed thorough trenching program in the C.O.D North region of the property.

Quelle:
https://www.accesswire.com/537251/Ximen-Reviews-2018-Explora…
1 Antwort
Avatar
09.03.19 22:55:21
Beitrag Nr. 43 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.060.950 von Gold_Klaus am 09.03.19 22:52:39
GGX requests tellurium reanalysis of Gold Drop samples
GGX requests tellurium reanalysis of Gold Drop samples

2019-03-07 07:43 ET - News Release

See News Release (C-GGX) GGX Gold Corp

Mr. Barry Brown of GGX reports

GGX GOLD REQUESTS TELLURIUM RE-ANALYSIS OF SELECT 2018 HIGH GRADE DRILL CORE SAMPLES AT THE C.O.D. VEIN - SOUTHERN BRITISH COLUMBIA

GGX Gold Corp. has requested tellurium reanalysis of select drill core samples from the fall 2018 diamond drill program at the Gold Drop property, located in Southern British Columbia. The fall 2018 drill program was conducted at the C.O.D. vein, located in the Gold Drop Southwest zone. Multiple drill core samples from drill holes COD18-67 and COD18-70 exceeded the upper 500 grams per tonne (g/t) analytical limit for tellurium. These samples returned high-grade values for gold and silver. These samples will be reanalyzed to determine tellurium grades. Highlights from the fall 2018 drill program include (news releases of Jan. 11 and Jan. 18, 2019):

COD18-67: 129 g/t gold and 1,154 g/t silver over 7.28-metre core length;
COD18-70: 107 g/t gold and 880 g/t silver over 6.90-metre core length.
The 2018 fall diamond drill program tested the COD vein. The program followed up on results from previous 2018 diamond drilling at the southern extension of the COD vein. The highlights of the 2018 fall drill program are drill hole COD18-67 which intersected 129 g/t gold and 1,154 g/t silver over 7.28-metre core length and drill hole COD18-70 which intersected 107.5 g/t gold and 880 g/t silver over 6.90-metre core length (news releases of Jan. 11 and Jan. 18, 2019). Intersections for 2017 and 2018 diamond drill holes at the C.O.D. vein include those in the attached table (please refer to the company's website for news releases announcing these results).

Hole ID Interval length Gold (g/t) Silver (g/t) Te (g/t)

COD17-14 16.03 4.59 38.64
COD18-3 2.1 14.62 150.2 102
COD18-26 1.4 10.3 1.09 0.24
COD18-32 1.51 3.67 67.2 30.4
COD18-33 2.98 8.65 47.6 37.3
COD18-34 3.41 6.16 72.4 31
COD18-37 3.95 8.23 67.36 38.53
COD18-45 2.05 50.15 375
COD18-46 1.47 54.9 379
COD18-49 1.47 9.52 118 72.2
COD18-54 1.66 7.6 60.2 34.1
COD18-61 1.38 5.29 32.4 31.4
COD18-63 1.17 28 424.7 150.4
COD18-67 7.28 129.11 1,154.90
COD18-68 2.76 8.77 85.4 56.3
COD18-69 7.46 5.76 67.9 61.2
COD18-70 6.9 107.5 880

Fourteen drill core samples from the high-grade gold and silver intersections of drill holes COD-18-67 and COD-18-70 returned greater than the upper analytical limit of 500 g/t for tellurium during initial analysis (four-acid ICP-MS analysis by ALS Canada Ltd. in North Vancouver). As a result, the tellurium weighted average grade for these intersections could not be determined. The company has requested ALS Canada Ltd. to reanalyze these samples for tellurium.

Tellurium (Te) remains as one of the rarest elements on earth. Tellurium production has been a byproduct of copper and gold mining. The production is limited, estimated to being on the order of 800 metric tonnes per year. According to the USGS total production for 2007 was 107 Mtonnes.

Up to recently, the sole use of tellurium has been alloying of other metals to increase the machinability of copper or to decrease the corrosive action of sulphuric acid on lead.

The most significant modern use of tellurium is the cadmium-telluride (Cd-Te) photovoltaic solar cells. These solar cells are the forefront of solar power. One gigawatt (GW) of Cd-Te, at current efficiencies, would require approximately 93 metric tons of tellurium. These cells have the smallest carbon footprint and the shortest energy payback time of all solar cells. The efficiency of technology is constantly improving and the Cd-Te now takes up 5.1 per cent of worldwide PV production. In the C.O.D vein system the tellurium occurs as a soft silver-grey telluride mineral. The telluride mineral is a silver-tellurium-Gold alloy speculated to be sylvanite. Whenever this mineral is observed in the drill core the interval has elevated silver, gold and tellurium values.

David Martin, PGeo, a qualified person as defined by National Instrument 43-101, is responsible for the technical information contained in this news release.

We seek Safe Harbor.
Avatar
10.03.19 16:14:04
Beitrag Nr. 44 ()
Hallo Gold-Klaus
das ist ja nett und gut das du uns diese Daten bekannt gibst - aber beantworte doch mal einige Fragen.
1.) Bist du ein Aktionär der Ximen oder ein Mitarbeiter ?
2.) Willst du uns informieren oder willst du Werbung für Ximen machen ?
3.) Warum kommt von Dir bisher keine klare Aussage zum Unternehmen sondern immer nur Zahlen und Daten die von Ximen publiziert werden und ( wahrscheinlich ) für den normalen Durchschnittsanleger auch nicht überprüfbar sind ?
4.) Warum kommt kein Statement von Dr. Ball ?
5.) Was hat Dr. Benz auf der Messe bei euch am Stand gemacht ?

So, für heute erst einmal genug Fragen - neue kommen wenn diese beantwortet sind - was ich allerdings nicht glaube.
Avatar
12.03.19 20:18:42
Beitrag Nr. 45 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.050.861 von entenjagd am 08.03.19 11:54:02Richt so als soll wieder die Werbetrommel gerührt werden.

Und Bender und Co machen wieder Werbung für ein Unternehmen wo keine Substanz hinter steckt bin sehr gespannt was dieses mal dahinter steckt

Commerce Recources steckt sich das Unternehmen auch nur die Taschen voll und es kommt nichts bei rum für die Aktionäre
Avatar
13.03.19 10:43:00
Beitrag Nr. 46 ()
Freddy du hast völlig recht - es scheint genau das selbe System dahinter zu stecken wie bei der GOM - es kann ja nicht sein das keiner was zu sagen hat. Man kann doch nicht wirklich glauben das das gleiche System wie bei der GOM schon wieder funktioniert. Schweigen und kassieren ?? Und dieser Gold-Klaus erinnert mich wirklich an Bender - oder meinst du nicht ? Es ist nicht zu verstehen das dieser G K sich so massiv für ein Unternehmen einsetzt wenn er nur Aktionär ist. Ich glaube da steckt mehr dahinter. Mal abwarten ob die sich rühren.
Avatar
18.03.19 12:52:45
Beitrag Nr. 47 ()
:laugh: Tellurium hatte ich noch nie im Depot.



Ximen partner samples up to 3,860 g/t Te at Gold Drop

2019-03-18 06:35 ET - News Release

Mr. Christopher Anderson reports

RE-ANALYSES OF 2018 DRILL CORE SAMPLES RETURN UP TO 3,860 G/T TELLURIUM AT THE C.O.D. VEIN FOR XIMEN OPTION PARTNER SOUTHERN BRITISH COLUMBIA

Ximen Mining Corp.'s option partner GGX Gold Corp. has received tellurium analytical results for select drill core samples from the fall 2018 diamond drill program at the Gold Drop property, located in Southern British Columbia. The re-analyses confirm high-grade tellurium for these drill holes, associated with high-grade gold and silver (gold and silver results reported in News Releases of January 14 (XIM) and January 18 (GGX): COD18-67: 129 g/t gold, 1154 g/t silver & 823 g/t tellurium over 7.28-meter core length COD18-70: 107 g/t gold, 880 g/t silver & 640 g/t tellurium over 6.90-meter core length

The drill program was conducted at the C.O.D. Vein, located in the Gold Drop Southwest Zone. The tellurium results are from re-analyses of drill core samples from drill holes COD18-67 and COD18-70 which initially exceeded the upper analytical limit for tellurium at 500 grams per tonne (g/t).

The 2018 Fall diamond drill program tested the COD vein. The program followed up on results from previous 2018 diamond drilling at the southern extension of the COD vein. The highlights of the 2018 Fall drill program are drill hole COD18-67 which intersected 129.1 g/t gold and 1,154 g/t silver over 7.28 meters core length and drill hole COD18-70 which intersected 107.5 g/t gold and 880 g/t silver over 6.90 meters core length (XIM News Release of January 14 and GGX News release for January 18, 2019). Both holes were drilled north-northeast from the same site (COD18-67 at a 50-degree inclination and COD-18-70 at a 54-degree inclination) to intersect the northwest trending COD Vein at a shallow angle, with the objective of testing the continuity of the quartz vein and mineralization.

Fourteen drill core samples from the high-grade gold and silver intersections of drill holes COD18-67 and COD18-70 returned greater than the upper analytical limit of 500 g/t for tellurium during initial analysis (four acid ICP-MS analysis by ALS Canada Ltd., North Vancouver, BC; ALS is an independent, accredited commercial laboratory). As a result, the weighted average grades for tellurium in these intersections could not be determined from initial analyses. ALS Canada Ltd. recently re-analyzed these 14 samples for tellurium by four acid ICP-AES. The new analytical results confirm high grade tellurium within the high-grade gold and silver intersections. For hole COD18-67, the near-surface interval of 23.19-30.47m (7.28 meters core length) graded 823.4 g/t tellurium. For hole COD18-70, the near-surface interval of 22.57-29.47m (6.90 meters core length) graded 640.5 g/t Tellurium. Tellurium ranged up to 3,860 g/t for individual samples (core lengths) as shown in the following table:

Hole No.From (m)To (m)Length (m)Te (G/T)Sample No.
COD18-6723.58 23.95 0.37 880 V108489
COD18-6724.50 25.10 0.60 560 V108491
COD18-6725.10 25.50 0.40 770 V108492
COD18-6725.50 26.06 0.56 900 V108493
COD18-6726.06 26.34 0.28 930 V108494
COD18-6726.34 26.72 0.38 2,250 V108495
COD18-6726.72 27.10 0.38 3,860 V108496
COD18-6727.10 27.63 0.53 1,550 V108497
COD18-6729.70 30.04 0.34 1,090 V108503
COD18-6730.04 30.47 0.43 710 V108504
COD18-7022.57 22.95 0.38 690 V108537
COD18-7023.30 23.75 0.45 3,340 V108539
COD18-7023.75 24.15 0.40 2,960 V108541
COD18-7026.19 26.98 0.79 830 V108544

In the C.O.D vein system, tellurium occurs in a soft silver-grey telluride mineral (photos below). Whenever this mineral is observed in the drill core, the interval has elevated silver, gold and tellurium values. This telluride mineral is likely a Silver-Tellurium-Gold alloy named Sylvanite (Ag,Au)Te2.Image: https://www.accesswire.com/users/newswire/images//XIMIN%202.… Image: https://www.accesswire.com/users/newswire/images//XIMEN%203.… Image: https://www.accesswire.com/users/newswire/images//ximen%204.…

Significant intersections for 2017 and 2018 diamond drill holes at the C.O.D. vein include the following (please refer to the Company’s website for News Releases announcing these results):

Hole ID Interval Length (m)Gold (gpt)Silver (gpt)Te (gpt)
COD17-1416.03 4.59 38.64
COD18-3 2.1 14.62 150.2 102
COD18-261.4 10.3 1.09 0.24
COD18-321.51 3.67 67.2 30.4
COD18-332.98 8.65 47.6 37.3
COD18-343.41 6.16 72.4 31
COD18-373.95 8.23 67.36 38.53
COD18-452.05 50.15 375
COD18-461.47 54.9 379
COD18-491.47 9.52 118 72.2
COD18-541.66 7.6 60.2 34.1
COD18-611.38 5.29 32.4 31.4
COD18-631.17 28 424.7 150.4
COD18-677.28 129.1 1,154.90 823
COD18-682.76 8.77 85.4 56.3
COD18-697.46 5.76 67.9 61.2
COD18-706.9 107.5 880 640


The interval lengths reported above for the drill may be different from true widths. There is insufficient information at this time to accurately estimate the true width of the zone.

Tellurium is one of the rarest elements on earth. Global production is limited, estimated to being on the order of 800 metric tonnes per year. Up to recently, the sole use of tellurium has been alloying of other metals to increase the machinability of copper or to decrease the corrosive action of sulfuric acid on lead.

The most significant modern use of tellurium is the Cadmium-telluride (Cd-Te) photovoltaic solar cells. These solar cells are the forefront of solar power. One gigawatt (GW) of Cd-Te, at current efficiencies, would require approximately 93 metric tons of tellurium. These cells have the smallest carbon footprint and the shortest energy payback time of all solar cells. The efficiency of technology is constantly improving and the Cd-Te now takes up 5.1% of worldwide PV production.

Tellurium minerals are known to occur in Au-Ag deposits but were not considered important exploration targets in the past. Historically, tellurium production has mainly been a by-product of copper production. More recently, increased demand for use in solar cells has led to mines where tellurium is the primary economic component (China), and economic evaluations of tellurium contained in gold-silver deposits elsewhere.Image: https://www.accesswire.com/users/newswire/images//ximin%207.…

PHOTOVOLTAICS REPORT, Freiburg, 27 August 2018

Allan Beaton, P.Eng., a Qualified Person as defined by NI 43-101 and member of the Advisory Board, is responsible for and approved the technical information contained in this News Release.

About Ximen Mining Corp.

Ximen Mining Corp. owns 100 percent interest in all three of its precious metal projects located in southern BC. Ximen`s two Gold projects are The Gold Drop Project and The Brett Epithermal Gold Project. Ximen also owns the Treasure Mountain Silver Project adjacent to the past-producing Huldra Silver Mine. Currently both the Gold Drop Project and the Treasure Mountain Silver Project are under option agreements. The option partners are making annual staged cash and stocks payments as well as funding the development of these projects. Ximen is a publicly listed company trading on the TSX Venture Exchange under the symbol XIM, in the USA under the symbol XXMMF, and in Frankfurt, Munich, and Berlin Stock Exchanges in Germany under the symbol 1XMA and WKN with the number as A2JBKL.

We seek Safe Harbor.

© 2019 Canjex Publishing Ltd. All rights reserved.

https://www.stockwatch.com/News/Item.aspx?bid=Z-C%3aXIM-2731…
1 Antwort
Avatar
18.03.19 21:13:54
Beitrag Nr. 48 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.128.967 von married am 18.03.19 12:52:45Na, die Kanadier lesen solche news erst recht spät ( morgen wissen es dann Alle ) :

:eek:



:lick:
Avatar
19.03.19 14:47:52
Beitrag Nr. 49 ()
Ja stimmt und wenn es dann alle gelesen haben kaufen die wie verrückt Ximen - Aktien. Und zwar so viele das für die armen deutschen Anleger keine mehr übrig bleiben - meinst du das so in der Art ?? Oder sollen mit solchen mit solchen aussagen wieder die Gier der deutschen Anleger geweckt werden damit die den bösen Kanadiern alles wegkaufen. - Mein Gott - wenn Ximen so gut ist dann brauchen die doch kein deutsches Kapital oder ? Ich glaube hier soll nach alter Methode angefüttert werden damit wieder alle versuchen zuzuschnappen. Ich hoffe nicht das es diesmal wieder klappt. !!!!!!!!!
1 Antwort
Avatar
20.03.19 15:02:15
Beitrag Nr. 50 ()
Es wird ernst und nur der Vollständigkeit halber:

:eek:

Ximen partner starts preparing for Gold Drop drilling

2019-03-20 06:59 ET - News Release

Mr. Christopher Anderson reports

XIMEN ANNOUNCES DIAMOND DRILLING PROGRAM ON THE GOLD DROP PROPERTY

Ximen Mining Corp.'s option partner, GGX Gold Corp., has begun preparing for the spring 2019 diamond drilling program on the Gold Drop property, located in Southern British Columbia. The program is scheduled to begin in early April. The spring drilling program will focus on the COD vein located in the Gold Drop Southwest zone. The program will further test the southern extension of the COD vein. GGX intersected near-surface, high-grade gold, silver and tellurium in this part of the vein during 2018 diamond drilling:

COD18-67: 129 grams per tonne gold, 1,154 g/t silver and 823 g/t tellurium over 7.28-metre core length;
COD18-70: 107 g/t gold, 880 g/t silver and 640 g/t tellurium over 6.90-metre core length.


The highlights of the 2018 diamond drilling program are drill holes COD18-67 and COD18-70 that intersected near-surface, high-grade gold, silver and tellurium in the southern extension of the COD vein. COD18-67 intersected 129 grams per tonne (g/t) gold, 1154 g/t silver and 823 g/t tellurium over 7.28-metre core length while COD18-70 intersected 107 g/t gold, 880 g/t silver and 640 g/t tellurium over 6.90-metre core length (news releases of Jan. 11, Jan. 18 and March 18, 2019). The COD vein system has been traced by trenching and diamond drilling for close to 400 metres along strike. The vein system is open along strike and at depth.

Intersections for 2017 and 2018 diamond drill holes at the COD vein include those shown in the associated table (please refer to the company's website for news releases announcing these results).


Hole ID Interval length Gold Silver Te
(m) (g/t) (g/t) (g/t)

COD17-14 16.03 4.59 38.64
COD18-3 2.1 14.62 150.2 102
COD18-26 1.4 10.3 1.09 0.24
COD18-32 1.51 3.67 67.2 30.4
COD18-33 2.98 8.65 47.6 37.3
COD18-34 3.41 6.16 72.4 31
COD18-37 3.95 8.23 67.36 38.53
COD18-45 2.05 50.15 375
COD18-46 1.47 54.9 379
COD18-49 1.47 9.52 118 72.2
COD18-54 1.66 7.6 60.2 34.1
COD18-61 1.38 5.29 32.4 31.4
COD18-63 1.17 28 424.7 150.4
COD18-67 7.28 129.1 1,154.90 823
COD18-68 2.76 8.77 85.4 56.3
COD18-69 7.46 5.76 67.9 61.2
COD18-70 6.9 107.5 880 640

Other targets in the Gold Drop Southwest zone include the COD north region. No previous diamond drilling has been completed in this region. The 2018 trenching program exposed numerous vein showings with grab samples up to 15.45 g/t gold, 159 g/t silver Ag and 114.5 g/t tellurium. A chip sample (0.4 metre long) returned 21.7 g/t gold, 216 g/t silver and 149 g/t tellurium (news release of Feb. 27, 2019).

Data from the previous exploration programs are currently under review to identify other specific exploration targets.

Al Beaton, PEng, a qualified person as defined by National Instrument 43-101 and director of Ximen Mining, is responsible for the technical information contained in this news release.

To view the original news release with pictures please go to the website or contact the company.

About Ximen Mining Corp.

Ximen Mining owns 100-per-cent interest in all three of its precious metal projects. Ximen's two gold projects, the Gold Drop project and Brett gold project are located in southern British Columbia. Ximen also owns the Treasure Mountain silver project adjacent to the past-producing Huldra silver mine.

© 2019 Canjex Publishing Ltd. All rights reserved.
1 Antwort
Avatar
20.03.19 15:02:49
Beitrag Nr. 51 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.151.551 von married am 20.03.19 15:02:15Link zu obiger news:

https://www.stockwatch.com/News/Item.aspx?bid=Z-C%3aXIM-2732…
Avatar
20.03.19 15:05:24
Beitrag Nr. 52 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.140.169 von entenjagd am 19.03.19 14:47:52 "Mein Gott - wenn Ximen so gut ist "

Fragst du Mal deinen Gott, wie hoch die Tellurium - Preise derzeit sind.

Unsereins findet nichts, aber du bist anscheinend Insider und hast sogar Beziehungen.

Danke im voraus !
Avatar
20.03.19 15:33:44
Beitrag Nr. 53 ()
Hallo married,
mußt nur nachschauen.
1.) guter Bericht über Tellur bei Wikipedia
2.) Preis von Tellur bei www.goldengates-tm.de/tellur-kaufen -liegt im März bei 81,31 euro/kg

Bei weiteren Fragen bitte melden - das hat mir nicht mein Gott gesagt, das stand im Internet.
Avatar
20.03.19 15:36:25
Beitrag Nr. 54 ()
das steht auch noch im Internet
"Expertentipp
„Wie auch Selen und zahlreiche andere Technologiemetalle war Tellur – verglichen mit dem Allzeithoch um das Jahr 2010 – in den vergangenen Jahren einem extremen Wertverfall unterworfen. Inzwischen ist der Preis seit vielen Monaten stabil. Im Vergleich zu anderen hochgehandelten Rohstoffen empfehle ich bei Tellur eher Zurückhaltung.
Zwar hat beispielsweise die Cadmium-Tellurid-Technologie (CdTe) für die Produktion von Dünnschicht-Solarzellen großes Potenzial – damit sich die Förderung wieder lohnt, müsste sich der Preis allerdings vervielfachen. Es liegen auch keine belastbaren Prognosen zum zukünftigen Tellur-Bedarf vor. Fazit: Die weitere Preisentwicklung ist ungewiss.“
Thomas Grob, Tradium
1 Antwort
Avatar
21.03.19 08:29:22
Beitrag Nr. 55 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.151.887 von entenjagd am 20.03.19 15:36:25Es ist immer gut, wenn man Recherchen zu einem Unternehmen auf mehrere Stellen aufteilt.

:keks:
Avatar
21.03.19 11:00:15
Beitrag Nr. 56 ()
Da hast du allerdings recht - es geht ja auch nicht darum eine Firma schlecht zu reden - allerdings - und ich glaube da wirst du mir recht geben - sollten wir alle versuchen solche Geschäfte für uns Anleger so sicher und transparent wie möglich zu gestalten damit wir nicht wieder so ein Fiasko wie bei der GOM erleben. Denn das dort nicht alles korrekt abgelaufen ist sieht man sofort - und leider tauchen die selben Gestalten wie z.B. Dr. Ball und Dr. Benz hier im Dunstkreis der Ximen auf und da wird man schon misstrauisch. Wenn Ximen es beweisen kann das man n i c h t zu diesen " Hassadeuren " gehört kann das was werden. Risiko ist klar - muss man eingehen wenn man gut verdienen will. Aber sich nochmals betrügen lassen - das braucht keiner.
Warum hat Gold-Klaus nicht auf die gestellten Fragen geantwortet ?? Sieht doch suspekt aus oder etwa nicht ?
Avatar
23.03.19 12:39:02
Beitrag Nr. 57 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.344.889 von Gold_Klaus am 02.12.18 15:55:59

The highlights of the 2018 diamond drilling program are drill holes COD18-67 which intersected 129 gpt gold, 1,154 gpt silver & 823 gpt tellurium over a 7.28 meter core length and COD18-70 which intersected 107 gpt gold, 880 gpt silver & 640 gpt tellurium over a 6.90 meter core length.
2 Antworten
Avatar
23.03.19 13:27:47
Beitrag Nr. 58 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.178.767 von Gold_Klaus am 23.03.19 12:39:02
Ximen Mining: Exploring "Brett" - An Epithermal Gold Deposit In Canada
http://www.commodity-tv.net/?v=298917[/url]


Ximen Mining: Exploring "Brett" - An Epithermal Gold Deposit In Canada" target="_blank" rel="nofollow ugc noopener">http://www.commodity-tv.net/?v=298917[/url]


Ximen Mining: Exploring "Brett" - An Epithermal Gold Deposit In Canada
1 Antwort
Avatar
23.03.19 13:31:14
Beitrag Nr. 59 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.178.935 von Gold_Klaus am 23.03.19 13:27:47Ximen Mining: Exploring "Brett" - An Epithermal Gold Deposit In Canada

http://www.commodity-tv.net/?v=298917
Avatar
25.03.19 15:31:57
Beitrag Nr. 60 ()
Na und - was soll das heißen? Genau so eine Promo hat die GOM auch gemacht - Mit div. Sendungen in div. Medien - und was ist dabei rausgekommen - Riesenverluste für die Anleger !!!!!!! Nein lieber Gold-Klaus- wichtiger wären doch einmal die Beantwortung der gestellten Fragen. Warum gibt es keine Antworten ??
Was kommt jetzt als nächstes ? Wieder ganz tolle Bohrergebnisse - oder Investorenankündigungen ??

Gebt uns Antworten - das ist es doch wovon die Börse lebt !!!! Infos und Antworten - aber wahre Antworten !!!
Avatar
28.03.19 13:41:54
Beitrag Nr. 61 ()
Halloooooooooooo
Goldjunge - wo bleibt Deine Antwort - bitte deutlich formulieren - Phrasen haben wir bei GOM und Ximen bisher genug gehört !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Oder teile uns bitte mit welche Fragen wir stellen sollen....
3 Antworten
Avatar
28.03.19 13:50:26
Beitrag Nr. 62 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.218.618 von entenjagd am 28.03.19 13:41:54
Du hast von Anfang an gewußt, das das mit GOM Abzocke ist. Hast sogar einen Tread dazu eröffnet. Bist trotzdem eingestiegen, weil du wohl gehofft hast, das du mit Hilfe von Abzockern andere abziehen kannst. Hat nicht geklappt. Selbst schuld. Was sollen also deine ganzen Phrasen laufend?
Avatar
28.03.19 14:09:10
Beitrag Nr. 63 ()
Ich weis nicht was du willst. Du scheinst ja mehr dinge zu wissen als andere. Um eines klar zu stellen und ich hoffe du begreifst was ich meine: Ich habe nicht gewußt das gom eine abzocke ist. ich will und wollte nie andere abzocken ( mich aber auch nicht abzocken lassen) wieso sind für dich fragen ( und diese habe ich gestellt ) Phrasen ?? hier solltest du mal dein Selbstverständnis für die Realität überprüfen. Wäre es nicht auch in deinem sinn wenn man als Anleger nicht mehr so leicht abgezockt werden kann ? Oder hast du Interesse daran wenn andere Geld verlieren ?? Ich glaube wohl nicht … ??
Avatar
28.03.19 15:10:31
Beitrag Nr. 64 ()
:eek: Und immer ein Auge auf die Umsätze ..... !
2 Antworten
Avatar
28.03.19 17:02:39
Beitrag Nr. 65 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.219.629 von married am 28.03.19 15:10:31Was meinst du? Die 100.000 Stück, die vorhin jemand gekauft hat? :)
1 Antwort
Avatar
29.03.19 08:54:48
Beitrag Nr. 66 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.220.924 von johnrico2000 am 28.03.19 17:02:39https://www.rohstoff-welt.de/news/artikel.php?sid=69394#Xime…
wens interessiert
Avatar
31.03.19 13:33:44
Beitrag Nr. 67 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.218.618 von entenjagd am 28.03.19 13:41:54Da wirst du lange warten müßen auf eine Antwort :)
Ich schaue mir da öffter die Trends an in Canada tut sich da fast nix an Handel.......
Jetzt da Gold im Moment auch noch am fallen ist wirds nicht besser laufen wie die letzte Zeit.
Für meinen Geschmack gibt hier viel zu viele Jubelmeldungen die den Kurs nicht bewegen.
Das kennt man doch von irgendwoher, hat jemand mal nochgeschaut ob Wiese und Ball überhaupt noch GOM Aktien haben oder überhaupt irgendwie was von Ximen haben :confused:
Ich hatte da keine Zeit und Lust dazu :keks:
Ich habe noch 3 Canada Explorer Aktien im Debot sobald die Grün sind schieß ich die ab !
Ich glaube den Profiabzockern kein wort mehr von der Börse dort auch dennen nicht die hier Werbung machen.
von 10 Canada Papieren sind 8 Nieten :mad:
1 Antwort
Avatar
31.03.19 13:43:20
Beitrag Nr. 68 ()
Habe ich eben gefunden ob das für GOM und ximen ne Rolle spielt ?
Weil die ja direkt nebenan liegen .
Wenn die nur noch ein parr Cent kosten dann kann man ja ein 1000 der Spielgeld reinstecken :)

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11342897-belmont-…
1 Antwort
Avatar
31.03.19 15:47:15
Beitrag Nr. 69 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.239.544 von Minenman am 31.03.19 13:33:44"Jetzt da Gold im Moment auch noch am fallen ist"

Gold
interessiert mich bei Ximen im Moment kaum.

Ich erwarte mir eher die nächste - für uns Aktionäre ertragreiche - story hieraus:

Ximen Mining Corp.: Der einzigartige Wert von Tellur

Vancouver, 29. März 2019 - Ximen Mining Corp. (TSX.v: XIM) (FRA: 1XMA) (OTCQB:XXMMF) (das Unternehmen oder Ximen). Nachdem der Optionspartner von Ximen seine hochgradigen Tellurergebnisse aus dem Konzessionsgebiet Gold Drop veröffentlicht hatte, erhielt das Unternehmen zahlreiche Anfragen nach Informationen über Tellur und seine Anwendungen.

- COD18-67: 129 g/t Gold, 1.154 g/t Silber und 823 g/t Tellur auf 7,28 Meter Kernlänge

- COD18-70: 107 g/t Gold, 880 g/t Silber und 640 g/t Tellur auf 6,90 Meter Kernlänge


Fakten zu Tellur

- Tellur wird auf der Liste der 35 Mineralrohstoffe geführt, die als kritisch für die Sicherheit und den Wohlstand der Vereinigten Staaten eingestuft werden.

- Es stehen Tellurengpässe bevor, da traditionelle Gewinnungsverfahren obsolet werden.

Tellur ist ein chemisches Element mit dem Symbol Te und der Ordnungszahl 52. Es ist ein sprödes, seltenes, silberweißes Halbmetall. Es ist in der Erdkruste extrem selten, vergleichbar etwa mit Platin (https://en.wikipedia.org/wiki/Platinum). Das Informationsblatt des U.S. Geological Survey mit dem Titel Tellurium - The Bright Future of Solar Energy (http://pubs.usgs.gov/fs/2014/3077/pdf/fs2014-3077.pdf) erläutert, dass Tellur hauptsächlich für die Herstellung von Schichten verwendet wird, die für Dünnschichtsolarzellen unerlässlich sind. Tellur bildet bei der Legierung mit anderen Elementen wie Cadmium eine Verbindung, die eine verbesserte elektrische Leitfähigkeit aufweist. Eine dünne Schicht kann Sonnenlicht effizient absorbieren und in Strom umwandeln.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/46327/NR - XIM -Mar -29 - 2019 - Tellurium's unique value_MB_DE_PRcom2.001.jpeg

;)
.
Avatar
31.03.19 21:04:21
Beitrag Nr. 70 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.239.592 von Minenman am 31.03.19 13:43:20In dem oben genannten Bericht zu Belmont wird XIMEN als Nachbar doch recht positiv erwähnt:

Das Pathfinder Grundstück befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Gold Drop Grundstück von Ximen Mining Corp. (aktuell unter Optionsvertrag mit GGX Gold Corp.), wo Bohrungen nahe der Erdoberfläche zu Schlagzeilen geführt haben: 129 g/t Gold und 1.154 g/t Silber über 7,28 m Bohrkernlänge. Dies sind die weltweit 7. besten Bohrergebnisse des Jahres.

:cool:
Avatar
01.04.19 16:34:24
Beitrag Nr. 71 ()
Die Umsätzer lassen noch zu wünschen übrig,
über MS kam ( kaum nennenswert ) etwas rein.

Wenn tatsächlich Nachfrage aufkommt .......


09:53:13 V 0.61 0.03 40,000 53 Morgan Stanley 1 Anonymous K
09:53:13 U 0.61 0.03 3,000 53 Morgan Stanley 1 Anonymous K
09:53:13 H 0.61 0.03 3,000 53 Morgan Stanley 1 Anonymous K
09:53:13 X 0.60 0.02 500 53 Morgan Stanley 13 Instinet K
09:53:13 V 0.60 0.02 500 53 Morgan Stanley 13 Instinet K
09:53:13 X 0.60 0.02 1,500 53 Morgan Stanley 13 Instinet K
1 Antwort
Avatar
01.04.19 16:36:02
Beitrag Nr. 72 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.246.972 von married am 01.04.19 16:34:24Ich verbessere " Umsätze "

( Umsetzer schreibt man auch mit "e" )

:laugh:
Avatar
05.04.19 15:57:55
Beitrag Nr. 73 ()
Na, so langsam tut sich was ( wir warten ja schon seit einer Woche drauf: Beitrag vom 31.03.2019 Nr. 69 ( 60.240.042 ))











Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


:lick:
2 Antworten
Avatar
05.04.19 19:28:20
Beitrag Nr. 74 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.289.116 von married am 05.04.19 15:57:55War zuvor der falsche Chart, hier "live":









Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


.
1 Antwort
Avatar
05.04.19 21:46:38
Beitrag Nr. 75 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.291.117 von married am 05.04.19 19:28:20IRW-PRESS: Ximen Mining Corp.: Ximen Mining Corp. erwirbt Grundbesitz unweit von Greenwood (B.C.)

Ximen Mining Corp. erwirbt Grundbesitz unweit von Greenwood (B.C.)

Vancouver, B.C. - 5. April 2019 - Ximen Mining Corp. (TSX.V: XIM) (OTCQB:XXMMF) (das Unternehmen oder Ximen) freut sich, den Erwerb eines 12.900 Hektar umfassenden Grundbesitzes in der Nähe von Greenwood (BC) bekannt zu geben. Das Unternehmen erwarb die Flächen durch Direktkauf und mittels Absteckens. Der Grundbesitz besteht aus 17 Mineralkonzessionen in der bergbaufreundlichen Region Greenwood.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/46391/NR… il-05-2019-Land Acquisition_FINAL_DE_PRcom.001.jpeg

Der Mineralclaim Providence umgibt das Konzessionsgebiet Gold Drop, das Gegenstand einer Optionsvereinbarung mit GGX Gold Corp. (TSX.V: GGX) ist. Das Konzessionsgebiet grenzt überdies im Süden und Osten an weitläufige Flächen an, die derzeit von Kinross Gold Corp. (TSX T.K) erkundet werden.

GGX Gold Corp., der Optionspartner von Ximen Mining Corp., brachte 2018 71 Diamantbohrlöcher im Erzgang C.O.D. nieder. Die wichtigsten Ergebnisse des Programms stammen aus zwei Löchern, die 107,5 g/t Gold und 880 g/t Silber auf 6,90 Meter Kernlänge bzw. 129 g/t Gold und 1.154 g/t Silber auf 7,28 Meter Kernlänge durchteuften.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/46391/NR… il-05-2019-Land Acquisition_FINAL_DE_PRcom.002.jpeg

Die Claims beinhalten oder grenzen an mehrere historische ehemalige Minen und Mineralvorkommen an. Dazu gehört die Mine Providence, die zwischen 1893 und 1973 mit Unterbrechungen in Betrieb war. Insgesamt wurden dort 10.426 Tonnen Erz abgebaut, die 183 Kilogramm Gold, 42.552 Kilogramm Silber, 183 Tonnen Blei und 118 Tonnen Zink produzierten. Im Mineralvorkommen Combination fanden ebenfalls Abbauarbeiten statt, wobei die 11 geförderten Tonnen Erz 60.340 Gramm Silber und 653 Gramm Gold ergaben. Insgesamt liegen in den Mineralclaims elf bekannte Mineralvorkommen vor.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/46391/NR… il-05-2019-Land Acquisition_FINAL_DE_PRcom.003.png

Abbildung: Quarzprobe aus der Mine Providence (Analyseergebnis: 2,87 g/t Au und 127 g/t Ag)

Das Feldpersonal des Unternehmens besichtigte den Claim Providence vor kurzem zum ersten Mal. Dabei wurde ein Programm durchgeführt, das der Lokalisierung und Erprobung der historischen Abbaustätten diente. Eine Probe aus einer unbenannten Minenhalde lieferte bedeutende Gehalte von 2,87 g/t Gold und 127 g/t Silber. Dieser Fund befindet sich nordöstlich der historischen Mine Providence. Mehrere bislang nicht dokumentierte Erkundungsgruben wurden ebenfalls entdeckt; in ihnen tritt massives Sulfidmaterial mit Chalkopyrit, Bornit und Magnetit zutage (siehe Abbildung unten). Diese Probe ergab Werte von 2.350 ppm Kupfer und 3,4 ppm Silber.

Die in dieser Mitteilung erwähnten geochemischen Analysen erfolgten im geochemischen Analyselabor von ALS Global in North Vancouver (BC, Kanada). ALS ist ein unabhängiges, vollständig akkreditiertes gewerbliches Labor. Der Goldgehalt wurde mittels eines Brandprobenverfahrens an einer 50-Gramm-Probe bestimmt. Die anderen Metalle wurden im Rahmen eines 33-Elemente-Pakets anhand eines Vier-Säuren-Aufschlusses und einer ICP-AES-Analyse ermittelt.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/46391/NR… il-05-2019-Land Acquisition_FINAL_DE_PRcom.004.png

Abbildung: Kupferreicher Massivsulfid aus historischer Grube.

Dr. Mathew Ball, P.Geo., VP Exploration von Ximen Mining Corp. und ein qualifizierter Sachverständiger (Qualified Person) im Sinne des NI 43-101, hat die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung genehmigt.
Avatar
08.04.19 13:42:27
Beitrag Nr. 76 ()
Tja also möchte ich wirklich niemanden den Hype verderben ( sollte er denn kommen ) aber meiner Erfahrung nach führen die Sensationellen Ankündigungen bezahlter experten zu nichts gutem die Boards hier sind voll von enttäuschten Anlegern ( nicht nur GOM ).
Empfehle disclaimer lesen und gesunden Menschen Verstand gebrauchen , sprich Hausaufgaben machen.

Glück Auf
1 Antwort
Avatar
08.04.19 15:14:40
Beitrag Nr. 77 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.303.937 von o-z am 08.04.19 13:42:27"Tja also möchte ich wirklich niemanden den Hype verderben ( sollte er denn kommen )"


"Sollte er denn kommen " ? Ich habe den Hype bereits im Depot: + 50 % seit Ende März 2019

:keks:

( Nachzulesen hier im thread :lick: )
Avatar
08.04.19 16:18:00
Beitrag Nr. 78 ()
ja das ist auch leider typisch , am Anfang steigen die Kurse , befeuert von geweckten Erwartungen die aber dann irgendwann ein Rendezvous mit der Wirklichkeit haben . Aber Glückwunsch , nicht vergessen ab und zu Gewinne zu realisieren denn auch das kann man aus anderen Foren lernen !!
4 Antworten
Avatar
08.04.19 18:06:25
Beitrag Nr. 79 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.305.233 von o-z am 08.04.19 16:18:00
Danke für den Tipp, werd' ich ( soeben ) machen.









Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.
3 Antworten
Avatar
08.04.19 21:08:45
Beitrag Nr. 80 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.306.274 von married am 08.04.19 18:06:25IRW-PRESS: Ximen Mining Corp.: Fokus von Ximen Mining auf den Erwerb der Goldmine Kenville Nelson BC

Fokus von Ximen Mining auf den Erwerb der Goldmine Kenville Nelson BC

Vancouver, B.C., 8. April 2019 - Ximen Mining Corp. (TSX-V: XIM, Ximen oder das Unternehmen) http://www.commodity-tv.net/c/mid,2697,Company_Presentation/… 7 gibt bekannt, dass das Unternehmen am 5. April 2019 eine Optionsvereinbarung mit Don Althen, einer vom Unternehmen unabhängigen Einzelperson, abgeschlossen hat (die Optionsvereinbarung), durch welche das Unternehmen eine Option erworben hat, mit deren Ausübung es nach seinem alleinigen Ermessen die gesamte Beteiligung von Herrn Althen an folgenden Vermögenswerten erwerben kann:

- Schuldschein vom 10. August 2017, ausgegeben von 0995238 B.C. Ltd. (0995238) an Herrn Althen, in Höhe von $ 780.000 plus Zinsen (der erste Schuldschein);

- Schuldschein vom 29. Mai 2018, ausgegeben von 0995238 an Herrn Althen, in Höhe von $ 1.000.000 plus Zinsen, konvertierbar in Stammaktien von 0995237 zu einem angenommenen Preis von $ 0,02 pro Stammaktie (der zweite Schuldschein);

- bestimmte Bergbauausrüstungsgegenstände mit Standort in Del Bonita, Alberta (die Bergbauausrüstung); und

- 5.333.334 Stammaktien von 0995237 (die Aktien und zusammen mit dem ersten Schuldschein, dem zweiten Schuldschein und der Bergbauausrüstung die optionierten Vermögenswerte).

Der wichtigste Vermögenswert von 0995237 ist seine Option für den Erwerb der Goldmine Kenville im Westen von Nelson, British Columbia.

Die Goldmine Kenville spielte in der reichhaltigen Geschichte des Goldbergbaus von British Columbia eine wichtige Rolle. Sie war die erste Goldmine mit einem untertägigen Erzgang in British Columbia und früher die größte produzierende Mine im Bergbaurevier Nelson. In den vergangenen Jahren wurden mehrere neue Zielgebiete und Erzgänge entdeckt, sodass Ximen von den potenziellen Chancen, die sich noch ergeben können, überzeugt ist.

Stellungnahme von Christopher Anderson, dem CEO von Ximen Mining Corp.

Über die Goldmine Kenville

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/46401/NR… -2019-Ximen - Pursues Interest in Kenville Mine -_DE_PRCOM.001.png

Die Goldmine Kenville wurde im Jahr 1888 entdeckt und abgesteckt und war die erste Hartgestein-Goldmine in British Columbia. Die Mine war bis 1954 immer wieder in Betrieb und erzielte eine erfasste Produktion von 2.029 Kilogramm Gold, 861 Kilogramm Silber, 23,5 Tonnen Blei, 15 Tonnen Zink, 1,6 Tonnen Kupfer und 37 Kilogramm Cadmium aus der Verarbeitung von 181.395 Tonnen Material. Das Konzessionsgebiet liegt 8 km westlich von Nelson, BC, ist über eine asphaltierte Straße zugänglich und an das Stromnetz angeschlossen. Zur vorhandenen Infrastruktur zählen Bergbauausrüstung, Büros, eine Werkstatt, ein Bohrkernlager und Unterkünfte.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/46401/NR… -2019-Ximen - Pursues Interest in Kenville Mine -_DE_PRCOM.002.jpeg

Die Lagerstätte der Mine besteht aus mehreren Gold-Silber-Quarzgängen, die in Diorit eingelagert sind. Zwischen 2007 und 2008 wurden Diamantbohrungen über 13.000 Meter durchgeführt, mit denen bisher nicht erkundete Gebiete südwestlich der historischen Mine erkundet wurden; im Bereich der Mine wurde eine umfangreiche Probenahme auf Sohle 257 durchgeführt. Im Bereich des Minenstandorts sind sechs weitere historische Sohlen vorhanden; nur diese Sohle wurde saniert und bleibt offen und zugänglich. Auf der Basis der Probenahme in der Mine und der Bohrlochinformationen, die damals verfügbar waren, wurden neue Zonen der Goldmineralisierung identifiziert und die Mineralressourcen geschätzt (siehe unten stehende Tabelle).

Historische Mineralressourcenschätzung von 2009 - Mine Kenville

Klasse Tonnage Gold g/t Unzen

Gemessen 3.312 31,72 3.377

Angezeigt21.312 18,84 12.912

24,624 20,58 16.289

Abgeleite522.321 23,01 356.949

t

Quelle: Technical (Geological) Report on the 257 Level of the Kenville Mine, Nelson, British Columbia, [Technischer (geologischer) Bericht zu Sohle 257 der Mine Kenville, Nelson, British Columbia], 22. Juli 2009, von R. Munroe, P.Geo.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/46401/NR… -2019-Ximen - Pursues Interest in Kenville Mine -_DE_PRCOM.003.png

Es wurden keine ausreichenden Arbeiten von einem qualifizierten Sachverständigen ausgeführt, um die historischen Schätzwerte als aktuelle Mineralressourcen oder Mineralreserven einzustufen. Daher behandelt Ximen Mining Corp., der Herausgeber, diese historische Schätzung nicht als aktuelle Mineralressourcen oder Mineralreserven.

Ximen betrachtet diese historische Mineralressourcenschätzung als relevant und zuverlässig, insofern sie auf den Ergebnissen der Untertageprobenahme und den Daten der Diamantbohrungen beruht, die damals verfügbar waren. In der historischen Mineralressourcenschätzung werden die Kategorien Gemessene, Angezeigte und Abgeleitete Mineralressource gemäß der Definition des Canadian Institute of Mining, Metallurgy and Petroleum verwendet. Die Schätzungen wurden anhand der Polygonmethode durchgeführt. Gemessene und angezeigte Ressourcen basieren auf Hochrechnungen zu den mineralisierten Erzgängen, die auf Sohle 257 freigelegt wurden. Die in der historischen Schätzung enthaltenen abgeleiteten Ressourcen basieren auf der über die gemessenen und (oder) angezeigten Ressourcen hinausgehenden angenommenen Kontinuität. Die abgeleiteten Mineralressourcen basieren auf den Untersuchungsergebnissen der historischen Bohrungen und der Schlitzproben, die durch die 2007/2008 entnommenen untertägigen Schlitzproben überprüft wurden. Die Tonnagen der Ressourcen wurden anhand eines angenommenen spezifischen Gewichts geschätzt. Es wurde ein Mindesterzgehalt von 1,1 Gramm pro Tonne zugrunde gelegt. Es wurde keine Toleranz für Verwässerung anhand der Abbaumethode Versatzspeicherbau einkalkuliert, bei welcher das mineralisierte Material vom Taubgestein getrennt wird.

Nach Durchführung der oben genannten Mineralressourcenschätzung wurden zwischen 2009 und 2012 umfassende Diamantbohrungen durchgeführt. Es wurden mindestens vier neue Erzgänge mit potenziellen Streichlängen von mehr als 700 Metern identifiziert. Die Ergebnisse dieser Bohrungen wurden vom qualifizierten Sachverständigen des Unternehmens noch nicht geprüft. Mit dem Ziel der Durchführung einer neuen Ressourcenschätzung, die die neueren Ergebnisse der Diamantbohrungen einschließt, ist eine vollständige Überprüfung der technischen Informationen erforderlich.

Neben der historischen Goldmine lassen die historischen geochemischen Bodenuntersuchungen im Konzessionsgebiet und die Ergebnisse der Erkundungsbohrungen in anderen Bereichen des Konzessionsgebiets auf das Potenzial einer Porphyr-Kupfer-Molybdän-Silber-Goldmineralisierung schließen.

Dr. Mathew Ball, P.Geo., der VP Exploration von Ximen Mining Corp. und ein qualifizierter Sachverständiger im Sinne des NI 43-101, hat die in dieser Pressemitteilungen enthaltenen technischen Informationen genehmigt.

Gemäß den Bedingungen der Optionsvereinbarung und vorbehaltlich der Ausübung der Option zum Erwerb der optionierten Vermögenswerte durch das Unternehmen wird das Unternehmen die folgende Gegenleistung an Herrn Althen zahlen:

- insgesamt 1.408.333 Aktien des Unternehmens (die Gegenleistungsaktien bzw. jeweils eine Gegenleistungsaktie) zu einem angenommenen Preis von $ 0,80 pro Gegenleistungsaktie;

- Barzahlungen über insgesamt $ 1.380.000, zahlbar in Raten; und

- Begleichung der Verbindlichkeiten von Herrn Althen gegenüber unabhängigen Dritten in Höhe von insgesamt $ 270.000.
Avatar
11.04.19 14:32:32
Beitrag Nr. 81 ()
Yep sehr schön.... alles wie bei der GOM.
Historische Schätzungen, Land-Packages, alte, sehr alte Minen und Push Push Push.
Mal schauen wann der nächste "Abverkauf" wie zwischen dem 8.2. und 11.2. statfindet !? Dafür muss der SP aber eigentlich noch etwas steigen. Muss sich ja auch lohnen für die Großaktionäre.
Übrigens, in der Gegend um Greenwood bzw Nelson kann man keinen Stein werfen, ohne eine alte historische Mine oder einen mineralisierten Erzgang zu treffen.
Aber lohnt sich das dann später auch ??? Das ist die große Frage !!! Kleine 6 Gramm-Ader da, kleine 10 Gramm-Ader hier, aber für ein großes Loch oder einen teuren Stollen dann doch zu wenig !
Und wer glaubt denn echt an die Tellur-Story !? Und was da noch an Millionen gebraucht werden bevor da überhaupt etwas passiert !?
Ich hoffe das die paar kleinen Aktionäre die hier die Push-Story reiten, füh genug abspringen und ihr hart verdientes Geld sichern !!!
2 Antworten
Avatar
11.04.19 14:46:02
Beitrag Nr. 82 ()
Übrigens gehe ich davon aus, das es sich bei Gold_Klaus nicht um eine reale Person handelt. Schaut mal ins öffentliche Profil. 56 erstellte Diskussionen !!! Das wird ein Bot sein. Habe den Verdacht auch mal wo mitgeteilt.
Avatar
12.04.19 14:45:08
Beitrag Nr. 83 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.331.849 von Der_Allgeier am 11.04.19 14:32:32
up
Ich denke, dass Ximen noch bis 80 €ct klettert. Für Tellur, dass für elektrische und elektronische Bauteile (Speicherelemente) verwendet wird, gabs Nachfragen der Industrie.
1 Antwort
Avatar
15.04.19 12:09:01
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: Kopie aus fremden Medien- bitte nachlesen unter 9.5. Nutzungsbedingungen: "wie zitiere ich richtig"
Avatar
16.04.19 05:25:24
Beitrag Nr. 85 ()
Was für ein Megapush das müste verboten werden echt.
Und ne neue absahnerei .
Andreson kasiert als neuer Interim Ceo 15.000 im Monat für einen Laden Namens GOM der Pleite ist und Milionen Schulden hat ?????????????
Wie geht den Das .
Keinen Cent von mir die Zocken nur die Aktionäre ab mehr nicht .
2 Antworten
Avatar
16.04.19 07:39:03
Beitrag Nr. 86 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.363.118 von Minenman am 16.04.19 05:25:24
Der Weihnachtsmann ist da !!!! freut euch ihr Aktionäre !!
Einfach nur peinlich zu behaupten irgendjemand würde an die Aktionäre einer anderen Firma denken und danach sein handeln ausrichten !!
Der Weg der hier gegangen ist , ist der schnellste und sicherste um Kontrolle über die Reste von GOM zu bekommen und sonst gar nichts !
Und wieder lockt die Super Mühle !? mit ihren Genehmigungen ?! und tausend andere kleine Geschenke werden auch noch unter den Baum gelegt.
Ich würde nichts zum kauf empfehlen das auf solche weise beworben wird .
Kurzfristig kann man da mit zocken , wenn einem das liegt , mir ist mein Geld dafür zu schade.
1 Antwort
Avatar
16.04.19 10:11:21
Beitrag Nr. 87 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.363.334 von o-z am 16.04.19 07:39:03Ich denke mal das er mit dieser Aussage schon die Wahrheit gesagt hat.... aaaaaber....
Er hat vergessen zu erwähnen das er NUR die großen Investoren gemeint hat, die auch tief rot darstehen !
Die ganzen Klein- und Kleinst- bzw. Hobbyaktionäre dürften denen wohl am Allerwertesten vorbei gehen !!!
Jetzt wird geschaut das die Großen ihr Geld wiederbekommen, so schaut es aus !
Was für Gründe sollte Ximen sonst haben, bei GOM zu intervenieren !?
Betriebswirtschaftlich macht das überhaupt keinen Sinn. Warum viel Geld in ein sinkendes Schiff stecken um die vergoldete Uhr aus der Kombüse zu bekommen, wenn man diese doch später viel viel günstiger und ohne weiteren Ärger beim Abwracker einzeln bekommen kann !
Da stecken pure finanzielle Interessen dahinter, nämlich die der großen Aktionäre und Optionsinhaber.
Und das Ganze läuft Zweigleisig als GOM und Ximen-Push.
Avatar
16.04.19 11:30:36
Beitrag Nr. 88 ()
Ich möchte mich auf einen Ausschnitt der auf WO veröffentlichten Meldung von Rockstone Research vom 16.04.19 zu Ximen beziehen.
Der Autor schreibt dort:
Zitat" Ximen bereitet sich nämlich mit seinem gesamten Projekt-Portfolio auf einen Produktionsstart vor, um Cashflow und Gewinne zu erzielen. Diese Verarbeitungsanlage (betriebsbereit), die nun Ximen zu Gute kommen soll, ist der Schlüssel für diesen Produktionsplan, der in kürzester Zeit und ohne schmerzhafte Finanzierungen erreicht werden soll. Eine verheerende Verwässerung bestehender Aktionäre kann somit vermieden werden."

Mich würde jetzt sehr interessieren wie der Autor darauf kommt, das die Greenwood Mill betriebsbereit ist !? Wurden dort seit letztem Jahr Juni im Geheimen die nötigen Instandsetzungs- und Umbausmaßnahmen durchgeführt die nötig sind ? Dies ist allerdings nicht der Fall !
Die Mühle, die 2009 kurze Zeit von Merit Mining Corp. * betrieben wurde, befindet sich seit deren Betriebsaufgabe in einem sog. Wartungszustand. Sie ist NICHT betriebsbereit. Auch dort muss viel Geld in die Hand genommen werden, um sämtliche neuen Anforderungen zu erfüllen und die Mühle generell wieder betriebsbereit zu machen. Von wem bzw. wie soll das bezahlt werden ? Ohne Mühle kein Gold, ohne Gold keine Einkünfte und somit muss anderweitig Geld aufgetrieben werden.
Und wie kommt Geld rein bei Explorern ??? Richtig -> Private Placement's
Daher kann ich die Artikelaussage nicht nachvollziehen !!!

* übrigens Merrit Mining Corp. hat am 15.12.2010 beschlossen sich in Huakan International Mining Inc. unzubenennen !
Quelle"http://www.marketwired.com/press-release/merit-mining-corp-c…

GOM übernahm dann am 07.09.2016 von Huakan die Mühle sowie die Minen Lexington und Golden Crown.
Quelle: "https://www.rohstoff-welt.de/aktien/snapshot.php?nachrichten…
1 Antwort
Avatar
16.04.19 11:59:12
Beitrag Nr. 89 ()
Junge- Junge - der Gold Klaus scheint gedopt zu sein - der hat ja mindestens 1/2 Tag lang geschrieben. Und was alles - das ist ja richtig spannend und so gut verständlich. Ich möchte mal kurz zusammenfassen wie ich das zum Teil verstanden habe.
Also Dr. Ball ist jetzt Vizepräsident von Ximen + COO und bald auch Präsident von GOM. ( Im Kölner Karneval wird noch für 2020 eine Jungfrau gesucht - Dr. Ball bitte melden. Das meint Gold-Klaus das Anderson den Job von Wiese weiter erfolgreich weiterführen wird. ERFOLGREICH - habe ich da was verpasst oder ist damit die Abzocke von Anlegern gemeint - dann ist man wenigstens ehrlich. Trotz seines hohen Alters von 72. Guter Spruch - das hohe Alter hat Wiese nicht davon abgehalten die Anleger zu besch..ßen. Oder ?? Und dann wird er auch noch poetisch : Sonnenuntergang - Morgendämmerung !! Junge das ist Klasse - Frag noch einmal die Anleger was die alle für eine tolle Morgendämmerung hatten. Die sind nach dem Sonnenuntergang bisher immer noch im Dunkel der Nacht gefangen - und werden wohl kaum eine Morgendämmerung bei GOM ( und ich Glaube auch nicht bei Ximen) sehen. Gold Klaus - lass doch diese banalen Sprüche und versuche doch einmal auch die Fragen welche gestellt wurden zu antworten. Das hast du bis heute nicht gemacht. Statt dessen produzierst du eine Sprechblase nach der Anderen. Mann die hättest allen einen Gefallen getan wenn Du bei Deinen Kumpels in Kanada geblieben wärst und vielleicht auch ein wenig nach Gold gesucht hättest.
1 Antwort
Avatar
16.04.19 12:22:43
Beitrag Nr. 90 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.365.311 von Der_Allgeier am 16.04.19 11:30:36
GOM zum Null Tarif ?!
es liegen noch allerhand Leichen im Keller der GOM , nicht nur das der Status der (wenn überhaupt jemals vorhandenen ) Genehmigungen völlig unklar ist wie bereits angesprochen niemand was in welchem zustand sich die Mühle überhaupt befindet . Dazu kommen die offenen Forderungen gegen GOM die sich wohl kaum in Luft auflösen werden , es ist zwar davon auszugehen das im moment nichts mit den Resten der GOM geschieht was nicht von RIVI abgesegnet ist aber damit sind die Forderungen nicht aus der Welt , und wenn ich schon den Namen der Firma lese die diese Nostradamus TV Spot`s produziert weiß ich schon das es sich nur um pusher handelt.
Wenn diese ganzen fragmentierten historischen Liegenschaften wirklich so eine überragende Chance darstellen würden wären schon längst die großen am Werk und hätten sich das schon lange für einen sehr guten Preis unter den Nagel gerissen , das sollte einem auch schon mal zu denken geben...….
Avatar
16.04.19 12:30:50
Beitrag Nr. 91 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.365.614 von entenjagd am 16.04.19 11:59:12Lieber entenjagd

Deine Versuche mit Gold-Klaus Kontakt aufzunhemen werden alle keinen Erfolg haben. Ich bin der festen Überzeugung das dies ein sog. Bot ist !!!
Alles aber auch alles was bisher zu Ximen von diesem "User" kam, waren Komplettkopien aus anderen Medien, die ja im Grundsatz hier auf WO nicht gestattet sind.
Da war kein eigens Wort dabei, sondern vornehmlich nur Kopien von z.B. Rockstone Research.
Ich habe die Beiträge alle gemeldet und auch meinen Verdacht gegenüber WO geäußert, allerdings leider ohne Reaktion seitens WO !!!
Schau mal in das öffentliche Profil des "Users". Da gibt es ohne Ende erstellte Threads zu allen möglichen Themen. Da dort aber keine Reaktion erfolgt, bleibt es beim Startpost.
Hier bei Ximen ist das anders, es wird reagiert und somit kommen neue Posts.
Avatar
16.04.19 12:56:58
Beitrag Nr. 92 ()
Hi Allgeier , du hast völlig recht - habe Rockstone auch gefunden und gelesen . Ist doch brutal wie man schon wieder versucht Anleger zu prellen. Ich stimme Minenman völlig zu - ich werde meine Finger in absehbarer Zeit auch von canadischen Aktien lassen. Es ist aber auch erschreckend das diese Unternehmen es immer wieder schaffen ihre " Aktien " auch in Deutschland zugelassen zu bekommen. Gelobt sei die BAFIN die hier eine " Superarbeit " abliefert. Naja, was soll es - es bleibt dabei - man muss diesen Ganovenmarkt weiter beobachten und versuchen andere Anleger vor solchen firmen zu warnen - es muss einmal Schluss sein mit dieser Kanada-Mafia . Aber solange diese von Deutschland immer unterstützt werden ( siehe Dr. Benz u.a. ) wird das natürlich schwer. Auch dir schöne Feiertage. Gruß Ente
1 Antwort
Avatar
17.04.19 14:09:39
Beitrag Nr. 93 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.366.133 von entenjagd am 16.04.19 12:56:58
Kanada Aktien
sind nun wirklich nicht automatisch Schrott , aber leider gibt es einige schwarze Schafe hier ( aber nicht nur hier !! ) da muss man auch auf die eigene Verantwortung beim anlegen hinweisen ! da wird doch schon oft zu sehr auf das schnelle geld gesetzt !! und Warnungen gerne erst mal übergangen.
Es gibt eine reihe aussichtsreicher Kandidaten ! aber speziell das explorer Geschäft braucht viel Geduld !!

Glück Auf
Avatar
18.04.19 13:42:55
Beitrag Nr. 94 ()
Deutsche Firmenpräsentation zu Ximen Mining:

http://rohstoff-tv.net/c/mid,3074,Firmenpraesentationen/?v=2…
Avatar
18.04.19 14:30:06
Beitrag Nr. 95 ()
Ja das diesen Nostradamus TV Vortrag haben die GOM Aktionäre so ähnlich auch zu Hauf gesehen , mir fehlt hier wirklich die Motivation das im Detail zu erörtern , alleine das Filmchen sollte schon Warnung genug sein . Hausaufgaben machen , alles an faktischen Daten , sprich Studien ect. sich zu Gemüte führen ( wenn überhaupt vorhanden ) und nach dem schauen was gerade nicht ! in diesen spots erwähnt wird. Aber dafür geld auszugeben das der Mensch irgendwas vom tele abliest spricht auch schon für sich.
Avatar
19.04.19 07:48:19
Beitrag Nr. 96 ()
Kleines Fazit , Management ohne guten track record ( auf dem Advisor board taucht wer auf , aber das sind mehr oder weniger Honorar angestellte die dafür bezahlt werden das man ihren Namen nennen kann) Share structure nicht nachvollziehbar wer da investiert ist , presentation auf Nachfrage ?! , die letzten Finanzierungen liegen im 500/600k Bereich mit anderen Worten Geld ist auch nicht vorhanden ( was auch schon schnell erklärt wieso man nicht mal so eben die überragenden reste von GOM mit der Weltklasse Mühle gekauft hat) . 2018 hat man eine 5:1 Aktien Konsolidierung vorgenommen um sich auf zu hübschen. Ein für mich immer wieder guter Indikator dafür wie gut ein Projekt ist , ist die Frage auf welchen Messen man dafür Werbung macht auf den großen in Toronto, Vancouver oder z.B. Beaver creek Colorado ? wo man auf richtiges Fachpublikum trifft und wo sich die Jungs mit den tiefen Taschen aufhalten , oder geht man dem lieber aus dem Weg und versucht in München sein Glück wie auch schon erfolgreich von der GOM und anderen praktiziert in der Hoffnung da einfacher Geld einsammeln zu können ? natürlich war es auch hier ausschließlich München ! das spricht schon Bände !
Avatar
24.04.19 14:30:10
Beitrag Nr. 97 ()
Sehe ich auch so GOM in Münschen immer nur gelabbere .
Man sieht es auch am Kurs von GOM und Ximen da tut sich nicht viel .
Ximen noch über 40 cent das ist eh total überbewertet denke wird irgendwann totgepusht sein.
Dann gehts nur noch abwärts.
Das spiel kennen die meisten ja schon.
Avatar
25.04.19 14:40:35
Beitrag Nr. 98 ()
Hallo an alle.
hatte über Ostern mal etwas Zeit und habe mir mal alle Statements der Ximen und einen Großteil der GOM durchgelesen.
Man muss schon sehr naiv sein wenn man hier keine inhaltlichen Übereinstimmungen feststellt. Euphorisches Gehabe - neue heilsbringende Mitarbeiter - extrem hohe Edelmetallanteile - und wenn Gold nicht mehr zieht findet man noch rasch Tellur. Signifikante Übereinstimmungen auch bei den Bewertungen des Minenumfeldes. Straßen - Wasser - alles da was man braucht ( und wenn man es braucht ). OZ und Minenman haben es völlig auf den Punkt gebracht.
Avatar
27.04.19 11:11:26
Beitrag Nr. 99 ()
Der Kurs bei Ximen fällt langsam und beständig im Moment .
Denke da kommt bald eine fette Verwässerung so wie ich das bei den letzten News herausgelesen habe.
Das selbe scheis Spiel wie bei GOM kaufen kaufen kaufen Schulden machen..............
Pleite gehen !
Das wars dann wieder. :mad:

Und Tellur was ist damit keiner zumindest in der App von Börsen News fragt sich wie wird das gefördert wie verarbeitet wird das überhaupt dort Genemigt in Kanda (Umweltschutzgesetze)

Auf meine Frage hat da keiner geantwortet habe ich auch nicht erwartet :D
Avatar
02.05.19 17:11:41
Beitrag Nr. 100 ()
ll - genau so wie es die GOM gemacht hat - man kauft ständig dazu - findet neues Gold - kauft weiter dazu bis man - genau wie GOM einer der größten Grundbesitzer von BC ist … und dann ….. dann müssen die Aktionäre wieder ein Füllhorn von guten Nachrichten über sich ergehen lasse über riesige GOLD - Silber und Tellur Funde. Vielleicht findet man noch ein bischen Uran oder eine kleine Ölquelle ( wäre ja auch nicht schlecht ) . Und wenn das immer noch nicht reicht könnte man auf den riesigen Ländereinen auch Canabis anbauen. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt . Man , das kennen wir doch schon - der Unterhaltungswert wird immer kleiner - seid doch wenigstens so clever und lasst euch mal was neues einfallen.

Ximen erweitert Eigentümerschaft an Goldmine Kenville in Nelson (British Columbia) | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1303208-1-10/xim…
Avatar
02.05.19 19:49:49
Beitrag Nr. 101 ()
Vieleicht sollte man das mal genau beobachten da geht vieleicht was mit Daydrading wenn der Kurs ins wanken kommt Gewinnmitnahmen usw....
Haben viele garantiert auch bei Gom so gemacht man mus aber untere Verkaufs Limits setzten
Die Kuh melken bis sie umfällt :laugh::D:laugh:
Avatar
03.05.19 22:01:02
Beitrag Nr. 102 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.306.274 von married am 08.04.19 18:06:25
Heute wieder minus 12 %

Na,

da bin ich am 08.04. doch noch gut ausgestiegen.

:O
1 Antwort
Avatar
04.05.19 01:22:22
Beitrag Nr. 103 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.483.827 von married am 03.05.19 22:01:02guter zeitpunkt...
Avatar
14.05.19 12:40:52
Beitrag Nr. 104 ()
Down Down Down

Die Hoffnung stirbt zuletzt
Avatar
16.05.19 21:35:58
Beitrag Nr. 105 ()
Ximen Mining: Auf dem Weg zur eigenen Goldmine
Ximen Mining hat sich mit mehreren Goldprojekten im Süden von British Columbia vollgesogen. Nun steht auch eine Verarbeitungsanlage zur Verfügung, um zum nächsten Goldproduzenten in der historischen Mining-Region an der Grenze zwischen Kanada und den USA aufzusteigen.

Game-Changer dank Verarbeitungsanlage

Als Goldexplorer hat man es schon immer schwer gehabt. Denn es kommt nicht nur darauf an, auf einem Projekt ein wirtschaftlich abbaubares Vorkommen zu entdecken. Vielmehr muss man auch das nötige Kleingeld haben, um in Produktion gehen zu können. Da dies oft nicht möglich ist, setzen viele Explorer auf eine Übernahme durch einen der großen Goldmajors. Diese Strategie funktioniert manchmal, oft aber auch nicht. Gerade im aktuellen Marktumfeld ist es für viele Explorer fast unmöglich, selbst in Produktion zu gehen. Die Investoren stehen kaum noch für größere Finanzierungen zur Verfügung (mehr hier). Ximen Mining (0,48 CAD, 0,32 Euro | CA98420B2003) befindet sich in einer ganz anderen Position. Denn das Unternehmen verfügt nicht nur über eine Reihe von hochgradigen Vorkommen, sondern bekommt nun auch Zugriff auf eine Verarbeitungsanlage in der Nähe seiner Projekte. Das wird zum Game Changer für das kanadische Unternehmen, denn es kann aus eigener Kraft zum Goldproduzenten aufsteigen.



Hochgradiges Gold im Süden von British Columbia

Doch der Reihe nach. Das Flaggschiff-Projekt von Ximen Mining ist derzeit das Brett Gold-Projekt in British Columbia. Es liegt in einer historischen Mining-Region, die direkt an die USA grenzt. Entdeckt wurde es bereits 1983 von einem gewissen Charlie Brett, der im Whiteman Creek wertvolle Metalle fand. In den Folgejahren ging es Schlag auf Schlag. Das erste Bohrprogramm 1987 im Umfang von 2.900 Meter stieß auf hochgradige Venen, die bis zu 82,19 g/t Gold zu Tage förderten. In den 1990er dann wurde eine Untergrundmine gebaut und ein Bulk Sample, also eine Großprobe, im Umfang von 291 Tonnen Erz in der Cominco-Schmelze verarbeitet. Das Ergebnis: Durchschnittlich 27,74 g/t Gold sowie 63,7 g/t Silber. Und die Goldgewinnungsrate lag bei exzellenten 95 Prozent. Doch wie so oft konnten sich die beiden späteren Eigentümer nicht einigen und das aussichtsreiche Projekt wurde in den Nullerjahren kaum weiterentwickelt.

Ximen erweckt Brett 2013 zum Leben

Erst 2013 erwachte das Brett-Projekt dann wieder zum Leben. Ximen Mining konnte die Liegenschaft erwerben und zahlte dafür 1 Mio. Dollar in Bar sowie 600.000 eigene Aktien. In den Folgemonaten erweiterte das Unternehmen sein Landpaket in der Region und führte 2014 das erste moderne Bohrprogramm mit 13 Löchern (2.977m) durch. Unter anderem entdeckte man zwei neue Goldzonen und zeigte Bohrkerne mit 34,18 g/t Gold über 0,9 Meter sowie 16,7 g/t Gold über 1,5 Meter. Inzwischen hat man viele geologische, geophysikalische und geochemische Arbeiten auf der Liegenschaft hinter sich gebracht. Im April gab man dann bekannt, dass man nun eine Genehmigung zur Erweiterung des historischen Minenschachts einholen will, um Untergrundbohrungen durchzuführen und um parallele mineralisierte Strukturen in der Main Zone zu explorieren. Die Main Zone ist genau jener Bereich, in der das oben beschriebene Bulk Sample einst entnommen wurde. Die kommenden Monate versprechen also jede Menge Newsflow.



Gold Drop-Projekt: Gold, Silber und Tellur!

Inzwischen hat Ximen Mining aber sein Portfolio in dieser Mining-Region kräftig ausgebaut. So hat man das Gold Drop-Projekt erworben und an den ebenfalls börsennotierten Nachbarn GGX Gold ausoptioniert. Es liegt mitten im Greenwod Mining-Distrikt. Neben Gold und Silber hat GGX hier auch Tellur entdeckt. Dabei handelt es sich um ein seltenes und sehr gefragtes Metall. Es wird unter anderem in der Metallindustrie als Zusatz verwendet, erlebt aber derzeit eine große Nachfrage durch den Einsatz in Dünnschicht-Solarzellen. Das Gold Drop-Projekt hat aber schon zuvor Schlagzeilen gemacht. Denn wie Analysen vom RSC Mining and Mineral Exploration Services zeigen, wurde dort das bisher siebtbeste Bohrergebnis des Jahres 2019 in Kanada erzielt. In nur 20 Metern Tiefe stießt man auf 129 g/t Gold und 1.154 g/t Silber über 7,28 m Länge (mehr hier). Von den Erfolgen von GGX wird Ximen Mining direkt über die entsprechende Optionsvereinbarung profitieren.

Zwei weitere Goldprojekte

Daneben verfügt Ximen seit Anfang April auch über das Provindence-Projekt, dass in direkter Nachbarschaft zum Gold Drop-Projekt liegt. Auf dieser Liegenschaft gibt es elf bekannte Lagerstätten-Vorkommen. Die frühere Providence Mine produzierte insgesamt 5.884 Unzen Gold und 1,4 Mio. Unzen Silber. Das Besondere ist: diese Mengen wurde aus nur 10.426 Tonnen Erzgestein gewonnen. Heutzutage entspricht das einer Großprobe und macht deutlich, wie hochgradig die Mineralisierung ist. Nun werden dort Bohrarbeiten stattfinden und zudem die alten MInenhalden auf verwertbare Edelmetalle geprüft. Zudem arbeitet Ximen derzeit daran, mit Kenville die älteste Untergrundmine British Columbias zu erwerben. Hier hat man bereits relevante Anteile gekauft und einen existierenden Gross Metal Royalty über 4 Prozent von Gungnir Resources erworben (zur Meldung).



Zugriff auf Verarbeitungsanlage

Damit hat Ximen Mining jede Menge Asse im Ärmel. Doch wie wir anfangs ausführten benötigt man auch eine Verarbeitungsanlage, um in Produktion gehen zu können. Diesem Ziel ist Ximen in den vergangenen Tagen einen großen Schritt näher gekommen. Denn Vorstandschef Christopher R. Anderson wurde zum Interims-CEO von Golden Dawn Minerals ernannt. Golden Dawn besitzt nämlich die Lexington-Mühle. Diese befindet sich mitten in diesem Mining-Distrikt und damit in nächster Nähe zu den Projekten von Ximen (siehe Karte oben). Golden Dawn war 2017/18 in Schwierigkeiten geraten, nachdem der damalige Vorstandschef Wolf Wiese schwer erkrankte. Allerdings hatte man die Mühle laut eigenen Angaben soweit erneuert, dass sie binnen weniger Monate hätte in Produktion gehen können (siehe BIld unten). Davon kann nun Ximen profitieren.



Drei Projekte, eine Verarbeitungsanlage

Anderson könnte somit nicht nur Golden Dawn wieder zum Leben erwecken, sondern kann nun auch mit den drei Gold-Silber-Projekten von Ximen Mining aus dem Vollen schöpfen. Wir erwarten in den kommenden Wochen und Monaten einen starken Newsflow aus allen Projekten. Dabei könnte sich die Gold Drop-Liegenschaft zu einem der größten Gold-Silber-Tellur-Projekte Nordamerikas entwickeln, wie Analysten meinen. Hier könnte die Produktion per Bulk Sampling starten. Zudem wird es Bohrarbeiten auf dem Brett Goldprojekt geben. Hinzu kommen die News von Providence und dem neuesten Asset Kenville.

Quelle:http://rohstoffbrief.com/2019/05/10/ximen-mining-auf-dem-weg…
3 Antworten
Avatar
30.05.19 12:44:46
Beitrag Nr. 106 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.586.792 von Gold_Klaus am 16.05.19 21:35:58
Ximen Mining kommt bei Übernahme der Kenville Goldmine voran!
Ximen Mining kommt bei Übernahme der Kenville Goldmine voran!
Ximen Minings Optionspartner New Destiny Mining hat mit den Explorationsarbeiten auf dem Treasure Mountain-Projekt begonnen. Unterdessen hat Ximen die nächsten Hürden zur Übernahme der Kenville Goldmine genommen.

New Destiny startet 2019er Explorationsprogramm

Im Greenwod Mining-Distrikt von British Columbia ist Ximen Mining (0,50 CAD, 0,34 Euro | CA98420B2003) ein wichtiger Landbesitzer. Inzwischen hat das Unternehmen mehrere Projekte an Partner ausgegliedert, die von diesen dann entwickelt werden. So hat man das Gold Drop-Projekt erworben und an den ebenfalls börsennotierten Nachbarn GGX Gold ausoptioniert. Das Gold Drop-Projekt kennt in der Branche inzwischen jeder, denn wie Analysen vom RSC Mining and Mineral Exploration Services zeigen, wurde dort das bisher siebtbeste Bohrergebnis des Jahres 2019 in Kanada erzielt. In nur 20 Metern Tiefe stießt man auf 129 g/t Gold und 1.154 g/t Silber über 7,28 Meter. Daneben hat man aber mit Treasure Mountain ein weiteres Projekt ausoptioniert, wo nun das neue Explorationsprogramm startet. Wie Partner New Destiny Mining mitteilte, hat man drei Zielgebiete auf der Liegenschaft identifiziert, wo nun Trenching und Rock Sampling stattfinden werden. Im Anschluss soll dann gebohrt werden. Daneben kommt Ximen Mining auch beim Erwerb der Kenville Goldmine voran. Hier hatte das Unternehmen in den vergangenen Wochen in mehreren Schritten Anteile an der Gesellschaft 0995237 B.C. Limited erworben, die wiederum Anteile an dem historischen Bergwerk hält. Kenville ist die älteste Untergrundmine British Columbias. Zudem hat man darüber hinaus bereits einen existierenden Gross Metal Royalty über 4 Prozent von Gungnir Resources erworben.



Drei Projekte, eine Verarbeitungsanlage

Mit drei eigenen Projekten ist Ximen jetzt schon einer der spannendsten Goldexplorer im Süden British Columbias. Daneben hat Ximens Vorstandschef Christopher R. Anderson seit Kurzem auch übergangsweise den CEO-Posten bei Golden Dawn Minerals inne. Das ändert die Lage für Ximen gewaltig, denn Golden Dawn besitzt die Lexington-Mühle. Diese befindet sich mitten in diesem Mining-Distrikt und damit in nächster Nähe zu den Projekten von Ximen (siehe Karte oben). Golden Dawn war 2017/18 in Schwierigkeiten geraten, nachdem der damalige Vorstandschef Wolf Wiese schwer erkrankte. Allerdings hatte man die Mühle laut eigenen Angaben soweit erneuert, dass sie binnen weniger Monate hätte in Produktion gehen können. Davon könnte Ximen künftig profitieren. Eine ausführliche Analyse zu Ximen Mining finden Sie an dieser Stelle.
2 Antworten
Avatar
30.05.19 12:47:51
Beitrag Nr. 107 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.698.066 von Gold_Klaus am 30.05.19 12:44:46Quelle: http://rohstoffbrief.com/2019/05/28/ximen-mining-kommt-bei-u…
1 Antwort
Avatar
01.06.19 00:36:59
Beitrag Nr. 108 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.698.078 von Gold_Klaus am 30.05.19 12:47:51Just released May-28, over 15000 of research into the Gold sector - Compliments Ximen- XIM.v https://ingoldwetrust.report/wp-content/uploads/2019/05/In-Gold-We-Trust-2019-Extended-Version-english.pdf
Avatar
04.06.19 14:55:02
Beitrag Nr. 109 ()
Nächster Zukauf: Ximen Mining erwirbt Goldmine Armelia
Ximen Mining bleibt eine der aktivsten Goldfirmen im Westen Kanadas. Nun hat das Unternehmen eine Vereinbarung zum Erwerb der historischen Cariboo-Armelia-Goldmine geschlossen. Der Verkäufer des Assets ist Huakan International Mining.

Hohe Goldgrade und Nähe zu eigenen Projekten

Drei Goldprojekte besitzt Ximen Mining (0,50 CAD, 0,34 Euro | CA98420B2003) bereits. Nun kommt mit dem Erwerb von bestimmter Konzessionsgebieten der historischen Goldmine Cariboo-Armelia eine weitere dazu. Ximen gab bekannt, dass man mit dem bisherigen Eigner Huakan International Mining eine entsprechende Vereinbarung getroffen hat. Die ehemalige Mine liegt westlich des Gold Drop Projekts von Ximen und kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Cariboo-Amelia war eine der ersten Goldminen in British Columbia, die Dividenden ausschüttete und ist Teil des Camp McKinney gewesen. Von 1894 bis 1962 war sie mit Unterbrechungen in Betrieb und förderte 124.452 Tonnen Erz, wovon 112.254 Tonnen laut historischen Berichten vor Ort aufbereitet wurden. Insgesamt wurden auf dem 199,46 Hektar großen Aareal 81.602 Unzen Gold, 32.439 Unzen Silber, 113.302 Pfund Blei sowie 198.140 Pfund Zink abgebaut. Der durchschnittliche Goldgehalt lag bei stattlichen 24,68 Gramm pro Tonne. Im Gegenzug erhält Huakan 212.888 Aktien von Ximen Mining. Die Transaktion muss allerdings noch von der TSX genehmigt werden.



Aktie klettert weiter

Die Ximen-Aktie setzt unterdessen ihren Aufwärtstrend fort. Seit dem Maitief hat das Papier bereits um rund ein Fünftel zugelegt. Das Unternehmen ist mit seinen eigenen Projekten schon jetzt einer der spannendsten Goldexplorer im Süden British Columbias. Dazu hat Ximens Vorstandschef Christopher R. Anderson seit Kurzem auch übergangsweise den CEO-Posten bei Golden Dawn Minerals inne. Das entspricht einem Game Changer für das Unternehmen, denn Golden Dawn besitzt die Lexington-Mühle. Diese befindet sich mitten in diesem Mining-Distrikt und damit in nächster Nähe zu den Projekten von Ximen. Golden Dawn war 2017/18 in Schwierigkeiten geraten, nachdem der damalige Vorstandschef Wolf Wiese schwer erkrankte. Allerdings hatte man die Mühle laut eigenen Angaben soweit erneuert, dass sie binnen weniger Monate hätte in Produktion gehen können. Davon könnte nun Ximen profitieren, da man hohe Ausgaben für den Bau einer eigenen Verarbeitungsanlage sparen kann. Eine ausführliche Analyse zu Ximen Mining finden Sie an dieser Stelle.

Quelle: http://rohstoffbrief.com/2019/06/04/naechster-zukauf-ximen-m…
1 Antwort
Avatar
04.06.19 15:56:24
Beitrag Nr. 110 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.731.040 von Gold_Klaus am 04.06.19 14:55:02
Respekt Klaus !!
Man findet selten in Foren Menschen?! die ihr eigenen?! Gedanken?! so gerne und nachhaltig teilen . Gott sei Dank geschieht das mit so einer Ausgewogenheit das selbst dem letzten klar sein sollte um was es sich hier handelt . Nur weiter so Klaus !! ( oder wie auch immer )
Avatar
11.06.19 14:48:02
Beitrag Nr. 111 ()
@OZ da hast du wohl Recht
Die Aktie klettert weiter das ist der Hammer !
Schaut euch mal den Trent an klettert seit wochen nach unten.
Avatar
12.06.19 22:16:52
Beitrag Nr. 112 ()
Guten Abend weiß jemand warum Xinen Mining so abschmiert ? Ich habe dazu nix gefunden
1 Antwort
Avatar
13.06.19 12:29:38
Beitrag Nr. 113 ()
Scheint als haben die pusher ihr Pulver verschossen , aber wer früh drin war und wieder raus ist hat nen netten gewinn machen können , zocken halt. Werden schon ganz bestimmt wieder spektakuläre news kommen ;-)
Avatar
13.06.19 15:32:56
Beitrag Nr. 114 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.793.441 von Deckname am 12.06.19 22:16:52....weil sie von Bogner promotet wird - wer fällt denn noch seine völlig übertriebene Werbung herein ?
Avatar
14.06.19 09:04:49
Beitrag Nr. 115 ()
Den Thread mal von Anfang an lesen und dann sollte alles klar sein ! War so zu erwarten.
Avatar
19.06.19 16:03:25
Beitrag Nr. 116 ()
Hat jemand mehr Info ? Seit letzten Freitag 50% Steigerung, ohne News oder so!
Avatar
20.06.19 07:26:42
Beitrag Nr. 117 ()
Leider muss man sagen das Firmen die aggressiv hier beworben werden und ihr meistens ohnehin nicht üppig vorhandenes Geld für Firmen wie Goldinvest u.s.w ausgeben höchstens für einen kurzfristeigen Zock taugen Beispiele gib es zu Hauf siehe GOM, jetzt wieder ML Gold und andere leider finden sich immer wieder Käufer die darauf reinfallen . Immer wieder rate ich den Disclaimer zu lesen dann hat man schon guten Hinweis darauf wie unabhängig und somit glaubwürdig eine Meldung ist .
Avatar
20.06.19 17:31:05
Beitrag Nr. 118 ()
IRW-PRESS: Ximen Mining Corp.: Ximen Mining Corp. kündigt Eigenkapitalfazilität in Höhe von 8 Mio. Dollar mit Alumina Partners an

TSX.V: XIM

FRA: 1XMA

OTCQB :XXMMF

Vancouver, B.C., 20. Juni 2019 - Ximen Mining Corp. (TSX.V: XIM) (FRA: 1XMA) (OTCQB:XXMMF) (das Unternehmen oder Ximen - http://www.commodity-tv.net/c/mid,2697,Company_Presentation/… 7) hat mit Alumina Partners (Ontario) Ltd. (Alumina), einer Tochtergesellschaft der Private-Equity-Gesellschaft Alumina Partners, LLC mit Sitz in New York, eine Vereinbarung über eine Eigenkapitalfinanzierung mittels einer beanspruchbaren Fazilität (die Investitionsvereinbarung) unterzeichnet. Die Investitionsvereinbarung stattet das Unternehmen für einen Zeitraum von 24 Monaten mit bis zu 8,0 Millionen kanadischen Dollar aus, um seine Explorationen und laufenden Akquisitionen von Goldprojekten in British Columbia zu finanzieren.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47111/Fi… IM-June-19--2019 -8mil facility w Alumina Partners_DEPRcom.001.png

(Foto: Gleände der Goldmine Kenville)

Christopher Anderson, President und CEO von Ximen, erklärte: Diese Vereinbarung bietet Ximen zusätzliches Kapital, um unser Explorationsprogramm im epithermalen Goldkonzessionsgebiet Brett in der Nähe von Vernon (BC) auszubauen und unsere für die Goldmine Kenville unweit von Nelson (BC) geplanten Arbeitsprogramme zu forcieren.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47111/Fi… IM-June-19--2019 -8mil facility w Alumina Partners_DEPRcom.002.png

(Foto: Neuer Ladebagger, Goldmine Kenville)

Alumina freut sich sehr, Ximen bei der systematischen Erweiterung seines Edelmetallportfolios in der sehr günstigen Bergbauregion British Columbia zu unterstützen, meinte Adi Nahmani, Managing Member von Alumina. Nachdem sich der Sektor wieder verstärkt Edelmetallen zuwendet, gehen wir davon aus, dass das starke Managementteam von Ximen in der Lage sein wird, sein bedeutendes Projektportfolio in reale Einnahmequellen eines Produktionsunternehmens umzusetzen.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47111/Fi… IM-June-19--2019 -8mil facility w Alumina Partners_DEPRcom.003.jpeg

Die Investitionsvereinbarung ist so strukturiert, dass Ximen bei Bedarf relativ schnellen Zugang zu einer Finanzierung mittels Privatplatzierung hat. Gemäß der Investitionsvereinbarung hat das Unternehmen das Recht, die Fazilität nach eigenem Ermessen durch Privatplatzierungstranchen von jeweils bis zu 500.000 Dollar in Anspruch zu nehmen. Jede Tranche stellt eine Platzierung von Einheiten (jede eine Einheit) dar, wobei jede Einheit aus einer Stammaktie von Ximen (eine Aktie) und einem Stammaktienkaufwarrant (ein Warrrant) besteht. Der Preis der Einheiten wird mit einem Abschlag von 15 bis 25 Prozent auf den aktuellen Schlusskurs der Aktien an der TSX Venture Exchange zum Zeitpunkt der jeweiligen Benachrichtigung von Alumina über eine Inanspruchnahme durch das Unternehmen berechnet. Die Warrants werden einen Ausübungspreis, der 25 % über dem Marktpreis der Aktien liegt, sowie eine Laufzeit von drei Jahren haben. In Verbindung mit der Investitionsvereinbarung fallen keine Standby- oder andere Vorabgebühren an. Jede Tranche von Einheiten, die im Rahmen der Investitionsvereinbarung begeben werden, bedarf der Genehmigung durch die TSX Venture Exchange und die begebenen Wertpapiere sind an die übliche Haltedauer von vier Monaten gebunden
Ximen Mining | 0,590 C$
1 Antwort
Avatar
21.06.19 22:44:35
Beitrag Nr. 119 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.853.762 von Gold_Klaus am 20.06.19 17:31:05
Ximen and Golden Dawn Minerals ,NEWS!
Ximen and Golden Dawn Minerals ,NEWS!
SmallCap-Investor Interview mit Chris Anderson, CEO und President von Ximen Mining (WKN A2JBKL)

Ximen Mining | 0,414 €
Avatar
23.06.19 11:55:48
Beitrag Nr. 120 ()
Mein lieber man , da wird aber mal so richtig getrommelt hoffe mal das es für die Anleger nicht wieder in die Hose geht , aber wie schon gesagt seriöse Firmen finden andere Wege um an Kapital oder Aufmerksamkeit zu kommen.
Ximen Mining | 0,414 €
Avatar
26.06.19 09:27:26
Beitrag Nr. 121 ()
Sehr verschachtelt und Skuril finde ich habe da wenig vertrauen bei dem Geld das die noch brauchen werden.
Ximen Mining | 0,400 €
1 Antwort
Avatar
26.06.19 10:16:04
Beitrag Nr. 122 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.892.824 von Minenman am 26.06.19 09:27:26
Werbetrommel
Es ist mir total suspekt wenn auf einmal wie verrückt Werbung gemacht wird ( es ist ja nicht so das es nichts kosten würde ) . Wie du schon gesagt hast alles ein wenig verworren und schwer zu durchschauen , wieder einmal soll mit der tollen Greenwood mill geld gemacht werden. Ich befürchte im Zuge des Goldpreis Anstieges werden wieder vermehrt Rattenfänger auftauchen.
Ximen Mining | 0,400 €
Avatar
02.07.19 17:16:28
Beitrag Nr. 123 ()
Das ist mal wieder ein echter Spam-Push, wer hier einsteigt, kann auch mir das Geld direkt zusenden,
ich lege es sicher besser an!
Ximen Mining | 0,620 C$
Avatar
02.07.19 17:38:21
Beitrag Nr. 124 ()
Also selbst wenn das klappen wird kann es Ewig dauern bis sich das für die Aktionöre auszahlt.
Die Schienen im Stollen die Schienen raus, fahrbar machen für die Fahrzeuge wie ich gelesen habe usw....
Bei GOM hat das leer Pumpen der einen Mine fast ein Jahr gedauert ,und wie sieht es mit der Mühle aus da waren ja auch noch einige Dinge zu Überholen damit die läuft.

Ich gehe davon aus das jetzt der Kurs erst mal hochgeht wegen dem Push.
Wer da tief rein ist kann was verdienen ,aber das wars dann bestimmt erst mal,dann gehts wieder runter.
Nur meine Meinung ;)
Ximen Mining | 0,620 C$
Avatar
02.07.19 22:44:58
Beitrag Nr. 125 ()
Ximen prescht mit geballter Finanzkraft zum Goldproduzenten
Minenplan erstmals enthüllt

Ein neuer Untergrundminen-Schaufellader wartet auf seinen Einsatz in der Kenville Goldmine. (Quelle: Ximen Mining Corp.)

Der Goldbulle ist zurück! Und Adam Hamilton trifft mit seinem Artikel “Gold Bull Breaking Out!” vom 21. Juni den Nagel auf den Kopf:

“Gold stieg diese Woche endlich auf neue Bullenmarkt-Höchststände! Einige Jahre nach seinem letzten Bullenhoch boxte sich Gold durch den lästigen Widerstand durch, nachdem die Fed kapitulierte. Dieser riesige Meilenstein verändert alles für Gold und seine Minenaktien, entfesselte neue Hoch-Psychologie, die zu selbsttragenden Käufen antrieb. Da Spekulanten noch nicht vollständig drin sind und Investoren kaum positioniert sind, hat Gold noch mächtig Spielraum nach oben.”

Und meine Lieblingsgoldaktie Ximen Mining Corp. erreichte einen riesigen Meilenstein am 20. Juni 2019 mit einer Bekanntmachung, die dazu in der Lage ist, alles zu verändern – denn nun kann das Ziel aggressiv in die Realität umgesetzt werden, ein Goldproduzent im Süden von British Columbia zu werden:

Ein für Ximen und seinen Aktionären höchst vorteilhafter Finanzierungsvertrag konnte mit Alumina Partners (Ontario) Ltd. abgeschlossen werden, eine Tochtergesellschaft der in New York ansässigen Investmentfirma Alumina Partners LLC. Diese Vereinbarung ermöglicht es Ximen, bis zu $8 Mio. während 24 Monaten zu bekommen, was so strukturiert ist, dass Ximen bei Bedarf recht schnell Zugang zu Geldmitteln bekommt, und zwar kann allein Ximen entscheiden, wieviel (mindestens $500.000) und wann (d.h. auch bei viel höheren Aktienkursen, sodass eine starke Verwässerung auf aktuell niedrigem Kursniveau vermieden werden kann).

”Alumina ist begeistert, Ximen bei der Expansion seiner Edelmetall-Holdings in der höchst vorteilhaften Minenrechtsprechung von British Columbia zu unterstützen”, sagte Adi Nahmani, Gründer und Managementmitglied von Alumina. “Da die allmähliche Sektoren-Rotation zurück in Richtung Edelmetalle an Fahrt gewinnt, antizipieren wir, dass das starke Managementteam von Ximen fähig ist, seine substantiellen Projekte in reale Einkommensquellen eines Produktionsunternehmens umzumünzen.”

Apropos Zuversicht: Ximen machte heute eine weitere Meilenstein-Bekanntmachung, in der erstmals die Eröffnung der Kenville Goldmine offiziell angekündigt wurde, wodurch reichlich Aktionärsvermögen geschaffen werden soll.

Seit der Rockstone-Erstvorstellung im Dezember 2018 konnte der Aktienkurs von Ximen an der kanadischen Heimatbörse um 88% ansteigen. Da Investoren wie Alumina erst jetzt das Aufwertungspotential der Aktie erkennen, ist die Zeit gekommen, den Volltreffer in den kommenden Monaten als Aktionär zu geniessen.

Vollversion

Historische Aufzeichnungen der mit Unterbrechungen zwischen 1890 und den 1950er Jahren in Betrieb gewesenen Kenville Goldmine zeigen eine Gesamtproduktion von 65.381 Unzen Gold aus 158.842 verarbeiteten Tonnen Erz bei Durchschnittsgehalten von 12,8 g/t Gold. Ximen veröffentlichte heute erstmals seine Pläne, die Goldmine wieder in Betrieb zu nehmen:

“Der erste Schritt ist, einen neuen Zugangsstollen für gummibereiftes, schienenloses Zubehör zu bauen, der sowohl die laterale als auch vertikale Entwicklung unterstützen wird. Dies wird Zugang zum Zentrum einer Reihe von Adern geben, die mit den Erdoberflächenbohrungen in den Jahren 2009-2012 entdeckt wurde. Der neue Stollen wird bis zum Ziel in 524 m Entfernung ins Gestein getrieben. Anschliessend werden Untergrundbohrungen die Stellen mit potentiell abbauwürdigem Material bestimmen. Es wird erwartet, dass etwa 4.500 m an Untergrundbohrungen notwendig sein werden, um ausreichend Material für eine Grossprobe (“bulk sample”) von 10.000 t zu erfassen. Schätzungsweise wird dieses Projekt 6 Monate ab Stollenbaustart n Anspruch nehmen.”

In den Jahren 2007-2008 wurden 13.000 m an Bohrungen abgeschlossen, die auf zuvor ungetestete Stellen südwestlich der historischen Mine abzielten, wobei auch detaillierte Probenahmen innerhalb dem 257 Minenlevel stattfanden. Basierend auf diesen Arbeiten und historischen Informationen wurde eine Ressourcenschätzung kalkuliert (historisch; nicht konform mit NI 43-101; siehe Ximen-Pressemitteilung vom 8. April 2019).

Nach dieser Ressourcenschätzung wurden zwischen 2009-2012 weitere 14,106 m an Bohrungen von der Erdoberfläche abgeschlossen, die abermals neue Adersysteme südlich und westlich der existierenden Mine entdeckten. Zahlreiche Bohrungen durchschnitten mehrfach übereinander angeordnete Quarzadern, wobei mindestens 4 neue Adern identifiziert wurden. Das System hat mögliche Ausmaße von mehr als 700 x 250 m, das wiederum in mehrere Richtungen offen sind. Die neu entdeckten Gebiete der Adern sind das Ziel des aktuellen Minenentwicklungsplan.

Vollversion / Man beachte, dass es zahlreiche weitere Bohrabschnitte gibt, die mehr als 5 g/t Gold zeigen. Hinweis: Die obige Tabelle basiert auf Informationen, die von früheren Betreibern bereitgestellt wurden und als historisch gelten. Obwohl bekannt ist, dass die Bohrprogramme von erfahrenem Personal geleitet wurden und ein Qualitätskontrollprogramm zur Überwachung der Untersuchungsergebnisse eingesetzt wurde, hat eine qualifizierte Person die bisherigen Ergebnisse im Auftrag der Ximen Mining Corp. nicht überprüft. Ximen glaubt jedoch, dass die Ergebnisse repräsentativ für die unerschlossene Mineralisation auf dem Kenville Grundstück sind. Siehe auch Ximen-News für Überprüfung der Qualifizierenden Person.

Vollversion

Da das Kenville Minenprojekt eine schmale, hochgradige Mehrfach-Adern-Lagerstätte repräsentiert, zeigt die Tabelle auch die verwässerten (“diluted”) Goldgehalte mit einer (Abbau-) Breite von 2 m einiger Bohrlöcher vom 2009-2012-Bohrprogramm.

Die ersten 7 Bohrlöcher in der Tabelle (KE09-10 bis AK08-15) haben einen verwässerten Durchschnittsgehalt von 23,81 g/t Gold über eine 2 m Breite. Unter der Annahme dieses Durchschnittsgehalts der 10.000 t Grossprobe wären insgesamt 7.655 Unzen Gold mit einem aktuellen Insitu-Wert von $10,7 Mio. USD vorhanden (bei einem Goldpreis von $1.400 USD/Unze). Auch wenn Ximen bereits mit der Angabe eines verwässerten Gehalts über 2 m Breite wohl die geplante Abbaubreite indiziert, ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht klar, mit welcher Breite Ximen die Grossprobe abbauen kann, wobei die Durchschnittsgehalte auch niedriger (oder höher) ausfallen können. Aus derartigen Gründen sind die 4.500 m an Untergrundbohrungen geplant, um die abbauwürdigen Erzblöcke für die Grossprobe genau bestimmen zu können, einschliesslich Feststellung der exakten Gehalte und möglichen Abbaubreiten der Adern.

Der vorerst fertigzustellende Stollen wird genau im Zentrum einer Reihe von Adern ankommen, die bereits mit Bohrungen von der Erdoberfläche lokalisiert wurden. Unter der Annahme einer durchschnittlichen Rate von 50 t/Tag könnte eine 10.000 t Grossprobe in 200 Tagen vollständig abgebaut sein. Während diesen knapp 7 Monaten des Abbaus wird das Erz gleichzeitig (täglich) in einer geeigneten Anlage zu verkaufsfähigen Goldbarren verarbeitet, sodass bereits kurz nach Beginn des Abbaus mit Cashflow gerechnet werden kann. Es kann allerdings auch sein, dass bereits während dem Stollenbau auf goldreiche Schichten getroffen wird, die sich nach Analyse im Labor vor Ort als Material für die Verarbeitung eignet.

Verarbeitungsopportunität

Eines der wichtigsten Erfolgskriterien eines jeden Explorationsunternehmens mit Absichten, Grossproben durchzuführen und anschliessend in die kommerzielle Produktion überzugehen: Zugang zu einer geeigneten Verarbeitungsanlage.


Vollversion / Die Greenwood Verarbeitungsanlage

Die Greenwood Verarbeitungsanlage befindet sich nahe der Stadt Greenwood im Süden von British Columbia bzw. einer 2-stündigen Fahrt von der Kenville Goldmine entfernt. Diese nur wenig benutzte Anlage, die auch einen bereits genehmigten Absetzteich (“tailings pond”) beinhaltet, wurde 2007 gebaut und war im Folgejahr für nur 9 Monate in Betrieb. Es ist eine moderne Verarbeitungsanlage mit einer Kapazität von 212 t/Tag (72.000 t/Jahr), die auf 424 t/Tag lediglich mit der Hinzufügung einer zweiten Gesteinsmühle und Modifikationen am existierenden Flotationskreislauf expandiert werden kann. Die konventionelle Verarbeitungsmethode kann Gold-Gravitätskonzentrate und Kupfer-Gold-Flotationskonzentrate produzieren, die an eine Schmelzerei für sofortigen Cashflow verkauft werden können.

Der vorherige Besitzer der Kenville Goldmine (der, nebenbei bemerkt, keinen Zugang zu einer Verarbeitungsanlage hatte, um schlussendlich in Produktion zu gehen), führte 2009 eine Scoping Studie durch, die zum Ergebnis hatte, dass Standard-Flotationstechnik eine Gold-Gewinnungsrate von 98% in einem Konzentrat aus 155 g/t Gold, 355 g/t Silber, 12% Blei und 2,5% Kupfer erbringt. Werden die Gravitäts- und Flotationstechniken kombiniert, war das Ergebnis eine 93% Gold-Gewinnungsrate mit einem durchschnittlichen Konzentratgehalt von 200 g/t Gold, 18% Blei und 3,3% Kupfer. Somit wird die Greenwood Anlage für die Verarbeitung des Kenville-Erzes als geeignet betrachtet.

Die geplante Minenmethode könnte bei Kenville sein, dass jede abgebaute Tonne Erz nahezu pures Adermaterial ist; d.h. mit einer Ziel-Verwässerung (mit taubem Nebengestein) von z.B. 20%. Auf diese Weise könnte Ximen Adermaterial mit minimaler Verwässerung nach Greenwood transportieren, was die Tonnage für den Transport und die anschliessende Verarbeitung stark reduzieren würde.

Am 14. April 2019 verkündete der Besitzer der Greenwood Verarbeitungsanlage, Golden Dawn Minerals Inc. (TSX.V GOM), dass Chris Anderson zum Interims-CEO und Aufsichtsratsmitglied berufen wurde. Bekanntlich fungiert Herr Anderson als Präsident und CEO von Ximen Mining.


Vollversion / Die Greenwood Verarbeitungsanlage



Optimale Ergänzung

Am 15. April 2019 verkündete Ximen die Anstellung von Lloyd Penner. Zuvor arbeitete er als Minenmanager und war auch dafür verantwortlich, die neuen hochgradigen Adersysteme in zuvor nicht-explorierten Stellen vom Kenville Minengrundstück zu entdecken. Er kennt Kenville wie kein Zweiter, lebt in Nelson und sollte sich als Glücksgriff für Ximen erweisen, “der sich darauf fokussieren wird, das Unternehmen mit seinen künftigen Plänen und Bestrebungen in Richtung Entwicklung der Minenaktivitäten seiner mehreren Projekte zu unterstützen”, wie Ximen es formulierte.

“Herr Penner bringt langjährige Erfahrung und Wissen in das Unternehmen ein, da er einen grossen Teil seiner über 30-jährigen Karriere mit der Exploration, Entwicklung und dem Abbau von Goldlagerstätten im westlichen Kanada verbracht hat, von den Bergen an der Küste von British Columbia über die Goldlagerstätten im Norden Kanadas bis hin nach Westafrika. Zu seinen vielseitigen Fähigkeiten gehören Planung, Projektorganisation, Aufbau von Übertage-Infrastruktur und konventioneller Untertagebau. Seine Karriere im Bergbau begann 1986 mit der Entwicklung der hochgradigen, schmalen Adern des Bridge River Valley von British Columbia. Zu seinen bisherigen wichtigen Projekten gehört die Tätigkeit als Minenmanagers der QR Mine im Landesinneren von British Columbia – ein Cyanid-Betrieb mit 1.000 Tonnen pro Tag mit mehreren Minen im Unter- und Übertagebau. Weitere Projekte umfassen Explorationsliegenschaften im Spätstadium wie die Ruddock Creek Lagerstätte von Selkirk Metals, die Red Chris Lagerstätte von Imperial Metals und die goldproduzierende Mine von Avion Gold in Mali. Sein beruflicher Werdegang umfasst mehr als 8 Jahre Management in der Entwicklung, Exploration und Produktion in Afrika und British Columbia. Herr Penner hat auch Erfahrung in der Arbeit mit Test-Mining und mit dem Explorationsmanagement eines Schmaladern-Goldprojekts in British Columbia. Er ist mit den aktuellen Bergbau-, Regierungs- und Umweltvorschriften in British Columbia vertraut und verfügt über aktuelle UG-Zertifizierungen. Sein Wissen und seine Erfahrung mit der Kenville Goldmine (nachdem er mehrere Jahre damit verbracht hat, sie zu beurteilen) und mit anderen hochwertigen Erzadereigenschaften wie Kenville, macht ihn ebenso zu einem integralen Bestandteil des Erfolgs für dieses Projekt, falls das Unternehmen die Gelegenheit zur Übernahme der Kenville Goldmine nutzen sollte.”

Quelle:https://rockstone-research.com/index.php/de/research-reports…
Ximen Mining | 0,429 €
3 Antworten
Avatar
12.07.19 09:04:03
Beitrag Nr. 126 ()
Deep drilling to test for a large gold deposit near Greenwood in British Columbia: All Eyes on Gold Drop and Stargate II

Read more at

https://stockhouse.com/news/press-releases/2019/07/11/deep-d…
Ximen Mining | 0,515 €
1 Antwort
Avatar
12.07.19 12:13:43
Beitrag Nr. 127 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.009.586 von Nissie am 12.07.19 09:04:03Weitere Details zu diesen news gibt es hier:

https://www.rockstone-research.com/index.php/en/research-rep…
Ximen Mining | 0,529 €
Avatar
15.07.19 14:51:58
Beitrag Nr. 128 ()
Ximen Mining Corp Consolidates McKinney Gold Camp
Read more at

https://stockhouse.com/news/press-releases/2019/07/15/ximen-…


Schöne Akquisition

Karte Ximen Landpaket in McKinney Gold Camp zeigt.

„Interessante kleine Leckerbissen, Al McKinney und Fred Reis abgesteckt einen Anspruch im Jahr 1888

die schließlich wurde, McKinney Gold Camp.“


Staaten Anderson, CEO Ximen
Ximen Mining | 0,510 €
Avatar
21.07.19 13:24:40
Beitrag Nr. 129 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.940.972 von Gold_Klaus am 02.07.19 22:44:58IRW-PRESS: Ximen Mining Corp.: Ximen Mining Corp schließt erste Tranche im Rahmen der Eigenkapitalfazilität in Höhe von 8 Mio. Dollar mit Alumina Partners ab

Vancouver, B.C. - 17. Juli 2019 - Ximen Mining Corp. (TSX.V: XIM) (FRA: 1XMA) (OTCQB:XXMMF) (das Unternehmen oder Ximen - http://www.commodity-tv.net/c/mid,2697,Company_Presentation/… 7) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen die erste Tranche seiner Eigenkapitalfinanzierung mittels einer beanspruchbaren Fazilität (die Investitionsvereinbarung) mit Alumina Partners (Ontario) Ltd. (Alumina), einer Tochtergesellschaft der Private-Equity-Gesellschaft Alumina Partners, LLC mit Sitz in New York, abgeschlossen hat. Im Rahmen der ersten Tranche, die am 11. Juli 2019 abgeschlossen wurde, nahm das Unternehmen 250.000 Dollar von Alumina in Anspruch, wonach Alumina 480.770 Einheiten von Ximen enthielt, die aus einer Stammaktie zum Preis von 0,52 Dollar pro Aktie und einem Warrant bestehen. Der Warrant kann innerhalb von 18 Monaten ausgeübt und zum Preis von 0,8125 Dollar gegen eine Aktie eingetauscht werden. Die Haltedauer für die Wertpapiere in dieser Tranche läuft am 12. November 2019 ab. Die Investitionsvereinbarung stattet das Unternehmen für einen Zeitraum von 24 Monaten mit bis zu 8,0 Millionen Dollar aus, um seine Explorationen und laufenden Akquisitionen von Goldprojekten in British Columbia zu finanzieren.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/48328/Fi… IM-July 17-2019 -drawn down Alumina Partners__DE_PRcom.001.jpeg

Die Investitionsvereinbarung ist so strukturiert, dass Ximen bei Bedarf relativ schnellen Zugang zu einer Finanzierung mittels Privatplatzierung hat. Gemäß der Investitionsvereinbarung hat das Unternehmen das Recht, die Fazilität nach eigenem Ermessen durch Privatplatzierungstranchen von jeweils bis zu 500.000 Dollar in Anspruch zu nehmen. Jede Tranche stellt eine Platzierung von Einheiten (jede eine Einheit) dar, wobei jede Einheit aus einer Stammaktie von Ximen (eine Aktie) und einem Stammaktienkaufwarrant (ein Warrrant) besteht. Der Preis der Einheiten wird mit einem Abschlag von 15 bis 25 Prozent auf den aktuellen Schlusskurs der Aktien an der TSX Venture Exchange zum Zeitpunkt der jeweiligen Benachrichtigung von Alumina über eine Inanspruchnahme durch das Unternehmen berechnet. Die Warrants werden einen Ausübungspreis, der 25 % über dem Marktpreis der Aktien liegt, sowie eine Laufzeit von achtzehn Monaten haben. In Verbindung mit der Investitionsvereinbarung fallen keine Standby- oder andere Vorabgebühren an. Jede Tranche von Einheiten, die im Rahmen der Investitionsvereinbarung begeben werden, bedarf der Genehmigung durch die TSX Venture Exchange und die begebenen Wertpapiere sind an die übliche Haltedauer von vier Monaten gebunden.
Ximen Mining | 0,497 €
2 Antworten
Avatar
22.07.19 11:28:38
Beitrag Nr. 130 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.073.371 von Gold_Klaus am 21.07.19 13:24:40Ximen Mining: Erster Goldbarren noch in diesem Jahr
Untergrundstollenbau startet in Kürze

Ximen Mining Corp. machte heute die erstaunliche Mitteilung, noch in diesem Jahr den ersten Goldbarren produzieren zu wollen.

Heute wurde bekannt gegeben, dass Grossproben ("bulk samples") noch während dem Bau des neuen Untergrundstollens in der zuvor produzierenden Kenville Goldmine entnommen werden, da mehrere Goldadern bereits am Anfang des Stollens verlaufen.

Diese hochgradigen Adern können sofort an Ort und Stelle abgebaut und wohl in der Greenwood-Verarbeitungsanlage zu Gold-Doré-Barren gegossen werden, um diese anschliessend an eine Schmelzerei zu verkaufen. Der erste Cashflow steht somit bevor und man kann damit rechnen, dass ausreichend Golderz während dem Stollenbau gefördert wird, damit kontinuierliche Einnahmen generiert werden.

Die gesamten Produktionskosten sollten sich unter $800 CAD pro Unze belaufen, sodass beim aktuellen Goldpreis von $1.861 CAD beträchtliche Gewinnmargen von mehr als $1,000 CAD/Unze erzielbar wären. Dies würde bedeuten, dass sich ein Teil der Kosten für den Stollenbau selbst finanzieren würde, sodass weniger Kapitalerhöhungen notwendig wären.

Zu aller Sicherheit hat sich Ximen dennoch vor kurzem einen starken Finanzpartner an die Seite geholt, der zugesichert hat, bis zu $8 Mio. während den nächsten 2 Jahren bereitzustellen (wenn und wann es Ximen als notwendig erachtet). Dank diesen positiven Rahmenbedingungen sollte der Schritt zum Goldproduzenten reine Formsache sein. Während dieser nun beginnenden Phase kann das Unternehmen reichlich Aktionärsvermögen schaffen, was auch der Finanzpartner weiss und seine Geldmittel ausschliesslich gegen Ximen-Aktien bereitstellt.

Eine bessere Position kann es für Ximen nicht geben. Hinzu kommt, dass der Goldpreis wieder – wie in besten Zeiten – grosse Sprünge macht und wohl erst am Anfang eines starken Aufwärtstrends ist.


Vollversion / Satellitenbild des Kenville-Minengebiets mit Standorten historischer Minenlevels, des eplanten Zugangsstollens und Bohrlöcher-Gehalte in Zielgebieten des Abbaus.


Vollversion / Planungskarte zeigt historische Minenarbeiten, Bohrlöcher-Gehalte und neuen Stollen.

Wie heute bekannt wurde, wird in Kürze der Bau des neuen Zugangstollens beginnen, der eine Gesamtlänge von 506 m haben wird. Die beiden Karten zeigen, dass die Eagle Goldadern bereits nach etwa 200 m Stollenbau erreicht werden. Ab diesem Zeitpunkt können Goldadern bis zum Stollenende abgebaut werden (d.h. rund 300 m an Erz). Das bedeutet wiederum, dass nachdem die ersten 200 m vom Stollenbau abgeschlossen sind, kontinuierlicher Cashflow erwartet werden kann.

Die unmittelbar vor dem Abbau stattfindenden Untergrundbohrungen (kurze Löcher) sollen lediglich den Weg weisen, wie die Adern abgebaut werden, indem die Goldgehalte präzise bestimmt werden.

Wie die beiden Karten eindrucksvoll vor Augen führen, gibt es entlang diesem Stollen zahlreiche Stellen, wo Bohrungen zwischen 5 und mehr als 60 g/t Gold nachwiesen. Als Beispiele für die erwarteten Goldgehalte vor dem Stollenende erwähnte Ximen 2 Bohrlöcher:

• Bohrloch TRK95-05:
82,15 g/t Gold m über 0,26 m, was einen durchschnittlichen Goldgehalt von 10,68 g/t Gold bei einer Abbaubreite von 2 m bedeuten würde.

• Bohrloch AK08-20:
37,60 g/t Gold über 0,22 m, womit sich noch immer ansehnliche 4,14 g/t Gold über eine Abbaubreite von 2 m ergeben würde.

Diese Abbaugehalte zwischen 4 und 11 g/t Gold sind über eine grosse Länge von 300 m abbaubar, woraus sich sehr viele Unzen Gold produzieren lassen. Wichtig zu verstehen ist, dass die Durchschnittsgehalte über eine Abbaubreite von 2 m lediglich konservative Berechnungen sind, da das Gestein neben den durchbohrten Breiten ebenfalls goldhaltig ist, sodass mit weitaus höheren Goldgehalten zu rechnen ist. Der Kenville-Minenmanager, Lloyd Penner, sagte in einem Interview, dass er durchschnittliche Abbaugehalte von etwa 16 g/t Gold erwartet.



Vollversion / Heute wurden Details über den Stollenbau veröffentlicht, der eine Breite von 3,5 m und eine Höhe von 4 m haben wird, damit eine Fläche mit 2 m Breite und 2,20 m Höhe abgebaut werden kann. Dieser Stollen wird also gleichzeitig als Zugangs- und Abbaustollen fungieren und somit bereits nach kurzer Zeit Einnahmen generieren.

Am Ende des Zugangsstollens (nach ca. 506 m) werden weitere hochgradige Goldadern zum sofortigen Abbau erwartet: Das Flat Vein Gold Prospect und das Kenville South Gold Prospect. Am Stollenende wird es also sofort Zugang zu grossflächigen und extrem hochgradigen Goldzonen geben, die alsdann weitflächig abgebaut werden.

Als Beispiele für die erwarteten Goldgehalte nach dem Stollenende (nach 506 m) erwähnte Ximen 7 Bohrlöcher (siehe Tabelle hierunter), die allesamt einen Durchschnittsgehalt von 13 g/t Gold über eine Abbaubreite von 2 m haben, d.h. doppelt so viel Gold wie im ersten Stollenabschnitt (300 m Erz).

Vollversion

Die beiden oben gezeigten Karten verdeutlichen zudem, dass die Grösse der Goldzonen nach dem Stollenende viel weitflächiger abgebaut werden können (anstatt lediglich entlang den Adern). Hier liegt offensichtlich so viel hochgradiges Golderz, das für viele Jahre abgebaut werden kann.

Wie an der Karte erkannt werden kann, befindet sich die Kenville Goldmine im Süden von British Columbia in Kanada, nahe der Grenze zu Washington, USA, in welchem Teil vom Republic Graben vor allem Kinross Gold Corp. (TSX: K; aktuelle Marktkapitalisierung: $7 Mrd. CAD) mit Untergrund-Goldminen aktiv war (vor kurzem erst wurde die Buckhorn Goldmine geschlossen; erschöpft).

Die Kenville Goldmine liegt eine 2-stündige Autofahrt von der Greenwood-Verarbeitungsanlage (“GOM Mill”) entfernt, die über einen Highway kostengünstig mit LKWs erreichbar ist. Die Anlage befindet sich im Besitz von Golden Dawn Minerals Inc. (TSX.V: GOM), welches Unternehmen aktuell eine $3 Mio. Finanzierung durchführt, damit das Unternehmen u.a. seine bereits genehmigte Verarbeitungsanlage in Betrieb nehmen kann.

Diese nur wenig benutzte Anlage, die auch einen bereits genehmigten Absetzteich (“tailings pond”) beinhaltet, wurde 2007 gebaut und war im Folgejahr für nur 9 Monate in Betrieb. Es ist eine moderne Verarbeitungsanlage mit einer Kapazität von 212 t/Tag (72.000 t/Jahr), die auf 424 t/Tag mit der Hinzufügung lediglich einer zweiten Gesteinsmühle und Modifikationen am existierenden Flotationskreislauf expandiert werden kann. Wie der letzte Rockstone Report zu Kenville zeigte, eignet sich das Kenville Erz ideal für die Greenwood-Verarbeitungsanlage, um Gold-Dorébarren zu produzieren.

Am 14. April 2019 verkündete der Besitzer der Greenwood-Verarbeitungsanlage, Golden Dawn Minerals Inc., dass Chris Anderson zum Interims-CEO und Direktor berufen wurde. Bekanntlich ist Herr Anderson auch der Präsident und CEO von Ximen...
Ximen Mining | 0,549 €
1 Antwort
Avatar
25.07.19 09:45:20
Beitrag Nr. 131 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.077.289 von Gold_Klaus am 22.07.19 11:28:38Wenn die Produktionskosten wirklich unter 800 Dollar sind nicht schlecht nur die Firma gibt viel Geld für Werbung aus habe ich letztes Jahr auf der Edelmetallmesse gesehen in München da stand der Kurs bei 0,10 cent wer da eingestiegen ist Respekt

Wie hoch sind eure Einstiegskurs seid ihr schon im Gewinn? weiss nicht ich denke man muss bei so einem Investment 5 Jahre Anlagehorizont mitbringen
Ximen Mining | 0,481 €
Avatar
25.07.19 12:21:22
Beitrag Nr. 132 ()
Ja bestimmt nix für "schnelles Geld"
Ximen Mining | 0,462 €
1 Antwort
Avatar
07.08.19 21:46:11
Beitrag Nr. 133 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.103.077 von Minenman am 25.07.19 12:21:22Der Goldpreis steigt rasant an und Ximen veröffentlicht Update zur Inbetriebnahme der hochgradigen Kenville Goldmine

"Von der Exploration zur Produktion: Ende des Jahres wollen wir unseren ersten Dorébarren giessen." (Chris Anderson, Präsident & CEO von Ximen Mining Corp. am 22. Juli 2019)

Ximen Mining Corp. veröffentlichte heute ein erfreuliches Update zum anvisierten Produktionsstart seiner Kenville Goldmine im Süden von British Columbia in Kanada.

Wie die News zeigt, laufen die behördlichen Genehmigungsverfahren positiv, wobei auch die Stromversorgung bereits gesichert wurde und das Minengrundstück entsprechend vorbereitet wird.


Der Goldpreis in USD steigt stark an und wird aktuell bei $1.486 USD/Unze gehandelt.

Das Timing für den Produktionsstart noch in diesem Jahr könnte nicht besser sein. Der Goldpreis steigt schnell an und notiert knapp unterhalb der $1.500 USD/Unze Marke. Sobald diese psychologische Marke überstiegen ist, kann mit einem starken Weiteranstieg gerechnet werden.


Der Goldpreis in CAD steigt selbstbewusst über das Allzeithoch aus dem Jahr 2011 an.

Noch beeindruckender ist die Goldpreis-Entwicklung in kanadischen Dollar. Das Hoch aus dem Jahr 2011 ($1.855 CAD) konnte zuletzt erfolgreich überstiegen werden und der Goldpreis notiert aktuell mit $1.980 CAD knapp unterhalb der $2.000er Marke, sodass auch hier mit einem starken Ausbruch bei einem Anstieg über diese psychologisch wichtige Marke gerechnet werden kann.

Der starke Goldpreis vor allem in kanadischen Dollar ist umso erfreulicher für Ximen, da die hochgradige Kenville Goldmine in Kanada liegt. Die Produktionskosten sollten sich schätzungsweise unter $900 CAD pro Unze belaufen, sodass beim aktuellen Goldpreis eine beträchtliche Gewinnmarge von mehr als $1,000 CAD/Unze erzielbar wäre.

Die Rahmenbedingungen sind also perfekt für Ximen, um in Produktion zu gehen und vom aktuellen Goldpreis-Boom zu profitieren. Für die kommenden Wochen wird ein starker Newsflow von Ximen erwartet.

Die vollständige News von Ximen heute:

Ximen Mining Corp informiert über Neuigkeiten aus der Kenville Gold Mine
Vancouver, B.C. – 7. August 2019 - Ximen Mining Corp. (TSX.v: XIM) (FRA: 1XMA) (OTCQB:XXMMF) (das „Unternehmen“ oder „Ximen“) informiert im Folgenden über sein Bergbauprojekt in der Kenville Gold Mine in Nelson (British Columbia), an der das Unternehmen 100% der Rechte besitzt.

Der Schwerpunkt der Aktivitäten liegt derzeit auf der Aktualisierung der Genehmigungen für die untertägigen Betriebsstätten, mit denen die Arbeiten im Bereich der Explorationsrampe und das geplante Diamantbohrprogramm fortgesetzt werden können.

- Das Erstgespräch mit dem Bergbau- und Umweltministerium der Provinz British Columbia, das am Dienstag, den 23. Juli in Cranbrook stattfand, verlief sehr positiv. Das Projekt wird von allen Beteiligten sehr positiv wahrgenommen und voll unterstützt. Es sind nun weiterführende Arbeiten erforderlich, die betriebsintern und in Zusammenarbeit mit Beratern erledigt werden können.

- Am 30. Juli wurde dem Ministerium eine Projektbeschreibung übergeben. Davon ausgehend wird festgelegt, welche Detailinformationen benötigt werden.

- Die umweltrelevanten Arbeiten wurden in Zusammenarbeit mit einem Berater eingeleitet. Hier sollen die Basisdaten zur Flora und Fauna sowie zur Wassergüte aktualisiert werden. Es wurde eine Reihe von Wasserproben entnommen und analysiert um zu zeigen, dass die aktuelle Wassergüte annähernd mit jener vergleichbar ist, die in den zu einem früheren Zeitpunkt erhobenen Basisdaten angegeben wurde. Die Daten wurden einem Erstantrag auf wasserrechtliche Einleitungsgenehmigung beigefügt, der beim Umweltministerium eingereicht wurde. Aus der Mine werden derzeit rund 100 Gallonen Wasser täglich abgeleitet. Auch eine Prognose- und Regelungsplanung für die saure Grubenwasserdrainage und die Metalllaugung ist erforderlich.

- Nelson Power hat eine temporäre 3-Phasen-Installation vorgeschlagen, die den Einsatz von Motoren mit bis zu 400 PS ermöglicht. Damit wird die Zeit bis zum Abschluss der Energiestudie und der Installation eines größeren Systems überbrückt. Das temporäre System ist mehr als ausreichend für den Betrieb des 2014 angeschafften neuen 74 PS-Gebläses, das auf einer Strecke von 1200 Meter eine Leistung von 23.000 Kubikfuß pro Minute erzielt.

- Auf dem gesamten Gelände fanden erste Arbeiten zur Räumung von Straßen und Gräben sowie zur Beseitigung von überhängenden Bäumen im Bereich der Stromleitungen und Gebäude statt. Bauarbeiten fanden auch im Bereich des Minenportals und des Pulvermagazins statt. Der Metallschrott wurde aufgeschüttet und für den Abtransport gesammelt. Zur Verrichtung dieser Arbeiten wurden ein Kleinlader und ein Mini-Bagger auf das Projektgelände gebracht.

- Für die Entwässerung des Hauptportals wurde eine wasserrechtliche Genehmigung gemäß den Auflagen von 2016 erwirkt.

- Als nächstes erfolgt eine Profilmessung der bestehenden Abraumhalden; die Ergebnisse werden beim Bergbauministerium eingereicht.
Ximen Mining | 0,630 C$
Avatar
16.08.19 18:39:41
Beitrag Nr. 134 ()
Hallo zusammen,
Wann glaubt Ihr geht der Kurs hier wieder aufwärts?
Die Nachrichten sind eher positiv zu Werten.
Leider aber nicht die Kursentwicklung.
Ximen Mining | 0,500 C$
2 Antworten
Avatar
20.08.19 14:29:46
Beitrag Nr. 135 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.278.288 von LS70 am 16.08.19 18:39:41Positive Nachrichten?!?!!?

Das ist doch nur einer dieser Dummpushes, um dummes Deutsches Geld abzugraben und für die W:O leider immer noch eine Plattform bietet.

Wenn Du wirklich verstehen willst, was Ximen ist, empfehle ich Dir folgendes:
- Ignoriere alle News von bezahlten Schreiberlingen
- Versuche mal deren Homepage zu finden; wenn tatsächlich gefunden, dann schaue Dir unbedingt mal an, wann die den letzten Financial Report dort released haben
- Die Wahrheit können die aber nicht verbergen; die müssen die auf Sedar releasen; lese Dir dort mal den letzten Financial durch und vergleiche deren realen Assets mit den Dumpushes hier bei W:O. Wow, deren PC im Office ist mit das größte Asset.
- Schau Dir Cash und Cahsburn an
- Schau Dir an, was die real für die Aktivitäten ausgegeben haben, die hier als Weg zum ersten Gold-Poor reisserisch beschrieben werden
- Wenn Dir das noch nicht reicht, dann fang an, tiefer zu graben und schau Dir z.B.mal die Adresse von Ximen und dem so genannten Optionspartner GGX an. Fällt was auf?!
- Wenn Dir das noch nicht reicht, schau Dir mal die Insider-TRades an. Ist schon klasse, wenn man sich billige Optionen/Warrants zuschantzen kann, und dann an d. Deutsche sofort am Markt verkaufen kann.

Das müffelt 💩

Aber: Do Your own DD; just my 2 cents
Ximen Mining | 0,359 €
1 Antwort
Avatar
20.08.19 15:00:05
Beitrag Nr. 136 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.299.775 von wrkmq am 20.08.19 14:29:46
Zitat von wrkmq: Positive Nachrichten?!?!!?

Das ist doch nur einer dieser Dummpushes, um dummes Deutsches Geld abzugraben und für die W:O leider immer noch eine Plattform bietet.

Wenn Du wirklich verstehen willst, was Ximen ist, empfehle ich Dir folgendes:
- Ignoriere alle News von bezahlten Schreiberlingen
- Versuche mal deren Homepage zu finden; wenn tatsächlich gefunden, dann schaue Dir unbedingt mal an, wann die den letzten Financial Report dort released haben
- Die Wahrheit können die aber nicht verbergen; die müssen die auf Sedar releasen; lese Dir dort mal den letzten Financial durch und vergleiche deren realen Assets mit den Dumpushes hier bei W:O. Wow, deren PC im Office ist mit das größte Asset.
- Schau Dir Cash und Cahsburn an
- Schau Dir an, was die real für die Aktivitäten ausgegeben haben, die hier als Weg zum ersten Gold-Poor reisserisch beschrieben werden
- Wenn Dir das noch nicht reicht, dann fang an, tiefer zu graben und schau Dir z.B.mal die Adresse von Ximen und dem so genannten Optionspartner GGX an. Fällt was auf?!
- Wenn Dir das noch nicht reicht, schau Dir mal die Insider-TRades an. Ist schon klasse, wenn man sich billige Optionen/Warrants zuschantzen kann, und dann an d. Deutsche sofort am Markt verkaufen kann.

Das müffelt 💩

Aber: Do Your own DD; just my 2 cents


Danke, schön zusammengefasst. Manchmal erstaunlich, wie viele Firmen in einem Gebäude Platz haben :-)
Ximen Mining | 0,359 €
Avatar
23.08.19 07:53:22
Beitrag Nr. 137 ()
Ximen Mining Corp's Option Partner to Drill Treasure Mountain Silver

Ximen Mining Corp.: Ximen Mining Corp's Option Partner to Drill Treasure Mountain Silver Property Tulameen BC
VANCOUVER, BC / ACCESSWIRE / August 13, 2019 / Ximen Mining Corp. (TSX.v: XIM) (FRA: 1XMA) (OTCQB:XXMMF) (the "Company" or "Ximen") ") is pleased to announce its option partner New Destiny Mining Corp. (TSX.v NED) is mobilizing a drill to the Treasure Mountain Silver Property, located near Tulameen, B.C.

New Destiny Mining Corp. recently completed an initial program of rock chip sampling, trenching and drill site preparation and announced assay highlights from samples. At the Superior (Lucky Todd) prospect, results ranged up to 1.6% copper, 0.87 grams per tonne gold and 109 grams per tonne silver on one sample, and 0.36% copper and 3.99 grams per tonne gold in another. At the Railroad prospect, results ranged up to 1.06% copper and 264 grams per tonne silver in one sample, and 0.95 grams per tonne gold, 0.9% Zinc and 0.4% lead in another sample. All samples were chip samples of varying widths between 0.3 and 1.5 metres. The true widths of the zones are unknown at this stage.


Photo of rock chip sample collecting and trenching at the Railroad prospect for New Destiny.

Based on the above results, New Destiny is mobilizing a diamond drill drilling to further test the Superior (Lucky Todd) and Railroad Creek prospects with scout holes across the mineralized zones. The Company is also continuing field exploration work at the Jamie Creek area, where previous sampling returning values up to 11.3 grams per tonne gold. Follow-up work could include diamond drilling later in the season if results are positive.

Analytical results reported above were performed by ALS Laboratories in North Vancouver, BC., which is an independent and accredited commercial laboratory. Analyses for gold were done by fire assay with AA finish on 50 gram subsamples. Analyses for copper and other elements was by four acid digestion with ICP-MS finish. Overlimit results for silver were re-analyzed by HF-HNO3-HClO4 digestion with HCl leach, with an ICP-AES or AAS finish. Overlimit results for copper were analysed total copper by four acid digestion and ICP or AAS finish. Field quality control samples were not included with the sample batch due to the limited number of samples.

Dr. Mathew Ball, P.Geo., VP Exploration for Ximen Mining Corp. and a Qualified Person as defined by NI 43-101, approved the technical information contained in this News Release.
Ximen Mining | 0,480 C$
1 Antwort
Avatar
24.08.19 12:38:45
Beitrag Nr. 138 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.323.652 von Gold_Klaus am 23.08.19 07:53:22
Ximen Mining Corp.: Ximen Mining Corp kündigt Plan für Roadshow- und Messeteilnahmen an
IRW-News: Ximen Mining Corp.: Ximen Mining Corp kündigt Plan für Roadshow- und Messeteilnahmen an
IRW-PRESS: Ximen Mining Corp.: Ximen Mining Corp kündigt Plan für Roadshow- und Messeteilnahmen an

Vancouver, B.C. - 23. August 2019 - Ximen Mining Corp. (TSX.v: XIM) (FRA: 1XMA) (OTCQB:XXMMF) (das Unternehmen oder Ximen - http://www.commodity-tv.net/c/mid,2697,Company_Presentation/… 7) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine umfassende Roadshow-Kampagne in Nordamerika und Europa einleiten wird. Das Unternehmen wird sich in diesem Zuge mit Analysten, institutionellen Investoren, Fondsmanagern, Aktienmaklern und vermögenden Privatpersonen treffen.

Der volle Zeitplan von Ximen für den Herbst beginnt mit einer Investorenkampagne in Toronto, Montreal und Quebec City Ende September. In Montreal und Quebec wird President und CEO Christopher Anderson das Unternehmen bei Gruppensitzungen mit 40 bis 60 qualifizierten Investoren präsentieren.

Das Unternehmen wird darüber hinaus Aktionäre und potenzielle Anleger auf dem Silver & Gold Summit am 27. und 28. Oktober 2019 in San Francisco treffen. Zu dieser Gelegenheit werden auch eine Reihe von Einzelgesprächen stattfinden.

Des Weiteren hat Ximen eine Einladung zur erneuten Teilnahme an der Internationalen Edel- und Rohstoffmesse am 8. und 9. November 2019 in München (Deutschland) angenommen. Im Anschluss an die Messe wird sich das Unternehmen bei weiteren Fonds und potenziellen Investoren in ganz Europa, u.a. in Zürich und Genf, vorstellen. Ximen wird seine Roadshow durch Europa auf der Mines & Money Moneyvom 25. bis 27. November 2019 in London (Großbritannien) beenden.

Bitte wenden Sie sich an Sophy Cesar unter ir@ximenminingcorp.com, um weitere Informationen anzufordern oder ein Treffen mit dem Management von Ximen zu vereinbaren.

Vielen Dank für Ihr anhaltendes Vertrauen und Ihre Unterstützung.
Ximen Mining | 0,329 €
Avatar
06.09.19 07:49:47
Beitrag Nr. 139 ()
Ximen's Partner GGX Gold Set to Drill Geophysical Anomaly

Read more at

https://stockhouse.com/news/press-releases/2019/09/05/ximen-…
Ximen Mining | 0,440 C$
Avatar
12.09.19 06:34:57
Beitrag Nr. 140 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.344.889 von Gold_Klaus am 02.12.18 15:55:59
XIMEN MINING News Flash - Kenville Gold Mine 2019 - 09/11/2019 WKN: A2JBKL
XIMEN MINING News Flash - Kenville Gold Mine 2019 - CEO Christopher Anderson 09/11/2019 WKN: A2JBKL

Ximen Mining | 0,410 C$
Avatar
18.09.19 08:49:51
Beitrag Nr. 141 ()
Ximen Mining Corp Kenville Gold Mine Progress. Nelson BC

Read more at

https://stockhouse.com/news/press-releases/2019/09/17/ximen-…
Ximen Mining | 0,285 €
Avatar
19.09.19 07:44:48
Beitrag Nr. 142 ()
InvestmentPitch Media Video Discusses Ximen Mining's Update on Plans for Exploration Development and Bulk Sampling at its 100% Owned Kenville Gold Mine - Video Available on Investmentpitch.com

Read more at

https://stockhouse.com/news/press-releases/2019/09/18/invest…
Ximen Mining | 0,420 C$
Avatar
21.09.19 18:58:16
Beitrag Nr. 143 ()
WOW, wo kann ich meine gesammten Ersparnissse in diese Luftnummer SOFORT investieren???
Ximen Mining | 0,370 C$
Avatar
21.09.19 19:00:41
Beitrag Nr. 144 ()
Komisch, dass solche kanadischen Luftnummern sich weit ab von der Heimat immer in Frankfurt listen lassen. Die doofen Deustchen sind ein garant dafür Luftschlösser zu kaufen, so doof wären die in CAN nicht.
Ximen Mining | 0,370 C$
Avatar
22.09.19 07:11:22
Beitrag Nr. 145 ()
Die Geschichte zeigt , es funktioniert immer wieder mal . Obwohl das hier schon besonders dreist ist.
Ximen Mining | 0,370 C$
Avatar
03.10.19 12:48:42
Beitrag Nr. 146 ()
Ximen's Partner GGX Gold Starts - Drilling Geophysical Anomaly - Greenwood BC

Read more at

https://stockhouse.com/news/press-releases/2019/10/02/ximen-…
Ximen Mining | 0,364 €
Avatar
04.10.19 07:44:58
Beitrag Nr. 147 ()
InvestmentPitch Media Has Posted a Video Interview of Ximen Mining's Management by InvestmentPitch's Fiona Forbes, Onsite at the Kenville Mine in Nelson, British Columbia - Video Available on Investmentpitch.com

Read more at

https://stockhouse.com/news/press-releases/2019/10/03/invest…
Ximen Mining | 0,520 C$
Avatar
08.10.19 07:40:56
Beitrag Nr. 148 ()
Metallurgical Testing to be Initiated for Kenville Gold

Read more at

https://stockhouse.com/news/press-releases/2019/10/07/metall…
Ximen Mining | 0,395 C$
Avatar
11.10.19 07:46:06
Beitrag Nr. 149 ()
Ximen Mining Corp Update - Drilling Results - Gold Drop Property - Greenwood BC

Read more at

https://stockhouse.com/news/press-releases/2019/10/10/ximen-…
Ximen Mining | 0,430 C$
Avatar
11.10.19 16:35:23
Beitrag Nr. 150 ()
Ximen Mining Corp Update - Drilling Results - Gold Drop Property - Greenwood BC

Read more at

https://stockhouse.com/news/press-releases/2019/10/10/ximen-…
Ximen Mining | 0,410 C$
Avatar
15.11.19 14:46:59
Beitrag Nr. 151 ()
Neue deutsche Video-Präsentation zu Ximen:
http://rohstoff-tv.net/c/mid,3074,Firmenpraesentationen/?v=2…
Ximen Mining | 0,236 €
1 Antwort
Avatar
29.12.19 19:42:55
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: Spam, Werbung
Avatar
17.01.20 07:48:05
Beitrag Nr. 153 ()
Ximen Mining Plans 2020 Exploration Program for 100% Owned Amelia Gold Mine Property Southern BC

https://stockhouse.com/news/press-releases/2020/01/16/ximen-…
Ximen Mining | 0,315 C$
Avatar
22.01.20 13:02:34
Beitrag Nr. 154 ()
Die Laurentian Bank wird strategischer Finanz- und M&A-Berater von Ximen Mining
Institutioneller Paukenschlag

Die 1846 gegründete Laurentian Bank hat seinen Hauptsitz in Montreal und zählt mit einem Börsenwert von rund $2 Mrd. CAD und 3.600 Angestellten zu den grössten und angesehensten Banken in Nord-Amerika. (Quelle / Bild)

Heute veröffentlichte Ximen Mining Corp. ein Update über den bevorstehenden Produktionsstart der Kenville Goldmine im Süden von British Columbia, Kanada. Nahezu unbemerkt am Ende der Pressemitteilung gibt es allerdings eine kurzgehaltene Bekanntmachung, die einer Sensation gleichkommt und die Aktie schlagartig zu einem elitären Kreis an Minenunternehmen aufsteigen lässt.

Die in Kanada hoch angesehene Laurentian Bank wird zum strategischen Finanzberater von Ximen, um Kapital für die Minen- und Mühlen-Wiederinbetriebnahme zu beschaffen und mögliche M&A-Opportunitäten zu evaluieren. Einen so erfahrenen und finanzkräftigen Partner an der Seite zu haben ist im wahrsten Sinne des Wortes “Gold” wert für Ximen, nun schnellstmöglich in Produktion zu gehen.

Um am bevorstehenden Erfolg von Ximen zu partizipieren, müsste die Laurentian Bank eben Aktien von Ximen kaufen, direkt über den Markt und/oder mittels einer strategischen Finanzierung, was Geld in die Kassen von Ximen spült. Anschliessend könnte die Bank über ihr grosses Broker- und Retail-Investmentnetzwerk regelmässig Analystenreports über Ximen schreiben, mitsamt Kursziel und Kauf-Empfehlungen, sodass es nicht überraschen sollte, wenn die Aktie nun stark ansteigt.

Die Laurentian Bank hat das Who-is-Who der Minenbranche unter Vertrag und berichtet regelmässig mit Analystenreports über die Fortschritte der Minengesellschaften, die die Laurentian Bank in ihrem Portfolio hält und somit am aussichtsreichsten betrachtet. Es ist nämlich die Laurentian Bank, die sich ihre Kunden/Investments aussucht und nicht andersrum, auch wenn sie sich für ihre Dienstleistungen von den Unternehmen bezahlen lässt und es in Pressemitteilungen heisst, dass das Unternehmen die Bank “engagiert” hat.

Aktuell berichtet Laurentian Bank Securities über insgesamt 24 Minenunternehmen mit einer durchschnittlichen Marktkapitalisierung von $605 Mio. CAD, wie z.B. wie z.B. Detour Gold Corp. (Marktkapitalisierung: $4,5 Mrd. CAD), Alamos Gold Inc. ($2,9 Mrd.), Wesdome ($1,3 Mrd.), Champion Iron Ltd. ($1,1 Mrd.), New Gold Inc. ($908 Mio.), Fortuna Silver Mines Inc. ($817 Mio.). Und die haben auch alle mal klein angefangen!

Wenn man bedenkt, dass Ximen aktuell eine Marktkapitalisierung von lediglich $17 Mio. CAD auf die Wage bringt und die namhafte Laurentian Bank als strategischen Finanzpartner gewinnen konnte, dann gebührt dem Ximen-Management hierfür allerhöchster Respekt.


Laurentian Bank Securities (LBS) ist ein integrierter Full-Service-Investment-Händler, der sich auf 6 Geschäftszweige konzentriert. Die angesehene Institutional Fixed Income Abteilung ist stark in den Bereichen Staats- und Unternehmensemissionen sowie an den Sekundärmärkten vertreten. Darüberhinaus konzentriert sich die Institutional Equity Abteilung auf die Betreuung von Kunden durch Research, Handel und Investment Banking. Die schnell wachsende Retail Abteilung und die Discount Brokerage Abteilung betreuen ihre Kunden derzeit in 13 Büros in Québec. Darüberhinaus bietet LBS als Carrying Broker einer Vielzahl von Kunden umfassende Backoffice-Unterstützung. Die LBS bietet auch das Programm für ausländische Investoren an. Sowohl auf dem institutionellen als auch auf dem Privatkundenmarkt setzt LBS vor allem auf ihr Fachwissen, ihre Erfahrung und ihren Sinn für Innovation, um ihre Position zu sichern und einen Mehrwert für alle ihre Aktivitäten zu erzielen. (Quelle / Bild)


Neben dem Foto von Chris Anderson (Ximen CEO & Präsident), das heute in der News veröffentlicht wurde, steht, dass das Bild vor kurzem (am 18. Januar 2020) während einem Site-Visit aufgenommen wurde. Dies lässt vermuten, dass Vertreter und Analysten von LCG anwesend waren, um die Kenville Goldmine und wohl auch die Greenwood-Verarbeitungsanlage genau unter die Lupe zu nehmen. Die Überprüfung der Bank vor Ort war offensichtlich erfolgreich, denn nur paar Tage später veröffentliche Ximen heute die Vertragsunterzeichnung mit der Bank. Diesbezüglich erwarte ich in Kürze weitere News und Details der Zusammenarbeit.

Die Laurentian Bank würde nicht mit einem kleinkapitalisierten Goldminen-Entwicklungsunternehmen zusammenarbeiten, wenn sie nicht restlos davon überzeugt wäre, dass 1.) das Ximen-Management fähig ist, schnell in Produktion zu gehen, und 2.) das Minenprojekt zum jetzigen Zeitpunkt aussergewöhnlich gute Erfolgs- und Renditechancen bietet.

Einen besseren Partner kann es für Ximen derzeit wohl nicht geben, um nun in Produktion zu gehen. Ich wäre nicht überrascht, wenn die Aktie ab heute in einen starken und langfristigen Aufwärtstrend übergeht, um ihre Börsenbewertung auf ein viel höheres Niveau anzusiedeln, das vergleichbar mit anderen Minengesellschaften ist, die die Laurentian Bank in ihrem Portfolio hält.

Interessant ist es darüberhinaus zu lesen, dass die Laurentian Bank auch mögliche M&A (“Merger & Acquisition“; Übernahmen/Fusionen) evaluieren soll. Was genau damit gemeint ist, ist (noch) nicht klar, jedoch wäre sowohl eine bedeutende Akquise als auch ein Exit in Form einer Projekt- oder Unternehmensübernahme durch ein grosses Minenunternehmen denkbar, da solche Transaktionen typischerweise aussergewöhnlich grosses Aktionärsvermögen schaffen.



Ein nagelneuer Kompressor (600 Volt, 200 PS, mit extra hoher Effizienz) ist vor kurzem auf dem Kenville Goldminen-Gelände eingetroffen und ist “ready and waiting”, d.h. startklar und wartend auf den Einsatz.

Am 7. November 2019 veröffentlichte Ximen einen Aktionärsbrief, in dem erstmals beschrieben wurde, die Kenville Goldmine zu einer umweltbewussten bzw. “grünen” Untergrundmine zu entwickeln. Damals schrieb ich hierzu:

“Da in 2020 Umweltfreundlichkeit und Gold – nach Einschätzung vieler Investmentbanken und Fondsmanager – im Vordergrund stehen werden, kann der Umweltbewusstseinsaspekt der Kenville-Goldmine gar nicht genug in den Vordergrund gestellt werden, denn dies ist ein markantes Alleinstellungsmerkmal von Ximen Mining, sodass nicht nur private sondern auch institutionelle Investoren wie Investmentbanken und Fonds vor dem Einstieg stehen dürfen, die einen Fokus auf ethische Investments haben und die Gewinnaussichten im Goldmarkt nicht verpassen wollen.”

Die Mission von Ximen ist es aktuell, die Kenville-Goldmine zu einem möglichst sauberen und umweltfreundlichen Produktionsbetrieb zu entwickeln. Kenville ist als erste Untergrund-Goldmine in ganz Kanada bekannt und könnte schon bald wieder grosse Schlagzeilen machen, da sich Ximen von anderen Minenprojekten differenzieren will, indem man “grün geht”.


Die Kenville-Goldmine verfügt über einen "direkten Draht" zu einem günstigen und umweltfreundlichen Wasserkraftwerk.

Die Minenbranche ist ein gigantischer Energieverbraucher, und fast jede Phase des Abbau- und Produktionsbetriebes benötigt eine enorme Menge an Wasser. Tatsächlich zeigen aktuelle Statistiken, dass die Minenindustrie fast 20% der weltweiten Wasservorräte verschlingt. Hinzu kommt, dass der Bergbau typischerweise einen grossen ökologischen Fußabdruck hat, oft grosse Mengen an Chemikalien zur Gewinnung der Minerale und Metalle benötigt, sowie giftige Abfälle hinterlässt.

Die erhöhte Besorgnis über globale Erwärmung und Umweltverschmutzung setzt institutionelle und private Investoren enorm unter Druck, sich auf saubere, umweltfreundliche und ökologisch nachhaltige Unternehmen zu fokussieren.

Ethisches Investieren (“Ethical Investing”) ist weltweit auf dem Vormarsch und ein grosser Trend bei Institutionellen, wobei diejenigen Minenunternehmen, die sich am schnellsten an diese neue Realität anpassen, bereit sind, am meisten davon zu profitieren.

Ethisches Investieren bedeutet nicht, dass man auf Renditen verzichten muss, insbesondere wenn es mit “grünem Bergbau” kombiniert werden kann. Viele Branchenexperten sind überzeugt wie nie zuvor, dass der Goldmarkt am Rande eines langfristigen Aufwärtstrendes steht und dass 2020 ein “goldenes Jahr” sowohl für Minenunternehmen als auch Investoren wird. Doch diejenigen Unternehmen, die die Auswirkungen des Bergbaus auf die Umwelt grösstmöglich reduzieren, sollten noch mehr Aufmerksamkeit von Investoren und Unterstützung von Regierungsbehörden bei der Finanzierung, Entwicklung und Genehmigung neuer Minen erhalten.

Die Umstellung auf umweltfreundliche Technologien im Bergbau wird jedoch durch das begrenzt, was die Natur bietet. In dieser Hinsicht sind einige Projekte mehr vom Glück begünstigt als andere – und Ximen darf sich extrem glücklich schätzen, ein Minenprojekt zu betreiben, bei dem Mutter Natur grosse Chancen bietet, ein wahrlich “grüner“ Abbau- und Verarbeitungsbetrieb zu werden.


Ximen besitzt nicht nur 100% der Über- und Untergrund-Abbaurechte (ohne Royalty-Abgaben) vom Kenville-Goldminengrundstück, sondern besitzt auch relativ neue Untertageausrüstung, einschliesslich eines neuen Untertage-Minenschaufelladers und einer Bohrausrüstung sowie Transformatoren, Kompressoren, Stromleitungen und Unterkünfte für das Minenpersonal. (Bild)

Lokal verfügbare Arbeitskräfte umgeben das Kenville-Minengelände, da es nur 10 km von der Stadt Nelson entfernt liegt – einer der drei Städte, die den Wirtschafts- und Bevölkerungskern der gesamten West Kootenay Region im Süden von British Columbia bilden.

Das Kenville-Grundstück ist über eine gepflasterte Strasse (die sog. “Kenville Gold Mine Road“) ganzjährig zugänglich und befindet sich direkt am Highway #3A.


Vollversion / Das ca. 560 ha grosse Kenville-Minengelände nahe Nelson, BC. (Siehe GoogleMaps)

Die Kenville-Goldmine wurde vor kurzem an das Stromnetz angeschlossen, wobei die Elektrizität vom nahegelegenen Kootenay Canal Wasserkraftwerk von BC Hydro stammt. Wasserkraft ist nicht nur günstig, sondern auch eine umweltfreundliche Quelle für erneuerbare Energie. Die Untergrund-Bohrgeräte werden pneumatisch betrieben, werden durch Luftkompression angetrieben und beziehen ihren Strom vom Kootenay-Wasserkraftwerk.


Ximens Präsident und CEO, Chris Anderson, trinkt das Wasser aus dem Kenville Minenausfluss am 6. September 2019. (Bild)

Das Wasser aus dem Berg, das aus dem Kenville-Minenhaupteingang austritt, zählt nicht nur zu den besten Trinkwasserquellen in der ganzen Provinz, sondern ist auch eine ideale Energiequelle für einige über- und unterirdische Aktivitäten, da es unter hohem Druck fliesst. Ximen möchte diesen natürlichen Bergwasserfluss nutzen, um sein unterirdisches Beleuchtungssystem mit Niederspannungs-LED-Lampen mit langer Lebensdauer zu betreiben.

Ximen plant auch die Installation von Solarenergie vor Ort, z.B. für sein Standortmanagement- und Sicherheitssystem.

Minen, in denen Metallerze abgebaut werden, erzeugen oft stark saure Abflüsse, die giftige Metalle wie Kupfer oder Eisen enthalten. Diese haben in Kombination mit einem reduzierten pH-Wert eine schädliche Auswirkung auf unter- und oberirdische Gewässer. Saure Grubenentwässerung (“acid rock drainage“) tritt natürlich als Teil des Gesteinsverwitterungsprozesses auf, wird jedoch durch grossflächige Erd- und Gesteinsbewegungen, die für den Bergbau und andere grosse Bauaktivitäten charakteristisch sind, noch verstärkt (insbesondere bei Gesteinen, die erhöhte Sulfidminerale enthalten).

Das Gestein, das Ximen abzubauen beabsichtigt, ist sogar säureneutralisierend und zudem als Verbundgestein für die Dammfiltration neben vielen anderen umweltfreundlichen Verwendungen sehr begehrt.

Ximen besitzt eine umfangreiche Bohrdatenbank von Kenville, die bis in die 1940er Jahre zurückreicht und die 4 Jahre Bohrungen des früheren Betreibers, die von Herrn Lloyd Penner, der jetzt für Ximen arbeitet, beaufsichtigt wurde, beinhaltet. Ein aktuelles Interview mit Lloyd Penner kann hier eingesehen werden.


Blick auf den Kootenay-Fluss vom Kenville-Goldminengelände aus. (Bild)

Mitte 2010 sagte der Vorbesitzer, dass die Kenville Goldmine “in einem produktionsbereitem Zustand“ sei, aber der gleichzeitige Beginn eines Abwärtstrendes beim Goldpreis scheint diesem Plan ein Ende gesetzt zu haben.

Noch entscheidender jedoch war, dass der Vorbesitzer über keine Verarbeitungsanlage verfügte, ganz zu schweigen von einem Absetzteich (“tailings pond“), der nur schwer oder gar nicht genehmigt werden könnte, da sich das Minengelände am Hang eines Berges befindet, was wahrscheinlich sogar die Alternative der trockenen Abraumhalde (“dry stack tailings“) undurchführbar/unzulässig machen würde. Dieser fehlende Schlüssel einer Verarbeitungsanlage dürfte der Hauptgrund dafür gewesen sein, dass der vorherige Betreiber nicht in Produktion gehen konnte.

Da der Goldpreis wieder ansteigt, sollte die Zeit jetzt reif dafür sein, dass Ximen in einem der produktivsten Goldabbaugebiete Kanadas Geschichte schreibt, insbesondere wenn sich eine Opportunität mit einer bestehenden Verarbeitungsanlage im Süden von British Columbia ergibt.

Verarbeitungsanlagen-Opportunität

Im Oktober letzten Jahres verkündete Ximen, dass eine Zusammenarbeit mit Golden Dawn Minerals Inc. begann, um metallurgische Tests mit Erz aus der Kenville-Goldmine durchzuführen.

Golden Dawn Minerals Inc. (TSX.V: GOM) besitzt die Greenwood-Verarbeitungs- und Absetzteichanlage nahe der Stadt Greenwood im Süden von British Columbia, eine ca. 2 Stunden Fahrt auf Highway #3A und #3 von Kenville entfernt.


Vollversion / Die Greenwood Processing & Tailings Facility von Golden Dawn Minerals Inc.

2016 akquirierte Golden Dawn diese Verarbeitungsanlage zusammen mit den ehemals produzierenden Lexington und Golden Crown Minen, wobei der vorherige Betreiber etwa $35 Mio. in diese Vermögenswerte investierte.

Diese wenig genutzte, komplett ausgestattete Verarbeitungsanlage, zu der auch ein genehmigter 400.000 t Absetzteich gehört, wurde 2007 gebaut und war 2008 nur 9 Monate lang in Betrieb. Es handelt sich um eine moderne Aufbereitungsanlage mit einer Durchsatzkapazität von 212 t Erz/Tag (72.000 t/Jahr), die durch Hinzufügen einer zweiten Primärgesteinsmühle und Modifikationen am bestehenden Flotationskreislauf auf 424 t/Tag verdoppelt werden kann. Die konventionelle Verarbeitung der Anlage kann ein Gold-Gravitationskonzentrat und ein Kupfer-Gold-Flotationskonzentrat produzieren, die beide an Schmelzereien zur sofortigen Cashflow-Generierung verkauft werden können.


Vollversion / Die geplante Abbaumethode bei Kenville könnte so aussehen, dass jede abgebaute Tonne fast reines Adernmaterial ist (z.B. mit einer angestrebten Verwässerung (“dilution”) von weniger als 20%). Auf diese Weise würde Ximen Goldader-Erz mit minimaler Erzverwässerung in LKWs von der Mine zur Greenwood-Verarbeitungsanlage transportieren (ca. 100/Tag), wodurch die zu transportierende und aufzubereitende Tonnage stark reduziert werden könnte.

Laut der Ximen-News vom 7. Oktober 2019:

“Im kommenden Jahr soll die Kenville-Mine goldhaltiges Material während den Arbeiten zur Minenentwicklung fördern, sowie von Grossproben (“bulk sampling“). Ximen arbeitet aus diesem Grund fortan mit Golden Dawn Minerals zusammen, damit eine Erzprobe für metallurgische Tests genommen wird, um die Möglichkeit einer kundenspezifischen Verarbeitung in der Mühlenanlage von Golden Dawn in Greenwood, BC, zu evaluieren.

Eine repräsentative Erzprobe der Goldmineralisation aus der Kenville-Mine wird aus einem historischen Bohrkern entnommen und zur metallurgischen Charakterisierung übergeben. Im Rahmen der Testarbeiten werden die Mineralogie und Chemie des abgebauten Erzes und der Aufbereitungsabgänge (“tailings“) untersucht, die Goldgewinnung unter Verwendung der Gravitätskonzentration (“gravity concentration“) und der Bulk-Sulfidflotation festgestellt und das säureproduzierende Potential des Tailingsprodukts bestimmt. (Es wird davon ausgegangen, dass die Tailings aus dem Kenville-Erz in diesem Stadium nicht säurebildend und aufgrund der historischen Informationen gutartig ("benign") [umweltfreundlich] sind). Die Ergebnisse werden verwendet, um zu bestimmen, ob das Erz aus dem Kenville-Minenbetrieb in der Greenwood-Verarbeitungsanlage kundenspezifisch aufbereitet werden kann. Es wird angenommen, dass das Gold aus Kenville mit Hilfe der Gravitäts- und Flotationsanlagen der Greenwood-Mühle gewonnen werden kann... Zum jetzigen Zeitpunkt sieht es so aus, dass keine grösseren Änderungen am bestehenden Anlagenpark erforderlich sind.“

Perfect Match

Der vorherige Besitzer der Kenville-Goldmine, der, wie bereits erwähnt, keinen Zugang zu einer Verarbeitungsanlage hatte, um schlussendlich in Produktion zu gehen, führte 2009 eine Scoping Studie durch, die zum Ergebnis hatte, dass die Standard-Flotationstechnik eine Gold-Gewinnungsrate von 98% in einem Konzentrat aus 155 g/t Gold, 355 g/t Silber, 12% Blei und 2,5% Kupfer erbringt. Werden die Gravitäts- und Flotationstechniken kombiniert, war das Ergebnis eine Gold-Gewinnungsrate i.H.v. 93% mit einem durchschnittlichen Konzentratgehalt von 200 g/t Gold, 18% Blei und 3,3% Kupfer. Daher wird die Greenwood-Anlage für die Verarbeitung des Kenville-Erzes als geeignet betrachtet.


https://www.rockstone-research.com/index.php/de/research-rep…
Ximen Mining | 0,278 €
1 Antwort
Avatar
22.01.20 16:15:30
Beitrag Nr. 155 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.450.685 von Gold_Klaus am 22.01.20 13:02:34Startet heut in Kanada anscheinend richtig durch. Könnte die 0,40 CAD heut sogar auf Anhieb nachhaltig durchbrechen.
Ximen Mining | 0,400 C$
Avatar
22.01.20 19:15:13
Beitrag Nr. 156 ()
Der Zock geht in die nächste runde , geradezu lächerlich. Aber auch beim zocken gibt's immer ein paar Gewinner.
Ximen Mining | 0,410 C$
Avatar
23.01.20 13:32:05
Beitrag Nr. 157 ()
Es muß ja immer etwas neues geben, sonst läuft ja nur noch die Nase.

Ximen Mining wird es in den nächsten Wochen zeigen oder eben nicht.

Am Ende zählt nur was unterdem Strich bleibt.
Ximen Mining | 0,298 €
Avatar
29.01.20 08:30:22
Beitrag Nr. 158 ()
Ximen Expands Land Positions in Nelson and Camp Mckinney Gold Camps

VANCOUVER, BC / ACCESSWIRE / January 28, 2020 / Ximen Mining Corp. (TSXV:XIM)(FRA:1XMA)(OTCQB:XXMMF) (the "Company" or "Ximen") wishes to announce that is has increased its mineral claim holdings in Nelson and Greenwood areas in southern BC

https://stockhouse.com/news/press-releases/2020/01/28/ximen-…
Ximen Mining | 0,288 €
1 Antwort
Avatar
01.02.20 13:11:01
Beitrag Nr. 159 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.516.288 von Nissie am 29.01.20 08:30:22
Ximen Mining | 0,280 €
Avatar
02.02.20 08:36:52
Beitrag Nr. 160 ()
Hier wuerde ich sicherlich nicht kaufen, oder was soll das?


Filing
Date Transaction
Date Insider Name Ownership
Type Securities Nature of transaction Volume or Value Price
Jan 30/20 Jan 29/20 Anderson, Christopher Ross Direct Ownership Warrants 53 - Grant of warrants 250,000
Jan 3/20 Dec 30/19 Anderson, Christopher Ross Direct Ownership Common Shares 10 - Disposition in the public market -248,000 $0.367
Dec 30/19 Dec 27/19 Anderson, Christopher Ross Direct Ownership Common Shares 10 - Disposition in the public market -64,000 $0.360
Dec 27/19 Dec 24/19 Anderson, Christopher Ross Direct Ownership Common Shares 10 - Acquisition in the public market 192,308 $0.390
Nov 7/19 Nov 6/19 Anderson, Christopher Ross Direct Ownership Options RSU 50 - Grant of options 250,000 $0.310
Nov 7/19 Nov 5/19 Anderson, Christopher Ross Direct Ownership Common Shares 10 - Disposition in the public market -204,000 $0.390
Oct 24/19 Oct 21/19 Warthe-Anderson, Wesley Direct Ownership Common Shares 10 - Disposition in the public market -10,000 $0.360
Oct 19/19 Oct 19/19 Warthe-Anderson, Wesley Direct Ownership Common Shares 54 - Exercise of warrants 70,000 $0.180
Oct 19/19 Oct 19/19 Warthe-Anderson, Wesley Direct Ownership Warrants 54 - Exercise of warrants -70,000 $0.180
Oct 19/19 Oct 18/19 Warthe-Anderson, Wesley Direct Ownership Common Shares 10 - Disposition in the public market -74,100
Ximen Mining | 0,280 €
1 Antwort
Avatar
20.02.20 16:48:34
Beitrag Nr. 161 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.555.972 von ooy am 02.02.20 08:36:52Tja, an der Börse kommts meinstens anders als man denkt. Haben wahrscheinlich die Warrants verkauft, um die Aquisition der Ländereien durchzuführen. Es wird halt auch immer gleich das Schlechteste ver