Synchronoss-Gründer kehrt zurück - Aktie halbiert sich nochmal - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 27.04.17 16:45:37 von
neuester Beitrag 29.04.17 13:06:51 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
27.04.17 16:45:37
Eine beeindruckend schlechte Performance seit 6 Monaten weisen die Aktien der Synchronoss Technologies AG auf, die von einem Hoch bei 45,92 Euro auf heute unter 12 Euro gefallen sind (Kurs gestern noch 23 Euro)

Allein heute hat sich die Aktie halbiert, nachdem der alte Vorstand geht und durch den Unternehmensgründer abgelöst wird. Die Aktie wird nicht- wie man bei dem Kursverlauf meinen könnte- ex Kapitalmaßnahme gehandelt.

Hinzu kommt eine "Gewinnwarnung" für das 1. Quartal 2017. Am 09.05.2017 kann per Comference-Call über die Zahlen diskutiert werden.

Es bleibt für alle Aktionäre die Hoffnung, dass hier jetzt endgültig alle schlechten News draußen sind.
Avatar
27.04.17 18:05:47
Ein fast beispielloser Kursverfall innerhalb kurzer Zeit.

Innerhalb der letzten 75 Minuten wird hier abverkauft, was das Zeug hält:

Nun noch 10,40 Euro (nach 12,00 Euro um 16:45 Uhr und 23,00 Euro gestern)
Avatar
27.04.17 18:18:03
Was ist das Kernproblem bei Synchronoss Tech.?
1 Antwort
Avatar
27.04.17 18:24:49
Jedenfalls sind bis jetzt heute ein Drittel aller Aktien des Unternehmens an der Nasdaq gehandelt worden (15 Mio Stücke bei 46,3 Mio ausstehenden Aktien.

folgende Analysten haben sich geäußert:

Wells Fargo jetzt Perform / vorher Outperform
J.P. Morgan jetzt neutral / vorher Overweight
Avatar
27.04.17 18:35:13
Das ist der "normale übertriebene" Abverkauf in Folge schlechter Nachrichten (CEO/CFO Rücktritt sowie Reduzierung der Q1-Prognose):

Umsatz 2015: rund 428 Mio. $
Umsatz 2016: rund 477 Mio. $
Umsatz e2017:

Gewinn 2015: rund 41 Mio. $ (EPS 0,96$)
Gewinn 2016: rund 20 Mio. $ (EPS 0,45$)


Preliminary First Quarter of 2017 Results

Based on preliminary financial information, Synchronoss expects total revenue for the first quarter of 2017 to be $13 million to $14 million less than the company’s previously announced guidance. Operating margins are expected to be 8% to 10%, which are less than previously announced guidance. First quarter of 2017 preliminary results are subject to change based on the completion of the company's quarter-end review process.
Avatar
27.04.17 18:36:15
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.821.845 von Global-Player83 am 27.04.17 18:18:03
Zitat von Global-Player83: Was ist das Kernproblem bei Synchronoss Tech.?



Interessiert mich auch, denn manchmal können solche "fallen angels" gute Chancen bieten!!

Was ich gefunden habe, allerdings nur auf englisch:

Why Shares of Synchronoss Technologies Are Crashing
Avatar
27.04.17 18:47:49
"Along with this management shake-up, Synchronoss announced that its preliminary first-quarter results came in well short of expectations. The company expects revenue to miss its previous guidance range by $13 million to $14 million, a significant shortfall. Previous guidance called for revenue between $173 million and $178 million. Operating margin is now expected between 8% and 10%, well below previous guidance of 18% to 20%."

Wenn sich die operative Marge halbiert ist es fast nachvollziehbar, dass es der Kurs auch tut. Die Frage ist, ob die folgenden Quartale auch ähnlich "schwache" operative Margen zwischen 8 und 10% haben werden, ich vermute fast ja, sonst hätte es das Management nicht so arg durchgeschüttelt.

Watchlist: SNCR 11,98$
Avatar
27.04.17 18:50:34
Laut Hompage der Gesellschaft "Rolling EPS (pro Aktie?) Minus 1,26 USD (Verlust)

oder sehe ich das falsch ?
Avatar
27.04.17 18:51:46
Hauptsache, die gehen nicht pleite. Ich denke nicht, denn dafür ist der Kurs und die Marktkapitalisierung noch zu hoch (circa 500 Mio Euro)
Avatar
27.04.17 18:58:28
Also ich halt die Füsse still, diese Kiste ist mir zu heiß!!

Software ist eh so ne Sache...
Avatar
27.04.17 19:11:05
An eine schnelle Pleite glaube ich nicht. Hier die letzten verfügbaren Zahlen:

Cash 181 Mio. $
Eigenkapitalquote 56%
Goodwill 274 Mio. $ (von 182 Mio. $ ein Jahr zuvor)

Wenn das Management clever ist schreiben sie gleich einen Großteil des Goodwills in Q1 ab, dann wäre diese Front auch erstmal bereinigt.

@drwatch laut Yahoofinance liegen die EPS bei 0,45 USD Gewinn (roll. Hochrechnung), aber diese Zahlen sind kurzfristig sowieso erstmal Schall und Rauch.
Avatar
27.04.17 21:44:38
Vielen Dank einmal von meiner Seite für die sachlichen und konstruktiven Postings.
Avatar
28.04.17 17:57:01
Die Kursentwicklung heute ist auch wieder der Hammer.
Nachdem gestern 3 Viertel aller vorhandenen Aktien an der Nasdaq gehandelt wurden und der Kurs auf umgerechnet 10,30 Euro oder so im Tief gefallen war, geht es heute hier im Moment wieder bis auf 14 Euro rauf.
Das tolle an den Amis ist , dass die immer gleich so ausflippen in beide Richtungen.
Ich war kurzzeitig mit meinem ersten Wikifolio investiert und bin jetzt aber wieder raus (zuletzt mit 23 Prozent Plus an einem Tag).
An Gewinnmitnahmen ist noch keiner gestorben, habe aber ekien Ahnung wie das im Mai weitergeht und ob wir hier wieder die Kurse von vorgestern (23 Euro) erreichen
Avatar
29.04.17 13:06:51
Minus 50 Prozent waren völlig übertrieben, mein Einstieg am Donnerstag wurde Freitag massiv belohnt. Aber gerade deswegen machen Ami-Aktien halt mehr Spaß. Und du kannst mit kleinen Stückzahlen die Aufmerksamkeit z. B. bei Tradegate auf den Titel lenken. Ich habe nun wirklich nur 170 Stücke hin- und hergehandelt am Freitag, aber der komplette Kursverlauf hat für die Aufnahme in die TOP 5 der Gewinner/Verliererliste bei TG gereicht.

Mehr wird imho aber nicht möglich sein, das hat dann auch schon der nachbörsliche Handel in den USA gezeigt. Gewinnwarnung bleibt Gewinnwarnung.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
hier
eine neue Diskussion.