DAX+0,18 % EUR/USD-0,04 % Gold-0,21 % Öl (Brent)+0,41 %

Was dringend gesagt werden muß - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 


Die Früchte der Bildungspolitik in Schland.
Motto: "Schlimmer geht immer."

Jesper, deine Eltern haben eine gute Namenswahl getroffen.
Das ist doch eine Persiflage?
Bittebittebitte ...
So verspaßt kann kein Mensch sein.
#6
Meinst du deine grüne Welt?
Dann könntest du Recht haben, ausnahmsweise.

Es ist so maximal entlarvend,
wenn solche Sozis es gar nicht mehr raffen,
daß sie andere Menschen als (englisch) "base" benutzen wollen.

Und vegane Ernährung schädigt eben doch.
QED
Früher haben die Sozen wenigstens noch Klartext geredet.
"Macht kaputt, was euch kaputtmacht!"
(d.h. "Tötet die bösen Nichtsozen!" )
Da wußte man wenigstens noch, was Sache ist.
Heute kommen sie so lustig-fluffig daher,
wollen andere ja nur als "base" benutzen
für ihren fidelen Lebensstil.
Ansonsten alles voll supi.
Wie in Venezuela, das bereits "vegane Permakultur" geworden ist.

Leider zahlen die Kassen durchaus für Heilpraktiker.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.026.414 von borazon am 27.05.17 02:43:09
Zitat von borazon: Das ist doch eine Persiflage?
Bittebittebitte ...
So verspaßt kann kein Mensch sein.

Du siehst doch an den Likes und Dislikes, und an den Kommentaren auf Youtube, daß du mit deiner Meinung, daß dies eine Persilflage ist, eher alleine dastehst.
Was dringend gefragt werden muß? Was haben sich die Eltern von "Sigma"r Gabriel gedacht, als sie dem Herrn Außenminister ein Stück Dickdarm als Namen mit auf den Weg gaben? Sein Aussehen? Die Vorliebe für Analsex? Ein "Reintritt" in die Analen der SPD? was kann es nur gewesen sein?
Auch in Kanada greift der Wahn unter Jugendlichen um sich:
http://www.achgut.com/artikel/wahnideen_der_political_correc…
Wer hat denen solche Flausen in den Kopf gepflanzt?
68er Großeltern (eher nicht) oder
von den Reagan-Jahren um den Verstand gebrachte "irgendwas mit sozial" machende Eltern?
Oder frißt die Revolution ihre Kinder?

Oh wie "böse":
re: Genderwahn

So was kommt dabei raus,
wenn man die physikalische und biologische Realität ignoriert,
aus völlig abwegigem & ideologisch verbohrtem Wahn.
(Hat natürlich nichts mit dem Jüngelchen in #1 zu tun.
Das schafft die 100m schätzungsweise nicht unter 15 Sekunden.
Bzw. würde sich eh nicht einem "neoliberalen" Wettbewerb stellen.)

Transgender Athlete Beats Girls But Would’ve Placed Last Against Boys
http://dailycaller.com/2017/06/04/transgender-athlete-beats-…

Kein Einzelfall, sondern ein Trend?

Female athletes crushed by 'women who were once men'
Transgenders dominate in weightlifting, track, wrestling, football, basketball, mixed martial arts
Published: 03/26/2017
http://www.wnd.com/2017/03/female-athletes-crushed-by-women-…

Bin schon gespannt, wie das wird,
wenn die Frauenquoten für Posten, Unternehmensvorstände usw. kommen.
:rolleyes:
Wieso wurde der Thread nach "Allgemeine Themen" verschoben?
Könnte man ihn bitte zurück zu "Innenpolitik & Parteien" oder
vll. noch besser zu "Gesellschaft & Religion" rüberbeamen?
Ein Unterforum "Wunderliches & Absurdes" gibt es nun leider nicht.
Trotz der sicher wohlwollenden Schneide+Synchro vom ökosozalistischen Sender arte :
hier sieht man, wie völlige, wahnsinnige, schiere Ineffizienz in der Dritten Welt läuft.
Aber Schuld am Elend solcher tribalistischen Gesellschaften hat natürlich
immer der "neoliberale" "Kapitalist" im "Westen".
Alder ... :eek:

Die Milch von Madonna: Ein wahres Märchen aus Aserbaidschan Doku (2015)
44 min

*Horrormärchen*
Was noch gesagt werden muß:
ich bin manchmal fies nachtragend.
Ansehen auf eigene Gefahr:
https://www.youtube.com/watch?v=2maiiC4hNdo
Nicht, daß jemand nachher meint,
er/sie/es/dingens hätte es nicht gewußt.
re: Slums of Berlin
Sagt man die Wahrheit, wird gemobbt.
Aber am Wochenende ist alles wieder supi.
Gerade diese Szene darf sich auf was gefaßt machen.

http://www.bz-berlin.de/leute/zoff-um-wuetendes-facebook-sta…
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.234.808 von borazon am 30.06.17 06:47:02
Zitat von borazon: re: Genderwahn (...) :rolleyes:


Und die w:o-community stellt dabei wohl das Epizentrum des Transgenderismus dar:
Abendkasse ist (k)eine Frau und als Mann angemeldet, Occi ist Frau und Mann zugleich,
Vivian ist ein Mann und Du hast Dich immerhin selbst als Schauspielerin geoutet.

(K)ein Zufall…? Die kleine List(e) ließe sich vermutlich erweitern.
Du mußt es ja wissen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.476.378 von maxemann am 07.08.17 23:06:05Bist du im Tal der Ahnungslosen aufgewachsen?
All the world's a stage ...
;)
Something's rotten in the state of Schland.

V.a. die Zuordnung von Stalina W. ist erschütternd.
Und daß ich so'n Mist nicht ignoriere :rolleyes:
Der Zusammenhang von
Sozialismus
Terrorismus
Antisemitismus
Ökologismus


Was lehrt uns der Deutsche Herbst vierzig Jahre danach?
Die Wege der Roten-Armee-Fraktion (RAF) und ihrer Sympathisanten sind verschlungen. Aus Antifaschisten wurden Antisemiten, aus Antikapitalisten Karrieristen, aus Befreiern halbe Spiesser. Die Wege führen bis in die Gegenwart.
Gunnar Heinsohn
16.9.2017
https://www.nzz.ch/feuilleton/was-lehrt-uns-der-deutsche-her…
Ersatzreligion
Ökologismus
Ökolügen
Lobbyismus
Waldsterben
Herrschaft durch Angst
Nitratlüge
NGO


Theologie von der „ökologische Sünde“
Das Prinzip Waldsterben


https://www.tichyseinblick.de/gastbeitrag/das-prinzip-waldst…
Seiten 2 und 3 nicht übersehen:
https://www.tichyseinblick.de/gastbeitrag/das-prinzip-waldst…
https://www.tichyseinblick.de/gastbeitrag/das-prinzip-waldst…
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.790.265 von borazon am 21.09.17 00:35:35der Text stammt wohl von Wolfgang Kraushaar
(hatte mich schon gewundert)
angefeindet von den üblichen Verdächtigen,
also wird was dran sein
Grün hat nicht nur rote, sondern auch braune Wurzeln.
Von 2012, doch an der Geschichte hat sich nichts geändert.

Ökonationalsozial
von David Harnasch und Michael Miersch

http://www.achgut.com/artikel/oekonationalsozial
Undemokratische Herrschaft durch NGOs
Ökolobbyismus
Intransparenz des Mini-Vereins "DUH"
Grüne Amigo-Postenschieberei
Verrat von Firmeninformationen durch Betriebsräte
Manipulation von EU-Richtlinien durch Einzelpersonen


Umwelthilfe in Ministerien
Das Netzwerk der Diesel-Gegner


Von Markus Grabitz 18. September 2017

http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.umwelthilfe-in-…
9% SED
9% Grün
dazu all die Islamisten

jede Fünftix auf der Straße eine Gefahr
Für Leute, welche Hardcore-Ökos seit 2005 nicht mehr an der Regierung wähnen.

Lobbyismus
Auf ein Mittagessen mit dem Staatssekretär
Von Markus Grabitz -11. Oktober 2017 - 17:18 Uhr
Umwelthilfe-Chef Jürgen Resch pflegt einen engen Kontakt zum Spitzenbeamten des Bundesumweltministeriums – Staatssekretär Jochen Flasbarth. Auch ins Wirtschaftsministerium hat eine Tochter der Organisation einen guten Draht.

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.lobbyismus-auf-ein…
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.793.001 von borazon am 21.09.17 11:52:48Nicht von Kraushaar sondern tatsächlich von Heinsohn kam der Text.
(nichtaktueller Browser dazwischen)
Rechtfertigung für "Israelkritiker"

(inkl. Reichsbürger, aufgehetzte Araber,
Mullah-Hörige, Erdowahnisten, Arafatisten,
und ähnlich mentally challenged ones )

http://juedischerundschau.de/psychische-erkrankungen-bei-isl…
Damit ihr nicht vergesst,
wofür ihr fette Steuern und Abgaben leistet:
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.672.216 von borazon am 10.01.18 12:08:20
bar, daß du in ie ri
...sei dankbar, daß du in die richtige Familie geboren wurdest,
iü laß doch jedem seinen Lebensstil
Ja, ich bin "fies".
Gegen diejenigen, die sich gehen lassen und die Folgen nicht tragen werden wollen.
Das betrifft nicht nur die der Völlerei Frönenden,
sondern auch die Rauschgift-Befürworter und
diese Aussteiger/Hippies/Chiller, die lieber mal easy machen,
statt Eigenes zu erwirtschaften,
später skurillerweise von den anderen erwarten,
gefälligst subventioniert zu werden.
Selbstverantwortung hieße die Devise.

(natürlich ist das Video in #32 auf ironisch gedreht worden,
aber da steckt eine tatsächlich existierende Haltung dahinter)
Nein, ich bin nicht in die richtige Familie geboren worden,
sondern das böse Schaf inmitten einer
Mischpoke aus Sozis, Grün-Gutfindern, AfDlern und Beamten.
:mad:
Ich bringe die Kohle her, doch das Dummvolk mäkelt.
Du hast wieder mal Grüne gewählt?
Falls du nicht Windrädchen-/Solar-Abzocker
oder Krötenbeauftragter
oder Lehrer für Irgendwas-ohne-Mathe bist,
du jedoch trotzdem nicht weißt warum,
leidest du wahrscheinlich an
Bambi-Syndrom
https://www.psiram.com/de/index.php/Bambi-Syndrom
oder
Chemophobie
https://www.psiram.com/de/index.php/Chemophobie
Letzteres verbreitet unter Cannabis-Rauschgift-Konsumenten und
Alkoholikern, die sich Sorgen wegen Glyphosat im Bier machen.
Für alles was noch kommen wird


" I offer a complete and utter retraction. The imputation was totally without basis in fact, and was in no way fair comment, and was motivated purely by malice, and I deeply regret any distress that my comments may have caused you, or your family, and I hereby undertake not to repeat any such slander at any time in the future."
http://quotegeek.com/quotes-from-movies/a-fish-called-wanda/
Es gibt immer noch deutlich zu wenig Kopfverbände im Iran.

https://de.wikipedia.org/wiki/Hartmann_Gruppe
Sehe gerade, unser Jesper aus #1 ist weg.
Evtl. hinweggemobbt von den Mitschülern, wer weiß :rolleyes:
Werde suchen gehen, ob ich den nochmal finde.

Bis dahin viel Spaß mit Anton:
Das war doch unser Jesper, oder?
https://www.youtube.com/results?search_query=jesper+niemann



Wer wollte nicht Steuern, KV und Solidarrente für Jesper blechen?
Kann ich gar nicht verstehen.
Was man dennoch sagen muß: Jesper ist ehrlich.

Jesper könnte sich einen Hut aufsetzen, was aus Fett basteln
und behaupten, er wäre Künstler.

Jesper könnte sich eine Biographie erdichten
wie Seppl Conte in Italien
und tun, als wäre er ein ernstzunehmender Politiker
https://www.google.de/search?q=giuseppe+conte
Elektrosmog war heißes Thema bei den Ökos in den 80ern.
Warum das in den letzten Jahren zu Elektrofetischismus mutiert ist, ist noch nicht geklärt.
https://www.psiram.com/de/index.php/Elektrosmog
Jo Conrad wieder mal dabei
https://www.psiram.com/de/index.php/Jo_Conrad
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.859.836 von borazon am 29.05.18 19:51:05Es soll nachher nicht wieder heißen, man hätte von nichts gewußt.
Ungerecht sozial : So fördert man Fehlverhalten

manchen Genossen muß man es immer wieder erklären
Normalerweise will ich keine Einzelpersonen in den Fokus zerren,
aber manche fordern es heraus:
https://www.psiram.com/de/index.php/Wjatscheslaw_Seewald
Watschenbaum umgefallen heißt das hier im Alpenvorland.
Vor ein paar Wochen auf dem GEZ-finanzierten "Kultursender" ARTE:
man meint, es wäre eine Doku über Pilze.
Doch zum Ende der Sendung mutiert es,
wie könnte es anders sein, zu Klima-Alarm-Propaganda.

Als wäre eine Erhöhung der Jahresdurchschnittstemperatur auf Vancouver Island
von 1-2 Grad verantwortlich für die Entstehung von Killerpilzen wie aus einem Comic.
Als ob es dort keine jahreszeitlichen Temperaturschwankungen um das 20-fache gäbe,
oder ohnehin höhere Temperaturen in anderen Teilen der Welt,
wo der Pilz ebenso vorkommt.

Hauptsache Panik & Angst verbreiten,
auf daß Deutschland das Weltklima retten möge,
wozu es sicher einer Ökolinksregierung bedarf.
:laugh: :mad:

https://www.google.de/search?q=hartz+und+herzlich+mit+34+oma

Noch nie was von Hartzer-Dynastien gehört?
Spätestens jetzt schon!

Aber es gibt angeblich immer noch zu wenig Sozialkohle.
Logo!
Ich Idiotin könnte Ur-Oma sein
& fett im TV
... für nix als Hartzen ... :laugh:
ZDFzoom gestern war wieder mal unfreiwillige Satire.
Man sieht tief verhaltensgestörte und z.T. nicht deutsch sprechende Kinder,
mit denen offensichtlich kein geordneter Unterricht möglich ist,
trotz zweitem Lehrer für diese kleine Klasse
(Anfang des Berichts).
Die Lösung soll dann sein, daß man diese Schüler u.a. in Projekt/Gruppenarbeit lernen lassen will!?
Weil bei diesen vorher gezeigten Schülern das funktionieren würde?!
Und um sich diese Tipps geben zu lassen,
schickt das ZDF eine Filmcrew für ein paar Minuten Interview nach Australien
(0:22:00 Melbourne).
Der abGEZockte, verhohnepiepelte Zuschauer zahlt's ja.
Gestern im doppelplusguten Heute-Journal:
Hat das ZDF keine Argumente für die Zuwanderung ins Sozialsystem,
tut es zur Not auch ein bißchen genetisch begründeter Rassismus.
Denn für die gute Sache der Selbstgerechten ist das in Ordnung.

https://www.zdf.de/nachrichten/heute-journal/zwei-prozent-vo…

Zusammenfassung: da die Europäer genetisch geschädigte Teilneanderthaler sind,
muß "der moderne Mensch aus Afrika" es (nochmal) richten.
Weil es außerhalb von Europa Übergewicht und Diabetes nicht gibt :rolleyes:
Die Linksextremen behaupten,
die Vorkommnisse in Chemnitz würden für Propaganda genutzt.
Dumm nur, daß Jakob Augsteins Freitag den Mord und die folgenden Ereignisse
hemmungslos für linksextreme Enteignungs-und Verteilungspropaganda instrumentalisieren will,
als ob die Verteilung des relativen (und hart erarbeiteten) Wohlstands Deutschlands
in alle Welt eine Lösung wäre.
Die Gegner des Einwanderungs-und Sozialwahns wollen eben nicht mit allen teilen,
vielleicht hat der ein oder andere selbst was erwirtschaftet,
statt ein Erbe runterzuwirtschaften, Herr Augstein !?

Aber vermutlich eh egal: für den gemeinen Sozialisten kommt der Strom aus der Steckdose
und das Geld vom Staat.

https://www.freitag.de/autoren/sabine-kebir/deutsche-standar…
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.709.754 von borazon am 16.09.18 00:28:43Noch was:
unter dem Bild mit dem Altmetallschädel vom Marx in Chemnitz schreibt der Freitag:
"Die jungen Rassisten hatten kein Problem, sich für ihre „Demonstrationen“ am monumentalen Marx-Kopf zu verabreden "

Eure sozialistischen und nationalistischen Freundchen in Berlin wie Moskau
haben ebenso kein Problem, Stalin zu bejubeln.
So what?
Man rechne die Folgen der nahöstlichen Sozialimmigration der 1970er/1980er
hoch auf die laufende Einwanderung in das Sozialsystem Deutschlands!

Ob das dem Erben Jakob Augstein gefällt, was die bei Spiegel-TV berichten?
Nicht unwahrscheinlich, daß dem sowieso alles elfenbeinturmmäßig egal ist.

Man beachte außerdem, daß diese Typen auch noch Sozialkohle abgreifen.

Innenansichten einer arabischen Großfamilie
SPIEGEL TV vom 17.09.2018
Die Familie Rammo ist eine der mächtigsten arabischen Großfamilien Berlins. Der Clan wird immer wieder mit spektakulären Straftaten wie dem Goldmünzenraub oder dem Baseball-Mord in Verbindung gebracht. In einer großen Doku decken SPIEGEL TV-Reporter erstmals die Clan-Strukturen auf.


https://www.spiegel.tv/videos/1555973-spiegel-tv-vom-1709201…
Wer Teil 2 gestern übersehen hat,
bitteschön, hier in diesem Kinematographentheater!

Immer wieder toll: "offiziell" hätten sie von Hartz4/Sozialhilfe gelebt.
Nein, nicht offiziell, sondern sie haben tatsächlich zusätzlich Steuerknete
von denen, die schon länger hier leben, abgegriffen.
Wer glaubt eigentlich noch an bemitleidenswerte "alleinerziehende" Frauen
aus gewissen Herkunftsstaaten, die ach wie arm hartzen müssen?

Hammer: Verurteilungen scheitern,
weil DNA-Spuren an Tatwerkzeugen nicht eindeutig zugeordnet werden können,
denn die GANZE FAMILIE IST KRIMINELL.


Die Immobiliengeschäfte arabischer Clans
SPIEGEL TV vom 24.09.2018
Sie lehnen den deutschen Rechtsstaat (...) ab, haben eigene Regeln und Werte und über allem steht die Familie: Mitglieder des Rammo-Clans in Berlin. Im zweiten Teil der Doku über arabische Großfamilien geht es um exklusive Einblicke in die Finanzermittlungen des LKA Berlin.


https://www.spiegel.tv/videos/1557793-spiegel-tv-vom-2409201…
Was regen sich so viele über angeblichen Antisemitismus in der AfD auf?
Für Antisemitismus brauchen wir keine AfD.
Dafür haben wir doch die ökosozialistische EKD.

https://www.mena-watch.com/mena-analysen-beitraege/bad-boll-…
Rassismus
Sexismus
Altersdiskriminierung
antideutsch
durchgedreht
ökosozialistisch
Nachfolgendes könnte fast von mir stammen,
nur daß ich abgesehen von einer 3tägigen Phase mit ca. 14 Jahren nicht sozialistisch eingestellt war.
Vielleicht hat mich meine Bewunderung für Scrooge McDuck davon abgehalten
oder daß ich die heimtückischen Sozialisten damals in meinem Kuhdorf ziemlich ekelerregend fand.

https://www.achgut.com/artikel/antifa_als_religion_1_der_ste…
https://www.achgut.com/artikel/antifa_als_religion_geschwist…
Na endlich.
BTW, schönen Gruß an User HeWhoEnjoysKremlinPropaganda :rolleyes:
https://www.der-postillon.com/2014/11/existenzbeweis-archaol…

(die URL könnte sich evtl. noch ändern,
habe ich den Verdacht, 2014 -> 2018 )
Heute machen sie es wieder auf ARTE.
Labern was von der "Katastrophe von Fukushima".
Offensichtliches Ziel: damit in den Köpfen irgendwas hängen bleibt
von den angeblich Zigtausenden Toten von Fukushima,
wie der/die/das Papagei von den Grün*innen damals meinte.
https://www.focus.de/politik/deutschland/16-000-tote-bei-ato…
https://www.welt.de/politik/deutschland/article114366195/Rot…


https://www.arte.tv/de/videos/083944-000-A/furusato-wunde-he…

Japan hat wirklich andere Probleme als Fukushima,
vielleicht sollte man in den Erdbebengebieten neue, angepasste Reaktoren bauen,
aber für den dummen Michel tut es auch ein bißchen Panik zu Weihnachten.
Bin schon gespannt, ob das Propaganda-Machwerk "Die Wolke" die nächsten Tage wieder läuft ...
https://de.wikipedia.org/wiki/Die_Wolke_(Film)
Schmankerl im Film, siehe Trivia:
Cellulose als Protein und Saurer Regen durch Radioaktivität
Alder ... :laugh: :mad:
Hauptsache, der Schüler in Schland kann Gedichte interpretieren!
:cry:
Eigentlich wäre Kritik an den kirchlichen Abzockern und ihren Chef-Sozialjammerern sehr lobenswert, z.B.
https://www.der-postillon.com/2013/11/in-palast-lebender-che…


Extrem ärgerlich allerdings, wenn der Schreiberling abstruse Fehler begeht wie etwa zu faseln:

"... ein Kreditinstitut, das ... eine jährliche Bilanzsumme von rund fünf Milliarden Euro erzielt."
Man erzielt einen Umsatz oder einen Gewinn,
jedoch würde niemand mit wirtschaftlichen Kenntnissen eine Bilanzsumme "erzielen" wollen.
Vermutlich hat der Autor irgendeinen Sozial-Germanistik-Journalismus-Käse ohne BWL studiert,
so daß er eine Bilanzsumme nicht von anderen betriebswirtschaftlichen Größen unterscheiden kann.
Jedoch sind viele Zeitgenossen offenbar sogar noch stolz auf ihren Mangel an wirtschaftlichen Kenntnissen.
Selbst hier in einem Börsenforum wie w-o benutzen manche User "BWLer" als Schimpfwort.

Weiter im Text: wiederum werden vermutlich englische billions mit deutschen Billionen verwechselt:
"Gefragt, ob die Kapitalismuskritik von Papst Franziskus nun bedeute, die Katholische Kirche würde ihren gesamten Besitz im Wert von Hunderten von Billionen Euro veräußern, ..."
Das Vermögen der ev. und kath. Kreuzigungskulte in Dtl. wird auf gut 400 Milliarden EUR geschätzt.
"Hunderte von Billionen" weltweit dürfte eine maßlose Übertreibung sein,
vermutlich geschuldet dem sozialistischen Wahn, es gäbe unendliche Reichtümer zu verteilen,
wenn man spinnerte Sozialisten nur ließe.
Solches bestätigt eher meine These, Sozialisten und Schreiberlinge können nicht rechnen bzw. Zahlen oder gar Bilanzen verstehen.
Wirklich schade, jedoch anderes zu erwarten wäre naiv.
Von 2012.
Mit dem Porsche zum Bio-Supermarkt,
heute wäre es eher ein Tesla


Darüber kann Habeck (Lieblingspasswort: 123456) nicht lachen.
Annalena "Das Netz ist der Speicher" Baerbock sicher noch weniger.
https://www.achgut.com/artikel/ein_schrei_nach_dem_alternati…
Aber blanke Dummheit kommt beim Schlandianer offenbar gut an,
siehe die Umfragewerte der Panikmacher.
Tradition seit 86 Jahren.
Mein Auto läßt sich nicht starten.
Irgendwas stimmt nicht.
Die Wahrsager hatten das irgendwie anders prophezeit.
Jedoch sind Prognosen schwierig,
besonders wenn sie die Zukunft betreffen.
https://www.google.com/search?q=mojib+latif+winter
Sind alle Wahrsager Scharlatane?
29.01.2019
Eine Sternstunde der ARD. Tagesthemen.
Venezuela.
Ingo Zamperoni ab ca. 14:50
An was liegt die Krise in Venezuela?
Logo, für einen ARD-"Journalisten" am "gefallenen Ölpreis".
Das wahre Problem, nämlich der Sozialismus des venezolanischen Regimes ist offensichtlich vernachlässigbar oder zu verschweigen.
Der dumme deutsche Michel wird den Schwindel schon glauben bzw. nicht bemerken.

http://mediathek.daserste.de/Tagesthemen/tagesthemen/Video?b…

Lücken-News XXXXXXXL.
ARD Framing
https://www.google.com/search?&q=ard+framing+tichy


wird frech weiter betrieben.

Heute 20:15 ARD

Schöne heile Welt
Fernsehfilm D 2018
Willi ist Mitte 50 und arbeitsloser Elektriker. Er ist der letzte Bewohner in einem zum Abriss bestimmten Mietshaus am Stadtrand und weigert sich auszuziehen, was ihm dank seiner präzisen Kenntnisse der bürokratischen Freiräume auch gelingt. Willi weiß, wie man beim Sozialamt in den Genuss von Zuschüssen kommt, und mit Schwarzarbeit verdient er sich öfter was dazu. Kontakt zu anderen hat er wenig - Willi ist nicht nur selbstgerecht und stur, sondern meist auch noch schlecht gelaunt. Bewegung kommt in das Leben des Grantlers, als er auf einen afrikanischen Jugendlichen trifft.


Also ein armer deutscher Ureinwohner/Hartzer,
der von lustigen Migranten "gerettet" wird.
Sozialpropaganda trifft auf Migrationsmärchen.
Hakuna-Matata-Typen und BGE-Forderer, die ständig im Internet rumhängen um zu jammern,
sollten z.B. folgenden Wikipedia-Eintrag lesen und sich anschließend überlegen,
was sie falsch machen in ihrem Leben.
https://de.wikipedia.org/wiki/Aristoteles_Onassis
Viel Glück beim Nachdenken!
Lief vor ein paar Wochen auf Arte.
Richtig absurd ist die Geschichte von Juha, der erst gründlich vom finnischen Finanzamt ruiniert wurde,
dann BGE bekam.
Besser wäre es gewesen, das finnische Arbeitsamt hätte ihm einen Mitarbeiter geschickt.
Hätte 2 Arbeitslose weniger gegeben.

Meine Vorhersage: wird das BGE eingeführt,
wird das Finanzamt erst recht alle Selbstständigen ruinieren
auf der Suche nach den letzten Euros.
Ach, diese armen Leute.
Da müsste man schnellstens ein bedingungsloses Grundeinkommen einführen.
:mad:

Vorherrschende Naivität gegenüber den Realitäten
https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/vorherrschen…
https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/mdr-exakt-di…
Leider selten, daß die ökosozialistischen Phantastiker/Bürokraten
mal enttarnt werden.

Gericht erklärt Stuttgarter Diesel-Richter für befangen
Der für einen Großteil der Anleger-Klagen im VW-Dieselbetrug am Landgericht Stuttgart zuständige Richter wird abgelöst. Das Gericht hat ihn in 195 Verfahren für befangen erklärt, bestätigte eine Gerichtssprecherin dem SWR.


https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/stuttgart/S…

https://www.google.com/search?&q=richter+befangen+diesel

Die Sache wird die nächsten Tage sicher totzuschweigen versucht,
so wie die Sylvester-Übergriffe 2015/2016.
Noch so ein ökosozialistischer Phantast, der vom Geld der Steuerzahler lebt.
Wenn jemand sowas verzapft, was ist dann wohl die "Forschung" an diesem Institut wert?
Vielleicht sollte man sich ehrlich machen und es umbenennen,
z.B. Postdam-Institut für Klima-Märchen.

>>In diesem Tagesspiegel-Interview stecken 70 Tonnen Fake
In jedem Steak „stecken 70 Liter Erdöl“, behauptet der Vize-Chef des Potsdamer Klima-Instituts. Die Behauptung ist schreiender Blödsinn. Und noch längst nicht das Ende der alternativen Fakten<<
Von Alexander Wendt 30.04.2019
https://www.publicomag.com/2019/04/in-diesem-tagesspiegel-in…
Tippfehler: "Potsdam" sollte schon bleiben.

Angeblich fordert Rockström nun nur 30 Euro Zuschuß:
https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/rockstroem-korrigiert…

Den anderen Käse hat er wohl nicht korrigiert.
Manchmal könnte man sich fragen, warum und von wem damals versucht wurde,
Kachelmann zu vernichten.
Dagegen pushen die zig ÖR-Sender Klimapaniker wie Karsten Schwanke, Dirk Steffens und Harald Lesch.
Sicher alles nur Zufall.

26.04.2019
>>Kachelmann über Dürre-Warnungen der Medien:
“Über 90 Prozent aller Geschichten zu Wetter und Klima sind falsch oder erfunden”<<
https://meedia.de/2019/04/26/kachelmann-ueber-duerre-warnung…
ARTE TV macht es wieder und wieder und wieder, ad infinitum:
Kinder und Jugendliche werden mit völlig einseitigen Beiträgen indoktriniert.

1) Die Araber in Gaza sind natürlich nicht schuld am Konflikt,
kein Wort von deren ständigen Raketenangriffen auf Israel.
Kein Wort davon, daß ebenfalls die ägyptischen Araber die Grenze dicht halten.
Kein Wort von der islamfaschistischen Diktatur in Gaza,
deren Ziel es nach wie vor ist, Israel völlig zu vernichten.
Kein Wort davon, daß Israel trotzdem benötigte Güter liefert,
aber eben keine iranischen Raketenbauteile durchlassen will.

2) Danach, wie könnte es anders sein, Klimapanikmache.
Diesmal aus Anlaß der Wahlen in Australien.
Lustig der Gemüsebauer, den von der vielen Sonne schwärmt.
Vermutlich weiß er, wie man PV-Strom im Großmaßstab speichert,
vll. in einem Kartoffel-Akku (könnte Frau Baerbock meinen).

ARTE Journal Junior vom 15./16.05.2019
deutsch

französisch
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.581.300 von borazon am 16.05.19 08:20:03Nachtrag:
besonders perfide ist die ständige Anti-Israel-Propaganda auf ARTE,
weil die ÖR-Sender Antisemitismus gerne gewissen anderen anhängen wollen
(nur nicht dem Corbyn natürlich, denn
als Sozialist muß er ja einer der Guten sein usw ...).
re #82, #83
Arte TV hat die Beweise gelöscht.
1) Die Anti-Israel-Propaganda war bereits zu peinlich.
2) Das Hochjubeln von Labor und Grünen in Australien war wieder eine Falschprognose.
Offenbar haben die Australier keine Lust, vermeintlich das Weltklima zu retten.
Haben sie etwa gesehen, daß es in Deutschland trotz massiven Geldverschleuderns nicht funktioniert?
https://de.wikipedia.org/wiki/Parlamentswahl_in_Australien_2…
Wasser(verzicht) predigen, Champagner trinken
Was tun die Prediger selbst für die Klimarettung?
Flugmeilenkönig Özdemir natürlich wieder gut dabei:

15.01.2019
"Wir haben prominente Grüne gefragt, wie oft sie im letzten Jahr geflogen sind"
https://www.vice.com/de/article/nepaxb/flugreisen-von-promin…
2013: als wäre es heute
Sendung vom 9. Mai 2019 | Nuhr im Ersten
34:40 Genderwahn trifft Klimapanik
Man fragt sich, ob das Machwerk ernst gemeint ist oder selbst bereits Satire darstellt?
Man möchte meinen, die Künast hätte wenigstens Ahnung von Kartoffeln.
Stattdessen verbreitet sie wieder alternative Fakten (keine Erfindung von Donald).
Unwissen ist offensichtlich eine Vorraussetzung für Posten in ihrem Verein.

Die Korrektur
http://www.keckl.de/texte/welt_kuenast_mai19.pdf
zum Interview
https://www.welt.de/politik/deutschland/article193384865/Ren…
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.473.180 von borazon am 02.05.19 16:58:02Klima-Business ist lukrativ für diejenigen vom Staatsfunk besonders geförderten Personen,
welche die korrekte apokalyptische Meinung vertreten.
http://schwanke.tv/
https://www.econ-referenten.de/redner/karsten-schwanke-meteo…


Blöd nur, wenn man kein Klimapaniker ist und -schlimmer noch- sogar wagt,
Wetter mit Humor zu verbinden. Todsünde.
Da kennt das Staatsfernsehen keine Rücksicht.
Hoffentlich haben die Verantwortlichen und die Denunziantin wenigstens Gewissensbisse.
https://www.welt.de/vermischtes/article138283215/Es-war-als-…
R.I.P. Ben Wettervogel

Bei anderen Mitarbeitern sparen die Staatsrundfunkanstalten durchaus nicht:

"Horrende Rentenausgaben : Öffentlich-rechtliche Rentneranstalt"
https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/horrende-rentenausgab…

"Milliardenlöcher trotz hoher Rundfunk-GebührARD und ZDF wollen wieder mehr Geld von uns - weshalb das kein Ende hat"
https://www.focus.de/finanzen/recht/milliardenloecher-trotz-…
Zur Erinnerung an das Demokratieverständnis der Ökosozialisten:
wer nicht "richtig" wählt, soll das Wahlrecht verlieren.
Meint eine prekäre(?) Schreiberlina eines Blättchens,
das es nach ökonomischen Grundsätzen längst nicht mehr geben dürfte.

1.6.2019
Rentner, gebt das Wahlrecht ab!
http://www.taz.de/Kolumne-Der-rote-Faden/!5597166/

Immer schön dran glauben: das große und mächtige Deutschland rettet das Weltklima!
Amen.
Sag: die spinnen doch!

Die Klimaerwärmung, die von Germania Magna längst verhindert hätte werden können,
ist schuld an bösen, zu hohen Ernten:

"Womöglich wegen des Klimawandels
Auf den Philippinen drohen zwei Millionen Kilo Mangos zu verrotten "
10.6.2019 im Sturmgeschütz des Ökosozialismus
https://www.spiegel.de/wirtschaft/service/philippinen-zwei-m…

El Niño ist ja auch so ein Klimadings.
(Wikipedia: " Es gibt Hinweise auf sehr starke El-Niño-Ereignisse zu Beginn des Holozäns vor etwa 11.700 Jahren." )
Stromrationierungen in Deutschland sind längst Realität,
natürlich ohne daß der Staatsfunk darüber berichtet,
weil die Sonne bekanntlich nur mittags +/- paar Stunden genug leistet,
und weil der Wind ziemlich unkalkulierbar ist.
Allmählich dämmert es den Gewerkschaftlern, daß das nicht ganz so toll ist:

"Energiewende : Aluminium-Beschäftigte schlagen Alarm 20.06.2019"
https://rp-online.de/wirtschaft/aluminium-beschaeftigte-schl…

Die Reaktionen der Gewerkschaftler sind allerdings zu wenig, zu unentschlossen, zu spät.
Aluminium, Stahl, Chemie, Automobil, Landwirtschaft u.v.a. in Deutschland
werden vorraussichtlich durch den dt. Weltklimarettungswahn zerstört werden.
Doch dafür werden enorme Arbeitskraftkapazitäten für die Migrationsindustrie frei.
Niemand sollte behaupten, grüne Politik wäre nur wahnsinnig.
Sie enthält diabolische Logik.
Was passiert an einem Samstag, wenn zu viel Windstrom vorhanden ist?
Toller Stromexport von Deutschland ins Ausland.
Z.B. am 08.06.2019
https://www.agora-energiewende.de/service/agorameter/chart/p…
Der Export bringt in der Spitze 90 Euro pro MWh (Megawattstunde) (also 9 Euro-Cent / kWh)
um 14:00 Uhr, hellblaue Linie, rechte Skala.
"Toll" daran: das ist ein negativer Preis.
Soviel mußte pro MWh bzw. kWh draufgezahlt werden, damit der Strom abgenommen wurde.

Darüber wird im Staatfunk und von den grünverdrehten Medien geschwiegen,
wenn sie den dt. Stromexport bejubeln.
Denn Rechnen, Rechnungswesen, böse BWL ist dem gemeinen Journalisten
viel zu schwer.
Sonst hätte er/sie/es ja nicht Quatsch mit Soße studiert.
OK, paar Tage alt, aber um festzuhalten, wie behämmert das Personal der Ökosozialisten ist:
Babyface hat einen Kobold im Kopf.
https://www.focus.de/auto/elektroauto/gruenen-chefin-im-somm…
https://www.merkur.de/politik/annalena-baerbock-gruene-im-ar…



Hurra, hurra ...
http://youtu.be/ZhbY0Pcair4
Wer ist blö... grüner?
Erstaunlich, IMHO: bento (das Medium für extrem bescheuerte Kindsköpfe)
ist auf dem Weg zur Selbsterkenntnis
------>

Fühlen
"Und was, wenn alle merken, dass ich gar nichts kann?"
08.08.2019, 18:04 · Aktualisiert: 09.08.2019, 09:56

https://www.bento.de/gefuehle/impostor-phaenomen-bin-ich-ein…
Pharisäer & Heuchler.

Doppelmoral - Die grünen Vielflieger und der Klimaschutz


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben