checkAd

METRO -- keine Chance gegen Amazon fresh - 500 Beiträge pro Seite (Seite 5)

eröffnet am 24.07.17 20:11:52 von
neuester Beitrag 18.05.21 02:37:04 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
22.12.20 22:49:07
Beitrag Nr. 2.001 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.169.627 von rosengarten0815 am 22.12.20 22:44:26Erst mal bist du seit 3 Tagen hier angemeldet. Das sagt mein Abendurin.
METRO | 8,799 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.12.20 22:52:17
Beitrag Nr. 2.002 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.169.627 von rosengarten0815 am 22.12.20 22:44:26Und nein. Ich gehe jeden Tag arbeiten. Multimillionär war jemand anderes. Aber ich hatte schon NEL, da kannte sie hier fast kein Schwein. Deswegen höre auf die Blaskapelle!
METRO | 8,799 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.12.20 22:55:54
Beitrag Nr. 2.003 ()
Wir sind nur einfache Bauern und Söhne von Kartoffelfarmern aus den Mid West Crop States und aus zurückgebliebenen ehemaligen LPGs aus Ostdeutschland. 😉 Wir zweifeln auch keine Zahlen an. Nur putzig, dass der deutsche Text erst die Zahlen ausweist und nachher nicht mehr. Aber die Zahlen kann man ja nachlesen international.

Es ist nicht eine Nicht Nachricht. Es wurde auch nicht behauptet, dass es Geld in die Kassen von Metro spült. Es nimmt 1300 FTEs von der Payroll.

Es spült auch kein Geld, sondern Innovation in die Metro und senkt mittelfristig die operativen Kosten.

Nur eine News. Sensationen sind woanders zu finden. Nicht bei der Metro. Und das ist auch gut so, um jemanden aus Berlin zu rezitieren, so glauben wir zumindest. 😉

Unsere Großmutter fragte uns neulich, warum die dümmsten Bauern immer die dicksten Kartoffeln ernteten? Wir zuckten nur mit den Achseln und zwinkerten ihr freundlich zu, denn konkrete Antworten hatten wir darauf keine.
METRO | 8,799 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.12.20 22:57:11
Beitrag Nr. 2.004 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.169.720 von skylounge am 22.12.20 22:49:07Vielleicht täuscht Du Dich da ja genauso wie bei Deinem Gefühl zur Metro. Ohne quantitative Betrachtung wirst Du Dich auf Dein Gefühl verlassen müssen.
METRO | 8,799 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.12.20 22:58:36
Beitrag Nr. 2.005 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.169.795 von Ephesos am 22.12.20 22:55:54So in etwa habe ich mir das vorgestellt.
METRO | 8,799 €
Avatar
22.12.20 22:59:04
Beitrag Nr. 2.006 ()
Wir finden es schön, dass Rosengarten0815 sich hier mit Herzblut einbringt. Weiter so. 😉
METRO | 8,799 €
Avatar
22.12.20 23:02:29
Beitrag Nr. 2.007 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.169.753 von skylounge am 22.12.20 22:52:17Na ja, so gut kann ja Dein Investement in NEL nicht gewesen sein, wenn Du noch kein Multimillonär bist. Letztenz hat sich jemand beschwert, dass er NEL nicht bei Smartbroker gefunden hat. LOL. Warst Du das, Du Held?
METRO | 8,799 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.12.20 23:04:23
Beitrag Nr. 2.008 ()
Ne, das ist mir hier zu viel Helden in Strumpfhose. Und Tschüß.
METRO | 8,799 €
Avatar
22.12.20 23:06:04
Beitrag Nr. 2.009 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.169.753 von skylounge am 22.12.20 22:52:17Bei engen nicht besonders liquiden Werten funktioniert das, besonders wenn Wörter wie Wasserstoff in Mode kommen. Ist gerade en vogue. 😉
METRO | 8,799 €
Avatar
22.12.20 23:45:31
Beitrag Nr. 2.010 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.169.516 von skylounge am 22.12.20 22:34:24
Zitat von skylounge: Ich meine mal irgendwo gelesen zu haben, dass der komplette Campus in Düsseldorf, ich meine sogar inkl. der dortigen Metro Filiale in einen anderen Stadtteil umziehen will. Das ist ja ein riesen Projekt. Da arbeiten mehrere Tausend Leute. Also von Untergangsstimmung in der Metro scheinbar keine Spur.


Daran erinnere mich auch. Der neue Campus sollte auch als architektonisches Prestigeprojekt ausgeschrieben werden oder so. Klang alles recht groß. Aber auch ein wenig nach "Immobilien verkaufen" und "Stille Reserven auflösen". Aber ist wirklich nur aus dem Gedächtnis.
METRO | 8,799 €
Avatar
22.12.20 23:51:54
Beitrag Nr. 2.011 ()
Ich sehe das Outsourcing der IT eher kritisch. IT ist in der heutigen Zeit das Herz-Kreislaufsystem eines jeden Unternehmens. Vergleichbar mit der Buchhaltung. Sowas hat man im Haus. Die komplette IT nach Extern zu vergeben macht Dich erpressbar. Spekulation: wipro war heute schon Generalunternehmer oder preferred Supplier oder sowas und soll die IT auf Trab bringen (agilisieren, digitalisieren, cloudifizieren, Retirement-Programme etc.) Scheinbar ist das ein längst überfälliger Schritt gewesen, den Koch noch vor seinem Abgang eingeleitet wissen will.

Nebeninfo in der Nachricht: Die Companion-App bleibt im Konzern und wird 1000 FTE beschäftigen. Klingt üppig und nach Wasserfall. Bestätigt eventuell meine Spekulation von oben.
METRO | 8,799 €
Avatar
23.12.20 00:31:42
Beitrag Nr. 2.012 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.169.816 von rosengarten0815 am 22.12.20 22:57:11Mein Gefühl sagt mir, dass 12€, also 50% ausgehend von 8€ auf jeden Fall drin sind. Danach schaue ich mal, ob ich der Metro noch die 16€ zutraue. Ehemaliges Ü-Angebot.

Mein Problem mit der Metro habe ich über Jahre geschildert. Trotzdem kann die Aktie kurzfristig interessant sein. Langfristig wird sie es für mich erst, wenn sie das Problem mit den Warenbeständen gelöst bekommt.

Die Metro ist mangels Schnelligkeit nicht in der Lage, der Hauptzielgruppe, den Gastronomen, innerhalb von 1 bis 3 Tagen jeden gewünschten Artikel in einer bestimmten Menge zu liefern. Das dauert teilweise bis zu 2 Wochen. Ich rede von Bestandsartikeln. Also nichts, was erst noch gelistet werden muss. Das ist in der heutigen Zeit zu langsam. Die Gastronomen entscheiden oft adhoc. Planen relativ kurzfristig. Deshalb haben alle größeren Gastronomen die ich kenne, mehrere Lieferanten. Um bloß nicht von der Metro abhängig zu sein. Die zahlen lieber 50ct woanders mehr, vertrauen aber ihrem Regionallieferanten, der auch mal zur Not noch am Sa vorbei kommt oder ein 2. Mal in der Woche, wo Metro schon abwinken würde. Heißt aber im Umkehrschluss, da sind locker bis zu 1000% im Gastrosegment zu holen. Aber sie schaffen oder wollen es nicht, weil es eine zu hohe Flexibilität und Servicekultur bedeuten würde. Was u.U. erst einmal mit Kosten verbunden ist. Und bei Kosten, reagiert das Unternehmen allergisch.

Ich bin mir sicher, dass die Metro keine 10% Anteil hat am nationalen F&B Umsatz aller Gastronomiebetriebe. Der Branchenumsatz müsste eigentlich bekannt sein. Dehoga oder Bundesamt.

Auch die aktuelle Meldung zeigt ja wieder, es geht wieder mal um Kosten. Nicht um Wachstum oder Umsatz.

Ich muß hier nicht die ganzen bekannten Wachstumsunternehmen aufzählen. Aber alle sind Tenbagger oder mehr. Also würde man jedes Jahr 300 Mio in Wachstum investieren, statt in eine Dividende, könnte ich mich damit wahrscheinlich sogar besser anfreunden. Aber nicht in Nonsens Projekte. Wovon es viele gibt. Übernahmen der regionalen Mittelständler. Die alle an der Metro vorbei die Gastro beliefern, wäre mal ein Anfang.

Ich fragte mal einen Belieferer, ob er auch in der Metro kauft. Der hat gelacht. Antwort: Die könnte er beliefern, wenn er wollte.

Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass sie mit der heutigen Gastrovielfalt und Schnelligkeit auf Dauer glücklich werden. Das mag in den 70er oder 80er Jahren noch funktioniert haben. Ich denke sogar, sie können Einzelhandel im großen Stil, also in Metro Stores besser, weil auch der Warenfluss besser zu berechnen ist, als das adhoc Geschäft der Gastronomen, die jeden Tag, jede Woche andere Mengen abrufen. Das produziert immer Frust. Auf beiden Seiten.

Jetzt zu Corona sind die Filialen rappelvoll. Bin auf die Zahlen gespannt. 50% Umsatz Wegfall müssen durch Frau Meier und Oma Lieschen kompensiert werden.
METRO | 8,799 €
Avatar
23.12.20 00:47:05
Beitrag Nr. 2.013 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.169.870 von rosengarten0815 am 22.12.20 23:02:29Ja ich bin zu früh raus.

Smart broker war auch jemand anderes. Ich hatte NEL bei 26ct gekauft. Muss mind. 2 Jahre her sein. Bin bei comdirect, seit 20 Jahren. Nicht günstig. Aber passt zu mir. 20 Jahre O2, 20 Jahre Allianz, etc....

Schade, dass du in jedem Post persönlich wirst. Melde dich mal ab. Und probiere es unter neuem Pseudonym noch mal.
METRO | 8,799 €
Avatar
23.12.20 09:18:21
Beitrag Nr. 2.014 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.170.404 von skylounge am 23.12.20 00:31:42
Zitat von skylounge: Mein Gefühl sagt mir, dass 12€, also 50% ausgehend von 8€ auf jeden Fall drin sind. Danach schaue ich mal, ob ich der Metro noch die 16€ zutraue. Ehemaliges Ü-Angebot.

Mein Problem mit der Metro habe ich über Jahre geschildert. Trotzdem kann die Aktie kurzfristig interessant sein. Langfristig wird sie es für mich erst, wenn sie das Problem mit den Warenbeständen gelöst bekommt.

Die Metro ist mangels Schnelligkeit nicht in der Lage, der Hauptzielgruppe, den Gastronomen, innerhalb von 1 bis 3 Tagen jeden gewünschten Artikel in einer bestimmten Menge zu liefern. Das dauert teilweise bis zu 2 Wochen. Ich rede von Bestandsartikeln. Also nichts, was erst noch gelistet werden muss. Das ist in der heutigen Zeit zu langsam. Die Gastronomen entscheiden oft adhoc. Planen relativ kurzfristig. Deshalb haben alle größeren Gastronomen die ich kenne, mehrere Lieferanten. Um bloß nicht von der Metro abhängig zu sein. Die zahlen lieber 50ct woanders mehr, vertrauen aber ihrem Regionallieferanten, der auch mal zur Not noch am Sa vorbei kommt oder ein 2. Mal in der Woche, wo Metro schon abwinken würde. Heißt aber im Umkehrschluss, da sind locker bis zu 1000% im Gastrosegment zu holen. Aber sie schaffen oder wollen es nicht, weil es eine zu hohe Flexibilität und Servicekultur bedeuten würde. Was u.U. erst einmal mit Kosten verbunden ist. Und bei Kosten, reagiert das Unternehmen allergisch.

Ich bin mir sicher, dass die Metro keine 10% Anteil hat am nationalen F&B Umsatz aller Gastronomiebetriebe. Der Branchenumsatz müsste eigentlich bekannt sein. Dehoga oder Bundesamt.

Auch die aktuelle Meldung zeigt ja wieder, es geht wieder mal um Kosten. Nicht um Wachstum oder Umsatz.

Ich muß hier nicht die ganzen bekannten Wachstumsunternehmen aufzählen. Aber alle sind Tenbagger oder mehr. Also würde man jedes Jahr 300 Mio in Wachstum investieren, statt in eine Dividende, könnte ich mich damit wahrscheinlich sogar besser anfreunden. Aber nicht in Nonsens Projekte. Wovon es viele gibt. Übernahmen der regionalen Mittelständler. Die alle an der Metro vorbei die Gastro beliefern, wäre mal ein Anfang.

Ich fragte mal einen Belieferer, ob er auch in der Metro kauft. Der hat gelacht. Antwort: Die könnte er beliefern, wenn er wollte.

Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass sie mit der heutigen Gastrovielfalt und Schnelligkeit auf Dauer glücklich werden. Das mag in den 70er oder 80er Jahren noch funktioniert haben. Ich denke sogar, sie können Einzelhandel im großen Stil, also in Metro Stores besser, weil auch der Warenfluss besser zu berechnen ist, als das adhoc Geschäft der Gastronomen, die jeden Tag, jede Woche andere Mengen abrufen. Das produziert immer Frust. Auf beiden Seiten.

Jetzt zu Corona sind die Filialen rappelvoll. Bin auf die Zahlen gespannt. 50% Umsatz Wegfall müssen durch Frau Meier und Oma Lieschen kompensiert werden.


Im Moment ist leider nichts rappelvoll
METRO | 8,848 €
Avatar
23.12.20 11:50:36
Beitrag Nr. 2.015 ()
Gegen den Trend sehr schwach. Das gab es hier schon lange nicht mehr.
METRO | 8,684 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.12.20 11:56:42
Beitrag Nr. 2.016 ()
Wenn es noch auf 8,2 zurück gehen sollte, werde ich nochmal nachlegen. Ärgere mich, dass ich bei Kursen unter 8 nicht all-in gegangen bin. Über eine Nachkaufgelegenheit würde ich mich sehr freuen.
METRO | 8,660 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.12.20 12:18:02
Beitrag Nr. 2.017 ()
Richtungsloses Handeln in geringen Volumina. Lasst die Leute Weihnachten feiern. Ende des Jahres gehts weiter.
METRO | 8,702 €
Avatar
23.12.20 15:16:54
Beitrag Nr. 2.018 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.175.342 von saisonziel am 23.12.20 11:56:42
Zitat von saisonziel: Wenn es noch auf 8,2 zurück gehen sollte, werde ich nochmal nachlegen. Ärgere mich, dass ich bei Kursen unter 8 nicht all-in gegangen bin. Über eine Nachkaufgelegenheit würde ich mich sehr freuen.


Nicht hadern.
Alten Kursen mit All-in-Gedanken nachzutrauern deutet auf leichte Gier hin. (Bitte nicht falsch verstehen, ich kenne das selbst). Jetzt wo die Kurse gestiegen sind sehne ich mich auch gerne nach niedrigeren Kursen zurück. Als die Kurse aber unten waren (Beispiel Ceconomy) hatte ich nicht das Vertrauen in die Aktie dass es nicht noch weiter runter geht.

Das ist wie beim Autofahren: Man muss in dem Moment entscheiden. Nachher zu bremsen, abzubiegen etc. bringt nichts. Ein Plan hilft - aber auch nur bedingt.

Wenn wir Kurse um die 16 sehen können, dann sind jetzt immernoch super Kaufkurse. Alles relativ. Wenn die Kurse dann bei 16 stehen, dann jammern wir, warum wir bei 9 nicht nachgelegt haben? Das ist menschlich aber alles andere als logisch :D :D :D
METRO | 8,808 €
Avatar
23.12.20 16:38:07
Beitrag Nr. 2.019 ()
Langsam kommen wir hier auch in den typischen NEMAX Modus. Hier wurde das meiste Geld aus den Verkäufen der letzten Jahre verbrannt, Divi gibts nächstes Jahr auf Pump und das letzte Tafelsilber wird nun bald auch noch verkauft. Schade, dass wir hier noch nicht ganz so desolate Kennzahlen wie bei Thyssen oder Lufthansa haben. Dann wären wir schon längst bei 20 Euo und mehr. :laugh:
METRO | 8,900 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.12.20 17:37:50
Beitrag Nr. 2.020 ()
Deswegen ja auch Metro.

Klar kann man bei Wasserstoff- oder kleinen Medikamentefirmen auch mal Glück haben, aber je nach Timing kann das auch bis zum Totalverlust gehen.

Natürlich kann eine westafrikanische Minenaktie auch mal explodieren aber sie kann auch einfach mal implodieren.

Das kann man mit Spielgeld machen. Es fehlt da einfach die Transparenz. Lemmingeffekte mal außen vorgelassen.

Metro ist eher etwas seriöses ohne sofortiges Verdopplungspotential. Aber dafür nach unten supersafe.
METRO | 8,886 €
Avatar
23.12.20 17:40:27
Beitrag Nr. 2.021 ()
Letzte Kurse
Zeit Kurs Stück
17:35:21 8,876 110707

Gar nicht mal schlecht
METRO | 8,886 €
Avatar
23.12.20 21:27:37
Beitrag Nr. 2.022 ()
Sehe ich ganz genauso.
METRO | 8,826 €
Avatar
23.12.20 23:58:01
Beitrag Nr. 2.023 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.180.055 von MisterGoodwill am 23.12.20 16:38:07Ich stimme dir bei deiner Beurteilung so gar nicht zu, selbst wenn du Recht hättest - es ist doch so viel Tafelsilder da, dass man sich am Ende wohl den Börsenwert mehrfach auszahlen könnte.
Ich denke, dass man in diesem Jahr wieder ein paar größere Immobilientransaktionen machen könnte, dann könnte man im Folgejahr die restlichen 20% vom chinesischen Joint Venture veräußern, wenn der Rubel besser steht dann Russland zum Verkauf stellen, dann kleinere asiatische Länder wie Indien verkaufen, dann Classic Fine Foods, dann die restlichen Immobilien abspalten und am Ende das operative Europageschäft an Costco oder Sysco verkaufen. Das wäre doch mal ein Fahrplan, mal schauen wie es am Ende kommt...

Ich gehe davon aus, Kretinsky wird hier Musik reinbringen - die Zeiten des vor-sich-hindümpelns sind mMn nun vorbei.
METRO | 8,880 €
Avatar
24.12.20 07:21:13
Beitrag Nr. 2.024 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.175.246 von bcgk am 23.12.20 11:50:36
Zitat von bcgk: Gegen den Trend sehr schwach. Das gab es hier schon lange nicht mehr.



METRO geht ihren eigenen Weg.

;)
METRO | 8,880 €
Avatar
24.12.20 14:36:07
Beitrag Nr. 2.025 ()
Nach den vielen Beiträgen zu den Aussichten, Übernahmen und möglichen Börsenabgängen bei Metro will ich technisch ein wenig beisteuern.



Der Chart scheint mir nämlich hochinteressant zu sein. Im bisherigen Jahresverlauf hat die Metro eine art umgedrehter Untertasse ausgebildet. Aus dieser Formation, die eigentlich eine Trendfolgeformation sein soll (Kurs nimmt Richtung vor der Formation wieder auf, in diesem Fall wäre das nach unten), ist Metro aber nun nach oben ausgebrochen. Dabei gelang es Metro auch die 3 gleitenden Durchschnitte zu überwinden, was ebenfalls ein starkes Signal ist.
Allerdings ist die ganze Formation nicht ohne Makel, denn das Handelsvolumen stieg erst stark an, verringert sich seitdem aber zusehends. Auch der Stochastik ist inzwischen stark überkauft, das kann, muss aber nicht unbedingt ein Warnsignal sein.

Anleger sollten darauf achten, wie sich die Aktie in der nächsten Zeit verhält. Am Besten wäre eine Entwicklung, die Metro nochmal auf die Unterstützungszone der 3 gleitenden Durchschnitte zurückwirft, dort aber endet. Das wäre wohl ein Bereich zwischen grob 8,2€ und 8,5€. Mit einem derart erfolgreichen Test der vorliegenden Unterstützung ergäbe sich technisch massives Potenzial. Aufgrund des Stochastik will ich aber nicht ausschliessen, dass Metro auch mit reduzierten Umsätzen weiter rauf getrieben wird. Da muss man dann einfach mal sehen, wohin die Reise geht. Enen größeren Widerstand gilt es auch noch zu überwinden. Das ist das Hoch vom Juni bei 9,28€. Sollte sich der Ausbruch als nachhaltig erweisen, sollten Kurse oberhalb von 10€ möglich sein. Sollte sich das Ganze als Fehlausbruch herausstellen (auch das ist noch möglich), wäre zunächst auf das Tief vom November bei 7,4€ von Bedeutung.
METRO | 8,876 €
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.12.20 21:05:09
Beitrag Nr. 2.026 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.189.121 von sdaktien am 24.12.20 14:36:07Das Hoch am 9. Juni lag bei 9,42€. Das sehen wir mMn spätestens in der ersten Januarwoche.
METRO | 8,920 €
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.12.20 22:00:03
Beitrag Nr. 2.027 ()
Die nächste Börsenwoche wird exzellent.

Wir mögen die letzte Woche des Jahres. Window Dressing sollte es bei der Metro nicht mehr geben.
METRO | 8,880 €
Avatar
25.12.20 22:06:23
Beitrag Nr. 2.028 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.194.473 von bcgk am 25.12.20 21:05:09Der Januar wird bestimmt spannend. Eine der großen Verliereraktien 2020 könnte gleich zu Jahresbeginn loslegen und bis zur Hauptversammlung im Februar wird es neben den üblichen Verdächtigen auch bei Fonds wg. der hohen Dividendenrendite zu Kaufdruck kommen. Meine Meinung
METRO | 8,880 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.12.20 22:09:09
Beitrag Nr. 2.029 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.194.692 von yellowblue24 am 25.12.20 22:06:23Absolute Zustimmung. Bis zur HV rechne ich mit 11€. Man kommt an der METRO nicht mehr vorbei, insbesondere wenn sich das Corona-Gespenst etwas verdünnisiert.
METRO | 8,880 €
Avatar
25.12.20 22:39:14
Beitrag Nr. 2.030 ()
Hervorragend dass die HV so früh im Jahr ist. Der beste Geldparkspeicher ever.
METRO | 8,880 €
Avatar
26.12.20 14:31:33
Beitrag Nr. 2.031 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.194.473 von bcgk am 25.12.20 21:05:09Du meinst wahrscheinlich das Verlaufshoch. Zum Schluss hab ich auf Xetra 9,28€, das war allerdings schon am 8.6. Die meisten Techniker orientieren sich am Schluss-Hoch nicht am Verlaufshoch, wenngleich das auch nicht unwichtig ist. Ich nehm als Basis immer die Schlusskurse. Ich ging davon aus, dass dies klar wäre.

Bis zum beschriebenen Hoch sind es noch gut 5%. Wenn Metro da schnell drüber will, wär's günstig das noch in diesem Jahr zu versuchen. Sonst ist die Gefahr eines Rücksetzers etwas größer.
Aber des einen Leid, des anderen Freud. Für Anleger die rein wollen, könnten das Kauftage sein.
METRO | 8,876 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.12.20 15:30:52
Beitrag Nr. 2.032 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.196.705 von sdaktien am 26.12.20 14:31:33Ich habe mich am Verlaufshoch orientiert, bin da aber nicht festgelegt. Ich denke wir sehen bis zur HV Kurse um 11€. Woher soll denn Verkaufsdruck kommen? Die Lage könnte fundamental depressiver nicht sein, ist aber längst eingepreist. Die Dividendenjäger kommen bald zunehmend aus ihren Löchern und wenn ein Börsenmagazin auf Metro aufmerksam wird, kommt noch mehr Schwung rein. Bis 12/13€ dürfte es Recht zügig gehen. Danach bedarf es wohl guter Zahlen und bessere Ausblicke, um den nächsten Schritt zu machen. Als sub8-Käufer liegen hier 50% plus Dividende zu Füßen. Ich nehme das gerne relativ risikolos mit.

@Ephesos und @dogweiler und alle anderen mit größerem Portemonnaie:

Schaut euch Haier Smart an. Einmalige Chance durch Arbitrage bzw Anpassungsprozesse. Siehe entsprechender Thread.
METRO | 8,876 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.12.20 10:42:30
Beitrag Nr. 2.033 ()
Zeit 23.12.20 17:35
Diff. Vortag +0,37 %
Tages-Vol. 19,00 Mio.
Gehandelte Stück 17,38 Mio.

Watchlist. Da werden riesige Mengen verkauft, nicht gekauft. Ist etwas suspekt das Ganze. Back to Metro.
METRO | 8,876 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.12.20 11:28:40
Beitrag Nr. 2.034 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.199.942 von Ephesos am 27.12.20 10:42:30Vielleicht liest du mal die letzten 15 Seiten des Threads. Es geht um die bevorstehende Anpassung von H Shares und D Shares. 100% liegen auf der Straße.
METRO | 8,876 €
Avatar
27.12.20 11:38:15
Beitrag Nr. 2.035 ()
Im Thread verrutscht?
METRO | 8,876 €
Avatar
27.12.20 13:44:21
Beitrag Nr. 2.036 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.196.909 von bcgk am 26.12.20 15:30:52Verkaufsdruck muss es ja nicht mal sein, für eine Konsolidierung reicht doch ein mangelndes Interesse auf der Käuferseite. Mit einer kleinen Konsolidierung an die gleitenden Durchschnitte wären die 11€ bis zur HV aus technischer Sicht aber auch immer noch erreichbar.

Was mich so'n bisschen stört ist momentan die Entwicklung inm Handelsvolumen, denn das ist jetzt wieder rückläufig, trotz steigender Kurse. Das ist kein allzu starkes Argument, das hatte ich auch gesagt, achten sollte man darauf aber schon.

Ich hab noch zu Kretinsky eine Frage in die Runde: Ist der noch in Andere, mit Metro vergleichbare Unternehmen investiert, in Europa oder weltweit?
METRO | 8,876 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.12.20 16:31:50
Beitrag Nr. 2.037 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.200.993 von sdaktien am 27.12.20 13:44:21
Zitat von sdaktien: Ich hab noch zu Kretinsky eine Frage in die Runde: Ist der noch in Andere, mit Metro vergleichbare Unternehmen investiert, in Europa oder weltweit?


Diverse Investments in Einzelhandelssunternehmen.

Casino

https://in.reuters.com/article/casino-kretinsky/update-1-cze…

Sainsbury

https://uk.reuters.com/article/uk-sainsbury-stake-vesa-equit…

Foot Locker

https://www.bloomberg.com/news/articles/2020-11-26/billionai…
METRO | 8,876 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.12.20 08:21:42
Beitrag Nr. 2.038 ()
Wir kratzen an der 9€ ;)
METRO | 8,988 €
Avatar
28.12.20 08:31:23
Beitrag Nr. 2.039 ()
Vz mittl. schon bei 10.70 bezahlt .....

Schaffen wir die 10 bei den Stämmen noch dieses Jahr ?

Mal schaun ....:)
METRO | 8,998 €
Avatar
28.12.20 08:35:55
Beitrag Nr. 2.040 ()
Stämme vs. Vorzüge
Kurze Frage, die Vorzüge DE000BFB0027 notieren gegenüber den Stämmen DE000BFB0019 sehr viel höher. Gibt es hier eine (börsen)logische Erklärung. Vielen Dank im voraus.
METRO | 8,998 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.12.20 08:46:41
Beitrag Nr. 2.041 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.204.969 von w_s_o am 28.12.20 08:35:55
Zitat von w_s_o: Kurze Frage, die Vorzüge DE000BFB0027 notieren gegenüber den Stämmen DE000BFB0019 sehr viel höher. Gibt es hier eine (börsen)logische Erklärung. Vielen Dank im voraus.


Hat mit dem MSCI Cleaning zu tun. Davon waren die Vz nicht betroffen.
METRO | 9,018 €
Avatar
28.12.20 09:00:17
Beitrag Nr. 2.042 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.201.846 von Airstrike am 27.12.20 16:31:50
Zitat von Airstrike:
Zitat von sdaktien: Ich hab noch zu Kretinsky eine Frage in die Runde: Ist der noch in Andere, mit Metro vergleichbare Unternehmen investiert, in Europa oder weltweit?


Diverse Investments in Einzelhandelssunternehmen.

Casino

https://in.reuters.com/article/casino-kretinsky/update-1-cze…

Sainsbury

https://uk.reuters.com/article/uk-sainsbury-stake-vesa-equit…

Foot Locker

https://www.bloomberg.com/news/articles/2020-11-26/billionai…


......also mit Sainsbury wird er heute auch Spaß haben .....Pokerboris sei Dank ...:cool:
METRO | 9,018 €
Avatar
28.12.20 09:40:19
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: Kopie aus fremden Medien- bitte nachlesen unter 9.5. Nutzungsbedingungen: "wie zitiere ich richtig"
Avatar
28.12.20 10:15:48
Beitrag Nr. 2.044 ()
Skuriller Verlauf heute.
METRO | 9,124 €
Avatar
28.12.20 10:23:36
Beitrag Nr. 2.045 ()
Da ist ganz schön Druck drauf
METRO | 8,954 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.12.20 10:24:09
Beitrag Nr. 2.046 ()
Metro bei 9.15. Endlich mal eine Aktie, wo es solide langsam und stetig nach oben geht.
Wir mögen keine Volatilität. 😉
METRO | 8,954 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.12.20 10:28:27
Beitrag Nr. 2.047 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.206.625 von Ephesos am 28.12.20 10:24:09Dann schau dir mal den Intradaychart an.

Hoch auf 9,10, runter auf 8,95, hoch auf 9,15, runter unter 9, hoch auf 9,20 und wieder auf 9, hoch auf 9,15 und wieder auf 9.
METRO | 8,980 €
Avatar
28.12.20 10:30:28
Beitrag Nr. 2.048 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.206.616 von Aurcaner am 28.12.20 10:23:36
METRO | 9,042 €
Avatar
28.12.20 10:32:46
Beitrag Nr. 2.049 ()
Jup. Mussten noch ein paar Rest Jahres MSCI Schergen raus. Steigt jetzt wieder.
Metro läuft einfach. Muss man sich keine Gedanken machen. Ist auch mal schön.
METRO | 9,106 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.12.20 10:41:15
Beitrag Nr. 2.050 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.206.769 von Ephesos am 28.12.20 10:32:46
Zitat von Ephesos: Jup. Mussten noch ein paar Rest Jahres MSCI Schergen raus. Steigt jetzt wieder.
Metro läuft einfach. Muss man sich keine Gedanken machen. Ist auch mal schön.


denke viele sind kurz über 8 schon raus ...und schaun hinterher ...kenne doch meine Panikpappenheimer hier schon lange ...:laugh::cool:
METRO | 9,116 €
Avatar
28.12.20 10:42:25
Beitrag Nr. 2.051 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.206.769 von Ephesos am 28.12.20 10:32:46Will dich nicht desillusionieren, aber welche Aktien laufen denn derzeit nicht? Habe Metro erst kürzlich bei 7,69€ (und 8,38€) gekauft und ist seitdem meine viertschlechteste Depotposition (von mehr als 20).
METRO | 9,092 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.12.20 10:45:56
Beitrag Nr. 2.052 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.206.892 von bcgk am 28.12.20 10:42:25wird bis jahresende vermutlich noch hochgezogen window dressing...
METRO | 9,096 €
Avatar
28.12.20 10:52:24
Beitrag Nr. 2.053 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.206.892 von bcgk am 28.12.20 10:42:25das Jahr war zumindest aktientechnisch ein Traum ...nicht-- trotz--- ..sondern ---wegen ---Corona ....wenn gleich aber auch anspruchsvoll weil man Mut und viel Cash(zum verbilligen) haben musste um das Risiko der tiefen Kurse, in erster Linie im Shopping-und Ölbereich ,zu kaufen ....

Aber Mut wird ja sehr oft bekanntlich belohnt ....

2021 bin ich mal gespannt ...hier haben wir mE noch viel Nachholbedarf ...und wenn die Impfungen stechen und ein fast unbeschwerter Sommer/Herbst ansteht ...dann wird Deutschland/Europa/Welt ? Partymeile und wie Koch sagt einen Nachholbedarf auf "Leben " erleben den wir so noch nie hier hatten /gesehen haben.

Ich werde dabei sein ... ...

Ob das gut oder schlecht für die Metro/Gastrobereich sein wird muss jeder selber entscheiden ...:cool:
METRO | 9,098 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.12.20 11:15:33
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: bitte das Threadthema beachten, Werbung für threadfremde Aktien bitte unterlassen
Avatar
28.12.20 11:20:27
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: Korrespondierendes Posting wurde entfernt
Avatar
28.12.20 12:44:26
Beitrag Nr. 2.056 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.201.846 von Airstrike am 27.12.20 16:31:50Vielen Dank, dann müsste die Beteiligung an Metro aber die Größte sein oder? Zumindest prozentual.

Wenn ich das richtig sehe, sind Casino und Sainsbury in ähnlichen Bereichen aktiv. Das ließe sich vielleicht zusammenführen. Metro und Foot Locker passen da aber nicht so wirklich rein.
METRO | 9,170 €
Avatar
28.12.20 13:38:55
Beitrag Nr. 2.057 ()
der letzte link wurde warum auch immer gelöscht
für die, die den Artkel über Koch nicht kennen, ich finde diesen sehr positiv und motiviert
und macht Laune auf 2021

https://www.rollingpin.de/news-events/das-letzte-interview-m…
METRO | 9,198 €
Avatar
28.12.20 20:06:30
Beitrag Nr. 2.058 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.209.466 von Mich0815 am 28.12.20 13:38:55Danke für den Link zum Interview. Ich werde Olaf Koch vermissen. Echt ein sympathischer Mensch. Gebe dir Recht, macht echt Laune auf die nächsten Jahre. Ich bleibe voll investiert
METRO | 9,188 €
Avatar
29.12.20 11:04:02
Beitrag Nr. 2.059 ()
Bei exakt 9,28€ (Hoch vom 9. Juni) abgeprallt.
METRO | 9,142 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
29.12.20 15:33:07
Beitrag Nr. 2.060 ()
Hölle Hölle Hölle :mad::mad::mad:

komme gerade aus der Metro St. Augustin .

Proppenvoll ist wohl noch untertrieben ...und viele Angebot weg ...also wenn die im Jänner auch weiter --alle--reinlassen ...kaufe ich bei EDEKA ein ..tue ich mir nicht mehr an ...erstaunlich das der Kurs noch nicht über 10 ist ...sollte man mal ne Liveschaltung zum MM legen ...:laugh:

Netten Rutsch in ein gesundes 2021 ..

Cure
METRO | 9,286 €
Avatar
29.12.20 17:02:40
Beitrag Nr. 2.061 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.221.820 von bcgk am 29.12.20 11:04:02
Zitat von bcgk: Bei exakt 9,28€ (Hoch vom 9. Juni) abgeprallt.


Auch im zweiten Versuch gescheitert.
METRO | 9,252 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
29.12.20 19:07:18
Beitrag Nr. 2.062 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.227.331 von bcgk am 29.12.20 17:02:40Am 2. Top verkaufen und abwarten ist eher die Regel. 3. Retest. Und dann: 4 Gewinnt! Rauf oder runter.
METRO | 9,222 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
29.12.20 20:59:09
Beitrag Nr. 2.063 ()
Stetig und langsam ohne Risiko nach oben mit satter Dividende

Was will man mehr?😉

Alles Gute für 2021
METRO | 9,248 €
Avatar
30.12.20 09:42:08
Beitrag Nr. 2.064 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.229.335 von Fuenfvorzwoelf am 29.12.20 19:07:18Dritter Anlauf, wieder gescheitert.
METRO | 9,224 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
30.12.20 09:50:49
Beitrag Nr. 2.065 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.234.558 von bcgk am 30.12.20 09:42:08Das wird schon. Selbst wenn einer gegenhält, der will seine Aktien auch nicht verlieren und weiß, daß er diesen Kurs nicht mehr bekommt.

Und je nachdem wer da als neuer CEO präsentiert wird, könnte es eine Rakete Richtung 12€ werden. Das wird nicht halten.

Habe jetzt den Chart nicht parat, meine aber es gab ein Gap um 10€. Das sehe ich als 1. Ziel. Nicht die 9,28€. Die fallen ganz schnell.
METRO | 9,280 €
Avatar
30.12.20 12:31:23
Beitrag Nr. 2.066 ()
Selbst, wenn es nicht zweistellig werden würde - und das wird es ganz sicher - sind das bei den Einstiegskursen vor der Devidendenbekanntmachung fast 10 % Dividendenrendite! Und dadurch ist der Betonboden sowas von gesetzt. Ich bin zwar auch in etwas spekulativen Werten, gründsätzlich liebe ich aber solche sicheren Investments, wie hier.
METRO | 9,200 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
30.12.20 12:52:38
Beitrag Nr. 2.067 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.237.000 von saisonziel am 30.12.20 12:31:23Ich mag es lieber deutlich spekulativer, daher bin ich auch weitestgehend bei Biotechs und Techaktien unterwegs. Da ist mit Wissensvorsprung natürlich deutlich mehr drin. So kommen dann auch 479% Jahres-Performance für 2020 zustande.

Mit Rocket, Metro, SAP und Haier habe ich aber auch drei ganz langweilige Valueaktien im Depot.
METRO | 9,220 €
Avatar
30.12.20 13:30:01
Beitrag Nr. 2.068 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.237.267 von bcgk am 30.12.20 12:52:38
Zitat von bcgk: Ich mag es lieber deutlich spekulativer, daher bin ich auch weitestgehend bei Biotechs und Techaktien unterwegs. Da ist mit Wissensvorsprung natürlich deutlich mehr drin. So kommen dann auch 479% Jahres-Performance für 2020 zustande.

Mit Rocket, Metro, SAP und Haier habe ich aber auch drei ganz langweilige Valueaktien im Depot.


Starke Performance und glückwunsch dazu!
Ich versuche möglichst breit zu diversifizieren. Einige spekulative Werte hab ich auch, leider nicht immer den Wissensvorsprung bzw Insiderinfos. Aber bei einigen Wasserstoffwerten war ich recht früh dabei, Nio bei 7 Euro gekauft, Xiomo bei gut 1 Euro. Dafür war ich aber auch leider in Nikola drinnen 😂 zum Glück aber nicht ganz so spät raus. Und so ein paar Basisinvestments tun da ganz gut. Und die Rendite ist bei Metro ja unbestreitbar gut, gerade mit der Sicherheit dazu.
Klar, wenn ich CEO im Silicon Valley wäre oder super vernetzt in einer Start Up-Insider-Szene würde ich noch stärker risikoreiche Invests tätigen können, aber mit der Diversivikation bin ich bislang auch gut gefahren.
Aber über 400 % ist natürlich sehr stark. Respekt!
METRO | 9,240 €
Avatar
30.12.20 14:08:06
Beitrag Nr. 2.069 ()
Schöner Jahresabschluss bei der Metro: 9,21€ :)
METRO | 9,224 €
Avatar
30.12.20 14:47:28
Beitrag Nr. 2.070 ()
Schlussauktion auf Xetra war 9,196.
Aber auch schön :-)
METRO | 9,196 €
Avatar
30.12.20 17:19:15
Beitrag Nr. 2.071 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.207.057 von cure am 28.12.20 10:52:24
Zitat von cure: 2021 bin ich mal gespannt ...hier haben wir mE noch viel Nachholbedarf ...und wenn die Impfungen stechen und ein fast unbeschwerter Sommer/Herbst ansteht ...dann wird Deutschland/Europa/Welt ? Partymeile und wie Koch sagt einen Nachholbedarf auf "Leben " erleben den wir so noch nie hier hatten /gesehen haben.


Wenn das Wetter mitspielt kann ich mir gut und ein Sommermärchen wie 2006 vorstellen. Das könnte auch zeitlich zu den Impfungen passen. Und dann kommt natürlich eine saustarke Herbst-/Wintersaison im Indoorbereich. Da werden die Veranstalter händeringend nach Hallen und Arenen suchen. Kann gut sein, dass die Metro davon profitiert, weil die Locations aus der 2. und 3. Reihe keine Verträge mit Systemanbietern haben. Hier 300 Gäste zum Empfang, dort 500 Besucher beim Kabarett in der Dorfstadthalle. Die Unternehmen (von ganz groß bis ganz klein) werden 2021 auch wieder Gastgeber sein wollen, weil wir darauf Lust haben und es einen tollen Werbeeffekt hat. Das geht vom Grillfest, über Rheinschifffahrt bis Koks&Nutten-Geschichten.
METRO | 9,196 €
Avatar
30.12.20 17:21:44
Beitrag Nr. 2.072 ()
Außerdem haben die Künstler massiven Nachholbedarf. Nicht nur finanziell. Die wollen sich endlich wieder die Finger wundspielen und touren. Musik und Kleinkunst sind komplett auf Entzug.
METRO | 9,196 €
Avatar
01.01.21 15:03:17
Beitrag Nr. 2.073 ()
www.metroag.de/en/news/2020/12/31/...eading-position-in-spain

METRO übernimmt Davigel Spanien vom Grosshändler Sysco, vereinbart langfristigen Liefervertrag und stärkt führende Position in Spanien
METRO | 9,196 €
Avatar
01.01.21 22:21:32
Beitrag Nr. 2.074 ()
dann scheinen die Übernahmefantasien bzgl. Sysco vom Tisch zu sein. Sowas ließe sich nach einer Übernahme ja viel leichter konsolidieren.
METRO | 9,190 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.01.21 12:40:28
Beitrag Nr. 2.075 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.256.846 von ak-hilden am 01.01.21 22:21:32Diese US Konzerne kaufen gerne vorgeordnete/strukturierte Unternehmen ohne das Problem mit einer evtl Monopolstellung lösen zu müssen
Die schauen sich das ganz genau an und warten ab, was angeboten wird
METRO | 9,196 €
Avatar
04.01.21 08:47:34
Beitrag Nr. 2.076 ()
Drehbuch : bis zur HV zweistellige Kurse ...EX Div. weiter zweistellig .....und ab Sommer kommt dann der Turbo in"s Spiel , es wird gefeiert wie es nie zuvor Deutschland / Europa gesehen hat ...

Wo die Metro dann hinläuft wird man sehen ....


https://www.n-tv.de/wirtschaft/Studie-Gastgewerbe-wird-kraef…
METRO | 9,378 €
Avatar
04.01.21 09:54:10
Beitrag Nr. 2.077 ()
Vorzüge mit 12 bezahlt // + 15 ,3 % !!
METRO | 9,248 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
04.01.21 10:08:57
Beitrag Nr. 2.078 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.272.744 von cure am 04.01.21 09:54:10
Zitat von cure: Vorzüge mit 12 bezahlt // + 15 ,3 % !!


Warum hängen die Stämme derart hinterher? Angleichung sollte sich doch langsam mal abzeichnen.
METRO | 9,252 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
04.01.21 10:22:20
Beitrag Nr. 2.079 ()
Was geht da ab bei den Vorzügen?
Hoffentlich schaffen wir bei den Stämmen heute einen schlusskurs über 9,28...
METRO | 9,282 €
Avatar
04.01.21 10:43:31
Beitrag Nr. 2.080 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.272.984 von bcgk am 04.01.21 10:08:57na ja ....ist ja schon lange so ...(ganz) früher waren Sie meistens pari ....letztlich geschuldet dem niedrigen Size und MK ...wenige Stücke die da noch gehen ..

Ziel : Pari ..
METRO | 9,318 €
Avatar
04.01.21 11:43:31
Beitrag Nr. 2.081 ()
Vor wenigen Minuten kam die Stimmrechtsmeldung von EP Commerce auf über 40%.

Kurs geht weiter hoch, das Juni-Intradayhoch von 9,426€ wurde soeben übertroffen.
METRO | 9,400 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
04.01.21 11:49:03
Beitrag Nr. 2.082 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.274.523 von bcgk am 04.01.21 11:43:31
Zitat von bcgk: Kurs geht weiter hoch, das Juni-Intradayhoch von 9,426€ wurde soeben übertroffen.


METRO läuft wie mit Fernsteuerung. Das Hoch getroffen und sofort den Rückwärtsgang eingelegt. Jetzt wird die 9,43€ noch x-mal angelaufen und dann gehts weiter.
METRO | 9,396 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
04.01.21 11:52:34
Beitrag Nr. 2.083 ()
Ich denke, am Spread zwischen Stämmen und Vorzügen kann man sehr gut ablesen wie mit den Kursen der Stämme "gespielt" wurde. Die Vorzüge lassen sich eben nicht sinnvoll leerverkaufen...

Ich denke (und hoffe) daher auch, in diesem Fall ist ausnahmsweise mal der Kurs der Vorzüge richtungsweisender - Ziel Pari.


Übrigens, gerade kam die Meldung: Kretinsky hält offenbar keine usätzlichen Equity-Swaps mehr - das ist für mich durchaus überraschend. Das bedeutet, er ist damit doch noch ein gutes Stück weg von den 50%. Ist doch schön!

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/13321982-dgap-sti…
METRO | 9,404 €
Avatar
04.01.21 12:24:55
Beitrag Nr. 2.084 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.274.595 von bcgk am 04.01.21 11:49:03
Zitat von bcgk: METRO läuft wie mit Fernsteuerung. Das Hoch getroffen und sofort den Rückwärtsgang eingelegt. Jetzt wird die 9,43€ noch x-mal angelaufen und dann gehts weiter.


Köstlich. Wieder bei exakt 9,43 der Rückwärtsgang. Diese self-fulfilling Chartheinis machen es immer besonders spannend.
METRO | 9,400 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
04.01.21 12:58:43
Beitrag Nr. 2.085 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.275.024 von bcgk am 04.01.21 12:24:55Der Kampf tobt um das Juni-Hoch. Die nächsten Widerstände sind grob eingezeichnet.

METRO | 9,434 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
04.01.21 18:40:23
Beitrag Nr. 2.086 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.275.639 von bcgk am 04.01.21 12:58:43Gewonnen :D Jetzt ist viel Luft nach oben.

METRO | 9,570 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
04.01.21 19:50:48
Beitrag Nr. 2.087 ()
Next step dann also zweistellig....
Kann aber gerne auch mal etwas konsolidieren, der Chart soll ja nicht überhitzen und ich wollte eigentlich nochmal nachkaufen.
METRO | 9,498 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.01.21 00:11:43
Beitrag Nr. 2.088 ()
Paragraph §21 aus der Satzung erläutert den Unterschied zwischen Stämmen und Vorzügen.
Daher und vor allem aus einer möglichen Abfindungsphantasie kommt die Kursdifferenz meiner Meinung nach.

§ 21 Gewinnverteilung

(1) Die Inhaber von Vorzugsaktien ohne Stimmrecht erhalten aus dem jährlichen Bilanzgewinn eine Vorabdividende von 0,17 Euro je Vorzugsaktie.

(2) Reicht der verteilbare Bilanzgewinn in einem Geschäftsjahr zur Zahlung der Vorabdividende nicht aus, so ist der Rückstand ohne Zinsen aus dem Bilanzgewinn der folgenden Geschäftsjahre in der Weise nachzuzahlen, dass die älteren Rückstände vor den jüngeren zu tilgen und die aus dem Gewinn eines Geschäftsjahres für dieses zu zahlenden Vorzugsbeträge erst nach Tilgung sämtlicher Rückstände zu leisten sind.

(3) Nach Ausschüttung der Vorabdividende erhalten die Inhaber von Stammaktien eine Dividende von 0,17 Euro je Stammaktie. Danach wird an die Inhaber von Vorzugsaktien ohne Stimmrecht eine nicht nachzahlbare Mehrdividende gezahlt, die je Vorzugsaktie 10 vom Hundert der unter Berücksichtigung von Absatz 4 an die Inhaber von Stammaktien gezahlten Dividende beträgt, vorausgesetzt dass diese 1,02 Euro je Stammaktie erreicht oder übersteigt.

(4) An einer weiteren Gewinnausschüttung nehmen die Inhaber von Vorzugsaktien ohne Stimmrecht und die Inhaber von Stammaktien entsprechend ihren Anteilen am Grundkapital gleichberechtigt teil.

Quelle: Aus der Metro Satzung
METRO | 9,549 €
Avatar
05.01.21 08:10:55
Beitrag Nr. 2.089 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.283.187 von Aurcaner am 04.01.21 19:50:48Konsolidierung könnte nochmal der Test des letzten Widerstands von oben sein (9,43€).
Aber auf Nachkaufkurse sollte man hier nicht warten, alles unter 9 war eigentlich aufgrund des MSCI Cleanings surreal.
METRO | 9,618 €
Avatar
05.01.21 10:38:56
Beitrag Nr. 2.090 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.281.975 von bcgk am 04.01.21 18:40:23
Zitat von bcgk: Gewonnen :D Jetzt ist viel Luft nach oben.





9,70 ......sieht nach dem überspringen der 10 Euro Marke noch in dieser Woche aus ....Nice , Metro die Geldmaschine ...:cool:
METRO | 9,630 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.01.21 10:45:14
Beitrag Nr. 2.091 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.288.824 von cure am 05.01.21 10:38:56War unter 8 wirklich der krasseste No Brainer des Jahres. Noch klarer war eigentlich nur noch HAIER bei 1€.
METRO | 9,662 €
Avatar
05.01.21 10:46:46
Beitrag Nr. 2.092 ()
Die 9,80€ wurden auch genommen.
METRO | 9,684 €
Avatar
05.01.21 10:53:50
Beitrag Nr. 2.093 ()
(@bcgk) Ja, nun fast kontinuierlich in die Gegenrichtung ... :)
METRO | 9,710 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.01.21 11:06:14
Beitrag Nr. 2.094 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.289.061 von SiebterSinn am 05.01.21 10:53:50Umso weniger konnte ich deinen Ausstieg bei 8 (?) nachvollziehen.
METRO | 9,806 €
Avatar
05.01.21 11:11:49
Beitrag Nr. 2.095 ()
9,958 auf Xetra.
Mal sehen, ob die 10 schon heute fallen.
METRO | 9,830 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.01.21 11:13:10
Beitrag Nr. 2.096 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.289.343 von bcgk am 05.01.21 11:11:49
Zitat von bcgk: 9,958 auf Xetra.
Mal sehen, ob die 10 schon heute fallen.


schon passiert :cool:
METRO | 9,818 €
Avatar
05.01.21 11:13:50
Beitrag Nr. 2.097 ()
10,015€ bezahlt :D
METRO | 9,818 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.01.21 11:57:09
Beitrag Nr. 2.098 ()
OK ...dann ist das Ziel SK Freitag 10, XX .....

Dann können wir diesen Monat schön weiter Richtung 11-12 € laufen ....so die Theorie ..:)
METRO | 9,938 €
Avatar
05.01.21 11:58:30
Beitrag Nr. 2.099 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.289.382 von bcgk am 05.01.21 11:13:50
Metro
Bei aller Freude über die Kursentwicklung kommt es mir trotzdem so vor, als wäre das genauso gesteuert. Die sehr engen Geld-Brief Spreads - dazu noch das hohe Volumina - komisch....
METRO | 9,938 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.01.21 12:08:07
Beitrag Nr. 2.100 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.290.162 von Amadeus02 am 05.01.21 11:58:30Ich verstehe Dich was du mit komisch meinst, hat sich alles abgezeichnet - es sollten so viel wie möglich unsichere Aktionäre zu Angstbewertungen rausgekauft werden;
man musste nur die Nerven bewahren und nicht verkaufen - EP braucht die Mehrheit und die ist bei 50 %. Wenn jetzt zugekauft wird sind die immer noch wesentlich günstiger an Millionen von Aktien gekommen, als zum ehemaligen € 16 Angebot
METRO | 9,970 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.01.21 12:25:56
Beitrag Nr. 2.101 ()
Hat der Kurs eine andere Chance? So eine Dividende, die Konstellation mit den Tschechen, nahende Normalisierung des Gastro/Hotel Gewerbes und dazu noch die Phantasie durch Google. 16€ ist hier auf mittelfristige Sicht schon bald drin sollten ja genug Dividenden Fonds wieder eingestiegen müssen etc etc. Leute die hier früh genug drin war können das super aussitzen.

Ich bin auch für den kurzfristigen trade gekommen (7,62€) bleibe aber jetzt einfach längerfristig drin weil wo will der Kurs hin, nach unten wohl kaum.
METRO | 9,882 €
Avatar
05.01.21 12:33:02
Beitrag Nr. 2.102 ()
Wie auf Schienen..
Glaube auch, dass da im Hintergrund was gespielt wird.
Bin gespannt, Was das Jahr noch alles bringt.
Nächste Meldeschwelle ist erst bei 50 Prozent, oder? Aber soviel, sprich 10 Prozent, über die Börse zuzukaufen wird schwierig. Wie seht ihr die Chancen? Ich denke, es werden jetzt an der Börse still so viel wie möglich zugekauft, evtl erfahren wir hierzu auf der HV mehr, und dann gibts nochmal ein Übernahmeangebot evtl mit kleinem Aufschlag zum ersten, 16,50 ?
METRO | 9,834 €
Avatar
05.01.21 13:03:53
Beitrag Nr. 2.103 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.290.324 von Mich0815 am 05.01.21 12:08:07
dazu kommt....
noch der MSCI Ausstieg - der hat sicherlich auch was bewirkt - aber insgesamt war es ein Schnäppchen. Dazu noch die Dividendenankündigung. Von den ganzen sehr negativen Schreibern hier im Forum hört man kaum mehr was.
METRO | 9,794 €
Avatar
05.01.21 13:19:29
Beitrag Nr. 2.104 ()
So, habe jetzt bei 9,8 nochmal nachgelegt.
War ja quasi die von mir angekündigte Konsolidierung, intraday von über 10 auf 9.76... :-)
Spaß beiseite, konnte leider erst heute kaufen, da Depot wieder aufgeladen.
Und in gut einem Monat gibt es somit über 7 Prozent Dividende.
METRO | 9,800 €
Avatar
05.01.21 15:33:53
Beitrag Nr. 2.105 ()
In der jetzigen Verfassung kann es sogar gut sein, dass die Aktie den Dividendenabschlag in wenigen Tagen ausgeglichen hat.
METRO | 9,946 €
Avatar
05.01.21 17:19:03
Beitrag Nr. 2.106 ()
Die 10€ heben wir uns offensichtlich für morgen auf.
METRO | 9,944 €
Avatar
05.01.21 18:23:47
Beitrag Nr. 2.107 ()
Metro läuft genauso wie antizipiert bis 12.00 EUR in den nächsten 3 Monaten.

Gibt nichts mehr spektakuläres zu berichten. Kleinere Übernahmen fanden statt und werden stattfinden.

Ruhige Sache, 0.70 EUR Dividende.

Bleiben Longterm drin und kümmern uns nicht weiter intensiv darum, da alles rund läuft. 😊
METRO | 9,970 €
Avatar
05.01.21 20:53:32
Beitrag Nr. 2.108 ()
Gerade die 10 geknackt.
METRO | 10,05 €
Avatar
06.01.21 00:01:51
Beitrag Nr. 2.109 ()
Ich kann mir vorstellen, dass es morgen nochmal runtergeht, allein weil die 10 Euro zu schnell kamen und die Ankündigung der Verlängerung des Lockdowns Leute verunsichern wird.

Aber gerne halte ich mein Täschchen dann auf! 😁
METRO | 10,07 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.01.21 09:06:50
Beitrag Nr. 2.110 ()
Bleibt für mich Kult, dass da einige immer vor 9 Uhr zu Mondpreisen einkaufen.
METRO | 9,960 €
Avatar
06.01.21 10:54:25
Beitrag Nr. 2.111 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.301.994 von Fuenfvorzwoelf am 06.01.21 00:01:51
Zitat von Fuenfvorzwoelf: Ich kann mir vorstellen, dass es morgen nochmal runtergeht,


Ich glaube nicht, dass wir bis zur HV nennenswerte Einbrüche sehen. Mein Kursziel von 11€ bis zur HV war schon zu konservativ wie es aussieht.
METRO | 10,01 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.01.21 12:06:36
Beitrag Nr. 2.112 ()
Bei 10,09€ liegen mehr als 35.000 im Bid auf Xetra.
METRO | 10,09 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.01.21 12:13:33
Beitrag Nr. 2.113 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.306.950 von bcgk am 06.01.21 12:06:36
Zitat von bcgk: Bei 10,09€ liegen mehr als 35.000 im Bid auf Xetra.


wo kann man Realtime Kursen auf Xetra sehen?
METRO | 10,09 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.01.21 12:14:34
Beitrag Nr. 2.114 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.307.076 von maria71a am 06.01.21 12:13:33In meinem Flatex-Depot ;)

Der Block wurde aber beinahe umgehend bedient. Hat jemand knapp 40k abgeladen.
METRO | 10,09 €
Avatar
06.01.21 12:34:20
Beitrag Nr. 2.115 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.301.994 von Fuenfvorzwoelf am 06.01.21 00:01:51Metro dürfte aktuell eher davon profitieren. Zumindest was den Januar betrifft. Was woanders geschlossen hat, kann man in der Metro noch kaufen.

Blöd, dass es keinen Inhouse Friseur gibt🤣
METRO | 10,07 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.01.21 12:38:28
Beitrag Nr. 2.116 ()
Würde ich ja zu gern wissen, ob den 40.000 er Block von Herrn Kretinsky aufgekauft wurde bzw ob er am Markt schon weiter zukauft.
Hat schon mal jemand in Starnberg bei EPCG angerufen? Aber dort würde man natürlich auch nichts erfahren....
METRO | 10,06 €
Avatar
06.01.21 13:33:54
Beitrag Nr. 2.117 ()
etwas naiv, wie ich finde.

Kretinsky ist nicht der einzige Mensch auf der Welt, der Interesse an Metro-Aktien hat.
METRO | 10,15 €
Avatar
06.01.21 14:46:52
Beitrag Nr. 2.118 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.305.567 von bcgk am 06.01.21 10:54:25
Zitat von bcgk:
Zitat von Fuenfvorzwoelf: Ich kann mir vorstellen, dass es morgen nochmal runtergeht,


Ich glaube nicht, dass wir bis zur HV nennenswerte Einbrüche sehen. Mein Kursziel von 11€ bis zur HV war schon zu konservativ wie es aussieht.


Nö, ich meinte auch eher so 30-40 cent.
Da lohnt ja schon ein kleiner Nachkaufen.
METRO | 10,14 €
Avatar
06.01.21 14:48:17
Beitrag Nr. 2.119 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.307.502 von skylounge am 06.01.21 12:34:20
Zitat von skylounge: Metro dürfte aktuell eher davon profitieren. Zumindest was den Januar betrifft. Was woanders geschlossen hat, kann man in der Metro noch kaufen.

Blöd, dass es keinen Inhouse Friseur gibt🤣


Ich meinte auch nur sentimenttechnisch, nicht real.
METRO | 10,14 €
Avatar
06.01.21 15:26:22
Beitrag Nr. 2.120 ()
Nochmal ein kleiner Rücksetzer. Hm.
Bin mir bei wenigen Sachen so sicher, wie bei der Metro. Bei den Einstiegen unter 8 Euro und der Dividende werde ich die Aktien wohl nie verkaufen, selbst wenn der Kurs bei 20 stehen sollte 😁
METRO | 10,02 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.01.21 16:51:33
Beitrag Nr. 2.121 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.310.763 von saisonziel am 06.01.21 15:26:22Das war/ist bei mir etwas anders, denn ich habe ein Drittel der erst vor wenigen Wochen um die 7,75 Euro erworbenen Stücke bei 10 verkauft! :)
METRO | 10,03 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.01.21 17:00:58
Beitrag Nr. 2.122 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.312.344 von SiebterSinn am 06.01.21 16:51:33
Zitat von SiebterSinn: Ich habe heute ca. die Hälfte meines Bestandes ergebnisneutral verkauft


Das war unter 8€. Und nun begehst Du mMn den nächsten Fehler. So kenne ich dich gar nicht.
METRO | 10,03 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.01.21 18:04:31
Beitrag Nr. 2.123 ()
Schauen wir mal. Bin bei bcgk. Aber bekanntlich werden Geschichten vom Ende her erzählt. Vielleicht macht er kurzfristig alles richtig.
METRO | 10,09 €
Avatar
06.01.21 18:24:04
Beitrag Nr. 2.124 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.312.344 von SiebterSinn am 06.01.21 16:51:33
Zitat von SiebterSinn: Das war/ist bei mir etwas anders, denn ich habe ein Drittel der erst vor wenigen Wochen um die 7,75 Euro erworbenen Stücke bei 10 verkauft! :)


Du hast den 7. Sinn? 😅
Und ich mache wirklich alles 5v12! 😂Hauptsache Gewinn! 😇
METRO | 10,09 €
Avatar
07.01.21 14:25:38
Beitrag Nr. 2.125 ()
Was meint Ihr - Amazon als weiterer interessierter Käufer in 2021?
METRO | 10,11 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.01.21 01:45:13
!
Dieser Beitrag wurde von FairMOD moderiert. Grund: themenfremder Inhalt
Avatar
08.01.21 10:49:06
Beitrag Nr. 2.127 ()
Die Vorzüge notieren mittlerweile bei 12 Euro.
Eigentlich sollten wir uns angleichen.
Heute fehlt aber noch etwas die treibende Kraft, So hat es den Anschein....
METRO | 10,12 €
Avatar
08.01.21 11:00:46
Beitrag Nr. 2.128 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.327.749 von Mich0815 am 07.01.21 14:25:38Interesse vielleicht. Aber nicht als Käufer über die Börse. Vielleicht bekommt die Stiftung und der Tscheche ein Angebot. Ich dachte eh, der Tscheche macht das auf fremde Rechnung. Stell dir vor, wo der Kurs wäre, wenn Amazon offen sammeln würde, statt ein bis dahin weitgehend unbekannter Tscheche, von dem keiner weiß, was er mit Metro will. Wir wären wahrscheinlich schon bei 30€. So sind es 10€.
METRO | 10,12 €
Avatar
08.01.21 11:19:01
Beitrag Nr. 2.129 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.327.749 von Mich0815 am 07.01.21 14:25:38Was will den amazon mit so nem Dinosaurier? Kretinski ist Schrotthändler, der kauft Dinosaurier und schlachtet sie auch und spekuliert auf entsprechende Buchgewinne. Beim Schrotthaufen Royal Mail hätte das ja geklappt alleine vom Aktienkurs...
METRO | 10,08 €
Avatar
08.01.21 12:32:51
Beitrag Nr. 2.130 ()
Nicht ganz richtig: Vielmehr kauft Kretinsky das was der Markt dummerweise für Schrott hält, tatsächlich aber strahlende Perlen bereithält.

Wie am Beispiel Royal Mail, wo der Markt lange nicht kapiert hat, dass dort auch GLS enthalten ist.
Oder bei ProSieben, wo der Markt nicht kapiert, welche Milliarden-Werte noch bei Nucom + ParshipMeet liegen.
Oder eben bei Metro, bei dem der Markt nicht kapiert welche Werte in den Immobilien und den Länderportfolios liegen.
METRO | 10,09 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.01.21 13:45:58
Beitrag Nr. 2.131 ()
Die Metro für alle-Aktion sollte nun ja eigentlich verlängert werden. Finde leider keine Infos dazu, obwohl die jetzige Aktion doch eigentlich morgen ausläuft. Hm.

Was etwas strange ist: Bei Metro für alle dürfen die normalen Kunden ohne Karte zur Zeit ja ausschließlich Lebensmittel kaufen, damit Metro durch den Verkauf durch Fernseher etc keinen Wettbewerbsvorteil hat. Ok, kann man geteilter Meinung sein. Die REWE Center verkaufen aber dennoch fleißig Fernseher, Klamotten etc, wäre da doch eigentlich genauso eine Wettbewerbsverzerrung.
So ganz schlüssig ist die Beschränkung bei Metro seit 20.12. daher für mich nicht.
METRO | 10,08 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.01.21 15:00:47
Beitrag Nr. 2.132 ()
Koch ist jetzt selbst zum Investor geworden:
https://www.businessinsider.de/wirtschaft/ex-metro-chef-olaf…
Ob er vor seinem Ausscheiden auf Metro gesetzt hat?
METRO | 9,928 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.01.21 15:50:42
Beitrag Nr. 2.133 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.349.541 von saisonziel am 08.01.21 15:00:47Hat ja noch genügend Aktien ... :laugh:
Was war denn heute Nachmittag ab 14.40 los?
METRO | 9,798 €
Avatar
08.01.21 15:59:10
Beitrag Nr. 2.134 ()
Wer hat hier geschrieben, dass es bis zur HV keine Konsolidierung mehr gibt?
METRO | 9,842 €
Avatar
08.01.21 22:29:50
Beitrag Nr. 2.135 ()
Schlusskurs auf Tradegate immerhin 10,07€. Gar nicht so schlecht.
METRO | 10,03 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.01.21 22:43:34
Beitrag Nr. 2.136 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.347.972 von saisonziel am 08.01.21 13:45:58In dieser Plandemie ist überhaupt nichts schlüssig. Bei größeren Real Geschäften kannst auch fast alles kaufen.

Und Metro für alle, ich sage es nochmal, ist nur NRW. Ruf einfach in Köln oder Düdo an und frage nach ob du kommen darfst.

Einfacher dürfte es sein über irgend jemanden eine Tageskarte zu bekommen. Dann kannste auch alles kaufen.

Oder fragst jemanden am Eingang, ob er dich mit rein nimmt. Beim bezahlen muß er aber wieder dabei sein. Du kannst zwar in Bar oder mit EC zahlen, aber er muß seine Karte vorzeigen. Im Zweifel verlangt der Karteninhaber von Dir Barzahlung. Falls Dein Konto nicht gedeckt ist 😉
METRO | 10,03 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.01.21 22:49:21
Beitrag Nr. 2.137 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.346.577 von Ari_Gold am 08.01.21 12:32:51Das bezweifle ich ja gar nicht. Aber das der Tscheche der erste war, der das rausgefunden hat, da kann man schon Zweifel dran haben. Also bleibt die Frage für mich offen, ob auf eigene Rechnung oder für jemand anderen?
METRO | 10,03 €
Avatar
09.01.21 09:32:22
Beitrag Nr. 2.138 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.358.232 von skylounge am 08.01.21 22:29:50
10,07
sieht gleich wieder freundlicher aus. Schlusskurs auf Xetra wäre schön gewesen. Aber naja, vielleicht schaffen wir das ja dann nächste Woche.
Gestern kam übrigens die Meldung zur HV.
Vielleicht führt das auch nochmal zu mehr Interesse....
METRO | 9,874 €
Avatar