checkAd

Tages-Trading-Chancen am Montag den 07.08.2017 - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 06.08.17 16:00:01 von
neuester Beitrag 09.08.17 20:07:00 von


Begriffe und/oder Benutzer

 

Top-Postings

 Ja Nein
    Avatar
    06.08.17 16:00:01
    Beitrag Nr. 1 ()


    Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

    Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

    Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

    Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
    XING-Gruppe
    Facebook
    Google +


    Termine für den aktuellen Handelstag

    Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

    Wirtschafts- und Börsentermine vom Montag, 07.08.2017

    ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
    01:50JapanJPNJP Devisenreserven1,26 Bil.$-1,249 Bil.$
    07:00JapanJPNIndex der gesamtwirtschaftlichen Aktivität117,2-115,8
    07:00JapanJPNFührender Wirtschaftsindex106,3-104,6
    08:00FinnlandFINHandelsbilanz-65 Mio.€-290 Mio.€
    08:00DeutschlandDEUIndustrieproduktion s.a. w.d.a. (Jahr)2,4%3,7%5%
    08:00DeutschlandDEUIndustrieproduktion s.a. (Monat)-1,1%0,2%1,2%
    08:00USAUSAOPEC Treffen---
    09:00ÖsterreichAUTGroßhandelspreis n.s.a (Jahr)3,2%-1,9%
    09:00ÖsterreichAUTGroßhandelspreise n.s.a (Monat)0,3%--0,8%
    09:30GroßbritannienGBRHalifax Immobilienpreise (Monat)0,4%0,2%-1%
    09:30GroßbritannienGBRHalifax Immobilienpreise (3M/Jahr)2,1%2%2,6%
    10:30Euro ZoneEURSentix Investorenvertrauen27,727,828,3
    17:30USAUSAAuktion 3-monatiger Treasury Bills1,04%-1,07%
    17:30USAUSAAuktion 6-monatiger Treasury Bills1,14%-1,13%
    17:45USAUSAFed Mitglied J. Bullard spricht---
    19:25USAUSAFOMC Mitglied Kashkari Rede---
    21:00USAUSAVerbraucherkredit12,4 Mrd.$15,5 Mrd.$18,4 Mrd.$

    Webinare

    Es wurden keine Daten gefunden


    Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

    P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
    Avatar
    06.08.17 16:01:14
    Beitrag Nr. 2 ()
    DAX in der Wochenvorbereitung
    Der Freitag rettete die Wochenperformance im DAX. Immerhin gelang so auf Wochensicht der Gleichlauf mit der Wall Street wieder, denn Dow Jones und DAX performten fast gleich. Wenn auch der Dow Jones mit 5 Tagen in Folge eine perfekte Bullenwoche mit Allzeithochs zeigte und der DAX eher an der Bodenbildung arbeitete.

    Insgesamt bewegten wir uns genau im Frankreich-GAP von der unteren zur oberen GAP-Kante:



    Wem das gefällt, der kann gerne die Range weiter handeln - dies sähe dann so aus:



    ABER es besteht eine gute Chance, das GAP nun auf der Oberseite zu verlassen :eek:



    Wohin dies führen könnte und was dabei das Kursziel ist, habe ich wie gewohnt als Wochenvorbereitung in einer Nachricht verfasst:
    zur Nachricht ->

    Freue mich auf den Austausch zum Wochenstart,
    Gruß Bernecker1977
    22 Antworten
    Avatar
    06.08.17 16:06:23
    Beitrag Nr. 3 ()
    Es war NFP-Tag, DOW ATH-Close 8x in Folge!
    Relevante Statistiken:
    1. Es war NFP-Tag:
    http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-511-520/#…
    2. DOW nach ATH-Close und der Einfluß auf DAX:
    http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-381-390/#…
    http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-431-440/#…
    http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-751-760/#…
    3. DAX und Durchschnittsverlauf im August:
    http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-511-520/#…
    http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-511-520/#…

    DAX Pivots
    R3 12570,23
    R2 12446,11
    R1 12371,91
    PP 12247,79
    S1 12173,59
    S2 12049,47
    S3 11975,27

    FDAX Pivots
    R3 12562,17
    R2 12440,33
    R1 12360,67
    PP 12238,83
    S1 12159,17
    S2 12037,33
    S3 11957,67

    CFD-DAX Pivots
    R3 12570,50
    R2 12447,80
    R1 12370,70
    PP 12248,00
    S1 12170,90
    S2 12048,20
    S3 11971,10

    DAX Wochen Pivots
    R3 12612,37
    R2 12467,17
    R1 12382,45
    PP 12237,25
    S1 12152,53
    S2 12007,33
    S3 11922,61

    FDAX Wochen Pivots
    R3 12616,17
    R2 12467,33
    R1 12374,17
    PP 12225,33
    S1 12132,17
    S2 11983,33
    S3 11890,17

    DAX-Gaps
    26.06.2017 12770,83
    17.07.2017 12587,16
    21.04.2017 12048,57
    28.02.2017 11834,41
    10.02.2017 11666,97
    08.02.2017 11543,38
    14.12.2016 11244,84
    12.12.2016 11190,21
    07.12.2016 10986,69
    06.12.2016 10775,32
    03.08.2016 10170,21
    19.07.2016 9981,24
    11.07.2016 9833,41
    08.07.2016 9629,66
    06.07.2016 9373,26
    27.06.2016 9268,66
    24.02.2016 9167,80
    10.02.2016 9017,29
    12.02.2016 8967,51
    11.02.2016 8752,87
    16.10.2014 8582,90

    FDAX-Gaps
    26.06.2017 12759,50
    17.07.2017 12574,50
    02.08.2017 12179,00
    28.02.2017 11824,00
    10.02.2017 11660,50
    19.12.2016 11400,00
    14.12.2016 11242,00
    12.12.2016 11171,50
    06.12.2016 10831,00
    19.07.2016 9977,00
    11.07.2016 9770,00
    08.07.2016 9622,00
    12.02.2016 8991,00
    16.10.2014 8561,50
    Avatar
    06.08.17 16:06:51
    Beitrag Nr. 4 ()
    2 Wochen vorm kleinen Verfall, MaxPains
    2 Wochen vorm kleinen Verfall, Maximum Pains, berechnet aus den Open-Interests der Optionen:
    DAX® Optioen (ODAX): Maximum Pain 12400 -> Min. Auszahlung: €35,2 Mio.
    EURO STOXX 50® Index Options (OESX): Maximum Pain 3500 -> Min. Auszahlung: €87,5 Mio.
    SPX Optionen (an CBOE): Maximum Pain 2430 -> Min. Auszahlung: $3.833,2 Mio.
    Avatar
    06.08.17 16:26:29
    Beitrag Nr. 5 ()
    Avatar
    06.08.17 17:05:30
    Beitrag Nr. 6 ()
    Umfassende Dax-Analyse
    Umfassende DAX-Analyse zum Montag und kommende Woche, wie jeden Sonntag:

    http://www.trading-treff.de/trading-an-der-boerse/trading-tr…

    Habe mal zwei Marken aus der Analyse geklaut:

    12.048 – Frankreich Gap close
    11.850 – Tief März 2017


    Die 12.050 - 12.066 grob habe ich ja auch. Aktuell wie bereits angekündigt sind allerdings die Chancen für Erholung recht gut gewesen und der DAX nutze diese Chancen. In meinen Augen wird nach einer Erholung evtl. noch die 11839 anstehen. Deckt sich damit fast mit Marius seiner "März-Tief" Marke. Wichtig könnte die 12.357 oben sein. Darüber kommt auch noch was, aber alles zu seiner Zeit.

    Wichtig bleibt: Chance auf Erholung gut, aber seit Donnerstag ist die 11.839 eben noch gut denkbar. Schauen wir mal.

    Die 12.955 sind jedenfalls noch fern. Darüber denke ich noch nicht nach. Sollte diese in dieser Erholung tatsächlich gebrochen werden (was ich per heute nicht glaube), dann sind die nächsten Ziele sehr sehr fern, damit kommt dann Mahnert mit seinen P&F Charts ins Spiel...:D
    2 Antworten
    Avatar
    06.08.17 17:26:27
    Beitrag Nr. 7 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.468.431 von HerrKoerper am 06.08.17 17:05:30Mal wieder eine TOP-Analyse :)

    Gehe auch davon aus, dass wir im Bereich 12.400-12.600 drehen und dann unter 12.000 rauschen.

    Ggf. sogar bis 11.450.

    Aber danach massiv nach oben. Über die 13.000.
    Avatar
    06.08.17 17:35:07
    Beitrag Nr. 8 ()
    DAX, NDX100 & The Wizard OF Lies
    Moin, moin!

    In der kommenden Handelswoche werde ich nur zwischen 8-11 Uhr maximal handeln. Sollten Posis in dieser Zeit eingegangen werden, werde sie mit einem SL + Stop in der restlichen Tageszeit auf dem jeweiligen Level ausgelöst / abgerechnet. Sollte ein für mich akzeptabler Gewinn für den Tag bis 11 Uhr ersichtlich sein, werden die Posis manuell für den Tag geschlossen.

    Im Dax hat sich für mich nichts geändert, abwarten, vorgestellte WW mit wartenden Einstiegen in der Sweet Zone, Charts hatte ich dazu genügend hier eingestellt.
    NDX 100 auf Daily im Fokus, es werden LONG Posis vom Automat gesetzt je nachdem wie die Börse dort heute eröffnet ab 24 Uhr Montag. Dazu ein Chart:

    Große Fibo + kleine Fibo ergibt dabei meine Einstiegspunkte auf einen guten LONG.

    Weiterhin habe ich ja schon für alle Börsen-Verrückte eine gute Serie empfohlen, BILLIONS. Am Wochenende habe ich rund um diese Scene einen neuen Film gesehen auf SKY Streaming. Es handelt sich um eine wahre Begebenheit und Verfilmung um den Finanzjongleur Bernie Madoff, Robert de Niro spielt ihn.

    WIZARD OF LIES, Der Zauberer der Lügen, Trailer:

    30 Jahre Ponzi Schneeball System, Anlagebetrug höchster Güte in der Geschichte, 65 Milliarden $, Jude betrügt reiche Juden, 125 Jahre Gefängnis, Selbstmorde einiger Anleger und auch einer seiner Söhne, mehr möchte ich nicht verraten zum Film…….

    Sehenswert, da ist doch unser kleiner Fossi hier ein kleines Licht… :laugh:

    Fossi war auch so einer HIER auf WO und wird nun gesucht in allen Ländern dieser Erde, wer ihn findet 100.000€ Belohnung ausgelobt:
    https://thomasfriedrichwanted.wordpress.com/2017/05/04/thoma…

    Wie gesagt, in diesen Dimensionen ist Fossi nicht vergleichbar, es war aber das selbe PRINZIP.;)

    Holzauge sei wachsam.....

    Good Trades wünscht

    Milky
    :cool:
    3 Antworten
    Avatar
    06.08.17 17:54:52
    Beitrag Nr. 9 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.468.506 von *Milkyway* am 06.08.17 17:35:07Das hab ich gar nicht mitbekommen mit Fossi :confused:
    Avatar
    06.08.17 17:58:25
    Beitrag Nr. 10 ()


    Hi
    oberhalb der Roten denke ich long

    Allerdings befinden wir uns mitten in der shortseson. Die hat dieses Jahr schon im Juni statt Juli angefangen
    Eine Korrektur findet beim dax meist 3 Wellig statt wir befinden uns in der 2. Welle die noch bis 12400 korrigieren kann. Danach kann es bis 12000 oder sma 200 fallen



    Good trades
    Avatar
    06.08.17 18:08:22
    Beitrag Nr. 11 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.468.269 von AndreasBernstein am 06.08.17 16:01:14Hallo Bernecker1977,

    ich fasse Deine Analyse mal kurz zusammen:

    Entweder geht es Morgen hoch oder es geht runter. Vielleicht geht es auch seitwärts.

    Auf jeden Fall weiß ich es nicht und damit weiß ich schon viel.

    Jetzt habe ich Deine Analyse in drei Sätzen zusammen gefaßt.

    Und Du wirst Recht behalten, egal was kommt.
    21 Antworten
    Avatar
    06.08.17 18:21:03
    Beitrag Nr. 12 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.468.506 von *Milkyway* am 06.08.17 17:35:07Fossis werdegang finde ich sehr schade
    Sein thread wir wollen noch besser werden finde ich immer noch gut und für Anfänger leseswert er hatte auch öfter Auszüge aus seinem so genannten Daddelkonto gezeigt in denen er am Tag 20% Performens und mehr gezeigt hat.
    Beim großen Geld haben dann wohl die Nerven doch nicht gereicht
    Gute Einstiege sind nicht alles beim daytrading auch das trademanagement muß man durchhalten. Wer das nicht so gut kann gibt einfach den ganzen Plan beim Einstieg ein und läßt sich am Abend überraschen
    Eher meine Methode weil ich auch nicht den ganzen Tag am PC sitzen möchte
    Good trades
    Avatar
    06.08.17 18:21:48
    Beitrag Nr. 13 ()
    Wenn man nur recht wage bleiben möchte, dann kann man ein Statement auch gleich bleiben lassen.

    Was mich betrifft, ich bin der Überzeugung dass die Korrekturphase beim DAX "fast" überwunden ist.
    Zur besseren Analyse schaue ich auf andere Indizes, besonders auf den Eurostoxx50-Chart, bei dem es eine sehr schöne Wiederstandslinie gibt, immerhin schon recht lange seit Mai.
    Erst wenn die klar überschritten ist, schalten alle Lampen auf GRÜN.
    An ein Überschreiten des Tops vom Mai beim ES50 glaube ich allerdings nicht.
    :)
    Avatar
    06.08.17 18:24:36
    Beitrag Nr. 14 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.468.599 von wiesger am 06.08.17 18:08:22Was heulst denn rum?

    Bernie bietet Marken an.

    Wasn Deine Prognose für nächste Woche?
    14 Antworten
    Avatar
    06.08.17 18:30:56
    !
    Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: Spam, Werbung
    Avatar
    06.08.17 18:41:07
    Beitrag Nr. 16 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.468.599 von wiesger am 06.08.17 18:08:22
    Zitat von wiesger: Hallo Bernecker1977,

    ich fasse Deine Analyse mal kurz zusammen:

    Entweder geht es Morgen hoch oder es geht runter. Vielleicht geht es auch seitwärts.

    Auf jeden Fall weiß ich es nicht und damit weiß ich schon viel.

    Jetzt habe ich Deine Analyse in drei Sätzen zusammen gefaßt.

    Und Du wirst Recht behalten, egal was kommt.


    Endlich mal ne Leuchte unter den "Birnen", ;)

    Also ich merke eindeutig die Strategie da hinter. In der Woche paar Bilder posten und dann am WE die "Wochenanalyse" im Nachgang, passt dann meist auf Grund der Schwammigkeit sicher meist. Wenn man mal komplett daneben lag, kommt auch mal ein wenig Eingeständnis zur Reue. Diese Reue ist aber prozentual eher unwahrscheinlich, da ja im Vorfeld die Post im "Erfolg" in Wagnis verschieden schon eingepreist werden und dann im Nachhinein als Held präsentiert werden.

    Dafür hab ich immer ein Gähnen:
    :yawn:

    und ein Lachen
    :laugh:

    ALLES DER SELBE QUARK!

    Milky
    :D
    Avatar
    06.08.17 18:44:39
    Beitrag Nr. 17 ()
    Das passt ins Bild
    Den vollständigen Ausblick gibt es hier.
    Die tägliche Live-Einschätzung im Trading-Chat hier.

    „Blicken wir zum Tageschart, wo das Macron-Gap nahezu punktgenau geschlossen werden konnte. Auffällig sind die Lunten an den Tageskerzen, welche durchaus einen Kaufwillen in dieser Region andeuten. Ebenso zu erkennen ist ein fallender Keil, dessen untere Trendlinie in den kommenden Tagen halten muss, damit der DAX eine Erholung einleiten kann. Das 61,8-er Retracement könnte dann bei 12.330 einen Retest erfahren. Bei einer eher gemütlichen Aufwärtsbewegung könnte auch das mittlere Bollingerband (aktuell bei 12.420 fallend) in den nächsten Tage unterhalb der 12.390 angesteuert werden und das obere Wochenziel darstellen. In dieser Zone könnte dann eine Gipfelbildung eingeleitet werden, die im Anschluss eine nächste Abwärtswelle mit neuen Tiefpunkten starten dürfte.“ Wochenausblick v. 29.07.17

    Der DAX bewegt sich somit bisher genau im Rahmen der Erwartungen. Oberhalb der 12.000 und der Keilbegrenzung ist vorsichtiger Kaufwille erkennbar, welcher am Freitag im letzten Atemzug für den Retest am 61,8-er Retracements sorgen konnte. Die Aussagen aus dem Wochenausblick vor einer Woche behalten somit ihre Gültigkeit.
    Abermals möchte ich auch auf die Positionierungen an der Terminbörse für den Kl. Verfallstag am 18.08. hinweisen, welche bereits recht gut den Rahmen abstecken. Der Kaufwille (zumindest bis zum 18.08.) oberhalb der 12.000 ist auch hier sehr gut zu erkennen. Ebenso die Schwierigkeiten, die unsere Bullen oberhalb der 12.400 erwarten dürften – passend zu den wichtigen Widerständen in dieser Zone. Ein kleiner Seitwärtstrend wäre daher bis zum Verfallstag durchaus realistisch.



    Blicken wir auf unsere Chartreihe, beginnend beim Big Picture im DAX Monatschart, wo sich bisher eine gefährliche Eintrübung angedeutet. Aktuell bilden sich eine Reihe von Parallelen zum Frühjahr 2015. RSI – im überkauften Bereich – und MACD deuten ein großes Verkaufsignal an und die Vormonatskerze wurde erneut unterschritten. Es droht eine kühle Zeit, die bis zur Jahresendrally anhalten könnte. Ein Run zum neuen Allzeithoch dürfte in diesem Fall vorerst vom Tisch sein.

    Die alte Ausbruchmarke bei 12.390 wurde erneut deutlich verletzt und unterschritten. Im August könnte diese Zone dann die obere Anlaufstation darstellen und bei Abpraller einen bullischen Fehlausbruch bestätigen. Das eingezeichnete 23,6-er Retracement knapp unterhalb der 12.000 konnte noch nicht ganz erreicht werden und könnte im August die untere Anlaufmarke darstellen. Unterhalb des Retracements wären die 11.770 & 11.400 weitere übergeordnete Unterstützungszonen.

    Das mittlere Bollingerband verläuft aktuell bei 11.050 und könnte bei bestätigtem Verkaufssignal durchaus eine interessante Zielregion für eine große Korrekturbewegung in den nächsten Monaten darstellen.



    Zoomen wir weiter in den DAX Wochenchart, wo nach Gap-Close zwei kleine Wochenkerzen ausgebildet wurden, welche durchaus eine Stabilisierung oder gar Bodenbildung andeuten. Die alte Ausbruchmarke von .390 stellt im Wochenchart einen ersten wichtigen Widerstand dar, welcher im Wochenverlauf aber durchaus noch per Spike in Richtung mittleres Bollingerband bei .480 kurz überschritten werden könnte. Allerdings wäre ein Wochenschluss unterhalb der .390 weiterhin klar bärisch einzustufen. Die erwähnten Positionierungen an der Terminbörse deuten einen Deckel in dieser Region durchaus an. Daher würde ich aktuell nur von Stabilisierung und nicht von einer Bodenbildung sprechen. Eine erste Wochenspanne würde ich von 12.150 bis knapp zur 12.390 sehen. Die Gefahr für einen Spike Richtung 12.480 ist durchaus gegeben. Die Nachhaltigkeit dieser Bewegung dürfte jedoch angezweifelt werden.

    Unterhalb der 12.080 stellen 12.000/11.975/.925 weitere solide Unterstützungen dar, welche bis zum Verfallstag stets Kaufwillen aufzeigen dürfte (Ausnahme natürlich Schwarzer Schwan). Ein nachhaltiges Festsetzen oberhalb der 12.500 würde das Chartbild hingegen wieder aufhellen.

    Der GD100 verläuft bei 10.880 (wandert langsam zum großen DAX Monatschart-Support – interessante übergeordnete Korrekturmarke!) und der GD200 bei 10.480. Beide wurden in diesem Jahr noch nicht angelaufen.



    Blicken wir anschließend noch zum DAX Tageschart, wo die erwähnte Keilbegrenzung halten konnte und anschließend noch im Eiltempo das 61,8-er Retracement den Retest erfahren durfte. Die 12.330 wird auch in der kommenden Woche den ersten Widerstand darstellen, welcher nun durch das mittlere Bollingerband zusätzlich verstärkt wird. Darüber sind die 12.390 zu erwähnen. Ein Festsetzen oberhalb der .450/.480 (GD100) würde das charttechnische Bild wieder aufhellen. Auf der Unterseite könnte die .150 bereits zu Kaufwillen führen. Darunter geht es erneut zur .100/.080, ansonsten gilt es die untere Keilbegrenzung zu beobachten. Interessant ist die Konstellation zur 2. Wochenhälfte, wo sich um 12.000 ein richtiger Supportcluster (Trendlinie, Keilbegrenzung, GD200) ausbilden dürfte. Ein Rutsch an diese Marke wäre wohl ein willkommener Kaufgrund. Aber Vorsicht bei Dynamik, welche diese Zone schlagartig durchbricht! In diesem Fall lohnt ein Blick in unseren Den vollständigen Ausblick Trading-Chat, um die neusten Veränderungen sofort zu erfahren.

    Es ist durchaus realistisch, dass der DAX in den kommenden 2 Wochen zwischen GD100 (dunkelgelb) und GD200 (hellgelb) pendeln wird – zumindest bis zum Kleinen Verfallstag am 18. August.



    Zur Vollständigkeit auch noch der kleinere DAX 60-Minutenchart (m60) mit den Zwischenmarken. Durchaus möglich, dass die Woche morgen etwas langweilig in enger Spanne zwischen .260 und .330 eröffnet wird. Auch ein klassischer Insideday mit Ausdehnung in Richtung .220 wäre denkbar.



    Den vollständigen Ausblick gibt es hier.
    Die tägliche Live-Einschätzung im Trading-Chat hier.
    Avatar
    06.08.17 19:08:56
    Beitrag Nr. 18 ()










    Avatar
    06.08.17 19:11:51
    Beitrag Nr. 19 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.468.641 von Vivian664 am 06.08.17 18:24:36
    Zitat von Vivian664: Was heulst denn rum?

    Bernie bietet Marken an.

    Wasn Deine Prognose für nächste Woche?


    Berni ist dein Marken Guru, wenn du mal drüber nachdenkst wird die Realität eine ganz andere sein!

    :D

    GURUS Haben andere Ziele....
    ;)

    PS: Mir ist es egal was andere über die Wahrheit denken....
    :laugh:
    13 Antworten
    Avatar
    06.08.17 19:14:43
    Beitrag Nr. 20 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.468.845 von *Milkyway* am 06.08.17 19:11:51MEIN Guru ist das nicht.

    Aber andere kritisieren ohne selbst was beizutragen ist nicht nur dumm sondern frech.
    12 Antworten
    Avatar
    06.08.17 19:16:51
    Beitrag Nr. 21 ()
    Dow Jones - wöchentliche Chartanalyse
    Hallo Community,

    es ist Sonntag, der 6. August und wir melden uns aus der kurzen Sommerpause zurück. Wie wir festgestellt haben, wurden wir von einigen vermisst – das freut uns natürlich sehr. Und wir haben uns wirklich gebessert: Letztes Jahr war die Sommerpause 3 Monate, diesmal 3 Wochen. 😉

    Rückblick:

    Einiges ist passiert in den 3 Wochen. Das Meiste passte ganz gut zu unserer Einschätzung vom 16. Juli. So fiel der Dow gleich am 2. Tag nach unserer letzten Dow-Analyse in das Gap und erreichte 21.471 Punkte. Wir hatten 21.530 bis 21.440 erwartet. Das klappte also gut und war eine Super-Kaufgelegenheit.

    Danach ging es eine Woche seitwärts und schließlich nur noch bergauf: Das Ziel 21.740 wurde am 26.7.17 mit 21.743 erreicht. Nach kurzem Rücksetzer von da ging es schon am nächsten Tag weiter aufwärts. Die 22.000 wurden dann am 2.8.17 erstmals erreicht und unser Extension-Ziel 22.070 schließlich am Freitag.

    Der Wochenschluss lag auf Allzeithoch bei 22.093 Punkten.

    Insofern wurden unsere Meilensteine in den letzten 3 Wochen abgearbeitet. Die Dynamik vor allem der letzten 9 Handelstage überraschte dabei erneut: Die Hausse nährt die Hausse.

    Übrigens sind wir besonders stolz auf unseren Prognosepfad im Wochenchart (nur auf unserer Homepage veröffentlicht), den wir Anfang Januar eingezeichnet hatten.



    Ausblick:

    Unser Minimal-Jahresziel von 22.000 Punkten (veröffentlicht ebenfalls Anfang Januar) ist damit abgearbeitet. Die Pflicht ist durch, kommt nun die Kür? Diese hatten wir ja (auch am Jahresanfang) mit 23.000 Punkten benannt.

    Durchaus möglich, dass es zügig bis dahin weitergeht. Das sind schließlich nur 4 Prozent. Allerdings wäre nun doch ein Verschnaufen erstmal sehr gesund.

    So könnte die aktuelle Bewegung bei ca. 22.200/22.250 enden und eine Korrektur einsetzen, die bis 21.200 Punkte führt. Wann diese Bewegung einsetzt, ob von 22.200 oder höher, ist schwer einzuschätzen.

    Das im Chart eingezeichnete gestrichelte Rechteck zeigt die Projektion der vorhergehenden Aufwärtswelle. Diese würde bei 22.200 enden. Die schon beim letzten Mal erwähnte Eindämmungslinie im Wochenchart liegt Ende der kommenden Woche bei ca. 22.400. Weiter sollte es zumindest in der kommenden Woche nicht gehen.

    Sicher ist, die Korrektur kommt. Ab Mitte August wäre dafür eine gute Zeit.

    Widerstände sind: 22.250, 22.400,22.875,23.000.

    Unterstützungen sind: 22.000, 21.530/60, 21.400, 21.200, 21.070, 21.000, 20.850, 20.750, 20.380, 20.220, 20.000.

    Wenn ihr mehr über uns erfahren wollt, schaut vorbei auf https://www.apunkt.de .

    Die nächste Dow-Jones-Einschätzung folgt in einer Woche am Sonntag, den 13.08.2017.

    Eine gute Zeit und viel Erfolg.
    Avatar
    06.08.17 19:20:48
    Beitrag Nr. 22 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.468.854 von Vivian664 am 06.08.17 19:14:43
    Zitat von Vivian664: MEIN Guru ist das nicht.

    Aber andere kritisieren ohne selbst was beizutragen ist nicht nur dumm sondern frech.


    Vivian, ne bin weder dumm noch frech, hab was beigetragen zum weiterem Kursverlauf nach meinen Vorstellungen. Ok, nun zeig mal dienen Chart und deine Meinung, "Schätzelein"....

    :D
    11 Antworten
    Avatar
    06.08.17 19:22:27
    Beitrag Nr. 23 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.468.893 von *Milkyway* am 06.08.17 19:20:48Ich meinte nicht Dich, sondern den User, der Bernie's Posting bemängelt hatte.
    10 Antworten
    Avatar
    06.08.17 19:28:41
    Beitrag Nr. 24 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.468.905 von Vivian664 am 06.08.17 19:22:27
    Zitat von Vivian664: Ich meinte nicht Dich, sondern den User, der Bernie's Posting bemängelt hatte.


    Mit Verlaub, ich vertrete seine Meinung! Recht hast du, das er selbst keine Vorstellung einbringt. Wo liegen deine Vorstellungen, Chart etc????? Du möchtest dich doch nicht dort einreihen????

    ;)
    3 Antworten
    Avatar
    06.08.17 19:32:57
    Beitrag Nr. 25 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.468.926 von *Milkyway* am 06.08.17 19:28:41Meine Meinung hatte ich oben schon gepostet.
    2 Antworten
    Avatar
    06.08.17 19:38:39
    Beitrag Nr. 26 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.468.905 von Vivian664 am 06.08.17 19:22:27
    Zitat von Vivian664: Ich meinte nicht Dich, sondern den User, der Bernie's Posting bemängelt hatte.


    Damit wir uns richtig verstehen: Ich bemängel auch Bernis Analysen. Du verteidigst sie. Dein gutes Recht, wo liegt denn deine , dazu berechtigte Analyse deinerseits zum Bernie?. Bisher kam nichts ausser Gurudenke...
    :D

    EINEM GURU ZU VERTRAUEN IST ERFOLGLOSER ALS EIN 6ER IM LOTTO.....

    DA ER ANDERE ZIELE VERFOLGT!

    :D
    5 Antworten
    Avatar
    06.08.17 19:39:56
    Beitrag Nr. 27 ()
    Guten Abend,

    wow..ich zolle großen Respekt für die tollen Chartanalysen. Vielen Dank dafür. Weiter so.
    Ich persönlich betrachte Chartmarken immer nur am Rande. Sind sehr hilfreich.

    Allerdings glaube ich, dass nächste Woche der Euro seinen Anstieg wieder aufnehmen wird. Es hat sich nichts geändert. USA ist politisch lahmgelegt, die Schuldenobergrenze wird noch Probleme bereiten, Dow Jones wird auch mal korrigieren...

    das alles sind für mich wichtige Gründe von einem Seitswärtstrend - Abwärtstrend auszugehen...
    12.100 ist mein Freitagsziel...

    12..300 hatte ich letzte Woche, also rein zufällig ein Volltreffer....(Grinz):laugh:
    1 Antwort
    Avatar
    06.08.17 19:41:40
    Beitrag Nr. 28 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.468.956 von *Milkyway* am 06.08.17 19:38:39
    Zitat von *Milkyway*:
    Zitat von Vivian664: Ich meinte nicht Dich, sondern den User, der Bernie's Posting bemängelt hatte.


    Damit wir uns richtig verstehen: Ich bemängel auch Bernis Analysen. Du verteidigst sie. Dein gutes Recht, wo liegt denn deine , dazu berechtigte Analyse deinerseits zum Bernie?. Bisher kam nichts ausser Gurudenke...
    :D

    EINEM GURU ZU VERTRAUEN IST ERFOLGLOSER ALS EIN 6ER IM LOTTO.....

    DA ER ANDERE ZIELE VERFOLGT!

    :D


    :laugh::laugh::laugh:
    4 Antworten
    Avatar
    06.08.17 19:43:57
    Beitrag Nr. 29 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.468.944 von Vivian664 am 06.08.17 19:32:57
    Zitat von Vivian664: Meine Meinung hatte ich oben schon gepostet.


    Du weichst der ganzen Antwort aus!

    Was ist damit?:

    Zitat von mir:
    Wo liegen deine Vorstellungen, Chart etc????? Du möchtest dich doch nicht dort einreihen????


    :confused::confused::confused::confused:

    Ich glaube ich kenne die Antwort.... Nichts wird folgen, da nur Gurufan mit wenig Eigen...
    1 Antwort
    Avatar
    06.08.17 19:46:27
    Beitrag Nr. 30 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.468.989 von *Milkyway* am 06.08.17 19:43:57Du musst nur weiter vorne nachlesen.

    Da steht meine Meinung.

    Lesen kannst doch?
    Avatar
    06.08.17 19:48:07
    Beitrag Nr. 31 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.468.974 von Vivian664 am 06.08.17 19:41:40
    Zitat von Vivian664:
    Zitat von *Milkyway*: ...

    Damit wir uns richtig verstehen: Ich bemängel auch Bernis Analysen. Du verteidigst sie. Dein gutes Recht, wo liegt denn deine , dazu berechtigte Analyse deinerseits zum Bernie?. Bisher kam nichts ausser Gurudenke...
    :D

    EINEM GURU ZU VERTRAUEN IST ERFOLGLOSER ALS EIN 6ER IM LOTTO.....

    DA ER ANDERE ZIELE VERFOLGT!

    :D


    :laugh::laugh::laugh:


    Kannst auch gerne 4x den Lachen Smiley klicken, hast trotzdem nicht geantwortet!
    :kiss:
    3 Antworten
    Avatar
    06.08.17 19:52:30
    Beitrag Nr. 32 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.469.001 von *Milkyway* am 06.08.17 19:48:07Es kommt auch keine Antwort mehr.

    Weil ich meine Meinung zum Markt weiter vorne bereits geschrieben hatte :D Lies doch einfach nach.

    Da kannst dich jetzt noch fünfmal wiederholen und noch mehr blamieren. Wird nichts ändern.

    So, für Dich: :laugh::laugh::laugh::laugh:
    2 Antworten
    Avatar
    06.08.17 19:53:52
    Beitrag Nr. 33 ()
    Wirtschaftskalender KW32/2017 (07.08. – 13.08.)
    Folgende Wirtschaftsdaten sollten in der kommenden Handelswoche Beachtung finden. Rechnen Sie bei der Be-kanntgabe der u.g. Daten mit erratischem Verhalten bei Aktienindizes und Forex-Märkten. Ich empfehle ...
    Zum Weiterlesen bitte den folgenden Link verwenden:

    https://formationenundmuster.com/




    Traden Sie was Sie sehen und nicht was Sie denken!
    Peter D.

    Die hier vorgestellten Kommentare und Marktanalysen sind keine Beratung oder Wertpapierdienstleistung im Sinne des Wertpa-pierhandelsgesetzes und stellen keine Handlungsempfehlung zum Kauf oder Verkauf jeglicher Art von Wertpapieren oder Derivaten dar. Für eventuell entstehende finanzielle Schäden wird keine Haftung übernommen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen mögli-cher Interessenkonflikte: Der Autor kann in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert sein.
    Avatar
    06.08.17 20:02:02
    Beitrag Nr. 34 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.469.034 von Vivian664 am 06.08.17 19:52:30
    Zitat von Vivian664: Es kommt auch keine Antwort mehr.

    Weil ich meine Meinung zum Markt weiter vorne bereits geschrieben hatte :D Lies doch einfach nach.

    Da kannst dich jetzt noch fünfmal wiederholen und noch mehr blamieren. Wird nichts ändern.

    So, für Dich: :laugh::laugh::laugh::laugh:


    Ok Freak:

    Notiere:

    keine eigenen Charts, keine eigenen Analysen

    Fazit:

    zu beachten, peripher...

    Vielen Dank für deine nutzlosen Worte, Gespräch beendet.

    :kiss:
    Avatar
    06.08.17 20:08:38
    Beitrag Nr. 35 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.469.034 von Vivian664 am 06.08.17 19:52:30
    Zitat von Vivian664: Es kommt auch keine Antwort mehr.

    Weil ich meine Meinung zum Markt weiter vorne bereits geschrieben hatte :D Lies doch einfach nach.

    Da kannst dich jetzt noch fünfmal wiederholen und noch mehr blamieren. Wird nichts ändern.

    So, für Dich: :laugh::laugh::laugh::laugh:


    Vorsorglich auf dieser Liste gelandet:


    Bist in guter Gesellschaft...
    Avatar
    06.08.17 20:36:44
    Beitrag Nr. 36 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.468.599 von wiesger am 06.08.17 18:08:22
    Zitat von wiesger: Hallo Bernecker1977,

    ich fasse Deine Analyse mal kurz zusammen:

    Entweder geht es Morgen hoch oder es geht runter. Vielleicht geht es auch seitwärts.

    Auf jeden Fall weiß ich es nicht und damit weiß ich schon viel.

    Jetzt habe ich Deine Analyse in drei Sätzen zusammen gefaßt.

    Und Du wirst Recht behalten, egal was kommt.


    Danke für Dein Feedback! Da ich schon einige Jahre hier schreibe, sind einige Aussagen natürlich bewußt vorsichtig gewählt ohne Empfehlungscharakter. Denn dann müsste ich auch einen dicken Disclaimer wie Herr Salomon hier etc. beifügen - bin jedoch kein Analyst und möchte daher auf sowas verzichten.

    An Marken gebe ich oft etwas mit oder auch konkrete Trades. Wenn Du noch einmal aufmerksam liest war in der Woche einiges dabei ;) und für die kommende Woche schaffst Du sicher auch, aus dem Bild mit den Farben die Marke an der Y-Achse beim Farbwechsel zu finden und dies dann als Signal umzusetzen. Ist nicht böse gemeint, aber fühlt sich für mich auch nicht gut an für diese umfangreiche Arbeit an einem Sonntag so eine Watsche zu bekommen.

    Ansonsten gilt hier das Motto von Addi: Mach mit, mach's nach, mach's besser :kiss:

    Dennoch freundliche Grüße,
    Bernecker1977
    3 Antworten
    Avatar
    06.08.17 20:48:36
    Beitrag Nr. 37 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.469.190 von AndreasBernstein am 06.08.17 20:36:44
    Zitat von Bernecker1977:
    Zitat von wiesger: Hallo Bernecker1977,

    ich fasse Deine Analyse mal kurz zusammen:

    Entweder geht es Morgen hoch oder es geht runter. Vielleicht geht es auch seitwärts.

    Auf jeden Fall weiß ich es nicht und damit weiß ich schon viel.

    Jetzt habe ich Deine Analyse in drei Sätzen zusammen gefaßt.

    Und Du wirst Recht behalten, egal was kommt.


    Danke für Dein Feedback! Da ich schon einige Jahre hier schreibe, sind einige Aussagen natürlich bewußt vorsichtig gewählt ohne Empfehlungscharakter. Denn dann müsste ich auch einen dicken Disclaimer wie Herr Salomon hier etc. beifügen - bin jedoch kein Analyst und möchte daher auf sowas verzichten.

    An Marken gebe ich oft etwas mit oder auch konkrete Trades. Wenn Du noch einmal aufmerksam liest war in der Woche einiges dabei ;) und für die kommende Woche schaffst Du sicher auch, aus dem Bild mit den Farben die Marke an der Y-Achse beim Farbwechsel zu finden und dies dann als Signal umzusetzen. Ist nicht böse gemeint, aber fühlt sich für mich auch nicht gut an für diese umfangreiche Arbeit an einem Sonntag so eine Watsche zu bekommen.

    Ansonsten gilt hier das Motto von Addi: Mach mit, mach's nach, mach's besser :kiss:

    Dennoch freundliche Grüße,
    Bernecker1977


    Moin Addi!

    Fährst du eigentlich Audi, oder noch Trabant?:confused:


    :laugh:
    2 Antworten
    Avatar
    06.08.17 21:00:55
    Beitrag Nr. 38 ()
    Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Montag, den 07.08.2017

    Mit einem gewaltigen Sprung startet unser Dax nach den NFPs davon. Ist nun der Trendwechsel tatsächlich richtig gelöst? Oder verbirgt sich dort etwas verdeckt, doch wieder nur eine Falle für unsere Bullen?d

    Guten Morgen :)
    Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12530-12515, 12470, 12395, 12375, 12315, 12280, 12250, 12112, 12078, 12030, 11940, 11925, 11840
    Video zur Analyse gibts heute unterhalb des Beitrages

    Chartlage: neutral
    Tendenz: Aufwärts
    Grundstimmung: skeptisch


    Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
    (blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


    Dax sollte zum Freitag im Falle eines Unterschreitens der 12122 richtig zusammenbrechen. Bei einer stabilisiert lag auf der Hand, dass er mit einem Sprung über die 12190 sich Ziele bei 12250, 12300 und 12395 aktivieren würde. Nun hatten wir zwar Anlauf auf die 12122 genommen, konnten diese aber nicht unterbieten und so setzte eine Stabilisierung ein, die mit den NFP im Nacken uns bis 12300 treiben konnten.

    Somit ist nun der Abwärtstrend seit Mitte Juli gefallen, der vom letzten Allzeithoch ausging aber noch nicht. Wir müssen hier also nach wie vor höllisch aufpassen, wie wir dieses bullishe Signal nun wahrnehmen. Fakt ist, es ist eines! Und es ist da! Die letzten beiden bullishen Signale am 26.07. und 01.08. führten aber leider auch bloß wieder aus dem Bereich um 12315 hinunter zur 12095, von daher bin ich hier noch etwas verhalten. Ich denke aber schon, dass wir hier noch ein paar Pünktchen nach oben könnten. Da müsste unser Dax hier schon ordentlich in die Knie gehen, gleich in den ersten Montagsstunden um diese Chance zu verhauen. Bleibt er aber hier oben nur halbwegs stabil, so wären durchaus noch 12340-12350, 12395 oder vielleicht sogar 12450 drin. 12450 ist dann die Marke der Marken, denn dort verläuft der große Abwärtstrend seit dem letzten ATH (Allzeithoch). Gerade für die Sicht auf die nächsten Wochen, wäre ein Überschreiten der 12450 eine klare Ansage Richtung 13000 und 13485. Denn das wären die Ziele die aus dem Trendbruch heraus generiert werden würden.

    So nun macht der Dax in der Regel aber nicht einfach gerade Striche durch die Landschaft, sondern zappelt wild umher, sodass selbst die die bis 12450 wollen, öfter man auf andere Fährten gelockt werden. Daher sollten wir auch mal auf die Unterstützungen schauen, die er nun hier gestellt hat. Von oben kommend, könnte sich unser Dax nämlich auch mal noch etwas Schwung holen bevor er weiter nach oben zieht. Diese wären da nun auszumachen bei 12274, 12220-12210 sowie 12190-12180. Unterhalb von 12180 muss man das gesetzte Signal sogar schon fast wieder abschreiben und mit einem erneuten Anlauf der 12095 rechnen. Gerade aber die Zone zwischen 12220 und 12180 eignet sich gut um den Dax nochmal Richtung 12450 zu treiben.

    Fazit: Unser Dax hat eine gute Chance sich nun hier bis 12450 weiter vor zu wühlen. Zwischenetappen wären 12340-12350 und 12395. Das ganze setzt aber voraus, dass das bullishe Signal genutzt wird und das ist nicht selbstverständlich!!! Denn die letzten beiden Bullensignale aus dem Tageschart gingen ordentlich in die Hose! Ein vorheriger Rücksetzer bis 12220-12180 wäre noch vertretbar. Tiefer sollte er aber nicht, da sich die Bullen sonst schnell zurück ziehen würden.

    Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
    (blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


    Hinweis gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

    Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.

    Avatar
    06.08.17 21:06:04
    Beitrag Nr. 39 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.469.241 von *Milkyway* am 06.08.17 20:48:36DAs könntest Du ganze einfach rausfinden, wenn wir ein uns treffen. Aber dazu muss ich ja den Meister hier anbeten :p also such Dir was aus. Ist auch egal, oder?

    Fällt Dir eigentlich auch auf, wie wenig Analysen hier veröffentlich werden, seit diese "Hackerei" losgegangen ist? Ist ja nicht seit gestern...nur mal als Nebengedanke.

    Nun aber aus die Maus - tschö mit ö
    1 Antwort
    Avatar
    06.08.17 21:09:44
    Beitrag Nr. 40 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.468.599 von wiesger am 06.08.17 18:08:22
    Zitat von wiesger: Hallo Bernecker1977,

    ich fasse Deine Analyse mal kurz zusammen:

    Entweder geht es Morgen hoch oder es geht runter. Vielleicht geht es auch seitwärts.

    Auf jeden Fall weiß ich es nicht und damit weiß ich schon viel.

    Jetzt habe ich Deine Analyse in drei Sätzen zusammen gefaßt.

    Und Du wirst Recht behalten, egal was kommt.


    Ich finde seine einfachen Charts sehr informativ. Wenn, dann, so lese ich seine Charts.
    Die sind übrigens kostenlos und Du musst sie ja auch nicht nutzen. Wenn Du damit nichts anfangen kannst, dann setz ihn doch auf ignore.
    Oder mach es besser!
    Ich hoffe er hat ein dickes Fell und macht weiter.

    Danke Bernie:kiss:
    Avatar
    06.08.17 21:11:20
    Beitrag Nr. 41 ()
    hallo lichter
    danke für die mühe und daumen . hast dir ja ja menge arbeit gemacht!

    nur eine frage zu deinen posis. stopp ?(ohne).
    hoffe du hast nichts dagegen, -- musste deinen std.ausleihen--. habe da einfach
    reingemalt. du gehst wahrscheinlich von einer weiteren downwelle aus ! die möglichkeit
    das die Formation abgearbeitet wird besteht allerdings auch( ist schon realistisch , wenn std.schluss > 360.)

    gruss
    hl
    1 Antwort
    Avatar
    06.08.17 21:18:01
    Beitrag Nr. 42 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.469.328 von hl200 am 06.08.17 21:11:20
    Zitat von hl200: hallo lichter
    danke für die mühe und daumen . hast dir ja ja menge arbeit gemacht!

    nur eine frage zu deinen posis. stopp ?(ohne).
    hoffe du hast nichts dagegen, -- musste deinen std.ausleihen--. habe da einfach
    reingemalt. du gehst wahrscheinlich von einer weiteren downwelle aus ! die möglichkeit
    das die Formation abgearbeitet wird besteht allerdings auch( ist schon realistisch , wenn std.schluss > 360.)

    gruss
    hl


    bild vergessen
    und nochmals dank an lichter
    Avatar
    06.08.17 21:36:26
    Beitrag Nr. 43 ()
    Ich denke, es geht erst mal seitwärts
    https://docmantrades.blogspot.de
    Avatar
    06.08.17 21:59:03
    Beitrag Nr. 44 ()
    Ziemlich bullisches Bild, ansonsten nervt das Rumgezicke auf den ersten 4 Seiten eines Montagsthreads. Schade drum, diese "Dikussion" wäre was für den Freitagsthread nach 22:00 Uhr gewesen ...
    Avatar
    06.08.17 22:00:26
    Beitrag Nr. 45 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.469.304 von AndreasBernstein am 06.08.17 21:06:04
    Zitat von Bernecker1977: DAs könntest Du ganze einfach rausfinden, wenn wir ein uns treffen. Aber dazu muss ich ja den Meister hier anbeten :p also such Dir was aus. Ist auch egal, oder?

    Fällt Dir eigentlich auch auf, wie wenig Analysen hier veröffentlich werden, seit diese "Hackerei" losgegangen ist? Ist ja nicht seit gestern...nur mal als Nebengedanke.

    Nun aber aus die Maus - tschö mit ö


    Ok, ok, ok.....

    Hackerei...
    im Prinzip mag ich Hack, ab liebsten mit Zwiebeln zum Frühstück:

    Ist nicht so wie du denkst, mein Lieber! Ich sag eben gern mal die Wahrheit, auch wenn die unbeliebt ist, das ist mir Schnuppe. Nehme keine Hand vor den Mund. Beten tuh ich auch nicht, nicht mal wenn der Teppich nach Mecka zeigt. ;) Und ich treffe mich nur mit Leuten, die ich intensiv kennen gelernt habe hier und du weist auch genau was sich hier so alles tummelt und reine Zeitverschwendung sein kann. Ich fahre da erstmal sehr lange slow. Hab ich dir auch geschrieben.

    Zum Markt:

    Ich denke immer noch, das es zum Gap Close geht 048 und noch ne Stufe tiefer. Genau dort ergeben sich für mich gute Posis für ggf auch ein paar Tage long Profits.

    Lasse dir den Döner morgen schmecken, ich kauf speckiges Mett im Schritt, wenn es soweit ist...

    Milky
    ;)
    Avatar
    06.08.17 23:56:33
    Beitrag Nr. 46 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.468.506 von *Milkyway* am 06.08.17 17:35:07Seit Randolph und Mortimer Duke in "Die Glücksritter" mit Eddy Murphy 1983,
    meinem Einstiegsjahr in die Welt der Wertpapiermärkte und Gordon Gekko 1987 mit Teil 2 später stehe ich total auf diese Gattung Movies, daher Dir meinen Dank Milky für diese Film Hinweise.
    Avatar
    07.08.17 03:07:33
    Beitrag Nr. 47 ()
    DAX wieder beim Widerstandsbereich
    Ich könnte kotz...:cry: Habe grade ein schönen Text verfaßt aber dann wollte ich es posten und die Website war abgelaufen, fu... Nun gibt es nur die Bilder, keine Lust mehr...

    Das war am 26.07.

    https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1258001-91-100/t…

    Bild 1:



    Bild 2, muß über den roten Bereich rüber, wahrscheinlich schon eine heftige Bewegung im Bereich 100% rot. Mit wahrscheinlichem Etappenziel 200 % rot. P Und PS dann die Spiegelung Ohne Gewähr!!



    Grüße AGTrader:):kiss:
    7 Antworten
    Avatar
    07.08.17 03:31:49
    Beitrag Nr. 48 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.469.820 von AGTrader am 07.08.17 03:07:33
    DAX mit SKS inverse Ziel höher.
    Lila mit angenommener SKS inv. dann Ziel 557:

    5 Antworten
    Avatar
    07.08.17 08:00:37
    Beitrag Nr. 49 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.468.431 von HerrKoerper am 06.08.17 17:05:30
    Zitat von HerrKoerper: Umfassende DAX-Analyse zum Montag und kommende Woche, wie jeden Sonntag:

    http://www.trading-treff.de/trading-an-der-boerse/trading-tr…

    Habe mal zwei Marken aus der Analyse geklaut:

    12.048 – Frankreich Gap close
    11.850 – Tief März 2017


    Die 12.050 - 12.066 grob habe ich ja auch. Aktuell wie bereits angekündigt sind allerdings die Chancen für Erholung recht gut gewesen und der DAX nutze diese Chancen. In meinen Augen wird nach einer Erholung evtl. noch die 11839 anstehen. Deckt sich damit fast mit Marius seiner "März-Tief" Marke. Wichtig könnte die 12.357 oben sein. Darüber kommt auch noch was, aber alles zu seiner Zeit.

    Wichtig bleibt: Chance auf Erholung gut, aber seit Donnerstag ist die 11.839 eben noch gut denkbar. Schauen wir mal.

    Die 12.955 sind jedenfalls noch fern. Darüber denke ich noch nicht nach. Sollte diese in dieser Erholung tatsächlich gebrochen werden (was ich per heute nicht glaube), dann sind die nächsten Ziele sehr sehr fern, damit kommt dann Mahnert mit seinen P&F Charts ins Spiel...:D


    Vorher shorte ich nicht.
    Avatar
    07.08.17 08:05:58
    Beitrag Nr. 50 ()
    Tach,

    gerade mal 4 Cent short mit dem PR71RQ geholt, rein zu 80 Ct. und gleich wieder raus zu 84 Ct.

    Viel Erfolg Euch allen,
    Scorn
    Avatar
    07.08.17 08:10:50
    Beitrag Nr. 51 ()
    Übirgens, im Euro bleibe ich short und würde die Posi auch wieder aufbauen. Selbst wenn dadurch in der Summe noch ein Minus entstehen könnte, egal. Setup passt gut und Minus gehört dazu, gerade WENN die Chance so gut ist.
    1 Antwort
    Avatar
    07.08.17 08:18:15
    Beitrag Nr. 52 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.470.150 von HerrKoerper am 07.08.17 08:10:50Guten Morgen,

    Ich bin genauso positioniert.
    Siehst Du die Ziele aus so wie ich sie letzte Woche hier schon gepostet habe mit 1.145 und 1.136 ?

    Grüße und viel Erfolg
    1 Antwort
    Avatar
    07.08.17 08:18:55
    Beitrag Nr. 53 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.470.207 von Rizzo20 am 07.08.17 08:18:15Aus = auch. Schreibfehler Autokorrektur
    Avatar
    07.08.17 08:22:49
    Beitrag Nr. 54 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.470.207 von Rizzo20 am 07.08.17 08:18:15
    Zitat von Rizzo20: Guten Morgen,

    Ich bin genauso positioniert.
    Siehst Du die Ziele aus so wie ich sie letzte Woche hier schon gepostet habe mit 1.145 und 1.136 ?

    Grüße und viel Erfolg


    1,1622 wäre mir erst mal recht. Trade beendet wird bei Kursen über dem Hoch bei 1,1910. Sollte die 1,1622 kommen und halten, dann schmeiße ich evtl. alles. Wenn sie bricht, dann rechne ich neu.
    Avatar
    07.08.17 08:25:47
    Beitrag Nr. 55 ()
    @AGTrader

    Ich kopiere mir den Text vor dem Absenden immer in die Zwischenablage.

    Hilft natürlich nur wenn lediglich der Browser abstürzt, beim ganzen PC schaut man dann auch in die Röhre.
    Avatar
    07.08.17 08:32:20
    Beitrag Nr. 56 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.469.832 von AGTrader am 07.08.17 03:31:49Sehr schöner Chart, vielen Dank dafür.

    Wenn er nicht gleich über die 12320 kommt, könnte man im Bereich 12269 einen long versuchen.
    Avatar
    07.08.17 08:36:31
    Beitrag Nr. 57 ()
    Guten Morgen!
    ich denke, dass der Dax den Bereich 12.350/12.380 erreichen könnte heute/morgen. Da mir aber die letzten Tage alles stockend vorkommt und ich damit rechne, dass beim Dow Jones diese Woche Gewinnmitnahmen erfolgen, besteht für mich eine gegebene Wahrscheinlichkeit der Umkehr. Außerdem sollen August und September schwache Monate sein. Auf und Ab im Wechsel innerhalb einer überschaubaren Bandbreite wäre denkbar. Der Euro erholt sich heute wieder. Am Freitag ging es runter und ich hatte einen kleinen Call auf den Euro/USD gekauft, der sich schon im Plus befindet. Ich bleibe da mal noch dabei solange im grünen Bereich. Einen neuen Put auf den DJ habe ich auch gekauft bei ca. 22.060 Punkten. Nachher plane ich einen Call auf den Dax zu kaufen, ich warte noch, vielleicht geht's nochmal ein Stück runter. Alles natürlich nur meine Meinung.

    Schönen Tag! goldmerry
    Avatar
    07.08.17 08:43:43
    Beitrag Nr. 58 ()
    Mein erfolgreicher Plan für heute ab 9.00 Uhr:
    LONG wenn der Dax die 12.320 kratzt.
    Steht er bereits höher, erfolgt kein Kauf.
    Der Kaufkurs richtet sich nach meinem Anbieter, meist Comme-CFD
    Haltedauer der Position ist flexibel, angestrebt wird Xetraclose.
    Achtung: Keine Kaufempfehlung, nur zur Info.
    __________________________________________
    Gewinn von April 2015 bis März 2017: +1.655 Punkte

    Statistik 2017
    April: -1 Punkt
    Mai: -191 Punkte
    Juni: +170 Punkte
    Juli: +73 Punkte

    Im aktuellen Monat: -261 Punkte

    Evtl. erfolgt der Einstieg zum ersten 9.00Uhr Budenkurs, wen es juckt der kann ab 08.55Uhr gucken
    5 Antworten
    Avatar
    07.08.17 08:47:39
    Beitrag Nr. 59 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.470.372 von R32 am 07.08.17 08:43:43
    Zitat von R32: Mein erfolgreicher Plan für heute ab 9.00 Uhr:
    LONG wenn der Dax die 12.320 kratzt.
    Steht er bereits höher, erfolgt kein Kauf.
    Der Kaufkurs richtet sich nach meinem Anbieter, meist Comme-CFD
    Haltedauer der Position ist flexibel, angestrebt wird Xetraclose.
    Achtung: Keine Kaufempfehlung, nur zur Info.
    __________________________________________
    Gewinn von April 2015 bis März 2017: +1.655 Punkte

    Statistik 2017
    April: -1 Punkt
    Mai: -191 Punkte
    Juni: +170 Punkte
    Juli: +73 Punkte

    Im aktuellen Monat: -261 Punkte

    Evtl. erfolgt der Einstieg zum ersten 9.00Uhr Budenkurs, wen es juckt der kann ab 08.55Uhr gucken


    moin :)

    Du willst den Monat aber nicht 4-stellig werden lassen, oder? :confused:
    1 Antwort
    Avatar
    07.08.17 08:50:48
    Beitrag Nr. 60 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.470.393 von updownupdown am 07.08.17 08:47:39Das langfristige Ergebnis tendiert gegen 5 stellig, der Rest ist mir sowas von egal.....:p
    Avatar
    07.08.17 08:52:49
    Beitrag Nr. 61 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.470.249 von HerrKoerper am 07.08.17 08:22:49Danke für Deine Einschätzung
    Dann schaun mer mal
    Avatar
    07.08.17 08:53:36
    Beitrag Nr. 62 ()
    GVuten Morgen


    ex consorsbank

    Unsere Meinung: kaufpositionen über 12185,00 mit erweiterten Kurszielen auf 12400,00 & 12455,00.
    Alternatives Szenario: unter 12185,00 erwarten wir weitere Abwärtsbewegungen mit 12075,00 & 11970,00 als Kurszielen.
    Technischer Kommentar: der RSI ist bullisch und verlangt nach einer weiteren Steigerung.
    Widerstandslinien
    12.400,00 / 12.455,00 / 12.565,00
    Pivotpunkt
    12.185,00
    Unterstützungslinien
    12.185,00 / 12.075,00 / 11.970,00


    Avatar
    07.08.17 09:01:31
    Beitrag Nr. 63 ()
    Hurra! :eek:

    Endlich geht es doch auf zu den 13.000 im DAX! :D

    :look:
    1 Antwort
    Avatar
    07.08.17 09:18:10
    Beitrag Nr. 64 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.468.962 von classicopt am 06.08.17 19:39:56
    Zitat von classicopt: Guten Abend,

    wow..ich zolle großen Respekt für die tollen Chartanalysen. Vielen Dank dafür. Weiter so.
    Ich persönlich betrachte Chartmarken immer nur am Rande. Sind sehr hilfreich.

    Allerdings glaube ich, dass nächste Woche der Euro seinen Anstieg wieder aufnehmen wird. Es hat sich nichts geändert. USA ist politisch lahmgelegt, die Schuldenobergrenze wird noch Probleme bereiten, Dow Jones wird auch mal korrigieren...

    das alles sind für mich wichtige Gründe von einem Seitswärtstrend - Abwärtstrend auszugehen...
    12.100 ist mein Freitagsziel...

    12..300 hatte ich letzte Woche, also rein zufällig ein Volltreffer....(Grinz):laugh:


    Wie ich gestern schon geschrieben habe..es ist zwar Charttechnisch ein Kaufsignal generiert worden (wenn ich das richtig verstanden habe), aber das Umfeld hat sich doch jetzt nicht verändert mit dem starken Euro....ich bin gerade short gegangen...
    Avatar
    07.08.17 09:26:03
    Beitrag Nr. 65 ()
    und noch mal short ein bisschen kassiert, Tagesziel bereits erreicht.
    :)
    5 Antworten
    Avatar
    07.08.17 09:27:55
    Beitrag Nr. 66 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.470.675 von Scorn_Addiction am 07.08.17 09:26:03
    Zitat von Scorn_Addiction: und noch mal short ein bisschen kassiert, Tagesziel bereits erreicht.
    :)


    Gut, dass du uns so fein auf dem Laufenden hälst.:laugh:
    Avatar
    07.08.17 09:29:02
    Beitrag Nr. 67 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.470.675 von Scorn_Addiction am 07.08.17 09:26:03Heeheee, bitte dran denken;
    Andere wollen auch noch was absaugen.... ;)
    3 Antworten
    Avatar
    07.08.17 09:33:54
    Beitrag Nr. 68 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.470.693 von R32 am 07.08.17 09:29:02
    Zitat von R32: Heeheee, bitte dran denken;
    Andere wollen auch noch was absaugen.... ;)


    Ja logo, ab nun überlasse ich Dir das Feld.
    7 Punkte netto langen mir ja schon...

    Scorn

    2 Antworten
    Avatar
    07.08.17 09:50:53
    Beitrag Nr. 69 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.469.820 von AGTrader am 07.08.17 03:07:33
    DAX Der Blick nach unten
    ...dauert oben zu lange, kommt erst mal wieder das ins Spiel:

    https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1258001-101-110/…
    Avatar
    07.08.17 09:57:28
    Beitrag Nr. 70 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.470.150 von HerrKoerper am 07.08.17 08:10:50
    Paartanz DAX EUR/USD
    Zitat von HerrKoerper: Übirgens, im Euro bleibe ich short und würde die Posi auch wieder aufbauen. Selbst wenn dadurch in der Summe noch ein Minus entstehen könnte, egal. Setup passt gut und Minus gehört dazu, gerade WENN die Chance so gut ist.


    Avatar
    07.08.17 09:57:47
    Beitrag Nr. 71 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.470.714 von Scorn_Addiction am 07.08.17 09:33:54Ebenfalls ne Short-Posi geschlossen, (Fette Punkte) ist zwar auch hinterher aber dat ist bei mir ne andere Geschichte...... ;)

    1 Antwort
    Avatar
    07.08.17 10:04:21
    Beitrag Nr. 72 ()
    Der Anlauf war unsauber. Die 12.357 shorte ich nicht mehr per Limit. Per heute passt die 12.450 (Da hatte Murmel den richtigen Richer) besser glaube ich. Warte wir es ab.
    1 Antwort
    Avatar
    07.08.17 10:25:52
    Beitrag Nr. 73 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.469.832 von AGTrader am 07.08.17 03:31:49
    DAX Fibonacci mal anders angesetzt:
    Solange der Kurs über der 293 bleibt wäre für Long ja alles in Butter. Jedoch darunter evtl. ein Pullback zur Abwärtstrendlinie rot, Abstand 70 Punkte, und zur 50 % das wäre nach Charttechnik die erstmal wahrscheinlichere Variante. Wenn die 293 nicht da stünde...

    Ohne Gewähr!

    3 Antworten
    Avatar
    07.08.17 10:43:53
    Beitrag Nr. 74 ()
    Wetteralgo ist auch Online sehe ich gerade. Hoffe aber nicht, dass das heute noch einknickt. Ohne Shortposition im DAX wäre es ärgerlich für mich. Schaun wir mal. Mit dem Rest der Woche habe ich dann kein Problem...:D

    Bis später, Sonne scheint-> nutzen!
    Avatar
    07.08.17 10:48:37
    Beitrag Nr. 75 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.471.116 von AGTrader am 07.08.17 10:25:52
    Blick in den 5er...
    Zitat von AGTrader: Solange der Kurs über der 293 bleibt wäre für Long ja alles in Butter. Jedoch darunter evtl. ein Pullback zur Abwärtstrendlinie rot, Abstand 70 Punkte, und zur 50 % das wäre nach Charttechnik die erstmal wahrscheinlichere Variante. Wenn die 293 nicht da stünde...

    Ohne Gewähr!



    Wenn da nicht die 276 minüte...(kleines Wortspiel analog zu stünde;))

    ...abgeprallt...nun müßte die Stunde wieder über die 293 kommen. Das mit dem Vorgängerhoch bezieht sich auf den 27.07.! Nicht verwirren lassen bitte. :yawn:

    1 Antwort
    Avatar
    07.08.17 10:56:52
    Beitrag Nr. 76 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.470.891 von R32 am 07.08.17 09:57:47@R32
    Könnte Longnachkauf sein?
    Wenn wirklich Shorteindeckung fehlt Screen von Shortkauf!
    Will nicht polemisieren - Tradertaktiken lernen.
    Danke uvG
    Ipo11
    Avatar
    07.08.17 11:06:29
    Beitrag Nr. 77 ()
    Buy Short 280 - 10 CFD
    Buy Short 280 - 10 CFD
    3 Antworten
    Avatar
    07.08.17 11:15:36
    Beitrag Nr. 78 ()
    Will nicht mecker aber warum mußte ich nach einigen Postings die long im auge haben zu 12280,98 long gehen?
    2 Antworten
    Avatar
    07.08.17 11:22:17
    Beitrag Nr. 79 ()
    64 long oder 46 ? 25 wäre auch noch drin - oder lieber auf Amis warten
    Avatar
    07.08.17 11:23:13
    Beitrag Nr. 80 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.471.317 von AGTrader am 07.08.17 10:48:37
    Man kann ja immer nur Rückschlüsse aus der Vergangenheit ziehen...
    Zitat von AGTrader:
    Zitat von AGTrader: Solange der Kurs über der 293 bleibt wäre für Long ja alles in Butter. Jedoch darunter evtl. ein Pullback zur Abwärtstrendlinie rot, Abstand 70 Punkte, und zur 50 % das wäre nach Charttechnik die erstmal wahrscheinlichere Variante. Wenn die 293 nicht da stünde...

    Ohne Gewähr!



    Wenn da nicht die 276 minüte...(kleines Wortspiel analog zu stünde;))

    ...abgeprallt...nun müßte die Stunde wieder über die 293 kommen. Das mit dem Vorgängerhoch bezieht sich auf den 27.07.! Nicht verwirren lassen bitte. :yawn:



    Damals schloss die Stunde unter der 293, Pullback und abwärts. Nun schloss die 1 H um 11.00 Uhr wieder unter der 293 und wieder abwärts. Diese Linie wechselt zwischen Unterstützung und Widerstand die Farbe wie ein Chamäleon. Gleichzeitig wurde im 5 er das nachbörsliche Tief vom Freitag unterschritten!.

    1 H:



    5 min.



    Kommentare?
    Avatar
    07.08.17 11:23:14
    Beitrag Nr. 81 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.471.542 von Standuhr am 07.08.17 11:15:36
    ging mir genauso :mad:
    1 Antwort
    Avatar
    07.08.17 11:49:36
    Beitrag Nr. 82 ()
    Bedienungsanleitung für diese Woche....so einfach ist das..............:cool:


    :eek:......................Artikelauszug.........http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2017-08/41399617…

    Die Einschätzung für die neue DAX-Handelswoche:

    Long Setup: Die Bullen könnten zunächst versuchen, den Dax über die 12.300 Punkte-Marke zu schieben und dort zu etablieren. Im Zweifel könnten Sie zunächst Probleme haben, den Dax über das Level bei 12.310/20 Punkte zu schieben. Am Besten lässt sich dies gleich am Montagmorgen mit einem GAP up lösen. Kann sich der Dax über der 12.310/20 Punkte-Marke etablieren, so könnten er dann versuchen, die nächsten Anlaufmarken bei 12.338/40, bei 12.350/52 und dann bei 12.365/67 Punkte zu erreichen. Auch hier könnte der Dax zunächst Problem haben weiterzukommen. Ist die Aufwärtsbewegung dynamisch, könnte der Dax es vergleichsweise einfach schaffen, diese Marke zu überwinden. Gelingt es dem Dax, sich über die 12.365/67 Punkte zu schieben, so könnte er im Nachgang dessen dann die 12.378/80, die 12.390/92 und dann die 12.398/405 Punkte zu erreichen. Schafft es der Dax die 12.405 Punkte zu überwinden, so könnte er dann die 12.415/18, die 12.429/31 und dann die 12.445/48 Punkte anlaufen. Mit dem Überwinden der 12.445/48 Punkte wäre der Weg an die 12.464/67, die 12.482/85 und dann an die 12.485/90 Punkte frei. Eventuell schafft es der Dax auch noch die 12.505/10 und die 12.524/27 Punkte zu erreichen.

    Short Setup: Gelingt es dem Dax nicht, sich über der 12.300 Punkte-Marke festzusetzen, so wären die 12.290/88, die 12.267/65 und dann die 12.250/47 Punkte ersten Anlaufbereiche auf der Unterseite. Gelingen bei 12.250/47 Punkten keine Erholungen, wäre könnten sich weiteren Abgaben einstellen, die bis 12.230/28 und dann bei 12.222/20 Punkte gehen könnten. Bei 12.222/20 Punkten könnten sich Erholungen einstellen. Gelingen diese aber nicht, dann könnten die 12.195/92 und dann die 12.182/80 Punkte angelaufen werden. Rutscht der Dax unter die 12.180 Punkte, wären die 12.165/62, die 12.150/48, die 12.128/25 und dann die 12.110/05 Punkte die nächsten Anlaufmarken. Mit einem Unterschreiten der 12.110/05 Punkte könnte der Dax dann erneut die 12.095/92 bzw. die 12.086/84 Punkte erreichen. Hier könnten sich dann erneute Erholungen einstellen.



    Die wichtigen Marken auf Basis unseres Setups:

    Box-Bereich: 13.331 bis 8.761 Punkte
    Tagesschlusskurs-Marken: 12.352 und 11.978 Punkte
    Intraday-Marken: 12.294 und 12.083 Punkte
    Range: 14.221 bis 4.443 Punkte
    7 Antworten
    Avatar
    07.08.17 11:51:54
    Beitrag Nr. 83 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.471.614 von Larissa011 am 07.08.17 11:23:14
    Zitat von Larissa011: ging mir genauso :mad:


    ja - so hat jeder sein Päckchen - ich hab die 338 limit short nicht bekommen;)
    Avatar
    07.08.17 11:52:10
    Beitrag Nr. 84 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.471.797 von Expertchen007 am 07.08.17 11:49:36Was für ein Gesülze.:rolleyes:
    4 Antworten
    Avatar
    07.08.17 12:00:00
    Beitrag Nr. 85 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.471.479 von Hamburgspook am 07.08.17 11:06:29Take Profit 250,32
    Avatar
    07.08.17 12:00:03
    Beitrag Nr. 86 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.471.818 von AGTrader am 07.08.17 11:52:10Der Longeinstieg kommt meines Erachtens erst, bei ca. 12200. Irgendwie fehlen die Käufer. Denke das ändert sich erst um 15:30.
    2 Antworten
    Avatar
    07.08.17 12:04:34
    Beitrag Nr. 87 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.471.818 von AGTrader am 07.08.17 11:52:10


    Stimmt , aber egal wie....die haben immer Recht am SChluss


    Zitat von AGTrader: Was für ein Gesülze.:rolleyes:
    Avatar
    07.08.17 12:07:37
    Beitrag Nr. 88 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.471.908 von Isomorphieklasse am 07.08.17 12:00:03
    Zitat von Isomorphieklasse: Der Longeinstieg kommt meines Erachtens erst, bei ca. 12200. Irgendwie fehlen die Käufer. Denke das ändert sich erst um 15:30.


    schaun mer mal.
    Glaube nicht, dass man long heute einen Blumenstrauss gewinnen kann, ausser die Centjäger vielleicht...

    :rolleyes:
    Avatar
    07.08.17 12:08:01
    Beitrag Nr. 89 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.471.908 von Isomorphieklasse am 07.08.17 12:00:03
    Zitat von Isomorphieklasse: Der Longeinstieg kommt meines Erachtens erst, bei ca. 12200. Irgendwie fehlen die Käufer. Denke das ändert sich erst um 15:30.


    wäre mir fast zu heftig vor den Amis - 225 max . denke - hoffe usw.:( aber natürlich alles möglich
    Avatar
    07.08.17 12:11:22
    Beitrag Nr. 90 ()
    Jetzt war ich mal der Meinung das es endlich nach oben geht am Montagmorgen im DAX und es wird wieder mal nix , so langsam macht das^Longleben " echt keinen Spass mehr ( bleibe aber dabei ).

    Mit diesen 1/2 Tages Fliegen bringt das alles nix, da muss schon mal eine Woche in Grün her , frag mich nur was von den Firmen noch kommen soll , ist doch alles schon Topp.
    1 Antwort
    Avatar
    07.08.17 12:11:59
    Beitrag Nr. 91 ()
    Elendes Daxschabrackenpack!
    Ich entziehe ihnen jetzt meine Aufmerksamkeit und springe in´s Wasser.
    Man hat den See für mich auf 24 Grad erwärmt. Geht grad so!
    Höchstens ne Stunde schwimmen weil dann : Mittagsschlaf!
    1 Antwort
    Avatar
    07.08.17 12:14:33
    Beitrag Nr. 92 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.472.019 von Expertchen007 am 07.08.17 12:11:22Viele Unternehmen mit Gewinnüberraschungen

    Die US-Konzerne warten mit weiteren Gewinnüberraschungen auf. Nachdem 261 Unternehmen aus dem S&P 500 Zahlen vorgelegt haben, übertrafen 74% von ihnen die Gewinn- und 60% die Umsatzerwartungen. Derzeit deuten die Daten auf ein Plus beim operativen Gewinn pro Aktie von knapp 19% hin. Auch europäische Unternehmen konnten im zweiten Quartal überzeugen.



    http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2017-08/41399189…
    Avatar
    07.08.17 12:15:28
    Beitrag Nr. 93 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.470.948 von HerrKoerper am 07.08.17 10:04:21Wetteralgo 1, Body 6. Setzen.;)

    Aber die Woche hat ja noch paar Tage...
    Avatar
    07.08.17 12:24:34
    Beitrag Nr. 94 ()
    Price of Bitcoin am 07.08.2017 12h20: 81 Gramm Gold

    Er stand mal bei 1.5 Milligramm (und das ist noch gar nicht mal so lange her) :rolleyes:
    4 Antworten
    Avatar
    07.08.17 12:30:15
    Beitrag Nr. 95 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.471.479 von Hamburgspook am 07.08.17 11:06:29
    Zitat von Hamburgspook: Buy Short 280 - 10 CFD


    buy short bedeutet buy closing, also die Eindeckung einer offenen Shortposition

    Wenn Du dagegen eine Short Position eingegangen bist sagt man,

    Sell Short Opening
    1 Antwort
    Avatar
    07.08.17 12:34:55
    Beitrag Nr. 96 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.472.208 von Master_of_Speculation am 07.08.17 12:30:15
    Zitat von Master_of_Speculation:
    Zitat von Hamburgspook: Buy Short 280 - 10 CFD


    buy short bedeutet buy closing, also die Eindeckung einer offenen Shortposition

    Wenn Du dagegen eine Short Position eingegangen bist sagt man,

    Sell Short Opening


    egal - er hat Gewinn gemacht:laugh:
    Avatar
    07.08.17 12:36:24
    Beitrag Nr. 97 ()
    Dax fehlen Käufer - Gegenbewegung bei 25 nicht berauschend:confused:
    Avatar
    07.08.17 12:40:00
    Beitrag Nr. 98 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.470.477 von IQ4U am 07.08.17 09:01:31Auf zur Sommerrally!!! :cool:

    Zitat von IQ4U: Hurra! :eek:

    Endlich geht es doch auf zu den 13.000 im DAX! :D

    :look:
    Avatar
    07.08.17 12:40:00
    Beitrag Nr. 99 ()
    Hallo zusammen,

    dow, nasi, gold unverändert .....allerdings gehen mir die ün-gäste nun langsam auf den senkel....:D

    im dax , nuja wieder die 245 marke, wie letzte woche und die davor.....bleiben wir drunter, kommt die 12100 wohl bald (heute7morgen) wieder :rolleyes:

    euro kann sich auch schon wieder behaupten, wenn da mal nicht ein bummerang zur 1,19 folgt...:eek:
    3 Antworten
    Avatar
    07.08.17 12:47:00
    Beitrag Nr. 100 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.472.169 von updownupdown am 07.08.17 12:24:34Tupen 2.0. ;)
    1 Antwort
    Avatar
    07.08.17 12:51:38
    Beitrag Nr. 101 ()
    jetzt den Euro suf 1,17 5 bringen und de rDAX würde laufen , mal mind. an die 12 340 ran .
    ( Das blöde " würde " )
    Avatar
    07.08.17 12:52:14
    Beitrag Nr. 102 ()
    wenn er sich über 250 kommt und halten kann kommen heute noch die 300.
    Avatar
    07.08.17 13:00:02
    Beitrag Nr. 103 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.471.116 von AGTrader am 07.08.17 10:25:52
    Pullback fand statt.
    Zitat von AGTrader: Solange der Kurs über der 293 bleibt wäre für Long ja alles in Butter. Jedoch darunter evtl. ein Pullback zur Abwärtstrendlinie rot, Abstand 70 Punkte, und zur 50 % das wäre nach Charttechnik die erstmal wahrscheinlichere Variante. Wenn die 293 nicht da stünde...

    Ohne Gewähr!



    Abwärtstrendlinie MOB.

    Avatar
    07.08.17 13:00:54
    Beitrag Nr. 104 ()
    Solche Meldungen hätten der Aktie wohl 5 % gebracht un dem DAx sicher einiges an Punkten, heutzutage bringt das ausser ROT gar nix mehr , schade um die Börse , denn um Unternehmen gehts nicht mehr.

    *************************************************

    Bayer erhält weitere Zulassung für Krebsmittel Stivarga in der EU

    LEVERKUSEN (dpa-AFX) - Die Europäische Kommission hat das Bayer -Krebsmittel Stivarga für eine weitere Indikation zugelassen. Die Zulassung beziehe sich auf die Behandlung von erwachsenen Patienten mit einer bestimmten Form von Leberkrebs (HCC), die zuvor mit dem Mittel Nexavar behandelt wurden, teilte der Dax -Konzern am Montag mit.

    Das Produkt hatte im April auch in den USA und im Juni in Japan die Zulassung für diese Indikation erhalten. Das Mittel gehört zu den wichtigsten fünf neuen Medikamenten von Bayer, zu denen auch der Blutgerinner Xarelto zählt, und die 2017 zusammen einen Umsatz von über 6 Milliarden Euro erzielen sollen.

    Leberkrebs ist oft schwieriger zu behandeln als andere Krebsarten und jährlich sterben rund 48 000 Menschen in der EU daran. Weltweit sei es die zweithäufigste krebsbedingte Todesursache überhaupt, hieß es./jha/stb

    Finanznachrichten.de
    Avatar
    07.08.17 13:02:33
    Beitrag Nr. 105 ()
    zunächst sollte er sich mal die nächsten stunden über 245 halten, dann wären 288/297 möglich....
    Avatar
    07.08.17 13:09:52
    Beitrag Nr. 106 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.470.372 von R32 am 07.08.17 08:43:43Juni/Juli somit wieder vernichtet....wow
    2 Antworten
    Avatar
    07.08.17 13:10:54
    Beitrag Nr. 107 ()
    Also so 12 237 -12 240 scheint irgendwie eine Bremse zu sein. Nicht rauf nicht runter
    Avatar
    07.08.17 13:12:40
    Beitrag Nr. 108 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.472.274 von gratis am 07.08.17 12:40:00
    Zitat von gratis: Hallo zusammen,

    dow, nasi, gold unverändert .....allerdings gehen mir die ün-gäste nun langsam auf den senkel....:D

    im dax , nuja wieder die 245 marke, wie letzte woche und die davor.....bleiben wir drunter, kommt die 12100 wohl bald (heute7morgen) wieder :rolleyes:

    euro kann sich auch schon wieder behaupten, wenn da mal nicht ein bummerang zur 1,19 folgt...:eek:


    245 Marke auch von heute - darunter Kollege seine 200;)
    2 Antworten
    Avatar
    07.08.17 13:14:23
    Beitrag Nr. 109 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.471.797 von Expertchen007 am 07.08.17 11:49:36Marken haben wir alle.....auf deutsch es geht runter oder hoch.....mehr isses net
    1 Antwort
    Avatar
    07.08.17 13:15:06
    Beitrag Nr. 110 ()
    Quatsch -lass mich auch schon anstecken:O 225 war gemeint
    Avatar
    07.08.17 13:15:09
    Beitrag Nr. 111 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.472.571 von Gilera am 07.08.17 13:12:40jepp,

    überlege gerade ob ich beim nächsten Anlauf über die 245 mitgehe....:rolleyes:

    ca. 15/20 punkte könnten folgen...:D
    1 Antwort
    Avatar
    07.08.17 13:16:35
    Beitrag Nr. 112 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.472.598 von gratis am 07.08.17 13:15:09
    Zitat von gratis: jepp,

    überlege gerade ob ich beim nächsten Anlauf über die 245 mitgehe....:rolleyes:

    ca. 15/20 punkte könnten folgen...:D


    52 - 62 zunächst oben
    Avatar
    07.08.17 13:16:40
    Beitrag Nr. 113 ()
    ups.....gehe mit 248
    1 Antwort
    Avatar
    07.08.17 13:17:37
    Beitrag Nr. 114 ()
    Spielt im Mondial Casino online...10 Euro und du wirst Millionär:laugh:Auch grad 2,7 Mio gewonnen:laugh:
    Avatar
    07.08.17 13:18:04
    Beitrag Nr. 115 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.472.613 von gratis am 07.08.17 13:16:40
    Zitat von gratis: ups.....gehe mit 248
    Avatar
    07.08.17 13:19:04
    Beitrag Nr. 116 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.472.544 von Slay am 07.08.17 13:09:52
    Zitat von Slay: Juni/Juli somit wieder vernichtet....wow


    So wie ich das verstehe ist dies nur ein Teil seines Tradings.

    Einstieg um die 9:00 herum.

    Positiv finde ich, dass er auch die negative Performance nennt.

    Allemal besser als unser Piercing-Pivot-Trader, der immer erst hinterher weiß, wo die Kurse hingegangen sind.
    Avatar
    07.08.17 13:19:22
    Beitrag Nr. 117 ()
    25-53 erledigt - neu orientieren sollte da stehen
    Avatar
    07.08.17 13:22:37
    Beitrag Nr. 118 ()
    Heute mittag noch gerade so den Absprung geschafft und mit knappem Plus aus den Longs vom Freitag raus gegangen.



    War wohl doch ein wenig zu optimistisch was den Dax betrifft. Ich denke diese Woche werde ich mich mal zurückhalten. Sieht mir eher nach seitwärts aus im Moment. Eventuell lege ich mal ein paar Käufe rein oberhalb von 12.300 und Verkäufe ab 12.200 abwärts. Dazwischen ist für meine Art zu handeln nicht viel zu holen.

    Avatar
    07.08.17 13:27:51
    Beitrag Nr. 119 ()
    225 ist jetzt 230
    Avatar
    07.08.17 13:34:47
    Beitrag Nr. 120 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.472.319 von HerrKoerper am 07.08.17 12:47:00
    Zitat von HerrKoerper: Tupen 2.0. ;)


    Tupen...lol...

    Tulpen 2.0 war gemeint.:D
    Avatar
    07.08.17 13:40:23
    Beitrag Nr. 121 ()
    Dass möglicherweise der Ami mal ein klitzekleines bisschen korrigiert, scheint mittlerweile nicht einmal mehr eine hypothetische Option zu sein. :look:

    Das kann dort aber auch ganz schnell mal 0.1-0.2% kollabieren!!! :lick:
    1 Antwort
    Avatar
    07.08.17 13:43:33
    Beitrag Nr. 122 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.472.787 von updownupdown am 07.08.17 13:40:23Ich hab schon mal ein T-Shirt bestellt:

    "August 2017 - der Dow fiel um 30 Punkte und ich war dabei!" :D
    Avatar
    07.08.17 13:44:49
    Beitrag Nr. 123 ()
    mmhhh, gefällt gar nicht streiche wieder die segel im dax....239

    -09

    später wieder schauen
    Avatar
    07.08.17 13:54:27
    Beitrag Nr. 124 ()
    Dax hat noch Muskelkater vom Freitag:(

    zu schnell gerannt
    Avatar
    07.08.17 13:58:36
    Beitrag Nr. 125 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.472.589 von Slay am 07.08.17 13:14:23
    Zitat von Slay: Marken haben wir alle.....auf deutsch es geht runter oder hoch.....mehr isses net




    So ist es und mehr ist es wirklich nicht , spätestens wenn das Konto platt ist wird es auch der Letzte Ungläubige kapiert haben .
    Wer dauerhaft Geld verdienen will muss/sollte sein Geld mittel/langfristig in Fonds und Aktien anlegen die schon seit 20/30 Jahren regelmäßig Dividenden zahlen . :kiss:
    Wer ohne Arbeit Geld verdienen will soll LOTTO spielen da sind in der Regel die Verluste nicht so hoch !

    So der Plattenspieler wird jetzt wieder ausgestellt , der Rest kann wieder Geld verbrennen und weiterhin von Gewinnen und DAX 13.000 träumen .
    Wenn Börse logisch wäre würde der Dax heute schon bei 12.500 stehen , aber Börse ist nun mal alles andere als logisch . :)
    Avatar
    07.08.17 13:59:03
    Beitrag Nr. 126 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.472.043 von Standuhr am 07.08.17 12:11:59
    Zitat von Standuhr: Höchstens ne Stunde schwimmen weil dann : Mittagsschlaf!


    klingt nach nem Plan....

    :laugh:
    Avatar
    07.08.17 14:08:47
    Beitrag Nr. 127 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.472.790 von updownupdown am 07.08.17 13:43:33Vorsicht! Nicht das Du es über die t-Shirt Bestellung, bzw. Der Entgegennahme hinweg verpasst. Das passiert in Bruchteilen einer Sekunde. 😂
    Avatar
    07.08.17 14:10:13
    Beitrag Nr. 128 ()
    EUR/USD
    1,1799....................:rolleyes:


    +0,20 %

    14:09
    Avatar
    07.08.17 14:10:30
    Beitrag Nr. 129 ()
    13.000 Träume?! Dachte bis zur BTW fällt da nix. Hab ich was verpasst?
    1 Antwort
    Avatar
    07.08.17 14:13:05
    Beitrag Nr. 130 ()
    ich brauch einen grünen Ständer :laugh:
    2 Antworten
    Avatar
    07.08.17 14:23:53
    Beitrag Nr. 131 ()
    31 - 43 halbiert :mad:
    Avatar
    07.08.17 14:24:41
    Beitrag Nr. 132 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.472.544 von Slay am 07.08.17 13:09:52
    Zitat von Slay: Juni/Juli somit wieder vernichtet....wow


    Der Monat hat noch paar Tage. Auf der anderen Seite kann man auch sehen wie es laufen kann wenn Fortuna schlechte Laune hat. Etwas Schmerzen will ich dennoch nicht leugnen.......:rolleyes:
    Avatar
    07.08.17 14:24:52
    Beitrag Nr. 133 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.473.012 von Rizzo20 am 07.08.17 14:10:30
    Zitat von Rizzo20: 13.000 Träume?! Dachte bis zur BTW fällt da nix. Hab ich was verpasst?



    Kannst Du mir sagen was da fällt ?

    Das sind die üblichen normalen Schwankungen , die muss jedes Konto/Depot locker aushalten sonst macht man etwas verkehrt und zockt nur herum . Soll ich meine Depots auflösen nur weil der Dax 500 oder 1.000 Pkt. verliert ? Kein normaler Anleger steigt bei normalen Schwankungen aus .
    Selbst wenn der Dax auf 10.600 Pkt. fallen würde wäre immer noch Gewinn übrig , mittel/langfristig führt an Fonds/Aktien nichts vorbei , alles andere ist nur die übliche zeitraubende tägliche Zockerei ohne Sinn und Verstand , aber wie gesagt das wird erst bemerkt wenn das Konto mal wieder bei oder auf Null steht und der Exekutor hat seinen Besuch angemeldet ! :laugh:
    Avatar
    07.08.17 14:28:34
    Beitrag Nr. 134 ()
    Saubande :)
    Avatar
    07.08.17 14:31:19
    Beitrag Nr. 135 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.473.033 von Gilera am 07.08.17 14:13:05
    Zitat von Gilera: ich brauch einen grünen Ständer :laugh:



    Dann musst Du ihn mal 4 Wochen nicht waschen dann wird er grün , nach 5 Wochen wird er dann rot und nach 6 Wochen fällt er dann ab ! :laugh::laugh:
    1 Antwort
    Avatar
    07.08.17 14:34:54
    Beitrag Nr. 136 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.473.183 von Abendkasse am 07.08.17 14:31:19Oder erst gegen die Tür rennen, dann hat man 8 Wochen länger Urlaub :D
    Avatar
    07.08.17 14:47:00
    Beitrag Nr. 137 ()
    alles gut Jungs und Mädels - sind nur normale Schwankungen - 60-62 hätte ich bei dem grünen schon erwartet.;)
    Avatar
    07.08.17 15:09:02
    Beitrag Nr. 138 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.472.169 von updownupdown am 07.08.17 12:24:34Was für eine riesengroße Blase! :eek:

    Au weija, wer da jetzt noch rein geht... :rolleyes:

    Zitat von updownupdown: Price of Bitcoin am 07.08.2017 12h20: 81 Gramm Gold

    Er stand mal bei 1.5 Milligramm (und das ist noch gar nicht mal so lange her) :rolleyes:
    1 Antwort
    Avatar
    07.08.17 15:16:34
    Beitrag Nr. 139 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.473.363 von IQ4U am 07.08.17 15:09:02BTC standen vor ein paar Tagen knapp über 1500 EUR.

    Eben auf bitcoin.de werden 2900 EUR bezahlt :D

    Dazu gab es Bitcoin cash gratis :)
    Avatar
    07.08.17 15:30:53
    Beitrag Nr. 140 ()
    der Euro hält sich auch erstaunlich gut...
    Avatar
    07.08.17 15:33:09
    Beitrag Nr. 141 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.473.459 von Scorn_Addiction am 07.08.17 15:30:53Ja.. n büschen lang. Spekuliere nämlich auf ne Korrektur bis 1.145 runner
    Darf gern maln büschen in Wallung kommen, nech?
    Avatar
    07.08.17 15:43:31
    Beitrag Nr. 142 ()
    57-62 Dax leichter wst. je nach Amis halt
    Avatar
    07.08.17 15:53:59
    Beitrag Nr. 143 ()
    ... egal... dax long 240 ziel 280 bis morgen
    9 Antworten
    Avatar
    07.08.17 16:22:27
    Beitrag Nr. 144 ()
    @Body:
    Hast du Intelsat noch auf dem Schirm? Aktuell wieder ordentlich Bewegung drin.
    2 Antworten
    Avatar
    07.08.17 16:23:12
    Beitrag Nr. 145 ()
    .. na, das wird wohl so zäh bleiben... stelle mal den alarm ein wenig lauter und geh in garten....

    dow short limit an der 22148 mal plaziert tagesgültig
    (erste posi ist hier auch noch unter wasser 22010 :rolleyes:)

    mal schauen....
    Avatar
    07.08.17 16:36:37
    Beitrag Nr. 146 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.473.630 von gratis am 07.08.17 15:53:59
    Nachmittagsruhe
    Zitat von gratis: ... egal... dax long 240 ziel 280 bis morgen


    Würde noch einen Ausbruch abwarten, falls diese Meinung interessiert. Denn die Range ist schon arg einschläfernd und ein Ausbruch auf der Oberseite ist bei dem verhaltenen US-Markt nicht unbedingt gesagt. Denn dort "lauern" kleine GAP's noch und nach 9 Tagen im Plus ist der Dow Jones durchaus auch für eine Korrektur vorgemerkt.

    5 Minuten-Chartbild dazu:



    Wir werden sehen, ich selbst handle erst den Ausbruch wieder.

    Gruß Bernecker1977
    8 Antworten
    Avatar
    07.08.17 16:39:53
    Beitrag Nr. 147 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.473.798 von strike99 am 07.08.17 16:22:27Jo, habe ich. Nur leider kann ich noch keine kaufen. Dafür fehlt mir noch was. Ärgert mich schon tierisch wenn ich den Kurs nur sehe...:cry:
    1 Antwort
    Avatar
    07.08.17 16:40:48
    Beitrag Nr. 148 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.473.921 von AndreasBernstein am 07.08.17 16:36:37Unten kurz raus um sofort zu drehen wäre nett. Das aktuelle Tief ist für mich im Nichts.
    3 Antworten
    Avatar
    07.08.17 16:42:29
    Beitrag Nr. 149 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.473.939 von HerrKoerper am 07.08.17 16:39:53
    Zitat von HerrKoerper: Jo, habe ich. Nur leider kann ich noch keine kaufen. Dafür fehlt mir noch was. Ärgert mich schon tierisch wenn ich den Kurs nur sehe...:cry:


    Ok, danke.
    Bin immer wieder mal mit kleineren Positionen rein und raus.....gib doch bitte bescheid, wenn du das Fehlende gefunden hast:)
    Avatar
    07.08.17 16:46:27
    Beitrag Nr. 150 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.473.921 von AndreasBernstein am 07.08.17 16:36:37... na immer gern...:cool:

    dafür ist dieser thread doch da.....

    da dies so einschläfernd ist, meine ich das er die zone oben noch testet.... denke aber zum dow und nasi, das hier im nachmittagshandel die puste ausgeht......sodass wir nachbörslich wieder schwächer tendieren....

    mal schauen....:rolleyes:
    2 Antworten
    Avatar
    07.08.17 16:51:33
    Beitrag Nr. 151 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.473.957 von HerrKoerper am 07.08.17 16:40:48
    Zitat von HerrKoerper: Unten kurz raus um sofort zu drehen wäre nett. Das aktuelle Tief ist für mich im Nichts.


    Kann auch passieren, klar. Dow Jones fast GAP-close nun...
    Avatar
    07.08.17 16:52:27
    Beitrag Nr. 152 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.474.014 von gratis am 07.08.17 16:46:27
    Zitat von gratis: ... na immer gern...:cool:

    dafür ist dieser thread doch da.....

    da dies so einschläfernd ist, meine ich das er die zone oben noch testet.... denke aber zum dow und nasi, das hier im nachmittagshandel die puste ausgeht......sodass wir nachbörslich wieder schwächer tendieren....

    mal schauen....:rolleyes:


    Immer gerne hat sich gestern Abend nicht so angefühlt, siehe die ersten Seiten hier...

    Liegst auch auf der Lauer oder bist schon investiert?

    Gruß Bernecker1977
    1 Antwort
    Avatar
    07.08.17 17:00:37
    Beitrag Nr. 153 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.474.059 von AndreasBernstein am 07.08.17 16:52:27Die Meinung einzelner spiegelt nicht unbedingt die Meinung aller wieder. Es wäre doch schade wenn auf Grund dessen keiner mehr seine Ansicht teilen würde. Davon lebt dieses Forum doch. Von daher bitte weiter machen. Es geht darum Ansätze zu teilen und Mehrwert zu schaffen. Was hier einige übrigens schaffen. Ist doch jedem selbst überlassen, was man davon in die eigene Auswertung mit einbezieht oder nicht.
    Und wem es nichts bringt, soll es einfach ignorieren.
    1 Antwort
    Avatar
    07.08.17 17:06:49
    Beitrag Nr. 154 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.474.059 von AndreasBernstein am 07.08.17 16:52:27.... aha, hab grad mal nachgeschaut.... nur nix anziehen :D, auch wenn´s berührt oder ärgert....

    ist wie beim trade, welchen man eingegangen ist.... marktrauschen halt....


    wie kommt man bloss auf adi....:D, hab ich glaub zuletzt bei den cityläufen in hoyerswerda und cottbus gesehen.... haha....

    zu den posi´s....

    bin bereits drin, aber mein depot ist derzeit wohl neben der spur, mal schaun obs von schmalspur noch auf normal zurückwechselt.....:D

    gold long
    dow short
    nasi short
    dax long
    Avatar
    07.08.17 17:13:13
    Beitrag Nr. 155 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.474.131 von Rizzo20 am 07.08.17 17:00:37...mit Meinung einzelner usw. mag sein, ist aber leider wie bei vielen Demonstrationen oder "Krawallakten" immer die Außenwirkung. Wenn einige Wenige laut ihre Meinung kundtun und keine Gegenargumente kommen, was bleibt dann in Erinnerung? Zusehen und unterhalten werden führt leider zum Untergang. Das gilt für Foren ebenso, wie für ganze Gesellschaften :-(

    Gruß Bernecker1977
    Avatar
    07.08.17 17:18:48
    Beitrag Nr. 156 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.473.957 von HerrKoerper am 07.08.17 16:40:48
    Zitat von HerrKoerper: Unten kurz raus um sofort zu drehen wäre nett. Das aktuelle Tief ist für mich im Nichts.


    Ne, genau bei 61,8% Fibo. Und bei der Abwärtstrendlinie aufgesetzt vom 17.07.
    1 Antwort
    Avatar
    07.08.17 17:47:34
    Beitrag Nr. 157 ()
    Zum Handelsschluss wird wieder ein wenig hochgezogen . Solange der € so hoch steht 1,18 wird der Dax nicht viel Luft nach oben haben . Deshalb dürften die 12.440 Pkt. diese Woche im Dax das Höchste der Gefühle sein , sollte Ausbruchsstimmung aufkommen werde ich die 110 wählen ! ;)
    Avatar
    07.08.17 17:58:01
    Beitrag Nr. 158 ()
    Die 23.000 im Dow in dieser Woche scheinen reine Formsache für die Amis zu sein... jede Woche 1.000 drauf, dann wird's noch was mit der 40.000 dieses Jahr! :laugh:

    Merke: Solange irgendeines der 30 Dow-Unternehmen noch eine Marktkapitalisierung unter 1.000 Milliarden Dollar hat, ist der Markt grottenbillig!
    1 Antwort
    Avatar
    07.08.17 17:58:37
    Beitrag Nr. 159 ()
    KEIN ECHTER TRADER WÜRDE SICH HIE RUMTREIBEN!

    Warum sollte er?????????????
    4 Antworten
    Avatar
    07.08.17 18:06:02
    Beitrag Nr. 160 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.474.551 von Lord_Feric am 07.08.17 17:58:01
    Zitat von Lord_Feric: Die 23.000 im Dow in dieser Woche scheinen reine Formsache für die Amis zu sein... jede Woche 1.000 drauf, dann wird's noch was mit der 40.000 dieses Jahr! :laugh:

    Merke: Solange irgendeines der 30 Dow-Unternehmen noch eine Marktkapitalisierung unter 1.000 Milliarden Dollar hat, ist der Markt grottenbillig!



    Alles Ansichtssache , hier im Forum wird schon seit 3 Jahren auf den Börsen-Weltuntergang gewartet und auch vor 3 Jahren war alles schon zu teuer . Wer vor 3 Jahren verkauft hat der hat zwar 300 % verdient aber bis heute weitere 200 % verschenkt , man kann eigentlich nur zufrieden sein denn der Dieb kommt über Nacht oder aber über das Wochenende , aber auch dann haben es alle wieder gewusst und sind rechtzeitig ausgestiegen . Denn es stand ja alles im Chart und in den Sternen ! :laugh:
    Avatar
    07.08.17 18:52:43
    Beitrag Nr. 161 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.473.921 von AndreasBernstein am 07.08.17 16:36:37
    Zitat von Bernecker1977:
    Zitat von gratis: ... egal... dax long 240 ziel 280 bis morgen


    Würde noch einen Ausbruch abwarten, falls diese Meinung interessiert. Denn die Range ist schon arg einschläfernd und ein Ausbruch auf der Oberseite ist bei dem verhaltenen US-Markt nicht unbedingt gesagt. Denn dort "lauern" kleine GAP's noch und nach 9 Tagen im Plus ist der Dow Jones durchaus auch für eine Korrektur vorgemerkt.

    5 Minuten-Chartbild dazu:



    Wir werden sehen, ich selbst handle erst den Ausbruch wieder.

    Gruß Bernecker1977


    Daumen hoch,das passt schon ;)
    Avatar
    07.08.17 18:55:46
    Beitrag Nr. 162 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.474.557 von real-trade am 07.08.17 17:58:37
    Zitat von real-trade: KEIN ECHTER TRADER WÜRDE SICH HIE RUMTREIBEN!

    Warum sollte er?????????????


    Dann ändere mal Dein Nick in UNREAL-TRADE(R) :O:O
    Avatar
    07.08.17 19:00:34
    Beitrag Nr. 163 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.474.557 von real-trade am 07.08.17 17:58:37
    Zitat von real-trade: KEIN ECHTER TRADER WÜRDE SICH HIE RUMTREIBEN!

    Warum sollte er?????????????


    Wo treiben sich echte Trader denn rum, erzähl mal :rolleyes:
    2 Antworten
    Avatar
    07.08.17 19:19:08
    Beitrag Nr. 164 ()
    Elliott Wellen Analyse: Noch ein Anlauf zum Zwischenziel im DAX erforderlich ?

    Eben veröffentlicht als Nachricht "Noch ein Anlauf zum Zwischenziel im DAX erforderlich ?" von (automatischer Beitrag)



    Die kurze Einschätzung der Lage


    Dem DAX ist mit seinem heutigen korrektiven Abschluss etwas vorzeitig die Luft aus dem kurzen Anstieg zum Schluss der Vorwoche ausgegangen und scheint einen weiteren Anlauf zum Knacken des Zwischenziels mit der Marke 12344 zu benötigen. Der Bruch der Marke 12085 bleibt für die kommenden Handelstage auf der Agenda.

    Anzeige

    Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf der orangenen B/X in den letzten vier Wochen. Die orangene B/X bildet entweder ein Flat mit grüner A=10807, grüner B=9934 sowie grüner C (bisher 12953 - mit Zielbereich zwischen 12953 und vermutlich 1305x) oder ein Flat-X-Zigzag mit grüner W=10807, grüner X=9934 sowie grüner Y (bisher 12953; mit Mindestziel 13210 - violette Fibos).

    Orangene B/X als Flat (normale Beschriftung, blauer Pfad, Hauptvariante)
    Die grüne C kann als Impuls mit lila 1=10798, lila 2=10350, lila 3=11893, lila 4=11463 und der laufenden lila 5 als EDT (lila Eindämmungslinien) interpretiert werden. In der lila 5 wurde die rote I bei 12953 (blaue w=12386, blaue x=11940, blaue y=12913 in der L&S-Wochenendindikation, blaue x2=12616, blaue z=12953) bereits beendet. Es läuft die rote II als komplexe Korrektur (vermutlich Flat-X-Zigzag) Flat mit blauer w=12085 und befindet sich in der blauen x (bisher 12338).

    Die blaue x hat zwar bereits ihr 23er Mindestziel 12290 (blaue Fibos) abgearbeitet und damit nominell ihre Pflicht erfüllt, nicht jedoch den Ausgangspunkt des EDTs in der hellgrünen v der orangenen c der blauen w bei 12344 erreicht. Die blaue x kann mit orangener a/w=12309 als Flat und orangener b/x=12098 sowie laufender orangener y als Flat mit hellgrüner a=12338 (graue w=12179, graue x=12125, graue y=12338), hellgrüner b bisher 12223 (zu erwarten mit Bruch graue 0-b-Linie, derzeit bei 1216x) und noch fehlender hellgrüner c mit Ziel oberhalb 12344 interpretiert werden. Eine weitere interessante Zielmarke wäre das 38er RT bei 12417 (blaue Fibos) als Mindestziel einer blauen b.

    Nach Abschluss der blauen x wird die blaue y die rote II zwischen 12085 und 12032 beenden.

    Die rote III/V sollte ein neues knappes Hoch oberhalb 12953 erreichen. Dabei kann die obere lila Eindämmungslinie (derzeit bei 1300x) kurz gebrochen werden. Nach der roten V steht zumindest ein Rücksetzer unterhalb 11463 (Ausgangspunkt des EDT) an.

    Orangene B/X als Flat-X-Zigzag (farbig hinterlegte Beschriftung, orangener Pfad, Nebenvariante)
    Die grüne Y mit Mindestziel 13210 kann als Zigzag mit lila A=12031, lila B=11914 als Running Triangle sowie der laufenden lila C gezählt werden. Die lila C als Expanding EDT (hellgrüne Eindämmungslinie) hat bereits die rote I=12386, rote II=11940, rote III=12873 (bzw. 12913 in der L&S-Wochenendindikation) sowie rote IV=12085 als Flat oder Doppelflat mit blauer a/w=12493, blauer b/x=12953 sowie blauer c/y bisher 12085 erledigt. Der Start der roten V mit Mindestziel bei 13210 kann jedoch nur mit Mühe impulsiv oder als Zigzag-Muster mit orangener a/i=12309, laufender orangener b/ii (hellgrüne a=12098, hellgrüne b=12338, hellgrüne c mit 61er Mindestziel 12207 nebst Bruch grauer 0-b-Linie) interpretiert werden. Die tiefen Rücklaufe in der der orangene a/i bzw. hellgrünen a bis knapp oberhalb der hellgrünen Eindämmungslinie sind in einem Expanding EDT durchaus möglich.

    Nach der roten V steht zumindest ein Rücksetzer unterhalb 11940 (Ausgangspunkt des EDT) an.

    Fazit:
    Der DJI bleibt mit seinen Allzeithochs immer noch unterhalb der blauen Eindämmungslinie und steckt mitten in einem Aufwärtsimpuls, dessen Ziel die blaue Eindämmungslinie auf der Oberseite sein könnte. Die kommende Woche könnte der DJI für eine Ruhepause in der Sommerrallye nutzen. Der DAX scheint seinen Rücklauf vom letzten Allzeithoch zwar mit einem Abschlussmuster beenden zu haben, allerdings spricht der laufende korrektive Anstieg gegen einen bereits erfolgten Einstieg des DAX in die Sommerrallye des DJI. Das Rallyeziel kann im DAX kann unterhalb der 13k-Marke bleiben, bevor die anstehende Abwärtsbewegung mit Ziel 11463 - vielleicht sogar bereits 10648 - startet.

    Disclaimer:
    Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.




    Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
    Hier könnt Ihr: EW-Robby folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

    Avatar
    07.08.17 19:32:35
    Beitrag Nr. 165 ()
    Als wir hier noch 50 Seiten oder mehr hatten, habe ich mir manchmal Qualität statt Masse
    gewünscht. Die Masse hat nachgelassen, die Qualität leider auch

    Finde es bemerkenswert wie manch " Alte Hasen " hier Tag für Tag etwas Posten.

    Aber langsam ist hier die Luft raus.
    1 Antwort
    Avatar
    07.08.17 19:49:01
    Beitrag Nr. 166 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.475.205 von DennisNRW am 07.08.17 19:32:35Solange Du mit traden Geld machst sind Dir jegliche Nebengeräusche schnuppe. Ich kenn niemand der ne andere Meinung hat ;)
    Avatar
    07.08.17 19:54:00
    Beitrag Nr. 167 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.475.037 von R32 am 07.08.17 19:00:34
    Danke
    Exakt das wollte ich hören :laugh:

    Siehe mein Account Profil :laugh:
    1 Antwort
    Avatar
    07.08.17 20:12:15
    Beitrag Nr. 168 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.475.301 von real-trade am 07.08.17 19:54:00
    Zitat von real-trade: Exakt das wollte ich hören :laugh:

    Siehe mein Account Profil :laugh:


    :D :D :D Das ging ja schnell :D :D :D
    Avatar
    07.08.17 20:21:53
    Beitrag Nr. 169 ()
    Potenzielle Wolfe Wave im Dow
    Avatar
    07.08.17 21:23:52
    Beitrag Nr. 170 ()
    Habe gerade nach Stunden noch mal auf meine 4 hauptcharts gesehen. Die spielen ein Spiel, wer sich zuerst bewegt verliert.. Zeit zum schlafen gehen. Gute Nacht und bis morgen
    1 Antwort
    Avatar
    07.08.17 21:31:58
    Beitrag Nr. 171 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.475.814 von Rizzo20 am 07.08.17 21:23:52Long Dax @12238, SL @12190, TP morgen nachmittag @12320

    Gute Nacht!
    Avatar
    07.08.17 21:50:31
    Beitrag Nr. 172 ()
    Guten Abend!
    Hat jemand eine Info oder Idee, warum die Margin bei CMC für den Dow Jones so hoch gezogen wurde?
    1 Antwort
    Avatar
    07.08.17 22:17:10
    Beitrag Nr. 173 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.475.979 von Lubus104 am 07.08.17 21:50:31Es dreht sich alles darum an unser Geld zu kommen! Alles!!!!
    Keine Nachschußpflicht aber irgendwie anders ausrauben!
    Avatar
    08.08.17 07:49:55
    Beitrag Nr. 174 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 55.474.308 von AGTrader am 07.08.17 17:18:48Fibo ist für mich persönlich im Nichts. Ich arbeite ja nicht damit. Allerdings gibt es zwei Kollegen die es damit drauf haben, ich zähle nicht zu denen.
    Avatar
    08.08.17 09:16:50
    Beitrag Nr. 175 ()
    Unglaublich dünnes Volumen im FDAX, wie gestern schon in den USA.
    Offenbar alle am Strand.
    Avatar
    09.08.17 20:07:00
    Beitrag Nr. 176 ()
    Wieso werden eigentlich Derivate (Knock outs) von US-Werten angeboten, die man aber nicht handeln kann??
    "5040. Es können keine neuen Positionen in diesem Wertpapier eröffnet werden."


    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


    Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
    Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
    hier
    eine neue Diskussion.