PVA TePla - News & Meinungen - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 21.09.17 21:09:30 von
neuester Beitrag 26.10.17 13:00:07 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
21.09.17 21:09:30
!
Dieser Beitrag wurde von MagicMOD moderiert. Grund: auf eigenen Wunsch des Users
Avatar
21.09.17 21:11:18
!
Dieser Beitrag wurde von MagicMOD moderiert. Grund: auf eigenen Wunsch des Users
Avatar
21.09.17 21:44:08
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.798.116 von TraderPani am 21.09.17 21:11:18Die Welt ist schlecht, Herr Trader.
2 Antworten
Avatar
22.09.17 10:13:43
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.798.377 von Choleriker am 21.09.17 21:44:08
Zitat von Choleriker: Die Welt ist schlecht, Herr Trader.


Gibt's dafür eine Argumentation?

Eine Siltronic macht heute 200 Millionen MKap gut, warum sollte eine PVA Tepla nicht bald durch 10€ fliegen?

Börse ist keine Einbahnstraße der Depression
Avatar
22.09.17 11:08:04
!
Dieser Beitrag wurde von MagicMOD moderiert. Grund: auf eigenen Wunsch des Users
Avatar
22.09.17 12:00:05
Mahlzeit,

Kursabschlag gestern war ganz normal.

Hier wollen einige auch mal Gewinne mitnehmen...

Die Großen sind weiter am Ball !!

Gruß Mutzi
:):):)
Avatar
22.09.17 17:51:53
kein Grund zur Sorge
das Ding geht auch noch weiter hinunter, EUR4 oder noch besser EUR3.5, kommen noch mal mMn.

Ein ganz üblicher Prozess nach dem letzten, nicht mehr exponentiellem, sondern bereits hyperbolischem Anstieg.

Siehe Charts von MEYER BURGER, ROLL HOLDING oder zuletzt der GREIFFENBERGER AG.
Das ist hier/alles schnöde Industrieware, kein Biotech mit Fast-Garantiekundschaft nach Wirkstoffzulassung.
2 Antworten
Avatar
22.09.17 18:41:34
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.804.128 von faultcode am 22.09.17 17:51:53Warum soll nochmal das Ding runter gehen, wo wir gerade am Anfang eines voraussichtlich lang anhaltenden Chip zykluses stehen oder mit welchen Teilen sollen denn die ganzen selbstlernenden applikationen laufen ... etwa mit teile aus der Meyer werft👍
Avatar
25.09.17 10:26:14
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.804.128 von faultcode am 22.09.17 17:51:53
Zitat von faultcode: das Ding geht auch noch weiter hinunter, EUR4 oder noch besser EUR3.5, kommen noch mal mMn.

Ein ganz üblicher Prozess nach dem letzten, nicht mehr exponentiellem, sondern bereits hyperbolischem Anstieg.

Siehe Charts von MEYER BURGER, ROLL HOLDING oder zuletzt der GREIFFENBERGER AG.
Das ist hier/alles schnöde Industrieware, kein Biotech mit Fast-Garantiekundschaft nach Wirkstoffzulassung.


Wieviel Biotech Pleite gehen weil über 80% die Zulassung nicht schaffen lassen wir mal außen vor.;)
Avatar
25.09.17 14:18:28
Vom 21.09.2017 - 23.09.2017 war akt. die CIHTE Messe in Peking

Kommen wird vom 01.10.2017 - 04.10.2017 die EuroPM Messe in Mailand

...we will see...!!!

Gruß Mutzi
:):):)
9 Antworten
Avatar
27.09.17 12:17:34
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.817.670 von Mutzinger am 25.09.17 14:18:28Uuuuunnnnheimlich !!!!

Aber mein Depot freut sich !!!

Vielleicht bekommen wir mein pers. Kursziel von 7,62 Euro doch noch schneller als gedacht....

Gruß Mutzi
:D:D:D
8 Antworten
Avatar
27.09.17 23:51:36
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.832.970 von Mutzinger am 27.09.17 12:17:34
ich habe ein sehr ähnliches mit EUR7,14
..nachdem ich mir nach diesem starken Anstieg auch mal diese Frage stellte:



Beim materiellen Buchwert habe ich die Hälfte genommen aus Gründen der Vorsicht (Malus wg. der Pensionsrückstellungen z.B.).

=> EUR7.14 (nur indikativ als Orientierung und bei unverändertem Börsenumfeld, wie Zinsen z.B.)

=>
- bei 100% Übertreibung vom "fairen Wert" => EUR14.28
- bei 50% Untertreibung ensprechend => EUR3.57
7 Antworten
Avatar
28.09.17 08:52:09
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.838.595 von faultcode am 27.09.17 23:51:36Moin,

sehen wir heute schon die 6 Euro....

Danke schon !! :D
2 Antworten
Avatar
28.09.17 09:14:35
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.839.435 von Mutzinger am 28.09.17 08:52:09"Denke"....schon...!!! :D
1 Antwort
Avatar
28.09.17 09:50:37
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.839.597 von Mutzinger am 28.09.17 09:14:35Halte es nicht für unrealistisch dass die Aktie Richtung 10 EUR läuft, sollte dann noch ein Großauftrag verkündet werden, dann....
Avatar
30.09.17 10:49:26
Da kannste wiedermal sehen wie irreasl die Börse ist.
Vor zwei Jahren wollte sie keiner haben.
Hätte ich mal noch deutlich mehr eingesackt....
Avatar
30.09.17 13:52:43
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.838.595 von faultcode am 27.09.17 23:51:36
beschleunigtes Kurswachstum aus dem Nichts..
..ist ungesund - auch bei offensichtlicher Liquiditätsschwemme am dt. Aktienmarkt.

Diese letzte Anwandlung von hyperbolischem Wachstum (rote Linie) kann in meinen Augen unmöglich nächste Woche aufrecht erhalten werden.

MMn ist hier erst einmal Luftholen angesagt; wenn nicht sogar für länger, d.h. Monate.



=> siehe Greiffenberger: https://www.wallstreet-online.de/aktien/greiffenberger-aktie…
3 Antworten
Avatar
01.10.17 12:19:42
Das mit der hohlfruchtigen Liquiditätshausse sehe ich beim Bitcoin und alle Welt akzeptiert das als normal, dort haben wir eine Tulpenhausse sogar ohne Tulpenzwiebel, hochgradig spekulierte Lust.

Nehmen wir für Tepla mal einen völlig verwegen angedachten Kurs von 100€ die Aktie als Ziel, dann ist das als Start Up für ein offensives Management völlig in Ordnung und die fundamentale Füllung in Unternehmenskäufen und internationaler Expansion kann dann immer noch zu weiterer Kursvervielfachung führen.

Das ist alles nur eine Sache der Vorstellung und da wechseln die Zeiten
Avatar
02.10.17 16:27:21
Heute nicht viel los.
4 Antworten
Avatar
02.10.17 16:31:04
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.865.554 von DirtyMayo am 02.10.17 16:27:21Ein bischen Konsolidieren muss drinnen sein.;)
3 Antworten
Avatar
02.10.17 22:06:51
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.865.602 von Trapos am 02.10.17 16:31:04Bin bei 6,50 Euro erst mal raus, rasanter Anstieg in so kurzer Zeit, wahrscheinlich nur durch gierige Privatanleger schreit nach baldiger Konsolidierung.
2 Antworten
Avatar
03.10.17 00:39:13
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.868.080 von Bullon am 02.10.17 22:06:51Selbst schuld......
1 Antwort
Avatar
03.10.17 08:43:35
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.868.752 von Mutzinger am 03.10.17 00:39:13Hoffentlich nicht! Hirn frisst Gier ... war dieses Mal der entscheidende faktor für meine entscheidung 👍
Avatar
03.10.17 11:06:38
Dem ist wohl so
Bei guter Verdopplung in drei Monaten
Da scheint was gierig und hirnlos zu sein

Denken ist schon eine Sache für sich, bei Gefühlen wird's dann noch diffiziler

So fühlt sich dann der Kurs als im luftleeren Raum für die eine Seite und die andere Seite sieht die positive Dynamik und wird dadurch getriggert. Bevor das hier in Dackelbetrachtungen verbleibt möchte ich eine anfängliche Näherung an die Aktie versuchen.

Tepla hat jetzt eine Marktkapitalisierung von 142 Millionen
Die konjunkturellen Aussichten sind bis ins nächste Jahr aus der zyklischen Hokuspokussicht der Dinge weltweit bestens und wirtschaftliche Absturzgründe in Zinsen, Währungen, Bewertungsexzessen sind nicht greifbar.
Tepla ist logo auf eine gute Konjunktur angewiesen, man ist halt nicht allein auf der Welt und Nachfrage nach eigenen Produkten hat was
Die Unternehmensaufstellung ist schlank und die Gewinnschwelle entsprechend niedrig und erreicht.
Das Unternehmen hat ein ausgesucht bestes Management mit Herrn Alfred Schopf an der Spitze
Die Unternehmenszyklik sieht beste Zeiten vom Konjunkturverlauf vor sich
Die Aktie ist in kurzen bis mittleren Fristigkeiten in den Topperformancelisten weltweit
Überhaupt noch kein Thema sind mögliche Produktinnovationen, Zukäufe und Expansionen

An was soll es Aktionären hier bitte mangeln und was sind schon Kurse?

Den Mangel verschieben wir auf später, denke ich
Nachhaltige Fallfähigkeit hat diese Aktie auch erst in einem konjunkturell verbrauchten und vom Unternehmen her inspirationslosen Umfeld, nicht in dieser Anfangsentdeckungsphase noch ohne große Analystenempfehlungen. Die Marktahnung vom ausstehenden Ziel ist von der Steigung her signalisiert, wenn sich alle Welt was für toll erzählen kann und sicher wird werden wir die Mittelphase vom Anstieg sehen. Danach kommt dann noch die Übertreibung, für nächstes Jahr denkt an Popcorn.

Nicht zu vergessen für einen analytischen Zugangsversuch zu dieser Aktie ist die Zeitkomponente, es handelt sich jetzt um einen Anstiegsimpuls aus der Konsolidierungsbewegung seit 2007/2008 und dann sogar seit 2000
Das ist kein Strohfeuer oder stagnativ, die Bewegung ist nachhaltig, mehrjährig, disruptiv.

Eines Tages werdet ihr im Konjunktiv leben wollen, hätte ich doch gekauft und so

Und weil es so schön ist gehe ich jetzt an die Sonne, kommt ihr mit?
1 Antwort
Avatar
05.10.17 11:46:43
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.870.048 von Friseuse am 03.10.17 11:06:38Aufgrund der aktuell bekannten News, übernahmefantasie ist pvatepla schon ausreichend gut gelaufen, für neue Hochs bedarf es aus meiner Sicht schon neue Großaufträge, die verkündet werden müssen...
Avatar
05.10.17 14:19:05
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.856.715 von faultcode am 30.09.17 13:52:43
..und so kam es (Melt up)
...wie es mit hoher Wahrscheinlichkeit kommen musste.

Man kommt nun auf XETRA nur noch unter EUR6 raus.

Nach so einem zwei- oder dreiphasigen (PVA) Kursanstieg, bei dem der folgende immer steiler ist als der vorherige, gibt es (bei Abwesenheit von relevanten News) eigentlich nur 2 Haupt-Prozesse:

(a) das (hoch-)volatile Einschwingen auf das neue, niedrigere Niveau (niedriger als die Splitze der letzten Phase), wobei die Amplitude immer kleiner wird

und

(b) der weiche Kursrückgang ohne (bedeutsames) Schwingen auf das neue, stabile Niveau.

=> bei PVA ist nun (b) herausgekommen.

(ab) bei einem zweiphasigen Kursanstieg (im Sinne eines solchen wie bei PVA) gibt's auch eine Mischung, bei der die Amplitude zunächst noch anwächst, um dann wieder abzuklingen (unten nicht dargestellt):

z.B.



Wobei ich mich bis heute frage, welches Modell besser ist für Langzeit-Anleger bzgl. eines möglichen, weiteren Kursanstieges (mein Fair Value-Ziel oben ist ja immer noch höher...).
2 Antworten
Avatar
05.10.17 20:41:57
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.886.236 von faultcode am 05.10.17 14:19:05
heute Schlusslicht - aber Top-6m-Momentum
...im dt. PRIME ALL SHARE-Index (ISIN = DE0007203325) auf XETRA-Basis mit -8.78%

=> also ein bischen Nachschwingen wird das schon noch --> daher kommen auch hier wieder demnächst entsprechende Plustage; wahrscheinlich aber mit < +8.78% p.d.



=> nettes Spielzeug für Antizykliker: https://www.onvista.de/aktien/top-flop/?ID_INDEX_NOTATION=66…
=> Nicht-XETRA: https://www.wallstreet-online.de/indizes/prime-all-share-ind…


=> dabei ist mir aufgefallen, dass PVA im 6m-Momentum-Fokus steht, zumindest für Momentum-Player, die auch in marktenge Werte (MK < EUR250m) können und dürfen (kleine wikifolios z.B.) - oder sogar müss(t)en, weil Teil der Strategie:

https://www.wallstreet-online.de/indizes/prime-all-share-ind…


__
(a) hier's z.B. so ein Kollege mit einem EUR6m-wikifolio und immer noch mit Teil-Position PVA:
https://www.wikifolio.com/de/ch/w/wf00058285

=> dieses wikifolio sieht schwer nach Momentum aus, nicht nach Value. "Value" steht aber klar auf der Packung. Momentum ist dem Trader aber wichtig, siehe Wirecard-Kommentar am 19.9.
So auch Anfang August noch PVA gekauft (vielleicht mittels < 6m mom) - und ab Ende August wieder verkauft => das ist nicht "mittelfristig" - und ganz bestimmt kein "Value"-Stil mehr. ("Value" kann nur klassisch sein iSv Benjamin Graham... Alles andere ist Etiketten-Schwindel, wobei in dem Alter kann man auch von Lüge sprechen.)


(b) hier ein Kollege (sehr jung und ungestüm), der nicht an seine eigenen, breiten (aber nicht tiefen, da kompetenzfremd was die Produkte von PVA angeht) Analysen glaubt:
PVA Kauf 1/4-2016 --> Verkauf 08-2016 mit Verlust!
http://boersengefluester.de/pva-tepla-start-frei-fur-das-wik…
https://www.wikifolio.com/de/at/w/wf0lms1992
https://www.junolyst.de/

=> ich rechne diese Ungeduld seinem sehr jungen Alter an. Das Problem ist: er hat noch nie einen Bärenmarkt mit fremdem Geld mitgemacht - geschweige denn einen ausgewachsenen. Daher wäre ich sehr vorsichtig hier viel Geld zu investieren. D.h., dieses Wikifolio ist erst sein Gesellenstück an der Börse. Das kann aber noch werden. Hoffentlich rechtzeitig vor dem nächsten Bärenmarkt.


=> man sieht: die Börsenlandschaft ändert sich (laufend), und sei es nur durch Wikifolios, die wachsen und wachsen - und in dt. Nebenwerten Party machen bis zur High Watermark.
1 Antwort
Avatar
08.10.17 14:38:29
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.889.917 von faultcode am 05.10.17 20:41:57...auf Ariva wird gerade ein Kursziel von 25 EUR posaunt... sorry aber eine derartige Bewertung ist fast schon Tesla Niveau und zeigt dass vor allem gierige Kleinaktionäre oder Selbsternannte wikifolio Manager hier in einem marktengen wert engagiert sind. Insofern sehe ich pva Tesla gerade als Spielball von gamblern die bei Tesla und anderen Nebenwerten das Ende der fahnenstange gesehen haben und nun neue Spielbälle suchen...
Avatar
08.10.17 18:28:52
https://www.elektronikpraxis.vogel.de/neue-markttrends-und-m…

Neue disruptive Technologie Silizumkarbid – der Tipping Point naht

Als produktseitige Quelle für neues künftiges Wachstum werden derzeit Leistungshalbleiter aus Siliziumkarbid (SiC) gehandelt. Sie gelten als disruptive „Marktbrecher“ im Vergleich zu Halbleitern aus regulärem Silizium, da sie als schneller, robuster und effizienter bezeichnet werden. Einige wenige Player im Markt haben sich bereits eine günstige Startposition verschafft. Aufgrund starker mittelfristiger Wachstumsprognosen bietet das derzeitige Marktvolumen im noch jungen Produktsegment (etwa 200 Mio. US-Dollar) aber noch jede Menge attraktives Eintrittspotenzial für Second und Third Mover.

ob mit wenigen Playern im Markt Tepla gemeint ist... ;)
Avatar
09.10.17 01:16:17
Siliciumcarbid (Silicon Carbide, SiC) Power Devices - und andere SiC-Devices (1)
...sind ein alter Hut: https://de.wikipedia.org/wiki/Siliciumcarbid und seit über 10 Jahren in kommerzieller Leistungselektronik im Einsatz.

Ja, PVA hat damit etwas zu tun: http://www.pvatepla.com/produkte/kristallzuchtanlagen/pva/si…

Dass nun der SiC-Tipping Point anstehen könnte, also im Sinne der Massenverbreitung, wird damit begründet (siehe Link #29 oben):

- Energiespeicher-Systeme im Netz
- E-Autos
- Cloud, Rechenzentren

Das wichtigste Argument für SiC ist die Fähigkeit zu höheren Schaltfrequenzen in Bezug auf den Massen-Markt für Power Devices.

=> nachdem aber wie gesagt, die Technologie und das Wissen darum weit verbreitet sind, stehen mit Sicherheit viele entsprechende Ausrüster auf der Matte.

Problem: es handelt sich derzeit bei SiC-Anwendungen um eine industrielle Nische - wie tausend andere eben auch:
Aktuell sind allerdings noch relativ wenige SiC-Komponenten (zumindest SiC-MOSFETs) im Handel erhältlich. Nur wenige Lieferanten können ab Lager liefern.

=> daher: SiC-(Power) Devices sind vergleichsweise teuer - gegenüber den Standard-IGBT's. Klar, ohne Grund sind die Infineon-Aktien nicht so gelaufen wie die letzten Jahre: https://www.infineon.com/cms/de/product/power/igbt/automotiv…

=> aber warum dann Nische? Wg. solcher Klassiker halt: Combustion Monitoring (keine guten oder besseren Alternativen...)
2 Antworten
Avatar
09.10.17 01:37:24
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.908.152 von faultcode am 09.10.17 01:16:17
Siliciumcarbid (Silicon Carbide, SiC) Power Devices - und andere SiC-Devices (2)
Jetzt stehen die SiC-Begriffe wenigstens in diesem Thread; der alte schaffte das zuletzt 2012 (Beitrag Nr. 12.002). Daher ist obiger Post (Beitrag Nr. 29) mMn ziemlich wichtig.

Ich sehe nun auch die mögliche Quer-Spekulation z.B. zu einer Littelfuse Inc. (LFUS; P/E > 40), die aber auch schon lange richtig gut abgeht - ganz ohne die PVA:



Der eine ist eben der Schaufel-Verkäufer (PVA), und der andere schaufelt (LFUS). Nur macht eben Letzterer (bei SiC) das Geld.


Was sind aber die Argumente, warum ausgerechnet die kleine PVA vom SiC-Ausrüster-Geschäft (bei der Infineon z.B.) in Zukunft so profitieren sollte, wie im Areva-Posting vom 08.10.17 13:59, #1118 mit EUR25 ausgerufen? Begründet werden diese EUR25 überhaupt nicht.
Bei mir sind's nach Total fair value und +100% hinnehmbare Übertreibung immerhin noch EUR14.28.


Stattdessen Vergleiche mit Evotec, Cancom, die, als sie kursmässig am Boden lagen, aber bereits stabile Plattform-Geschäfte mit hohen Skalierungseffekten bereitstellen konnten (und die der Börsenmarkt im Ganzen aber so nicht sah...)

=> völlig unzulässiger Vergleich. Besser wäre mit dem Gewürge bei einer Süss Microtec zu vergleichen, die zuletzt, also 2017, nur die euphorische Stimming im Halbleitermarkt nach oben brachte (und auch deren Gewinne bis 2021 aller Wahrscheinlichkeit nach nicht sonderlich, wenn überhaupt, steigen werden...). Nebenbei: deren IPO-Erstnotiz am 18.5.1999 stand auch schon bei EUR12.80.


Dort, im ariva-Thread, sieht man, dass die PVA schon Ende 2008 angeblich unterbewertet war (dachte ich Dummkopf damals auch..) - nur um 2017-10 immer noch unter IPO-Niveau von 1999 zu notieren (Bookbuildingspanne EUR8,75...10,25)!

Und eine Aixtron konnten (ab 2012) auch keine SiC-Applikationen mehr kursmässig retten ab 2015.


Nebenbei bemerkt:
die Begriffe "Siliciumcarbid, Silicon Carbide, SiC" allgemein tauchen bei ariva zufälligerweise auch seit 2012 auf - nur nicht im PVA-Thread mit den zuletzt aufgerufenen EUR25. Das sagt eigentlich schon alles zur Vertrauenswürdigkeit dieses Mondpreises.


=> man sieht aber auch: diese SiC-Geschichte kommt eben immer mal wieder nach oben. Nur richtig zünden ausserhalb der voll berechtigten Nische wollte sie bislang nicht. Sowas passiert bei industriellen Technoloigien aber in Wahrheit laufend. Also Vorsicht mit Euphorie hier.
1 Antwort
Avatar
11.10.17 11:39:24
Noch wenig Umsatz !!!

Könnte mir gut vorstellen, dass wir heute mal die 7 vor dem Komma sehen.... :)
Avatar
11.10.17 21:21:54
Insbesondere der erste Satz klingt schon mehr als vielversprechend "herausragende Projektpipeline" und wenn China so richtig investieren möchte, dann glaube ich auch daran, dass der deutsche Anlagenbauer PVATEPLA ganz besonders von diesem Zyklus investieren dürfte.


14:33


H&A erhöht Ziel PVA Tepla auf 9,50 (6,60) EUR - Buy

===
Einstufung: Bestätigt Buy
Kursziel: Erhöjt auf 9,50 (6,60) Euro
===


Hauck & Aufhäuser (H&A) bezeichnet die Projektpipeline von PVA Tepla als herausragend. Der Spezialanlagenbauer habe auf den jüngsten Unternehmenspräsentationen einen Einblick in die strukturellen Wachstumsmöglichkeiten in den kommenden Jahren gegeben. Als einen mittelfristigen Treiber nennen die Analysten Chinas Pläne, eine eigene Halbleiterindustrie auf die Beine zu stellen.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/bst/kla

(END) Dow Jones Newswires

October 11, 2017 08:33 ET (12:33 GMT)

Copyright (c) 2017 Dow Jones & Company, Inc.
1 Antwort
Avatar
12.10.17 09:05:21
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.932.449 von Bullon am 11.10.17 21:21:54PVA Tepla war ja erst kürzlich auf der Messe in Peking.

Vielleicht kommt da ja noch was.... :eek::eek:

So long & Gruß
Mutzi
:):):)
Avatar
12.10.17 09:48:57
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.908.161 von faultcode am 09.10.17 01:37:24Finde das völlig langweilig und brauche mal einige kurzweilig unterhaltende Ideen.

Diese Aktie steigt halt, nicht so die Überraschung bisher und auch Kurse gegen 10 und später mehr werden es nicht sein.

Interessant sind für mich besonders schicke Zukaufsgelegenheiten, sieht die wer kommen, wann und wo?
Avatar
12.10.17 16:26:37
Ist noch gar nicht so lange her als man schicke Kaufgelegenheiten nutzen konnte.
Bloß wollte sie da kaum einer haben.
Gegen den Strom schwimmen ist nicht immer einfach.
Avatar
12.10.17 17:26:20
Langsam wird um die 6,50 Euro aufgeräumt.....

Dann geht`s auch fluxx weiter !!! :kiss:
1 Antwort
Avatar
13.10.17 09:05:10
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.939.814 von Mutzinger am 12.10.17 17:26:20Erst mal 20.790 Stk. zu 6,55 Euro....

Da geht heute noch was !!!!
Avatar
13.10.17 14:36:59
Und mit richtig Volumen... da ist was im Busch.
Hätte ich man mehr davon eingesackt....
Avatar
17.10.17 14:01:19
...wäre natürlich schön, wenn zu dem entsprechenden Abschnitt im Q2/2017 Report, auch News kommen sollten.... Das Pflänzchen ist gepflanzt, gedüngt und gegossen... Trotzdem muss man natürlich aufpassen, dass die chinesischen Geschäftsfreunde nicht so schnell an das Know-how kommen, aber da ist die chinesische Strategie mittlerweile die Brains der Firma einfach wegzukaufen und nicht mehr ganze Firmen, sollte die Industriespionage nicht fruchten;-)

"...Neben der Optimierung der Kostenstruktur hat sich das
operative Geschäft weiter nach vorne entwickelt. Zur Ausweitung
der Geschäftsaktivitäten in dem seit Jahren größten
Markt China wurde begonnen – neben unserer Tochtergesellschaft
in Peking – eine weitere Gesellschaft in Xían
aufzubauen, die sich schwerpunktmäßig mit Vertrieb und
Service und dem Auf- und Ausbau von Zulieferketten für
PVA TePla-Anlagen befasst. Besonders der Bedarf an Produktionsanlagen
für die Mikroelektronik ist in China stark
steigend. Die chinesischen Kunden drängen auch in diesem
Geschäftsbereich mehr und mehr auf eine Produktion
der Investitionsgüter im eigenen Land, dem soll damit mittelfristig
Rechnung getragen werden....."
3 Antworten
Avatar
17.10.17 14:59:54
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.965.606 von Bullon am 17.10.17 14:01:19Na, schon traurig verkauft zu haben !!!!! ;););)
2 Antworten
Avatar
17.10.17 15:25:12
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.966.113 von Mutzinger am 17.10.17 14:59:54Bin mit dem Gewinn wieder dabei😀
1 Antwort
Avatar
17.10.17 15:27:38
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.966.347 von Bullon am 17.10.17 15:25:12:laugh::laugh::laugh::laugh: War klar.... :keks:

Gruß Mutzi
:):):)
Avatar
19.10.17 21:56:47
7,00 Euro in Stuttgart...

Wär hätte das an dem heutigen Tag gedacht !!!
Avatar
20.10.17 12:41:24
So, jetzt knabbern wir uns den weg zur 7 frei...

Ran an den Block von 17.345 Stk. zu 6,95 Euro.

Feuer frei !!! :cool::cool: Den packen wir locker.... :keks:
1 Antwort
Avatar
20.10.17 14:02:15
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.990.905 von Mutzinger am 20.10.17 12:41:24Hammer !!!!!

Alles weggesaugt...inkl. den 19.580 Stk. zu 7 Euro....WOW !!!!
Avatar
21.10.17 10:36:49
Und alles ohne neue infos - aber wir Kleinaktionäre erfahren offiziell eh erst immer alles am Schluß..
6 Antworten
Avatar
24.10.17 18:16:06
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.996.905 von schamiddi am 21.10.17 10:36:49
Zitat von schamiddi: Und alles ohne neue infos - aber wir Kleinaktionäre erfahren offiziell eh erst immer alles am Schluß..


Auch ohne neuen Inofs mal 10% gefallen.:keks:
5 Antworten
Avatar
25.10.17 14:13:55
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.016.741 von Trapos am 24.10.17 18:16:06Unbestritten.
Jedoch hab ich die meisten Stücke für knapp über 2 gekauft.
Weitere Fragen..???:laugh:
4 Antworten
Avatar
26.10.17 08:41:05
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.023.323 von schamiddi am 25.10.17 14:13:55
Zitat von schamiddi: Unbestritten.
Jedoch hab ich die meisten Stücke für knapp über 2 gekauft.
Weitere Fragen..???:laugh:


Schön für Dich.;)
Habe meiner ersten Evotec bei 1,50 gekauft und meine ersten Morphosys bei 14,-.:)

Daher noch weiter Weg bei Tepla.:laugh:
3 Antworten
Avatar
26.10.17 09:00:17
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.029.095 von Trapos am 26.10.17 08:41:05Kindergarten ??!!

Da musstet Ihr aber lange auf diese Gewinne warten !!!! :laugh::laugh::laugh::keks:
2 Antworten
Avatar
26.10.17 09:52:45
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.029.257 von Mutzinger am 26.10.17 09:00:17Bei uns ist ja heute Feiertag daher sind ironische nicht ganz ernstgemeinte Beiträge erlaubt.;)
Und mir reichen hier irgendwann das es zweistellig wird.:)
1 Antwort
Avatar
26.10.17 13:00:07
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.029.839 von Trapos am 26.10.17 09:52:45Siehste... jetzt sind wir wieder einer Meinung..:kiss:


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
hier
eine neue Diskussion.