checkAd

    WIe kontrolliert man den preis von einem markt? - 500 Beiträge pro Seite

    eröffnet am 24.12.17 21:28:26 von
    neuester Beitrag 15.09.19 02:27:20 von
    Beiträge: 4
    ID: 1.270.069
    Aufrufe heute: 0
    Gesamt: 3.026
    Aktive User: 0


     Durchsuchen

    Begriffe und/oder Benutzer

     

    Top-Postings

     Ja Nein
      Avatar
      schrieb am 24.12.17 21:28:26
      Beitrag Nr. 1 ()
      Hallo.. ich spiele eine wirstschafts online simulation bei der der account von mir ziemlich groß geworden ist.. das tolle an dem spiel ist das man aus der vwl sowie bwl und hin und her strategien oder ereignisse mahr oder weniger nachspielen kann.. tja.. nun bin ich bei dem punkt das ich in dem spiel ein gold cartel gründen will.. das ziel soll eine bereicherung sowie eine absolute kontrolle über den preis der ware sein..

      in der früh herscht ein überangebot was zu tiefen preisen führt.. da ist es logisch, einen besseren preis mit einem überangebot positionieren.. dann das was unter mir liegt aufkaufen..

      am abend sind mehr spieler eingellogt, da steigt die nachrage was zu höcheren preisen.. führt.. wenn ich meine ware loswerden will muss ich sie günstiger anbieten..

      sofern der preis über dem kaufpreis liegt, profit... !!ABER!! ich will dominaz erreichen!!

      bitte danke!!
      Avatar
      schrieb am 12.09.19 04:33:53
      Beitrag Nr. 2 ()
      Du kannst es machen wie die chinesische Regierung:
      die eigene Währung künstlich niedrig halten durch Währungsverkäufe und Sozialdumping,
      um riesige, staatskontrollierte Devisenbestände anzuhäufen.
      Die eigene Bevölkerung wird es nicht merken, wie ein Frosch im erhitzten Bad,
      manche/viele Penner im Ausland werden zujubeln.

      Jedoch nur bis zu dem Punkt, an dem es bricht.
      1 Antwort
      Avatar
      schrieb am 12.09.19 04:40:00
      Beitrag Nr. 3 ()
      Avatar
      schrieb am 15.09.19 02:27:20
      Beitrag Nr. 4 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 61.463.789 von borazon am 12.09.19 04:33:53
      Zitat von borazon: Du kannst es machen wie die chinesische Regierung:
      die eigene Währung künstlich niedrig halten durch Währungsverkäufe und Sozialdumping,
      um riesige, staatskontrollierte Devisenbestände anzuhäufen.


      Falsch. Bislang stützte China seine Währung. Aufgrund immer neuer Zölle durch Trump, die die US Importeure und US Verbraucher bezahlen müssen, hat China die Yuan/Renmimbi Stützung zurück gefahren, um es ihren Exporteuren leichter zu machen. Und um Trump zu ärgern. :D


      Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


      Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
      Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
      hier
      eine neue Diskussion.
      WIe kontrolliert man den preis von einem markt?