checkAd

Valueanlegers Nebenwerte (and more) - 500 Beiträge pro Seite (Seite 6)

eröffnet am 28.12.17 08:54:56 von
neuester Beitrag 09.06.21 10:02:45 von


  • 1
  • 6
  • 7

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
30.09.20 09:56:13
Beitrag Nr. 2.501 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.231.362 von valueanleger am 30.09.20 06:26:19Danke für die Hintergründe. Klar, PSI ist auch nicht mehr günstig. Siemens kommt mal auf die Watch bei mir :)
Avatar
02.10.20 10:06:13
Beitrag Nr. 2.502 ()
Moin Value!
Ich möchte Dir eine australische High-Tech-Bude vorstellen:
Archer Materials LTD
1. Building the QC Quantencomputerchip
2. Patenting printable Graphene Biosensors
3. Integrating anode materials in Lithium-Ionen-Batteries
4. Monetising our mineral exploration tenements.

Übrigens: Olaf Scholz hat 2 Mrd €. bereitgestellt für F. u. E. der Quanten-Computering-Technik
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.10.20 13:17:46
Beitrag Nr. 2.503 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.261.023 von knigge-beatnik am 02.10.20 10:06:13
Zitat von knigge-beatnik: Moin Value!
Ich möchte Dir eine australische High-Tech-Bude vorstellen:
Archer Materials LTD
1. Building the QC Quantencomputerchip
2. Patenting printable Graphene Biosensors
3. Integrating anode materials in Lithium-Ionen-Batteries
4. Monetising our mineral exploration tenements.

Übrigens: Olaf Scholz hat 2 Mrd €. bereitgestellt für F. u. E. der Quanten-Computering-Technik


Danke für die Info.
Werde mir die Aktie etwas näher ansehen.

Gruß
Value
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.10.20 13:22:28
Beitrag Nr. 2.504 ()
Onkel Donald und der Virus
Eigentlich war es zu erwarten das auch Donald Trump den Virus bekommt.
Eventuell hat dies einen Lerneffekt im Bezug auf Corona. :rolleyes:

Das die Börsen dann gleich einen kleinen Rücksetzer machen ist ein Witz und zeigt wie ängstlich die Marktteilnehmer sind.
Mit Intelligenz hat manches handeln leider nicht zu tun....

Der Oktober war auch in der Vergangenheit ein Monat mit hohen Ausschlägen.
Nach den Q3 Zahlen müssen viele Firmen endlich ihre Prognosen auf den Tisch legen.
Das wird für Überraschungen in beiden Richtungen sorgen.

Gruß
Value
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.10.20 15:33:49
Beitrag Nr. 2.505 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.263.564 von valueanleger am 02.10.20 13:22:28
Zitat von valueanleger: Das die Börsen dann gleich einen kleinen Rücksetzer machen ist ein Witz und zeigt wie ängstlich die Marktteilnehmer sind.
Mit Intelligenz hat manches handeln leider nicht zu tun....


Naja, der sichtbare Auslöser ist nicht immer der Grund des Handelns und Aussagen über die Intelligenz der Handelnden sind schwierig, es sei denn man weiß wo es in Zukunft lang gehen wird.

Ich finde jetzt ein Minus von 1,5% nicht sonderlich beeindruckend, dass das die Medien als grösseren Rücksetzer darstellen, finde ich eher albern.

Meine Meinung ist ja, dass der Markt nach oben will, aber ich hatte auch erwartet, dass er sich dabei vor dem Wochenende nicht aus dem Fenster lehnen wird und da ist ein amerikanischer Präsident, der unfreiwillig das Thema Corona in den Vordergrund schiebt, wahrscheinlich auch ein willkommener Anlass. Da momentan meine Papierchen - Manz, Endor, Asknet und mwb sei Dank - spürbar überdurchschnittlich agieren, bin ich auch zufrieden und nehm das als Zeichen, dass die Stimmung besser ist als der DAX in den letzten Tagen.

Grüsse und schönes Wochenende,

Juergen
Avatar
05.10.20 06:24:15
Beitrag Nr. 2.506 ()
Aktuelle TOP 10 und mehr
Guten Morgen,
die letzten Wochen haben die TOP 10 etwas verändert.
Hier die aktuell stärksten Positionen im Depot.

1. Secunet (30% Limit up)
2. Steico (15% Limit up)
3. Funkwerk (10% Limit up)
4. Allgeier (5% Limit up)
5. Fabasoft (5% Limit up)
6. SBF (5% Limit up)
7. VIB
8. Adesso
9. Bechtle
10. EZAG

Bei den Limit up Aktien wären eigentlich Teilgewinnmitnahmen fällig - ich warte aber bei allen 6 Titeln ab.

Aus den TOP 100 sind wie erwartet die Aurelius gefallen - auch Vivanco ist nicht mehr mit dabei.
Besten Chancen haben für die 2 freien Plätze folgende Aktien:

1. Kion
2. Home24
3. Hornbach Baumarkt
4. Wallstreet Online

Die Aktien werden aber erst aufgenommen wenn sie es schaffen für mindestens 1 Woche unter die TOP 90 zu kommen.

Die Börsen hängen am Gesundheitszustand von Donald Trump.
Mal sehen ob es ihnen (den Börsen) und ihm diese Woche wieder etwas besser geht.
Die späte Erholung am Freitag hat die Verluste am Vormittag wieder eleminiert.
Auf Wochenbasis gab es ein kleines Plus.

Gruß
Value
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.10.20 11:54:57
Beitrag Nr. 2.507 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.279.090 von valueanleger am 05.10.20 06:24:15Du hast auch die Eckert Ziegler:kiss:, 7 Überschneidungen -hatte ich doch ein wenig
abgekupfert-super mach bitte weiter so-was gut war...
Avatar
05.10.20 14:09:55
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: Spam, Werbung
Avatar
05.10.20 14:57:59
Beitrag Nr. 2.509 ()
Habe mitbekommen, dass du Preos ziemlich positiv einstufst und somit die aktuelle Bewertung auch für gerechtfertigt hältst.

Daraus ergeben sich für mich 2 krasse Unterbewertungen:

1. Publity: hat eine Marktkapitalisierung von ca. 537 Millionen €, der Anteil an Preos ist rechnerisch aber allein schon 1,5 Milliarden €.

2. Wandelanleihe Preos: Hier hat man im nächsten Jahr die Möglichkeit Aktien von Preos zu einem Preis von 6,66 € zu wandeln. Trotzdem dümpelt die Wandelanleihe bei 100 % herum.

Hast du Erklärungen für diese Unterbewertungen?

Ansonsten lese ich schon ziemlich lang und gerne deine Beiträge und wenn jemand Überlegungen zu deinem Aktienvermögen stellt und sich fragt, warum du dann noch arbeitest - einfach darüber stehen. Neid muss man sich auch erst erarbeiten :)
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.10.20 16:15:05
Beitrag Nr. 2.510 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.283.827 von Ishi am 05.10.20 14:57:59Hallo Ishi,
Preos ist inzwischen in eine stolze Bewertung hineingelaufen.
Du hast recht, das nun Publity die bessere Wahl ist.
Die Wandelanleihe hatte ich bisher nicht auf den Schirm, muss mich etwas näher damit beschäftigen.
Das man mit einem guten Aktienvermögen auch noch weiter arbeiten kann wurde bei der damaligen Kritik beantwortet.
Wenn ich einen schlechten Job hätte würde ich so wie Katjuscha auch nicht mehr arbeiten.
Dann hätte ich sicherlich viel mehr Zeit für meine Aktien.
Allerdings bekomme ich dann auch keine Informationen aus der Belegschaft von vielen Unternehmen.

Wer glaubt das die Vorstände wissen was in ihren Laden läuft ist auf dem Holzweg.
Je größer das Unternehmen, desto größer die Abweichung zur Realität. ;)

Gruß
Value
Avatar
05.10.20 22:38:46
Beitrag Nr. 2.511 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.283.827 von Ishi am 05.10.20 14:57:59
Zitat von Ishi: ...
2. Wandelanleihe Preos: Hier hat man im nächsten Jahr die Möglichkeit Aktien von Preos zu einem Preis von 6,66 € zu wandeln. Trotzdem dümpelt die Wandelanleihe bei 100 % herum.

...


Hab es mir kurz angesehen:

"ANLEIHE CHECK: Die Wandelanleihe der PREOS Real Estate AG ist mit einem Zinskupon von 7,50% p.a. ausgestattet (Zinszahlung jährlich am 09.12.) und hat eine fünfjährige Laufzeit bis zum 09.12.2024. Sofern die Anleihe nicht zuvor gewandelt oder zurückgezahlt wurde, wird sie am Endfälligkeitstag zu 105% des Nennwerts zurückgezahlt. ....

Wandlungspreis: Der anfängliche Wandlungspreis wurde auf 9,90 Euro je PREOS Real Estate-Aktie (WKN A2LQ85) festgesetzt. Die Emittentin ist bei entsprechender Wertsteigerung der Aktie berechtigt, die Schuldverschreibungen ab dem 09.12.2022 vorzeitig zu kündigen. Die Wandlungszeiträume sind jeweils binnen der ersten zehn Tage nach der Hauptversammlung sowie nach der Veröffentlichung des Halbjahresabschlusses jeweils in den Jahren 2021, 2022, 2023 und 2024 festgelegt."


9,90€ ist aber immer noch deutlich unter dem aktuellen Kurs.

Leider konnte ich noch keinen Termin für die Veröffentlichung des Halbjahresabschlusses finden. Hat da jemand Informationen?
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.10.20 12:30:03
Beitrag Nr. 2.512 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.290.040 von uwege am 05.10.20 22:38:46Du musst die zwischenzeitlich erfolgte Ausgabe der Gratisaktien mit berücksichtigen, Verhältnis 2:1. Hierdurch vermindert sich der Wandlungspreis um ein Drittel und beträgt dann 6,6€.
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.10.20 16:57:42
Beitrag Nr. 2.513 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.294.498 von Ishi am 06.10.20 12:30:03
Zitat von Ishi: Du musst die zwischenzeitlich erfolgte Ausgabe der Gratisaktien mit berücksichtigen, Verhältnis 2:1. Hierdurch vermindert sich der Wandlungspreis um ein Drittel und beträgt dann 6,6€.


Das klingt sehr verlockend.
Aktuell sind die Geschäftszahlen sehr gut - ob das auch in den nächsten Jahren so bleiben wird?

Gruß
Value
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.10.20 17:01:19
Beitrag Nr. 2.514 ()
Wirecard ist (nicht) überall
Nach dem Betrugsfall von Wirecard scheinen die Anleger bei einem Shortangriff und irgendwelchen Beschuldigungen sofort auf die Seite des Angreifers zu wechseln.
Sie verkaufen hemmungslos.

Wirecard ist nicht überall.
Die Aktionäre von Grenke, welche dem Shorties auf den Leim gegangen sind, blicken nun den Kurssteigerungen hinterher.
Bei S&T wird es ähnlich laufen.
Wer verklagt die Shortangreifer und Gerüchtestreuer?

Gruß
Value
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.10.20 21:16:12
Beitrag Nr. 2.515 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.298.125 von valueanleger am 06.10.20 17:01:19Ich habe heute Positionen in S&T, Siemens Energy und Paion eröffnet.

@Valueanleger

Deine Meinung zu den drei Aktien? Vielen Dank im Voraus.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.10.20 18:05:49
Beitrag Nr. 2.516 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.301.401 von bcgk am 06.10.20 21:16:12
Zitat von bcgk: Ich habe heute Positionen in S&T, Siemens Energy und Paion eröffnet.

@Valueanleger

Deine Meinung zu den drei Aktien? Vielen Dank im Voraus.


Hallo bcgk,
hier ein kurzes Statement zu deinen Aktien.

S&T: Ist eine Langfristposition in meinem Depot. Starkes Wachstum und die erfolgreiche Übernahme des Sanierungsfalls Kontron hat die Aktie angetrieben. Nun einer der üblichen Shortangriffe.
Ich kenne S&T schon sehr lange und glaube das die Angriffe nicht gerechtfertigt sind.
Strong buy!

Siemens Energy: Spannende Geschichte. Zuerst muss der Aktionärskreis konsolidiert werden. Das war bei Uniper auch so. Sie haben zwar viele Problemfelder aber sie haben auch die Zukunftsthemen im Portfolio. Mittelfristig ein Kandidat für den DAX.
Kaufenswert!

Paion: Eine Zulassung bzw. gute Nachricht jagt die nächste. Anscheinend wird im Biotechbereich aber aktuell nur auf die Coronaaktien geschaut. Wann kommt der Durchbruch? Wenn man genügend Zeit mitbringt kann auch Paion ein lohnendes Investment werden.
Kaufenswert!

Gruß
Value
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.10.20 18:19:17
Beitrag Nr. 2.517 ()
Erweiterung der Watchlist China 2030
Aufgrund der begrenzten Vorschläge habe ich nun Nio, New Oriental Education, Baozun und Joyy aufgenommen.
Bei Netease wurde der Split berücksichtigt.
Ping AN habe ich gegen Goldwind ausgetauscht.
Grund: Die hohe Shortquote bei PING AN und die mässige Performance.
Goldwind gefällt mir besser - der ganze Solarbereich ist bereits explodiert (siehe mein Favorit Jinkosolar). Der Windbereich wird früher oder später folgenden.
Die Decarbonisierung ist ein weltweites Thema mit Potential auch über 2030 hinaus.

In Zukunft werde ich pro Quartal maximal einen Wert austauschen.
Eigentlich will ich das die nun 20 aufgeführten Aktien langfristig auf der Watchlist bleiben.

Gruß
Value
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.10.20 18:46:01
Beitrag Nr. 2.518 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.312.249 von valueanleger am 07.10.20 18:05:49Danke Value :)
Avatar
07.10.20 18:50:02
Beitrag Nr. 2.519 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.312.429 von valueanleger am 07.10.20 18:19:17
Zitat von valueanleger: Aufgrund der begrenzten Vorschläge habe ich nun Nio, New Oriental Education, Baozun und Joyy aufgenommen.
Bei Netease wurde der Split berücksichtigt.
Ping AN habe ich gegen Goldwind ausgetauscht.
Grund: Die hohe Shortquote bei PING AN und die mässige Performance.
Goldwind gefällt mir besser - der ganze Solarbereich ist bereits explodiert (siehe mein Favorit Jinkosolar). Der Windbereich wird früher oder später folgenden.
Die Decarbonisierung ist ein weltweites Thema mit Potential auch über 2030 hinaus.

In Zukunft werde ich pro Quartal maximal einen Wert austauschen.
Eigentlich will ich das die nun 20 aufgeführten Aktien langfristig auf der Watchlist bleiben.

Gruß
Value


New Oriental war beim Vorschlag allerdings bei 115 Euro, das möchte ich noch festhalten :D
Und wenn du mal keinen Bock mehr auf Sinopharm hast, kannst du dir ja mal EHang (Passagierdrohnen, Feuerwehrdronen usw.) anschauen, ich glaube das die gut zünden werden.

Gruß GraNDpa
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.10.20 06:18:17
Beitrag Nr. 2.520 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.312.846 von GraNDpaAlu am 07.10.20 18:50:02Hallo GraNDpa,
New Oriental nicht sofort aufzunehmen war eindeutig mein Fehler.
Deshalb musste ich leider den Aufnahmekurs von gestern nehmen.
Sinopharm war eine Empfehlung von Bernecker - seine Erfolgsquote ist aber leider nur noch um die 50%. :rolleyes:
Wie gesagt werde ich pro Quartal maximal eine Veränderung vornehmen.
Eventuell erwischt es dann Sinopharm?
Wobei ich die Aktie eigentlich bis zur Lösung des Coronaproblems auf der Watchlist halten möchte und das kann noch 1-2 Jahre dauern.

Gruß
Value
Avatar
08.10.20 06:34:26
Beitrag Nr. 2.521 ()
Hallo Value, wie schätzt Du die neuesten Entwicklungen bezüglich Brexit und deren Auswirkungen ein?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.10.20 06:38:39
Beitrag Nr. 2.522 ()
China2030
Trotz der zu späten Aufnahme von New Oriental bin ich mit der Performance der Watchlist zufrieden.
37% stehen bisher angeschrieben und das Jahr ist noch nicht zu Ende.
Wobei es allerdings jederzeit zu kräftigen Rückschlägen kommen kann wenn Onkel Donald mal werden am Rad dreht und die chinesischen Unternehmen von der NASDAQ verdrängen will.
Ich hoffe die Dramaqueen wird abgewählt und das Verhältnis zu China normalisiert sich wieder etwas.

TOP Werte sind bisher:
NIU mit +226%, Jinkosolar mit +160% und BYD mit +124%.

So richtig enttäuscht hat bisher eigentlich nur die bereits erwähnte Sinopharm mit -20%.

Gruß
Value
Avatar
08.10.20 09:32:59
Beitrag Nr. 2.523 ()
Moin Value, was sagst du denn zur KPS AG? Hast du da eine persönliche Einschätzung.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.10.20 11:14:49
Beitrag Nr. 2.524 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.316.623 von valueanleger am 08.10.20 06:18:17Mal hier, weil das WFA Forum unerträglich ist :) Wie ist denn nach der verdreifachung des operativen verdienten EPS deine Erwartung für Weng Fine Art? Hast du einen Case oder bist du eher "Trittbrettfahrer" anderer User? Würd mich über ein paar Zeilen freuen, poste falls ich dazu komme mal meine Analyse die knapp 2 Tage gedauert hat - aber sehr erfreuliche Resultate brachte :)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.10.20 16:17:54
Beitrag Nr. 2.525 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.312.429 von valueanleger am 07.10.20 18:19:17Schade, dass Xinyi Solar nicht auf der Liste gelandet ist. Die Performance in den letzten Wochen sieht gut aus. Vielleicht im nächsten Quartal ;-)

Generell finde ich deine China Watchlist sehr spannend mit einigen interessanten Unternehmen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.10.20 17:18:32
Beitrag Nr. 2.526 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.316.674 von Smaria am 08.10.20 06:34:26
Zitat von Smaria: Hallo Value, wie schätzt Du die neuesten Entwicklungen bezüglich Brexit und deren Auswirkungen ein?


Hallo Smaria,
ich kalkuliere eine harten Brexit bei meinen Anlageentscheidungen mit ein.
Wahrscheinlich werde ich meine Cashquote bis zum Jahresende auf 30% hochfahren um eventuelle Kursturbulenzen zum günstigen Einstieg nutzen zu können.
Wir haben auch eine Tochtergesellschaft in GB - diese haben wir bereits im letzten Jahr brexitfest gemacht.
Alle Kunden auf der Insel werden nur noch über unsere Tochter bedient - außerdem bietet das Handelsabkommen zwischen GB und Japan gute Geschäftsmöglichkeiten.

Von Deutschland aus werden die EU Kunden bedient.
Ein Know-how Transfer hat bereits in 2019 stattgefunden.

Wenn natürlich die Gesamte Wirtschaft in GB zusammenbrechen sollte wird das auch nicht an uns spurlos vorübergehen.
In diesem Falle haben wir genug Softwareaufträge um diese auch von den Kolleg*innen auf der Insel abarbeiten zu können.

Hart treffen könnte es die deutsche Automobilwirtschaft und den Maschinenbau.
Die Onlinehändler sollten eher weniger Probleme bekommen.
Die Coronagewinner werden auch in diesem Fall die Gewinner sein.

Gruß
Value
Avatar
08.10.20 17:20:57
Beitrag Nr. 2.527 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.318.423 von hsv_1887 am 08.10.20 09:32:59
Zitat von hsv_1887: Moin Value, was sagst du denn zur KPS AG? Hast du da eine persönliche Einschätzung.


Hallo hsv_1887,
noch habe ich die Hoffnung bei KPS nicht aufgegeben das sie wieder in die Spur kommen.
Sie wird aber im Depot immer weiter nach hinten durchgereicht und ist inzwischen nicht mehr unter den TOP 50.
Die Dividendenkürzung war für mich in Ordnung.
Wie gesagt schreibe ich die Aktie noch nicht ab - kurzfristige Kurstrigger für steigende Kurse sehe ich aber aktuell auch nicht.

Gruß
Value
Avatar
08.10.20 17:28:31
Beitrag Nr. 2.528 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.319.977 von moneymakerzzz am 08.10.20 11:14:49
Zitat von moneymakerzzz: Mal hier, weil das WFA Forum unerträglich ist :) Wie ist denn nach der verdreifachung des operativen verdienten EPS deine Erwartung für Weng Fine Art? Hast du einen Case oder bist du eher "Trittbrettfahrer" anderer User? Würd mich über ein paar Zeilen freuen, poste falls ich dazu komme mal meine Analyse die knapp 2 Tage gedauert hat - aber sehr erfreuliche Resultate brachte :)


Hallo moneymakerzzz,
ich habe die Aktie seit Juni 2016 im Depot.
Nach dem Delisting habe ich mich eigentlich auf eine längere Durststrecke eingestellt.
Das die Aktie aber bereits im Mai 2018 wieder gelistet wurde und es zu einem extremen Kursanstieg gekommen ist hat meine Erwartungen übertroffen.
Nun steigen die Ergebnisse weiter - die Kritik an Hr. Weng wird auch immer heftiger.
Sind das nur Neider oder steckt mehr dahinter?
In letzter Zeit habe ich nicht mehr den direkten Kontakt zum Vorstand gesucht sondern lese die Beiträge im WFA Forum nur sporadisch mit.
Ich glaube aber immer noch das WFA und Hr. Weng durchaus vertrauenswürdig sind und habe nicht vor meine Position zu verkaufen.
Ich würde mich über deine Analyse sehr freuen - gerne auch per PM.

Gruß
Value
Avatar
08.10.20 17:32:53
Beitrag Nr. 2.529 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.324.396 von nordischboy am 08.10.20 16:17:54
Zitat von nordischboy: Schade, dass Xinyi Solar nicht auf der Liste gelandet ist. Die Performance in den letzten Wochen sieht gut aus. Vielleicht im nächsten Quartal ;-)

Generell finde ich deine China Watchlist sehr spannend mit einigen interessanten Unternehmen.


Hallo nordischboy,
Xinyi Solar ist durchaus ein Kandidat für das nächste Quartal.
Mal sehen.
Es freut mich wenn dir meine China Watchlist gefällt.
Sie soll meinen Mitlesern und interessierten Anlegern als Anregung dienen um in diesem Land zu investieren.

Die Performance beträgt bisher 39% und das trotz Handelskrieg mit den USA.


Gruß
Value
Avatar
08.10.20 21:17:41
Beitrag Nr. 2.530 ()
Hallo value,
bist Du in der Beteiligungsgesellschaft Aurelius investiert? Wie schätzt Du diesen Wert ein. Hast Du im letzten Monat Ölwerte gekauft.. ?
Danke!
So long
only
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.10.20 17:50:09
Beitrag Nr. 2.531 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.328.107 von onlythebest am 08.10.20 21:17:41
Zitat von onlythebest: Hallo value,
bist Du in der Beteiligungsgesellschaft Aurelius investiert? Wie schätzt Du diesen Wert ein. Hast Du im letzten Monat Ölwerte gekauft.. ?
Danke!
So long
only


Hallo onlythebest,
Aurelius spielt bei meinem Depot nur noch eine untergeordnete Rolle.
Zukäufe sind aktuell nicht geplant.
Auch bei den Ölwerten bleibe ich außen vor.
Sie passen nicht mehr in meine Strategie nur noch in nachhaltige Aktien zu investieren.
Unter den TOP 100 habe ich mit Cropenergies und Verbio zwei Biokraftstoffaktien welche mir deutlich besser gefallen.
Wenn schon einer der Ölmultis dann die OMV - die sind sehr breit aufgestellt und auch gut bei der Wasserstofftechnik mit dabei.

Gruß
Value
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.10.20 17:51:24
Beitrag Nr. 2.532 ()
Auch diese Woche ist recht erfolgreich verlaufen.
Ich werde aber aufgrund der 3 Unsicherheitsfaktoren (Corona, US Wahl und Brexit) meine Cashquote bis Ende des Monats auf 30% erhöhen.

Sollte sich alles in Wohlgefallen auflösen wird dann im Januar 2021 wieder etwas investiert.
Gewinnmitnahmen sind somit das Gebot der Stunde.

Verkauft werden kleinere Positionen bei denen die Prognose für 2021 eher unsicher ist und ich nehme Teilgewinne (10-20% des Bestandes) bei gut gelaufenen Aktien mit z.B. am Freitag bei der Global Fashion Group.

Ein schönes Wochenende wünscht
Value
Avatar
11.10.20 23:20:49
Beitrag Nr. 2.533 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.346.047 von valueanleger am 10.10.20 17:50:09
Hallo onlythebest,
Aurelius spielt bei meinem Depot nur noch eine untergeordnete Rolle.
Zukäufe sind aktuell nicht geplant.
Auch bei den Ölwerten bleibe ich außen vor.
Sie passen nicht mehr in meine Strategie nur noch in nachhaltige Aktien zu investieren.
Unter den TOP 100 habe ich mit Cropenergies und Verbio zwei Biokraftstoffaktien welche mir deutlich besser gefallen.
Wenn schon einer der Ölmultis dann die OMV - die sind sehr breit aufgestellt und auch gut bei der Wasserstofftechnik mit dabei.

Gruß
Value[/quote]

Guten Abend Value,

vielen Dank für Deine Ausführungen. Ich denke auch wie Du (Corona, US Wahl, Wirtschaftswachstum, Handelskonflikte, Insolvenzen etc) , dass wir in den nächsten Monaten eine ungemütliche Börse bekommen können.

Bei Aurelius ist wirklich Zuviel Unordnung, beobachte hier nur.
Aus meiner Sicht verfolgst Du nicht nur Deine Strategie nur noch in nachhaltige Aktien zu investieren,
sondern auch die Börse auch nach Value-Aktien zu scannen.
Ich denke, dass in den Ölaktien sehr viele Werte stecken, auch für die Energiewende.
Aber ich gebe Dir recht, dass meine Käufe wie in BP zu 3,1€ tiefrot sind. Besser sicherlich Ölwerte beobachten.


Eine Aktie mit Freude , wo wir beide investiert sind ist Semperit.🙂
Aus meiner Sicht handelts es sich bei Semperit um eine Value-Aktie und um keine nachhaltige Aktie.
Corona bedingte kurzfristige Gewinneraktie , mit Einweg- OP-Handschuhen. In zwei Jahren wird es soviel Firmen geben, die diese Produkte anbieten, dass die Gewinne massiv fallen werde.
Kein Langfristinvestment aus m. S.

so long
only
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.10.20 06:14:32
Beitrag Nr. 2.534 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.353.020 von onlythebest am 11.10.20 23:20:49Semperit wird keine Daueranlage im Depot werden.
Sie sind nur aktuell optimal aufgestellt.
Ich habe noch jede Menge nicht nachhaltiger Aktien im Depot.
Nur bei den Neuinvestitionen setze ich jetzt etwas andere Maßstäbe.
Alle Ölkonzerne welche ich im Blick habe müssen sich nachhaltiger aufstellen und in die Energie- und Mobilitätswende investieren.
Gut wer in diesem Sektor die dafür notwendigen "Schaufeln und Pickel" herstellt. :cool:

Im Nachhaltigkeitssektor bin ich durchaus bereits gut aufgestellt. (Steico, etc.) - aber es geht noch etwas mehr.

Mein guter Bekannter bei der Union Investment hat mich informiert das ab den 10. März 2021 die ESG (Evironment Social Governance) Regeln verschärft bzw. in Kraft gesetzt werden.
Ein Anlageberater muss bei seiner Beratung auf die wichtigsten Nachhaltigkeitsfaktoren hinweisen.
Das sollte auch die Anleger und deren Gelder in die "richtige" Richtung treiben.


Gruß
Value
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.10.20 06:25:50
Beitrag Nr. 2.535 ()
Auch im Oktober alles im Lot?
Guten Morgen,
der Start ist schon mal geglückt.
Weiterhin sorgen die Coronagewinner für Zuwächse im Depot.
Die ersten Zykliker ziehen ebenfalls an und es gibt natürlich immer wieder Sondersituationen.

Starke Kurssprünge nach oben hilft mir meine Cashquote zügig auf 30% zu erhöhen.
Nach GFG wurden in dieser Woche auch bei Jinko und BYD Teilgewinne mitgenommen.

In den letzten 4 Wochen ist Jinko um 182% gestiegen, bei GFG sind es immerhin noch 51% und bei BYD 49%.
Starke Rückgänge gab es nur bei S&T (-15%) oder Fortec (-13%).
In Summe somit ein weiterhin steigender Depotstand.

Während ich meine Teilverkäufe sehr vorsichtig setze und somit der Kurs am jeweiligen Verkaufstag weiter anzieht gehen manche Zeitgenossen etwas "grober" vor.
Oft werden starke Zahlen zum kräftigen Verkauf genutzt (z.B. Gerresheimer).

Auf der anderen Seite gibt es auch interessante Meldungen von Aktien welche nicht im Fokus der Anleger stehen (z.B. Fyber und Nanorepro).
Fyber ist nach der massiven Verwässerung und einem starken Großaktionär gut aufgestellt und die Wachstumsraten haben zumindest mich positiv überrascht.
Die Aktie kommt auf die Watchlist der Sondersituationen (Turnaround und eventuelle Komplettübernahme)
Nanorepro könnte in der aktuellen Krise den Durchbruch schaffen - wenn nicht jetzt wann dann?
Auch diese Aktie ist sehr spekulativ und landet zunächst nur auf der Watchlist (in diesem Fall der Turnaroundwerte).

Gruß
Value
Avatar
14.10.20 06:38:44
Beitrag Nr. 2.536 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.298.062 von valueanleger am 06.10.20 16:57:42
Zitat von valueanleger:
Zitat von Ishi: Du musst die zwischenzeitlich erfolgte Ausgabe der Gratisaktien mit berücksichtigen, Verhältnis 2:1. Hierdurch vermindert sich der Wandlungspreis um ein Drittel und beträgt dann 6,6€.


Das klingt sehr verlockend.
Aktuell sind die Geschäftszahlen sehr gut - ob das auch in den nächsten Jahren so bleiben wird?

Gruß
Value


Ich habe mir über das Wochenende nochmal die 3 Olek Aktien genauer angesehen.
Fazit:
Am ehesten kann man noch in Publity investieren.
Gore wurde durch den Deal mit Preos wohl über den Tisch gezogen.
Preos selbst ist viel zu hoch bewertet.
Wer will kann über die Wandellanleihe mitspielen.
Darf aber die Risiken einer sicher verschlechternden Marktlage nicht außer acht lassen.
Publity hat den Kursanstieg von Preos nicht mitgemacht - warum wohl?

Für mich sind somit Gore und Preos kein Kauf mehr.
Publity kann man (noch) halten.

Gruß
Value
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.10.20 09:45:50
Beitrag Nr. 2.537 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.378.007 von valueanleger am 14.10.20 06:38:44
Wolftank-Adisa
Da ich gesehen habe, dass Valueanleger auch die Wolftank-Adisa verfolgt, erlaube ich mir mal unser Interview hier einzustellen:

Interview von Die Langfristanleger mit Dr. Werth (CEO von Wolftank-Adisa)



Warum ist der Investment Case interessant:
- Der Umsatz von Wolftank stieg von 2015 bis 2019 von 19,8 auf 51,8 Mio. €
- Trotz des starken Wachstum ist die Bewertung in Relation zu Ergebnisschätzungen 2021 und 2022 sehr günstig (ca. KGV von 7 basierend auf den Schätzungen für 2021)
- Die aktuellen Geschäftsfelder bieten großes Wachstumspotential
- Wolftank hat sich mehrere neue Bereiche erarbeitet in denen zukünftiges Wachstum erzielt werden kann (Wasserstoff, Wasser, Umweltsanierung, etc.)
- Durch die geplante Übernahme eines Wettbewerbers könnte sich der Umsatz verdoppeln, was bisher noch nicht in Schätzungen berücksichtigt ist.
- Wolftank ist in sehr interessanten und wachstumsstarken Geschäftsbereichen tätig und hat in diesen eine gute Marktstellung.
- Andererseits ist das Geschäftsjahr 2020 kein einfaches und die Eigenkapitalquote ist niedrig. Die Aktie ist kein Witween- und Waisen- Papier.

Bitte beachtet den Disclaimer im Video ab Min 0:33.
Ob Wolftank ein gutes Investment darstellt hängt zu großem Anteil vom Management ab. In dem knapp 1 ½ Stündigen Interview kann sich jeder selbst ein Bild von dem Geschäft, der aktuellen wirtschaftlichen Lage, den zukünftigen Perspektiven und insbesondere auch von dem CEO Dr. Werth machen.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.10.20 11:08:49
Beitrag Nr. 2.538 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.377.974 von valueanleger am 14.10.20 06:25:50Weil du steico ansprichst: wäre Centrotec nicht auch was für dich? KGV um die 8-9 und mit Heizungsanlagen und Luftfilteranlagen in 2 wichtigen Märkten positioniert. Kurz zu Steico - wie siehst du denn das Potential (auch v.a. wegen Brexit)? War von 10 bis 23 investiert und dann wurd mir die Bewertung zu sportlich, da ja auch der starke Hebel mit Polen gehoben war (dachte ich). Man wächst weiter stark, aber ist auch schon sehr ambitioniert bewertet auf den ersten Blick. Wo siehst du Potential, hier investiert zu bleiben?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.10.20 11:10:15
Beitrag Nr. 2.539 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.377.974 von valueanleger am 14.10.20 06:25:50Kannst du kurz den Case bei Fyber (also Markt, Bewertung etc.) vorstellen, damit ich entscheiden kann ob sich ein 2. blick lohnt?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.10.20 11:13:44
Beitrag Nr. 2.540 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.379.600 von Strive_and_Prosper am 14.10.20 09:45:50Vielen Dank! Hab euch ein Abo dagelasse und ein Like. Sehr spannendes Interview und freue mich auf "mehr". Falls man wünsche abgeben kann (zumal ich dort auch Kontakt hatte und denke das man gerne plaudert): SBF, EKT, 7c, PSI und Weng Fine Art. Qualitativer Gratiskontent um Geld zu verdienen - was will ich mehr ;) PS: schätze eure Beiträge hier sehr und hab auch den ein oder anderen Tipp umgesetzt.
Avatar
14.10.20 14:19:59
Beitrag Nr. 2.541 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.377.956 von valueanleger am 14.10.20 06:14:32Mein guter Bekannter bei der Union Investment hat mich informiert das ab den 10. März 2021 die ESG (Evironment Social Governance) Regeln verschärft bzw. in Kraft gesetzt werden. Ein Anlageberater muss bei seiner Beratung auf die wichtigsten Nachhaltigkeitsfaktoren hinweisen. Das sollte auch die Anleger und deren Gelder in die "richtige" Richtung treiben.


Ein weiterer Stapel unnützes Papier, das dem armen Fondskäufer aufs Auge gedrückt wird! :mad:

Ist genau wie bei allen anderen Vertragsunterlagen im Bank-, Fonds- und Versicherungs(un)wesen.

Zu den Dutzende von Seiten an Anlagen, Verkaufsprospekten, Provisions- und Risikohinweisen, Widerrufsbelehrungen etc. die inzwischen bei allen Geldgeschäften mitgeliefert werden müssen, gilt meiner Meinung nach grob folgendes:

1.
90% der Anleger lesen diesen Sch... erst gar nicht und unterschreiben ihn blind.

2.
Weitere 90% derer, die es doch lesen, verstehen es eh nicht!

3.
Am Ende kann halt der Finanzdienstleister "beweisen", dass der Kunde doch über alles informiert war...



Freundliche Grüße
supernova
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.10.20 16:27:35
Beitrag Nr. 2.542 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.379.600 von Strive_and_Prosper am 14.10.20 09:45:50Danke Strive_and_Prosper,
sehr informativer Beitrag. :cool:

Gruß
Value
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.10.20 16:32:11
Beitrag Nr. 2.543 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.380.656 von moneymakerzzz am 14.10.20 11:08:49
Zitat von moneymakerzzz: Weil du steico ansprichst: wäre Centrotec nicht auch was für dich? KGV um die 8-9 und mit Heizungsanlagen und Luftfilteranlagen in 2 wichtigen Märkten positioniert. Kurz zu Steico - wie siehst du denn das Potential (auch v.a. wegen Brexit)? War von 10 bis 23 investiert und dann wurd mir die Bewertung zu sportlich, da ja auch der starke Hebel mit Polen gehoben war (dachte ich). Man wächst weiter stark, aber ist auch schon sehr ambitioniert bewertet auf den ersten Blick. Wo siehst du Potential, hier investiert zu bleiben?


Hallo moneymakerzzz,
die Luft wird langsam dünn bei Steico, aber der Trend zu nachhaltigen Aktien wird sich in den nächsten Jahren noch verstärken.
Auch die Bauindustrie setzt immer mehr auf die Produkte von Steico.
Für mich ist die Aktie aktuell eine gute Halteposition.

Centrotec habe ich auch im Depot, aber nur sehr schwach gewichtet.
Irgendwie kommen sie trotz der guten Kennziffern nicht vom Fleck und fallen bei jeder Korrektur stark zurück.
Theoretisch mehr Potential als bei Steico zu diesen Kursen, aber nur theoretisch. :rolleyes:

Gruß
Value
Avatar
14.10.20 16:40:51
Beitrag Nr. 2.544 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.382.957 von supernova1712 am 14.10.20 14:19:59Kann so kommen. Merke ja bei den "Berstungsprotokollen" - dachte man fixiert was im Gespräch vereinbart war. Aber sind alles standardformulare. Gut das ich mein Geld selbst anlege - nur riestern "musste" ich zum berater.
Avatar
14.10.20 16:42:51
Beitrag Nr. 2.545 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.380.680 von moneymakerzzz am 14.10.20 11:10:15
Zitat von moneymakerzzz: Kannst du kurz den Case bei Fyber (also Markt, Bewertung etc.) vorstellen, damit ich entscheiden kann ob sich ein 2. blick lohnt?


Nur kurz.
Fyber ist ein Dienstleister für die digitale Werbeindustrie.
Sozusagen das Bindeglied zwischen Smartphone, den Apps dazu und der Monetarisierung der Werbung.
Das man damit so hohe Umsätze (185-195 Mio €) erzielen kann ist beachtlich.
Umsatztreiber ist aktuell das Videogeschäft (Steigerung Faktor 10) - Corona lässt grüßen.
Für 2021 werden sogar 250 Mio€ Umsatz erwartet - doch wie sieht es mit dem Gewinn aus?
Die Aktie ist in festen Händen und der Hauptaktionär kann jederzeit eine Komplettübernahme in Angriff nehmen (Streubesitz nur noch 6,7%).
Das passiert meist wenn die Geschäftsentwicklung nachhaltig ins Plus dreht.
Deshalb Sondersituation, wegen dem hohen Risiko (Prognosen werden doch nicht gehalten bzw. der Turnaround wird nicht erreicht) aber vorerst nur auf der Watchlist und nicht im Depot.

Gruß
Value
Avatar
14.10.20 16:43:56
Beitrag Nr. 2.546 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.384.583 von valueanleger am 14.10.20 16:32:11Das Problem bei steico ist für mich (will ja wieder rein ;) ) das die eigentlich seit meinem ausstieg zu teuer ist. Aber eben nochmal 100% drauf gepackt hat. Sowas versteh ich nicht...selbst der brexit war nur ne minidelle damals. Aber vlt. hab ich ja Glück und der Brexit kommt und versaut mal ein, zwei quartale...wobei uk mittlerweile geringer ist im anteil. @centrotec: gut zusammengefasst. Ich rechne jedoch das mit den nächsten Zahlen wie mindestens wieder zu den alten hochs laufen sollten. An sich "läuft" es ja...
Avatar
14.10.20 16:47:01
Beitrag Nr. 2.547 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.382.957 von supernova1712 am 14.10.20 14:19:59
Zitat von supernova1712: Mein guter Bekannter bei der Union Investment hat mich informiert das ab den 10. März 2021 die ESG (Evironment Social Governance) Regeln verschärft bzw. in Kraft gesetzt werden. Ein Anlageberater muss bei seiner Beratung auf die wichtigsten Nachhaltigkeitsfaktoren hinweisen. Das sollte auch die Anleger und deren Gelder in die "richtige" Richtung treiben.


Ein weiterer Stapel unnützes Papier, das dem armen Fondskäufer aufs Auge gedrückt wird! :mad:

Ist genau wie bei allen anderen Vertragsunterlagen im Bank-, Fonds- und Versicherungs(un)wesen.

Zu den Dutzende von Seiten an Anlagen, Verkaufsprospekten, Provisions- und Risikohinweisen, Widerrufsbelehrungen etc. die inzwischen bei allen Geldgeschäften mitgeliefert werden müssen, gilt meiner Meinung nach grob folgendes:

1.
90% der Anleger lesen diesen Sch... erst gar nicht und unterschreiben ihn blind.

2.
Weitere 90% derer, die es doch lesen, verstehen es eh nicht!

3.
Am Ende kann halt der Finanzdienstleister "beweisen", dass der Kunde doch über alles informiert war...



Freundliche Grüße
supernova


Deshalb bin ich froh das ich kein Anlageberater bin.
Die Regulierungswut ist enorm.
Davon haben weder die Anleger noch die Berater etwas.

Für mich ein weiterer Grund das die Anleger ihre Geldgeschäfte selbst in die Hände nehmen sollen.
Klar kostet das viel Zeit, aber erstens ist es spannend sich mit der Börse und Aktien zu beschäftigen und zweites gibt es durch die richtigen Tradingentscheidungen das ein oder andere Erfolgserlebnis. :)

Gruß
Value
Avatar
14.10.20 16:47:36
Beitrag Nr. 2.548 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.384.733 von valueanleger am 14.10.20 16:42:51Danke! Ja diese Umsatz vor Gewinnbuden (Ausnahme gfg) sind iwie das neue hot. Werd ich nicht warm mit irgendwie. Aber danke für die info. Mal sehen, was aus denen wird. Und fürs Ego ist es doch auch gut, Aktien auf der Watch zu haben wo man zwar den Einstieg verpasst hat, aber "richtig" lag ( bei mir Oekoworld, MBB und Nabaltec aktuell) Gibt halt zu viele spannende unternehmen. So langsam versteh ich dein 100er depots ;)
Avatar
14.10.20 16:49:38
Beitrag Nr. 2.549 ()
Goldwind startet durch
Erst vor kurzem auf die China2030 Watchlist gekommen startet die Aktie von Goldwind heute durch.
+20% und das muss noch nicht das Ende sein.
Auch China setzt immer mehr auf CO2 Einsparung und nachhaltige Energieversorgung.
Guten Zeiten nicht nur für Jinko Solar. ;)

http://www.aastocks.com/en/stocks/news/aafn-con/RUM.201014_1…

Gruß
Value
Avatar
15.10.20 07:21:32
Beitrag Nr. 2.550 ()
Guten Morgen,
bevor die Coronakrise ganz Deutschland lahmlegt starte ich noch in einen Kurzurlaub in die Alpen.
Ich bin dann gut 1,5 Wochen offline.
Ein letztes durchatmen bevor der Herbst/Wintersturm über die Börse fegen könnte.

Ich wünsche allen Mitlesern eine gute Zeit und bleibt gesund.

Gruß
Value
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
15.10.20 07:22:38
Beitrag Nr. 2.551 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.390.298 von valueanleger am 15.10.20 07:21:32Schönen Urlaub und IMMER ABSTAND HALTEN.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
15.10.20 07:24:33
Beitrag Nr. 2.552 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.390.301 von 1erhart am 15.10.20 07:22:38
Zitat von 1erhart: Schönen Urlaub und IMMER ABSTAND HALTEN.


Danke 1erhart.
Abstand halten und genügend lokales Desinfektionsmittel (trinkbar) bereit halten. ;)

Gruß
Value
Avatar
15.10.20 08:31:41
Beitrag Nr. 2.553 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.390.316 von valueanleger am 15.10.20 07:24:33Prost und schönen Urlaub. Freu mich auf dein Update wenn du wieder da bist.
Avatar
22.10.20 16:45:26
Beitrag Nr. 2.554 ()
Hallo zusammen,
bin wieder im Lande.
Und das gerade zur rechten Zeit.
Die zweite Welle ist voll am laufen und das sollte gute Kaufchancen bieten.
Die Cashquote liegt wie geplant bei 30%.
Ein paar Endor habe ich bei den aktuellen Kursen noch verkauft - nun sind die 30% fix.

Gruß
Value
Avatar
22.10.20 18:40:47
Beitrag Nr. 2.555 ()
So viel Cash!? Ich glaube nicht, dass da noch viel abstürzt. Aber viel Erfolg.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.10.20 15:11:42
Beitrag Nr. 2.556 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.468.400 von Marcoz am 22.10.20 18:40:47
Zitat von Marcoz: So viel Cash!? Ich glaube nicht, dass da noch viel abstürzt. Aber viel Erfolg.


Hallo Marcoz,
mir geht es hauptsächlich darum die sehr gute Jahresperformance abzusichern.
Puts will ich (noch) nicht kaufen.
Also habe ich Step by Step meine Cashquote hochgefahren.
Nun kann ich in Ruhe abwarten ob der Markt wegen der 2. Welle nochmals in Panik gerät bzw. der Wahlausgang in den USA nicht den Anlegern gefällt oder der Brexit ohne Deal kommt.
Wie nervös die Anleger sind sieht man z.B. bei Hypoport - Späteinsteiger machen jetzt lange Gesichter.
Für mich kommt die Aktie nun wieder auf die Watchlist.
Das wäre dann der dritte Einstieg bei Hypoport, nach zwei sehr erfolgreichen Exitstrategien.

Gruß
Value
Avatar
23.10.20 18:38:09
Beitrag Nr. 2.557 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.477.904 von valueanleger am 23.10.20 15:11:42Ich bin bei hypo erfreulicherweise vor den zahlen raus. Wüsst allerdings nicht, warum bei DIESER bewertung ein einstieg lohnt. Man ist ja aufs jahr noch 70% vorne und die multiple sicher weit entfernt von günstig. Aber muss jeder wissen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.10.20 16:08:21
Beitrag Nr. 2.558 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.480.424 von moneymakerzzz am 23.10.20 18:38:09
Zitat von moneymakerzzz: Ich bin bei hypo erfreulicherweise vor den zahlen raus. Wüsst allerdings nicht, warum bei DIESER bewertung ein einstieg lohnt. Man ist ja aufs jahr noch 70% vorne und die multiple sicher weit entfernt von günstig. Aber muss jeder wissen.


Hallo moneymakerzzz,
ich habe Hypoport bereits zweimal erfolgreich getradet.
Beim ersten Mal habe ich aber viel zu früh verkauft und 20% liegen lassen.
Dafür habe ich die Aktie sofort auf meine Crashlist genommen und konnte im März wieder günstig einsteigen.
Bei zweiten Verkauf war ich auch wieder zu früh - allerdings etwas näher am Höchststand.
Die Aktie ist nun wieder auf meiner Watchlist, wegen der hohen Bewertung warte ich aber noch etwas mit dem Wiedereinstieg.
Eventuell unter 400€ - mal sehen.

Gruß
Value
Avatar
24.10.20 16:19:12
Beitrag Nr. 2.559 ()
Stay at home Aktien sind weiterhin gefragt - aber wie lange noch?
Die zweite Welle rollt und somit sind SAH Aktien (Stay at home) weiterhin gut im Rennen.
Trotzdem sollte man auch einmal an Gewinnmitnahmen denken.
Bei der Global Fashion Group habe ich dies bereits durchgeführt.
Der TOP 100 Wert Home24 könnte der nächste Kanditat sein.
Westwing ist kurz vor dem Sprung unter die TOP 100 und bekommt noch Schonfrist.
Nur die HelloFresh macht mir aktuell keine Freude.
Die guten News haben die Aktie nur kurz auf neue Höhen getrieben, gefolgt von einem Abverkauft.
Mein Bekannter von der UI hat die Marke von 51€ fest im Blick und geht erst von einem weiteren Aufwärtstrend aus wenn diese nachhaltig überwunden wird.
Das war leider bisher nicht der Fall.
Ein Schlitzohr ist er aber schon - ein Fonds von UI hat in der letzten Schwächephase seinen Bestand deutlich erhöht. ;)

Bei einer weiteren SAH Aktie bin ich vor kurzen mit einer ersten Position eingestiegen (Jumia).
Die Aktie ist allerdings sehr schwankungsanfällig und ich habe vor in mehreren Tranchen einzusteigen.
Im November stehen die nächsten Zahlen an - wenn sie enttäuschen könnte der Kurs nocheinmal kräftig zurückkommen.
Dann wäre die zweite Kauftranche fällig.
Jumia ist in Afrika aktiv und kämpft dort mit der schlechten Durchdringung des Internets in einigen Staaten.
Afrika wird allerdings als Wachstumsmarkt der Zukunft angesehen (frag mal die Chinesen...) und Jumia hat eine gute Marktstellung.
Könnte langfristig sehr aussichtsreich sein - mittelfristig aber sehr volatil.

Gruß
Value
Avatar
24.10.20 19:41:04
Beitrag Nr. 2.560 ()
Die Verwandlung eines Shorties
Nochmal kurz zu Jumia,
die Aktie wurde beim letzten größeren Einbruch von Citron Research negativ bewertet.
Nun kommt der plötzliche Sinneswandel und das Kursziel wird auf sage und schreibe 100 US$ gesetzt.
https://citronresearch.com/wp-content/uploads/2020/10/Jumia-…

Hat Citron wieder mit Zitronen gehandelt? ;)
Wir werden sehen.

Gruß
Value
Avatar
25.10.20 18:07:36
Beitrag Nr. 2.561 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.384.526 von valueanleger am 14.10.20 16:27:35
Zitat von valueanleger: Danke Strive_and_Prosper,
sehr informativer Beitrag. :cool:

Gruß
Value


Danke für die Rückmeldungen hier im Forum! Freut uns wenn die Beiträge gut ankommen.
Wir haben nun eine ausführliche eigene Analyse zur Wolftank-Adisa AG erstellt:



Viel Spaß beim Schauen!😎
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.10.20 07:09:19
Beitrag Nr. 2.562 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.468.400 von Marcoz am 22.10.20 18:40:47
Zitat von Marcoz: So viel Cash!? Ich glaube nicht, dass da noch viel abstürzt. Aber viel Erfolg.


Bist du immer noch dieser Meinung?
Die Gesichter der Hypoportanleger werden noch länger und die Aktie für einen Einstieg immer interessanter.
Eventuell sind sogar Kurse im Bereich von 350€ möglich. :cool:

Gruß
Value
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.10.20 07:11:19
Beitrag Nr. 2.563 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.490.538 von Strive_and_Prosper am 25.10.20 18:07:36Danke für die Einstellung.
Bestätigt meine Meinung hier investiert zu sein.
Wer sich wegen der aktuellen Coronawelle nicht traut einzusteigen hat bereits einiges an Gewinn liegen lassen.

Gruß
Value
Avatar
27.10.20 07:32:52
Beitrag Nr. 2.564 ()
Der Börse einen Schritt voraus (von Peter Lynch)
Guten Morgen,
Investoren mit Weitblick beherzigen dieses Motto bzw. den Buchtitel von Peter Lynch (Der Börse einen Schritt voraus).
Wer sich nicht dem Mainstream anschließt sondern selbst die Märkte und die jeweiligen Aktien analysiert schafft eine Outperformance zu den Indexwerten.
Obwohl es schon seit Wochen mit den Coronazahlen nach oben geht hat anscheinend die Börse erst gestern realisiert was weitere Lockdowns für die Wirtschaft bedeuten.
Durch diese späte Marktreaktion hatte man genug Zeit um seine Cashquote hochzufahren.

Sollte der DAX unter 12.000 Punkte rutschen werde ich die ersten 5% meiner Cashquote reinvestieren.
Auf der Watchlist habe ich neben Hypoport auch neu die SAP aufgenommen.
Hier wurden gestern über 30 Mrd. € an Börsenwert pulverisiert - unglaublich diese Angst der Anleger.
Wie schon lange bekannt sein dürfte geht auch SAP mit ihren Produkten komplett in die Cloud und vom Lizenzgeschäft zu SAAS Appliktionen über.
Das kostet erst einmal viel Geld, sorgt aber in der Zukunft für stetig fließende Erträge.
S4 HANA wird die Cashcow für SAP und für die vielen Dienstleister welche die Unternehmen bei der Implementierung unterstützen (z.B. SNP).
Kurse unter 100€ sind bereits Kaufkurse, aber eventuell kommt man sogar noch günstiger zum Zuge.

Bin gespannt ob die Börse auch langsam die USA Wahlen einpreist bzw. die möglichen Unsicherheiten welche sich bei bestimmten Wahlausgängen ergeben.

Der Brexit wird ebenfalls noch völlig ignoriert.

Beides ist in Summe mit Corona im worst case für weiter 15-20% Kursverluste gut.
Ich verzichte aber weiterhin auf Puts und nutze hingegen die ein oder andere Übertreibung um mein Depot weiter auszubauen.

Gekauft werden dann genau die Aktie welche am besten gelaufen sind und oft deshalb auch am stärksten fallen.
Auf keinen Fall sollte man sein Geld in die Dauerverlierer investieren.
Nicht gutes Geld schlechten hinterherwerfen.

Anleger welche es versäumt haben ihre Cashquote hochzufahren verkaufen oft ihre Perlen und setzen dann auf sogenannte zurückgebliebene Aktien.
Das ist bei kurzfristigen Marktschwankungen aber ein großer Fehler.

Trotz aller Unsicherheit darf man nicht vergessen das die Märkte weiterhin mit Geld geflutet werden.
Die Volatilität bleibt somit hoch (gut für alle Broker etc.)
Und der nächste Aufschwung wird umso kräftiger ausfallen.

Bei einer breiten Depotaufstellung und einer hohen Cashquote (inzwischen knapp über 30%) kann man auch ohne Puts die temporären Marktkorrekturen gut überstehen.
Der DAX hat gestern über 3% verloren.
Mein Depot ohne die Cashquote 1,6% - mit Cash aber nur knapp über 1%.
Passt somit.

Gruß
Value
Avatar
27.10.20 10:01:44
Beitrag Nr. 2.565 ()
Aus Zeitgründen bereits heute der Monatsbericht Oktober 2020
Noch ist die Bilanz im Oktober grün, aber Corona nagt an den Erträgen.
Der Monatsgewinn beträgt 3% - Jahresperformance bei +45%.
War aber letzte Woche noch einen Tick höher.

Monatsgewinner:

1. Jinkosolar (+79%) - Die doppelte Neuausrichtung auf Chinaaktien und Aktien aus dem EE-Bereich trägt Früchte. Jinko konsolidiert aktuell und es wurden bereits Teilgewinne mitgenommen.

2. Global Fashion Group (+76%) - Die Stay at home Aktie hat sich super entwickelt. Auch hier steht eine Konsoldierung an. Teilgewinne wurden ebenfalls bereits mitgenommen.

3. Home24 (+47%) - Die Entscheidung im Mai/Juni verstärkt auf die Coronagewinner zu setzen hat sich ausgezahlt. Im Gegenzug wurden im April alle Reiseaktien aus dem Depot entfernt.

4. Niu (+41%) - Diesen Chinesen habe ich schon etwas länger im Depot und er ist dem Sektor der Mobilitätswende zuzuordnen.

5. Jungheinrich (+32%) - Coronagewinner wegen dem Boom bei den Logistikern - der Onlinehandel lässt schön grüßen.

Diese starken Gewinner zeigen wie wichtig es ist Marktveränderungen zu erkennen. Alle 5 Titel sind in Wachstumsmärkten zu Hause.

Die Monatsverlierer:

1. Cropenergies (-25%) - Übertriebene Gewinnmitnahmen ziehen den Zukunftswert bei Biokraftstoffen nach unten.

2. S&T (-21%) - Die Shorties haben sich auf S&T eingeschossen - Merke! Wirecard ist nicht überall.

3. Morphosys (-20%) - Die Nachrichtenlage war nicht positiv im letzten Monat. Ich halte trotzdem an der Aktie fest - sie ist allerdings nur sehr schwach gewichtet und könnte demnächst aus den TOP 100 herausfallen.

4. LPKF (-19%) - Übertriebene Gewinnmitnahmen auch hier - die Technology von LPKF ist Spitze und das wird auch der Markt demnächst wieder erkennen.

5. CR Capital (-18%) - Der Markt misstraut den Veröffentlichungen. Ich bleibe (noch) mit dabei.

Deutlich stärkere Gewinner gleichen die Verluste der Verlierer mehr als aus.
Somit konnte auch der Oktober mit grünen Vorzeichen abschließen.

Für den November und Dezember bin eher skeptisch.
Ziel wäre es meine Performance über 30% zu halten.
Ob es klappen wird?

Gruß
Value
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.10.20 10:09:39
Beitrag Nr. 2.566 ()
Noch ein Nachtrag
Ab Januar 2021 werde ich meine TOP 100 wieder auf 100 Werte reduzieren.
Dann werden nur Aktien neu aufgenommen welche mindestens 1 Woche unter den TOP 90 geblieben sind.
Wird eine Aktie komplett verkauft bzw. fällt sie aus den TOP 130 wird sie aus der Liste entfernt.

Weiter werde ich im nächsten Jahr auf die Angabe der Jahresperformance verzichten.
Es gab vereinzelt Kritik zur Nachvollziehbarkeit - das ist durchaus berechtigt.
Ich kann nicht jeden Trade oder jede Shortspekulation auf den DAX einstellen.
Das sprengt den Rahmen meiner verfügbaren Zeit.

Ich konzentriere mich lieber auf die Vorstellung von einzelen Aktien aus den TOP 100 oder Neuzugängen bzw. interessanten Spekulationen.

Die Monatsberichte und die Nennung meiner TOP 10 halte ich aber weiter aufrecht.

Gruß
Value
Avatar
27.10.20 10:22:48
Beitrag Nr. 2.567 ()
Die aktuellen TOP 10
1. Secunet (30% Limit up)
2. Fabasoft (20% Limit up)
3. Allgeier (15% Limit up)
4. Steico (5% Limit up) - kleiner Teilverkauf wurde vorgenommen
5. Funkwerk
6. VIB
7. SBF
8. Adesso
9. EZAG
10. Nynomic

Gruß
Value
Avatar
27.10.20 17:34:25
Beitrag Nr. 2.568 ()
Nanorepro kennt aktuell nur eine Richtung, nach einiger Anfrage zum Stand bei der AG wurde eine virtuelle Präsentation für 4.11.2020 (News kommt noch dazu) angesetzt.

https://www.nanorepro.com/investoren/finanzkalender-termine

Die aktuelle Lage sowie die Teststrategie der Bundesregierung mit Antiegen Test schieben Täglich Nanorepro immer höher.

Dazu kommt noch Rekord Halbjahresbericht und geringe MK

Eine Aussage in letzten News:- Dabei können von NanoRepro AG täglich Stückzahlen bis in den sechsstelligen Bereich geliefert werden. Sowie der Vertrieb des neuen Antigentests läuft sehr vielversprechend an. Bereits nach kurzer Zeit konnten wir damit ein Umsatzvolumen im sechsstelligen Euro-Bereich erzielen (Stand 12.10 eine Woche nach dem Verkauf Start)

Es werden Aktuell auch Millionen Test benötigt, nicht nur in DE (Nano Verriebt die Tests auch im Ausland)
Dazu kommt noch Nanorepro ist ebenfalls auf der Bfram Liste wo alle Lieferanten aufgelistet sind gelandet, wo jeder Arzt/Krankenhaus usw. die Hersteller raussuche können. Ebenfalls wurde eine Liste unter Apotheken ADHOC veröffentlicht.

Was noch extrem spekulativ ist, Nanorepro hat vor Monaten Unterlagen für B2C Vertrieb eingereicht. Mit zuspitzen von der Corona Pandemie wäre es wahrscheinlich, dass die ein Erlaubnis erhalten werde.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.10.20 06:12:10
Beitrag Nr. 2.569 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.511.685 von Bezugs_Recht am 27.10.20 17:34:25Nanorepro kann durchaus eine kurzfristig sehr interessante Spekulation sein.
Bisher haben sie mit ihren Testkits nicht den Sprung in die Gewinnzone geschafft.
Das könnte Corona nun ändern.
Mal beobachten.

Gruß
Value
Avatar
28.10.20 06:18:20
Beitrag Nr. 2.570 ()
Die 12.000 Punkte Marke ist gefallen
Guten Morgen,
nachdem nun die 12.000 Punkte Marke gefallen ist stehen für neue Investments bzw. Nachkäufe 5% meiner Cashquote zur Verfügung.
Ganz oben auf der Kaufliste steht SAP.
Aber auch bei den Nebenwerte sollte man aufpassen.
Gestern hat Wasgau eine starke Prognoseerhöhung vorgelegt, die Aktie haben nur wenige Anleger auf den Schirm.
https://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/wasgau-produktions-hande…
Auch Wasgau ist ein Kandidat für einen Neueinstieg - allerdings muss hier streng limitiert werden.

Der DAX hat gestern weitere 1,5% verloren - Meine Depotwerte der TOP 100 haben den Handel mit +/- 0% beendet.
Eine breite Streuung zahlt sich besonders in unsicheren Zeiten aus.
Stark waren besonders Guillemot (+10%), Verbio (+9%), Plenum (+8%) und Steico (+7%).

Gruß
Value
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.10.20 07:47:53
Beitrag Nr. 2.571 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.515.987 von valueanleger am 28.10.20 06:18:20Stark und ein Tag vorher?
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.10.20 09:29:00
Beitrag Nr. 2.572 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.516.425 von fastgewonnen am 28.10.20 07:47:53Manche Schwätzer gehen mir auf den Sack
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.10.20 16:19:01
Beitrag Nr. 2.573 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.517.694 von fastgewonnen am 28.10.20 09:29:00
Zitat von fastgewonnen: Manche Schwätzer gehen mir auf den Sack


Sprichst du von dir?
Das du bei Guillemot das falsche timing gehabt hast ist doch ganz alleine deine Schuld. :rolleyes:
Solche Typen die nur negative Stimmung verbreiten wollen nerven mich enorm.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.10.20 16:25:54
Beitrag Nr. 2.574 ()
Die Börsenwelle rollt weiter nach unten
Eigentlich kommt das ganze wie bestellt, mir gefällt nur nicht das die ersten Anleger bereits panisch werden.
Meine Kaufkandidaten nähern sich teilweise Zielmarken die ich nicht erwartet hätte.
SAP inzwischen bei 92€ - eventuell geht sie sogar unter die 90€ Marke.

Es gibt aber auch weiterhin interessante News von anderen Kaufkandidaten:
Bei Aston Martin z.B. steigt nun Daimler mit 20% ein - das Thema Insolvenz sollte somit definitiv vom Tisch sein.

Noch ist die finale Entscheidung nicht gefallen wo die ersten 5% der Cashquote investiert werden.
Bei SAP sieht es aber schon sehr gut aus.

Gruß
Value
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.10.20 16:57:58
Beitrag Nr. 2.575 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.524.519 von valueanleger am 28.10.20 16:19:01Geht doch nicht um Einstieg ,wenn eine Aktie überzeugt kauft man und wenn billiger nach.
Geht nur um Dummschwätzer
Avatar
29.10.20 06:28:44
Beitrag Nr. 2.576 ()
Erst zu spät und dann auch noch übertrieben?
Guten Morgen,
gewöhnlich heißt es das die Börsen der Entwicklung ein halbes Jahr vorauslaufen.
Nun ja - aktuell haben wohl viele Marktteilnehmer nicht mit einen zweiten, etwas entschärften, Lockdown gerechnet.
Die Börsen hinken somit der Entwicklung hinterher und realisieren diesen Zustand erst jetzt.
Auf der anderen Seite besteht aber die Gefahr das die Auswirkungen total überschätzt werden und somit nach dem Einbruch die nächste Aufwärtsbewegung ansteht.
Es gibt aber noch die US-Wahlen und den Brexit.

Mein Worst-Case Szenario lag bisher bei 10.000 Punkten im DAX.
Sollte die Panik am Markt stärker zunehmen geht es auch tiefer.

Unter 11.000 Punkte steht ein drittel meiner Cashquote für Käufe zur Verfügung.
Im Bereich von 8.000 Punkte bis 9.000 Punkte darf ich sie bis auf "0" zurückfahren.
Soweit muss es aber nicht kommen.

Sind die Kleinanleger wieder die Gewinner?
Sieht fast so aus - mein Freund von der UI hat mir gestern mitgeteilt das die Sparpläne nicht nur weiter bedient werden sondern auch spürbar erhöht werden.
Kaufen wenn die Kanonen donnern - die Kleinanleger haben es kapiert.

Wer den Aufschwung nicht zum Aufbau einer hohen Cashposition genutzt hat kann trotzdem am Abschwung verdienen.
Nun kommt die Zeit indem man die Verliereraktien (welche den letzten Aufschwung nicht mitgemacht haben) aus dem Depot werfen sollte und in die übertrieben verkauften Gewinneraktien umschichten sollte.

Selbst Coronagewinner sind gestern stärker unter Druck gekommen.
Alle Stay at home Aktien sind weiter erste Wahl und nicht die Börsenbroker, Börsenplatzbetreiber und Wertpapierhandelshäuser vergessen.
Ob Onlineapotheken, Onlineplattformen oder Onlinewettanbieter - der Boom geht weiter.
Auch ein Anteil von Chinaaktien ist im Depot Pflicht.
Sie sind die eigentlichen Gewinner der Pandemie.
Das ganze dann abgerundet mit nachhaltigen Aktien aus der EEG Branche und man muss um die Zukunft nicht bange sein.

Stay cool im Shutdown 2.0 und bleibt gesund.

Gruß
Value
Avatar
29.10.20 12:19:50
Beitrag Nr. 2.577 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.530.507 von valueanleger am 29.10.20 06:28:44100% Zustimmung, genau das ist auch meine Depotausrichtung. Würde noch um sogenannte " Corona-egal" Aktien wie bsp. ÖPNV ergänzen. Chinas Zahlen und v.a. Wachstum wirklich beeindruckend. Hier überlege ich noch wo ich investiere.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
29.10.20 17:45:10
Beitrag Nr. 2.578 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.534.797 von moneymakerzzz am 29.10.20 12:19:50
Zitat von moneymakerzzz: 100% Zustimmung, genau das ist auch meine Depotausrichtung. Würde noch um sogenannte " Corona-egal" Aktien wie bsp. ÖPNV ergänzen. Chinas Zahlen und v.a. Wachstum wirklich beeindruckend. Hier überlege ich noch wo ich investiere.


Besonders die Chinaaktien aus dem Bereich der Erneuerbaren Energien machen aktuell viel Freude.
Jinko Solar hat zwar eine größere Konsolidierung hinter sich aber bei Goldwind und Xinyi Solar geht die Party munter weiter.

Gruß
Value
Avatar
29.10.20 22:34:44
Beitrag Nr. 2.579 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.504.227 von valueanleger am 27.10.20 07:09:19
Zitat von valueanleger:
Zitat von Marcoz: So viel Cash!? Ich glaube nicht, dass da noch viel abstürzt. Aber viel Erfolg.


Bist du immer noch dieser Meinung?
Die Gesichter der Hypoportanleger werden noch länger und die Aktie für einen Einstieg immer interessanter.
Eventuell sind sogar Kurse im Bereich von 350€ möglich. :cool:


Es hat jetzt eine Woche mal geknallt. Habe gelesen, dass die Woche bei -8% ist.
Heute ging wieder alles hoch.

Den 2. "Lockdown" hatten im Prinzip doch alle erwartet. Und wenn dem so ist, dann gibt es auch keinen nachhaltigen Abschwung.

Ich bin einfach kein Fan vom Trading. Das sind doch alles nur Wetten. Ich halte meine Qualitätsinvest stur und wenn ich dann mal Cash habe und die Situation günstig ist, schlage ich zu. Sonst halt nicht.

Im März habe ich viel gehandelt. Unter dem Strich war es sogar leicht positiv. Aber es war viel zu viel Stress.

Das ist es doch nicht wert, vor allem, wenn man nur das Geld anlegt, worauf man verzichten kann. Ich muss keine Gewinne sichern. Die Gewinne kommen auf Strecke ja sowieso.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
30.10.20 17:21:28
Beitrag Nr. 2.580 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.543.038 von Marcoz am 29.10.20 22:34:44Es gibt viele Strategien welche zum Erfolg führen.
Jeder muss seine eigene zur Anlagepersönlichkeit passende finden.
Halten ist immer noch besser als in der Panik verkaufen.
Ich habe mir angewöhnt bei hohen Kursen die Cashquote hochzufahren und bei niedrigen Kursen abzusenken.
Andere sind immer zu 100% investiert und schichten nur um.
Auch das kann die richtige Strategie sein.

Gruß
Value
Avatar
31.10.20 11:54:35
Beitrag Nr. 2.581 ()
Hin und her macht Taschen leer
Dieser alte Spruch wurde vom Altmeister Kostolany oft verwendet.
Viele Anleger agieren in unsicheren Zeiten viel zu hektisch und wechseln ihre Positionen zu oft durch.
Grund dafür kann neben mangelnder Erfahrung auch die schlechte Streuung der Aktien sein.
Bei 10 Aktien im Depot ist die Gefahr viel größer einen Trend zu verpassen als bei 100.
Wer bei dieser niedrigen Zahl trotzdem den Trend folgen will ist immer gezwungen einen Titel zu verkaufen, selbst wenn dieser ebenfalls aussichtsreich ist.
Gerade in unruhigen Zeiten sollte man als Anleger ruhig agieren.
Hin und her macht Taschen leer - und dieses Geld landet bei den Brokern etc.
Die guten Zahlen von Baader und Co. haben und werden es zeigen.
Sie sind die Gewinner der allgemeinen Verursicherung vieler Anleger.

Gruß
Value
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
31.10.20 13:38:36
Beitrag Nr. 2.582 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.556.883 von valueanleger am 31.10.20 11:54:35@valueanleger hast du wirklich alle im Depot?

L+S
Trade gate
Berliner Effekten
Deutsche Boerse
MWB
Baader Bank
Sino
......
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
31.10.20 14:36:35
Beitrag Nr. 2.583 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.557.483 von columbus11 am 31.10.20 13:38:36
Zitat von columbus11: @valueanleger hast du wirklich alle im Depot?

L+S
Trade gate
Berliner Effekten
Deutsche Boerse
MWB
Baader Bank
Sino
......


Nein, nicht alle.
Aber L&S, BEG, MWB, Baader und Swissquote habe ich im Depot - teilweise schon seit vielen Jahren.

Gruß
Value
Avatar
31.10.20 14:42:43
Beitrag Nr. 2.584 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.506.294 von valueanleger am 27.10.20 10:01:44
Kurzer Nachtrag
Vom Monatsgewinn ist nichts mehr übrig geblieben.
Die schwache Tendenz in dieser Woche haben dem Depot 3% gekostet - somit eine Nullnummer im Oktober.

Corona sollte nun antizipiert sein.
Die US Wahl und der Brexit kommen noch.
Eigentlich ist die teilweise aufkommende Panik der Anleger wegen einen zweiten Lockdown übertrieben.
Wie es aussieht ist nur ein geringer Teil der Wirtschaft direkt betroffen (Touristik, Hotels, Gastronomie etc.) - der Kursrückgang im DAX war somit übertrieben.
Übertreibungen gibt es aber meist wenn die Anleger auf den falschen Fuß erwischt werden.
Zuerst einen möglichen zweiten Lockdown ignorieren und dann panisch agieren wenn er kommt. :rolleyes:

Ich wünsche meinen Mitlesern trotzdem ein schönes und gesundes Wochenende.

Gruß
Value
Avatar
03.11.20 06:35:05
Beitrag Nr. 2.585 ()
And the winner is?
Guten Morgen,
wie wird es morgen wohl heißen?
And the winner is ....?
Trump oder Biden - Amerika ist gespalten wie noch nie, Ausschreitungen sind vorprogrammiert.
Für mich steht der Gewinner jetzt schon fest - der ist China.
Nicht umsonst habe ich in diesem Jahr meine China2030 Watchlist aufgelegt.
Nur wer Corona besiegen kann auch wieder wachsen - China hat es mit harten Maßnahmen geschafft.
Bereits seit den Streitigkeiten mit den USA hatte man die Chance günstig in die jeweiligen Titel zu kommen.
Das zahlt sich nun aus.
Aus meiner D-A-CH Strategie wurde eine D-A-CH-C Strategie.
Wobei Aktien aus "A" und "CH" reduziert wurden.

Allein gestern legte meine China2030 Watchlist um 4,41% zu.
Geely war mit +13% der TOP-Gewinner.

Meine Gewichtung an US Aktien war immer schon sehr gering - trotzdem wäre eine längere Zeit der Unsicherheit in den USA negativ für das Depot.

Hoffen wir, das egal wer die Wahl verliert, das Ergebnis anerkennt und nicht den von vielen erwarteten Bürgerkrieg heraufbeschwört.

Zur allgemeinen Lage:
Nach der schlechten Vorwoche haben die Anleger wieder etwas Mut gefasst - kein Wunder einige Aktien waren wirklich extrem unter die Räder gekommen.
Das selbst gute Aktie abverkauft werden ist nichts Neues und auch kein Problem.
Wichtig ist aber das sie an positiven Tagen sofort wieder nach oben drehen.
Die Zittrigen gehen raus - die Einsammler und Neueinsteiger gehten rein - alles gut.

Bei meinen spekulativen Favoriten MIC geht der Trend ohne News immer steiler nach oben.
Wann kommen die entsprechenden Nachrichten oder ist alles reine Spekulation?
Wer frühzeitig erkennt wenn sich eine Aktie von den Tiefstständen löst kann hohe Gewinne einstreichen.

Mal sehen was heute und morgen passiert?

Gruß
Value
Avatar
03.11.20 06:52:08
Beitrag Nr. 2.586 ()
Das Kapitel Isra geht langsam zu Ende
Isra Vision habe ich noch im Depot - aber die Abfindung naht.
Ich werde die Aktie deshalb Ende 2020 aus den TOP 100 nehmen.
Damit verliere ich einen Tenbagger, aber es gibt genug andere Aktien welche die Lücke füllen können.
Aktuell kämpfen 3 Aktien um den Einzug unter die TOP 100:
Westwing, Einhell und Mutares.
Besonders Mutares wird interessant sobald die zyklischen Werte stärker nach oben drehen.
Sie haben mutig in der Krise zugekauft - das sollte sich in 2021/2022 auszahlen.

Gruß
Value
Avatar
05.11.20 06:16:00
Beitrag Nr. 2.587 ()
Die Katze ist aus dem Sack
Guten Morgen,
gestern hat MIC die Katze aus dem Sack gelassen.
Es wird ein Reverse Takeover mit der Pyramid Computer GmbH durchgeführt.
https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2020-11/5114002…
Der Deal wird durch Sacheinbringungen und Barkapitalerhöhungen erfolgen.
"Der Börse einen Schritt voraus".
Wer hier die Signale des Vorstands zur Jahresmitte richtig gedeutet hat konnte bereits die ersten 100% für sich verbuchen.
Ich bleibe weiter investiert und werde eventuell auch die anstehenden Kapitalerhöhungen mittragen.

Gruß
Value
Avatar
05.11.20 06:21:45
Beitrag Nr. 2.588 ()
Neue Nr. 1 im Depot
Wegen Teilgewinnmitnahmen und einer stärkeren Korrektur aufgrund der Prognose für 2021 ist Secunet nun die Nr. 2 im Depot.
Neu in Führung ist zum ersten Mal der Austrianer "Fabasoft".
Trotz einem Limit up von über 30% und einem 12-Bagger nehme ich hier noch keine Gewinne mit.

Zur US Wahl:
Wie war das doch gleich nochmal?
Hin und her macht ....
Die Anleger springen wie ängstliche Hühner hin und her - gut für die Onlinebroker und Börsenplatzbetreiber.
Starke Kursverluste sollten weiterhin zum Aufbau in nachhaltige Aktien und Chinawerten genutzt werden.
Egal wer Präsident wird.
Ich habe die schwachen Tage zum Kauf genutzt - die Cashquote ist inzwischen auf 27% gesunken.

Gruß
Value
Avatar
05.11.20 16:25:18
Beitrag Nr. 2.589 ()
Was erlauben Börse?
Die Börse hasst nichts mehr als die Unsicherheit.
Nun haben wir die erwartete große Unsicherheit bei den Präsidentschaftswahlen in den USA.
Und was macht die Börse?
Sie steigt trotz der Hängepartie und der Wahlanfechtungsklagen von Onkel Donald weiter.
Muss man nicht verstehen - ist halt so ...

Das bedeutet ein neues ATH im Depot - ein Abschmelzen der Cashquote auf 25%.
Ich werde mit Teilgewinnmitnahmen etwas dagegen halten.

Heute sind Jinkosolar und Cliq auf der Gewinnerliste ganz oben.
Verbio brachte gute Zahlen - BYD kennt anscheinend nur noch den Weg nach oben.
Compugroup mit Rekordzahlen.
Maternus steigt ohne Grund - zumindest noch ohne Grund.
Mein möglicher Jahresfavorit 2021 S&T geht nun auch auf Erholungskurs.

Ein rundum zufriedener Tag - wenn nicht der unsichere Wahlausgang in den USA wäre ...
Corona hat man zur Zeit vergessen - das wird sich aber auch leider wieder ändern.

Gruß Value
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.11.20 16:55:33
Beitrag Nr. 2.590 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.607.425 von valueanleger am 05.11.20 16:25:18
Hello Fresh - Bei Value im Depot
Hallo zusammen,

wir erlauben uns mal diese ganz neue Analyse einzustellen, Value ist hier ja auch investiert und vom Unternehmen überzeugt.
Im Ergebnis haben fast eine 1 Stunde lang Hello Fresh analysiert:



Dabei gehen wir gesondert auch auf die Q3 Zahlen sowie den Call vom Dienstag ein:

Weitere Themen:
-Konkurrenz
-Wachstum nach 2020

Bitte teilt doch gerne mit was ihr davon haltet. Viel Spaß beim Schauen!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.11.20 12:49:12
Beitrag Nr. 2.591 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.607.857 von Strive_and_Prosper am 05.11.20 16:55:33Danke für deine Einstellung.
Wieder mal sehr informativ und für mich die Bestätigung weiter investiert zu bleiben.

Gruß
Value
Avatar
07.11.20 11:31:43
Beitrag Nr. 2.592 ()
Moin Value!
Magst Du einen Beitrag zu den akt. News von First Graphene posten?
"Neuer Weg zur Produktion von Wasserstoff und Graphenproduktherstellung"
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.11.20 11:43:06
Beitrag Nr. 2.593 ()
...und dann bin ich auf dem australischen Kontinent -ganz interessant- auf https:// archerx.com.au/ gestoßen.
Nachdem ich investiert bin und es da auch akt. News gibt, möchte ich dieses Unternehmen hier mal bekannt machen.
Leider bin ich nicht firm genug, die akt. News zu posten. sorry
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.11.20 12:37:40
Beitrag Nr. 2.594 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.626.106 von knigge-beatnik am 07.11.20 11:43:06"Archer Materials starts development of A1 Biochip, a lab-on-chip biosensing device to
simply disease detection"
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.11.20 10:51:50
Beitrag Nr. 2.595 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.626.031 von knigge-beatnik am 07.11.20 11:31:43
Zitat von knigge-beatnik: Moin Value!
Magst Du einen Beitrag zu den akt. News von First Graphene posten?
"Neuer Weg zur Produktion von Wasserstoff und Graphenproduktherstellung"


Hallo knigge-beatnik,
hier der LINK zu deiner Meldung:
https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2020-11/5116094…

First Graphene besetzt immer mehr Wachstumsmärkte - dieses Material scheint wirklich wahnsinnig flexibel einsetzbar zu sein.
Wenn durch die neue Technologie nun selbst der Grundstoff umweltfreundlicher und günstiger herstellbar ist wäre dies ein weiterer Pluspunkt für die Aktie.
Wie weit die marktreife allerdings ist kann ich nicht beurteilen - da stecke ich technisch nicht soweit im Thema drin.

Gruß
Value
Avatar
08.11.20 10:55:45
Beitrag Nr. 2.596 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.626.388 von knigge-beatnik am 07.11.20 12:37:40
Zitat von knigge-beatnik: "Archer Materials starts development of A1 Biochip, a lab-on-chip biosensing device to
simply disease detection"


Australien ist bei mir fast ein leere Fleck auf der Börsenlandkarte.
Neben der sehr spekulativen First Graphene bin ich nur noch bei Appen aktiv.
Es gibt sicherlich auch viele andere interessante Titel auf den Kontinent aber das sprengt schlichtweg meine Zeit um mich hier tiefer einzuarbeiten.
Es freut mich aber wenn du auf interessante Titel aufmerksam machst - da wird sicher auch die ein oder andere Perle bzw. Investmentidee mit dabei sein.

Gruß und schönes Wochenende von
Value
Avatar
08.11.20 11:02:40
Beitrag Nr. 2.597 ()
Was für eine Börsenwoche ...
Die Onlinebroker und Börsenplatzbetreiber reiben weiter ihre Hände - ein Wechselbad der Gefühle, nur die Broker verdienen immer. ;)
Die letzte Oktoberwoche hat alle Gewinne des Monats eleminiert.
Die erste Novemberwoche konnte dies mehr als ausgleichen und das Depot erreichte ein neues ATH mit einem Wochenplus von 5%.

Zugpferde waren Fabasoft (+27%), Init (+26%), Maternus (+24%), BYD (+23%) usw. usw.
Die gesamt Wochenperformance der Einzelwerte der TOP 100 lässt sich leicht in meiner Watchlist nachvollziehen.
Verlierer gabe es natürlich auch - aber prozentual war keiner im zweistelligen Bereich.
Plenum, Guillemot und Endor waren die schlechtesten Aktien der Woche.

Biden hat es geschafft und Trump bekommt eine Räumungsklage ins weiße Haus gestellt. :cool:
Mal sehen was in der neuen Börsenwoche alles passieren wird...


Gruß und schönes Wochenende von
Value
Avatar
08.11.20 14:01:01
Beitrag Nr. 2.598 ()
Wer noch etwas Lesestoff braucht ...
Die GBC AG hat wieder ihre jährlichen Favoriten aus den m:access veröffentlicht:
http://www.more-ir.de/d/21805.pdf

Unter den zukünftigen Favoriten (Seite 8) finden sich einige Aktie aus meinem Depot:

SBF mit Kurziel 16,50€
Abo Wind = 35,70€
Audius = 13€!!
Blue Cap = 31€!!
Merkur Bank = 13,90€
SHS = 13€
Unidevice = 4,15€!!
Wolftank = 38,60€

Dagegen ist nichts einzuwenden. ;)

Gruß
Value
Avatar
11.11.20 06:25:22
Beitrag Nr. 2.599 ()
War das der Startschuss?
Guten Morgen,
der von vielen ersehnte Impfstoff kommt näher.
Biontech scheint die Nase vorne zu haben.
Das wirkt sich auch positiv auf Fosun Pharma aus.

Die tradingaktive Anleger (man kann auch Zocker sagen) schichten sofort um - vergessen aber das es noch ein sehr langer Weg ist bis das Virus endgültig besiegt ist.

Auf der anderen Seite gibt es die Schwarzseher, welche nicht daran glauben das wir wieder in ein Leben der "Normalität" zurückkehren werden.

Jedem seine Meinung - ich habe eine andere.

Für ein gut aufgestelltes Depot sind sprunghafte Änderungen bei manchen Anlageentscheidungen der Zocker kein Problem.
Die stark zurückgebliebenen und in der Krise aufgestockten Zykliker beginnen langsam ihre Aufholjagd.

Man sollte sich nur sehr gut überlegen welche Aktien man sich ins Depot holt.

Auf der anderen Seite ist es ein Fehler nun alle Coronagewinner ohne Sinn aus dem Depot zu werfen.
Viele davon werden auch in "normalen" Zeiten weiter wachsen - wenn auch etwas abgeschwächt.
Sogar hier gibt es nun gute Kaufchancen.
Bei den Onlineapotheken hatte ich vor einigen Wochen Zur Rose in der Kursschwäche gekauft - nun könnte die Shop Apotheke dran sein.

Bei den zyklischen Aktien sollte man, wie bisher auch, die aktuelle Nachrichtenlage (Adhoc Meldungen) verfolgen.
Gekauft werden sollten die Aktien welche über ein solides Geschäftsmodell oder Alleinstellungsmerkmale verfügen.
Wer als erstes aus der Restrukturierung kommt hat Vorteile.

Sondersituationen sind meine Lieblinge - Mic, Max21 oder nun auch die Bilfinger.
Unabhängig von der Coronalage gab und gibt es hier gute Gewinnchancen.

Interessant war in den letzen 2 Tagen weiter das nicht nur die Coronagewinner teilweise panisch verkauft wurden sondern auch die gut gelaufenen Aktien (z.B. Fabasoft - hat nichts mit Corona zu tun).
Hier wird wohl mal wieder gutes Geld schlechtem hinterhergeworfen - nun ja, jeder ist für seine Anlageentscheidungen selbst verantwortlich.

Gewinner dieser heftigen Depotumsschichtungen sind immer noch die Broker und Börsenplatzbetreiber - goldene Zeiten durch hektisches Handeln der Anleger. :cool:

Gruß
Value
Avatar
11.11.20 18:15:56
Beitrag Nr. 2.600 ()
LuS landet den nächsten Kracher!
Guten Abend,
ich schreibe heute zum letzten mal wer die Hauptprofiteure des starken Handelsaufkommen sind.
LuS hat heute Zahlen für das Q3 und Q1-Q3 gemeldet und die haben es in sich:
https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/lang-schwarz-aktieng…
Die Aktie nähert sich stetig den TOP 10 im Depot.
Die Buchgewinne belaufen sich inzwischen auf 427% - und ich denke noch nicht ans verkaufen. ;)

Den Vogel hat heute aber die DocCheck abgeschossen - +20% obwohl die guten Zahlen bereits gestern vermeldet wurden - allerdings etwas zu spät für manchen Anleger.

Bechtle und Home24 haben ebenfalls geliefert. Wobei es mich besonders bei Home24 verwundert hat wie lange die Reaktionszeit des Marktes auf die guten Zahlen war. Hier mussten wohl noch einige schnell aussteigen.
Nach den heftigen Kursverlusten der Vortage heute ein versöhnliches Plus von 11%.

Die Rekordjagd geht weiter - würde mich nicht wundern wenn die 14.000 Punkte im DAX bis Ende des Jahres gefallen sind.
Letzter Unsicherheitsfaktor für eine Hausse scheint nur noch der Brexit zu sein.

Gruß
Value
Avatar
11.11.20 18:53:56
Beitrag Nr. 2.601 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.674.884 von valueanleger am 11.11.20 18:15:56Rechne auch mit ner Weihnachtsrally. Allein schon weil die Leute keinen Bock mehr haben auf Kursverluste. Brexit sehe ich immer weniger als Risiko. Man wird ohne Gesamtabkommen sicher einzelne Teilabkommen haben. Gibt ja einiges, was geklärt ist und man dann eben aus dem Gesamtvertrag lösen könnte. Mal sehen obs so kommt. Johnson hat mehr zu verlieren als die EU, das ist klar. Und so irrational wie trump handelt er nicht.
Avatar
11.11.20 18:56:04
Beitrag Nr. 2.602 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.674.884 von valueanleger am 11.11.20 18:15:56Bei L+S hab ich heute sogar nochmal nachgelegt. Die Zahlen geben tatsächlich raum für dreistellige Kurse. Und der Neobroker Boom geht unvermindert weiter. Eine schöne Weihnachtsrally würde hier sicher auch weiter Kunden anlocken. Ob L+S ne Aktie für die nächsten 5 Jahre ist (sehe ich nicht so) muss jeder für sich bewerten. Denke 1 Jahr rollt der Zug noch mindestens weiter und dann werden bei mir Teilgewinne mitgenommen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.11.20 19:13:29
Beitrag Nr. 2.603 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.675.475 von moneymakerzzz am 11.11.20 18:56:04Sehe ich ähnlich wie du. Insbesondere kommt nächstes Jahr auch der einmalige Sondergewinn durch die Auflösung der Steuerrückstellungen on top. Über das KGV für 2021 mache ich mir überhaupt keine Sorgen.

VG

smallvalueinvestor
Avatar
11.11.20 22:21:47
Beitrag Nr. 2.604 ()
Hallo Value,

kennst du die China-Aktie Pax Global Technology?

Sie sind im Bereich Mobile Bezahlterminals sowie Transactionsoftware Services tätig.
Umsatz in den letzten 5 Jahren ca 65% gesteigert.
KGV 7,5
Div: ca. 3%

Gruß
I@w
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.11.20 14:21:04
Beitrag Nr. 2.605 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.678.271 von Investor@work am 11.11.20 22:21:47
Zitat von Investor@work: Hallo Value,

kennst du die China-Aktie Pax Global Technology?

Sie sind im Bereich Mobile Bezahlterminals sowie Transactionsoftware Services tätig.
Umsatz in den letzten 5 Jahren ca 65% gesteigert.
KGV 7,5
Div: ca. 3%

Gruß
I@w


Hallo Investor@work,
nein - kenne ich noch nicht.
Wie belastbar sind die Ergebniszahlen?
Hört sich ganz gut an.

Gruß
Value
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.11.20 14:25:01
Beitrag Nr. 2.606 ()
(kleiner) Geldregen für das Depot
Nach einer kleinen Ewigkeit wurde heute die Abfindungszahlung für Isaria eingebucht.
Die Cashquote erhöht sich um 2,5% auf nun 27%.
Delistete Aktien werden im Depot grundsätzlich auf "0"€ gesetzt - somit führt der Mittelzufluss zu einer Erhöhung der Jahresperformance um ebenfalls 2,5%.

Gruß
Value
Avatar
12.11.20 21:48:17
Beitrag Nr. 2.607 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.685.516 von valueanleger am 12.11.20 14:21:04Arbeite mich gerade auch erst etwas tiefer ein.

Die Finanzdaten sind aber gut grafisch aufbereitet: https://www.paxglobal.com.hk/en/investor-relations/finance-k…

Größter Anteil am Umsatz macht aktuell Lateinamerika aus.

Gruß
I@w
Avatar
15.11.20 10:51:13
Beitrag Nr. 2.608 ()
Liegen die institutionellen investoren wieder daneben?
Guten Morgen,
Die ARD Börse hat diese Woche berichtet das die heftigen Kursschwankungen in dieser Woche von institutionellen investoren ausgelöst wurden.
Ein plötzlicher Umschwung von Growth in Value, von Coronagewinner in Coronaverlierer hat innerhalb von Minuten stattgefunden.
Wenn alle das gleiche tun haben sie kurzfristig Recht - allerdings nur kurzfristig.
Corona ist noch lange nicht ausgestanden und nicht jeder Coronaverlierer wird nach dem Virus wieder auf die Beine kommen.
Man sollte bei der Titelauswahl immer sehr selektiv vorgehen.
In meinem Depot sind bereits genügend Valueaktien vorhanden - ich habe die Aktien mit soliden Geschäftsmodellen in der Krise auch nicht verkauft sondern durchgehalten.

Corona bleibt ein Gamechanger und es wird nicht einfach so zurückgechanged.
Die Unternehmen sehen ganz genau welche Vorteile in bestimmten Bereichen das Homeoffice bringen kann.
Bei anderen, produzierenden, Firmen ist es genau umgekehrt - hier ist Corona die Geschäftsbremse.
Bei Touristik und Reisekonzernen stellt sich gar die Existenzfrage.

Ich gehe mit meinen Neuinvestitionen sehr selektiv um und investiere an liebsten in die Megatrends.
Hier wirkt sich der Coronavirus am wenigsten aus.
Auch Neuausrichtungen und Aktien in Sondersituationen werden bei den Neuinvestments favorisiert.
Bei MAX21 oder MIC hat das gut geklappt.
Bei Advantag bisher nicht.

Bei Pacifico stehe ich kurz vor dem Einstieg - ich warte nur noch ab wie stark der Bezugsrechtsabschlag ausfällt.
Die Jungs wollen in den nächsten 3 Jahren ihre installierte Leistung von 100 MW auf 400 MW ausbauen.

Es gibt bereits eine vorläufe Liste für die Jahresfavoriten für 2021.
Ich werde den ein- oder anderen Wert aus 2020 übernehmen und mit neuen Aktien ergänzen.
Problematisch sind natürlich Aktien die noch schnell vor Jahresende eine kleine Rally hinlegen - das birgt Rückschlagspotential in 2021.
Nun ja, noch ist etwas Zeit.

Beim Crash im März haben die institutionellen Anleger fröhlich verkauft und dann den Einstieg verpasst - haben sie diesmal recht?

Gruß
Value
Avatar
15.11.20 11:03:24
Beitrag Nr. 2.609 ()
Die Coronawende? - In meinem Depot merkt man nur wenig.
Bisher hat sich die Coronawende in meinem Depot noch nicht bemerkbar gemacht.
Hier die Auswertung der letzten Woche:

Gewinner:

1. Va-q-tec +34% (Coronagewinner)
2. DocCheck +30% (Coronagwinner)
3. LuS +26% (Coronagewinner - wegen erhöhter Handelstätigkeit an den Börsen)

Verlierer:

1. Jinkosolar -12% (Gewinnmitnahmen wegen starker Jahresperformance)
2. Fabasoft -11% (Gewinnmitnahmen wegen starker Jahresperformance)
3. BYD -8% (Gewinnmitnahmen wegen starker Jahresperformance)

Das Depot erreichte ein neues ATH.
2 Aktien sind kurz davor wieder unter die TOP 100 zu kommen (DIC und Dt. Forfait)

Gruß
Value
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
15.11.20 23:14:46
Beitrag Nr. 2.610 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.711.732 von valueanleger am 15.11.20 11:03:24
Hallo Value,

stelle immer mit erstaunen fest, dass Du nahezu bei jeder Aktienrecherche von mir, in der Aktie bereits Aktionär bist. Liege ich richtig, dass Du Dein Beruf nur noch als Hobby ausübst und schon längst eigentlich Privatier sein kannst ?.

Falls nicht kannst Du mir gerne Deine Einschätzung zu der Recycling Branche geben.
Welche Firmen hast Du im Auge .. Ich rechne damit, dass diese Branche deutlich wachsen wird und auch bei höheren
kommende Rohstoffpreise gut entwickeln werden.

Umicore | A2H5A3 (hier bist Du doch schon Aktionär, oder ? )
Tomra Systems
Veolia

Welche Firme hast Du im Blick ?

Dank und Gruß
Only
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.11.20 10:07:58
Beitrag Nr. 2.611 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.715.882 von onlythebest am 15.11.20 23:14:46Sehr spekulativ aber einen Blick wert, weil revolutionär neue Technologie:

Carbios!

Ich beobachte das Unternehmen und werde zu gegebener Zeit investieren wenn die Planung umgesetzt wird.
Avatar
16.11.20 10:11:05
Beitrag Nr. 2.612 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.711.732 von valueanleger am 15.11.20 11:03:24Hallo Value,

Va-Q-Tec sollte auch in dieser Woche zu Deinen Depotgewinnern gehören. So langsam merkt der Markt, was für ein aussichtsreiches deutsches Unternehmen der Technologieführer in der Kühllogistikbranche ist. Damit ist der Weg frei für weitere Aufträge bei der weltweiten Logistik für die Covid-19 Impfstoffe.

Die Testkits werden ja bereits durch das Unternehmen transportiert.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.11.20 14:45:09
Beitrag Nr. 2.613 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.715.882 von onlythebest am 15.11.20 23:14:46Du hast recht.
Eigentlich könnte ich mich zur Ruhe setzen.
Aber dann wäre mein Lebensunterhalt total von der Börse abhängig und das will ich ( noch) nicht.
Bei den Recyceler Unternehmen setze ich auf Umicore, Alba, Tomra und Vow.

Gruss
Value
Avatar
16.11.20 14:50:23
Beitrag Nr. 2.614 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.718.207 von Be_eR am 16.11.20 10:11:05Hallo Be_eR,
der Kursanstieg von Va-q-tec wird langsam zu steil.
Eine Konsolidierung ist überfällig.
Das gesamte Marktpotential beim Impfstofftransport ist enorm und nicht abschätzbar.
Hoffentlich können sie die Produktion entsprechend hochfahren.

Gruss
Value
Avatar
17.11.20 06:31:35
Beitrag Nr. 2.615 ()
Neue Nr.1 im Depot und 2 Neuzugänge
Guten Morgen,
es gibt eine neue Nr. 1 im Depot - und das ist eine Aktie bei der ich eigentlich Gewinnmitnahmen vornehmen wollte.
Allgeier hat es geschafft - der Uraltwert (seit Januar 2008 im Depot) steigt auf zu immer neuen Höhen.
Nachdem nun in einem Nachbarforum die Aktie bei über 60€ zum Kauf gestellt wurde bleibe ich weiter investiert.
Es werden Kursziele von bis zu 100€ herumgereicht - das finde ich zwar etwas hoch gegriffen aber wir werden sehen.

Unter die TOP 100 haben es zwei neue Aktien geschafft:
A.H.T. Syngas hat mit dem Kurssprung von gestern ein Zeichen gesetzt.
Bei DIC war es nur eine Frage der Zeit - sie sind auch wieder mit dabei.

AHT ist eine sehr riskante Aktie - allerdings hat der Wert auch Tenbagger Potential.

Der Trend im Depot ist weiter nach oben gerichtet.
Bei Va-q-tec ist nun die erwartete Konsoldierung gestartet worden - hier hatte ich 20% der Anteile durch einen Trailling Stop abgesichert.

Was bringt der heutige Tag?

Gruß
Value
Avatar
18.11.20 07:50:43
Beitrag Nr. 2.616 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.524.609 von valueanleger am 28.10.20 16:25:54
Zitat von valueanleger: Eigentlich kommt das ganze wie bestellt, mir gefällt nur nicht das die ersten Anleger bereits panisch werden.
Meine Kaufkandidaten nähern sich teilweise Zielmarken die ich nicht erwartet hätte.
SAP inzwischen bei 92€ - eventuell geht sie sogar unter die 90€ Marke.

Es gibt aber auch weiterhin interessante News von anderen Kaufkandidaten:
Bei Aston Martin z.B. steigt nun Daimler mit 20% ein - das Thema Insolvenz sollte somit definitiv vom Tisch sein.

Noch ist die finale Entscheidung nicht gefallen wo die ersten 5% der Cashquote investiert werden.
Bei SAP sieht es aber schon sehr gut aus.

Gruß
Value


Guten Morgen,
Aston Martin hat sich die letzten Tage recht gut entwickelt.
Wer an eine erfolgreiche Zukunft mit Daimler glaubt kann hier einen Fuß in die Tür stellen.

Gruß
Value
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.11.20 08:31:10
Beitrag Nr. 2.617 ()
3:0 für China
Guten Morgen,
während uns der "real Donald Trump" mit einem Handelskrieg überzogen hat und auch Boris Johnsen den größt möglichen Schaden für GB und die EU im Sinn hat, haben die Chinesen ein Freihandelsabkommen im Pacifik geschlossen.

Somit 3:0 für China.

Hoffen wir das mit Biden zumindest an der amerikanischen Front wieder Ruhe einkehrt ...

Gruß
Value
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.11.20 08:43:04
Beitrag Nr. 2.618 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.747.121 von valueanleger am 18.11.20 08:31:10Immer noch besser als Spanien, da stands am Ende sogar 6:0.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.11.20 08:50:06
Beitrag Nr. 2.619 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.747.289 von InsertName am 18.11.20 08:43:04
Zitat von InsertName: Immer noch besser als Spanien, da stands am Ende sogar 6:0.


:D

Wenn das den Wechsel beim Bundestrainer beschleunigt, hat die Niederlage auch etwas Gutes. Was Löw da personell veranstaltet, ist quasi ein (Aus)-Wahlbetrug...
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.11.20 13:19:12
Beitrag Nr. 2.620 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.747.412 von straßenköter am 18.11.20 08:50:06
Zitat von straßenköter:
Zitat von InsertName: Immer noch besser als Spanien, da stands am Ende sogar 6:0.


:D

Wenn das den Wechsel beim Bundestrainer beschleunigt, hat die Niederlage auch etwas Gutes. Was Löw da personell veranstaltet, ist quasi ein (Aus)-Wahlbetrug...


Gibt es eigentlich einen Put auf den Bundesjogi?
Wenn ja, müsste der heute stark gestiegen sein.
Eigentlich ist das ganze eher traurig.
Ich habe mich gestern irgendwie an das Spiel gegen Südkorea erinnert....

Gruss
Value
Avatar
18.11.20 15:11:01
Beitrag Nr. 2.621 ()
Off topic :Hat ein spieler zur Pause das gesagt oder nach Schlusspfiff das
Avatar
19.11.20 16:30:12
Beitrag Nr. 2.622 ()
Führungswechsel bei den Erneuerbaren im Depot
Lange Zeit war Encavis die Nr.1 nun sind sie von Energiekontor mit starker Dynamik überholt worden.
Energiekontor ist auf den Weg unter die TOP 10.

Hier eine Aufstellung der TOP 10 Aktien mit EE-Bezug im Portfolio:

1. Energiekontor
2. Encavis
3. 3U (Teilweise EE)
4. PSI (Leitsysteme für die EEG Steuerung)
5. 2G (Anlagenbauer)
6. RWE (Die Nr.1 in Deutschland, aber noch stark in Kernkraft und Kohle aktiv)
7. A.H.T. Syngas (Anlagenbauer)
8. Clere
9. 7C
10. SFC Energie (Brennstoffzellen)

Gruß
Value
Avatar
20.11.20 22:39:53
Beitrag Nr. 2.623 ()
Unglaubliche Dividende bei der WFA:
https://www.pressetext.com/news/20201120036
Avatar
21.11.20 00:25:53
Beitrag Nr. 2.624 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.790.216 von straßenköter am 20.11.20 22:39:53Wow. Ohne worte unglaubliche News! Gut, dass ich hier aufgestockt habe ein 3. Mal zum Höchstkurs. An der Börse machen viele den fehler (ich auch die letzten Jahre) bei neuen ATH und guten Perspektiven zu verkaufen. Ich hab dieses Jahr erstmals genau dann nachgelegt und bei Gfg, WFA und L&S damit genau richtig gelegen :)
Avatar
23.11.20 10:53:55
Beitrag Nr. 2.625 ()
Moin Value!
Schau mal wie unsere FGR durchstartet und verlorenen Boden gutmacht.
Ich hatte ja zwischenzeitlich die Hälfte meines Bestandes im Panikanfall leider verkauft.
Jetzt weiß ich nicht so recht, ob ich mich ärgern, oder freuen soll.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.11.20 17:54:55
Beitrag Nr. 2.626 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.805.087 von knigge-beatnik am 23.11.20 10:53:55
Zitat von knigge-beatnik: Moin Value!
Schau mal wie unsere FGR durchstartet und verlorenen Boden gutmacht.
Ich hatte ja zwischenzeitlich die Hälfte meines Bestandes im Panikanfall leider verkauft.
Jetzt weiß ich nicht so recht, ob ich mich ärgern, oder freuen soll.


Hallo knigge-beatnik.

FGR ist eine sehr riskante Aktie - aber auch mit deutlichem Potential.
Wenn man die Nachrichten so verfolgt ist es eigentlich unglaublich wie breit der Anwendungsbereich ihrer Produkte ist.
Da kann in den nächsten Jahren einiges entstehen.
Ich halte FGR als spekulative Beimischung, allerdings mit begrenzten Kapital.

Gruß
Value
Avatar
26.11.20 18:09:29
Beitrag Nr. 2.627 ()
Heute schon gespact?
Guten Abend,
was ist eigentlich ein SPAC?
Ausgeschrieben lautet die Bezeichnung: Special Purpose Acquisition Company.
Also eine Gesellschaft welche ohne operatiem Geschäft an die Börse geht.
Ziel ist es nach dem Listing die ein oder andere Company zu übernehmen bzw. auf diese verschmolzen zu werden.
Die heutige Exceet war auch einmal ein SPAC - die Helikos SE (für die alten Hasen).
In Deutschland laufen Neueinbringungen meist über "leere und saubere" Börsenmäntel.
Aber auch Gesellschaften in einer Neuausrichtung, z.B. die MIC AG, nutzen Kapitalerhöhungen mit Sacheinbringungen um eine andere Firma in ihren "Mantel" schlüpfen zu lassen.

In den USA gibt es zur Zeit eine interessante Konstellation bei der Tuscan Holding.
Tuscan ist ebenfalls ein SPAC und hat vermeldet das sie Gespräche mit Microvast führen um diese in ihre Gesellschaft einzubringen.
https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2020-11/5133981…

Sicher ist noch nichts - aber wenn das so kommen sollte gibt es hier eine gute Investmentchance.

Wer ist Microvast?

Microvast ist ein Hersteller von Batteriesystemen.
Sie folgen Tesla nach Deutschland:
https://emobilitaet.online/news/wirtschaft/6995-microvast-ba…
Sie stellen einen Großteil der Materialien selbst her und entwickeln neue Powerzellen:
https://www.electrive.net/2020/10/14/microvast-stellt-neue-s…
Sie verfügen bereits über ein operatives Geschäft und sind somit keine Luftnummer.
Ich habe Anfang der Woche die ersten Stücke erworben und werde beim erfolgreichen Closing weiter zukaufen.
Sollte das ganze scheitern geht es wieder stärker abwärts mit der Aktie - das ist das Risiko.

Gruß
Value
12 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.11.20 18:28:52
Beitrag Nr. 2.628 ()
Zwei Änderungen bei den TOP 100
CA Immobilien und Rheinmetall sind herausgefallen, allerdings noch im Depot.
Neu unter die TOP 100 haben es die Baader Bank und Palantir geschafft.

Gute Chancen haben auch die MIC nach der Einbuchung der Aktien aus der KE und die Pacifico.
Bei Pacifico habe ich heute die zweite Tranche gekauft.
Die nächste steht bei ca. 34€ an.

Gruß
Value