DAX-0,47 % EUR/USD+0,16 % Gold+0,23 % Öl (Brent)+0,64 %

CBD - CANNABIS - Heritage Cannabis-Holdings - 500 Beiträge pro Seite (Seite 11)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: kein deutlich erkennbarer Bezug zum Threadthema
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.622.010 von OSMAN2000 am 04.10.19 07:19:51Thanks for sharing! Sounds good and valid! Let’s see what the next figures will show.
Nice weekend to all of you
Sincere
Matz
Heritage Cannabis Holdings | 0,214 €
Naja How Much hat seine Agenda, jeder hat in der Anonymität leichtes Spiel, aber er hat niemandem gesagt er soll investieren, sondern nur ne Geschichte verkauft, manchmal mit zweifelhaften Methoden. Bin ihn auch irgendwo dankbar das ich durch ihn auf heritage und nuran aufmerksam geworden bin. Man sollte immer sich selber vertrauen.
Hier muss man wirklich geduld und starke Nerven haben, höchstwahrscheinlich werden wir Ende 20, Anfang 21 belohnt wenn der Rubel rollt, und er wird rollen.
Die Nachricht von Clint geht runter wie Öl, wir werden sehen was die Zukunft bringt, in 2 Wochen werden wir schonmal mehr wissen
Heritage Cannabis Holdings | 0,214 €
Warum in 2 Wochen? Steht da was an?
Heritage Cannabis Holdings | 0,214 €
17.10 ist doch 2.0 Legalisierung, villeicht deshalb.
Heritage Cannabis Holdings | 0,200 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.626.012 von OSMAN2000 am 04.10.19 15:53:00Hoffentlich machen es die Kanadier besser als die EU. CBD als Nahrungsergänzungsmittel muss nach der Novel Food-Verordnung zugelassen werden. Das ist so aufwendig, dass es bislang in Deutschland noch kein zugelassenes Produkt gibt. Das wird bestimmt besser, dauert aber.
Heritage Cannabis Holdings | 0,191 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.622.010 von OSMAN2000 am 04.10.19 07:19:51Hi Osman, wo hat Clint das veröffentlicht? Oder hat er die direkt geschrieben ? WhatApp?
Heritage Cannabis Holdings | 0,183 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.628.295 von cool10 am 04.10.19 20:58:24
Zitat von cool10: Hoffentlich machen es die Kanadier besser als die EU. CBD als Nahrungsergänzungsmittel muss nach der Novel Food-Verordnung zugelassen werden. Das ist so aufwendig, dass es bislang in Deutschland noch kein zugelassenes Produkt gibt. Das wird bestimmt besser, dauert aber.


In Deutschland wird das noch lange dauern. Hier hat man an solchen Produkten in der Regierung kein Interesse. Das wird eher verteufelt.
Heritage Cannabis Holdings | 0,183 €
Oregon hat für ein halbes jahr alle "flavoured vapes" verbannt. In Kalifornien gibt es auch Gespräche.
Heritages Vapes haben keine Zusatzstoffe.
Riesenchance jetzt, fangt an endlich öl zu verkaufen!! Holt die Maschinen ran :D

Gute Nachricht wie ich finde, scheinbar wird es kein "generelles" Vape Verbot geben
Heritage Cannabis Holdings | 0,183 €
Es fehlt hier noch die ölverkaufslizenz. Eigentlich sollte sie nach Masterplan schon da sein. 😉
Heritage Cannabis Holdings | 0,183 €
Elblotse, er antwortet am liebsten über Facebook.
Ein User aus Canada hat er geantwortet.
Heritage Cannabis Holdings | 0,183 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.631.037 von OSMAN2000 am 05.10.19 16:37:34Verstehe, danke !
Heritage Cannabis Holdings | 0,183 €
Ganz frisch reingekommen
Quelle: https://www.businessinsider.com/study-counterfeit-vapes-cont…



Dampferkrankungen nehmen in den USA weiterhin zu.
In einem neuen Bericht, der ausschließlich mit Business Insider geteilt wurde, stellte das kalifornische Cannabis-Testlabor CannaSafe fest, dass neun von zwölf getesteten illegalen Vape-Patronen gefährlich hohe Mengen an Vitamin E-Acetat enthielten. Alle enthielten Pestizide.
Von 104 getesteten zugelassenen Produkten enthielt keines Vitamin-E-Acetat oder verbotene Pestizide und alle stimmten mit ihren THC-Angaben überein.
Klicken Sie hier, um mehr über BI Prime zu erfahren und abonnieren Sie unseren wöchentlichen Cannabis-Newsletter Cultivated.

Die Forscher haben Mühe herauszufinden, was genau den Ausbruch von Krankheiten im Zusammenhang mit Dämpfen verursacht.

Bis jetzt hat der Ausbruch 1.080 Menschen in den USA krank gemacht, wobei 18 Todesfälle gemeldet wurden, teilten die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten am Donnerstag mit. Von den 578 Fällen, zu denen Forscher Informationen haben, gaben 78% an, THC-haltige Produkte verwendet zu haben.

Ein neuer Bericht des kalifornischen Cannabis-Testlabors CannaSafe, der exklusiv mit Business Insider geteilt wurde, wirft ein neues Licht auf eine mögliche Ursache: gefälschte Cannabis-Vape-Patronen.

In dem Bericht wurde festgestellt, dass einige dieser Patronen einen gefährlich hohen Anteil an Verunreinigungen aufweisen. Einige Experten haben angenommen, dass Chemikalien in diesen Patronen, wie Vitamin E-Acetat, hinter den Krankheiten stecken könnten. Das Unternehmen untersuchte auch zugelassene Vape-Patronen und fand diese Verunreinigungen nicht.
Es wurde festgestellt, dass gefälschte Dampfpatronen mit gefährlichen Chemikalien kontaminiert sind

"Es gibt eine ziemlich klare Unterteilung in Bezug auf das Problem", sagte Aaron Riley, CEO von CannaSafe, in einem Interview. "Diese Studie zeigt, wie gefährlich und schlecht der Schwarzmarkt ist."

Die Studie ergab, dass von 12 untersuchten illegalen Vape-Patronen neun einen gefährlich hohen Gehalt an Vitamin E-Acetat aufwiesen. Darüber hinaus enthielten alle illegalen Vapes Pestizide, einschließlich Myclobutanil, das beim Einatmen in giftigen Cyanwasserstoff zerfallen kann.

Weiterlesen: Die mysteriöse Flut von Todesfällen und Krankheiten im Zusammenhang mit Vape wächst weiter und verwirrt Experten. Hier ist, was Beamte wussten und wann.

CannaSafe identifizierte auch 16 verschiedene Pestizide, die in den gefälschten Abfällen enthalten sind, von denen einige bis zu 8 ppm Blei und Schwermetalle enthalten.

Die gefälschten THC-Produkte wurden alle falsch etikettiert, und einige enthielten viel mehr THC als auf ihren Etiketten angegeben. Business Insider berichtete zuvor über eine CannaSafe-Studie zu CBD-Produkten, bei der festgestellt wurde, dass nur 15% der auf dem kalifornischen Markt legal verkauften Produkte den Angaben auf dem Etikett entsprachen und einige gefährliche Chemikalien enthielten, darunter Ethanol und Ethylenoxid.
Die zugelassenen Dampfpatronen enthielten keine gefährlichen Verunreinigungen

Von den 104 zugelassenen Vape-Patronen, die CannaSafe für diese Studie getestet hat, enthielt keine Vitamin E-Acetat oder Pestizide und alle stimmten mit der auf ihren Etiketten angegebenen Menge an THC überein.

In Kalifornien müssen Cannabis-Vapes strenge Standards erfüllen - mit Tests, die nach Pestiziden, Emulgatoren und Schwermetallen suchen -, während illegale Vapes wie jede andere illegale Droge dies nicht tun. Riley sagte, keiner der illegalen Vapes hätte die kalifornischen Standards erfüllt.

Der jüngste Bericht von CannaSafe basiert auf einer Studie, die das Labor für NBC News durchgeführt hat. Dabei wurde festgestellt, dass 13 von 15 in Kalifornien beschafften illegalen Vapes Vitamin E und Myclobutanil enthielten.

In der neuen Studie testete CannaSafe speziell Fälschungen, die die Etiketten beliebter legaler Produkte kopieren, aber illegal hergestellt werden.

Lesen Sie mehr: Ein kalifornisches Unternehmen hat 20 beliebte CBD-Produkte getestet und festgestellt, dass der Gehalt an gefährlichen Chemikalien und irreführenden Etiketten wahnsinnig hoch ist

Beispielsweise enthielt eine Heavy-Hitters-Patrone, eine beliebte Marke für Vapes mit hohem THC-Gehalt, die in zugelassenen kalifornischen Apotheken verkauft werden, kein Vitamin E oder Pestizide und genau die Menge an THC, die auf dem Etikett angegeben ist.
Das Risiko einer "Knie-Ruck-Reaktion"

Eine von einem illegalen Verkäufer gekaufte Nachahmerpatrone von Heavy Hitters - mit sehr ähnlichen Markennamen - enthielt hohe Mengen an Vitamin E-Acetat sowie Pestizide wie Myclobutanil, Bifenazat, Etoxazol und Permethrin.

Diese Erkenntnisse wurden für drei weitere gefälschte Vape-Produkte wiederholt, darunter die nachgeahmten Stiizy- und King Pen-Patronen. Die illegalen Versionen enthielten viele potenziell gefährliche Chemikalien.

"Ich denke, das ist die gefährlichste Sache für die Verbraucher", sagte Riley. "Sie könnten denken, sie hätten ein King-Pen-Produkt gekauft, aber es ist tatsächlich nur jemand, der die Verpackung abgerissen und mit Pestiziden und Vitamin E beladen hat."

Für Riley ist Fälschung das größte Problem und eine der größten Herausforderungen für die Aufsichtsbehörden in Staaten, in denen Cannabis legal ist.

Er plant, die Ergebnisse der Studie an die kalifornischen Aufsichtsbehörden weiterzuleiten, da der Staat und andere - wie Massachusetts - Verbote von THC-Dämpfen abwägen.
Heritage Cannabis Holdings | 0,172 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.637.895 von Brotherfraggle am 07.10.19 14:57:56Meine einzige Befürchtung ist das HC die vape Legalisierung verschiebt..

Mal schauen, andererseits sind das hohe Steuereinnahmen.

Am 17. Sind wir schlauer
Heritage Cannabis Holdings | 0,172 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.638.399 von ThatsIt35 am 07.10.19 16:16:41
Nur wen es interessiert, zur Info ein Auszug aus einem Artikel über die Vapekrise
Wird die Vape Crisis die Legalisierung Kanadas 2.0 beenden? - 02.10.2019
Da Kanada sich auf die Legalisierung von Lebensmitteln und Extrakten im Laufe dieses Jahres vorbereitet,
hätte die Krise zu keinem schlechteren Zeitpunkt kommen können.

https://thegreenfund.com/will-the-vape-crisis-kill-canadas-l…

...

Und nun zu Kanada

Am 18. September wurde die aufstrebende kanadische Cannabisindustrie von der Nachricht erschüttert, dass die Vaping-Epidemie, die bereits 13 Todesopfer in den USA gefordert hat, endlich ihren kanadischen Auftritt genommen hatte.

Und mit der bevorstehenden Legalisierung 2.0 sind die kanadischen Regulierungsbehörden nun sehr besorgt, dass ihre Legalisierung von Vapes erhebliche Auswirkungen auf die Gesundheit und das Leben ihrer kanadischen Landsleute haben könnte. Kanada hat am 17. Oktober 2018 Freizeit-Cannabis legalisiert. Sie legalisierten jedoch nur Blumen- und niederpotentes Öl, was nicht der dominante Formfaktor der Wahl ist.

Dies ist für das reserviert, was liebevoll als "Legalisierung 2.0" bezeichnet wird, als die Regierung Ende dieses Monats Lebensmittel und Extrakte legalisierte, wobei die meisten Produkte etwa 2 Monate später in den Regalen stehen - nennen Sie es Mitte Dezember.

Bis die Vaping-Krise jedoch besser verstanden ist, schafft dies einen echten Überhang auf dem Markt, da die kanadischen Regulierungsbehörden durchaus eine unbefristete Suspendierung von Vape-Patronen und -Stiften vornehmen könnten, wenn dies nicht bis Ende des Jahres gelöst wird.

...

Und das Problem für die Cannabisunternehmen ist, dass sie sich wirklich auf die eingehende Legalisierung von Vape Pens und Cartridges vorbereitet haben. Diese Produkte haben die doppelte Eigenschaft, höherpreisige Produkte mit höheren Margen zu sein, genau das, was die angeschlagenen kanadischen Cannabisunternehmen gerade jetzt brauchen.

...

Wenn die Regierung die Einführung von Vape-Produkten in Kanada verzögert (oder schlimmer noch vollständig verboten) hat, wird dies erhebliche Auswirkungen auf die Branche und die Unternehmen, die diese Branche unterstützen, haben.

Bislang gab es von Health Canada oder einer Regulierungsbehörde kein Wort über Verzögerungen oder Verbote von Vaping und Vaping-Produkten. Aber mit der Legalisierung 2.0 um die Ecke und der vorhergesagten Masse an Vaping-Produkten, die bis Weihnachten in den Regalen stehen, wird erst die Zeit zeigen, inwieweit sich die Vaping-Krise auf Kanada auswirken wird.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator
Heritage Cannabis Holdings | 0,181 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.638.948 von eiwenhoe am 07.10.19 17:27:36Meine bedenken schön zusammengefasst :D Danke dafür

Ich spekuliere ja (bzw hoffe) das sie verstehen das man sowas legalisieren sollte da man dann besser regulieren kann. Von legalen vapen ist meines Wissens nach KEINER erkrankt
Heritage Cannabis Holdings | 0,181 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.639.014 von ThatsIt35 am 07.10.19 17:33:14Alles sehr kritisch im Moment mit Vapen und Cannabis wenn 2.0 kippt oder das vapen verboten wird dann Gute Nacht! Überlege grad komplett aus dem Sektor erstmal raus zu gehen! Mfg
Heritage Cannabis Holdings | 0,175 €
Ich sehe da überhaupt kein Problem, wenn das Vapen verboten wird. Das ist vielleicht ein kleiner Stein der dann in den Weg gelegt wird. Heritage produziert CBD-Öl und damit kann man tausend andere, bessere Sachen machen anstatt zu dampfen. Ich bin da relativ gelassen.
Heritage Cannabis Holdings | 0,175 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.639.113 von biansi63 am 07.10.19 17:45:00
Zitat von biansi63: Alles sehr kritisch im Moment mit Vapen und Cannabis wenn 2.0 kippt oder das vapen verboten wird dann Gute Nacht! Überlege grad komplett aus dem Sektor erstmal raus zu gehen! Mfg


Das wäre das dümmste was Seitens der Behörden gemacht werden könnte. Die wissen auch, dass sie die Leute nicht vom Vapen/konsumieren abhalten können. Einzig eine Regulierung mit strengen Auflagen würde hier Sinn machen. Und das wird auch meiner Meinung nach passieren.
Heritage Cannabis Holdings | 0,175 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.639.200 von Rubberduck666 am 07.10.19 17:50:44Ich sehe es ganz genauso; es wurde sich für diesen Weg entschieden und den word man auch weiter gehen.
Heritage Cannabis Holdings | 0,175 €
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: Kopie aus fremden Medien- bitte nachlesen unter 9.5. Nutzungsbedingungen: "wie zitiere ich richtig"
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.620.603 von bmuesli am 03.10.19 19:32:37
Zitat von bmuesli:
Zitat von How much: Ob Konso oder nicht ist für mich völlig egal. Ich kaufe ja keine mehr. Habe meine Position und die wird Mitte 2020 verkauft und bis dahin rechne ich für mich mit 5-7€ .

Kursschwankungen bis dahin ignoriere ich. Das Potential erscheint mir so gewaltig das ich bis dahin keine Aktie verkaufen werde.

Bin kein Trader. Sondern mich interessiert nur mein selbst gesetztes Ziel und das checke ich immer mal wieder ob es für mich noch passt.

Darum interessiert mich auch nicht der Kurs am Montag.




How much in ein paar Monaten werden wir dich daran erinnern.


Mal ehrlich warum sollte Heritage oder eine der vielen anderen Pennystocks im Cannabis Bereich auf 5 oder 7€ steigen, es sind doch nach langer Überlegung alles nur Produktion und Vertriebsfirmen im Verdrängungswettbewerb, selbst wenn das Geschäft läuft, warum sollte man diesen Börsenwert erreichen? Bei zum Beispiel Snap Inc kann ich mir gut über 100€ in 5bis 10Jahren gut vorstellen aber warum bei Heritage? Sachliche Erklärung ohne dummes gepushe würde mich sehr freuen💯
Heritage Cannabis Holdings | 0,189 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.642.989 von Thomas1974 am 08.10.19 09:20:26
Zitat von Thomas1974: Mal ehrlich warum sollte Heritage oder eine der vielen anderen Pennystocks im Cannabis Bereich auf 5 oder 7€ steigen, es sind doch nach langer Überlegung alles nur Produktion und Vertriebsfirmen im Verdrängungswettbewerb, selbst wenn das Geschäft läuft, warum sollte man diesen Börsenwert erreichen? Bei zum Beispiel Snap Inc kann ich mir gut über 100€ in 5bis 10Jahren gut vorstellen aber warum bei Heritage? Sachliche Erklärung ohne dummes gepushe würde mich sehr freuen💯


Sag du es uns doch bitte. Immerhin hast du vor kurzen noch von Bereichen zwischen 20 und 50 € geschrieben...
Heritage Cannabis Holdings | 0,189 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.643.484 von stinkezahn90 am 08.10.19 09:57:21
Zitat von stinkezahn90:
Zitat von Thomas1974: Mal ehrlich warum sollte Heritage oder eine der vielen anderen Pennystocks im Cannabis Bereich auf 5 oder 7€ steigen, es sind doch nach langer Überlegung alles nur Produktion und Vertriebsfirmen im Verdrängungswettbewerb, selbst wenn das Geschäft läuft, warum sollte man diesen Börsenwert erreichen? Bei zum Beispiel Snap Inc kann ich mir gut über 100€ in 5bis 10Jahren gut vorstellen aber warum bei Heritage? Sachliche Erklärung ohne dummes gepushe würde mich sehr freuen💯


Sag du es uns doch bitte. Immerhin hast du vor kurzen noch von Bereichen zwischen 20 und 50 € geschrieben...


Ja weiß leider keine Antwort, geblendet von der ganzen pusherei🙈🙈nur leider deine Antwort bringt mir leider auch nichts!
Warum sollte jemand Weltweit verkaufen? Öl kann dann jeder produzieren in bester Qualität und jedes Land wird seine eigenen Produzenten haben, denke ich heute mit etwas Abstand.... Snap war nur ein Beispiel ohne Wertung, nur die waren im Januar bei 4€ aber fast jeder Weltweit kennt Snapchat und wer kennt Heritage? Berichte von Snap werden Millionenfach geklickt, bei Heritage paar Hundert Weltweit!!!
Na ja ich würde mich natürlich auch freuen wenn hier einige Euro in den nächsten Jahren erreicht werden, da selber investiert💯mal schauen was da noch alles passiert und wir zum Schluss doch alle positiv überrascht werden✅
Heritage Cannabis Holdings | 0,189 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.643.688 von Thomas1974 am 08.10.19 10:14:21
Ausgewiesener Rationalist wird zum Gefühlsmenschen

Der Cannabismarkt befindet sich in erster Linie vor einer Phase der Umverteilung: Geld wird aus dem Sektor gezogen und in einem nächsten Schritt reinvestiert. Die Frage ist, welche Unternehmen setzen sich in Zukunft durch? Welche Unternehmen sind bereits profitabel? Und welche Unternehmen zeigen die beste strategische Anpassungsfähigkeit für einen sich rasant entwickelnden Markt? Welche Unternehmer zeigen vielleicht auch eine gewisse Kohärenz in ihren bereits getroffenen Aussagen zur eigenen Strategie? Wie sieht diese Strategie aus?

Bei Heritage Cannabis handelt es sich um ein äußerst interessantes Investment: Clint Sharples zeigt in seinen klaren Aussagen zur Unternehmensstrategie, dass er der richtige Mann ist, um den Weg zum Erfolg zu gehen. Heritage ist ein Chamäleon, was sich anzupassen weiß. Ich für meinen Teil freue mich auf die nächsten Jahre und werde, wenn es monetär passt, wieder dazu kaufen.

"It is not the honor that you take with you, but the heritage you leave behind." An diesem Zitat und dem damit verknüpften Ziel, werde ich das Unternehmen in Zukunft (mittel- bis langfristig) messen. Für die Zweifler bleibt die Recherche. In dunklen Zeiten erinnere ich mich gerne an die unterschiedlichen Interviews. Das ist meiner Meinung nach eines der Besten:

Heritage Cannabis Holdings | 0,189 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.644.885 von FoxMen1989 am 08.10.19 11:44:24
Zitat von FoxMen1989: Der Cannabismarkt befindet sich in erster Linie vor einer Phase der Umverteilung: Geld wird aus dem Sektor gezogen und in einem nächsten Schritt reinvestiert. Die Frage ist, welche Unternehmen setzen sich in Zukunft durch? Welche Unternehmen sind bereits profitabel? Und welche Unternehmen zeigen die beste strategische Anpassungsfähigkeit für einen sich rasant entwickelnden Markt? Welche Unternehmer zeigen vielleicht auch eine gewisse Kohärenz in ihren bereits getroffenen Aussagen zur eigenen Strategie? Wie sieht diese Strategie aus?

Bei Heritage Cannabis handelt es sich um ein äußerst interessantes Investment: Clint Sharples zeigt in seinen klaren Aussagen zur Unternehmensstrategie, dass er der richtige Mann ist, um den Weg zum Erfolg zu gehen. Heritage ist ein Chamäleon, was sich anzupassen weiß. Ich für meinen Teil freue mich auf die nächsten Jahre und werde, wenn es monetär passt, wieder dazu kaufen.

"It is not the honor that you take with you, but the heritage you leave behind." An diesem Zitat und dem damit verknüpften Ziel, werde ich das Unternehmen in Zukunft (mittel- bis langfristig) messen. Für die Zweifler bleibt die Recherche. In dunklen Zeiten erinnere ich mich gerne an die unterschiedlichen Interviews. Das ist meiner Meinung nach eines der Besten:



Ok Danke für deine Einschätzung👍Finde zwar das Clint auch zu sehr gepusht ist, als wäre er ein z.B. Zuckerberg, wo er Welten entfernt ist meiner Meinung, soll aber nicht schlecht gemeint sein, den im Cannabis Bereich gefällt er mir auch mit am besten unter den CEOs.
Heritage Cannabis Holdings | 0,189 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Eine Holding die am Anfang steht,es werden Rohstoffe veredelt/weiterverarbeitet mit mehreren Marken und Produkten unter einem Dach,zu vergleichen mit einer Firma im Social Media Bereich (Messenger-App) die seit 8 Jahren am Markt ist und Kunden direkt anspricht, Kaufpreis für den Kunden 0 Euro ! Verdient wird durch Werbung und Daten.

Der Vergleich hinkt gewaltig ,die Investments sind nicht vergleichbar.
Heritage Cannabis Holdings | 0,189 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.645.209 von Thomas1974 am 08.10.19 12:20:51
In Hamburg sagt man so schön: "Der Fisch stinkt vom Kopfe her". Für den Cannabis-Markt gilt wie für jeden anderen Markt, dass ein Unternehmen nie besser sein kann, als der Mensch, der das Unternehmen führt. Genauso wenig kann der Unternehmensführer (CEO) besser sein, als der Rest seines Teams. Am Ende bleibt es ein vielschichtiger und wechselseitiger Prozess. Weder möchte ich nur den Visionär, den Macher oder den Analytiker. Am Ende verkörpert ein guter CEO die Fähigkeit die Potenziale innerhalb seines Unternehmens zu erkennen, und dementsprechend zu nutzen und auszubauen. Bei Clint Sharples habe ich ein gutes Gefühl: er betont die Potenziale innerhalb seines Unternehmens (z.B. seine Purefarma Mitarbeiter) und baut die Potenziale auf der medizinischen Seite (z.B. Endocanna Health und Empower Clinics) aus. Er bemerkt und kommuniziert Schwächen innerhalb seines Unternehmens (siehe z.B. Deal mit Empower Clinics).

"Seed to Sale" wird sich durchsetzen. Heritage steht hierbei mit seinen Vertragspartnern (siehe Unternehmens Präsentation: "1,600 acres of approximately 70,000 kg’s Saskatchewan Hemp harvested with additional supply secured for 2019 production
Contracted acres increased to over 3,000 by 2020") mit an oberster Stelle. Outdoor ist die Zukunft. Oder pflanzen wir z.B. den Hopfen in großen Indoor-Anlagen? Hier haben wir keine Zeit für den Ausbau von teuren Indoor-Anlagen verschwendet. Wieviel CBD-Öl ist eigentlich gerade auf Lager?

Mit Empower Clinics haben wir zudem einen Weg in die USA gefunden und können nebenbei bemerkt auf ein modernes System zurückgreifen, um unsere Produkte an den Konsumenten/Patienten zu bringen. (siehe Empower’s tele-medicine platform plus Endocanna Health DNA KIT) Ich bin mir sicher, dass sich mit der Zeit, die Hoffnung (der Hype) in ein Vertrauen für die medizinischen Eigenschaften von CBD umwandeln wird. Das benötigt allerdings Zeit, die durch unterschiedliche Erfahrungen getrübt oder katalysiert wird. Keiner möchte experimentieren, wenn es ihm schlecht geht!

Zudem bin ich mir sicher, dass die Heritage Cannabis Holding in Zukunft noch weitere Unternehmen übernehmen wird, um so auch in Zukunft einen gesamtheitlichen Mehrwert zu generieren. Das Alles sind natürlich auch Hoffnungen und Wünsche, die jedoch in jedes spekulative Investment fallen. Mir gefällt der aktuelle Kurs von Heritage. Der aktuelle Cashbestand reicht noch für knapp 12 Monate. Bis dahin werden wir auf jeden Fall Umsatz und damit auch Profit sehen. Ich bin schon gespannt, wofür das Geld genommen wird...
Heritage Cannabis Holdings | 0,189 €
Wow Danke für deine Arbeit und ausführliche Einschätzung👍Echt Top💯 Nur der Kurs gefällt mir persönlich nicht, sollte zur meiner Zufriedenheit bei Minimum 0,50€ stehen, weil ich kann mit diesen Sätzen wie super Nachkaufkurse nichts anfangen, den fallende Kurse sind für mich bei meinen Investments immer negativ 👎 und rede ich mir dann auch nicht schön✅
Heritage Cannabis Holdings | 0,189 €
Eine sehr schöne Einschätzung, mir geht bei dem Kurs momentan auch der Allerwerteste auf Grundeis, da mein Depot mehr als dunkelrot ist. Wenn ich mir die Bidstellung im Ceo-Board anschaue vermute ich heute auch nichts Gutes. Da könnte wieder ein Angriff auf unter 0.20 CAD stattfinden. Derzeit fehlen einfach Investoren, die Vertrauen in die Firma haben und dies als Longinvestment sehen. Man hoffe nur, dass sich die Vapesgeschichte für die legalen Produkte positiv entwickelt, sonst ist der Rutsch nach unten noch lange nicht beendet. Das betrifft natürlich den gesamten Sektor, was es aber für uns auch nicht schöner macht.
Heritage Cannabis Holdings | 0,189 €
So. Die Straßen bluten. Zeit zum nachkaufen
Heritage Cannabis Holdings | 0,164 €
Mindset is the key
Wir haben aktuell eine Zeit, die wirklich schmerzhaft ist, wenn man auf rote Zahlen im eigenen Depot blickt. Einen Verlust realisiert man jedoch lediglich dann, wenn man verkauft.

Für diejenigen die sich auf sich selbst und den eigenen Menschenverstand verlassen wollen, möchte ich hier noch auf ein weiteres Interview mit Clint Sharples hinweisen:



Dieses Interview verdeutlicht einmal mehr, dass es bei einer Investition nicht nur um das Geld geht, sondern auch um die Menschen. Hierbei sei auf den "Long term value" hingewiesen. Gut Ding will Weile haben. In diesem Sinne richte ich mich auch gerne auf einen weiterhin fallenden Kurs ein.

Betrachtet man den Deal mit Empower Clinics (siehe Pressemitteilung vom 08.08.19: "... US-Bundesstaat Oregon ansässige Tochtergesellschaft, Empower Healthcare Corp., vom Oregon Department of Agriculture (ODA, Landwirtschaftsministerium) die Hanfverarbeitungslizenz unter der Lizenznummer AG-R1062748IHH erhalten hat. Gemäß dieser Lizenz kann das Unternehmen jetzt mit dem Ausbau und dem Betrieb der neuen 5.000 Quadratfuß großen Extraktionsanlage...") und die rechtliche Rahmung in den USA genauer, handelt es sich hierbei um einen äußerst wertvollen Schachzug. Heritage kann hier ohne großartige Hürden durch eine Behörde, den eigenen Purefarma Standard aufbauen und sich somit mit erhöhter Kapazität einen Zugang zum amerikanischen Markt legen. Ich würde mich nicht wundern, wenn Empower Clinics mittelfristig von Heritage übernommen wird.
Heritage Cannabis Holdings | 0,167 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.647.699 von FoxMen1989 am 08.10.19 16:26:23Ja, die breite strategische Ausrichtung hat mich auch überzeugt. Nur mit Nahrungsergänzungsmitteln und Vapes wird auf Dauer nicht das grosse Geschäft gemacht werden können, da hier zu viele Firmen auf den Markt drängen. Auch die Vapesgeschichte kann für Heritage ein erheblicher Vorteil werden, da der Schwarzmarkt hier sein eigenes Grab geschaufelt hat. Die Nachfrage nach reinen und qualitativ hochwertigen Produkten wird immens steigen, wenn sie denn nicht vorerst aus den Verkehr gezogen werden, was nicht zu hoffen ist.
Heritage Cannabis Holdings | 0,167 €
Ich denke es ist auch gut so das dem ganzen Markt die Luft rausgelassen wird. Die ganz großen sind ja aufgeblasen bis zum geht nicht mehr. Die konservativ aufgebauten Unternehmen werden überleben und langfristig gewinne machen. Man darf nicht vergessen, Pharma und Tabaklobby wird hart kämpfen, sie wollen kein Krümmer von ihrem kuchen abgeben.
Heritage Cannabis Holdings | 0,167 €
Clint Sharples ist ein CEO nach meinem Geschmack.
Hat gerade wieder 100k gekauft, auch einer, der unbeirrbar an das Geschäftsmodell glaubt, was er gerade groß macht. :kiss:

Ich habe zwar nicht ganz so viel Scheine wie er, aber trotz der Delle macht mich das nicht sonderlich unruhig, eher ärgerlich, daß ich im Moment nicht so flüssig bin, um noch mal zuzukaufen.
Spätestens die nächsten Quartalszahlen weisen die Richtung.
Heritage Cannabis Holdings | 0,164 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.648.920 von HeinzBork am 08.10.19 18:10:36Das stimmt mich sehr positiv. So streut man Vertrauen, ein sehr wichtiger und richtungsweisender Zug von Clint. Ich denke unser Geld ist in dieser Aktie doch bestens investiert. Würde auch gerne noch nachlegen.
Heritage Cannabis Holdings | 0,167 €
Ob die 100.000 aktien die Clint gekauft hat, weiter hilft mal sehen. MIDAS LETTER heute angeblich ein Interwiew.
Heritage Cannabis Holdings | 0,167 €
Heut hat jemand in Frankfurt einen schönen batzen bei 0,154 verkauft. Ich hab nur mit dem kopf geschüttelt. Schade um das Geld(((
Heritage Cannabis Holdings | 0,167 €
Heritage Cannabis Holdings | 0,167 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.649.829 von Beron am 08.10.19 19:23:30So hab mir nun doch noch mal 25k gegönnt! Der Kauf von Clint hat mich überzeugt! Mfg
Heritage Cannabis Holdings | 0,174 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.650.327 von biansi63 am 08.10.19 19:54:32Dein Timing war in der Vergangenheit ja nicht schlecht,dass hast du bei SE bewiesen und vor ein paar Wochen bei Heritage auch,wo du bei 0,33 ausgestiegen bist,um günstiger wieder einzusteigen ..... bleibt spannend hier,aber Clint ist einfach überzeugend.
Heritage Cannabis Holdings | 0,174 €
Dokumentation - Connect the dots
Auch hier noch einmal ein kleiner Exkurs, der auch im Kontext des anstehenden Interviews bei Midas letter steht. Die Dokumentation ist gerade im Hinblick auf die Krebsforschung sehr spannend.
Was wird wohl die Pharmaindustrie machen, wenn sie merkt, dass sämtliche Produktpaletten wegbrechen? Das umweltbewusste und naturinteressierte biologische Interesse an medizinischen Produkten in der Gesellschaft steigt.

Heritage Cannabis Holdings | 0,180 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.653.894 von FoxMen1989 am 09.10.19 09:50:30Ich habe selbst in meinem Bekanntenkreis von erstaunlichen Selbstheilungen von Krebserkrankungen durch (noch) illegale Eigenmedimenkation von Cannabis erfahren.
Heritage Cannabis Holdings | 0,180 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.654.332 von Elblotse am 09.10.19 10:31:34
Was hat die Dokumentation mit Heritage zu tun?

Die aktuell bestehende 30prozentige Beteiligung an Endocana Health war ein weiterer genialer Schachzug. Wer die Kernprobelmatiken innerhalb dieser Dokumentation findet und diese mit den unternehmerischen Entscheidungen von Heritage vergleicht, wird feststellen, dass diese Fragen beantwortet werden.

Problempunkt 1: Welches Cannabidiol hilft bei welcher Erkrankung? Wie lässt sich dies herausfinden?
Problempunkt 2: Undurchsichtigkeit innerhalb der Dosierung. Wie lässt sich dies zielführend umsetzen?
Problempunkt 3: Qualität variiert und macht standartisierte Kontrollen unerlässlich.

... Wer sich mit Heritage tatsächlich auseinandersetzt, wird wahrscheinlich zu der Erkenntnis gelangen, dass hier ein Unternehmen mit Zukunft entsteht. Mal sehen was der DNA Test von James West sagt?! :)

P.S. Ich bin besonders darauf gespannt, inwieweit eine deutliche Differenzierung innerhalb der Analyse vorgenommen wird. Hier ein kleiner Hinweis auf den DNA Test:

https://www.endocannahealth.com/
Heritage Cannabis Holdings | 0,180 €
Ja da bin ich nun wieder raus, mit Cannabis Krebs heilen🙈🙈🙈so viel Blödsinn jeher gewinnt man im Lotto😂😂😂z.B. habe persönlich CBD Öl genommen für zwei Monate und ja war ok💪Nun nehme ich wieder keines und geht mir auch super 👍 gehe 4mal GYM und 2mal zum Boxen die Woche, weil es mir Spaß macht✅ Sprich CBD als Ernährungsergänzung ist schon ganz ok, im medizinischen Bereich in Nischen ja kann ich mir auch vorstellen, aber als Heilmittel? Bin ich raus!
Heritage Cannabis Holdings | 0,180 €
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.654.674 von Thomas1974 am 09.10.19 11:00:05Dann geh mal lieber zum Boxen Kumpel
Heritage Cannabis Holdings | 0,180 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.654.674 von Thomas1974 am 09.10.19 11:00:05
Glaubenssätze verhindern so manche Innovation

Natürlich liefert die Dokumentation, und auch die Aussagen der Interviewten keine eindeutige und von der durch die Wissenschaft geforderte evidenzbasierte Antwort auf die Frage, ob die in der Cannabispflanze enthaltenen Stoffe Krebs heilen können. Wie auch? Studien kosten Geld! Und die Therapie von Krebskranken ist so vielschichtig ausgelegt, wie die unterschiedlichen Medikamente und Methoden um diesen zu heilen. Wer möchte da schon eine einfache Antwort oder gar vereinfachende Prozesse in Gang bringen? Je vielschichtiger ein Prozess in der Behandlung ist, umso teurer ist dieser!
Sämtliche Prozesse in der Wirtschaft oder auch auch im Gesundheitssystem sind davon betroffen.

Tatsächlich liefert die Dokumentation jedoch deutlich Hinweise auf eine unterstützende Wirkung. Alleine die Ergebnisse aus der Universität Rostock regen zum Nachdenken an. Am Ende entscheidet jedoch der Patient, was er nehmen möchte. Besonders gut gelingt dies, wenn der Mensch Möglichkeiten und damit verbundene Hoffnungen offerriert bekommt.

Ebenfalls sollte deutlich geworden sein, dass Ärzte ebenfalls primär Angst davor haben, alternative Wege bei der Behandlung zu gehen. (vgl. Regressforderung der Krankenkassen auch nach 5 Jahren)

https://www.aerzteblatt.de/archiv/182387/Arztrecht-Wann-Aerz…

Es gibt so unterschiedliche Wahrnehmungen und Wirklichkeiten in unserer Welt. Die Frage ist, was wir sehen wollen und inwieweit wir bereit sind, neue Erfahrungen zu machen?
Mir gefällt diese kurz dargestellte Wirklichkeit in der Dokumentation ganz gut: sie offenbart förmlich, dass hier Handlungsbedarf besteht! Durch die klaren Regelungen innerhalb des kanadischen Marktes durch Health Canada, wurden die Fundamente für die Canabispflanze gelegt. Nun sind die Unternehmen einmal mehr gefragt, die sich ergebenden Potentiale zu nutzen. Heritage macht hierbei für mich einen guten Job: Cannabis is personal!
Heritage Cannabis Holdings | 0,180 €
Von einer Heilung zu sprechen ist Absurd. CBD in seiner Form, löst sich komplett in der Fett Gewebe auf, es gibt keine Rückstände und keine Nebenwirkungen in seiner Form. Der Vertrag sieht vor, daß die Hart Kapseln, in der Heilung Schmerzen lindern sollen. Keine Heilung.
Heritage Cannabis Holdings | 0,180 €
Der Deal sieht mit EndoCann so aus, daß nach DNA geformte Kapseln bereitgestellt werden, damit die Patienten schmerzfrei sein können.
Heritage Cannabis Holdings | 0,180 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.655.178 von OSMAN2000 am 09.10.19 11:43:27
Behauptungen sind mit Hinweise (Zitaten) zu untermauern

Ich verstehe deine Worte, aber nicht ihre Bedeutung für die Diskussion in diesem Forum. Folgende Aussagen wurden zusätzlich zur 30prozentigen Übernahme von Endocanna Health Anteilen durch Clint Sharples getätigt. (siehe z.B. https://ceo.ca/@thenewswire/heritage-completes-acquisition-o…

In connection with the Agreements the Company has appointed Erin Prohaska, Heritage’s Chief Financial Officer as its representative to Endocanna’s board of directors, and Dr. Chris Spooner, Heritage’s Chief Science Officer as an addition to the advisory board.

Diesen Teil der Nachricht finde ich besonders spannend. Warum wohl? Des Weiteren sagt Clint Sharples zum Deal und der darin enthaltenen Absicht (Von Kapseln lese ich in keiner Nachricht etwas) folgendes:

“We look forward to introducing the Endocanna DNA kit to Canada, and working with the entire team at Endocanna to bring some of our medical formulations to the marketplace.” says Clint Sharples, CEO of Heritage “The information that the DNA kit provides, gives people the opportunity to more effectively use cannabis for their medicinal requirements.”

Aus einer älteren Pressemitteilung zu diesem Deal wird folgendes kommuniziert. (siehe z.B. https://ceo.ca/@thenewswire/heritage-signs-agreement-to-acqu…

“We are excited to be combining our plans for our own Extraction and Medical Sciences divisions with the technology and expertise that Endocanna brings.” says Dr. Chris Spooner, Chief Science Officer of Heritage “By utilizing the science-based EndoDNA process, we will be better able to assist patients with selecting and dosing by developing formulations that address the unique pharmacogenomics of individuals. This will provide an individualized, customizable approach that will help patients understand the link between cannabinoids and their health and assist them in product selection and dosing.”

Und Clint Sharples sagt darin folgendes:

“We are looking forward to progressing with this transaction as Endocanna aligns favourably with us and our goals of being a leading provider of medical cannabis formulations.” states Clint Sharples, CEO of Heritage “The worldwide expansion potential for the EndoDNA technology will open doors for Heritage to replicate its extraction services and product offerings for medical patients in multiple markets.”

Für Osman und das bessere Verständnis möchte ich im Kontext der Kapseln auf folgende Pressemitteilung vom 30 Mai. 2019 hinweisen: https://ceo.ca/@thenewswire/heritage-signs-processing-and-su…
Heritage Cannabis Holdings | 0,180 €
Vergleich Charlottes Web
Was für eine Bedeutung das Endocanna DNA Kit für die allgemeine Vermarktung hat, wird vielleicht deutlich, wenn man es mit den Möglichkeiten anderer Mitbewerber im Kontext der bereits eingestellten Doku (siehe vorheriger Beitrage von 3sat) vergleicht:

https://www.charlottesweb.com/productfinder??cta=category&fr…
-> nutzen einen einfachen Produktfinder, um dem Kunden ein spezifisches Produkt für sein zu lösendes Problem zu offerrieren. Dabei gibt es keinerlei Bezug auf den Leitsatz, den Grundgedanken und die allgemein vorherrschende Meinung innerhalb der aktuellen Forschungsergebnisse rundum Cannabis: "canabis is personal".

Kennt jemand unter dem angegebenen Problem (Wie finde ich für mich das richtige Produkt?) eine innovative und vielversprechende Alternative als die von Heritage mit Endocanna Health? Ich habe bisher keine gesehen.
Heritage Cannabis Holdings | 0,180 €
Wie gewinnt man das Vertrauen von potenziellen Kunden?
Das ist eine wichtige Frage, wenn es um ein langfristiges Investement (Unternehmung) geht. Hierbei geht es um die Erfahrung, die der Konsument mit den Produkten des Unternehmens macht. Das DNA Kit liefert hierfür eine hervorragende Möglichkeit, um dem Konsumenten (Kunden) von Anfang an ein positives Erlebnis mit Cannabis zu ermöglichen.
Mitbewerber, die lediglich auf Qualität und die Quantität ihrer Produkte achten, werden spätestens im mittel- bis langfristigen im Vertrieb ihrer Produkte ein Problem bekommen.
In der Autoindustrie ist doch auch klar vorgegeben, welcher Kraftstoff getankt werden kann. In der Pharmaindustrie sind Dosierungsangaben, Indikationen und Langzeitstudien erforderlich. Bei alkoholischen Getränken steht der Alkoholgehalt am Etikett.
Geht es um meinen Körper und damit um einen existenziellen Teil eines Menschenlebens, funktioniert "Trial and Error" nur, wenn sämtliche anderen gültigen Alternativen zu diesem Zeitpunkt aufgebraucht wurde. Und die Resignation in einem Akt der alternativen Hoffnung mündet.
Heritage Cannabis Holdings | 0,180 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.654.674 von Thomas1974 am 09.10.19 11:00:05Was eine dämliche Antwort auf deine Frage, alter wie DUMM

Aus meinem Bekanntenkreis wurde erzählt wie Krebskranke teilweise keine Chemo brauchen weil die Öl nehmen, es gibt mehrere wissenschaftliche Artikel dazu..

Und du kommst hier mit boxen, damit hast du dich endgültig disqualifiziert.

Und dabei habe ich deine Beiträge früher sogar gerne gelesen.

Sry für die Wortwahl
Heritage Cannabis Holdings | 0,190 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.657.329 von ThatsIt35 am 09.10.19 15:33:55
Zitat von ThatsIt35: Was eine dämliche Antwort auf deine Frage, alter wie DUMM

Aus meinem Bekanntenkreis wurde erzählt wie Krebskranke teilweise keine Chemo brauchen weil die Öl nehmen, es gibt mehrere wissenschaftliche Artikel dazu..

Und du kommst hier mit boxen, damit hast du dich endgültig disqualifiziert.

Und dabei habe ich deine Beiträge früher sogar gerne gelesen.

Sry für die Wortwahl


Ja ich persönlich bin guten Ärzten sehr dankbar für eine perfekte Behandlung einer Person die mir sehr sehr nahe steht und heute als Krebsfrei gilt und nein Sie wurde nicht mit Öl behandelt🙈🙈und wenn du einen Zusammenhang von Krebs mit Boxen herleitest bei meinen Text na gute Nacht 😴 so was wie dich kann ich leider nur als Volltrottel sehen🙈 Sorry für die Wortwahl. Aber ok zum Glück hab ich keinen Krebs und bin nicht in deinem Bekanntenkreis wo man Krebs mit Öl behandelt🙈🙈🙈🙈
Heritage Cannabis Holdings | 0,181 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Habe letztens noch ein Artikel dazu gelesen, kann sein das ich jetzt die beiden Sachen durcheinander bringe

CBD/THC macht den Tumor hungrig, das andere verhindert die Nahrungszufuhr, ergo "fressen" sich die Tumoren selbst.

Zugegeben sehr laienhaft zusammengefasst.

Aber gut, jetzt ist dieses Thema beendet
Heritage Cannabis Holdings | 0,171 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.658.217 von ThatsIt35 am 09.10.19 17:27:35
Ergebniss aus der Krebsforschung

Als Investor interessieren mich die Möglichkeiten, die ein Produkt evtl. auf dem Markt erreichen kann. Um dieses Potential und das damit verbundene Wachstum kalkulieren zu können, muss ich mich informieren. Bei einigen Beiträgen muss ich mich hier doch ordentlich wundern.

In der bereits veröffentlichten Dokumentation, die wohlgemerkt von einem öffentliich rechtlichen Sender gemacht wurde, wird vieles zu den Möglichkeiten von Cannabis in der Krebsforschung/therapie gesagt. Und wie ich finde sogar anhand von fundierten Test nachgewiesen. Aber seht doch einfach selbst und bildet euch eine eigene Meinung..

Hier das Video:


Hier ein Artikel zu weiteren Möglichkeiten und Hintergründen:
https://www.naturheilkunde-krebs.de/cannabidiol-cbd-bei-kreb…
Heritage Cannabis Holdings | 0,180 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.657.983 von Thomas1974 am 09.10.19 16:54:49Es ist erschreckend wie wenig sich manche „Investoren“ mit dem Hauptprodukt Cannabis beschäftigen aber hier den Experten raushängen lassen...

Erwiesenermassen wurden mit THC Krebszellen erfolgreich in diversen Versuchen durch renommierte medizinische Unis zerstört, man nehme da z.B die Unimedizin Rostock um mal was deutsches zu nennen.
In Israel wird seit vielen Jahren erfolgreich der Krebs mit Cannabis besiegt.
Es gibt so viele nachweisbare Berichte, dass es gerade als Investor in diesem Sektor eigentlich nicht möglich ist, das nicht zur Kenntnis zu nehmen (oder zu wollen)...
Heritage Cannabis Holdings | 0,180 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.666.688 von togger007 am 10.10.19 16:57:25
Zitat von togger007: Es ist erschreckend wie wenig sich manche „Investoren“ mit dem Hauptprodukt Cannabis beschäftigen aber hier den Experten raushängen lassen...

Erwiesenermassen wurden mit THC Krebszellen erfolgreich in diversen Versuchen durch renommierte medizinische Unis zerstört, man nehme da z.B die Unimedizin Rostock um mal was deutsches zu nennen.
In Israel wird seit vielen Jahren erfolgreich der Krebs mit Cannabis besiegt.
Es gibt so viele nachweisbare Berichte, dass es gerade als Investor in diesem Sektor eigentlich nicht möglich ist, das nicht zur Kenntnis zu nehmen (oder zu wollen)...


Ja möchte Heritage mit THC Krebs heilen so wie FSD Pharma in einen Jahr von 0,62 auf 0.04😂😂😂bin ich gerne raus und ja der falsche Investor💯Bin bei Heritage wegen dem CBD Öl als Nahrungsergänzungsmittel👍😉 aber nicht das Sie mein Geld versengen, weil Sie Krebs heilen möchten. Da würde ich dann doch wo anders investieren💯🙈🙈🙈
Heritage Cannabis Holdings | 0,170 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.667.798 von Thomas1974 am 10.10.19 18:51:42Es war die Rede von Deinen Kenntnissen in Bezug auf Cannabis und Krebs und nicht das unser Invest hier Krebs heilen soll.

Dass die Pflanze vielseitig ist und man sich in diesem Sektor damit „normalerweise“ beschäftigt, würde ich persönlich als gegeben ansehen.
Aber Ausnahmen bestätigen ja die Regel😉
Heritage Cannabis Holdings | 0,170 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
An der Sache mit CBD gegen Krebs ist wirklich was dran. CBD wird bis dato im Zuge einer Chemo eingesetzt, um die Nebenwirkungen zu lindern und das funktioniert sehr gut.
Es gibt auch schon Studien die belegen, das CBD positiv auf Krebszellen reagieren, dass ist allerdings wissenschaftlich und ärztlich noch nicht nachgewiesen und die Forschung wird auch noch ein wenig Zeit in Anspruch nehmen. Aber es ist schon einmal der richtige Weg, der eingeschlagen wird. Die Pflanze wird in der Medizin nicht mehr als Droge gesehen, sondern als Nutzen. Es ist halt nur wenig über die medizinische Wirkung bekannt.
Heritage Cannabis Holdings | 0,170 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.667.873 von togger007 am 10.10.19 19:00:32
Zitat von togger007: Es war die Rede von Deinen Kenntnissen in Bezug auf Cannabis und Krebs und nicht das unser Invest hier Krebs heilen soll.

Dass die Pflanze vielseitig ist und man sich in diesem Sektor damit „normalerweise“ beschäftigt, würde ich persönlich als gegeben ansehen.
Aber Ausnahmen bestätigen ja die Regel😉


Ich denke das sich CBD Öle gut verkaufen, wie gesagt deswegen bin ich bei Heritage investiert👍

Bei der Heilung von Krebs setzte ich auf andere Bereiche und Behandlungen und Medikamente💯😉
Heritage Cannabis Holdings | 0,170 €
In dem Zusammenhang, gibt es viel versprechende Infos dazu. FDA sieht es aber nicht so. Solange das nicht nachhaltig bewiesen ist können wird damit nicht rechnen.
Heritage Cannabis Holdings | 0,170 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Die 100 Ärzte die jährlich zu einer Tagung gerufen werden, gehen von einer Heilung zu mindestens einer Linderung aus. Die FDA akzeptiert das nicht so wie die Ärzte. Dieser Streit geht schon seit 3 Jahren.
Heritage Cannabis Holdings | 0,170 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.667.987 von OSMAN2000 am 10.10.19 19:10:51Ist ja auch nur ein Randthema hier; die Prognosen des Unternehmens basieren ja auf anderen Bereichen.
Heritage Cannabis Holdings | 0,170 €
Was ein Massaker heute überall
Heritage Cannabis Holdings | 0,161 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.669.745 von ThatsIt35 am 10.10.19 22:33:42
Zitat von ThatsIt35: Was ein Massaker heute überall


Absolut.. und das nur wegen Hexo - oder? Meint ihr, es geht ab dem 17.10. wieder in Richtung Norden? ;-)
Heritage Cannabis Holdings | 0,161 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.669.907 von Trevog123 am 10.10.19 22:54:21
Zitat von Trevog123:
Zitat von ThatsIt35: Was ein Massaker heute überall


Absolut.. und das nur wegen Hexo - oder? Meint ihr, es geht ab dem 17.10. wieder in Richtung Norden? ;-)


Mit Cannabis Aktien wurden einige zum Multimilionär in den letzten Jahren, denke nun sind wir hier erst einmal für einige Jahre wo das Geld der Anleger wieder an die Banken laufen muss! Wer hier denkt das man heute das schnelle Geld macht ist leider zu viele Jahre hinterher.

Langfriestig könnte hier nochmal was zu verdienen sein, aber derzeit jeher nicht.

nur meine persönliche Meinung.
Heritage Cannabis Holdings | 0,161 €
Die Vergangenheit, in der viele Geld verdient haben, war einfach nur ein substanzloser Hype in Phantasiegebilde. Jetzt folgt die Abrechnung auf realistischer Basis. Die Großen liefern, wie zu befürchten war, unbefriedigende Umsatzzahlen und daraus folgt die Selbstheilung des Marktes. Mann wird hier sehr viel Geld verdienen können, wenn man in entsprechende Firmen investiert ist, die zukunftsorientierte Strategien verfolgen. Und hier ist das Öl kein Selbstläufer, weil es da zu viele Anbieter gibt. Hier wird irgendwann die Nachfrage bedient wenn nicht sogar übertroffen werden, was zu sinkenden Preisen führen wird. Wer nur auf Öl und Nahrungsergänzungsmittel setzt, wird nicht den großen Reigen abgreifen. Das heißt, nur wer ein breites Spektrum anbietet und nicht unbedingt auf einzelne Margen angewiesen ist, wird überleben und wachsen. Die Investoren werden sich neu verteilen. Das benötigt etwas Zeit. Derzeit bekommt der Markt, was er verdient, auch wenn einige Hoffnungsträger hier mitleiden müssen. Ich sehe in der Strategie von Heritage Riesenpotential (natürlich kann auch das schiefgehen), gerade deshalb weil sie sich eben nicht mit Riesendeals von großen Firmen abhängig machen, sondern ein Konzept verfolgen, dass auf den eigenen Füßen steht. Und ja in der Krebsforschung muss das Thema Cannabis auch vorangetrieben werden. Warum soll ein pflanzlicher Wirkstoff nicht entsprechende Wirkungen verursachen. Sehr viele Medikamente sind auf der Basis von Pflanzen aufgebaut, als Beispiel Digitalis. Chemo- und Strahlentherapien sind extrem invasive Maßnahmen und garantieren auch keine vollständige Heilung von Krebserkrankungen. Hier wird nur eisiger Gegenwind aus der Pharmaindustrie wehen, die natürlich ihre PRodukte verkaufen wollen.
Heritage Cannabis Holdings | 0,161 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.672.257 von Bhutjolokia am 11.10.19 10:11:01Dem stimme ich genau so zu. Egal in welchem Forum man liest, alle sind immer auf das schnelle Geld aus, da kann man nicht von investieren sprechen. Ich finde die aktuelle Lage des Marktes als ganz normal an. Die Marktkapitalisierungen der "Großen" ist ja nicht mehr der Realität entsprechend. Geduld und Zeit zeichnet sich hier aus. Für mich ist dies ein Longinvest, da wir noch ganz am Anfang stehen.
Heritage Cannabis Holdings | 0,173 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.672.857 von mtdr am 11.10.19 10:59:41
Zitat von mtdr: Dem stimme ich genau so zu. Egal in welchem Forum man liest, alle sind immer auf das schnelle Geld aus, da kann man nicht von investieren sprechen. Ich finde die aktuelle Lage des Marktes als ganz normal an. Die Marktkapitalisierungen der "Großen" ist ja nicht mehr der Realität entsprechend. Geduld und Zeit zeichnet sich hier aus. Für mich ist dies ein Longinvest, da wir noch ganz am Anfang stehen.


Absolut richtig, außer dass die MC der großen noch nie der Realität entsprach...:)
Außerdem trägt es zur Gesundung bei wenn wenn die Hoffnung bei denen schwindet die aufs schnelle Geld aus sind.
Heritage Cannabis Holdings | 0,173 €
Genauso ist es. Den aufgeblähten Konzernen wird nun die Luft abgelassen, was natürlich unweigerlich den gesamten Markt beeinflusst.
Heritage Cannabis Holdings | 0,173 €
Clint hat weitere 150.000 Stück gekauft....
Heritage Cannabis Holdings | 0,157 €
Und debra weitere 1 mio verkauft
Heritage Cannabis Holdings | 0,157 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
No, things are just fine. She owns over 10 million shares and had to pay a lot of tax personally. She found someone to buy her shares and did a private deal. Doesn't affect us one bit.

Von Mister Sharples
Heritage Cannabis Holdings | 0,157 €
Buying stock at this price just makes sense to me. I absolutely LOVE our position right now. We have cash on hand and don't need to raise. We don't have debt. We have revenue right now, projecting to grow. We have a great solution to vaping issues. We're on track.
Von Mister Sharples über twiter
Heritage Cannabis Holdings | 0,157 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.678.614 von ThatsIt35 am 11.10.19 23:21:41Wer Ist debra?
Heritage Cannabis Holdings | 0,157 €
Alles. Ist gut und alles wird bald viel besser.
Heritage Cannabis Holdings | 0,157 €
Danke Dir ! Habe es gelesen bzw Clints prompte Reaktion...
Heritage Cannabis Holdings | 0,157 €
Auf Twitter ging es ja noch weiter. Auf meine letzte Frage, wann er offiziell einen Uptade machen möchte, hat er darauf nicht geantwortet. Es scheint auch so zu sein das die HC die Räumlichkeiten durch gegangen ist.
Heritage Cannabis Holdings | 0,157 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.679.442 von OSMAN2000 am 12.10.19 10:33:35ok verstehe; in Zusammenhang mit der noch offenen Lizenz wahrscheinlich....
Heritage Cannabis Holdings | 0,157 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.679.442 von OSMAN2000 am 12.10.19 10:33:35wie heisst du auf Twitter?
Heritage Cannabis Holdings | 0,157 €
Wenn Sie auf Clint Sharples gehen, sehen Sie die letzte Frage auf Bezug.
Only the best, only the most loyal investors stay with you. We trust her management. They are the ones who will guide our strength in the future.

As an investor, I wish me an official update. Every day people come to the forum who want to scare us.
Heritage Cannabis Holdings | 0,157 €
Wann kommen hier eigentlich die nächsten Zahlen?
Weiß das jemand?
Danke
Heritage Cannabis Holdings | 0,157 €
Wissenschaftlicher Vortrag
Da der Kurs auch weiterhin bei relativ niedrigem Handelsvolumen (Bezugsgröße sind die ausgegeben Aktien im Verhältnis) in den letzten Wochen gesunken ist, möchte ich im Kontext der medizinischen Abteilung von Heritage (Brite Life Science) auf Dr. Chris Spooner hinweisen. Bis jetzt gibt es über diesen Teil von Heritage nur vage Vorstellungen. Ich hoffe, dass ich mit dem Video einen kleinen Anreiz zum Nachdenken setzen kann. Welche Möglichkeiten bietet Cannabis und wie kann Heritage davon profitieren? Welche Rolle hat dabei Dr. Spooner?

Hier das Video von Dr. Spooner:

Heritage Cannabis Holdings | 0,157 €
Bei Aphira geht die Post ab!
Wurde in aktiencheck.de mit Kursziel 11€ empfohlen!
Vielleicht hilft das HC auch ein bisschen!
Heritage Cannabis Holdings | 0,157 €
Trotz der gerade andauernden Vape Diskussion ein positives Zeichen für die Zukunft.
Heritage Cannabis Holdings | 0,157 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.695.064 von Quasi68 am 15.10.19 13:59:20100kg pro Monat...was kann man da an Umsatz erwarten dadurch?
Heritage Cannabis Holdings | 0,157 €
Wenn man von 7kg Öl ausgeht....Großhandelspreis pro kg 45000 Dollar dann wäre man bei 315000 Dollar pro Monat.
Und es ist ja die Rede von min 100 kg pro Monat.
Bei Einzelhandel wäre es fast doppelt so viel....
Heritage Cannabis Holdings | 0,168 €
Ich bin jetzt von 1:15 ausgegangen....
Heritage Cannabis Holdings | 0,168 €
Ich habe Clint bei Facebook gefragt, ob alles nach Plan läuft und ob die ersten Einnahmen gemacht werden. Er antwortete mir, ja es läuft alles nach Plan und ja, dies beinhaltet auch die ersten Einnahmen.
Ich bin sehr auf die nächsten Zahlen gespannt.
Heritage Cannabis Holdings | 0,167 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.697.029 von mtdr am 15.10.19 17:09:28Da versteht man kaum das der Kurs so tief hängt.
Heritage Cannabis Holdings | 0,167 €
Was ist denn nun passiert? So ein Sprung nach oben
Heritage Cannabis Holdings | 0,250 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.702.336 von Coralle1959 am 16.10.19 10:05:29Korrektur der massiven Unterbewertung.
Heritage Cannabis Holdings | 0,210 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Die Nachricht von gestern und der Twitter Nachricht von Clint scheint gut angekommen zu sein. Das wichtigste ist das der Markt gestern sich erholt hat. Laut Gerüchte soll ja gegen Ende der Woche ein Uptade geben. Clint hat mir das nicht bestätigt. Diese erweiterte Lizenz könnte auch noch ne Rolle spielen. Wir sind auf dem richtigen Weg. Im Januar werden wir mal sehen wieviel Fach auf einmal steigen. Lg
Heritage Cannabis Holdings | 0,220 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.702.435 von Elblotse am 16.10.19 10:14:49Aber Pari zum can Kurs wäre trotzdem nur um die 19 euro cent
Heritage Cannabis Holdings | 0,220 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.703.200 von luckytrades am 16.10.19 11:27:51Oder eher 18cent. Hat einer unlimitiert gekauft? 25cent 😃😃😃
Heritage Cannabis Holdings | 0,202 €
Auf lange sicht ist es ein sehr guter Einstiegsmoment
Heritage Cannabis Holdings | 0,202 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.702.435 von Elblotse am 16.10.19 10:14:49Da war es vorbei mit dem Anstieg.....
Heritage Cannabis Holdings | 0,181 €
Wieder der ganze Sektor rot🙈
Heritage Cannabis Holdings | 0,181 €
Sieht heute gut aus....
Heritage Cannabis Holdings | 0,175 €
Die News waren doch nicht so weltbewegend, das es plötzlich so ein Riesen Sprung nach oben gibt oder?
Heritage Cannabis Holdings | 0,202 €
Unser Paket villeicht option auf Lizenz u d die kommenden Zahlen und der Auftrieb in dem Sector bewegen uns mehr als die anderen. Es wird weiterhin so bleiben.
Heritage Cannabis Holdings | 0,202 €
Ich kann Ihnen heute Abend mitteilen, dass HC nicht unbedingt, die Räumlichkeiten besuchen muss um die erweiterte Lizenz zu erteilen. 1 Quelle.
Heritage Cannabis Holdings | 0,212 €
https://thedeepdive.ca/the-green-organic-dutchman-lowers-202…


Betrifft uns nicht, aber hier wird deutlich das man seine Pot-Aktien genau durchleuchten sollte. Unglaublich was für eine Fehlkalkukation
Heritage Cannabis Holdings | 0,208 €
Allgem. News:
Cannabis im Wert von 1,1 Milliarden US-Dollar wurde im ersten Jahr der Legalisierung in Kanada verkauft
Quelle: https://www.leafly.ca/news/industry/1-billion-cannabis-sold-…
Heritage Cannabis Holdings | 0,208 €
Warum dieser Absturz? Die großen im Sektor steigen!
Heritage Cannabis Holdings | 0,187 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.739.074 von Butre am 21.10.19 22:15:20sind doch keine Stückzahlen, vorgestern noch 0,21 heute halt 0,18....gibt einer 5000 steht 0,17 drauf und der Wert ist 2stellig im Minus....
Heritage Cannabis Holdings | 0,187 €
Heritage Cannabis Holdings | 0,191 €
Leider wieder eine Fakeaktie, schade bin wieder mal auf die Schnauze gefallen!
Geh raus und wünsche euch noch viel Glück!
Heritage Cannabis Holdings | 0,184 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Es ist schon gut, dass ich nur noch selten in diesen ganzen Foren lese...wenn ich schon wieder Fakeaktie höre. Das Problem ist einfach nur, dass es Dir nicht schnell genug geht und Du nicht von heute auf morgen Dein Geld verdoppeln kannst. Dann rate ich Dir, die Finger von der Börse zu lassen.
Heritage Cannabis Holdings | 0,184 €
Oh, ein Schlaumeier; Danke für den Hinweis 🙏
Heritage Cannabis Holdings | 0,184 €
Ich möchte kein Schlaumeier sein und das sollte auch kein Angriff auf dich sein, aber bevor man sowas schreibt mit Fakeaktie sollte man sich doch erstmal damit befassen. Wieso sollte diese Aktie jetzt zu diesem Zeitpunkt schon höher stehen?
Heritage Cannabis Holdings | 0,184 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.753.634 von Butre am 24.10.19 08:24:10Im USGD (American Pacific Mining) hast du genau den gleichen Heulpost abgelassen. Kann es sein, dass du einfach nur in Lemming-Manier irgendwelchen „Empfehlungen“ hier hinterherläufst? Wie viele Minuten deiner Zeit hast du dich selbstständig mit CANN und Co. beschäftigt. Wenn du zocken willst, geh auf die Pferderennbahn oder mach Sportwetten. Beim Pokern bist du leider raus, dafür hast nicht die Nerven. 🤫
Heritage Cannabis Holdings | 0,184 €
Anscheinend habt ihr genauso viel Ahnung wie ich!
Heritage Cannabis Holdings | 0,184 €
Ich dachte Du hast ende Mai Anfang Juni alles verkauft Butre? Wenn ich mich nicht täusche. Mach deine DD.
Heritage Cannabis Holdings | 0,184 €
Nein leider im Juni doch nicht verkauft, hätte es aber machen sollen!
So und jetzt bitte Schluss!
Heritage Cannabis Holdings | 0,184 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.753.634 von Butre am 24.10.19 08:24:10
Babys an der Börse
Beschäftige mich seit über 20 Jahren mit der Börse und normalerweise schreibe Ich nicht viel ,
aber was hier teilweise für ein Luschengeheule rausposaunt wird , ist nicht mehr zu ertragen !!!
Butre , woher weist Du , das es wieder so eine FAKE-Aktie ist ?
Weist Du mehr als Wir ?
Hast Du dich wirklich informiert ?
Wieviele Jahre Börsenerfahrung hast Du ( Ich denke die Frage könnt Ich mir sparen , nicht viel ... ) ?
Sonst würdest Du nicht so ein dummes Zeug von Dir geben !

AN DEN MOD :
Solange der nicht beweisen kann das es eine FAKE-Aktie ist , ist es "DUMMES ZEUG" !
( Ich weiss wir leben in Deutschland , aber soviel Meinungsfreiheit sollte schon sein ,
sollte mein Post gelöscht werden , dann fordere Ich das gleiche bei Ihm )

WEITER :
Es ist eine Sache , wenn man sich verspekuliert hat / den falschen Zeitpunkt erwischt hat ,
aber die andere Sache ist eine Aktie , ohne Grund und Fakten ( sinkende Kurse sind kein Grund ! ) ,
einfach madig zu machen , nur weil man glaubt momentan emotional reagieren zu müssen ?!
Wenn Du spielen willst , dann mach was Du willst , geh ins Spielcasino , Pokern , Blackjack ,
Sandkasten , von der Brücke in Pfützen in springen ,
aber HÖR BITTE AUF DIE LEUTE HIER IM FORUM VOLLZUHEULEN ,
das ist das Verhalten eines Kindes !

An der Börse gehört auch Nervenstärke .
Heritage Cannabis Holdings | 0,184 €
Bevor ich mich hier verabschiede, möchte ich betonen, dass ich hier im Gegensatz zu anderen, niemanden beleidigt habe, sondern nur meine Meinung gesagt habe!
Da frage ich mich, wer hier keine Nerven hat!
Heritage Cannabis Holdings | 0,184 €
Einigen hier würde "der große kostolany" helfen...

Wobei die Spieler lieber weiterspielen sollten xD
Heritage Cannabis Holdings | 0,184 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.755.110 von Butre am 24.10.19 10:37:43
Zitat von Butre: Nein leider im Juni doch nicht verkauft, hätte es aber machen sollen!
So und jetzt bitte Schluss!


Hallo Butre,
du hast laut eigenen Angaben am 31.5.alles verkauft, am 4.6. bei Schlusskurs 0,24 "beherzt" nachgekauft dito am 20.9. bei ebenfalls 0,24.
Frage 1: warum steigst du bei 0,25 aus und 4 Tage später wieder ein
Frage 2: ist der jetzige Kurs für dich dramatisch?
Frage 3: was stimmt hier und was nicht?
Frage 4: du bist in einem Forum, hast deine Meinung geäussert, die Teilnehmer reagieren kritisch und du beendest das Ganze mit "jetzt bitte Schluss".
Sehr fragwürdig und wenig produktiv.
Heritage Cannabis Holdings | 0,184 €
Heute offenbar gar kein Handel.
Heritage Cannabis Holdings | 0,184 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.760.303 von Elblotse am 24.10.19 21:03:24Nicht viel...weil bei Tesla gabs innerhalb von 3 Tagen 140% zu verdienen.
💰yes
Heritage Cannabis Holdings | 0,181 €
Hallihallo, ich schau mir schon ein paar Wochen diese Aktie an, wollte schon einsteigen, aber was ist hier los geht nur nach unten 🙈 es klang so hoffnungsvoll - kann jemand dazu was sagen warum sie auf einmal so schlecht da steht???
Heritage Cannabis Holdings | 0,169 €
Gibt diese Tax-Loss Season in Kanada.
Dezember kaufe ich nach, vielleicht aber auch zuspät dann.
Heritage Cannabis Holdings | 0,180 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.766.933 von ThatsIt35 am 25.10.19 16:26:11Ist das hier die Ruhe vor dem Sturm ?
Heritage Cannabis Holdings | 0,178 €
Hallo an Alle, ja schöner Tag, wird schon werden. Mal ne schöne allg. Meldung. Wird wohl in unseren Medien wieder untergehen, darum bitte weiter verbreiten: Quelle : http://www.cannabis-med.org/german/bulletin/ww_de_db_cannabi… Orginal: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/31611561 Wissenschaft/Zellen: CBD zielt direkt auf die Mitochondrien von Krebszellen, um sie abzutöten Die krebshemmenden Eigenschaften des nicht psychedelischen Cannabinoids Cannabidiol (CBD) wurden an verschiedenen Krebszellen nachgewiesen. Verschiedene molekulare Angriffspunkte für CBD wurden vorgeschlagen, darunter Cannabinoidrezeptoren und einige Ionenkanäle. Jetzt haben Forscher der Universität Colima in Mexiko gezeigt, dass Leukämiezellen, aber keine gesunden Blutzellen, sehr empfindlich auf CBD-Behandlungen reagieren. Der CBD-Effekt hängt nicht von Cannabinoidrezeptoren oder Plasmamembrankanälen ab. Stattdessen zielt CBD direkt auf Mitochondrien, die Kraftwerke der Zellen, und verändert ihre Fähigkeit, mit Kalzium umzugehen. CBD verursacht eine mitochondriale Kalziumüberlastung und den Zelltod. Schöne Woche an alle !! Olivas-Aguirre M, Torres-López L, Valle-Reyes JS, Hernández-Cruz A, Pottosin I, Dobrovinskaya O. Cannabidiol directly targets mitochondria and disturbs calcium homeostasis in acute lymphoblastic leukemia. Cell Death Dis. 2019;10(10):779.

The Yield Growth - Ob das was wird? | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1295966-1181-119…
Heritage Cannabis Holdings | 0,189 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.791.415 von Brotherfraggle am 29.10.19 17:36:48Im Moment ist es verdächtig ruhig; ich denke da kommt was...
Heritage Cannabis Holdings | 0,159 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Wofür werden wir heute so abgestraft?! Jemand eine Idee?
Gruß
Matz
Heritage Cannabis Holdings | 0,159 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.795.519 von Elblotse am 30.10.19 09:22:05Was soll denn kommen? Cannabis Werte im Moment Tod! Ich würde im Moment auch keine News bringen!
Heritage Cannabis Holdings | 0,159 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.796.545 von biansi63 am 30.10.19 10:45:29Ich denke da wird bald was kommen...
Heritage Cannabis Holdings | 0,159 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.797.253 von Elblotse am 30.10.19 11:52:53Nachdem der Kurs so unter Druck ist... wohl nichts positives..... oder hast du eine andere Idee? Gruß
Heritage Cannabis Holdings | 0,159 €
Doch die 0 nach dem Koma, könnte nun bald kommen, oder ein RS bei der Anzahl an Aktien.
Heritage Cannabis Holdings | 0,159 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Wie kommst Du darauf ? Die Produktion läuft doch schon ?
Heritage Cannabis Holdings | 0,159 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.799.884 von Elblotse am 30.10.19 16:27:29
Zitat von Elblotse: Wie kommst Du darauf ? Die Produktion läuft doch schon ?


Weil die Aktie in einen starken Abwärtstrend läuft! Allgemein Cannabis im Moment durch ist! und Heritage nicht viele echte Anleger überzeugen kann derzeit.....

nun meine Fragen die Produktion läuft? Kostendeckend? Menge? Gewinnbringende Abnehmer?
Heritage Cannabis Holdings | 0,159 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.800.190 von Thomas1974 am 30.10.19 16:58:30Diese Fragen habe ich auch und erwarte Antworten im nächsten Quartalsbericht.
Heritage Cannabis Holdings | 0,159 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.799.497 von Thomas1974 am 30.10.19 15:42:59RS wird nicht kommen, weitere Verwässerung laut Clint nicht geplant.
Die 0 nach dem , nehme ich direkt
Heritage Cannabis Holdings | 0,172 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.800.190 von Thomas1974 am 30.10.19 16:58:30All diese Fragen hat Clint übrigens schon beantwortet
Heritage Cannabis Holdings | 0,172 €
Bin zwar raus, aber weiterhin schön zu verfolgen, wie es weiter abwärts geht!
Irgendwann werden es die letzten auch merken...
Heritage Cannabis Holdings | 0,163 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.809.037 von Butre am 31.10.19 15:38:15
Zitat von Butre: Bin zwar raus, aber weiterhin schön zu verfolgen, wie es weiter abwärts geht!
Irgendwann werden es die letzten auch merken...



...besonders amüsant wird es für Sie, wenn wir in nicht mal drei bis sechs Monaten bei einem Kurs stehen, der ein Vielfaches von Ihrem Verkaufskurs beträgt! 😉

Ich werde nie verstehen, warum man sich einen Wert ins Depot legt und dann nicht mal 36-48 Monate Zeit hat, damit sich daraus etwas entwickeln kann. Es ist doch völlig egal, wo wir momentan stehen. Wichtig ist, wo wir, bzw. dieser Wert in 3-4 Jahren steht und da werden sich einige die Augen reiben.

ABER es ist tatsächlich diese schnelllebige Zeit, in der jeder inner halb von 3-4 Monaten ein kleines Vermögen machen will. Ihr lieben Leute... das funktioniert vielleicht im Film und in seltenen Fällen sogar auch in der Realität. Allerdings nur sehr selten und man sollte sich immer vor Augen halten in was man investiert. Ich bin in 4 "Pennies" fünfstellig investiert und hier sogar um einiges höher. In vier Jahren schau ich mal was daraus geworden ist! 🙃 Mein Depot ist momentan BLUTROT, aber ich kann trotzdem gut schlafen, weil ich daran glaube. Die Cannabis-Industrie ist in der Tat vergleichbar mit dem was in der Anfangszeit des Internets passiert ist. Die meisten können sich daran gar nicht erinnern, oder waren damals noch gar nicht auf der Welt. Aber was wurde geschimpft und gemotzt. Selbst Bill Gates soll vor langer Zeit mal gesagt haben ...""640K of memory should be enough for anybody"... Wie unrecht er hatte... Amazon stand kurz vor der Pleite und wenn man heute schaut!

Um Gottes Willen will ich Heritage nicht mit Amazon oder auch nicht mit Microsoft oder ähnlichem vergleichen. Das ist Unsinn und das weiß wohl auch jeder. ABER man muss auch mal ein wenig Geduld haben, Vertrauen und entspannt sein. Glaubt Ihr allen Ernstes ein Unternehmen in diesen Größenordnungen ist in sechs Monaten aufzubauen. Herr Sharples weiß genau was er tut und wie lange es dauert.

In diesem Sinne: allen Investierten viel Erfolg und allen, die schon die Nerven verloren haben, viel Glück in anderen Werten. Wird schon werden!! 📈
Heritage Cannabis Holdings | 0,163 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.809.379 von MultiplicarDinero am 31.10.19 16:12:06Sie, mein Herr, sind mir sehr sympathisch.
Heritage Cannabis Holdings | 0,166 €
Eine Auszug (eine Meinung) aus einem aktuellen Bericht über Heritage Cannabis...
Wir denken, dass Heritage Cannabis Holdings das Unternehmens-Wachstum sorgfältig vorantreiben muss. - 01.11.2019

https://simplywall.st/stocks/ca/pharmaceuticals-biotech/cse-…

...

Sollten sich die Aktionäre von Heritage Cannabis Holdings (CNSX:CANN) also Sorgen um den Cash Burn machen? Für die Zwecke dieses Artikels ist der Cash Burn die jährliche Rate, mit der ein unrentables Unternehmen Barmittel zur Finanzierung seines Wachstums ausgibt; seinen negativen freien Cashflow. Der erste Schritt besteht darin, den Cash Burn mit den Barreserven zu vergleichen, um uns die "Cash Runway" zu geben.

Wann könnte Heritage Cannabis Holdings das Geld ausgehen?

Eine Cash Runway ist definiert als die Zeitspanne, die ein Unternehmen benötigen würde, um das Geld zu verlieren, wenn es weiterhin mit seiner aktuellen Rate des Cash Burn ausgibt. Im Juli 2019 verfügte Heritage Cannabis Holdings über Barmittel in Höhe von 13 Millionen CA$ und eine so geringe Verschuldung, dass wir sie für die Zwecke dieser Analyse ignorieren können. Wichtig ist, dass der Cash-Burn in den letzten zwölf Monaten 17 Mio. CA$ betrug. Das bedeutet, dass es ab Juli 2019 eine Cash Runway von rund 9 Monaten gab. Um ehrlich zu sein, diese Art von kurzer Start- und Landebahn bringt uns in Bedrängnis, da sie darauf hindeutet, dass das Unternehmen seinen Cash-Burn deutlich reduzieren oder sofort liquide Mittel aufbringen muss. Wie sich sein Kassenbestand im Laufe der Zeit verändert hat, sehen Sie in der folgenden Abbildung.

Wie verändert sich die Geldverbrennung von Heritage Cannabis Holdings im Laufe der Zeit?

Heritage Cannabis Holdings verzeichnete im letzten Jahr keine Einnahmen, was darauf hindeutet, dass es sich um ein Frühphasenunternehmen handelt, das sein Geschäft noch weiter entwickelt. Während wir also nicht auf den Umsatz schauen können, um das Wachstum zu verstehen, können wir uns ansehen, wie sich der Cash-Burn verändert, um zu verstehen, wie sich die Ausgaben im Laufe der Zeit entwickeln. Tatsächlich hat sie ihre Ausgaben im vergangenen Jahr kräftig angehoben und den Cash-Burn um 165% erhöht. Diese Art von Ausgabenwachstum kann nicht sehr lange anhalten, bevor es zu einer allgemeinen Schwäche der Bilanz kommt. Während die Vergangenheit immer ein Studium wert ist, ist es die Zukunft, die am wichtigsten ist. Aus diesem Grund ist es sehr sinnvoll, einen Blick auf unsere Analystenprognosen für das Unternehmen zu werfen.

Kann Heritage Cannabis Holdings leicht mehr Geld aufbringen?

Angesichts des Cash Burn Trends sollten die Aktionäre von Heritage Cannabis Holdings bereits darüber nachdenken, wie einfach es für sie sein könnte, in Zukunft weitere Barmittel zu beschaffen. Unternehmen können Kapital entweder durch Fremd- oder Eigenkapital aufnehmen. Einer der Hauptvorteile börsennotierter Unternehmen besteht darin, dass sie Aktien an Investoren verkaufen können, um Barmittel zur Finanzierung des Wachstums aufzubringen. Betrachtet man den Cash-Burn eines Unternehmens im Verhältnis zur Marktkapitalisierung, erhält man einen Überblick darüber, wie viel Aktionäre verwässert würden, wenn das Unternehmen genügend Geld aufbringen müsste, um den Cash-Burn eines weiteren Jahres zu decken.

Der Cash Burn von Heritage Cannabis Holdings von 17 Mio. CA$ entspricht etwa 15% der Marktkapitalisierung von 116 Mio. CA$. Angesichts dieser Situation ist es fair zu sagen, dass das Unternehmen nicht viel Mühe haben würde, mehr Geld für das Wachstum zu beschaffen, aber die Aktien würden etwas verwässert sein.

Wie riskant ist die Cash-Burn-Situation der Heritage Cannabis Holdings?

Auch wenn der zunehmende Cash Burn uns ein wenig nervös macht, müssen wir erwähnen, dass wir den Cash Burn von Heritage Cannabis Holdings im Verhältnis zu seiner Marktkapitalisierung für relativ vielversprechend hielten. Betrachtet man die in diesem Kurzbericht genannten Faktoren, so halten wir den Cash Burn für etwas riskant in Bezug auf die Aktie, und er macht uns etwas nervös gegenüber der Aktie. Obwohl es wichtig ist, harte Daten wie die oben diskutierten Kennzahlen zu berücksichtigen, würden viele Investoren auch daran interessiert sein, festzustellen, dass Insider von Heritage Cannabis Holdings Aktien des Unternehmens gehandelt haben.

Klicken Sie hier, um herauszufinden, ob sie gekauft oder verkauft haben.
https://simplywall.st/stocks/ca/pharmaceuticals-biotech/cse-…

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator
Heritage Cannabis Holdings | 0,166 €
Clint Sharples bei der Investoren heritage group vor 2 Tagen.:

No debt, although we're looking at some to help us accelerate our growth plans without dilution, however we won't do anything that will jeopardize our future. We have approx $12M in cash...monthly burn is running around $650k, but that doesn't include any revenues we make. I'm pretty comfortable with our position right now.
Heritage Cannabis Holdings | 0,166 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Keine Schulden aktuell💚‼️
12 Millionen cash 👍
650000 im Monat burnrate
Noch keine Einnahmen einberechnet
Heritage Cannabis Holdings | 0,166 €
Avatar