DAX-0,82 % EUR/USD-0,12 % Gold-0,05 % Öl (Brent)-0,12 %

Tages-Trading-Chancen am Freitag den 12.01.2018 - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 



Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Freitag, 12.01.2018

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
00:50JapanJPNHandelsbilanz - BOP Basis181 Mrd.¥314 Mrd.¥430 Mrd.¥
00:50JapanJPNInvestitionen in ausländische Anleihen173 Mrd.¥-434 Mrd.¥
00:50JapanJPNAusländische Investitionen in japanische Aktien597 Mrd.¥-76,2 Mrd.¥
00:50JapanJPNLeistungsbilanz n.s.a.1,347 Bil.¥1,836 Bil.¥2,176 Bil.¥
00:50JapanJPNKreditvergabe der Banken (Jahr)2,5%2,7%2,7%
06:00JapanJPNEco Watchers Umfrage: Aktuell53,955,255,1
06:00JapanJPNEco Watchers Umfrage: Prognose52,753,553,8
08:45FrankreichFRAInflation ex-Tabak ( Monat )0,3%0,1%0,1%
08:45FrankreichFRAVerbraucherpreisindex (EU-Norm) ( Jahr )1,2%1,3%1,3%
08:45FrankreichFRAVerbraucherpreisindex (EU-Norm) ( Monat )0,4%0,4%0,1%
09:00SpanienESPHVPI ( Jahr )1,2%1,3%1,3%
09:00SpanienESPVerbraucherpreisindex ( Monat )0%-0,5%
09:00SpanienESPHVPI ( Monat )0%0,1%0,3%
09:00SpanienESPVerbraucherpreisindex ( Jahr )1,1%1,2%1,7%
10:00ItalienITAIndustrieproduktion s.a. ( Monat )0%0,6%0,5%
10:00ItalienITAIndustrieproduktion w.d.a. ( Jahr )2,2%3,3%3,1%
11:00GriechenlandGRCHarmonisierter Verbraucherpreisindex (Jahr)1%-1,1%
11:00GriechenlandGRCVerbraucherpreisindex (Jahr)0,7%-1,1%
14:30USAUSAVerbraucherpreisindex ex. Nahrungsmittel & Energie (Jahr)1,8%1,7%1,7%
14:30USAUSAVerbraucherpreisindex (Jahr)2,1%2,1%2,2%
14:30USAUSAEinzelhandelsumsätze (Monat)0,4%0,4%0,8%
14:30USAUSAVerbraucherpreisindex ex. Nahrungsmittel & Energie (Monat)0,3%0,2%0,1%
14:30USAUSAControlling des Einzelhandels0,3%0,4%0,8%
14:30USAUSAEinzelhandelsumsätze ex. Autos (Monat)0,4%0,4%1%
14:30USAUSAVerbraucherpreisindex (Monat)0,1%0,2%0,4%
14:30USAUSAVerbraucherpreisindex n.s.a. (Monat)246,524246,38246,669
14:30USAUSAVerbraucherpreisindex Kernrate s.a.254,426254,42253,72
16:00USAUSABusinessinventare0,4%0,3%-0,1%
16:43USAUSAIBD/TIPP Wirtschaftsoptimismus ( Monat )55,152,351,9
17:30DeutschlandDEUDeutschlands Bundesbank Präsident J. Weidmann spricht---
19:00USAUSABaker Hughes Plattform-Zählung752-742
20:30Euro ZoneEURCFTC EUR NC Netto-Positionen144,7 Tsd.€176 Tsd.€127,9 Tsd.€
20:30USAUSACFTC USD NC Netto-Positionen77,4 Tsd.$147,7 Tsd.$172,6 Tsd.$
20:30USAUSACFTC Gold NC Netto-Positionen203,3 Tsd.$208,9 Tsd.$163,3 Tsd.$
20:30GroßbritannienGBRCFTC GBP NC Netto-Positionen25,5 Tsd.£12,4 Tsd.£16,2 Tsd.£
20:30JapanJPNCFTC JPY NC Netto-Positionen-125,5 Tsd.¥-126,9 Tsd.¥-121,8 Tsd.¥
20:30USAUSACFTC Öl NC Netto-Positionen657,6 Tsd.646,8 Tsd.624,2 Tsd.
22:15USAUSAFed Mitglied E. Rosengren spricht---

Webinare

Es wurden keine Daten gefunden


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Netter Tag heute. Longs wurden alle schön gefillt und zusätzlich hatte ich händisch noch bei 185, 175 und 165 nachgekauft. Leider habe ich den den DOW an der 400 wieder sufgelöst, arrrg, egal nutzt nix mehr, jetzt noch 20 cfd ON mit Mischkurs 261

Am Donnerstag setzte ein starker Euro den DAX unter Druck. Der deutsche Leiteindex gab den zweiten Tag in Folge nach. Entsprechend schloss der DAX 0,59 Prozent tiefer bei 13 202,90 Punkten.


Nach einem richtungslosen Handel am Vormittag wurde der DAX im weiteren Verlauf durch einen starken Euro unter Druck gesetzt. In den Nachmittagsstunden wurde das Tagestief vom Mittwoch bzw. der Punkt 2 der im Chart weiß markierten fallenden 1-2-3-Formation ( Hinweis: der Punkt 3 wurde dem Chartverlauf entsprechend angepasst) durchbrochen. In der Folge wurden die in meinem gestrigen Beitrag für einen bärischen Markt genannten Ziele mit den Marken von 13.200 Punkten und 13.175 Punkten teilweise erreicht. Die darunter liegenden Ziele bei 13.140 Punkten und 13.100 Punkten blieben mit einem bei 13.151 Punkten liegenden Tagestief hingegen außer Reichweite.


Welche Trading-Möglichkeiten bieten sich für den letzten Handelstag in dieser Woche an?

Sollten der DAX über das Tageshoch vom Donnerstag steigen, wäre der Widerstandsbereich bei 13.300 Punkten ein mögliches erstes Ziel. Bei einem dynamischen Verlauf könnten die darüber liegenden Marken von 13.350 Punkten, 13.375 Punkten und die Widerstanszone bei 13.400 Punkte als mögliche Ziele ins Blickfeld rücken.

Bei einem Durchbruch durch die Unterstützung bei 13.200 Punkten wäre das Tagestief vom Donnerstag , welches gleichzeitig den Punkt 2 der unteren fallenden weiß markierten 1-2-3-Formation ( die fallende 1-2-3-Formation ist im Punkt 3 noch nicht bestätigt, daher ist der Punkt 3 mit einem Fragezeichen versehen) darstellt, ein mögliches Ziel. Sollte das Tagestief bzw. der Punkt 2 durchbrochen werden, wären die Bereiche bei 13.125 Punkten und die Unterstützung bei 13.100 Punkten weitere mögliche Ziele. Weitere darunter liegende Ziele könnten die Bereiche bei 13.050 Punkten sowie die Unterstützung bei 13.000 Punkten sein.

Der hier verwendete Chart in der Zeiteinheit H1 sowie die darin verzeichneten 1-2-3-Formationen dienen der Orientierung. Für den Einstieg, den Ausstieg und den Stopp nutze ich die kleinern Zeiteinheiten wie M5 oder M15:



Ausführlicheres wie immer bei http://trading-treff.de/

Nur meine Meinung, keine Handelsempfehlung

Gun73
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.691.797 von Dagobert4711 am 11.01.18 22:21:54Habe den DOW auch an der 400er aufgelöst! Und mich dann geärgert
Wieder ATH-Closes bei US Indizes
Relevante Statistiken:
1. Dax und DOW um den kleinen Verfallstag im Januar:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-811-820/#…
2. DOW nach ATH-Close und der Einfluß auf DAX:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-381-390/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-431-440/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-751-760/#…
3. S&P 500 nach ATH-Close und der Einfluß auf DAX:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-861-870/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-741-750/#…
4. Montag ist Martin Luther King Day:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-851-860/#…
5. Typischer Monatsverlauf von DAX und DOW im Januar:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-851-860/#…

DAX Pivots
R3 13430,56
R2 13364,61
R1 13283,75
PP 13217,80
S1 13136,94
S2 13070,99
S3 12990,13

FDAX Pivots
R3 13466,50
R2 13382,00
R1 13311,50
PP 13227,00
S1 13156,50
S2 13072,00
S3 13001,50

CFD-DAX Pivots
R3 13469,77
R2 13386,53
R1 13316,57
PP 13233,33
S1 13163,37
S2 13080,13
S3 13010,17

DAX Wochen Pivots
R3 14107,56
R2 13720,18
R1 13519,91
PP 13132,53
S1 12932,26
S2 12544,88
S3 12344,61

FDAX Wochen Pivots
R3 14154,67
R2 13748,83
R1 13542,67
PP 13136,83
S1 12930,67
S2 12524,83
S3 12318,67

DAX-Gaps
09.01.2018 13385,59
03.01.2018 12978,21
02.01.2018 12871,39
28.09.2017 12704,65
27.09.2017 12657,41
26.09.2017 12605,20
11.09.2017 12475,24
08.09.2017 12303,98
06.09.2017 12214,54
30.08.2017 12002,47
29.08.2017 11945,88
28.02.2017 11834,41
10.02.2017 11666,97
08.02.2017 11543,38
14.12.2016 11244,84
12.12.2016 11190,21
07.12.2016 10986,69
06.12.2016 10775,32
03.08.2016 10170,21
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
09.01.2018 13394,50
03.01.2018 13008,00
28.09.2017 12708,50
26.09.2017 12590,50
08.09.2017 12289,50
30.08.2017 12022,50
29.08.2017 11982,50
28.02.2017 11824,00
10.02.2017 11660,50
19.12.2016 11400,00
14.12.2016 11242,00
12.12.2016 11171,50
06.12.2016 10831,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
Wiederholung von 18.00Uhr.
Ich stell die hier nochmal rein.


So Traders meine Zählung von gestern hat ja einigermaßen hingehauen Das kann jetzt erst der erste Teil der Korrektur sein oder aber der zieht noch runter.Ich denke wir stehen Morgen erheblich höher wie heute deswegen mein Long im Dax 13204 sollte sich etwas Neues ergeben wird die Zählung angepasst aber paar Punkte nehme ich mir mit. Desweiteren sollte der Abwärtstrendkanal nach oben durch das wäre im Bereich 13260–70 sonst droht weitere Abgaben. Erster Indiz für fertig Dax über 13242 . Dieser Fraktal kann wenn es zügig gehen sollte die 13572 erreichen muss aber wie gesagt alles geschriebene passieren.

Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 11.01.2018 | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1271456-211-220/tages-trading-chancen-donnerstag-11-01-2018

Antwort auf Beitrag Nr.: 56.692.073 von Kmax0 am 11.01.18 22:47:48Bleibt zu wünschen, dass sie, bevor es bergauf geht, nochmals das xetra gap Close von heute anlaufen! Und das bitte morgen Vormittag!
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Freitag, den 12.01.2018

So, nun Ruhe bewahren und nun nicht den Kopf verlieren! Unser Dax kämpft sich nämlich weiter am Daily-Pullback ab. Da kann dann schon die nächste Tageskerze ausreichen um unsern Dax wieder kräftig nach oben anzuschieben. Ob das nun zum Freitag gelingt? :).

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13980, 13811, 13619, 13485, 13450, 13385, 13325, 13280, 13230, 13190, 13095, 13060, 12995, 12948, 12915, 12893, 12850, 12830, 12790, 12700
Video zur Analyse gibts hier: https://money-monkeys.de/morgenanalyse-video-zum-Freitag-den…

Chartlage: positiv
Tendenz: Seitwärts/Aufwärts
Grundstimmung: etwas positiver


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Weitere Tiefs waren zum Donnerstag kaum vermeidbar und sie kamen auch. Nach einem Abstoß an der 13300 schob sich unser Dax zu den unteren Zielen bei 13208, 13190 und 13165. Von 13165 konnte sich unser Dax nun sehr gut stabilisieren und hätte gute Aussichten diesen Schwung auch in den Freitag hinein zu transportieren. Dann wären oben nochmal 13280 und später auch 13345-13360 erreichbar.

Fällt unser Dax überraschender Weise doch nochmal zum Start zurück, wäre die 13190 nun ein wichtiges Unterstützungslevel. Also das war sie ja gestern auch, aber für den Freitag heißt es dann an der 13190 hop oder top! Lassen die ihn unter 13190 wären neue Tiefs unter 13150 kaum vermeidbar und unter 13150 wäre dann mit einem Erreichen von 13095/13085 zu rechnen.

Fazit: Unser Dax bekommt zum Freitag nun nochmal eine gute Vorlage, die man in eine grüne Tageskerze verwandeln könnte. Dafür sollte unser Dax aber mal besser die 13280 wieder einnehmen, um sich später dann noch bis 13345/13360 vorzuarbeiten. Gelingt das nicht stellt 13190 die wichtigste Unterstützung dar. Darunter wäre dann Platz bis 13095.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.

Video:
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.692.073 von Kmax0 am 11.01.18 22:47:48Wann hast bei 202 zugeschlagen?
Vor oder nach der 150 ?
Interessiert mich einfach, sorry.
Hatte das auch aufm Schirm aber dachte die b ist bei 250 fertig. Mal mal super fake und ärgerlich.
Bei Kauf nach dem downer hättest ja bei 202 dann megageile Bestätigung gehabt☺
Gibts kein Gapclose, was ich denke, kauf ich an 300 zu.

Bis dann und thanks vor Posting.
Guten Morgen zusammen,
heute meine erste overnight pos. im dax gehabt. Nachdem er gestern Abend so lange um die 220 rumgedümpelt ist, habe ich mich entschlossen doch noch mal long zu gehen. Hat ja geklappt.

Heute bleibe ich long, sichere jedoch sehr eng ab, erwarte jedoch einen Anstieg auf 295/300, "Rücksetzer" auf 80/85 und dann ????

Sondierungsgespräche erfährt man auch nichts - ich gehe von einer Koalition aus, nur wie teuer es wird, dass steht in den Sternen. Präsidiumssitzungen ab 9:00 und ich denke PK erst am Nachmittag (nach Xetra Close -- Absicht ?)

Long seit 220 - Stop nachgezogen auf 238.

Viel Glück für alle
Metaferia
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.692.691 von gordongeggo am 12.01.18 01:17:21
Zitat von gordongeggo: Wann hast bei 202 zugeschlagen?
Vor oder nach der 150 ?
Interessiert mich einfach, sorry.
Hatte das auch aufm Schirm aber dachte die b ist bei 250 fertig. Mal mal super fake und ärgerlich.
Bei Kauf nach dem downer hättest ja bei 202 dann megageile Bestätigung gehabt☺
Gibts kein Gapclose, was ich denke, kauf ich an 300 zu.

Bis dann und thanks vor Posting.

Guten Morgen

Nach der 150 :) hatte ich vom Dow 25495 abhängig gemacht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.692.874 von Kmax0 am 12.01.18 06:43:51ich hatte gestern 2 Dax long Positionen.Eine ist geflogen vor 150 ausgestopt die zweite nach 150 hab ich noch.

Eine Bitte es ist schon schwer genug hier zu traden und zu Dokumentieren dann noch Trades aufzulisten ist wirklich zuviel verlangt.
So Traders wünsche Euch ein Gewinnreichen Tag Heute
Gold und Silber fliegen durch die Decke

Bin weiter long mit

Einstieg Gold 1237 Ziel 2000

Einstieg Silber 16,06 Ziel 40
Kann heute ein Blackfriday werden im dax

Sehe die 12950
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.692.913 von Kmax0 am 12.01.18 06:54:26
Zitat von Kmax0: ich hatte gestern 2 Dax long Positionen.Eine ist geflogen vor 150 ausgestopt die zweite nach 150 hab ich noch.

Eine Bitte es ist schon schwer genug hier zu traden und zu Dokumentieren dann noch Trades aufzulisten ist wirklich zuviel verlangt.
So Traders wünsche Euch ein Gewinnreichen Tag Heute



Ne musste ja auch nicht. Wollte nur meinen Schwachsinn gestern nachvollziehen und wahrscheinlich gut reden ☺
Dir auch gewinnreichen Tag.
Müsste nur eine Meldung kommen

Sondierungsgespräche abgebrochen

dann geht der Dax unter:eek:
Wiedereinstieg EUR/NZD bei 1,66128

Mal schauen ob es erneut einen sprung nach oben gibt wie gestern:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.693.126 von Goldfly am 12.01.18 07:52:51Glaube ich nicht, wenn die SPD raus wäre, gäbe es keine Steuererhöhung. Also eher Grund zum Feiern.
Ich sehe schwarz für meine Long Pos.

Viel Glück für alle
Metaferia
Guten Morgen allerseits.
Ich warte eigentlich noch auf tiefere Kurse. Nach meiner Rechnung hätte er gestern noch unter die 140 gemusst. Kann mir nicht vorstellen, dass es nun einfach raufgeht, aber nun ja...
Ab einem Überwinden der 300 würde ich mit aufspringen wollen. Am liebsten wäre mir jedoch der Traumkurs 105 unten... Schauen wir mal, wie sich der Freitag entwickelt.
Achso. Als kurzfristige Scalpmöglichkeit sollte man ein Unterscheiten des Nachtiefs im Auge haben. Hier könnte man mit einer großen Portion die übliche Reaktion abgreifen, die in 90% der Fälle stattfindet. Ich nehme an solchen STellen meist meine 8 - 15 Pkt. mit. Wer optimistisch ist, könnte auch mit engem SL abwarten, ob es vielleicht mächtig hochschießt.
Bei Vectron aufpassen!

Charttechnisch ist die Aktie gerade der Hammer. Die Marken 20 und 24 sind besonders wichtig, waren sie in der Vergangenheit doch oft Widerstände und Unterstützungen und zuletzt ist die Aktie 3 Monate in dieser Range geschwankt mit der Bärenfalle Mitte Dezember als sie mal kurzzeitig die 20 unterschritten hat und die zittrigen Hände abgesprungen sind. Seither hat sie ein schönes W ausgebildet, die 38er-Linie leicht überspringend den seit Juni ausgebildeten Abwärtstrend durchbrochen. Gestern nun der Ausbruch über die 24, der auch mustergültig war, denn er wurde nicht gleich im ersten Anlauf geschafft, auch hier gab es Zittrige, die wieder an die Range 20/24 glaubten und absprangen, ein kurzes Rücklaufen an den gebrochenen Abwärtstrend und dann der Ausbruch endgültig durch den Abwärtstrend und den Widerstand bei 24. Zudem passt das Volumen, d.h. es sieht nicht nach Bullenfalle aus. Es kann passieren, dass noch einmal zittrige Hände abwerfen, wenn wir noch einmal die 24 unterschreiten, aber eher sieht es nach einem Anstieg aus, der uns bis auf 30 treiben kann. Dazwischen liegt noch die 200-Tage-Linie, die aber wenig Bedeutung bei Vectron hat. Aus meiner Sicht sind hier kurzfristig 20% drin.

Vielleicht kann mal jemand den Chart einstellen.Vielen Dank.

HL72
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.693.354 von deusmyops am 12.01.18 08:17:57Das würde bedeuten, bei 228 mische ich mich mit fetter Posi rein.
Nachdem ich gestern meine Position ordentlich mit Minus schließen musste. Bin ich heute unschlüssig und enthalte mich vorerst. Ich kann mir ein hochlaufen als auch ein extremes abtauchen vorstellen.

Sondierungsgesprächsergebnisse werden definitiv für eine extreme Bewegung in eine Richtung sorgen.

Ich bin vorerst mal raus. Unten eben auch noch das Gap bei 13030 ca, da wir gestern bereits bei 13150 waren könnte ich mir durchaus vorstellen dass wir das schließen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.693.279 von metaferia am 12.01.18 08:11:23
Zitat von metaferia: Ich sehe schwarz für meine Long Pos.

Viel Glück für alle
Metaferia




wenn long willst musst den Dow nehmen
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.693.570 von Gilera am 12.01.18 08:35:11
Zitat von Gilera:
Zitat von metaferia: Ich sehe schwarz für meine Long Pos.

Viel Glück für alle
Metaferia




wenn long willst musst den Dow nehmen


Long ist schon geflogen :-(
Dow ist laaaaangweilig - immer nur nach oben.

Wo bleibt da der Spaß ?;)

Viel Glück für alle
Metaferia
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.693.390 von deusmyops am 12.01.18 08:21:22
Zitat von deusmyops: Das würde bedeuten, bei 228 mische ich mich mit fetter Posi rein.


Ja, da war der Hochschnipser - leider nicht bei 228 sondern schon früher... Aber das ist der Move, den ich meine. Nach meiner Statitistik erfolgt hier eine Reaktion in 90 % der Fälle... ist lukrativ, wenn man den richtigen Punkt tippt. WEnn nicht, sollte man keine weitere Aktion an dieser Stelle machen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.693.393 von Szenario am 12.01.18 08:21:56Hallo Szenario,

leider geht bei Wo die Mails nicht!!!
Wann warst Du beim Erdal auf der Schulung?
Vermutlich kennen wir uns,

grüße

Rippche
Mein erfolgreicher Plan für heute ab 9.00 Uhr:
LONG wenn der Dax die 13.212 kratzt.
Steht er bereits höher, erfolgt kein Kauf.
Der Kaufkurs richtet sich nach meinem Anbieter, meist Comme-CFD
Haltedauer der Position ist flexibel, angestrebt wird Xetraclose.
Achtung: Keine Kaufempfehlung, nur zur Info.
__________________________________________
Gewinn von April 2015 bis März 2017: +1.655 Punkte

Statistik 2017
April: -1 Punkt
Mai: -191 Punkte
Juni: +170 Punkte
Juli: +73 Punkte
August: -554 Punkte (Punktestand wegen Urlaub verzerrt)
September: +132 Punkte
Oktober: +3Punkte
November: -190 Punkte
Dezember: -338 Punkte

Im aktuellen Monat: +30 Punkte

Evtl. erfolgt der Einstieg zum ersten 9.00Uhr Budenkurs, wen es juckt der kann ab 08.55Uhr gucken ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.693.678 von R32 am 12.01.18 08:46:11
Zitat von R32: Mein erfolgreicher Plan für heute ab 9.00 Uhr:
LONG wenn der Dax die 13.212 kratzt.
Steht er bereits höher, erfolgt kein Kauf.
Der Kaufkurs richtet sich nach meinem Anbieter, meist Comme-CFD
Haltedauer der Position ist flexibel, angestrebt wird Xetraclose.
Achtung: Keine Kaufempfehlung, nur zur Info.
__________________________________________
Gewinn von April 2015 bis März 2017: +1.655 Punkte

Statistik 2017
April: -1 Punkt
Mai: -191 Punkte
Juni: +170 Punkte
Juli: +73 Punkte
August: -554 Punkte (Punktestand wegen Urlaub verzerrt)
September: +132 Punkte
Oktober: +3Punkte
November: -190 Punkte
Dezember: -338 Punkte

Im aktuellen Monat: +30 Punkte

Evtl. erfolgt der Einstieg zum ersten 9.00Uhr Budenkurs, wen es juckt der kann ab 08.55Uhr gucken ;)


Einstieg erfolgt um 09.04Uhr zum aktuellen Xetrakurs :rolleyes:
Moin zusammen, Long ab 13.200 und Short ab 13.180. Wünsche Euch viel Erfolg.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.693.696 von RippchemitKraut am 12.01.18 08:47:08Moin Rippchen :-)

..auf Godot?
Du meinst Einstieg für Rücklauf zur 1.19x bei 1.25?

hiesse ja auch beim EUR/JPY ein Rücklauf, bin da long drin seit 133.65

Gruß
Soeren
Dow - big picture
moin :)

Der Dow Jones inzwischen in seiner spekulativen Blow off Phase angelangt und de fakto nur mehr ein vschräg nach oben gebogener Strich in der Landschaft. :laugh:
Sehr schön am hyperbolischen Anstieg in den letzten Wochen zu erkennen - Der weekly RSI spricht Bände! Mit freundlichen Grüßen vomDer Kryptokram. :)

Sollte er jemals wieder unter die grüne Linie fallen (parallele zu 2 und 4), dürfte es rappeln im Karton
Man kann die 2 auch 1.5 Jahre weiter links einzeichnen, ändert nicht viel an der Steigung dieser Linie. Was sich ändern würde: Wir wären damit aktuell ziemlich auf der Linie durch 1 und 3. Möglicherweise eine gute Gelegenheit für eine 10-15 Promille Korrektur...

Bei den Bullen an der Wall St. haben die vielen $$$-Zeichen in den Augen den Blick auf so ziemlich alles außer der fetten grünen Linie Richtung 33000 verstellt.

Die Wellenzählerei ist problemtisch -mit bedingt durch den drastisch gefallenen Dollar. Besser wäre wohl ein Chart, der auf Gold normiert ist oder einen gewichteten basket der maßgeblichen Währungen (dollar index?). Das bedeutet, dass eventuell eine noch "klar fehlende Welle 5" eventuell gar nicht zum Tragen kommt. Klar ist: Ein Bullmarkt ändet für gewöhnlich nicht unmittelbar mit einem derart starken Momentum. Aber was ist schon normal?

Es ist auch durchaus denkbar, dass die letzte Aufwärtsbewegung 3-zählig endet, wenn danach ein Trendwechsel größeren Ausmaßes erfolgt. Insbesondere wenn die derartige Phase sich im Nachhinein als eine zu große Übertreibung herausstellt. Die orthodoxen EW-Zähler werden dann vermutlich von einer Versagerwelle reden.

Interessant ist, dass die europäischen Indizes sich bislang weigern, den Irrsinn seit Jahresbeginn 1 zu1 nachzubilden. Über die Gründe lässt sich wild spekuliren. Aber der DAX ist - auch währungsbereinigt - derzeit arg schwach gegenüber dem DJ.




Antwort auf Beitrag Nr.: 56.693.813 von Schamane001 am 12.01.18 08:58:37das eine ist das was ich denke, daß andere das was ich handel:
Ich glaube der ist oben noch nicht fertig, lohnt sich aber nicht mehr einzusteigen für Long.
Ergo warte ich auf ein Setup für short, ist aber noch keines vorhanden, also Kaffetrinken und warten.:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.693.774 von R32 am 12.01.18 08:55:44und wann ziehst Du die Reißleine ? bei 12600 oder schon früher ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.693.876 von _Mitglied_ am 12.01.18 09:04:37Nahe der Höchstgeschwindigkeit meines R8 :p
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.693.897 von R32 am 12.01.18 09:06:46
Zitat von R32: Nahe der Höchstgeschwindigkeit meines R8 :p


Diesen ganzen Quatsch musst Du energetisch versorgen und vor allem sieht das streng nach Systemvorgabe aus was Du da an Träume und hast. Ich wette Du hast auch einen 12Meter TV, ganz wichtig um den SystemSchrott in Deine Bude zu holen für noch mehr Gehirnwäsche.
gleich gehts los. bin long im dax und short im eur/usd
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.694.038 von Kaesegeld am 12.01.18 09:20:42
Zitat von Kaesegeld: gleich gehts los. bin long im dax und short im eur/usd


super;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.694.011 von _Mitglied_ am 12.01.18 09:17:36Wenn Du dauerhaft über den Dingen stehst siehst die Welt mit anderen Augen. Ein Gefühl das ich jedem Trader mal wünsche. Aber womöglich hat es der Eine oder Andere schon mal erlebt, wenn auch nur kurzfristig......;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.693.774 von R32 am 12.01.18 08:55:44
Zitat von R32:
Zitat von R32: Mein erfolgreicher Plan für heute ab 9.00 Uhr:
LONG wenn der Dax die 13.212 kratzt.
Steht er bereits höher, erfolgt kein Kauf.
Der Kaufkurs richtet sich nach meinem Anbieter, meist Comme-CFD
Haltedauer der Position ist flexibel, angestrebt wird Xetraclose.
Achtung: Keine Kaufempfehlung, nur zur Info.
__________________________________________
Gewinn von April 2015 bis März 2017: +1.655 Punkte

Statistik 2017
April: -1 Punkt
Mai: -191 Punkte
Juni: +170 Punkte
Juli: +73 Punkte
August: -554 Punkte (Punktestand wegen Urlaub verzerrt)
September: +132 Punkte
Oktober: +3Punkte
November: -190 Punkte
Dezember: -338 Punkte

Im aktuellen Monat: +30 Punkte

Evtl. erfolgt der Einstieg zum ersten 9.00Uhr Budenkurs, wen es juckt der kann ab 08.55Uhr gucken ;)


Einstieg erfolgt um 09.04Uhr zum aktuellen Xetrakurs :rolleyes:


Raus mit 5 +Punkten - Feierabend ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.694.122 von R32 am 12.01.18 09:30:27
Zitat von R32: Raus mit 5 +Punkten - Feierabend ;)

Traust Du etwa dem Dragobert nicht mehr ? hast doch ein bisschen Angst. :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.694.038 von Kaesegeld am 12.01.18 09:20:42
Zitat von Kaesegeld: gleich gehts los. bin long im dax und short im eur/usd



Autsch im ED:rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.693.141 von Goldfly am 12.01.18 07:54:43
Zitat von Goldfly: Wiedereinstieg EUR/NZD bei 1,66128

Mal schauen ob es erneut einen sprung nach oben gibt wie gestern:D


Und wieder sauber raus zu 1,67090:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.693.618 von deusmyops am 12.01.18 08:39:38Moin Deusmy, guten Morgen für alle! Meinst Du up oder down in 90 Prozent der Fälle am Nachttief? Und hast Du für das Nachthoch auch eine Statistik? Gruß Frank
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.694.209 von _Mitglied_ am 12.01.18 09:37:35245 war ne Shortmarke, hat sich erst 09.31Uhr entwickelt, mußte somit switchen.... :lick:
EUR/USD langfristig
Situation beim RSI, MACD sowie die Position des 100er und 16er MA sehen sehr ähnlich aus wie vor 15 Jahren.

Das bedeutet vermutlich, dass sich da bald eine Abweichung einstellen wird :laugh:
Aber bislang eben nicht!

Antwort auf Beitrag Nr.: 56.694.296 von updownupdown am 12.01.18 09:46:39Eine Abweichung wäre schnell ausgemacht: Es sollte hier zu keinen größeren Rücksetzern mehr kommen. Insbesondere kein Unterschreiten des November 2017 lows.
Die Amis.
Wow... wie die weiter hochziehen ist wirklich unfasstbar!
Da ist noch lang kein Ende in Sicht!

Man neigt zum Shorten. Auch ich bin soeben bei 25679 Short gegangen!
Aber den ziehe ich alsbald auf Nr. sicher! Da ist so ein unfassbarer Druck.

Wenn Short direkt in Sicherheit und auch wirklich keine großen Posis! Unglaublich!
für Alexa0,

kannst natürlich den Insidbar auch noch kombinieren wenn es Dir am Anfang zu weit weg ist und Du Angst hast deinen kleinen Gewinn herzugeben. Hier jetzt Delta auf 0 da Position in der Wirkung ist:

Antwort auf Beitrag Nr.: 56.693.366 von HL72 am 12.01.18 08:20:00Schon 4% Plus - die Spekulation geht auf
Tages-Range des Dax-Index für Freitag, den 12.1.2018
Wer möchte, kann gerne die von mir herausgegebene Tagesrange handeln. Als Handelsinstrumente sind Optionen (Optionsscheine) und Futures, ETF´s oder Aktien bei Erreichen der Niveaus geeignet.

Bei Interesse, werde ich die jeweilige Tagesspanne weiterhin veröffentlichen (siehe Diskussion Tages-Range*).

Oberkante: 13.337
Unterkante: 13.163


Daraus folgt: im Bereich der Unterkante kaufen/nachkaufen im Bereich der Oberkante verkaufen.

*es geht nicht darum, den Wert genau zu treffen, sondern Niveaus anzugeben an denen der Markt sehr wahrscheinlich wenigstens hängen bleibt bzw. in die jeweils andere Richtung korregiert. Dieser Bereich liegt im Extremfall bei +/- 50 Punkten. Den cost-average Effekt an diesen Schwellen zu nutzen ist meine Empfehlung.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.694.341 von RalfBonzo am 12.01.18 09:50:37
Zitat von RalfBonzo: Die Amis.
Wow... wie die weiter hochziehen ist wirklich unfasstbar!
Da ist noch lang kein Ende in Sicht!

Man neigt zum Shorten. Auch ich bin soeben bei 25679 Short gegangen!
Aber den ziehe ich alsbald auf Nr. sicher! Da ist so ein unfassbarer Druck.

Wenn Short direkt in Sicherheit und auch wirklich keine großen Posis! Unglaublich!


Was da im Dow-Future aktuell abgeht, ist mit normaler Nachfrage nicht zu erklären... sieht eher so aus, als würden die in der amerikanischen Nacht Stoppauslösungen und Margin-Zwangsauflösungen das Regiment führen...
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.694.365 von RippchemitKraut am 12.01.18 09:52:33

manchmal richtig manchmal falsch habe das Gefühl das es falsch war :)
egal kleiner Gewinn besser als großer Verlust:

DAX 15 min
ganz grob...

grün favorisiert, gefolgt von zumindest einer weiteren Abwärtswelle
Shoot me if I'm wrong :kiss:

Antwort auf Beitrag Nr.: 56.693.831 von updownupdown am 12.01.18 09:02:10
Zitat von updownupdown:




Diese Zählung ist im Prinzip die Meine.
Nach dieser Zäglung läuft der Dow aktuell in einer 3 Up
Heißt: In der 3 deiner blauen 5
Diese 3 kann JEDERZEIT fertig sein, sie kann prinzipiell aber unendlich weit laufen

Eine 4 lässt sich erst zählen, wenn der Dow anschließend etwa 2000 Punkte zurück setzt, vom aktuellen Hoch gerechnet.

Anschließen kommt dann die 5 Up zu neuem ATH
Sollte diese 5 Up knapp unter dem Hoch der 3 enden, dann und nur dann könnte man von einer versagenden 5 sprechen

Aber du siehst: Wer nach Elliott aktuell long geht, der mach mit höchster Wahrscheinlichkeit ALLES richtig

Gruß Lirius
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.694.530 von Lord_Feric am 12.01.18 10:04:20Der Dow wird heute mit einem 0.7% kleineren Maßband gemessen. Ist beim Waschen eingegangen ;)
Das ist echt ein Affendax bin raus bei 13225 mit Gewinn sollte Dax ATL brechen geh ich wieder rein.
Es gefällt mir immo nicht
Im Dax long gehen lohnt nicht. Elendig langweilig und immer schnell wieder gen Süden. Angst und Unsicherheit. Ganz anders der Dow ...
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.694.401 von Amasis am 12.01.18 09:55:49Bei den Amis kann man das (noch) so machen, beim Dax dagegen ist es gesünder zu verkaufen, wenn es höher geht noch mehr verkaufen und unten dann glatt stellen
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.694.554 von lirius am 12.01.18 10:05:55danke für dein feedback.

always appreciated! :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.694.569 von Goldfly am 12.01.18 10:06:53
Zitat von Goldfly: wer glaubt an einen crash heute

ca. 12950:confused:


Ich rechne seit Montag schon mit 12600 wasserfallartig. Das Szenario lässt auf sich warten. Da hatten die Longies bis jetzt ja noch Glück gehabt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.694.548 von updownupdown am 12.01.18 10:05:36235 und runter gehe ich mit. Danach schauen wir.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.694.614 von Sdrasdwutje am 12.01.18 10:09:57Es gibt eine Triangelvariante, die nach Elliot heribt, dass der Dax runter läuft
Ist für mich ein absoluter Nebenweg.
MMn wird es zuerst ein (möglicherweise knappes) neues ATH geben, dann erst ein Rücksetzer unter das vergangene Daxtief
PP1S5Q kauf vom 10.1. zu 0,85 nun SL trail 0,9 mit 0,24

befürchte fast der crack up boom beginnt heute von der Nulllinie quasi

good trades all
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.694.593 von Kmax0 am 12.01.18 10:08:42
Zitat von Kmax0: Das ist echt ein Affendax bin raus bei 13225 mit Gewinn sollte Dax ATL brechen geh ich wieder rein.
Es gefällt mir immo nicht



Wir sind beieinander, habe vorhin bei Dax > 13240 dasselbe gemacht.
Mir fehlt noch ein Downmove < 13210
Und danach MUSS es impulsiv ansteigen, sonst wird das (noch) nix

Lirius
Was meint ihr denn so? wie weit läuft der Dow noch?
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.694.671 von gk_spy am 12.01.18 10:15:20
Zitat von gk_spy: 235 und runter gehe ich mit. Danach schauen wir.


Ich hoffe nun auf 209, dann 176 ...
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.694.701 von lirius am 12.01.18 10:17:05da müsste der Dow aber noch ca 1000 P steigen, bevor der Dax ein neues Hoch sieht........
zudem werden grade schöne bärische Divergenzen, Dax zu V Dax herausgebildet, also die Markteilnehmer sind für neue Hochs scheinbar positioniert, ob die dann kommen möchte ich arg bezweifeln, ist nur eine Frage der Zeit wann die Abwärtsbewegung von gestern weiter geht
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.694.572 von Standuhr am 12.01.18 10:07:06
Zitat von Standuhr: DOW vorbörslich 25680:eek:


schon veraltet 704:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.694.764 von egotantumsum am 12.01.18 10:22:01vielleicht hat er jetzt sein ende gefunden... ansonsten 27157, geschätzt. :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.694.866 von Kmax0 am 12.01.18 10:28:38Die 189 lockt..... :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.694.593 von Kmax0 am 12.01.18 10:08:42
Zitat von Kmax0: Das ist echt ein Affendax bin raus bei 13225 mit Gewinn sollte Dax ATL brechen geh ich wieder rein.
Es gefällt mir immo nicht


Mir auch nicht. Und der Impuls bei GroKo Einigung blieb auch aus.
Geh mit Verlust raus und warte auf Retest TT gestern. Nach EW wäre es auch Option.
Dann neu oder es schiesst doch hoch und ich ärger mich ein bisschen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.694.848 von Gilera am 12.01.18 10:27:44Jetzt wird es megaspannend!
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.694.866 von Kmax0 am 12.01.18 10:28:38
Zitat von Kmax0: long in Dax 13215


Bin dabei!
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.694.839 von Sdrasdwutje am 12.01.18 10:26:49Der Dax wird es uns zeigen :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.694.734 von lirius am 12.01.18 10:19:01
Zitat von lirius:
Zitat von Kmax0: Das ist echt ein Affendax bin raus bei 13225 mit Gewinn sollte Dax ATL brechen geh ich wieder rein.
Es gefällt mir immo nicht



Wir sind beieinander, habe vorhin bei Dax > 13240 dasselbe gemacht.
Mir fehlt noch ein Downmove < 13210
Und danach MUSS es impulsiv ansteigen, sonst wird das (noch) nix

Lirius


ja so ist es ich probiere es nochmal hab einige Sachen heute zu erledigen. Sollten die longs ausgestopt werden kommen die wieder um 12100 rein
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.694.902 von lirius am 12.01.18 10:30:49
Zitat von lirius: Der Dax wird es uns zeigen :cool:


Wenn er jetzt nicht kommt, dann wars das!
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.694.899 von likeshort am 12.01.18 10:30:35gleich kommt die 196, mal sehen ob sie da reagieren
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.694.938 von likeshort am 12.01.18 10:33:18Lass den Dax erst mal fertig korrigieren
Keine Hektik, das sieht derzeit nach EDT Down aus, das könnte jetzt sogar fertig sein.
Kann aber auch noch weiter runner

Nicht zu früh longen

Lirius
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.694.863 von gk_spy am 12.01.18 10:28:37Interessanter Wert. Wie kommt man darauf? :cool:
Dax EW, Kmax etc. könnt ja mal drüber gucken hab schon lange keine EW´s mehr gemacht:

Welle 5 fertig?

Welle 5 noch nich fertig?

Trendwende bei der 3 damals sah ähnlich aus:


Wie immer ohne Gewähr!!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.695.112 von RippchemitKraut am 12.01.18 10:44:03ach eine hätte ich noch:

Antwort auf Beitrag Nr.: 56.695.028 von egotantumsum am 12.01.18 10:39:3715er ... Down-Setup. Mindestziel ist das Tief bei 209, ausgehend vom Hoch. 138% wäre dann zufällig gen 176. Schauen wir was passiert.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.695.025 von lirius am 12.01.18 10:39:34

das einzigste was der starke Dow bewirkt, daß der Dax nur langsam und schleichend fällt
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.695.178 von gk_spy am 12.01.18 10:50:08Dabeisein ist besser als schauen ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.695.238 von R32 am 12.01.18 10:54:38Gestriges Xetra Gap ist zu!
Moin
Short EUR/USD 1.21350 SL 1.22
Short EUR/JPY 134,780 SL 135.0
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.695.178 von gk_spy am 12.01.18 10:50:08ich habe mich vertan.. die 188 wäre wohl das nächste ziel welches. aber keine garantie. muss auch erstmal weiter.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.695.295 von gk_spy am 12.01.18 10:58:46Erfolgreiche Sondierungsgespräche ;).
Tages-Range des Dax-Index
Ich beabsichtige zukünftig die Tages-Range des Dax-Index täglich bis spätestens ca. 11:00 h für den gesamten Tag im voraus unter "Tages-Range*" zu veröffentlichen. Die aktuelle Tages-Range für heute ist dort bereits eingestellt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.695.286 von Schamane001 am 12.01.18 10:58:29wünsche Dir nen move zum ATL ;)

Antwort auf Beitrag Nr.: 56.695.295 von gk_spy am 12.01.18 10:58:46Mit der 189 >> Da war ein User schneller, aber wegen 1 Punkt........:kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.695.373 von blindmantrading am 12.01.18 11:03:15Danke
Kommuniziere dann den Eintritt der Parität :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.695.397 von R32 am 12.01.18 11:04:52:p hauptsache es kommt was bei rum. :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.695.466 von Schamane001 am 12.01.18 11:10:06sinngemäß
Aldi == Lidl Toilettenpapier ;)

aber da die FED zwar als Not(en)bank bezeichnet wird
aber m.M. nach nur ein Instrument der Wallstreetbanken ist wird sich da
wohl nichts dergleichen tun

und auch China wird ne Teufel tun sich einen nicht zu kleinen Absatzmarkt zu sabotieren durch Verweigerung des Kaufs von Staatsanleihen ...

schließlich muss das genialste Schneeballsystem der Welt weiter funktionieren
tausche echte Wertschöpfung gegen nichts
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.695.112 von RippchemitKraut am 12.01.18 10:44:03Ei Guude Rippche , auch Hesse ??

Für mich kein z, sondern klar 1. z wohl gestern an 151.
Welle 5 daher nicht fertig, 100er Fibo hab ich bei über 13800

Grüsse ...
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.695.466 von Schamane001 am 12.01.18 11:10:06Mühsam nährt sich das Eichhörnchen. So, bitte nochmals an die 210!
Dax am Freitag = derbste Verarschung. Und auch : Mo Di Mi Do...:look:
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.695.535 von gordongeggo am 12.01.18 11:17:06
Zitat von gordongeggo: Ei Guude Rippche , auch Hesse ??

Für mich kein z, sondern klar 1. z wohl gestern an 151.
Welle 5 daher nicht fertig, 100er Fibo hab ich bei über 13800

Grüsse ...


Dann wären wir bereits zu Dritt! Wie war das mit den Rodgaus;
Erbarme, zu spät ...!

So, bitte nochmals an die 210 bitte! Hat bereits zweimal geklappt!
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.695.571 von likeshort am 12.01.18 11:20:04
Zitat von likeshort:
Zitat von gordongeggo: Ei Guude Rippche , auch Hesse ??

Für mich kein z, sondern klar 1. z wohl gestern an 151.
Welle 5 daher nicht fertig, 100er Fibo hab ich bei über 13800

Grüsse ...


Dann wären wir bereits zu Dritt! Wie war das mit den Rodgaus;
Erbarme, zu spät ...!

So, bitte nochmals an die 210 bitte! Hat bereits zweimal geklappt!



Ojeeee Rodgau :laugh::laugh:

Scherz .... aber mag lieber Wiesbaden :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.695.571 von likeshort am 12.01.18 11:20:04Habe zwar den südhessischen Dialekt nicht mehr ganz so parat, bin auch "Hesse" .. (Nordspitze)
aber emigriert :-) S-H Küstennah
:-)
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.695.613 von Schamane001 am 12.01.18 11:23:17
Zitat von Schamane001: Habe zwar den südhessischen Dialekt nicht mehr ganz so parat, bin auch "Hesse" .. (Nordspitze)
aber emigriert :-) S-H Küstennah
:-)


Emigriertes Landei also :laugh:

Da oben gibts aber auch schöne Ecken
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.695.661 von gordongeggo am 12.01.18 11:25:50So, ihr Profis; Long oder Short??

Sentiment geht wieder rückwärts - ergo Long?!
Elementare Grundlagen fürs Traden
Zwei Tips für Leute die weiterkommen wollen:

1. Norman Welz, Trading Psychologie

2. Wieland Arlt, Risiko und Moneymanagment.


M.E. die 2 elementarsten Dinge. Es geht nicht um die richtigen Einstiege, einsteigen kann jeder, es geht um das Risiko und die

eigene Psyche die bei jedem anders auf das Traden reagiert. Wenn man im Trade drinnen ist. Ich wollte

was dazu schreiben, sorry, ist mir inzwischen zu viel Aufwand, aber das ist wie das Rad neu erfinden

denn in diesen beiden Werken ist eigentlich alles gesagt. Lohnt sich wirklich! :)

Grüße AG
Prima .. heute kann wieder fett Kohle verdient werden.

Gleich an der 12190 dicker LONG einkaufen.

10.000 stck CV71V4 auf Limit 4,25 gesetzt ... der bekommt ein fill und dann up up away.

https://www.godmode-trader.de/video/daily-dax-video-vorboerse-13250-ist-noch-in-der-neutralen-zone,5699931


Tages-Range des Dax-Index
Ich beabsichtige zukünftig die Tages-Range des Dax-Index täglich bis spätestens ca. 11:00 h für den gesamten Tag im voraus unter "Tages-Range*" zu veröffentlichen. Die aktuelle Tages-Range für heute steht dort seit 11:00 h bereit.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.695.691 von likeshort am 12.01.18 11:27:18Was ist mit der 210 ? :keks:
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.695.691 von likeshort am 12.01.18 11:27:18
Zitat von likeshort: So, ihr Profis; Long oder Short??

Sentiment geht wieder rückwärts - ergo Long?!



Weder noch ....stopp bye an 300 und bye limt an 150

Muss weg ...bye
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.695.694 von AGTrader am 12.01.18 11:28:06
Zitat von AGTrader: Zwei Tips für Leute die weiterkommen wollen:

1. Norman Welz, Trading Psychologie

2. Wieland Arlt, Risiko und Moneymanagment.


M.E. die 2 elementarsten Dinge. Es geht nicht um die richtigen Einstiege, einsteigen kann jeder, es geht um das Risiko und die

eigene Psyche die bei jedem anders auf das Traden reagiert. Wenn man im Trade drinnen ist. Ich wollte

was dazu schreiben, sorry, ist mir inzwischen zu viel Aufwand, aber das ist wie das Rad neu erfinden

denn in diesen beiden Werken ist eigentlich alles gesagt. Lohnt sich wirklich! :)

Grüße AG


Wo siehst Du die 190??
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.695.691 von likeshort am 12.01.18 11:27:18
Bauch sagt DAX long.

und da ich von Short im ED ausgehe ( TP 1.1935) würde mir das gut passen.

@ Gordon: Stimmt, Kassel > Scharbeutz
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.695.766 von likeshort am 12.01.18 11:32:13:confused::confused::confused: Wie meinen? :cool:
Morgähn :yawn:

Die Woche über hab ich mal ne kleine Pause eingelegt. Gestern das erstemal wieder aktiv ran gegangen. Gold läuft nach wie vor wunschgemäß und ein bisschen habe ich mal mitgenommen. Rest läuft weiter.





Eventuell ist jetzt mit Anstieg erstmal Pause beim Gold. Aber das juckt mich auch nicht da nach unten eigentlich alles soweit safe ist.



Im Moment spiele ich mit dem Gedanken beim Dow short zu gehen und habe mal einpaar Aufträge reingelegt.
ich bin flat mach heute nix mehr
Hallo All...Wenn jetzt die Hessen das Kommando übernehmen bin ich ja zum richtigen Zeitpunkt Online....Hallo Rippche, denke alles im Grünen bei Dir? Allen weiterhin viel Erfolg....Grüße aus Sri Lanka....
13,210 wird verteidigt!
Ob das heute noch was wird?
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.696.057 von prozzele am 12.01.18 11:54:18Weiss jemand bitte wo das Nachttief und Nachthoch war?
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.696.093 von likeshort am 12.01.18 11:57:39Heidi, Deine 190 werden nicht mehr gefillt heute!
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.696.123 von likeshort am 12.01.18 11:59:16Geil, jetzt schreibt Heidi auch noch ab.....:laugh:
Ich beabsichtige zukünftig die Tages-Range des Dax-Index täglich bis spätestens ca. 11:00 h für den gesamten Tag im voraus unter der Diskussion "Tages-Range*"zu veröffentlichen.
Die aktuelle Tages-Range für heute steht dort bereit.
So geht Affendax!

11:51 long zu 13215,72 und nicht frohen Mutes!
11:52 trade geschlossen 13218,21 und?????????????????????
PENG geht 13237!:mad:

Antwort auf Beitrag Nr.: 56.696.093 von likeshort am 12.01.18 11:57:39Ich net, bin im Urlaub nur sporadisch online. Und diese Zeitverschiebung, wenn ich eigentlich schlafen will...
ich denke da unser Daxi nicht gewillt ist das diese Korrektur erst die a also der erste teil dsrstellt.Demnach wird die ATL zwar durchhandelt aber das wird nicht von dauer sein vielleicht läuft es bis 13300 aber danach wird es erneut runter krachen und Daxi säubern.Im Bereich 13000-100 wird es dann zur ersehnten Rebound nach ATH geben.

So nein Plan
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.696.216 von Kmax0 am 12.01.18 12:07:11Scheiss Smartphone :)
Sorry, mein Beitrag von vorhin ist versehentlich im Forum von gestern gelandet:#

.................
schrieb am 12.01.18 11:42:20 Beitrag Nr. 294 ( 56.695.892 ) Dax 13217 - ihr dürft jetzt long gehen. Warum? Hab ich jetzt keinen Bock auf die Begründung - Ich muss gleich weg und bin sehr beschäftigt. Gruss, Burkhardt Loewenherz

Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 11.01.2018 | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1271456-291-300/tages-trading-chancen-donnerstag-11-01-2018
..................
Aber das ändert nichts, ich hab gerade keine Zeit
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.696.216 von Kmax0 am 12.01.18 12:07:11
Zitat von Kmax0: ich denke da unser Daxi nicht gewillt ist das diese Korrektur erst die a also der erste teil dsrstellt.Demnach wird die ATL zwar durchhandelt aber das wird nicht von dauer sein vielleicht läuft es bis 13300 aber danach wird es erneut runter krachen und Daxi säubern.Im Bereich 13000-100 wird es dann zur ersehnten Rebound nach ATH geben.

So nein Plan


Kann. Daher halt ich Äugchen drauf. Nimmt er 300 mit Schmackis, ist der Rückläufer beendet.
Unter TT von gestern, dann können wir auch unter die 13000.
Aber nur meins
knapp 13€ gegen die SNB gesetzt lol
hebel 294

MM voll intakt ok den fast volle Kasten Bier trinkt dann jemand anderes
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.696.273 von BurkhardtLoewenherz am 12.01.18 12:11:00Dürfen heißt nicht müssen....
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.696.165 von Standuhr am 12.01.18 12:03:04Wen interessieren solche Postings?
Bitte melden!
!
Dieser Beitrag wurde von MadMod moderiert. Grund: Provokation
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.695.694 von AGTrader am 12.01.18 11:28:06
Was bedeutet Trading konkret?
Dauerhaft Geld zu verdienen an der Börse ist einer der schwierigsten Jobs der Welt. Das ist bedingt

durch die eigene Psyche. Oft wird genau bei diesen Geschäften genau das Gegenteil von dem getan was

eigentlich sinnvoll wäre. Daraus resultiert dass es nur sehr wenige erfolgreiche auf dem Gebiet gibt.

Dazu bedarf es Konzentration und Vorbereitung. Spontan betrieben, nebenbei führt es sicher nicht zum

Erfolg! Denn : Der Kampf ist gegen den härtesten Gegner zu gewinnen - gegen sich selbst! Es ist ein

unendlich komplexer Prozess zusammengesetzt aus vielen Teilstücken was anfangs betrachtet so

einfach aussehen mag ( :D:D:D ) Wenn man das begreift hat man gute Chancen.

Grundvoraussetzung ist ein Gang durch die Hölle, die eigene Psyche und an dieser gearbeitet zu

haben. Ohne dies geht es leider nicht. Jedes Teilstück ist nicht wirklich schwer zu verstehen.

Das was die Angelegenheit so schwer macht, ist das Zusammenfügen all dieser Fragmente. Dazu

braucht man die zu dem passende Persönlichkeit oder einen eisernen Willen!


Mal darüber nachdenken...:look:
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.694.530 von Lord_Feric am 12.01.18 10:04:20Ist beeindruckend. Absolut.
Bloß nicht dagegen stellen! Was denkst du wievielen Leuten das dagegen stellen das Konto geplättet hat.
Bina uch froh heute wenn ich aus dem Short wieder raus bin...

Viel Erfolg dir :)
Tages-Range des Dax-Index
Ich beabsichtige zukünftig die Tages-Range des Dax-Index täglich bis spätestens ca. 11:00 h für den gesamten Tag im voraus unter der Diskussion "Tages-Range*"zu veröffentlichen. Die aktuelle Tages-Range für heute steht dort seit heute Vormittag bereit.

In diesem Diskussions-Forum hier wird dann jeweils gleich informiert, wenn die Tages-Range in "Tages-Range*" veröffentlicht wurde.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.696.414 von Mazerath am 12.01.18 12:24:20Mich, Du Miesepeter
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.696.873 von cyrion am 12.01.18 13:00:13Interessieren Dich auch die Lottozahlen vom vergangenen Samstag?
Wenn ja, ich könnte sie Dir nennen.....
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.696.945 von Mazerath am 12.01.18 13:05:02schau weiter in die Trommel
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.697.188 von Goldfly am 12.01.18 13:24:21
Zitat von Goldfly: Hab mal den dow geshortet bei 25686


Heute Blackfriday


DAX DOW runter

Gold hoch

wäre super:cool:
Hallo@

finde die Stimmung hier ehrlich wieder zum kotzen.
Ständige Angriffe auf andere User bringen hier auch niemanden weiter.

Und jetzt mal meine Meinung zum DAX ein neues ATH könnt Ihr knicken.
DOW schon 100 Punkte im Plus. Dank Superzahlen von Blackrock und JPM.

Was macht unser DAX, das einzig richtige bei dem Eurokurs.
Es werden noch andere Zahlen kommen von den AMIs, die Erwartungen sind sehr hoch.
Was ich noch sehe das sich immer mehr Anleger aus dem Euroraum von US Werten verabschieden werden sollte der Euro weiter steigen.
Sell the facts.
nur meine Meinung.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.697.251 von 4tom5 am 12.01.18 13:28:40
Zitat von 4tom5: Hallo@

finde die Stimmung hier ehrlich wieder zum kotzen.
Ständige Angriffe auf andere User bringen hier auch niemanden weiter.

Und jetzt mal meine Meinung zum DAX ein neues ATH könnt Ihr knicken.
DOW schon 100 Punkte im Plus. Dank Superzahlen von Blackrock und JPM.

Was macht unser DAX, das einzig richtige bei dem Eurokurs.
Es werden noch andere Zahlen kommen von den AMIs, die Erwartungen sind sehr hoch.
Was ich noch sehe das sich immer mehr Anleger aus dem Euroraum von US Werten verabschieden werden sollte der Euro weiter steigen.
Sell the facts.
nur meine Meinung.


Kaum geschrieben gehts schon los!!!!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.696.585 von AGTrader am 12.01.18 12:37:51
Das wäre hier ein Teilstück, wenn nicht das wichtigste!!
Zitat von AGTrader: Dauerhaft Geld zu verdienen an der Börse ist einer der schwierigsten Jobs der Welt. Das ist bedingt

durch die eigene Psyche. Oft wird genau bei diesen Geschäften genau das Gegenteil von dem getan was

eigentlich sinnvoll wäre. Daraus resultiert dass es nur sehr wenige erfolgreiche auf dem Gebiet gibt.

Dazu bedarf es Konzentration und Vorbereitung. Spontan betrieben, nebenbei führt es sicher nicht zum

Erfolg! Denn : Der Kampf ist gegen den härtesten Gegner zu gewinnen - gegen sich selbst! Es ist ein

unendlich komplexer Prozess zusammengesetzt aus vielen Teilstücken was anfangs betrachtet so

einfach aussehen mag ( :D:D:D ) Wenn man das begreift hat man gute Chancen.

Grundvoraussetzung ist ein Gang durch die Hölle, die eigene Psyche und an dieser gearbeitet zu

haben. Ohne dies geht es leider nicht. Jedes Teilstück ist nicht wirklich schwer zu verstehen.

Das was die Angelegenheit so schwer macht, ist das Zusammenfügen all dieser Fragmente. Dazu

braucht man die zu dem passende Persönlichkeit oder einen eisernen Willen!


Mal darüber nachdenken...:look:


Die radikale Verlustbegrenzung, immer, ausnahmslos!


Das sollte am Anfang stehen, das Risikomanagment, wer das nicht beherzigt kann gleich wieder

aufhören. Die Verlustbegrenzung radikal auf 1 % des Kontos pro Trade oder noch besser 0,5% hier

im Beispiel bei einer Trefferquote von 50 % machen die Stücke oberhalb der grünen 1% Linie den

Braten fett! Das können die wenigsten die Verluste radikal begrenzen, ziehen dann den Stop weg

oder haben gar keinen. Nicht auf die Zahlen achten sondern die Prozentwerte.

Also noch einmal : das Risikomanagment muss an 1. Stelle stehen!


Antwort auf Beitrag Nr.: 56.697.251 von 4tom5 am 12.01.18 13:28:40
Zitat von 4tom5: Hallo@

finde die Stimmung hier ehrlich wieder zum kotzen.
Ständige Angriffe auf andere User bringen hier auch niemanden weiter.

Und jetzt mal meine Meinung zum DAX ein neues ATH könnt Ihr knicken.
DOW schon 100 Punkte im Plus. Dank Superzahlen von Blackrock und JPM.

Was macht unser DAX, das einzig richtige bei dem Eurokurs.
Es werden noch andere Zahlen kommen von den AMIs, die Erwartungen sind sehr hoch.
Was ich noch sehe das sich immer mehr Anleger aus dem Euroraum von US Werten verabschieden werden sollte der Euro weiter steigen.
Sell the facts.
nur meine Meinung.


Hallo 4tom5,

den ersten Absatz unterschreib ich sofort ! *tumbs up*

ABER : DOW 100 Punkte rauf wegen guter Zahlen - sehe ich ein , aber wenn sich viele Anleger aus dem Euroraum von den US Werten verabschieden heisst das doch eher, dass der DOW fällt und der dAX steigt - wo soll den das geld hin ?
[In Gold nicht (@Goldfly) :laugh:]
Ist das nicht ein Widerspruch ?

Und. Das ist eine ehrliche Frage - mittlerweile muss man ja hier das schon dazuschreiben, bevor sich wieder einer auf den Schlips getreten fühlt.

Viel Glück für alle
Metaferia

PS: Ich bin gerade gar nicht Inverstiert. Die Jagd nach 5 Punkten ist mir zu stressig,besonders weil ich bei dem nächst größeren UP oder DOWN eh wieder alles verballert habe weil ich IMMER die falsche Seite erwische. (Ja ich weiss,die Börse richtet sich nicht nach mir)
Short bei 99

Viel Glück für alle
Metaferia
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.695.001 von Sdrasdwutje am 12.01.18 10:37:33
Zitat von Sdrasdwutje: gleich kommt die 196, mal sehen ob sie da reagieren

-------------------------------------------------------------------------------------------

hat etwas länger gedauert, aber wie gesagt, es geht nur langsam und schleichend
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.697.491 von metaferia am 12.01.18 13:47:19ein doppel :)
Pos glatt gestellt?
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.697.554 von RippchemitKraut am 12.01.18 13:52:43Heid´s Long ist gefillt. Hätte ich nicht gedacht!
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.696.057 von prozzele am 12.01.18 11:54:18Hallo Prozzele,
klar wie immer, habe es nur nicht ganz so gut wie Du! (Urlaubsneid)
Ich wünsche Dir noch einen schönen Urlaub.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.697.365 von metaferia am 12.01.18 13:37:29
Zitat von metaferia:
Zitat von 4tom5: Hallo@

finde die Stimmung hier ehrlich wieder zum kotzen.
Ständige Angriffe auf andere User bringen hier auch niemanden weiter.

Und jetzt mal meine Meinung zum DAX ein neues ATH könnt Ihr knicken.
DOW schon 100 Punkte im Plus. Dank Superzahlen von Blackrock und JPM.

Was macht unser DAX, das einzig richtige bei dem Eurokurs.
Es werden noch andere Zahlen kommen von den AMIs, die Erwartungen sind sehr hoch.
Was ich noch sehe das sich immer mehr Anleger aus dem Euroraum von US Werten verabschieden werden sollte der Euro weiter steigen.
Sell the facts.
nur meine Meinung.


Hallo 4tom5,

den ersten Absatz unterschreib ich sofort ! *tumbs up*

ABER : DOW 100 Punkte rauf wegen guter Zahlen - sehe ich ein , aber wenn sich viele Anleger aus dem Euroraum von den US Werten verabschieden heisst das doch eher, dass der DOW fällt und der dAX steigt - wo soll den das geld hin ?
[In Gold nicht (@Goldfly) :laugh:]
Ist das nicht ein Widerspruch ?

Und. Das ist eine ehrliche Frage - mittlerweile muss man ja hier das schon dazuschreiben, bevor sich wieder einer auf den Schlips getreten fühlt.

Viel Glück für alle
Metaferia

PS: Ich bin gerade gar nicht Inverstiert. Die Jagd nach 5 Punkten ist mir zu stressig,besonders weil ich bei dem nächst größeren UP oder DOWN eh wieder alles verballert habe weil ich IMMER die falsche Seite erwische. (Ja ich weiss,die Börse richtet sich nicht nach mir)


Hallo Metaferia,

aus meiner Sicht kein Widerspruch, die Amis feiern solange Party bis der erste Erste wichtige Punkt kommt. Viele Unternehmen sind hoch verschuldet, denk da z.B an Tesla aber es gibt noch viele andere. Steigende Zinsen werden diesen Unternehmen den Rest geben.

Dax ist viel zu exportlastig, Anlage Chancen sehe ich im Asiatischen Markt und in Europäischen Nebenwerten sowie auf längere Sicht in Finanztiteln (nicht Deutsche Bank!)

nur meine Meinung.

Dir viel Erfolg beim traden und allen anderen natürlich auch!
Keiner liebt es so wie standuhr wenn ich grad mal zur richtigen Zeit eingelongt habe zu 13191,58.

Gewinn schon genommen zu 13203,90:laugh:

Antwort auf Beitrag Nr.: 56.697.362 von AGTrader am 12.01.18 13:37:21wenn man in etwas größeren Zeitfenstern unterwegs ist, sollte man sich zumindest regelmäßig vergewissern, ob das zugrunde liegende Setup noch gültig ist. Manchmal führen viele Wege von Frankfurt nach Rom. Nur mit Umweg über den Nordpol sollte es dann nicht unbedingt sein. ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.697.599 von Standuhr am 12.01.18 13:59:22Du bist aber auch immer zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Platz...das kann man nicht lernen und muss man im Blut haben...
Passt auf eure long Pos im Dax, oder merkt Ihr nicht das jeder up Move sofort vom Euro eingefangen wird. Die wollten nicht das der DAX steigt.....

nur meine Meinung
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.693.846 von RippchemitKraut am 12.01.18 09:02:37manchmal sollte Man(n) den Glauben handeln! :)

So ganz viele Daumen verteilt, gleich kommen die Blödköppe vom anderen Ufer da mach ich lieber Wochenende.
Ach so 14.30 Uhr News nicht vergessen!!!

Wünsche noch Allen viel Erfolg!
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.697.695 von Kmax0 am 12.01.18 14:09:26
Zitat von Kmax0: Bin wieder da Long $¥ 111,15




Sollte Tief halten Keilbildung

Ich glaube jetzt hab ich das doppelt :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.697.704 von 4tom5 am 12.01.18 14:10:23
Zitat von 4tom5: Passt auf eure long Pos im Dax, oder merkt Ihr nicht das jeder up Move sofort vom Euro eingefangen wird. Die wollten nicht das der DAX steigt.....

nur meine Meinung


Absolut kritisch sollte die 190 nicht halten, dann Gute Nacht DAX
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.695.535 von gordongeggo am 12.01.18 11:17:06klar aber leider nicht im schönen Wiesbaden nur im Taunus gen FFm
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.697.629 von updownupdown am 12.01.18 14:01:59Beispielsweise konnte man in Erwartung der grünen C bei 210 long, wenn man Angst hatte etwas zu verpassen - besser war die 190. Man sollte sich bewußt sein, dass die C in der Form nicht mehr kommt, wenn die 152 unterschritten wird. Je länger das Setup braucht sich zu entfalten, desto unwäbarer wird es - die Amis können weiter durch die Decke gehen, der Euro könnte stark korrigieren oder noch stärker nach oben ausbrechen...

DIe C habe ich heute früh womöglich etwas zu optimistisch eingezeichnet, eher bis 280 (so sie noch kommt!)

Man muss auch nicht jeden wiggle traden. Und wer generell eher optimistisch (pessimistisch) für die kommenden Tage / Wochen ist, sollte tendenziell auch mehr versuchen, die downmoves (upmoves) zu handeln.

So wie ich die Situation zur Stunde einschätze, hat man gemäß der zurückliegenden Bewegung seit dem Jahrshoch einigermaßen gute Chancen aus etwaigen Schieflagen ohne größere Schmerzen wieder rauszukommen. Kann natürlich eine trügerische Einschätzung sein...

Antwort auf Beitrag Nr.: 56.697.230 von Goldfly am 12.01.18 13:27:28
Zitat von Goldfly:
Zitat von Goldfly: Hab mal den dow geshortet bei 25686


Heute Blackfriday


DAX DOW runter

Gold hoch

wäre super:cool:


Mal schauen ob der DOW gleich von der Klippe stürzt:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.697.845 von updownupdown am 12.01.18 14:20:14andersrum natürlich: optimstisch = Upmove handeln :O
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.696.414 von Mazerath am 12.01.18 12:24:20mich, kann Standuhr voll und ganz in der Situation nachvollziehen!
Avatar