The Movie Studio noch investieren ? - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 07.02.18 19:13:02 von
neuester Beitrag 06.10.18 20:16:44 von

ISIN: US62459P3082 | Symbol: MVES
0,020
$
25.01.21
Nasdaq OTC
+37,93 %
+0,006 USD

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
07.02.18 19:13:02
Avatar
07.02.18 19:14:16
Avatar
07.02.18 20:50:36
was geht hier ab
ich kaufte bei 0,002 2 mio. Stücke
mal schauer-was wie kommen wird
Avatar
07.02.18 21:26:59
ich werde die Aktie mal halten
es ist ein heisses Teil
auch was die heutige NEWS bertr.
Avatar
07.02.18 21:30:33
Avatar
07.02.18 21:33:37
Avatar
07.02.18 21:34:48
Avatar
07.02.18 21:35:45
Avatar
07.02.18 21:36:48
Avatar
07.02.18 21:38:30
Avatar
07.02.18 21:40:04
Avatar
07.02.18 21:43:28
MVES kann nicht viel länger auf diesen Ebenen sein.
Siehe die Pressemitteilung und mehr auf The Movie Studio, Inc. (OTC Pink: MVES) bei EmergingGrowth.com
http://emerginggrowth.com/?s=mves
 
The Movie Studio, Inc. (OTC Pink: MVES) gab gerade bekannt, dass es begonnen hat, seine Inhalte durch eine Umsatzbeteiligung mit Amazon.com zu monetarisieren, während es sich auf die Einführung seiner proprietären "Vu-Me" -App vorbereitet.
 
Durch die Nutzung der Video on Demand (VOD) -Plattform von Amazon (NASDAQ: AMZN) streamt The Movie Studio, Inc. seine gebündelten Filminhalte über das Content Delivery Network (CDN) von Amazon auf einer Umsatzbeteiligung.
 
MVES 'Umsatzbeteiligung, abonnementbasiertes Digital Media Marketing wird von einem "Win A Part" in einem Filmwettbewerb begleitet, der online auf der Website von The Movie Studio für kommende Kinofilm-Veröffentlichungen von Movie Studio erhältlich ist.
 
The Movie Studio, Inc. schließt derzeit die Integration der App "Vu-Me" ab, von der alle einzigartigen Inhalte importiert werden. Die App "Vu-Me" dient als Back-End-Bank, die als Mehrwertprodukt einen zusätzlichen Einnahmefluss generiert und zum zentralen mobilen "Tor" für die Inhalte des Unternehmens wird.
 
Die "Vu-Me" -App wird, sobald der Betatest abgeschlossen ist, als Abonnement-basiertes Modell für 2,99 $ / Monat oder 29,99 $ / Jahr mit Boni in Form von The Movie Studio-Produkten, einschließlich Filmplakate und t- Hemden. MVES könnte seine Abonnementpreise an Nachfrage und Potenzial anpassen.
 
Das Unternehmen glaubt, dass es in der Lage sein wird, OTT-Technologie, Millionen von Nutzern zu seinem Pay-Abo-Modell zu übersetzen, was zu einem bedeutenden Umsatz für The Movie Studio, Inc. führt.
 
Gordon Scott Venters, President und CEO von The Movie Studio, Inc., erklärte: "Das wertvollste Kapital von The Movie Studio ist zweifellos unsere Marke und unsere neue OTT-Technologieplattform, die von zahlreichen Branchen unterstützt wird Inhalte auf einer Vielzahl von Kanälen und Geräten könnten die Marke und das Geschäftsmodell von Movie Studio zu einer großen unabhängigen Studio-Anerkennung machen.
 
Akquisitionsziel:
 
The Movie Studio, Inc. positioniert sich als hervorragendes Akquisitionsziel für Streaming-Anbieter, die weiterhin Milliarden von Dollar in Originalinhalte investieren. Ted Sarandos, der Content-Chef von Netflix, Inc. (NASDAQ: NFLX), sagte Variety in einem Interview im August, dass das Unternehmen "im Jahr 2018 7 bis 8 Milliarden US-Dollar für Inhalte ausgeben wird." Nach der erfolgreichen Veröffentlichung von "Exposure" und "Bad Schauspielerin "auf Amazon Prime, The Movie Studio, Inc. (OTC Pink: MVES) hat eine Proof of Concept und Startrampe für weitere Original-Content-Verteilung.
 
Laut den Analysten von Statista wird der globale Markt für Videostreaming Prognosen zufolge bis zum Jahr 2022 von 12,57 Milliarden US-Dollar auf 18,65 Milliarden US-Dollar anwachsen. Dies entspricht einer jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 8,30 Prozent.
 
Durch die Akquisition von Emerging Pictures hat The Movie Studio, Inc. (OTC Pink: MVES) ein Netzwerk von 130 Theatern aufgebaut und arbeitet daran, Lizenzrechte zu sichern, um "bis zu" 1.800 Filme im Katalog zu vertreiben. Dies ist ein wichtiger Schritt für das Unternehmen, da es scheinbar eine mögliche Parallele zum MoviePass von Helios & Matherson (NASDAQ: HMNY) ist. The Movie Studio hat jedoch Zugriff auf ältere Inhalte, Bibliotheksinhalte oder neue Inhalte, die von The Movie Studio "im Besitz" sind , Inc.
 
Helios und Matheson Analytics, Inc. (NASDAQ: HMNY): Das Unternehmen, das auch die beliebte MoviePass-App besitzt und betreibt, nutzt ein Abonnement-basiertes Modell, das es den Kunden ermöglicht, einen Film pro 24 Stunden zu sehen. Die Technologie ist in 91% der fast 40.000 Kinos in den USA verfügbar.
MoviePass ist ein relativ ähnliches Konzept wie The Movie Studio, Inc. (OTC Pink: MVES), Emerging Pictures und seine Fähigkeit, kommerzielle Video-on-Demand-Dienste zu liefern. The Movie Studio, Inc. (OTC Pink: MVES) verfügt nun über ein Netzwerk von über 130 Theatern in den USA mit dem Recht, über 1.800 Filme zu vertreiben. Ab Dezember 2017 hat Helios und Matheson Analytics, Inc. (NASDAQ: HMNY) eine Marktkapitalisierung von 113,6 Millionen US-Dollar und eine Aktienstruktur bestehend aus 12,44 Millionen Aktien im Umlauf und einem Streubesitz von 5,02 Millionen Aktien. Im dritten Quartal 2017 meldete das Unternehmen einen Gesamtumsatz von 1,17 Millionen US-Dollar und einen Nettoverlust von 43,46 Millionen US-Dollar.
Insgesamt ist The Movie Studio, Inc. (OTC Pink: MVES) gut positioniert, um von einem der größeren Streaming-Entertainment-Unternehmen übernommen zu werden, da diese ihre Budgets aufstocken, um sich um die besten Originalinhalte zu bewerben.


RLJ Unterhaltung, Inc.
Google Übersetzer für Unternehmen:Translator ToolkitWebsite-Übersetzer

https://ih.advfn.com/p.php?pid=nmona&article=76652043
Avatar
07.02.18 21:48:05
Avatar
07.02.18 22:08:51
Avatar
07.02.18 22:31:49
Avatar
07.02.18 22:57:52
Avatar
08.02.18 09:53:51
mal schauen wie es weiter geht
5 Antworten
Avatar
08.02.18 15:03:34
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.969.720 von gerdass am 08.02.18 09:53:51Mein Broker handelt so etwas nicht. Schade. :(
Hätte mir gerne welche ins Depot gelegt.
4 Antworten
Avatar
08.02.18 16:23:52
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.973.404 von ratte177 am 08.02.18 15:03:34schade.............................
3 Antworten
Avatar
08.02.18 16:42:44
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.974.403 von gerdass am 08.02.18 16:23:52Wo gräbst Du eigentlich immer diese kurstechnisch durchaus interessanten No-Name-Aktien (Akers, IBIO, UAV) aus? Boards aus Übersee?
2 Antworten
Avatar
08.02.18 17:00:37
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.974.643 von Diversifikation am 08.02.18 16:42:44Sehr Volatil heute, die 0,01 knacken wir heute nicht
Avatar
08.02.18 17:41:11
,0083 verkauft
nu sollte sie in den Keller gehen
dann investiere ich erneut
Avatar
08.02.18 17:42:52
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.974.643 von Diversifikation am 08.02.18 16:42:44zeig ich dir gleich
Avatar
08.02.18 18:00:05
https://investorshub.advfn.com/

hier bei Stock Market Top Lists einfach mal alle schnell durchklicken
oft steigen manche Aktien auch stark kurz vor dem Handelsende
diese Aktie könnte ich zum Kauf empfehlen
https://investorshub.advfn.com/boards/board.aspx?board_id=26…
Avatar
06.10.18 20:16:44
Ich glaube die Firma gibt es gar nicht, keine Homepage, nichts.
(Siehe themoviestudio.org, link von Facebook)


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
hier
eine neue Diskussion.
The Movie Studio noch investieren ?