Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,60 % EUR/USD-0,14 % Gold-0,20 % Öl (Brent)-0,97 %

RavenQuest Sofa - 500 Beiträge pro Seite (Seite 3)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.844.975 von rolleg am 19.06.19 20:06:15Genau Diese 2 Links wollte ich Sie noch fragen ob Sie Die(SE) ---->Hier<---- auch einstellen würden.
DANKEschön Rolleg.

Unmittelbar kurzfristiger eher nicht unbedingt, aber ich denke Es ist auch wichtig Die PROGRESSION Dieses Marktes ein bisschen zu verstehen.
Da wird NOCH Einiges kommen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.839.752 von sir_krisowaritschko am 19.06.19 10:22:43
Einschätzung
Zitat von sir_krisowaritschko: @Value_Momentum deine einschätzung würde mich schon deshalb sehr interessieren.
soll ich die geschichte mit wayland und bonify noch reinnehmen?

https://docs.google.com/spreadsheets/d/1yQ5Kp1FU6FCV-7I_Bqo7…


Hi sir_,
da Du mich explizit gefragt hast ... ein Excel-Sheet ist natürlich nur so gut wie die Datensätze, die es enthält und die sind (vom konkreten Standpunkt aus gesehen) bei RQB aufgrund des zeitnahen Startpunkts noch vage. Ich sehe den Vorteil eher in der Übersichtlichkeit und Anschaubarmachung des enormen Potentials von RQB; finanzwirtschaftliche Zahlen und Größen würde ich darauf im Moment weniger basieren (bis auf geplante Umsatzerlöse 2019).

Konkret zu Deiner Frage:

BCLDB hat in der Tat (ähnlich wie Wayland) nichts in der Auflistung zu suchen (hast Du ja in der Zwischenzeit auch rausgenommen und unter sonstige bzw. other deals gepackt). Das sind letztlich Handelsabkommen, die wichtig sind, aber nichts mit Produktion zu tun haben. Ich würde unter deiner Liste einfach alle weiteren Kooperationen etc. sammeln, damit man die Namen der wichtigsten Partner etc. auch auf dem Schirm hat. Die in Tabelle aufzunehmen, bläht alles nur unnötig auf (meine unerhebliche Meinung!); Dutch Passion könnte man auch hier dazu packen.

Bonify ist ja offiziell nichts kommuniziert worden, würde ich trotzdem mal (optisch/graphisch) abgesetzt mit auf die ("potential") Liste nehmen, da die Personalunion von CEO GR da schon was vermuten lässt. Zudem würde ich die 1 Life noch mit aufnehmen. Entweder greift da RQB irgendwann selber an (Fläche 24.000 sqft) oder es fließen royalties (15%). Alexander First Nation getrost von „other“ nach „potential“ verschieben. Da geht es um Produktion, wenn auch in sehr frühem Stadium („build a cannabis facility on its sovereign land“). Das 2018er LoI mit 1090252 B.C. Ltd. (Elephant Extracts) wurde ja unlängst gecancelt, muss also nicht mehr irgendwo berücksichtigt werden.

Dass Zahlenspiele (IMHO) im Moment nicht viel bringen, kann man vielleicht an deinem Punkt „Rampup aller weiteren Projekte“ (inzwischen „Gains of all potential productions) verdeutlichen. Die Abnahmevereinbarung mit Wayland gilt explizit für 2019, dann wird neuverhandelt … was und wie viel (sowohl Menge als auch Preis) man mit BCLDB ausmacht, bleibt ebenso abzuwarten. Für die zukünftige Produktion mit Großhandelspreisen von 5,5 CAD Erlös pro Gramm zu rechnen ist dementsprechend viel (ich meine damit sehr, sehr, sehr viel) zu konservativ. Nicht umsonst ist man dank der erhaltenen Lizenz in den lukrativeren B2C-Bereich eingestiegen und wird diesen Bereich mit der Markenproduktlinie Lore Cannabis bedienen. (Höhere Preise, höhere Margen … allein hier wird deine Rechnung zusammenbrechen). Zudem erinnere ich an dieses Grafik, die GR im Mai 2019 gepostet hat:



Die Unterschiede zwischen Indoor und Greenhouse sind schon bemerkenswert … zu Outdoor ganz zu schweigen. Ein Aspekt, der auch in dem jüngsten BNN-Interview anklang. Und RQB sollte zudem in der (imaginären) Kategorie „Exzellentes Indoor“ produzieren. Also vergesst das getrost mit den durchschnittlichen 5,5 CAD für zukünftige Projekte.

Ansonsten, frohes Warten …

Gruß
VM
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.850.708 von Value_Momentum am 20.06.19 12:46:45Danke Value.
Bist GOOD Man.
Die Allermeisten in Diesen "Foren" sind inzwischen DERDERmassen verpeilt, da fällt man vom GLAUBEN AB.:eek::eek::eek::eek::eek:
Ravenquest BioMed | 0,398 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.844.975 von rolleg am 19.06.19 20:06:15
Zitat von rolleg: Cannabis Accounting 101: Understanding Change of Biological Assets
https://smallcappower.com/analyst-articles/cannabis-accounti…






Cronos sieht Mir ÄUSSERST attraktiv aus.
Die Anderen auch.

Revenue: $6.500.000
Gross Profit: $13.300.000.:eek:

Muss Meine DrugLords Strat., inkl. "Cannabis"Selektion, EVT nochmal überdenken.

Mache Was falsch.
Und Einen NEUEN Buchhalter einstellen.
Ravenquest BioMed | 0,363 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.854.707 von Popeye82 am 20.06.19 19:30:08:rolleyes: hast Du das auch ganz zu Ende gelesen?
Ravenquest BioMed | 0,363 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.854.884 von rolleg am 20.06.19 19:44:47Sorry, nehme die Frage zurück - Enigma hatte einen kurzfristigen "memory buffer overflow" - Buchhalter habe im Moment keinen auf meiner "Watchlist"... ;)
Ravenquest BioMed | 0,363 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.850.708 von Value_Momentum am 20.06.19 12:46:45auch nochmal an dieser stelle besten dank für die hinweise.
versuche das aktuell bisl einzuarbeiten. wer mag kann sich gerne beteiligen.
einfach email per BM und ich erteile die rechte.

docs gibt formatierungstechnisch nicht ganz so viel her wie seine große desktop schwester.
deshalb ist es schwer da tolle graphische akzente zu setzen.

chart sah bis paar minuten vor handelsende perfekt aus. keine ahnung ob das tagestief als support stark genug ist. denke eher nicht. schon möglich, dass technisch erstmal up geht, aber tendenziell ist der trend abwärts gerichtet.

Ravenquest BioMed | 0,360 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.762.261 von peterhuber91 am 07.06.19 19:22:41Die Accounting Grundlagen; "Profit"Ausweisung usw., @@@@@#Post@@@@@#---->1.000<----; dürften später auch für RavenQuest gelten, oder?????
Ravenquest BioMed | 0,360 €
Bin mit an Bord. Könnte jetzt so langsam nach oben drehen. Könnte auch nochmal ein bisschen runtergehen. Aber lieber Mal einen Fuß drin in der Tür
Ravenquest BioMed | 0,370 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.862.720 von Sockenbuegler am 21.06.19 17:07:31
Zitat von Sockenbuegler: Bin mit an Bord. Könnte jetzt so langsam nach oben drehen. Könnte auch nochmal ein bisschen runtergehen. Aber lieber Mal einen Fuß drin in der Tür






Dr.Pausenbrot,

Das freut Mich aber AUSSERordentlich!!!
Ravenquest BioMed | 0,370 €
Moin,

was für ein Sackgang mit diesen 500er Blöcken durch Anonymous.Gestern und heute echt extrem auffällig.
Aber die erste Ernte,aus den OG, rückt mit jedem Tag ein Stück näher.

bs
Ravenquest BioMed | 0,370 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.864.625 von boersensoldat am 21.06.19 21:36:41Das ist doch normal bei den Kanadiern mit den 500er Blöcken. Weil sie vielleicht zuviel Cannabis schnupfen,ich weiß es nicht...
Ravenquest BioMed | 0,370 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.864.625 von boersensoldat am 21.06.19 21:36:41Wann ist die voraussichtliche Ernte?
Ravenquest BioMed | 0,356 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.864.802 von Mario86 am 21.06.19 22:03:55Ende Juni,Anfang Juli

bs
Ravenquest BioMed | 0,356 €
Second batch in the gardens. June 1st and then June 19th. 228 plants in the gardens this cycle. @RQBGlobal $rqb




https://twitter.com/cl2g?lang=de

bs
Ravenquest BioMed | 0,356 €
Diese Drecksbande.....in den letzten Sekunden bis auf 0,5 CAD gedrückt und dann noch die Kurve bekommen auf 0,53 CAD.Da läuft ein mieses Spiel im Hintergrund.

bs
Ravenquest BioMed | 0,356 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.864.940 von boersensoldat am 21.06.19 22:24:21Da lagen doch aber bis 0,51 cad größere order drin!?
Die muss jemand kurz vor knapp rausgekommen haben.

Da ging's mit eine Handvoll Aktien bis auf 0,5cad.

Ravenquest BioMed | 0,356 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.865.075 von sir_krisowaritschko am 21.06.19 22:41:47Ich sag doch dreckiges Spiel.Aber irgendwann ist Schluss

bs
Ravenquest BioMed | 0,356 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.864.802 von Mario86 am 21.06.19 22:03:55
Zitat von Mario86: Wann ist die voraussichtliche Ernte?






Yep, hat Boersensoldat Recht.
Stichtag kann nicht sagen,
aber Das ist Jetzt nur noch "Tage runterzählen".
Ravenquest BioMed | 0,356 €
Moin,

was bei RQB fehlt,wären mal paar Insiderkäufe auf diesem Niveau.Bis jetzt hat ja nur Bechtel am letzten PP gezeichnet.Käufe am Markt fehlen komplett.
Übrigens sollte in den nächsten Tagen auch wieder ein neuer MD&A und FR fällig werden bei RQB.

bs
Ravenquest BioMed | 0,356 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.862.720 von Sockenbuegler am 21.06.19 17:07:31Was haben Sie für Absichten #####HalteDAUER??

Mich tut nur interessieren ob Sie Die "Dimensionen Hier so ungefähr" verstehen.
Ravenquest BioMed | 0,356 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.864.751 von Sockenbuegler am 21.06.19 21:54:21Wenn Sie von Dieser #####SchrottSchüssel Was eingesteckt haben, Tipp:
UNBEDINGT in Den VerTEILEr, #####Hpage, 1tragen.
Twitter/FB/(YouTube?) ab UND an AUCH mal ---->CHECK<----en.
Ravenquest BioMed | 0,356 €
btw Canopy mit schlechten Zahlen..
u.a. Absatzprobs

wie gesagt absatz preis etc als sektor schwer einschätzbar für mich
Ravenquest BioMed | 0,356 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.867.976 von Boersiback am 22.06.19 15:39:18Könnten Sie mal Einen Link; qNumbers; reinstellen??

Absatz ist so Eine Sache.
"Prinzipiell" hat RQB den Löwenanteil, Dies Jahr, unter Dach und Fach.
WENN nicht nochwas mit "Wayland" passiert.
An Der Sache bin Etwas dran.
Ravenquest BioMed | 0,356 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.867.043 von Popeye82 am 22.06.19 11:54:31Das kommt drauf an. Ihr seit ja hier alle guter Dinge. Ich hab aber nur ne kleine Position. Mir wirds ein bisschen zu sehr mit News vollgeknallt. Von solchen Werten lasse ich normalerweise die Finger weg...
Hier sind gut informierte Leute an Board. Da wollt ich dabei sein.
Ravenquest BioMed | 0,356 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.868.120 von Popeye82 am 22.06.19 16:22:46https://www.stockwatch.com/News/Item.aspx?bid=U-prIO91696-U%…

Verluste halt stark zugenommen, aber gut sie sind im Wachstum.
Kann´s nicht einschätzen jedenfalls unter den Erwartungen.
Ravenquest BioMed | 0,356 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.868.498 von Sockenbuegler am 22.06.19 17:44:47Mir wird's ein bisschen zu sehr mit NEWs vollgeknallt.
_____________________________________





Die NEWs sind, m.E., Nahezu Alle substanziell.
Da wird KLAR NACHVOLLZIEHBARER Progress im Prinzip dokumentiert.
WENN man Es sich in zuSAMMENhang setzt!
Das ist nicht so kleiner Pushermichel Thread.
Musst schon auch r---->1<----gucken Was DRIN steht!

M.E. findet Hier; Overall; Eine SEHR, SEHR Gute Informations/-Austauschpolitik statt.
Und ich finde Die "Truppe Hier" inzwischen sehr gut.
Ravenquest BioMed | 0,356 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.868.498 von Sockenbuegler am 22.06.19 17:44:47Willst Du Eine Ernsthafte Meinung wie ich an DEINER Stelle vorgehen würde??

Nicht nur, aber AUCH @#####HalteDAUER.
Ravenquest BioMed | 0,356 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.869.467 von Popeye82 am 22.06.19 22:20:06Ja, aber ich bin z.Zt. quasi völlig blank. Alles investiert
Ravenquest BioMed | 0,356 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.871.635 von Sockenbuegler am 23.06.19 15:53:40ich auch fast (knapp 8K würden noch gehen)

vielleicht sollten wir in der innenstadt betteln gehen, wir armen Schweine :(
(mit Schild "Geld für Brot" ...oder auch "Geld für WKN xy) :laugh:
Ravenquest BioMed | 0,356 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.871.692 von Boersiback am 23.06.19 16:07:06Hört sich bedrohlich an.

Ist im Kühlschrank noch Was drin??
Ravenquest BioMed | 0,356 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.871.950 von Popeye82 am 23.06.19 17:04:18:laugh::laugh::laugh:
ja und nichts alkoholisches ;)
Ravenquest BioMed | 0,356 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.871.692 von Boersiback am 23.06.19 16:07:06Wir waren grad vier Tage in Hamburg und dann noch in St.Peter Ording. Also was man da Geld braucht nebenher. Mir ist ganz schlecht geworden. Strandkorb acht Euro, vergiss es. Man muss nur schnell sein wenn der Kontrolleur kommt.

Und in Hamburg haben sie mich angebettelt. Als würde ich so reich ausgucken in meinem zerlöcherten Nirvana-T-shirt von 1992...
Ravenquest BioMed | 0,356 €
das einzige was mich permanent stutzig macht sind die derben kommentare der gegenfraktion auf twitter. keine ahnung, ob was dran ist, dass die anbaumethode bullshit ist oder es kleinbauern sind die ihr existenz durch die legalisierung verloren haben oder es noch werden und deshalb unruhe verbreiten. mir fehlt leider das know how um die die biologischen aspekte des OG2 verzifizieren zu können.
Ravenquest BioMed | 0,382 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.877.098 von sir_krisowaritschko am 24.06.19 14:18:16
Ein paar finale Anmerkungen
Ich werde mich vom aktiven Schreiben wieder auf gelegentliches, stilles Mitlesen beschränken. Da ich in den Anfängen durchaus von einigen informativen Beiträgen profitiert habe, fand ich es angebracht, was „zurückzugeben“, Karma dürfte inzwischen ausgeglichen sein.

Zum Abschluss noch ein paar schnelle Anmerkungen:

Zitat von sir_krisowaritschko: das einzige was mich permanent stutzig macht sind die derben kommentare der gegenfraktion auf twitter ... mir fehlt leider das know how um die die biologischen aspekte des OG2 verzifizieren zu können.



Ich kann mir keine Situation vorstellen, dass ich Tweets an ein Unternehmen/ Unternehmer absetze mit Inhalten wie „F*** y**, ich hab dein Canna probiert und es war s***" ... natürlich hat er probiert ... aus der OG2-Produktion ... klar ... stand auch bestimmt auf seiner Charge drauf ...produziert mit OG2 ... und auf die Frage wo er es gekauft habe natürlich keine Antwort … und mal ganz nüchtern gefragt … auch wenn du die biologischen Aspekte nicht verifizieren kannst, also nicht weißt, ob das Canna exzellent ist … wieso sollte das OG2-Canna nicht mindestens gleich gut sein, wie Indoor oder Greenhouse-Zeug? Dass es wächst hat ja Health Canada (wenn du unbedingt irgendeine externe Instanz brauchst) mit der Lizenzierung bestätigt.

Der größte Fehler besteht darin auf Trolle überhaupt einzugehen … das wird dann eine neverending-story … Kritik gerne, aber wenn Form schon nicht stimmt und man nur hinterherhinkt, um irgendwelche unprüfbaren Behauptungen zu klären und dann neue Phrasen hinterher geschoben werden … muss jeder selber wissen, wie er damit umgeht

Aus aktuellem Anlass: das Dukascopy-TV-Video (bzw. Swiss Resource) sollte man richtig einordnen. Es ist sicherlich geeignet für potentielle Investoren, die sich noch nicht mit dem Unternehmen auseinander gesetzt haben. Das war es dann aber auch schon. Die Zahlen sind nicht up-to-date, Folien müssten ausgetauscht bzw. geändert werden, Zeitangaben stimmen auch nicht (mehr), was wohl der zeitlichen Diskrepanz zwischen Dreh und Veröffentlichung geschuldet ist. Also: seht es Euch an, freut Euch auf kommende Tage und Wochen und lasst konkrete Aspekte außen vor.

Viel interessanter ist vielleicht, dass RQB demnächst auf große Roadshow geht (TO-Event war also nur ne kleine ‚Anfangskiste“); vom 1. bis 5. Juli 2019 stehen Veranstaltungen in Zürich, München, Frankfurt, Brüssel und Monaco auf dem Programm, da wird man wohl Konkreteres zur ersten Ernte präsentieren können (nix „next two months".. im Video längst überholt) und um meine obige Behauptung (konkrete Aspekte/ Zahlen außen vor lassen) nochmal zu untermauern … dachte ich höre nicht recht, als Staiger was von 50% Steigerung „sales 2020 … to over 60 Mio. (CAD) Dollar" fabulierte … und ein genauer Blick klärt das Mysterium … die Roadshow (und damit aktuelles Material) wirbt mit „revenues in 2020 up to 100 Mio. $ CAD and profitability.“ Das liest sich schon anders und kommt auch besser hin mit meinen früheren Überlegungen. Und damit allen Investierten viel Erfolg, steigende Kurse und eine gute Zeit.

Gruß
VM
Ravenquest BioMed | 0,356 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.881.202 von Value_Momentum am 24.06.19 21:58:41
Zitat von Value_Momentum: Viel interessanter ist vielleicht, dass RQB demnächst auf große Roadshow geht (TO-Event war also nur ne kleine ‚Anfangskiste“); vom 1. bis 5. Juli 2019 stehen Veranstaltungen in Zürich, München, Frankfurt, Brüssel und Monaco auf dem Programm, da wird man wohl Konkreteres zur ersten Ernte präsentieren können






Erwägt Jemand nach Frankfurt/München;
wenn Internationale anwesend auch gern Die Anderen Örtchen;
zu gehen???

Wenn Ja könnten Wir evt auch noch Einen "kleinen Briefing Zettel"vorbereiten.
Ravenquest BioMed | 0,360 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.882.111 von Popeye82 am 25.06.19 01:17:25
Zitat von Popeye82:


was würdet ihr denn fragen?

Gruß
VM
Ravenquest BioMed | 0,360 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.884.286 von Value_Momentum am 25.06.19 11:07:23ERSTMAL klären, ob Wer geht, DANN evt Fragen abklären würde ich sagen.
Ravenquest BioMed | 0,353 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.885.651 von Popeye82 am 25.06.19 13:29:36
Zitat von Popeye82: ERSTMAL klären, ob Wer geht, DANN evt Fragen abklären würde ich sagen.


wie Du meinst ... alle anderen können ja mal überlegen, was sie fragen würden, wenn sie könnten

Gruß
VM
Ravenquest BioMed | 0,367 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.881.202 von Value_Momentum am 24.06.19 21:58:41Erst abklären, dann Fragen find ich sinniger, aber macht Wie wollt.

Value_Momentum,

Die 100 Mio CAD 2020, müsste dann schon MEHR als Die Aktuelle Facility sein, oder???
Ravenquest BioMed | 0,353 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.563.769 von Value_Momentum am 14.05.19 13:18:05
Zitat von Value_Momentum: Each of these gardens bezieht sich nicht auf OG2 sondern eine einzelne Fläche … d.h. pro OG2-Gerät bekommt man in 8 Wochen: 6 x 4 = 24 kg . Alle zusammen produzieren pro Zyklus roundabout :56 x 24kg = 1,34t … damit würde die Jahreskapazität der Anlage Edmonton (essentially what we are getting is 6 cycles) ca 8 t betragen.

Für das Kalenderjahr 2019 ergeben sich also noch 4 (statt der 6) Ernten, die Jan/Feb und Mär/April Ernte ist dank Health Canada (HC) flöten gegangen … max. möglicher Output für Edmonton Gesamtjahr 2019: 4 x 1,34t = 5,36t.

Wenn ihr in den Präsentationen nachseht, findet ihr bei Prognostizierte Revenues 2019 häufig die Angabe 61 Mio. CAD. Das wäre anvisiert gewesen, wenn man gleich im Januar 2019 hätte loslegen können. Dann wären zu den 4.000 kg von Markham die 7.000 kg aus Edmonton bekommen multiliziert mit 5 bzw. 5,5 CAD (je nach Großhandelspreis .. also irgendwo dazwischen, zumal ja on top noch die Service-Einnahmen kommen )…

8t x (obengenannte) 5 bis 5,5 CAD PLUS Service, dann eben 44,5 Mio. CAD … da eine Produktion in Edmonton von max. 5,36 t (siehe oben) möglich wäre, gibt es genug Spielraum


laut der gestrigen Meldung (3.800gramm je OG) liegt man aktuell noch 5 % hinter den progonosen. damit lässt sich derzeit leben. wenn man bedenkt, dass seit dem ersten durchgang die anzahl der pflanzen je OG deutlich erhöht wurde dann sollte man davon ausgehen dürfen, dass sich der output ebenfalls erhöhen wird und dieser dann im bereich der 4 kg oder sogar darüber liegen müsste. jedenfalls hatte ich das so verstanden anhand georges aussage "Second batch in the gardens. June 1st and then June 19th. 228 plants in the gardens this cycle."
auf den ersten bildern sieht man 7 pflanzen je lamelle (24). das enstprischt 168 pflanzen je og. auf den aktuellen sind es 9. das entspricht einer 35%igen erhöhung. man muss sich da nun auf den sachverstand des RQB-teams verlassen, dass dieses vorgehen durchführbar ist und sich die pflanzen nicht gegenseitig behindern. sollte das nicht der fall sein, müsste demnach mit einer anähernd äquivalenten erhöhung der ernte zu rechnen sein. sprich 35% mehr resultiert in ca. 5.100 gramm. ob das realistisch ist wird die kommende ernte zeigen.

möglicherweise geht dem markt der ramp up zu langsam von statten und er spekuliert tatsächlich auf eine weitere KE zur überbrückung.

ich denke bei kursen um die 0,48cad kann man getrost nochmal nen schippe drauf legen. ich hab es jedenfalls vor.
Ravenquest BioMed | 0,348 €
by @nasdaq on 26 Jun 2019, 12:00
RavenQuest Provides Corporate Update

nasdaq/ravenquest-provides-corporate-update-1ca30" target="_blank" rel="nofollow">https://ceo.ca/@nasdaq/ravenquest-provides-corporate-update-1ca30

We expect the Edmonton facility to reach full capacity by this summer (2019), placing RavenQuest’s Canadian production run-rate at about 11,000 kg per annum.

Markham production is ramping up nicely with the addition of Dr. Simerjeet Kaur, PhD (McGill) demonstrating her value as a plant science leader. RavenQuest plans to convert the Markham facility to Orbital Gardens in mid-2019.

RavenQuest sees tremendous opportunity in Europe, and has announced a Heads of Agreement toward a Joint Venture with Norway’s Biocare, which intends to produce upwards of 35,000 kg per year, split on a 50/50 basis between RavenQuest and Biocare.
Of note is that funding of the expansion is anticipated to come from Biocare, while RavenQuest brings its technology, facility design and expertise.
The first facility is expected to be constructed in Portugal, and the final stages of site selection are ongoing as we write this new release. We anticipate finalizing our agreement by summer 2019 and moving toward breaking ground shortly thereafter.


Operational Summary

Between our Canadian ramp-up and European expansion, its an exciting time for us at RavenQuest. We’re now producing cannabis at scale, accelerating production rapidly and have begun selling cannabis and realizing revenues.

Now that our Orbital Garden technology has been proven inside our Edmonton facility, our relationship with Biocare is expected allow us to take production to scale in Europe.
Ravenquest BioMed | 0,341 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.894.489 von sir_krisowaritschko am 26.06.19 12:16:36hm... W.O. hat den link geschluckt.

https://ceo.ca/@nasdaq/ravenquest-provides-corporate-update-…
Ravenquest BioMed | 0,341 €
Ravenquest mit positivem Unternehmens-Update
IRW-News: RavenQuest Biomed Inc.: Ravenquest mit positivem Unternehmens-Update

IRW-PRESS: RavenQuest Biomed Inc.: Ravenquest mit positivem Unternehmens-Update

26. Juni 2019 - Vancouver, British Columbia: RavenQuest BioMed Inc. (das "Unternehmen" oder "RavenQuest") - (CSE: RQB OTCQB: RVVQF Frankfurt: 1IT - https://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298816 ) freut sich, Ihnen das folgende vollständige Update über alle Aspekte der Produktions-, Vertriebs- und Expansionspläne des Unternehmens für 2019 und darüber hinaus zu geben.

RavenQuest bereitet sich auf das rasante Wachstum in Kanada und Europa vor. Die kanadische Produktion wird bis zum Sommer 2019 auf volle Kapazität beschleunigt, und unsere europäische Expansion nimmt zügig Gestalt an. Wir gehen davon aus, dass wir in naher Zukunft profitabel arbeiten werden, was auf unseren hierin beschriebenen fokussierten Ansatz zurückzuführen ist.

Kanadische Produktion

Beide unserer hochmodernen Produktionsstätten sind gebaut und produzieren jetzt Cannabis. RavenQuest verfügt über eine Volllizenz für den Verkauf von Cannabis und zwei fertige und lizenzierte Cannabis-Einrichtungen in Markham, Ontario und Edmonton, Alberta.

Mit viel Umsicht begann die Produktion in Edmonton, um den Erfolg unserer disruptiven Orbital Garden-Technologie sicherzustellen. Die umfangreiche Wissenschaft hinter Orbital Gardening führt zu einer einzigartigen Cannabispflanze, die sich als eine viel effizientere Pflanze mit sehr wenig Blattverlust (Fächerblatt) ausdrückt und stattdessen fast ausschließlich große Knospen produziert (siehe Bild unten). Wir sind sehr begeistert von den Ergebnissen, und da wir kurz vor dem Abschluss der ersten Ernte stehen, sind wir nun mit unseren Prozessen vertraut und befinden uns inmitten einer schnell wachsenden Produktion. Der kürzere 8-wöchige Wachstumszyklus der Orbitalgärten (im Vergleich zu 12-14-wöchigen Zyklen für den Anbau mit Flachtischen) trägt zusätzlich zum Jahresertrag bei. Wir gehen davon aus, dass die Anlage in Edmonton bis zu diesem Sommer (2019) ihre volle Kapazität erreichen wird, so dass die kanadische Produktionsrate von RavenQuest bei etwa 11.000 kg pro Jahr liegt.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47159/RQ… 4-Update-Jun26_19 DEPRcom.001.jpeg

Foto 1. Cannabispflanze im Orbitalgarten kurz vor der Ernte: Fast vollständige Knospe

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47159/RQ… 4-Update-Jun26_19 DEPRcom.002.jpeg

Foto 2: Jungpflanzen in Orbitalgärten

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47159/RQ… 4-Update-Jun26_19 DEPRcom.003.png

Foto 3: Cannabispflanzen während der ersten Orbitalgartenernte in der Edmonton-Fabrik von RavenQuest.

Die Markham-Produktion läuft gut an, mit der Aufnahme von Dr. Simerjeet Kaur (McGill), die ihren Wert als Leiterin der Pflanzenwissenschaften unter Beweis stellt. RavenQuest plant, die Anlage in Markham Mitte 2019 in Orbital Garden umzubauen.

Aus produktionstechnischer Sicht sehen wir 2019 als ein Wendejahr für unser Unternehmen, da wir von der Nennproduktion im Jahr 2018 auf eine erwartete Laufleistung von rund 11.000 kg pro Jahr bis Mitte Sommer 2019 beschleunigen.

Kanadischer Vertrieb und Distribution

RavenQuest hat einen Business-to-Business-Liefervertrag über bis zu 8.000 kg im Jahr 2019 abgeschlossen.

Darüber hinaus hat RavenQuest mit der Provinz British Columbia eine Vereinbarung (Memorandum of Understanding) über die Lieferung von rund 2.000 kg unterzeichnet. Wir arbeiten derzeit mit mehreren anderen Provinzen zusammen, um unsere geografische Präsenz zu diversifizieren und das Potenzial für Lieferverträge mit weiteren Provinzen in naher Zukunft zu nutzen.

Mit unserem Business-to-Business-Liefervertrag und potenziellen Verkäufen an British Columbia hat unser Unternehmen den Großteil unserer Produktion für 2019 vorverkauft und arbeitet auch für 2020 an ähnlichen Vereinbarungen sowohl im B2B- als auch im Freizeitmarkt.

Der Cannabismarkt ist nach wie vor knapp besetzt, und wir gehen davon aus, dass sich diese Dynamik auch bis weit in das Jahr 2020 hinein fortsetzen wird, insbesondere bei hochwertigen, in Innenräumen angebauten Trockenblumen- oder Vollpflanzenextrakten, die ein Schwerpunkt unseres Unternehmens sind.

Wir sehen in anderen Cannabismärkten den Beweis, dass getrocknete Blumen- und Verdampfer auch nach der Einführung von Lebensmitteln und Konzentraten immer noch eine bevorzugte Liefermethode sind. Getrocknete Blumen und Verdampfer machen in vielen vollständig legalen Lebensmittelbereichen immer noch mehr als 65% des Marktes aus. Wir gehen davon aus, dass wir unser Portfolio mit Cannabis 2.0 (Legalisierung von Lebensmitteln) um ein elegantes und verdampfbares Einwegprodukt erweitern werden. Wir glauben fest an das Konzept des "Entourage-Effekts" oder des "Full-Pflanzenerlebnisses" für Cannabis-Enthusiasten und unsere Vaporizer werden diesen Schwerpunkt auch auf den "Full-Pflanzenextrakt" legen. Wir denken eher an den "Fresh Squeezed Orangensaft" von Cannabis als an den "Tang"- oder "Kool-Aid"-Ansatz, der sich eher auf fraktionierte Destillate konzentriert.

Es hat sich gezeigt, dass Unternehmen mit einem vereinfachten Ansatz sowohl vor Ort als auch finanziell den größten Erfolg haben, und wir wollen auch diesen Weg gehen. Wir verfügen über eine ausgewählte Anzahl hochwertiger SKUs, ein konservatives Markenbudget und einen Laserfokus auf die Lieferung von Qualitätsprodukten in einfachen, biologisch abbaubaren Verpackungen, die Feuchtigkeit und Qualität hervorheben. Wir glauben, dass dies der Weg zum Erfolg ist, und dies wurde von einer ausgewählten Peer Group bisher im breiteren Markt gezeigt. Unserer Meinung nach werden Qualität und Konsistenz das Volumen und die Werbung übertreffen, wenn wir unsere Kunden ansprechen. Wir gehen davon aus, dass wir aufgrund dieses fokussierten, vernünftigen Ansatzes für das Cannabisgeschäft in Kürze profitabel arbeiten werden.

Europäische Expansion

RavenQuest sieht enorme Chancen in Europa und hat einen Head of Agreement für ein Joint Venture mit der norwegischen Biocare angekündigt, das eine Produktion von mehr als 35.000 kg pro Jahr anstrebt, die zu gleichen Teilen zwischen RavenQuest und Biocare aufgeteilt wird.

Bemerkenswert ist, dass die Finanzierung der Erweiterung voraussichtlich von Biocare kommt, während RavenQuest seine Technologie, sein Anlagendesign und sein Fachwissen einbringt.

Europa hat eine Bevölkerung von über 700 Millionen Menschen und eine wachsende Akzeptanz von Cannabis als Medizin und Freizeitprodukt. RavenQuest hat aggressive Expansionspläne in Europa mit unserem Partner Biocare.

Unter der Leitung von Gerhardt Ludvigsen und seinem Team von Petronor/Hemla führten unsere norwegischen Partner einen umfangreichen Due Diligence-Prozess durch, an dem einige der größten Akteure im Cannabisbereich beteiligt waren. Letztendlich haben sie sich für eine Partnerschaft mit RavenQuest entschieden, weil unsere Organisation die Grundlage unseres Geschäfts in Wissenschaft und Innovation gelegt hat. Unsere Orbitalgärten können weitaus größere Mengen Cannabis auf einer Fläche pro Quadratfuß produzieren als praktisch jeder andere im Raum und bei höherer wirtschaftlicher Effizienz aufgrund der erheblichen Einsparungen bei den Inputkosten des automatisierten Systems - ein System, das nur fünf Growroom-Besuche pro Zyklus erfordert. All diese Vorteile tragen zur Rentabilität bei und produzieren gleichzeitig einige der beständigsten, wiederholbarsten und hochwertigsten Cannabisprodukte überhaupt.

Wir freuen uns, mit einer so angesehenen Gruppe mit globaler Reichweite zusammenzuarbeiten, die auch den enormen Wert von RavenQuest sieht, einem Unternehmen, das die Wissenschaft hinter dem richtigen und maßstabsgetreuen Anbau der Cannabispflanze genau versteht.

Es wird erwartet, dass die erste Anlage in Portugal gebaut wird, und die Endphase der Standortwahl läuft, während wir diese neue Version schreiben. Wir gehen davon aus, dass wir unsere Vereinbarung bis zum Sommer 2019 abschließen und kurz darauf den Grundstein legen werden.

Operative Zusammenfassung

Zwischen unserem kanadischen Hochlaufen und der europäischen Expansion ist es eine aufregende Zeit für uns bei RavenQuest. Wir produzieren jetzt Cannabis im großen Maßstab, beschleunigen die Produktion schnell und haben damit begonnen, Cannabis zu verkaufen und Einnahmen zu erzielen.

Nachdem sich unsere Orbital Garden-Technologie in unserem Werk in Edmonton bewährt hat, wird erwartet, dass unsere Zusammenarbeit mit Biocare es uns ermöglicht, die Produktion in Europa in großem Stil zu realisieren.

Weitere Informationen finden Sie hier: Investorenpräsentation, Factsheet und Videos von RavenQuest.

Folgen Sie RavenQuest auf Twitter @RQBGlobal.

Über RavenQuest BioMed Inc.

RavenQuest BioMed Inc. ist ein diversifiziertes börsennotiertes Cannabisunternehmen mit Geschäftsbereichen, die sich auf die Produktion von Cannabis, Management Services & Consulting und spezialisierte Forschung & Entwicklung konzentrieren. RavenQuest ist ein lizenzierter Hersteller mit Standorten in Markham, Ontario und Edmonton, Alberta.

RavenQuest unterhält eine Forschungspartnerschaft mit der McGill University, die sich auf die Erkennung von Sorten (Stämmen), die Stabilisierung von Pflanzen und die Ertragsmaximierung der Cannabispflanze konzentriert. Das Unternehmen konzentriert sich auch auf Partnerschaften mit indigenen Gemeinschaften.

Im Auftrag des Verwaltungsrats von

RAVENQUEST BIOMED INC.
Ravenquest BioMed | 0,341 €
Hört sich toll an... das sollte den Kurs gen Norden bringen....
Ravenquest BioMed | 0,341 €
Moin,

super Update gestern von RQB.Aber den Markt interessiert es nicht die Bohne......wie immer zur Zeit.
Die Zeiten werden sich aber ändern.....ganz sicher....bis dahin weiterhin alles im Standby Modus.

bs
Ravenquest BioMed | 0,380 €
Viel wird heute&morgen nicht mehr passieren,da langes Wochenende in CA naht.

bs
Ravenquest BioMed | 0,379 €
Cannabis officially enters the 21st century!

RQB = INNOVATION

RQB = SCIENCE

RQB = OPPORTUNITY

Harvest time is now!



Quelle: https://twitter.com/rqbglobal?lang=de

bs
Ravenquest BioMed | 0,360 €
kann die nachricht jemand einnorden?
auf twitter, ja ich weiß, ... großer shitstorm.

hatte mal george gefragt, ob die 55 gr je pflanze per OG oder mit flat table erzielt wurden.
ich kann es schon nachvollziehen, dass da einige keine positiven worte für dieses ergebnis übrig haben.
soviel ich weiß kann man schon mit 100+ gramm je pflanze rechnen.
Ravenquest BioMed | 0,386 €
Mir ist es egal wieviel sie auch einer Pflanze bekommen, Hauptsache sie erreichen die Ziele die sie selbst rausgeben und das sie gute Umsätze und Gewinne machen werden... Ich denke das werden sie erreichen...
Ravenquest BioMed | 0,386 €
Wie viel ernten denn die Wettbewerber pro Pflanze?
Ravenquest BioMed | 0,386 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.912.621 von ANFAENGERmoechtelernen am 28.06.19 13:08:12Tag

Sind Sie Hier richtig.

START.
Ravenquest BioMed | 0,363 €
Moin,

ganz großer Vertrauensverlust bei RQB.Ziehen ein PP unter der Hand durch für Family&Friends zu 0,5 CAD.Jetzt ist auch klar warum der Kurs so gedeckelt wurde.

Ravenquest closes $2.07-million private placement

2019-06-28 18:09 ET - News Release

Mr. George Robinson reports

RAVENQUEST COMPLETES NON-BROKERED PRIVATE PLACEMENT

Ravenquest Biomed Inc. has completed a non-brokered private placement of 4.14 million units at a price of 50 cents per unit for gross proceeds of $2.07-million.

Each unit consists of one common share of the company and one share purchase warrant. Each warrant entitles the holder to purchase one additional common share of the company at a price of 60 cents per share for a period of two years.

The proceeds of the financing will be used for general corporate purposes. In connection with completion of the financing, the company has paid finders' fees of $144,900 and issued 289,800 warrants as consideration for referring subscribers to the financing. All securities issued in connection with the financing are subject to a four-month-and-one-day statutory hold period in accordance with applicable securities laws.

Ravenquest further announces it has engaged enPercept Inc., an influencer marketing agency, to provide market awareness services for a four-month period at a fee of $115,000 per month, to be paid in common shares for service at prevailing market prices. Securities issued are subject to a four-month-and-one-day statutory hold period in accordance with applicable securities laws.

Quelle : www.stockwatch.com

bs
Ravenquest BioMed | 0,360 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.917.982 von boersensoldat am 29.06.19 06:56:43Unglaublich, nicht das erste mal, dass RQB so etwas abzieht. Vor ein paar Wochen/Monaten wurde noch gesagt, dass RQB finanziell gut ausgestattet sei.

Naja, man sollte besser keinen CEO glauben, der das Thema Nachhaltigkeit sich hoch auf die Fahnen schreibt aber gleichzeitig ein großer Fan der Formel 1 ist :laugh::laugh::laugh: (siehe Twitter)

Bisher ist RQB ein lausiges Investment...
Ravenquest BioMed | 0,360 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.918.102 von iknowtheway am 29.06.19 07:30:41
Doch ein paar Zeilen
Zitat von iknowtheway: Vor ein paar Wochen/Monaten wurde noch gesagt, dass RQB finanziell gut ausgestattet sei.


Aus gegebenem Anlass doch ein paar Zeilen: Da sieht man mal wieder, wie unterschiedlich die Wahrnehmung ausfallen kann. Noch nie kam mir ein PP so gelegen wie diesmal; erster Gedanke: perfekt, alles in Ordnung, das war das fehlende Puzzleteil.

Nein, ich finde eine Verwässerung nicht gut (auch wenn die sich natürlich in Grenzen hält); Nein, ich finde mangelnde Kommunikation über diesen Plan nicht gut; … was ich allerdings geradezu erleichternd finde, sind folgende Punkte:

Ich habe immer geschrieben, dass man sein Investment ständig hinterfragen muss. Es war ein sehr harter Widerspruch zwischen meiner Recherche und dem tatsächlichen Kurs(verlauf), den man ab eines gewissen Grades nur mehr schwer erklären/ schönreden konnte. Gute news, alle Planzahlen (wenn auch mit Verspätung/ siehe Health Canada) erreicht, Investorenkonferenz in TO, Europa JV, Ernte … wir müssten längst höher stehen.

Das PP erklärt, warum gedeckelt wurde und warum trotz Gesprächen mit Investoren kein Geld in die Aktie (was man an steigenden Notierungen festgestellt hätte) zu fließen schien. Zudem klärt es einen für mich ebenso wichtigen Punkt …wenn alles losgeht, warum gab es überhaupt keine Käufe vom Management, wär ja auch ein schönes Zeichen für den Markt gewesen.

Als in diversen Foren über ein mögliches PP diskutiert wurde, war immer die Geldbeschaffung im Vordergrund …“die brauchen zur Zeit kein Geld“ …(iknowtheway spricht auch diesen Punkt an) und auch jetzt wird diskutiert …“wir ernten doch gerade und bald gibt es revenues … warum ein PP?“ Vielleicht sollte man einfach mal überlegen, dass es bei dem PP vielmehr darum ging family & friends mit Aktien zu versorgen, die demnächst massiv steigen werden … klar, die "Einnahmen aus PP" bleiben natürlich, aber stehen IMHO nicht im Vordergrund . Der Preis ist mit 0,5 CAD so gewählt, dass der Aufschrei nicht so groß ist (psychologisch: „na ja … da stehen wir ja auch ungefähr, kommen also zumindest nicht billiger rein als wir“) und der Warrant bei 0,6 CAD ja sowieso drüber. Aber nochmal, nicht dass ihr denkt, ich rede hier was schön: das PP geht klar auf unsere Kosten! Ich wage allerdings zu behaupten, dass gerade dieses PP die Startrampe freigeschaltet hat und wir aufgrund höherer Kurse schnell davon profitieren.

Ich sehe das mit dem Vertrauensverlust in diesem Fall nicht so, den hätte ich vielmehr, wenn die Fakten, die GR präsentiert, nicht zuträfen. Nochmal in aller Deutlichkeit: Ich finde ein PP nicht toll, aber in diesem Fall ist es sehr, sehr erleichternd und bin gespannt, wo wir nächste Woche kursmäßig mit Roadshow, Influencer-Berichterstattung (siehe Bunting etc. und PP-announcement), ohne Deckelung und mit der baldigen Meldung der ersten Auslieferung der "first crop bei Edmonton" landen.

Ich habe am Freitag (fast schon mit Unglauben bei den niedrigen Kursen) nochmal nachgelegt, da ich meinen Recherche mehr Vertrauen schenke als der Marktperformance (immer gefährlich!). Wir werden sehen ...

So, das musste kurz raus …

Viel Erfolg allen Investierten
Gruß
VM
Ravenquest BioMed | 0,360 €
Moin,

das nächste sind die 115000 CAD/Monat in Aktien für die PR Bude.Absoluter Mondpreis.Wir reden hier von ca. 900000 neuen Aktien in diesem Zeitraum.Dafür sollte schon ein gewaltiger Push passieren.
Ich setze mal vom aktuellen Kurs, +300% als Zielmarke.Das muss machbar sein.

bs
Ravenquest BioMed | 0,360 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.921.735 von boersensoldat am 30.06.19 08:49:19
Zitat von boersensoldat: Moin,

das nächste sind die 115000 CAD/Monat in Aktien für die PR Bude.Absoluter Mondpreis.Wir reden hier von ca. 900000 neuen Aktien in diesem Zeitraum.Dafür sollte schon ein gewaltiger Push passieren.
Ich setze mal vom aktuellen Kurs, +300% als Zielmarke.Das muss machbar sein.

bs


Zu einer Zielmarke hab ich keine Meinung ... das macht für mich wenig Sinn da irgendeine Zahl rauszuhauen. Was die Aktienanzahl angeht, würde ich allerdings eher von 500.000 ausgehen, [ "services for a four-month period at a fee of $115,000 per month to be paid in common shares for service at prevailing market prices"] andernfall macht die enPercept Inc. einen miserablen Job und GR sollte die Zahlung verweigern. Sicherlich wurden im Rahmen dieses Vertrags Meilensteine genannt, die zwingend erfüllt werden müssen (mentions, clicks, quotes ect.) ... wenn ich mal raten sollte, würde ich tippen, dass sie auch Bruce Campbell wieder aus dem Hut zaubern ...

let's wait and see ...

Gruß
VM

Der allgemeinen Ruhe hier im Board entnehme ich, dass die meisten "alten Hasen" am Montag nochmal auf Einkaufstour gehen wollen ... GLTA
Ravenquest BioMed | 0,360 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.922.468 von Value_Momentum am 30.06.19 13:02:56Moin,

da das nun ein Kursanstieg mit Ansage wird...warum nicht noch bissl aufstocken....;)
Zumal wir ja auch noch morgen Feiertag in Canada haben und die Holzfäller erst ab Dienstag Nachmittag reagieren können.
Aber denkt dran,zahlt keine Fantasiepreise über Pari.Da verdient nur der Marketmaker.

bs
Ravenquest BioMed | 0,360 €
.....und weiterhin sehe ich hier bei RQB,wie schon mehrfach gesagt, eine faire MK von 500 Millionen CAD.Also noch ganz viel Luft nach oben.

bs
Ravenquest BioMed | 0,360 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.917.982 von boersensoldat am 29.06.19 06:56:43
Zitat von boersensoldat: Moin,

ganz großer Vertrauensverlust bei RQB.Ziehen ein PP unter der Hand durch für Family&Friends zu 0,5 CAD.Jetzt ist auch klar warum der Kurs so gedeckelt wurde.

Ravenquest closes $2.07-million private placement

2019-06-28 18:09 ET - News Release

Mr. George Robinson reports

RAVENQUEST COMPLETES NON-BROKERED PRIVATE PLACEMENT

Ravenquest Biomed Inc. has completed a non-brokered private placement of 4.14 million units at a price of 50 cents per unit for gross proceeds of $2.07-million.

Each unit consists of one common share of the company and one share purchase warrant. Each warrant entitles the holder to purchase one additional common share of the company at a price of 60 cents per share for a period of two years.

The proceeds of the financing will be used for general corporate purposes. In connection with completion of the financing, the company has paid finders' fees of $144,900 and issued 289,800 warrants as consideration for referring subscribers to the financing. All securities issued in connection with the financing are subject to a four-month-and-one-day statutory hold period in accordance with applicable securities laws.

Ravenquest further announces it has engaged enPercept Inc., an influencer marketing agency, to provide market awareness services for a four-month period at a fee of $115,000 per month, to be paid in common shares for service at prevailing market prices. Securities issued are subject to a four-month-and-one-day statutory hold period in accordance with applicable securities laws.

Quelle : www.stockwatch.com

bs


Woran erkennt er dass es für F&F ist bzw diese die Zeichner waren?
Ravenquest BioMed | 0,360 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.918.102 von iknowtheway am 29.06.19 07:30:41
Zitat von iknowtheway: Unglaublich, nicht das erste mal, dass RQB so etwas abzieht. Vor ein paar Wochen/Monaten wurde noch gesagt, dass RQB finanziell gut ausgestattet sei.

Naja, man sollte besser keinen CEO glauben, der das Thema Nachhaltigkeit sich hoch auf die Fahnen schreibt aber gleichzeitig ein großer Fan der Formel 1 ist :laugh::laugh::laugh: (siehe Twitter)

Bisher ist RQB ein lausiges Investment...






Schön finde ich Das PP auch nicht,
aber Desaströs ist es für Mich nicht.
Abgesehen Davon dass ich noch 1, oder Mehr, "PP"s absolut; von Anfang an; auf Der Rechnung hatte.
Ravenquest BioMed | 0,360 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.923.746 von Popeye82 am 30.06.19 18:58:57Ja, war einer von meinen ersten Posts hier. Macht jedenfalls den Anschein das man mit den 2m jetzt bis zur Ernte über die Runden kommt. Das Cash Flow Management gefällt mir dennoch nicht - denke dieses PP wäre vermeidbar gewesen. Außerdem frage ich mich warum kein Working Capital Kredit für die kurzfristig Überbrückung machbar war. However; jetzt kommt die heisse phase. Top oder flop. Werde jedenfalls meine Position nicht erhöhen.
Ravenquest BioMed | 0,360 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.918.849 von Value_Momentum am 29.06.19 11:06:28Sehe ich nicht so. 400k Spesen für 2m PP ist schon ein starkes Stück. Erinnert mich stark an die ESM abzockerbude. I am not amused.
Ravenquest billig? Ja, aber dazu müssen sie jetzt liefern.
Ravenquest BioMed | 0,360 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.921.735 von boersensoldat am 30.06.19 08:49:19Ist ein Witz. Was braucht die Firma jetzt PR wenn die Erntezahlen demnächst eintreffen. Das sollte gegebenfalls genügend redaktionellen content geben. Stinkt zum Hinmel. I am not amused

Zitat von boersensoldat: Moin,

das nächste sind die 115000 CAD/Monat in Aktien für die PR Bude.Absoluter Mondpreis.Wir reden hier von ca. 900000 neuen Aktien in diesem Zeitraum.Dafür sollte schon ein gewaltiger Push passieren.
Ich setze mal vom aktuellen Kurs, +300% als Zielmarke.Das muss machbar sein.

bs
Ravenquest BioMed | 0,360 €
Hier wird sehr viel phantasiert - große JV, große OG2.0 Technologie, großes Wachstum - aber irgendwie scheint es der Markt (noch) nicht zu glauben. So genug für heute.
Ravenquest BioMed | 0,360 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.911.664 von sir_krisowaritschko am 28.06.19 11:30:14Denke das ist okay. Hier geht es nicht um die Größe der einzelnen Pflanze sondern um das Raum/Ertragsverhältnis. Und das muss einfach effizienter sein. Natürlich bin ich kein Profi; aber so ist das Konzept.

Vielleicht kann jemand nochmals auf die Menge der Wachstumszyklen OG2.0 vs flat table eingehen. Sollte bei og2.0 jedenfalls höher sein um den geringeren Output pro pflanze zu kompensieren. Außerdem muss man ja den Ertrag pro Pflanze zumindest mal 3.5 nehmen (3-4 og vertikal ja angeordnet ) - ohne Berücksichtigung des horizontal geringeren Abstands - um einen Vergleich zur Flat table Produktion gerecht zu werden.

Zitat von sir_krisowaritschko: kann die nachricht jemand einnorden?
auf twitter, ja ich weiß, ... großer shitstorm.

hatte mal george gefragt, ob die 55 gr je pflanze per OG oder mit flat table erzielt wurden.
ich kann es schon nachvollziehen, dass da einige keine positiven worte für dieses ergebnis übrig haben.
soviel ich weiß kann man schon mit 100+ gramm je pflanze rechnen.
Ravenquest BioMed | 0,360 €
Moin,

RQB ist seit Freitag sehr aktiv auf Twitter...

https://twitter.com/rqbglobal?lang=de
Ravenquest BioMed | 0,379 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.911.664 von sir_krisowaritschko am 28.06.19 11:30:14Gleich vorweg … bin mit Euch auf einer Wellenlänge … genug Vorschusslorbeeren … jetzt muss "ohne wenn und aber" geliefert werden. Ich merke mal zu ein paar Punkten eurer letzten Beiträge was an und warte dann ab … eigentlich ist alles gesagt

Zitat von sir_krisowaritschko: hatte mal george gefragt, ob die 55 gr je pflanze per OG oder mit flat table erzielt wurden. ich kann es schon nachvollziehen, dass da einige keine positiven worte für dieses ergebnis übrig haben. soviel ich weiß kann man schon mit 100+ gramm je pflanze rechnen.


Analogie: Wenn du angibst, dass du jeden Monat 100 Kürbisse produzieren wirst mit einem gleichbleibendem Durchmesser von 30 cm, ungespritzt und bei gleichbleibender Qualität und du deine ganzen Planzahlen, Investitionen und Umsatzberechnungen darauf aufbaust, dann brauchst du nicht auf einmal nen Durchmesser von 40 cm, weil es irgendwo einen Hobbybauern gibt, der dir voller Stolz sein 1,5 m Ungetüm präsentiert … aus dem Financial kannst du rauslesen, dass RQB konservativ mit „estimated yield per plant 29 grams/plant (a slight increase in the estimated yield per plant would result in a significant increase in fair value, and vice versa)“ rechnet. Wichtig ist deren Bezugsgröße, nicht was irgendwo unter anderen Bedingungen mit anderem Pflanzmaterial und anderen Parametern angebaut und geerntet wird.
Ich betone nochmals ausdrücklich, dass die Qualität der CAN-Boards weniger im Rechnerischen liegt, als im Erfassen des Psychologischen … schließlich ticken die Jungs anders …

Quote sir_"Woran erkennt er, dass es für F&F ist bzw diese die Zeichner waren?"

Ich hab auch family & friends geschrieben; ich habe das für mich aus einigen Gründen rückgeschlossen ohne jegliche Garantie auf Richtigkeit. Zum einen kann man sich mal das PP im März ansehen, das erst 2 Wochen später durchgezogen und im Vorfeld groß angekündigt war. Diesmal ging alles schnell und leise über die Bühne zu einem geringeren Preis. Zusammen mit der mangelnden Kursperformance und dem RQB-Twitter-Beitrag vom 5. Juni: „Great first day in TO. Special meeting with investment friends. Awesome room, good discussion about next steps for RavenQuest in Canada and Europe.“ lag der Gedanke nah, dass man nochmal Türen aufgemacht hat. Aber ist in der Tat reine (wenn auch naheliegende) Spekulation.

Quote peter "400k Spesen für 2m PP"
Versteh ich nicht, welche Verbindung du zwischen diesen beiden Punkten ziehst. 400k ist allerdings in der Tat eine Stange Geld … mal sehen, was und wo die überall werben.

Was braucht die Firma jetzt PR wenn die Erntezahlen demnächst eintreffen. Das sollte gegebenfalls genügend redaktionellen content geben

Wenn man die Stimmung in den Boards betrachtet, bin ich mir nicht sicher, ob man GR demnächst nicht angekreidet hätte, dass er zu passiv war um sein Unternehmen ausreichend bekannt zu machen. Bei den Fernsehauftritten kam das Unternehmen RQB ja regelmäßig zu kurz, ging eher um die Expertise von GB zu Cannabis. Über Sinn und Zweckerfüllung von Werbung lässt sich trefflich streiten. Fakt ist aber auch, dass ein Produkt noch so gut sein, wenn es keiner kennt oder es nicht in den Fokus gerät … nicht umsonst machen viele Neueröffnungen nach wenigen Wochen wieder zu … ob 400k dazu nötig waren … keine Ahnung.

Die Zahlen der Ernte abwarten ist auch so eine Sache … wir wissen, dass alles angelaufen ist, aber was sieht man, wenn man in die SEDAR-Berichte reinsieht? … nichts … das wird erst in den nächsten Monaten (Aug./ Sept.) aufploppen … größere Adressen wiederum investieren nicht ohne handfeste Details ... erst Recht nicht, wenn Marketcap so gering ... auf eine weitere Durststrecke hätte ich ehrlich gesagt auch keinen Nerv ... bin kein Fan von push, aber zustehende Aufmerksamkeit bitte schon ... wie auch immer, um es abzukürzen ...

RQB ist am Zug – no excuses ... GLTA

Gruß
VM
Ravenquest BioMed | 0,389 €
Nachtrag zu: "400k ist allerdings in der Tat eine Stange Geld …"

ich würde diesen Betrag doch noch kurz in Relation setzen: wenn aufgrund Interview, Besprechung, Reportage, Video etc. das Potential von RQB aufgezeigt wird und neue Anlegerschichten, die bis dato nicht erreicht worden sind, angesprochen werden (Twitter nur gut, wenn man ein Unternehmen bereits verfolgt, für Acquise getrost zu vernachlässigen), würde ein NACHHALTIGER (kein pump und dump) Anstieg von sagen wir "nur" 10 Cent einen "Bewertungszugewinn" von ca. 12 Mio. CAD bringen (werden shareholder wohl nicht ausschlagen)... ("sollte man auch ohne Werbung über operatives Geschäft bekommen" ... korrekt ... aber starten muss man eben auch mal)

Gruß
VM
Ravenquest BioMed | 0,389 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.924.964 von peterhuber91 am 01.07.19 02:40:55Dein not amused kann SEHR gut verstehen.
Dazu Die Tage nochmal Ein paar Überlegungen.
Ravenquest BioMed | 0,389 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.926.050 von Value_Momentum am 01.07.19 09:44:14finders fees 145k

warrants 290.000 zu 0.60 (ahhhh - wie kann/muss man nur)
kostet jedenfalls einiges an shareholder value wenn diese dann bei weit höhren Kursen gezogen werden
-------------------------------------------------
in Summe sind das für mich ca. 400k was zu Lasten der Shareholder gehlt.


in adddtion ad: 115k x 4 = 460k für Influencer
Werbeausgaben bevor man überhaupt Produktionszahlen hat gefallen mir gar nicht. Was will man bewerben? Ist ein reiner Push mit wenig Substanz. Für mich verlorenes Geld.


Zitat von Value_Momentum: Quote peter "400k Spesen für 2m PP"
Versteh ich nicht, welche Verbindung du zwischen diesen beiden Punkten ziehst. 400k ist allerdings in der Tat eine Stange Geld … mal sehen, was und wo die überall werben.
Ravenquest BioMed | 0,389 €
Mich würde mal interessieren wer dahinter steckt. Die Facebokk Seite 11 Likes (1. Beitrag Oktober 2018) und die Instagram Seite sehen nicht wirklich nach Erfahrung in diesem Bereich aus.

Auch auf der Webseite findet man keine Partner oder ähnliches...

Evtl. findet man auf Twitter erste Hinweise auf Kunden... ZB der Post https://twitter.com/enpercept vom 25.Oktober2015 zu der Royal Carribean Cruises ltd.
Ravenquest BioMed | 0,389 €
Schaut man sich den Langzeitchart der Royal Carribean Cruises ltd an, sieht man, dass es 2015 steil nach oben ging.

Die Frage ist ob zu dieser Zeit PR über enPercent Inc betrieben wurde???

https://www.marketwatch.com/investing/stock/RCL?siteid=rss&u…
Ravenquest BioMed | 0,389 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.927.427 von peterhuber91 am 01.07.19 12:23:21
Zitat von peterhuber91: finders fees 145k

warrants 290.000 zu 0.60 (ahhhh - wie kann/muss man nur)
kostet jedenfalls einiges an shareholder value wenn diese dann bei weit höhren Kursen gezogen werden
-------------------------------------------------
in Summe sind das für mich ca. 400k was zu Lasten der Shareholder gehlt.


in adddtion ad: 115k x 4 = 460k für Influencer
Werbeausgaben bevor man überhaupt Produktionszahlen hat gefallen mir gar nicht. Was will man bewerben? Ist ein reiner Push mit wenig Substanz. Für mich verlorenes Geld.


Zitat von Value_Momentum: Quote peter "400k Spesen für 2m PP"
Versteh ich nicht, welche Verbindung du zwischen diesen beiden Punkten ziehst. 400k ist allerdings in der Tat eine Stange Geld … mal sehen, was und wo die überall werben.


hast es ja geschrieben und ich hab's sogar gefettet "Spesen" ... dachte du meinst mit den 400k die (abgerundeten) 4 x 114k ... hast nat. vollkommen Recht ... da wurden (trau es mich ja kaum zu schreiben, aber wird wohl so sein) family & friends in jedem Fall auf Kosten des gemeinen shareholders richtig gepampert ... da beißt die Maus keinen Faden ab ...

jetzt sollten wir endgültig an der Reihe sein ... dann sind irgendwann alle (bisher Investierten) zufrieden ...

Gruß
VM
Ravenquest BioMed | 0,389 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.927.574 von ANFAENGERmoechtelernen am 01.07.19 12:43:44
Zitat von ANFAENGERmoechtelernen: Mich würde mal interessieren wer dahinter steckt. Die Facebokk Seite 11 Likes (1. Beitrag Oktober 2018) und die Instagram Seite sehen nicht wirklich nach Erfahrung in diesem Bereich aus.


Generation Instagram ...
also ...

Da Du ja laut Name lernen möchtest und es schnell erledigt ist … Recherche ist kein Wunderwerk … dann brauch man auch (oft) nicht raten ...


1.Schritt homepage
https://www.enpercept.com

2. Schritt
HOW IT WORKS anklicken

3. Schritt
MIDAS LETTER in google hämmern

4. Schritt
Lesen

Zudem zu Bunting und Campbell recherchieren und dazu auch die RQB-Historie (auch hier bei WO) und RQB-Tweets durchforsten …

Spannender werden die weiteren Vernetzungen und Aktionen sein, aber die wirst Du erst im Laufe der kommenden Wochen und (4) Monate erfahren …

Gruß
VM
Ravenquest BioMed | 0,389 €
Einen wichtigen Punkt vergessen: Es wäre (sehr) zu begrüßen, wenn durch die ad-Zahlungen auch die "Coverage" mind. eines Analysten gedeckt wäre ... ein aktuelles Research wäre dringend angebracht ... und wer glaubt, dass Bank/Research-Häuser das in der Regel umsonst machen ... den will ich in seiner Welt nicht stören.

Bin ab jetzt für zwei Wochen off und GLTA

Gruß
VM
Ravenquest BioMed | 0,389 €
Moin,

sehr überschaubarer Handel heute in DE.Ich persönlich werde dieser PR Bude die 4 Monate geben um die MK von RQB signifikant zu steigern.Wie gesagt, die 300% stehen und sind keine Utopie

bs
Ravenquest BioMed | 0,365 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.929.767 von boersensoldat am 01.07.19 16:54:43Wie gesagt, die 300% stehen und sind keine Utopie
_____________________________________





Möööööglich ist Es denke ich schon,
aber für wahrscheinlich erachte ich Es nicht.
Nicht in Dem Zeitraum.
Da habe"eher Anderen" für im Kopf.;)
Ravenquest BioMed | 0,365 €
Hab mich mal in deren Verteiler eingetragen.......https://www.enpercept.com und lass mich überraschen was da so kommt.

bs
Ravenquest BioMed | 0,365 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.927.427 von peterhuber91 am 01.07.19 12:23:21Ich bin grad nicht exakt auf dem Laufenden, was die Anzahl an shorts, die MMCAP hält betrifft.
Meiner letzten info nach waren es ca 8Millionen.
Daher hät ich eher mit nem placing in der Grössenordnung gerechnet, aber Kleinvieh macht auch Mist, oder was nich is kann ja noch kommen.
Die werden kaum über den Markt covern
Ravenquest BioMed | 0,383 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.932.836 von tgfn am 01.07.19 23:47:05Welche Spielchen hier auf Kosten der Kleinaktionäre geschultert werden sind jedenfalls schon sehr grenzwertig. Auch die Promotion kaum für uns transparent. Ich bin und war bezüglich der Bilanzkosten immer etwas vorsichtig. Da sind einige für mich nicht angemessene Vergütung verbucht.
#corporate governance

Genau auf solche Spielchen habe ich gar keine Lust mehr. Das ist dann sicher keine einmalige Abzocke. Überlege daher noch einmal mein invest.
Ravenquest BioMed | 0,383 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.932.983 von peterhuber91 am 02.07.19 01:05:31Hinzu noch die direkte Aussage beim Telefonat von ca 2 Monaten das heuer kein PP mehr geplant ist und wenn FK bevorzugt wird belasten jedenfalls mein Vertrauen in Ravenquest.
Ravenquest BioMed | 0,383 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.918.849 von Value_Momentum am 29.06.19 11:06:28Ja, da hast du wohl recht. Wurde geshortet um den Kurs zu drücken und Friends und Co günstig zu bedienen. Vielleicht hat auch der institutionelle Shorter mit dem PP einige seiner Shorts gecovered. Jedenfalls böses Spiel mit Roger Rabit. Aber zumindest scheint jetzt der Weg nach oben freigegeben worden zu sein.

Zitat von Value_Momentum:
Zitat von iknowtheway: Das PP erklärt, warum gedeckelt wurde und warum trotz Gesprächen mit Investoren kein Geld in die Aktie (was man an steigenden Notierungen festgestellt hätte) zu fließen schien. Zudem klärt es einen für mich ebenso wichtigen Punkt …wenn alles losgeht, warum gab es überhaupt keine Käufe vom Management, wär ja auch ein schönes Zeichen für den Markt gewesen.

VM
Ravenquest BioMed | 0,380 €
Moin,

hier kommt RQB,sagen wir mal vorsichtig,richtig schlecht weg und lässt einen schon nachdenklich werden,wie hier noch die Kurve genommen werden soll seitens RQB

http://thedeepdive.ca/ravenquest-biomeds-financials-reveal-k…

bs
Ravenquest BioMed | 0,380 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.937.648 von boersensoldat am 02.07.19 16:29:59Stand heute ein ziemlich treffender Bericht...
Ravenquest BioMed | 0,380 €
Die Umsätze dürften ja in den kommenden Monaten dank Expansion durch die Decke gehen...

RavenQuest Provides Corporate Update
September 25, 2018

Our 500% Capacity Expansion is Underway

Construction is underway on a 250,000 square foot, facility on Fort McMurray First Nation #468, and we expect the first 25,000 square foot module to be complete by fall 2019. This facility will be a purpose-built, EU-GMP compliant facility containing our state-of-the-art grow methodologies including Orbital Garden 2.0.

Ground has also been broken at a 125,000 square foot Port Mellon, BC facility, just a short ferry ride from Vancouver, BC, a major market of over 2.5 million residents.

Both facilities are expected to be 50% complete and operational in 2019, with full completion targeted for 2020.
Ravenquest BioMed | 0,365 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.930.526 von boersensoldat am 01.07.19 18:13:14
Zitat von boersensoldat: Hab mich mal in deren Verteiler eingetragen.......https://www.enpercept.com und lass mich überraschen was da so kommt.

bs


hoffentlich leisten die sich von der Kohle erstmal ne vernünftige home page.
das ist das baukastengebastel eines 10 jährigen.
Ravenquest BioMed | 0,365 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.932.983 von peterhuber91 am 02.07.19 01:05:31
Zitat von peterhuber91: Welche Spielchen hier auf Kosten der Kleinaktionäre geschultert werden sind jedenfalls schon sehr grenzwertig. Auch die Promotion kaum für uns transparent. Ich bin und war bezüglich der Bilanzkosten immer etwas vorsichtig. Da sind einige für mich nicht angemessene Vergütung verbucht.
#corporate governance

Genau auf solche Spielchen habe ich gar keine Lust mehr. Das ist dann sicher keine einmalige Abzocke. Überlege daher noch einmal mein invest.


mit der Bilanz kannst bis jetzt nich viel anfangen, das nächste Quartal könnt dann schon mal nen Fingerzeig geben.
Ich vermiß auch die 2 Millionen Vorkasse von Wayland, irgendwo werden davon $158,544 as revenue recognized.
Versteh ich nicht, bin aber auch kein Bilanzkünstler.
Ravenquest BioMed | 0,359 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.940.549 von tgfn am 02.07.19 22:03:07Naja, die 2m brauchen sie um die kurzfristigen Verbindlichkeiten zu decken. Da hat der Hut schon gebrannt. Die 2m vorkasse hatte ich in der Bilanz gesehen.
Ravenquest BioMed | 0,359 €
Moin,

morgen kann Robinson ja mal richtig Überzeugungsarbeit leisten, bei den beiden Veranstaltungen in Frankfurt....Donnerstag dann Brüssel und Freitag Monaco.Da sitzen wahrscheinlich dann die Geissens mit im Saal....:D

bs
Ravenquest BioMed | 0,359 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.940.585 von peterhuber91 am 02.07.19 22:07:07jo, die 2M stehen drin, aber es werden davon nur $158,544 als revenue aufgeführt. Wo ist der Rest? Wie gesagt, bin kein Bilankünstler, aber ich kann die Moneten doch nicht einfach verschieben wie`s mir grad passt.Wenn die 2M nicht als Revenue auftauchen, dann habense auch keine 2M netto bekommen.
Oder blick ich da was nich?
Ravenquest BioMed | 0,359 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.940.894 von tgfn am 02.07.19 22:38:23ist ein Rechnungsabgrenzungsposten. Erfolgsmässig wird der Ertrag erst in der Periode der Lieferung gebucht; der Saldo ist im am PRA Konto und stellt die Verbindlichkeit gegenüber dem Kunden dar.
Ravenquest BioMed | 0,359 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.941.287 von peterhuber91 am 02.07.19 23:28:34Ah, danke, wieder was gelernt
Ravenquest BioMed | 0,359 €
Produktivität geschätzt

Die 25g pro Pflanze muss man natürlich im Verhältnis zum unterschiedlichen Growing System vergleichen:

Flattable: 1 Pflanze
OG 2.0: 1 Pflanze x 2 (DU) x 3.5 (H) x 2 (A) x 1.5 (Z) = 21 facher Output

dh. ca. 25g x 21 = ca. 500 g im Vergleich zu einer flattable Pflanze (einstöckig)

DU ... Dimension nach unten in einem Kasten
H ... 3.5 Blöcke übereinander
A ... aufgrund der kleineren Pflanzen näherer Abstand bei OG
Z ... Wachstumszyklen (8W anstatt von 12W)

Ich hoffe ich habe keinen Denkfehler.
Ravenquest BioMed | 0,359 €
Neues Video Interview mit RQB CEO George Robinson
http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=299207

ein Wort noch zu dem DeepDive Artikel. Das sind professionelle Short seller und ich würde deren Geschreibsel mit sehr viel Vorsicht zu geniessen... Ravenquest macht bisher alles richtig auch wenn der Markt das noch nicht einschätzt. Ich hatte im Januar 2019 die Anlagen in Edmonton angeschaut einen Tag lang und nun wird dort geerntet mit sehr guter Qualität. Wir werden sehen wie es weiter geht.
Ravenquest BioMed | 0,359 €
Genau, schuld sind natürlich die Short Seller für die Kurs Miserie ... wer auch sonst?!
Ravenquest BioMed | 0,359 €
Ich denke wir sollten uns auf die Fakten konzentrieren:

Produktion läuft, Verkäufe stehen an, Partnerschaften werden geknüpft.

Natürlich ist die Ausgabe zusätzlicher Aktien für den Anleger Mist. Doch damit muss man einfach rechnen, wenn ein Unternehmen in einer so frühen Phase ist.

Die nächsten Wochen werden entscheiden wo die Reise hin geht.
Ravenquest BioMed | 0,381 €
RavenQuest BioMed – steigende Profitabilität bei sich beschleunigendem Wachstum Anzeige
RavenQuest BioMed – steigende Profitabilität bei sich beschleunigendem Wachstum

Gastautor: Jörg Schulte
| 03.07.2019, 03:29 |

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11578519-ravenque…
Ravenquest BioMed | 0,381 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.942.547 von ANFAENGERmoechtelernen am 03.07.19 08:46:27Ich denke wir sollten uns auf die Fakten konzentrieren:

der "fakt" ist in der regel die hässliche freundin vom "the trend is your friend" und wird selten auf parties angelabert. es seih denn der pegel stimmt.

so genug mit sinnlosen metaphern. hier mal ein chart vom urpferdchen. sollte erstmal richtung 0,45 und im worst case bis 0,40cad durchlaufen. spätestens von da könnte es mit schwung dann retracen.

Ravenquest BioMed | 0,380 €
zusammenfassung seitens ourrug auf ceo.ca bezüglich des videos



Top 8 takeaways from the Commodity-TV video interview with CEO George Robinson
http://www.commodity-tv.net/?v=299207 $RQB #marijuana #cannabis

1/ Producing at $1.25/gram CDN over 7000kg (7 tons) in Edmonton facility, this includes packaging to clients in Canada and in Europe a possible $5.50-7.99/gram per distribution channel.

2/ Norway joint venture with Biocare could see $100 million (Canadian $131 million) 50/50 split expansion into Europe, specifically Portugal. Backed by Norway’s sovereign fund and modelled on the oil and gas business and applying/diversifying into cannabis.

3/ 11,000kg Canadian production $50-60 CAD million, $70-80 CAD million for 2019, total Canadian and European production 46000kg $170 CAD million for 2020 and $200 EUR million into 2021-2022.

4/ 700 million people in the european market, government more agreeable to medical cannabis.

5/ 30% margin on cost structure/expansion rate.

6/ Only specific/strategic reason to finance otherwise sustain it out of the business.

7/ Orbital Gardens 2.0 growth cycle is 8 weeks vs 12-16 weeks for flat table and 6/year vs 4 for flat table.

8/ Grow room artificial intelligence (AI) quality measurements are hitting all targets for Health Canada recommendations.

North seal oil money to invest almost twice RQB's market cap and split revenue of over $250 million per year by 2021
https://sevenpillarsinstitute.org/ethical-investing-norways-…

"The Fund for example has guidelines for companies about children’s rights, climate change and water management"


https://ceo.ca/rqb?c1f91f0efe8a
Ravenquest BioMed | 0,375 €
oh mein gott ich werde schon nachlässig.
da gibts ja einen vollen warrant je aktie zu 0,6cad.
hab das komplett überlesen weil halt für gewöhnlich nur ein 1/2 warrant je aktie gegeben wird.
ich muss mir das erstmal schön saufen :D mein vertrauen wächst immer mehr... irony off...

Each “Unit” consists of one common share of the Company and one share purchase warrant
Ravenquest BioMed | 0,375 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.944.467 von sir_krisowaritschko am 03.07.19 11:49:41Denke nicht das es sinnlos war. Es wird etwas produziert und dafür gibt es Kohle.

Charttechnik kann auch eine sinnlose Metapher sein.

Denke du bist so erfahren, dann diskutier auf einem vernünftigen Niveau und geh andere nicht gleich an. Du hast das mit den warrents ja auch übersehen ;) Also, immer schön bei sich selbst bleiben.

Bis denne Mr. kriso....
Ravenquest BioMed | 0,375 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.944.824 von ANFAENGERmoechtelernen am 03.07.19 12:21:45oh das war jetzt eigentlich nicht als spot, provokation oder stänkern gemeint.
ich sehe die fakten ja ähnlich, aber die interessiert der markt derzeit nicht.
somit war mein kommentar eher resignativer natur und sollte untermauern, dass fakten selten gespielt werden. andernfalls hätte ich mein position auch auf dem aktuellen niveau ausbauen können. aber da war ich schon wieder zu rational. manchmal bin ich da auch kälter unterwegs und sage mir die bude wird dennoch fallen auch wenn die komplett fetzt. hier in diesem fall nicht getan und war ein fehler.
Ravenquest BioMed | 0,375 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.944.941 von sir_krisowaritschko am 03.07.19 12:36:44ja, diese Frage wundert mich auch: WARUM interessiert es den Markt nicht?

Der gesamte Sektor klammern wir mal einzelne Werte (größten Teils gepusht) aus, befindet sich in einer Korrektur, doch die Rahemnbedingungen bei RQB scheinen zu stimmen - ok, die Ausgabe neuer Aktien war in meinen Augen etwas unnötig - aber sonst passen die Fakts doch.
Ravenquest BioMed | 0,375 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.944.656 von sir_krisowaritschko am 03.07.19 12:05:03Gestern kurz einen sell überlegt. Schau mir das aber doch an. Bezüglich 0.40 wäre ich mir nicht so sicher; zumindest nur ein sehr kleines notwendiges PP und vielleicht konnte unser shorter damit einiges covern. Sieht zumindest mal stabil aus und handelt ca 10% über den PP Kurs.
Ravenquest BioMed | 0,372 €
Horizons ETFs Rebalances Marijuana-Focused ETFs

ORONTO, July 3, 2019 /CNW/ - Horizons ETFs Management (Canada) Inc. ("Horizons ETFs") has completed the quarterly rebalance of the constituent holdings of the Horizons Marijuana Life Sciences Index ETF ("HMMJ":TSX), the Horizons US Marijuana Index ETF ("HMUS":NEO) and the Horizons Emerging Marijuana Growers Index ETF ("HMJR":NEO).

https://ceo.ca/@newswire/horizons-etfs-rebalances-marijuana-…
https://ceo.ca/@newswire/horizons-etfs-rebalances-marijuana-focused-etfs



The HMJR portfolio had more than 20 names added to it this quarter. Many of these new constituents are companies focused on non-Canadian markets," said Mr. Hawkins. "HMJR now has significant exposure to emerging global Marijuana markets, including Australia, Israel, and of course the United States. Many of the new entrants to these markets start as smaller-capitalization stocks, meaning that HMJR tends to get exposure to the early entrants into new markets.

Horizons Emerging Marijuana Growers Index ETF ("HMJR":NEO)

Ravenquest BioMed | 0,371 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.944.566 von sir_krisowaritschko am 03.07.19 11:57:43
Zitat von sir_krisowaritschko: 2/ Norway joint venture with Biocare could see $100 million (Canadian $131 million) 50/50 split expansion into Europe, specifically Portugal. Backed by Norway’s sovereign fund and modelled on the oil and gas business and applying/diversifying into cannabis.


Einige Cannabisholdings sind bereits im Portfolio des Fonds. Wäre krass wenn das läuft. Naja letztlich erstmal Hauptsache, dass der Deal gefixt wird. Muss dann nur noch die OG2-produktion halbwegs nach Plan laufen.

https://www.nbim.no/en/the-fund/holdings/holdings-as-at-31.1…
Ravenquest BioMed | 0,380 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.956.635 von sir_krisowaritschko am 04.07.19 18:17:34Cayman dürfte wohl MMCAP sein.
So kann mans auch machen.
covern durch pp
Drecksbande, so möcht ich mein Geld auch mal verdienen
Ravenquest BioMed | 0,357 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.960.379 von tgfn am 05.07.19 10:46:34Genau so wird es sein. Und der Clown chipshot auf ceo.ca hatte mich für diese Theorie damals ausgelacht.

https://www.bcsc.bc.ca/About_Issuers/Issuer_Information/?par…
Ravenquest BioMed | 0,359 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.932.836 von tgfn am 01.07.19 23:47:05
Zitat von tgfn: Ich bin grad nicht exakt auf dem Laufenden, was die Anzahl an shorts, die MMCAP hält betrifft.
Meiner letzten info nach waren es ca 8Millionen.
Daher hät ich eher mit nem placing in der Grössenordnung gerechnet, aber Kleinvieh macht auch Mist, oder was nich is kann ja noch kommen.
Die werden kaum über den Markt covern


Zitat von sir_krisowaritschko: Genau so wird es sein. Und der Clown chipshot auf ceo.ca hatte mich für diese Theorie damals ausgelacht.



mehr oder weniger unglaublich für mich, daß es legal ist, seine short position über ein pp zu covern.
Ravenquest BioMed | 0,358 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.962.548 von tgfn am 05.07.19 15:46:57Ist das jetzt bestätigt? ist ein großteil der Shorts gecovered?
Ravenquest BioMed | 0,358 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.963.169 von peterhuber91 am 05.07.19 16:44:00nein, bestätigt ist das nicht, nur indirekt aus der Form 9 geschlossen, wo der Hauptabnehmer für 4M shares seinen Sitz auf den Cayman Inseln hat, so wie MMCAP.

Für eine definitive Bestätigung muß man einen "alternate monthly report" (FORM 62-103F3) auf Sedar abwarten.
Ravenquest BioMed | 0,358 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.963.319 von tgfn am 05.07.19 16:57:36danke, das ist für mich eindeutig. Ist ein 'verbrechen' aber wohl 4m von den 9m shorts mal weg.
Ravenquest BioMed | 0,358 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.963.466 von peterhuber91 am 05.07.19 17:17:33wird dann wohl nochmals ein PP zu 0.40-0.45 für die restlichen 5m geben. Für mich ein klarer Fall von Interessenskonflikt ... RVQ will wohl die shorts los werden und haben sich auf das Spiel dann eingelassen.
Ravenquest BioMed | 0,358 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.963.484 von peterhuber91 am 05.07.19 17:20:15Vielleicht auch die Strategie mit den werbepush mehr Nachfrage nach der Aktien zu schaffen um einen sq zu erzwingen. Dann chapeau.
Ravenquest BioMed | 0,360 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.963.547 von peterhuber91 am 05.07.19 17:24:52GLaub ich eher nicht.
Ich denk eher, die ganze Vorgehensweise war vorher abgesprochen.
MMCAP hat sich die shorts genauso besorgt, wie sie sie wieder losgeworden sind, über ein pp.
Ein Teilnehmer an einem früheren pp hat die Aktien MMCAP geborgt, MMCAP wiederum hat sie direkt wieder verkauft.
MMCAP hätte in dem Deal Zeit bis zum März 2020, um die Aktien wieder zurückzugeben.
Woher die Aktien stammen ist anhand der public filings nicht nachzuvollziehen.
Stellt sich die Frage, warum jetzt?
Ev. sieht MMCAP den Tiefpunkt erreicht oder es gibt irgendwelche Regulatorien (Ich weiß nicht, ab wieviel % neuer Aktien bei einer pp Aktionärszustimmung erforderlich ist)
Ravenquest BioMed | 0,360 €
Moin,

was für ein dreckiges Spiel.700K gehandelte Aktien und der Kurs bewegt sich nicht Einen Millimeter.Eigentlich ein Unding

bs
Ravenquest BioMed | 0,360 €
Moin,

böses Foul bei CannTrust.Ob RQB eventuell den Servicevertrag bekommen hat ?
Erfahrungen haben Sie ja genug mit der Servicedivision.

https://www.ctvnews.ca/business/canntrust-faces-health-canad…

Aceto said it is unclear at this stage what transpired, but CannTrust has hired an external firm to conduct a "root-cause analysis," and determine how this occurred.

Robinson im Interview dazu

https://www.bnnbloomberg.ca/a-wake-up-call-canntrust-audit-s…

bs
Ravenquest BioMed | 0,351 €
Das wird riesige Wellen schlagen im Canabissektor.Dagegen ist Bonify nix gewesen.

bs
Ravenquest BioMed | 0,351 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.981.181 von boersensoldat am 09.07.19 02:46:36keine ahnung ob das nun größere konsequenzen, außer dem temporären auslieferungsstop der angemahnten charge, für canntrust bedeutet. ich meine die haben ganz klar geschummelt und sich nicht an die vorgaben gehalten. geht nicht. nun muss man gucken was die behörde für so ein vergehen vorsieht. dafür müsste man nun auf deren seite nachforschen. vielleicht mach ich das mal. aber ich kann mir nicht vorstellen. dass sie canntrust ganz vom netz nehmen. wobei bonify ja auch schon ne weile am schweben ist.
Ravenquest BioMed | 0,351 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.981.193 von boersensoldat am 09.07.19 03:03:50
Zitat von boersensoldat: Das wird riesige Wellen schlagen im Canabissektor.Dagegen ist Bonify nix gewesen.

bs


Man muss sehen, was der Cannabissektor daraus macht. Ob man dies als einen negativen Einzelfall betrachtet oder ob jetzt alle darunter leiden. Die Performance des Cannabissektors ist ja sowieso jetzt ja schon länger eher bescheiden.
Ravenquest BioMed | 0,351 €
hat hier jemand mailkontakt zur george? mich würde ebenfalls mal interessieren was aus...

September 15, 2018

RAVENQUEST PROVIDES CORPORATE UPDATE

Our 500% Capacity Expansion is Underway

Construction is underway on a 250,000 square foot, facility on Fort McMurray First Nation #468, and we expect the first 25,000 square foot module to be complete by fall 2019. This facility will be a purpose- built, EU-GMP compliant facility containing our state-of-the-art grow methodologies including Orbital Garden 2.0.

Ground has also been broken at a 125,000 square foot Port Mellon, BC facility, just a short ferry ride from Vancouver, BC, a major market of over 2.5 million residents.

Both facilities are expected to be 50% complete and operational in 2019, with full completion targeted for 2020.


...geworden ist!? im letzten unternehmensupdate wurde zu dieser thematik geschwiegen!
Ravenquest BioMed | 0,351 €
Moin,

gestern sind ja nun auch die 0,5 CAD gefallen.Sieht alles nach weiterer Abwärtsspirale aus mit Ziel 0,45 CAD.
Was macht eigentlich die Influencerbude?Scheint auch absoluter Müll zu sein.

bs
Ravenquest BioMed | 0,330 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.991.046 von boersensoldat am 10.07.19 07:44:42tja, stellt sich wie immer die frage, ist das nur das normale chartgemache oder weiß da jemand mehr im hintergrund. ich bin ja geneigt die tage nachzukaufen. habe jedoch so meine bedenken.

bei der influencergeschichte bin ich nich so recht schlüssig was ich davon halten soll.
letztlich besteht da ja ein interessenkonflikt. einerseits soll diese den kurs pushen, andererseits wird das honorar in aktien gezahlt. sprich je höher der kurs desto weniger aktien gibts für die. somit gehe ich nicht davon aus, dass es zeitnah zu heftigen kursreaktionen kommt und die nächsten 2 monate der kurs weiterhin auf niedrigem niveau herumdümpeln wird. nachdem die ersten zahlungen in aktien zu kursen um 0,48 cad eingesammelt wurden wird dann möglichweise im kurs was zu sehen sein.

letztlich ärgere ich mich am meisten über mich selbst. aber das ist ne andere geschichte. peterhuber war clever. genauso bin ich in der regel auch. aber naja, wenn man meint man könnte was verpassen, dann gehts meist nach hinten los. 😂
Ravenquest BioMed | 0,330 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.991.910 von sir_krisowaritschko am 10.07.19 09:12:210.47 der bewertete Kurs lt KE
Ravenquest BioMed | 0,330 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.992.288 von peterhuber91 am 10.07.19 09:38:55wie bitte? 🤔 🤣
Ravenquest BioMed | 0,330 €
ich verfasse gerade eine mail. falls jemand was angemerkt haben möchte bitte zeitnah hier oder BM posten.
Ravenquest BioMed | 0,356 €
Moin,

ich denke, dass die Marketing Bude mindestens 3-4 Wochen beötigt, bevor es losgehen kann. In der Regel dauert ein solches Vorgehen eher länger.

Weiter denke ich, dass es nichts Besonderes ist, dass der KE Kurs angelaufen wird.

Wir brauchen hier einfach noch Geduld. Ich glaube schon, dass am Ende durch die Marketing Bude mehr Aufmerksamkeit auf das Unternehmen fällt.

Eventuell gibt es ja bereits News, die aber erst noch richtig verpackt werden müssen.

Viele Grüße!
Ravenquest BioMed | 0,356 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.993.875 von sir_krisowaritschko am 10.07.19 12:00:33Moin,

hätte da noch paar Fragen für Dich.

Kann die Lieferverpflichtung gegenüber Wayland eingehalten werden trotz der Verzögerungen durch die Lizenz?

Was passiert wenn Wayland seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommt ,Vertragsstrafe etc. ?

Wird Biocare ein Privatunternehmen bleiben,sollte es wirklich mal soweit sein oder ist ein Börsengang geplant?

Hat RQB den Servicevertrag mit CannTrust bekommen ?

bs
Ravenquest BioMed | 0,325 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.991.910 von sir_krisowaritschko am 10.07.19 09:12:21
Zitat von sir_krisowaritschko: letztlich ärgere ich mich am meisten über mich selbst. aber das ist ne andere geschichte. peterhuber war clever. genauso bin ich in der regel auch. aber naja, wenn man meint man könnte was verpassen, dann gehts meist nach hinten los. 😂


Da hast du Recht. Ich hätte auf mein Bauchgefühl hören sollen. Die 45-50 Cent waren fast klar dass sie nochmal kommen.
Ravenquest BioMed | 0,325 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.995.543 von Sockenbuegler am 10.07.19 14:58:58stimmt du hattest ja noch ne ecke tiefer zugegriffen. also seih mal froh 😋
Ravenquest BioMed | 0,325 €
Moin,

den Typen sollte man glatt einstellen,der hat es drauf

https://www.bild.de/regional/koeln/koeln-aktuell/rheinbach-n…

Betreiber der Indoor-Plantage sei ein 24-Jähriger, der „offensichtlich eine beachtliche Summe in die Anlage investiert“ habe. Die Plantage wurde laut Polizei so angelegt, dass durch unterschiedliche Wachstumsstadien durchgängig geerntet werden konnte. Den Fund machten die Beamten bereits am Freitag. 

bs
Ravenquest BioMed | 0,354 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.993.875 von sir_krisowaritschko am 10.07.19 12:00:33
Zitat von sir_krisowaritschko: ich verfasse gerade eine mail. falls jemand was angemerkt haben möchte bitte zeitnah hier oder BM posten.


Falls du die mail noch nich geschrieben hast:
Frag bitte mal nach, welches Schwein aus dem Managment jetzt schon wieder 3000000 shares MMCAP geborgt hat.
Damit sichern se ihre 4000000 shares aus dem placement bis zum Ende der Hold periode ab.
Manchmal denk ich, ich bin zu naiv für diese Welt.
Komm immer noch nich drüber weg, dass sowas legal is
Ravenquest BioMed | 0,347 €
Moin,

bei CannTrust kommt auch so langsam der Stein ins rollen....eventuell 250 Millionen CAD Klage,Kompletter Verkaufsstop,Lizenzentzug möglich,Stenocare nimmt CannTrust aus dem Sortiment.Damit fällt ein Zulieferer für Europa flach,gut für RQB

bs
Ravenquest BioMed | 0,347 €
RQB sollte sich bewegen um auch einen Teil vom Kuchen abzubekommen.Den CannTrust wird das nicht überleben bzw. werden sich alle neue Zulieferer suchen,die aktuell von CannTrust beziehen.

bs
Ravenquest BioMed | 0,347 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.008.254 von tgfn am 11.07.19 23:40:43Hat wahrscheinlich diesmal nichts mit dem Management zu tun. Wenn du shorten willst und fast keine Aktien market verfügbar sind gehst du zu deinen Broker und der macht einen off market trade mit einem seiner Kunden. Die Frage ist immer nur wo das Volumen für den Verkauf ist. Shorten macht ja nur Sinn wenn du deine geliehenen Aktien vorab verkaufst (wahrscheinlich wieder off market, Crosstrade) um sie dann vor Ablauf des Termingeschäftes günstiger zurückkaufen.
Ravenquest BioMed | 0,344 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.993.875 von sir_krisowaritschko am 10.07.19 12:00:33Guten Morgen alle zusammen!

Mich würde interessieren ob die Fragen bereits abgesendet wurden und wie die Reaktion auf E-Mails in der Vergangenheit war?

Noch ein paar Gedanken zu der Marketing Bude un dem Zeitplan. Ich meine gelsen zu haben, dass die Bezahlung mit Aktien zum Marktpreis stattfindet. Die Vereinbarung läuft für vier Monate.

Wäre ich an der Stelle der Marketing Bude, würde ich die ersten zwei oder sogar drei Monate Vorarbeiten. Videos und Texte erstellen, Influencer ins Boot holen usw... So würde ich die ersten drei Monate günstig Aktien bekommen. Im letzten Monat beginnt dann die Veröffentlichung. So würden meine Aktien aus den ersten drei Monaten sehr schnell in den Gewinn gehen.

Also mal schauen wann es da los geht.
Ravenquest BioMed | 0,359 €
Bedenklich für mich war, dass man Ravenquest auf Twitter als völlige Anfänger - nach der Bekanntgabe der Daten zur letzten Ernte - dargestellt hat. Es ging vormals um die 50 Gramm pro Pflanze. Einige meinten, dass der Ertrag pro Pflanze lächerlich wenig sei, dass sie noch nicht ausgereift seien und die Blüten gestresst ausssehen.

Ich dachte mir zuerst auch "nur 50 Gramm pro Pflanze, wie sollen die da jemals auf mehrere Tonnen Ertrag kommen"?! ABER, dann habe ich nachgerechnet: In der Produktion in Edmonton gibt es 8 Aufzuchträume mit jeweils 42 Orbital Gardens. Jeder Garten produziert ca. 3,8 KG (getrocknetes) Cannabis und alle 8 Wochen kann ich ernten. Macht 8 x 42 x 3,8 x 6 (6 x 8 = 48 Wochen) = 7.660,8 KG.

So man hat 7.000 KG in Edmonton veröffentlicht und mit den Daten der letzten Ernte ist das für mich sehr realistisch! Durch die negativen Postings in den Foren, auf Twitter und den Kursverlauf (bin leider 20% im Minus) war ich doch etwas verunsichert, aber nach der Eigenrecherche stehe ich wieder zu dem Investment! Einziger Wehrmutstropfen: Wenn man Dienstleistungen mit Aktien bezahlt, dann wird der Kurs weiter verwässert.....
Ravenquest BioMed | 0,359 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.026.454 von ANFAENGERmoechtelernen am 15.07.19 10:41:43Moin,

mit der Art der Entlohnung dieser Bude habe ich auch ein mulmiges Gefühl.Ob da nicht was ganz anderes dahinter steckt.Keiner weiß wer die Hintermänner davon sind.Kann es auch sein das hier wieder jemand sehr günstig an Aktien kommen möchte wie z.b. Zeichner vorheriger PP,die setzt tief rot sind und Robinson die Pistole auf die Brust gesetzt haben.Wir reden hier von aktuell was um die 900K Aktien,die es quasi als Geschenk gibt.
Interessant ist auch das RQB&Robinson auf Twitter abgetaucht sind.Sonst gab es doch fast täglich was.

Das Orderbuch des Grauens aktuell........

0.670 58,480 $39,181
0.650 19,515 $12,684
0.610 10,500 $6,405
0.600 5,000 $3,000
0.580 30,000 $17,400
0.570 93,000 $53,008
0.550 8,500 $4,675
0.530 4,800 $2,544
0.520 8,000 $4,160
0.510 3,000 $1,530
---------------------------------------
0.410 11,000 $4,510
0.400 13,000 $5,200
0.390 10,000 $3,900
0.380 10,000 $3,800
0.370 10,000 $3,700
0.360 10,000 $3,600
0.350 10,000 $3,500
0.300 15,000 $4,500
0.210 1,500 $315

bs
Ravenquest BioMed | 0,359 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.027.285 von boersensoldat am 15.07.19 12:52:11Das seit dem 05.07 auf Twitter nichts mehr kommuniziert wurde ist mir auch aufgefallen. Ich denke, dass die Nachrichten/Neuigkeiten gesammelt und durch die Marketing Bude verarbeitet/veredelt werden.

Vorteil der Bezahlung.... Die haben nur wirklich etwas davon, wenn der Kurs auch steigt und sich über vier Monate auch hält, denn so lange ist die Haltpflicht.
Ravenquest BioMed | 0,359 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.027.360 von ANFAENGERmoechtelernen am 15.07.19 13:03:28Aber wenn man mal ehrlich ist,läuft doch alles am Ende auf ne Dummpush Aktion heraus.Der Kurs steht aktuell wo er steht.Jetzt treibt die Pusherbude den Kurs nach oben.Viele werden das wohl nutzen um halbwegs glimpflich auszusteigen.Und dann....dann fällt alles wieder in sich zusammen nach den 4 Monaten ?

bs
Ravenquest BioMed | 0,359 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.027.447 von boersensoldat am 15.07.19 13:15:46Es wird eine Push-Aktion. Wie nachhaltig diese ist, das hängt von den News und den Entwicklungen bei Ravenquest ab.

Das im Moment nicht viel geht liegt meiner Ansicht nach an der KE sowie am Gesamtmarkt. Ich habe Freitag die Chancen genutzt und mich bei Aphria und Canopy eingekauft. Eine weitere Order dieser Werte wird bei tieferen Kursen ausgelöst.

Klar kann der ganze Sektor noch weiter runter gehen, doch ich sehe langfristig größere Chancen als Risiken.
Ravenquest BioMed | 0,339 €
Sollte es so kommen, wird dies den gesamten Sektor befeuern:

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/legales-kiffen-wir…

Auch Europa wird nachziehen:

https://noizz.de/news/cannabis-legalisierung-expertenrat-in-…

Wenn die Politiker erstmal sehen wie viele Steuereinnahmen bei der Legalisierung abfallen, werden sie über kurz oder lang - denke eher kur ;) - diese Einnahmequellen erschließen wollen.
Ravenquest BioMed | 0,339 €