checkAd

Tages-Trading-Chancen am Freitag den 30.03.2018 - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 29.03.18 22:15:01 von
neuester Beitrag 01.04.18 16:05:49 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
29.03.18 22:15:01


Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Freitag, 30.03.2018

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
01:30JapanJPNTokio CPI ex. Nahrungsmittel und Energie (Jahr)0,5%0,5%0,5%
01:30JapanJPNArbeitslosenquote2,5%2,6%2,4%
01:30JapanJPNTokio Verbraucherpreisindex (Jahr)1%1,8%1,4%
01:30JapanJPNTokio CPI ex. frische Nahrungsmittel (Jahr)0,8%0,9%0,9%
01:30JapanJPNTokio CPI ex. Nahrungsmittel und Energie (Jahr)0,5%0,5%0,5%
01:30JapanJPNArbeitslosenquote2,5%2,6%2,4%
01:30JapanJPNTokio Verbraucherpreisindex (Jahr)1%1,8%1,4%
01:30JapanJPNTokio CPI ex. frische Nahrungsmittel (Jahr)0,8%0,9%0,9%
01:30JapanJPNJob/Bewerber Verhältnis1,581,61,59
01:30JapanJPNJob/Bewerber Verhältnis1,581,61,59
01:50JapanJPNIndustrieproduktion (Jahr)1,4%2,4%2,5%
01:50JapanJPNIndustrieproduktion (Monat)4,1%5%-6,8%
01:50JapanJPNIndustrieproduktion (Jahr)1,4%2,4%2,5%
01:50JapanJPNIndustrieproduktion (Monat)4,1%5%-6,8%
06:00JapanJPNFahrzeugproduktion (Jahr)-2,6%--3,8%
06:00JapanJPNFahrzeugproduktion (Jahr)-0,1%--3,8%
07:00JapanJPNBauaufträge (Jahr)19,2%-0,9%
07:00JapanJPNBaubeginne (Jahr)-2,6%-3,9%-13,2%
07:00JapanJPNBauaufträge (Jahr)19,2%-0,9%
07:00JapanJPNBaubeginne (Jahr)-2,6%-3,9%-13,2%
07:00JapanJPNAnnualisierte Baubeginne926 Tsd.912 Tsd.856 Tsd.
07:00JapanJPNAnnualisierte Baubeginne926 Tsd.912 Tsd.856 Tsd.
08:45FrankreichFRAVerbraucherpreisindex (EU-Norm) ( Jahr )1,7%1,5%1,3%
08:45FrankreichFRAVerbraucherausgaben (Monat)2,4%2,1%-1,9%
08:45FrankreichFRAErzeugerpreisindex ( Monat )0,1%-0,1%
08:45FrankreichFRAVerbraucherpreisindex (EU-Norm) ( Jahr )1,7%1,5%1,3%
08:45FrankreichFRAVerbraucherausgaben (Monat)2,4%2,1%-1,9%
08:45FrankreichFRAErzeugerpreisindex ( Monat )0,1%-0,1%
11:00GriechenlandGRCErzeugerpreisindex (Jahr)-0,4%-1,9%
11:00GriechenlandGRCEinzelhandelsumsätze ( Jahr )1,5%-1,8%
11:00ItalienITAVerbraucherpreisindex (EU-Norm) ( Jahr )1,1%0,8%0,5%
11:00ItalienITAVerbraucherpreisindex (Jahr)0,9%0,7%0,5%
11:00ItalienITAVerbraucherpreisindex (EU-Norm) ( Monat )2,5%2,1%-0,5%
11:00ItalienITAVerbraucherpreisindex (Monat)0,4%0,1%0%
11:00ItalienITAVerbraucherpreisindex (EU-Norm) ( Jahr )1,1%0,8%0,5%
11:00GriechenlandGRCErzeugerpreisindex (Jahr)-0,4%-1,9%
11:00ItalienITAVerbraucherpreisindex (Jahr)0,9%0,7%0,5%
11:00ItalienITAVerbraucherpreisindex (EU-Norm) ( Monat )2,5%2,1%-0,5%
11:00GriechenlandGRCEinzelhandelsumsätze ( Jahr )1,5%-1,8%
11:00ItalienITAVerbraucherpreisindex (Monat)0,4%0,1%0%
21:30Euro ZoneEURCFTC EUR NC Netto-Positionen141,1 Tsd.€-132,7 Tsd.€
21:30USAUSACFTC Gold NC Netto-Positionen203,4 Tsd.$-148,7 Tsd.$
21:30USAUSACFTC Gold NC Netto-Positionen203,4 Tsd.$-148,7 Tsd.$
21:30USAUSACFTC S&P 500 NC Netto-Positionen-9,4 Tsd.$--8,2 Tsd.$
21:30GroßbritannienGBRCFTC GBP NC Netto-Positionen34,2 Tsd.£-23,8 Tsd.£
21:30JapanJPNCFTC JPY NC Netto-Positionen-3,7 Tsd.¥--22 Tsd.¥
21:30USAUSACFTC Öl NC Netto-Positionen715,8 Tsd.-703,7 Tsd.

Webinare

Es wurden keine Daten gefunden


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Avatar
30.03.18 08:49:40
guten morgen, bin mal long 125k EURUSD zu 1.2312
6 Antworten
Avatar
30.03.18 11:41:15
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.429.695 von RMInc am 30.03.18 08:49:40und ich short Dax. Ziel bis Mittwoch 11920 mind. jedoch Ausbruchniveau 11975.
2 Antworten
Avatar
30.03.18 12:52:29
DAX – Performance-Umfrage KW14/2018
Der DAX hat in der vergangenen Handelswoche 211 Punkte (+1,8%) zugelegt und notiert am Ende der KW13 bei 12.097 Punkten (siehe Chart unten). Die ersten beiden Handelstage knüpften an den bearishen Verlauf der Vorwoche an ...
Zum Weiterlesen bitte den folgenden Link verwenden:

https://formationenundmuster.com/




Traden Sie was Sie sehen und nicht was Sie denken!
Peter D.

Die hier vorgestellten Kommentare und Marktanalysen sind keine Beratung oder Wertpapierdienstleistung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen keine Handlungsempfehlung zum Kauf oder Verkauf jeglicher Art von Wertpapieren oder Derivaten dar. Für eventuell entstehende finanzielle Schäden wird keine Haftung übernommen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor kann in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert sein.
Avatar
30.03.18 14:26:16
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.430.517 von likeshort am 30.03.18 11:41:15für die nächsten tage/wochen ist eher >12k zu sehen.


Zitat von likeshort: und ich short Dax. Ziel bis Mittwoch 11920 mind. jedoch Ausbruchniveau 11975.
1 Antwort
Avatar
30.03.18 16:02:59
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.431.258 von order01 am 30.03.18 14:26:16
Zitat von order01: für die nächsten tage/wochen ist eher >12k zu sehen.


Zitat von likeshort: und ich short Dax. Ziel bis Mittwoch 11920 mind. jedoch Ausbruchniveau 11975.


Je mehr longen, um so tiefer fällt der Index. Soll mir recht sein.
Avatar
30.03.18 20:15:21
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.429.695 von RMInc am 30.03.18 08:49:40gut gemacht!

2 Antworten
Avatar
31.03.18 09:46:49
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.432.794 von blindmantrading am 30.03.18 20:15:21https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/china-kappt-a…

Ob das den Märkten nä Woche hilft weiter nach Norden zu laufen ;)?
1 Antwort
Avatar
31.03.18 10:37:13
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.434.204 von likeshort am 31.03.18 09:46:49 Das dürfte keinen überraschen und dürfte auf die Märkte
keinerlei Einfluss haben. Wir wissen doch :
Nicht die Nachrichten machen die Börse,
sondern die Börse macht die Nachrichten :laugh:

Die einen reden von der April Rally, dass April der beste Monat des Jahres ist. Die anderen wissen dass der Handelskrieg und die Probleme mit Russland die Börse auf mindestens 10.800 Punkte runter bringen. Und wir wissen dass es es wieder alles anders kommen kann.

Es ist und bleibt wie Roulette und wenn die Geschwindigkeit der Kugel im Roulette nicht mehr ausreicht und die Kugel auf die nächste Zahl fällt und auf den Steg zwischen den Zahlen trifft, ob sie nach links oder rechts fällt, man kann dafür immer einen Grund angeben, dass die Restrotation hier noch stärker gewesen ist, dass die Kugel einen seltenen Effet gehabt hat, dass eine minimale Erschütterung in kurzer Entfernung für das ein oder andere entschieden hat. Es bleibt ein Glücksspiel.
Avatar
31.03.18 15:32:36
Mal schauen wieweit die Märkte jetzt nach Tesla und Facebook ins straucheln kommen bzgl. Amazon.
Das Trumpeltier hat mal wieder gezwitschert. Der ist bestimmt short im Markt, die Sauna.

Über Teletrader :
[31.03.18] 15:05:00
United States President Donald Trump took to Twitter on Saturday to attack Amazon for the second time this week over the company’s use of the US Post Service and its tax treatment.

"While we are on the subject, it is reported that the US Post Office will lose $1.50 on average for each package it delivers for Amazon. That amounts to Billions of Dollars. The Failing N.Y. Times reports that "the size of the company’s lobbying staff has ballooned," and that does not include the Fake Washington Post, which is used as a "lobbyist" and should so REGISTER. If the P.O. "increased its parcel rates, Amazon’s shipping costs would rise by $2.6 Billion." This Post Office scam must stop. Amazon must pay real costs (and taxes) now!" he wrote on his personal Twitter account.

A report from Axios earlier this week indicated the president wants to impose new regulations and taxes on the online retail giant after friends complained to him Amazon was destroying their businesses. Following the report, Amazon lost around $53 billion in market value.
1 Antwort
Avatar
31.03.18 19:28:09
Avatar
31.03.18 20:47:01
Twitter bots manipulating stock markets as fake news spreads…
Manipulative robots are spreading fake news online that could be exacerbating volatility in financial markets.
A major study of tens of millions of tweets over two years found that the sheer volume sent by “bots” helped to drive shares in FTSE 100 companies up or down for short periods, effectively moving markets.
Avatar
31.03.18 20:53:14
!
Dieser Beitrag wurde von MODelfin moderiert. Grund: auf Wunsch des Users, Beitrag versehentlich im falschen Thread gelandet
Avatar
01.04.18 16:02:50
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.435.824 von waswardasdenn am 31.03.18 15:32:36Bestechend einfache Logik, aber er liegt richtig. Der Lobbyismus schadet der Marktwirtschaft.
Avatar
01.04.18 16:05:49
Servus Zusammen,

da es ja morgen wieder in einigen Ländern zur Sache geht, habe ich mir überlegt mal folgenden Chart einzustellen. E/D M15 eingezeichnet sind GANN-Linien 63,75%; 45%, 26,75%
Außerdem SMA 21;35;55;100;200



Wichtige Unterstützung wäre m.M. nach der Bereich um die 1,23080 (gelbe aufwärts Diagonale). Der Kurs hat leicht über der 200SMA (M15) geschlossen. Auf Grund der Diagonalen würde ich erstmal mit weiter steigenden Kursen bis ca 1,23775 (obere gelbe Diagonale) rechnen. Rutschen wir morgen direkt unter die 1,22950 wären die steigenden Kurse für mich hinfällig.

Wie ist eure Meinung dazu? Habt Ihr mit anderen Techniken ähnliche Prognosen?

Gruß&Prost!


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
hier
eine neue Diskussion.
Tages-Trading-Chancen am Freitag den 30.03.2018