wallstreet:online
40,10EUR | -0,10 EUR | -0,25 %
DAX+1,27 % EUR/USD-0,17 % Gold-1,16 % Öl (Brent)+1,44 %

Aurora Cannabis einfach TOP !!! - 500 Beiträge pro Seite (Seite 18)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Na dann hoffen wir doch mal, dass die Zahlen gut werden 😉 weiß einer schon irgendetwas? Ist schon etwas durchgesickert an eventuellen Zahlen?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.449.387 von Crazystefg am 29.04.19 17:18:22Für welches Datum sind den die nächsten Zahlen angekündigt?
Coca-Cola zieht Marihuana-getränkte Getränke in Betracht
Gepostet von Josh Clayton am 28. April 2019 um 19:00 Uhr
Soda ist überbewertet, also schaut Coca-Cola auf Unkraut.

Laut einer Aussage hat Coca-Cola Cannabis-getränkte Getränke beobachtet. Das Unternehmen sagte am Montag, dass es die Verwendung von CBD in „funktionalen Wellnessgetränken“ genau beobachtet.

"Der Raum entwickelt sich schnell", sagte Coca-Cola-Sprecher Kent Landers. "Zu diesem Zeitpunkt wurden noch keine Entscheidungen getroffen."

Laut einem in BNN Bloomberg ist das Unternehmen mit Aurora Cannabis, einer kanadischen Marihuana-Herstellerin, in Gesprächen. Während der Verkauf mit zuckerhaltigen Limonaden sich verlangsamt hat, steigen die Reuters Health-Drinks.

Im Gegensatz zu THC ist der Wirkstoff in Cannabis, der einen hohen Anteil an CBD verursacht, nicht psychoaktiv. Man nimmt an, dass es entzündungshemmende Mittel, Übelkeitsreaktionen und Anfallskrankheiten hat. Da CBD-Produkte den Benutzer nicht berauschen, werden CBD-Produkte auf den Markt gebracht, da sie einige der Vorteile von Cannabis ohne Vergiftung aufweisen.

Seitdem Kanada nur Freizeit-Marihuana ist, zeigen Hersteller immer mehr Interesse an der Herstellung von Cannabis-Produkten. Reuters bezeichnet es als "Testgelände", bis die USA zur Legalisierung kommen.

"Der Eintritt in einen legalisierten kanadischen Markt ermöglicht es ihnen, eine Marke zu entwickeln und aufzubauen, ohne gegen Gesetze zu verstoßen", sagte Bruce Campbell, ein Investor, der in Unkrautproduzenten investiert hat, gegenüber Reuters.

Wenn Coca-Cola die Herstellung von mit Unkraut infizierten Produkten vorantreibt, wäre dies der erste alkoholfreie Hersteller, der mit Cannabis verwandte Getränke herstellt, was ziemlich feucht wäre.

https://claytoncaller.com/coca-cola-is-considering-marijuana…
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.449.633 von Roools am 29.04.19 17:40:14Das wäre die Hammernachricht 🤩
Ja das fehlt Aurora noch...eine große Kooperation. Dann geht der Kurs durch die Decke. Und gerade wenn es Coca Cola werden sollte.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.449.633 von Roools am 29.04.19 17:40:14

Bald wissen wir was Pelzig vor hat!
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.449.633 von Roools am 29.04.19 17:40:14@Rools
Die Meldung ist Asbach Ur-Alt. Sie ist vom September 2018
Beweis: https://mashable.com/article/coca-cola-weed-infused-drinks/?…
Eben nur neu aufgewärmt !

Aurora`s Politik ist anders. Kein Großer Fisch wie Coca Cola...man will sich nicht abhängig machen von einem solchen Deal....da wird nichts kommen......viele kleinere Kunden ist die Devise von Aurora, sich breit aufstellen.....und Coca Cola wird abwarten bis der msrkt in den USA soweit "reif" ist...das kann noch ein paar Jahre dauern...die Aktien wird gesund steigen...Be long!

Gruß
EM
Seitwärtsgeschiebe bis zu den Quartalszahlen?
Sieht so aus.
Aber spätestens dann kracht's und hoffentlich nach oben.
Nun das erste Quartal ist ja schon vorbei und hat sich auch nicht viel getan. Ich denke es geht bis ca. Oktober wenn das gesetzt in den USA durch ich. das ist meine meinung
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.451.556 von Petra1954 am 29.04.19 21:13:49
Zitat von Petra1954: Nun das erste Quartal ist ja schon vorbei und hat sich auch nicht viel getan. Ich denke es geht bis ca. Oktober wenn das gesetzt in den USA durch ich. das ist meine meinung


USA? Am 17.10 entscheidet CAN.
Gruß aaahhh
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.458.024 von aaahhh am 30.04.19 16:21:59
Zitat von aaahhh:
Zitat von Petra1954: Nun das erste Quartal ist ja schon vorbei und hat sich auch nicht viel getan. Ich denke es geht bis ca. Oktober wenn das gesetzt in den USA durch ich. das ist meine meinung


USA? Am 17.10 entscheidet CAN.
Gruß aaahhh



Am 17.10 entSCHIED Kanada 🇨🇦
Gruß Zmudu
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.459.131 von Zmuduu am 30.04.19 18:22:55"Die kanadische Gesundheitsbehörde gab im Dezember 2018 bekannt, dass spätestens bis zum 17. Oktober 2019 auch der Verkauf von cannabishaltigen Lebensmitteln zulässig sein soll. An den rechtlichen Gegebenheiten, insbesondere dem Schutz von Kinder und Jugendlichen, wird derzeit gearbeitet."

Das meinte aaahh damit ;)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Hat jemand eine Erklärung für den kurzen Pump auf 12,60 CAD??
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.459.395 von WegVonMeinemBier am 30.04.19 18:58:24Oh, das ging bei mir unter...
Dann großes Sorry an aaahhh 😇

Gruß Zmudu
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.451.556 von Petra1954 am 29.04.19 21:13:49Absolut deiner Meinung Petra😊
die Legalisierung auf Bundesebene in den USA wied maßgeblich für einen sehr guten Anstieg des Kurses bei Aurora und den anderen Cannabis Unternehmen sein.
Hoffen wir, dass es auch wahr wird!


Zitat von Petra1954: Nun das erste Quartal ist ja schon vorbei und hat sich auch nicht viel getan. Ich denke es geht bis ca. Oktober wenn das gesetzt in den USA durch ich. das ist meine meinung
War der Wert der Aktie im oktober 2018 mal 9.26€???
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.469.718 von Ingemar am 02.05.19 10:54:50
Zitat von Ingemar: War der Wert der Aktie im oktober 2018 mal 9.26€???


Sogar mal bei 11,10€
Und hier ist der Artikel, der im Aktionär angedeutet wurde - sehr spannend 👍🤞🚀

ACB und Lord Nelson mit seinen Mannen sind 2 Tage in NY zusammengekommen und haben dort sehr 💵 potentionelle Leute getroffen 💥

https://www.morningstar.com/news/market-watch/TDJNMW_2019050…
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.472.076 von Apprentice am 02.05.19 15:02:26Das Thema scheint vom Markt nicht ganz so euphorisch bewertet worden zu sein. Ganz im Gegenteil. Geht bergab... Viele hatten wohl auf DEN EINEN großen Partner gehofft...
Es gehen heute aber mal wieder sehr viele Cannabis-Aktien nach unten. Die ziehen sich heute gegenseitig runter...frag mich nur warum....nur ein paar kleine Player legen zu.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.472.076 von Apprentice am 02.05.19 15:02:26
Aurora
Hallo,
ich denke wenn Aurora nicht mit einen Unternehmen aus der USA zusammen geht, werden die in den Staaten keinen Fuß auf den Boden bringen. Was ist dann das Ende vom Lied? Aurora wird nicht mit zu den größten dann zählen. Jetzt heißt es einfach warten was passiert.
ACHTUNG: das ist nur meine Meinung.
Und wieder dind viele shorties in aktion.... es würde mich nicht wundern, wenn es wieder auf 6.60€ runtergeht
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.473.867 von Petra1954 am 02.05.19 18:10:53Hi Petra,

Das sehe ich tatsächlich anders. Aurora verfolgt meiner Meinung nach einen sehr stringenten Ansatz was Investitionen angeht. AURORA selbst will zukünftig DER Player im Cannabis-Markt werden und investiert dazu auch in Laboratorien etc.

Alle anderen mit großen Deals sind gebunden an die jeweilige Branche des investierenden und werden über kurz oder lang in diesen Organisationen aufgehen, wenn nicht sogar dann vom freien Cannabis-Markt als Zulieferer verschwinden.

Den nächsten Impuls werden vermutlich die Zahlen geben um den 14. Mai geben.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.473.939 von Ingemar am 02.05.19 18:25:33Erst wenn der Kurs die 7,42€ unterschreitet, sehen wir die 6,60€.

Die 7,42€ ist eine große Widerstandslinie und die könnte bis zu den Quartalszahlen halten.

Ich sehe diese Korrektur vor den Quartalszahlen positiv, da der Kurs neue Energie tankt und mit neuem Schwung auf die Quartalszahlen positiv reagieren kann.

Dieses Szenario ist besser als wenn der Kurs vor Quartalszahlen euphorisch steigt, um nach Bekanntgabe der Zahlen in den Keller zu gehen.


VG
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.474.404 von scah2019 am 02.05.19 19:16:12
Aurora
Hallo Shah,
das kann auch noch eine Möglichkeit sein und das ist garnicht so abwegig denn das könnte mal aus dem verhalten von CEO annehmen. Aber wie es immer so ist die Glaskugel sagt uns nicht darum heißt es abwarten und genau hinschauen. :confused::confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.474.404 von scah2019 am 02.05.19 19:16:12Sehe ich genauso. Sie verfolgen ihren Weg wie du sagtest mit den Laboren und der Beteiligung / Exklusivrechte in einigen Ländern bei der Trocknung für die Weiterverarbeitung (Terpene -> Geschmacks -und Geruchsträger).

Auch die Beteiligungen sehe ich gleich. Constellation und Altria haben beide die Möglichkeit auf über 50% aufzustocken und dann wird gemacht was sie sagen und evtl. nur noch in diese Industrie geliefert, die vielleicht weniger attraktiv ist im Bezug auf Marge wie in der Medizin. Gleichzeitig können Canopy und Cronos dann vielleicht noch die wachsenden Umsatzrückgänge ausgleichen.

Also ich bin sehr zufrieden wie das ACB Management agiert. Mit Nelson haben sie einen ausgewiesenen Experten im US Bereich und schließlich haben sie mit Australis ja auch schon einen Fuß in der Türe auf dem US Markt.

Es bleibt spannend & stay long 👍🤞🚀
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.474.506 von Verwunderung am 02.05.19 19:26:59
Zitat von Verwunderung: Erst wenn der Kurs die 7,42€ unterschreitet, sehen wir die 6,60€.
VG


Macht sinn.....ohne unterschreiten der 7,42 wirds wohl schwierig.....🙄
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.474.878 von butch. am 02.05.19 20:09:54Wenn ein Zitat, dann bitte alles.
So ein Unsinn haben wir in der ersten Klasse gemacht, um von seiner Unkenntniss abzuwenden.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.475.274 von Verwunderung am 02.05.19 21:11:13Sorry....war bisserl feuchtfröhlicher zustand gestern
Bin schon sehr gespannt auf die Q zahlen nächste Woche. Langfristig sehe ich für ACB eine grüne Zukunft, rechne aber damit, dass die Q zahlen vielen wieder nicht passen oder die Analysten deutlich mehr erwartet haben, so dass der Kurs durchaus erstmal wieder deutlicher runter gehen könnte....freu mich natürlich, wenns anders lommt.....
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.478.760 von muff67 am 03.05.19 11:37:17Genau diese Befürchtung habe ich auch...
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.478.760 von muff67 am 03.05.19 11:37:17Ich denke auch so wird's kommen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.478.760 von muff67 am 03.05.19 11:37:17Ich gehe nicht davon aus, mein Bauch Gefühl sagt mir das wir Erwartungen erfüllen und es Bergbau gehen wird... denke das wir aufm guten weg sind und der Kurs auch mit der steigenden Produktion weiter nach oben zulegt. Die abnehmer und Nachfrage ist da jedes jahr kommen mehr länder die Legalisieren und weitere Abnehmer... Am ende interessiert die LONG Anleger doch erst so die jahre 2023 bis 2025 da zeigt sich was es alles wert ist...
Positiv ist dieses Mal, dass vorab schlechte Zahlen erwartet werden..
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Ich hoffe mal das es nicht so ausgehen wird wie bei aphria...
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.479.783 von WegVonMeinemBier am 03.05.19 13:35:13Na keine Sorge, das Unternehmen hier wirkt schon ein wenig professioneller... Auch hier ist man nicht vor Shortangriffen sicher, aber alles in allem würde ich mein Geld jederzeit wieder von Aphria nach Aurora umschichten, das da etwas nicht ganz sauber läuft bzw. lief ist doch mehr als offensichtlich
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.479.978 von Fr1tz312 am 03.05.19 13:58:18Vor ein paar Monaten hatte ich auch noch mehr Hoffnung in aphria als in Aurora aber das hat sich inzwischen geändert
Auf gehts - 10 Euro ansteuern. Eigentlich sollte es keine Widerstände geben oder?
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.478.976 von LuxuriaDoedl am 03.05.19 12:01:07
Zitat von LuxuriaDoedl: Positiv ist dieses Mal, dass vorab schlechte Zahlen erwartet werden..


Ja, das sehe ich auch so, und der Chart spiegelt das wieder.

Allerdings könnten die Zukunftsperspektiven beflügeln!
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.488.723 von awsx am 05.05.19 01:42:21
Hello,
Hat jemand ne realistische Idee wann es hier aufwärts gehen könnte? LG
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Hallo, ich denke vor den 17. Oktober nicht denn da fäll die Entscheidung in den USA.
meine Meinung,
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.489.290 von Petra1954 am 05.05.19 09:36:16
Danke;-)
Zitat von Petra1954: Hallo, ich denke vor den 17. Oktober nicht denn da fäll die Entscheidung in den USA.
meine Meinung,
Ob man lieber vor den Zahlen verkaufen sollte?
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.489.590 von Yannick86 am 05.05.19 10:43:51
Aurora
Hallo,
meine Meinung ist, nicht verkaufen denn Aurora ist gut aufgestellt und ein gutes Konzept hat. Im Gegenteil ich kaufe noch dazu wenn es immer um die 8,20€ ist.
Aber wie schon gesagt ist das meine Meinung.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.489.236 von Crashtaler am 05.05.19 09:25:51
Zitat von Crashtaler: Hat jemand ne realistische Idee wann es hier aufwärts gehen könnte? LG


Vielleicht nach den Zahlen
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.490.259 von Petra1954 am 05.05.19 13:52:38
Zitat von Petra1954: Hallo,
meine Meinung ist, nicht verkaufen denn Aurora ist gut aufgestellt und ein gutes Konzept hat. Im Gegenteil ich kaufe noch dazu wenn es immer um die 8,20€ ist.
Aber wie schon gesagt ist das meine Meinung.


Warum nicht jetzt, ist doch viel billiger
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.490.331 von Verwunderung am 05.05.19 14:12:04
Zitat von Verwunderung:
Zitat von Crashtaler: Hat jemand ne realistische Idee wann es hier aufwärts gehen könnte? LG


Vielleicht nach den Zahlen


Vielen dank, würde auch gerne nochmal zuschlagen. LG
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.490.259 von Petra1954 am 05.05.19 13:52:388,20€? Das ist aber dann ein relativ hoher Einstiegskurs.
Mich ärgert mein EInstiegskurs von 8,14€ ungemein, da ich fast täglich günstiger rein gekommen wäre :)
Unter www.finanzen.net und www.finanztrends.info gibt es viele positive Neuigkeiten.
Unteranderem eine Analysteneinstufung auf hole

VG
da hat mr. Trump aber wieder einmal ein teufelchen geritten lol. bei diesem Umfeld wird's natürlich schwer mit einem Aurora anstieg. aber kopf hoch, hat doch auch was positives, wenn die Kurse günstiger werden ;)
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.493.899 von jetzgehtslooos am 06.05.19 09:06:20Schande, das der Trump überhaupt noch für voll genommen wird. Schande:mad::mad:
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.494.304 von Solantis am 06.05.19 09:50:56KA wie ihr das seht aber der Typ ist der Presi der USA ... ist jetzt nicht jemand den man in Europa teilweise Sinnlos durch den Dreck ziehen sollte, wie wir es machen, wenn man sowieso keine guten Beziehungen in irgendeine Richtung hat -> Russland, England ....
Ich staune immer wieder wie alle Welt denkt dass Trump alleine regieren würde... und vor allem an was er auch so Schuld hat ... Ich sage es echt ungern, und werde auch Haß dafür ernten, aber bis jetzt ist er mir lieber als all die anderen Kriegstreiber/Räuber die einem noch Honig ums Maul schmieren ... Meine Meinung ( und die kann sich morgen ändern! ). :keks:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.494.718 von corrn am 06.05.19 10:32:58Naja, trump scheisst aufs Klima, er baut eine Mauer vergleichbar mit der Zeit im kalten Krieg, er erpresst Europa mit zöllen auf Autos, wenn die nicht mehr Flüssiggas aus dem schmutzigen fracking kaufen etc etc etc. Also ich finde den Burschen jetzt nicht grade toll, zeigt nicht mal seine Zahlen, weil er wohl Steuern geprellt hat. Höchst korrupt und gefährlich der Lutscher, aber jedem seine Meinung..
Nur am Rande ich denke man sollte neutral seine Meinung schreiben ohne beleidigend zu werden
Schönes Intraday-Reversal 💪
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.500.211 von Stoxtrayder am 06.05.19 21:29:02Gab es heute fast überall. Hoffentlich machen die Zahlen jetzt nicht alles kaputt.
Wäre vom chartbild vielleicht jetzt gar nicht so schlecht....
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.521.760 von rtupp am 09.05.19 00:35:24Welche Bedeutung hat das nun für Aurora?
Zum Thema Opioide in US hat Cam Battley sich mal in einer Präsentation positioniert. Wenn ich mich recht erinnere, hat er die Pharmahersteller ziemlich schlecht dastehen lassen.

Wenn man das liest eigentlich nicht verwunderlich, obwohl die Opioide mit Sicherheit auch in verschiedensten Bereichen ihre Berechtigung haben.

Das wird mMn einer der bedeutendsten Anwendungen für medizinisches Cannabis sein.

Erschreckend:
More than 130 people in the U.S. die every day from opioid overdoses, with about 47,000 people dying in 2017, according to the Centers for Disease Control. The CDC estimates the "economic burden" of the opioid epidemic at about $78.5 billion a year in the U.S., mostly due to added costs for treatment and on the criminal justice system.


https://www.cnbc.com/2019/05/08/sen-elizabeth-warren-unveils…
Aurora darf zum zweiten mal nach Luxemburg liefern. https://www.prnewswire.com/news-releases/aurora-cannabis-ext…
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.526.212 von Djaenz am 09.05.19 13:31:54Die Meldung aus Luxemburg wird nicht helfen...derzeit gehen einige Analysten von einem niedrigeren Kurs aus:

Downgrade Empfehlung von den Analysten von Zacks:
https://www.fidaily.com/2019/05/08/zacks-investment-research…

Ohne News könnte es einen ordenlichen Rücksetzer geben, wegen den schlechten Zahlen!

Mal abwarten!

Gruß
EM
Also meiner Ansicht nach wird es bei Bekanntmachung der Zahlen ordentlich nach unten gehen. Der aktuelle Druck wegen USA/China und den Erfahrungen aus den anderen "großen" Cannabis Unternehmen bei Bekanntgabe der Zahlen zu urteilen, wird es Einbußen geben. Ich selbst hoffe es nicht, aber das ist nur meine objektive Einschätzung.
Genau deswegen habe ich heue verkauft. Warte wieder auf günstige Einstandskurse von 6,xx
Da ja immer jemand etwas an den Quartalszahlen auszusetzen hat, gibt's am Dienstag respektive Mittwoch ein Blutbad. Wenn ich nicht im Minus wäre, würde ich auch verkaufen.
Seltsame Logik. Wenn ich sicher bin, dass es ein "Blutbad" gibt kann ich ja "spottbillig" zurückkaufen.
Aurora Cannabis Chosen to Exclusively Supply Luxembourg with Medical Cannabis
+ Technical Chart and Technical Analysis Signal (Buy, Strong Buy, Neutral, Sell, Strong Sell) + DD Links

https://www.thecannabisinvestor.ca/aurora-cannabis-chosen-to…
Village Farms hat gestern Abend mit hervorragenden Zahlen vorgelegt. Ich bin mir sicher Aurora wird überzeugen! Das einzige was gerade nicht überzeugt ist die Sehnsucht der Anleger auf einen großen Partner... betrifft aber auch eher die die an einem kurzfristigen Gewinn interessiert sind.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.533.250 von scah2019 am 10.05.19 08:43:04seit dem Hoch noch immer 30% Verlust bei Village Farms
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.535.605 von Yannick86 am 10.05.19 12:04:29Yes, i know... zurückzuführen auf unseren Freund von Citron Research. Die Zahlen waren jetzt extrem wichtig und haben jegliche Behauptungen widerlegt. Sollte der Anstoß zur ersehnten Korrektur sein.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.535.605 von Yannick86 am 10.05.19 12:04:29
Zitat von Yannick86: seit dem Hoch noch immer 30% Verlust bei Village Farms


Ja und? Das ist moderat im Vergleich zu anderen Highflyern.
50% Korrekturen sind da an der Tagesordnung. Bitter wirkt das nur für diejenigen, die in die Fahnenstange gekauft haben. Die wird ea immer geben.
Echt krass wie der Kurs hier gerade runter gezockt wird. Ich glaube an gute Zahlen am Dienstag
und bleibe sowieso long dabei weil Aurora für mich eine sehr rosige Zukunft hat :)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.538.428 von McMutzel1989 am 10.05.19 16:09:59Wenn im Vorfeld alles negativ gesehen wird,dann ist es leichter positiv zu überraschen. Dann gibt es da auch noch einen Ausblick.
Was meint ihr, wieviel Cash sie dieses Quartal verbrannt haben ? Muss ja ziemlich übel aussehen, wenn man dauernd mit Rekordkapazitäten prahlen muss, dabei aber keine 10% nutzen, und nichtmal die paar Kilo für den deutschen Markt auf Abruf exportieren kann.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.537.138 von awsx am 10.05.19 14:24:33Moin awsx, davon bin ich leider einer 😌
Habe zu übermütig bei 8,78€ gekauft ... und nun schaue ich dem wachsenden Minus hinterher ... aber ich kann warten und habe Geduld ... Verlust macht mann erst beim Verkauf! Irgendwann sehe ich auch wieder Plus 😊
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.539.424 von SebKub am 10.05.19 17:36:43Mach Dir keine Sorgen, auch wenn es noch mal bis 6,60 runter geht. Wenn Du Geduld hast, kannst Du 2020/2021 ernten.
Die größere Steigerungsrate sehe ich jedoch bei Village Farm. Da sind im o.g. Zeitraum garantiert 20 Euro drin!
Aurora, wenn das Management den Anschluss bei den Amis verpasst, sehe ich bei 12 Euro.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.539.424 von SebKub am 10.05.19 17:36:43Bin mit zu großer Position drin bei 8,14
370 Anteile
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.539.652 von Yannick86 am 10.05.19 17:57:53Mach dich locker, es wird keinem was passieren.
Alternativ nachlegen! 💰
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.539.652 von Yannick86 am 10.05.19 17:57:53
Wird schon
Ich leg nach sobald sie unter 7€ ist
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.540.012 von awsx am 10.05.19 18:44:15Wann würdest du nachlegen? Schon bei 7?
Wieviel Prozent würdet ihr die Position weiter aufbauen?
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.540.249 von Yannick86 am 10.05.19 19:06:31Heute noch GRün und Montag 9 Euro.:D:eek::D
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.539.652 von Yannick86 am 10.05.19 17:57:53Dann haben wir wohl am gleichen Tag gekauft 😅 irgendwie hoffe ich ja, dass es nochmal Richtung 6€ geht, dann würde ich nochmals nachlegen
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.540.315 von Solantis am 10.05.19 19:16:41Solang die Zahlen gut ankommen 😅😉
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.540.822 von Crazystefg am 10.05.19 20:21:428,14 wurde immer nur nochmal angekratzt. War ein schlechter Zeitpunkt. Ab jetzt nur noch 1500 oder 2000 mit der Option zum nachkaufen
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.541.161 von Yannick86 am 10.05.19 21:04:43Ja so mach ich es auch nur
Hallo,

was meint ihr kann man das Papier zum jetzigen Zeitpunkt kauffen?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.543.576 von Steff35 am 11.05.19 11:11:36
Zitat von Steff35: Hallo,

was meint ihr kann man das Papier zum jetzigen Zeitpunkt kauffen?


Persönliche Meinung, Nein.
Der Sommer naht und mit ihm sein Loch.
Wenn die Zahlen wider meines Erwarten pushen sollten spring ich ab.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.540.249 von Yannick86 am 10.05.19 19:06:31
Zitat von Yannick86: Wann würdest du nachlegen? Schon bei 7?
Wieviel Prozent würdet ihr die Position weiter aufbauen?


Katzen würden Whiskats kaufen!

Ich Village volles Rohr....
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Hoffe mal die sind gut sonnst gehts gebauso plötzlich runter wie bei aphira .
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.553.932 von remo3246 am 13.05.19 13:43:24Limit buy order 6,5 gesetzt :lick:
Wenn die Zahlen nicht gut sind, warum sollte man überhaupt kaufen?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.554.706 von Butre am 13.05.19 14:56:09Du musst es LOOOOOOOOONG sehen! Die aktuellen Zahlen sind mir relativ schnuppe.
Hab auch Limit bei 6.5 Euro gesetzt.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Man könnte meinen, die haben heute schon schlechte Zahlen geliefert...😉
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.555.600 von Redeemed am 13.05.19 16:18:11und morgen kommt erst noch... oh weia
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Transformational Milestone for Radient, Increasing Aurora's Global Derivative Market Capacity Substantially
TSX: ACB | NYSE: ACB, TSXV: RTI
EDMONTON, May 13, 2019 /CNW/ - Aurora Cannabis Inc. (the "Company" or "Aurora") (NYSE:ACB) (TSX: ACB) (Frankfurt: 21P; WKN: A1C4WM) and Radient Technologies Inc. ("Radient") (TSX Venture: RTI; OTCQX: RDDTF), announced today that Aurora has taken delivery of Radient's first commercial batch of finished cannabis derivatives, from Radient's proprietary extraction platform. With this first batch, Radient has proven its enhanced ability to produce cannabinoid derivatives at commercial scale, and will continue to scale up production at Radient's cannabis facility in Edmonton, reaching an expected eventual annual throughput of approximately 300,000 kg of cannabis biomass at this single location.

The partnership between Radient and Aurora was established in 2017 after the completion of a Research Joint Venture that validated Radient's MAPTM extraction technology was capable of superior cannabinoid extraction at commercial scale. For Aurora, the relationship with Radient forms an important component of its derivative product strategy, providing a greater return on the biomass allocated for extraction, favourable cost advantages, and significantly increased extraction capacity.
High Volume Throughput Technology
In Radient's deliveries to Aurora, commercial scale batches of dried cannabis biomass were fully processed and refined within a 24-hour period, due mainly to the speed of initial extraction and the unique, continuous flow nature of Radient's platform.
Radient's technology platform is designed for high extraction efficiencies and high-volume throughput of cannabinoids available in the plant biomass. This is anticipated to provide Aurora with cost and volume advantages in delivering a broad suite of derivative products.
Radient's Hemp facility in Edmonton will have an annual throughput of approximately 3,200,000 kg of hemp biomass. Phase one is expected to be completed in calendar Q3 of 2019.
Management Commentary
"Aurora recognized early that high-throughput, high-quality extraction technologies would be a competitive advantage in a rapidly developing cannabis industry," said Terry Booth, CEO of Aurora. "Our investment will begin to pay dividends with Radient achieving fully licensed, commercial status. Once scaled up, the addition of Radient's technology will significantly increase our ability to deliver high-value cannabis products at scale, complementing our existing internal extraction capabilities, which will support a full suite of derivative products."
Mr. Booth continued, "Cannabidiol (CBD) derived from hemp requires the level of throughput that Radient's technology and state-of-the-art second facility will provide to existing and future medical, wellness and consumer markets. We look forward to working with Denis and the Radient team to further our global position in the derivative markets."
Denis Taschuk, CEO of Radient, added, "Achieving commercial production and sales is a crucial milestone we are very proud to have achieved. We have worked diligently over the past two years towards this inflection point, together with our partner Aurora and we are now very well positioned for accelerated growth going forward. We appreciate the patience our shareholders have shown as we executed on our transformational business plan. Aurora's execution in the global medical cannabis space inspired us with their continued confidence in our technology."
About Aurora
Headquartered in Edmonton, Alberta, Canada with funded capacity in excess of 625,000 kg of cannabis per annum and sales and operations in 24 countries across five continents, Aurora is one of the world's largest and leading cannabis companies. Aurora is vertically integrated and horizontally diversified across every key segment of the value chain, from facility engineering and design to cannabis breeding and genetics research, cannabis and hemp production, derivatives, high value-add product development, home cultivation, wholesale and retail distribution.
Highly differentiated from its peers, Aurora has established a uniquely advanced, consistent and efficient production strategy, based on purpose-built facilities that integrate leading-edge technologies across all processes, defined by extensive automation and customization, resulting in the massive scale production of high-quality product at low cost. Intended to be replicable and scalable globally, our production facilities are designed to produce cannabis of significant scale, with high quality, industry-leading yields, and low per gram production costs. Each of Aurora's facilities is built to meet EU GMP standards. EU GMP certification has been granted to Aurora's first production facility in Mountain View County, the MedReleaf Markham facility, and its wholly owned European medical cannabis distributor Aurora Deutschland.
In addition to the Company's rapid organic growth and strong execution on strategic M&A, which to date includes 17 wholly owned subsidiary companies – MedReleaf, CanvasRX, Peloton Pharmaceutical, Aurora Deutschland, H2 Biopharma, Urban Cultivator, BC Northern Lights, Larssen Greenhouses, CanniMed Therapeutics, Anandia, HotHouse Consulting, MED Colombia, Agropro, Borela, ICC Labs, Whistler, and Chemi Pharmaceutical – Aurora is distinguished by its reputation as a partner and employer of choice in the global cannabis sector, having invested in and established strategic partnerships with a range of leading innovators, including: Radient Technologies Inc. (TSXV: RTI), Hempco Food and Fiber Inc. (TSXV: HEMP), Cann Group Ltd. (ASX: CAN), Micron Waste Technologies Inc. (CSE: MWM), Choom Holdings Inc. (CSE: CHOO), Capcium Inc. (private), Evio Beauty Group (private), Wagner Dimas (private), CTT Pharmaceuticals (OTCC: CTTH), Alcanna Inc. (TSX: CLIQ), High Tide Inc. (CSE: HITI) and EnWave Corporate (TSXV: ENW).
Aurora's Common Shares trade on the TSX and NYSE under the symbol "ACB", and are a constituent of the S&P/TSX Composite Index.
For more information about Aurora, please visit our investor website, investor.auroramj.com
About Radient
Radient Technologies provides industrial scale manufacturing solutions for premium natural ingredients and products. Utilizing its patented MAP™ extraction technology, Radient delivers superior customer outcomes in terms of ingredient purity, yield, and cost, serving global market leaders in industries such as food & beverage, nutraceutical, pharmaceutical, cosmetic, and personal care. Since 2016, Radient has expanded its offerings to enter the cannabinoid market, using its MAP™ platform to provide premium ingredients that contain a full range of cannabinoid and terpene profiles. Please visit www.radientinc.com for more information.
Terry Booth, CEO
Aurora Cannabis Inc.
Denis Taschuk, CEO
Radient Technologies
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.555.744 von Fr1tz312 am 13.05.19 16:30:15
Aurora
Hallo,
ich habe schon einen stopp eingelegt denn das ding traue ich nicht mehr so über den Weg
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.555.069 von sailermi am 13.05.19 15:32:34
Zitat von sailermi: Hab auch Limit bei 6.5 Euro gesetzt.


kannst auf unter 6,- € ändern ...:rolleyes:
Hab jetzt weil ich unterwegs bin keinen Chart bei der Hand aber war nicht bei 7.42 Euro ein Widerstand also in CAN? Haben wir hier nach unten etwas durchbrochen?
Aurora ist mittlerweile überverkauft.
Ich habe nochmal nachgelegt.
Und wenn der Kurs bei 6,50 ist, kaufe ich nochmal einen Batzen nach.

Dann wird die Wundertüte ja bald geöffnet!
Mal schauen, was drin ist.
Ob das nicht zu früh war und wir noch heute die 6 vorne sehen.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.557.568 von sailermi am 13.05.19 19:24:06Vielleicht haben wir jetzt schon das Tief gesehen.
Mal sehen, wie der Kurs sich heute und morgen verhält.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
ob was überkauft/verkauft ist interessiert scheinbar in der Marktphase zur Zeit nicht.

siehe 14-19.3 das kann noch weit abwärts gehn
macht euch doch nicht alle gegenseitig bekloppt, nimmt/kauft solange es günstig ist!
die Zahlen werden meine Meinung überzeugen!
ich frage mich nur, seit dem Handelsstreit gehts hier so richtig runter... Nur was hat diese Branche so viel damit zu tun? eigentlich nix?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.557.841 von Sandra88 am 13.05.19 19:50:12
Hallo
doch das hat sehr viel damit zu tun denn Trump hat Zuviel von den Zeug genommen.
Trump ist ein Hirntoter. Da spielt Cannabis auch keine Rolle mehr.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.556.707 von Petra1954 am 13.05.19 17:55:14wo liegt dein Stop in €?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Moin zusammen,

da hat es Aurora doch endlich nach unten gezogen, wie erwartet. Wundert mich eigentlich auch gar nicht, da bis jetzt jede große Cannabis Bude enttäuscht hat. Naja, bin mal gespannt was am Mittwoch die Zahlen sagen. Ich denke, viele nehmen diese als Entscheidung für Ein-bzw. Ausstiege. Bei dem heutigen Balken, der an der NYSE gehandelt wurde, stimmt mich sogar nichts bullisch. Da hat wohl jemand die Flaute bekommen und wollte seine Scheine unbedingt los werden. Kann jeder hineininterpretieren was er will. Für mich jedenfalls eher short in Richtiung 6,60$ als long. Nur meine Meinung.



lg truba
Aurora Takes Delivery Of Radient’s First Commercial Batch Of Cannabis Derivatives
+ Technical Chart and Technical Analysis Signal (Buy, Strong Buy, Neutral, Sell, Strong Sell) + DD Links

https://www.thecannabisinvestor.ca/aurora-takes-delivery-of-…
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.557.967 von Sandra88 am 13.05.19 20:05:45
Aurora
Guten Morgen
Mein Stopp ist bei 9.780 CAD
Ich lege bei jeder Aktie einen Trailing Stopp ein und das immer bei 20% unterhalb den Kaufpreis.
Heute kommen die Zahlen ich freue mich schon weis jemand um was für eine Uhrzeit
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.562.047 von MrMaxMustermann am 14.05.19 10:20:57Die Zahlen kommen erst nach Börsenschluss :)
Ich bleib drin mit 5000 Anteile und wenn’s sie über 5% abfällt dann Kauf ich nach
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.562.392 von MrMaxMustermann am 14.05.19 10:59:03Das sehe ich ganz genau so!
Und so werden das die meisten hier machen!
Meine Meinung ist einfach aus dem Grund bleib ich drin weil ich mir das letzte mal die Finger verbrannt habe bei einer anderen Aktie
Also ich erwarte nen Kursrutsch.. für mich aber auch kein Problem, da ich sowieso vorhabe nachzukaufen :)
Ich bin heute erst mal ausgestiegen und habe mein Gewinn mitgenommen , warte ab bis die Zahlen rauskommen um wieder günstig einzusteigen
Ich finde es positiv, dass alle schlechte Zahlen erwarten, wenn da morgen nicht einige nachrennen😎
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.562.392 von MrMaxMustermann am 14.05.19 10:59:03
Zitat von MrMaxMustermann: Ich bleib drin mit 5000 Anteile und wenn’s sie über 5% abfällt dann Kauf ich nach


Das ist die richtige Strategie.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.563.250 von LuxuriaDoedl am 14.05.19 12:21:23Oder etwa doch Verluste realisieren müssen? Keiner weiß wie's kommt... aber die letzten veröffentlichten Zahlen haben ja gezeigt wie der Markt reagiert, mich würde es nicht wundern, wenn's erstmal wieder bergab geht
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.564.147 von Fr1tz312 am 14.05.19 13:56:20Die Lieferproblematik bei Aurora besteht nach wie vor. Der " Apotheker meines Vertrauens" hat bereits im Dez. 2018 Pedanios 20/1 und Pedanios 22/1 in ordentlichen Mengen bestellt und bis heute keine Lieferung erhalten. Der setzt große Mengen um und was aus Holland z. B. Bedrocan oder von Tillray zu bekommen ist kein Problem, aber bei Aurora ist es ein Debakel. Die können noch nicht mal sagen, wann man denn in etwa mit einer Lieferung rechnen kann. Frage mich, wozu die immer noch zukaufen und die Anbauflächen ständig erweitern, wenn sich bei der Lieferung nichts verbessert. So kommen die auch nicht in absehbarer Zeit auf die Zielmengen, die ständig publiziert werden, vielleicht in Jahren aber nicht bald.
Gruß aaahhh
Hallo,

was ich nicht verstehe:

May 13, 2019
AURORA CANNABIS AND RADIENT TECHNOLOGIES ANNOUNCE FIRST COMMERCIAL DELIVERY OF CANNABIS DERIVATIVES
https://www.radientinc.com/application/files/3415/5775/1245/…

APR 26TH, 2019,
EnWave Corporation (TSXV:ENW | FSE:E4U) (“EnWave” or the “Company”), a global leader in vacuum microwave dehydration technology, is pleased to provide further information relating to the $10 million strategic equity investment by Aurora Cannabis Inc. (“Aurora”) in the Company announced earlier today.
https://www.enwave.net/additional-information-aurora-cannabi…

Radient verwendet MAP™ Technology und
Enwave benutzt REV™‘-Technologie

Sind Radient und Radiant (Enwave) dasselbe?
Was haben die beiden Firmen miteinander zu tun?

Kann mir das jemand erklären? Wäre dankbar!
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.564.465 von auro am 14.05.19 14:33:52Das ist eine sehr gute Frage! Ich habe beide Berichte gelesen, bin aber weder Muttersprachler noch Trocknungsexperte und kann es daher nicht genau erklären sondern nur vermuten.

Ich denke, dass sind Trocknungsverfahren in unterschiedlichen Stufen der Prozesskette.

D.h. Die EnWave Technologie, die den Prozess von 6-7 Tagen auf wenige Stunden reduziert wird zur Trocknung der Blüten (Premium) eingesetzt. Bei dieser Technologie werden speziell die Terpene (Geschmacks - und Geruchsträger, ähnlich dem Fett beim Braten) beibehalten. Daher können die Blüten schneller verarbeitet werden und es entstehen geringere Kosten (Wäre in Arbeit, Fläche, weniger Trocknungsanlagen Hardware, etc.)

Im Gegensatz zu Radient, bei dem dann die „Nicht Premium Blüten“ (qualitative Betrachtung) und Reste der Pflanze die auch wertvolle Inhaltsstoffe beinhalten verarbeitet werden um diese dann später für Derivate wie z.Bsp. Kosmetikartikel evtl. auch Öle oder ähnliches weiterzuverarbeiten. Das lese ich zum Beispiel auch aus dem Artikel von Radient wenn sie den Begriff Biomasse verwenden.

Wie gesagt, nur Vermutungen gepaart mit kleinem Halbwissen.

Mal schauen ob diese Überlegungen stimmen oder ob ich total daneben liege.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.564.957 von Apprentice am 14.05.19 15:13:34Hi,

hab den Artikel wie du verstanden. Allerdfings geht es beim trocknen der Blüten vor allem um die Fermentierung, die normalerweise zwei bis drei Wochen dauert, um keine Qualitätseinbußen zu haben. Ob und wie das mit der verkürzten Trockung funktioniert ?
Entschuldigt, abere wieso geht die Aktie jetzt so rauf? Könnt ihr mir das bitte erklären?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.565.761 von Special_K am 14.05.19 16:17:14Weil alle Cannabiswerte gerade anziehen, weiß aber noch nicht warum.
Gruß aaahhh
Ich denke die leichte Entspannung im Handelskrieg ist ein Punkt warum es heute im Gesamtmarkt nach oben geht..
Da Aurora stark mitmarschiert gibt es evtl Insiderwissen was die Zahlen angeht..
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.565.839 von eckenga am 14.05.19 16:23:39dann würden aber nicht alle anziehen wenn es sich nur auf acb bezieht
Danke für Eure Meinungen, aber wirklich wissen tut es hier keiner. Ehm die Entspannung China USA ist sicherlich ein Faktor aber ist das alles:-/. Puh, dass wird ein stressiger Abend :-)
Denke auch Rückkauf bzw Einstiegskurs.. Wobei ich persönlich auch denke das es morgen noch günstiger werden könnte.. Nach den Zahlen... Evtl aber auch nicht.. Bin gespannt wie ein flitzebogen
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.557.667 von Verwunderung am 13.05.19 19:30:25
Zitat von Verwunderung: Vielleicht haben wir jetzt schon das Tief gesehen.
Mal sehen, wie der Kurs sich heute und morgen verhält.


Da lag ich genau richtig in Zeit und Kurs.

Wer da zugekauft hat, dem ist eigentlich egal was nachbörslich passiert.
Bei Kurssteigung alles super,
Bei Kursfal,l nachkaufen ohne große Verluste gemacht zu haben und dann auf die Erholung warten.

Mir ist es egal was passiert, beide Szenarien sind hervorragend.
Das letzt genannte Szenario bringt etwas später Gewinne, die sind dann aber größer, durch die Nachkaufchange.

LG Allen
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.566.268 von Verwunderung am 14.05.19 16:56:47ja, guten Punkt erwischt :lick:

Cannabis Europa kündigt Aurora als Hauptsponsor an


Internationaler Marktführer der Medizinalhanfbranche beteiligt sich als Hauptsponsor an britischer Konferenz zu Medizinalhanf

London (ots/PRNewswire) - Cannabis Europa meldete offiziell, die Unterzeichnung einer Vereinbarung mit Aurora (ACB), das weltweit führende Unternehmen für Medizinalhanf, als Hauptsponsor für die am 24. und 25. Juni in Londons Southbank Centre statfindende anstehende Veranstaltung.

Mit Niederlassungen in 24 Ländern steht Aurora an der Spitze der wachsenden globalen Medizinalhanfbranche. Aurora erschloss den europäischen Markt frühzeitig und versorgt seit 2015 Patienten in Deutschland mit hochwertigem Medizinalhanf. Aurora Europe ist aktuell gemeinsam mit seiner Tochtergesellschaft Aurora Deutschland der größte zugelassene Importeur, Exporteur und Vertreiber von EU-GMP-zertifiziertem Medizinalhanf in der Europäischen Union. Auch zukünftig wird das Unternehmen weiter an Präsenz gewinnen, da Aurora in Deutschland kürzlich eine öffentliche Ausschreibung gewann, die die Kultivierung und den Vertrieb in Deutschland ermöglicht.

weiter lesen unter:
https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2019-05/4670977…
Interessanter Beitrag gerade auf WDR - Quarks über Legalisierung von Drogen 👍
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.569.394 von SebKub am 14.05.19 21:45:12
Zitat von SebKub: Wann genau kommen die Zahlen?
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.569.778 von Erdnussmann am 14.05.19 22:23:30https://youtu.be/ATxF2LmVMnE kopier den link in den webbrowser dann biste live dabei...kurs zieht grade an...