checkAd

AKTIE IM FOKUS: RWE taumeln weiter - Analysten senken Ziele, Santander stuft ab - 500 Beiträge pro Seite | Diskussion im Forum

eröffnet am 08.10.18 10:51:03 von
neuester Beitrag 08.01.19 18:31:26 von


Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
08.10.18 10:51:03
Beitrag Nr. 1 ()
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "AKTIE IM FOKUS: RWE taumeln weiter - Analysten senken Ziele, Santander stuft ab" vom Autor dpa-AFX

Die Aktien von RWE haben ihren Kursrutsch am Montag fortgesetzt. Das Minus von 1,93 Prozent auf 18,33 Euro bedeutete nicht nur den tiefsten Stand seit sieben Monaten, sondern machte die Papiere auch zu einem der größten Verlierer im Dax . Die …

Lesen Sie den ganzen Artikel: AKTIE IM FOKUS: RWE taumeln weiter - Analysten senken Ziele, Santander stuft ab
Avatar
08.10.18 10:51:03
Beitrag Nr. 2 ()
Diese Regierung, die nicht in der Lage ist Recht und Ordnung herzustellen, zusammen mit den linksgrünen Chaoten und Spinnern wird es schon schaffen Deutschland als Industriestandort zu vernichten. Was hier passiert ist auf einer Linie mit dem Dieselwahn, dem Atomwahn, dem Kohlewahn, dem Migrantenwahn. Der Wahn Virus hat Deutschland befallen. Es leidet unter kollektivem Wahnsinn und begeht Selbstmord. Finis Germania. Es ist zu spät.
2 Antworten
Avatar
08.10.18 11:21:46
Beitrag Nr. 3 ()
Wenn man überall Wahn sieht, sollte man sich mal fragen, ob der nicht im eigenen Kopf stattfindet. Auf jeden Fall hast Du den Schuss nicht gehört. :)
Avatar
08.10.18 11:42:33
Beitrag Nr. 4 ()
do_it_again hat recht!!!
Avatar
08.10.18 18:19:55
Beitrag Nr. 5 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.892.772 von DO_IT_AGAIN am 08.10.18 10:51:03
Zitat von DO_IT_AGAIN: Diese Regierung, die nicht in der Lage ist Recht und Ordnung herzustellen, zusammen mit den linksgrünen Chaoten und Spinnern wird es schon schaffen Deutschland als Industriestandort zu vernichten. Was hier passiert ist auf einer Linie mit dem Dieselwahn, dem Atomwahn, dem Kohlewahn, dem Migrantenwahn. Der Wahn Virus hat Deutschland befallen. Es leidet unter kollektivem Wahnsinn und begeht Selbstmord. Finis Germania. Es ist zu spät.


geb ich dir vollkommen recht du hast den nagel auf den kopf getroffen. gruss
Avatar
09.10.18 12:15:08
Beitrag Nr. 6 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.897.380 von privatieri2 am 08.10.18 18:19:55Jaja... BIP so gut wie lange nicht, Arbeitslosenzahlen sinken kontinuierlich. Aber manch einer MUSS einfach motzen, das wird wohl zwanghaft sein. Auswandern ist übrigens auch eine Option, wenn man für die Weiterentwicklung des Landes im Kopf zu alt ist.
1 Antwort
Avatar
15.10.18 07:45:30
Beitrag Nr. 7 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.904.391 von Catchacat am 09.10.18 12:15:08
Zitat von Catchacat: Jaja... BIP so gut wie lange nicht, Arbeitslosenzahlen sinken kontinuierlich. Aber manch einer MUSS einfach motzen, das wird wohl zwanghaft sein. Auswandern ist übrigens auch eine Option, wenn man für die Weiterentwicklung des Landes im Kopf zu alt ist.


Auswandern ist sogar eine Option, die mich stark beschäftigt.

Nach Polen, Österreich oder Dänemark (weitere Vorschläge ?)

Arbeiten muss ich nicht mehr, es kommt mehr auf das Klima an - damit ist auch das Klima in der Bevölkerung gemeint.
Avatar
15.10.18 08:01:45
Beitrag Nr. 8 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.892.772 von DO_IT_AGAIN am 08.10.18 10:51:03
Zitat von DO_IT_AGAIN: Diese Regierung, die nicht in der Lage ist Recht und Ordnung herzustellen, zusammen mit den linksgrünen Chaoten und Spinnern wird es schon schaffen Deutschland als Industriestandort zu vernichten. Was hier passiert ist auf einer Linie mit dem Dieselwahn, dem Atomwahn, dem Kohlewahn, dem Migrantenwahn. Der Wahn Virus hat Deutschland befallen. Es leidet unter kollektivem Wahnsinn und begeht Selbstmord. Finis Germania. Es ist zu spät.



Ich stimme da vollkommen zu, schalten wir doch einfach alles ab und machen uns komplett von anderen Ländern abhängig. Dann hat auch Italien ein Druckmittel für einen Schuldenschnitt, Griechenland ein Druckmittel für Reparationszahlungen .....
Avatar
15.10.18 10:10:42
Beitrag Nr. 9 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.957.905 von jambam1 am 15.10.18 07:45:30Mein Vorschlag: 1. Hierbleiben. 2. Den inneren Button für Zynismus und Fatalismus deaktivieren. 3. In saubere(re) Technologien investieren. 4. Aus den unleugbar guten Rahmenbedingungen hierzulande für sich und die nächsten Generationen was machen. 5. Wandel akzeptieren. Mit ein paar kleinen Ausnahmen war ich schon überall auf der Welt. Nirgendwo funktioniert der Rechtsstaat so gut wie hier, nach oben ist immer Luft.
1 Antwort
Avatar
16.11.18 22:01:11
Beitrag Nr. 10 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.959.318 von Catchacat am 15.10.18 10:10:42
Zitat von Catchacat: Mein Vorschlag: 1. Hierbleiben. 2. Den inneren Button für Zynismus und Fatalismus deaktivieren. 3. In saubere(re) Technologien investieren. 4. Aus den unleugbar guten Rahmenbedingungen hierzulande für sich und die nächsten Generationen was machen. 5. Wandel akzeptieren. Mit ein paar kleinen Ausnahmen war ich schon überall auf der Welt. Nirgendwo funktioniert der Rechtsstaat so gut wie hier, nach oben ist immer Luft.


Man liest mittlerweile in der Tagespresse schon mal vom "Rechtsstaatsgesäusel". Und wenn 10fach vorbestrafte Täter trotz Haftbefehl frei herumlaufen habe ich auch Zweifel.

Was sagst Du denn zu Österreich oder Dänemark ?
Avatar
20.11.18 16:05:02
Beitrag Nr. 11 ()
hallo beisammen, verfolg und investieren in rwe! aber nach den schwächen es wieder retour gehen! also ihr ärsche von rwe-elite!!.....hosen rauf und arbeiten!!!! so wie ich! steigende kurse sind keine andere wahl....!!!! """feurige""" grüße, d, ps. thema ist bei schon verinnerlicht, also keine sorge wegen uninformiert.....deswegen nur eine richtung!

AK
1 Antwort
Avatar
30.11.18 12:42:43
Beitrag Nr. 12 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.259.670 von diviacchi am 20.11.18 16:05:02...nu, da wird ein " treppchen" gebaut.....(Chart!)

d.
Avatar
03.12.18 10:20:58
Beitrag Nr. 13 ()
wenn die 19,40 halten duerfte es weiter nach oben gehen
1 Antwort
Avatar
04.12.18 14:44:54
Beitrag Nr. 14 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.348.573 von Raoul777 am 03.12.18 10:20:58....natürlemont...!

die 19,40 werden kein hindernis sein, eher die 20,xx.
jedoch, kommt die jahresendralley auf kleinen schritten her.
sollten wir auch gute welle bekommen, selbst auch, die vorzüge!
die hinken aber imma hinterher........

das wird schon immer besser.

die erhöhen doch die grundgebühr für strom im nexten jahr, nicht?

d.
Avatar
04.12.18 16:30:48
Beitrag Nr. 15 ()
yes yes natuerlich, die Preise an der Stromboerse sind zwar ein wenig zurueck gekommen, sind aber weitem nicht mehr ao guenstig wie im letzten Jahr. Das wird sich bemerkbar machen im Chart und natuerlich auch im Depot, alleine die Dividende bei RWE macht Spass
4 Antworten
Avatar
05.12.18 12:23:45
Beitrag Nr. 16 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.360.816 von Raoul777 am 04.12.18 16:30:48so ist es.

die weiteren steigerungen lassen sich eh nur auf sich warten.
lang und schwarz taktet bereits höher.....

kann net immer nur auf diesem niveau rumdümpeln.

ich harre den dingen und wir alle werden es ersehen.

so zwischen 22,xx und knapp 28,xx sind ins feld geworfen, wie schnell?

lassen wir uns mal freudig überraschen.....

viele erfolgreich grüße,

d.
3 Antworten
Avatar
11.12.18 15:12:21
Beitrag Nr. 17 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.368.415 von diviacchi am 05.12.18 12:23:45...die erholung bei rwe wegen der letzten tage könnt und muss besser sein, jungs und mädels.
das ist mir doch ne spur zu klein......

ich warte auf heute abend mal auf n-tv......!;)
2 Antworten
Avatar
13.12.18 12:16:45
Beitrag Nr. 18 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.414.589 von diviacchi am 11.12.18 15:12:21rwe nun über der zwischenmarke von 19,50 euro!
dynamik ist gut gegeben und dies sollte ein kleiner zwischenspurt sein.
hernach werden die 20er (auch zwischenziel!) nun anvisiert.
weiter gehts. es gibt noch viel zu tun bis zum ziel!, aber es endlich voran.

(kann jemand die rückstellbremse lösen...danke!...)

auf grüne kurse,

d.
1 Antwort
Avatar
13.12.18 13:13:26
Beitrag Nr. 19 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.430.873 von diviacchi am 13.12.18 12:16:45OHA!!!!!

es ist weihnachten!:eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek:

nachricht lesen!!
Avatar
13.12.18 20:23:08
Beitrag Nr. 20 ()
Was macht Ihr ? VZ verkaufen oder behalten und abwarten ? Mich beschäftigt die Frage der steuerlichen Bewertung. Vor Bekanntgabe war die Differenz exakt 3,01€....... und warum auf einmal dieser Sinneswandel ? Bei der letzten HV stand die Umwandlung bereits als Punkt auf der Tagesordung und wurde geblockt.
2 Antworten
Avatar
14.12.18 14:05:14
Beitrag Nr. 21 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.434.899 von SharonM am 13.12.18 20:23:08salute...!

ich für mein dafürhalten tue *halten* und warte die weiteren tendenzen (positiver!!) ab......

wenn ich net schon investiert wäre, würde ich vz`s noch ordern. die differenz ist noch gut!
ich sehe das die rwe sich innerlich stärkt und dies ein schritt in die richtige richtung getan wurde.
nächstes jahr sollte die verschmelzung der st und vz im mai über die bühne gegangen sein und wir
schauen wie´s dann ausschaut. natürlich habe ich mich sehr gefreut, das diese überraschende news kam. (ich denke, dies war beabsichtigt worden auf der hv net zu verkünden, aus welchem grund auch immer... vielleicht wegen den internen ausrichtungen mit bezug der "fledermäuse-geschichte"!)

who knows....

aktuell finde ich die rwe sehr spannend mit ihren weiteren vorgehensweisen.
ich denke, sie läuft durch diesen auftrieb weiter und wird weitere hürden meistern.

viel "erfolg" und "gesundheit" allen!....:)

d.
1 Antwort
Avatar
17.12.18 12:17:33
Beitrag Nr. 22 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.440.410 von diviacchi am 14.12.18 14:05:14es ist mittag!

es sieht enorm gut aus, was die charttechnik hergibt!
die bewegung zur 20 er-marke ist eine frage der zeit, vielleicht auch nur stunden.
die dynamik der rwe lässt mich fast schon erschaudern. stetig, aber gut!
man muss gestehen, die vz´s laufen brachial!
gratuliere rwe!
fundamental ein !sehr starke 2! von mir!!

grüne grüße,

d.
Avatar
04.01.19 16:22:21
Beitrag Nr. 23 ()
Ich hab bei fem Kurs alle meine RWE Aktien verkauft. Die wirtschaftliche Entwicklung wird immer schlechter und was braucht man da weniger ...... Strom. RWE ist eine Verkaufsposition.
Avatar
04.01.19 22:09:16
Beitrag Nr. 24 ()
Genau. Energie wird nicht benötigt. Gut erkannt und gleichzeitig Gefahr gebannt.
Avatar
08.01.19 18:31:26
Beitrag Nr. 25 ()
jedoch hat sie die dynamik für "über" die 25 (!) zu gehen.....!
darüber noch dazu wird man sie weiter treiben.
so sei es....



grüne grüsse allen!

d.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
hier
eine neue Diskussion.
AKTIE IM FOKUS: RWE taumeln weiter - Analysten senken Ziele, Santander stuft ab