checkAd

    SDAX zur Abschöpfung der Volatilität - 500 Beiträge pro Seite

    eröffnet am 28.02.19 12:59:03 von
    neuester Beitrag 30.01.21 18:17:29 von
    Beiträge: 22
    ID: 1.299.139
    Aufrufe heute: 7
    Gesamt: 5.683
    Aktive User: 0


     Durchsuchen

    Begriffe und/oder Benutzer

     

    Top-Postings

     Ja Nein
      Avatar
      schrieb am 28.02.19 12:59:03
      Beitrag Nr. 1 ()
      Tägliche Schwankungen von bis zu 10 % bei einzelnen Werten. :cool:
      Lohnt es sich die Werte mit einem Kursverlust von 50 % im letzten Jahr einzusammeln? :confused:

      Strategie: Gewinner des Tages verkaufen (soweit vorhanden)
      Verlierer aus dem Mittelstand (bekannte Unternehmen mit bester Technologie) einsammeln.
      Nachkäufe asynchron glatt stellen.

      Mittelfristig ergibt sich eine Mischung von SDAX Werten auf 52 Wochentief, die man als Value bis zur nächsten Übertreibung liegen lässt und ne satte Dividende kassiert
      Avatar
      schrieb am 28.02.19 13:16:54
      Beitrag Nr. 2 ()
      Aumann mit Zahlen und fast 10 % Abschlag.
      Könnte allerdings noch weiter sinken bis auf 18 Euro :confused: :(
      2 Antworten
      Avatar
      schrieb am 04.03.19 10:20:50
      Beitrag Nr. 3 ()
      BVB Aktie mit 7,04 EUR -9,74 % -0,76 leicht im Minus...
      10.000 Stück zu 5 Euro hatte ich letztes Jahr.
      Aber auch zuerst getradet bis es passte mit dem Einkaufspreis.
      1 Antwort
      Avatar
      schrieb am 05.03.19 12:59:41
      Beitrag Nr. 4 ()
      50 Wacker Chemie zu 87 Euro 87,02 EUR -9,51 % -9,14
      Zwei bis drei Unternehmen trifft es pro Woche
      Avatar
      schrieb am 07.03.19 11:02:39
      Beitrag Nr. 5 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 60.012.800 von NickelChrome am 04.03.19 10:20:50Die BVB zu 7,31 verkauft und in Schaeffler zu 7,27 getauscht.
      BVB dümpelt nur noch den Rest der Saison

      Trading Spotlight

      Anzeige
      NuGen Medical Devices
      0,0600EUR +3,45 %
      Großauftrag: Doppelter Jahresumsatz von 2023!mehr zur Aktie »
      Avatar
      schrieb am 07.03.19 11:03:54
      Beitrag Nr. 6 ()
      Zitat von NickelChrome: 10:50:23 45,94 100 Na klar passen die heute noch ins SDAX/MDAX Depot :D
      Schön verteilen :cool:
      Das machen wir mit dieser Aktie :p
      1 Antwort
      Avatar
      schrieb am 08.03.19 17:54:53
      Beitrag Nr. 7 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 60.040.313 von NickelChrome am 07.03.19 11:03:54Das war gestern Axel Springer :rolleyes:
      Avatar
      schrieb am 08.03.19 17:59:49
      Beitrag Nr. 8 ()
      Heute 300 Leoni zu 21,67 Euro gekauft ....
      K&S zu 15,07 Limitiert und das Tagestief war 15,075 :mad: :confused: :cry:
      Mal sehen ob es nächste Woche hoch oder weiter runter geht :look:
      Zwei bis drei Tagesverlierer aus dem MDAX/SDAX kaufen
      Oder/und die Tagesgewinner verkaufen :p
      Das geht noch mindestens einen Monat so weiter :yawn:
      Avatar
      schrieb am 11.03.19 16:17:25
      Beitrag Nr. 9 ()
      Zitat von NickelChrome:
      Zitat von NickelChrome: ...
      Verkauft bei 6,55 Euro.... 3Tage später.

      15:59:47 6,11 1000 Na also - geht doch ... wieder rein
      Zwischendurch noch 10 % bei Salzgitter abgeräumt.
      Ist jetzt heute nicht ultra günstig aber der MDAX/SDAX hat auf jeden Fall Potential vom aktuellen Niveau.
      1 Antwort
      Avatar
      schrieb am 12.03.19 10:08:27
      Beitrag Nr. 10 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 60.070.131 von NickelChrome am 11.03.19 16:17:25Nach 21 Stunden gab es bei Klöckner 6,80 Euro :D
      Avatar
      schrieb am 12.03.19 11:05:12
      Beitrag Nr. 11 ()
      Zitat von NickelChrome:
      Zitat von NickelChrome: Schöner Kauf für 25,30 ...
      Aber die Aktie wäre bei 10 Euro einigermaßen fair bewertet im Kontext zu anderen Maschinenbau Unternehmen im MDAX/SDAX.
      Na ja ich sammle alle diese Flaschen ein .. Mal sehen ob sich das lohnt :look:
      Bei diesem überbewerteten Schrottwert bin ich aber extrem skeptisch :rolleyes:

      Verkauft zu 27,60 Euro ... Waren leider nur 9 % ...
      Na ja die Aktie ist mir einfach viel zu teuer zum Halten.
      Kaum Dividende während andere nen Sack voll im Frühjahr ausschütten.
      Avatar
      schrieb am 12.03.19 11:09:40
      Beitrag Nr. 12 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 59.985.847 von NickelChrome am 28.02.19 13:16:54
      Zitat von NickelChrome: Aumann mit Zahlen und fast 10 % Abschlag.
      Könnte allerdings noch weiter sinken bis auf 18 Euro :confused: :(

      Gekauft/Verkauft siehe Beitrag davor

      Mal gucken wie lange die Börse jede Woche so brutal dreht.
      Außerdem gibt es bald keine so schlechten Quartalsberichte mehr.
      Na ja das Risiko nicht mehr günstig kaufen zu können geht man halt immer ein.
      1 Antwort
      Avatar
      schrieb am 14.03.19 10:44:21
      Beitrag Nr. 13 ()
      Tagesgewinner raus hauen .. Verlierer kaufen bei mindestens 5 % Kursänderung
      Zitat von NickelChrome:
      Zitat von NickelChrome: So jetzt vorm G20 noch schnell mich auf Xetra eingedeckt ... 200 Gea zu 23,74 :(
      Hoch 24,23
      Tief 22,82
      Das rummst ja echt gewaltig :eek:
      Einfach ein bisschen geprügelten MDAX einsammeln.

      Zitat von NickelChrome: Na ja wenn schon denn schon
      20,91 EUR -13,27 % -3,20
      Noch mal 300 Stück nachgelegt...
      Tja man sollte immer den Final Countdown im MDAX/SDAX abwarten

      300 Stück zu 23,17 verkauft ...
      Nachkäufe möglichst schnell neutralisieren.
      Das Unternehmen werde wie im Vorjahr 85 Cent je Aktie an die Anteilseigner ausschütten
      23,11 EUR +8,09 % +1,73 Tagesgewinner im MDAX
      neben K&S (habe die ganze Zeit gelauert aber mein Tageslimit wurde nicht ausgeführt)
      Avatar
      schrieb am 23.04.19 14:56:12
      Beitrag Nr. 14 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 60.076.524 von NickelChrome am 12.03.19 11:09:40Schau Dir mal die SaF Holland an, Die zahlen übermorgen die Dividende aus. (HV) Es sieht sehr gut aus, auch wenn der Wert Heute eine Krätsche macht.
      Avatar
      schrieb am 24.04.19 20:18:08
      Beitrag Nr. 15 ()
      Saf Holland: Ausserorentliche HV 24. 4. 2019
      " ordentliche HV 25.4.2019
      Seien Wir gespannt die3 nächsten 2 Tage. Der Wedrt wurde Heute abgegriffen- gut so.
      3 Antworten
      Avatar
      schrieb am 27.04.19 17:12:23
      Beitrag Nr. 16 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 60.416.295 von Inderhals am 24.04.19 20:18:08
      Zitat von Inderhals: Saf Holland: Ausserorentliche HV 24. 4. 2019
      " ordentliche HV 25.4.2019
      Seien Wir gespannt die3 nächsten 2 Tage. Der Wedrt wurde Heute abgegriffen- gut so.


      Das lief doch alles am selben Tag !
      Zuerst die oHV und danach die aoHV.

      Und zum bereinigten EBIT, einfach mal die Differenzen zwischen EBIT und bEBIT der letzten 5 Jahre zusammenzâhlen. Das ist das Geld, das Manager verbraten haben zu Lasten des Eigenkapitals der Aktionâre. ;)
      2 Antworten
      Avatar
      schrieb am 27.04.19 21:00:02
      Beitrag Nr. 17 ()
      Das lief doch alles am selben Tag !
      Zuerst die oHV und danach die aoHV.


      Ich hab´s bemerkt. Wobei ich diese beiden Termine an 2 Tagen auf meiner Liste hatte.

      Zum EBIT: ich bin noch nicht lange investiert und muß den Zahlen Glauben schenken, die veröffentlicht werden. Ich habe von keinem Analysten nachgelesen.

      Zu SaF: die offiziellen Zahlen, auch das KGV rechtfertigen einen Kurs von 15-17€. Da ist viel "Luft nach oben", wenn der Gesamtmarkt nicht absifft.
      Avatar
      schrieb am 27.04.19 21:05:18
      Beitrag Nr. 18 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 60.438.915 von Erdman am 27.04.19 17:12:23Anhang: Gestern war Dividendenzahlung (45 Cent pro Stück). Gewöhnlicherweise verliert die Aktie dann in selbiger Gewichtung. Das war bei SaF nicht der Fall. Sie verlor nur 2%, die sie bald wieder im Gewicht hat.

      Nach meiner Überzeugung ist SaF ein Übernahmekandidat(vom Zahlenwerk her).

      Schwer unterbewertet.
      1 Antwort
      Avatar
      schrieb am 01.05.19 09:44:27
      Beitrag Nr. 19 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 60.439.848 von Inderhals am 27.04.19 21:05:18
      Zitat von Inderhals: Nach meiner Überzeugung ist SaF ein Übernahmekandidat(vom Zahlenwerk her).

      Schwer unterbewertet.


      Wer soll die denn übernehmen wollen?

      Und der Ausblick auf das GJ 2019 war auch nicht rosig.
      Avatar
      schrieb am 01.05.19 10:26:04
      Beitrag Nr. 20 ()
      Wer soll die denn übernehmen wollen?

      Und der Ausblick auf das GJ 2019 war auch nicht rosig.


      Was weiß ich. Daimler, MAN, Deutz oder irgendein ausländischer LKW-Produzent...

      Erdmann, die Zahlen waren soo schlecht nun wahrlich nicht. Es heißt doch immer: "An der Börse wird die Zukunft gehandelt".

      SaF Holland ist ein "enger Wert" mit überschaubarem Umsatz. Und wenn da fast zeitgleich 2 Großaufträge in´s Haus flattern und der Kurs absackt, läuft da ein verdecktes Spiel. Das ist eine AG, die leicht übernommen werden kann. Tagsüber mit kleinen Stückelungen abhedgen, Abends dann im Tal mit höheren Stücken zurückkaufen.

      Ich kann mich auch täuschen, aber ich glaube NICHT.
      Avatar
      schrieb am 25.07.19 11:34:39
      Beitrag Nr. 21 ()
      Zitat von NickelChrome:
      Zitat von NickelChrome: ...
      Zitat von NickelChrome: 399 + 301 Stück zu 7,382 Euro gekauft :cool:
      52W Tief 7,516 - Tagestief 7,336 ... Mal gucken ob man hier nicht mal ne kurzfristige Erholung auf 8,50 Euro :look:

      Yow wow ... 1200 Stück zu 9,35 verkauft....Das hat ja mal richtig geknallt :kiss: :kiss: :kiss:
      Champagner für alle ... 20 % Plus in einem Monat und die realisiert :D :cool: :D

      So was mindert die Einkaufspreise meines SDAX Portfolios :D
      Die beiden Tiefs 03.06.19 und der Nachkauf am 12.07.19 waren nicht schlecht terminiert.
      Und das war der dritte oder vierte Versuch ... Vorher habe ich das Zeug asynchron mit kleinem Gewinn glatt gestellt.
      Perfekte Abschöpfung des Stimmungsumschwungs mit hohem Hebel :rolleyes:
      Nichts für Anfänger :(
      SDAX | 11.209,96 PKT
      Avatar
      schrieb am 30.01.21 18:17:29
      Beitrag Nr. 22 ()
      Immer mal wieder gibt es völlig unvorhersehbare Ereignisse,
      Diese Woche haben Kleinanleger bei der Aktie Gamestop den Kurs nach oben getrieben
      und die Hedre Fonds in die Enge getrieben
      Der VIX, der durch Corona ohnehin schon von 10 auf 20 als untere Begrenzung stieg, explodierte auf 37 am Mittwoch.
      Der Spuk dürfte in ein paar Tagen vorbei sein....
      Bei 23 im VIX/VDAX-NEW erst mal Gewinne mit nehmen und Cash aufbauen.
      In einem Monat steht vermutlich der nächste Corona Schokker wieder vor der Tür.
      Schön verteilen lautet die Devise - Nur die Angst/Gier Ratio beachten ob man kauft oder verkauft.
      SDAX | 15.210,34 PKT


      Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


      Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
      Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
      hier
      eine neue Diskussion.

      Investoren beobachten auch:

      WertpapierPerf. %
      -1,04
      -1,10
      +0,19
      -0,73
      -0,87
      +1,80
      -0,30
      -1,63
      -0,75
      -0,14
      SDAX zur Abschöpfung der Volatilität