checkAd

CytoDyn $CYDY mit Blockbuster Potential WKN: A0YHA5 - 500 Beiträge pro Seite (Seite 56)

eröffnet am 04.04.19 22:54:12 von
neuester Beitrag 14.06.21 01:29:33 von


  • 1
  • 56
  • 58

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
10.04.21 21:51:29
Beitrag Nr. 27.501 ()
Na? Das Basher Konsortium? Jetzt ist mal arbeiten angesagt Ihr Meister.
:-))

Folgender Textbaustein liest sich bei fast allen neuen Mitgliedern seit Januar:

„Bin neu im Forum und lese mit seit...“
Oder auch gut:
„War jetzt lange an der Seitenlinie“

Leute, Tipp von mir. Nicht nur Copy und Paste machen...

Wissts was bald passiert?
Leronlimab startet durch.
Dann habts no a bisserl Übergangszeit und dann werdens Eich den Auftrag abziehen. Hoffe ihr warts guad genug?

Wann i eich engagieren würd, würd i mi scho frogen: wie schaffta Ihr Deppen bloß aufzugliegen? Ihr haltets den Schein hoch aber im Prinzip seids aufgeflogen.

Ergo haast des ihr seids schlecht. Somit werds kein Folgeauftrag bekommen.

Ätsch.
Owa wann mir bei mir auf d Dochterassn sitzn und an Summerspritzer trinken trinken und mei Kumpel Ivo den Veuve Ritter macht (Der macht mitm Säbel von der Dachteressen immer die Veuve Flaschen auf und schreit „Gott schütze den Kaiser“ während d‘Scherbn auf Strassn falln) - sitzt ihr do und machts Eich a billige Dosn Raviollin auf.

Ois guade aus Wien
Cytodyn | 3,130 $
Avatar
10.04.21 21:57:47
Beitrag Nr. 27.502 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.766.905 von Defan am 10.04.21 21:38:12Lieber Defan, hast Du zu viel Columbo geguckt oder willst Du mit Deinen permanten Fragen nach den Beweggründen hier zu schreiben von der eigentlichen Diskussion ablenken ?

Trag doch mal was Sachliches bei und erkläre uns, wie solche Studiendaten bei einem Wundermolekül wie Leronlimab zustande kommen können :

Zitat von Paradisvogel:
Zitat von ichweissvonnichts: ergo Mortality Patienten, die keine Vortherapie erhalten haben (also nur LL oder Placebo)
LL: 19/45 (42%) Placebo 3/21 (14%)


Wow, das ist ja schon eine statistisch signifikante Wirksamkeit des Placebos im Vergleich mit Leronlimab.
Sehr beeindruckend.

Also besser Placebo nehmen als LL.

Zeigt sehr schön, wie Nader seine Aktionäre für dumm verkauft.
Cytodyn | 3,130 $
Avatar
10.04.21 22:06:15
Beitrag Nr. 27.503 ()
Zitat von Paradisvogel: Lieber Defan, hast Du zu viel Columbo geguckt oder willst Du mit Deinen permanten Fragen nach den Beweggründen hier zu schreiben von der eigentlichen Diskussion ablenken ?

Trag doch mal was Sachliches bei und erkläre uns, wie solche Studiendaten bei einem Wundermolekül wie Leronlimab zustande kommen können :

Zitat von Paradisvogel: ...

Wow, das ist ja schon eine statistisch signifikante Wirksamkeit des Placebos im Vergleich mit Leronlimab.
Sehr beeindruckend.

Also besser Placebo nehmen als LL.

Zeigt sehr schön, wie Nader seine Aktionäre für dumm verkauft.


Also muss dich enttäuschen. Habe in meinem Leben noch keine Sekunde Columbo gekuckt. Werd mir deinen Tipp zu Herzen nehmen.

Gerne nehme ich deine Anregungen zu Beiträgen auf, wenn mir die Beweggründe der Neu-User mal verständlich mitgeteilt sind.

Habe hier nur Zweifel, dass dies verlässlich geschehen mag.

Auch Du lieber Paradisvogel bist so ein Beispiel, der gerne auch dir Fragen, die an retrouser und quidproquo0 gestellt wurden, liebend gerne beantworten könnte...

Nur vermisse ich auch bei Dir jeglichen sachdienlichen Vortrag, der dem dienlich wäre.

Immer nur negativ dagegen ohne jemals einen Grund nennen zu können, wieso...
Cytodyn | 3,130 $
Avatar
10.04.21 22:11:01
Beitrag Nr. 27.504 ()
Zitat von Defan:
Zitat von Paradisvogel: Lieber Defan, hast Du zu viel Columbo geguckt oder willst Du mit Deinen permanten Fragen nach den Beweggründen hier zu schreiben von der eigentlichen Diskussion ablenken ?

Trag doch mal was Sachliches bei und erkläre uns, wie solche Studiendaten bei einem Wundermolekül wie Leronlimab zustande kommen können :

...


Also muss dich enttäuschen. Habe in meinem Leben noch keine Sekunde Columbo gekuckt. Werd mir deinen Tipp zu Herzen nehmen.

Gerne nehme ich deine Anregungen zu Beiträgen auf, wenn mir die Beweggründe der Neu-User mal verständlich mitgeteilt sind.

Habe hier nur Zweifel, dass dies verlässlich geschehen mag.

Auch Du lieber Paradisvogel bist so ein Beispiel, der gerne auch dir Fragen, die an retrouser und quidproquo0 gestellt wurden, liebend gerne beantworten könnte...

Nur vermisse ich auch bei Dir jeglichen sachdienlichen Vortrag, der dem dienlich wäre.

Immer nur negativ dagegen ohne jemals einen Grund nennen zu können, wieso...


Auch bei dir ist es frappierend, dass Du 100 Prozent Beiträge auf dem Cydy Board Erstellt hast (Last 31 Days).

Wobei Du ja augenscheinlich nicht investiert bist.

Bezweifele auch dass Du wo anders investiert bist, denn dann könnte ich mir denken, dass Du diesen Eifer, den du hier zum Besten gibts, auch dort zeigen würdest, wo du ggf. investiert wärst.

Schön dem allen zuzusehen.
Cytodyn | 3,130 $
Avatar
10.04.21 22:14:54
Beitrag Nr. 27.505 ()
Oiso den Defan mag ich!
:-)
Cytodyn | 3,130 $
Avatar
10.04.21 22:17:15
Beitrag Nr. 27.506 ()
Zitat von Paradisvogel:
Zitat von ichweissvonnichts: ergo Mortality Patienten, die keine Vortherapie erhalten haben (also nur LL oder Placebo)
LL: 19/45 (42%) Placebo 3/21 (14%)


Wow, das ist ja schon eine statistisch signifikante Wirksamkeit des Placebos im Vergleich mit Leronlimab.
Sehr beeindruckend.

Also besser Placebo nehmen als LL.

Zeigt sehr schön, wie Nader seine Aktionäre für dumm verkauft.


Auch aus dieser Subgruppe kann man keine konfirmatorischen Schlüsse ziehen
Cytodyn | 2,617 €
Avatar
10.04.21 22:18:34
Beitrag Nr. 27.507 ()
Zitat von investorsguide: Oiso den Defan mag ich!
:-)


Ich auch.
Nur Otto mag ich lieber
Cytodyn | 2,617 €
Avatar
10.04.21 22:29:02
Beitrag Nr. 27.508 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.767.043 von ichweissvonnichts am 10.04.21 22:17:15
Zitat von ichweissvonnichts:
Zitat von Paradisvogel: ...

Wow, das ist ja schon eine statistisch signifikante Wirksamkeit des Placebos im Vergleich mit Leronlimab.
Sehr beeindruckend.

Also besser Placebo nehmen als LL.

Zeigt sehr schön, wie Nader seine Aktionäre für dumm verkauft.


Auch aus dieser Subgruppe kann man keine konfirmatorischen Schlüsse ziehen


Absolut, aber die statistische Signifikanz dieses "Endpunkts" ist eindeutiger, als die angebliche statistische Signifikanz der anderen post-hoc erfundenen "Endpunkte", die gerade durch die Pusherforen ziehen und kurzzeitig sogar als LL-Werbebeitrag in dem Wikipediaeintrag von Joseph Estrada erschienen.
Cytodyn | 2,617 €
Avatar
10.04.21 23:15:46
Beitrag Nr. 27.509 ()
Also ich finde es lustig hier. Großes Kino wenn man grad etwas Langeweile hat. Die Idee mit diesen Fragebögen finde ich gut, den sollte jeder hier ausfüllen,damit wir anschließend die Foristen in die drei Kategorien "Basher", "Pusher" und "Realisten" einteilen können. Vielleicht könnte man sogar noch die Unterteilung in bezahlte und nicht bezahlte Pusher und Basher vornehmen. Das wär doch ein Spaß ;-) Ich war früher hier investiert, schau hier aber wirklich nur noch hin und wieder vorbei, weil hier oft gute Unterhaltung geboten ist. Manchmal ärger ich mich ein wenig, wenn ich Posts nicht mehr lesen kann, weil sie inzwischen schon gelöscht wurden von den Mods. Schade eigentlich, das sind bestimmt immer die interessantesten gewesen ;-) Wie das hier ausgeht und wer am Ende recht haben wird ? Keine Ahnung. Aber spannend ist es allemal. Schönen Sonntag und danke an alle Beteiligten für die gute Unterhaltung :-)
Cytodyn | 3,130 $
Avatar
10.04.21 23:59:15
Beitrag Nr. 27.510 ()
Jennifer Burke
Did he get Leronlimab? I along with many other believers in Leronlimab are praying for him. Our hearts are breaking in the USA that our government isn’t approving Leronlimab. We know it works and our FDA keeps moving the line, because Cytodyn is not a big pharma. If Leronlimab is what your father received, please shout from the rooftops, so lives can be saved. In the USA, you got to pay to play. Lives are being lost because of it.


Verfasser
JE Estrada
Jennifer Burke yes he was administered of leronlimab

https://www.facebook.com/story.php?story_fbid=10763068028932…

Denn Defan mag ich auch !
Cytodyn | 3,130 $
Avatar
11.04.21 00:04:54
Beitrag Nr. 27.511 ()
Jennifer Burke
Hat er Leronlimab bekommen? Ich bete zusammen mit vielen anderen Gläubigen in Leronlimab für ihn. In den USA bricht uns das Herz, dass unsere Regierung Leronlimab nicht gutheißt. Wir wissen, dass es funktioniert und unsere FDA bewegt die Linie, denn Cytodyn ist keine große Pharma. Wenn Leronlimab das ist, was dein Vater erhalten hat, rufen Sie bitte von den Dächern, damit Leben gerettet werden können. In den USA musst du bezahlen, um zu spielen. Leben werden dadurch verloren.

Verfasser
JE Estrada
Jennifer Burke ja er wurde von leronlimab verabreicht

https://www.facebook.com/jinggoy.estrada.14661
Cytodyn | 3,130 $
Avatar
11.04.21 00:30:46
Beitrag Nr. 27.512 ()
Leronlimab on CNBC



ca.6:14
Cytodyn | 3,130 $
Avatar
11.04.21 00:33:43
Beitrag Nr. 27.513 ()
Cytodyn | 3,130 $
Avatar
11.04.21 02:33:30
Beitrag Nr. 27.514 ()
Am 10.04 in den Heute Nachrichten die TU Hannover hat ein Covid 19 Medikament entwickelt womit 99 Prozent der Viren bei mittleren und schweren Verläufen blockiert werden.
Cytodyn | 3,130 $
Avatar
11.04.21 02:35:25
Beitrag Nr. 27.515 ()
Cytodyn | 3,130 $
Avatar
11.04.21 03:00:09
Beitrag Nr. 27.516 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.766.149 von juergen45la am 10.04.21 19:14:38
Zitat von juergen45la:
Am 28. März 2021 wurde Estrada in ein Krankenhaus gebracht und am nächsten Tag wurde bekannt gegeben, dass er positiv auf COVID-19 getestet wurde. [53] Am 4. April wurde er sediert und auf die Intensivstation gebracht, während er laut seiner Familie in einem stabilen Zustand blieb. [54] In der Nacht des 5. April wurde er beatmet und intubiert, nachdem sich sein Zustand verschlechterte. [55] [56] Am 9. April hatte sich Estradas Zustand verbessert. Sein Sohn gab bekannt, dass er aus dem Beatmungsgerät entfernt wurde, obwohl er krank blieb. Sein Sohn bestätigte auch, dass Estrada mit Leronlimab behandelt wurde, einem experimentellen monoklonalen Antikörper, der von der amerikanischen Firma Cytodyn hergestellt wurde. Dieses Medikament hatte statistisch signifikante Ergebnisse basierend auf einem P-Wert <0,05 bei der Reduzierung der Todesfälle bei kritisch kranken Patienten um 80 +% am Tag 14 einer Doppelblindstudie namens CD12. Leronlimab hat in den USA oder auf den Philippinen noch keine FDA-Zulassung oder Notfallgenehmigung erhalten. [57

https://en.wikipedia.org/wiki/Joseph_Estrada#Health


Scheint ein Fake gewesen zu sein . Dein Text finde ich aktuell nirgends mehr auf der Wikipedia seite
Cytodyn | 3,130 $
Avatar
11.04.21 08:45:42
Beitrag Nr. 27.517 ()
Zitat von locco90:
Zitat von juergen45la:
Am 28. März 2021 wurde Estrada in ein Krankenhaus gebracht und am nächsten Tag wurde bekannt gegeben, dass er positiv auf COVID-19 getestet wurde. [53] Am 4. April wurde er sediert und auf die Intensivstation gebracht, während er laut seiner Familie in einem stabilen Zustand blieb. [54] In der Nacht des 5. April wurde er beatmet und intubiert, nachdem sich sein Zustand verschlechterte. [55] [56] Am 9. April hatte sich Estradas Zustand verbessert. Sein Sohn gab bekannt, dass er aus dem Beatmungsgerät entfernt wurde, obwohl er krank blieb. Sein Sohn bestätigte auch, dass Estrada mit Leronlimab behandelt wurde, einem experimentellen monoklonalen Antikörper, der von der amerikanischen Firma Cytodyn hergestellt wurde. Dieses Medikament hatte statistisch signifikante Ergebnisse basierend auf einem P-Wert <0,05 bei der Reduzierung der Todesfälle bei kritisch kranken Patienten um 80 +% am Tag 14 einer Doppelblindstudie namens CD12. Leronlimab hat in den USA oder auf den Philippinen noch keine FDA-Zulassung oder Notfallgenehmigung erhalten. [57

https://en.wikipedia.org/wiki/Joseph_Estrada#Health


Scheint ein Fake gewesen zu sein . Dein Text finde ich aktuell nirgends mehr auf der Wikipedia seite


Klar war dies ein Fake, aber hey: die Pusher müssen bereits irrational handeln, denen brennt der Allerwerteste. LL isr halt doch nicht das Wundermedikament 😉
Cytodyn | 2,617 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.04.21 09:27:25
Beitrag Nr. 27.518 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.767.958 von quidproquo0 am 11.04.21 08:45:42Ich weiß gar nicht, ob es ein Fake war/ist oder tatsächlich der Versuch des Herrn Estrada, ein paar Dollar an der Börse zu verdienen. Besonders gewitzte „Anleger“ versuchen es halt dem Management von CYDY gleichzutun. (NP: „I might as well have some security for myself“)
Cytodyn | 2,617 €
Avatar
11.04.21 10:49:06
Beitrag Nr. 27.519 ()
Ach du lieber Scholli. Der Eintrag auf Wikipedia ist ja tatsächlich wieder weg.
Wundert mich, dass sich die Pro-Fraktion hier geordnet darüber ausschweigt.

Ich persönlich finde, dass es für solche Taten schon eine gewisse kriminelle Energie benötigt um Anleger augenscheinlich so zu täuschen bzw. versucht so zu täuschen.
Ob es tatsächlich solcher Aktionen bedarf um den Aktienkurs zu stützen? Kann mir auch nicht vorstellen, dass Nader das gut heißen kann - ist ja im Prinzip auch für ihn ein Schlag in die Magengrube.

Interessant wäre ja zu wissen wer das gemacht hat aber das werden wir wohl nie erfahren.
Cytodyn | 2,617 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.04.21 10:58:28
Beitrag Nr. 27.520 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.768.570 von Retrouser am 11.04.21 10:49:06
Zitat von Retrouser: Interessant wäre ja zu wissen wer das gemacht hat aber das werden wir wohl nie erfahren.


Man muss sich nur mal auf Twitter die „Dauerbeschallung“ durch einige User ansehen, dir dort täglich zig Tweets absondern, in denen sie die Offiziellen der FDA bedrängen.

Entweder sind das alles bezahlte Pusher oder es sind Verzweifelte, die zu viel riskiert haben und deren Depot tiefrot dasteht. Bevor der/die Ehepartner*in merkt, dass die Rente futsch ist, versucht man auf dem Weg etwas zu retten.

Ich bezweifle allerdings, dass sich die FDA so beeindrucken lässt.
Cytodyn | 2,617 €
Avatar
11.04.21 11:13:39
Beitrag Nr. 27.521 ()
Zitat von Retrouser: Ach du lieber Scholli. Der Eintrag auf Wikipedia ist ja tatsächlich wieder weg.
Wundert mich, dass sich die Pro-Fraktion hier geordnet darüber ausschweigt.

Ich persönlich finde, dass es für solche Taten schon eine gewisse kriminelle Energie benötigt um Anleger augenscheinlich so zu täuschen bzw. versucht so zu täuschen.
Ob es tatsächlich solcher Aktionen bedarf um den Aktienkurs zu stützen? Kann mir auch nicht vorstellen, dass Nader das gut heißen kann - ist ja im Prinzip auch für ihn ein Schlag in die Magengrube.

Interessant wäre ja zu wissen wer das gemacht hat aber das werden wir wohl nie erfahren.



Warum führst denn Du und Opportoni noch die aufschlussreiche Diskussion per Boardmail?

Da könnt ihr Euch doch so schön in eurer engstirnigen Meinung perfekt austauschen. Und ihr könnt euch gegenseitig an euren Neuigkeiten erfreuen?
Cytodyn | 2,617 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.04.21 11:16:29
Beitrag Nr. 27.522 ()
Zitat von Defan:
Zitat von Retrouser: Ach du lieber Scholli. Der Eintrag auf Wikipedia ist ja tatsächlich wieder weg.
Wundert mich, dass sich die Pro-Fraktion hier geordnet darüber ausschweigt.

Ich persönlich finde, dass es für solche Taten schon eine gewisse kriminelle Energie benötigt um Anleger augenscheinlich so zu täuschen bzw. versucht so zu täuschen.
Ob es tatsächlich solcher Aktionen bedarf um den Aktienkurs zu stützen? Kann mir auch nicht vorstellen, dass Nader das gut heißen kann - ist ja im Prinzip auch für ihn ein Schlag in die Magengrube.

Interessant wäre ja zu wissen wer das gemacht hat aber das werden wir wohl nie erfahren.



Warum führst denn Du und Opportoni noch die aufschlussreiche Diskussion per Boardmail?

Da könnt ihr Euch doch so schön in eurer engstirnigen Meinung perfekt austauschen. Und ihr könnt euch gegenseitig an euren Neuigkeiten erfreuen?


Achso. Ich kann es mir denken.

Nachdem ihr ja beide noch investiert seit (Werder hier noch bei irgend einem anderen Wert) muss es ja an was anderem liegen. Wird wohl nicht gewünscht sein, da ja per Boardmail die Reichweite nicht gegeben ist, damit dieses Gutmenschentum rentabel wird...

Oder seit ihr nur dafür da, andere von Scahden durch ach so dumme Invest Entscheidungen abzuhalten?
Cytodyn | 2,617 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.04.21 11:19:53
Beitrag Nr. 27.523 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.768.756 von Defan am 11.04.21 11:13:39
Zitat von Defan: Warum führst denn Du und Opportoni noch die aufschlussreiche Diskussion per Boardmail?

Da könnt ihr Euch doch so schön in eurer engstirnigen Meinung perfekt austauschen. Und ihr könnt euch gegenseitig an euren Neuigkeiten erfreuen?

Es sind nicht unsere Neuigkeiten.
Du kannst dich ja zur Abwechslung mal auch damit befassen und diese ganze Aktion kritisch hinterfragen anstelle sich laufend um andere User zu kümmern.
Jeder Versuch sachlich zu schreiben wird doch sofort durch persönliche Befindlichkeiten und Unterstellungen gekontert.
Oder liege ich da jetzt falsch?

Was hältst du von der ganzen Aktion?
Gefällt dir als Aktionär was da gerade abläuft?
Wer könnte deiner Meinung nach hinter diesem Wikipedia-Eintrag stecken?
Wieso wird versucht über Facebook und andere Kanäle hier Stimmung auf fragwürdige Art und Weise aufzubauen?
Hat es CYDY notwendig sich solcher Methoden zu bedienen oder ist CYDY auch gegen solche Machenschaften?
Sind es die Basher oder die Pusher die hier agieren?
Fragen über Fragen......
Cytodyn | 2,617 €
Avatar
11.04.21 11:23:47
Beitrag Nr. 27.524 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.768.774 von Defan am 11.04.21 11:16:29
Zitat von Defan: Warum führst denn Du und Opportoni noch die aufschlussreiche Diskussion per Boardmail?

Da könnt ihr Euch doch so schön in eurer engstirnigen Meinung perfekt austauschen. Und ihr könnt euch gegenseitig an euren Neuigkeiten erfreuen?


Achso. Ich kann es mir denken.

Nachdem ihr ja beide noch investiert seit (Werder hier noch bei irgend einem anderen Wert) muss es ja an was anderem liegen. Wird wohl nicht gewünscht sein, da ja per Boardmail die Reichweite nicht gegeben ist, damit dieses Gutmenschentum rentabel wird...

Oder seit ihr nur dafür da, andere von Scahden durch ach so dumme Invest Entscheidungen abzuhalten?[/quote]
Warum so angepisst und dünnhäutig (was du ja mir unterstellst)?
Geht dir dieses ganze aktuelle Geschehen gegen den Strich oder fühlst du dich dadurch in deinem Invest bestätigt?

Jetzt höre ich aber auf dir Fragen zu stellen. Versprochen. Aber du wolltest doch eine offizielle Diskussion mit mir und nicht über Boardmail - nicht ich.
Cytodyn | 2,617 €
Avatar
11.04.21 11:33:35
Beitrag Nr. 27.525 ()
Zitat von Retrouser:
Zitat von Defan: Warum führst denn Du und Opportoni noch die aufschlussreiche Diskussion per Boardmail?

Da könnt ihr Euch doch so schön in eurer engstirnigen Meinung perfekt austauschen. Und ihr könnt euch gegenseitig an euren Neuigkeiten erfreuen?

Es sind nicht unsere Neuigkeiten.
Du kannst dich ja zur Abwechslung mal auch damit befassen und diese ganze Aktion kritisch hinterfragen anstelle sich laufend um andere User zu kümmern.
Jeder Versuch sachlich zu schreiben wird doch sofort durch persönliche Befindlichkeiten und Unterstellungen gekontert.
Oder liege ich da jetzt falsch?

Was hältst du von der ganzen Aktion?
Gefällt dir als Aktionär was da gerade abläuft?
Wer könnte deiner Meinung nach hinter diesem Wikipedia-Eintrag stecken?
Wieso wird versucht über Facebook und andere Kanäle hier Stimmung auf fragwürdige Art und Weise aufzubauen?
Hat es CYDY notwendig sich solcher Methoden zu bedienen oder ist CYDY auch gegen solche Machenschaften?
Sind es die Basher oder die Pusher die hier agieren?
Fragen über Fragen......


Da kommen die Gutmenschen raus. Gut dass ihr euch hier so rein hängt und alles objektiv ohne Eigennutz aufklärt.

Ich habe an dem Post des Sohnes auf FB nicht zu zweifeln. Den halte ich für authentisch oder unterstellst du hier, dass ein Cydy pusher den Account gehackt hat?

Klingt echt logisch und plausibel.

Bei Wikipedia gibt es eine Vielzahl von Usern und Schreibern die eine Beitarg Updates können. Damit messe ich dem weniger Bedeutung zu.

So wie von Dir herausgestellt wird bzw. wie es polemisch unterstellt wird, dass hier ein pusher für den bisherigen Beitrag sorge trug, so kann man ja das genauso gut ins Gegenteil verkehren und vertreten bzw. hinterfragen, ob noch die Eure Fraktion dafür gesorgt haben möchte, dass dies wieder verschwindet?

Aber das gute daran es wird sich ja tatsächlich noch herausstellen was dann richtig und was falsch war.
Cytodyn | 2,617 €
Avatar
11.04.21 11:36:21
Beitrag Nr. 27.526 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.766.509 von quidproquo0 am 10.04.21 20:09:52
Zitat von quidproquo0: Ein Wikipediaeintrag soll die Authentizität der Aussage über Estrada stützen? Dass ich nicht lache.. jeder Aluhut kann und darf auf Wikipedia veröffentlichen und ändern ;)


und scheinbar auch wieder löschen !

Für mich war eh die Antwort vom Sohn direkt maßgeblich :

Jennifer Burke
Hat er Leronlimab bekommen? Ich bete zusammen mit vielen anderen Gläubigen in Leronlimab für ihn. In den USA bricht uns das Herz, dass unsere Regierung Leronlimab nicht gutheißt. Wir wissen, dass es funktioniert und unsere FDA bewegt die Linie, denn Cytodyn ist keine große Pharma. Wenn Leronlimab das ist, was dein Vater erhalten hat, rufen Sie bitte von den Dächern, damit Leben gerettet werden können. In den USA musst du bezahlen, um zu spielen. Leben werden dadurch verloren.

Verfasser
JE Estrada
Jennifer Burke ja er wurde von leronlimab verabreicht

https://www.facebook.com/jinggoy.estrada.14661
Cytodyn | 2,617 €
Avatar
11.04.21 11:42:35
Beitrag Nr. 27.527 ()
Zitat von Retrouser:
Zitat von Defan: Warum führst denn Du und Opportoni noch die aufschlussreiche Diskussion per Boardmail?

Da könnt ihr Euch doch so schön in eurer engstirnigen Meinung perfekt austauschen. Und ihr könnt euch gegenseitig an euren Neuigkeiten erfreuen?


Achso. Ich kann es mir denken.

Nachdem ihr ja beide noch investiert seit (Werder hier noch bei irgend einem anderen Wert) muss es ja an was anderem liegen. Wird wohl nicht gewünscht sein, da ja per Boardmail die Reichweite nicht gegeben ist, damit dieses Gutmenschentum rentabel wird...

Oder seit ihr nur dafür da, andere von Scahden durch ach so dumme Invest Entscheidungen abzuhalten?

Warum so angepisst und dünnhäutig (was du ja mir unterstellst)?
Geht dir dieses ganze aktuelle Geschehen gegen den Strich oder fühlst du dich dadurch in deinem Invest bestätigt?

Jetzt höre ich aber auf dir Fragen zu stellen. Versprochen. Aber du wolltest doch eine offizielle Diskussion mit mir und nicht über Boardmail - nicht ich.[/quote]

Was soll mir denn da gegen den Strich gehen (toller Ausdruck Deinerseits, verlier doch bitte nicht die Beherrschung ich habe dir nix getan).

Wir sind in einem freien Land uns da darf jeder gerne das sagen, was er für richtig hält.

Genauso steht es mir zu, zu hinterfragen, welches Ansinnen hinter diesem Einsatz von Usern wie Dir steht?

Die gerade vor dem Hintergrund des plötzlichen Auftauchens und dann auch immer nur negativ eingestellt zu sein ohne auch nur einen einzigen Euro im Risiko zu stehen oder investiert zu sein?

Weißt du was ich interessant finde?

Keiner von Usern wie Dir kann mir eine stichhaltige Begründung für das überaus bemerkenswerte Engagement aufzeigen. Keiner. Nicht mal ansatzweise.

Bitte zeig uns Deine Beweggründe?

Bin mir sicher, du machst es erstens nicht und zweitens kannst Du es nicht.

Übrigens auch wie Paradisvogl, opportoni und wie sie denn alle heißen mögen. Gibt ja einen ganzen Schwarm von euch die hier sich aus reiner Langeweile oder aus dem Grund, andere vor Dummheiten zu bewahren, hier 24/7/12 in Endlosschleife tummeln und dann sich bestätigt fühlen, wenn ihr euch gegenseitig den Ball zuschiebt.

Tolles Spiel. Das muss echt erfüllend sein.
Cytodyn | 2,617 €
Avatar
11.04.21 12:01:59
Beitrag Nr. 27.528 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.768.942 von Defan am 11.04.21 11:42:35Deine Frage nach der Motivation einiger User ist vollkommen sinnlos. Es gibt Millionen von Diskussionsforen, in denen sich Menschen vollkommen ohne finanzielle Interessen austauschen.
Willst Du da auch von jedem wissen, warum er sich pro oder contra positioniert?
Für eine sachliche Diskussion ist das vollkommen unerheblich.
Dies ist ein Diskussionsforum, in dem man unterschiedliche Meinungen austauscht.
Wenn Du in Deiner Blase mit Widerspruch nicht klarkommst, pack die Leute doch einfach auf Ignore, aber hör bitte auf, das Forum zuzumüllen.
Cytodyn | 2,617 €
Avatar
11.04.21 12:18:13
Beitrag Nr. 27.529 ()
Zitat von Paradisvogel: Deine Frage nach der Motivation einiger User ist vollkommen sinnlos. Es gibt Millionen von Diskussionsforen, in denen sich Menschen vollkommen ohne finanzielle Interessen austauschen.
Willst Du da auch von jedem wissen, warum er sich pro oder contra positioniert?
Für eine sachliche Diskussion ist das vollkommen unerheblich.
Dies ist ein Diskussionsforum, in dem man unterschiedliche Meinungen austauscht.
Wenn Du in Deiner Blase mit Widerspruch nicht klarkommst, pack die Leute doch einfach auf Ignore, aber hör bitte auf, das Forum zuzumüllen.


Die Nummer 1 hat sich schon bestätigt...

Wie durchschaubar und berechenbar.

Austausch. Das ist ja direkt lustig. Austausch.
Cytodyn | 2,617 €
Avatar
11.04.21 12:19:45
Beitrag Nr. 27.530 ()
Zitat von Defan:
Zitat von Paradisvogel: Deine Frage nach der Motivation einiger User ist vollkommen sinnlos. Es gibt Millionen von Diskussionsforen, in denen sich Menschen vollkommen ohne finanzielle Interessen austauschen.
Willst Du da auch von jedem wissen, warum er sich pro oder contra positioniert?
Für eine sachliche Diskussion ist das vollkommen unerheblich.
Dies ist ein Diskussionsforum, in dem man unterschiedliche Meinungen austauscht.
Wenn Du in Deiner Blase mit Widerspruch nicht klarkommst, pack die Leute doch einfach auf Ignore, aber hör bitte auf, das Forum zuzumüllen.


Die Nummer 1 hat sich schon bestätigt...

Wie durchschaubar und berechenbar.

Austausch. Das ist ja direkt lustig. Austausch.


Gründet doch eine Selbsthilfegruppe, dann könnt ihr hier ringelreiher miteinander spielen
Cytodyn | 2,617 €
Avatar
11.04.21 12:38:50
Beitrag Nr. 27.531 ()
@Defan - ich habe dich echt anders eingeschätzt. Dachte man könnte mir dir diskutieren.

Aber nein - du verhältst dich wie ein kleines schreiendes Mädchen, dass jedem die Schuld gibt ihren Lolli gestohlen zu haben, dabei hat sie diesen längst selbst weggelutscht.

Wenn du so erpicht darauf bist mit deinen Fragen, so hinterfrage dein Invest (bzw. Fragen hast du ja von mir schon welche bekommen, deren Beantwortung du schuldig bist [was du aber von anderen versuchts zu verlangen])

Und bezüglich Selbsthilfegruppe hätte ich auch so manche Ideen.

Apropos deinem (und auch von anderen) Spruch "taucht aus dem Nichts auf":
Denke daran - es taucht immer jemand aus dem Nichts auf - ist nun mal nicht anders möglich.
Und nur weil jemand eine andere Meinung als du vertrittst, heißt es noch lange nicht hier nicht mitspielen zu dürfen.

Zum Thema:
Nun ist mir auch klar, warum Nader nicht schon längst eine PR über den Ether rausgeschmissen hat - sie Wikipedia (Joseph Estrada). Hoffe für alle Investierten, dass sich dieses Thema baldigst in Luft auflöst und nicht weitere Kreise ziehen wird. Wer weiß, was da noch alles kommen mag.
Cytodyn | 2,617 €
Avatar
11.04.21 12:41:30
Beitrag Nr. 27.532 ()
Zitat von Retrouser: @Defan - ich habe dich echt anders eingeschätzt. Dachte man könnte mir dir diskutieren.

Aber nein - du verhältst dich wie ein kleines schreiendes Mädchen, dass jedem die Schuld gibt ihren Lolli gestohlen zu haben, dabei hat sie diesen längst selbst weggelutscht.

Wenn du so erpicht darauf bist mit deinen Fragen, so hinterfrage dein Invest (bzw. Fragen hast du ja von mir schon welche bekommen, deren Beantwortung du schuldig bist [was du aber von anderen versuchts zu verlangen])

Und bezüglich Selbsthilfegruppe hätte ich auch so manche Ideen.

Apropos deinem (und auch von anderen) Spruch "taucht aus dem Nichts auf":
Denke daran - es taucht immer jemand aus dem Nichts auf - ist nun mal nicht anders möglich.
Und nur weil jemand eine andere Meinung als du vertrittst, heißt es noch lange nicht hier nicht mitspielen zu dürfen.

Zum Thema:
Nun ist mir auch klar, warum Nader nicht schon längst eine PR über den Ether rausgeschmissen hat - sie Wikipedia (Joseph Estrada). Hoffe für alle Investierten, dass sich dieses Thema baldigst in Luft auflöst und nicht weitere Kreise ziehen wird. Wer weiß, was da noch alles kommen mag.


Nummer zwei hat sich auch bestätigt.

Es kann auch von dir kein Grund angegeben werden.

Amüsant
Cytodyn | 2,617 €
Avatar
11.04.21 13:10:37
Beitrag Nr. 27.533 ()
Ist eigentlich schon klar, in welchem Krankenhaus Joseph Estrada behandelt wurde?

Im St. Luke's Medical Center in Manila arbeitet
Richard S. Nicolas, der 2019 zusammen mit seiner Frau Marie Eleanore Nicolas über 400.000 Cytodyn Aktien besaß.

Ich bin gespannt, ob wir das noch erfahren.
Das wäre schon ein komischer Zufall.


https://ph.linkedin.com/in/richard-s-nicolas-md-4b923546

https://www.cytodyn.com/investors/sec-filings/all-sec-filing…
Cytodyn | 2,617 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.04.21 13:25:47
Beitrag Nr. 27.534 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.769.459 von Paradisvogel am 11.04.21 13:10:37 😮
Cytodyn | 2,617 €
Avatar
11.04.21 14:08:59
Beitrag Nr. 27.535 ()
Zitat von Paradisvogel: Ist eigentlich schon klar, in welchem Krankenhaus Joseph Estrada behandelt wurde?

Im St. Luke's Medical Center in Manila arbeitet
Richard S. Nicolas, der 2019 zusammen mit seiner Frau Marie Eleanore Nicolas über 400.000 Cytodyn Aktien besaß.

Ich bin gespannt, ob wir das noch erfahren.
Das wäre schon ein komischer Zufall.


https://ph.linkedin.com/in/richard-s-nicolas-md-4b923546

https://www.cytodyn.com/investors/sec-filings/all-sec-filing…


Selbst wenn was erst noch zu bestätigen wäre. Was wäre denn das für ein besagter komischer Zufall?

Sollte Estrada LL bekommen haben (was ihr ja wohl nicht annimmt) was hätte dann dieser Arzt damit negativ zu tun, dass es „komisch wäre“?

Hat er jemanden bestochen damit

Hat er wohl Estrada gezwungen LL zu nehmen? Der hat dann bereitwillig angenommen und, obwohl er wusste, dass es nicht hilft, gerne angenommen.

Denn er wollte seinem Sohn hiermit gerne die Möglichkeit verschaffen, verlautbaren zu lassen, dass er LL verabreicht bekommen hatte.

Ja. Das wäre in der Tat ein komischer Zufall.

Wie du ja bereits herausgearbeitet hast, besaßen die Anteile an Cytodyn, die bereits vor ca 2 Jahren veräußert wurden.
Cytodyn | 2,617 €
Avatar
11.04.21 14:30:33
Beitrag Nr. 27.536 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.769.459 von Paradisvogel am 11.04.21 13:10:37Beziehungen sind alles

Warum sollte denn sonst Leronlimab auf den Philippinen oder in Brasilien vermarktet werden?

Meint Ihr nicht, dass es nicht auch eine Beziehung nach Brasilien gibt?

Von alleine kommt da nix

Ex-president Erap sang after extubation - Jinggoy Estrada

https://news.abs-cbn.com/news/04/11/21/ex-president-erap-san…

Time will tell
Cytodyn | 2,617 €
Avatar
11.04.21 14:54:17
Beitrag Nr. 27.537 ()
Die Wirksamkeit ist aus meiner Sicht bestätigt. Sie schreiben nicht umsonst, das ihre Studienergebnisse besser sind als von allen anderen Unternehmen, die bereits eine Zuklassung haben. Es gibt unter den Biotech/Pharmakonzernen genug Konkurrenz, die nicht will, das LL zugelassen wird und hierfür Millionen investieren. Die Fälle gab und wird es immer geben. Nicht vergessen, hier geht es um Milliarden Dollar/ Euro. Sollte LL zugelassen werden, bekommen sie einen großen Stück Kuchen ab. Das wird Pfizer und Co zu verhindern versuchen.
Hier wird es noch länger spannend bleibven.

CytoDyn es COVID-19 Long-Hauler es Trial Closed as Enrollment Exceeds Goals Nachrichtenquelle: globenewswire | 08.04.2021, 23:41 | 280 | 0 | 0 VANCOUVER, Washington, 08. April 2021 (GLOBE NEWSWIRE) -- CytoDyn Inc. (OTC. QB: CYDY), ("CytoDyn" oder das "Unternehmen"), ein Biotechnologieunternehmen, das leronlimab (PRO 140), einen CCR5-Antagonisten mit potenziellen mehrfachen therapeutischen Indikationen, entwickelt, gab heute bekannt, dass seine COVID-19-Langstreckenstudie ("CD15") vollständig eingeschrieben ist. Die Einschreibung war schneller als erwartet, da die Zahl der Patienten, die teilnehmen wollten, schneller war als erwartet, wozu nun 56 Patienten gehören. Dies ist eine multizentrische Phase-2-, zweiarmige, randomisierte, doppelblinde, Placebo-kontrollierte Studie zur Bewertung der Sicherheit und Wirksamkeit von Vyrologix (leronlimab) bei der Behandlung von Patienten mit verlängerten COVID-19-Symptomen, ein Zustand, der jetzt als Post-Acute COVID-Syndrom (PACS) bekannt ist. Die Patienten erhalten acht (8) wöchentliche Dosen von Vyrologix oder Placebo. Die endgültige Behandlung für den letzten eingeschriebenen Patienten wird Anfang Juni sein, die Ergebnisse werden im Juli erwartet. Chris Recknor, M.D., Chief Operating Officer von CytoDyn und Leiter der klinischen Entwicklung, sagte: "Diese Patienten leiden seit mehr als 12 Wochen an COVID-19-Symptomen, viele seit mehr als 6 Monaten. Nach der Überprüfung der Ergebnisse unserer früheren CD10-Studie mit Patienten mit mild bis mittelschwerem COVID-19 erkannten wir, dass Vyrologix eine Lösung für PACS sein kann und haben seitdem ein besseres Verständnis des Wirkmechanismus und der Funktionsweise von Vyrologix in PACS entwickelt. Wir glauben, dass CytoDyn jetzt gut positioniert ist, um möglicherweise der Erste zu sein, der eine wirksame Behandlung für diesen Zustand anbietet, wo derzeit keine andere Therapie verfügbar ist." Scott Kelly, M.D., Chief Medical Officer und Head of CytoDyn es Business Development, fügte hinzu: "PACS entwickelt sich schnell zu einem globalen Gesundheitsnotstand. Bei der derzeitigen Rate von COVID-19-Infektionen werden die weltweiten Fälle bis Ende 2021 voraussichtlich 200 Millionen überschreiten. Es wird geschätzt, dass 10-30% der Infizierten anhaltende Symptome haben werden, so dass 20 bis 60 Millionen Patienten keine wirksamen Behandlungsmöglichkeiten haben. PACS ist verheerend für die Lebensqualität der Patienten, und seine wirtschaftlichen Auswirkungen sind ruinös. PACS hat viele Merkmale des Chronic Fatigue Syndroms/Myalgischer Enzephalomyelitis (CFS/ME), und etwa 50-75% der CFS/ME-Patienten sind nicht arbeits- oder schulunfähig. Wenn Vyrologix erfolgreich bei der Behandlung von PACS ist, dann werden Studien bei anderen postviralen Syndromen der logische nächste Schritt sein."

CytoDyns COVID-19-Lang-Hauler-Prozess wurde eingestellt, da die Registrierung die Ziele | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/13749655-cytodyn-…
Cytodyn | 2,617 €
Avatar
11.04.21 15:15:26
Beitrag Nr. 27.538 ()
Ich traue den Brasilianer und Philippinen zu, hier einen eigenen Weg zugehen und LL zuzulassen. Sie sind erneut von dem neuen Mutant schwer gebeutelt und könnten so weiteren Spielraum zur Behandlung gewinnen und mutiger sein, als andere Länder z.B. den USA.

Hierzu interessante Posts:

Gepostet vonu/FXNOMAD888
6 days ago
Helpful
Wholesome
Mein Brief an Senatoren, Vertreter und die Presse. Bitte kopieren, verwenden und verbessern!
Lieber X,

CytoDyn leronlimab verringerte die Mortalität an 14 Tagen um 82% mit statistisch signifikantem P-Wert von 0,0233 unter kritisch erkrankten COVID-19-Patienten. Warum sind diese Schlagzeilen nicht Schlagzeilen? Warum hat die FDA nicht sofort eine EUA erteilt? Hier ist die Hintergrundgeschichte:

Leronlimab hat ein hervorragendes Sicherheitsprofil und keine schwerwiegenden unerwünschten Ereignisse wurden in Zehntausenden von Dosen gesehen, die über Jahre hinweg auf mehrere Indikationen getestet wurden. Dieses Medikament hat keine bekannten Arzneimittel-zu-Arzneimittel-Wechselwirkungen, oder irgendwelche Ausschlüsse aufgrund vorhandener Patientenkomorbiditäten. Die Verabreichung von Leronlimab ist ein einfacher Schuss, anstatt eine IV zu benötigen. Cytodyn hat heute über eine Million Dosen zur Verfügung, um mit der Behandlung von COVID-Patienten zu beginnen. Möchten Sie nicht Zugang zu diesem Medikament, wenn Sie kritisch mit COVID krank waren?

Nun, was, wenn ich Ihnen sagte, dass, basierend auf seinem Wissen über das Medikament, der Sponsor des Unternehmens bestimmte Dosierungen für FDA-Kliniken für schwere/kritische COVID-Patienten empfohlen, aber die FDA lehnte diese Erfahrung basierende Empfehlungen, und sagte dem Unternehmen, nur die Hälfte der empfohlenen Dosierung des Unternehmens für die Studie zu verwenden. Und trotzdem, die klinische Studie des Medikaments wurde gezeigt, dass 24% mehr Patienten nach 28 Tagen zu sparen, und eine satte 82% mehr Patienten nach 14 Tagen. Aber dass wegen der FDA-Studie Design, das Medikament wurde als nicht erfüllt seine zielgerichteten Endpunkte, und daher würde die FDA nicht genehmigen, aber würde eine neue Studie mit den anfänglichen Dosierungsempfehlungen des Unternehmens akzeptieren. Weitere 6 – 10 Monate. Während Tausende weitere Amerikaner sterben.

Was werden Sie tun?

Diese Situation besteht heute. Was die Gründe dafür angeht, werde ich es anderen überlassen, zu spekulieren, aber die einfache Tatsache ist, dass Amerikaner, die mit COVID schwer krank sind und die keinen einfachen Zugang zu diesem potenziell lebensrettenden Medikament erhalten, nicht die bestmögliche Pflege und die bestmögliche Überlebenschance erhalten. Und angesichts der Tatsache, dass dieses Medikament seit über einem Jahr COVID-Patientenleben rettet, ist es schwierig, die bereits bestehende amerikanische COVID-Todesrate mit dem offensichtlichen Mangel an Dringlichkeit und Sorge für die öffentliche Gesundheit in Einklang zu bringen, die die FDA und unsere anderen staatlichen Gesundheitsinstitutionen und ihre Führer zeigen, wenn es darum geht, diese sichere und wirksame Therapie zu genehmigen.

Die FDA plant Ende Mai ein Forum mit dem Titel "Science as the Foundation for Protecting and Promoting Public Health". Fünfzig- bis siebzigtausend weitere Amerikaner werden bis dahin dem COVID erlegen sein. Es wäre heuchlerisch, dieses Forum abzuhalten, während dieser Leronlimab für diejenigen, die an COVID leiden, nicht verfügbar ist.

Bitte erhalten Sie diese Informationen an die Welt und stellen Sie sicher, dass die FDA rechtzeitig handelt. Dies stellt eine echte Bedrohung für die Gesundheit unserer Nation und unsere nationale Sicherheit dar.

Aufrichtig
Cytodyn | 2,617 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.04.21 15:40:32
Beitrag Nr. 27.539 ()
Asthmaspray hilft offenbar sehr gut, um Klinikeinweisung nach COVID Infektion zu verhindern:

https://secure.jbs.elsevierhealth.com/action/getSharedSiteSe…

Da ich gelegentlich gefragt werde: Darum würde ich meinen Hausarzt nach Auftreten der ersten Symptome bitten. Um Leronlimab sicher nicht.
Cytodyn | 2,617 €
Avatar
11.04.21 16:39:34
Beitrag Nr. 27.540 ()
Zitat von opportoni: Asthmaspray hilft offenbar sehr gut, um Klinikeinweisung nach COVID Infektion zu verhindern:

https://secure.jbs.elsevierhealth.com/action/getSharedSiteSe…

Da ich gelegentlich gefragt werde: Darum würde ich meinen Hausarzt nach Auftreten der ersten Symptome bitten. Um Leronlimab sicher nicht.


Gute Einstellung. Dann fragt man sich nur, warum das nich nicht längst der Renner in Deutschland und der Welt ist.

Gelegenheit, hierauf zurück zu greifen haben sich ja nun doch einige geboten.

Du wärst für mich prädestiniert, gerne mal mit Deinem fundierten, tiefgründigen Fachwissen doch bitte mal auf Herrn Spahn, Herrn Lauterbach oder Frau Merkel zuzugehen.

Die haben wohl vor lauter Ignoranz noch nicht mitbekommen, was der doch so nahe liegende, einfache Ausweg aus dieser misslichen Pandemie ist.

Was hätten wir uns Tote, Kranke, wirtschaftliche Schäden usw doch ersparen können, wenn wir doch lieber Leute wie Dich gehört hätten.

Komm, noch ist es nicht zu spät, zeig es der Welt was hilft.

Damit hast Du Dich doch nun endgültig disqualifiziert. So einen Nonsens kann man doch nicht vertreten. Aber hier den Oberlehrer spielen. Das passt ja perfekt zusammen. Man muss nur lang genug suchen, um für den eigenen Schwachsinn eine Quelle zu finden, die die eigene dümmliche Argumentation stützt.

Unglaublich. Du bist der Held des Tages. Echt. Aber nun kann ja jeder für sich noch leichter einordnen, welche Ziele Du hier verfolgst.

Ich wünsche Dir, dass Du hoffentlich nie ernsthaft an Corona erkranken möchtest. Denn mir tun dann schon die Ärzte usw leid wenn Du bei denen zur Linderung im Asthmaspray bittest.

Top echt!!!!
Cytodyn | 3,130 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.04.21 16:59:08
Beitrag Nr. 27.541 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.770.683 von Defan am 11.04.21 16:39:34Hi Defan,

Den "Lancet" in Verbindung mit

"Man muss nur lang genug suchen, um für den eigenen Schwachsinn eine Quelle zu finden, die die eigene dümmliche Argumentation stützt."

zu stellen ist schon mehr als gewagt.
Das Corona-Patienten, die mit Glukokortikoiden eingestellt sind signifikant seltener auf die Intensivstation müssen bzw. an die Beatmung müssen kann dir jeder Intensivmediziner bestätigen.
Einfach mal informieren...
Ist es schwierig für dich zu akzeptieren, dass die Welt auch ohne LL auskommen könnte?
Dein Feldzug und ständiges insistieren auf die Motive der Kritiker hat ja schon etwas zwanghaftes...
Es gibt für jedes Lager Argumente, ich persönlich halte die der Kritiker für schlagender - die kommen auch entspannter rüber...
Cytodyn | 3,130 $
Avatar
11.04.21 17:00:22
Beitrag Nr. 27.542 ()
Zitat von Defan:
Zitat von opportoni: Asthmaspray hilft offenbar sehr gut, um Klinikeinweisung nach COVID Infektion zu verhindern:

https://secure.jbs.elsevierhealth.com/action/getSharedSiteSe…

Da ich gelegentlich gefragt werde: Darum würde ich meinen Hausarzt nach Auftreten der ersten Symptome bitten. Um Leronlimab sicher nicht.


Gute Einstellung. Dann fragt man sich nur, warum das nich nicht längst der Renner in Deutschland und der Welt ist.

Gelegenheit, hierauf zurück zu greifen haben sich ja nun doch einige geboten.

Du wärst für mich prädestiniert, gerne mal mit Deinem fundierten, tiefgründigen Fachwissen doch bitte mal auf Herrn Spahn, Herrn Lauterbach oder Frau Merkel zuzugehen.

Die haben wohl vor lauter Ignoranz noch nicht mitbekommen, was der doch so nahe liegende, einfache Ausweg aus dieser misslichen Pandemie ist.

Was hätten wir uns Tote, Kranke, wirtschaftliche Schäden usw doch ersparen können, wenn wir doch lieber Leute wie Dich gehört hätten.

Komm, noch ist es nicht zu spät, zeig es der Welt was hilft.

Damit hast Du Dich doch nun endgültig disqualifiziert. So einen Nonsens kann man doch nicht vertreten. Aber hier den Oberlehrer spielen. Das passt ja perfekt zusammen. Man muss nur lang genug suchen, um für den eigenen Schwachsinn eine Quelle zu finden, die die eigene dümmliche Argumentation stützt.

Unglaublich. Du bist der Held des Tages. Echt. Aber nun kann ja jeder für sich noch leichter einordnen, welche Ziele Du hier verfolgst.

Ich wünsche Dir, dass Du hoffentlich nie ernsthaft an Corona erkranken möchtest. Denn mir tun dann schon die Ärzte usw leid wenn Du bei denen zur Linderung im Asthmaspray bittest.

Top echt!!!!


Hab noch einen Tip für Dich lieber Opportoni:

Bitte melde Dich doch mal bei den vielen Angehörigen, die einen geliebten Menschen durch Covid verloren haben und erkläre doch denen mal, welch ignorante Ärzte die zur Seite hatten, denen es nicht bekannt war, dass man mit gewöhnlichen Asthmaspray diese unzähligen Tragödien hätte abwenden können.

Vielleicht erzähl das auch mal ein paar Rechtsanwälten, die auf Schadenersatzansprüche aufgrund ärztlicher Behandlungsfehler spezialisiert sind. Das wäre bestimmt ein einträgliches, todsicheres Geschäft.
Cytodyn | 3,130 $
Avatar
11.04.21 17:04:15
Beitrag Nr. 27.543 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.770.683 von Defan am 11.04.21 16:39:34Im Lancet veröffentlichte Studienergebnisse sind also Nonsens. Was sind denn für dich dann die Teilveröffentlichungen wertloser Post-Hoc Analysen von CYDY?

Das sich die Behandlung noch nicht weit verbreitet hat, dürfte daran liegen, dass die Ergebnisse noch sehr neu sind und seriöse Mediziner, Wissenschaftler und Behörden mit einem breiteren Einsatz abwarten, bis der Nutzen erwiesen ist.

Hr. Lauterbach empfiehlt das übrigens schon. Ich muss ihn also nicht mehr darauf hinweisen:
https://threadreaderapp.com/thread/1381182571703328769.html
Cytodyn | 3,130 $
Avatar
11.04.21 17:09:33
Beitrag Nr. 27.544 ()
Zitat von opportoni: Im Lancet veröffentlichte Studienergebnisse sind also Nonsens. Was sind denn für dich dann die Teilveröffentlichungen wertloser Post-Hoc Analysen von CYDY?

Das sich die Behandlung noch nicht weit verbreitet hat, dürfte daran liegen, dass die Ergebnisse noch sehr neu sind und seriöse Mediziner, Wissenschaftler und Behörden mit einem breiteren Einsatz abwarten, bis der Nutzen erwiesen ist.

Hr. Lauterbach empfiehlt das übrigens schon. Ich muss ihn also nicht mehr darauf hinweisen:
https://threadreaderapp.com/thread/1381182571703328769.html


Schon klar. Dann sag mir doch bitte mal einen Grund, warum dies ja (wohl offensichtlich) seit Monaten bekannt ist, aber offensichtlich niemand auf diese doch so nahe liegend Lösung zurück greift?

Sind denn alle dumm?
Cytodyn | 3,130 $
Avatar
11.04.21 17:11:00
Beitrag Nr. 27.545 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.770.830 von Defan am 11.04.21 17:00:22Das war das Ergebniss einer Phase 2 Studie ohne Placebo Kontrolle. Kein seriöser Arzt wird dir sowas empfehlen bevor die Hypothese nicht in einer Phase 3 Studie bestätigt wurde.

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/121073/SARS-CoV-2-Ast…

Phase 3 Studie wird es wohl bald geben, das wird dann Interessant.

Ausser natürlich die Ärzte haben evtl. noch eine Sponsor in Rücken 😉
Cytodyn | 3,130 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.04.21 17:13:53
Beitrag Nr. 27.546 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.770.905 von locco90 am 11.04.21 17:11:00Eine Kontrollgruppe gab es schon, allerdings war die Studie nicht verblindet.
Cytodyn | 3,130 $
Avatar
11.04.21 18:32:07
Beitrag Nr. 27.547 ()
Der einzige Weg, wie ich es erklären kann, ist, es war, als hätte ich 1.000 Tassen Kaffee", sagte Recknor. "Und dann nach der Medizin, es war wie eine entspannende Zeit am Strand. Ein paar Tage nach dem Medikament war ich wieder dabei, alles normal zu machen. Ich wusste, dass es andere Leute wie mich gab, die verrückte Symptome hatten.
— Dr. Chris Recknor, ein Internist aus Gainesville, der während seiner COVID-19-Infektion leronlimab erhielt. Zitat über @AJC
Cytodyn | 3,130 $
Avatar
11.04.21 18:52:08
Beitrag Nr. 27.548 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.771.397 von Blockbuster123 am 11.04.21 18:32:07Der hat nicht nur Leronlimab von cytodyn bekommen, sondern aktuell auch noch ein Gehalt in Höhe von 400k+200k Boni.

Dazu ist noch eine Zahlung in Höhe von 2,5 Mio an die Klinik offen welche von seiner Frau geleitet wird.

Quelle: https://www.cytodyn.com/investors/sec-filings/all-sec-filing…
Cytodyn | 3,130 $
Avatar
11.04.21 21:15:48
Beitrag Nr. 27.549 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.770.230 von Blockbuster123 am 11.04.21 15:15:26.................
BlaBlaBla

Gepostet vonu/FXNOMAD888
Wird wohl nicht sein echter Vorname sein.
Hoffentlich liest das nicht Rolf und seine Agenturangestellten die würden dich gleich versuchen zu lünchen.
Cytodyn | 3,130 $
Avatar
11.04.21 21:52:47
Beitrag Nr. 27.550 ()
So langsam nimmt die Sache mit den Glukokortikoiden Fahrt auf und immer mehr Medien gehen drauf ein.

https://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/kortison-wie-asth…

Das Gute ist, eine Behandlung kostet nur 50 Euro (für einen Monat) und rettet trotzdem Leben..
Cytodyn | 3,130 $
Avatar
11.04.21 22:08:21
Beitrag Nr. 27.551 ()
Zitat von Petrobas: So langsam nimmt die Sache mit den Glukokortikoiden Fahrt auf und immer mehr Medien gehen drauf ein.

https://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/kortison-wie-asth…

Das Gute ist, eine Behandlung kostet nur 50 Euro (für einen Monat) und rettet trotzdem Leben..


Prima. Dann können wir uns ja die nächste MPK gleich mal sparen und wir verteilen dieses Wundermittel gleich mal prophylaktisch an alle Deutschen (bestimmt haben die Amis hier auch schon ähnliche Pläne gefasst...).

Dann kehrt ja spätestens ab 01.05. endlich wieder Normalität ein.

Würde mich freuen, wenn es so wäre.

Schauen wir mal. Wahrscheinlich wird dies jedoch leider (ich würde es mir liebend gerne anders wünschen) stets nur ein Traum bleiben.
Cytodyn | 3,130 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.04.21 22:16:53
Beitrag Nr. 27.552 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.772.690 von Defan am 11.04.21 22:08:21
Steroide sind doch schon längst SOC bei schweren Coronaverläufen, auch in Deutschland.
Da ist es naheliegend, bei Problemen mit der Atmung dieses direkt in die Lunge zu inhalieren.
Ich halte das für sehr vielversprechend und wie oben schon gesagt zerstreuen Intensivmediziner die Ängste von Asthmatikern zu den Hochrisikopatienten zu gehören schon länger, dass sie aufgrund ihrer Versorgung mit Kortison eben nicht besonders gefährdet sind.
Cytodyn | 2,617 €
Avatar
11.04.21 23:09:15
Beitrag Nr. 27.553 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.701.967 von StellaVella am 05.04.21 00:11:43Nun, ich bestreite nicht, dass das Cytodyn Management mißverständliche Pressemeldungen herausgegeben hat. Die Haltung ist grundsätzlich, dass man alles so gut wie möglich (und im Zweifel sogar noch besser) darstellt. Dabei lässt man gern auch mal solch wichtige Informationen weg, dass der Primary Endpoint nicht erreicht wurde. Gerade das Weglasen von relevanten Informationen ist sehr tückisch, weil es nur demjenigen Hinweise geben kann, der sich relativ sicher in der Materie bewegt und folglich auch eine Aussage hierzu vermissen wird, denn anderenfalls kann man eine Einordnung der unvollständigen Informationen sicher gar nicht leisten.

Dies gilt im Übrigen auch für die immer wieder gern von Nader vorgebrachte Darstellung, dass man Kapital beschafft habe, das zu einem Aktienkurs von 10$ je Aktie nur zu einer sehr begrenzten Verwässerung führt. Hier fehlt natürlich die Information, dass der Umtausch des Fremdkapitals nur eine Option ist, die dem FK-Geber eingeräumt wurde. Er wird also die Möglichkeit haben, bei einem starken Kursanstieg der Aktie auch an diesem Erfolg zu partizipieren. Anderenfalls ist die Rückzahlung des Darlehens plus Zinsen und Disagio vereinbart worden. Also wirklich kein Grund zur Euphorie (, jedoch aus meiner Sicht auch kein Beinbruch).

Mit der HIV BLA haben wir gesehen, dass hier auch irgendetwas im Argen lag, denn in der Konferenz nach dem Refuse-to-File-Letter der FDA wurde kein Wort über einen Receptor-Occupancy-Test verloren. Stattdessen konnte man als Anleger die Vermutung haben, dass die noch notwendigen Nachlieferungen innerhalb von wenigen Wochen erfolgen würden. Die Info über den ROT wurde erst im Rahmen einer Unternehmensveranstaltung (außerplanmäßige HV?) bekannt, bei dem es um die Genehmigung zu weiteren 100 Mio. Aktien Kapital ging.

Es gibt noch mehr solcher Geschehnisse, die nun wirklich nicht gerade dazu führen, dass man als Anleger viel Vertrauen in das Management schöpft.

Man kann sicherlich auch in der operativen Umsetzung der Entwicklungsstrategie viele zumindest fragwürdige Entscheidungen finden. Dazu gehört für mich besonders auch das Studiendesign von CD10 und CD12 (Studiengrößen, fehlende Altersstratifikation, Wahl der Endpunkte, Verzicht auf Biomarker wie RANTES-Level, Viruskonzentration im Blut etc.).

Aber auch überraschende Personalentscheidungen, die gerade in entscheidenden Entwicklungsphasen viel Unruhe in das Unternehmen tragen, sind deutlich zu hinterfragen. Hierzu zähle ich neben Dr. Rahman insbesondere auch die undurchsichtige Trennung von Dr. Patterson, aber auch von Dr. Pestell. Das wirkt auf mich wie ein unforced error, insbesondere weil das Unternehmen hochwertigen medizinischen Sachverstand dringend benötigt.

Zu HIV muss ich sagen, dass ich nach kurzer Beschäftigung mit Lenacapavir von Gilead auch der Meinung bin, dass das Potenzial für Cytodyn in dieser Indikation durch dieses Konkurrenzmittel sicherlich schrumpfen könnte. Ich hatte hier ja auch auf den PreP-Markt gehofft, der aber nun unter anderen Vorzeichen steht - obwohl ich mir auch noch nicht angesehen habe, wie die Nebenwirkungen von Lenacapavir aussehen. Insgesamt hat man hier wohl einfach zu viel Zeit verstreichen lassen, was ich wiederum als Managementfehler werten muss, denn das Verhindern der Verwässerung des Aktienkapitals ist auch nur zu einem gewissen Grad betriebswirtschaftlich sinnvoll. Wer den Kapitalmarkt nur in homöopathischen Dosen anzapft, der verspielt womöglich Chancen, weil er Experten in Schlüsselpositionen nicht an Bord holt und wichtige Studien nicht vorantreibt.

Nun, das alles habe ich zur Kenntnis genommen und bin auch nicht gerade glücklich darüber.

Dennoch glaube ich an das Potenzial von Leronlimab!

Ich halte es für ein wirksames Medikament gegen Covid-19 nach allem, was wir im letzten Jahr über Leronlimab gelernt haben. Es ist leider so, dass Cytodyn es wohl selbst in der Hand hatte, die Studien zum Erfolg zu führen. Aber die Studien haben keine Ergebnisse hervorgebracht, die den Regulierungsbehörden die Zulassung einfach machen. Der Grund dafür ist aber aus meiner Sicht nicht die fehlende Wirksamkeit des Medikaments. Deshalb sollte eine Zulassung letzten Endes auch möglich sein, auch wenn die Firma Nachsitzen muss und die Verzögerung vielen Menschen das Leben kosten wird. (Ich persönlich kann diese Regelungen überhaupt nicht verstehen, denn bei der gezeigten Sicherheit von Leronlimab kann man nur gewinnen, wenn man eine EUA wie schon bei HDQ oder dem Plasma erteilt, die man bei Unwirksamkeit ja auch jederzeit und ohne Schaden wieder zurückziehen kann. Hier also keine Zulassung auf Probe zu erteilen, halte ich für unmenschliche Regelungswut und mangelnde Bereitschaft, den Sinn von selbstauferlegten Regeln zu hinterfragen!) Aber sei's drum. Ich rechne damit, dass Cytodyn irgendwann in diesem Jahr nach und nach die Welt erobern wird.

Die nächste Möglichkeit ist PACS. Hier hat einen riesigen Markt, auf dem es bislang noch nicht einmal eine weitere Studie gibt. Wenn man die Arbeit von Dr. Patterson verfolgt, besteht doch eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit, dass Leronlimab in diesem Bereich auch erfolgreich sein wird. Glücklicherweise fängt man hier mit einer P2-Studie an, um zu lernen. CD10 hat man auch schon im Gepäck, so dass man auch nicht bei null anfangen muss. Zudem wirkt es auf mich beruhigend, dass Dr. Recknor tätsächlich darauf verwiesen hat, dass man in dieser Studie mit vielen Biomarkern arbeitet, was dem Ansatz von Dr. Patterson entspricht. So besteht die Hoffnung, dass man hier tatsächlich auch tiefere Erkenntnisse gewinnt, um eine P3-Studie designen zu können, bei der der p-value auch erreicht wird.

Andere Indikationen sind natürlich auch weiterhin möglich. Krebs und NASH halte ich für die aussichtsreichsten Kandidaten. Aber ein Erfolg ist natürlich alles andere als sicher, da bin ich wieder voll bei dir, Stella.
Cytodyn | 3,130 $
Avatar
12.04.21 00:48:47
Beitrag Nr. 27.554 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.772.930 von Der kleine Aktienfreund am 11.04.21 23:09:15
Zitat von Der kleine Aktienfreund: ....

Dennoch glaube ich an das Potenzial von Leronlimab!

Ich halte es für ein wirksames Medikament gegen Covid-19 nach allem, was wir im letzten Jahr über Leronlimab gelernt haben. Es ist leider so, dass Cytodyn es wohl selbst in der Hand hatte, die Studien zum Erfolg zu führen. Aber die Studien haben keine Ergebnisse hervorgebracht, die den Regulierungsbehörden die Zulassung einfach machen. Der Grund dafür ist aber aus meiner Sicht nicht die fehlende Wirksamkeit des Medikaments. Deshalb sollte eine Zulassung letzten Endes auch möglich sein, auch wenn die Firma Nachsitzen muss und die Verzögerung vielen Menschen das Leben kosten wird. (Ich persönlich kann diese Regelungen überhaupt nicht verstehen, denn bei der gezeigten Sicherheit von Leronlimab kann man nur gewinnen, wenn man eine EUA wie schon bei HDQ oder dem Plasma erteilt, die man bei Unwirksamkeit ja auch jederzeit und ohne Schaden wieder zurückziehen kann. Hier also keine Zulassung auf Probe zu erteilen, halte ich für unmenschliche Regelungswut und mangelnde Bereitschaft, den Sinn von selbstauferlegten Regeln zu hinterfragen!) Aber sei's drum. Ich rechne damit, dass Cytodyn irgendwann in diesem Jahr nach und nach die Welt erobern wird.



Auf welche Daten stützt Du denn Deinen Glauben an das Potential von Leronlimab und was hast Du denn im letzten Jahr darüber gelernt?

An den bisher veröffentlichten Studiendaten kann ich keinerlei Wirksamkeit erkennen. Es wurden alle 7 Endpunkte deutlich verfehlt und die "Wirksamkeit", die Cytodyn jetzt propagiert, konstruierst Du post-hoc in jede Studie.


Und gelernt habe ich über LL im letzten Jahr, wie man ein Molekül, für das man 3,5 Mio. $ bezahlt hat, mit ein paar ausgedachten Indikationen und ein wenig Kreativität in der Präsentation (leere Versprechen, bezahlte stock promotion, ständig irgendwelche Ärzte, die sich aufgrund von Anekdoten der Wirkung absolut sicher sind usw.) auf 4 Mrd $ aufblähen kann.
Einen handfesten Beweis für die Wirksamkeit in einer beliebigen Indikation habe ich jedenfalls noch nicht gesehen.

Natürlich nur meine Meinung. Ich lasse mich gerne mit guten Argumenten überzeugen.
Cytodyn | 3,130 $
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.04.21 09:46:54
Beitrag Nr. 27.555 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.773.122 von Paradisvogel am 12.04.21 00:48:47Das nennt man "Realitätsverweigerung"---dagegen hilft das Medikament nun leider auch nicht...😉
Cytodyn | 2,690 €
Avatar
12.04.21 12:34:11
Beitrag Nr. 27.556 ()
An alle NEUEN Investoren: Besorgt Euch Infos bei Reddit oder Facebook. Hier wird größtenteils nur noch von vermeintlich bezahlten Bashern Cytodyn ins negative gezogen. Positive Vermeldungen werden Mühlenartig zerlegt. Ein systemisches Texten ist erkenntlich.
Cytodyn | 2,690 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.04.21 12:40:35
Beitrag Nr. 27.557 ()
Zitat von investorsguide: An alle NEUEN Investoren: Besorgt Euch Infos bei Reddit oder Facebook. Hier wird größtenteils nur noch von vermeintlich bezahlten Bashern Cytodyn ins negative gezogen. Positive Vermeldungen werden Mühlenartig zerlegt. Ein systemisches Texten ist erkenntlich.


Tipp an alle neuen und SERIÖSEN Investoren: lest die PRs von Cydy ganz genau durch, setzt euch mit dem Management auseinander, versteht die Zahlen, setzt sie in Relation, meidet für eine für euch neutrale Bewertung vorerst überhaupt ein Forum oder Ähnliches. Und dann erst nach EIGENER Meinungsbildung die Foren aufsuchen 😉 wobei mit dieser Herangehensweise eben genau niemand meinen Text lesen sollte
Cytodyn | 2,694 €
Avatar
12.04.21 12:49:53
Beitrag Nr. 27.558 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.777.256 von quidproquo0 am 12.04.21 12:40:35Fragen, die sich jeder Investor oder Interessierte stellen sollte:

Wie lange reicht das Geld, bevor man sich durch Dilution finanzieren muss ( 1-2 Jahre sollten üblicherweise mindestens drin sein, hier sind es 1-2 Monate )?

Steht die Marktkapitalisierung neutral betrachtet im gesunden Verhältnis mit der Pipeline und deren Vortschritt sowie der Wettbewebssituation? (Vergleiche mit anderen Biotech-Unternehmen)

Wenn ich mir alte Meldungen und Pro-active Videos ansehe, was ist von den Versprechen im Nachhinein eingetreten?

Warum werden bei sämtlichen Studien im besten Fall nur Teilergebnisse veröffentlicht, meistens gar keine?

Warum werden Kritiker diffamiert, beleidigt und bedroht und warum werden ständig ihre Motive hinterfragt, statt sie argumentativ zu widerlegen?

Wieso verkauft Pourhassan einen Großteil seiner Aktien einen Tag nach der Einreichung des BLA, der sich im Nachhinein als unvollständig herausstellte und Patterson seinen kompletten Bestand zu der Zeit, als er die Blutproben der ersten Covid19-Probanden aus dem Montefiore Medical Center vorliegen hatte?

Wieso gibt es auffällig viele Ärzte, die angeblich aufgrund von anekdotischen Daten von der Wirksamkeit vollkommen überzeugt sind, obwohl sie sich deren Aussagekraft doch eigentlich bewusst sein müssten und wieso gibt es das in der Häufung nicht bei anderen Medikamenten in der klinischen Erprobung mit deutlich größerem Studienumfang?

Vor allem, wieso lassen sich die euphorischen Anekdoten in der Klinik nie bestätigen?

Ist das der Grund, warum man die laufende "longhauler" Studie hauptsächlich in einer Klinik durchführt, die sowohl finanziell als auch personell in vollkommener Abhängigkeit zu Cytodyn steht und warum wurden die Standorte zuerst von 10 auf 5 und letztendlich auf 2 reduziert?
Wie hoch schätze ich die Zulassungwahrscheinlichkeit bei so einer Konstellation, selbst bei guten Ergebnissen, ein?

Wieso werden negative Tatsachen entweder verschwiegen, vollkommen gegenteilig dargestellt (gescheiterte Studien) oder bei Pflichtmitteilungen von irgendwelchen Nebelkerzen oder bezahlten Pusherberichten flankiert?

Interpretiere ich in Naders Aussagen zu viel Positives rein oder könnte "wir sind in Gesprächen..." auch bedeuten, dass die Sekretärin irgendeinen Anrufbeantworter vollgequatscht hat?

Wieso ausgerechnet Philippinen?

Ist es bei anderen Biotech-Unternehmen auch so, dass ich mit den Mugshots der Protagonisten bald ein Pannini Sammelalbum füllen kann?

Wenn ihr auf diese Fragen eine zufriedenstellende Antwort gefunden habt; Glückwunsch, dann ist man hier goldrichtig.
Cytodyn | 2,694 €
Avatar
12.04.21 13:00:04
Beitrag Nr. 27.559 ()
Zitat von Paradisvogel: Fragen, die sich jeder Investor oder Interessierte stellen sollte:

Wie lange reicht das Geld, bevor man sich durch Dilution finanzieren muss ( 1-2 Jahre sollten üblicherweise mindestens drin sein, hier sind es 1-2 Monate )?

Steht die Marktkapitalisierung neutral betrachtet im gesunden Verhältnis mit der Pipeline und deren Vortschritt sowie der Wettbewebssituation? (Vergleiche mit anderen Biotech-Unternehmen)

Wenn ich mir alte Meldungen und Pro-active Videos ansehe, was ist von den Versprechen im Nachhinein eingetreten?

Warum werden bei sämtlichen Studien im besten Fall nur Teilergebnisse veröffentlicht, meistens gar keine?

Warum werden Kritiker diffamiert, beleidigt und bedroht und warum werden ständig ihre Motive hinterfragt, statt sie argumentativ zu widerlegen?

Wieso verkauft Pourhassan einen Großteil seiner Aktien einen Tag nach der Einreichung des BLA, der sich im Nachhinein als unvollständig herausstellte und Patterson seinen kompletten Bestand zu der Zeit, als er die Blutproben der ersten Covid19-Probanden aus dem Montefiore Medical Center vorliegen hatte?

Wieso gibt es auffällig viele Ärzte, die angeblich aufgrund von anekdotischen Daten von der Wirksamkeit vollkommen überzeugt sind, obwohl sie sich deren Aussagekraft doch eigentlich bewusst sein müssten und wieso gibt es das in der Häufung nicht bei anderen Medikamenten in der klinischen Erprobung mit deutlich größerem Studienumfang?

Vor allem, wieso lassen sich die euphorischen Anekdoten in der Klinik nie bestätigen?

Ist das der Grund, warum man die laufende "longhauler" Studie hauptsächlich in einer Klinik durchführt, die sowohl finanziell als auch personell in vollkommener Abhängigkeit zu Cytodyn steht und warum wurden die Standorte zuerst von 10 auf 5 und letztendlich auf 2 reduziert?
Wie hoch schätze ich die Zulassungwahrscheinlichkeit bei so einer Konstellation, selbst bei guten Ergebnissen, ein?

Wieso werden negative Tatsachen entweder verschwiegen, vollkommen gegenteilig dargestellt (gescheiterte Studien) oder bei Pflichtmitteilungen von irgendwelchen Nebelkerzen oder bezahlten Pusherberichten flankiert?

Interpretiere ich in Naders Aussagen zu viel Positives rein oder könnte "wir sind in Gesprächen..." auch bedeuten, dass die Sekretärin irgendeinen Anrufbeantworter vollgequatscht hat?

Wieso ausgerechnet Philippinen?

Ist es bei anderen Biotech-Unternehmen auch so, dass ich mit den Mugshots der Protagonisten bald ein Pannini Sammelalbum füllen kann?

Wenn ihr auf diese Fragen eine zufriedenstellende Antwort gefunden habt; Glückwunsch, dann ist man hier goldrichtig.


Bäm! Sehr gut aufgearbeitet, du wirst jedoch sicherlich dafür wieder kritisiert. Hauptsache die BP Bezahlung entlöhnt deinen Schreibaufwand 😜
Cytodyn | 2,690 €
Avatar
12.04.21 13:09:52
Beitrag Nr. 27.560 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.773.122 von Paradisvogel am 12.04.21 00:48:47
Zitat von Paradisvogel: Einen handfesten Beweis für die Wirksamkeit in einer beliebigen Indikation habe ich jedenfalls noch nicht gesehen.

Natürlich nur meine Meinung. Ich lasse mich gerne mit guten Argumenten überzeugen.


ehm die HIV P3 Studie ist dir bei deinen "Recherchen" nicht zufällig untergekommen?
Aber das war sicher irgendeine Verschwörung und Nader hat das Trial/ Ergebnisse gefälscht, nicht wahr?
Mit Argumente muss man bei dir nicht kommen, du disqualifizierst dich schon mit solchen Aussagen von alleine. Das interessiert deinen Auftraggeber aber ohnehin nicht.
Cytodyn | 2,690 €
Avatar
12.04.21 13:52:34
Beitrag Nr. 27.561 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.777.703 von Puech am 12.04.21 13:09:52Meinst Du die HIV Monotherapie-Studie, die man im September abgeschlossen hat, aber deren Daten man verschweigt oder die HIV Kombitherapie, bei der man es in über 2 Jahren nicht geschafft hat, trotz erreichtem Endpunkt, die vollständigen Daten zu veröffentlichen oder einen vollständigen BLA einzureichen?

Wenn Du die Kombitherapie meinst, zitiere ich gerne den Aktienfreund, dessen Einschätzung sich mit meiner deckt:

Mit der HIV BLA haben wir gesehen, dass hier auch irgendetwas im Argen lag, denn in der Konferenz nach dem Refuse-to-File-Letter der FDA wurde kein Wort über einen Receptor-Occupancy-Test verloren....

Wenn es handfeste Beweise für eine Wirksamkeit gäbe, wäre LL längst zugelassen.
Cytodyn | 2,690 €
Avatar
12.04.21 16:20:04
Beitrag Nr. 27.562 ()
Hier kommt dann wirklich der Homerun, so scheint es:

https://www.n-tv.de/mediathek/videos/wissen/Lauterbach-Asthm…
Cytodyn | 3,250 $
Avatar
12.04.21 18:51:11
Beitrag Nr. 27.563 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.777.154 von investorsguide am 12.04.21 12:34:11Und der aktuelle Oberbasher, der mit dem Vogel, hat 9 Daumen bekommen, sind also aktuell an die 9 Basher auf Cydy angesetzt. Vielen Dank, das zeigt wieder einmal die große Angst der Big Pharma vor CYDY, und warum ich keine Aktie verkaufe.
wenn die Corticoide so wirksam wären, wie von unserem Oberlangweiler behauptet, hätte BP die Bashertruppe schon lange abgezogen und ws. entlassen
Cytodyn | 3,240 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.04.21 19:30:49
Beitrag Nr. 27.564 ()
Ja und wieder ein Paradebeispeil.
Liebe NEUE. Hier agieren meines erachtens bezahlte Basher. Sie ziehen Cydy nicht mal altiv durch den Dreck, nicht immer, manchmal.
Sie nutzen einen anderen psychologischen Trick.
Sie wollen Euch mit Fragen verunsichern, Fragen die Ihr Euch selbst stellen sollt, Fragen die Ihr kaum beantworten könnt, Zweifelfragestellungen welche auch Taktisch ins wanken bringen sollen.
Lest Euch die Beiträge der Basher surch und Ihr erkennt Schemen, Textbausteine und Taktik.

Wir investierte werden als „Pusher“ dargestellt. Ist man ein Pusher weil man investiert ist und sein Investment nicht durch eine bezahlte ShortIndustrie zerstören lassen will? Hmmm....

Meldet Euch in der Facebook Gruppe an und lest bei Reddit mit.

Hier werdet Ihr nur ins wanken gebracht von offensichtlich koordinierten Bashern.

;-))) hey Basher:
Jetzt könnt Ihr Euch wieder Gegenseitig kurz texten und kurzschließen ... denke es dauert keine 5min bis mein Beitrag „wiederlegt“ oder „zerstört“ wird.

Ach Jungs, nich einfach Feierabend machen.... :-)
Cytodyn | 3,165 $
Avatar
12.04.21 19:49:15
Beitrag Nr. 27.565 ()
Zitat von investorsguide: Ja und wieder ein Paradebeispeil.
Liebe NEUE. Hier agieren meines erachtens bezahlte Basher. Sie ziehen Cydy nicht mal altiv durch den Dreck, nicht immer, manchmal.
Sie nutzen einen anderen psychologischen Trick.
Sie wollen Euch mit Fragen verunsichern, Fragen die Ihr Euch selbst stellen sollt, Fragen die Ihr kaum beantworten könnt, Zweifelfragestellungen welche auch Taktisch ins wanken bringen sollen.
Lest Euch die Beiträge der Basher surch und Ihr erkennt Schemen, Textbausteine und Taktik.

Wir investierte werden als „Pusher“ dargestellt. Ist man ein Pusher weil man investiert ist und sein Investment nicht durch eine bezahlte ShortIndustrie zerstören lassen will? Hmmm....

Meldet Euch in der Facebook Gruppe an und lest bei Reddit mit.

Hier werdet Ihr nur ins wanken gebracht von offensichtlich koordinierten Bashern.

;-))) hey Basher:
Jetzt könnt Ihr Euch wieder Gegenseitig kurz texten und kurzschließen ... denke es dauert keine 5min bis mein Beitrag „wiederlegt“ oder „zerstört“ wird.

Ach Jungs, nich einfach Feierabend machen.... :-)
Cytodyn | 3,120 $
Avatar
12.04.21 20:11:54
Beitrag Nr. 27.566 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.783.412 von Rolf1K am 12.04.21 18:51:11
Zitat von Rolf1K: Und der aktuelle Oberbasher, der mit dem Vogel, hat 9 Daumen bekommen, sind also aktuell an die 9 Basher auf Cydy angesetzt. Vielen Dank, das zeigt wieder einmal die große Angst der Big Pharma vor CYDY, und warum ich keine Aktie verkaufe.
wenn die Corticoide so wirksam wären, wie von unserem Oberlangweiler behauptet, hätte BP die Bashertruppe schon lange abgezogen und ws. entlassen


Rolf,

hast du mal darüber nachgedacht, dass Cydy für Bigpharma ALLENFALLS eine Lachnummer ist, aber keinesfalls ein furchteinflößender Rivale?
Ich denke nicht, sonst hättest du deine Schäfchen ins Trockene gebracht. ;)
Bzgl. Cortikoide: Sie werden schon lange mit gutem Erfolg bei Corona angewendet, auch ganz ohne meine Behauptungen - erstaunlich, oder? 🙂
Einfach mal informieren, was in der Welt so passiert abseits von Aluhutfirmen...

Bzgl. Langeweiler: Ich kann mir keinen langweiligeren Beruf denken als Unternehmensberater - aber jeder wie er mag... 😉
Cytodyn | 3,160 $
Avatar
12.04.21 20:38:43
Beitrag Nr. 27.567 ()
Mal was zum Nachdenken:
Wenn Cydy so ne Lachnummer fuer BigPharma wäre und Leronlimab allenfalls nicht besser als Zuckerwasser wirkt, ja warum sind wir alle hier im Forum?
Warum versuchen hier ständig Schreiberlinge es weiterhin mit alln Mitteln schlecht zu reden?
Hirn einschalten!
Denkt doch mal selber!
Diese Basher wollen das Ihr Eure Investition abzieht!
Der Sinn dahinter? BigPharma!
Denkt doch mal nach!
Wenn Cydy nichts und nichtig wäre, würde es hier keine 27.566 Beiträge geben.
Cytodyn | 3,130 $
Avatar
12.04.21 20:49:44
Beitrag Nr. 27.568 ()
Mittlerweile berichtet jede Zeitung von A wie Augsburger Allgemeine bis Z wie Zeit von der Oxford Studie zum Budesonid-Spray.

[ironie]
Erstaunlich, was Big Pharma alles mobilisiert, um Leronlimab zu verhindern. Das zeigt einmal mehr, dass die wirklich Angst haben, von Cytodyn aus dem Markt gefegt zu werden. Sie trauen den bezahlten Bashern auf WO wohl auch nicht mehr zu, den Siegeszug zu verhindern. Die müssen sicher bald eine neue Arbeit (wenn man das so nennen will) suchen.
Es ist nicht mehr die Frage, ob es eine Zulassung für Leronlimab gibt, sondern nur noch wann und wo.
[/ironie]

Diese Woche müsste noch der 10Q kommen. Dürfte für einen Kurssprung sorgen. Fragt sich nur, in welche Richtung. Die Träumer lesen den sowieso nicht, obwohl sie investiert sind. Das halte ich übrigens für noch merkwürdiger, als ihn zu lesen, obwohl man nicht investiert ist und auch nicht investieren will.
Cytodyn | 3,125 $
Avatar
12.04.21 20:57:16
Beitrag Nr. 27.569 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.785.398 von opportoni am 12.04.21 20:49:44Sag mal Opportoni, warum schreibst Du dann hier? Bist Du Single? Keine Familie? Einsam? Zu wenig „ablenkung“. Wo ist Dein Problem? Willst Du es mal mitm Sorgentelefon probieren?
Cytodyn | 3,110 $
Avatar
12.04.21 21:10:09
Beitrag Nr. 27.570 ()
Zitat von investorsguide: Sag mal Opportoni, warum schreibst Du dann hier? Bist Du Single? Keine Familie? Einsam? Zu wenig „ablenkung“. Wo ist Dein Problem? Willst Du es mal mitm Sorgentelefon probieren?


Investorsguide. Gib es auf. Es hat keinen Sinn. Es sind erstens zu viel dieser Art. Und zweitens pfeifen die zusammen.

Das einzig, um diese ruhig zu bekommen ist, dass Du sie auf die Payroll übernimmst und ihnen ein Stundenlohn von etwas mehr als dem Mindestlohn bietest, den sie jetzt bekommen.

Anders ist es aussichtslos.

Finden wir uns damit ab. Ändern kann man es nicht.

Sehen uns im Sommer im ersten Bezirk. Ganz ohne Basher.
Cytodyn | 3,110 $
Avatar
12.04.21 21:11:44
Beitrag Nr. 27.571 ()
Ok. Ich zahl das doppelte pro Text :-)
Easy.... Dann ists hier wieder ruhig
Cytodyn | 3,100 $
Avatar
12.04.21 21:26:36
Beitrag Nr. 27.572 ()
Cytodyn | 3,100 $
Avatar
12.04.21 21:51:14
Beitrag Nr. 27.573 ()
Dr. Bruce Patterson hat deutlich gemacht, dass der Einsatz von Steroiden und Kortikoiden im Standard of Care (SOC) zu einer starken Zunahme der Long Hauler (Patienten mit Long Covid) führen wird. Vor dem Hintergrund, dass Long Hauler schon vor dieser Entwicklung die viel größere Zielgruppe für Leronlimab dargestellt haben, muss man sich über die zukünftigen Absatzchancen von Leronlimab wirklich keine Sorgen machen. Ja - nach der P2 Long Covid Studie muss noch P3 bestanden werden, aber die Rückschläge der letzten Studien werden zu einem besseren Studiendesign führen.

Hinzu kommt noch, dass wir im Sommer nicht einmal 50% der Bevölkerung Deutschlands durchgeimpft haben werden (weltweit sieht es noch viel trostloser aus). An diesen 50% können zukünftige Mutationen dann leider sehr zielgerichtet trainieren wie die Impfungen zu überwinden sind. Dieser zielgerichtete selektive Auswahlprozess muss leider zwangsläufig zu resistenten Covid-Varianten führen, die neue Impfungen benötigen und natürlich auch schwer Erkrankte nach sich ziehen werden, denen mit LL geholfen werden kann. Wir sind erst bei Km 20 dieses Marathons.

Man sollte sich auch vor Augen führen, dass junge Menschen an der spanischen Grippe vor allem deshalb gestorben sind, weil deren Immunabwehr einen Zytokinsturm entwickelt hat. Solche Zytokinstürme sind immer möglich, wenn unsere Immunabwehr mit neuen Erregern konfrontiert werden. Das ist auch eine der Gründe warum im Mittelalter nach vielen Pandemien die ersten Menschen mit CCR5 Mutationen (Delta 5 und andere) aufgetreten sind, bei denen Cytokinstürme nicht mehr oder nur in geringem Maße auftreten können. Dies gilt heute für ca. 10-12% der Europäer. Von daher gehört ein Medikament wie LL in die zukünftige Grundausstattung gegen kommende Pandemien (auch eine Aussage von Dr. Bruce Patterson).

Diese Punkte sind für mich entscheidend hier investiert zu sein: Fettleber (NASH), die Unterdrückung der Metastasierung von Krebszellen oder die Anwendung bei Parkinson und Schlaganfall sind noch on top zu sehen.
Cytodyn | 3,103 $
Avatar
12.04.21 21:53:40
Beitrag Nr. 27.574 ()
Wenn der Kurs trotz guter Nachrichten im Minus schließt, gibt's ne Extraprämie. Dann kann ich endlich den Westflügel und das Turmzimmer restaurieren, also bitte nicht wieder hochkaufen.
Cytodyn | 3,090 $
Avatar
12.04.21 22:14:46
Beitrag Nr. 27.575 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.773.122 von Paradisvogel am 12.04.21 00:48:47Ich denke, dass du mit deiner Einschätzung einfach falsch liegst, Paradisvogel.

Wie ich bereits versucht habe deutllich zu machen, führte aus meiner Sicht nicht die Unwirksamkeit von Leronlimab dazu, dass der primäre Endpunkt in CD12 nicht erreicht wurde, sondern ein mangelhaftes Studiendesign.

Dass du anderer Meinung bist, ist nicht tragisch. Ich habe kein Interesse daran, dich umzustimmen. Deine Einschätzung spielt tatsächlich für meine Investitionsentscheidung auch keine Rolle.

Was du im letzten Jahr über Leronlimab gelernt haben willst, ist aus meiner Sicht auch eher eine Polemik-Tirade (ausgedachte Indikationen sind weder Covid-19 noch Krebs, HIV oder NASH).

Da du aber nach eigenem Bekunden guten Argumenten gegenüber zugänglich bist, empfehle ich dir die folgende wissenschaftliche Diskussion:

https://www.facebook.com/events/141961851200739/
Cytodyn | 3,080 $
Avatar
12.04.21 23:42:40
Beitrag Nr. 27.576 ()
Ojojoj


Israelische Studie: Impfstoff von Biontech/Pfizer weniger wirksam gegen Corona-Varianten B.1.1.7 und B.1.351
Alex Nicoll vor 11 Std.
Die Ministerin, die von nichts wusste
GZSZ: Plötzlich ganz verändert: Was ist bloß los mit Leon?

Laut einer israelischen Studie, die reale Infektionsdaten untersucht hat, sind B.1.351, die "südafrikanische" und B.1.1.7, "britische" Coronavirus-Variante in der Lage, den Impfstoff von Pfizer/Biontech teilweise zu durchbrechen. Die Studie, die am Samstag also sogenannter Preprint veröffentlicht wurde, ist noch nicht von Fachleuten überprüft worden.

In der Untersuchung verglichen die Forscherinnen und Forscher, ob Geimpfte mit dokumentierter Covid-19-Infektion im Vergleich zu ungeimpften Personen mit höherer Wahrscheinlichkeit mit B.1.1.7 oder B.1.351 infiziert wurden. Die Studie, die von der Universität Tel Aviv und dem israelischen Gesundheitsdienstleister Clalit durchgeführt wurde, umfasste fast 400 Personen, dabei sowohl teilweise Geimpfte (eine Dosis) als auch vollständig Geimpfte (zwei Dosen).

Die Forschenden stellten fest, dass die südafrikanische Variante, B.1.351, bei den vollständig geimpften Patienten achtmal häufiger auftrat als bei denen, die noch gar keine Impfung bekommen hatten. Das könnte bedeuten, dass dieser Virusstamm der einzige ist, der eine vollständige Impfung noch durchbrechen kann, und sich deshalb bei den komplett Geimpften häufig nachweisen lässt. Die britische Variante B.1.1.7 dagegen trat bei den teilweise geimpften Patienten häufiger auf als bei ungeimpften Personen. Bei vollständig Geimpften scheint diese Variante aber demnach keine Chance mehr zu haben.

Die Studie deute, so die Forschenden, auf eine "reduzierte Wirksamkeit des Impfstoffs gegen beide Varianten" hin — unter verschiedenen Bedingungen, was die Dosierung des Impfstoffs und den zeitlichen Verlauf betreffe.

Etwa 80 Prozent der israelischen Bevölkerung sind geimpft, davon haben fast 53 Prozent der Bevölkerung beide Impfdosen von Biontech erhalten. Nur ein Prozent der Gesamtfälle innerhalb der Studie entfielen auf die südafrikanische Variante B.1351 — ein vielversprechendes Zeichen für Israel, das Land mit der höchsten Impfrate.

Am 1. April veröffentlichte Biotech-Daten hatten gezeigt, dass die Impfung zu 91 Prozent wirksam vor Covid-19 schützt und erste Anzeichen erkennen lässt, dass sie auch die Verbreitung der B.1.351-Variante verhindert. Frühere Laborversuche hatten ergeben, dass der Impfstoff zwar einen gewissen Schutz gegen die Variante bietet — aber keinen vollständigen.
Cytodyn | 3,110 $
Avatar
13.04.21 07:19:13
Beitrag Nr. 27.577 ()
Ist schon verrückt hier.
Da gibt es Protagonisten die ja NUR in CYDY investiert sind damit es der Menschheit besser geht und unsere Spezies überlebt - - - auf der anderen Seite wird von den gleichen Usern jeder nur erdenkliche Misserfolg und jede negative Meldung anderer Hersteller süffisant und mit gefühlter Freude gepostet.
Was für eine Scheinmoral. Schämen sollte man sich.
Cytodyn | 3,110 $
Avatar
13.04.21 08:10:55
Beitrag Nr. 27.578 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.786.145 von flushingby am 12.04.21 21:51:14Hat Dr Patterson gesagt, auf welche Studie er sich bezieht wenn er sagt, dass Kotikoide das Risiko für long-covid erhöhen? Oder weißt Du, um welche Phase der Behandlung es geht? Oder beruht das nur auf seinen Vermutungen?

Die Lancet Studie widerspricht dem eher:
Fewer participants randomly assigned to budesonide had persistent symptoms at days 14 and 28 compared with participants receiving usual care (difference in proportions 0·204, 95% CI 0·075 to 0·334; p=0·003).

https://www.thelancet.com/journals/lanres/article/PIIS2213-2…

Abgesehen davon, bewundere ich Deinen Optimismus in Bezug auf die Zulassung.
Liest sich, als sei das nur noch Formsache.
Cytodyn | 2,670 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.04.21 11:33:03
Beitrag Nr. 27.579 ()
News für Shorts und neue Rekorde...

Date Short Interest Days to Cover
2021-03-31 35,355,848 9.47

https://fintel.io/ss/us/cydy


...wer zuletzt lacht, lacht am besten... ;)
Cytodyn | 2,680 €
Avatar
13.04.21 11:43:32
Beitrag Nr. 27.580 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.788.125 von Paradisvogel am 13.04.21 08:10:55
Zitat von Paradisvogel: Hat Dr Patterson gesagt, auf welche Studie er sich bezieht wenn er sagt, dass Kotikoide das Risiko für long-covid erhöhen? Oder weißt Du, um welche Phase der Behandlung es geht?
Dr. Bruce Patterson beschäftigt sich seit fast einem Jahr mit den Long Haulern und hat eine sehr genaue Vorstellung einschliesslich eines patentierten Testverfahrens entwickelt. Seine Aussagen dazu ist, dass JEDES immunsuppressierende Eingreifen in der virologischen Phase zu einer Reservoirbildung wie bei HIV führen wird d.h. man darf seine Aussage sowohl für Steroide als auch Kortisole verstehen.

Die Begründung ist sehr einfach. Covid hat eine hohe Affinität zu dem Zelltyp, der die Blutbahnen auskleidet. Aufgrund dieser Tatsache verbreitet sich Covid sehr schnell von der Lunge auf andere Organe. Die dadurch entstehenden Entzündungsprozesse führen bei Kindern zum Kawasaki Syndrom, Blutgerinseln in den feinsten Blutgefässen und befallen Niere und Leber. Wenn das Infektionsgeschehen in der Lunge nun durch Kortisol gebremst wird, dann rettet dies dem Patienten sehr wahrscheinlich das Leben, wenn die Gabe rechtzeitig erfolgt (in der virologischen Phase). Zugleich überleben genügend Viren in der Lunge, die sich weiterverbreiten können. Kommen noch Steroide hinzu im Standard of Care, dann wird die Immunabwehr nicht nur in der Lunge, sondern im gesamten Körper supressiert. Dadurch wird die Reservoirbildung noch vergrößert. Aus diesem Reservoir an im Körper verbliebenen Viren entstehend über Monate immer wieder aufflammende Entzündungsherde, die sogar wieder die Lunge befallen können. Die daraus resultierenden Long Covid Patienten erleben ähnliche körperliche Schwächephasen wie sie bei Autoimmunerkrankungen wie MS immer wieder auftreten. Die Wahrscheinlichkeit einer Wiedereinweisung bei intensivbehandelten Covid-Patienten ist deutlich erhöht.

Zitat von Paradisvogel: Die Lancet Studie widerspricht dem eher:
Fewer participants randomly assigned to budesonide had persistent symptoms at days 14 and 28 compared with participants receiving usual care (difference in proportions 0·204, 95% CI 0·075 to 0·334; p=0·003).

Long Covid tritt deutlich später auf, weil das Infektionsgeschehen sich aus dem im Körper verbliebenen Virenreservoir rekrutiert, genau wie bei HIV. Die Lancet Studie hat Long Covid demnach gar nicht betrachten können. Selbst in Deutschland ist das Wissen um Long Covid, Kawasaki bei Kindern etc. absolutes "Neuland".

Zitat von Paradisvogel: Abgesehen davon, bewundere ich Deinen Optimismus in Bezug auf die Zulassung.
Mein Optimismus in Bezug auf die Zulassung speist sich aus der einfachen Erkenntnis, das Covid NIE WIEDER weggehen wird. Genau wie Erkältungen oder Grippe wird Covid in den Kanon unserer JÄHRLICHEN Atemwegserkrankungen einziehen. Dabei wird es genau wie bei Erkältungen und Grippe zu einer Oszillation zwischen der Nord- und der Südhalbkugel kommen. Haben wir Sommer mit weniger Erkrankungen, dann ist auf der anderen Seite Winter mit hohen Erkrankungszahlen. Die Viren finden also immer ein Wirtsreservoir und die Infektion wandert von der Sommerseite zur Winterseite und umgekehrt.

Die 30 Prozent geimpfte Weltbevölkerung wird es also erleben, dass fortwährend neue Covid Virenmutation auf sie anbranden. Tag für Tag und Jahr für Jahr - es ist dann nur eine Frage der Zeit bis eine Mutation sich gegen existierende Impfungen durchsetzt wie bei der Grippe. Folglich wird es zu jährlichen Impfkampagnen kommen, bei denen es auch geschehen kann, dass sich entwickelnde Stränge nicht mehr rechtzeitig in die Impfung einfliessen können. Dadurch erwächst eine DAUERHAFT erhöhte Wahrscheinlichkeit für schwere Infektionsgeschehen und Long Hauler.

Ich prognostiziere sogar, dass zukünftig entweder das Infektionsschutzgesetz einen Zwang zur Impfung formulieren wird ODER die Krankenkasse bei Impfverweigerung einen Kassenauschluss vornehmen werden - vermutlich sogar müssen.

Der von vielen Investoren vermutete zeitliche Druck aufgrund der kommenden Impfungen existiert also gar nicht. CYDY hat demnach LEIDER noch viel Zeit - und wir werden ein solches Medikament dauerhaft brauchen!
Cytodyn | 2,680 €
Avatar
13.04.21 12:02:01
Beitrag Nr. 27.581 ()
@flushingbuy: „Der von vielen Investoren vermutete zeitliche Druck aufgrund der kommenden Impfungen existiert also gar nicht. CYDY hat demnach LEIDER noch viel Zeit - und wir werden ein solches Medikament dauerhaft brauchen!“

Die Zeit ist das grösste Problem: solange Studie läuft gibts keine Ergebnisse, ohne Ergebnisse keine potentielle Zulassung, keine Einnahmen (!).. bis Cydy allenfalls eine Zulassung bekommen könnte, ist der grosse Medi-kuchen bereits geschrumpft, dh potentielle Einnahmen fallen geringer aus als anfangs gedacht. Dass Cydy es schafft, bald eine HIV oder Nash etc Anwendung auf den Markt zu bringen, denke ich nicht
Cytodyn | 2,680 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.04.21 12:22:40
Beitrag Nr. 27.582 ()
Cytodyn | 2,680 €
Avatar
13.04.21 13:37:56
Beitrag Nr. 27.583 ()
"Govt officials told: Don’t scrimp in Covid response"

"President Rodrigo Duterte told government officials to spare no expense if it is for Covid-19 response."

https://www.manilatimes.net/2021/04/13/news/govt-officials-t…
Cytodyn | 2,680 €
Avatar
13.04.21 14:09:53
Beitrag Nr. 27.584 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.792.301 von quidproquo0 am 13.04.21 12:02:01
Zitat von quidproquo0: ... bis Cydy allenfalls eine Zulassung bekommen könnte, ist der grosse Medi-kuchen bereits geschrumpft, dh potentielle Einnahmen fallen geringer aus als anfangs gedacht. Dass Cydy es schafft, bald eine HIV oder Nash etc Anwendung auf den Markt zu bringen, denke ich nicht

Der von Dir angenommene Medi-Kuchen ist anders gestaltet als du gerade annimmst. Die kritischen Patienten jetzt zu retten wäre schön und sehr positiv. Im Gegensatz zu dir nehme ich auch an, dass es bald Zulassungen in einem anderen Land geben wird - Reihenfolge Brasilien > Philippinen > Canada.

Aber das große Geschäft sind die Long Hauler - und zwar für die kommenden Jahrzehnte! Das ist dir vielleicht zu long, aber für mich genau richtig.

Die BLA ist auch an der sehr hohen und für mich überraschenden Anforderung der FDA gescheitert, ein anders ausgearbeitete Analyse zur Rezeptorbelegung vorzulegen. So streng hat die FDA bei der vorherigen BLA Ablehnung nicht argumentiert. Die Tatsache, dass man sich nun genötigt sieht drei unabhängige Unternehmen mit der Ausarbeitung einer Rezeptoranalyse zu beauftragen, zeigt wie hoch die Hürde ist und wie ernst CYDY dies nimmt. Die dafür notwendigen Ausgaben erscheinen mir aber gerechtfertigt, wenn es dadurch möglich wird einen erfolgreichen BLA Antrag für eine Monotheraphie durchzubekommen. Das waren zuvor immer BLA Anträge für Kombitheraphien zusammen mit anderen HIV Medikamenten. Aus meiner Sicht handelt die FDA hier übervorsichtig, denn HIV Patienten werden immer regelmässig in Bezug auf die Menge der T-Zellen untersucht. Auch weil die Patienten wegen der hohen Nebenwirkungen oftmals die Theraphie nicht durchhalten (im Gegensatz dazu wird Leronlimab übrigens sehr gut vertragen). Wenn es in den Studien gelingt diese Menge stabil zu halten und die regelmässige Blutuntersuchung der Patienten den Erfolg der Monotheraphie fortwährend zeigt, dann sehe ich keinen Nutzen darin genau zu wissen wie Leronlimab für welche Dauer mit welcher Wahrscheinlichkeit den CCR5 Rezeptor der T-Zellen belegt. Wäre Insulin noch nicht entdeckt, dann würde die FDA nach dessen Entdeckung wohl auch erstmal viele Typ 1 Diabetiker sterben lassen, weil ja erstmal die Rezeptorbelegung haargenau vorzuexerzieren wäre. Wer heilt hat recht, scheint bei der FDA nicht mehr zu gelten. Sicher kann man eine unmittelbar tödliche Krankheit nicht mit HIV vergleichen, aber bei Covid haben wir die Situation derzeit. Dr. Bruce Patterson hat die ersten Patienten vor einem Jahr so lange mit Leronlimab behandelt, bis der Rantes-Level sich normalisiert hatte. Was macht die FDA daraus: CYDY darf bei den kritischen Patienten nur zwei Dosen verabreichen! Ein Unding!

Die FDA erscheint mir ähnlich korrupt wie die FAA und keineswegs mehr als weltweiter Maßstab geeignet. Die FDA kann sich viel darauf einbilden vor Urzeiten mal verhindert zu haben, dass Contergan zugelassen wird. Von diesen goldenen Zeit ist sie sich aber weit entfernt.

Nun muss CYDY halt den harten Weg gehen - und wird am Ende aufgrund des MOA seinen festen Platz finden.
Cytodyn | 2,680 €
Avatar
13.04.21 14:18:49
Beitrag Nr. 27.585 ()
https://www.rigel.com/investors/news-events/press-releases/d…

Der Konkurrenzkampf geht in die nächste Runde
Cytodyn | 2,680 €
Avatar
13.04.21 17:57:45
Beitrag Nr. 27.586 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.794.566 von flushingby am 13.04.21 14:09:53Möglich, dass ich was verpasst habe, weil ich mir die CCs nicht anhöre, aber wie kommst Du auf einen "BLA Antrag für eine Monotherapie"?

Hat sich schon jemand zu den Ergebnissen geäußert oder wurden die schon veröffentlicht?
Ein 8-K habe ich dazu nicht gefunden.
Cytodyn | 2,980 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.04.21 19:12:12
Beitrag Nr. 27.587 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.798.829 von Paradisvogel am 13.04.21 17:57:45
Zitat von Paradisvogel: Möglich, dass ich was verpasst habe, weil ich mir die CCs nicht anhöre, aber wie kommst Du auf einen "BLA Antrag für eine Monotherapie"?

Da muss ich dir recht geben. Im letzten Conference Call mit Dr. Maboob war der eingeschlagene BLA Zulassungspfad immer noch die Kombinationstherapie laut CYDY News:

CytoDyn has successfully completed a Phase 3 pivotal trial with leronlimab in combination with standard antiretroviral therapies in HIV-infected treatment-experienced patients. The FDA met telephonically with Company key personnel and its clinical research organization and provided written responses to the Company’s questions concerning its recent Biologics License Application (“BLA”) for this HIV combination therapy in order to expedite the resubmission of its BLA filing for this indication.

Erst nach diesem BLA soll eine Label Extension für Monotherapie folgen. Allerdings bin ich der Meinung, dass die von der FDA geforderte Rezeptorbelegungsanalyse den Weg für eine Extension auf Mono vereinfachen wird, denn was kann sie neben einer erfolgreichen Phase 3 Studie schon weiteres verlangen:

CytoDyn has completed a Phase 3 investigative trial with leronlimab as a once-weekly monotherapy for HIV-infected patients. CytoDyn plans to initiate a registration-directed study of leronlimab monotherapy indication. If successful, it could support a label extension. Clinical results to date from multiple trials have shown that leronlimab can significantly reduce viral burden in people infected with HIV. No drug-related serious site injection reactions reported in about 800 patients treated with leronlimab and no drug-related SAEs reported in patients treated with 700 mg dose of leronlimab. Moreover, a Phase 2b clinical trial demonstrated that leronlimab monotherapy can prevent viral escape in HIV-infected patients; some patients on leronlimab monotherapy have remained virally suppressed for more than six years.
Cytodyn | 2,990 $
Avatar
13.04.21 19:57:14
Beitrag Nr. 27.588 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.800.098 von flushingby am 13.04.21 19:12:12Sorry, ich kann Dir immer noch nicht folgen. Wie kommst Du drauf, dass die P3-mono erfolgreich war?
Im September 20 wurde sie als abgeschlossen gemeldet, das ist jetzt 8 Monate her. Ergebnisse wurden noch nicht veröffentlicht und "CytoDyn has completed a Phase 3...." hört sich nicht nach einem überragenden Erfolg an.
Kein "groundbreaking", "unheard" oder "very impressive", noch nicht Mal "successful".
Stattdessen steht da, dass man eine neue Studie plant.
Cytodyn | 2,990 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.04.21 21:53:54
Beitrag Nr. 27.589 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.800.923 von Paradisvogel am 13.04.21 19:57:14
Zitat von Paradisvogel: Sorry, ich kann Dir immer noch nicht folgen. Wie kommst Du drauf, dass die P3-mono erfolgreich war?

Da hast du mich falsch verstanden. Ich wollte daraus hinaus, dass eine umfassende Rezeptoranalyse für BLA Kombitherapie plus ein zukünftiger erfolgreicher P3 Trial für Mono die FDA überzeugen sollte, dass eine Extension auf Monotherapie sinnvoll ist. Ich erwarte nicht, dass die FDA hier einen weiteren Showstopper vom Kaliber einer um fassenden Rezeptoranalyse auspacken kann. Der MOA ist dann wirklich ausführlichst betrachtet worden.
Cytodyn | 2,980 $
Avatar
14.04.21 00:03:10
Beitrag Nr. 27.590 ()
Cytodyn | 2,990 $
Avatar
14.04.21 07:29:51
Beitrag Nr. 27.591 ()
Es ist schon Mitte April und immer noch sehr ich weder eine Insolvenz noch annähernd 15c. Hoffentlich hat sie sich nicht am Besen verschluckt.
Cytodyn | 2,990 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.04.21 07:53:24
Beitrag Nr. 27.592 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.804.592 von bcgk am 14.04.21 07:29:51Auch wenn es lange gedauert hat bis es bei Dir dämmerte, ist es doch schön zu sehen, dass Du mittlerweile wenigstens ihre fachliche Einschätzung weitestgehend teilst.
Cytodyn | 2,990 $
Avatar
14.04.21 09:53:13
Beitrag Nr. 27.593 ()
Cytodyn | 2,505 €
Avatar
14.04.21 12:27:03
Beitrag Nr. 27.594 ()
Aha, er schwenkt wieder auf den Pusher-Modus um, wohl eine neue Direktive von den Hedgefonds
Cytodyn | 2,505 €
Avatar
14.04.21 12:36:42
Beitrag Nr. 27.595 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.809.614 von Rolf1K am 14.04.21 12:27:03Bleib dran Rolf, Du bist da etwas ganz großem auf der Spur.
Cytodyn | 2,505 €
Avatar
14.04.21 12:37:38
Beitrag Nr. 27.596 ()
Und der Vogel bekam die Anweisung, auf bcgk zu antworten, auf die Schnelle hat er ihn aber falsch verstanden und eine völlig unlogische Antwort geschickt. Denn bcgk hat keineswegs "endlich kapiert und akzeptiert, was die Hexe behauptet hat". Du musst da schon genauer lesen, hoffentlich sprechen deine Bosse kein Deutsch
Cytodyn | 2,505 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.04.21 13:05:52
Beitrag Nr. 27.597 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.809.797 von Rolf1K am 14.04.21 12:37:38
Zitat von Rolf1K: Und der Vogel bekam die Anweisung, auf bcgk zu antworten, auf die Schnelle hat er ihn aber falsch verstanden und eine völlig unlogische Antwort geschickt. Denn bcgk hat keineswegs "endlich kapiert und akzeptiert, was die Hexe behauptet hat". Du musst da schon genauer lesen, hoffentlich sprechen deine Bosse kein Deutsch


Ein professioneller, bezahlter Basher würde auf einen solch sinnentleerten Kommentar wie von bcgk überhaupt nicht reagieren... tust mir irgendwie ein bisschen leid Rolf1K, dass muss sehr anstrengend sein, wenn man hinter jeder Äußerung, die sich nicht mit der eigenen Überzeugung deckt, gleich eine Verschwörung sieht (ernsthaft!)
Cytodyn | 2,505 €
Avatar
14.04.21 13:20:37
Beitrag Nr. 27.598 ()
Zitat von flushingby: Im Gegensatz zu dir nehme ich auch an, dass es bald Zulassungen in einem anderen Land geben wird - Reihenfolge Brasilien > Philippinen > Canada.


Ich fürchte, was die Philippinen angeht, wirst Du die Reihenfolge noch ändern müssen.
Wenn ich den Chef der FDA richtig verstanden habe, gibt es dort keine Zulassung vor einer US- Zulassung.
https://m.facebook.com/293935720841/posts/10159320599945842/…

Ab Minute 33
Cytodyn | 2,505 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.04.21 13:47:02
Beitrag Nr. 27.599 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.804.592 von bcgk am 14.04.21 07:29:51
Zitat von bcgk: Es ist schon Mitte April und immer noch sehr ich weder eine Insolvenz noch annähernd 15c. Hoffentlich hat sie sich nicht am Besen verschluckt.


ehrlich gesagt, ist es wirklich nur noch eine frage der zeit...was soll denn aufgrund der historie hier noch groß zählbares kommen!? da hilft nur noch ein wunder
Cytodyn | 2,505 €
Avatar
14.04.21 14:23:11
Beitrag Nr. 27.600 ()
"Ehrlich gesagt" .. mal wieder eine humble opinion, inhaltlich genauso wertvoll wie ein to-the-moon Kommentar .. aktueller Status inkl. Historie https://www.genengnews.com/covid-19-candidates/cytodyn/ zum Einlesen.
Cytodyn | 2,505 €
Avatar
14.04.21 14:24:00
Beitrag Nr. 27.601 ()
Schwups.... das nächste Kuckucksei auf der roten Liste.... 🤣🤣🤣
Cytodyn | 2,505 €
Avatar
14.04.21 15:10:32
Beitrag Nr. 27.602 ()
Cytodyn | 2,505 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.04.21 17:00:08
Beitrag Nr. 27.603 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.810.457 von Paradisvogel am 14.04.21 13:20:37
Zitat von Paradisvogel: Ich fürchte, was die Philippinen angeht, wirst Du die Reihenfolge noch ändern müssen.
Die Philippinen haben sich aus Kostengründen für eine Übernahme der FDA Zulassungen entschlossen. Das ensprechende Gesetz könnte Präsident Duerte leicht anpassen um Ausnahmen ähnlich einer EUA möglich zu machen. Duerte regiert derzeit fast ohne Opposition und seine Macht würde sogar für Verfassungsänderungen reichen. Das halte ich alles für sehr problematisch, aber in Bezug auf Covid sehe ich da keine Schranken, wenn die dortigen Trials mit 4 LL Injektionen positive Ergebnisse zeigen sollten.
Cytodyn | 2,780 $
Avatar
14.04.21 19:26:29
Beitrag Nr. 27.604 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.812.512 von opportoni am 14.04.21 15:10:32
Zitat von opportoni: 10-Q ist da:
https://www.cytodyn.com/investors/sec-filings/all-sec-filing…


Dann warte ich gespannt auf Deine Analyse.
Cytodyn | 2,650 $
Avatar
14.04.21 19:36:22
Beitrag Nr. 27.605 ()
Den PR Pump konnte man perfekt traden. Jetzt ist wieder Essig bis zur nächsten Märchenstunde von Nader.
Cytodyn | 2,700 $
Avatar
15.04.21 13:44:25
Beitrag Nr. 27.606 ()
2 Anticoviddrogen von Merck wurden unter- oder abgebrochen, bleiben nach wie vor nur CYDY und Relief als Hoffnungsträger


Mercks two COVID drugs discontniued in hospitalized patients per CNBC.
The one liscened from Oncolimmune would take too long to develop .
Then that leaves leronlimab the only drug in the world which can reduce mortality!
Cytodyn | 2,570 €
Avatar
15.04.21 14:07:23
Beitrag Nr. 27.607 ()
Riecht fast nach "Remdesivir 2.0"...

https://kfgo.com/2021/04/15/merck-plans-large-outpatient-tri…

Impfstoffe, monoklonale Antikörper Mutationen...

https://www.news-medical.net/news/20210414/Study-demonstrate…
Cytodyn | 2,570 €
Avatar
15.04.21 15:43:18
Beitrag Nr. 27.608 ()
Cytodyn | 2,597 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
15.04.21 16:31:07
Beitrag Nr. 27.609 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.830.272 von schiedo am 15.04.21 15:43:18
Zitat von schiedo: Es entwickelt sich was..

:kiss::kiss:


https://www.globenewswire.com/news-release/2021/04/15/221094…


Ja. Niemand sollte Cytodyne und sein LL vorschnell abschreiben. Nur meine persönliche Meinung, keine Aufforderung zu handeln.
Cytodyn | 3,175 $
Avatar
15.04.21 16:47:11
Beitrag Nr. 27.610 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.830.272 von schiedo am 15.04.21 15:43:18
Zitat von schiedo: Es entwickelt sich was..

:kiss::kiss:


https://www.globenewswire.com/news-release/2021/04/15/221094…



Insbesondere in diesem Zusammenhang (kommt dann auch Leronlimab zu Gute):

https://www.msn.com/en-ph/news/national/solons-want-probe-in…
Cytodyn | 3,170 $
Avatar
15.04.21 18:40:17
Beitrag Nr. 27.611 ()
Das ganze Brimborium scheinbar wegen Zuckerwasser, heute mal keine eifrigen humble opinions oder noch am Beraten?
Cytodyn | 3,080 $
Avatar
15.04.21 22:15:56
Beitrag Nr. 27.612 ()
Der Pfizerchef kündigt die Notwendigkeit einer 3. Impfung an.
Also hält die Immunität nur kurz an
Man wird wie bei der Grippe jedes Jahr impfen müssen.
Das sind schlechte Aussichten
Cytodyn | 2,586 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
15.04.21 22:28:37
Beitrag Nr. 27.613 ()
Lyndon im Yahooforum: 3 gute News: Der Ex-Premier der Philippinen Estrada bekommt die 2 Dosis Leronlimab. Chiral Pharma bekommt pausenlos CSP-Anfragen nach LL.
Ein philippinische Milliardär soll auch LL bekommen haben


Yesterday's Facebook confirmation by ER Estrada that ex-President is getting 2nd dose of Leronlimab gives confidence to Filipinos that Leronlimab is the real deal for severe-critical COVID illness. Word out is that hospitals are busy applying for CSP to use Leronlimab. No doubt Chiral Pharma & Phil FDA hands are full or overflowing with applications. Latest word is that another prominent billionaire businessman in the Philippines in critical condition due to COVID was just given Leronlimab. Folks, better pick up at this price while you can. CYDY will bounce back & never return back to this levels. GLTA
Cytodyn | 2,586 €
Avatar
15.04.21 22:49:09
Beitrag Nr. 27.614 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.837.274 von Rolf1K am 15.04.21 22:15:56
Zitat von Rolf1K: Der Pfizerchef kündigt die Notwendigkeit einer 3. Impfung an.
Also hält die Immunität nur kurz an
Man wird wie bei der Grippe jedes Jahr impfen müssen.
Das sind schlechte Aussichten


Die schnelle Mutationsfähigkeit der Coronaviren noch gar nicht mit eingerechnet. Das wird jetzt schon zum Problem: Immer mehr junge Menschen zeigen schwere Krankheitsverläufe. Wir brauchen endlich ein verf****es Medikament. Scheint FDA und EMA nur nicht zu jucken. Nur meine persönliche, vornehme Meinung dazu. Die unfassbare Lahmarschigkeit einiger Behörden kostet Menschenleben. Ich werde jeden Tag ein Stück wütender.
Cytodyn | 2,586 €
Avatar
15.04.21 22:50:19
Beitrag Nr. 27.615 ()
Ein Tag ohne die Basher, was für ein nettes Forum
Cytodyn | 2,586 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
15.04.21 23:54:17
Beitrag Nr. 27.616 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.837.565 von Rolf1K am 15.04.21 22:50:19Langweilig :)
Cytodyn | 3,050 $
Avatar
16.04.21 00:03:59
Beitrag Nr. 27.617 ()
Die Kritiker hatten heute Bauchschmerzen vom Lachen nach dem Lesen des Quartalsberichts.
Da ging heut' nicht viel, sorry.
Cytodyn | 3,050 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.04.21 02:10:18
Beitrag Nr. 27.618 ()
.. hoffentlich bleibt denen das Lachen nicht im Hals stecken beim nächsten ..
Hier wieder mal ein bezahlter Artikel, wie auch immer die sich das leisten können:

https://www.nasdaq.com/press-release/cytodyn-executes-exclus…
Cytodyn | 3,050 $
Avatar
16.04.21 08:08:20
Beitrag Nr. 27.619 ()
Zitat von letssee: .. hoffentlich bleibt denen das Lachen nicht im Hals stecken beim nächsten ..
Hier wieder mal ein bezahlter Artikel, wie auch immer die sich das leisten können:

https://www.nasdaq.com/press-release/cytodyn-executes-exclus…


Stimmt, Press Releases kosten ja schliesslich ein Vermögen. Aber passt schon, Kapital wird durch neu geschaffte Aktien wieder eingeholt. Das habe ich aus meiner Abendlektüre, dem Quartalsbericht
Cytodyn | 2,595 €
Avatar
16.04.21 08:14:48
Beitrag Nr. 27.620 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.838.000 von Paradisvogel am 16.04.21 00:03:59
Zitat von Paradisvogel: Die Kritiker hatten heute Bauchschmerzen vom Lachen nach dem Lesen des Quartalsberichts.
Da ging heut' nicht viel, sorry.

Der Quartalsbericht dürfte wohl nicht so interessant sein wie bezahlte News oder irgendwelche anonymen Yahoo-Schreiberlinge die nicht mal mit echtem Namen angemeldet sind.
Cytodyn | 2,595 €
Avatar
16.04.21 08:57:18
Beitrag Nr. 27.621 ()
Früher hat Cyberhexe den 10Q zu erklären versucht. Opportoni und Paradisvogel können das offensichtlich nicht, sonst hätten sie es bestimmt bereits getan.
Cytodyn | 2,595 €
Avatar
16.04.21 09:03:56
Beitrag Nr. 27.622 ()
Wäre ja auch müßig .. natürlich braucht Cytodyn dringend Sales ...
Cytodyn | 2,595 €
Avatar
16.04.21 09:04:32
Beitrag Nr. 27.623 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.777.376 von Paradisvogel am 12.04.21 12:49:53Zum 10-K und zur News verweise ich gerne auf meine Fragen, die ich vor ein paar Tagen formuliert hatte:

Zitat von Paradisvogel: Fragen, die sich jeder Investor stellen sollte :

Wieso werden negative Tatsachen entweder verschwiegen, vollkommen gegenteilig dargestellt (gescheiterte Studien) oder bei Pflichtmitteilungen von irgendwelchen Nebelkerzen oder bezahlten Pusherberichten flankiert?
Cytodyn | 2,595 €
Avatar
16.04.21 09:07:25
Beitrag Nr. 27.624 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.839.839 von bcgk am 16.04.21 08:57:18
Zitat von bcgk: Früher hat Cyberhexe den 10Q zu erklären versucht. Opportoni und Paradisvogel können das offensichtlich nicht, sonst hätten sie es bestimmt bereits getan.


Tja, blöd für Dich.
Jetzt stehst Du da und weißt nichts damit anzufangen.
Cytodyn | 2,595 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.04.21 09:30:27
Beitrag Nr. 27.625 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.837.274 von Rolf1K am 15.04.21 22:15:56So mal nach Art "kleines, blondes Dummchen" fragt :

Wäre es dann nicht gescheiter, sich mit Covid bewusst infizieren zu lassen,
dann Behandlung mit LL und aus ist ?

Die nächste Frage ist : Wie lange wirken denn Antikörper ? Sicherheit ? Kosten ?

(Wird jetzt übrigens klar, weshalb BigPharma LL und CYDY so energisch bekämpft,
niemand will sich ja Gelddruckmaschinen wegnehmen lassen)
Cytodyn | 2,595 €
Avatar
16.04.21 10:29:06
Beitrag Nr. 27.626 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.840.043 von Paradisvogel am 16.04.21 09:07:25👍👍👍 Also es ist alles wie immer, nur die Hexe ist leider weg---umgekehrt wäre es mir lieber---aber was nicht is kann ja noch....😎🤠
Cytodyn | 2,595 €
Avatar
16.04.21 11:11:04
Beitrag Nr. 27.627 ()
Market Date Short Volume Total Volume(MM Shares) Short Volume Ratio
2021-04-15 2,869,206..... 4.37.................................. 65.71 %

https://fintel.io/ss/us/cydy
Cytodyn | 2,595 €
Avatar
16.04.21 11:13:14
Beitrag Nr. 27.628 ()
Paradisvogel und opportoni haben sich dich auf die Fahnen geschrieben die Kleinanleger vor Unheil zu retten. Da hätte ich schon erwartet, dass man die Inhalte des 10Q darlegt. Also entweder könnt ihr das nicht oder ihr habt andere Motive. Beides wirft kein besonders gutes Licht auf euch.
Cytodyn | 2,595 €
Avatar
16.04.21 11:42:14
Beitrag Nr. 27.629 ()
Das 10Q von CYDY interessiert mich zur Zeit einen Schei.....

Ich zitiere mal Frank Thelen:

"„Wie Tesla im Detail Buchführung macht, interessiert mich nicht“"

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/12797041-frank-th…
Cytodyn | 2,595 €
2 Antworten