Fast Food Zulieferer der Zukunft - 500 Beiträge pro Seite (Seite 2)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Eine Menge der Aktien aus der Haltefrist würden rausgehauen.
Beyond Meat | 89,27 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.800.532 von Locodiablo am 30.10.19 17:38:19
Zitat von Locodiablo:
Zitat von Inquisitor666: ...

Ein KGV von knapp 400 lauft bei Dir unter "überverkauft"? 😂 Wann fangt bei der Skala die "Überbewertung" an?


Charttechnik hat mit Bewertung rein gar nichts zu tun.


Die Aktie war vorher einfach unterverkauft. Klar, wenn nur 20% überhaupt handelbar sind...
Beyond Meat | 89,38 $
Beyond Meat: Barclays sieht viel Luft nach oben - Aktienanalyse
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Beyond Meat-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Andreas Deutsch vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Fleischersatzherstellers Beyond Meat Inc. (ISIN: US08862E1091, WKN: A2N7XQ, Ticker-Symbol: 0Q3, NASDAQ-Symbol: BYND) unter die Lupe.

Der Vegan-Spezialist habe gute Zahlen für das dritte Quartal präsentiert. Die Anleger würden aber in großem Stil ihre Beyond Meat-Aktie verkaufen. Der härter werdende Wettbewerb zwinge das US-Unternehmen zu Zugeständnissen an den Handel. Zudem sei die Lock-up-Periode abgelaufen. Barclays sehe nach dem Ausverkauf viel Luft nach oben und sehe das Kursziel bei 185 USD, was einem Aufwärtspotenzial von 125% entspreche. Analyst Benjamin Theurer lobe die "solide Steigerung der Bruttomarge". Für die Zukunft erwarte er eine höhere Rentabilität des Fleischersatzherstellers.

Bei Beyond Meat richte sich kurzfristig der Fokus ausschließlich auf das Ende der Lock-up-Periode. Wahrscheinlich hätten viele Altaktionäre in den vergangenen Monaten gebetet, dass die Aktie nicht zu sehr herunterkomme, damit sie so viel herausschlagen könnten wie möglich. "Der Aktionär" setze Beyond Meat auf die Watchlist, um bereit zu sein für einen Trade auf eine Gegenbewegung. Dafür müsse der Druck aber auf dem Kessel merklich nachlassen, so Andreas Deutsch vom Anlegermagazin "Der Aktionär" in einer aktuellen Aktienanalyse. (Analyse vom 30.10.2019)

http://www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Beyond_Meat_Barcl…
Beyond Meat | 79,69 €
Beyond-Meat-Aktie nach 65 %-Crash: Ist die Aktie jetzt ein Kauf?
Die Aktie von Beyond Meat (WKN: A2N7XQ) hat seit ihrem Börsengang zum Frühjahr dieses Jahres eigentlich einen hervorragenden Lauf hinter sich gebracht und notiert immer noch ordentlich im Plus. Nichtsdestoweniger schien insbesondere in den letzten Tagen, eigentlich jedoch auch Wochen, die Euphorie eher der Ernüchterung zu weichen. Seit seinem Hoch bei knapp über 207 Euro hat das Papier nämlich inzwischen ordentlich an Wert eingebüßt und notiert derzeit bei lediglich 74,10 Euro je Anteilsschein (29.10.2019, maßgeblich für alle Kurse). Das entspricht immerhin einem Minus von rund 65 % innerhalb eines relativ kurzen Zeitraumes.


Doch was ist die Aktie dieses fleischlosen Burgerproduzenten denn jetzt? Eine aktuelle Kaufchance oder ein Griff ins fallende Messer? Ein kleiner Foolisher Fakten-Check wird hier möglicherweise einige Antworten liefern können. Es existieren viele Chancen Zunächst einmal dürften wir bei diesem Burgerbrater wohl festhalten, dass es durchaus einige und sogar viele Chancen geben dürfte. Insbesondere Fleischersatzprodukte sind nämlich nicht nur bei Vegetariern und Veganern sehr beliebt, sondern auch bei Konsumenten, die ihre Ernährung gesünder gestalten wollen. Das Wörtchen Flexitarier ist so beispielsweise in den vergangenen Wochen und Monaten immer mal wieder aufgetaucht, worunter wohl Menschen subsumiert werden, die nicht vegan oder vegetarisch leben, allerdings gerne mal zu derartigen Produkten greifen. Das ist ein Megatrendmarkt, der weiteres Wachstum verspricht, zumal in den vergangenen Wochen auch viele andere Akteure und die globale Fastfood-Prominenz auf diesen Zug aufgesprungen sind. McDonald’s testet so beispielsweise gegenwärtig in ausgewählten Restaurants die jeweiligen Produkte, und auch die Systemgastronomie-Kette KFC ist auf den Veggie-Zug mit den Produkten von Beyond Meat zumindest testweise aufgesprungen. Sofern diese Kooperationen glücken, dürfte das ein bedeutendes Wachstum nach sich ziehen. Zumal weitere Kooperationen hier ebenfalls folgen können. Zu guter Letzt hielt das Wachstum bei Beyond Meat seit dem Börsengang weiterhin an, sodass das Unternehmen wohl in diesen Tagen den ersten Gewinn präsentieren kann. Gewiss bedeutende Meilensteine, die dieses junge, dynamische Unternehmen bereits vorweisen konnte. Die Risiken sind nicht zu unterschätzen Nichtsdestoweniger existieren trotz all der Chancen und dem Gewinntreiben dieses spannenden Lebensmittelakteurs auch bedeutende Risiken, die man ebenfalls nicht unterschätzen sollte. Insbesondere die Konkurrenz in Form von Nestlé (WKN: A0Q4DC) und Co. scheint gegenwärtig ein Thema zu sein, weshalb die Aktie auch im Nachgang der Verkündung des ersten Gewinns eingebrochen ist.

Beyond-Meat-Aktie nach 65 %-Crash: Ist die Aktie jetzt ein Kauf? | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11861398-beyond-m…
Beyond Meat | 79,45 €
Amazon, Tupperware, Beyond Meat, Kellogg, McDonald's, ProSiebenSat.1, Adidas
https://www.wallstreet-online.de/video/11861638-andreas-deut…
Beyond Meat | 79,30 €
Nachrichten kann man übrigens unter "news" finden. Nicht nötig, das Forum vollzuspamen
Beyond Meat | 85,83 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.811.215 von Inquisitor666 am 31.10.19 19:44:21
Zitat von Inquisitor666: Nachrichten kann man übrigens unter "news" finden. Nicht nötig, das Forum vollzuspamen


Nacht er schon richtig, übrigens! Man kann hier News teilen.
Beyond Meat | 82,73 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.818.316 von Marsimoto am 01.11.19 20:18:37wenn der Kurs wieder bei 20,00 ist, lohnt sich vielleicht ein Einstieg wieder 😉
Beyond Meat | 81,97 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.833.528 von NewsTrader2019 am 04.11.19 17:35:29
Zitat von NewsTrader2019: wenn der Kurs wieder bei 20,00 ist, lohnt sich vielleicht ein Einstieg wieder 😉


Ja, so langsam kommt der Kurs wieder in Richtung Einstiegspreis nach dem IPO.
Beyond Meat | 81,97 $
Ich habe mal ein paar Zahlenspielereien betrieben:
P/S Ratio der Wettbewerber ist ca. 3,5 (Kellogs, Nestle, Danone, Hersheys usw.)
Fairer Preis bei folgendem P/S (von mir einfach angenommen, ich finde für stark wachsende Firmen ein P/S über dem Schnitt der Wettbewerber angemessen.
2020: 7
2021: 6
2022: 5
2023: 4
2024: 3,5
Beyond Meat Sales werden 2019 etwa 220% yoy wachsen. Daraus orakel ich folgende Wachstumsraten und Jahresumsätze:
2020: 120% -> Umsatz: 600 Mio $
2021: 70% -> 1000 Mio $
2022: 40% -> 1500 Mio $
2023: 20% -> 1800 Mio $
2024: 10% -> 2000 Mio $

Ausgehend vom Umsatz und dem postulierten "fairen" P/S Ratio orakel ich folgende fairen Aktienkurse
2020: 70$
2021: 100$
2022: 120$
2023: 115$
2024: 110$

Auch über andere Abschätzungen bin ich der Meinung, dass Beyond Meat (vorausgesetzt das Produkt ist gut und es kommen weitere neue Produkte) einen Marktanteil von mind. 5000 Mio $ Umsatz in den nächsten 5 bis 10 Jahren erkämpfen kann.
Man rechne z.B. 5% von 2,5 Mrd. Menschen der westlichen Hemisphere kaufen sich einmal pro Monat einen Beyond Meat Burger für $3,5 -> Macht 5250 Mrd $.
Diese Abschätzung bedeutet bei einem P/S von 3,5 einen Aktienkurs von knapp $300. Ich denke über 300 wird es wohl kaum gehen.

Weil ich meiner eigenen Orakelage nicht wirklich traue, habe ich eine Limit Kauforder von 60$ gültig bis Dezember aufgegeben. Mal schauen.
Beyond Meat | 71,64 €
wtf warum ist der kurs bei 74-75 euro, +4%

gibt ja keine news etc
Beyond Meat | 74,47 €
Die Zahlen waren doch gar nicht so schlecht.
Die hälfte der Zeit bei MC ist um, vielleicht gibt es da was neues,
oder ein neuer Kunde.
Oder nur Fake, auf dem weiteren -Weg nach ???????????
Hier ist im Moment alles möglich.
Beyond Meat | 74,47 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.839.312 von minden81 am 05.11.19 11:34:29
Zitat von minden81: wtf warum ist der kurs bei 74-75 euro, +4%

gibt ja keine news etc


Böse Zungen behaupten ja, dass die Mehrheit der BYND Aktionäre ihre Kaufentscheidung ohnehin unbeflckt von schnödem Zahlenwerk trifft. :laugh:

Aber die Kurse am Vormittag sind nicht übertrieben aussagekräftig. Das ist "nur" das Volumen auf tradegate oder L&S, also sehr wenig im Vergleich zur Hauptbörse... Paar Leute, die einsteigen, paar Leute, die ihre short Positionen glatt stellen...
Beyond Meat | 74,19 €
wie lange machst du schon börse? natürlich ist das " normal " so, aber eben nicht heute. die aktie wird 3-5 dollar höher eröffnen. und das ist nicht weil so leute wie du 2 aktien kaufen. das wird einen grund haben.
Beyond Meat | 74,20 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.840.182 von minden81 am 05.11.19 12:58:25huhhhh, das triggert natürlich den begeisterten Investor
Beyond Meat | 73,69 €
mich triggert das sicher nicht, ich wunderte mich nur ueber den kursanstieg von 5 euro ohne news/grund
Beyond Meat | 73,69 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.840.398 von Inquisitor666 am 05.11.19 13:24:46Aber obiges beiseite: Lies mein posting nochmal... hab nichts anderes gesagt, als dass das Volumen bei Tradegate (aktuell unter 16.000 Stück) oder L&S (unter 900) doch etwas unter den 4 Mio auf der Nasdaq liegt. Und der Kurs wird bei letzterer bestimmt...
Beyond Meat | 73,69 €
ja klar aber die börsen hier uebernehmen ja die pre-taxe von der usa. ich meinte ja ich wundere mich dass der kurs in den usa einige dollar höher ist. der umsatz in europa hat keine relevanz, egal wer da kauft oder verkauft.
Beyond Meat | 74,06 €
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: Tatsachenbehauptung ohne Nachweis, bitte immer mit nachvollziehbarer Quellenangabe
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.840.524 von minden81 am 05.11.19 13:39:20Und warum schaust du dir den Pre Market nicht an: https://www.cnbc.com/quotes/?symbol=BYND&qsearchterm=beyond

Da sind doch schon mehr als 100.000 Aktien umgesetzt.
Beyond Meat | 74,04 €
vielen dank. ich hab das normal immer ueber nasdaq.com geschaut. nun halt ueber L+S in euro, die aktualisieren es ja auch im sekundentakt.
Beyond Meat | 73,99 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.840.788 von minden81 am 05.11.19 14:11:08Der Unterschied ist halt echter Umsatz gegenüber reinen Taxen und dann auch noch in Euro.

Ab cirka 11:00 interessiert mich doch nur noch bei US-Aktien der vorbörsliche Handel und sonst nichts.

Wobei bei der Aktie der vorbörsliche Handel sehr häufig eine falsche Tendenz für den Rest des Tages anzeigt.
Beyond Meat | 74,36 €
ja das stimmt alles, danke nochmal. die charts von cnbc sind sehr gut
Beyond Meat | 74,14 €
Top Analyst Upgrades Beyond Meat
Beyond Meat Inc. (NASDAQ: BYND) was raised to Outperform from Market Perform at Bernstein, but the firm maintained its $106 target price in the valuation/growth opportunity call, now that the shares have pulled back so much. The stock closed down another 2.7% at $79.79 on Monday, but its shares were indicated up 3.7% at $82.75 on Tuesday. The prior consensus target price was $118.90, and the post-IPO trading range is $45.00 to $239.71.

https://247wallst.com/investing/2019/11/05/top-analyst-upgra…
Beyond Meat | 82,86 $


war so klar dass der anstieg wieder fake war. kurz hoch auf die 85 und dann wieder richtung 80 dollar.

mal sehen ob es die woche noch richtung 75 geht, würde mich nicht wundern.
Beyond Meat | 74,00 €
Im Endeffekt
geht es nur um Optionsscheine,die ausgeknockt werden
sollen. Wenn die meisten puts weg sind, geht es wieder hoch.
Immer die gleiche Masche.
Die Banken wollen auch leben, oder überleben.
Beyond Meat | 78,23 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.839.573 von DerWOLFhetztdieKurse am 05.11.19 11:58:46Die Aktie ist doch Beyond einer realistischen Bewertung! Keiner sollte von diesem Kurseinbruch überrascht sein.
Beyond Meat | 71,99 €
Ganz ernsthaft, diese Aktie hat mit einem normalen Invest nichts, aber auch gar nichts zu tun. Ich shorte das Ding ab und an beim Tageshöchstpunkt mit kleinem Einsatz, streiche den Gewinn nach nem Euro ein und celavie.

Wenn ich einen Tip abgeben darf: Hier wird bis auf 25 bis 40€ runtergeshortet. Natürlich völlig verdient, total überbewertet und die Konkurrenz schiesst wie Pilze aus allen Löchern.

Trotzdem: Da diese Aktie völliger Wahnsinn ist und auch entsprechende Akteure zugange sind, sind auch Fette Rebounds nach oben möglich.

Aber wie gesagt, totaler Zock, da kann man auch ins Casino gehen. Aktuell fühle ich mich beim Daytrayding Short sicherer. Allerdings auch nur mit Fallschirm, wenn die erfolgreiche Mc Doof Nachricht kommen sollte kaufen die Hippies das Ding um 30€ hoch nur um nach 1er Stunde wieder aufm Anfangskurs zu sein. =)
Beyond Meat | 72,00 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.872.660 von WTB9 am 08.11.19 13:32:54
Zitat von WTB9: Ganz ernsthaft, diese Aktie hat mit einem normalen Invest gar nichts zu tun...

Wenn ich einen Tip abgeben darf: Hier wird bis auf 25 bis 40€ runtergeshortet. Natürlich völlig verdient, total überbewertet und die Konkurrenz schiesst wie Pilze aus allen Löchern.

Aber wie gesagt, totaler Zock, da kann man auch ins Casino gehen. Aktuell fühle ich mich beim Daytrayding Short sicherer. Allerdings auch nur mit Fallschirm, wenn die erfolgreiche Mc Doof Nachricht kommen sollte kaufen die Hippies das Ding um 30€ hoch nur um nach 1er Stunde wieder aufm Anfangskurs zu sein. =)


Sehe ich exaktamente genauso. Unter 60$ muss es kommen, damit man faire Bewertungen erahnen könnte.
Beyond Meat | 79,75 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.872.660 von WTB9 am 08.11.19 13:32:54Mag sein, dass Beyond Meat überbewertet ist, sie sind aber die Ersten
mit Fleischersatzprodukten auf dem amerikanischen Markt...
und ja andere Player werden Ihnen folgen.
Aber sollte der Deal mit McDonalds klappen sehen wir bald wieder Kurse über 100 USD.
( nur meine Meinung )
Seit 29.10. ist die Lockup Periode abgelaufen und mir scheint, dass sich im Bereich
75 - 80 USD ein gewisser Boden ausbildet ( vom Ausgabekurs immer noch ein Verdreifachung )
Beyond Meat | 79,75 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.874.271 von translokator am 08.11.19 16:12:42Bist du hier denn Long investiert?

Ich könnte nicht ruhig schlafen dabei. Klar, wenn die Mc Nachricht kommen sollte, irrer Kursgewinn, mindestens kurzfristig.

Aber nur Mal vorstellen: McDonald's gibt die Nachricht raus das es in Kanada nicht genug Nachfrage gab.... Also kann in beide Richtungen gehen. Wenn man zufällig dann investiert ist, entweder super oder echt mies, deswegen Fallschirm ein absolutes Muss.
Beyond Meat | 79,83 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.874.466 von WTB9 am 08.11.19 16:23:23Ich bin gar nicht investiert, warte bis sich der Kurs beruhigt,
die Altaktionäre Kasse gemacht haben und sich ein Boden ( wo auch immer )
ausgebildet hat und gehe dann mit einem Call Optionsschein hier eventuell rein...
Schaun wir mal...
Beyond Meat | 80,04 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.874.271 von translokator am 08.11.19 16:12:42Die ersten beiden Sätze spiegeln ein wenig die Strategie vieler Leute hier wieder. Sie gehen long, weil sie das Unternehmen cool finden. Das tu ich auch. Aber Investieren und Unternehmensbewertung (wenn sie erfolgreich sein soll) sind kein Sympathiewettbewerb. Ich find BYND auch geil. Aber das geilste Unternehmen kann völlig überteuert sein, weil die positiven Gewinnerwartungen der nächsten 200 Jahre schon eingepreist sind. Vice versa kann das größte sch*** Unternehmen ein Schnäppchen sein... Bei BYND ists derzeit halt ersteres. Wiewohl auch das Produkt Kanten hat (teuer, nix besonderes, wieso überhaupt Fleischersatz wenn's erst net nach Fleisch schmeckt usw...)
Beyond Meat | 79,80 $
Eine Bewegung von 72 auf 80 Euro würde ich nicht ausschließen, danach folgt wieder eine lange Seitwärtsphase.
Beyond Meat | 73,28 €
Beyond Meat eyes production in Asia before the end of 2020 Social Sharing
Beyond Meat Inc. strebt an, die Produktion in Asien noch vor Ende nächsten Jahres aufzunehmen, da es dem Verkauf seiner beliebten pflanzlichen Fleischprodukte in China näher kommt, sagte der Vorstandsvorsitzende Seth Goldman.

Während Beyond Meat seine Produkte in Taiwan, Singapur und Hongkong verkauft, rast das Unternehmen und sein Konkurrent Impossible Foods, um die Verkäufe nach China auszuweiten, einem wichtigen unerschlossenen Markt für Produkte wie die Beyond Sausage und Impossible Burger, die in den Vereinigten Staaten sehr erfolgreich sind.

Da die Verbraucher immer mehr über die Gesundheit und die Umweltauswirkungen der industriellen Tierhaltung besorgt sind, wird erwartet, dass der globale Pflanzenmarkt in den nächsten zehn Jahren auf schätzungsweise 140 Milliarden US-Dollar explodieren wird, so Barclays.

Aber um auf dem riesigen potenziellen Markt Chinas erfolgreich zu sein, müssen die Unternehmen Produktionssysteme entwickeln, Privatkunden sichern und Lieferketten schaffen, zum Beispiel ein Cold-Trucking-System, das Tiefkühlprodukte transportieren kann.

"Wir wissen, dass, um nach China zu kommen und es auf die richtige Art und Weise zu tun, es wird Umfang nehmen, es wird eine Produktionspräsenz in diesem Bereich nehmen", sagte Goldman am Mittwoch am Rande einer Lebensmittelkonferenz in Chicago.

McDonald's bietet Beyond Meat Burger in Ontario als Pilotprojekt ab nächster Woche an.

"Wir haben uns verpflichtet, im ersten Quartal des nächsten Jahres in Europa zu produzieren.... Asien wird nicht so schnell sein, aber wir hoffen, dass noch vor Ende nächsten Jahres etwas in Betrieb genommen wird."

Beyond Meat, ein Pionier für pflanzliche Fleischersatzprodukte, sagte im Mai, dass es Anfang 2020 mit der Produktion in den Niederlanden beginnen werde, um die starke europäische Nachfrage zu decken und den Export der Produkte aus den USA zu vermeiden und diesen Transport zu reduzieren.

https://www.cbc.ca/news/business/beyond-meat-production-asia…
Beyond Meat | 79,89 $
Unter 65$ kann man hier m.M. unter langfristigen Gesichtspunkten schon investieren.
Bei 65$ hätten wir ein 2020er KGV von ca. 197 und das Wachstum ist im Moment noch sehr schnell, bei 60% jährlicherem Wachstum der Gewinne wären wir dann 2025 nur noch bei einem KGV von 19 bei wohl weiterem Wachstum, das sich dann zwar abschwächen sollte aber immer noch locker 20-25% betragen sollte.

Aber mal sehen ob wir die 65$ überhaupt von unten sehen. Wenn nicht, dann wird es eben nichts mit meiner Long-Position.
Beyond Meat | 79,89 $
Beyond Meat: 185 oder 84 USD? Kursziele und Ratings der Analysten nach Q3-Zahlen auf einen Blick - Aktiennews
Die aktuellen Ratings und Kursziele der Aktienanalysten zur Beyond Meat-Aktie auf einen Blick:

Kursziel
(USD) Rating Firma Aktienanalyst Datum

85,00 Neutral UBS Steven Strycula 11.11.2019
106,00 Outperform Sanford C. Bernstein & Co Alexia Howard 06.11.2019
115,00 Neutral Credit Suisse Robert Moskow 30.10.2019
84,00 Underperform D.A.Davidson & Co Brian Holland 30.10.2019
185,00 Overweight Barclays Capital Benjamin Theurer 29.10.2019
106,00 Market-perform Bernstein Research Alexia Howard 29.10.2019
122,00 Neutral Goldman Sachs Adam Samuelson 29.10.2019
138,00 Overweight J.P. Morgan Ken Goldman 29.10.2019
115,00 Hold Jefferies & Co Kevin Grundy 29.10.2019
100,00 Market-perform Wells Fargo Advisors John Baumgartner 29.10.2019


http://www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Beyond_Meat_185_o…
Beyond Meat | 75,97 $
Wäre schön die 80 Dollar nachhaltig Richtung 90 überwinden zu können.
Beyond Meat | 82,75 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.923.497 von Marsimoto am 14.11.19 16:13:46
Zitat von Marsimoto: Wäre schön die 80 Dollar nachhaltig Richtung 90 überwinden zu können.


Schöner wäre es, wenn sie erstmal auf 65$ gehen würden, damit ich kaufen kann. :laugh:
Beyond Meat | 81,33 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.924.181 von p/b am 14.11.19 17:12:54
Zitat von p/b:
Zitat von Marsimoto: Wäre schön die 80 Dollar nachhaltig Richtung 90 überwinden zu können.


Schöner wäre es, wenn sie erstmal auf 65$ gehen würden, damit ich kaufen kann. :laugh:

Ich hoffe das MCD und BM Bald eine Vereinbarung veröffentlichen. Dann geht's steil Richtung 100 USD.
Beyond Meat | 80,81 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.946.036 von Marsimoto am 17.11.19 23:47:04
Zitat von Marsimoto:
Zitat von p/b: ...

Schöner wäre es, wenn sie erstmal auf 65$ gehen würden, damit ich kaufen kann. :laugh:

Ich hoffe das MCD und BM Bald eine Vereinbarung veröffentlichen. Dann geht's steil Richtung 100 USD.


Das stimmt wohl. Aber falls sich MCD nach dem Test in Kanada doch gegen BM entscheiden sollte, dann gehts auf 65$. :laugh:
Beyond Meat | 80,73 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.952.540 von p/b am 18.11.19 18:06:28
Zitat von p/b:
Zitat von Marsimoto: ...
Ich hoffe das MCD und BM Bald eine Vereinbarung veröffentlichen. Dann geht's steil Richtung 100 USD.


Das stimmt wohl. Aber falls sich MCD nach dem Test in Kanada doch gegen BM entscheiden sollte, dann gehts auf 65$. :laugh:


Das könnte gut sein.
Beyond Meat | 71,98 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.962.455 von p/b am 19.11.19 17:08:24
Zitat von p/b: https://www.barrons.com/articles/bill-melinda-gates-foundation-trust-flipped-beyond-meat-stock-before-it-crumbled-51574164800?siteid=yhoof2&yptr=yahoo


Danke
Beyond Meat | 77,00 $
Ich denke MCD und BM werden noch dieses Jahr eine Entscheidung treffen. Ein positiver Ausgang mit der Weihnachtsrallye könnte den Kurs auf 100€ oder mehr beflügeln. Interessanter Artikel. Die Chance ist 50/50. https://www.businessinsider.de/bernstein-beyond-meat-partner…
Beyond Meat | 69,50 €
Spannend. Da hat der gute Bill aber Glück gehabt, dass er im August als Ausnahme vom lockup sein Paket um USD 160 unter die Leute bringen durfte.

Das ist leider mal wieder das übliche, widerliche Muster: Gehypte Aktie, sehr spät springen die Kleinanleger auf, die Altaktionäre verkaufen mit ein paar hundert Prozent Rendite und die Kleinanleger stehen mit einem herbe Verlust da.

Und Gates wird schon gewusst haben, weshalb er an den nötigen Hebeln zieht, dass er noch zu 160 verkaufen konnte...
Beyond Meat | 69,50 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.969.883 von Inquisitor666 am 20.11.19 11:47:00
Zitat von Inquisitor666: Spannend. Da hat der gute Bill aber Glück gehabt, dass er im August als Ausnahme vom lockup sein Paket um USD 160 unter die Leute bringen durfte.

Das ist leider mal wieder das übliche, widerliche Muster: Gehypte Aktie, sehr spät springen die Kleinanleger auf, die Altaktionäre verkaufen mit ein paar hundert Prozent Rendite und die Kleinanleger stehen mit einem herbe Verlust da.

Und Gates wird schon gewusst haben, weshalb er an den nötigen Hebeln zieht, dass er noch zu 160 verkaufen konnte...


Spinnst du? Ich habe auch direkt.am Anfang um 50ocken eingekauft und bei 150 euro machen dürfen💩💩💩
Beyond Meat | 69,56 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.970.366 von Marsimoto am 20.11.19 12:26:31
Zitat von Marsimoto:
Zitat von Inquisitor666: Spannend. Da hat der gute Bill aber Glück gehabt, dass er im August als Ausnahme vom lockup sein Paket um USD 160 unter die Leute bringen durfte.

Das ist leider mal wieder das übliche, widerliche Muster: Gehypte Aktie, sehr spät springen die Kleinanleger auf, die Altaktionäre verkaufen mit ein paar hundert Prozent Rendite und die Kleinanleger stehen mit einem herbe Verlust da.

Und Gates wird schon gewusst haben, weshalb er an den nötigen Hebeln zieht, dass er noch zu 160 verkaufen konnte...


Spinnst du? Ich habe auch direkt.am Anfang um 50ocken eingekauft und bei 150 euro machen dürfen💩💩💩


Dann gratuliere ich zum Toptiming.

Dennoch: Gates hat zum Ausgabepreis von 25 (?) gekauft und hätte eigentlich den lockup einhalten müssen. Aufgrund einer Sonderregelung durften einige Altaktionäre aber schon im August verkaufen. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt....
Beyond Meat | 77,78 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.973.015 von Inquisitor666 am 20.11.19 16:11:15
Zitat von Inquisitor666:
Zitat von Marsimoto: ...

Spinnst du? Ich habe auch direkt.am Anfang um 50ocken eingekauft und bei 150 euro machen dürfen💩💩💩


Dann gratuliere ich zum Toptiming.

Dennoch: Gates hat zum Ausgabepreis von 25 (?) gekauft und hätte eigentlich den lockup einhalten müssen. Aufgrund einer Sonderregelung durften einige Altaktionäre aber schon im August verkaufen. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt....


Woher hast du diese E-Mail Info???
Beyond Meat | 77,92 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.974.446 von Marsimoto am 20.11.19 18:12:35
Zitat von Marsimoto:
Zitat von Inquisitor666: ...

Dann gratuliere ich zum Toptiming.

Dennoch: Gates hat zum Ausgabepreis von 25 (?) gekauft und hätte eigentlich den lockup einhalten müssen. Aufgrund einer Sonderregelung durften einige Altaktionäre aber schon im August verkaufen. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt....


Woher hast du diese E-Mail Info???


Irgendwer hat weiter oben im thread einen link gepostet... kam nicht von mir.
Beyond Meat | 70,64 €
Spielt bei diesem Spiel nicht auch Kellog eine Rolle? Stichwort: Morningstar Farms
Beyond Meat | 71,00 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.980.698 von GRILLER am 21.11.19 11:43:24
Zitat von GRILLER: Spielt bei diesem Spiel nicht auch Kellog eine Rolle? Stichwort: Morningstar Farms


Doch klar. Aber denke es wird keine ernstzunehmende Konkurrenz. Kellogg hat andere Kerngeschäfte worauf sie sich konzentrieren.
Beyond Meat | 78,61 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.902.575 von DerWOLFhetztdieKurse am 12.11.19 16:33:52
Zitat von DerWOLFhetztdieKurse: Die aktuellen Ratings und Kursziele der Aktienanalysten zur Beyond Meat-Aktie auf einen Blick:

Kursziel
(USD) Rating Firma Aktienanalyst Datum

85,00 Neutral UBS Steven Strycula 11.11.2019
106,00 Outperform Sanford C. Bernstein & Co Alexia Howard 06.11.2019
115,00 Neutral Credit Suisse Robert Moskow 30.10.2019
84,00 Underperform D.A.Davidson & Co Brian Holland 30.10.2019
185,00 Overweight Barclays Capital Benjamin Theurer 29.10.2019
106,00 Market-perform Bernstein Research Alexia Howard 29.10.2019
122,00 Neutral Goldman Sachs Adam Samuelson 29.10.2019
138,00 Overweight J.P. Morgan Ken Goldman 29.10.2019
115,00 Hold Jefferies & Co Kevin Grundy 29.10.2019
100,00 Market-perform Wells Fargo Advisors John Baumgartner 29.10.2019


http://www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Beyond_Meat_185_o…


-----------------
völlig überbewertet diese Aktie. Die Ggenreaktion war überfällig!
Beyond Meat | 77,52 $
MCD kooperiert in Europa ja mit Nestles Gourmet Garden für den BigVegan...warum testet man dann überhaupt BM in Canada?

Sollte die Frage schon beantwortet sein...bin heute zum ersten Msl hier in dem Forum
Beyond Meat | 77,34 $
Na schön...geht ja voll ab hier. Und wisst ihr was? Genau DAS stimmt mich so positiv für die Aktie-die scheint nämlich kein Mensch mehr auf dem Schirm zu haben...gutes Zeichen
Beyond Meat | 77,34 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.993.460 von kainza am 22.11.19 17:16:13
Zitat von kainza:
Zitat von DerWOLFhetztdieKurse: Die aktuellen Ratings und Kursziele der Aktienanalysten zur Beyond Meat-Aktie auf einen Blick:

Kursziel
(USD) Rating Firma Aktienanalyst Datum

85,00 Neutral UBS Steven Strycula 11.11.2019
106,00 Outperform Sanford C. Bernstein & Co Alexia Howard 06.11.2019
115,00 Neutral Credit Suisse Robert Moskow 30.10.2019
84,00 Underperform D.A.Davidson & Co Brian Holland 30.10.2019
185,00 Overweight Barclays Capital Benjamin Theurer 29.10.2019
106,00 Market-perform Bernstein Research Alexia Howard 29.10.2019
122,00 Neutral Goldman Sachs Adam Samuelson 29.10.2019
138,00 Overweight J.P. Morgan Ken Goldman 29.10.2019
115,00 Hold Jefferies & Co Kevin Grundy 29.10.2019
100,00 Market-perform Wells Fargo Advisors John Baumgartner 29.10.2019


http://www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Beyond_Meat_185_o…


-----------------
völlig überbewertet diese Aktie. Die Ggenreaktion war überfällig!


Aktuell Fairplay value am start! Denke bald over 100 safety Line ;) then Cash Out for xmass mofrere!
Beyond Meat | 77,34 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.999.445 von Bitcoin17 am 23.11.19 23:03:06Es war von Anfang klar, der hohe Kurs wird sich nicht lange halten. Dafür fehlt dem Unternehmen ein Produkt, was keine Konkurrenz hat. Aber Frikadellen aus Erbenbrei herzustellen, schafft sogar meine Großmutter :D


Zitat von Bitcoin17: Na schön...geht ja voll ab hier. Und wisst ihr was? Genau DAS stimmt mich so positiv für die Aktie-die scheint nämlich kein Mensch mehr auf dem Schirm zu haben...gutes Zeichen
Beyond Meat | 70,00 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.003.918 von NewsTrader2019 am 25.11.19 09:19:17ha ha meinte natürlich Erbsenbrei ;)
Beyond Meat | 70,00 €
“I’m entirely focused on long term,” Brown said. Beyond Meat can be “a $40 billion global protein compan
Beyond Meat | 77,31 $
“I’m entirely focused on long term,” Brown said. Beyond Meat can be “a $40 billion global protein company“
Beyond Meat | 77,31 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.008.079 von Bitcoin17 am 25.11.19 17:12:30
Wenn das so ist,
Zitat von Bitcoin17: “I’m entirely focused on long term,” Brown said. Beyond Meat can be “a $40 billion global protein company“


würde der Kurs bei der Anzahl an Aktien bei ca. 650$ sein.
Auf heutigem Niveau ca.590€.

Unmöglich ist das wohl nicht, wenn der Deal mit MC zustande kommt.
Aber sportlich ist das allemal.
Beyond Meat | 70,35 €
vielleicht geht's jetzt schon los richtung 590€
Beyond Meat | 77,26 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.003.918 von NewsTrader2019 am 25.11.19 09:19:17Vllt kannst Du Deine Oma auch für 4,5 Mrd. verkaufen...obwohl ich damit wenn warten würde-die wird sicherlich noch was mehr wert
Beyond Meat | 79,02 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.014.250 von DerneueHeintje am 26.11.19 10:51:41
Zitat von DerneueHeintje:
Zitat von Bitcoin17: “I’m entirely focused on long term,” Brown said. Beyond Meat can be “a $40 billion global protein company“


würde der Kurs bei der Anzahl an Aktien bei ca. 650$ sein.
Auf heutigem Niveau ca.590€.

Unmöglich ist das wohl nicht, wenn der Deal mit MC zustande kommt.
Aber sportlich ist das allemal.


Klaro kein Ding, dann hat das Ding halt nächstes Jahr ein KGV von 1500... vielleicht überlebt BM ja die Menschheit mit dem Mäckes Deal. Realitätsverlust lässt grüßen. Als wenn ne Kette wie Mäckes auf das teuerste Produkt auf dem Markt zugreifen würde, zudem gibt es nicht soviele Vegetarier wie Fleischfresser wie manche gerne glauben würden.

Glaubt mal, eher macht Mäckes sich ne eigene kleine Fabrik um die Dinger für den weltweiten Bedarf herzustellen.

Das ist kein Wohlfahrtsverein, entweder die Stellen selber her, oder kaufen die Dinger knapp über Herstellungskosten von BM ab.
Beyond Meat | 79,43 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.020.790 von WTB9 am 27.11.19 06:23:44Wie viele Jahre hatte z.B. Amazon eine vollkommen irrationale Marktkapitalisierung? Man wusste gar nicht, ob sie überhaupt jemals in die Gewinnzone kommen würden...
Haben sie was gemacht, was andere NICHT konnten? Nö, sie sind einfach nur immer größer und bekannter geworden...
Es interessiert letztlich nie,WARUM eine Aktie steigt oder fällt, sondern es zählen nur die nackten Tatsachen-nämlich DAS sie es tut...
Der MCD Deal würde einfach den Bekanntheitsgrad von Beyond OHNE eigene Werbung auf ein ganz neues Level heben...das man da margenmäßig Zugeständnisse machen muss, leuchtet jedem ein-es wäre aber eine Art Ritterschlag. Warum gibt es bei MCD Coca-Cola und keine PEPSI? Weil PEPSI nicht schmeckt...
Beyond Meat | 79,43 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.020.835 von Bitcoin17 am 27.11.19 06:49:05
Zitat von Bitcoin17: Wie viele Jahre hatte z.B. Amazon eine vollkommen irrationale Marktkapitalisierung? Man wusste gar nicht, ob sie überhaupt jemals in die Gewinnzone kommen würden...
Haben sie was gemacht, was andere NICHT konnten? Nö, sie sind einfach nur immer größer und bekannter geworden...
Es interessiert letztlich nie,WARUM eine Aktie steigt oder fällt, sondern es zählen nur die nackten Tatsachen-nämlich DAS sie es tut...
Der MCD Deal würde einfach den Bekanntheitsgrad von Beyond OHNE eigene Werbung auf ein ganz neues Level heben...das man da margenmäßig Zugeständnisse machen muss, leuchtet jedem ein-es wäre aber eine Art Ritterschlag. Warum gibt es bei MCD Coca-Cola und keine PEPSI? Weil PEPSI nicht schmeckt...


Das ist ein eher schlechter Vergleich! Amazon hatte damals wesentlich weniger Konkurrenten als es Beyond Meat heute hat.
Beyond Meat | 72,94 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.024.054 von p/b am 27.11.19 12:19:52Das sehe ich etwas anders...Amazon ist ein Händler...jeder Idiot kann Sachen im Internet verkaufen-ich hab bis heute nicht verstanden, warum die „Großen“ hier nicht spielend das Rennen für sich entschieden haben...

Amazon hat es geschafft, ein Brand zu etablieren...und das KÖNNTE BM auch schaffen...
Beyond Meat | 72,12 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.024.327 von Bitcoin17 am 27.11.19 12:54:10
Zitat von Bitcoin17: Das sehe ich etwas anders...Amazon ist ein Händler...jeder Idiot kann Sachen im Internet verkaufen-ich hab bis heute nicht verstanden, warum die „Großen“ hier nicht spielend das Rennen für sich entschieden haben...

Amazon hat es geschafft, ein Brand zu etablieren...und das KÖNNTE BM auch schaffen...


Amazon ein Händler? Eher nicht... Denk mal an Alexa, Amazon Prime, etc.
Beyond Meat | 72,00 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.024.678 von p/b am 27.11.19 13:38:05Ich hatte AMZN als Vergleich für die ANFANGSZEIT herangezogen...da gab‘s weder Alexa noch sonst irgendwas Eigenes
Beyond Meat | 72,58 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.025.221 von Bitcoin17 am 27.11.19 14:36:34Doch, gab es schon seit 2006: die Amazon Rechenzentren (Amazon Web Services).
Das war dann das in der Expansion von Amazon, was den Unterschied machte, ist auch schön an der Kursentwicklung zu sehen.
Beyond Meat | 72,27 €
Okay...um das Ganze abzukürzen:

Ich Long
Du Short

Mal sehen, wer gewinnt
Beyond Meat | 81,28 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.020.790 von WTB9 am 27.11.19 06:23:44
Wieso einKGV von 1500?
Zitat von WTB9:
Zitat von DerneueHeintje: ...

würde der Kurs bei der Anzahl an Aktien bei ca. 650$ sein.
Auf heutigem Niveau ca.590€.

Unmöglich ist das wohl nicht, wenn der Deal mit MC zustande kommt.
Aber sportlich ist das allemal.


Klaro kein Ding, dann hat das Ding halt nächstes Jahr ein KGV von 1500... vielleicht überlebt BM ja die Menschheit mit dem Mäckes Deal. Realitätsverlust lässt grüßen. Als wenn ne Kette wie Mäckes auf das teuerste Produkt auf dem Markt zugreifen würde, zudem gibt es nicht soviele Vegetarier wie Fleischfresser wie manche gerne glauben würden.

Glaubt mal, eher macht Mäckes sich ne eigene kleine Fabrik um die Dinger für den weltweiten Bedarf herzustellen.

Das ist kein Wohlfahrtsverein, entweder die Stellen selber her, oder kaufen die Dinger knapp über Herstellungskosten von BM ab.


Die sind doch noch am Anfang. Meinst Du das der Umsatz und der Gewinn auf diesem Niveau
auf ewig stagnieren. Wohl eher nicht. Desweiteren können doch auch noch andere Produkte
entwickelt werden, so dass die Produktpalette immer größer und breiter wird.
Wohlfart hin oder her, andere Kunden kaufen das Produkt ja auch.
Und wie der Markt und der Konsum in Zukunft aussieht, dass weiß keiner so genau.

Und die sogenannten Preisnachlässe sind ja auch bekannt gegeben worden.
Warum sollte der "Brown" sich überhaupt so weit aus dem Fenster lehnen, wenn da nicht
schon irgendwas im Hintergrund läuft? Vieleicht werden die Verträge mit MC ja schon verfasst.

Expansionen wurden ja auch schon angekündigt, Deutschland und Asien.

Jedenfalls wird Niemand dazu gezwungen, weder den Burger zu kaufen, oder die Aktie.

Also abwarten und Tee trinken. Oder BM Burger essen.
Beyond Meat | 82,20 $
Eure Diskussion ist ja Mal D...hab die popcorn bereit. Freunde heute OVER EIGHTIIIIIIIII. haha alleine vom 70er zum 80er gecasht. Meine Fresse, legt euch Mal bischen Chart Technik an. Short Posi angestoßen. Longus lass ich liegen.
Beyond Meat | 81,77 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.026.022 von Bitcoin17 am 27.11.19 15:53:56
Zitat von Bitcoin17: Okay...um das Ganze abzukürzen:

Ich Long
Du Short

Mal sehen, wer gewinnt


Ebenso falsch. Bin nicht short, sondern warte auf eine attraktive Bewertung - aktuell ist bynd zu teuer.
Beyond Meat | 81,82 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.029.262 von p/b am 27.11.19 21:26:21Hatte auch nicht behauptet,dass die Aktie günstig ist...glaube aber,Du wirst vergeblich auf niedrigere Kurse warten
Beyond Meat | 74,17 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.029.844 von Bitcoin17 am 27.11.19 22:34:01
Zitat von Bitcoin17: Hatte auch nicht behauptet,dass die Aktie günstig ist...glaube aber,Du wirst vergeblich auf niedrigere Kurse warten


Warten wir mal ab. Ich sehe die Aktie noch auf etwa 60 USD fallen in den naechsten 2 bis 3 Monaten. Das wären dann für mich Kaufkurse.
Beyond Meat | 81,66 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.030.177 von p/b am 27.11.19 23:12:51Ich tippe sogar auf 30,00
Beyond Meat | 73,71 €
BM ist aktuell "a bit over fair value" auf 30 wartet ihr vergeblich. Macht lieber nen 31 lumpis!
Beyond Meat | 74,09 €
Ich bleib dabei...es gefällt mir, dass ein Großteil von Euch eher negativ eingestellt ist...
Beyond Meat | 74,08 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.043.758 von Bitcoin17 am 29.11.19 15:16:10
Zitat von Bitcoin17: Ich bleib dabei...es gefällt mir, dass ein Großteil von Euch eher negativ eingestellt ist...


Definitiv! 30$ sehe ich hier nicht mehr, vor erst.
Beyond Meat | 75,72 €
Na. Katerstimmung?

Tut mir leid für alle die Long dabei waren, ich nehme allerdings an es wurde genug gewarnt.

Ich war live beim Absturz dabei, hatte aber nicht die Eier Long oder Short einzusteigen. Unglaublich wie da jede Unterstützung gerissen ist ohne den kleinsten Widerstand.
Das Ding macht einfach einige stinkreich und andere bettelarm, innerhalb von Minuten. Casino Deluxe, wer hier Short oder Long investiert ist kann auch sein Geld auf eine Casinoseite laden und auf Schwarz oder Rot setzen.
Da weiss man wenigstens sofort ob man gewonnen oder verloren hat.

Das Ding kann auch auf 30 Dollar stürzen oder eben auf 100 Dollar steigen. Lasst die Finger davon.
Beyond Meat | 72,01 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.065.769 von WTB9 am 03.12.19 11:45:00
Zitat von WTB9: Na. Katerstimmung?

Tut mir leid für alle die Long dabei waren, ich nehme allerdings an es wurde genug gewarnt.

Ich war live beim Absturz dabei, hatte aber nicht die Eier Long oder Short einzusteigen. Unglaublich wie da jede Unterstützung gerissen ist ohne den kleinsten Widerstand.
Das Ding macht einfach einige stinkreich und andere bettelarm, innerhalb von Minuten. Casino Deluxe, wer hier Short oder Long investiert ist kann auch sein Geld auf eine Casinoseite laden und auf Schwarz oder Rot setzen.
Da weiss man wenigstens sofort ob man gewonnen oder verloren hat.

Das Ding kann auch auf 30 Dollar stürzen oder eben auf 100 Dollar steigen. Lasst die Finger davon.


Meine Fresse bist du ein Quatscher😅😅😅😅
Beyond Meat | 71,69 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.066.630 von Marsimoto am 03.12.19 13:07:01Hm, ich habe den gestrigen Absturz kommentiert.

Dein Beitrag ist eher als Quatsch einzuordnen. Mit Verlaub =)
Beyond Meat | 71,00 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.067.182 von WTB9 am 03.12.19 14:10:50
Zitat von WTB9: Hm, ich habe den gestrigen Absturz kommentiert.

Dein Beitrag ist eher als Quatsch einzuordnen. Mit Verlaub =)


Spinner. Haut er noch so n Dünnschiss raus. Eckelhaft! Bitte ins Kinder-Forum !-)
Beyond Meat | 76,39 $
vielleicht sollten wir diesen beitrag in 2-3 monaten nochmal hervor holen, und dann urteilen.
Auch ich bin long und hoch eingestiegen, und habe günstig nochmal nachgekauft, dennoch mit -37% dabei...also lieber 100€, bzw. 108€ denn erst dann bin ich bei 0 ;)
Beyond Meat | 76,14 $
Bei 74$ wären wir schon mal, ab 65$ (spätestens bei 60$) kann man anfangen einzusammeln und langfristig zu halten, wenn man an die Story glaubt :)
Beyond Meat | 74,02 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.080.475 von p/b am 04.12.19 18:48:43
Zitat von p/b: Bei 74$ wären wir schon mal, ab 65$ (spätestens bei 60$) kann man anfangen einzusammeln und langfristig zu halten, wenn man an die Story glaubt :)


klingt gut, wenn mans so hört. Aber das heißt, es geht noch mal 10-20% runter :D
Beyond Meat | 73,62 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.081.945 von Inquisitor666 am 04.12.19 21:30:42
Zitat von Inquisitor666:
Zitat von p/b: Bei 74$ wären wir schon mal, ab 65$ (spätestens bei 60$) kann man anfangen einzusammeln und langfristig zu halten, wenn man an die Story glaubt :)


klingt gut, wenn mans so hört. Aber das heißt, es geht noch mal 10-20% runter :D


Davon gehe ich ziemlich sicher aus :)
Beyond Meat | 67,07 €
Hier sind verschiedene Szenarien möglich, ich bin mit einigen Stücken und einem herben Buchwertverlust long. Eines Tages kommt die richtige Nachricht, hoffe ich zumindest. Schade, dass der McDonalds Deal geplatzt ist.

Greets,

Andrew :rolleyes:
Beyond Meat | 73,10 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.088.794 von Andrew6466 am 05.12.19 16:49:51
Zitat von Andrew6466: Hier sind verschiedene Szenarien möglich, ich bin mit einigen Stücken und einem herben Buchwertverlust long. Eines Tages kommt die richtige Nachricht, hoffe ich zumindest. Schade, dass der McDonalds Deal geplatzt ist.

Greets,

Andrew :rolleyes:


Soweit ich weiß hat McDonalds noch nicht entschieden. Oder hab ich was verpasst?
Beyond Meat | 72,23 $
Ich lehne mich mal aus dem Fenster: selbst wenn BYND bei McDonalds den Deal kriegt, wird das kein nachhaltiger Hype mehr. Am Markt ist die Objektivität eingekehrt. V. A. läuft der Vorsprung des first movers aus. Jetzt bringen sich die echten Giganten mit Unilever, Nestlé, Tyson, Kelloggs usw. in Stellung. Mit ihren Vertriebslinien und ihren Budgets. Da kommt langsam die Einsicht, dass BYND nur ein player auf einem weiten Markt sein wird. Und vor allem wird angefangen, zu rechnen. BYND soll ja noch immer mehr Wert sein, als ProSieben zB...
Beyond Meat | 73,40 $
Und die können ihre Produkte nicht mal um Services erweitern wie Uber.

Obwohl, Kotztüte mit dazugeben. Könnte allerdings auf den einen oder anderen auch etwas abschreckend wirken.
Beyond Meat | 66,31 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.826.439 von bernharde am 17.06.19 20:41:44
Zitat von bernharde: Die Aktie ist hoch gezockter Müll und die Rechnung wird in den nächsten Monaten in Form einer Kurs-Kernschmelze ersichtlich werden. Ich verstehe nicht wie man so blind in diese Aktie gehen kann. Ein fleischloser Burger und einen Discounter unter Vertrag schon wird hier das nächste "Vegan"-Nestle ausgerufen. Die Anleger tun mir jetzt schon leid...


Da schaut man 6 Monate später nochmal vorbei und was ist passiert?...

Ich für meinen Teil werde in Beyond Meat auch jetzt nicht investieren. Hauptgrund:
Der Burger von Beyond Meat sind voller Zusatzstoffe und alles andere als Gesund. Lieber Nestle und co kaufen...
Beyond Meat | 66,27 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.094.890 von bernharde am 06.12.19 11:13:46Weil Nestle auch für seine gesunden Nahrungsmittel bekannt ist. Dazu noch, dass sie sich so sehr für Umwelt und Menschen einsetzen. Auweia
Beyond Meat | 66,31 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.095.391 von MarcusRWD am 06.12.19 12:22:19Seit wann Nestle "gesunde" Lebensmittel anbietet, ist für mich nicht nachvollziehbar.

Meiner Einschätzung nach ist jetzt, wo die Luft nach dem Hype nach dem Aktiengang raus ist, ein guter Zeitpunkt einzusteigen. Klar, Erbsenbrei-Bürger kann jeder einfach herstellen............. aber und das ist wahrscheinlich sogar das Entscheidende, Beyond Burger sind mittlerweile eine Marke. Selbst in den Restaurants steht auf der Karte nicht einfach nur "vegetarischer Burger" sondern "Beyond Meat-Burger".

Und deshalb denke ich schon, dass der Deal mit McDonalds klappen wird. Und selbst wenn nicht, die Wachstumsgeschichte (Absatz) von Beyond hat in den letzten Monaten nichts an Schwung verloren. Ich würde sogar sagen aufgrund des Aktienverfalls haben sich die Verkäufer erst recht ins Zeug gelegt, die Marke bekannt zu machen.

Und der Trend geht nun mal in Richtung Tierschutz und Umweltschutz........ beides erfüllt BYM bestens.
Beyond Meat | 66,02 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.088.794 von Andrew6466 am 05.12.19 16:49:51
Zitat von Andrew6466: Hier sind verschiedene Szenarien möglich, ich bin mit einigen Stücken und einem herben Buchwertverlust long. Eines Tages kommt die richtige Nachricht, hoffe ich zumindest. Schade, dass der McDonalds Deal geplatzt ist.

Greets,

Andrew :rolleyes:


----------------
Beyond Meat ist beyond einer realistischen Bewertung.
Tut mir leid, long gehe ich bei so einer gehypten Bude ohne Alleinstellungsmerkmal nicht.
Beyond Meat | 66,48 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.123.624 von kainza am 10.12.19 15:59:55Wie meinst du, das, ist geplatzt? Noch ist McDonald in der Testphase .
Beyond Meat | 66,42 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.124.944 von NewsTrader2019 am 10.12.19 17:33:51
Zitat von NewsTrader2019: Wie meinst du, das, ist geplatzt? Noch ist McDonald in der Testphase .


So ist es!
Beyond Meat | 67,09 €
Nächst Woche müssten die 12
Wochen für die Testphase bei McD um sein.
Mal sehen ob es einen Deal gibt, und der
Kurs durch die Decke geht, oder nicht.

Dann heist es, "DEAL", or "NO DEAL"

Im Moment sind wohl einige sehr positiv.
Beyond Meat | 69,32 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.192.478 von grayWOLF am 18.12.19 21:48:08
Zitat von grayWOLF: "Lecker Schlecker"....https://de.advfn.com/p.php?pid=nmona&article=81381401. :laugh:🎄


Mega 🌀🚀
Beyond Meat | 77,27 $
Meinung: 5 große Gründe, warum Beyond Meat stock ein Kauf für 2020 ist
Die letzten Monate waren für den pflanzlichen Burger-Lieferanten Beyond Meat nicht sehr freundlich. Aber das könnte sich im Jahr 2020 ändern, wenn sich die Anleger daran erinnern, warum sich diese viel gepriesene Aktie in den ersten Handelstagen so gut entwickelt hat.

Nachdem die Aktie bei einem Börsengang im Mai bei 25 $ gehandelt wurde, bot Beyond Meat BYND, +0,26% einen Erstdruck bei 46 $ pro Aktie an und stieg schnell auf über 200 $ pro Aktie im Juli. Das war jedoch eindeutig zu früh, und die Aktien stürzten bald darauf ab.

Mit $75 pro Aktie haben Investoren, die an diesem ersten Handelstag kauften, jedoch immer noch viel besser abgeschnitten als die rund 15% Rendite des S&P 500 Index SPX, +0,51% im gleichen Zeitraum. Und nun, da die frühen Momentum-Trades unterspült wurden und einige Gewinnberichte unter dem Gürtel des Unternehmens liegen, hat die Aktie die Chance zu zeigen, was sie zu bieten hat.

Hier sind fünf wichtige Gründe, warum Investoren dem pflanzlichen Burger-Unternehmen im Jahr 2020 einen zweiten Blick auf das Unternehmen zuwerfen sollten, nachdem die Volatilität vorbei ist und sich die Aktien stabilisiert haben.

Beyond Meat ist profitabel
Der Umsatz ist brandaktuell
Hochkarätige Partnerschaften
Ein echter Börsengang
Der fleischlose Trend wird sich fortsetzen.


KFC verkauft fleischloses Brathähnchen - ist es eigentlich gesünder als das echte?

https://www.marketwatch.com/story/5-big-reasons-that-beyond-…

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
Beyond Meat | 68,71 €
Nachdem die Testphase mit McDonalds ja eigentlich vor einigen Wochen ausgelaufen ist und es keine Jubelmeldungen gibt; kann man davon ausgehen, dass die Kooperation sang- und klanglos beendet wurde?
Beyond Meat | 66,97 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.299.808 von Inquisitor666 am 07.01.20 08:52:17
Zitat von Inquisitor666: Nachdem die Testphase mit McDonalds ja eigentlich vor einigen Wochen ausgelaufen ist und es keine Jubelmeldungen gibt; kann man davon ausgehen, dass die Kooperation sang- und klanglos beendet wurde?


Würde ich nicht so sehen. Vllt wird noch gedealt! mc Fonsis holen meist gute Deals an Land.
Beyond Meat | 66,51 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.301.002 von Marsimoto am 07.01.20 10:46:29
Ich glaube,
das Unilever hier in Deutschland bei MC getestet wird.
Beyond Meat | 67,45 €
McDonald's erweitert den Beyond Meat Burger Prozess
8. Januar 2020, 6:28 Uhr ET|About: McDonald's Corporation (MCD) By: Yoel Minkoff, SA Nachrichtenredakteur

McDonald's (NYSE:MCD) weitet sein Pilotprojekt für Beyond Meat (NASDAQ:BYND) Burger auf 52 Restaurants in ganz Kanada aus, nachdem die auf pflanzlicher Basis hergestellten Fleischburger im Oktober in 28 lokalen Verkaufsstellen eingeführt wurden.

Die Nachricht kommt, nachdem der Rivale Impossible Foods sagte, dass er nicht in der Lage sein wird, eine Partnerschaft mit den Golden Arches einzugehen, bis das Unternehmen in der Lage ist, die Produktion zu erhöhen.

Die Aktien von Beyond Meat stiegen am Dienstag um 12,4%.

Lesen Sie jetzt: China Mengniu Dairy: Zweite Akquisition in Australien in diesem Jahr "

https://seekingalpha.com/news/3530316-mcdonalds-expands-beyo…

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
Beyond Meat | 80,75 €
Das könnte heute über 💯$ gehen. Ich bin gespannt.
Beyond Meat | 80,05 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.328.302 von hoteloman am 09.01.20 16:36:29na hoffentlich so wie die letzten paar tage ;) angriff des EMA 90
Beyond Meat | 85,73 $
Wow. Tolle Rallye. Freue mich auf die nächsten Wochen.
Beyond Meat | 90,25 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.332.163 von Marsimoto am 09.01.20 23:03:06Ich auch. Soll noch etwas steigen.
Beyond Meat | 90,25 $
Beyond Meat: Kommt die Partnerschaft mit McDonald's zustande?
Bernstein bestätigt Kaufempfehlung! Aktienanalyse

08.01.20 15:26
Sanford C. Bernstein & Co

New York (www.aktiencheck.de) - Beyond Meat-Aktienanalyse der Analystin Alexia Howard von Sanford C. Bernstein & Co:

Alexia Howard, Aktienanalystin von Sanford C. Bernstein & Co, hält in einer aktuellen Aktienanalyse an ihrer Kaufempfehlung für die Aktie des Fleischersatz-Spezialisten Beyond Meat (ISIN: US08862E1091, WKN: A2N7XQ, Ticker-Symbol: 0Q3, NASDAQ-Symbol: BYND) fest.

Der Anteil der nach Ablauf der Sperrfrist im Umlauf befindlichen Beyond Meat-Aktien habe sich auf 65% erhöht, gegenüber 15% beim Börsengang. Damit seien die Aktien jetzt besser investierbar. Das Chance/Risiko-Verhältnis der Aktie sei nach oben gerichtet, insbesondere wenn Fleisch auf pflanzlicher Basis im Vergleich zu normalem Fleisch preislich wettbewerbsfähiger werde, da die Afrikanische Schweinepest in China die globalen Proteinpreise in die Höhe treibe. Laut der Aktienanalystin sei es hier wichtig, ob McDonald's mit Beyond Meat in den USA zusammenarbeiten werde und dass dadurch die Umsatzprognose von Beyond Meat für das Geschäftsjahr 2019 um 168 Mio. USD oder 60% auf 265 Mio. USD bis 275 Mio. USD angehoben werden könnte. Sie gehe davon aus, dass das "fair multiple" für Beyond Meat das 8- bis 10-fache des Umsatzes betrage. Dies impliziere einen fairen Wert von 84 bis 104 USD pro Aktie in ihrem Basisfall und 105 bis 130 USD pro Aktie, sofern die Partnerschaft mit McDonald's zustande komme.

Alexia Howard, Aktienanalystin von Sanford C. Bernstein & Co, bestätigt in einer aktuellen Aktienanalyse ihr "outperform"-Rating sowie das Kursziel von 106 USD für die Beyond Meat-Aktie. (Analyse vom 08.01.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

https://www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Beyond_Meat_Komm…
Beyond Meat | 97,54 $
Hmm... Aufsprung verpasst oder Auftakt zu alten Höhen!?
Beyond Meat | 96,61 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.342.441 von snowball123 am 10.01.20 21:25:47Die alten ATH werden schon noch kommen , aber ich glaube nicht 2020...
die Zeit wird es zeigen ...
Beyond Meat | 86,42 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.342.441 von snowball123 am 10.01.20 21:25:47
Beyond Meat: Aktie mit starken Signalen! - Chartanalyse
Zitat von snowball123: Hmm... Aufsprung verpasst oder Auftakt zu alten Höhen!?


Bleibt die aktuelle vorbörsliche Tendenz erhalten, zeichnen sich bei der Aktie von Beyond Meat weitere Folgekaufsignale ab. Der Aktienkurs profitiert von Spekulationen um McDonald’s.

Bei der Aktie von Beyond Meat tut sich derzeit einiges. Da sind zum einen die Spekulationen, dass es zwischen dem Unternehmen und McDonald’s zu einer größeren Kooperation kommen könnte. Die US-Fastfoodkette weitet Tests mit den veganen Burgern von Beyond Meat aus, was sich - wenig überraschend - positiv im Aktienkurs des Lebensmittelkonzerns niederschlägt. Zum anderen sind als Folge daraus charttechnische Kaufsignale entstanden, die das Chart Bild der Beyond Meat Aktie deutlich chancenreicher gestalten.

Konkret: Schon am Dienstag konnte sich der Aktienkurs des Unternehmens aus der potenziellen Bodenzone bei 71,30/71,65 Dollar deutlich nach oben absetzen, eine erste Hürdenzone an der 80-Dollar-Marke wurde überwunden. Gestern wurde klappte der zwischenzeitlich bereits vollzogene und anschließend zunächst wieder einkassierte Ausbruch über das nächste charttechnische Hindernis bei 84,90/85,29 Dollar doch noch. Beyond Meats Aktienkurs ging mit 90,25 Dollar knapp unter Tageshoch (90,40 Dollar) aus dem Handel und aktuell zeichnen sich weitere Gewinne ab. Frühe vorbörsliche Indikationen liegen knapp unter der 94-Dollar-Marke, sind zu dieser Stunde aber noch mit Vorsicht zu genießen.

Anders sieht dies bei den klaren charttechnischen Kaufsignalen aus, die das Papier gestern erzielen konnte. Bleibt die aktuelle vorbörsliche Tendenz erhalten, zeichnen sich Folgekaufsignale ab. Im Fokus stehen dabei die Chart-Hürden bei 88,88/90,44 Dollar. Nicht weit darüber warten die nächsten Hindernisse um 96,15/97,85 Dollar auf den Aktienkurs von Beyond Meat. Überwundene charttechnische Hürden werden wie üblich zu Unterstützungsmarken.

Beyond Meat | 96,07 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.353.328 von DerneueHeintje am 12.01.20 21:45:19
Quelle fast vergessen
https://www.4investors.de/nachrichten/boerse.php?sektion=sto…
Beyond Meat | 96,07 $
Sollten Beyond Meat-Investoren über Krogers neue Faux Meat-Linie besorgt sein?
Es ist nicht nur ein weiterer Konkurrent, es ist eine potenzielle Bedrohung für die Hälfte des Unternehmens.
Rich Duprey...
Reicher Duprey
(TMFCop)
12. Januar 2020 um 16:00 Uhr
Autorin Bio

Die Supermarktkette Kroger (NYSE:KR) ist das jüngste Unternehmen, das ein Paar Gartenhandschuhe anzieht und sich in den Trend zu pflanzlichem Fleisch einarbeitet.

Die neue Linie von Frikadellen und Hackfleischimitaten erweitert die Eigenmarke Simple Truth Plant Based, von der erwartet wird, dass in diesem Jahr 50 verschiedene Produkte auf den Markt kommen werden.

Abgesehen von der Tatsache, dass Kroger plant, die Preise seiner Eigenmarke für Fleischalternativen auf Erbsenbasis unter denen von Beyond Meat (NASDAQ:BYND) zu senken, stellt dieser neue Wettbewerber für den Branchenführer tatsächlich ein größeres Risiko dar, als es möglich erscheint, da er mehrere unbequeme Wahrheiten über die Position von Beyond Meat offenbart.

Die Saat der Veränderung pflanzen

Kroger sagt, dass die neue einfache Wahrheit auftaucht: Plant Based Fresh Meats wird Teil der größten Natur- und Bio-Marke des Landes, die im vergangenen Jahr einen Umsatz von über 2,3 Milliarden Dollar erzielte. Simple Truth umfasst rund 1.550 natürliche und biologische Produkte, und die neue, pflanzliche Erweiterung der Marke umfasst veganen Schokokeksteig, Hafermilch, Sauerrahm, Delikatessenscheiben, Wurst und andere Produkte.

Die Fleischalternative wurde in Zusammenarbeit mit der Plant Based Foods Association zunächst in 60 Filialen über 16 Wochen getestet und umfasste auch Feinkostscheiben, Braten, Seitan und Jackfruit. Je nachdem, wer mitzählt, wird für das Proteinsegment des pflanzlichen Marktes in den nächsten fünf Jahren ein jährliches Wachstum von 8% erwartet.

Während eine steigende Flut alle Boote anheben könnte, gibt es guten Grund, warum Beyond Meat-Investoren immer noch besorgt sein sollten.

Es scheint für jeden genügend Möglichkeiten zu geben. Beyond Meat wurde kürzlich durch die Nachricht ermutigt, dass McDonald's (NYSE:MCD) seinen Test von Beyond Meat's Burgern in Kanada ausweiten würde, und der Rivale Pat Brown, CEO von Impossible Foods, sagte Reuters, es wäre "dumm" für seine Firma, die Kette zu verfolgen - weil sie mit der Nachfrage nicht mithalten kann - und "mehr große Kunden zu haben, bringt uns nichts, bis wir die Produktion erhöhen".

Einige Analysten stimmen dem zu und warnen davor, dass McDonald's Bereitschaft, das Pilotprogramm nur geringfügig zu erweitern, darauf hindeutet, dass er auch Vorbehalte gegen die Fähigkeit von Beyond Meat hat, alle seine Restaurants zu bedienen.

Während Impossible Foods am nächsten Tag die Kommentare seines CEOs schnell zurücknahm, wobei Brown sagte: "Wir würden niemals einen potentiellen Kunden abblasen oder respektlos behandeln", unterstreicht sein ursprünglicher Punkt die Grenzen dieser Neuanfänge, bis sie eine Größenordnung erreichen können.
Mit Hut, ohne Vieh

Der Wettbewerb wächst. Neben Kroger hat der Eiweißgigant Tyson Foods eine pflanzliche Fleischalternative eingeführt, ebenso wie Nestle, während ConAgra, Hormel und Kellogg ebenfalls gesagt haben, dass sie dies haben oder planen.

Es zeigt, wie flach der Wettbewerbsgraben von Beyond Meat ist, da praktisch jeder den Raum betreten kann, und Krogers Eintritt bedeutet, dass ein guter Teil des Geschäfts von Beyond Meat verdunsten kann, wenn andere Supermärkte das gleiche tun.

Obwohl das Restaurantgeschäft von Beyond Meat das am schnellsten wachsende Segment ist, war der Einzelhandel schon immer der größte Teil des Geschäfts von Beyond Meat und machte im dritten Quartal 52% des Gesamtgeschäfts aus.

Beyond Meat hat zwar den Vorteil des Bekanntheitsgrades, insbesondere im Vergleich zu dem Wort Salat, das Kroger für seine Fleischalternative gewählt hat, aber es mag, genau wie Blue Apron (NYSE:APRN), feststellen, dass diese Vorteile eigentlich wenig ausmachen. Der Hersteller von Mahlzeitensets sah seinen First-Mover-Vorteil verschwinden, nachdem andere Unternehmen, insbesondere Supermärkte, begannen, ihre eigenen Sets einzuführen.

Es gab nichts Besonderes an Blue Apron, das es rechtfertigte, die Mahlzeitensets mit einem Aufschlag zu verkaufen, und jetzt werden wir wahrscheinlich sehen, dass Beyond Meat die Fähigkeit verliert, sein Produkt ebenfalls mit einem Aufschlag zu bewerten. Das Unternehmen hat erst im letzten Quartal seinen ersten Gewinn erzielt, jetzt könnten die Margen bald durch die Unterbietung der Preise durch Konkurrenten unter Druck geraten.

Der Einstieg von Kroger in den Markt für Pflanzenfleisch mag auf den ersten Blick kein Problem darstellen, aber es gibt starken Gegenwind für das Geschäftsmodell, der Beyond Meat noch mehr Turbulenzen bescheren dürfte.

10 Aktien, die uns besser gefallen als Beyond Meat, Inc.

Wenn die Investmentgenies David und Tom Gardner einen Aktientipp haben, kann es sich auszahlen, wenn man auf sie hört. Immerhin hat der Newsletter, den sie seit über einem Jahrzehnt herausgeben, Motley Fool Stock Advisor, den Markt verdreifacht.*

David und Tom haben gerade die ihrer Meinung nach zehn besten Aktien enthüllt, die Anleger derzeit kaufen können... und Beyond Meat, Inc. war nicht dabei! Das stimmt. Sie halten diese zehn Aktien für noch bessere Käufe.
https://www.fool.com/investing/2020/01/12/should-beyond-meat…

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
Beyond Meat | 91,29 €
Wow die 100 Dollar sind zurück. Mal sehen ob der NYSE das heute bestätigen kann und es ordentlich rappelt im Veggiekarton!
Beyond Meat | 90,60 €
50%
sollten erstmal reichen. man muß auch mal gewinne mitnehmen.
Beyond Meat | 96,07 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.359.508 von DerneueHeintje am 13.01.20 16:18:41
Zitat von DerneueHeintje: sollten erstmal reichen. man muß auch mal gewinne mitnehmen.


Ich weiß nicht wie dein EK ist, meiner war 74 Euro und lasse meine Gewinne noch etwas laufen. Mein eingesetztes Kapital habe ich abgezogen.
Beyond Meat | 96,07 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.359.772 von Marsimoto am 13.01.20 16:39:17
Jeder entscheidet für sich selbst
Zitat von Marsimoto:
Zitat von DerneueHeintje: sollten erstmal reichen. man muß auch mal gewinne mitnehmen.


Ich weiß nicht wie dein EK ist, meiner war 74 Euro und lasse meine Gewinne noch etwas laufen. Mein eingesetztes Kapital habe ich abgezogen.


Und ich habe lieber den Spatz in der Hand.

Viel Erfolg!
Beyond Meat | 96,07 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.362.445 von DerneueHeintje am 13.01.20 19:34:47
Zitat von DerneueHeintje:
Zitat von Marsimoto: ...

Ich weiß nicht wie dein EK ist, meiner war 74 Euro und lasse meine Gewinne noch etwas laufen. Mein eingesetztes Kapital habe ich abgezogen.


Und ich habe lieber den Spatz in der Hand.

Viel Erfolg!


Schon ausgestiegen? Wie war dein EK?
Beyond Meat | 96,07 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.363.882 von Marsimoto am 13.01.20 21:24:46
ja, bin raus
67 98
mir reicht das für 4 wochen
Beyond Meat | 96,07 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.363.918 von DerneueHeintje am 13.01.20 21:26:53
Zitat von DerneueHeintje: 67 98
mir reicht das für 4 wochen


Fein :-) Man kann eh nie den richtigen Ausstieg erwischen, wobei ich sagen muss dein Einstieg war ja aller erste Sahne ;-)
Beyond Meat | 110,28 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.367.290 von Marsimoto am 14.01.20 09:51:12Also lange war ich unsicher, ob die Aktie noch weiter sogar bis unter 30,- fallen wird, nun bin ich heilfroh, doch schon bei 60,- wieder mutig eingestiegen zu sein :lick: gerade noch rechtzeitig im Dez bevor jetzt der Höhenflug wieder losgegangen ist :)

Dass die Aktie nach dem extrem erfolgreichen Börsengang erstmal wieder sinken wird, war zu erwarten. Hoffe nun, wird sie sich erstmal halten... oder max auf 60,- wieder fallen ;)
Beyond Meat | 119,88 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.371.469 von NewsTrader2019 am 14.01.20 15:44:17
Zitat von NewsTrader2019: Also lange war ich unsicher, ob die Aktie noch weiter sogar bis unter 30,- fallen wird, nun bin ich heilfroh, doch schon bei 60,- wieder mutig eingestiegen zu sein :lick: gerade noch rechtzeitig im Dez bevor jetzt der Höhenflug wieder losgegangen ist :)

Dass die Aktie nach dem extrem erfolgreichen Börsengang erstmal wieder sinken wird, war zu erwarten. Hoffe nun, wird sie sich erstmal halten... oder max auf 60,- wieder fallen ;)


Bevor sie auf deine 60 fällt sollten wir alle aussteigen. Gestern und heute macht's Spaß. Dürfen nur nicht zu gierig werden, schöpfe eventuell heute nochmal ab.
Beyond Meat | 130,73 $
gestern short bei ca. 135 dollar, aktuell 100 euro. ziel 69 dollar / +200% mit hebel 5



livechart L&S
Beyond Meat | 101,32 €
Der Rücksetzer ist vorbei, jetzt geht's wieder nach oben.
Beyond Meat | 100,72 €
ich würde mir wünschen, dass der Rücksetzer vorbei wäre, aber das glaube ich leider eher nicht.
Wenn die Amis eröffnen wird der Kurs sehr wahrscheinlich nach unten gedrückt. Schätze bei etwas
über EUR 90,00. Der Abschlag ist nach 50 % Gewinn auch gerechtfertigt. Denke, dass es erst am
Montag dann wieder Richtung EUR 110,00 und weiter geht.
Beyond Meat | 100,12 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.381.312 von royal-trader am 15.01.20 12:53:49
Zitat von royal-trader: 50 % Gewinn


das sehe ich ähnlich, der kurs ging auf euro- und dollarbasis ca. 83,5% nach oben in wenigen tagen. davor gab es die aktie 6 wochen lang teils fuer 70 dollar und niemand hat es interessiert....



Beyond Meat | 102,20 €
Ich denke die Amis ziehen heute nochmal nördlich. Die zittrigen haben einfach Mal ausgecasht, einige haben sich nur EK abgezogen und lassen jetzt FK laufen, easy Money halt.
Beyond Meat | 102,98 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.381.312 von royal-trader am 15.01.20 12:53:49
Zitat von royal-trader: Wenn die Amis eröffnen

Pre-Handel an der NASDAQ ist eröffnet:

https://www.nasdaq.com/market-activity/stocks/bynd

Die Aktie ist nur leicht im Minus, es sieht gar nicht so schlecht aus wie es am Vormittag in Deutschland aussah.
Beyond Meat | 102,96 €
Der Hype um Beyond Meat ist zurück

Auslöser der urplötzlich wieder gestiegenen Nachfrage dürfte die Meldung über eine Ausweitung der Zusammenarbeit mit McDonald’s gewesen sein. Der Burger-Riese will künftig in über 50 kanadischen Filialen die Beyond Meat-Burger anbieten. Ende September hatte das Unternehmen einen ersten Testlauf in 28 geheimen Restaurants in Kanada gestartet. Scheinbar mit Erfolg.

Ebenfalls verlassen kann sich Beyond Meat auf seine prominenten Fans wie den Rapper Snoop Dogg. Als bekennender Veganer outete sich der Musiker frühzeitig als Fan von pflanzenbasiertem Protein. Exklusiv für die Fast-Food-Kette Dunkin' hat dieser nun zusammen mit Beyond Meat den „Beyond D-O-Double G Sandwich“ entworfen und wird diesen unter anderem in einem Werbespot anpreisen. Das dürfte den Bekanntheitsgrad des Fleischersatz-Spezialisten weiter steigern. Die Aktionäre wird es freuen.

https://www.aktiencheck.de/kolumnen/Artikel-Hype_um_Beyond_M…

Sowas wie McDonald's und Rapper zieht bei den Amis immer und wird noch wochenlang Wirkung zeigen. :)
Beyond Meat | 101,52 €
Das wird es mit Sicherheit. Aber die nächsten Tage wird es einen Abschlag geben - leider.
Der Dämpfer wird sich nöchste Woche aber wieder egalisieren.
Beyond Meat | 101,40 €
Jetzt kommen wohl Gewinnmitnahmen
Ich denke, dass es bis ca. 90€ runtergeht und dann
wieder 105€ - 115€ hoch.
Und am 5.2.2020 kommen die Zahlen
Beyond Meat | 100,42 €
Warum die Anteile von Beyond Meat steigen
Beyond Meat (NASDAQ:BYND) gewinnt nach dem dramatischen Absturz im vergangenen Jahr wieder an Fahrt. Tatsächlich ist der Hersteller von pflanzlichem "Fleisch" in den ersten beiden Handelswochen des Jahres 2020 um mehr als 60% gestiegen.

Der jüngste Kursanstieg ist das Ergebnis vieler positiver Entwicklungen, die zeigen, dass das Unternehmen aus El Segundo, Kalifornien, in einer Zeit, in der die Verbraucher zunehmend pflanzliche Produkte kaufen, die das Aussehen und den Geschmack von Fleisch haben, rasch Marktanteile gewinnen.

Die Investoren bieten am Dienstag Beyond Meat Aktien an, nachdem der Vorstandsvorsitzende Seth Goldman sagte, dass das Unternehmen als Teil seiner globalen Pläne in diesem Jahr nach China expandieren will. "Wir haben nichts angekündigt, aber es wird erwartet, dass wir in diesem Jahr etwas tun werden", sagte Goldman auf der Messe der U.S. National Retail Federation.

Laut Goldman könnten die Verkäufe von pflanzlichem Eiweiß im nächsten Jahrzehnt 13% des gesamten Supermarkt-Fleischumsatzes ausmachen; eine Steigerung der Produktion, um dieses Niveau zu erreichen, würde die Expansion nach Übersee erfordern. Die Nachricht schickte die BYND-Aktie am Dienstag um 17% auf $134,78. Sie schlossen den Tag mit einem Plus von 2,4% bei $117,05.

Jenseits der Fleisch-WochenpreiseB Jenseits der Fleisch-Wochenpreise

Beyond Meat befindet sich seit dem Börsengang Anfang Mai bei einem IPO-Preis von 25 Dollar pro Aktie auf einer Achterbahnfahrt. Trotz des beeindruckenden Anstiegs in diesem Jahr liegt die Aktie immer noch mehr als 40% unter ihrem Höchststand im Juli letzten Jahres.

Anfang dieses Monats stiegen die Aktien, nachdem der Fast-Food-Riese McDonald's (NYSE:MCD) sagte, dass die Beyond Meat-Pasteten, die an einigen kanadischen Standorten getestet wurden, "exklusiv" für die Fast-Food-Kette sind. Eine andere Restaurantkette, die Dunkin Brands Group (NASDAQ:DNKN), gab diese Woche bekannt, dass der Rapper Snoop Dogg in einer TV-Werbekampagne für ein Wurst-Sandwich aus dem pflanzlichen Protein von Beyond Meat wirbt.

Hochwertige Bewertungen

Aber die Beyond Meat-Rallye wirft auch Fragen in den Köpfen der vorsichtigen Anleger auf, die versuchen, diese hohen Bewertungen zu rechtfertigen. Nach dem diesjährigen Anstieg liegt die Marktbewertung des pflanzlichen "Fleisch"-Lieferanten bei über 7 Milliarden Dollar, womit er in die Liga der etablierten Lebensmittelunternehmen mit Milliardenumsätzen aufsteigt.

Tyson Foods Inc (NYSE:TSN), der größte US-Fleischproduzent, hat eine Marktkapitalisierung von 33,76 Milliarden Dollar mit einem erwarteten Umsatz von 43 Milliarden Dollar für das laufende Geschäftsjahr. Vor dem gestrigen Anstieg handelte Beyond Meat mit einem Multiplikator von 29 für Unternehmens-zu-12-Monats-Terminverkäufe - ein enormer Aufschlag im Vergleich zu anderen Unternehmen im Bereich der verpackten Lebensmittel, die mit niedrigen einstelligen Bewertungen handeln.

Natürlich machen diese Vergleiche nicht viel Sinn, wenn wir es mit einem wachstumsstarken Unternehmen wie Beyond Meat zu tun haben, aber Anleger sollten die Gefahren berücksichtigen, die diesem sehr ehrgeizigen Expansionsszenario schaden könnten.

Nachdem wir den Erfolg von Beyond Meat gesehen haben, sind bereits einige große Akteure in den Markt für pflanzliche Lebensmittel eingestiegen. Nestle (SIX:NESN) lancierte im September seinen pflanzlichen Awesome Burger in den USA. Die Supermarktkette Kroger Company (NYSE:KR) ist das jüngste Unternehmen der Gruppe, das unter der Marke Simple Truth pflanzliche Pasteten auf den Markt bringt.

Das Fazit

Beyond Meat hat die Aufmerksamkeit eines Marktes erregt, der von den großen Lebensmittelkonzernen offen gelassen wurde. Aber dieser Raum wird immer voller, und viele etablierte Akteure schließen sich dem Kampf an.

Wir glauben nicht, dass Beyond Meat einen großen wirtschaftlichen Graben hat, um seinen Rasen zu verteidigen, sobald die Konkurrenz fest etabliert ist. Investoren, die die Chance hatten, diese Aktie tief zu kaufen, sollten ihre Positionen reduzieren und Gewinne verbuchen.
https://ca.investing.com/analysis/why-beyond-meat-shares-are…

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
Beyond Meat | 99,39 €
Der Kurs ist gut zum Nachkaufen, der Rücksetzer ist doch kleiner als gedacht.

Wobei der gefährlichste Zeitpunkt (15:30 Uhr - die Öffnung der NASDAQ) noch abgewartet werden muss.

Wenn der überstanden ist, sollte der Rest des Tages besser laufen (meine Meinung, kann mich natürlich täuschen).
Beyond Meat | 98,93 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.382.371 von DerneueHeintje am 15.01.20 14:23:33
Zitat von DerneueHeintje: am 5.2.2020 kommen die Zahlen

Das ist gut, dann geht der Kurs Ende Januar so oder so hoch, allein schon in Erwartung der Zahlen.
Eigentlich könnte man die Aktie im Depot ruhig liegenlassen, Rücksetzer zwischendurch hin oder her, oder?
Beyond Meat | 99,24 €
Wow, riesen Mengen werden rausgehauen, es geht los drüben.
Beyond Meat | 100,92 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.382.953 von Malecon am 15.01.20 15:15:50
Zitat von Malecon:
Zitat von DerneueHeintje: am 5.2.2020 kommen die Zahlen

Das ist gut, dann geht der Kurs Ende Januar so oder so hoch, allein schon in Erwartung der Zahlen.
Eigentlich könnte man die Aktie im Depot ruhig liegenlassen, Rücksetzer zwischendurch hin oder her, oder?


Ich wäre da nicht so ruhig. Die Bewertung ist immer noch jenseits von Gut und Böse. Jede kleinste Enttäuschung bei den Zahlen könnte zu einem massiven Abverkauf führen, selbst dann, wenn die Zahlen eigentlich gut sind. Insofern sollte man hier mit engen Stops arbeiten, um Verluste zu begrenzen bzw. Gewinne zu sichern.
Beyond Meat | 108,55 $
Verstehe, aber ich meinte die Zeit Ende Januar, also kurz bevor die Zahlen kommen.
Dass die Zahlen, wenn sie kommen, auch mal enttäuschen können, ist mir klar.
Am 05. Februar kann es schon sehr stark in irgendeine Richtung gehen.
Beyond Meat | 109,50 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.384.675 von Malecon am 15.01.20 17:41:54
Zitat von Malecon: Verstehe, aber ich meinte die Zeit Ende Januar, also kurz bevor die Zahlen kommen.
Dass die Zahlen, wenn sie kommen, auch mal enttäuschen können, ist mir klar.
Am 05. Februar kann es schon sehr stark in irgendeine Richtung gehen.


Ich sehe ehrlicherweise deutlich mehr downside als upside. So lange kein großer Deal mit einem Big Player (z.B. McDonald's) unterzeichnet wird halte ich BM schon für sehr sehr sportlich bewertet. Sollte aber so ein Deal kommen, zumindest USA-weit, besser weltweit, kann BM sicherlich auch weiter nach oben ausschlagen. Im Moment ist das eine Aktie für Trader, keine Aktie für Investoren.
Beyond Meat | 106,82 $
Bis zum 05.02. sollten wir nochmal Up gehen.
Beyond Meat | 107,08 $
Analysehaus Bernstein erwartet eine Umsatzexplosion von Beyond Meat

• Bernstein optimistisch für Beyond Meat-Aktie
• Partnerschaft mit McDonald’s bietet enormes Potential
• Umsatz von Beyond Meat könnte stark ansteigen

Eine breiter angelegte Partnerschaft mit McDonald’s könnte das Unternehmen aus Kalifornien merklich voranbringen, glaubt Howard. Die Fastfood-Kette stelle den Schlüssel zur Erschließung stabiler und großer Renditen für Beyond Meat dar, so das Analysehaus. "Sollte sich McDonald’s dazu entschließen, fleischlose Alternativen ihres Burgers in Kanada und den USA auf breiterer Basis einzuführen, könnte dies eine bedeutende Geschäftsentwicklung für Beyond Meat darstellen", schrieb Howard außerdem in ihrer Notiz.

Sollte das "Blue Sky"-Szenario eintreten, also alles nach Plan laufen und zum Erfolg führen, könnte der gesamte Umsatz von Beyond Meat von 280 Millionen US-Dollar im vergangenen Jahr auf rund 910 Millionen US-Dollar im Jahr 2021 ansteigen, schätzt Bernstein.

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/analysten-zuversic…
Beyond Meat | 93,70 €