DAX-0,22 % EUR/USD+0,29 % Gold-0,02 % Öl (Brent)-1,23 %

AMP German Cannabis Group - nur eine weitere Cannabis-Aktie oder mehr? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Wenn das stimmt was in dem Bericht unten steht, dann sind hier vielleicht mal ganz schnell
100% oder mehr drin. Ich finde ein Zock allemal Wert.

https://www.shareribs.com/rohstoffe/soft-commodities/news/ar…

gb 3:-)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.614.194 von greatbull am 21.05.19 17:34:11Für ein Zock auf jeden Fall gut!

Wenig Handelsvolumen bisher aber sobald der Wert entdeckt wird gehts ab wie bei Sirona Biochem......

https://www.beprofiteer.com/nlhtm/show.php?id=280 Hab ich im Postfach gefunden...dank denen hab ich mit Netcents und Sirona einige tausend Euros verdient.....:D:D

Schau mer mal:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.614.455 von new_investor am 21.05.19 17:58:19In Canada hat die Aktie ein neues Jahreshoch erreicht....

Chinook Tyee Industry Limited reaches new 52-Week High

Shares of Chinook Tyee Industry Limited (TSXV:XCX) hit a new 52-Week High today, currently trading at $0.29 on volume of 34,529 shares.
In the past 52 weeks, Chinook Tyee Industry Limited has traded between a low of $0.071667 and a high of $0.27 and is now trading 305% above that low.
Chinook Tyee Industry Limited shares have a 50-day moving average of $0.1595 and a 200-day moving average of $0.13307.

About Chinook Tyee Industry Limited: Chinook Tyee Industry Ltd operates as a financial service company in Canada. It engages in identifying and evaluating potential businesses with a view to completing a change of business.




Source: QuoteMedia 52-Week High/Low Alerts (Mai 21, 2019 11:56:16 EDT)

News by QuoteMedia
www.quotemedia.com
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.614.455 von new_investor am 21.05.19 17:58:19
Ja mit Netcents hatte ich einen 10-bagger und mit Sirona Biochem habe ich auch schon ganz
gut verdient. Mal sehen was hier daraus wird :)

gb 3:-)
In Can wird grad alles aus dem Ask weggesaugt....:eek::eek:





Schau mer mal :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.614.725 von techinvestor69 am 21.05.19 18:27:20Zu den aktuellen Preisen will wohl keiner seine Shares abgeben...
In Can. gibts grad wieder ein paar Stk auf der ASK Seite (bei 0,37)...



Schau mer mal :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.618.661 von greatbull am 22.05.19 08:25:00Du meinst bestimmt diesen Link:

https://www.prnewswire.com/de/pressemitteilungen/amp-alterna…

Die haben vor kurzem 500k Nur. bekommen um das Medizinalcannabisgeschäft in Deutschland zu finanzieren...:D


Schau mer mal :D
War gestern wohl zu geizig... hab seit gestern ne order zu 0,20 drin aktueller Kurs 0,26 :eek::eek:

Hmm was tun? warten? order erhöhen?:confused::confused:

Schau mer mal :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.619.696 von new_investor am 22.05.19 09:53:39auf Kanada-Eröffnung warten

ich hoffe, dass hier auch bald Stuttgart und Tradegate dazukommen, so dass Baader die Deutschen nicht mehr so über den Tisch ziehen kann :mad:
European Cannabis Market Forecast Summary by Leading German Company AMP Chinook Tyee Industry

https://www.marketwatch.com/press-release/european-cannabis-…

Highlights of European Cannabis Consumption

In the European Union (EU) and Norway, 23 million people, nearly 7 percent of all 15-64 year-olds, used cannabis in the past year. The French are the biggest consumers of cannabis in all of Europe. Over 700,000 French use cannabis daily; around 41 percent of French adults have used cannabis at least once. EUR2.3 trillion is the total spent on healthcare each year in Europe. Predictions are now showing that the potential for cannabis sales in Europe will total EUR123 market value by 2028 for medicinal and recreational cannabis. By 2028, the European recreational market will be worth an estimated EUR65 billion.
:eek::eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.627.127 von new_investor am 22.05.19 21:37:46ich glaube, es war gestern schon zu spät :laugh:

der Kauf war aus dem letzten Jahr :keks:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.629.878 von techinvestor69 am 23.05.19 08:17:00ups Tatsache ist genau 1 Jahr her. Aber trotzdem der Bursche hat zu 0,30 zugegriffen.

Gestern wurden von Insidern Optionen eingelöst. Spült Kohle in die Kasse des Unternehmens.:eek::D


Schau mer mal :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.614.152 von greatbull am 21.05.19 17:30:52seit heute auch an der Börse Stuttgart handelbar

Die Jungs quotieren besser als die Frankfurter!
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.631.518 von new_investor am 23.05.19 09:41:39Mal Brille putzen!

Dr Feuerstein und Co haben Options zur Motivierung bekommen.
Dr. Stefan Feuerstein
Director & President

Experience in German business and government, specifically in pulp and paper, plastic, aluminum and biodiesel industries. Formerly, MD of IIC, investment agency for Eastern Germany, and TLW, German State of Thuringia economic development agency.

Falls es jemand interessiert, er war mal mit der Schauspielerin Jutta Speidel verheiratet, von daher kein unbekannter Unternehmer.

gb 3:-)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.633.768 von greatbull am 23.05.19 11:36:58jetzt fehlt noch Tradegate
Frankfurt und Stuttgart haben ihre Quotes jetzt aufeinander abgestimmt - das sieht doch schon besser aus
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.648.335 von techinvestor69 am 24.05.19 10:05:18@Tech Danke für die Links sehr interessant die Branche......In Deutschland werden wir den Pot-Hype wie in Kanada von 2016-2018 auch sehen.... damals konnte man auch auch Aurora, conapy, Aphria im Cent Bereich kaufen und mit 5-10k Investition hätte man heute die Million;)

Schau mer mal ;)
Interessant....:D



Schau mer mal:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.654.075 von new_investor am 24.05.19 18:40:38zum Zeitpunkt des Interviews haben sie mit 5 Produzenten verhandelt!

1 Deal ist erst offiziell
Starke Performance...1 trade mit 2000 shares :eek::eek::eek:

Da muss einer mehr wissen :eek::eek::eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.655.631 von sirlacoura am 24.05.19 21:26:55
Ganz ruhig Brauner, hier werden sich noch einige wundern :D

gb 3:-)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.668.125 von greatbull am 27.05.19 08:21:31die Aktienstruktur ist hier noch besser als bei Santhera :D
Jetzt gehts aber auf Talfahrt....mit wenigen Shares um rund 13% runter.
NEWS!!

BERLIN, Germany, May 29, 2019

Chinook establishes EU-GMP standards for its imports of medical cannabis to Germany from Canada

BERLIN, Germany, May 29, 2019 /CNW/ - Chinook Tyee Industry Limited ("Chinook") (TSXV: XCX), (Frankfurt: C4T, ISIN: CA16961T2083) has entered into a consulting agreement with a leading German pharmaceutical and medical consulting company, pursuant to which, among other things, the consultant shall evaluate and confirm that medical cannabis produced by a Canadian licensed producer of cannabis (a "LP") that has entered into a supply agreement with Chinook meets EU-GMP regulations for importing medical cannabis into Germany from Canada.

Chinook's business is to import pharmaceutical grade (EU-GMP) medical cannabis produced by LPs into Germany. EU-GMP certification is an internationally recognized system that ensures that pharmaceutical goods, including medical cannabis, meet the highest consumer health and safety standards. Canadian cannabis production and operating standards need to be upgraded to EU-GMP standards and receive EU-GMP certification from a German State before a LP is able to import medical cannabis into Germany. Upon entering a supply arrangement with a LP, Chinook conducts a gap analysis with its German business partners to determine any required EU-GMP upgrades. Upon passing an audit of any upgrades, Chinook arranges for EU-GMP certification by applicable State authorities in Germany. After a LP has obtained EU-GMP certification from a Germany State, Chinook and such LP then arrange for the necessary permits to import medical cannabis to Germany from Canada.

"Germany, whose medical cannabis industry is estimated to be valued at €7.7 billion by 2028, is experiencing a supply shortage and is dependent on imports predominantly from Canada which is the largest and most experienced producers of cannabis in the world", according to Mr. Alex Blodgett, CEO of Chinook. "Chinook's business is to supply the German medical market with the highest quality medical cannabis from Canada."

"Germany is the largest medical cannabis market in the globally and will set the pharmaceutical and healthcare insurance coverage standards for Europe as the region begins to legalize medical cannabis," commented Dr. Stefan Feuerstein, Managing Director of Chinook's Germany subsidiary, AMP Alternative Medical Products GmbH.

About Chinook Tyee Industry Limited
Chinook is a German managed investment company with two European subsidiaries, AMP Alternative Medical Products GmbH (AMP Germany) and Mercury Partners & Company plc. AMP Germany business is to import pharmaceutical grade (EU-GMP) cannabis produced by Canadian licensed producers into Germany. AMP Germany in cooperation with its business partners will provide EU-GMP audit, logistical, transportation, importation and other related services for the importation of medical cannabis into Germany. Mercury Partners & Company plc is a Malta based investment company.

For more information, please visit: www.amp-eu.com.

Cautionary Statements

This news release contains forward-looking statements that are based on the Company's expectations, estimates and projections regarding its business and the economic environment in which it operates, including with respect to its business plans and milestones and the timing thereof. Although the Company believes the expectations expressed in such forward-looking statements are based on reasonable assumptions, such statements are not guarantees of future performance and involve risks and uncertainties that are difficult to control or predict. Therefore, actual outcomes and results may differ materially from those expressed in these forward-looking statements and readers should not place undue reliance on such statements. These forward-looking statements speak only as of the date on which they are made, and the Company undertakes no obligation to update them publicly to reflect new information or the occurrence of future events or circumstances, unless otherwise required to do so by law.

Neither the TSX Venture Exchange nor its Regulation Service Provider (as that term is defined in the policies of the TSX Venture Exchange) accepts responsibility for the adequacy or accuracy of this release.

Social media links: Twitter, Reddit, LinkedIN

SOURCE Chinook Tyee Industry Limited

image: https://rt.newswire.ca/rt.gif?NewsItemId=C4928&Transmission_…


View original content: http://www.newswire.ca/en/releases/archive/May2019/29/c4928.…
Hier geht es Schlag auf Schlag.
"Chinook hat einen Beratungsvertrag mit einem führenden deutschen pharmazeutischen und medizinischen Consulting-Unternehmen abgeschlossen, demzufolge u. a. die Beratungspartei evaluieren und bestätigen soll, dass Medizinalhanf, das von einem kanadischen lizenzierten Produzenten (ein „LP") hergestellt wurde, der mit Chinook eine Liefervereinbarung getroffen hat, die EU-GMP-Vorschriften für den Import von Medizinalhanf von Kanada nach Deutschland erfüllt."

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11493155-chinook-…

Ich sage nur GREAT wie greatbull 3:-)
Ich kann mir auch gut vorstellen, dass die angekündigte Umbenennung von Chinook
in German Cannabis Group in Kürze erfolgen wird und dann hier absolut die
Post abgeht.

gb 3:-)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.690.629 von greatbull am 29.05.19 15:19:02gute News

warum wurde der Partner nicht namentlich genannt?

wer ist der Partner?
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.690.629 von greatbull am 29.05.19 15:19:02Chinook bündelt seine Kräfte mit führendem deutschen Pharma-Beratungsunternehmen

- Chinook legt EU-GMP-Standards für seine Importe von medizinischem Cannabis aus Kanada nach Deutschland fest

BERLIN, Deutschland, den 29. Mai 2019 – Chinook Tyee Industry Limited („Chinook“) (TSXV: XCX), (Frankfurt: C4T, ISIN: CA16961T2083) hat einen Beratervertrag mit einem führenden deutschen Beratungsunternehmen der Pharmabranche unterzeichnet. Der pharmazeutische Berater soll unter anderem bewerten und bestätigen, dass medizinisches Cannabis, welches von einem in Kanada lizenzierten Cannabisproduzenten (ein „LP") hergestellt wird, der wiederum einen Liefervertrag mit Chinook abgeschlossen hat, den EU-GMP-Vorschriften für den Import von medizinischem Cannabis aus Kanada nach Deutschland entspricht.

Das Geschäft von Chinook umfasst den Import von medizinischem Cannabis in pharmazeutischer Qualität (EU-GMP) nach Deutschland, welches von lizenzierten Cannabisproduzenten hergestellt wird. Die EU-GMP-Zertifizierung ist ein international anerkanntes System, mit dem sichergestellt wird, dass pharmazeutische Produkte, einschließlich medizinischem Cannabis, die höchsten Standards für Verbrauchergesundheit und Sicherheit erfüllen.

Die kanadischen Standards für die Cannabisproduktion und deren Betriebsverfahren müssen an das Niveau der EU-GMP-Standards angepasst werden. Bevor ein LP medizinisches Cannabis nach Deutschland importieren darf, muss eine EU-GMP-Zertifizierung von einem deutschen Bundesland ausgestellt werden. Beim Abschluss eines Liefervertrages mit einem LP führt Chinook mit seinen deutschen Geschäftspartnern eine sogenannte Gap-Analyse durch, um die notwendigen EU-GMP-Upgrades zu identifizieren.

Nach bestandener Auditierung von Upgrades veranlasst Chinook die EU-GMP-Zertifizierung durch die zuständigen staatlichen Behörden in Deutschland. Nachdem der Lizenzhersteller die EU-GMP-Zertifizierung von einem deutschen Bundesland erhalten hat, beantragen Chinook und der lizenzierte Cannabisproduzent die erforderlichen Genehmigungen für den Import von medizinischem Cannabis aus Kanada nach Deutschland.

„Deutschland, dessen Markt für medizinisches Cannabis laut Schätzungen bis zum Jahr 2028 auf einen Wert von rund 7,7 Milliarden Euro anwachsen dürfte, hat derzeit Lieferengpässe und ist auf Importe - vor allem aus Kanada, dem erfahrensten Cannabisproduzenten der Welt - angewiesen“, meint Alex Blodgett, CEO von Chinook. „Das Geschäft von Chinook ist es, den deutschen Markt mit medizinischem Cannabis aus Kanada in höchster Qualität zu beliefern.“

„Deutschland kann den weltweit größten Markt für medizinisches Cannabis für sich beanspruchen und wird in Europa, wo die Legalisierung von medizinischem Cannabis voranschreitet, die Standards sowohl für den Pharmabereich als auch für den Krankenversicherungsschutz vorgeben“, meint Dr. Stefan Feuerstein, Geschäftsführer der deutschen Chinook-Tochtergesellschaft AMP Alternative Medical Products GmbH.

...

Quelle: https://www.irw-press.com/de/news/chinook-buendelt-seine-kra…
wenn ich "pharmazeutische Berater" google, kommt ne Ad mit:

https://www.diapharm.com/consulting/strukturen-prozesse/?gcl…

Diapharm GmbH & Co. KG
Hafenweg 18-20
48155 Münster
Deutschland
Diapharm implementiert europäische GMP-Regeln in China

https://www.diapharm.com/news/diapharm-implementiert-europae…

die können es zumindest

30 Jahre am Markt - wäre guter Partner
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.690.659 von greatbull am 29.05.19 15:22:07
Zitat von greatbull: Ich kann mir auch gut vorstellen, dass die angekündigte Umbenennung von Chinook
in German Cannabis Group in Kürze erfolgen wird und dann hier absolut die
Post abgeht.

gb 3:-)


Das denke ich auch. :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.691.325 von techinvestor69 am 29.05.19 16:19:32

Darüber zu spekulieren ist sehr mühsam, natürlich wäre dies ein geeigneter
Partner.

gb 3:-)
Hier noch das Video mit einem Interview des CEO Alex Blodgett.



[/youtube]

gb 3:-)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.704.525 von techinvestor69 am 31.05.19 10:36:59Ich auch
Grüße
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.704.525 von techinvestor69 am 31.05.19 10:36:59
Das ist kein Fehler. Ich gehe davon aus, dass der Zeitpunkt der Neuvorstellung bei beprofiteer mit Bedacht gewählt wurde und sich in kurzer Zeit hier einiges tun wird.

gb 3:-)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.704.882 von scholzpeter am 31.05.19 11:04:31ich stell nachher in Kanada nochmal ein Körbchen auf :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.710.798 von techinvestor69 am 31.05.19 21:57:48Da wirste wohl höher gehen müssen......keiner der richtig rechnen kann wird die Aktien so billig hergeben...




Schau mer mal :D
As of March 31, 2019, the Company had 10,217,796 (2018 - 10,217,796) Class A Voting Common Shares issued and outstanding. The Company does not have any outstanding stock options, warrants or other dilutive security.

Geile Aktienstruktur :eek::eek:

Schau mer mal:cool::cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.712.490 von new_investor am 01.06.19 10:48:53Finde ich auch. Mittlerweile sind 1,02 Mio. Options dazugekommen. Siehe News vom 8.5.2019
Nun, seit mehreren Tagen finden in CAN so gut wie kein Handel mehr statt...und der vorangegangene Kurseinbruch war auch nicht von schlechten Eltern. Grundsätzlich, Stand heute, kein gutes Omen....
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.739.041 von sirlacoura am 05.06.19 12:23:27
Zitat von sirlacoura: Nun, seit mehreren Tagen finden in CAN so gut wie kein Handel mehr statt...und der vorangegangene Kurseinbruch war auch nicht von schlechten Eltern. Grundsätzlich, Stand heute, kein gutes Omen....


Das kein Handel mehr stattfindet ist ein sehr gutes Zeichen, das zeigt, dass die Aktienbesitzer
kein Stück mehr abgeben und jetzt auf die richtigen Unternehmensmeldungen warten :)

gb 3:-)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.742.779 von greatbull am 05.06.19 18:45:10Kein Handel soll ein "gutes Zeichen" sein? Ich dachte immer, Börse und Kurse leben vom Handel...Ich lasse jedem seine Philosophie.

Wenn keine Käufer auf dem Parkett sind, sehe ich das eher als "schlechtes Zeichen". Und, gemessen am Kursverfall könnte man eher meinen, dass die meisten zur Zeit keine Lust haben mit dickem Minus zu verkaufen.

Aber...bleiben wir bei Deiner Philosophie...hat mehr "Charme".....gutes Zeichen, wenn keiner im Minus verkaufen will...dann ist noch Hoffnung da, dass der Kurs wieder drehen könnte:eek::eek::eek: (dieser elendige Konjunktiv)
Lustig, wie ein Basher hier seine Energie verschwendet. Du wirst hier noch gelb und grün vor Neid. :D

STRONG BUY!:cool::kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.742.821 von sirlacoura am 05.06.19 18:51:42
Das wäre was wenn man hellseherische Fähigkeiten hätte :)

gb 3:-)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.744.243 von techinvestor69 am 05.06.19 22:18:18Ist das so? Wo genau bashe ich ? Oder habe ich lediglich die momentane Situation dargelegt.
Und aus welchem Grund genau sollte ich gelb und grün vor Neid werden? Was macht Dich da so sicher?
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.744.243 von techinvestor69 am 05.06.19 22:18:18und Strong buy finde ich niedlich...wieviel Aktien hast Du denn diese Woche strong gebuy`d. Müsste doch egal sein, ob du nun bei 0,148 oder 0,2 € kaufst....

:eek::eek::eek::eek:
gibt's hier schon definitiv Fakten oder ist das alles hier noch in der Schwebe? Sind ja bekannte Persönlichkeiten hier und auch manche von Sirona Thread. Was genau bitte lässt euch vermuten, dass das hier eine zukünftige Perle sein kann und ab wann könnte sich hier etwas in Bewegung setzten?
Danke mal im Voraus.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.750.213 von greatbull am 06.06.19 15:27:13Link funzt nicht
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.749.697 von ratte177 am 06.06.19 14:47:46
Zitat von ratte177: gibt's hier schon definitiv Fakten oder ist das alles hier noch in der Schwebe? Sind ja bekannte Persönlichkeiten hier und auch manche von Sirona Thread. Was genau bitte lässt euch vermuten, dass das hier eine zukünftige Perle sein kann und ab wann könnte sich hier etwas in Bewegung setzten?
Danke mal im Voraus.


siehe https://www.amp-eu.com/investor-presentation/

Sobald das pp geclosed und der neue Name publik wird.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.753.231 von techinvestor69 am 06.06.19 19:56:41Besten Dank. :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.753.147 von techinvestor69 am 06.06.19 19:47:42
Zitat von techinvestor69: Link funzt nicht



https://www.northdata.de/?id=5071025875

gb 3:-)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.757.761 von greatbull am 07.06.19 10:56:45danke. Ja, die Gesellschaft existiert wirklich. :D
So hab noch welche zu 16 Cent bekommen. Bin jetzt mit 25 K dabei. Mehr habe ich derzeit nicht frei :cry:
Dann scha ma mal wie sich die Umbenennung auf den Kurs auswirk.

Weiß vielleicht jemand wie lange so etwas in etwa dauert?
Bei smallcap Investor gibt es ein aktuelles Interview mit dem CEO Alex Blodgett.
Allerdings nur für Premium-mitglieder.
Hat jemand das Interview gesehen und kennt den Inhalt?

gb 3:-)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.765.483 von greatbull am 08.06.19 13:20:20in ein paar Tagen dürfte es wohl für alle freigeschaltet werden
AMP Alternative Medical Products GmbH ("AMP"), eine Tochtergesellschaft von Chinook Tyee Industry Limited ("Chinook") (TSXV: XCX), und Pure Life Cannabis Corporation ("PLCC") mit Sitz in Edmonton (Alberta, Kanada), Antragsteller bei Health Canada auf Zulassung als lizenzierter Produzent von Cannabis ("LP"), haben eine unverbindliche Absichtserklärung über einen Produktions- und Liefervertrag ("MOU") unterzeichnet.

PLCC baut momentan eine Phase-1-Anlage auf einer Fläche von ca. 2.500 Quadratmetern mit einer geplanten jährlichen Produktionskapazität von ungefähr 2.000 kg EU-GMP-Cannabisblüten und 8.000 kg Cannabisblütenprodukten für den kanadischen Markt.

Die unverbindliche MOU erstreckt sich auf den Einkauf von bis zu 1.200 kg C

https://www.presseportal.de/pm/133034/4187244

Mal ne Frage.
1. PLCC hat noch keine Zulassung?
2. Ist die Anlage schon fertig oder wann kann mit einer Fertigstellung gerechnet werden?
3. unverbindliche MOU? Klingt so lala .... :confused:
4. Die HP von PLCC ist echt ne Katastrophe. Da steht so gut wie nichts. Nicht einmal der Ausbau einer neuen Anbaufläche wird erwähnt. :confused: (https://purelifecc.com/author/purelife/).

Also mir ist das doch ein wenig zu schwammig das ganze.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.774.616 von ratte177 am 10.06.19 20:05:26
Zitat von ratte177: Mal ne Frage.
1. PLCC hat noch keine Zulassung?
2. Ist die Anlage schon fertig oder wann kann mit einer Fertigstellung gerechnet werden?
3. unverbindliche MOU? Klingt so lala .... :confused:
4. Die HP von PLCC ist echt ne Katastrophe. Da steht so gut wie nichts. Nicht einmal der Ausbau einer neuen Anbaufläche wird erwähnt. :confused: (https://purelifecc.com/author/purelife/).


1. Sie befinden sich im Zulassungsprozess von Health Canada.
2. Wird derzeit gebaut. Fertigstellungstermin unbekannt.
3. MOU ist in Kanada gang und gäbe / Anlage fertigstellen / EU-GMP Analyse / Upgrades / EU-GMP-Zertifikat, dann erst definitiver Liefervertrag - macht vorher auch keinen Sinn
4. ist eine private Firma - die brauchen keine schicke Website
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.774.985 von techinvestor69 am 10.06.19 21:17:17Interessant. Aber mit " schwammig" ist der aktuelle Status hinreichend beschrieben.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.775.759 von Zerwirker am 11.06.19 06:11:59genau darum stehen wir bei 2,5 Millionen CAD Börsenwert und NOCH nicht bei 20 Millionen :D:D:D;););)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.776.641 von techinvestor69 am 11.06.19 09:17:08
Zitat von techinvestor69: genau darum stehen wir bei 2,5 Millionen CAD Börsenwert und NOCH nicht bei 20 Millionen :D:D:D;););)



So sieht es aus und man darf den Deal auch nicht überbewerten. Chinook AMP stehen am Anfang und das Geschäftsmodell, die Zulassung von Cannabis-Firmen in Deutschland, betrifft ja nicht nur die Firma PLCC.
Da kommen ja noch andere dazu.

gb 3:-)
So, hab mal die Aktie für morgen bei Tradegate freischalten lassen. Bin mal gespannt ob das die Umsätze erhöhen wird.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.782.080 von ratte177 am 11.06.19 18:22:58Super! Danke!
kam grad per E-Mail rein

Chinook schließt Privatplatzierung in Höhe von 1,5 Mio. CAD erfolgreich ab

Chinook-Insider sind die größten Investoren der Serie A-Finanzierung, während ihre deutsche Tochtergesellschaft in die europäische Branche für medizinisches Cannabis expandiert

Berlin (Deutschland), den 12. Juni 2019 - Chinook Tyee Industry Limited (TSX-V: XCX, Frankfurt: C4T, ISIN: CA16961T2083) („Chinook“) hat seine Platzierung (die „Privatplatzierung“) von 10.000.000 Stammaktien zu einem Zeichnungspreis von 0,15 CAD pro Stammaktie (die „Stammaktie“) abgeschlossen und dabei 1.500.000 CAD eingeworben, die Chinook zu Betriebskapitalzwecken zu verwenden beabsichtigt. Sämtliche im Rahmen der Privatplatzierung ausgegebenen Wertpapiere unterliegen einer viermonatigen Haltefrist bis 13. Oktober 2019.

„Unsere Serie A-Finanzierung war deutlich überzeichnet und wir danken den Investoren in Deutschland und Kanada für ihre Unterstützung“, sagte Alex Blodgett, CEO von Chinook. „Die Insider von Chinook haben den höchstzulässigen Betrag investiert und freuen sich auf die Entwicklungen der nächsten Monate.“

Chinook zahlte eine Vermittlungsprovision in Höhe von 16.189,25 CAD und gab 107.928 Vermittler-Optionsscheine (die „Vermittler-Optionsscheine“) an PI Financial Corp. aus. Die General Research GmbH erhielt eine Vermittlungsprovision in Höhe von 19.845,00 CAD und 132.300 Vermittler-Optionsscheine. Jeder Vermittler-Optionsschein berechtigt seinen Besitzer, innerhalb von sechs Monaten ab dem Emissionsdatum eine weitere Stammaktie zu einem Preis von 0,15 CAD zu erwerben.

Die Privatplatzierung stellt eine Transaktion mit einer nahestehenden Partei gemäß Multilateral Instrument 61-101 – Protection of Minority Securityholders in Special Transactions („MI 61-101“) dar, da Insider von Chinook insgesamt 2.536.842 Stammaktien (Bruttoeinnahmen von 380.526 CAD) gezeichnet haben. Chinook stützt sich auf die in den Abschnitten (Sections) 5.5(a) und 5.7(1)(a) von MI 61-101 vorgesehenen Ausnahmen von den formalen Bewertungs- und Genehmigungspflichten der Minderheitsaktionäre gemäß MI 61-101, da der marktgerechte Wert der Beteiligung von Insidern an der Privatplatzierung gemäß den Bestimmungen von MI 61-101 25 Prozent der Marktkapitalisierung von Chinook nicht übersteigt. Chinook hat mindestens 21 Tage vor dem Abschluss der Privatplatzierung keinen Bericht über wesentliche Änderung hinsichtlich der Transaktion mit einer nahestehenden Partei eingereicht, da die Details der Beteiligung der nahestehenden Parteien von Chinook erst kurz vor dem Abschluss der Privatplatzierung festgelegt wurden.

Über Chinook Tyee Industry Limited

Chinook ist ein Investmentunternehmen unter deutscher Führung mit zwei europäischen Tochtergesellschaften, AMP Alternative Medical Products GmbH (AMP Deutschland) und Mercury Partners & Company plc.

Geschäftsschwerpunkt von AMP Deutschland ist der Import von Cannabis in pharmazeutischer Qualität (EU-GMP) nach Deutschland, welches von in Kanada lizenzierten Cannabisproduzenten hergestellt wird. AMP Deutschland wird gemeinsam mit seinen Geschäftspartnern EU-GMP-Audits durchführen und bietet Dienstleistungen im Hinblick auf die Logistik, den Transport, den Import sowie alle sonstigen Aufgaben in Verbindung mit der Einfuhr von medizinischem Cannabis nach Deutschland an. Mercury Partners & Company plc ist eine in Malta ansässige Investmentgesellschaft.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.785.899 von techinvestor69 am 12.06.19 09:15:07Die Insider haben sich mit dem höchstzulässigen Betrag an der Kapitalmaßnahme beteiligt .....:eek::D mehr Vertrauensbeweis geht nicht oder?:eek:

„Unsere Serie A-Finanzierung war deutlich überzeichnet und wir danken den Investoren in Deutschland und Kanada für ihre Unterstützung“, sagte Alex Blodgett, CEO von Chinook. „Die Insider von Chinook haben den höchstzulässigen Betrag investiert und freuen sich auf die Entwicklungen der nächsten Monate.“


Bin auf die Entwicklungen in den nächsten Monaten auch gespannt....:D

Schau wer mal:cool:
Interessante Firma, ist mir eine kleine Position wert und werde es weiter beobachten. Derren Zielmarkt ist ja auch fleißig am Wachsen. Das könnte was werden.
Vorbörslich up in Can....
Knacken wir heute die 0,30 cad :D




Schau mer mal :cool:
Bin unglaublich gespannt auf diese aktie
Die lächerliche marketcap, extrem geringe Aktienanzahl... TOP Geschäftsidee mMn
Danke fürs den Tipp newinvestor
JAAA
Endlich mal wieder, wie es scheint, ein Treffer!!!
Just in Time
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.790.627 von techinvestor69 am 12.06.19 17:21:27Ich warte aber noch auf das Kaaabooomm. :lick:
Wenn die Meldung der Unfirmierung kommt, dann kommt der nächste Ruck.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.790.765 von ratte177 am 12.06.19 17:32:54Jap, ich kann mir diesen Namen einfach nicht merken....
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.790.804 von ThatsIt35 am 12.06.19 17:36:09German Cannabis Group.:D
Chinook Tyee Industry Limited reaches new 52-Week High

Shares of Chinook Tyee Industry Limited (TSXV:XCX) hit a new 52-Week High today, currently trading at $0.38 on volume of 173,555 shares.
In the past 52 weeks, Chinook Tyee Industry Limited has traded between a low of $0.071667 and a high of $0.37 and is now trading 430% above that low.
Chinook Tyee Industry Limited shares have a 50-day moving average of $0.1903 and a 200-day moving average of $0.14477.

About Chinook Tyee Industry Limited: Chinook Tyee Industry Ltd operates as a financial service company in Canada. It engages in identifying and evaluating potential businesses with a view to completing a change of business.

Source: QuoteMedia 52-Week High/Low Alerts (Jun 12, 2019 11:43:58 EDT)

News by QuoteMedia
www.quotemedia.com
Wir sehen bald einem Dollar und werden uns dann fragen, wieso wir nicht mehr gekauft haben. :keks:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.790.945 von techinvestor69 am 12.06.19 17:47:52Aber das ist meiner Meinung nach auch so eine geniale Geschäftsidee. Kaum Risiko

Dazu wie es scheint ein Top vernetztes Management.

Als ich im Sirona Thread zum ersten Mal hiervon gehört habe, habe ich ca. 30 min später gekauft

Weiß man schon wann der Firmenname geändert wird?
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.791.041 von ThatsIt35 am 12.06.19 17:57:49in der Tat

ich tippe auf Juli
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.791.041 von ThatsIt35 am 12.06.19 17:57:49Kurz eine Nachfrage, warum dies eine geniale Idee ist:

Fassen wir mal die Idee zusammen:

Pro:

Chinook will bei von den EU-Zertifizierten Cannabisproduzenten den Vertrieb derer Produkte übernehmen. Vorteil für Chinook, sie leben von der Marge zwischen Ein- und Verkauf. Ein weiterer Vorteil für die Apotheken könnte ein deutschsprachiger Ansprechpartner sein mit dem sie verhandeln können und auch das Apotheker einen Anlaufpunkt bei Rückfragen haben. Dies betrifft vor allem kleine Apotheken, die nachweislich wegen die Internetkonkurrenz unter Druck stehen und eher weniger werden. Das andere Thema ist das PrivateLabel. Dies kann für Apotheken ein Vorteil sein, weil die Vergleichbarkeit im Internet ausgehebelt wird. Im Grunde schreibt jede Apotheke (ob groß oder klein) Ihren individuellen Namen drauf und versucht dadurch den eigenen Namen zu stärken. Der Endverbraucher hat wiederum keine Möglichkeit die Preise im Internet zu überprüfen weil es schwerer wird das Produkt zu vergleichen.

Somit bleibt vielleicht ein Markt für Chinook.

Contra:

Die größeren Apotheken werden direkt in Verhandlung gehen und mit den Produzenten die Deals machen. Damit sparen sie sich die Marge vom Zwischenhandel ein. Der Produzent wäre auch kein guter Geschäftsmann, wenn er einen Zwischenhandel nutzen würde. Ich würde Büros in jedem Land schaffen mit denen ich die Aquise selber durchführen kann.

Des weiteren sehe ich das Alleinstellungsmerkmal nicht. Es ist direkt kopierbar und auch kein Hexenwerk Kontakte zu knüpfen. Da hat für mich das Thema einer guten Vernetzung von Chinook eher nur kurzfristige Vorteile.

Fazit, ich sehe derzeit keinen Grund in Chinook zu investieren und werde den Wert eher beobachten. Hat jemand Ideen um meine Contras zu widerlegen?

Beste Grüße

InspectorM
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.791.950 von InspectorM am 12.06.19 19:21:19Es gibt kein alleinstellungsmerkmal. Herbamedica ist sein rund einem jahr dran die import exportlizenz von deutschland zu bekommen. Gleichzeitig ist der geschäftsführer auch in einer englischen firma mitgeschäftsführer. Der kampf um das medizinische cannabis in europa ist schon lange dran. Deswegen bin ich leider auch nicht eingestiegen. Hätte ich mir gern mitgenommen.😁
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.791.950 von InspectorM am 12.06.19 19:21:19
Zitat von InspectorM: Kurz eine Nachfrage, warum dies eine geniale Idee ist:

Fassen wir mal die Idee zusammen:

Pro:

Chinook will bei von den EU-Zertifizierten Cannabisproduzenten den Vertrieb derer Produkte übernehmen. Vorteil für Chinook, sie leben von der Marge zwischen Ein- und Verkauf. Ein weiterer Vorteil für die Apotheken könnte ein deutschsprachiger Ansprechpartner sein mit dem sie verhandeln können und auch das Apotheker einen Anlaufpunkt bei Rückfragen haben. Dies betrifft vor allem kleine Apotheken, die nachweislich wegen die Internetkonkurrenz unter Druck stehen und eher weniger werden. Das andere Thema ist das PrivateLabel. Dies kann für Apotheken ein Vorteil sein, weil die Vergleichbarkeit im Internet ausgehebelt wird. Im Grunde schreibt jede Apotheke (ob groß oder klein) Ihren individuellen Namen drauf und versucht dadurch den eigenen Namen zu stärken. Der Endverbraucher hat wiederum keine Möglichkeit die Preise im Internet zu überprüfen weil es schwerer wird das Produkt zu vergleichen.

Somit bleibt vielleicht ein Markt für Chinook.

Contra:

Die größeren Apotheken werden direkt in Verhandlung gehen und mit den Produzenten die Deals machen. Damit sparen sie sich die Marge vom Zwischenhandel ein. Der Produzent wäre auch kein guter Geschäftsmann, wenn er einen Zwischenhandel nutzen würde. Ich würde Büros in jedem Land schaffen mit denen ich die Aquise selber durchführen kann.

Des weiteren sehe ich das Alleinstellungsmerkmal nicht. Es ist direkt kopierbar und auch kein Hexenwerk Kontakte zu knüpfen. Da hat für mich das Thema einer guten Vernetzung von Chinook eher nur kurzfristige Vorteile.

Fazit, ich sehe derzeit keinen Grund in Chinook zu investieren und werde den Wert eher beobachten. Hat jemand Ideen um meine Contras zu widerlegen?

Beste Grüße

InspectorM


Status quo ist, dass ein Großteil der kanadischen Produzenten überhaupt nicht EU-GMP zertifiziert ist. AMP (also die deutsche Tochter von Chinook) hat eine Beratungsgesellschaft an der Hand, die die GAP-Analyse durchführt und später die Upgrades abnimmt.

Weitaus wichtiger ist die Erlangung der Import-Lizenz für Deutschland und da hat AMP dank Dr. Feuerstein das politische Vitamin B in Thüringen. :cool:

Denkst Du, dass deutsche Apotheken mit EU-GMP und Import-Lizenz helfen können oder wollen? Wohl kaum.

AMP dürfte eher an Großhändler und nicht direkt an Apotheken gehen, die dann White Label Produkte vermarkten können. Ich denke nicht, dass Apotheken direkt mit den Produzenten verhandeln werden oder wollen.

Die Kontakte, die AMP hat, kannst Du über Nacht aufbauen, dann los! :D

Das Angebotsdefizit in Deutschland kannst Du schwer wegdiskutieren.

Am Ende des Tages ist genug für alle da, wenn man nicht zu gierig wird. :kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.792.073 von Takado am 12.06.19 19:36:42dann sollte Herbamedica mal bei AMP anklopfen, die bekommen das in ein paar Wochen hin ;):D:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.792.112 von techinvestor69 am 12.06.19 19:42:44Das glaube ich weniger.🤔
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.792.121 von Takado am 12.06.19 19:44:08Dein Problem. 4-6 Wochen ist meine Info. :kiss:
So nochmals nachgelegt. Schade hätte ich auch günstiger kriegen können. Hatte gleich bei Aber was solls 🤗
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.791.950 von InspectorM am 12.06.19 19:21:19Guck dir die MK an, guck dir den Freefloat an, guck dir das Management an, guck dir den Markt an... wenn die German Cannabis heißen gibt es nochmal nen Aufschlag, mMn.

Was ist denn das Alleinstellungsmerkmal von Canopy?

Wer wird am Ende reicher? Die Goldgräber oder diejenigen, die Hacke und Schaufel verkaufen? ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.792.349 von ThatsIt35 am 12.06.19 20:14:48der neue Name ist geil :D:D:D

GERMAN CANNABIS GROUP

Wieviel % Kursgewinn hat damals die Deutsche Cannabis AG mit nichts geschafft? :laugh::laugh::laugh:
Chinook auf Platz 17 der meistdiskutierten Werte auf w o

not bad
Mit zZt 77 Trades und rund 335 K gehandelten Aktien, ein plus von rund 50%...Respekt
Die Spreads in Frankfurt und Stuttgart sind schon Grenzwertig....
Öhm....da kommste vom Bier trinken und dann das!
58% + hab ich so "noch" nicht erwartet.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.793.168 von slf66 am 12.06.19 21:46:17Zeit für eine gute Flasche Rotwein :cool::D
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.793.267 von techinvestor69 am 12.06.19 21:58:57Auch wenn leider nicht auf dem Höchststand geblieben....

Trotzdem gönn ich mir nen Whisky, prost :D
So, ich würde sagen ist doch ganz gut angelaufen hier.
Und dies war nicht mal der richtige Anfang.
Der kommt erst :D:D:D

Ich würde sagen great
wie greatbull gb 3:-)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.794.332 von greatbull am 13.06.19 04:12:22

Es gibt 2 Dinge die sind in dem Video sehr interessant.
1. Verkauf erster Produkte an Apotheken 1. Halbjahr 2020
2. Der Preiskampf fällt weg, da sie als Händler für medizinische Cannabis auftreten und nicht als Hersteller. Dabei gibt es dieses Vertriebskonzept mit der gleichzeitigen Zulassung und dann Verkauf an Apotheken so bisher nicht ind Deutschland.
Brunner von Smallcap besitzt selbst Aktien von Chinook.

gb 3:-)
Moin
na da schaun wir mal ob sich der Kurs hält oder nicht durch can abgeholzt wird.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.795.277 von slf66 am 13.06.19 09:02:12
Das spielt hier überhaupt keine Rolle, da der Hauptsitz in Berlin ist und auch der Name
demnächst in German Cannabs Group geändert wird.
Hier bestimmt in naher Zukunft der deutsche Markt was passiert. Auch wenn es auf dem Papier
eine kanadische Aktie ist.

gb 3:-)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.795.382 von greatbull am 13.06.19 09:08:27so sieht es aus :cool::D

Santhera, Sirona, Chinook alias German Cannabis Group wird man bald in einem Atemzug sagen :kiss:
Klingt spannend, mal sehen was ab 15:30 passiert. Denke aber schon, dass einige Gewinnmitnahmen kommen. Spätestens morgen bin ich dann auch dabei 👌🏼
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.796.411 von techinvestor69 am 13.06.19 10:28:35Da hat ein Schüler sein ganzes Taschengeld investiert. Wenn er erwachsen ist, hat er ein beträchtliches Vermögen in seinem Depot mit dem er seinen Führerschein und das erste Auto finanziert. :laugh::laugh:

Wie dem auch sei....Kleinvieh und Mist usw....



Schau mer mal :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.796.375 von tobigg am 13.06.19 10:26:37Ich schätze, dass der echte Streubesitz zwischen 1-2 Millionen Aktien liegt. Das ist nichts, wenn viele Investoren durch ein schmales Tor wollen. Ich halte meine Stücke GANZ fest. :cool::D;):kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.796.501 von techinvestor69 am 13.06.19 10:37:04Genauso ganzzz fest halten und bei schwäche ein paar dazukaufen......

Meine Strategie: Bei +100%-200% Einsatz rausholen und den Rest (Gewinn) entspannt laufenlassen....bis zur Rente...:D


Schau mer mal :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.796.573 von Sly01 am 13.06.19 10:41:56Kanada macht doch erst in knapp 5 Stunden auf :confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.796.573 von Sly01 am 13.06.19 10:41:56Hier wird ein Börsenmantel neu belebt. :eek::eek::eek:

Und wir sind ziemlich am Anfang dabei.

Solche Chancen kommen selten im Leben.

Ich ärgere mich immer noch, dass ich damals nur 10.000 Euro in Santhera gesteckt habe. :cry::cry::cry: Wollte an sich verdoppeln, dann kam der Kurs ein Stück zurück und dann verließ mich der Mut. Passiert mir nicht noch mal. ;)

Ich habe hier meine Hausaufgaben gemacht.
Der Kurs wird doch aktuell in Kanada gemacht oder? Und wenn die dann ihre Gewinne am Nachmittag mitnehmen und nach unten drücken, wärs ja dumm jetzt einzusteigen. Vielleicht kann mich ja wer aufklären 😉
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.796.825 von tobigg am 13.06.19 11:09:33Es ist mMn nicht schlau ohne News über Pari zu kaufen, zu 99% wird in Kanada dann geholzt.

Was hier ab 15:30 passiert kann man nicht voraussagen. Klar Gewinnmitnahmen sind wahrscheinlich, vielleicht kommt es auch anders
Keine Gewinnmitnahmen. Sonst wäre das schon gestern passiert. Schönlangsam aber sicher Richtung 1$ bei dem Freefload
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.797.749 von ratte177 am 13.06.19 13:00:03Ich bin scharf am überlegen, ob ich mir jetzt schon vor Can-Eröffnung noch was reinleg. Pari sind halt 0,23, aber dafür gibt's halt jetzt nix...
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.797.806 von Sly01 am 13.06.19 13:06:07Würde ich nicht machen. Ich würde abwarten. Kann ja sein das die noch ein wenig zurück kommt. Aber natürlich deine Entscheidung
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.797.863 von ratte177 am 13.06.19 13:10:36Ja, ich werd auch warten. Zumindest Pari müsste ich dann was bekommen. Gibt ja gerade eh keinen Impuls nach oben.
Ich würde auch warten. Über Pari macht selten Sinn. Mein Körbchen steht bei 0,2 €. Mal schaun....Erhöhe ich zwar mein Durchschnitts EK mit, aber das Risiko geh ich ein.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.797.992 von sirlacoura am 13.06.19 13:22:15Aber andererseits kann es bei diesem Freefloat auch echt ne Überraschung geben..

Das ist in meinen Augen ne besondere Aktie. Da muss nur ein Wal entscheiden zu investieren und wir sehen hier ganz schnell ganz andere Kurse.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.798.217 von ThatsIt35 am 13.06.19 14:01:37Der Kurs wurde mit verhältnismäßig wenigen Shares( glaube rund 400K waren es mit rund 85 Trades) nach oben gezogen. Daher gehe ich davon aus, dass es andersherum ebenso gehen kann (was in den letzten Wochen auch schon geschehen ist).

Wenn nicht, und es geht höher , von mir aus gerne, bin seit vier Wochen hier gut investiert. ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.798.364 von sirlacoura am 13.06.19 14:18:29Natürlich...

Wir haben aber 10.2 Millionen Aktien, davon sind 6 Millionen in Hand von Insidern. Ich denke auch nicht das die so schnell schmeißen, sie haben sich an der KE größtmöglich Beteiligt.

Bleiben noch 4.2 Mio Shares, wieviele sind davon in ganz festen Händen? Meine Schätzung knapp die Hälfte.

Sagen wir mal 2.5 mio Shares im Freefloat, da sind 400k für mich garnicht so wenig ;)
Also keine Gewinnmitnahmen. Gutes Zeichen. Keiner gibt was her 👍
In Canada wenig los heute....Aber der tag ist ja noch jung :D





Schau mer mal :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.799.513 von new_investor am 13.06.19 16:03:47Ups falsche Wert....jetzt aber.





Schau mer mal :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.799.534 von new_investor am 13.06.19 16:05:18ich seh in KAN schon can$ 0,38, Brief can$ 0,40

und in D TG € 0,269

für den Anfang nicht schlecht .....
Wenig Handel und keiner gibt nach dem Anstieg gestern ab.......



Schau mer mal:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.800.593 von new_investor am 13.06.19 17:49:38
Zitat von new_investor: Wenig Handel und keiner gibt nach dem Anstieg gestern ab.......



Schau mer mal:cool:


So ein zartes Pflänzchen erneut man doch nicht ab 😀
Wer will nochmal wer hat noch nicht :laugh:
Tippe heute mal auf 0,42. Oder sogar drüber.

Wie will see :cool:
Ein weiterer kleiner Whisky das nicht geschmissen wurde :D
Das kann hier noch sehr spannend werden...
Avatar