DAX+0,86 % EUR/USD-0,03 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Tages-Trading-Chancen am Montag den 14.10.2019 - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 



Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Montag, 14.10.2019

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
07:00FinnlandFINVerbraucherpreisindex ( Jahr )0,9%-1,1%
08:00DeutschlandDEUGroßhandelspreisindex (Jahr)-1,9%-1,3%-1,1%
08:00DeutschlandDEUGroßhandelspreisindex (Monat)-0,4%-0,6%-0,8%
09:00SlowakeiSVKUnbereinigte Inflation (im Jahresvergleich)2,9%2,9%2,8%
09:00SlowakeiSVKKerninflation (im Jahresvergleich)2,6%2,5%2,4%
09:00SlowakeiSVKUnbereinigte Inflationsrate (im Monantsvergleich)0,1%0,1%0,2%
09:00SlowakeiSVKKerninflation (im Monatsvergleich)0,2%0,1%0,1%
09:15Euro ZoneEUREZB De Guindos Rede---
11:00Euro ZoneEURIndustrieproduktion w.d.a. (Jahr)-2,8%-2,5%-2%
11:00Euro ZoneEURIndustrieproduktion s.a. (Monat)0,4%0,3%-0,4%
14:10GroßbritannienGBRMPC Mitglied Sir Jon Cunliffe spricht---
22:00USAUSANY Empire-State-Produktionsindex412

Webinare

Es wurden keine Daten gefunden


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
US Columbus Day, Verfallswoche
Relevante Statistiken:
1. DAX nach einem Freitag mit ca. +2,9%:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-841-850/#…
2. Es ist US Columbus Day:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-901-910/…
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-901-910/…
3. Dax und DOW um den kleinen Verfallstag im Oktober:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-871-880/#…
4. Typischer Monatsverlauf im Oktober von DAX und DOW:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-551-560/#…

DAX Pivots
R3 12872,60
R2 12692,12
R1 12601,89
PP 12421,41
S1 12331,18
S2 12150,70
S3 12060,47

FDAX Pivots
R3 13032,33
R2 12793,17
R1 12630,33
PP 12391,17
S1 12228,33
S2 11989,17
S3 11826,33

CFD-DAX Pivots (8:00-22:00)
R3 12956,37
R2 12759,23
R1 12614,17
PP 12417,03
S1 12271,97
S2 12074,83
S3 11929,77

DAX Wochen Pivots
R3 13283,16
R2 12897,40
R1 12704,53
PP 12318,77
S1 12125,90
S2 11740,14
S3 11547,27

FDAX Wochen Pivots
R3 13363,00
R2 12958,50
R1 12713,00
PP 12308,50
S1 12063,00
S2 11658,50
S3 11413,00

DAX-Gaps
29.01.2018 13324,48
15.06.2018 13010,55
09.08.2018 12676,11
10.10.2019 12164,20
29.08.2019 11838,88
15.08.2019 11412,67
11.02.2019 11014,59
08.02.2019 10906,78
03.01.2019 10416,66
27.12.2018 10381,51
03.08.2016 10170,21
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
26.01.2018 13384,00
15.06.2018 13051,50
09.08.2018 12671,00
15.08.2019 11410.00
11.02.2019 11004,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
DAX | 12.511,65 PKT
4 Tage vorm kleinen Verfallstag, MaxPains
4 Tage vorm kleinen Verfallstag, Maximum Pains, berechnet aus den Open-Interests der Optionen:
DAX® Optioen (ODAX): Maximum Pain 12200 -> Min. Auszahlung: €74,6 Mio.
EURO STOXX 50® Index Optionen (OESX): Maximum Pain 3475 -> Min. Auszahlung: €380,3 Mio.
SPX Optionen (an CBOE): Maximum Pain 2930 -> Min. Auszahlung: $13.132,8 Mio.
DAX | 12.511,65 PKT
DAX-Wochenausblick KW42
Mit 12.500 Punkten hat unser DAX vor dem Wochenende das Septemberhoch erneut angesteuert und hat damit einen steilen Rebound hingelegt:



Kommt bei Durchbruch nun gleich noch das Jahreshoch?



Zuvor würde ich eine Konsolidierung gut finden. Nicht nur, weil beim Handelsstreit USA-China die Ergebnisse aus meiner Sicht eher eine Minimallösung darstellt, die man als eingepreist ansehen kann, sondern auch wegen der Geschwindigkeit der Bewegung.

Eine Konsolidierung bis zu diesen Bereichen sehe ich daher als gesund an:



Sie gefährden nicht den Trend - soviel als kurze Zusammenfassung meiner Wochenanalyse:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11810589-dax-woch…

Komm gut in die neue Woche,
Gruß Bernie
DAX | 12.511,65 PKT
Daxacan-Tagessignal für Montag, den 14. Oktober 2019
Das Daxacan-Tagessignal für den Intraday-Handel:
---
Die Order für den 14. Oktober 2019:
BUY Stopp @ 12.615
---
Wie dieses Signal zu lesen ist, lässt sich hier nachlesen:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1294452-1-10/tae…
Dort werden auch die Ergebnisse der Vergangenheit (seit 2007!) veröffentlicht...
---
---
Unser zweites Signal zum Positions-Trading, die daxacan-SWING-Systematik, ist seit 30.08.2019 long (Eröffnungs-Kurs der Position war: 11.850)
Geschlossene Positionen:
01.08.2019 - 30.08.2019: Short bei 12.149 und glatt bei 11.850 = + 299 Punkte
24.07.2019 - 01.08.2019: Long bei 12.523 und glatt bei 12.149 = - 374 Punkte
15.07.2019 - 24.07.2019: Short bei 12.347 und glatt bei 12.523 = - 164 Punkte
09.01.2019 - 15.07.2019: Long bei 10.885 und glatt bei 12.347 = + 1.462 Punkte
19.10.2018 - 09.01.2019: Short bei 11.579 und glatt bei 10.885 = + 694 Punkte
---
Alles ohne Obligo! Keine Anlageberatung! Keine Haftung!! Just4fun!!!
DAX | 12.511,65 PKT
Dow Jones Chartanalyse vom 13.10.2019
Hallo Community, es ist wieder Zeit für die wöchentliche Analyse.

Rückblick:
Wie vor einer Woche erwartet, schloss der Dow Jones bereits am Dienstag bei 26.200 die Kurslücke vom 4.10.19. Er bildete dann sofort sein Wochentief bei 26.140 Punkten aus und stieg dann zunächst moderat wieder an.

Soweit, so erwartbar. Dann kam Freitag der von vielen erhoffte Tweet von Mr. President und Euphorie brach los. Völlig übertrieben, wie ich meine. Denn soviel Gutes ist da am Freitag nicht passiert. Das ist noch nicht das Ende des Handelskrieges, noch lange nicht. Die Zollerhöhung vom Oktober ist zwar vom Tisch. Die geplante Erhöhung der Zölle auf Konsumgüter, die im Dezember geplant ist, wurde dagegen bisher nicht abgesagt. Aber egal, das ist fundamentaler Kram. Wir wollen ja den Chart bewerten.

Am Freitag wurde der 26.700er Widerstand mit einem Gap übersprungen. Es entstand ein neues Gap, dessen Mindestziel bei 26.603 liegt.

Die Wochenkerze hat den alten Aufwärtstrend nicht zurückerobert. Der gleitende 25er Tagesdurchschnitt wurde nicht nachhaltig zurückerobert.

Bemerkenswert war auch die Schlussviertelstunde des Freitaghandels: Der Dow verlor in diesen 15 Minuten 200 Punkte vom Tageshoch, was immerhin bei 27.014 lag.


Ausblick:
Ja, die Bullen haben mächtig gekontert. Für mich aber nicht überzeugend genug, um das Blatt schon zu drehen. Nur ein Punkt der 3 vorige Woche genannten Punkte konnte erreicht werden: Wochenschluss über 26.700. Reicht das schon?

Ich tendiere zu NEIN. Aber natürlich ist das eine Einschätzung. Anders würde ich denken, wenn der Dow am Freitag richtig durchgezogen hätte und wir einen Schlussstand über 27.080 gesehen hätten. Da fehlte nicht viel, aber dann kam der Abverkauf.

Dagegen bin ich mir sehr sicher, dass die kommende Woche eine wichtige Entscheidung bringt. Wird der Freitag weiter abverkauft? Ziel hierfür wäre mindestens die Gapgrenze bei 26.600. Oder sehen wir den nachhaltigen Durchbruch durch die 27.000. Also Tagesschluss nachhaltig über den genannten 27.080, besser über 27.307. Dann könnte der Startschuss für die Herbstrally mit Richtung Allzeithoch schon gefallen sein.

Freitag sahen wir eine politische Börse. Solchen Bewegungen traue ich nicht. Mein Bärenfell bleibt noch übergestreift.

Die Abwärtsrisiken überwiegen im Moment meiner Meinung nach weiter, auch wenn die Bullen mächtig gegenhalten.

Widerstände sind: 27.014, 27.080, 27.304, 27.399, 27.900, 28.000, 28.500, 29.000.

Unterstützungen sind: 26.603, 26.140, 25.800 (1h), 25.200, 25.000, 24.883, 24.700 (1g), 24.400, 24.244, 24.000, 23.700, 23.400, 23.243 (1f), 22.179 (1e), 21.600 (1d), 21.200 (1c), 20.850 (1b), 20.380 (1a).

Wenn ihr mehr über uns erfahren wollt, schaut vorbei auf www.apunkt.de.

Die nächste Analyse folgt erst in 2 Wochen, am 27.10.2019.

Viele Grüße und viel Erfolg
DAX | 12.511,65 PKT
Tach zusammen
Ob morgen wieder Ernüchterung eintritt... weil wirklich was bei rum gekommen ist ja nichts. Außer die Zölle für Oktober.
Das wurde für mich etwas stark gefeiert...
DAX | 12.511,65 PKT
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Montag, den 14.10.2019

Mit wahrlicher Superkraft knallte unser Dax zum Freitag alles an die Wand was nicht long-orientiert war und stellte uns gleich mal neue Oktoberhochs in den Chart ein.

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13200, 13095, 12980, 12850, 12640, 12560, 12450, 12350, 12220, 12112, 12000, 11908, 11830
Video zur Analyse gibts hier: https://money-monkeys.de/morgenanalyse-video-zum-Montag-den-…

Chartlage: positiv
Tendenz: aufwärts
Grundstimmung: positiv


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Unser Dax sollte zum Freitag noch die letzten wichtigen Erholungsziele bei 12230 / 12270 / 12300 abarbeiten. Diese Zonen eigneten sich dann technisch betrachtet hervorragend um eine weitere sehr pulsive Abwärtsbewegung zu initiieren. Es galt dabei aber mit Obacht zu agieren, da ein Durchschlagen ein schnelles Erreichen von 11395/12410 fördern sollte. Und so kam es dann auch. Direkt und gnadenlos ohne auch nur ein Umkehrsignal schlug sich der Dax oben durch die 12300 und erreichte dann nicht nur sehr zügig die 12395/12410 sondern gleich noch die 12500 und dann gar 12560. Eine der wichtigen Marken, die wir oben immer unter den wichtigen Marken mit führen.

Damit hat der Dax natürlich nun einen richtigen Knaller in den Chart gestellt. Neue Oktoberhochs stehen nun im Buch. Ein Übergang aus dem Seitwärtsgeschramme seit April hin zu einem Bullenmarkt könnte sich damit nun schon bilden. Aber dafür fehlt dann doch noch etwas, denn auch der Trigger im Tageschart konnte nun noch nicht überwunden werden. Sollte der Dax aber Montag/Dienstag weiter oben rausschieben, kann er sich richtig einrennen und gut und gerne auch Kurse um 12850, 13095 und 13200 erreichen.

Aber alles Stück für Stück. Der Freitag kam ziemlich überraschend dann für viele, auf den Montag können sich nun viel mehr Leute einstellen, damit dürfte es ihm etwas schwerer fallen. Ich könnte mir daher gut vorstellen, dass man oben nochmal ein neues Hoch stellt und dann so zwischen 12600/12660 erstmal wieder nach unten abkippt um mal einen brauchbaren Rücklauf zu bringen, denn zum Freitag sahen wir dahingehend absolut keine und unser Dax ist nun ja auch keine Einbahnstraße ;)

Sollte er dann aus dem Bereich um 12660/12600 zurücksetzen oder gar schon zuvor schwach in den Montag reinstarten, wären dann 12405/12360 als Rücklaufziel recht attraktiv. Darunter wäre dann 12300/12270 die nächste Zone. Erfahrungsgemäß lässt sich der Dax aber in der Abwärtsbewegung dann immer recht viel Zeit, nach solchen fulminanten Tagen, da viele damit beschäftigt sind Schieflagen glattzustellen und damit immer wieder den Markt hochdrücken. Kleine erste Verkaufssignale bekommen wir mit Unterbieten der 12430 und 12360. Gibt er sich besonders schwach, wäre 12220 dann das primäre Ziel. Plane ich so aber erstmal nicht ein.

Fazit: Der Montag wird nun kein einfacher Handelstag. Deutliche Überkauftheit trifft auch deutlichen Kaufdruck bzw. den Zwang etwas zu verpassen. Man sollte also auf beiden Seiten mit scharfen Zügen rechnen. Ein Erreichen von 12600/12660 wäre oben noch naheliegend. Über 12660 aktiviert der Dax ein Kursziel auf 12850. Rücklaufziele und damit Long-Marken sind aktuell bei 12405/12360 sowie 12300/12270 auszumachen

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.

Video:
DAX | 12.511,65 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.684.456 von Codax am 13.10.19 20:07:18
Zitat von Codax: Tach zusammen
Ob morgen wieder Ernüchterung eintritt... weil wirklich was bei rum gekommen ist ja nichts. Außer die Zölle für Oktober.
Das wurde für mich etwas stark gefeiert...


M.E. war die Meldung der $ 60 Milliarden, die die FED in die Märkte pumpt, der primäre Treiber!
DAX | 12.511,65 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.684.813 von likeshort am 13.10.19 22:15:16Das kommt noch hinzu. Hab eben nochmal nachschauen wollen was diese Meldung kam. Aber nix gefunden.
DAX | 12.511,65 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.684.876 von Codax am 13.10.19 22:33:47
Zitat von Codax: Das kommt noch hinzu. Hab eben nochmal nachschauen wollen was diese Meldung kam. Aber nix gefunden.


So etwas wird in die Welt geblasen, wenn die Indizes bereits mit einer Veränderung von 2 % und mehr gehandelt worden sind. Natürlich sind Insider im Vorteil.

Wer bei der 12080 am Donnerstag eingestiegen ist, hat einen guten Schnitt gemacht. Oder noch besser bei der 11870! Nun denn.
DAX | 12.511,65 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.684.912 von likeshort am 13.10.19 22:42:58Hab seit Mittwoch so gut wie gar nichts mehr gemacht. War mir alles zu heiß.
Klar wer da die Nerven hatte, konnte schön was einschaufeln.
Klaube die Woche wird auch nicht wirklich einfach sein.
Ich warte erst mal ab wie er in den Markt kommt.
M.E. Ist ja immernoch das es ohne viel Nachrichten hoch gezogen wurde.ob das anhält? Mh... kann natürlich auch morgen weiter steigen schließlich müssen noch die Shorties gestoppt werden.
DAX | 12.511,65 PKT
Moin,

wenn der kleine Verfall am Freitag um 12.200 sein soll....
Dann ehr Rücklauf....
DAX | 12.485,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.684.954 von Codax am 13.10.19 23:02:25Die Nerven müssen dem Gehirn die richtige Richtung signalisieren, nur dann gibts was zu schaufeln.
Herr G. hat diese Woche Nachholbedarf, wünschen Wir ihm dass es klappt....:(
DAX | 12.473,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.685.497 von User_X am 14.10.19 07:57:38
Zitat von User_X: Moin, Bruch 459 ---> 414


Bruch 456 bei mir
DAX | 12.465,50 PKT
BNP stellt keine Kurse , na super :-(

Comdirect hat wieder technische Probleme !
DAX | 12.460,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.685.569 von Gilera am 14.10.19 08:14:26
Zitat von Gilera:
Zitat von User_X: Moin, Bruch 459 ---> 414


Bruch 456 bei mir


Passt ja halbwegs, in der App ist es meist ungenauer...Einstoppen bei 53 passt im 30 er
DAX | 12.460,50 PKT
Apropo App die WO App ist bei mir seit Tag extrem ruckelig und langsam, hat das noch jemand, schon keine Lust mehr zu schreiben hier...
DAX | 12.463,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.683.991 von Bernecker1977 am 13.10.19 17:46:21
DAX am Morgen 14.10.2019
Zitat von Bernecker1977: Mit 12.500 Punkten hat unser DAX vor dem Wochenende das Septemberhoch erneut angesteuert und hat damit einen steilen Rebound hingelegt:



Kommt bei Durchbruch nun gleich noch das Jahreshoch?



Zuvor würde ich eine Konsolidierung gut finden. Nicht nur, weil beim Handelsstreit USA-China die Ergebnisse aus meiner Sicht eher eine Minimallösung darstellt, die man als eingepreist ansehen kann, sondern auch wegen der Geschwindigkeit der Bewegung.

Eine Konsolidierung bis zu diesen Bereichen sehe ich daher als gesund an:



Sie gefährden nicht den Trend - soviel als kurze Zusammenfassung meiner Wochenanalyse:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11810589-dax-woch…

Komm gut in die neue Woche,
Gruß Bernie


Guten Morgen Traders,

das erste Konsolidierungslevel ist bereits vorbörslich erreicht:



Hält die 12.450 nicht, sind folgende weitere Marken ein spannendes Ziel:



Damit wäre der Bulle wie geschrieben nicht "tot" sondern es kann auch nur ein Kraft-Tanken auf dem Weg zum Jahreshoch sein. Auf jeden Fall heute ohne wilde Tweets von US-Präsident und vielen Konjunkturdaten ein Tag, an dem die Charttechnik eine dominante Rolle spielen kann.

Viel Erfolg vorab wünscht Bernecker1977
DAX | 12.460,00 PKT
Update DAX
Guten Morgen.
Meine Tageshaltung würde sich innerhalb dieses Dreiecks abspielen, mit jeweiligen Scalps an dein Seitenlängen in die entgegengesetzte Richtung. Viel Erfolg.

DAX | 12.468,00 PKT
Trading-Idee vom 14.10.2019
Hallo zusammen,

der am 14.10. vorgestellte "Dreiecksausbruchhandel" zeigt die Treffsicherheit der Charttechnik, der Rücklauf wurde punktgenau (siehe gelbe Ellipse) angelaufen.

Chart aktuell:




Chart vom 14.10.2019, 08:48 Uhr

Zitat von idRldK: Für eine größere Bewegung braucht es noch ein wenig Geduld.

Ausbruch aus grauem Dreieck abwarten und dann entweder Position direkt eröffnen oder Rücklauf abwarten (oder Positionen splitten).

SL je nach Richtung über oder unter grauem Dreieck und fertig.

Top TP oben Bereich 27.880

Top TP unten Bereich 24.600





Intraday-Einschätzung folgt, wenn es sich zeitlich ausgeht.

Viel Glück - Betty
DAX | 12.467,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.685.791 von idRldK am 14.10.19 08:56:48
Chart vom ....

.... 10.10
DAX | 12.463,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.685.485 von R32 am 14.10.19 07:53:40Herr G. shortet den Dax bei tangieren aktuell bei 12.449 ;)
DAX | 12.445,00 PKT
Wenn es heute zu einem Durchbruch kommt , dann geht der dax bis 13.000 PKT hoch!

...Fraglich ist, ob es rechtzeitig vor dem EU-Gipfel am Donnerstag und Freitag zu einer Einigung zwischen London und Brüssel kommt. Am Wochenende war es trotz intensiver Gespräche nicht zu einem Durchbruch gekommen. Die Verhandlungen in Brüssel sollen am Montag fortgesetzt werden....

https://www.morgenpost.de/politik/article227357325/Brexit-Qu…
DAX | 12.448,50 PKT
Guten Morgen Zusammen,

Die Gebete scheinen noch zu wirken.
Der Widerstandsbereich drückt schon sehr hart auf den DAX, dass er sogar abdrehen muss, obwohl nach solchen Freitagen sehr gerne noch 100-150 Punkte drübergeschossen wird.

Für mich wäre im Verlauf des Tages die 355 sehr wichtig. Sollte er den Bereich erreichen, bedeutet das für mich zu aller erst einmal, dass der Kaufdruck sich normalisiert hat. Ob mein Plan danach tatsächlich aufgeht, kann man im aktuellen Markt nicht sagen, aber in dem Bereich würde es sich zumindest mal in die richtige Richtung andeuten.

Aber wie immer, ein Tweet und ein grüner Ständer und alles ist im Eimer. Hoffen wir auf einen Ruhigen Tag, dann könnte es was werden!
DAX | 12.438,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.685.890 von R32 am 14.10.19 09:09:09
Zitat von R32: Herr G. shortet den Dax bei tangieren aktuell bei 12.449 ;)


Das wird heute ein geiler Tag.....:lick:
DAX | 12.441,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.686.025 von R32 am 14.10.19 09:29:16
Zitat von R32:
Zitat von R32: Herr G. shortet den Dax bei tangieren aktuell bei 12.449 ;)


Das wird heute ein geiler Tag.....:lick:


Ziel?
DAX | 12.452,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.686.025 von R32 am 14.10.19 09:29:16
Zitat von R32:
Zitat von R32: Herr G. shortet den Dax bei tangieren aktuell bei 12.449 ;)


Das wird heute ein geiler Tag.....:lick:


Sowas sagen nur Dummschwätzer wie Herr G. :yawn:
DAX | 12.454,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.686.025 von R32 am 14.10.19 09:29:16
Zitat von R32:
Zitat von R32: Herr G. shortet den Dax bei tangieren aktuell bei 12.449 ;)


Das wird heute ein geiler Tag.....:lick:


Wünsche dir viel Glück für deinen Trade und allen hier einen guten Morgen, CB. 😎
DAX | 12.448,50 PKT
beim nächsten dürfte die 432 nicht mehr halten
DAX | 12.444,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.686.070 von Schwarzer_Peter am 14.10.19 09:35:59Auch ein blindes Huhn.....und heute ist er blind...:laugh:
DAX | 12.438,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.686.124 von HerrKoerper am 14.10.19 09:43:47
Zitat von HerrKoerper: Auch ein blindes Huhn.....und heute ist er blind...:laugh:


Ist noch ein wenig hin bis XC ;)
DAX | 12.436,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.686.136 von cashburner99 am 14.10.19 09:45:45Er hält doch eh fast nie durch. Nach paar Punkten kommt der Hinweis, dass man auch mitnehmen kann...:D
DAX | 12.446,00 PKT
unter 46 sollte noch bisschen was kommen - schwer - alles eng heute
DAX | 12.444,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.686.160 von HerrKoerper am 14.10.19 09:48:16Damit sind doch die "Fans" (also diese armen Geschöpfe, die ihm nachtraden) gemeint. Ich dachte, er hält immer bis XC, es sei denn, es wird ein Ausstieg gepostet 😎
DAX | 12.447,00 PKT
Dax
Intraday wäre mMn 12.345/350 die Long-Marke.


DAX | 12.452,00 PKT
Guten Morgen zusammen, anbei meine Sicht zum S&P 500.

DAX | 12.451,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.686.226 von formationenundmuster am 14.10.19 09:58:21Schöner Chart!;)
DAX | 12.441,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.686.025 von R32 am 14.10.19 09:29:16
Zitat von R32:
Zitat von R32: Herr G. shortet den Dax bei tangieren aktuell bei 12.449 ;)


Das wird heute ein geiler Tag.....:lick:


kaufst für mich auch einen mit ;)
DAX | 12.438,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.686.316 von Gilera am 14.10.19 10:10:50
Zitat von Gilera:
Zitat von R32: ...

Das wird heute ein geiler Tag.....:lick:


kaufst für mich auch einen mit ;)


Wenns denn sein muß ;)
DAX | 12.439,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.686.124 von HerrKoerper am 14.10.19 09:43:47
Zitat von HerrKoerper: Auch ein blindes Huhn.....und heute ist er blind...:laugh:


;)
DAX | 12.427,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.685.890 von R32 am 14.10.19 09:09:09
Zitat von R32: Herr G. shortet den Dax bei tangieren aktuell bei 12.449 ;)



Wer nun Lust hat kann bereits mit 25+Punkten Feierabend machen :lick:
DAX | 12.429,00 PKT
Guten Morgen und gleich auch: Tschüss!

Ich mach mich vom Acker, weil:

Kleine Range zum scalpen: sehr knappe und teilweise heftig kurz…

Aber bei mir ist einfach der Respekt da, Ausbruch oder Absturz von 100 bis 150P könnte passieren

SAP bisher nur 0,6% nach unten, soll das halten oder geht es noch 1-2%runter (nach 10% am Freitag ist da viel „Luft“)

Boomsche von heute früh: eindeutig runter, die letzten Stundenkerzen: alle rot!

Dennoch im Hinterkopf und deshalb traue ich mich nichts zu traden und poste auch keine Marke: umme 12600 (und habe noch nicht einmal eine Begründung)

Bis später mal
LJ
DAX | 12.443,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.686.226 von formationenundmuster am 14.10.19 09:58:21
Zitat von formationenundmuster: Guten Morgen zusammen, anbei meine Sicht zum S&P 500.



Mir gefällt dein Chart auch. Der Widerstands- und Unterstützungsbereich ist korrekt eingezeichnet, aus Lupensicht.

Sollte der Abverkauf tatsächlich die Unzufriedenheit der großen Marktteilnehmer widerspiegeln? Dann kommt sofort die Frage auf –Ist diese Gruppe tatsächlich das SMART-Money-?

Jeder der ein wenig logisch kombinieren kann konnte sich darauf einstellen dass es zu keinem großen Deal kommen kann. Die Chinesen sind definitiv in der besseren Verhandlungsposition. Und das haben die allumfänglich realisiert.

Es gab am Freitag eine Live-Konferenz im Oval Office auf CNBC America. Es wurde die Großartigkeit des Deals für die „tremendous american farmers“ überstrapaziert. Der mit 40-50 Milliarden bisher größte Deal aller Zeiten. Die sollen schon mal John Deere Traktoren und Land kaufen. Die Chinesen beabsichtigen Sojabohnen und Schweinefleisch zu kaufen. Schweinefleisch müssen die wegen der Schweinepest eh importieren. Also sehr geschickt verpackt. Im Gegenzug wird es erstmal keine Erhöhung der geplanten Zölle von 25% auf 30% geben. Alles in der sog. „Phase one“.

Bemerkenswert war die Reaktion der Chefunterhändler Mnuchin und Lighthizer. Auf die Frage nach den Dezemberzöllen: Diese Entscheidung steht noch aus. Meine Interpretation. Wird es keinen Phase 1 Deal geben dann kommen die Zölle im Dezember. Und Phase 1 dauert mind. 4 Wochen, ev. 5 oder sogar 6 Wochen. So geht Verhandlung mit der chinesischen Mentalität nicht, da bin ich mir sehr sicher. Die lassen sich nicht erpressen.

Mein Fazit: Da ist bisher gar nichts erreicht. Man holt beiderseits etwas Luft für die nächste Schlacht. Ob noch genug Schieflagen im Markt liegen?
DAX | 12.441,50 PKT
TRADING - IDEE : Im Zweifel immer Long!

Zum Handelsschluss wird überwiegend hochgezogen !

Das Großkapital will schließlich Geld verdienen deshalb warum sollte es fallen , denn damit haben sich in der letzten Woche genügend ruiniert .
Also seht zu das Geld ins Haus kommt in gut 2 Monaten ist Weihnachten und verplant nicht jetzt schon das nächste Weihnachtsgeld für die Zockerei und das zurückholen von angefallenen Verlusten. Denn das wird nix .
DAX | 12.449,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.686.508 von Queensryche am 14.10.19 10:40:23Gebe ich dir Recht, die Kommunikation war so wachsweich, das man in jede Richtung argumentieren kann...letztendlich ein 0-Event für Trump.
DAX | 12.451,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.685.497 von User_X am 14.10.19 07:57:38
Zitat von User_X: Moin, Bruch 459 ---> 414


Feierabend 🤠
DAX | 12.431,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.686.676 von User_X am 14.10.19 11:22:00
Zitat von User_X:
Zitat von User_X: Moin, Bruch 459 ---> 414


Feierabend 🤠


hatten vorhin offengelassen - oben wie unten

die Schweinereien sin sehr gut geplant :eek:

wenn auf der richtigen Seite bist gehts dann aber schnell
DAX | 12.418,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.686.715 von Gilera am 14.10.19 11:28:13
Zitat von Gilera:
Zitat von User_X: ...

Feierabend 🤠


hatten vorhin offengelassen - oben wie unten

die Schweinereien sin sehr gut geplant :eek:

wenn auf der richtigen Seite bist gehts dann aber schnell


Immer Senti im Auge behalten...das wurde langsam stig negativ, da musste reagiert werden, son kommt nix mehr in die Taschen 🤓
DAX | 12.421,50 PKT
Nach meinem Chart dürften 15:00 360 erreicht werden. Handel das aber nicht, keine Zeit, muss arbeiten...
DAX | 12.422,00 PKT
12 377 - 353


waren auch mal Marken - falls sie die anlaufen sollten
DAX | 12.401,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.686.862 von Gilera am 14.10.19 11:47:14
Zitat von Gilera: 12 377 - 353


waren auch mal Marken - falls sie die anlaufen sollten


+ 271 😇
DAX | 12.402,00 PKT
moin,

musste gerade laut lachen, als ich bei guidants las, dass china vor unterzeichnung von irgendeinem teilabkommen weitere gespräche will... war ja irgendwie klar, dass donald mal wieder ein wenig übertrieben hat...
DAX | 12.402,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.686.949 von sextant2018 am 14.10.19 12:03:42
Zitat von sextant2018: moin,

musste gerade laut lachen, als ich bei guidants las, dass china vor unterzeichnung von irgendeinem teilabkommen weitere gespräche will... war ja irgendwie klar, dass donald mal wieder ein wenig übertrieben hat...


Klar. Die Chinesen wollen in den "Phase One Deal" Zugeständnisse der Amis reinpacken um auf Augenhöhe mit den Amis zu sein. Der Ami will die Phase 2 erst dann starten wenn Phase 1 abgeschlossen ist. Aber das benötigte Schweinefleisch könnte mann ja auch von anderer Stelle, z.B. der EU, importieren. Gibt ja auch noch Südamerika usw. :laugh:
DAX | 12.403,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.687.054 von Gilera am 14.10.19 12:24:11Was hast du an der 422?
DAX | 12.412,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.685.725 von deusmyops am 14.10.19 08:45:21
Zitat von deusmyops: Guten Morgen.
Meine Tageshaltung würde sich innerhalb dieses Dreiecks abspielen, mit jeweiligen Scalps an dein Seitenlängen in die entgegengesetzte Richtung. Viel Erfolg.



Unterer linker Schenkel erreicht und mit 400 und 390 Long entsprechend des Setups ausgeführt. Da es zu weiteren Abverkäufen kommen kann, gehe ich auf Einstand. Bei einem Unterschreiten von 370 würde limitbuys 361 und 351 einen reentry vollziehen. Ansonsten wäre der TP für die oberen Orders die obere Waagerechte des Dreiecks, mithin also alte Hochzone. Hier würde ich bei entsprechenden Umkehrsignalen auch wieder Short versuchen. So long...
DAX | 12.413,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.687.114 von Codax am 14.10.19 12:32:59
Zitat von Codax: Was hast du an der 422?


kleiner Rücksetzer
DAX | 12.421,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.687.186 von Gilera am 14.10.19 12:44:39Ma? Ja 422 hat gut gepasst.
DAX | 12.429,00 PKT
Party geht weiter auf geht es nächste halt 460
DAX | 12.436,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.687.132 von deusmyops am 14.10.19 12:34:58
Bodenbildung am Montag erfolgt
Zitat von deusmyops:
Zitat von deusmyops: Guten Morgen.
Meine Tageshaltung würde sich innerhalb dieses Dreiecks abspielen, mit jeweiligen Scalps an dein Seitenlängen in die entgegengesetzte Richtung. Viel Erfolg.



Unterer linker Schenkel erreicht und mit 400 und 390 Long entsprechend des Setups ausgeführt. Da es zu weiteren Abverkäufen kommen kann, gehe ich auf Einstand. Bei einem Unterschreiten von 370 würde limitbuys 361 und 351 einen reentry vollziehen. Ansonsten wäre der TP für die oberen Orders die obere Waagerechte des Dreiecks, mithin also alte Hochzone. Hier würde ich bei entsprechenden Umkehrsignalen auch wieder Short versuchen. So long...



Sehr gut gesehen! Ich war in dem Bereich auch auf der Long-Seite :kiss:

Warum? Den Abwärtsimpuls hatte ich nach der Eröffnung nicht mehr als attraktiv empfunden. Somit galt das Abwarten bis zu einer Bodenbildung. Diese erfolgte mit einem kleinem Spike auf der Unterseite bei 12.400 Punkten. Erst dann machte es bei meiner Art des Handelns Sinn, auf eine Gegenbewegung zu spekulieren.

Nach der Rückkehr zur 12.440/50 stellt sich dann immer die Frage, ob man die 45 Punkte Gewinn realisiert, oder den Stopp entsprechend versetzt und den Trade weiter managen mag.

Die Antwort muss jeder Trader dann selbst für sich finden.

mein Chart dazu:



Weiter so und Gruß Bernie
DAX | 12.442,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.687.486 von Bernecker1977 am 14.10.19 13:41:46Ich würde mitnehmen wenn im plus. Anis sind noch nicht fertig unten
DAX | 12.435,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.687.486 von Bernecker1977 am 14.10.19 13:41:46Ja... ich habe immer mal Probleme was mitzunehmen, werde oft auf Einstand ausgestoppt, weil ich unbedingt meine Ziele sehen möchte. Ich nehme daher den Rat an :)
Falls die Amis nochmal runter möchten, kann man unten vielleicht nochmal eine Teilstrecke mitnehmen, was dann das Gesamtziel ja auch ermöglicht. Also raus zu 449 und Danke für den Austausch.
DAX | 12.452,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.687.585 von deusmyops am 14.10.19 14:00:02marketopen bzw. auch ein Verlauf bis zur 473-490 würde ich als mögliche Shortzone jetzt wieder in den Blick nehmen. Das wäre das ursprüngliche Ziel meiner Longs gewesen. Hier könnte es dann zum Nachmittag auch nochmal zu einem Abkippen kommen... Unten dann wieder 361 und 351 für mich interessant.
DAX | 12.445,00 PKT
Ist Blondie gerade aufgewacht und hat gefurzt?
DAX | 12.452,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.687.618 von FalcoForever2000 am 14.10.19 14:03:54
Zitat von FalcoForever2000: Ist Blondie gerade aufgewacht und hat gefurzt?

nur ein kleines Fürzchen :-) :laugh:
DAX | 12.444,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.687.531 von GBSB am 14.10.19 13:46:28
Zitat von GBSB: Ich würde mitnehmen wenn im plus. Anis sind noch nicht fertig unten


Habe ich jetzt, Danke für Einwurf!

Gruß Bernie
DAX | 12.440,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.686.763 von User_X am 14.10.19 11:33:52
Zitat von User_X: Nach meinem Chart dürften 15:00 360 erreicht werden. Handel das aber nicht, keine Zeit, muss arbeiten...


War eine gute Entscheidung...

Trump ist der absolute Fakenews Konig, seine Firmen verdienen sich im Hintergrund dumm und dämlich...
DAX | 12.441,50 PKT
Leute seht zu das Geld ins Haus kommt !! :)

Oder wisst ihr trotz vieler Rechnerei und Malerei und Fachsimpeln über den Handelskrieg China - USA immer noch nicht wo es langgeht ?
Ihr gebt aber ein schwaches Bild ab bei soviel Fachwissen und Informationen .

Man sollte da schon den richtigen heißen Draht haben damit Geld ins Haus kommt ! :kiss::kiss:
DAX | 12.450,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.688.122 von Abendkasse am 14.10.19 15:42:47Du denkst an Markentrading ? :kiss::kiss:
DAX | 12.454,50 PKT
Dow 867-70 zunächst - hoffe ich zumindest :eek:


AK wüsste es genauer
DAX | 12.494,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.686.949 von sextant2018 am 14.10.19 12:03:42Scheint die Börsen bisher nicht zu stören, geht nach oben.
DAX | 12.495,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.688.131 von R32 am 14.10.19 15:43:56
Zitat von R32: Du denkst an Markentrading ? :kiss::kiss:


Die Marken der "Hall of Fame" trader sind bei einigen Marktteilnehmern noch nicht angekommen...

Cordula Grüüün....

PS: auch der US - Gapman ward gesehen in der "first -hour äktsch`n" ...


;)
DAX | 12.496,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.688.293 von morpheus83 am 14.10.19 16:11:12
Zitat von morpheus83: Scheint die Börsen bisher nicht zu stören, geht nach oben.


bisher nur gapclose... mal abwarten...
DAX | 12.482,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.688.284 von Gilera am 14.10.19 16:10:18
Zitat von Gilera: Dow 867-70 zunächst - hoffe ich zumindest :eek:


AK wüsste es genauer


824-811 Kasse
DAX | 12.482,50 PKT
S-Indizes drehen nach positiven Aussagen von Hu Xijin, dem Chefredakteur der chinesischen Global

Times, nach oben. S&P 500 -0,03 %, Dow Jones +0,09 %, Nasdaq 100 +0,08 %.


ja sauber - jetzt fangen die auch an -

aber wann hat er das gesagt ?? :laugh:
DAX | 12.480,00 PKT
S-Indizes drehen nach positiven Aussagen von Hu Xijin, dem Chefredakteur der chinesischen Global

Times, nach oben. S&P 500 -0,03 %, Dow Jones +0,09 %, Nasdaq 100 +0,08 %.


ja sauber - jetzt fangen die auch an -

aber wann hat er das gesagt ??
DAX | 12.479,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.688.407 von Gilera am 14.10.19 16:30:11er twittert so wie der donald..


Zitat von Gilera: S-Indizes drehen nach positiven Aussagen von Hu Xijin, dem Chefredakteur der chinesischen Global

Times, nach oben. S&P 500 -0,03 %, Dow Jones +0,09 %, Nasdaq 100 +0,08 %.


ja sauber - jetzt fangen die auch an -

aber wann hat er das gesagt ??
DAX | 12.476,50 PKT
EZB-Anleihebestände steigen Vorwoche um

0,736 Mrd Euro hört sich weniger an als 736 Mio-

wir werden nur noch verarscht :laugh:


/ Quelle: Guidants News https://news.guidants.com
DAX | 12.482,00 PKT
Warum sollte es fallen ???? :confused::confused::confused:

Überwiegend wird es zum Handelsschluss hochgezogen . (Das sieht ein Blinder mit dem Krückstock)

Dafür muss ich aber nicht irgendwo nachschlagen das sind einfach Erfahrungswerte !! :kiss:



Also seht zu das Geld ins Haus kommt !

DAX | 12.489,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.688.497 von Abendkasse am 14.10.19 16:42:49Hat der hinten nicht mal Scheibenbremsen :keks::keks:
DAX | 12.489,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.688.524 von R32 am 14.10.19 16:47:05
Zitat von R32: Hat der hinten nicht mal Scheibenbremsen :keks::keks:



nee, is en auslaufmodell:laugh::laugh:
DAX | 12.488,50 PKT
na, die 12511 sollten wohl noch drin sein bis xetra schluss, oder?
DAX | 12.487,50 PKT
schaft der dax heute noch die 463 oder doch die 500 🤔
DAX | 12.490,50 PKT



Mindestens 40 Pkt. seit 12.450 oder malt ihr erst noch ?? :):kiss:

Einfacher kann man es doch wirklich nicht haben ! :confused::confused::confused:
DAX | 12.492,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.688.554 von order01 am 14.10.19 16:50:42Alles über der 500 wär für die nächsten Tage bullisch.....:rolleyes:
DAX | 12.492,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.688.575 von R32 am 14.10.19 16:53:56
Zitat von R32: Alles über der 500 wär für die nächsten Tage bullisch.....:rolleyes:


Das spiked bis XC mit Sicherheit noch in die 500 die Frage ist nur, was dann wieder in der Nacht passiert... :rolleyes:
DAX | 12.491,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.688.575 von R32 am 14.10.19 16:53:56
Zitat von R32: Alles über der 500 wär für die nächsten Tage bullisch.....:rolleyes:


umkehrschluss, bleibt er drunter, geht es nochmal ne etage tiefer ... denke brexit, kleiner verfall und der killefitz mit den US-chinesen, lässt in der höhe dann auch bei den big boys erstmal vorsicht walten...
DAX | 12.488,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.688.575 von R32 am 14.10.19 16:53:56
Zitat von R32: Alles über der 500 wär für die nächsten Tage bullisch.....:rolleyes:


Die einen sagen so , die anderen sagen so ! :laugh::laugh::laugh::laugh:
DAX | 12.488,50 PKT
95 Beiträge ist ja ein wenig schwach , aber verständlich sind wahrscheinlich alle unterwegs und geben ihre Gewinne von der letzten Woche aus bzw. kurbeln die schwächelnde Wirtschaft an .

Immer daran denken das Großkapital will Geld verdienen und geht dafür über Leichen !

Guts Nächtle und lasst euch nicht über den Tisch ziehen . ;):kiss:
DAX | 12.490,00 PKT
max. pains zum verfall 12200, dieser tage wurde schon 12400 zum verfall prognostiziert und heute stößt er genau am hoch vom 1.10. sich den kopp und schafft selbst zum xetra schluss die 12500 nicht... was soll uns das nun sagen?:rolleyes:

fürchte, das gibt nen fieses seitwärts geschiebe bis freitag, wenn die politik keine blutgrätsche ansetzt...
DAX | 12.488,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.688.575 von R32 am 14.10.19 16:53:56Oder bullshit
DAX | 12.496,50 PKT
Leute seht zu das Geld ins Haus kommt .

Leute die schon Geld haben wetten nicht auf fallende Kurse . (Damit ihre Depots an Wert verlieren)

Den Verstand walten lassen und nicht auf Signale warten !! :kiss:



Brauchte ich letzte Woche nicht posten sind eh alle auf fallende Kurse eingestellt -
DAX | 12.492,00 PKT
DJ schaut für mich nicht sehr stabil aus. Glaube ich riskiere einen kleinen Betrag mit einem Short Zertifikat
DAX | 12.488,00 PKT
haben scheinbar am Freitag die Kohle versemmelt - was ja nicht allzu schwer war :rolleyes:
DAX | 12.487,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.689.472 von User_X am 14.10.19 19:22:54könnte man glatt meinen...:rolleyes:
DAX | 12.486,00 PKT
Interessant für mich:

Gold stabil, immer noch in Griffweite die 1500

Echte Punkte gab es bei der NAS…

Und der Dax macht genau, ganz genau die 500

LJ
DAX | 12.486,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.689.652 von Eljot80 am 14.10.19 19:47:15
Zitat von Eljot80: Und der Dax macht genau, ganz genau die 500

LJ


Nicht ganz - im TH waren's 12495,24. Das könnte ein entscheidender Unterschied sein - von wegen psychologischer Marke usw. Schaun mer mal...
Interessant (für mich) finde ich ohnehin, dass die meisten Big Moves mittlerweile nachts stattfinden. Wenn ich tagsüber nicht arbeiten müsste, würde ich mir den Wecker auf 2:00 Uhr stellen und dann ein bis zwei Stunden mein Tagesziel reinholen...

In diesem Sinne - guhds Nächtle! 😴
DAX | 12.486,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.689.472 von User_X am 14.10.19 19:22:54
Zitat von User_X: Wenig los hier, hats alle zerissen?



Ich bin nicht schuld , ich habe oft genug davor gewarnt das man nix berechnen kann und das man nur mit dem Geld wetten soll was absolut übrig ist . Niemand soll glauben das er ganz schnell und so ganz nebenbei sein Geld vermehren kann weil einige meinen etwas berechnen zu können , wir können und wissen alles nix jedenfalls nicht genug um hier dauerhaft bestehen zu können wenn man jeden Tag 10 X oder mehr oder weniger in die verschiedensten Kartoffeln rein oder heraus springt .
Wer jeden Tag dabei ist und kein glückliches Händchen hat der scheitert unweigerlich .
Aber nur meins und ich weiß überhaupt nix !
DAX | 12.488,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.689.751 von Abendkasse am 14.10.19 20:02:58echt jetzt, AK?

DAX | 12.490,00 PKT
20 Uhr und schon wieder ein 4H Close unter 500...
Suspektes Hochhalten obwohl offensichtlich keine Knete über ist, um den Karren am Laufen zu halten.
Es wartet wohl alles auf den nächsten Faketweet, andere Mittel gibt es nicht mehr.


Wenn ich mir so die letzten Tage anschaue, muss ich mich doch immer wundern, warum niemand Trump (ich wünsche das niemandem) mit der Sniper vom Podest holt.
Der komplette Markt hängt mittlerweile an ihm.
Wenn ich an Obamazeiten denke, sicher wäre es wohl ein roter Tag gewesen, wäre ihm was zugestoßen, aber das wäre bisschen Gezappel und mehr nicht.
Und jetzt stellt euch mal vor , aus egal welchem Grund, Trump wäre ab morgen früh weg vom Fenster....

Man müsste die Börsen aussetzten, der DOW würde komplett kapitulieren.

Finde ich faszinierend, wie ein riesiger „freier“ Markt so in eine Abhängigkeit von ein paar Tweets fallen konnte
DAX | 12.488,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.689.940 von Der_Zweifler am 14.10.19 20:26:57geld ist noch genug da... bei einer investmentquote von derzeit 57% bei den großen, liegen da schon noch nen paar milliärdchen rum... allerdings ist die politische unsicherheit, und dadurch auch die konjunkturelle, wirklich erschreckend... da können auch die big boys nicht drumrum... wir sind ja eigentlich noch auf einem moderatem level beim dax und bei den amis unwesentlich unter den ATH... daher hätte unser daxilein schon noch ein wenig aufholpotenzial... allerdings werden die händler ihren bossen und investoren wohl kaum erklären können, wenn sie jetzt die investmentquote hochfahren und dann usa-china und der brexit in die suppe geht... weil das wird dann keine vorrübergehende delle im chart sein, sondern auswirkungen auf die nächsten jahre haben...
DAX | 12.487,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.687.600 von deusmyops am 14.10.19 14:02:21
Zitat von deusmyops: marketopen bzw. auch ein Verlauf bis zur 473-490 würde ich als mögliche Shortzone jetzt wieder in den Blick nehmen. Das wäre das ursprüngliche Ziel meiner Longs gewesen. Hier könnte es dann zum Nachmittag auch nochmal zu einem Abkippen kommen... Unten dann wieder 361 und 351 für mich interessant.


Wird die Zone nicht überwunden, gilt Short - allerdings sollte man dann nicht mehr von 350 ausgehen, sondern von 250-200. So werde ich das morgen früh jedenfalls handhaben, über Nacht ist mir Short zu heikel. Die Amerikaner dagegen mit ihren großen Bewegungen würden mit Leichtigkeit bis zur 500-400 vordringen und von hier aus wieder nach oben. Bricht die Zone allerdings weg, dann war der gesamte Aufstieg der letzten Tage mal wieder ein Strohfeuer. Das gilt dann natürlich auch für den Dax seine 200-250ziger Zone... Wird wieder spannend. Schönen Abend noch.
Und für morgen früh noch - wenn nichts fällt, dann kann es nur eine Richtung geben.
DAX | 12.486,50 PKT
Nabend.....

bin grad nochmal im DAX 12487 short rein ...schau mer mal.🤐

Einfach so....will nur ein paar Punkte
DAX | 12.486,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.690.114 von janolo am 14.10.19 20:52:39
das zieht sich wieder.....:cry:
DAX | 12.488,50 PKT
Elliott Wellen Analyse: DAX vor einer zappeligen Woche ?

Eben veröffentlicht als Nachricht "DAX vor einer zappeligen Woche ?" von (automatischer Beitrag)



Die kurze Einschätzung der Lage


Der DAX arbeitet an der Komplettierung des impulsiven Anstiegs seit 11823. Die nächsten Tage könnten daher etwas zappelig werden.

Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Der DAX befindet sich mitten in der lila bzw. blauen X2 mit 23er Mindestziel 10648. Es läuft seit dem Tief 10115 in der Weihnachtsindikation entweder noch die grüne Y der orangenen B/X mit Zielbereich zwischen 13600 und 14696 oder bereits die grüne B der orangenen Y. Die grüne Y bzw. B bildet entweder ein Flat (bisher 12660; lila A=12452, überschiessende lila B=11264, laufende lila C bisher 12525 bzw. 12567 im X-DAX mit 61er Mindestziel 12708 – grüne Fibos) oder Zigzag-X-Flat (bisher 12660; lila W=12452, überschiessende lila X=11264, laufende lila Y bisher 12525 mit Ziel oberhalb 12660).

Laufende lila C
Der tiefe Rücklauf von 12497 nach 11823 ist typisch für eine Typ 2-Korrektur und damit für eine korrektive Interpretation der lila C als EDT. In dieser Zählweise wurde bei 12495 erst die blaue w und bei 11823 (in DB-/L&S-Indikation) die blaue x der roten I beendet. Dabei hat die blaue x eine neue graue 0-b-Linie gebildet.

Die blaue y hat trotz einem sehr wackeligen Start noch ordentlich Fahrt aufgenommen (hellgrüne i=12152, hellgrüne ii=12029 als Zigzag-X-Triangle, hellgrüne iii bisher 12525 mit 161er Ziel 12561 – blaue Fibos) und befindet sich in der impulsiven orangenen a mit der maximalen möglichen Anzahl von Extensions (graue i=12140, graue ii=12071, graue i=12202, graue ii=, 12108, graue i=12230, graue ii=12162, graue iii=12295, graue iv=12254, graue iii/v=12525, graue iv=12387, laufende graue iii/v bisher 12499). Aufgrund der Zeitdauer und Tiefe der letzten grauen iv ist das im X-DAX am Freitag erreichte Hoch bei 12567 als Indikationsfehler einzuschätzen. In der orangenen a scheinen noch drei weitere Hochs oberhalb 12525 zu fehlen. Die orangene b sollte danach oberhalb der grauen 0-b-Linie bleiben (blauer Pfad).

Laufende lila Y
In der laufenden lila Y kann die rote A bei 12495 als Zigzag (blaue a=11852, blaue b=11625 als Triangle, blaue c=12495) und die rote B=11823 (mit abgearbeiteten 38er Mindestziel 12024 - orangene Fibos) fertig gezählt werden. Die rote C führt direkt in den Zielbereich 12660 bis 13600 der lila Y und kann die grüne B beenden (blauer/grauer Pfad).

Nach Abschluss der lila C/lila Y steht ein direkter Rücklauf in den Zielbereich unterhalb 10648 an (blauer oder grauer Pfad).

Fazit:
Der DJI hat mit dem Allzeithoch oberhalb 26953 seine Ziele aus Sicht des Big Pictures abgearbeitet. Auf den untergeordneten Wellenebenen sind die Muster im DJI noch nicht vervollständigt und es lässt sich zudem ein Mindestziel von 27848 ableiten. Auch im DAX bleibt ein abschliessendes Allzeithoch offen, was aber erst mit einem Umweg über die Marke 10648/10636 realisiert werden kann. Allerdings kann auch bereits der aktuelle Anstieg den DAX zu einem neuen Zwischen-Allzeithoch führen.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: EW-Robby folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.689.718 von Gimmel am 14.10.19 19:56:31Hei!

OK man könnte sich dran reiben: ausserbörslich oder evtl "gerade noch so gepierct:

im 15er ist es glatte 17:30, die 501


Und auch bei der WO-DB Notiz läuft es als Tageshoch: die 12500

Hmmm und ich bin da gar nicht bei der psychologischen Marke, sondern beim Klick das Hoch, das Gap, den Pivot usw....

Ich weiß: tragingtechnisch ne absolute Null-Ansage, aber heute (alles mal nachgelesen) ohnehin keiner mit echten Ideen.

Die kriechen dann aus den Löchern, wenn sie wieder andere verunsichern möchten: wo ist der shortie, zuletzt massiv umme 12400 rein „verbilligt“

Oder unser 437: ist er jetzt „im trade“ oder nicht?

Sollte es erfolgreich sein, kommt später der Kontoauszug…

wenn nicht, dann eben nicht...

Ich weiß einige hassen mich dafür: aber der Kontoauszugmist ist unbrauchbar und fake.

Marken, in den chart geballert und Du als Trader vollziehst diese selbst nach: brauchbar, aber verspottet

Ach ich schreibe zuviel, bin halt ohne trade

Alle sich angesprochen Fühlenden: bitte jetzt den aktuellen Auszug, nicht morgen früh bei 595 oder 375… Danke

LJ:kiss:
DAX | 12.487,00 PKT
bei der ganzen zappeligen unsicherheit, lob ich mir doch meinen Put auf Beyond Meat, steht mit über 10% im plus und sl ist schon in der gewinnzone... sobald BYND zweistellig ist, wird er verkauft...so der plan zumindest...:rolleyes:
DAX | 12.483,50 PKT
Und doch ein Zock:
Dow nuff @798 unten hält die 791 und dann bitte 50P aufwärts

LJ
DAX | 12.484,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.690.225 von Eljot80 am 14.10.19 21:11:19
Zitat von Eljot80: Und doch ein Zock:
Dow nuff @798 unten hält die 791 und dann bitte 50P aufwärts

LJ


Heute hat sie nicht gehalten :(
DAX | 12.485,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.690.240 von Gimmel am 14.10.19 21:14:57JETZT muss sie halten SL 5P drunter, nuff DOW

LJ :)
DAX | 12.487,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.690.261 von Eljot80 am 14.10.19 21:18:25
Zitat von Eljot80: JETZT muss sie halten SL 5P drunter, nuff DOW

LJ :)


Uffbasse bei " Sonderangeboten"
DAX | 12.488,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.690.315 von fackel2401 am 14.10.19 21:24:58Trade gesichert au Einstand, jetzt:



Lj
DAX | 12.489,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.690.345 von Eljot80 am 14.10.19 21:28:24
Zitat von Eljot80: Trade gesichert au Einstand, jetzt:



Lj


👍 Daumen für Deine Cochones! Viel Glück, für mich sieht das alles verdächtig nach Konso aus.
DAX | 12.486,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.690.315 von fackel2401 am 14.10.19 21:24:58
Range einfach zu eng, Danke Dir! Deins hätte gefunzt…

Ich bin raus „geflogen worden“

LJ Tschö
DAX | 12.479,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.690.372 von Eljot80 am 14.10.19 21:33:39
Zitat von Eljot80: Range einfach zu eng, Danke Dir! Deins hätte gefunzt…

Ich bin raus „geflogen worden“

LJ Tschö


Gerne, habs nur geschrieben, weil Gileras Kassenmarken vom Freitag jetzt deutlich unterboten, wurden, bin selbst auch seit 2 Stunden ohne.
DAX | 12.482,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.690.114 von janolo am 14.10.19 20:52:39Einstand wieder raus - außer Spesen nix gewesen.
DAX | 12.481,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.690.522 von janolo am 14.10.19 21:56:00
Zitat von janolo: Einstand wieder raus - außer Spesen nix gewesen.


Wow, zum Schluss 2 Minuten gefühlt echter Handel im Dow, was für Spacken....🙄😅😭
DAX | 12.480,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.690.522 von janolo am 14.10.19 21:56:00
Zitat von janolo: Einstand wieder raus - außer Spesen nix gewesen.


Daxi kannste um die Zeit eh knicken, wenn dann nur mit großem Hebel, was natürlich wiederrum riskant ist...
DAX | 12.482,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.690.540 von fackel2401 am 14.10.19 21:59:58ÜN halt ich momentan nix mehr......hatte ich zwar ein paar mal gemacht und dann doch Glück gehabt.
Ist aber immer heikel....Grad wenn Blondie wieder was zwitschert....

Ich denke trotzdem, dass es morgen weiter runtergeht ......ist ja Dienstag.
DAX | 12.482,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.690.597 von janolo am 14.10.19 22:13:10
Zitat von janolo: ÜN halt ich momentan nix mehr......hatte ich zwar ein paar mal gemacht und dann doch Glück gehabt.
Ist aber immer heikel....Grad wenn Blondie wieder was zwitschert....

Ich denke trotzdem, dass es morgen weiter runtergeht ......ist ja Dienstag.


Sehr gut, ich bin ehrlich gesagt nicht mehr überzeugt von diesen " am Dienstag fällt es, am Freitag steigt es", denke, das sind alles Legenden.
DAX | 12.482,50 PKT


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben