Tages-Trading-Chancen am Freitag den 13.03.2020 - 500 Beiträge pro Seite (Seite 3)

eröffnet am 12.03.20 22:15:02 von
neuester Beitrag 15.03.20 22:56:48 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
15.03.20 09:38:39
Beitrag Nr. 1.001 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.012.146 von Dackeleinstein am 15.03.20 09:30:33
Zitat von Dackeleinstein: Für die etwas längerfristig denkenden empfehle ich, mal die Wyckoff Methode anzuschauen.
Wer sie nicht kennt .........Marius hat in seinem aktuellen Ausblick ebenfalls darauf hingewiesen.
Sollte man unbedingt auf dem Schirm haben !


wow.. guter Tipp. Hätte nicht gedacht, dass hier mal nen guter Tipp kommt. Nutze ich auch ^^
DAX | 9.232,08 PKT
Avatar
15.03.20 09:44:09
Beitrag Nr. 1.002 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.010.793 von mafei am 14.03.20 23:19:19?????:confused:?????
DAX | 9.232,08 PKT
1 Antwort
Avatar
15.03.20 09:49:44
Beitrag Nr. 1.003 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.012.206 von mafei am 15.03.20 09:44:09Ich erlaube mir, mal Albert Einstein zu zitieren;

" Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich. Das Universum und die Dummheit vieler Menschen. Bei ersterem habe ich jedoch noch einige Zweifel !"
DAX | 9.232,08 PKT
Avatar
15.03.20 10:23:14
Beitrag Nr. 1.004 ()
ab sofort werde ich meinen "GEZ-Beitrag" freiwillig verdoppeln

DAX | 9.232,08 PKT
1 Antwort
Avatar
15.03.20 10:26:04
Beitrag Nr. 1.005 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.012.419 von forced2ignore am 15.03.20 10:23:14Prima. Dann beziehe meine MitgliedsNummer in die Zahlungen mit auf 😊.
DAX | 9.232,08 PKT
Avatar
15.03.20 10:27:43
Beitrag Nr. 1.006 ()
Kann es sein, das sich einige im Forum nicht nur mit Nudeln, Reis und Toilettenpier,
sondern auch mit reichlich "Allohol" eingedeckt haben!?
Habe nach Durchsicht der ON-Diskussionen den Eindruck!!!

LG, mafei
DAX | 9.232,08 PKT
1 Antwort
Avatar
15.03.20 10:27:55
Beitrag Nr. 1.007 ()
https://youtu.be/NyE0g4f-8eE

hatte eigentlich ein Video was dort lief verlinken wollen?
DAX | 9.232,08 PKT
Avatar
15.03.20 10:33:47
Beitrag Nr. 1.008 ()
die korrektur mag ja vollzogen sein . aber da jetzt krise wird ja wohl noch bisserl runter gehen .

ist das mit gesundem Menschenverstand vereinbar ? denke ja .
DAX | 9.232,08 PKT
Avatar
15.03.20 10:34:38
Beitrag Nr. 1.009 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.012.440 von mafei am 15.03.20 10:27:43was ist falsch an innendesinfektion?
(andererseits sind davon manchmal Mengen jenseits von gut&böse nötig ... nur zur Niveauregulierung ...)

und siehe Video sollte mich der Virus nicht holen wird schon für mich gesorgt
DAX | 9.232,08 PKT
Avatar
15.03.20 10:36:43
Beitrag Nr. 1.010 ()
Wer glaubt eigentlich, dass es KEINE gigantische Weltwirtschaftskrise geben wird? Das einzige was das verhindern könnte , wäre ein rascher Impfstoff oder eine effektive Therapie. Sonst schauts düster aus.
DAX | 9.232,08 PKT
Avatar
15.03.20 10:40:09
Beitrag Nr. 1.011 ()
und bei meinem Gouverment habe ich mich auch mal bedankt grade bei der Kommunalwahl ...

habe die Listenkreuze gleichmäßig an alle Etablierten verteilt
CSUSPDGRUFDPSEDAFD Einheitspartei
DAX | 9.232,08 PKT
Avatar
15.03.20 10:55:16
Beitrag Nr. 1.012 ()
»Übrigens sah der Verurteilte so hündisch ergeben aus, dass es den Anschein hatte, als könnte man ihn frei auf den Ab-hängen herumlaufen lassen und müsse bei Beginn der Exekution nur pfeifen, damit er käme.«
Franz Kafka

https://www.exit-online.org/pdf/schwarzbuch.pdf
DAX | 9.232,08 PKT
Avatar
15.03.20 11:43:33
Beitrag Nr. 1.013 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.009.992 von tomhsv am 14.03.20 20:32:12Wissen ist Macht.
Da können jetzt alle denken und meinen.
Oder wollen und nicht können.🤔😉
Es bleibt dabei.
Dax unter 9000.
Ziel 8200
Dow unter 20
Nasdaq 6500
Öl unter 30 Gold unter 1500.
Alles until Next weekend
DAX | 9.232,08 PKT
2 Antworten
Avatar
15.03.20 11:46:16
Beitrag Nr. 1.014 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.010.055 von Hauga100 am 14.03.20 20:41:35Im Moment reicht Bauchgefühl.😎
Letzte Woche war klar, das Gegenmassnahmen kommen.
O.k.
Wissen und Erfahrungen sind auch gut.😁
DAX | 9.232,08 PKT
Avatar
15.03.20 11:57:01
Beitrag Nr. 1.015 ()
Zwischenzeitlich macht alles dicht, was nur Ansatzweise Geld verdienen könnte. Lufthansa kämpft aktuell mit den Finanzen. Dividenden und Gewinnaussichten werden gecancelt. Andere werden garantiert folgen.
Ich hoffe der Kapitalmarkt bricht bei diesen Worste Case Vorgaben nicht zusammen.
DAX | 9.232,08 PKT
Avatar
15.03.20 11:59:54
Beitrag Nr. 1.016 ()
Coronavirus: Tschechische Regierung erwägt ganzes Land unter Quarantäne zu stellen.
vor 9 Min
Coronavirus: Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz kündigt Versammlungsverbot im Land an. An keinem Ort sollen sich mehr als fünf Menschen auf einmal treffen.
vor 25 Min
Coronavirus: Brillenhersteller Luxottica setzt Betrieb für drei Tage aus.
vor 26 Min
Luxottica Group S.p.A.
Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer kündigt Hilfen der Bundeswehr bei der Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie an.
vor 27 Min
Coronavirus: Republik Kongo bestätigt den ersten Fall.
vor 28 Min
Coronavirus: Usbekistan meldet den ersten Infektionsfall.
vor 29 Min
China verstärkt in Peking die Kontrolle einreisender Flugpassagiere, um ein Einschleppen des Virus zu verhindern, wie die Zeitung "Beijing News" berichtet.
vor 29 Min
Bank of America: US-Notenbank könnte noch vor Beginn der neuen Woche Maßnahmen zur Stützung des Markts für Geldmarktpapiere bekanntgeben.
vor 30 Min
Coronavirus: Australien ordnet Selbstisolation der Passagiere internationaler Flüge an.
vor 32 Min
Coronavirus: Argentinien untersagt Ausländern aus Risikoländern die Einreise.
vor 32 Min
Medien: US-Regierung versucht deutsche Wissenschaftler der Firma CureVac, die einen Impfstoff gegen das Coronavirus entwickeln, abzuwerben und einen möglichen Impfstoff exklusiv und nur für die USA zu sichern. Dies berichtet die "Welt am Sonntag" unter Berufung auf deutsche Regierungskreise.
10:46
Coronavirus: 20 neue Coronavirus-Fälle in China.
10:33
Coronavirus: US-Regierung dürfte noch diesen Samstag ihr Einreiseverbot auch auf Reisende aus Großbritannien und Irland ausweiten, wie die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf Vertreter der Regierung und der Luftfahrtbranche berichtet.
14.03.20 18:45
/ Quelle: Guidants News https://news.guidants.com
DAX | 9.232,08 PKT
Avatar
15.03.20 12:06:54
Beitrag Nr. 1.017 ()
für die Freunde des Papier Edelmetalls

Laut dem aktuellsten CoTs-Bericht hielten die 7 größten Gold-Shorts 280.000 Netto-COMEX-Kontrakte (28 Millionen Unzen) und 90.000 COMEX-Silber-Short-Kontrakte (450 Millionen Unzen). Demnach bedeutet jede Dollarbewegung in Gold 28 Millionen Dollar für die 7 größten Shorts und alle 10 Cent in Silber 45 Millionen Dollar Gewinn oder Verlust.

https://www.goldseiten.de/artikel/442979--Bear-Stearns-Dj-vu…
DAX | 9.232,08 PKT
Avatar
15.03.20 12:09:26
!
Dieser Beitrag wurde von FairMOD moderiert. Grund: themenfremder Inhalt
Avatar
15.03.20 12:27:29
Beitrag Nr. 1.019 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.011.132 von tomhsv am 15.03.20 02:04:50Wer die Sonnenbrille nie abnimmt, hat auch keinen Schatten??:laugh::laugh:

Respektlos und völlig überflüssige Person.
DAX | 9.232,08 PKT
Avatar
15.03.20 12:42:51
Beitrag Nr. 1.020 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.011.711 von Chaot77 am 15.03.20 08:23:43Erst wird versucht die Maßnahmen zu feiern und Shorts abzuschießen.
Und dann crash und Aussetzung;)
DAX | 9.232,08 PKT
Avatar
15.03.20 12:48:44
!
Dieser Beitrag wurde von FairMOD moderiert. Grund: auffällige/abwertende Vulgärsprache
Avatar
15.03.20 13:00:02
!
Dieser Beitrag wurde von FairMOD moderiert. Grund: Beleidigung
Avatar
15.03.20 13:08:18
!
Dieser Beitrag wurde von FairMOD moderiert. Grund: themenfremder Inhalt
Avatar
15.03.20 13:09:05
!
Dieser Beitrag wurde von FairMOD moderiert. Grund: Korrespondierendes Posting wurde entfernt
Avatar
15.03.20 13:22:06
!
Dieser Beitrag wurde von FairMOD moderiert. Grund: Korrespondierendes Posting wurde entfernt
Avatar
15.03.20 13:24:40
Beitrag Nr. 1.026 ()
Auf der Website von L&S:

nach den letzten außerordentlich volatilen Handelstagen braucht unser System etwas Pflege. Daher werden wir am Sonntag, den 15.03.2020 außerplanmäßig Wartungsarbeiten durchführen, um auch in den nächsten herausfordernden Tagen mit bestmöglicher technischer Erreichbarkeit für Sie da zu sein. Wir bitten Sie, die damit verbundenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen. Mit freundlichen Grüßen Ihr Lang & Schwarz Team

Da kann sich jeder jetzt seinen Reim drauf machen....
DAX | 9.232,08 PKT
Avatar
15.03.20 13:27:09
Beitrag Nr. 1.027 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.012.882 von smallstick am 15.03.20 11:43:33Korrektur.
Dax 7500
Dow 18200
Brent 27,50
Gold 1250$

Habe mich nicht verschrieben.😎
DAX | 9.232,08 PKT
1 Antwort
Avatar
15.03.20 13:31:28
!
Dieser Beitrag wurde von FairMOD moderiert. Grund: themenfremder Inhalt
Avatar
15.03.20 13:37:02
Beitrag Nr. 1.029 ()
?Wallstreet Online?
Macht doch mal bitte was. Setzt ein Zeichen.

Dieser Threat heißt:
Tages-Trading-Chancen am Freitag den 13.03.2020 und sollte bzgl. Tagestradingchancen den Montag vorweg nehmen
und nicht
Ich muss den Tag irgendwie rum bekommen, bin ein Einzeller, meine Kneipe hat wegen einer Pandemie geschlossen und es ist Sonntag

Sämtliche Menschen, die sich zum Thema äußern ziehen sich zurück und jeder 0 komplett das Feld überlassen.

Ihr verweißt mit einem wunderschönen Text in jedem Threat immer wieder auf eure Umfrage in der ihr die Qualität und den Service von Wo verbessern wollt. Hier seid ihr gefragt und sonst nirgends.
DAX | 9.232,08 PKT
1 Antwort
Avatar
15.03.20 13:41:55
Beitrag Nr. 1.030 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.010.394 von likeshort am 14.03.20 21:39:01https://www.noz.de/deutschland-welt/politik/artikel/2016065/…
DAX | 9.232,08 PKT
Avatar
15.03.20 13:42:17
!
Dieser Beitrag wurde von FairMOD moderiert. Grund: themenfremder Inhalt
Avatar
15.03.20 13:46:56
!
Dieser Beitrag wurde von FairMOD moderiert. Grund: Persönliche Differenzen bitte via BM klären, themenfremd
Avatar
15.03.20 13:51:46
Beitrag Nr. 1.033 ()
wie es aussieht wird es schon wieder ein Black Monday werden
aber mehr wie 100 % kann es nicht runter gehen;)
rauf 1000 und mehr %:laugh:
DAX | 9.232,08 PKT
Avatar
15.03.20 13:53:11
Beitrag Nr. 1.034 ()
IG ist bei 9200 das ist moderat;)
DAX | 9.232,08 PKT
Avatar
15.03.20 14:07:11
Beitrag Nr. 1.035 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.010.667 von Kurraz am 14.03.20 22:46:53Hallo Kuraz,

ich möchte dir und den 3 Daumen gerne Gelegenheit bieten, meine Beiträge auch mal auf ihren Wahrheits-oder Sinngehalt hin zu überprüfen. Liegt ja auch in meinem Interesse und dem aller Leser.

Bitte um die konkreten Fragen dazu, da ich mich nicht gerne öffentlich der Verbreitung von Unwahrheit und Sinnlosem bezichtigen lasse, gehe ich sofort ganz offen auf deine/eure konkreten Fragen ein. Ich verstehe nämlich nicht ganz, welchen meiner Beiträge du als Unwahrheit oder Sinnlosigkeit meinst zu identifizieren, dafür war deine AW auf meinen Beitrag zu unspezifisch!?
DAX | 9.232,08 PKT
Avatar
15.03.20 14:17:06
Beitrag Nr. 1.036 ()
Die US-Aktienbörsen waren mehrmals wegen Circuit-Breakern ausgesetzt und als man zur dringendsten Geldbeschaffung keine Aktien mehr verkaufen konnte, flog sofort das Gold auf den Markt, bullisch-bärisch: bullshit, es war natürlich bullisch nur bei Geldnot muß das raus, für das man in der Sekunde noch Geld bekommen kann und nicht, weil man will:

https://www.goldseiten.de/artikel/443536--Hyper-Defla-X---Lo…
DAX | 9.232,08 PKT
1 Antwort
Avatar
15.03.20 14:20:13
Beitrag Nr. 1.037 ()
Hallo liebe Tradergemeinde, es ist Zeit für das Wort zum Sonntag...

Einige kennen mich vielleicht noch, habe mich aber über 5 Jahre nicht zu Wort gemeldet. Erschreckend, dass einige den Ernst der Lage nicht sehen. Einige scheinen hier die AFD zu hofieren, die immer noch Personen wie einen Björn Höcke in ihren Reihen hat. Bisserl off topic, aber streng genommen skandalös.
Zum Thema Börse: bin seit etwas über 20 JAhren am Markt, "pünktlich" vor der Dotcomkrise eingestiegen, mein ersten beiden Aktien waren aol und amazon, beide mit 10 % Gewinn in einem Monat verkauft, bei AOL super die Entscheidung, bei amazon todtraurig, der Kaufkurs lag wohl umgerechnet bei ca 36 Euro. Hätte, hätte.. aus 1500 euro wären gut 70.000 geworden bis jetzt.
Dann kam Morphosys - 1000 % in einem Monat! (natürlich nicht getradet, nur als Zuschauer) Die Gier war geweckt. Es folgten telesens, commerce one etc.. minus 90 % Verluste - tat mega weh. 2003 den perfekten entry erwischt mit allianz 40 eur, hypovereinsbank etc. Geld verdreifacht und dann viele Jahre mit Aktien hin und hergezockt. und das Kapital mehr oder weniger stabil gehalten. Dann kam lehman - habe am Freitag vor der Pleite gekauft, wie ich mich an dem Montag gefühlt habe, können sich hier manche ausmalen einige vielleicht nachempfinden. Dann aufgrund beruflicher Problem und betriebsbedingter Kündigung in einem Startup Unternehmen (das halt nicht erfolgreich war) 2009 den Einstieg mehr oder weniger verpennt, war aufgrund der Erfahrungen bis heute skeptisch dem Anstieg gegenüber, dann ab 2010 mit K.O. Zertis gezockt, bis ich bis 2013 sage und schreibe 20k vernichtet habe. Gier, Bangen und Hoffen, nicht wahrhaben wollen, dass die Märkte so stark steigen etc. spätestens seit 2016 etxrem bearish, dann noch mal die letzten Versuche mit Adidas Short bei 200, weil imo völlig überbewertet und ich auf Rücksetzer bis 120 EUR gesetzt hab. z. Glück ohne großen Verlust glattgestellt. Dann sage und schreibe bis vorletzte Woche kein Trade seit knapp 3 Jahren. Nur 50 € monatlich Fondssparen und... arbeiten! Gut 7 Jahre bei einem Dienstleister, man kann auch durchaus Callcenter dazu sagen und seit knapp 2 Jahren direkt beim Unternehmen vertrieblich orientiert (customer sales) für ein sehr erfolgreiches Unternehmen. Die zahlen pünktlich, es gibt eine durchaus faire Provisionierung plus Jahresbonus, für mich als Single habe ich endlich ein sehr annehmbares Einkommen, wovon ich sogar in einer Großstadt gut leben kann.

Genug gelabert: in 20 Jahren Börse habe ich so eine Situation noch nicht erlebt, minus 12 Prozent im Dax an einem Tag, die letzte Woche ohne Gegenwehr mit über 20 % minus und bislang KEINE Panik! Warum? weil einige noch riesengewinnen hocken. Restaurants, Clubs - alles wird dicht gemacht inkl. innereuropäischer Grenzen! Wenn sich die Lage nicht ziemlich bald beruhigt, dann sind Kurse von 10.000 im Dow und 4500 im Dax nicht mehr weit. Lieber wäre ein Salami Crash, ein schneller Rebound bis April von 12.300 bzw. 27500 im Dow und dann ein "gemütlicher Bärenmarkt, der bei 18.000 und 7800 halt macht im Laufe des Jahres von wieder alles nach oben geht. Letztes Wochenende hätte ich das noch als übel angesehen, jetzt ist es eher ein Wunsch. Denn das wirkliche worst case szenario wollen wir uns alle nicht vorstellen.

Fazit: Demut ist angebracht, Solidarität, hoffentlich Hilfsfonds für den Mittelstand und kleinere Betriebe und zwar schnell und unbürokratisch. Und trotzdem gönne ich jedem, der hier seit 3-4 Wochen short unterwegs ist jeden Euro. Chapeau!

Ach ja: vor mir liegt ein Kontoauszug von Mai 2014: +134 €. 14.3.2020: 14.144 € ich lauere auf (Trading)Chancen. 😎
DAX | 9.232,08 PKT
3 Antworten
Avatar
15.03.20 14:34:46
Beitrag Nr. 1.038 ()


oder halt
DAX | 9.232,08 PKT
Avatar
15.03.20 14:37:56
Beitrag Nr. 1.039 ()
"Dummheit ist auch eine natürliche Begabung."

Wilhelm Busch (1832-1908), deutscher Schriftsteller

"Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt. Die Wahrheit steht von alleine aufrecht!"

Thomas Jefferson (1743-1826), 3. Präsident der USA

so nun mal Sonne tanken
DAX | 9.232,08 PKT
Avatar
15.03.20 15:24:57
Beitrag Nr. 1.040 ()
so. eben grad meldung deutschland macht grenzen dicht. ib das überhaupt praktisch umsetzbar ist sei dahingestellt. und östereich sagt ab 5 personen versammlungsverbot.
soweit so gut.
frage in die runde. sind die massnahmen angemessen?
legt man wegen eines unbekannten schnupfens ganze länder und wirtschaften freiwillig lahm?
ketzerisch könnte man fragen....wer bekommt "hilfen"?
wer schliesst die lücke die jetzt durch restaurantsterben usw. entsteht? macht es sinn starbucks mcd usw. einzusammeln ob der künftigen globalisierung?
wird elon musk aufgrund seiner tecnoaffinität global die clubs kaufen? sollte man seine unternehmen ins portfolio aufnehmen?

meinungen bitte.
DAX | 9.232,08 PKT
3 Antworten
Avatar
15.03.20 15:29:06
Beitrag Nr. 1.041 ()
Morgen gibt es wieder ein Schlachtfest
DAX | 9.232,08 PKT
Avatar
15.03.20 15:48:46
Beitrag Nr. 1.042 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.013.852 von GeorgeSorrows am 15.03.20 14:20:13
Zitat von GeorgeSorrows: Hallo liebe Tradergemeinde, es ist Zeit für das Wort zum Sonntag...


Hi , George.

Hier kommt wohl die alte Garde von der Seitenlinie, bin ab 2001 unterwegs. Hab seit 2012-13 nichts mehr gemacht, als Bazooka-Draghi den Euro zu einem reinen Glaubensprojekt machte und dieser Fake-Markt entstand. Wollte warten, bis wieder zentralbankfreie Fundamentaldaten die Kurse bestimmen...Gut gelacht, darauf warte ich heute noch und das wird sicherlich auch nie wieder. EZB wird weiter die Knöpfchen drücken müssen, damit das gesamte Kartenhaus einrahmen. Europa hat gar keine Alternative mehr und selbst Deutschland wird jetzt zu allem Ja und Amen sagen, um beteiligt zu werden.
Wünschte mir die Zeiten Anfang der 2000er zurück, als fast nur eigenverantwortliche Mitspieler am Markt waren und niemand sich den Status "systemrelevant" erpressen konnte. Jaja, Nostalgie. Am Ende sind die Kursbewertungen auch nur eine Frage des dahinter steckenden Geldwertes und wenn Geld mal wieder unbegrenzt (was für ein Ausdruck) zur Verfügung steht, dann gehe ich persönlich davon aus, dass die den Finanzmarkt und damit ihr System nicht halbtot sich selbst überlassen. Weitere Runde Fakemarkt erwarte ich auf absehbare Zeit, darauf verlassen sich doch alle.
Früher(TM) wäre der Boden genau an der Stelle, wenn sich keiner mehr für Aktien interessiert. Heute scheint nur noch zu stimmen, dass das Hoch dann ist, wenn die Bildzeitung täglich über ihre "Börsenoma" zum Einstieg bläst (früher(TM) war das die Hausfrau).
Zur Not gehören am Ende alle Schulden der EZB. Die EZB sind aber wir alle und dann rechnen wir unsere Guthaben mit unseren Schulden gegen. :)
Ab Lehman ist das doch zum Großteil absurdes Theater, in dem die Darsteller ungefragt mitspielen müssen oder nach Hause gehen.
DAX | 9.232,08 PKT
1 Antwort
Avatar
15.03.20 16:04:39
Beitrag Nr. 1.043 ()
Ich habe ein ganz andere Befürchtung - Frage an erfahrene Trader/User:

ich habe immer mehr den Gedanken, dass ich den Fehler gemacht habe und mein Depot Ende der Woche nicht gefüllt habe, sollte der Handel morgen früh ausgesetzt werden, wird er doch erst wieder eröffnet, wenn die Panik vorbei ist, und dann ist der Dax wesentlich höher als jetzt ... Befürchtung begründet?
DAX | 9.232,08 PKT
2 Antworten
Avatar
15.03.20 16:17:50
Beitrag Nr. 1.044 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.014.332 von sukko am 15.03.20 16:04:39
Grundsätzlich kann alles passieren aber lange werden die Börsen nie schliessen können. Vergiss nicht dass die "großen" nicht nur "auch" short sind ... sondern auch Ihre Aktien hedgen und vorallem liquide bleiben müssen, bei den neuerlichen Margin Anforderungen und Ihre Refinanzierungs Deals.

Wenn also ausgesetzt wird kann auch genau das Gegenteil passiert sein bei Aufnahme Handel - Der DAX steht dann deutlich tiefer.

Und glaub mir ;) Goldman Sachs & Co. hat einen größeren Einfluss auf das Verhalten und die Regeln der Deutschen Börse ... als die Bundesregierung selbst.
DAX | 9.232,08 PKT
Avatar
15.03.20 16:18:06
Beitrag Nr. 1.045 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.010.106 von crackz am 14.03.20 20:52:55Verstehe gar nicht, warum du dich so aufregst. Entweder du akzeptierst, dass es hier unterschiedliche Meinungen gibt, oder eben nicht. Dann schlage ich vor, du löscht deinen Account einfach. Was soll denn so ein Spruch, fahrt doch dahin und legt euch zu den Menschen in den Dreck? Bist du nicht mehr ganz dicht, oder was?
DAX | 9.232,08 PKT
Avatar
15.03.20 16:29:28
Beitrag Nr. 1.046 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.014.149 von flandres am 15.03.20 15:24:57
Zitat von flandres: so.
frage in die runde. sind die massnahmen angemessen?
legt man wegen eines unbekannten schnupfens ganze länder und wirtschaften freiwillig lahm?
***
Sag mal, hast du es immer noch nicht verstanden ? Es geht primär darum die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen und einzudämmen.
Denn der Virus macht, das wirst du hoffentlich als Wahrheit ansehen, krank ! Und man will verhindern das Menschen aufgrund dieser Viruserkrankung ggf. in Massen in Krankenhäuser müssen und dort Betten belegen die für Notfallpatienten wie den Herzinfarkt, den schweren Verkehrsunfall usw. benötigt werden.

Und ja, scheinbar legt man ganze Länder und Wirtschaften lahm um etwas zur Abwehr zu tun. Evtl. viel zu spät, aber so ist nun die Sachlage. Und wenn es so Länderübergreifend gemacht wird dann solltest du vieleicht doch mal zur Einsicht kommen das es doch nicht so ganz verkehrt ist.

***

Wer schliesst die lücke die jetzt durch restaurantsterben usw. entsteht? macht es sinn starbucks mcd usw. einzusammeln ob der künftigen globalisierung?
wird elon musk aufgrund seiner tecnoaffinität global die clubs kaufen? sollte man seine unternehmen ins portfolio aufnehmen?
Meinungen bitte.

Wenn das deine einzigen Sorgen sind die du zur Zeit hast, dann geht es ja noch ! 😡
***
DAX | 9.232,08 PKT
1 Antwort
Avatar
15.03.20 16:30:41
Beitrag Nr. 1.047 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.014.149 von flandres am 15.03.20 15:24:57eher mal was für talk?

chk y m
DAX | 9.232,08 PKT
Avatar
15.03.20 16:36:43
Beitrag Nr. 1.048 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.014.230 von Minor am 15.03.20 15:48:46
Soviele ehrliche Geschichten sind doch erfrischend. Ich bin da ganz in der Nähe von euch allerdings ändere ich seit über 20 jahren mein Spiel wenn es eine Weile nicht mehr funktioniert und lege eine Pause ein ;) um rauszufinden woran es liegt.

Mein größter Fehler in der DotComm war allerdings dass ich meine eigene, digitale Firma nicht noch vorher auf den Markt geworfen habe ... sonst hatte ich überall Glück. 9/11 war ich dann wieder voll investiert und bin überall mit über 50% ausgestopped worden, dann Börse dicht und bei Wiedereinsetzung die Kurse nur noch um die 20% minus. Darauf folgten wieder goldene Zeiten im Rohstoff Bereich und vor der Finanzkrise war ich glatt. In Island gabts damals 12% aufs Tagesgeld also habe ich 80% zu Kaupthing geschoben und weg wars. ;) Geile Zeiten.

2012 bis 2018 zu Minicrash wieder long aber langweilig in mittelfristigen Aktien und Anfangs mit Cannabis Exoten noch eingermassen verdient. Nach der ersten Feb Woche 2018 (MiniCrash) jedoch auf den großen Crash gewartet und nur noch ein bisschen Pharma und Medizin gehandelt.

Seit den Bildern aus China und der Quarantäne von 62 Millionen Menschen im Alarmzustand und seit den - Ende Februar - Bildern aus Italien ziemlich OS Short ;) Jetzt müssen nur noch die Banken und Broker halten und keine Depot Liquidierungen stattfinden, dann hat sich das alles rentiert.

Es ist diesmal ziemlich klar, wie es so ungefähr in den nächsten Monaten weitergeht aber wie bei euch, bei mir und in diesem Board ja immer mal wieder rausklingt ... die Umgebungs Parameter können sich bei den Brokern, Banken und Börsen jetzt auch sehr schnell ändern.

Ich wünsche allen maximalen Erfolg!
DAX | 9.232,08 PKT
Avatar
15.03.20 16:38:14
Beitrag Nr. 1.049 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.014.332 von sukko am 15.03.20 16:04:39
Zitat von sukko: Ich habe ein ganz andere Befürchtung - Frage an erfahrene Trader/User:

ich habe immer mehr den Gedanken, dass ich den Fehler gemacht habe und mein Depot Ende der Woche nicht gefüllt habe, sollte der Handel morgen früh ausgesetzt werden, wird er doch erst wieder eröffnet, wenn die Panik vorbei ist, und dann ist der Dax wesentlich höher als jetzt ... Befürchtung begründet?


***
Schau dir an wie die Kurse Freitag standen, schau dir an wie sie morgen früh stehen und dann entledige dich deiner Sorgen und kauf oder lass es bleiben !
Momentan kann man von einem normalen Handelsablauf nicht mehr reden ! Es kann bzw. wird wohl noch weiter runter gehen so daß du evtl. noch bessere Einstiegskurse sehen wirst.
Und dann wird es irgendwann "Entwarnung" geben und die Kurse werden wieder steigen. In welchem Umfang und wie schnell kann dir auch niemand sagen. Du musst handeln wenn du, für dich die Gelegenheit als günstig empfindest. Kannst natürlich verkehrt liegen.
Aber merk dir: An der Börse gibt es kein spät ! Nur zu spät !!!
DAX | 9.232,08 PKT
Avatar
15.03.20 16:47:20
Beitrag Nr. 1.050 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.013.852 von GeorgeSorrows am 15.03.20 14:20:13
Das hat mich übrigens sehr berührt, weil ich da auch schon länger darüber nachdenke und auch manchmal zu Arroganz neige, ich bin halt auch gut LOL manchmal und sehr theoretisch ;)

"Fazit: Demut ist angebracht, Solidarität, hoffentlich Hilfsfonds für den Mittelstand und kleinere Betriebe und zwar schnell und unbürokratisch. Und trotzdem gönne ich jedem, der hier seit 3-4 Wochen short unterwegs ist jeden Euro. Chapeau!"

Demut bedeute nicht Unterwürfigkeit sondern vielmehr sich selbst nicht allzu wichtig zu nehmen und vor allem Respekt vor dem und den, anderen zu haben. Es bedeutet aber auch, nicht für aufkommende Probleme immer die Schuld bei anderen zu suchen.

In diesem Sinne ;) Schönen Abend
DAX | 9.232,08 PKT
Avatar
15.03.20 16:56:20
Beitrag Nr. 1.051 ()
http://dipbt.bundestag.de/dip21/btd/17/120/1712051.pdf

eine Veröffentlichung aus dem Jahr 2013

Schon erstaunlich wie sehr sich die Parallelen ähneln. Es wird hier ein Zeitraum von 3 Jahren angenommen.
Auch der Ausblick im Anhang ist durchaus lesenswert.

Es ist einfach ein sehr schmaler Grad zwischen wirtschaftlicher Aufrechterhaltung und Überforderung des Gesundheitssystems.
Die politischen Ebenen sind in jedem Fall lange vorbereitet und müssen jetzt hier eine Entscheidung treffen. Beides wird sehr viel Geld kosten und leider auch Menschenleben.

Das was uns bleibt ist zu zeigen, dass der Mensch einen immensen Vorteil gegenüber bspw. Viren hat.
Er kann selbstlos sein, auch wenn das in einem Wo Board manchmal schwer über die Lippen geht.
DAX | 9.232,08 PKT
Avatar
15.03.20 17:31:47
Beitrag Nr. 1.052 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.011.519 von likeshort am 15.03.20 07:52:09Hat Trump überhaupt einen Test gemacht?
DAX | 9.232,08 PKT
2 Antworten
Avatar
15.03.20 17:40:51
Beitrag Nr. 1.053 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.014.833 von Codax am 15.03.20 17:31:47
Zitat von Codax: Hat Trump überhaupt einen Test gemacht?


Den Idiotentest vielleicht
DAX | 9.232,08 PKT
Avatar
15.03.20 17:50:44
Beitrag Nr. 1.054 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.014.833 von Codax am 15.03.20 17:31:47Angeblich ja.
Und ist negativ.
DAX | 9.232,08 PKT
1 Antwort
Avatar
15.03.20 18:04:51
Beitrag Nr. 1.055 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.014.950 von smallstick am 15.03.20 17:50:44
9170
https://www.ig.com/de/indizes/maerkte-indizes/weekend-german…

nach den letzten außerordentlich volatilen Handelstagen braucht unser System etwas Pflege. Daher werden wir am Sonntag, den 15.03.2020 außerplanmäßig Wartungsarbeiten durchführen, um auch in den nächsten herausfordernden Tagen mit bestmöglicher technischer Erreichbarkeit für Sie da zu sein. Wir bitten Sie, die damit verbundenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen. Mit freundlichen Grüßen Ihr Lang & Schwarz Team
DAX | 9.232,08 PKT
Avatar
15.03.20 18:26:21
Beitrag Nr. 1.056 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.013.837 von forced2ignore am 15.03.20 14:17:06
Zitat von forced2ignore: Die US-Aktienbörsen waren mehrmals wegen Circuit-Breakern ausgesetzt und als man zur dringendsten Geldbeschaffung keine Aktien mehr verkaufen konnte, flog sofort das Gold auf den Markt, bullisch-bärisch: bullshit, es war natürlich bullisch nur bei Geldnot muß das raus, für das man in der Sekunde noch Geld bekommen kann und nicht, weil man will:

https://www.goldseiten.de/artikel/443536--Hyper-Defla-X---Lo…


mal mit kleinem Geld abgesichert am Donnerstag
SC2PGL

und werde den downer weiter begleiten mit antizyklischem
DAX | 9.232,08 PKT
Avatar
15.03.20 18:35:51
Beitrag Nr. 1.057 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.014.473 von RoamingFree am 15.03.20 16:29:28zum einen muss man nicht schreien wenn man antwortet.
zum anderen muss man nicht zwingend den gegenüber als bescheuert deklarieren.

meine frage war, unabhängig von irgendwelchen gesellschaftlichen entwicklungen und politischen entscheidungen.... schlicht und ergreifend welche aktiennotierten unternehmen profitieren.
wir sind hier in nem tradingchat. moral und ethik haben hier nichts zu suchen.
hier geht es um geld und schnelligkeit...und um die ecke denken und rendite.

sorry wenn ich dir das so schreiben muss.... ehrlich gesagt lese ich deine statements gern.
aber du scheinst realität mit dem tagesgeschäft zu verwechseln.
DAX | 9.232,08 PKT
Avatar
15.03.20 18:55:23
Beitrag Nr. 1.058 ()
Ich bin zwar selbst short on, aber ich könnte mir mittlerweile vorstellen, dass die Maßnahmen der Regierungen kurzfristig als positiv aufgenommen werden könnten und der dax morgen grün wird. Das ganze könnte sich auf die Hoffnung begründen, dass die Maßnahmen demnächst Erfolge bei der Eindämmung der Pandemie zeigen.

Was meint ihr?
DAX | 9.232,08 PKT
Avatar
15.03.20 19:02:35
Beitrag Nr. 1.059 ()
Der aktuelle Zustand hinsichtich Corona kann eingepreist sein. Falls die Maßnahmen fruchten, können die Indizes wieder steigen. Anders als z.B. bei Krieg oder Handelskonflikten haben alle Staaten einen gemeinsamen Feind. Sobald wir die Oberhand haben, läuft die Wirtschaft schlagartig wieder auf Vollgas und die Märkte steigen wieder.
DAX | 9.232,08 PKT
Avatar
15.03.20 19:06:45
Beitrag Nr. 1.060 ()
jetzt ist auf einmal jeder wieder short;)
DAX | 9.232,08 PKT
2 Antworten
Avatar
15.03.20 19:13:36
Beitrag Nr. 1.061 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.015.430 von bödel am 15.03.20 19:06:45
Zitat von bödel: jetzt ist auf einmal jeder wieder short;)


Könnte es sogar beweisen :-)
DAX | 9.232,08 PKT
1 Antwort
Avatar
15.03.20 19:14:18
Beitrag Nr. 1.062 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.015.514 von Chaot77 am 15.03.20 19:13:36
Zitat von Chaot77:
Zitat von bödel: jetzt ist auf einmal jeder wieder short;)


Könnte es sogar beweisen :-)


Dennoch zweifle ich momentan, ob es wirklich ne gute Idee war.
DAX | 9.232,08 PKT
Avatar
15.03.20 19:43:24
Beitrag Nr. 1.063 ()
Nabend,

morgen könnte es natürlich weiter Spannend bleiben.

Denke mir, dass die Korrektur längst nicht vorbei ist.

In Anbetracht dessen, dass binnen 24h die Infiziertenrate und Todesfälle um 30% zugenommen haben (in Deutschland)
jetzt stellt es euch mal in 10 Tagen vor, wenn es weiter so gehen sollte (wären dann knapp 1300% in 10 Tagen, also aus 5.400 dann 70.000)

was für Wirtschaftliche Folgen es haben wird, werden wir in 1-3 Wochen dann genau spüren.

und auch wenn die Bundesregierung hier 100 Mrd. reinpumpen sollte, bis Normalität kommt, kann es sehr lange werden. Und alleine Lufthansa wird wohl pro Monat 750 Mio. verbrennen... und bei vielen anderen Unternehmen wird es nicht besser aussehen...

Globalisierung sei Dank *Ironie off*

denke mir, dass auch die "Globalisierung" den Höhepunkt überschritten hat...

vor sehr vielen Jahren ist dann mal ein "Dorf" ausgestorben... jetzt, dann so engen Vernetzung kann es jeden in der Welt erwischen...
DAX | 9.232,08 PKT
Avatar
15.03.20 22:53:29
Beitrag Nr. 1.064 ()
mal sehen was die Asiaten machen
in China geht es angeblich schon wieder bergauf
Weniger Erkrankte.
DAX | 9.232,08 PKT
Avatar
15.03.20 22:56:48
Beitrag Nr. 1.065 ()
Denke das Europa es etwas leichter hat (trotz Italien) mit der Situation umzugehen,
da man China (aber auch Südkorea und Iran) als Vorläufer hatte und von daher
Erfahrungswerte vorliegen hat!
Und wenn wir sehen, das heute aus China Spezialkräfte nach Italien eingeflogen
eingeflogen werden, dürfte uns das schon Hoffnungsvoller stimmen!!
Ich denke nicht, das China so handeln würde, wenn der eigene "Laden" noch brennt!?!

Das stimmt mich auch zuversichtlich, das wir mit den eingeschlagenen Vorkehrungen
seitens der Regierungen hier in Europa, in 2-4 Wochen das Gröbste überstanden haben.
Und das gilt sowohl für unser Gesundheits- wie auch unser Wirtschaftssystem und unsere
Gesellschaft generell. Außerdem stehen da wohl 500 Mrd (nicht wie an voriger Stelle er-
wähnt 100 Mrd) Gewehr bei Fuß und das ist schon eine ordentliche Hausnummer!!!

Ich hoffe und wünsche uns allen, mit meiner Einschätzung richtig zu liegen.

LG, mafei
DAX | 9.232,08 PKT


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
hier
eine neue Diskussion.
Tages-Trading-Chancen am Freitag den 13.03.2020