DAX+0,12 % EUR/USD-0,01 % Gold-0,97 % Öl (Brent)+0,59 %

Power-One, Daten Fakten und der Chart - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Business Summary
Power-One, Inc. is a designer and manufacturer of more than 2,500 high-quality brand name power supplies. The Company`s power supplies are designed to meet the power needs of various subsystems and components within electronic equipment. The Company sells its products both to OEMs and distributors. The Company`s OEM customers include industry leaders such as Cisco, Nortel, Teradyne, Lucent Technologies, Newbridge Networks, Alcatel, Hewlett-Packard, Siemens and Ericsson. The Company is also a provider of power supplies to domestic distributors, including Pioneer Standard Electronics, Avnet Electronics, Arrow, Kent Electronics and Future Electronics.
Financial Summary
Power-One is a designer and manufacturer of power supplies for electronic equipment manufacturers. PWER manufactures more than 2,500 products that are sold to both distributors and OEMs. For the fiscal year ended 1/2/00, revenues totalled $205.4 million, up from $102.5 million. Net income increased 75% to $10 million. Revenues reflect increased sales of DC/DC power supplies. Earnings were partially offset by a $3.3 million charge for in process research and development.
http://www.power-one.com
Die anderen Sachen kommen so nach und nach hier rein und ich hoffe das tuki mich ein bischen mit ein paar Charts hier unterstützt.
Gruß
bw
Zu dem Wert scheint es anscheinend keine Diskussion zu geben.
Oder wie jetzt.
Nix zu mosern??
Gruß
bw
Ach ja vorgestern hatte Power-One meine StopMarke bei 82$ unterschritten und ist mir leider aus dem Depot geflogen.
Der Wert konnte sich vom allgemeinen Trend nicht weiter abkoppeln (leider).
Er bleibt aber weiterhin unter Beobachtung.
Gruß
bw
Einfach mal wieder nerven vielleicht findet sich doch noch jemand der ne Meinung zu so einem Wert hat ;)
Gruß
bw
Naja es hat anscheinend keinen interessiert, das der Wert sei dem 10.5. ja nur um 48 % gestiegen ist ;)
Gruß
bw
Hi besserweis,
nicht das Dir hier langweilig wird :D

Da mein Änglisch nicht besonders ist, stelle den Wert doch vielleicht kurz mit Deinen eigenen Worten vor.

Der Chart ist jedoch wirklich beindruckend ;)



Nur miserabeler Umsatz, oder?

Grüße
eidens
Och eidens nu versaust Du auch noch den Thread mit einem Chart der nicht Splitbereinigt ist. ;)
Gruß
bw
Und noch einer Eidens wenn du Dir mal die Charts da oben genau ansiehst stellst Du fest, die sind Aktuell, nur in Germany gibts halt kaum Umsätze, aber wenn Du Dir das Volumen an der NASDAQ mal ansiehst, davon träumen einige DAX Werte ;).
Gruß
bw
Ach so besserweis, und ich dachte schon Du hättest Deine Nullsummengeschäfte unlimitiert verkauft ;)
Und noch was, ich hoffe ich habe hier nicht zuviel Hektik in Deinen Thread gebracht ;)
Grüße
eidens
Och, eidens hier ist doch keine Hektik, das schöne ist immer wieder, man kann Werte, die man mal Verkauft hat ja auch wiederkaufen ;).
Nja nix für ungut, aber ich liebe soche Werte wie PWER, fragt sich nur wie lange :laugh:
Aber Du hast scho erkannt, für so ein Ding was hier niemand kennt, interessiert sich halt niemand, allerdings scheint das in den USA gänzlich anders zu sein :).
Es steht halt nicht .com .net etc drauf und der Wert hat halt auch scho fast seine 800% in 52 Wochen hingelegt ;)
Gruß
bw
Jetzt machs mal nicht so spannend!
Erzähl mal ein bischen was über den Wert, den Chart anzustarren ist auf die Dauer auch öde. Onvista und der Rest hat leider keine Infos.
Grüße
eidens
Eidens, oben steht ein schöner Link auf die Homepage von Power One, leider auch alles in englisch, wie sollte es auch anders sein.
Aber gut kurzer abriss, was machen die überhaupt.
Sie stellen Stromversorgungen bzw Teile für Stromversorgungen her wahrscheinlich werkeln die Teile von denen sogar in Deinem Rechner irgendwo. Vielleicht irgendwo im Netzteil, oder auch nur auf Deinem Mainboard.
Aber auch Industrieanlagen und viele andere Anlagen werden von denen mit Stromversorgungen versorgt. Die Produktpallette ist nach eigenen Angaben mit 2500 Produkten so denke ich ziemlich weit gefächert und auch die Referenzkundenliste kann sich sehen lassen: Cisco, Nortel, Teradyne, Lucent Technologies, Newbridge Networks, Alcatel, Hewlett-Packard, Siemens and Ericsson, Pioneer Standard Electronics, Avnet Electronics, Arrow, Kent Electronics and Future Electronics.
Nun ja das Price Earning Verhältnis (KGV) ist mit 176 nun ja nicht mehr gerade klein und ich denke wir Steuern bei einem geschätzem Gewinnwachstum in 2000 von 134% im Moment in die Region einer netten Überbewertung, but who cares wenn das Ding steigt :laugh:
Gruß
bw
Hört sich nicht übel an, bw.
Was bekomme ich denn, wenn ich nicht einsteig?
Wetten, wenn ich auch nur eine Aktie kauf, dann fällt die wie ein Stein :D
Mach mal Angebote, dannbleib ich drausen und die steigt bis zum Nimmerleinstag :D

Grüße
eidens
Ach Eidens,
so wie das im Moment aussieht bist Du schon eingestiegen :laugh:
Gruß
bw
Na vielleicht kommt ja doch noch jemand auf den Trichter das man mal über den Tellerand hinausgucken sollte.
Naja so lange führe ich halt weiter Selbstgespräche :laugh:
Gruß
bw
Hi besserweis,

ich hab gestern durch Zufall deinen Thread über Stop-Loss gelesen. Finde ich sehr interessant.

Jetzt bei der Usersuche bin ich auf Power One gestoßen. Sieht wirklich auch gut aus.

Irgendwo hast du die richtige Strategie. Auf ATH kaufen und wenns bergab geht weg damit.

Wenn ich mir die anderen Jammerer im Board anschaue, die ständig Ihre stark gefallenen Aktien wieder hochbeten kann ich dich schon beneiden.

Ich hab auch ein paar Leichen im Keller gelobe aber Besserung. Zur Zeit hab ich Vertex in der Watchlist. Ja, ja, natürlich wegen Förtsch. Sind aber heute haarscharf an Ihr ATH gekommen. Wenn sie bei 95 schließen, glaube ich, schlag ich zu.

Wenn du willst, kannst mir ja mal ne E-Mail schreiben. Vielleicht wird ja das ein kreativer Austausch von Meinungen.

Adresse: anleger@gmx.de

Ciao, bis bald
Huch doch noch jemand der sich hier rein verirrt hat :laugh:
GTV,
ich habe Dir mal ne Mail zu Vertex, Förtsch und meiner SL Geschichte geschrieben.
Gruß
bw
Ich kann einfach immer wieder das Gefühl nicht los werden für schöne steigende Aktien interessiert sich halt doch keiner mehr.
Naja aber langsam wird es wohl übertrieben bei Power oder vielleicht doch nicht. ;)
Gruß
bw
Na wie schauts immer noch keiner der sein Kapital vermehren will?
Gruß
bw
Hallo besserweis,

Eine sehr interessante Methode verfolgst du da.
Und der PWER-Chart ist schon beeindruckend, btw.
was hälst du von C&D Technologies?

CHB1
@CHB1,
diese C&D könnte auch so ein Ding sein, was wie PWER abschießt, man muss nur immer im Hinterkopf behalten, ab wann läuft so ein Wert wirklich in eine Fahenenstange.
Aber Power wird immer gebraucht, egal was halt so zu versorgen ist, ob es jetzt Power-One oder C&J heißt ;).
Gruß
bw
Es soll Leute geben, die schon das heulen bekommen haben, weil sie den Wert nicht haben :laugh:
Gruß
bw
Hi, besserweis,

ich sehe da gewisse Parallelen in der Suche nach Topwerten.Schau mal in meinen neuen thread zu canslim. Vielleicht können wir uns da austauschen?

http://www.wallstreetonline.de/community/board2/ws/thread/16…

Ich habe auch in diesem thread auf Technitrol hingewiesen:

http://www.wallstreetonline.de/community/board2/ws/thread/16…

Es wäre doch schade, wenn solche Topwerte, nur weil hier relativ unbekannt, an uns vorübergehen ;)

wwwillion
Ohh ja ein wahres Wort, aber viele oder sogar viel zu viele beschäftigen sich halt doch lieber mit den bekannten Werten und da sind leider auch viel zu viele Looser dabei.
Ich dachte immer Winner seien attraktiv, aber irgendwie scheint es so, das es an der Börse halt doch so ist, dass die Leute sich ehr mit dem beschätigen, was sie selbst am besten repräsentiert.
Auslegen kann man das jetzt wie man will ;).
Ach ja technitrol, da hatte tuki einen Thread eröffnet,
Thread: Technitrol - aktueller Chart, Daten, Fakten.....etc..
Ist schon ein bischen her.
Ach ja bei Deinen Links sind ein paar interessante Sachen dabei. :)
Gruß
bw
Sag mal, Besserweis, siehst Du diesen Anstieg eigentlich irgendwie fundamental untermauert?

Gruß,
Crestfallen.
Power-One is a designer and manufacturer of power supplies for electronic equipment manufacturers. PWER manufactures more than 2,500 products that are sold to both distributors and OEMs. For the six months ended 7/2/00, revenues totalled $190.9 million, up from $90.6 million. Net income totalled $9.1 million vs. a loss of $1.6 million. Revenues reflect increased unit shipments ofhigh-density DC/DC products. Earnings benefitted from the absence of purchased R&D costs.

Genügt dass?
Eine Umsatzsteigerung in einem halben Jahr auf ca. das Jahresergebnis vom Vorjahr.
Zusätzlich überleg Dir mal folgendes:
In jedes elektronisches Gerät muss eine angepasste Stromversorgung, ob das jetzt ein Mainboard, ein PC Gehäuse, eine Drehmaschine, ein Smartcardleser/-schreiber oder was auch immer Du Dir vorstellen kannst rein und ich habe festgestellt, PWER ist fast überall Drin.

Und hier nochmal die Kundenreferenzliste.
Cisco, Nortel, Teradyne, Lucent Technologies, Newbridge Networks, Alcatel, Hewlett-Packard, Siemens and Ericsson. The Company is also a provider of power supplies to domestic distributors, including Pioneer Standard Electronics, Avnet Electronics, Arrow, Kent Electronics and Future Electronics.
Gruß
bw
Hey, noch ein Power-One Besitzer.
Herzlichen Glückwunsch.
Bin auch ständig auf Perlensuche.
Power ist definitiv eine.
Hab sie zwar erst seit 2 Monaten (schwächelt ein bisschen) aber ich kauf Aktien grundsätzlich immer am
Hochpunkt (178 Euro im Durchschnitt).
Ich glaube man kann noch viel Spaß mit Power haben.
P.S. Wie hast du sie entdeckt.Solche Perlen sind schwer zu finden,wegen fehlender Indexzugehörigkeit.
Eigentlich nur ein kleiner Filter in einem Chartprogramm.
Was da so rauskommt wird dann eben mal untersucht und entweder in die Tonne getreten oder weiter untersucht.
Dann gibts da noch so einen Thread von mir der vielleicht das ein oder andere erklärt. Einfach auf meinen Namen klicken und der Thread der sich um StopLoss dreht.
Gruß
bw
Hallo Besserweis,

danke für Antwort.

Hätte aber noch eine Frage: Wie sieht´s denn so mit Markteintrittsbarrieren aus? Die Produkte von PWER scheinen mir nicht besonders exclusiv zu sein. Gibt es da z.B. Patente?

Gruß,
Crestfallen.
Crestfallen,
da kann ich Dir leider keine Antwort geben, denn ich habe darüber keine Infos.
Aber bei 2500 Produkten wird es sicher das ein oder andere geben was an irgend einer Stelle ein Patent hat und sei es bei den Fertigungsverfahren.
Aber was genaues weiss ich darüber nicht.
Gruß
bw
Hallo Ihr beiden!
Warum macht Ihr euch soviel Gedanken über Fundamentaldaten wie Markteintrittsbarrieren,Patente oder Mitarbeiterzahlen.
Ich meine als Privatanleger kriegt man doch eh nur einen flüchtigen Überblick über die Unternehmen.Außerdem fehlen uns sowieso, wenn wir ehrlich sind, das nötige Knowhow um die Aktien bewerten zu können.Das überlasse ich lieber dem Heer von Analysten, die sich tagelang mit einen Wert befassen, um dann genau die Kursrichtung zu prognostizieren die nun bestimmt nicht eintrifft.Ich meine schaut man sich den Chart mal genauer an, geht er fast wie von einen Lineal gezogen von links unten nach rechts oben.Alles was ich daraus schließe ist was immer Power auch macht es macht es verdammt gut.Ein Blick in den Snapshot, ein Blick in den Chart mehr brauch ich eigentlich nicht.
Wie handhabt Ihr das?
hey besserweiss, hab mir mal ein paar von deinen Threads angeschaut.
Du bist ein ziemlich aktiver Poster, und deine Einträge sind ja auch nicht gerade die kürzesten.Informativ sind sie allemal.Auch von in unseren Anlagestrategien scheinen wir uns zu ähneln.Deine Listenstrategie aus dem NM-Thread ist interessant ähnliches verfolge ich auch.Das Wichtigste ist sich einen Überblick über all die Aktien zu verschaffen.Wie du schon oben gepostet hast halten sich zu viele Anleger an die Looser, ohne zu sehen das anderswo ein Star geboren wird.Wußtest du das Alcatel seit 1.1. um 90% gestiegen ist,Corning Chartmäßig der Zwillingbruder von Power ,und EMC auch nicht zu verachten ist.Die meisten Anleger hier konzentrieren sich auf den Neuen Markt um mit irgendwelchen 2te klasse Werte zu zocken,anstatt sich auf das wesentliche zu besinnen.Ich sage es mal so:"Sie sehen den Walb vor Bäumen nicht".
Zur Anregung stelle ich ein Paar Werte in den Thread
Immunogen
Ciena
Ariba
Newport COrp
kontron
Nuance
Alle Werte gibt es bei Brokerworld-online.de
Hoffe auf Reaktionen und steigende Kurse(heute war es doch schon ganz gut)
gruß
Hi @diggit,
tja so sehe ich das auch, Fundamentaldaten, sofern sie nicht absolut schlecht sind (und wenn man das Erfährt ist es so wieso zu spät), für mich in der Regel kaum ein Kauf oder Verkaufsberater sein.
Hmm das einzige was tatsächlich zählt ist, wenn ich einen Wert kaufe sollte er steigen, tut er dies nicht, steige ich halt aus ;).
Man kann meiner Meinung nach so oder so nur sightseeing machen und wenn man gut ist vielleicht auch ein bischen ein Intresse an verschiedenen Werten fest machen, ob das dann allerdings in eine Kauflaune ausartet ist ein völlig anderes Thema. Ein Chart gibt ein Handfestes Bild vom Verhalten der Anleger bisher und waren sie halt immer wieder bereit für einen Wert mehr und mehr zu bezahlen (sicher sind hier bei vielen Fundamentale Gründe im Spiel), ist die Wahrscheinlichkeit für die Zukunft recht hoch, dass das auch noch eine Weile so andauern wird. Sicher irgendwann ist sich dann die Masse auch bewußt, dass man ab einem bestimmten Zeitüunkt wirklich Mondpreise für einen Anteil an einem Unternehmen bezahlt tja und dann haben wir ebend den berühmten Wendepunkt und eine Konsolidierung meist auf einem Kursnivau, bei dem die meisten einen Wert den sie gekauft haben noch nicht mal kannten.

Zu den Werten, die meisten sind mir ein Begriff Alcatel habe ich selbst verfolgt. Allerdings muss ich Dir auch sagen, ganz blindlinks kaufe ich Werte die steigen nicht und gerade eine Ariba ist für mich ein eindeutiger Pleitekandidat, genauso wie CommerceOne (wobei CMRC weit weg von den Höchstständen ist im Gegensatz zu Ariba). Beide Unternehmen haben Cashburnraten, die meiner Ansicht nach unvorstellbar sind und die jetztige Martkap spiegelt in keiner Weise mehr das wieder was man in nicht all zu ferner Zukunft von diesen Unternehmen erwarten kann und ich denke das haben auch die Anleger begriffen, beides sind meiner Ansicht nach Pulverfässer. Und weil Du den NM angesprochen hast das gibt es auch mehr als genug solcher Pulverfässer (wenn ich einen Wert wie Met@box anspreche, dann kriege ich bestimmt gleich wieder haue von den Metajüngern :laugh: Das Unternehmen war in seiner Vergangenheit noch nie vertrauenserweckend, warum sollten sich die Praktiken und das Verhalten schlagartig ändern??) und so was versuche ich mir auch wenn ein Wert noch so schön steigt nicht ins Depot zu legen, naja ich versuche es halt, aber warum nicht, wenn man damit Geld gewinnen kann.
Usw. usw....
Zu den einzelen Werten werde ich heute nix mehr weiter sagen und wie ich sie einschätzte. Es sprengt halt immer wieder den Rahmen einen Denkvorgang zu beschreiben, der zu der ein oder anderen Schlussfolgerung für mich führt.

Aber im großen und ganzen ist es wirklich relativ einfach ein Wert der in der Vergangenheit von ATH zu ATH gesprungen ist wird es vermutlich auch in der Zukunft tun, egal ob Ihn hier jemand kennt oder nicht und da kommt ein alter Spruch, ein Pferd, das ein Rennen gewinnt, wird es auch gwinnen, egal ob alle Zuschauer ein anderes anfeuern. ;)


Gruß
bw
@besserweis

schon komisch, zweimal an einem tag ein und der selbe user, der sachen schreibt, für die ich
mich interessiere ! strategie und pwer.
ich bin über den wert erst vor kurzem gestolpert,hätte deine posting eher lesen sollen. naja, was soll`s
geht i.m. ein wenig seitwärts, auf der 38er werde ich kaufen.

schau dir mal hpow und mcel an, das wird sicher rocketmäßig.
ich denke, diese aktien sind angesichts der energiepreisentwicklung in der lage, alle biotech storrys
zu schlagen.
ich hab zwar auch einige leichen im depot, die werden aber wieder lebendig, zumal ich sie schon als
kursleichen gekauft habe.(razorfish, harmonic, bluestone,netzero)
meine vorliebe für gefallene engel kann man aus den charts unschwer erkennen.
die kunst dabei ist es, den einstiegszeitpunkt gut zu wählen, dann kann das richtig spaß machen.
ich weiß, ist genau das gegenteil von deinem kurs,darum interessiert mich deine taktik ja auch so.

der nachteil der gefallenen engel ist freilich der zeitfaktor, man muß mitunter lange warten.
daher suche ich mir auch werte aus, die von den fundamenten her gut sind,in der branchenrotation
welche auf die mütze bekommen haben,oder einfach nur im falschen zeitpunkt an die börse gekommen sind.
(siehe netzero z.b.) riskant ist sicher harmonic, wegen der gewinnwarnungen.aber was solls, ich hab mein
limit, no risk-no fun.

wie gesagt,beim lesen deiner thraed`s hab ich angefangen darüber nachzudenken, ob man nicht besser
das geld aktiv mit nach oben schwimmen lassen sollte, anstatt unten zu sitzen und zu warten.

grüße
bbe
Hi bbe,
Du beschreibst genau dass, was mich bei vielen Anlegern immer wieder verblüfft, nämlich sie setzten Ihre Börsengewinne oft nicht in Relation zur Zeit. Zum einen heißt es dann oft, ich bin sowieso Langfristanleger, aber dann können einem auch wirklich wahr die Tages Wochen und Monatsschwankungen egal sein, man wird sich in der Regel mit einer durchschnittlichen Rendite von 15%/Jahr zufrieden geben.
Wie gesagt, wer damit zufrieden ist der soll Aktien kaufen, wo die Fundamentaldaten stimmen und die Werte tatsächlich im Vergleich zum Umsatz und zu den Gewinnen billig erscheinen.
Meine Beobachtung geht einfach dahin, das Werte die einmal in einen Fall übergegangen sind, diese Richtung auch ca. 6-18 Monate beibehalten. Viele steigen bei fallenden Werten einfach zu früh ein und es ist auch wirklich verdammt schwierig zu sagen, ab hier fängt sich ein Wert wieder und wird steigen, da kommt dann das Problem ja wann gehts den wieder los oder wann haben die Anleger die mässigen ode schlechten Nachrichten zu einer Branche oder einem Unternehmen verdaut?
Und hier wieder eine Beobachtung von mir, meist dauert es zwischen 3-5 Jahre (hierbei sind die 6-18 Monate fallen), bis einem Unternehmen ehemalige Schnitzter vergeben werden, bzw. die Anleger haben sie vergessen. Der Anstieg auf das ehemalige ATH ist meist zunächst behäbig aber erkennbar und meist in der nähe der alten ATHs wird es hektisch und nach überschreiten gibts oft keine Bremse mehr (meist hat sich fundamental hier noch gar nicht viel geändert, zumindest ist es nicht öffentlich).
Wenn ich das also zusammenfasse, sind mir persönlich oft die Zeitspannen, bis ein Wert wieder ordentlich performt, bei gefallenen Engeln einfach zu lang, eine Investition bindet zu viel Kapital das man für andere Chancen bereit nutzten hätte können.
Du beschreibst auch das Deinen Aktien z.B. bisher eine Gewinnwarnung herausgegeben hat, solche Dinge lassen bei mir die Alarmglocken läuten. Hier wurden anscheinend vorher Erwartungen geschürt, die man nicht einhalten konnte. Tja da kann man nur hoffen, das das dann wirklich die einzige Überaschung bleibt und nicht noch viele Folgen.
So das wars zunächst mal, zu PWER gibts nix groß neues.
Gruß
bw
Nanu, was ist den mit Power-One los?
Das gefällt mir ja gar nicht, -17% an einem Handelstag.
hollee
in diesem Fall kauft man die Aktie gar nicht mehr sondern man hat sie verkauft.
Gruß
bw
Hi Besserweis
Wiso Freitag um 13,30 wahr der beste Zeitpunkt um nach zu kaufen . Was der 25.09.00 ja wohl beweist .
Du hast die Frage aber immer noch nicht beantwortet .
hollee,
am besten an der NASDAQ. In Deutschland ist der Handel recht dünn und Du zahlst meist einen gehörigen Aufschlag.
PWER ist unter der WPKN 909670 in Frankfurt und Berlin gelistet und hatte Heute in Frankfurt einen Umsatz von 712 Stk und in Berlin von 90 Stk, wenn mich nicht alles täuscht sind an der NASDQ heute 461000 Stk gehandelt worden. So jetzt kannst Du Dir hoffe ich ein Bild machen und entscheiden wo Du kaufst.
Gruß
bw
Hi besserweis, hab heute früh meine Position verkauft.
Hat mir echt ein Loch in mein Depot gerissen.Heute wieder plus 8%.
Ich erwarte so schnell keine neue hausse.Ich rate nur sich Immunogen mal genauer anzuschauen.
ciao
Hi hollee viel Spaß noch damit.
Aber ich denke der Drops ist gelutscht.
Gibt eh besseres zur Zeit.
hollee,
ich denke digit hat recht wenn er sagt, der Drops ist gelutscht.
Mehr kann ich im Moment nicht dazu sagen, aber ich bin bereits am 21. ausgestoppt worden und denke die Sache geht in Ordung. Ich denke die Kurse vom Freitag sind keine Wiedereinstiegskurse gewesen und vermutlich sehen wir scho noch ein paar Kurse die bis zu den 30$ runter reichen könnten, bin mir zwar wie üblich nicht sicher, aber es wäre eine Entwicklung die im Rahmen dessen ist was ich erwarte. Das nächste mal steige ich bei PWER wieder ein wenn die 90$ eindeutig überschritten sind.
Gruß
bw
13.10.00 10:25 Uhr

Power-One (PWER, 909670) wird neu in den S&P 500-Index aufgenommen und ersetzt dort die Aktien von Unicom (UCM, 850681), die mit Peco Energy (PE, 852011) zu dem neuen Unternehmen Exelon (EXC) verschmelzen.
Power-One schloss gestern 6.2% schwächer bei $ 64 1/2 und steigt nachbörslich bis auf $ 71 1/2.
Die scheinen sich echt wieder zu berappeln.Weiter ein Auge drauf haben.Hab zur Zeit kein freies Kapital.Ich denke aber ein wieder einstieg wäre denkbar
Habe ich doch gesagt bin schon am 22.09.00 eingestiegen bei 69€ und bei 80€ werde ich zu kaufen, oder was meint Ihr?
Hmm, ob sie sich wieder berappelt und wirklich nachhaltig weiter steigen wird denke ich ist im wesentlichen von der Gesamtmartlage abhängig und da sehe ich die Zeiten im Moment nicht so rosig wenngleich PWER sicher gute Chancen hat sich ein wenig abzukoppeln.
Deshalb bleibe ich trotzdem dabei nächster Einstieg für mich ist wenn der Wert wieder über die 90$ geht und da ist noch ein bischen hinne. ;)
I love All Time Highs :laugh:

Gruß
bw
Zur Zeit ca 7% im Plus.Was mich an dem Wert stört ist die schlechte Handelbarkeit in hier.
Flauer Umsatz, schlechte Kurse,teilweise keine Ausführung, einfach scheiße.Das ist das Problem mit vielen interessanten Ami-Werten
die hier relativ unbekannt sind.Der Direkthandel ist die einzige Möglichkeit ausgeführte Orders zu erhalten.Und selbs
der hat nur wenige Werte im Angebot.Wie sieht`s bei euch aus?
Ich bin bei der DAB.Außerbörslich = Neuer Markt (alle), DAX, Eurostoxx (glaub alle), ein paar US-Werte(US-GIX)
Der Wert nimmt den NASDAQ Impuls voll mit aber noch bin ich nicht von der Nachhaltigkeit dessen was gerade passiert überzeugt. Was für einen Zock natürlich egal ist ;).
Gruß
bw
besserweis und digit!
Habt ihr etwa Power One vergessen? Lasst wieder mal was von euch hören!
gruß knoxi!
PWER ist anscheinend out. Bei iwatch haben sie diese Aktie vorgestellt. Mit einem PEG von 0.23 ist sie richtig preisgünstig zu haben. Anscheinend warten aber viele erst die Zahlen ab. Sollten die einigermassen stimmen, dann sollte es sehr schnell nach Norden gehen.
Was meint ihr dazu?
Von besserweiß, der den Thread angefangen hat hört man ja gar nichts mehr.
Vielleicht weiß einer auch, wann es Zahlen gibt?
Ich bin schon noch da,
nur ich habe ja mal geschrieben das ich denke im Moment ist nicht viel zu holen bei diesem Wert. Man bedenke als ich den Thread begonnen habe Mai2000 und man konnte mit dem Wert gut 100% Performance machen.(Verweis auf den letzten Satz)
Er hat ein klassisches Doppeltop ausgebildet und ist zunächst mal aus dem Aufwärtstrend gelaufen und es entspricht halt nicht meiner Erfahrung, das man um Gewinne zu erzielen Bottomfisching betreiben sollte.

Und in letzter Zeit war es generell besser wenn man sich mit Kaufempfehlungen auch ein bischen zurück gehalten hat.
:D
Mal sehen vielleicht kommt mit demnaächst mal wieder was interessantes vor den Bug.

Nie vergessen, um Gewinne zu erzielen muss man Aktien kaufen und dann auch wieder verkaufen.

Gruß
bw
Hallo besserweis,

heute geht die Post ab. 10 % an der Nasdaq im Plus. Ich versuche die ganze zeit vergeblich irgendwelche Nachrichten zu finden. Vielleicht findest du oder irgenein anderer etwas
Am 24.01. gibts Zahlen vielleicht ein bischen Vorfreude auf ein Unternehmen was vielleicht nicht enttäuschen wird. Ich weiß es auch nicht, aber insgesamt zeigt der Markt Erholungstendenzen und pwer ist nach wie vor teuer, aber meiner Meinung nach eben auch gut. Nur würde ich mit keine großen illusionen machen, auch der Wert hat sich bereits von seinen Highs halbiert. ;)

Gruß
bw
Hallo besserweis,

also als teuer würde ich die PWER nicht bezeichnen. Bei einem PEG Ratio von 0,75 scheint sie nicht überbewertet zu sein. Ich weiß nicht, ob du den Newsletter von iwatch liest. Ist ganz interessant, was die zu pwer schreiben. Kannst ja mal unter www.ekip.de im Archiv nachschauen und mir dann deine Meinung dazu sagen.

Gruß
Hasu
Anscheinend gibt es niemand mehr, der sich für Power interessiert. Schade!!
Heute sind die Zahlen für pwer herausgekommen. Die Schätzungen der Analysten wurden um 1 Cent übertroffen. Das Wachstum des nächsten Jahres auf mindestens 55-60 %geschätzt.
Habe auch noch das KGV gefunden. Für 2001 liegt es bei 33 und für 2002 bei 23. Wenn dieses Unternehmen seine Prognosen auch nur einigermaßen einhält, also 55-60 % Steigerung dann ist Power-One sicher eine Empfehlung.
Kann mir irgendjemand sagen, warum Power One gestern um über 20 % gestiegen ist. Wäre für jeden Tip dankbar.

Hasu
@hasu:

Bush signs energy-related orders (by William L. Watts)

President Bush, acting on his recently announced energy plan, signed two executive orders Friday aimed at speeding the building of new power plants and cutting down on regulatory barriers. One order requires federal agencies to expedite the permit process for new power plants nationwide. The second order requires federal agencies to conduct an energy impact review of all major, new regulations.


Alternative energy stocks on a tear (SATC, BCON, HPOW, ESLR, GEG, PRTN) (by Michael Baron)

The alternative energy stocks are rampaging higher midday action Friday. The group seems to be getting a boost from the strong response to Global Power Equipment`s initial public offering (see 10:10 am EST item). The deepening California energy crisis may also be a factor as well as comments for President Bush that were viewed as positive for alternative technolgoies. Beacon Power (BCON), a Wilmington, Mass., maker of flywheel energy storage systems, is up $1.95, or 47 percent, to $6.04. SatCon Technology (SCON), a partner of Beacon`s, is gaining $4.10, or 34.1 percent, to $16.10. Also pushing higher without specific news are H Power (HPOW), rising $2.44, or 18.7 percent, to $15.32; Evergreen Solar (ESLR), jumping $3.58, or 30.9 percent, to $14.60; and Proton Energy (PRTN), surging $2.35, or 20 percent, to $14.09.

ich habe die meldung zwar schon woanders gepostet, aber dies dürfte die erklärung sein für den anstieg von power one.

@besserweis,
wie siehst du power-one denn heute?
schönen gruss

cabinda
@cabinda,
ich sehe pwer, heute wie damals als solides Unternehmen.
Allerdings bewerte ich die Kursphantasie ehr als gering.
Der Wert hat seine Zeit einfach gehabt.
Marketperformer, guck Dir den S&P im Vergleich an.
Wer sein Geld langfristig investieren will (ich bin eigentlich überhaupt kein Freund davon, dürfte ja bekannt sein :laugh: ) kann es aber so denke ich mal mit dem Wert probiern. Jedenfalls ist das kein Pleitegeier wie ich es bei CMRC oder Arriba erwarte.
PE ist irgendwo bei 28 ich denke zunächst mal fair bewertet und halt wie gesagt solide und etwas langweilig mittlerweile.
Gruß
bw
@besserweis
danke, ich habe sie übrigens mal in meine liste (thread us-energiewerte) aufgenommen, auch wenn sie da wohl nicht direkt hineingehören. ich denke eher, dass die phantasie gerade wieder hineinkommt und dies ein klassischer turnaroundkandidat sein könnte. vor dem hintergrund einer energiekrise in den usa und den ereignissen im nahen osten gewinnen zum einen die versorgerwerte, zum anderen die unternehmen, die innovative konzepte und lösungen zur stromversorgung anbieten, an bedeutung. schaut man sich die klassischen umweltwerte an, so sind diese überbewertet und/oder haben kein kgv. sie steigen trotzdem alle. wenn man dann so einen wert wie power-one als nischenplayer mit angemessener bewertung im depot hat, könnte der mitgerissen werden und man geht nicht gleich das risiko ein, dass die firma pleite geht. das wären so meine überlegungen dazu. in technischen dingen bin ich aber nicht so fit, sag mir ruhig, wenn ich auf dem falschen dampfer bin.

grüsse
cabinda
Hallo Leute!
Ich habe hier noch nicht oft gepostet.
Bin heute in PWER eingestiegen.
Aber nur aus Charttechnicher Sicht.(MACD ist Bullish)
Zur Untermauerung dass hier auch nochmal kurz.

Dazu eine einfache Rechnung und ein paar Werte und den Nasdaq Comp als Beispiel.
Ich nehme einfach mal die Höchststände, Tiefststände und jetzigen Kurse (alle auf Schlußkursbasis) und berechne mal wie sie zu Ihren Höchstständen jeweils stehen.

Wert: Verlust Hoch Tief Verlust Hoch Moment
NASDAQ Comp -68% -57%
AMCC -90% -69%
BEAS -67% -57%
CIEN -77% -62%
EXTR -90% -61%

Deshalb, sucht ein wenig nach ein paar anderen Werten als die alten Teile. Denn für die sehe ich mit Masse nur, dass sie dem Markt hinterherrennen Ihn aber zur Zeit nicht machen. Auch wenn man bei diesen Werten deutliche Anstiege sehen konnte sind sie mit Masse ehr Underperformer.

Gruß
bw
Hallo besserweis,

welche Werte sind denn nun diejenigen, die den Markt outperformen werden. Bin bei 24 euro nochmal bei Pwer eingestiegen. vielleicht hast du ja einen guten tip auf Lager?

Schönen gruß
Hasu
No Problem Hasu hier ein Link zu einem Thread wo ich zunächst mal einen Wert vorgestellt habe.
Thread: Neue Trends ! Softwareentertainment ??

Den Thread habe ich gerade erst Angefangen und ich werde da sicher noch ein paar Werte ergänzen. Aber alles zu seiner Zeit ;) .

Hier evt. noch ein Kürzel wo Du Dir den Wert mal ansehen solltest NASDAQ:EPIQ.

Gruß
bw
Noch ein Nachbrenner,
EPIQ kann ich nicht mehr so mit gutem Gewissen empfehlen, denn der Wert hat mittlerweile bereits ein Bewertung, die ist wiedermal jenseits von gut und böse.
Aber wer weiß vielleicht wird sie noch höher. :laugh:

Gruß
bw
@besserweis
danke. na ja, ich hab trotzdem gestern gekauft (je älter, je sturer;)). mal sehen, wie lange ich sie behalte, aber gestern +6%, heute +12% ist doch schon mal ein anfang. ansonsten hab ich noch fnsr, nok, ssti, ocpi, fbce, sap, ericy und restpositionen in zwei luschen (amts und prsf). die fibreoptics sind gut gelaufen, hast du eine meinung, wie lange noch?
digl ist gut, aber schon sehr teuer...
dein vorschlag erts ist interessant, aber p/e von 893? ich weiss nicht, nehme sie mal auf die wl. passt caterpillar nicht auch zu deiner strategie? die dow-werte hab ich normalerweise nicht so im auge, aber schau dir mal den chart an.
grüsse
cabinda


Übrigens was gestern wirklich gut war ist heute auch meist nicht so richtig schlecht ;)

Gruß
bw
[img]http://chart.bigcharts.com/bc3/quickchart/chart.asp?symb=pwer&compidx=aaaaa%3A0&ma=0&maval=9&uf=0&lf=1&lf2=0&lf3=0&type=2&size=2&state=8&sid=44459&style=320&time=20&freq=2&nosettings=1&rand=8832&mocktick=1&rand=3744[img]
Übrigens das ist nach wie vor ein gutes Beispiel für den recht normalen Verlauf von Börsen und Aktien.

Gruß
bw


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.