checkAd

Optionshandel auf US-Aktien - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 05.12.20 19:12:42 von
neuester Beitrag 08.04.21 00:12:06 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
05.12.20 19:12:42
Liebe Community,

mein Name ist Christian Möhrer und ich werde hier in Zukunft das Thema "Optionshandel auf US-Aktien" in den Vordergrund stellen.

Mehr über mich und meinen Optionshandel könnt ihr hier lesen:
Vorstellung von Christian Möhrer bei Kagels Trading

Im Einzelnen werde ich Chartanalysen auf interessante Basiswerte (US-Aktien mit liquiden Optionen) machen und dazu eine passende Optionsstrategie aussuchen. Diese dann entweder vorstellen oder offene Trades moderieren.

Wenn ihr die Grundlagen des Optionshandel noch nicht kennt, so könnt ihr euch hier schon mal etwas mehr in die Materie vertiefen:
Blogartikel zu den Grundlagen im Optionshandel

Ich würde mich auf anregende Diskussionen und konstruktives Feedback sehr freuen.
Beste Grüsse, Christian
Avatar
05.12.20 19:15:02
PDD - Pinduoduo Inc. (NASD) Chartanalyse
Im Bild wird der Tageschart der an der Nasdaq gehandelten Aktie von Pinduoduo, Inc. gezeigt.
Der letzte Kurs liegt bei $ 146,36

Überblick des Chartverlaufs

Der Kursverlauf von Pinduoduo zeigt einen intakten Aufwärtstrend.
Seit dem Ausbruch über die Kursmarke von $100 Anfang November hat sich die Dynamik der Tageskerzen erhöht.
Unterstützt wurde der darauf folgende Kursanstieg von überraschend guten Quartalsergebnissen.

Als drittgrösster E-Commerce-Anbieter in China ist PDD für die Nutzer durch sein Geschäftsmodell interessant.
So können sich Interessenten an Gruppenkäufen beteiligen und dadurch den Kaufpreis senken.

Aus Sicht eines Optionshändlers zeigt PDD zudem noch ein hohes Ranking der impliziten Volatilität.
Dies ist ein Indiz auf verhältnismässig hohe Prämien in den Optionskontrakten.

Zusammenfassend ist die Aktie ein aussichtsreicher Kandidat für eine Stillhalterstrategie.
Damit kann ein Profit generiert werden, auch wenn sich der Kurs weiter seitwärts bewegt.
Im Verlauf der kommenden Woche schaue ich nach passenden Optionen, mit denen die Situation im Chart gehandelt werden könnte.

Viel Erfolg und beste Grüße,
Christian Möhrer

Avatar
07.12.20 21:11:29
PDD - Chartanalyse Update
Aktuell rangiert der Kurs im oberen Bereich der Seitwärtsphase, die IVR ist auf 35% gesunken.

Eventuell ergibt sich eine kleine Korrektur an den SMA20 (grauer Pfeil) in die Zone um $ 140,
das könnte einem Optionstrade entgegenkommen.

Avatar
07.12.20 21:23:24
SPOT - Spotify Chartanalyse
Interessante Konstellation bei Spotify:

Ein Support hat sich an der $ 300 Marke gebildet,
nach dem Ausbruch kann sich der Kurs stabil darüber halten.

Der nächste Earnings-Termin ist voraussichtlich Ende Januar, hier wäre eine Optionsstrategie mit Verfallstag vor den Earnings und Strikes unter $ 290 interessant.

Aktuelles IVR ist bei 46%

Avatar
08.12.20 22:49:33
Update zu Optionsstrategien in PDD und SPOT
PDD ist im Kurs weiter gestiegen, für die geplante Strategie wäre eine kleine Korrektur optimal.
IVR aktuell bei 36 %

SPOT ist in der Vortageskerze geblieben, eine Kombination aus zwei Puts lässt sich hier gut handeln, ist in der heutigen Session jedoch nicht zur Ausführung gekommen.
Das IVR liegt aktuell bei 42%.

Viele Grüße,
Christian Möhrer
Kagels-Trading - Optionsjournal
Avatar
15.12.20 01:20:34
Neuer Optionstrade in Unity Software
Ein stabiles Chartbild über dem SMA20, dazu gute Optionsprämien und ein IV-Ranking von 52%:



In der heutigen Handelssession habe ich einen BullPutSpread auf die Aktie von Unity Software aufgesetzt. Hierbei wird eine Put-Option verkauft und eine weitere, mit einem niedrigeren Basispreis, gekauft.
Die Differenz der Optionspreise ergibt eine Prämieneinnahme.

Im vorliegenden Fall sind es 110$ bei einem Risiko von 390$

Der Chart zeigt anschaulich, wo bei diesem Trade die Verlustzone beginnt. Damit ist ein doppelter Sicherheitspuffer eingebaut:

Der Kurs hat Luft nach unten, und der maximal mögliche Verlust ist begrenzt, egal wie weit die Aktie fällt. Natürlich ist im Verlustfall auch ein vorheriger Ausstieg möglich und anzuraten. An der Schwelle verläuft aktuell der SMA50, und Kurse darunter würden das Chartbild negativ prägen.



Einzelheiten des Trades:

Basiswert U - Unity Software
beim Aktienkurs $ 146,80

Verfallstag der Optionen:
15. Januar 2021

BullPutSpread bestehend aus:

VERKAUF Put am Strike 115 und
KAUF Put am Strike 110

Limit für die Kombination: - 1,10 $
Maximales Risiko bei dem Limit = 390 $ pro Kontrakt

Earnings-Termin wird auf Mitte Februar prognostiziert.
Avatar
20.12.20 13:52:54
Update zum Trade in Unity Software
Der Chartverlauf kommt dem Trade entgegen, eine Rückkauforder für die Optionskombination liegt bei -0,25 $ im Markt.



(Fast) alles über den Handel mit Optionen gibt es auch in meiner Artikelserie > Hier

Einen schönen vierten Advent, beste Grüße
und gute Trades,
Christian Möhrer - KagelsTrading
Avatar
20.12.20 14:11:57
Neuer Optionstrade in BLNK - Blink Charging
Am 17. Dezember wurde im Optionsjournal dieser BullPutSpread auf die Aktie von Blink Charging - BLNK aufgesetzt. Hierbei wird eine Put-Option verkauft und eine weitere, mit einem niedrigeren Basispreis, gekauft.



Die Differenz der Optionspreise ergibt eine Prämieneinnahme. Im vorliegenden Fall sind es 110$ bei einem Risiko von 390$

Der Chart zeigt anschaulich, wo bei diesem Trade die Verlustzone beginnt. Damit ist ein doppelter Sicherheitspuffer eingebaut:

Der Kurs hat Luft nach unten, und der maximal mögliche Verlust ist begrenzt, egal wie weit die Aktie fällt. Natürlich ist im Verlustfall auch ein vorheriger Ausstieg möglich und anzuraten. Etwas über der Schwelle verläuft aktuell der SMA20, und Kurse darunter würden das Chartbild negativ prägen.

(Fast) alles über den Handel mit Optionen gibt es auch in meiner Artikelserie > Hier

Einen schönen vierten Advent, beste Grüße
und gute Trades,
Christian Möhrer - KagelsTrading
Avatar
22.12.20 00:17:40
Trade in Unity Software - Gewinner geschlossen
Der Optionstrade wurde heute zum Preis von -0,25 $ geschlossen.
Profit pro Kontrakt 85$ bei einer Haltedauer von sechs Handelstagen:



Der Trade wurde im Telegram-Kanal Live durchgeführt.
Die Signale im Optionsjournal können Sie 14 Tage für nur einen Euro testen.


(Fast) alles über den Handel mit Optionen gibt es auch in meiner Artikelserie > Hier

Eine schöne Weihnachtszeit, beste Grüße
und gute Trades,
Christian Möhrer - KagelsTrading
Avatar
22.12.20 00:31:21
Neuer Optionstrade in NVTA - Invitae Corp
In der heutigen Handelssession habe ich einen BullPutSpread auf die Aktie von Invitae Corp. aufgesetzt. Hierbei wird eine Put-Option verkauft und eine weitere, mit einem niedrigeren Basispreis, gekauft.

Aktienkurs bei Eröffnung: $ 49,99
Verfallstag der Optionen: 19. Februar 2021

BullPutSpread bestehend aus:

VERKAUF Put am Strike 45 und
KAUF Put am Strike 40

Die Differenz der Optionspreise ergibt eine Prämieneinnahme. Im vorliegenden Fall sind es 175$ bei einem Risiko von 325$

Der Chart zeigt anschaulich, wo bei diesem Trade die Verlustzone beginnt. Damit ist ein doppelter Sicherheitspuffer eingebaut: Der Kurs hat Luft nach unten, und der maximal mögliche Verlust ist begrenzt, egal wie weit die Aktie fällt. Natürlich ist im Verlustfall auch ein vorheriger Ausstieg möglich und anzuraten.



Der Kurs verläuft aktuell im Bereich einer Unterstützung des Aufwärtstrendkanals.

Der Trade wurde im Telegram-Kanal Live durchgeführt.
Die Signale im Optionsjournal können Sie 14 Tage für nur einen Euro testen.

(Fast) alles über den Handel mit Optionen gibt es auch in meiner Artikelserie > Hier

Beste Grüße und gute Trades,
Christian Möhrer - KagelsTrading
Avatar
03.01.21 19:55:17
Adjustierung im Trade auf NVTA
Da sich der Kurs in NVTA für den Optionstrade ungünstig entwickelt hat, habe ich die verbleibende Restlaufzeit für eine Gegenposition mit einem BearCallSpread genutzt.

Dieser wurde am 29.12. mit gleicher Laufzeit (19.02.2021) an diesen Strikes eröffnet:

VERKAUF Call am Strike 50
KAUF Call am Strike 55

Ausführungskurs für die Kombination: -1,05 $ entspricht einer Prämieneinnahme von $ 105.

In der Summe besteht der laufende Trade nun aus vier Optionen und ergibt einen Iron Condor.

Der maximal mögliche Verlust ist bei 220$, der erzielbare Gewinn bei 280$

Im Chart habe ich diese Zonen angepasst. Je nach Kursverlauf können sowohl die Ober-
als auch die Unterseite noch gemanaged werden.

Der Trade wurde im Telegram-Kanal Live durchgeführt.
Die Signale im Optionsjournal können 14 Tage für nur einen Euro getestet werden.

(Fast) alles über den Handel mit Optionen gibt es auch in meiner Artikelserie > Hier

Beste Grüße und gute Trades,
Christian Möhrer - KagelsTrading

Avatar
06.01.21 15:50:10
Update zum Trade in BLNK - Gewinner geschlossen
Automatischer Rückkauf des BullPutSpreads auf BLNK zu -0,25 ist heute zur Handelseröffnung erfolgt.

Gewinn im Trade: 85 $ pro Kontrakt

Der Trade wurde im Telegram-Kanal Live durchgeführt.
Die Signale im Optionsjournal können Sie 14 Tage für nur einen Euro testen.

(Fast) alles über den Handel mit Optionen gibt es auch in meiner Artikelserie > Hier



Beste Grüße und gute Trades,
Christian Möhrer - KagelsTrading
Avatar
12.01.21 11:30:58
Neuer Trade mit Optionen auf BLNK - Blink Charging
Am 11. Januar wurde im Optionsjournal dieser BullPutSpread auf die Aktie von Blink Charging - BLNK aufgesetzt. Hierbei wird eine Put-Option verkauft und eine weitere, mit einem niedrigeren Basispreis, gekauft.

Die Differenz der Optionspreise ergibt eine Prämieneinnahme. Im vorliegenden Fall sind es pro Kontrakt $130 bei einem Risiko von $370

Der Chart zeigt anschaulich, wo bei diesem Trade die Verlustzone beginnt. Damit ist ein doppelter Sicherheitspuffer eingebaut: Der Kurs hat Luft nach unten, und der maximal mögliche Verlust ist begrenzt, egal wie weit die Aktie fällt. Natürlich ist im Verlustfall auch ein vorheriger Ausstieg möglich und anzuraten. Etwas über der Schwelle verläuft aktuell der SMA20, und Kurse darunter würden das Chartbild negativ prägen.



Die grün-rote Zone kennzeichnet die Laufzeit der Optionen (Verfallstag am 05. Februar 2021) und die Grenze zwischen Profit und Verlust bei $38.70

Die Position besteht aus zwei Optionen:
Put am Strike $40 verkauft zu $3,11 und
Put am Strike $35 gekauft zu $1,81

Rückkauforder zu $-0,30 liegt im Markt

Der Trade wurde im Telegram-Kanal Live durchgeführt.
Die Signale im Optionsjournal können Sie 14 Tage für nur einen Euro testen.

(Fast) alles über den Handel mit Optionen gibt es auch in meiner Artikelserie > Hier

Beste Grüße und gute Trades,
Christian Möhrer - KagelsTrading
Avatar
20.01.21 11:24:22
Update zum Tradeverlauf in NVTA
Der Kurs ist wieder gestiegen und hat den oberen Bereich des Iron Condor angelaufen.

Den unteren (BullPut)Spread habe ich zu -0,80$ mit 95$ Gewinn geschlossen, damit liegt der maximal mögliche Verlust im BearCall Spread nun bei 300$, der erzielbare Gewinn bei 200$.
Der Breakeven verschiebt sich auf einen Aktienkurs von 52$

Nun wäre ein sinkender Kurs wieder von Vorteil. Ziel der Adjustierung ist es, möglichst ohne bzw. mit geringem Verlust aus der Position zu kommen.



Der Trade wurde im Telegram-Kanal Live durchgeführt.
Die Signale im Optionsjournal können Sie 14 Tage für nur einen Euro testen.

(Fast) alles über den Handel mit Optionen gibt es auch in meiner Artikelserie > Hier

Beste Grüße und gute Trades,
Christian Möhrer - KagelsTrading
Avatar
20.01.21 11:29:29
Update zum Trade in BLNK
Auch wenn Blink Charging gerade an den SMA20 korrigiert, befindet sich der Trade in der Gewinnzone und bleibt stabil. Damit geht die Idee einer risikobegrenzten Optionsstrategie auf.



Dazu einmal das Diagramm zum Tradeverlauf:



Der Trade wurde im Telegram-Kanal Live durchgeführt.
Die Signale im Optionsjournal können Sie 14 Tage für nur einen Euro testen.

(Fast) alles über den Handel mit Optionen gibt es auch in meiner Artikelserie > Hier

Beste Grüße und gute Trades,
Christian Möhrer - KagelsTrading
1 Antwort
Avatar
24.01.21 12:36:53
Neuer Optionstrade in GME - Gamestop
Bei Gamestop habe ich Anhand des Chartbilds die Strikes unter einer Unterstützungszone positioniert, um über die Laufzeit einen guten Puffer zu haben.



Die grün-rote Zone kennzeichnet die Laufzeit der Optionen (Verfallstag am 19. März 2021) und die Grenze zwischen Profit und Verlust bei $33.30
Möglicher Gewinn bei diesem Trade sind $170 gegen einen Verlust von $330 (pro Kontrakt am verfallstag).

Die Position besteht aus zwei Optionen:
Put am Strike $35 verkauft zu $5,67 und
Put am Strike $30 gekauft zu $3,97

Der Trade wurde im Telegram-Kanal Live durchgeführt.
Die Signale im Optionsjournal können Sie 14 Tage für nur einen Euro testen.

(Fast) alles über den Handel mit Optionen gibt es auch in meiner Artikelserie > Hier

Beste Grüße und gute Trades,
Christian Möhrer - KagelsTrading
Avatar
28.01.21 14:58:59
Update zum Optionstrade in GME - Gamestop


Das ist schnell eskaliert, die Diskussion in den sozialen Medien erreicht ebenso täglich neue Höchststände wie der Kurs. Das war jedoch nicht die initiale Idee hinter dem Trade. Die Aktie ist wie üblich im Vola-Screening aufgetaucht, und die Optionspreise waren gut.

Der Kursverlauf ist enorm, der Optionstrade jedoch noch nicht in der Rückkaufzone. Durch den Kursanstieg sind auch die Optionsprämien deutlich angestiegen.

Der laufende Profit im BullPut Spread ist im Moment eine schwarze Null. Von daher war die Risikobegrenzung eine gute Idee. Ein reiner Short-Put wäre nun deutlich im Verlust, obwohl der Kurs sich positiv entwickelt hat. Nun dürfte die Zeit für den Trade spielen.

Der Trade wird im Telegram-Kanal Live moderiert.
Die Signale im Optionsjournal können Sie 14 Tage für nur einen Euro testen.

(Fast) alles über den Handel mit Optionen gibt es auch in meiner Artikelserie > Hier

Beste Grüße und gute Trades,
Christian Möhrer - KagelsTrading
Avatar
02.02.21 22:21:53
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.520.091 von karstenkagels am 20.01.21 11:29:29
Update zu BLNK - Trade geschlossen


Rückkauf der Strategie am 01.02. zu -0.30 $

Gewinn pro Kontrakt: $ 100

Rückgang in der Vola und die geringe Restlaufzeit haben zum Rückkauf der Strategie im Zielbereich geführt.

Der Trade wurde im Telegram-Kanal Live durchgeführt und moderiert.
Die Signale im Optionsjournal können Sie 14 Tage für nur einen Euro testen.

(Fast) alles über den Handel mit Optionen gibt es auch in meiner Artikelserie > Hier

Beste Grüße und gute Trades,
Christian Möhrer - KagelsTrading
Avatar
16.02.21 22:49:01
Update zum Optionstrade in GME - Gamestop


Die Beruhigung um die Gamestop-Aktie hat sinkende Optionspreise und daraus resultierend eine fallende implizite Volatilität zur Folge. Damit beginnt der Trade, seine Stärke durch den Zeitwertverfall auszuspielen.

Ergänzende Infos zur impliziten Volatilität habe ich in diesem Video zusammengefasst:

Avatar
23.02.21 22:20:45
Update zum Optionstrade in GME - Trade geschlossen
Am vergangenen Donnerstag hat der Finanzausschuss des Repräsentantenhauses einige der Hauptakteure in der GameStop-Geschichte zu einer Anhörung geladen, nachdem es einen öffentlichen Aufschrei gegen die Entscheidung der Online-Handelsplattform Robinhood und anderer Broker gab, den Handel mit sogenannten Meme-Aktien im vergangenen Monat kurzzeitig einzuschränken.

Der Trade ist ursprünglich aus meinem Screening entstanden und lag nicht dem Hype um die Aktie zugrunde. Bei einem "regulären" Trade wäre der Rückkauf spätestens bei Kursverdoppelung fällig gewesen, hier gab es jedoch ein Lehrstück in Sachen Vola-Anstieg und Preisverhalten der Optionen.

Daher habe ich die Gelegenheit am Mittwoch, 17.02. genutzt, den Trade zu schließen. In Summe ist ein Gewinn von $ 40 geblieben, anstatt der anvisierten $ 140. Das Restrisiko, dass die Strikes bis zum Verfall noch unter Druck geraten, war mir in dem Fall zu hoch.



Der Trade wurde im Telegram-Kanal Live durchgeführt.
Die Signale im Optionsjournal können Sie 14 Tage für nur einen Euro testen.

(Fast) alles über den Handel mit Optionen gibt es auch in meiner Artikelserie > Hier

Beste Grüße und gute Trades,
Christian Möhrer - KagelsTrading
Avatar
02.03.21 23:26:00
Hedge mit Optionen gegen mögliche Marktschwäche
Als Absicherung für das Depot habe ich am Montatg eine Kombination aus einem Bear Call und einem Bear Put Spread, bestehend aus vier Optionen, eröffnet.

Den Basiswert bildet der ETF auf den S&P mit
Kürzel SPY - SPDR S&P 500 ETF Trust

Verfallstag der Optionen ist der 18.02.2022 also knapp ein Jahr Laufzeit

Verkauf Call am Strike 430
Kauf Call am Strike 440

Verkauf Put am Strike 320
Kauf Put am Strike 330

Limit für die Kombination - 0,70 $ (Credit)

Um die Idee dahinter etwas zu verdeutlichen hier das GuV Profil:



Innerhalb der Grenzen von 330 - 430 $ im SPY bleibt der Trade mit Sicht auf den Verfallstag neutral und kann einen leichten Gewinn generieren (max. 70 $)

Bei fallenden Kursen ist der Gewinn bei 1070 $ gedeckelt, je nach Marktsituation wird die Gewinnmitnahme gemanaged.

Sollte der Markt steigen, gerät die Position in den Verlust, ist bis zu einem Kurs im SPY von 430 $ noch relativ ungefährdet. Hier ist auch zu beachten, dass andere offene und zukünftige Positionen im steigenden Markt gewinnen.

Weiterhin ist das Rollen der Optionen möglich.

Der SPY liegt im Kurs bei ca 1/10 des S&P 500 Index
(aktuell 390 $ im SPY zu 3900 $ im SPX) und bietet einen sehr liquiden Optionsmarkt.

Der Trade wurde im Telegram-Kanal Live durchgeführt.
Die Signale im Optionsjournal können Sie 14 Tage für nur einen Euro testen.

(Fast) alles über den Handel mit Optionen gibt es auch in meiner Artikelserie > Hier

Beste Grüße und gute Trades,
Christian Möhrer - KagelsTrading
Avatar
17.03.21 22:25:06
Neuer Optionstrade auf WDC - Western Digital
Die Kurse der Chip- und Komponentenhersteller ziehen an. Auf dem Weltmarkt zeichnet sich eine mögliche Verknappung von Speichermedien und Hardwarekomponenten ab, welche für das zweite Quartal die Preise hochtreiben könnte. Um hier dabei zu sein, habe ich gestern einen

Bull Put Spread

auf Western Digital eröffnet.

Die Eckdaten des Trades:

Verfallstag der Optionen: 16. April 2021 (Vor dem Earnings-Termin)

Bull Put Spread bestehend aus:

VERKAUF Put am Strike 65 zu $ 1,73
KAUF Put am Strike 60 zu $ 0,68

Limit für die Kombination: - 1,05 $
Maximales Risiko bei dem Limit = 395 $ pro Kontrakt



Das GuV-Profil zeigt die aktuelle Entwicklung.
Breakeven liegt bei einem Aktienkurs von $ 63,95

Der Trade wurde im Telegram-Kanal Live durchgeführt.
Die Signale im Optionsjournal können Sie 14 Tage für nur einen Euro testen.

(Fast) alles über den Handel mit Optionen gibt es auch in meiner Artikelserie > Hier

Beste Grüße und gute Trades,
Christian Möhrer - KagelsTrading
Avatar
23.03.21 23:41:40
Update zum Trade auf WDC
Der Aktienkurs hat heute stark korrigiert, liegt jedoch noch über dem Breakeven. Im GuV-Profil ist auch noch ein Puffer zu sehen, das Theta (Prämieneinnahme) bleibt positiv.

Charttechnisch nähert sich der SMA50 zur Unterstützung, je nach Entwicklung bleibt ein Ausstieg oder eine Adjustierung möglich. Bei Trades dieser Art kann auch ein

Bear Call Spread

zur Verlustbegrenzung oberhalb des Aktienkurses bzw. signifikanter Kursmarken eröffnet werden.



Avatar
05.04.21 22:29:36
Update zum Trade auf WDC - Restlaufzeit 11 Tage
Nach einem kurzen Ausflug in die Verlustzone hat WDC, beflügelt durch Spekulationen einer möglichen Übernahme (Hier wird ein möglicher Bieterstreit zwischen WDC und MU um den Speicherhersteller Kioxia, aber auch ein möglicher Kauf von WDC durch Micron ins Spiel gebracht) sich wieder deutlich über $ 70 erholt.

Die Aufwärtstrendstruktur ist intakt, die Restlaufzeit relativ gering. Ich habe die Rückkauforder auf $ -0,10 angepasst, zum Ende der Handelssession jedoch noch nicht ausgeführt.





Der Trade wurde im Telegram-Kanal Live durchgeführt.
Die Signale im Optionsjournal können Sie 14 Tage für nur einen Euro testen.

(Fast) alles über den Handel mit Optionen gibt es auch in meiner Artikelserie > Hier

Beste Grüße und gute Trades,
Christian Möhrer - KagelsTrading
Avatar
08.04.21 00:12:06
Update zum Trade auf WDC - Gewinner geschlossen
Mit dem heutigen Spike wurde die Rückkauforder ausgeführt und die Optionskombination im Gewinn geschlossen. Pro Kontrakt hat die Strategie damit 95 $ eingefahren.

Der Trade wurde im Telegram-Kanal Live durchgeführt.



(Fast) alles über den Handel mit Optionen gibt es auch in meiner Artikelserie

Beste Grüße und gute Trades,
Christian Möhrer


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Optionshandel auf US-Aktien