checkAd

    Gebühren für ETF Kauf bei Smartbroker - 500 Beiträge pro Seite

    eröffnet am 13.04.21 20:05:16 von
    neuester Beitrag 14.04.21 19:44:06 von
    Beiträge: 3
    ID: 1.346.372
    Aufrufe heute: 0
    Gesamt: 1.366
    Aktive User: 0

    ISIN: LU1781541179 · WKN: LYX0YD · Symbol: LCUW
    17,49
     
    EUR
    +0,22 %
    +0,04 EUR
    Letzter Kurs 12.07.24 Stuttgart

     Durchsuchen

    Begriffe und/oder Benutzer

     

    Top-Postings

     Ja Nein
      Avatar
      schrieb am 13.04.21 20:05:16
      Beitrag Nr. 1 ()
      Hallo,

      ich habe mich in den letzten Wochen immer wieder über verschiedene Kanäle über die Anlage in ETFs informiert und wollte jetzt Kaufen. Habe dann aber gemerkt, dass doch noch nicht alle Fragen geklärt sind, vielleicht Könnt ihr mir ja Helfen:

      Frage 1:
      Gekauft werden soll über Smartbroker der o.g. MSCI World. Ich verstehe nur nicht genau, wie sich die Gebühren ergeben:

      Was sind die Produktkosten, die Dienstleistungskosten, die Einstiegskosten, die laufenden Kosten und die Ausstiegskosten (siehe Bild)?

      Erwartet hätte ich einmalig:
      Börsenplatzgebühr 4€ + X (über gettex sogar kostenlos?)

      Und laufend:
      Managementgebühren 0,12%



      Frage 2:
      Auf der Smartbroker Webseite heißt es unter gebührenfreie Sparpläne: "Namhafte Anbieter wie Amundi, Xtrackers und Lyxor (das Angebot von Amundi, Lyxor und Xtrackers gilt bis zum 31.12.2022)"

      Der Lyxor LYX0YD scheint aber nicht zu den kostenlosen besparbaren ETFs zu gehören, oder? So sehe ich das jedenfalls laut meiner Suche auf https://smartbroker.de/sparplan/

      Frage 3:
      Warum ist der aktuelle Kurs so unterschiedlich, z.B. iShares Core MSCI World UCITS ETF USD (Acc) zu 66,97 Euro und der Lyxor Core MSCI World (DR) UCITS ETF - Acc zu 12,24 Euro. Was macht diesen Unterschied?

      Danke vorab und schöne Grüße,
      Micha
      1 Antwort
      Avatar
      schrieb am 14.04.21 19:05:45
      Beitrag Nr. 2 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 67.801.103 von mertl am 13.04.21 20:05:16Frage 1:
      Das ist immer so eine Aufstellung, die die Broker liefern müssen. Erfahrungsgemäß verwirrt die mehr als sie nutzt, wie man auch hier wieder sieht.

      Erklären kann ich die Zahlen auch nicht. Am besten einfach ignorieren. Wichtig sind die Kosten für Kauf und Verkauf sowie die laufende Gebühr von 0,12 %.


      Frage 2:
      Das siehst du richtig


      Frage 3:
      Die Anzahl der umlaufenden Anteile macht den Unterschied.

      Extremes Beispiel: Fonds A und Fonds B sind jeweils 1 Million Euro groß und kaufen davon gleichmäßig alle 30 DAX-Werte.

      Von Fonds A gibt es einen einzigen Anteil. Also ist dieser Anteil 1 Mio. Euro wert (1 Mio. durch 1).

      Von Fonds B gibt es 1 Mio. Anteile. Hier kostet ein Anteil 1 Euro (1 Mio. durch 1 Mio.).

      Also vollkommen unterschiedliche Preise, obwohl es praktisch identische Fonds sind. So verhält es sich auch mit den von dir genannten Fonds.
      Lyxor Core MSCI World DR UCITS ETF | 12,24 €
      Avatar
      schrieb am 14.04.21 19:44:06
      Beitrag Nr. 3 ()
      Hallo und vielen Danke für deine schnelle Antwort! Dann ist jetzt soweit mal alles klar :-) Habe jetzt doch noch einen guten Beitrag zum Thema exANTE gefunden, da wurde alles ganz gut erklärt:

      (Überfluss, "So berechnest du wirklich ALLE ETF Sparplan Gebühren (TER & mehr) | Finanzfluss Twitch Highlights")
      Lyxor Core MSCI World DR UCITS ETF | 12,24 €


      Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


      Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
      Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
      hier
      eine neue Diskussion.
      Gebühren für ETF Kauf bei Smartbroker