DAX+2,14 % EUR/USD-0,25 % Gold+0,53 % Öl (Brent)+2,07 %

Der Hammer - Dt. Telekom bei net.IPO!!!!! - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

JAAAAAAAAAAAA!!!!!!!!

Das ist der Durchbruch.
Anleger können Aktien der Dt. Telekom bei net.IPO zeichnen!
Was man bei der letzten KE noch hoffte ist jetzt Wirklichkeit.

Gruß BB
Hallo BalatonBomber !

Zu schön um wahr zu sein , aber woher hast Du diese Info ?

Danke CKammler
Sorry Balaton Bomber,

ich hätte ja auch selbst direkt bei NetIPO schauen können.

Super Info !!! Mit dieser Nachricht hätte ich bei aller optimistichen Sicht
nicht bei Net IPO gerechnet. Aber anscheinend ist man nun wirklich end-
lich etabliert und kann auch bei den großen Emissionen mitarbeiten.
Sollte der Kurs heute noch ein wenig sinken, werde ich nochmal richtig
nachkaufen !

Gruß CKammler
LOL Leute,

DTE verkleinert die Tranche, netipo ist mit im Konsortium und ihr freut euch ! Ich sehe es eher so, dass die DTE in der jetzigen Börsensituation Probleme hat die Aktien zu plazieren. Deshalb werden alle Möglichkeiten genutzt. Bei einem besseren Börsenumfeld hätte Netipo nicht eine Aktie zur Plazierung bekommen. Wenn das mal gut geht...

Der Kurs bewegt sich jedenfalls schon wieder in Südrichtung.


Gruss

Mogul
Hallo orakel !

Auf die 8 Sekunden kommt es jetzt eh nicht mehr an. Net IPO hat allen Unkenrufen zum Trotz auch im Emissions-
geschäft den entscheidenden Schritt nach vorne gemacht !

Jetzt werden nicht mehr Sekunden gezählt , sondern die Tage , bis wir die 100 Euro knacken !!!

Gruesse CKammler

PS: Ich hoffe, ich bin beim Zeichnen noch schneller !
Servus Mogul !

Bei all der von Dir in der Vergangenheit zum Teil berechtigten Kritik und Vorsicht im Bezug auf eine Einschätzung der NetIPO habe
ich langsam jedoch das Gefühl, dass es Dir gar nicht um eine substanzielle Kritik an Problemstellungen geht, sondern nur
um ein permanentes "Schlecht-Reden" von Net IPO !

Wenn auch die Telekom die Tranche reduziert hat, so ist es doch zumindest ein Vertrauensschub für NetIPO von Seiten der
Telekom. Zudem zeigt es, daß Net IPO Emissionsgeschäft, wie von vielen vermutet , doch nicht eingeschlafen ist.
Sollte man diese Emission erfolgreich begleiten, sehe ich z.B. überhaupt kein Problem im Sommer auch als Partner der
Franz. Telekom ihre Internet Tochter an den franz. Neuen Markt zu führen und andere große Emissionen zu begleiten.

Vielleicht können wir in naher Zukunft dann die per Net IPO an die Börse begleiteten Aktien dann noch über ein ECN von NetIPO
europaweit handeln.

CKammler
Es ist alles erlaubt, was AUFMERKSAMKEIT für net.IPO erregt!!!!
Ich denke, das wird ganz gut laufen für unser Baby ;)
Heute mittag wird die Börse die Meganachricht von net.IPO
zu honorieren wissen.
net.IPO hat heute die Siebenmeilenstiefel geschnürt und
dreht seine ersten großen Runden im Finanzuniversum :)

Der net.IPO Stern hat nun seinen festen Platz im Konzert
der Emissionsbanken ;)

wer das nicht kapiert, der ist einfach ...
Das schöne an der Beteiligung von net.IPO ist doch,
dass mit 99% Wahrscheinlichkeit auch die Perle
..............T-mobil...............
in dem Deal inbegriffen sein dürfte :)

was meint ihr???

go net go netcapital
Hallo,

daran habe ich auch gleich gedacht, dass eventuell T Mobil ebenfalls über net.IPO plaziert wird, wenn alles bei der Telekomemission klappt.
Aber was mich ein wenig daran zweifeln läßt ist, warum net.IPO nicht gleich auch bei der T Online Emission mit im Boot saß, obwohl doch eine Partnerschaft zwischen net.IPO und der T Online besteht....
Aber was solls...im Vorfeld der T Online Emission hat jeder gezweifelt, ob sie was taugt oder nicht und die Euphorie hielt sich auch in Grenzen.
Jetzt denke ich allerdings, wird sich bei der Telekom Tranche wieder folgender Gedanke vermehrt in die Köpfe der Zeichner einschleichen:
Warum habe ich nicht die T Online gezeichnet oder an der Börse gekauft, da hätte man doch einen ordentlichen Gewinn machen können..?!

Und jetzt will sich keiner die T Aktie durch die Lappen gehen lassen....

Aber das ist nur mal so eine Gedanke von mir.

Was sich veielleicht bei der T Mobil Emission besonders anbieten würde, wäre folgendes:

Bei der bevorrechtigten Zeichnung der T Online durch die Kunden der T Online bei den Banken, kam es bei manchen Banken zu regelrechten Staus bei der Bearbeitung der Anträge auf Bevorrechtigung.
Ich kann mir bei der Zeichnung von T Mobil durchaus wieder vorstellen, dass T Online Kunden eine Bevorrechtigung eingeräumt bekommen, und wie zum Beispiel bei Tomorow bewiesen wurde, hatte die net.IPO keine Probleme bei der bevorrechtigten Zeichnung.

So wäre es doch durchaus vorstellbar, dass dieses Verfahren auch dabei wieder angewendet werden könnte.

Dass einzige was dagegen spricht, ist die immense Menge von T Mobil Kunden und das Problem der Deckung der Tranche durch die net.IPO, die diesen Gedanken doch ziemlich unrealistisch machen...leider :-((

Aber alleine schon die Mitgliedschaft im T Aktien Konsortium wird sich jetzt schon lohnen:

durch diesen Schritt wird die net.IPO wieder einen grossen Schritt machen, der sich mit Sicherheit auch wieder bei der Zahl der members ausdrücken wird, die neu bei der net.IPO Mitglied werden.

Vielleicht wird es schon möglich sein, die T Aktie interessierten Anlegern in Italien und Frankreich anzubieten, denn die Telekom ist besonders an einer breiten Streuung der Aktien interessiert , was daran gesehen werden kann, dass auch besonders Anleger aus Japan und den USA angesprochen werden.


Lassen wir uns mal überraschen von der weiteren Zukunft, aber schon jetzt meinen Glückwunsch an die net.IPO!!


MfG

Maschendrahtzaun
Achtung! Das ist nur eine Kapitalerhöhung! Mit großen Zeichnungsgewinnen ist nicht zu rechnen... ich würde nur zeichnen, wenn ich die Aktie eh kaufen wollte... Und 5% Discount auf den letzten Börsenkurs oder so ist in der momentanen Situation schnell aufgebraucht... siehe AC, Kapitalerhöhung auch über netIPO neulich...
Den Hauptvorteil von dieser Geschichte sehe ich wirklich in den wahrscheinlich stark ansteigenden Benutzerzahlen!
net.IPO bei Telekom Plazierung dabei


Bei der 3. Tranche der Deutschen Telekom, die ab Ende Juni plaziert werden soll, werden auch Aktien
im Internet durch net.IPO angeboten.

mainvestor [Dienstag, 23.05.2000, 16:19]
Ich glaube auch das net.IPO den Durchbruch endgültig geschafft hat. Damit ist net.IPO bei einer sehr großen Emission dabei und kann damit (was sehr wichtig ist) viel Geld verdienen. :) :) :)
Auch auf die Gefahr hin virtuell gelyncht zu werden - mit ein paar weiteren kritischen Stimmen (Mogul, sei gegrüßt!) - ich denke auch,
daß der Teufel in der Not Fliegen frisst! In diesem Fall sind es 2, netIPO weil sie sonst auch im Juni nichts an Emissionsgeschäft zu
vermelden hätten und Telekom da sie sonst ihre sowieso schon verkleinerte Tranche nicht in den Markt gepumpt bekäme.

Leute schaut mal auf die T*I*M*E*S page von der Telekom da wird netIPO auch nicht im geringsten erwähnt (was
wichtig wäre und auch für einen Durchbruch im Hinblick auf T-mobil sprechen würde!) sondern der Konkurrent an dem sich netIPO hinter
vorgehaltener Hand immer messen möchte, nämlich CONSORS. NetIPO ist vermutlich nur Selling Agent für irgeneine der konventionellen
Zeichnungsbanken - wird also gegenüber der Telekom garnicht auftauchen, sondern nur den Absatz der abwickelnden Bank erhöhen!!
So ist das und nicht anders.

VH, Kammler und Konsorten Ihr seid richtige Träumer, sympatisch aber doch es weit weg von dieser Welt.
Das bischen Eiertanz an netIPO Kursen, mal 30% hoch 10% runter usw. locken doch keinen Hund hinter dem Ofen vor, zumal im
aktuellen Marktumfeld genug Geld mit richtig guten WERTEN zu verdienen war (z.B. Konton - eben nicht e-commerce).

Übrigens "Lets buy it dot com" wird mit VEM kommen und publity plant dieses Jahr 60 Emissionen. Also das ist wirklich spannender
als netIPO mit Telekom.

Schöner Gruß an ALLE.

Gugelhupf
net.IPO ist auf der Homepage der Deutschen Telekom als

Online-Konsortialbank aufgeführt. :) :) :)

Wer lesen kann ist im Vorteil.
OK - war gestern auf der TIMES Seite und da war von netIPO nichts zu sehen muß sich dann mit netIPO innerhalb der letzten 24h ergeben haben..
Hab mich dann vor meinem Posting nicht auf den aktuellsten Stand gebracht. Dennoch bleibe ich bei meiner grundsätzlichen Einschätzung.

Gugelhupf
...und Franzosen und Italiener können sich auch schon online
via net.IPO auf die Telekom-tranche stürzen :)

vive la france- vive l`europe

das kann sonst noch keine online-Bank ;)
VEM kann soviele emissionen bringen wie sie wollen, wenn ich keine zuteilung erhalte (im vergleich zu net.IPO) hilft mir das auch nix...


Da hast du aber recht VH,

das mit den "keinen Emissionen im Juni" wird sich wohl noch rausstellen.....
http://212.227.162.55/ctrl.php3?target=bankipos&src=bankenli… ausserdem kommt noch media-service-group im 2ten quartal, also speziell für dich noch im Juni da sonst wie du sicher weist das quartal aus ist........
auch hier sollte man lesen können

gugelhupf glaubst du wirklich, das netIPO mal kurz angerufen worden ist um einen kleinen teil zu plazieren ??
Solltest du ein wenig Ahnung vom emissiongeschäft haben, dann wüstest du wohl das dies sehr lange verhandlungen und gespräche schon wochen vor der zeichnung bedarf....... ......hier sollte man denken können....

30% rauf und dann 10% runter und wieder von vorne sind doch gut ....... .....hier sollte man rechnen können...

ja ja lesen rechnen und denken sollte man können.....

viel spaß noch beim motzen
Hallo Gugelhupf,

kann mich net-trader nur anschließen und wünsche Dir noch viel Spass dabei, die net.IPO niederzumachen.

Und zu Deinem Vergleich mit Publity kann ich nur folgendes sagen:

Erstens zahlt man bei denen 30 Euro Mitgliedsgebühr und zweitens hält sich die Qualität mancher Emissionen arg in Grenzen, obwohl sie zugegeben auch an guten Emissionen beteiligt waren.

Warum sich die net.IPO immer mit consors vergleicht, wie Du behauptest, ist mir neu.

Falls es Dir nicht aufgefallen sein soll, handelt es sich bei der net.IPO nur um ein virtuelles Neuemissionshaus im Gegensatz zu consors, die ihr Hauptaugenmerk auf das Direktbanking gelenkt hat.

Als wesentlich ausdrucksstärkerer Vergleich würde ein Vergleich net.IPO - VEM herhalten, vor dem sich die net.IPO wahrlich nicht verstecken muß (meine Meinung).

Ciao Maschendrahtzaun
Ich mache mir derzeit Gedanken über die Kapitalerhöhung von net.IPO.

Kann net.IPO bei der Telekom-Emission eventuell schon eine größere Tranche platzieren, da sie ja selber vorher das Kapital erhöhen?
Gugelhupf !

Deine Einschätzung, die Du oben geäußert hast, spieglt doch die grundsätzlich verschiedenen Ansätze einer Bewertung von
Net IPO dar. Während Du nur den kurzfristigen Zockergroschen realisieren möchtest , gibt es jede Menge Anleger, die sich
langfristig für eine Aktie interessieren und sich dementsprechend auch mit dieser Aktie auseinandersetzen.

Die langfristige Ausrichtung von NetIPO (hier v.a. das Beteiligungsgeschäft) sucht sicher seinesgleichen !
Das NetIPO nun auch bei einer größeren Emission wie bei der Telekom dabei ist unterstreicht auch den
gestiegenen Stellenwert in diesem Geschäfstbereich.

Langfristig ist NetIPO sicherlich ein klarer Kauf !
CKammler
Hallo Kammler,

ich habe es schon mal VH gegenüber angedeutet. Netipo hat bisher nicht die die Aktienmengen plaziert, die sie aufgrund Ihres EK´s hätte plazieren können. Netipo besitzt ca. 30 Mio. Eigenkapital, doch bisher war noch keine Tranche annähernd so gross. (Zudem hätte ja DBH für Netipo wenn nötig die Garantien übernehmen können). Für mich ist es ein fadenscheiniges Argument, dass mehr Kapital benötigt wird um grössere Emissionetranchen zu plazieren. Zudem hätte die KE, wenn das Kapital dringend benötigt worden wäre viel "zeitnaher" durchgeführt werden können.
Und ich bleibe dabei - Netipo hat nur aufgrund der sich abzeichnenden Absatzprobleme ein Tranche von der DTE eingeräumt bekommen. Oder kannst Du mir erklären, wieso netipo bei der T-onlineemission nicht mit von der Partie war, obwohl doch eine strategische Kooperation (oder was auch immer) zwischen beiden besteht ?

Den Wertgewinn aus den Beteiligungen sollte man auch etwas relativieren. Phenomedia ist vom hoch bei ca. 90 auf jetzt 40 € gefallen. Macht einige Mio. € weniger in der Kasse. Wohin der Kurs gehen würde, wenn Netipo sich jetzt von ihren Phenomedia-Aktien trennen würde brauche ich Dir wohl nicht zu sagen...

Der wert von Dot.coms zeigt inzwischen auch inflationäre Tendenzen und diese werden sich weiter fortsetzen. Unter diesem Aspekt ist der Wert von WO deutlich kritischer zu sehen.

Obwohl ich der Idee von Netipo positiv gegenüber stehe, überwiegen aus meiner sicht die Risiken und somit ist Netipo im Moment mehr als fair gepreisst.

Netipo ist viel zu stark abhängig vom Börsenklima und es fehlt eine verlässliche, kontinuierliche Ertragsentwicklung.


gruss

Mogul
Hallo Mogul,

wie bereits von mir erwähnt, liegst Du mit einem Teil Deiner Einschätzung richtig !

Interessant ist m. E. wirklich , ob es NetIPO schafft einen guten Cash-Flow zu erwirtschaften. Um dies
zu realisieren, ist es sicherlich -aufgrund des sich verschärfenden Wettbewerbes , der damit zusammen-
hängenden Margenreduzierung; schlechteres Börsenumfeld usw.- richtig eine europäische Ausrichtung
durchzuführen.

Aus einer anstehenden Marktbereinigung wird NetIPO sicherlich gestärkt hervorgehen (auch aus dem Grund
der von Dir erwähnten EK-Ausstattung usw.).

Der Ertragsentwicklung sehe ich bei NetIPO relativ positiv entgegen, bin in diesem Zusammenhang auf
das Jahresergebnis gespannt.

Gruß CKammler
Ich glaube auch das die Platzierung von T-Aktien über net.IPO ein Test ist um die Platzierungsfähigkeit von net.IPO zu prüfen. Vielleicht erhält net.IPO dadurch die Möglichkeit sich für den T-Mobil Börsengang zu qualifizieren!?
Ich glaube eher, dass die Telekom alles was möglich ist, in die Emission einbezieht, so z.B. auch VEM, die in letzter Zeit in Sachen Neuer-Markt-Emissionen stark zugelegt haben:

die VEM Virtuelles Emissionshaus AG begleitet die Deutsche Telekom AG bei
der dritten Platzierung der T-Aktie. Voraussichtlich in der Zeit vom 31.05.
bis 16.06.2000 können interessierte Anleger über die Internetadresse
http://www.going-public.de T-Aktien zeichnen. Registrieren Sie sich jetzt -
kostenlos und unverbindlich. Wir informieren Sie aktuell zu anstehenden
Neuemissionen.

Informationen zum Virtuellen Emissionshaus

Um VEM-Kunde zu werden, muß kein neues Depot oder Konto eröffnet werden. VEM
bietet registrierten Privatanlegern eine zusätzliche Chance, Aktien aus
interessanten Neuemissionen unabhängig von ihrer bestehenden Bankverbindung
zu zeichnen. Die VEM Virtuelles Emissionshaus AG ist die führende deutsche
Internet-Investmentbank, die Aktien aus Neuemissionen elektronisch über das
Internet platziert. VEM ist offizielles Partnerunternehmen Neuer Markt und
der Wiener Börse. Durch die Übernahme der EPO.com AB avanciert VEM
Virtuelles Emissionshaus AG zur größten paneuropäisch agierenden
Internet-IPO-Bank.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.