DAX+0,19 % EUR/USD+0,03 % Gold+0,47 % Öl (Brent)+0,31 %

Suess Microtec: Heute Kurs +22%, Gründe - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: DE000A1K0235 | WKN: A1K023 | Symbol: SMHN
10,960
08:00:51
Frankfurt
+3,79 %
+0,400 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Süss MicroTec AG (NemaxBasket) - Kooperation mit
Motorola

von: Klaus Singer

Die Süss MicroTec AG kooperiert mit dem amerikanischen Motorola-Konzern. Süss
erwirbt eine Lizenz zum Einsatz der sogenannten Mask Protection Technology (MPT), die
von Motorola entwickelt wurde. Süss kann dieses Verfahren außerdem unter eigenem
Warenzeichen vermarkten.

Das Verfahren kommt bei Mask Alignern zum Einsatz. Mask Aligner dienen dazu,
Chip-Strukturen auf Wafer zu übertragen. Die Maske liegt -insbesondere bei komplexen
Halbleitern, sprich feinen Strukturen- auf dem Wafer auf, um absolute Maßhaltigkeit und
Kongruenz zu erreichen. Dadurch wird die Maske aber stark beansprucht, muss nach
wenigen Belichtungen gereinigt und auf Konformität mit den Sollvorgaben kontrolliert
werden. Das führt dazu, dass der Durchsatz bei der Waferherstellung stark reduziert wird.
Denn nach der Reinigung muss die Apparatur auch wieder neu justiert werden.

Bei Anwendung der MPT-Technik wird die Maske mit einer Chemikalie beschichtet. So
kann sie ohne Reinigung in bis zu 200 Belichtungen hintereinander eingesetzt werden. "Mit
der Technologie wird die Zahl bearbeiteter Siliziumscheiben deutlich erhöht, so dass
Kosten und Bearbeitungszeit gespart werden", erläuterte der Süss-Vorstandsvorsitzende
Franz Richter.

Damit ist das MPT-Verfahren ein Schlüssel zur Durchsatzsteigerung, was gerade in der Zeit überlasteter
Produktionskapazitäten bei der Chipherstellung "Luft" verschafft und den Mask Alignern von Süss ein wichtiges
Alleinstellungsmerkmal beschert.

Die Süss-Aktie gewinnt heute 3,5% auf 38,50 Euro. Damit hat sie sich erst einmal von der GD100 lösen können, die bei
36,50 verläuft. Der seit Dez. 1999 bestehende Aufwärtstrend (knapp 35) ist intakt. Stochastik im überverkauften Bereich
an Kaufsignal, RSI im unteren Mittelfeld steigend. Bei 40,70 steht aktuell die GD30. Hier verläuft auch ein abgeleiteter
Aufwärtstrend aus Anfang Feb. Sehen wir bald einen dritten Ausflug auf Höhen um oder jenseits der 50 Euro?


Diese positive Meldung kam gestern.
Ausser den fundamental guten Daten ist Charttechnisch eine solide Unterstützung bei 35-36 Euro zu sehen.
Ich selbst bin erst vor wenigen Tagen bei 36E eingestiegen und sehe auf jedenfalls noch grosses Kurspotenzial.

Ciao, ararauna


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.