DAX-0,03 % EUR/USD+0,01 % Gold-0,18 % Öl (Brent)-0,61 %

Das wars also - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: DE0005433007 | WKN: 543300
0,0000
01.07.11
SIX Swiss (EUR)
0,00 %
0,0000 EUR

Neuigkeiten zur Cinemedia Film Geyer-Werke Aktie


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Pech gehabt.....

was anderes fällt mir jetzt schon nicht mehr ein. Eine wirklich gute Ad Hoc, in einem wirklich schlechten Börsenumfeld. Vielleicht täusche ich mich und der Kurs hat heute zum (vielherbeigeschworennen) Turnaround eingeläutet. Leider habe ich eben schon wieder Kurse in höhe von 31.8 gesehen.

Zumindest wurde Cine heute nicht unter die 30 gedrückt. Was ohne AdHoc schon hätte passieren können.

Was meint Ihr wie geht es jetzt weiter ??

CU Brooker

Zur Erinnerung :
----------------

CineMedia Film AG CineMedia baut Geschaeftsfelder Produktion und Internet weiter aus

CineMedia und ehemalige Grundy UFA-Top-Manager produzieren
gemeinsam neue Formate für TV und Internet TV

- CineMedia beteiligt sich mit 26 Prozent an neuem TV/Film-
Produktionsunternehmen - CineMedia übernimmt Mehrheit an
neugegründeter Internet-TV- Gesellschaft

Die CineMedia Film AG Geyer-Werke, Grünwald, baut mit zwei
Beteiligungen ihre Geschäftsfelder Produktion und Internet weiter
aus. Der Medienkonzern übernimmt 26 Prozent an der Watch!
Entertainment AG, Berlin, einem neuen, von ehemaligen Top- Managern
der Grundy UFA TV Produktions GmbH, PDieses entwickelt mit renommierten Autoren Kino-Stoffe, TV- Konzepte
sowie neue Formate für das Internet und Zukunftsmedien wie TV on
demand. Der Fokus in der Produktion liegt auf Daily Soaps, Weeklies,
Sitcoms und Serien. Die Auswertung über das Internet erfolgt über
eine gemeinsame Internet-Tochter, an der CineMedia mit 60 Prozent die
Mehrheit halten wird.

"Mit dieser strategischen Beteiligung haben wir einen neuen
Meilenstein in der Unternehmensgeschichte der CineMedia gesetzt",
sagte Prof. Wolfgang Graß, Vorstand der CineMedia AG. Zum einen
starte CineMedia eine zusätzliche Plattform für die
Internet-Verwertung von neuen Unterhaltungsformaten wie interaktive
Kurzfilme und spezielle Kinderprogramme. Zum anderen können über die
neue Internet-Tochter auch die Kino-und TV-Produktionen, an denen
CineMedia die Rechte im deutschsprachigen Raum besitzt, ausgewertet
werden. Die Beteiligung von 26 Prozent erfolge über eine
Kapitalerhöhung bei der Watch! Entertainment. Deren vier
Gründungsgesellschafter halten die übrigen 74 Prozent.

Das neue Medienunternehmen Watch! Entertainment konzentriert sich
in 2000, dem ersten Geschäftsjahr, voll auf die Projektentwicklung.
Bereits im Jahr 2002 wird ein Umsatz von mehr als 50 Mio DEM bei
einem Ergebnis vor Steuern von mehr als zehn Prozent erwartet. 2003
wird von einer Verdopplung des Umsatzes bei weiter profitablem
Wachstum ausgegangen.

"Die CineMedia Film AG war von Anfang an unser Wunschpartner",
betonte Pavel Marik, Vorstand der Watch! Entertainment. CineMedia sei
einzigartig in der Kombination aus der bei der TaunusFilm
konzentrierten langjährigen Erfahrung in der Produktion von
erfolgreichen TV-Movies und -sehen und ihrer Pionierrolle bei der
Bereitstellung von Inhalten über das Internet. Die Watch!
Entertainment AG wird von den Vorständen Pavel Marik (Chief Executive
Officer), Uwe Wilhelm (Chief Creative Officer) und dem ehemaligen
Head of Finance von Grundy UFA, Roswitha Munch (Chief Financial
Officer), geleitet. Pavel Marik war Produzent u.a. des RTL
Quotenrenners "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", von "Unter uns",
"Hinter Gittern" und der ARD-Daily "Verbotene Liebe". Für
Content-Development sind die renommierten Autoren Uwe Wilhelm und Uwe
Kossmann verantwortlich. Uwe Wilhelm schrieb die Drehbücher
beispielsweise für "Bandits", "Das Mädchen Rosemarie", "Hinter
Gittern" und für mehr als hundert Folgen von "Marienhof". Uwe
Kossmann verantwortete die Drehbücher für TV-Serien wie "Wolffs
Revier", "Die Männer von K3" oder "Einsatz Hamburg Süd". Für RTL
entwickelte er die neue Serie "Der Puma".

Ansprechpartner:

CineMedia Film AG Watch! Entertainment AG Prof. Wolfgang Graß
Pavel Marik, Vorstand Tel: 089 6498 51 55 Tel: 030 34 8069 0 Fax: 089
6498 51 40 Fax: 030 34 8069 60 info@cinemedia.de


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.