DAX+0,99 % EUR/USD-0,04 % Gold+0,11 % Öl (Brent)+1,01 %

James Joyce und der Ulysses - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: JP3783420007 | WKN: 899393
216,00
12.12.19
Tradegate
-0,92 %
-2,00 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Es geht doch nichts über den Ulysses von Joyce. Bei einem guten Glas wohltemperiertem Grand Crux, vorzugsweise einem Chateau Petrus, in der Erstausgabe dieses Meisterwerkes zu blättern. Gemeint ist natürlich die englische, von Sylvia Beach`s Shakespeare and Company 1922 verlegte.
Und dann, bei der berühmten Zyklopenszene sich eine Robutso von Monte Christo anzuzünden oder vielleicht auch eine Churchill von Cohiba....

Äh Zehner, nu wollt ich Dir wieder beeindrucken und jetzt is meine Bierdose alle. Muß mal eben zur Tanke. Scheisse auch das der Aldi heut zu ist.

Gruß: JR.
@iron:

schön Dich in meinem Joyce-Thread zu lesen. Soll noch mal einer sagen, wir Fußballfans hätten nix inner Birne.

Gruß: JR.

P.S. Ich krieg immer noch `n Bier von Dir.
Hey Dschey Ahrrrr und Eiren, sehen uns in Muenster, was???

Packt mal ein paar gute Tips ein ;););)

Good trade, VMK ;)
@Crissie:
Münster klingt gut. War ich lange nicht mehr und ist von Humbug per
Intercity ja auch leicht zu erreichen. Und wenn dann noch die Chance besteht, dass Iron mir mein Bier ausgibt, dann komm ich auf jeden Fall.

Gruß: JR
Uih, JR, Du schreibst manchmal was zu MYC!, kommst Du nach Muenster?, ich wuerd mich gern mal mit dir unterhalten, hab mir da so ne eigene Theorie aufgebaut, es liegt mir schon was dran, mich mit wem zu unterhalten, der die obskure Sache auch von Anfang an verfolgte!

Gruss an Cliff;);), da hast Du trotz Anmache Witz bewiesen! ;);)

Ich bin fasziniert von der Sache, versuche eben Menschen zu verstehen;)

VMK
Nun ja, JR, um eine Minute ueberschnitten, Iron muss!!!!!!!!!!! das Bier ausgeben!!!

Iron???????????????????????? ;)
@crissie:
ja My Casino, da würd ich auch gerne mal drüber quatschen. Freut mich, Deine Bemerkung von wegen Witz bewiesen.

Na haben wir ja auf jeden Fall schon mal ein schönes Thema für den Abend.

Gruß: JR
Schade JR,

zu diesem Thema habe ich leider nichts beizutragen.

Aber ich fand`s trotzdem lustig, wie wir von Kino über Dosenbier dann letztendlich bei Aldi gelandet sind.

Wir hätten wohl zum Schluß ein virtuelles Bordell besucht.

Aber viel Spaß noch mit My Casino, werde euch noch still einen Moment begleiten

cu

Zehner
@zehner:
fand`s auch lustig. Bis die Tage.

@Andrax:
Wie Du vielleicht mitbekommen hast, bin ich bekennender Dosenbiertrinker und nicht Herr Parker. Da muß man sowas schon mal durchgehen lassen. Andererseits bin ich Dir auch dankbar, dass Du mir die robuste Robutso hast durchgehen lassen.

Gruß: JR
@ jr: kann mich mit zigarren nicht aus, außerdem ist mir ein durstiger mann auch lieber als ein petrus....

der vorlaute andrax
@andrax:
jaja der Petrus ist ja allseits in Verruf geraten. Und selbst ne Flasche von einem unverdächtigen Jahrgang würd ich doch gerne gegen nen Tuborg-Weihnachtskalender eintauschen.

Gruß: JR
@ jr: dann sind wir uns ja einig; geht doch nix über
durstiger mann & die 9 mit doppelt käse :-)

gute nacht..trinke jetzt noch bitburger "flasche leere" und dann fertisch
@andrax:
Meine letzte Dose ist nun och alle.
Wünsch Dir auch ne gute Nacht und ne erfolgreiche Woche: JR
@J R Ewing
@iron @andrax

Der Thread kommt `ne gute Woche zu spät.
Ich feiere jedes Jahr mit Freunden den Bloomsday am 16. Juni. Fiel dieses Jahr auf einen Freitag. Ich war der Gastgeber.
Wir gedenken dann der Irrwege Leopold Bloom`s durch Dublin am 16. Juni 1904.
Dazu gibt es dann irisches Essen und Musik.

Joyce Fans auf der ganzen Welt feiern diesen Tag. Bloomsday ist übrigens eine Anspielung auf Leopold Bloom, klar, und Doomsday, der Jüngste Tag.

technostud ;)
So so,
in einem anderen Thread bin ich heute als Intellektueller beschimpft worden und hier sitzen die wahren Intelligenzbestien. Lesen Joyce und trinken Dosenbier (mehr können sich die meisten Geistesarbeiter halt nicht leisten ;) ). Ich persönlich habe den Ulysses nie über die ersten Seiten hinaus geschafft, bin ich jetzt rehabilitiert?
Wenn jetzt noch einer zugibt, auch "Finegan`s Wake" im Original gelesen zu haben, verpfeife ich ihn bei dem Fiesling und werde dafür hoffentlich wieder im Kreis der Dumpfbacken aufgenommen.
:D kpk
Wenn Du in den Kreis der Dumpfbacken aufgenommen werden willst, mußt Du folgende Fragen beantworten können:


1. Welchen Spitznamen hat die Tochter von Al Bundy ?

2. An welchem Fluß liegt Kölm am Rhein ?

Zur Beantwortung dieser Fragen hast Du Zeit bis 22.15 Uhr.

3. Du mußt den Thread "Rate nal mit Rosental" lesen.
Wenn Du auch nur im erntfernsten eine Ahung hast, worum es hier
gehen könnte, wirst Du weiter damit leben müssen, als
Interlektueller beschimpft zu werden.
@zehner,
irgendwie widersprüchlich, Deine Aufgaben.
Wenn ich alle drei Aufgaben korrekt beantworte, was bin ich dann? Ein dumpfbackiger Intellektueller oder eine intellektuelle Dumpfbacke? Muß ich wissen, bevor ich mich in`s Elend stürze und die Fragen beantworte.
:confused: kpk
@kpk:
Wie anders als im Original sollte man Finnegans Wake denn sonst gelesen haben. Zugegeben, Dieter H. Stündel hat viel Schweiß und große Mühe auf die deutsche Übersetzung verwandt, aber kann man Sätze wie, ich zitiere aus dem Gedächtnis:
rivverun, past Eve and Adam`s from swerve of shore to bend of bay, brings us by a commodius vicus of recirculation back to Howth Castle and Environs.
Ja kann man solche Sätze kongenial übersetzen? Ich fürchte nein, selbst Wollschläger wäre hier gescheitert. Und so gelten wohl auf immer Arno Schmidt`s Worte über diesen Gipfel des Joyce`schen Werkes: da kommen höchstens ein paar Briten hin, seafaring men;

JR, der es zum Kaiser der Klugscheisser hätte bringen können - wäre da nicht der fatale Hang zum Dosenbier gewesen.
Stimmt, kpk,

war schon widersprüchlich. Aber Du hast es gemerkt, was Dich eindeutig zum Intellektuellen macht.

Aber das Du auf dieses schwachsinnige Posting überhaupt geantwortet hast, macht Dich wiederum zur Dumpfbacke.

Was Du jetzt bist, kannst Du Dir ja selbst aussuchen. Hauptsache ist jedoch, daß Du hier nicht beschimpft wirst !
technostud schwenkt eine halbleere Bierdose, um wieder `volksnah` rüberzukommen. ;)
@ alle

Das mit dem Dosenbier ist nur meine persönliche, völlig unmaßgebliche, Meinung.

Wenn Ihr alle so darauf abfahrt, will ich euch das natürlich nicht vermiesen.
@technostud:
hat sich doch tatsächlich noch ein Joyce-Anhänger in meinen Thread verirrt. Eigentlich war er ja nur als Spaß gedacht. Auch wenn ich Joyce schon sehr gerne mag. Wobei ich zugeben muß vom Wake bislang nur Bruchstücke gelesen zu haben.

Gruß: JR
Hi JR Ewing,

Hattest Du von diesen Bloomsday - Feiern vorher schon gehört ?

technostud
@technostud:

Ja, bin auf zweien gewesen, da ging es aber eindeutig mehr ums Trinken als um Joyce. Allerdings war das auch in "irischen" Kneipen in Deutschland und die allerwenigsten Gäste wußten um wen es sich bei diesem Bloom überhaupt handelt.

Gruß: JR
Es ging nur um`s Trinken ? Dann war das im Irish Pub ja ein Tag wie jeder andere. ;) Macht ja nichts !
Ich gehe öfter mal in ein Irish Pub auf dem Kiez. Nirgendwo ist die Stimmung besser.....

technostud
@J R Ewing, habe gerade in einem anderen Thread gelesen, dass Du, wie ich, auch in Hamburg lebst. Vielleicht kennst Du ja sogar das Irish Pub, das ich meine.

technostud :)
@technostud:
ich vermute mal, der Pub den Du meinst, ist schräg gegenüber vom La Paloma, in der kleinen Straße die vom Hans Alberts-Platz zur Davidstrasse führt und deren Name mir gerade partout nicht einfallen will. Da ist auf jeden Fall immer die Hölle los. Drin gewesen bin ich allerdings noch nicht. Das liegt vor allem daran, dass ich mir aus irischem Bier nicht allzuviel mache. Wohingegen ich mir einen irischen Whisky durchaus schon mal gefallen lasse.

Übrigens hatte ich mich auch schon gewundert, dass Du im Zusammenhang mit Deiner Bloomsday-Feier nur von Essen und Musik geschrieben hast. Schließlich war der gute James doch ab und an auch für das ein oder andere Gläschen zu haben.
Was er, wenn Nora oder jemand anders deswegen nervte, gerne mit einem Zitat von Blake kommentierte: "Die Straße der Ausschweifung führt in den Palast der Weisheit."

Gruß aus Eimsbüttel: JR
@J R Ewing,
moin moin,
ja das Pub kenne ich auch, da war ich schon öfter. Noch lieber mag ich das direkt am Hans-Albers Platz, das den Eingang in dem Hinterhof hat, in dem auch das ABSOLUT ist. Die haben immer erstklassige LiveMusik und im übrigen auch ganz normales Bier.

Der eine halbleere Bierflasche schwenkende
technostud :)
@technostud:
morgens um 8.14 Bierflaschen schwenken? Na dann Prost.

Nun weiß ich wo der Ire ist, den Du meinst. War ich aber bisher noch nicht. Werd ich bei meinem nächsten Kiezbesuch mal ansteuern.

Übrigens hätte sich Joyce auf dem Kiez sicherlich recht wohlgefühlt. Hatte er doch in jungen Jahren einige "Pennies for the slutmashine" übrig. Wobei er sich allerdings auch eine Syphillies eingehandelt hat, die für seine schlechten Augen und den frühen Tod verantwortlich war. Was von einigen gerne verschwiegen wird, vor allem von seinem vielleicht wichtigsten Biographen Richard Ellman.

Gruß: JR
@J R Ewing

Leider werden sehr oft die wichtigsten Dinge von den Biographen verschwiegen. Opiumräusche, Drogenkonsum, Homosexualität und Sex-Abenteuer will man dem normalen Leser aus dem Volk(der ja mit Vorliebe Joyce-Biografien schmöckert) wohl nicht zumuten.

technostud
@technostud:
dazu kommt auch oft, dass Biografen "Fans" sind und ihr Idol auf einen möglichst hohen Sockel stellen wollen und dabei Schwächen vertuschen.
Und die hatten ja gerade die Genies in rauhen Mengen. Vor allem was den Umgang mit ihren Mitmenschen anging: James Joyce mit seinem Bruder, Picasso mit seinen Frauen etc.

Gruß:JR
@J R Ewing
Da bricht aber auch bei den Biografen, die Fans sind, oft die eigene Kleinbürgerlichkeit durch.
Wir, `wahren Fans`, sind ja auch oft Fans wegen der Ausschweifungen .......
So ist es bei mir z.B bei Marlene Dietrich. Ihre Abenteuer mit Männern und Frauen haben doch gerade den Mythos verstärkt

technostud

PS: Ich war am Freitag auf einer Hochzeit in Hamburg. War irre inszeniert: Trauung an Bord der MS Hanseatic auf der Elbe, danach Kutschfahrt und Feier in einem Pferdestall auf dem `Alten Land` .
@technostud:
sag mal hast Du eigentlich schon in Dummi`s Thread gestrippt? Hab neulich mal geguckt und Dich gar nicht gefunden. Lebst doch auch in Hamburg?

Das ist schon lustig mit den Nicks und was dahintersteckt: also bei technostud hätt ich ja vor allem an Loveparade gedacht und nicht an irische Kneipen und Joyce.
Aber JR ist natürlich auch nicht gerade ein Synonym für die Liebe zur Literatur.

Gruß:JR
Stimmt. J.R,

bei diesem Nick fällt mir auch nicht gerade Literatur ein.
@J R Ewing
@ zehner

War tatsächlich schon mehrfach auf der LoveParade; das techno in meinem Nick, steht allerdings mehr für technology.

Grundsätzlich kann man mich aber tatsächlich schwer einordnen, da ich mich in einem sehr breiten Spektrum bewege. Z.B. das kann schon mal vorkommen, dass ich mittags mit Bankern in Zürich in einem Edelrestaurant schlemmere und abends in der dreckigsten Kneipe der westlichen Hemisphäre (Kiez, Hamburger Berg !!) mit DragQueens, LesbenJunkies und AlloverToattoes abfeiere.

Hart wird es aber immer erst dann, wenn ich selber singe. Höhepunkt: Da ich weder singen, noch französisch sprechen kann: Lili Marlene auf fantasie-französisch.
Das letzte mal habe ich diese Nummer zum ersten mal in Frankreich (!!!) gebracht, war im Mai im Ritz (!!!)......

Es ist doch immer wieder schön, wenn man spontan in irgendeinem thread einen Strip hinlegt !

More ??????

technostud
@technostud:
klar will ich ne Zugabe.

Mein Leben osziliert übrigens auch zwischen den verschiedensten Etagen hin und her. Früher, ich wohn erst seit gut 3 Jahren in Hamburg, bin ich immer im Atlantic abgestiegen wenn ich hier zu tun hatte, um mir dann eben auch auf`m Kiez in den finstersten Ecken die Kante zu geben.
Momentan hab ich jobmäßig leider viel zu viel um die Ohren. Aber ab und an schaff ich es nochmal abends zur Amphore. Vorzugsweise mit ner Tüte Bier vom Türken auf das Mäuerchen davor. Um anschließend die Treppe in die Lounge runterzufallen. Und danach noch nen Sauren am Flipper im Sorgenbrecher zu nehmen, usw.
So, jetzt bist Du wieder an der Reihe.

Gruß: JR
@J R Ewing

Lounge ? Hört sich doch gut an. Vielleicht ergibt sich mal ein Drink. Ich wohne auch erst seit 3,5 Jahren in Hamburg.

Wo ist das Sorgenbrecher gleich wieder ? Ich glaube ich bin da schon öfter vorbei. Querstrasse zur Reeperbahn auf der Seite vom Hans-Albers-Platz ?
War mal auf dem Weg zur Amphore an einem Sonntag abend letzten Sommer. Bin bis heute nicht dort angekommen.

technostud
@technostud:
wie die Strasse heißt, wo der Sorgenbrecher ist, weiß ich nicht genau. Ist auf jeden Fall auf der anderen Reeperbahnseite vom Alberts-Platz aus gesehen. Schräg gegenüber vom Tempelhof.

Mit dem Drink in der Lounge fänd ich nett. Sag bescheid, wenn Du mal wieder am Wochenende auf dem Kiez bist.

Gruß: JR
@J.R.

Du scheinst ja wirklich vielseitig zu sein.

Auf der einen Seite bist Du ja scheinbar sehr belesen, auf der anderen Seite gibst Du Dir auch gerne mal auf´m (oder im ) Kiez die Kante.

Ich komme mir immer saudoof vor, wenn ich den "Rate mal ..." Thread lese.

Liegt vielleicht aber daran, daß ich wirklich zu wenig lese. Und wenn,
komme ich über Tom Sharpe nicht hinaus. Ist halt etwas leichtere Kost.
Däfür habe ich meine Lieblingsbücher von Ihm bereits mehrfach gelesen. :laugh:
@zehner:
wie geht`s, was machen die Börsengeschäfte? Da die Schlangen beim Aldi noch nicht länger geworden sind scheinst Du ja erfolgreich zu sein!

Gruß: JR
Mag aber vielleicht auch daran liegen, daß wir ca. 500 KM entfernt wohnen.

Die Börsengeschäfte waren eher bescheiden, da ich, entgegen meiner Prinzipien, versucht habe, auf einen fahrenden Zug aufzuspringen.

Habe letzten Freitag Met@box zu 217 Euro gekauft. Wollte bei 225 wieder raus, sind aber nur bis 224 gelaufen.

Und selbst ?
@zehner:
kommt drauf an wie man`s sieht. Bin mit meinen beiden Depots zusammen noch gut 50% im Plus. Aber es sah vor ein paar Wochen noch deutlich besser aus.
Das ich noch ganz gut dastehe, verdank ich vor allem meinen Nokia- und meinen Apple-Aktien. Am Neuen Markt hab ich weniger Glück, Mobilcom, Balda und Kinowelt, alles so um die 10% - 20% im Minus, meine Zuteilungen von t-online und comdirect, nicht nennenswert im Plus.
Die größte Lusche in meinem Depot ist allerdings ein Dax-Wert: Preussag, damit hab ich so ca -40% eingefahren.

Also leben könnt ich von der Börse nicht.

Von Met(a)box war ich nie richtig überzeugt. Das ist ein Produkt was ich mir nie kaufen würde. Was natürlich nichts über die Qualität der Aktie aussagt. Und ein bischen neidisch war ich schon, als ich gesehen hab, wie die in den letzten Wochen abgegangen sind.

Ich wünsch Dir, dass Du bei Deiner nächsten Aktie mehr Glück hast: JR
Dank Dir J.R.

kann`s brauchen.

Am neuen Markt bin ich nicht investiert. Ist mir derzeit zu heiß.
Die Met@box habe ich gleich am Montag - wenn auch mit ordentlichem Verlust - wieder rausgeschossen. (182 E)

War wohl besser so. Werde den Wert aber verfolgen, und evtl. nochmal kaufen.

T-online habe ich nicht bekommen, weil ich an der Befragung nicht teilgenommen habe. Comdirect habe noch am Tag der Emission wieder verkauft.

Mit Preussag hast Du Dir wohl ein Sorgenkind eingekauft.

Die hat auch mein Bruder. Alles, was der bislang gekauft hat, ist fürchterlich gen Süden gegangen.

Ich werde Dich gerne informieren, was mein Bruder noch kauft, wenn Du Dir dann einen Put ins Depot legst, kann nichts schief gehen.
@zehner:
und, haste heute nochmal zugelangt bei Met(a)box?
Das mit der Warnung vor Käufen Deines Bruders, find ich gut:
ne zweite Preussag würd ich mir nicht ins Depot legen wollen.
Die eine taugt wenigstens noch als Mahnmal dafür, dass mein Bauch nicht immer Recht haben muß wie bei Nokia oder Apple.

Ich kenn übrigens auch so `nen Seuchenvogel, in 3 Jahren hat der mit 4 verschiedenen Werten 40 Mille versenkt.

Jute Jeschäfte wünscht: JR
Ah Nokia, die machen auch mir doch immer wieder Freude, genauso Qiagen, Amgen und mein DWS BioTech Fonds.
Die letzten Tage war es ja ok. Ariba haben meine Commerce One mit hochgezogen. Bin dieses Jahr zu spät (Februar ) in viele BioTechs rein. :(
Dass ich noch ganz gut dastehe, verdanke ich rein dem Glück, nämlich Zeichnungsgewinnen durch ein Family and Friends Programm im Februar.

technostud
@J.R.

nein, leider habe ich gestern keine Met@box gekauft. Habe zwar lange überlegt, war dann aber doch zu feige. Wäre was zu verdienen gewesen.

Dafür habe ich heute gekauft, und wenigstens 13 E pro Aktie verdient.

Verlust jetzt nur noch 25 E pro Aktie. Immer noch ein Haufen Geld.
Aber Aldi soll derzeit super Sonderangebote haben, da hol ich´s wieder rein.

Gruß

Zehner

P.S. Ist Dosenbier billiger als Flaschenbier ?
@zehner:
also selbst in harten Zeiten sollte man auf Qualität achten, und die hat Aldi weder bei Dosen- noch bei Flaschenbier zu bieten. Dafür gibt es ein paar einigermaßen passable Weine.

Ich hatte heute nen ganz guten Tag, mit Balda und Mobilcom bin ich wieder im grünen Bereich. Bin im Moment mit 8 Aktien im Plus und nur noch mit zwei Werten im Minus.

Was mich ja noch interessieren würde: bist Du eigentlich Daytrader? Oder hältst Du Deine Papiere auch schonmal länger?

@technostud:
also an biotech hab ich mich bisher noch nicht rangetraut, hatte ne ganze Weile Biogen auf meiner Watchlist. Genauso wie Commerce One. Und jetzt wo es endlich losgeht, hab ich keine Kohle flüssig. Will meine Depotleiche Preussag jetzt lieber bald mal in `nen Urlaub umschichten.
Welches Friends and Family-Programm war das denn? Hab damals von Popnet gehört, ich glaube die Emission war im Februar, dass da Mitarbeiter Freunden und Bekannten noch Zuteilungen wie trocken Brot angeboten haben. Und die nicht wollten. Mich hat natürlich keiner gefragt.

Gruß: JR
@J.R.,

freut mich für Dich, daß Du einen erfolgreichen Tag hattest.

Daytrader ist, glaube ich, nicht der richtige Ausdruck. Aber meistens nur kurzfristig investiert. Macht wenig Sinn, abends einen Wert zu verkaufen, um ihn dann teurer wieder einkaufen zu müssen.

Aber bei spekulativen Werten, wie z.B. Met@box, sehe ich schon zu, am selben Tag wieder zu verkaufen.

Habe momentan nur einen Wert schon längerfristig im Depot, SAP. Die werden mir in den nächsten Tagen wohl viel Freude machen. Ich gehe davon aus, daß die Quartalszahlen am 20.07. positiv sein werden.

Ansonsten derzeit viel kurzfristiges Gezocke mit OS.
@zehner:
das hat mich schon interessiert zu hören: seit ich Online Aktien ordere, hab ich das in den allermeisten Fällen Abends getan. Worauf die Order dann morgens früh ausgeführt wurde. Und hab dann immer feststellen müssen, das ich die betreffende Aktie im Tagesverlauf günstiger hätte bekommen können.

Ein Kollege mit dem ich ganz gut befreundet bin, hatte 400 SAP`s für 200 Euro verkauft, unmittelbar bevor es steil nach Norden ging. Wenn der heute SAP hört, wird der immer noch ganz melancholisch.

Was kannst Du denn sonst noch empfehlen? Ich will Montag meine Baldas raushauen. Im Moment überleg ich mal wieder mein Glück mit `nem Dax-Wert zu versuchen: Daimler. Oder vielleicht doch Samsung? Das schlimme bei mir ist, wenn ich mich zwischen zwei Werten entscheide, wähl ich immer den mit schlechteren. Balda wollt ich schon mal, vor dem Split, für 70 kaufen, hab mich damals dann aber für Kinowelt entschieden.

Gruß: JR
@J.R.,

ich bin weit davon entfernt, Dir einen Wert empfehlen zu wollen. Das traue ich mir nicht zu.

Aber zumindest soviel:

Mit Daimler wirst Du sicher einen langen Atem haben müssen. Selbst wenn der Dax jetzt (oder doch erst im Herbst) wieder anziehen sollte,
werden Kfz-Werte mit Sicherheit nicht zu den Outperformern zählen.
Langfristig (bloß wer weiß wie langfristig ?) kauft man derzeit mit Sicherheit nicht zu teuer ein. Für meinen Geschmack wäre mir aber das Kapital zu lange gebunden.

Da ich, wie bereits geschildert, kurzfristiger denke, habe ich mir heute einen Call auf Infineon ins Depot gelegt.
@zehner:

Hochachtung: die Größe zu sagen, dass man sich keinen Tipp zutraut, dass haben im w:o-board wirklich die allerwenigsten.
Das mit Daimler ist aber schonmal ein guter Hinweis. Bei denen hab ich wieder das gleiche Gefühl, dass mich bei Preussag schon in die Irre geleitet hat.

Ich geb übrigens auch grundsätzlich keine Aktien-Tipps mehr. Einmal hab ich `ner Freundin vehement zu Kinowelt geraten: "Du gehst doch gerne in`s Kino, also ist dass doch die richtige Aktie für Dich."
Was natürlich bullshit war. Und dann hat ich `nem anderen Mädchen Nokia empfohlen, als die letztes Jahr irgendwas bei 70 standen. Die hat sie dann auch gekauft. Dann haben wir uns mal wieder getroffen, da stand Nokia deutlich über 200, und ich frag sie ob sie denn zufrieden mit meinem Tipp war. Und da sagt die doch tatsächlich zu mir: ja, war ganz ok, aber sie hätte gehört, dass man mit anderen Aktien über zehntausend Prozent hätte machen können und so gesehen wäre mein Tipp ja auch wieder nicht so doll gewesen.
Neeh, ich geb keine Tipps mehr.
Gruß: JR
Das ist ja das Schlimme.

Du empfiehlst heute jemanden Daimler zu kaufen, was mittel- bis langfristig kein Fehler sein kann, wird man Dir mit Sicherheit vorwerfen, daß man mit anderen Werten mehr Geld hätte verdienen können.

Gibst Du einen spekulativen Tip, auch mit dem Hinweis, daß man den Wert verfolgen muß, (machen die Leute aber nicht, oder höchstens mal eine Woche, weil es dann langweilig wird) und die verpassen dann den Ausstieg, war´s auch wieder nichts.

Wenn mich jemand nach einem Tip fragt, nenne ich den Wert, den ich gekauft habe und was ich mir erwarte. Und selbst das sollte man nicht machen, man kann nur verlieren. Siehe Deinen Nokia Tip.
Wird Zeit sich mal umzulegen. Sitze seit heute morgen 8.45 Uhr vor dem PC.

Morgen zwar keine Börse, muß aber trotzdem raus. Bei dem Sturm letzte Woche (Ihr im Norden seit zwar härteres gewohnt, für die Norddeutschen war´s wahrscheinlich nicht mal Wind genug, um einen Drachen steigen zu lassen) hat es im Garten einige Tannen umgefegt.
Die will ich morgen rausmachen.

Lust habe ich ja eigentlich nicht.

Aber ich kann ja nicht warten, daß wir einen Sturm aus Osten bekommen, in der Hoffnung, daß sich die Tannen wieder aufstellen.

Gute Nacht.
@zehner,
wie hast Du das jetzt mit den Tannen gemacht ? Mit der Axt ? Wie sagt man ? Gut Holz ?

@J R Ewing, ja es waren PopNet. Dass die keiner wollte, stimmt nun wirklich nicht, leider. Die Nachfrage nach den Aktien aus dem Family and Friends war enorm und wurde von Tag zu Tag grösser. Die Tage vor dem Börsengang (2.2.2000) war ja der Graumarktpreis schon um die 50 Euro ! Ich habe dann ja auch nur einen Teil (20 %) der gewünschten Menge zugeteilt bekommen.
Trotzdem ist es natürlich wie ein Geschenk gewesen.

technostud
@technostud,

ich hätte mich schon über einen Hinweis gefreut, das die Drecksdinger wie verrückt harzen. Dann hätte ich mir vielleicht Handschuhe angezogen.

Wenn ich heute den einen oder anderen Tippfehler habe, liegt das daran, daß ich sehr schnell tippen muß, weil sonst die Finger an der Tastatur festkleben. Scheiß Tannenharz, kriegt man nur sehr schlecht wieder ab.
@zehner:
Und stehen die Bäume wieder?

@technostud:
das mit Popnet ist ja ein Ding. Da arbeitet `ne ehemalige Kollegin von mir. Aber so gut befreundet, dass sie mich ins F&F-Programm gebracht hätte, sind wir dann auch wieder nicht.
Die Geschichte, dass mehrere Leute partout nicht ins F&F-Programm wollten, die hab ich wieder von anderer Seite gehört. Kann natürlich auch sein, dass es `ne Urban Legend ist.

Vielleicht trifft man sich ja wirklich mal bei Gelegenheit auf `nen Drink. War gestern mal wieder am Schulterblatt unterwegs: find ich auch gar nicht schlecht, Betty Ford Cafe, Bar Projekt 1 etc.


Gruß: JR
@ zehner Handschuhe immer anziehen !!! Du weisst ja man muss sich seine Fingerchen sensitiv halten - für die Tastatur. ;)

@ J R Ewing. Das wäre für Deine Freundin kaum möglich gewesen, Aktien für Dich zu bekommen. Mein bester und langjähriger Freund ist da der Vorstand (Thomas Spar) und deswegen hat es bei mir geklappt. Die müssen ja zuerst die eigenen Mitarbeiter bedienen, dann wenn der Graumarktpreis schon so oben ist, kommen die Kunden und Geschäftspartner an und wollen was. Da können die bei PopNet dann auch kaum nein sagen.

Was macht denn die Freundin von Dir da ? Ich kenne ja ein paar Leute, die da arbeiten.

technostud :)
@J R Ewing, aeh ich meinte ehemalige Kollegin, nicht Deine Freundin
Bin neugierig ob ich sie kenne.
@technostud:
sie heißt Suse, war in der Agentur, in der ich hier in Hamburg anfangs gearbeitet habe, für die Organisation zuständig. Auf dem Kiez trifft man sie übrigens auch schon mal von Zeit zu Zeit.

Mit der Zuteilung habe ich mich nochmal erkundigt. Das hatte ich etwas falsch in Erinnerung gehabt. Derjenige der sie wohl mehrmals angeboten und dann abgelehnt hat, war zu dem Zeitpunkt schlicht und ergreifend nicht bei Kasse. Wie ärgerlich.

Gruß: JR
@J R Ewing
Suse habe ich schon mal gehört, war ich da neulich mit Thomas auf der Grillparty ?
Ich recherchiere bei Gelegenheit mal nach.

technostud
@J.R.

wenn Du Dir am Montag DCX in`s Depot gelegt hättest, wärst Du heute schon über 6 % vorne.

Da kannst Du mal sehen, was ich für ein übler Tip-Geber bin.

Allerdings bin ich davon überzeugt, das DCX davon profitiert hat,
das in den beiden letzten Tagen auf die High-Tech Werte eingeprügelt wurde. Dreht sich bestimmt (oder hoffentlich) bald wieder.

Zockst Du auch gerne mal ? Habe heute einen Call auf Met@box rausgekramt (WKN 579464). Ist mir noch zu neu, behalte ich aber mal im Auge.
@zehner:
kein Problem, dass mit dem Tipp. Hab mir sowieso nichts ins Depot legen können. Mein Plan war Balda Montag bei 48,50 zu verkaufen. Aber die haben sie nicht gesehen und nun liegen die immer noch bei mir rum.
Außerdem hätte ich mich im Zweifel dann doch für Samsung entschieden, und die sind 2% runtergegangen. Wenn ich mich zwischen 2 Aktien entscheiden muß wähle ich grundsätzlich die, die anschließend schlechter läuft.
Zocken tue ich schon gerne, aber mit geringem Einsatz. Genauer gesagt mit meiner Urlaubskasse. Mein Plan dabei ist folgender: ich kaufe eine Aktie, und wenn sie 15% gestiegen ist, dann stoß ich sie ab. Hat bis jetzt zweimal ganz gut funktioniert: mit Entrust und Red Hat.
Und dann hab ich Balda gekauft. Und auf denen sitz ich jetzt schon ne Weile rum. Im Moment bei Plus/Minus Null.
An Optionen habe ich mich bislang noch nicht rangetraut. Würd ich aber gerne ausprobieren. Wobei ein Call auf Met(a)box mir doch ein bißchen unheimlich ist. Vielleicht auch wegen der goldenen Boardregel: kaufe nie eine Aktie, die unter den 10 meistdiskutierten Threads steht.
Wobei es mir fernliegt Met(a)box schlechtreden zu wollen. Die Performance der letzten Wochen war schon beneidenswert.

Gruß: JR
@JR,

jetzt müßte man natürlich wissen, wie fett Deine Urlaubskasse ist.

Ein Wochenende an der Nordsee oder 4 Wochen Mauritius ?

Aber wenn Du mal eben 15 % machen möchtest, sind doch OS das geniale Instrument. (Leider halt auch in die falsche Richtung)

Habe mir heute in der Hoffnung auf gute Zahlen einen Call auf SAP in´s Depot gelegt. Konnte man heute wieder billig kaufen.

EK = 0,73 Euro. O.k., hätte man heute günstiger kaufen können (0.67 E). Logisch, bin ich hier auch nicht mit Unsummen drin.

Hoffe, morgen aber mit mehr als 15 % rauszugehen.

Werde morgen berichten.
@zehner:
also im Moment sind es wohl eher 2 Wochen Kuba oder so: knapp 3 Mille. SAP klingt interessant. Werd ich mal verfolgen. Bin auf weitere Tipps sehr gespannt.

Gruß:JR

P.S. Hast Du ne Meinung zu `nem Call auf Hikari?
@JR,

wir waren uns doch einig darüber, daß man besser keine Tips gibt.
Über meine Qualität als Tipgeber hatte ich auch gepostet. Glaube fast, Du willst mich verarschen. Wenn ich poste, was ich gekauft habe, dann doch nur deshalb, weil es in meinem Bekanntenkreis nur eine sehr überschaubare Menge an Leuten gibt, die das interessiert und das überhaupt kapieren. Ich dachte, einen interessierten Gesprächspartner zu haben.

Zu Hikari: um es mit den Worten von Herrn Frey (Telebörse Call-IN vom 07.07.00) auszudrücken : Hikari habe ich nicht auf meiner Watchlist.
@zehner:
einen interessierten Gesprächspartner hast Du. Verarschen will ich Dich mit Sicherheit nicht. Ich würde mich niemals von einem Tipp oder Tippgeber zu irgendwas verleiten lassen.
Also, bitte nicht sauer sein. Manchmal hab ich `ne Meinung im Kopf, und suche noch nach einem Anstoss. Hikari ist so`ne Geschichte, da würd ich nicht ernsthaft, also langfristig investieren. Aber mein Gefühl, dass mich auch oft genug trügt, sagt mir, dass da vielleicht kurzfristig was zu holen sein könnte.

Gruß: JR
@JR,

mag sein. Kenne den Wert aber nicht, da ich nur deutsche Werte auf meiner Watchlist habe. Vielleicht kurzsichtig von mir, aber es ist leichter, an Informationen zu kommen.

Bin nicht sauer. Habe nur manchmal den Eindruck, daß man auf dem Sofa (reg) lieber unter sich bleiben möchte und so ein Newcomer wie ich auch gerne mal verarscht wird.

Werde aber trotzdem berichten, ob ich mit meinem SAP Call gut gefahren bin oder auf die Schnauze gefallen bin.
@J.R. : Bei Hikari gibt es in der Tat eine Aufwärtsbewegung ohne fundamentale Grundlage.
Entweder ist da was im Busch, was nur Insider wissen, oder Zocker sind am Werk.
Ich würde aber lieber die Aktie kaufen als den Call. Mein Anlageberater hat einen Hikaricall im
Depot und der hat heute die Aufwärtsbewegung komischerweise nicht mitgemacht.
Allerdings muss ich Dir meine persönliche Meinung zum japanischen Markt allgemein sagen:
Mir macht die ängstliche Haltung der japanischen Marktteilnehmer zu schaffen. Ich denke
erst eine längerfristige Stabilisierung in den USA kann hier Abhilfe schaffen.

@zehner : Ich find frisches Blut auf dem Sofa gut und bei mir kannst Du definitiv sicher sein
nicht verarscht zu werden!

Viele Grüsse,
Iguana
Hallo Leute,
endlich wieder mal was los in unserem kleinen Familienthread. :)

Habe gestern 4 Biotechs aus dem Depot genommen und durch Metabox (Aktie) ersetzt. Bei den BioTechs entstand in der Euphorie letzten Herbst doch ein sehr unübersichtliches Portfolio. Bin weiterhin stark in BioTechs drin. Hoffentlich bin ich mit Metabox nicht zu spät dran. Auch ich wollte dieses Jahr meinen ersten Optionsschein erwerben. Fange gerade an mich damit zu beschäftigen.

toi toi toi

technostud
Hallo,
da will ich mich mal kurz in Euren Familienthread einmischen: Bei Aktien wie Hikari und generell bei ähnlich hochspekulativen Werten (gilt z.B. auch für Metabox, ohne daß ich mich mit der Story oder den passenden OS auseinandergesetzt hätte) sollte man sich eigentlich nie den OS dazu kaufen. Im Vergleich zu Bluechips oder auch "normalen" Hightechs ist die Hebelwirkung viel zu gering, das Risko eines Totalverlustes aber extrem hoch. Dazu kommen noch Währungsrisiken, da der Schein sich schließlich am Yen orientiert, die Eigentümlichkeiten des japanischen Marktes und die üblichen Tricksereien der Banken, die bei diesen Werten noch übler sind als sonst schon.
Gerade als Anfänger im OS-Bereich sollte man erste Erfahrungen besser mit Bluechips oder Indizes machen, da kann man schon ordentlich verdienen, aber auch gehörig auf die Schnauze fallen.
Bin schon wieder weg
kpk
Hallo kpk,

Du bist hier immer willkommen !! Andere auch !! Das mit dem Familienthread hat sich einfach so ergeben. :)
Ich dachte auch daran, wenn ich mir schon meinen ersten Optionsschein kaufe, dann auf ein Blue Chip. Mir ist schon im Grossen und Ganzen klar, wie Optionsscheine funktionieren. Aus diesem Grund habe ich bisher immer die Finger davon gelassen. ;)
Mein Depot ist hauptsächlich zur Altersvorsorge gedacht, daher habe ich Aktien wie Nokia, Amgen etc und einige Fonds (z.B. Fleming US Techno). So 10 Prozent nehme ich zum `Spielen`, Pennystocks wie Starnet, Spekulative Aktien wie metabox und eben jetzt vielleicht mal einen Optionsschein.
Da gehe ich dann vom Totalverlust aus und alles drüber ist wie Gewinn. Man braucht einfach ab und zu eine Transaktion. ;)

Trotzdem danke für den Tipp.

Lass Dich doch öfter hier blicken !

technostud
@technostud + J.R. : Was kpk zu den OS gesagt hat kann ich nur bestätigen.
An Werten, die mal eben in 2 Monaten 75% fallen oder in einem halben Jahr 500% steigen,
reicht die Aktie als Hebel aus.
Bei Hikari gibt es übrigens Übernahmegerüchte und Gerüchte über einen Rücktritt im Vorstand und
somit Hoffnungen auf einen Turnaround. Aber Vorsicht, da heute Nacht in Japan wegen Feiertag
nicht gehandelt wurde.
Ich persönlich hab vom Feeling her ein gutes Gefühl allgemein für den Biotechsektor speziell
die Top US Firmen.
Der Sektor entwickelt vom Chart her exact die Blaupause zum Internetsektor mit 12 Monaten
Verzögerung. Wenn man diese Entwicklung fortschreibt und auf einen freundlichen Markt ab ca.
Ende September bis Frühjahr 2001 erwartet, ist hier noch eine Menge drin.

Viele Grüsse,
Iguana

P.S. : Mein grösster Hoffnungsträger ist Millenium.
Millennium habe ich auch schon auf meiner Watchlist. Allerdings die Aktie. Ist ja in den letzten zwei Monaten kräftig gestiegen. Welche OS gibt es da ?

technostud
@techno,
habe ich auch nicht ernst genommen. Ich versuch Dir mal einen Link zu Deinen OS zu geben, allerdings ist die Aktie eigentlich schon zu gut gelaufen - es muß halt jeder selbst wissen, wie er sich ins Unglück stürzt ;)
http://optionsscheine1.onvista.de/cgi-bin/os-vergleich.mpl
WKN, Laufzeit+Basispreis eingeben
kpk
@ JR,

wie angedroht, der (Zwischen)bericht zum SAP Call.

Zwischenbericht deshalb, da ich noch nicht verkauft habe.

Wie vermutet, wurden die Zahlen von SAP am Markt positiv aufgenommen.
So ist es nicht verwunderlich, daß es heute möglich gewesen wäre, den Call für 1.30 Euro (Höchstkurs 1.33 Euro) zu verkaufen. Das Ziel von 15 % wäre also problemlos zu erreichen gewesen. :laugh:

Da es aber selbst bei SAP Kursen von 245 E noch ordentliche Kauforder gab, habe ich mich entschlossen, noch nicht zu verkaufen.

Falls es morgen zu größeren Gewinnmitnahmen kommen sollte, werde ich schnell reagieren.

Gruß

Zehner, der sich jetzt erst mal ein Weizenbier aufzieht.
@zehner:
Glückwunsch zu Deinem SAP-Call, ich drück die Daumen dass es weiter gut läuft.

@kpk & iguana:
vielen Dank für die Hinweise wg. dem Hikari-Call. Ich hatte gedacht, wenn man nen Call auf den größten Looser kauft, und der plötzlich wieder nach oben dreht, dann könnte damit richtig absahnen. Bin, was Optionen angeht, ziemlich ahnungslos.

@iguana: das mit den Biotechs ist interessant, hatte auch biogen ne Weile auf meiner Watchlist und als es dann kürzlich mal wieder `n Stück raufging gleich wieder die Traute verloren. Von wegen, nu ist es zu spät. Letzten Herbst ging es mir übrigens genauso mit manchen Internet-Aktien. Jedesmal gedacht, mann warum hab ich nicht letzte Woche gekauft. Anschließend ging es dann noch immer weiter steil nach Norden - ohne mich.

Gruß an alle: JR
Ich glaub, mit Millenium hat es da ein kleines Missverständnis gegeben.
Ich meinte die Aktie, die ich in der Schwächephase für 73 Euro gekauft hatte und von der ich mir für
den nächsten Ausbruch des Nasdaqbiotechsektors eine Outperformance erhoffe.
Auf Biotechs würde ich persönlich lieber keine OS ins Depot nehmen.

@J.R. : Nachkäufe halte ich im Moment auch noch für riskant, da ich für August oder September nochmal
mit niedrigeren Kursen rechne.
Es könnte aber gut möglich sein, daß der Markt in diesem Jahr die Herbstrallye früher einläutet
als in den beiden Vorjahren. Mir ist es im Internetsektor im Vorjahr folgendermassen ergangen: Die Explosion imFrühjahr untätig, mit Bedauern den Einstieg verpasst zu haben, beobachtet. Nach der Korrektur um die Hälfte der Höchststände im Juni in den ansteigenden Markt reingegangen. Da dieser Anstieg aber eine Bullenfalle war, musste ich erstmal in den Folgemonaten die sinkenden Kurse aussitzen,
bevor dann ab Oktober der Zug richtig abging. Wie gesagt sehe ich bisher im Biotechsektor genau
diese Entwicklung. Beobachte doch einfach in einer Watchlist einige der Toptitel wie Sepracor oder
Vertex (Haben beide richtig schöne links unten nach rechts oben Charts - vergleichbar denen
von Broadvision und Intershop im Vorjahr) und wenn der Gesamtmarkt nochmal durchsackt
schlägst Du zu.

Viele Grüsse,
Iguana
Guten Morgen,

letsbuyit.com eröffnen mit 5 Euro, steigen sogar bis 6.50 (FFM).

Hätte das jemand von euch für möglich gehalten ?

Warum gab es heute kein Frühstück ?
letsbuyit.com steigen ? Nein, das hielt ich nicht für möglich. Im Februar ok, aber ich dachte, gerade zur Zeit sind die Anleger bei `dubiosen Internetwerten` (sorry) vorsichtig.

technostud
@iguana:
Dank Dir schön für Deine Tipps, ich nehm Sepracor und Vertex gleich mal auf meine Watchlist.

@zehner:
das mit letsbuyit ist ne echte Überraschung, haben die auch so hoch geschlossen? Dann hat Raucherbein ja richtig gelegen.

Gruß: JR
@ JR,

wie Du inzwischen mit Sicherheit selbst in Erfahrung gebracht hast, haben lbc auf dem Eröffnungskurs, 5 E, geschlossen.

Für eine totgesagte Aktie ein immer noch sehr ordentlicher Zeichnungsgewinn von 50 %.

Ob Raucherbein wirklich gezeichnet hat, oder das wie immer nur als verarsche gesehen hat, würde mich schon interessieren. Der Junge/das Mädel scheint aber nicht doof zu sein. Sein Humor ist aber scheinbar nicht jedem zugänglich. Ich finde es immer wieder super, wie sich seine Threads entwickeln.

Schönen Sonntag.
@zehner:
das mit letsbuyit hätte ich nie geglaubt. Diese totgesagte Aktie war viel erfolgreicher als meine letzten Zuteilungen: comdirect & t-online.
Aber langfristig würd ich mir von lbc nix versprechen.

Zu Raucherbein kann ich ansonsten nicht viel sagen. Hab nur in Erinnerung, was er im Namens-Thread geschrieben hat: dass der Arzt gesagt hat, er hätte ein Raucherbein und dass er sich deshalb so nennen würde. Ich hoffe für ihn, dass es ein makabrer Scherz war.

Hab `nen schönen Sonntag: JR
J R Ewing,

wie Raucherbeins Aktientipps sind weiss ich nicht,

ABER

Raucherbein ist einer der grössten Komödianten hierr im Board !! Da geht es teilweise so richtig ab ! Unbedingt lesen !!


technostud ;)
@technostud:
zehner hatte mich auch schon mal auf raucherbein aufmerksam gemacht, ich hab den bislang nur ein/zweimal im Neuen Markt-Board gesehen. Postet der auch noch woanders?

Gruß:JR
@J R Ewing. jetzt erinnere ich mich, ich glaube, ich bin sogar dadurch auch auf raucherbein aufmerksam geworden, dass zehner ihn Dir ans Herz gelegt hat. Zehner hat da glaube ich gleich jede Menge aus einem anderen Thread reingepostet.
@ Zehner, danke Raucherbein war ein guter Tipp. :)

Ich weiss nicht, wo raucherbein sonst noch postet. Ich galube auch, dass er intellegent und letztlich seriös ist und nur ab und an Unfug macht. Nur so kann er auch die hohe Qualität halten.

technostud
@technostud:
was ich im Live-Konzerte Thread über Dich und Freddies Parties gelesen habe, ließ mich doch gleich wieder an Joyce denken. Ich weiß nicht ob ich das hier im Thread schon mal gepostet habe, aber sein Lieblingszitat von Blake war: "Die Straße der Ausschweifung führt in den Palast der Weisheit." Das einzige was ihn an dem Satz geärgert hat war, dass er nicht von ihm selbst stammte.

Gruß: JR

P.S. Weißt Du inzwischen wer Suse ist?
@J R Ewing, die Parties waren echt grandios. :) Und das Blake Zitat ist es auch !! :) Allerdings aber auch nur zur Hälfte wahr ...... Bei der Ausschweifung kommt es immer darauf an, wie oft man sie geniesst. Zu oft hat dann, wie ich aus eigener Erfahrung weiss, sehr wenig mit Weisheit zu tun. ;) ;) ;)

technostud

PS: Wohnt Suse in Eimsbüttel ?
@technostud:
bin mir wg. Eimsbüttel nicht ganz sicher, könnte auch Eppendorf sein. Auf jeden Fall beginnt ihr Nachname mit einem E und der Spitzname des Freundes erinnert an seine Lieblings Scifi-Serie aus den 70igern.
(Seit es den Rosenthal-Thread gibt, kann ich nur noch in Rätseln posten.)

Gruß: JR
@JR : Und ich bin lösungssüchtig: Ist der Spitzname Scotty oder Spock?:laugh:

Iguana

P.S. : Was ist Deine Meinung zu "Welcome to the Market" als neues Motto?
@iguana:
mit dem Spitznamen liegst Du falsch. Es geht um eine Serie, die einige Jahre vor Enterprise lief. Hab mal schweren Ärger bekommen, weil ich einen Zwacki den Omi mir zum Geburtstag geschenkt hatte, nicht in die Spardose gesteckt, sondern in ein Album und Sammelbilder zu der gesuchten Serie investiert habe.

Zu "Welcome to the market":
1. Wenn ein englischer Claim gesucht wird, dann sollte man das auch von Anfang an sagen.

2. Der Claim ist vollkommen generisch: welcome to the market kann auch der Sockenverkäufer auf dem Wochenmarkt in Köln-Nippes sagen.

Gruß: JR
@Hi JR,
and wellcome to the market
:laugh::laugh::laugh:

@Hi Iguana
Kannste mir mal kurz erklären, was Iguana bedeutet? Hat dieser Name irgend einen tieferen Sinn?

Gruß
PMK54
@JR,

was gab es denn vor Enterprise für SciFi Serien? Ich kann mich nur noch an Raumschiff Orion erinnern. Gab es da noch etwas ?

Deine Nokia kommen doch l a n g s a m wieder. Wird doch!

Die Diskussion über das Sofa von früher kann ich leider nicht nachvollziehen, da ich die früheren Verhältnisse nicht kenne. Ich für
meinen Teil finde es aber nicht so schlecht hier. Wann ist denn in der letzten Zeit hier mal jemand beschimpft worden ? Ich verfolge das Sofa reg. noch nicht so lange, bin aber der Meinung, daß hier ein gepflegter Umgangston herrscht.
@pmk54:
Du hier, dass ist ja eine nette Überraschung! Falls Du die Geschichte mit Cliff Barnes und My Casino suchst, auf die Sharewisdom angespielt hat, die ist im 12Uhr05-Thread. Ansonsten hoffe ich Du hattest ein schönes Wochenende.

@zehner:
es gab noch 2 Scifi-Serien, nach Orion und vor Enterprise, die liefen Dienstags um 21 Uhr im Ersten.
Ansonsten gebe ich Dir vollkommen recht, was den Umgangston angeht, da wo PMK54 und ich uns sonst treffen, da wird wirklich blank gezogen.

Gruß an alle: JR
@JR : Die Serie von der ich Bildchen gesammelt habe: U.F.O.
Ich finde das reg.Sofa sehr entspannend und teilweise auch amüsant.
Für Blödsinn geh ich halt ins andere Sofa. Ernsthafte Diskussionen führe ich eher
hier. Es ist ja so - hinter fettgedruckten Namen stecken echte Leute und bei den
anderen muss man immer damit rechnen eine Luftnummer zu erwischen. Das
ist wie bei Domian: Die Anrufer können echte Geschichten erzählen oder Fakes.
Wissen kann man es nie, aber manchmal fühlen. Ist oft auch einfach ganz
interessant wie bei Gaby 60. Die ist reg. aber da kann man sich zum Beispiel
die entscheidende Frage stellen : Ist sie wirklich weiblich, oder macht es ihr nur
Spass die Männer im Board an der Nase herumzuführen? Iron hatte mal was in die
Richtung angedeutet. und der kennt sich hier ja aus.

@PMK54: Ich hoffe meine Boardmail ist bei Dir angekommen. Jetzt ist mir auch
eingefallen, wo ich Dir schon mal begegnet bin, da Du mir vom Sofa her kein
Begriff warst, ich mich aber an Deinen Namen erinnerte. Am Anfang meiner
WO Zeit habe ich den enormen Unterhaltungswert der my Casinothreads
genossen und da warst Du doch recht aktiv. Und zwar bei den besonnen
Pro MYC Leuten. Also der Thread vom Gayzocker war wirklich die Krönung.:laugh:
Da Du nach meinem Namen fragst. Hast Du nie den tollen Thread von Wu-King
"Wo habt Ihr all die Namen her" gelesen? Solltest Du unbedingt mal machen.:)
Du findest ihn glaub ich in der Rubrik "Allgemeines".
Iguana Iguana ist die lateinische Bezeichnung für den grünen Leguan. Ich bin nämlich
ein grosser Echsenfreund.

Liebe Grüsse,
Iguana
@JR

den beitrag hatte ich eigentlich nicht gesucht. Wollte mich nur kurz mal ausruhen auf irgend einem Sofa, die MYC`ler nerven mich ganz schön
:laugh:

@Iguana

habe die mail bekommen. Danke für die Erklärung

Grüße
PMK54
@iguana:
mit den Namen, und wer sich dahinter verbirgt, das ist ein echt spannendes Thema. Ich kenn ein recht biederes Mädchen, das in diversen Chats die laszive, großbusige Blondine gibt.
Oft vermute ich auch, dass sich hinter den toughesten Nicks ganz, blasse, picklige Bübchen verbergen. Und manche Männer posten hier vielleicht auch als Frauen. Und umgekehrt.

Domian hab ich früher auch mal öfter geguckt. Teilweise ganz schön gruselig, was da manche erzählen.

@pmk54:
schade, dass der Terminator nicht mehr postet. Dessen Meinung zu den Zahlen hätte mich schon interessiert. Richtig schlau ist ja wohl keiner draus geworden.

Gruß : JR
@JR

die Zahlen waren gar nicht so konfus. Hatte heute morgen plötzlich eine Erkenntnis. Übrigens schreib ich dir gleich noch ne mail.
Morgen früh reite ich die nächste Attacke..:laugh:

Gruß
PMK54
@JR,

habe in einem anderem Thread gelesen, daß Du Dich auf Deinen Urlaub
freust.

Ich wünsche Dir einen super Urlaub, und hoffe das Du an Deinem Urlaubsort schöneres Wetter als in D antriffst. Die signierte Aldi-Wein Flasche kannst Du mir ja schicken, wenn Du zurück bist.

Grüße

Zehner
@zehner:
dank Dir schön für Deine Urlaubswünsche: Montag geht`s los, zwei Wochen Südostasien. Kann Dir ja `ne signierte Flasche Mekong-Whisky mitbringen.

Grüße: JR
@ J R, dann auch schönen Urlaub von mir. Südostasien ? WOW.

technostud
@technostud:
danke!
Hast Du eigentlich schon rausgekriegt, ob wir die gleiche Suse meinen?

Gruß: JR
Hallo JR Ewing,

soeben habe ich es rausgefunden !!! Wir meinen die gleiche Suse ! Ich habe sie gerade zu meiner Party Anfang September eingeladen !! Jetzt ist sie natürlich gespannt wer Du bist. Sie hat da schon eine Ahnung. Ruf sie doch mal an. !!!!!!!

Ich hatte mit William telefoniert, den ich auf ihrer Grillparty kennengelernt habe und er sprach immer von Susan. Plötzlich ging mir ein Licht auf, ich gleich bei der Firma, Du weisst schon, angerufen, dort haben sie mir ihren Nachnamen gesagt, dann bei der Auskunft. Dort habe ich Strasse und Telefonnummer erfahren. Ich erinnerte mich sofort an den Strassennamen.
Dann gleich bei ihr durchgefunkt. Sie erinnerte sich sofort an mich, obwohl wir uns nur einen Abend, bei der Grillparty und dann im ABSOLUT, gesehen haben.
Sie erzählte dann noch, dass sie allein auf die Party kommt, weil UFO in SchleswigHolstein ist. Aha die SciFi aus den Siebzigern (übrigens meine absolute Lieblingsserie, hatte Bildchen gesammelt, etc. etc. etc.
UND WO BIST DU ? Südostasien ?

technostud
@JR: Dann hatte ich mit U.F.O. ja richtig gelegen. Welche war denn die zweite Serie vor Enterprise,
die Du erwähnt hast? War es "Mondbasis Alpha 1"?
Für die Antwort werde ich ja jetzt etwas Geduld aufwenden müssen.

:)Iguana
@technostud:
sieht man mal wieder wie klein die Welt ist. Bin gerade in Singapore. Es ist bedeckt, und regnet. Werde morgen mal gucken ob es in KL besser ist. In Deutschland scheint wahrscheinlich jetzt die Sonne...

@iguana:
na sooo lange musst Du nicht mit der Antwort warten, schliesslich gibt es ja Internetcafes. Die zweite Serie, die ich gemeint habe, ist Invasion von der Vega.

Gruss an alle: JR
@JR: Geile Sache das Internet. Ich wünsch Dir für die nächsten Tage besseres Wetter.
Stimmt die Wega wars, durfte ich damals leider noch nicht sehen, da zu spät.

:)Iguana
@JR,

hast ja in letzter Zeit das Glück wirklich nicht gepachtet !!

Fährst hier bei scheiße Wetter weg, um dort auch im Regen zu landen.
Ich wage daher schon mal die Prognose, daß hier das Wetter maximal bis zu deiner Ankunft hält :laugh:

Ich wünsche Dir weiter einen schönen Urlaub hoffentlich besseres Wetter.
@JR,

hab´ ich vorhin vergessen. Warum hast Du Dích denn nicht bei dem Bundesliga-Tipspiel angemeldet ? Gut, Deine Gewinnchancen wären nicht unbedingt so riesig, wenn Du, Deinem Herz folgend, auf Siege Deines Verein getippt hättest. Aber auch wenn Du hier immer null Punkte eingefahren hättest, daß wäre doch zu kompensieren gewesen !!!
@JR

Das letzte Posting bitte ich als gegenstandslos anzusehen.

Wie kann man nur 4:1 gegen Köln verlieren und sogar von Glück sagen, daß man nicht mehr rein bekommen hat ?
@technostud:
Suse find ich sehr nett. War auch schonmal mit ihr aus. Aber das ist echt anstrengend. Kann mich noch erinnern morgens gegen 8 aus der Astoria Dancehall gefallen zu sein.
Hab sie länger nicht gesehen, ich glaub seit das Tele 5 dicht gemacht hat.
Trotzdem glaub ich nicht, dass sie weiß, wer ich bin. Weil sie mich wahrscheinlich weder mit Aktien noch mit Wallstreet-Online in Verbindung bringen würde. Also ich denke, sie wäre schon überrascht, wenn ich ihr, z.B. auf einer Party, als JR vorgestellt würde...


@iguana:
mit der Invasion erging es mir ganz ähnlich wie Dir, ich durfte es auch fast nur in den Ferien gucken.

@zehner:
mit Fußballtipps hab ich selten Glück: als ich noch in Düsseldorf gearbeitet habe, hab ich in meinem Büro ein kleines Wettstudio für EM`s WM`s und auch für die Bundesliga betrieben. Die dicke Kohle eingesackt haben immer diejenigen, die von Fußball keine Ahnung hatten. Einmal hat `ne Sekräterin nen Pott mit 750 Eiern abgeräumt und die wußte noch nicht mal, was Abseits ist...

Gruß an alle: JR
@JR : Welcome Home ! Gestern wurde schon gemutmasst Du wärst bösen Leuten, die
Lösegeld verlangen, in die Hände gefallen.
Schau mal schnell noch bei kpk`s Sommerrätsel vorbei, bevor es zu spät ist.

:)Iguana
@iguana:
dank Dir schön für den freundlichen Empfang. Beim Rätsel bin ich leider gerade keine große Hilfe. Im Moment herscht in meinem Kopf noch eine ziemliche Leere. Hervorgerufen durch zuviel Sonne und Tiger-Beer. Ich hoffe das legt sich jetzt am Wochenende.

Gruß: JR
Tiger-Beer ist schon ne üble Brühe. Kann man mal drei Tage trinken. Danach ist es mir wirklich schwer gefallen, das Zeug einzufahren. Aber bevor man Wasser trinkt, gibt´s eben Tiger. Das war immer ein Grund sich auf die Heimreise zu freuen :laugh:
@JR : Kriegt man von zuviel Tiger-Beer eine Asienkrise?:confused::laugh:
Wenn ich mir meine gesammelten Asienwerte im Depot anschaue kriege ich jedenfalls auch
ohne Bier eine Krise.:(

:)Iguana
@zehner & iguana:
nicht nur, dass es nicht besonders schmeckt: das Tiger Beer ist auch scheisseteuer geworden: in Singapore klinkt man locker 10 - 12 Mark für `n kleines Glas! Und in den Tropen muß man ja viel trinken! Also nach diesem Urlaub kriegt mein Konto die Asienkrise.

Gruß: JR
@J.R.,
ist die ganze Gegend teuer geworden oder nur Singapur? In Thailand - selbst in Bangkok - konnte man doch vor ein paar Jahren ziemlich preiswert urlauben.
Gruß
kpk
@kpk:
also ganz so spuckebillig, wie es mal war, ist Thailand auch nicht mehr. Da wo Tourismus ist, da wird ordentlich zugelangt. Und der ist ganz schön auf dem Vormarsch. War vor 15 Jahren mal auf Phi Phi-Island, da standen damals 3,5 Hütten rum. Heute ist die Insel mit Hotels, Kneipen und Restaurants zugebaut.
Natürlich kann man auch noch billig reisen. Aber wenn man ein bischen Komfort will, dann zahlt man für einen Bungalow schnell mal 100 Mark und mehr die Nacht. Und das in der Off-Season.
Zum Schluß wollte ich mir noch zwei Nächte im Oriental in Bangkok gönnen, da war ich vor ein paar Jahren mal und da war das noch einigermaßen bezahlbar. Jetzt sollte der Spaß gut 700!!! Mark die Nacht kosten!
Was den Transport angeht, Taxi, Tuktuk, Fähren und Flüge sind die Preise einigermaßen stabil geblieben. Beim Essen ist mir aufgefallen, dass es in den meisten Restaurants `ne Karte für Einheimische und eine für Touris gibt. Auf der letzteren werden auch schon ganz ordentliche Preise aufgerufen.
Keine schlechte Alternative zu Thailand ist Malaysia. Da gibt`s auch viel zum angucken und die Preise sind mittlerweile im Vergleich zu früher, recht günstig. Und man muß sich vor allem nicht 22 mal am Tag für arschgesichtige alkoholisierte Landsleute schämen die sich da für Geld an jungen Mädchen vergreifen.

Gruß : JR
Hey JR,

Du warst heute schon sehr früh online. Hast Du den Hund noch ?
@zehner:
den Hund bin ich los, gottlob. Ich hatte früher schonmal darüber nachgedacht mir auch mal einen Hund zuzulegen, von wegen viel an die frische Luft kommen und so. Aber das kann ja doch ganz schön anstrengend sein. Wollte mir einen Abend mit nem Freund schön einen auf die Lampe giessen und dachte, ok Derrick pennt, jetzt gehste los, kaum war ich an der Haustüre, schon fängt er an zu winseln. Also ich das Vieh mitgenommen und stockennüchtern wieder nachhause gekommen. Der Hund hat immer nach dem Kellner geschnappt, entsprechend schleppend lief der Biernachschub.

Aber man lernt wirklich viele Leute kennen, mit so einem Hund. Nur leider die falschen. Für Dackel interessieren sich meistens nur alte Tanten...

@technostud:
hab Dein Mail bekommen und beantwortet. Bin gespannt.

Gruß: JR
Siehst Du JR,

könnte mir nicht passieren, leide unter einer Tierhaarallergie. Habe ich bislang als Handicap angesehen. Hat aber doch wohl was für sich.

Du hattest erzählt, daß Du zu einem Freund musstest, dem die "Liebste" abhanden gekommen ist. Da Ihr diesen Anlass mit Sicherheit gebührend gefeiert habt, war es vielleicht ja nicht so tragisch, daß der Hund schlimmeres verhindert hat ?
@zehner:
schlimmeres als 2 Weizenbiere? Och also `n Drittes oder Viertes hätte ich noch gut vertragen können.
Aber `ne Feier wäre es so oder so nicht geworden, der Mann ist Scheidungsopfer und auch ansonsten arg vom Schicksal gebeutelt.

Gruß : JR
Gibt es in Hamburg Weizenbier ?

Wollte mich über Deinen Freund nicht lustig machen. Als Mann bist Du immer der gearschte. Deshalb werde ich nicht heiraten. Ich hatte das Glück, ledig auf die Welt zu kommen. Warum sollte ich diesen Zustand auf´s Spiel setzen ?
@zehner,
Weizenbier hat doch Ende der Achtziger begonnen den Norden zu erobern. Gibt es fast überall bei uns in Hamburg und Berlin. Meist sogar die guten Sorten.

@JR Du schriebst: `Bin gespannt`
Da hast Du auch allen Grund dazu ;) Jetzt wird es ernst. Siehe Mail in Deinem Postfach

technostud
@JR : Mann, war das heute mal wieder ein geiler Tag. Mein Depot hat einen Freudensprung gemacht.
Hoffe, daß es bei Dir ähnlich aussieht. Wir hatten hier vor einiger Zeit mal über Vertex gesprochen.
Solltest Du die Delle auf 105 Euro genutzt haben, sieht die Sache im Moment sehr gut aus. Ich
selber hatte gerade leider kein Cash:( . Aber wenn ich das recht in Erinnerung habe, warst
Du zu dem Zeitpunkt gerade in Fernost und da Du mal geschrieben hast, daß Du aus Frust eine
Weile das Internetcafe gemieden hast, hast Du eventuell gar nichts davon mitbekommen.
Jetzt erstmal the Trend ist your Friend.
Bis dann,
:)Iguana
@iguana:
neh, hab nix mitbekommen, von wegen Dellen, genauso hatte mir ein Freund dringend geraten bei Juniper zuzuschlagen, wenn die auf 160 fallen sollten. Hab ich auch verpaßt.
Auch weil ich im Moment kein cash habe. Überlege aber demnächst mal ein bißchen umzuschichten. Sag mal, Du hast doch auch Kinowelt? Die will ich vielleicht raushauen und mein anderes Sorgenkind: Preussag. Mal gucken.
Ansonsten war das auch für mich ein erfreulicher Tag, hoffen wir mal, dass es `ne Weile so weiter geht.

Gruß: JR
@JR,

passt zwar wirklich nicht in diesen Thread, aber trotzdem Glückwunsch zu dem Punkt gegen den Abstieg. :)

Ich wollte, wir hätten den Punkt schon.
@zehner:
Dank Dir schön - im Hexenkessel Dreisamstadion den bärenstarken Breisgauern einen wertvollen Punkt entrissen! Na ja, ganz so dolle solls nicht gewesen sein...

Ich drück Deinen Frankfurtern auf jeden Fall auch die Daumen. Das ist schon komisch mit dem Magath, der versteht es wie kaum ein anderer eine Mannschaft in einer wichtigen Phase aus der Lethargie zu reissen, nur nach ein paar Monaten ist dann die Luft schon wieder raus. Ich glaub, dem sollte man nur 6 Monatsverträge geben. Aber ihr kommt schon noch aus dem Schlamasel.

Gruß: JR
@JR,

ich bin ja froh, daß wir gegen euch verloren haben.

1. weil ich euch die Punkte gönne

und

2. wäre in Frankfurt schon die Meisterschaftsfeier geplant worden, hätte man nach dem zweiten Spieltag sechs Punkte auf dem Konto gehabt.
@zehner:
Ja was das Vorbereiten von Meisterschaftsfeiern angeht, da ist die Eintracht wie der FC.

Und beide sind Traditionsvereine, die unbedingt in die 1. Liga gehören, genau wie..., neh das schreib ich jetzt lieber nicht, nachher liest Iron noch diesen Thread....

Gruß: JR
@JR,

Traditionsverein, gehört in die BuLi, iron ....

Willst Du damit wirklich sagen, daß Gladbach.... ?

Sag, daß Du Spaß gemacht hast ! Los sag es ! Bitte !!!!
@Zehner:
Da habt ihr die Hansakoggen ja ordentlich untergehen lassen! Glückwunsch! Ich sag`s ja, auf die Bundesliga muß man sich konzentrieren, der Pokal ist doch `ne totale Looser-Veranstaltung.

Wegen der Bemerkung zu iron, da muß ich mich irgendwie vertippt haben. Also eher noch als Gladbach, gehören Tasmania Berlin, der Wuppertaler SV oder SFV Gebäudereiniger in die 1. Liga - die Gladbacher Fohlen, die soll doch der Abdecker holen.

Gruß: JR
@JR,

stimmt, das war sehr ordentlich. Für mich sogar ein innerer Vorbeimarsch. Ich habe immer noch nicht vergessen, wer uns am 16.05.1991 die Meisterschaft versaut hat.

Für Strongbows Tip Spiel (ich hatte 2:2 getippt) war es allerdings nicht so prickelnd. Überhaupt war meine Punkte-Ausbeute an diesem Spieltag eher dünn. Werde gleich mal nachsehen, wie weit ich nach hinten durchgereicht wurde.

Gruß

Zehner
@zehner:
die Saison ist doch noch lang! Da kannst Du den verlorenen Boden doch locker wieder gut machen.

@schloss:
das gilt natürlich auf für Deine Hansekogge.

Gruß: JR
@schloß,
leider kann ich mich Deiner Trauer als VFL Bochum-Fan nicht anschließen. Irgendwer muß in der Tabelle schließlich hinter uns stehen und wenn sich Köln und Frankfurt schon verweigern...
@zehner,
habe das Frankfurt-Spiel gestern wg. der Bochumer Beerdigung im Olympiastadion nicht sehen können. War die Eintracht so gut oder Rostock so schlecht? Kann man jetzt wieder mit Meisterfeiervorbereitungen in Frankfurt und dementsprechenden Absturz rechnen?

Ach wie schön sind doch immer die Zweitligajahre. Kein Zittern, kaum Niederlagen, viele VFL-Tore. Auf Dauer vielleicht doch erträglicher für mein Nervenkostüm.

Gruß
kpk
@kpk,

in der ersten Halbzeit konnten die Frankfurter froh sein, nicht in Rückstand zu geraten. Ob sie in der zweiten Halbzeit - gegen dann erschreckend schlechte Rostocker - noch vier Stück geschossen hätten ?

Die Meisterschaftsfeier wird nach dem nächsten Stolperstein, Cottbus, angegangen.

Absturz ? Wieso Absturz ? Die Frankfurter fahren immer mit dem Bus zu Auswärtsspielen. :laugh:

Gruß

Zehner
@kpk:
nun ist es mir so gegangen wie Dir: ellenlanges Posting verfasst und weg ist es.
Hier nochmal eine kurze Zusammenfassung:
Mach Dir keine Sorgen, ein Jahr ist nicht lang und dann heißt es für Dich wieder: Kein Zittern, kaum Niederlagen, viele VFL-Tore. Obwohl ich Bochum vermissen werde, zumindestens die 6 Punkte.

Gruß: JR
@kpk,

ich wollte in meinem letzten Posting nur einen Spaß machen, als ich bei Cottbus von einem "Stolperstein" gesprochen habe.

Wie kann man nur 2:0 in Cottbus verlieren ? Wie ? :confused:
Fragt ein die Welt nicht mehr verstehender

Zehner
@zehner:
in Cottbus 2:0 zu verlieren ist noch lange nicht so schwierig, wie in Magdeburg 2:5 eins auf die Mütze zu kriegen.

Aber keine Sorge, das wird schon. Jetzt wo wir unseren Solidarbeitrag geleistet haben, wer soll uns noch aufhalten?

Gruß: JR
na ja, JR,

ich sag´s mal so:

zum Ende der Saison 98/99 konnten sich die Frankfurter noch durch ein 5:1 gegen Lautern retten.

Zu Beginn der Rückrunde 99/2000 hatten die Frankfurter gerade 11 Punkte, und sind wieder nicht abgestiegen. Aber Sie hatten nach 3 Spieltagen bereits 7 Punkte. Und jetzt nur 6 Punkte nach dem vierten Spieltag. Wird eng.

Allerdings waren die Frankfurter schon immer verlässliche Punktelieferanten für Vereine, die ganz unten drin stehen. Von daher war der Sieg gegen Rostock schon eher ausserplanmässig.
@zehner,
soso, ein Spaß also. Mit so billigen Ausreden würde ich nie kommen.

Das mit dem Punktelíeferanten für andere Abstiegskandidaten stimmt so nicht ganz, denn die Bochumer schafften es im letzten Abstiegsjahr problemlos, eine ihrer letzten Chancen gegen die so gut wie abgestiegene Eintracht sang- und klanglos zu vergeben.

Allerdings möchte ich mich an dieser Stelle von den großmäuligen Postings in Bezug auf den VFL distanzieren, die hier und in anderen Threads unter meinem Namen veröffentlicht wurden. Ich leide nämlich unter dem in den letzten Tagen bekanntgewordenen Phänomen des "anarchistischen Arms" und kann mich beim besten Willen nicht dagegen wehren, wenn meine Finger in die Tastatur greifen und völlig hirnrissige Texte eingeben.

Gruß
kpk
Wenn das so ist, kpk, verzeihe ich Dir Dein letztes Posting, sehe es als gegenstandslos an und wünsche gute Besserung. :)

Zehner
@kpk & zehner:
herzlichen Glückwunsch. Dieses Wochenende bin ich wohl der einzige, der Grund hat, den Fußball-Jammer-Thread zu benutzen.
Aber vielleicht sollte ich lieber was sinnvolleres tun, z.B. einen Brief an den DFB schreiben und beantragen, dass Tore gegen Aufsteiger nur bis zur 88. Minute gegeben werden.

Gruß: JR.
@JR : War nicht sehr glücklich wie Deine Jungs da am Freitag agiert haben. Bei Halbzeit hab ich
noch gedacht Lautern kriegt nen Abzug, aber die mangelnde Chancenauswertung rächt sich halt
fast immer.
Aber keine Sorge in der Mannschaft steckt Substanz und nach dem Bayernspiel wird es wieder
aufwärts gehen.

:)Iguana
Ich glaube, ich kann mich für immer aus diesem Jammertal verabschieden, da die Bochumer endlich wissen, wo des Gegners Tor steht.:D Andererseits, die zweite Hälfte gab mir doch arg zu denken.
@J.R.,
Mitleid möchtest Du sicherlich nicht, deshalb verzichte ich auf Worte des Trostes,;) wünsche Dir aber mehr Glück für die Zukunft.
Gruß
kpk
@iguana:
es geht natürlich schon während des Bayern-Spiels wieder aufwärts.
So gern ich Dich mag, aber die 3 Punkte behalten wir, wirst Du wohl leer ausgehen müssen nächstes Wochenende.

@kpk:
nachwievor gilt, dass ich mich freuen würde, wenn wir beide im Oberhaus bleiben.

Was anderes, wer hat eigentlich aus diesem Thread einen Fußballthread gemacht? Das wird einen schönen Ärger geben, wenn Technostud das sieht.

Gruß an alle: JR.
Guten Morgen, die Herren.

Trau mich aus der Rateecke nicht so recht weg, wenngleich die aktuelle Tabellensituation den einen oder anderen feisten
Auftritt erlauben würde.
Vor dem reizenden nächsten Wochenende sei jedoch die Prognose erlaubt, der von den Rosenborgern um drei Punkte beraubte
FCB entführt in Müngersdorf mit Mühe einen, derweil im westlichen Westfalen die Knappen ihrem intimsten Feinde beim Gipfelsturm
behilflich sind.Oder alles anders.

Oddset-Opfer Bartleby
@bartleby,
Du hast hier momentan auch nichts verloren,;) ist schließlich ein Jammerthread. Naja, aber dann müsste iguana auch gehen, also bleibt beide.:D
@J.R.,
hat James Joyce nie Fußball gespielt oder sich dafür interessiert? Als Threaderöffner kannst Du doch eh machen, was Du willst - da kann selbst der hochgeschätzte technostud nichts gegen haben.:)
Köln darf gern in der 1.Liga bleiben, habe sie nie ernsthaft als Absteiger gesehen und auch nicht in meinen Saisonwetten mit Freunden berücksichtigt. Unter diesem Aspekt wäre mir sowieso am liebsten ,die Saison wäre jetzt zuende, dann hätte genau die Absteiger, einiges Andere und wohl mal wieder gewonnen.
Gruß
kpk
Meine Lieben (tuktuktuk),

dass das hier ein Fusballthread ist, damit habe ich mich doch schon lang abgefunden !!!!

Ich hatte mich neulich mal in einem anderen Thread mit einer zickigen Bemerkung hervorgetan, dass das gleich wieder zum Fussballthread abglitt. Ich habe ja auch nichts gegen Fussball. Man muss nur aufpassen, wenn in einem Thread 5 oder mehr Postings nicht zum Thema sind, ist es oft schwer zum Thema zurückzufinden.

Lasst Euch in unserem Ulysses Thread nicht stören. Hier kann man sich wie in einer Geheimecke noch äussern, ohne angepöbelt zu werden.

Bussi, Tore, Sex

technostud ;)
@JR : Also in Sachen Abstieg brauchst Du Dir wirklich keine Sorgen zu machen.
(kpk übrigens denke ich auch nicht). Sind diese Jahr doch einige arge Graupen in der Liga.
Unterhaching und Cottbus können nur ungewöhnliche Dinge retten.

@technostud : Wie ist denn Deine Einstellung zum Thema Fußball (HSV?).
Das Motto Tore + Sex ist schon mal kein schlechtes. Meiner Meinung nach
ist ein Schuss unter die Latte in den Winkel so richtig satt vom Spann abgezogen
fast so geil wie ein Orgasmus.

@bartleby : Scheint ein Phänomen unter BVB Fans zu sein bei Oddset Pech zu haben.
Meine Edekakassiererin (Die-hard BVB Fan) hat auf Bayern und HSV Sieg in Championsleague
gesetzt und kann jetzt Barbarez auf ein paar hundert Mark Schadensersatz verklagen wegen
bösem Trikotzupfen.:(

:)Iguana
@kpk & iguana:
Euer Wort in Fußballgottes Ohr, was den Abstieg angeht. Allerdings weiß ich aus zuverlässiger Quelle, dass sich gerade recht finstere Wolken über dem Geißbockheim zusammenbrauen.
Was Joyce und Fußall angeht: naja, in den Finnegans Wake kann man mit gutem Willen so ziemlich alles reininterpretieren. Werde mich an einem der langen Herbstabende mal auf die Suche machen...

@technostud:
Schön mal wieder von Dir zu hören.

Gruß an alle: JR
Nur zu Euer aller Beruhigung.
Um 17:28 h schmeiße ich mich vor den ICE E.M.Cioran

Unaufhaltbar,
Bartleby
@bartleby:
Du Wahnsinniger halte ein! Schmeiß doch Dein Leben nicht so sinnlos weg! Und wenn Du Dich schon irgendwo vorschmeissen mußt, dann doch lieber vor den Mannschaftsbus der Bayern...

Nach dem Spieltag heute fürchte ich, dass dieser Jammerthread noch ganz schön lang wird....

So, ich geh jetzt noch `n bißchen am Bahndamm spazieren...
@ JR
Hab Dank für die lindernden Worte.
Es hat auch so nicht sollen sein; um die Zeit kommt man da mit dem Kinderwagen einfach nicht durch.
Und letztlich hat noch immer Franz K. recht: Darauf kommt es an, wenn einem ein Schwert in die Seele
schneidet: ruhig blicken, kein Blut verlieren, die Kälte des Schwertes mit der Kälte des Steines aufnehmen.Durch den Stich, nach dem Stich unverwundbar werden.


Fährt denn der Bus über Dortmund zurück ?

Bartleby
@bartleby : Franz K. ? Franz K. aus Witten ? War ich mal grosser Fan und hab sie in den 70ern
des öfteren in Schulen und Jugendzentren live gesehen. Wir haben Bock auf Rock.:laugh::laugh:
Mann, Mann, Mann, daß mit Schalke 04 hättet ihr nicht so wörtlich nehmen müssen.
Merk hat übrigens den größten Patzer geleistet und nicht Heinrich.

@JR : Tja ein Remis wär voll in Ordnung gegangen, aber so wie die Schalker aufgedreht haben,
konnten die Bayern einfach keinen Punkt dalassen. Und Olli Kahn ist nicht mal in Gold aufzuwiegen,
so wertvoll ist er.

:)Iguana
@bartleby,
wie ich aus leidvoller Erfahrung der letzten Wochen weiß, kommt ein 0:4 nie allein. Solltest Du also den Mannschaftsbus der Bayern verfehlt haben, so kannst Du Dich nächste Woche immer noch hinter den der Eintracht werfen. Die genaue Route des Busses kann Dir vielleicht zehner verraten.
@J.R.,
bei Deinen Kölnern könnte schon bald so etwas wie eine untere Umkehrformation erreicht sein. Bevor der Chart aber wieder nach oben weist, gilt es wohl noch zwei Niederlagen gegen die heimstarke Hertha und den auswärtsstarken VFL einzustecken.
Ich wusste allerdings gestern auch nicht so genau, ob das nun ein gewonnener oder zwei verlorene Punkte waren. Da ich das Ergebnis in meiner heimischen Tipprunde aber korrekt vorhergesagt habe und mir dieses wohl zum Tagessieg verhalf, will ich zufrieden sein und das gewonnene Geld nehmen. Die Punkte wird der VFL wohl auch noch andernorts ergattern.
@iguana,
kannst Du - als Fan eines Spitzenvereins - Dir überhaupt die Qualen vorstellen, die wir von Spieltag zu Spieltag aufs Neue erleiden?

Gruß
kpk
@bartleby:
Vernünftig dass Du am Sprit spart, aber ein Kinderwagen als Alternative zum Auto? Benutzt Du nur abschüssige Strassen, oder gibt es jemanden der Dich schiebt?

@iguana:
da ich wegen Deinen s........ v..f......... d......... a.........
p....r......s....u...t.....k..c.. Bayern keine Sperre riskieren will, sag ich überhaupt nix über diese v...... ...........

@kpk:
So kurz nach dem Relisting in der 1. Liga mag ich noch keiner Chartanlalyse vertrauen. Zumal ich Insider-Informationen habe die nichts gutes vermuten lassen. Trotzdem werde ich nächste Woche die Schuhe anziehen, die ich in Hannover anhatte und gen Berlin fahren. Und gegen Bochum bin ich auch da. Kommst Du nach Müngersdorf?

Gruß an alle: JR.
@kpk
Die Eintracht benutzt bei Heimspielen ihren Bus? Ich war mir sicher, daß Quälix ihnen diese Grillen schon
ausgetrieben hätte.Für den Freitag bin ich übrigens von einer schon hirnverbrannten Zuversicht.

Die Anhängerschaft des FC Bayern München hat mich auch schon immer stark beschäftigt.Ich bin derweil
zu dem Ergebnis gekommen, daß hier im eigentlichen Sinn kein gültiges Fan-Verhältnis vorliegt.Ebenso könnte
man Sympathisant der Schwerkraft oder glühender Verfechter eines regelmäßigen Wechsels der Jahreszeiten sein;
wo bleibt da der unbedingte Wille zu Triumph und Elend.Das bischen ManU ist doch längst wieder aufgebraucht.

Ex-Champion,
Bartleby