DAX-0,60 % EUR/USD-0,12 % Gold-0,06 % Öl (Brent)0,00 %

Italien trotz roter Karte weiter! - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

OK, Italianskos! Ich werde die nächste Woche nur in Pizzerias essen, um eure Kolonien wirtschaftlich zu stärken! Tut mir den Gefallen und schießt die Froschfresser raus!

Zu Holland. Schade Jungs, aber wer in 90 Minuten gegen 10 Mann zwei Elfmeter verschießt und keine zwingenden Chancen herausarbeitet, hat es nicht beser verdient! Kompliment an die disziplinierten Mafiosi! ;););)

MfG
Ingmar


Go Italia go!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Mein lieber Herr Bucket!!

Die Italiener sind zwar aufgrund ihrer starken kämpferischen Leistung verdient weiter(meines Erachtens). Aber gegen die "Froschfresser" werden die Jungs eine ganz schöne Packung bekommen. Denn die Italiener haben nicht den Kostolany unter den Fussballern ZIDANEEEEEEE

In diese´m Sinne träum weiter :-)



blinzel blinzel
Was heißt hier zwei Elfmeter?????
OK die anderen drei waren ganz am Ende, aber bei diesen Schützen!

Forza Italia - ich setze meine ganzen Nokia-Aktien auf einen Italien-Sieg im Finale!

critter2000
Hey Critter,

ich nehme sie. Denn gegen die Franzmänner haben die Tifosis keine Chance.

Am Sonntag sind die doch alle noch platt vom Spiel oder haben noch `nen dicken Kopf von heute abend.
Heute haben sie allerdings verdient und super-cool gewonnen.

Gruß Bullhein
Sauber Italien, endlich hat den großkotzigen Käseköpfen einer gezeigt wo der Hammer hängt !
Holland, Holland, alles ist vorbei .......

Bayer (kein Holländerfreund)
Ich sage nur :Italia,Italia,Italia,Italia.Verdient gewonnen!!!!!!!!!Forza Azurri!!!!!!!!!!
Meine Lieben, war in der Arena, so eine Abwehr hab ich seit 20 Jahren nicht gesehen, Cannavaro-Maldini-Nesta-Toldo.
Allerdings befürchte ich, daß die Franzmänner diese knacken könnten. Die Deutschen haben sich nur Fußballerisch bei der EURO blamiert, auch der SCHIRI ist ein Skandal gewesen.
Da haben 12 gegen 10 Italiener gespielt.

Mein Namensgeber , der Del Piero, war der einzige Fremdkörper in der Mannschaft.
Hallo Breitmaulfrosch, hier hat niemand was gegen Frösche gesagt, nur gegen die Leute, die diese gerne vertilgen - also ganz in deinem Sinn ;););););)

MfG
Ingmar

P.S. - Ist ja nur Fußball, ich will hier keinem Franzosen zu nahe treten (!)
Also eins ist doch wohl klar. Die Hollaender waren spielerisch den Italiern weit ueberlegen und die Italiener koennen sich nur bei der Unfaehigkeit der Hollaender bedanken fuer diesen absolut unverdienten und mehr als gluecklichen Sieg.

Aber Mr. Bucket hat schon recht, wer zwei Elfmeter verschiesst und dann das Spiel gegen 10 Mann noch verliert hat es wohl auch nicht anders verdient. Lustig auch dass die von 6 Elfern, 5 verschossen haben, einfach unglaublich. Toldo auch ein Superkeeper.

Allerdings werden die Italiener von den Franzosen wohl wieder auf den Boden der Tatsachen zurueckgeholt werden. Holland und Frankreich sind wohl mit Abstand die derzeit staerksten Teams in Europa.

Gruss rocco
Oh NO! @ del piero!
Ich fand Dich super! Sicher war das nicht das Spiel für Kabinettstückchen! Da war Kampf angesagt! Deine Laufbereitschaft war erste Sahne!
Auf das Duell mit dem (hässlichen) Zidane bin ich sehr gespannt! Tut mir Leid, der kann noch so gut spielen, aber es wird niemals so elegant aussehen, wie bei einem Pele, Beckenbauer oder PLATINI !
Das ist für Euch Männer sicher unerheblich,ich weiss! Aber ich als Frau finde den einfach ecklig. Und frau braucht ja auch schliesslich was für´s Auge! Nicht wahr, del piero? Also streng Dich an, und schiess das entscheidene ToR! :kiss:

Minolta

Klar, wir gehen zum Endspiel auch zu unserem Italiener!
Ich sag nur: DANKE ITALIEN!!!!

Und die Franzosen sind auch noch fällig, wär ja noch mal schöner, erst die WM und dann auch noch....aber soweit wird nicht kommen!!! :)

Den Merk fand ich übrigens 100% korrekt, Italien hat trotzdem verdient gewonnen!!
Ich tippe:

Italien : Frankreich = 1:0 nach 90 Minuten!

Torschütze del piero:kiss:

Gruss Minolta:cool:
Also, mir ist "französisch" zwar lieber als "italienisch" (gibt´s das überhaupt), aber wenn´s um Fußball
geht, dann sollen am Sonntag doch bitte meine italienischen Freunde gewinnen.

F355



@Rocco2 Meinst du das Spiel gestern? Ich hab es in Amsterdam gesehen und heute Nacht nochmal in der Wiederholung.Wo waren die Holländer spielerisch besser? Im Abschluß, in der Verteidigung, in den Zweikämpfen, bei den Standardsituationen, hatten die ein Rezept?
Den Ball ins Tor schiessen, heißt besser spielen !!!
Die Italiener haben mit 10 Mann gespielt. Die Gelb-Rote Karte war tatsächlich gerechtfertigt. Aber der Schiri hat erst in der Verlängerung die Augen geschlossen. Wo DelVecchio in Strafraum am Trikot gezogen wurde, hat er es auch nicht gesehen. Aber die 2 11er für Holland hat er gesehen.
Italien ist die beste Mannschaft des Turnieres, weil Sie das beste Kollektiv hat und in der Abwehr die besten Einzelspieler des Turnieres. Da standen 10 [11]Spieler auf dem Platz die von der 1. bis zur letzten Minute voll konzentriert ihr Spiel gemacht haben und nicht die Holländer!
Nach dem Spiel in Amsterdam, weiß ich wer die EM gewinnt.

@Minolta Wenn wir mit 11 Mann spielen dürfen, dann mach ich ein Tor, sonst muss ich wieder hinten aushelfen, obwohl ich darauf gar keinen Bock habe.
@DelPiero

LOL..Objektivitaet scheint Dir wohl ein Fremdwort zu sein.
Die Hollaender waren 120 Min. ueberlegen. Italien mit 10(9) Mann hinten rein gestellt. Technische Ueberlegenheit der Hollaender auch eindrucksvoll belegt durch die gelben Karten und Elfer. Italien ZWEI Torchancen im ganzen Spiel, gegenueber 19 Torschuessen der Hollaender (14 daneben, 5 auf`s Tor), Possession Holland 69%, Italien 31%.

Noch weitere Fragen? ;)

Ich bin nun wirklich recht neutral in dieser Sache, aber was du da schreibst ist nun wirklich nicht nachvollziehbar.
Alleine schon die Tatsache dass Holland zwei Elfmeter hatte sollte Dir doch wohl etwas zu denken geben, ob der Sieg nicht doch ein wenig gluecklich war.

Gruss rocco
@ rocco2

Ohne Zweifel: der Sieg war glücklich.
Laut Statistik wäre Deutschland nicht ausgeschieden.
Laut Statistik hatten alle Gegner in dem Turnier ständig den Ball.
Die Holländer wußten vor dem Spiel, was Sie erwartet. Sie haben es allerdings nicht verstanden, ihr Spiel zu machen. Die Italiener haben sich bei jedem Spiel auf die gegenerische Mannschaft eingestellt. Bei jedem Spiel wurde die Mannschaft umgestellt - auch in der Abwehr -und das nicht weil Sie verletzt oder gesperrt waren, sondern um zu siegen.


Italiener überragend in ihrem taktischen Verhalten 30.06.00


Aus dem Kicker - Online
Euro-Tagebuch von Rainer Holzschuh für Freitag, 30.6.2000

Da sage einer noch, Fußball sei nicht die spannendste Sache der Welt...

Was gestern in Amsterdam abgelaufen ist, war Dramaturgie pur, als habe ein Regisseur hinter den Kulissen die Fäden gezogen. Wer in die Gesichter der Spieler, Trainer, Betreuer, vor allem auch Fans sah, erlebte die Skala der Gefühls-Welt von einem Extrem ins andere.

Dass die Italiener am Ende vorn lagen, hatte ursächlich zwar auch mit Glück und Pech zu tun. Aber im entscheidenden Moment Nerven zu behalten, wenn man elf Meter frei und in aller Ruhe vor dem Torwart zum Schuss kommt, gehört zu den Merkmalen eines überragenden Fußballers.

Überragend sind die Italiener vor allem in ihrem gesamten taktischen Verhalten. Schon vor vier Jahren, bei der EURO 96, präsentierten sie zwei sich ständig verschiebende Vierer-Ketten, wie ich sie intakter noch nie erlebt hatte. Nur durch den Hochmut ihres damaligen Trainers Sacchi, im Gruppenspiel gegen uns Deutsche die halbe Mannschaft durcheinander zu würfeln um vermeintlich Kräfte zu schonen, und durch eine Unzahl von vergebenen Chancen, schieden sie damals völlig unnötig aus. Vier Jahre brauchten sie, um sich endgültig davon zu erholen. Jetzt zelebrieren sie eine noch verfeinerte Taktik.

Vor allem aber: Jetzt kämpfen sie Mann für Mann bis zum Umfallen. Wenn unsere deutschen Nationalspieler sich mal nur eine Scheibe von dieser perfekten inneren Einstellung abschneiden würden!

Ob die Italiener dieses Turnier wirklich gewinnen, weiß keiner. Zu sehr mögen die 120 Minuten – davon knapp 90 Minuten mit zehn Mann – die Kräfte überfordert haben; zu sehr mag auch der eine Tag weniger Pause gegenüber den Franzosen eine Rolle spielen; zu sehr mag ebenso die faszinierende Eleganz von Zinedine Zidane die Franzosen puschen.

Aber ich glaube, dass sich wieder einmal Teamwork und intelligentes Spiel gegen Brillanz und Technik durchsetzt.

Ob das gut für den Fußball ist, steht auf einem anderen Blatt.

Gruss
OK Froschfresser, sowas ennt man dann wohl Riesenschwein und freundlicher Schiedsrichter...

Trotz allem, ihr habt gewonnen, also an dieser Stelle herzlichen Glückwunsch von mir! ;););)

MfG
Ingmar


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.