DAX+0,03 % EUR/USD-0,20 % Gold-0,42 % Öl (Brent)+2,03 %

METABOX- kurzfristiges Kursziel 225€ - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Nachdem ich mit meinen Tips in den letzten Tagen- Trading sell nch starkem Anstieg bei 135€ und Nachkaufen bei 110€ sehr gut gelegen habe möcht ich erneut einen Tip wagen:

Nach jeder Meldung über einen Großauftrag stieg der Kurs von MBX um ca. 100% um dann wieder einen mehr oder weniger starken Rücksetzer zu produzieren!

Die letzte Korrektur fand bei 112€ ihren Tiefpunkt als nur wenige Prozent von meiner Prognose entfernt.

Von diesem Niveau aus wären 100% Kursgewinn ca. 225€, die evtl. noch diese Woche erreicht werden könnten...

Es könnte durchaus noch etwas höher gehen, doch werden 225€ defintiv erreicht werden...
Zur Erinnerung Förtsch sieht 250€ ohne den neuen Auftrag!

BULLE
Ich denke mal, daß die Euro am Sonntag diese Woche Metabox empfehlen muß, da sie es ja letzte Woche versäumt hatten!
Dann wird es nächste Woche wieder einen kleinen Schub nach oben geben.

Dann natürlich die HV in drei Wochen, wo wir wieder positives zu erwarten haben.

Metabox wird (ist) die Aktie des Jahres 2000!:)



Raufighter
Übrigens:
Das KZ gilt natürlich nur für Trader...
Langfristig denke ich bestehen nach diesem Deal nun wirklich keine Zweifel mehr, das Metabox im Markt für Settopboxen eine führende Rolle spielen wird!
Deswegen sehe ich die berühmten "Dausend" auf 3-Jahressicht als durchaus realistisch an...

BULLE
Hallo Bulle Mario!

Met@box wird einen ungefähren Umsatz von ~ 1 Milliarde Euro machen. Der Gewinn liegt bei einer recht konservativen Rendite von 6,2% bei ~ 62,5 Millionen Euro. :eek: Davon verteilen sich 60% in 2001, 40% in 2002. Der Gewinn je Aktie dürfte in 2001 ZUSÄTZLICH ~ 37 Euro betragen. Das KGV sinkt in 2001 unter 5. :eek: Genauer auf 4,6!
Wer da verkauft, ist selbser schuld. Meine bekommt keiner und wenn er noch so laut verkaufen schreit!

Gruß Thierri :cool:

P.S: Bis zur HV (26.7) kommen bestimmt noch ein paar Neuigkeiten. STRONG BUY
Auch heute gilt wieder:
Auf die Umsätze ab 1500h achten- falls diese anziehen können bis zu 220€ schon heute drin sein...

BULLE
Kurse ziehen weiter an. Ich denke an Kurse zwischen 190 - 200 EUR.

Mittelfristig werden wir noch ganz andere Kurse sehen. :lick:

Gruß Thierri :cool:
die 190 sind schwierig, da verkauft einer immer wieder
wenn die halten testen wir die 200 und dann ist der weg frei
@bulle mario: 225 ist durchaus für kurze Zeit möglich,
danach wird noch mal kurz die 200 getestet
mal sehen
erstmal wollen wir die 200 sehen
Und wieder lag ich richtig- wo bleibt das Lob? ;)
Nach dem perfekten Interview auf n-tv, war der Sprung über 200€ nur noch eine Frage der Uhrzeit...
Heute noch mindestens 220€- weitere Entwicklung offen- werde mich rechtzeitg melden wenn sich deutlichere Tendenzen abzeichnen!!!

BULLE
gar nicht schlecht.

bisher immer relativ gut gelegen.

pech für die kritiker.
wir werden heute die 225 noch schaffen dann eventuell auf 200 stabil bleiben
Und das war nicht das letzte Mal:
Ich möcht in diesem Zusammenhang an Sartorius erinnern- die ich seit Wochen als sichere Anlage empfehle- noch bevor Förtsch wieder aufmerksam geworden ist: Anstieg von 10€ auf aktuell 14,80€ innerhalb der letzten beiden Wochen!
Siehe:

Auch in solchen Zeiten gibt es ausgezeichnete Chancen...

BULLE
Kurziele müssen evtl. nach oben korrigiert werden:

Analyst Egbert Prior nimmt Metabox in sein
Musterdepot auf.
Grund sei die Sondersituation bei dem Titel.

Nach dem schlechten ersten Börsenjahr, in dem die Prognosen
meilenweit verfehlt wurden, ziehe das Unternehmen derzeit einen
Megadeal nach dem anderen an Land. Nach den in den letzten Wochen
bekannt gegebenen drei Aufträgen mit einem Gesamtvolumen von etwa
2,1
Milliarden Mark müssten die Analysten neu rechnen, meint Prior. Im
Jahr 2001 sei durchaus ein Umsatz von 1,5 Milliarden Mark und ein
Gewinn je Aktie von 30 Euro möglich – etwa das Zehnfache der
zum
Börsengang genannten Planzahlen.

Allerdings verweist Prior auch auf Risiken bei einem Investment: So
sei nicht auszuschließen, dass wegen der schnellen Expansion
Engpässe
entstehen, die eine fristgerechte Erfüllung der Aufträge
verhindern.
Zudem könnten die für die Ausweitung des Geschäfts
erforderlichen
Investitionen zu Lasten des Gewinns gehen.
Moin zusammen,

es geht ja wieder rasant zur Sache heute morgen!
L&S mal 214 mal 208 mal 205 mal 211
Sehr aktiv heute morgen!
Auf gute Erfolge heute
Gruß BB
Kommentar zu Prior:

"Nach den in den letzten Wochen bekanntgegebenen drei Aufträgen mit einem Gesamtvolumen von etwa 2,1 Milliarden Mark müssten die Analysten neu rechnen, meint Prior. Im Jahr 2001 sei durchaus ein Umsatz von 1,5 Milliarden Mark und ein Gewinn je Aktie von 30 Euro möglich – etwa das Zehnfache der zum Börsengang genannten Planzahlen."

Selbst die bisher am weitesten gehende Analyse von Gaertner geht für 2001 "nur" von einem Umsatz von ca. 1,1 Millarden DM und von einem Gewinn pro Aktie von 11 Euro aus.

"Allerdings verweist Prior auch auf Risiken bei einem Investment: So sei nicht auszuschließen, dass wegen der schnellen Expansion Engpässe entstehen, die eine fristgerechte Erfüllung der Aufträge verhindern."

Herr Domeyer hat zu diesem Punkt konkret Stellung genommen. Metabox will ein Team von erfahrenen Produktionsspezialisten (als Verstärkung des bisherigen Teams) zur Organisation und Überwachung der Produktion einkaufen. Die Hardware wird in Taiwan und Korea von Firmen produziert, die man über Armstrad bereits gut kennt und die weit größere Stückzahlen handeln können (wie z.B. im Handybereich üblich).

"Zudem könnten die für die Ausweitung des Geschäfts erforderlichen Investitionen zu Lasten des Gewinns gehen."

Bei einer Marge auf die Hardware von 20 %, wie Stefan Domeyer gestern bei NTV gesagt hat?? Da diese hohe Marge bisher nicht bekannt war, hat Prior sich allerdings mit den 30 Euro Gewinn/Aktie 2001 vielleicht doch nicht so sehr verschätzt und Gaertner muß nachbessern.

Ganz erheblich nachbessern werden vor allem die Metabox-Watcher von M.M. Warburg, das haben sie gestern schon angekündigt.

Das Entscheidende ist allerdings folgendes:

Es ist am Markt endlich angekommen, was die Metaboxler hier schon seit spätestens April wußten: Daß Metabox als Internet-Ausrüster ein Wachstumsunternehmen par exellence ist und somit auch eine dementsprechende Bewertung am Markt verdient.

Daher wird die Neubewertung von zwei Faktoren getragen: Von den explodierenden Umsätzen des Unternehmens in dem explodierenden Markt für Internet-TV einerseits und zudem von der Bereitschaft der Anleger, Metabox ein KGV zuzubilligen, das das Unternehmen verdient. Die Zeit des Zweifelns ist endgültig vorbei.


Gruß, Jan-Philip
Achtung:

1328H im Xetra 225€

Kursziel erreicht- TEILVERKAUF!!!!

BULLE
Bei L&S nämlich im ASK schon auf knapp 229 und die 230 werden auch nicht mehr auf sich warten lassen!
MBX wir die 230€ nich nachhaltig durchbrechen können, deswegen wir ein Rückfall bis ca.210€ unweigerlich anstehen!!

BULLE
Du Schlauberger, warte ab was gleich passiert!
Die Amis kommen!! :-))

Der Otto ;-)
habe zum Glüch bei 210 Euro schon nachgelegt. Hatte bei 73,5 wohl doch mehr als 50 kaufen sollen.

Gruss Betze
He, Ihr Daytrader, müsst Ihr keine Steuern zahlen? Wartet`s ab, Eichel kriegt Euch alle! :eek:

:laugh:
Ich kann die Idioten nicht verstehen, die alle für 220 bis 225 Euro verkaufen??????

Warum setzen die nicht einfach alle ihr Verkaufslimit auf so 280 Euro.

Warum der ganze Stress mit dem Kleinkram? Die Amis würden ab heute sicher auch für diese Kurse kaufen und die Fond werden es auch.

Gruss Betze
bulle,

ich habe 2/3 bei 226 verkauft.

dein wort in gottes ohren.

ich hoffe mal das kein fehler, und ich komme nicht mehr ran.

dann gibts haue haue!!
Wichtig werden die Arbeitsmarktdaten um 1430h- bei guten Zahlen können wir evtl. heute noch einen Hype bis 240-250€ erleben! Das war es dann aber defintiv bis zu den nächsten News...

BULLE
na und! Das ist doch ganz normal. Alle Tage das selbe Bild!
Zur Erinnerung Morgens dasselbe Szenario!
Die Daten sind sehr gut...
250?

BULLE



USA – Arbeitsmarktdaten

Das amerikanische Arbeitsministerium hat am Freitag für den Monat Juni eine Arbeitslosenquote von 4,0 Prozent (Mai: 4,1 Prozent) bekannt gegeben. US-Volkswirte hatten ebenfalls mit einer Arbeitslosenquote von 4,0 Prozent gerechnet.

Die Zahl der neugeschaffenen Stellen außerhalb der Landwirtschaft belief sich im Juni auf 11.000 (Mai: 231.000). Damit lag das Stellenwachstum deutlich unter den Erwartungen der Experten, die für den Berichtszeitraum mit einem Anstieg auf 250.000 neue Stellen gerechnet hatten.


© 07.07.2000 www.stock-world.de
@floet

wenn es dumm läuft, darfst du bei 250 nachkaufen, aber selbst schuld, warum laßt ihr das ding nicht wenigstens zur HV liegen ?
Wie ursprünglich prognostiziert- 225€ sind das Top gewesen...
Falls keine News kommen wird der Kurs bröckeln!
Boden? In jedem Falle unter 200€!

BULLE
Ich würde mal sagen eine genauere Prognose war kaum möglich!! ;)

Der Kurs drehte bei 229€, also nur 2% über meinem KZ und schloß bei 210€ - genau bei meinem Nachkauflimit...

Das waren wieder 10% Sonderbonus, d.h. alleine in der letzten Aufwärtsbewegung 30% zusätzliche Rendite, das dürfte für Einige schon reichen um über der Spekulationssteuersteuerbelastung zu liegen.

Und das Beste ich habe das Geld am Konto und muß nicht hoffen, das Metabox kontinuierlich steigt. Gerade die Volatiltät macht die Aktie so interessant!!

BULLE
@bulle Mario !!
Wenn du so sicher mit deinen Kursprognosen bist, könntest Du uns ja auch gleich die Kursentwicklung
für Montag deuten, oder ????
Fänd ich sehr interessant !!!!!!

Gruß Herman
@floet:
Bist du wieder dabei?

@herman:
Eine relativ sichere Prognose kann erst am Montag so ca. um 1100H abgegeben werden!
Allerdings werde ich versuchen die Möglichkeiten aufzuzeigen, die sich ergeben können!

BULLE
@ Bulle!
Danke für deine schnelle Antwort !!!!
Andere Frage: Meinst du das der Kurs Montag nochmal zulegen könnte??
WKN
692120
Name
METABOX
BID
.69 EUR
ASK
.71 EUR
Zeit
2001-05-23 11:26:27 Uhr



Knapp daneben ist auch daneben!
naja,

wenn sich da nicht einige leute etwas zu weit aus dem fenster lehnen.

sich jetzt über die besprechungen von vor einem jahr zu bepissen ist sehr einfach. ich will nicht nachforschen aber ich denke jeder von euch - sofern in den letzten paar jahren mitgetradet hat - hat mindestens zwei dutzend werte besessen, die heute an der null linie rumkrebsen und so mancher hat schon das eine oder andere mal euphorisch zum kauf geblasen ohne das ganze mit mehr als halbwissen zu begründen.

ich habe bulle`s metabox besprechung damals vefolgt, und ihr könnt machen was ihr wollt, er lag lange zeit goldrichtig.

heute sieht die welt anders aus, aber seid ihr nicht alle zocker?

beim zocken mit einem zeithorizont von nicht mehr als einem tag richtig zu liegen, darauf kommt es an.

geht lieber zum baden bei dem schönen wetter.

grüße
#13 von Bulle Mario 07.07.00 09:43:46 Beitrag Nr.: 1.250.925 1250925
Dieses Posting: versenden | melden | drucken MET(A)BOX AG

Kurziele müssen evtl. nach oben korrigiert werden:

Analyst Egbert Prior nimmt Metabox in sein
Musterdepot auf. Grund sei die Sondersituation bei dem Titel.

Nach dem schlechten ersten Börsenjahr, in dem die Prognosen
meilenweit verfehlt wurden, ziehe das Unternehmen derzeit einen
Megadeal nach dem anderen an Land. Nach den in den letzten Wochen
bekannt gegebenen drei Aufträgen mit einem Gesamtvolumen von etwa
2,1
Milliarden Mark müssten die Analysten neu rechnen, meint Prior. Im
Jahr 2001 sei durchaus ein Umsatz von 1,5 Milliarden Mark und ein
Gewinn je Aktie von 30 Euro möglich – etwa das Zehnfache der
zum
Börsengang genannten Planzahlen.

Allerdings verweist Prior auch auf Risiken bei einem Investment: So
sei nicht auszuschließen, dass wegen der schnellen Expansion
Engpässe
entstehen, die eine fristgerechte Erfüllung der Aufträge
verhindern.
Zudem könnten die für die Ausweitung des Geschäfts
erforderlichen
Investitionen zu Lasten des Gewinns gehen.

hahaha Prior die Nase, das beste ist das mit den Lieferengpässen

hahaha

KK

P.S.: Das waren noch Zeiten


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.