DAX+0,47 % EUR/USD+0,29 % Gold-0,31 % Öl (Brent)+1,68 %

MOBILCOM ++ UMTS ++ BANKLIZENZ: Verhandlungen mit 2 namhaften Partners laufen !! - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Mobilcom will Entscheidung über Bankgründung im August treffen
Frankfurt (Reuters) - Der geplante Einstieg der Mobilcom AG in das Bankgeschäft nimmt konkrete Formen an. "Wir sprechen schon seit einem Monat mit zwei namhaften deutschen Partnern und werden die Verhandlungen bis Mitte August abgeschlossen haben", sagte Vorstandsmitglied Volker Visser dem Anlegermagazin "Telebörse" laut einem Vorabbericht. "Auch wenn wir uns entscheiden sollten, selbst eine Bank zu gründen, wird Mobilcom die meisten Dienstleistungen zukaufen", fügte er hinzu.

Bis zum Frühjahr 2001 wolle Mobilcom erste Bankgeschäfte über das Handy anbwickeln. "Es wird sich dabei zunächst um Kontostandsabfragen, Überweisungen und erste Anlageprodukte handeln", sagte Visser. In einem weiteren Schritt solle dann auch der Verkauf von Veranstaltungstickets und Software über das Handy möglich sein.

Anfang Juli hatte das am Neuen Markt notierte Unternehmen den Einstieg ins Finanzdienstleistungsgeschäft angekündigt. Dazu plane Moblicom die Gründung einer eigenen Bank.
hallo leute, habe diese nachricht gerade unter boersenagent gefunden:
12.07.2000

nach meinung der analysten von Sal. Oppenheim sei die aktie von mobilcom zum kauf empfehlenswert.
neben debitel gehoere der Telekommunikationskonzern wegen der vorhandenen Kundenbasis zu den am besten fuer den Einstieg in UMTS-geschaeft geruesteten Unternehmen.
mobilcom wuerden aus dem joint venture mit france telecom 7,3 Milliarden dm zur verfuegung stehen, durch fremdfinanzierung koennten 20 Mrd dm erreicht werden. so zaehle mobilcom zu den favoriten um eine UMTS-lizenz, experten rechnen mit lizenzkosten von 13 bis 15 mrd. dm fuer zwei frequenzbloecke.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.