wallstreet:online
41,75EUR | -0,25 EUR | -0,60 %
DAX+1,03 % EUR/USD-0,06 % Gold+0,10 % Öl (Brent)-0,41 %

Met@box / Amstrad: Bunt, bunter, mbx! - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Servus Met@box-Begeisterte,

die gut Informierten unter Euch wissen natürlich schon längst genauestens Bescheid über die Zusammenhänge und Konstellation Met@box/Amstrad.

Viele gehen jedoch mit hoher Wahrscheinlichkeit davon aus, das Met@box die Firma Amstrad übernommen hat. Mit ein wenig Unterstellungspotential könnte man auch annehmen, dass die Hildesheimer genau dies über die Ad hoc vom 08.12.1999 glauben machen wollten. Wobei ich die inhaltliche Richtigkeit der Textierung nicht in Zweifel ziehen will.

Nun meine Fragen an die gut Informierten von mbx, zu denen ich ja leider (so man den Ausführungen vereinzelter - wenngleich taktgebender - Meta-Anhänger glauben schenken darf) nicht gehöre:

1.
Was hat mbx erworben?

Ich unterstelle mit Nichtwissen, dass es sich hierbei nur um eine Vertriebshülle des "richtigen" Amstrad-Unternehmens handelt mit einer Mitarbeiteranzahl von in etwa 10-20 Personen.

2.
Wieso konnte dieses Unternehmen überhaupt gekauft werden?

Ich unterstelle mit Nichtwissen, dass die bisherigen GF notgedrungen diese Vertriebshüllen in eigener Rechnung fortführen mußten, da von der richtigen Amstrad diese ehemaligen Amstradeigenen Vertriebsbüros weltweit ausgegliedert wurden. Lediglich die deutsche Vertriebshülle stellt den Kaufgegenstand dar.

3.
Wieso hat sich mbx durch diesen Erwerb den Zugang zum wachsenden Markt von STB (O-Ton mbx) eröffnet?

Ich unterstelle mit Nichtwissen, dass dieser Effekt mit jeder x-beliebigen anderen Übernahme einer Firma Meier, Huber oder Müller - sofern diese über die gleiche Anzahl von Verkäufern (nochmals: ca. 10-20!) verfügt hätten, erreicht worden wäre. Nur: Amstrad klingt aufgrund des Bekannheitsgrades natürlich ganz anders.

4.
Wieso hebt mbx den Markennamen Amstrad in der Ad hoc immer wieder in auffallender Weise hervor?

Ich unterstelle mit Nichtwissen, dass dies den einzigen Glanz innerhalb dieser Ad hoc darstellt und keine weiteren substanzielle Mehrwerte vorhanden sind. Dass diese Veräuferfirma keine einzige Produktionsmaschine ihr Eigentum nennen kann versteht sich hoffentlich von selbst. Dies nur zur Vermeidung von Mißverständnissen, weil ich immer wieder in verschiednen Postings lese, dass die erworbene Amstrad zur Bewältigung der jüngsten Aufträge erheblich mit beitragen wird.[b/]

5.
Wie wichtig ist die Verwendung dieses Markennamens?

Ich Unterstelle mit Nichtwissen, dass dem Namen Amstrad gemäß der textlichen Abfassung der Ad hoc erhebliche Bedeutung beigemessen wurde. Dieses Namensrecht seitens mbx zu verwenden ist ausgelaufen bzw. läuft demnächst aus!

Tja, schade nur, dass ich nichts näheres weiß!

Gemäß meiner Versprechen werde ich auch in Zukunft weitere "Meinungen" zu mbx kundtun.

Servus

Sepp Lederhose


zur Erinnerung:
Met@box AG übernimmt AMSTRAD Distribution GmbH
Einstieg in den Markt für digitales Satelliten-TV
Hildesheim, den 08.12.1999
Die Met@box AG, Hildesheim (MBX), hat die AMSTRAD Distribution GmbH, Frankfurt am Main, vollständig übernommen.

Die Marke AMSTRAD steht seit vielen Jahren für ein breites Angebot an Satellitenempfangstechnik im deutschsprachigen Raum. Darüber hinaus wird unter der Marke Technowelt ein umfassendes Sortiment von Fernsehzubehör angeboten. Mit dem Flaggschiff AMSTRAD SRD 6201 mit Common Interface hat AMSTRAD im Markt für Digitalfernsehen erst jüngst starke Beachtung gefunden.

Für die Met@box AG bedeutet der Erwerb von AMSTRAD Zugang zum wachsenden Markt für digitale TV-Set-Top-Boxen. Durch langjährige Aufbauarbeit und die Bekanntheit der Marke AMSTRAD werden zudem weitere neue Vertriebspartner für die Met@box-Produkte gewonnen. Beide Firmen werden sämtliche Synergiepotentiale in den Bereichen Set-Top-Boxen, Entwicklung, Produktion und Vertrieb nutzen. So ist auch für die Internet-Set-Top-Boxen eine Mehrmarkenstrategie geplant.

AMSTRAD wird weiterhin als eigenständiges Unternehmen von den Geschäftsführern Franz Simais und Hans-Ullrich Sinner geführt werden. In Verbindung mit der Übernahme der Gesellschaft werden deren Geschäftsführer auch Aktien der Met@box AG mit langfristiger Bindung erhalten.

Die Metabox AG, Hildesheim, entwickelt, fertigt und vertreibt Set-Top-Boxen, die das Internet auf dem Fernsehgerät zugänglich machen. Außerdem strahlt die Gesellschaft via der patentierten BOT-Technologie ein Internet-TV-Programm unter der Marke met@TV aus und bietet somit eine eigene Plattform für E-Commerce und OnlineShopping.

Für weitere Informationen:
Stefan Domeyer, Vorstand,
Met@box AG, Daimlerring 37, D-31135 Hildesheim,
Tel. 05121-7533-0, Fax 05121- 7533-75, eMail info@metabox.de
Hallo Sepp,

wenn ich mich richtig erinnere sorgte die Meldung damals fuer einige Verwirrung unter den Boardteilnehmern da einige davon ausgingen es handele sich um die technische Seite der AMSTRAD. Meiner Erinnerung nach wurde in der Tat lediglich die AMSTRAD Distribution GmbH uebernommen um den Absatz der Settopboxen zu verbessern. Da dieser Absatzzweig (Direktverkauf) bisher nicht von Erfolg gekroent war und groessere Partner gesucht (und gefunden?) wurden weiss ich nicht was momentan mit AMSTRAD passiert.

Gruss Ropi
Die derzeitige Diskussion über Met@box ist das Salz in deiner Suppe, Sepp.
Und jetzt könntest du vielleicht noch anzweifeln, ob die Firma Met@box überhaupt
existiert.
Ach, Sepp werd glücklich mit Infomatec und laß doch Met@box in Ruhe.
Es interessiert doch niemand was du zu melden hast.
Denn so machen einige die an Met@box interessiert sind deinen unsinnigen Thread
auf.
Und Ende Juli nach der Hauptversammlung schauen wir mal weiter.

Viel Schadenfreude wünscht Dir
ein derzeit trauriger Madmax
Servus ropi,

danke für Dein kurzes Statement. Ist vielleicht auch besser, wenn Du nicht so viel darüber weißt.


Vorankündigung:

Meine nächste Stellungnahme gibt`s zum Thema Börsenaufsicht.

Übrigens:
Mit Verwunderung stelle ich fest, dass der Personenkreis, welcher seine größte Motivation darin sah, mich als Spinner, Basher, ... zu titulieren, zunehmens kleiner wird. Nehmt mir bitte nicht die Möglichkeit, mich an Euch auch weiterhin zu reiben. ;)

Servus

Sepp Lederhose
Hy madmax,

man kann zu Sepp stehen wie man will, aber er ist einer der wenigen kritischen Stimmen zu Metabox die auch was zu sagen haben (nicht nur Kursziel 1 Euro etc.).

Wenn Du mal in die alten Threads reinschaust dann wirst Du feststellen dass damals tatsaechlich der Eindruck erweckt wurde die Firma AMSTRAD sei uebernommen worden (und nicht nur die Vertriebsgesellschaft). Warum dies nicht ausdruecklich erwaehnt wurde ist auch mir als MBX Aktionaer schleierhaft. Auch in meinen Augen wurde versucht etwas vorzugeben was nicht den Tatsachen entspricht. Durch das Aendern der Vertriebsstrategie messe ich dem allerdings nicht sehr viel Bedeutung zu. Ich bin aber mal gespannt was Sepp noch so hervorbringt. Lassen wir uns mal ueberraschen.

Gruss Ropi
Servus Madmax2000*,

ein sehr erfolgreicher amerikanischer Unternehmer sagte einmal:

"Ich habe meinen Erfolg den Menschen zu verdanken, die Zeit meines Lebens versucht haben, mit Knüppel zwischen die Füße zu werfen. Ich lernte diese Knüppel als Brennholz zu verwerten."

Wie Du mit meinen "Knüppeln" umgehst ist ganz und gar Dir überlassen. Ich hoffe (insbesondere für Dich!) die Botschaft ist bei Dir angekommen.

Servus

Sepp Lederhose
Servus ropi,

Schnelligkeit ist nicht immer der richtige Maßstab. Viele haben die letzten Tag noch ganz schnell mbx-Aktien geordert.
Aber ich gebe zu, dass es mich in gewisser Weise ehrt, wenn ich mal ein unterschwelliges Lob von einem mbx-Aktionär wie Dir erfahre. zumal Du einer der wenigen auch notwendig-kritischen Personen zählst.

Servus

Sepp Lederhose
Weil ich es vorhin vergessen habe:

Mit Nichwissen unterstelle ich, dass Mr. Ngo in kleinen Wohnverhältnissen in Odensee im Parterre wohnt.
Aber vielleicht weiß ja jemand was genaueres.

Servus

Sepp Lederhose
hi sepp,

wie ich in einem anderen tread verlauten ließ, werde ich mich zu meta nicht mehr äußern bzw. zu gegebener zeit.

ich möchte es mir aber nicht nehmen lassen, dir zu deinem rechercheerfolg zu gratulieren.

mit spannung erwarte ich deinen bericht "börsenaufsicht".

eine meiner meinung nach zwangsläufige folge der ereignisse.


mit weiterer gratulation ;)

sailor
Servus Sailor,

danke für die Glückwünsche.

Ich werde mir noch ein wenig Zeit lassen zum Thema Börsenaufsicht.

Ansonsten: Für mich ist heute Feierabend. Bis die nächsten Tage.

Servus

Sepp Lederhose
Servus Sepp!

Ich gestatte mir hiermit, Dich bezüglich Deiner Mitteilung von 11 Uhr darauf hinzuweisen, dass die Zuhilfenahme eines normalen
Umgangsdeutsch die Verständlichkeit Deiner Erklärungen in nicht nur geringem Maße zu fördern
geeignet ist.

Formulierungen wie "Nichtwissen" sind insofern dem Verständnis hinderlich, als sie einen nicht
nur unerheblichen Anteil der Aufmerksamkeit der Interessenten, welche nicht
einen überwiegenden Teil ihres persönlichen wie beruflichen Interesses dem Felde der Jurisprudenz
und damit den Eigentümlichkeiten der Syntax dieses Fachgebietes, sofern es vom alltäglichen
Sprachgebrauch des überwiegenden Teils der Bevölkerung abweicht, widmen, für sich in Anspruch
nehmen und somit die Aufnahme des ursprünglich Gemeinten erschweren, wenn nicht gar verhindern.

Pfüati

P.
Hallo Sepp,
dieser Punkt geht eindeutig an Dich. Die Adhoc ist teilweise nicht eindeutig formuliert.

Kritisch an dieser Akquisition ist, daß sich MBX ordentlich Umsatz gekauft hat. Ohne diesen Umsatz wären die Umsatzahlen für 1999 erschreckend gewesen, da man ja bei weitem den Planabsatz für die Boxen verfehlt hat. Deswegen fand ich damals einen Kurs von €20 nicht mal attraktiv.

Das sind aber alte Kamellen. Wichtig ist doch, daß MBX sein Vertriebskonzept geändert hat, bessere Produkte auf den Markt bringt und mehrere ernsthafte Interessenten gefunden hat. Da mich dieser Wandel überzeugt hat, habe ich mir Aktien zugelegt, die ich natürlich nicht blind halte. Insofern bin ich auch auf Deine weiteren Ausführungen gespannt.

Syltsurfer
LOL :laugh:

Das sind wohl wieder die Nerven blank ?

Alle viel zu teuer eingestiegen :laugh:





P.S. Die Gammelboxen braucht kein Mensch !
Wer bei über 200€ nicht verkauft hat, ist doch selber daran schuld.
War übrigens seit Durchschnitt 52€ dabei.
Hat sich schon mal jemand gefragt, wie nach Abwicklung der jetzigen Aufträge die Umsätze in dieser exorbitanten Höhe in Zukunft gehalten werden können??
Mit Inhalten bzw. Service bestimmt nicht.
Genau das ist mein Hauptproblem bei MB und deshalb bin ich raus, zumindest für den Augenblick.
Lasse mich aber gerne belehren, wenn es wieder über die 200 geht, bin ich vielleicht wieder dabei.

Tschau B.U.
:kiss::kiss::kiss:
Hai!
@ jeder
Ich verfolge die Met@abox Threads schon eine ganze Weile. Ich finde es toll, daß Sepp versucht, Objektiv und sachlich und bedenklich
Stellung zu den AdHocs wie LOI`s zu nehmen. Ich persönlich besitze keine Aktien von Met@box, da ich die Befürchtung habe, daß vielleicht nicht alles, was diese Firma von sich gibt, der Wahrheit entspricht.
Allerdings scheinen mir die meisten Thread - Teilnehmer extrem geblendet zu sein. Viele benehmen sich wie kleine Kinder. So welche kann man einfach nicht ernst nehmen. Labern viel scheisse und es kommt nichts bei rum.
Nichts für Ungut,

Haitechfreak2

@Sepp mach weiter so!!!
... die Unterlagen sind zurück in Hildesheim, der Staatsanwalt
scheint genug gesehen zu haben ... :D
@Rrocky

Warum sitzt SD nicht im Gefängnis wie die ehemaligen Infomatec-Vorstände?

Macht mich stutzig.

Gruß,

der Panther
Habe mir diesen alten Thread mal wieder reingezogen und ziehe jetzt meinen Hut vor Sepp Lederhose der uns damals bereits gewarnt hat. Hat mich eine Stange Geld gekostet dieses Metabox-Abenteuer. Aber eine Erfahrung reicher ist auch was wert.
Grüße noch an Sepp, ropi und allen anderen Threadteilnehmer

Cio
Madmax
derPanther,

ich nehme an, weil kein Haftgrund vorliegt.

Lies mal § 112 StPO.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.