DAX+0,48 % EUR/USD+0,54 % Gold+2,17 % Öl (Brent)+3,76 %

Go.....IMH.....GO, 2.Teil - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

So, der Neue ist eröffnet :D

Hoffe, Ihr seid alle weiterhin so begeistert dabei, auch wenn der Markt ja leider erstmal einen kleinen Dämpfer hinnehmen muss :(

Aber das wird nur temporär der Fall sein! Ganz sicher!:)

Gruss Minolta:cool:
Hallo und guten Morgen,

bisher sieht es ganz gut aus. Mal sehen ob es so bleibt.

Gruß

Goggo
Mal was anderes:


Von: owex am 18. Juli 2000 um 23:49:
Betreff: Achtung: Neuer Virus im Umlauf (auch an Platow)
Beitrag: ACHTUNG!!! ACHTUNG!!!
neuer----virus----im--------umlauf----->
Es gibt einen neuen, äußerst gefährlichen Virus der verheerende Auswirkungen haben kann.

Der Name des Virus ist ARBEIT.

Wenn Du "ARBEIT" von irgendwo bekommst, ob von Deinen Kollegen oder von Deinem Chef, via E-Mail oder via Internet, öffne es nicht und rühre es auf keinen Fall an! Wir haben diesen Virus seit einiger Zeit in unseren Gebäuden und Systemen und jeder der die ARBEIT geöffnet hat musste feststellen, dass sein komplettes Privatleben gelöscht wurde und das Gehirn seine normalen Funktionen aufgegeben hat.

Wenn Du via E-Mail ARBEIT bekommst, kannst Du es nur vernichten, indem Du (ohne es zu öffnen) mit einem E-Mail erwiderst: "Ich habe schon genug ARBEIT von Ihnen erhalten, es reicht! Ich bin in eine
Kneipe gegangen." Auf diesem Weg vergisst Dein Gehirn die ARBEIT. Wenn Du ARBEIT in Papierform bekommst, auf gar keinen Fall beachten! Nicht lesen, sondern sofort in den Papierkorb weiterleiten!!!

Nimm Deinen Mantel und Hut sowie zwei gute Freunde oder Freundinnen mit und gehe sofort in die nächstgelegene Kneipe und bestelle drei Biere. Wenn Du dies mehrmals wiederholst, wirst Du sehen, dass Du die ARBEIT aus deinem Gehirn vollständig gelöscht hast.

Leite diese Warnung sofort an sämtliche Freunde und Kollegen weiter, die in Deinem Adressbuch stehen. Solltest Du keine Freunde oder Kollegen mehr haben, bedeutet dies, dass Du infiziert bist und der Virus ARBEIT Dein Leben schon vollkommen unter Kontrolle hat...


Ich versuche mich gerade zu desinfizieren, Prost-ahle-ssusahmen !?!
:)
owex


Entnommen dem Platow-board.

Gruss Minolta :D
Nur nochmal zur Erinnerung, und um ansatzweise aufzuzeigen, was in Zukunft noch alles möglich sein wird.
Mittels TV-Karte könnte man diese Übertragungen auch ganz normal im TV sehen.
Und das ist erst der Anfang!!! Kinderschuhe!!!

Ich glaube, da haben wir eine richtig gute Beteiligung. Ich freue mich schon auf den Börsengang von sport1.de :D




Fußball live im Internet

Präger und der HSV müssen zuerst gegen Bremen ran
Berlin - Premiere im Internet: Sport1 überträgt in dieser Woche erstmals Fußballspiele in voller Länge live im Netz.

Am Mittwoch, 19. Juli, zeigt Sport1 ab 18.30 Uhr den ersten Tag des Sommerturniers in Zell am See/Österreich mit den Begegnungen Hertha BSC Berlin gegen SpVgg. Unterhaching und Hamburger SV gegen Werder Bremen.


Am Donnerstag, 20. Juli, dann das Spiel um Platz drei sowie das Finale des Turniers ebenfalls ab 18.30 Uhr.

Am Freitag, 21. Juli, wird die Live-Woche mit der Übertragung des Abschiedsspiels von Stefan Kuntz (18.00 Uhr) abgerundet.

DSF überträgt die Partie vom Betzenberg ebenfalls live. Im Anschluss an den letzten Auftritt des Ex-Nationalspielers Stefan Kuntz folgen dann noch Live-Chats

Neue Wege im Internet

Sport1 geht mit der Live-Übertragung dieser Spiele im Internet neue Wege. Die Übermittlung der Video- und Audiosignale erfolgt unabhängig von der üblichen TV-Übertragungstechnologie in jeweils zwei Streams in den Bandbreiten für ISDN- und DSL-Anschluss.

Gruss Minolta
Sport1 GmbH & Co. KG


Sport zählt international zu den gefragtesten Inhalten im Netz. Die Sport1 GmbH & Co. KG mit Sitz in Ismaning (München) und Büros in Hamburg und Berlin ist nach Pageimpressions (23 Mio. im Mai 2000) mit Abstand der größte europäische Sport-Internetdienst. Sport1 ging am 29. November 1999 online. Die Gesellschaft ist ein Merger der bis dato marktführenden Online-Sportsites dsf.de, ran.de, sportbild.de und sport1.de.

An der DSF New Media GmbH (dsf.de) waren das Deutsche Sportfernsehen mit 51 und die InternetMediaHouse.com AG mit 49 Prozent beteiligt. IMH hat maßgeblich an der Grundkonzeption des Joint Ventures sowie der erfolgreichen Positionierung mitgewirkt. Nach nur 570 Tagen wurde im Mai 1999 der Break Even erreicht.

Die Gesellschafter der Sport1 GmbH & Co. KG sind das DSF, SAT.1 und der Axel Springer Verlag mit je 25,5 Prozent, IMH mit 13,5 Prozent und die imp mit 10 Prozent.

Sport1 bietet ein breites Spektrum an aktuellen Informationen (Live-Ticker) und umfangreichen Hintergrundberichten zu allen relevanten Sportarten sowie Community-Tools (Chaträume) und Merchandising-/Auktions-/Commerce-Plattformen. Der Dienst hat als erster Sportservice im Netz Bewegtbilder von Fußball-Bundesligaspielen angeboten. Die Internetrechte an der Bundesliga sind bis 2004 im Besitz des Mitgesellschafters Kirch-Gruppe.

Quelle: Internetmediahouse.com
mal sehen wie lange die kleine Verschnaufpause dauert bis es weiter nach oben geht. Was meint Ihr? Bleibt es bis zur HV ruhig oder tut sich noch was weltbewegendes?

Gruß

Goggo
Hallo Minolta,

Du meinst doch sicherlich Break Even im Mai 2000, oder?

Gruß

Goggo
Ich bin felsenfest davon überzeugt, dass es mit dem nächsten positiven Signal aus Amerika mit der IMH wieder nach oben geht.

Sobald die Verunsicherung sich gelegt hat, wird die IMH steigen, und so manchen Spötter zum Schweigen bringen ;)

Erst Recht in Hinblick auf die HV. Hier rechne ich mit einem Anstieg ca. 3 Tage vor der HV, also ab spätestens Mitte nächster Woche.

Fährst Du zur HV, @Goggo_X?

Gruss Minolta :)
Break even im Jahr 2000. Also 1 Jahr eher, als anfänglich geplant. Wenn das erreicht wird, stehen wir im Februar locker bei xxx.

Voraussetzung sind natürlich erfolgreiche Börsengänge von sport1.de, Blue Orbit usw.

Vor allem von den beiden genannten, erwarte ich einen Schub. :)

Gruss Minolta:)
Hallo an alle an Board,

ich denke sogar sie werden bereits spätestens am Montag wieder steigen nachdem die EURAMS berichtet hat, daß bei Ihrem
Depotwert in dieser Woche eine HV ansteht und insbesondere als Tagungspunkt ein Aktienrückkaufprogamm ausgewiesen
ist.

Auf steigende Kurse

PS:
Desweiteren wird vielleicht auch noch auf Adhoc von gestern mit weiteren Ausblick eingegangen
@Minolta: Leider nicht. Vielleicht nächstes Jahr. Lebe zwar in München, bin aber mitten in der Urlaubsvorbereitung. Und da ich Ende nächster Woche für 5 (in Worten: fünf) Wochen in Urlaub gehe, schaffe ich es vom Job her nicht.

Wie ist das Wetter an der Küste?

Gruß

Goggo
Der Blick über den Tellerrand macht auch Mut:

Bereits am Freitag wurde gemeldet, dass Legend Holding und PCCW zum 2.August in den Hang-Seng-Index aufgenommen werden. :D

OnVista/Comdirect

Der Vergleich hinkt aber zugegebenermassen ein wenig. Nur so zur Info, wie Beteiligungsgesellschaften woanders auf der Welt gewichtet werden.:)

@goggo_X: 5 Wochen! Lange Zeit! Wie schaffst Du das ohne Börse? Oder nimmst Du Dein Schlepptop(Originalton LS) mit?
An der Küste gibt´s Schauer, 16°, windig. Kurzgesagt: Es wird Herbst ;) Nein, am Wochenende soll´s schön werden. Aber Du reist sicher nicht an die Küste?

Gruss Minolta
@minolta: von den 5 Wochen Urlaub bin ich nur die ersten beiden weiter weg. Ich bin zwar an der Küste, aber nicht auf Sylt oder der Nordsee. Aber die DomRep hat auch schöne Strände und vor allem Palmen. Ansonsten ist es von hier nach Italien auch näher als nach Sylt. Ich habe allerdings Verwandschaft zwischen Emden und Aurich und auf Fehmarn wohnen, so daß ich irgendwann mal wieder in den Norden kommen werde. Die restlichen 3 Wochen werde ich zu Hause ein wenig umbauen, ein paar Tage nach Braunschweig fahren und evtl. noch einige kleinere Ausflüge machen.

Die beiden Wochen in der DomRep habe ich keine Verbindung zur Börse und hoffe, das sich in der Zeit viel, viel positives tut und ich beim Durchsehen meiner Kurse einen Freudensprung machen kann.

Gruß

Dirk
@goggo
hab an die domrep tolle erinnerung, beste lebensmittelvergiftung auf samana, hält länger an wie jeder sonnenbrand

sonnigen und schönen urlaub
@Goggo: Hört sich gut an! Zwei Wochen ohne Börse, zurückkommen und freuen :D:D:D

Mein Börsenticker vermeldet vereinzelt steigende Kurse. Besonders bei den Übersee-Werten. Scheint, als wären die US-Vorgaben ganz okay heute. Hoffnung???

Gruss Minolta:cool:
condiciones reportadas en Santo Domingo, DR
última actualización a las 11:15 GMT (07:15 EDT)
miércoles, 19 de julio

Parcialmente Nublado

Temperatura: 24°C
Sensación de Frío: 24°C
Viento: 13 km/h
Punto de Rocío: 23°C
Humedad Relativa: 94%
Visibilidad: - km
Presión: 1016.00 milibares
Sieht eher doch nach negativer Eröffnung aus.:(

Aber so ein schöner turnaround nach 20 Uhr wäre ja auch nicht zu verachten ;););)

Minolta
Gerade 5 Stck zu 33,09 auf Xetra umgesetzt.
Der Aldispetzi hat wieder zugeschlagen.
Hallo zusammen,

ich bin wieder zurück von einem hochinteressanten und aufschlussreichen Besuch.

Einige von Euch wissen ja, wo ich den heutigen Tag verbracht habe.

Bitte geduldet Euch noch ein wenig. Ich werde Abends dann meine subjektiven Eindrücke dieses Meetings an Euch weitervermitteln.

Bis dann und habt noch ein wenig Geduld. Ich muss das erst mal für mich aufbereiten.


Gruss

phoenix
hey @phoenix,
ich hab zwar keinen blassen Schimmer was Du meinst aber ich bräuchte nen dringenden Rat. DA will noch nen paar Kg calls zulegen naja und da die Dinger sehr sensibel sind... gib mir doch mal nen Tip, jetzt oder morgen oder.....wann soll ich einkaufen gehen ?

Gruss DA
Hallo DA,

ich war heute auf Einladung von H. Werb zu Besuch bei der IMH in Grünwald.

Ich will versuchen noch heute meine Eindrücke aufzuarbeiten und die ins Board zu stellen.

Was die Calls angeht, ich weiß dass die Dinger hochsensibel reagieren.
Wenn wir jetzt das Marktumfeld wie vor 2 Tagen hätten, dann wäre die Frage nicht ganz so schwer zu beantworten.

Also, ich denke, Du solltest dies am besten selbst entscheiden.

Don`t worry about me.

phoenix
Hallo,

ihr solltet mal auf diese Seite gehen und Euch das Interview mit
H. Werb anhören.

http://www.brn-ag.de/


Gruss

phoenix
hilfe,

hab meine soundkarte, verkauft um ihu nachzukaufen.
gibts das interview auf zu lesen?
Hi
war ja ein sehr verhaltenes und defensives Interview des Hr. Werb mit Kursziel 50 + x zum Ende des Jahres. Man spürt förmlich die Vorsicht der Vorstände auf dem falschen Fuß erwischt zu werden und im nachhinein Fehler einräumen zu müssen, indem man auf einmal Gesagtes festgenagelt wird.
Langfristig seh ich persönlich das meiste bei IMH im grünen Bereich; nicht jede Beteiligung wird der große Wurf ,aber trotz allem vielleicht noch günstig verhökert.
Was mich momentan frustriert ist die unendliche Zockerei am NM, die wohl leider ständig zunimmt.Du siehst jeden Tag aufs Neue die irrationalsten Kursverläufe von Werten die gestern schon tot waren und heute zu den Topperformern gehören.Diese Tendenz macht auch vor Werten wie IMH nicht halt und im Endeffekt entsteht keine Aktionärskultur , sondern in zunehmenden Maße eine Zockermafia, denen die Firmen in ihrer Substanz Sch***egal sind und die für diese Leute wohl meistens außer dem Namen und der WKN völlig bedeutunglos bleiben.
Gute Nacht Neuer Markt(denn es werden mehr jeden Tag)( Gruß an Spezi)
Gruß T.:cool:
@Tiger Woods: Stimme Dir in allen Punkten zu! :D

50 plus x sind wirklich nicht zu akzeptieren, das vorsichtige Verhalten ist aber nachzuvollziehen. Bei den Reaktionen in letzter Zeit...!

Klar, dass jeder von uns auch mal zockt, aber die Betonung liegt auf "mal". Es scheint eine immer grösser werdende Menge zu geben, die über Nacht gar keine Werte hält. Siehe diverse "Tagestipp-Threads".
Das will ich nicht verurteilen, aber es erschwert die Situation am NM schon ungeheuer.:(

Gruss Minolta
Hallo zusammen,

wie versprochen meine Eindrücke vom heutigen Besuch bei der Internetmediahouse in Grünwald bei München.

Vorweg möchte ich vor allem H. Werb danken, der es mir ermöglich hat, sozusagen auch mal hinter die Kulissen unserer IMH zu schauen.

Er und sein Team die Frau Bell und Frau Windisch sind in meinen Augen eine Mannschaft die sich hervorragend ergänzt.
Als Mann glaube ich, darf man auch sagen, dass es sehr angenehm war mit den Damen zu plaudern :).

Das Team wird demnächst nochmals mit einer Dame verstärkt werden.

Man kann daraus genau sehen, dass PR oder IR Arbeit bei der IMH zukünftig ganz groß geschrieben wird.
Herr Werb hatte ja bisher kaum Möglichkeiten seine vielversprechenden Verbindungen mitgebracht aus seiner früheren Tätigkeit voll auszuspielen.
Das er damit jetzt ernst macht, dürften die letzten Presseartikeln wohl klar gezeigt haben. Es werden demnächst noch weitere folgen.

Untergebracht im 2. Stock und wiederum innerhalb in mehreren Ebenen hat das Büro eine wohltuende und auch hektische Betriebssamkeit ausgestrahlt.
Um es in Worten von H. Dr. Hoffmann zu sagen, wir haben die Ärmel hochgekrempelt und lassen uns aber auch nicht aus der Ruhe bringen.

Die dreistündige Anwesenheit in der Firma hat es mir auch ermöglicht
so manche Fragen mit den Herren Vorständen kurz anzureißen und auch zu besprechen.

In erster Linie ging es natürlich um das zukünftige Geschäftsfeld der IMH. Warum zukünftig. Es war ganz klar aus den Worten von H. Werb zu hören, dass man sich wegbewegen wird von einer Interholding zu einer umfassenden Beratungs- und Beteiligungsgesellschaft verbunden mit dem Geschäftsfeld der Zukunft, nämlich dem Internet.

Jetzt, könnte man natürlich auf die Idee kommen und meinen, ja dann wirds ja so werden, wie bei einer Knorr oder UCA.
Diese Einschätzung ist nicht richtig,
denn bei reinen Beteiligungsgesellschaften wird in der Regel der Profit damit erzielt, dass man ein Invest eingeht und sich dann durch den Exit finanziert.
Bei der IMH läuft es anders.
Die Grundlage wird vor allem das Netzwerk bilden deren Substanz nie in Frage gestellt werden wird.
Diesem 4- Säulenprinzip, bestehend aus Content, Commerce, Consulting und letztlich Technologie wird zukünftig noch verstärkter bei den einzelnen neu einzugehenden Beteiligungen Rechnung getragen werden, damit vor allem die Synergieeffekte noch stärker zu tragen und zur Kostenreduzierung beitragen können.

Ich denke man ist sich bewusst geworden, dass dieses herkömmliche
Geschäftsmodel reine Holding alleine nicht mehr rentabel sein kann.
Ich persönlich würde es so auf den Nenner bringen Internet vor 5 Monaten war eine andere Welt als Internet im Juli 2000.

Nun, ich denke, die Vorstandsstandsschaft der IMH hat die Zeichen der Zeit richtig interpretiert. Auch das Vorantreiben der Golabilisierung sollte jetzt nicht nur aus den Blickwinkeln des Internets betrachtet
sondern genauso in der frühzeitigen Positionierung in den wichtigsten Märkte.
Hierbei sei vor allem jetzt Hongkong mit Einzugsgebiet China und Indien zu erwähnen. Aber auch weitere spinn-offs wie eine ZADU in USA
werden auf Sicht angestrebt.

Kommen wir mal zum wichtigsten für uns Privataktionäre.
Das wäre nun mal der Aktienkurs und bei mir war es auch die Aktionärsstruktur.

Was den Kurs anbelangt, kann ich nur immer wieder sagen, der ist trotz noch nicht stattgefundenem IPO`s ein Witz, alleine wenn man sich mal die Perspektiven einer Blue Orbit, Price Contrast oder Getmobile ansieht um nur eine kleine Auswahl zu nehmen.

Der Wert der Firma wird konservativ, was ja auch bereits Dr. Hoffmann auf N24 vorgetragen hat im Bereich von 700 Millionen bis 1 Milliarde
einzutaxieren sein. Es gibt hierzu zwei Studien von US Häusern.
Eine geht sogar noch viel weiter. Diese Zahl möchte ich lieber nicht nennen, weil vielleicht doch zu utopisch.
Nun, Fakt ist allerdings, dass die Börse immer Recht hat.
Das heißt, erst muss bewiesen werden, dass man in der Lage ist dies alles auch entsprechend umzusetzen und hierbei werden wohl die Zahlen die wichtigste Aussage treffen können.

Nun, angestrebt ist der Breakeven im 3. Quartal um dann auf Jahressicht bereits profitabel zu sein.
Das heißt letztlich für mich, man müsste bereist im 2. Jahr eine spürbare Verminderung des Verlustes gekoppelt mit einer ansehnlichen Umsatzsteigerung aufweisen können.

Nicht dass jetzt der Eindruck entsteht, ich wurde etwas über die Zahlen wissen, dies wäre fatal, da die Wirtschaftsprüfer noch heute voll im Stress waren. Nichts desto Trotz werden die vorläufigen Zahlen mit ziemlicher Sicherheit noch vor der HV, also ich denke mal, nächste Woche veröffentlicht werden.
Außerdem sollte man folgendes bedenken. Nach der jetztigen Satzung müssen die einzelnen Beteiligungsverhältnisse bei der Berechnung der Zahlen berücksichtigt werden.
Je nachdem wie hoch die Beteiligung ist, werden der Ertrag und der Umsatz entweder getrennt oder garnicht erfasst, sodass eigentlich erst die Jahreszahlen eine richtig Einschätzung erlauben sollten.

Nun zum Thema, Aktionärsstruktur. Ich war oder besser gesagt, ich bin der Meinung, dass man versuchen sollte, bei den Investoren auf mehreren Beinen zu stehen. Vor allem der Privataktionär sollte stärker als Investor miteingebunden werden. Hierbei dürften zukünftig geplante APN-Programme ein guter Start sein. Erstmals wird es ja bei der Blue Orbit zum Tragen kommen.
Aber auch unter dem Aspekt des weiteren Wachstums, wird man wohl immer wieder über Kapitalerhöhungen nachdenken müssen. Ich bin der Meinung, falls wieder mal sowas geplant ist, sollte man dies ruhig auch richtig über die Börse mit BZR Handel durchführen.
Die kann allerdings nur funktionieren, wenn eine vernünftige Marktkapitalisierung sprich Kurs für die Aktie vorhanden ist. Dies kann nur gelingen, wenn man die Ziele mit der letzten Konsequenz vorantreibt um dann auch endlich den verdienten, ich nenne es mal, Respekt, zu bekommen.
Der Weg bis dahin dürfte bei diesen skeptischen Märkten allerdings nicht so einfach sein. Aber ich betone immer wieder, die IMH ist als eine absolute Langfristanlage zu sehen.

So, ich habe versucht Euch mal näher zubringen, wie es weitergehen wird.
Nur soviel, ich bin mir sicher, wir werden noch viele Highlights bis zum Jahresende bei der IMH erleben, allerdings immer wieder verbunden mit Rückschlägen, die aber meiner Einschätzung nach nur in der allgemeinen Marktlage zu suchen sein wird.

Mein Fazit, dieses sehr aufschlussreiches Tages ist, wie könnte es auch anders sein.

IMH strong buy, nur die nötige Luft müsst ihr schon mitbringen.

Ich möchte mich nochmals bei den Herren Werb, Spill und Dr. Kunz für das Entgegenkommen und das nötige Zeitnehmen nochmals herzlichst auf diesem Wege bedanken.
Ich denke mal es ist nicht selbstverständlich, dass sich Vorstände für einen eher unbedeutenden Privataktionär einfach so die Zeit stehlen.

Vor allem gefiel mir auch die Lockerheit oder auf amerikanisch gesagt das wirklich coole Ambiente, welches in dieser Firma vorherrscht.
Cool jetzt nicht als kalt interpretiert, sondern als Offenheit und auch einer gewissen Selbstsicherheit.
Ich denke diejenigen die auf die HV kommen, werden dann auch meine Einschätzung teilen und vor allem auch entsprechend beurteilen können.

Ich will mit diesem Bericht keine Empfehlungen jeglicher Art aussprechen. Es sind nur meine subjektiven oder auch objektiven Eindrücke die ich gewonnen und versucht habe, hier in der Kürze aufzuarbeiten.


Gruss

phoenix
hallo zusammen!

Tja, es ist schon verrückt, da hält man eine Aktie länger
als eine Jahr und hat weniger Gewinn, als wenn man mit
ihr ein oder zwei Tage `zocken` würde. Von der nervlichen
Anspannung erst gar nicht zu sprechen.
Das sind Werte, welche voher tot waren, in den letzten sieben
Tagen um ca. 300% gestiegen. Das man sich als Anleger dabei
ärgert, weil die eigenen Werte nicht so gestiegen sind, ist
ja mehr als nur verständlích. Erst recht, wenn man berücksichtigt,
dass wahrscheinlich die eigenen Werte bei einer Marktschwäche
fast immer mehr verlieren, als die zuvor stark gestiegenen.
Das schlimme ist ja, dass der NM nicht nur von Kleinanlegern
zum Zocken benutzt wird, nein, sogar die Institutionellen tun
dies verstärkt.
Die europäischen NMte sind Zockermärkte, kein Vergleich mit
der Nasdaq!!
Ich finde, dass das Finanzamt hier viel stärker zugreifen müsste,
damit die Zockergewinne auch alle versteuert werden, sowohl beim
Institutionellen wie beim Kleinanleger!!

Was hat man von guten Werten, wenn diese nur verlieren und unbeachtet
bleiben?? Substanz zählt nicht, es zählen nur die Profitprozente!!
Kann man sich dem als Anleger auf Dauer entziehen?!


gruss
dc
Tja, DC,

morgen könnte es aber auch wieder bei vielen heißen.....

"wie gewonnen so zerronnen".

Gute Nacht, im doppelten Sinne,

phoenix
@ Phoenix

Meine Hochachtung vor Deiner Leistung. Die Einladung durch IMH zeigt, welch gute "Arbeit" Du hier leistest. Darüber hinaus möchte ich Dir meinen Dank aussprechen, dass Du hier Deine heutigen Erfahrungen auch mitteilst. Das ist nicht selbstverständlich. Leider kann ich bei der HV nicht anwesend sein, sonst wäre mindestens ein Bierchen fällig.

Meinen Dank möchte ich auch den Verantwortlichen bei der IMH aussprechen. (Ich bin sicher, dass dieser Dank ankommt.)
Die Auseinandersetzung mit einem Privataktionär ist ebenfalls nicht selbstverständlich.

Ich kann nur sagen: Weiter so, IMH!

Vielleicht ist dies schon geschrieben worden, ich schreib es trotzdem.
Das Interview von Going-Public mit Herrn Dr. Hoffmann ist im Goinpublic TV abrufbar.
Das Fazit gefällt mir nicht so, man kann aber damit leben (LANGFRISTANLAGE!)

http://www.goingpublic-online.de/news/goingpublictv/detail.h…
Hallo Phoenix,

um es kurz zu machen: super Arbeit !!!!!!

Gruß

Goggo
:) Schönen guten Morgen :)

@GSTeam: Schliesse mich an!
Hatte aber nichts anderes erwartet, @phoenix! ;););)

Allerdings bin ich auch nach "1 Nacht drüber schlafen" masslos enttäuscht von der Aussage "50 plus X". Was soll das für ein Kursziel sein? Wer von uns hat erstmalig unter 50€ gekauft? Ist hier noch jemand seit der Emission dabei? Wohl die wenigsten. Ich meine, wenn ich nicht ständigt verbilligt hätte, würde ich bis zum Jahresende nicht mal meinen Einstiegskurs erreichen. Da mache ich ja mit jedem Durchschnittfond mehr Geld :(
Langfristanlage hin oder her, innerhalb eines Jahres möchte man ja auch mal Gewinne sehen. :mad:
Nee, sehr unbefriedigend, diese Aussage.

Gruss Minolta
Guten Morgen,

erstmal möchte ich mich bei phoenix bedanken. Was würden wir nur ohne dich machen? ;)

Ein Kursziel von 50 + x ist doch OK, wenn x auch 50 ist. :)

Gruss Elwood
Guten Morgen zusammen,

macht Euch mal keine großen Gedanken wegen dem Kursziel.

Ich denke H. Werb hat sich schon was dabei gedacht.
Ich persönlich gehe auch von einem höheren Kursziel aus, alleine schon resultierend von der Bewertung der eigenen Beteiligungen, der Umstrukturierung des Geschäftsfeldes, der anstehenden IPO`s, des noch zu genehmigten Aktienrückkaufprogrammes, anstehender neuer Beteiligungszukäufe, IMH ASIA- hier sind bis Jahresende 5 Beteiligungen geplant, der big connection der Vorstände (ich denke von dieser Seite sind noch einige attraktive Namen zu erwarten) und letztlich dem Erreichen der Gewinnzone.

Er hat ja schließlich auch gesagt, dass man im Jahre 2001 im dreistelligen Bereich sein wird.
Das heißt jetzt auf Sicht eines Jahres wohl mehr als eine Verdreifachung.
Sicherlich haben wir andere Einstandskurse und ist für uns nicht die Laudatio, allerdings dürfte dieses Kursziel die unterste Grenze sein.

Beim Zustandekommen ist man sicherlich vom schlechtesten Szenario bei Internetwerten ausgegangen und es ist mir viel lieber man begibt sich in eine Aussenseiter- anstatt in die Favoritenrolle, denn nur so kann man das Feld von hinten aufräumen.

Denkt mal genau darüber nach. Papier ist geduldig und vor allem hat hat man bei der IMH die Zeichen der Zeit wahrlich richtig gedeutet.


Gruss

phoenix
moin zusammen!

@Minolta

Das ist ja was ich meine, ich bin Langfristanleger, hab davon
aber bisher nichts gehabt. Wenn man Langfristanlage einen
Horizont von 5 oder 10 Jahren meint, dann ist das was anderes.
Nur, welche Aktien kann man heute über diese Zeit liegen lassen
und vergessen?! Wohl keine, denn spätestens nach zwei Jahren
muss ich jede Anlage überprüfen, bei Hightechs muss ich das
sogar ständig tun.
Ich habe eine Softbank und Jafco als Langfristanlage, auch wenn die
bis zu 80% verloren haben, so habe ich nach einem Jahr immer
noch meine 150% plus, that`s okay!

Bei IHU erwarte ich ohne irgendwelche IPOs, dass sie am Jahresende
bei mehr als nur `50+x` stehen, ansonsten stehen die Risiken in
keinem Verhältnis zu den Chancen. Und wir werden bei `50 mal x`
stehen! ....upps, jetzt hab ich es, das war kein `+` sondern ein
`mal`, was Hr. Werb meinte!
tststs, immer diese versteckten Botschaften. :D

gruss
dc
Schon wieder die....

20.07.2000
IMH interessant
Neuer Markt Inside


Die Experten vom Börsenbrief Neuer Markt Inside sehen die Aktie der InternetMediaHouse.com AG (WKN 613860) als attraktives Investment.

Die neugegründete IMH Asia Limited mit Sitz in Hongkong habe sich am führenden asiatischen Internet-Finanzportal Wallstraits Limited in Singapur mit 20% beteiligt. Unter der Adresse www.wallstraits.com liefere das Unternehmen aktuelle Nachrichten und Hintergrundinformationen aus der asiatischen Finanzwelt.

Das besondere dabei sei die Aufbereitung. Nach dem Vorbild der amerikanischen Kultseite Fool.com würden die Wallstraits-Informationen so aufgelockert und humorig dargeboten, dass sie auch für Einsteiger in das Thema Börse und Finanzen verständlich seien.

Die Firma von Visionär Hubertus Hoffmann werde mit beträchtlichem Potenzial nach oben bewertet, so die Analysten


Wenn das bescheuerte Kauflimit der Welt von 32€ nicht gewesen wäre naja.. was soll`s

Gruss DA
guten morgen,
sagt mal, was ist den mit euch los.
phoenix positiver bericht ist mir mehr wert wie kursziele die in den himmel wachsen. lest eure postings der letzten tage und die heutigen.
schämt euch.

ein zukaufender und optimistischer tam
Guten Morgen zusammen,

was ist denn heute schon wieder los. Ich hatte eigentlich gehofft, daß der Trend der letzten paar Tage noch ein wenig anhält. Ich hoffe das wir nicht wieder unter € 30 rutschen. Morgen erwarte ich nicht viel, aber ich hoffe auf nächste Woche.

Gruß

Goggo
Keine Sorge,

wir testen nur nocheinmal den 38-Tage Durchschnitt bevor es in höhere Kursregionen gehen kann. Schaut Euch einfach
den Kursverlauf vor knapp 1 Jahr nocheinmal an. Ich denke bereits morgen wird es wieder aufwärts gehen.

Bis bald
Also Leute,

was ist eigentlich los mit Euch.

Ich meine Kursziel hin oder her. Das bestimmt doch nicht die IMH sondern der Markt. Der Markt hat uns doch auch jetzt in diese Regionen gebracht.
Ich dachte, ich hätte Euch aufgezeigt, dass genügend Phantasie und Realtität vorhanden ist um dieses x auszubalancieren.

Noch was, H. Werb ist ja nicht irgendjemand, sondern er ist ja auch Vorstandssprecher der IMH.

Versetzt Euch doch mal in seine Position.


@Tam,
Du sprichst mir aus der Seele.


Gruss

phoenix
Danke phoenix
Danke Tam

Jetzt haben wir hier wirklich schon die Hölle durch gemacht und Kurse um 23€ überstanden. Nur weil heute der Kurs nicht wieder anspringt dreht ihr durch. Das sind doch einfach nur Gewinnmitnahmen. Lasst euch doch nicht so leicht aus der Ruhe bringen. Der Bericht von phoenix und die Meldungen der letzten Woche sind doch vielversprechend genug und stimmen wenigstens mich noch zuversichtlicher.

Kurziel 50 hin oder her. IMH........go.........IMH

Gruss Elwood
Hallo zusammen,

schaut Euch doch den Chart mal genau an. Wer glaubt ihr denn hat in der letzten Zeit massiv Stücke gekauft und spielt damit ?

Gruss

phoenix

Ich bleibe dabei: 50 plus X sind für mich völlig indiskutabel. Das sind maximal 59€, sonst müsste es ja 60 plus X heissen.

Gruss Minolta
kann mir mal jemand erklären wie das mit der Preisfindung für 579462 funktioniert? in DUS heute erst 66 G und nu 63 G - rücken die zu ihren eigenen Kursen keine calls raus?

Danke im Vorraus
DA
AN ALLE


Jezt bleibt doch mal auf dem Boden der Tatsachen; eine Kursverdoppelung in 6 Monaten ist doch eine feine
Angelegenheit; es ist mir natürlich klar, daß einige an Board wesentlich höhere Einstandskurs haben, aber
der Vorstand muß für seine Kusprognose auf Sicht von 6 Monaten natürlich ein sehr konservatives Kursziel
nennen (50 + X (X=nicht definiert können 3 oder auch 60 EUR sein); das Kursziel 50 EUR werden Sie auf jeden
Fall schaffen und je nach Börsenumfeld können es natürlich auch mehr sein. Auf Sicht von 3 Jahren und solange halte
ich mindestens an IMH fest sollten dreistellige Kurse auf jedenfall möglich sein.


PS
Die Stimmung ist jetzt wesentlich schlechter wie sie bei 23.10 EUR war. Seid nicht so gierig und wartet mal ab.
Anscheinend sind nur noch Zocker an Board (von einzelnen Ausnahmen mal abgesehen).


Ein verärgerter Halbleiterkönig
Das Baby geht mir eben auch mal auf die Nerven. Sorry, bin auch nur ein Mensch.
@Halbleiterkönig: Von gierig, kann hier überhaupt keine Rede sein! Im übrigen ist es ja wohl voll der Hohn, von einer Kursverdopplung zu sprechen! Rechne Dir bitte mal aus, wieviel % die IMH in den letzten Wochen verloren hat. Ich bin schon ein paar Tage dabei, und muss den Verlust erstmal wieder aufholen :mad:

Minolta
Hallo Minolta,

natürlich kann ich Dich verstehen; ich habe auch einen wesentlich höheren Durchschnittskurs; der Vorstand
kann jedoch kein höheres Kursziel auf Sicht eines halben Jahres in der derzeitigen Börsensituation guten Gewissens
nennen. Die 50 EUR werden wir in diesem Zeitraum auf jeden Fall schaffen. Unsere IMH
hat uns bei den Quartalszahlen ja noch nie enttäuscht. Bisher wurden alle Planzahlen ganz locker durch die
Realität überschritten. Wenn Herr Werb gesagt hätte in sechs Monaten stehen wir auf 80 EUR und es wären
dann tatsächlich nur 70 EUR wäre die Börse enttäuscht Vertrauensverlust) und die IMH für die Zukunft bei den Anlegern unten durch.
Bedenke dies doch auch einmal.

Schöne Grüße (Ruhig bleiben)
@minolta,

messe doch diesem Kursziel nicht diese Bedeutung zu.

Was glaubst Du denn, was eine IMH in der letzten Zeit erdulden musste, um die Aktionäre wieder zu beruhigen.
Herr Werb ist schließlich erst seit 1.04.2000 dabei und er wird wohl nicht so dumm sein und sich dass nochmals selbst aufladen.










Sicherlich verstehe ich Euch, wenn man nur von 50 Euro redet. Andererseits sollte dass keiner überbewerten. Ich habe auch andere Kursziel bei meinem gestrigen Besuch gehört und die waren schon in einer anderen Region.

Aber dies ist einfach nicht relevant. Kursziele macht nicht die Gesellschaft, sondern immer noch die sogenannten Analysten und letzten Endes eben der Markt.

Das Anfang des Jahres übertrieben worden ist, dass haben wir alle bitter böse erfahren müssen und dies nicht nur bei einer IMH, dass vergisst man immer so leicht.

Jetzt kommts darauf an, dass die Herren Vorstände sich Ihrer Aufgabe bewusst sind und dass kann doch nicht sein, dass ihr noch daran zweifelt.

Ich erinnere Euch mal wieder, wenn wir nach dem Börsengang der Blue Orbit, getmobile und Beans vielleicht am Jahresende bei 70 Euro stehen sollten.

Selbst die 50 Euro wären auf Sicht von 5 Monaten ein glatter Verdoppler. Das Interview wurde ja schon letzte Woche geführt.


Das war jetzt wirklich mein letztes Posting zu diesem Thema.


Gruss

phoenix
..oh Gott, was`n hier los???? war heute Vormittag weg,
komme nun zurück, und sehe, dass sogar unsere liebe
Minolta die Nerven verloren hat!!!

So ist das mit einem Baby, es tut nie das, was man von ihm
erwartet. Unsers scheint recht widerspenstig zu sein, ein
richtiges Terrorbaby! :D
Man denkt, wenn alle Babies laufen lernen, so müsste das eigene
es auch tun, dem ist nicht so, einige lernen es nie!


@DA

Ich versuche seit gestern diese OS zu ergattern, bekomme keine.
In Düsseldorf steht meine Order zu 0,63 drin, will keiner was
abgeben, werd langsam wütend!
Nur Probleme um IHU herum.;)

gruss
dc
@DC,

Du hast fast recht.
Nur bei einem nicht. Babys lernen immer laufen.
Mancher früher aber manche auch noch später ;).


Gruss

phoenix
Sagt mal, nuschel ich?:confused: Murmel, murmel...

Ich frage mich, wie wir von Analysten, Börsenbriefen.... und allen anderen schlauen Leuten erwarten wollen, dass die für die IMH eine Lanze brechen, wenn die IMH selbst sich so billig verkauft.

Das darf doch mal hinterfragt werden! Wenn die sich sicher wären, dass sie so toll sind, müssten sie m.E. Flagge zeigen! Wen wollen die denn noch gross enttäuschen? Es sind bereits fast alle enttäuscht. :(
"Wir rechnen mit einem deutlichen Kursanstieg" wäre eine akzeptable Aussage gewesen. Ganz gleich, ob danach 50 plus X, oder 80 plus X rumkommen. Die Aussage 50 plus X ist derart unbefriedigend, dass noch mehr Zweifler beim nächsten Kursanstieg aussteigen werden.

Gruss Minolta
das ist doch das eigentliche problem, alle wollen zahlen hören, werden sie erreicht, heisst es klar wurde vorhergesagt, wird es verfehlt geht das grosse heulen los. in bezug auf kz, meinte ich.

bei einer guten firma setze ich mir mein eigenes kz, das es für unenschlossene und zocker unbefriedigend ist ist logisch.

kampf den kurszielen, bin für ein generelles verbot
Also minolta,

ich würde Dir empfehlen dass Interview vielleicht nochmal anzuhören.

Ich denke Du verrennst Dich da in irgendwas, was so überhaupt nicht stimmt.
Was soll denn das bringen, wenn sich ein H. Werb hinstellt und es genauso macht wie ein Schindler von der Teles oder letztlich Haffa von EmTV.

Also, nichts für ungut. Aber Realismus sollte schon sein und ích nehme in gerne in Kauf, wenn er zu Untertreibung führt.

Ob Du jetzt nuschelst, weiß ich nicht genau :).

Gruss

phoenix
Liebe IHUler,

ich muss Euch leider mitteilen, dass die breite Masse nicht
an der IHU interessiert ist, deswegen tut sich auch kurstechnisch
nicht viel!
Aber, es gibt da einige, die sehr an der IHU interessiert sind.
Die haben und werden alles tun, damit Ihr eure Stücke unter
35 loswerdet!!
Schaut Euch nur diese dämlichen Spiele an!
Ich spreche hier nicht von kleinen Zocker.
Wie Herr Werb auf die 50+X kommt glaube ich zu wissen, einige
von Euch aber auch!


@Minolta

Gebe Dir recht, als Hanseate erst recht. Denn Understatement ist
ehrenhaft, man sollte es damit aber nicht übertreiben.
Spar Dir die Kritik auf, pack Deine sieben Sachen zusammen und
komme nächste Woche zur HV.

Ich werde es tun, mein hanseatisches Understatement lasse ich
allerdings zuhaus! :D

gruss
dc
Hallo zusammen.
Ich hoffe ihr habt noch Platz für einen neuen IMH - Fan.
Habe so einen Chat noch nicht gesehen , finde es ausgesprochen spitze, wie ihr euch hier gegenseitig die Neuigkeiten mitteilt.
werde nun in Zukunft versuchen, das Meinige dazu zu tun. Allerdings kenne ich mich noch nicht so gut aus wie einige von euch hier.

Frage mich allerdings auch wie ein Kursziel von 50+x zustande kommen kann. Bei einem Telefonat sagte Herr Werb noch 100 auf Sicht von 12 Monaten realistisch.


Aber ich denke mal, daß uns im Moment alle ein wenig die Ungeduld treibt. Jeder weiß, daß der Kurs von den ersten Börsengängen absolut abhängig ist. Man weiß auch, daß der Titel absolut unterbewertet ist.Das treibt die Ungeduld und die Spannung zusätzlich.
Ich persönlich kann es gar nicht mehr erwarten, den ersten Börsengang zu sehen. Ab dann wird IMH wohl endlich fair bewertet - schließlich wollen die Märkte ja sehen ob die Ideen und Konzepte auch verwirklicht werden - und genau das werden sie auch zu sehen bekommen.


Über ein plötzliches Kursziel von 50+ x bin ich allerdings auch ein wenig enttäuscht. Obwohl ich zu 35 und zu 31 eingestiegen bin.
Willkommen an Bo(a)rd Flummy,

hoffentlich nimmt sich IHU ein Bespiel an Deinem
Namen! :D

gruss
dc
@Flummy01: Freut mich, dass es Dir gefällt. Herzlich Willkommen an board!

@Tam: Ja, finde ich auch.

@DC: Kann ja leider nicht, weisst Du ja! Hast Du inzwischen Deine Einladung erhalten?

Gruss Minolta:cool:
@Minolta

Leider noch nicht, dass muss von HSBC geprüft und unterschrieben
werden, dass ist wohl der Grund warum es so lange
dauert. Zur Not habe ich noch die Einladung von meiner
bella mia, denn auf die Stücke kommt es mir nicht an! ;)

@DA

wie sieht`s mit den Calls aus, ich bekomme die Dinger
einfach nicht, grrrrrrrrrrrrrr!

gruss
dc
Ja genau, hoffentlich springt er richtig hoch, und bleibt dann irgendwo oben liegen, bis ihn dann jemand findet und höher schmeißt...bla bla bis zum Kursziel von 50+ x (beim ersten Wurf meine ich)
Hat zwar wenig Aussagekraft zu diesem Zeitpunkt, aber weiss jemand, wie die Futures stehen? :D

Minolta:cool:
@Minolta

Der steht bei ca. +0,5%, oder 28 Points.
Du weisst doch, dass das keinen Einfluss auf die
IHU hat, die geht ihren weg, hmm......wir
wissen wo sie hingehen sollte! ;)

gruss
dc
@DC: Jooooo, danke! Ich habe ja noch ein paar andere Aktien ;)

Die müssen ja auch hin und wieder etwas Beachtung finden :D

Gruss Minolta:cool:
20.07.2000
IMH interessant
Neuer Markt Inside


Die Experten vom Börsenbrief Neuer Markt Inside sehen die Aktie der InternetMediaHouse.com AG (WKN 613860) als attraktives Investment.

Die neugegründete IMH Asia Limited mit Sitz in Hongkong habe sich am führenden asiatischen Internet-Finanzportal Wallstraits Limited in Singapur mit 20% beteiligt. Unter der Adresse www.wallstraits.com liefere das Unternehmen aktuelle Nachrichten und Hintergrundinformationen aus der asiatischen Finanzwelt.

Das besondere dabei sei die Aufbereitung. Nach dem Vorbild der amerikanischen Kultseite Fool.com würden die Wallstraits-Informationen so aufgelockert und humorig dargeboten, dass sie auch für Einsteiger in das Thema Börse und Finanzen verständlich seien.

Die Firma von Visionär Hubertus Hoffmann werde mit beträchtlichem Potenzial nach oben bewertet, so die Analysten.


falls das schon gepostet wurde, tschuldigung.

gruss tantor :)
@tantor: "mit beachtlichem Kurspotential nach oben" klingt echt gut! :D

Gruss Minolta:cool:
@alle: Übrigens habe ich mich heute mittag für die (zum Teil heftige)Kritik an der Herabsetzung des Kurszieles auf 55€ bei Platow entschuldigt. Nur zur Info!

Gruss Minolta:cool:
Ich verstehe echt nicht wieso eure Nerven heute so angespannt sind. :confused:
Dies wir auch mein letztes Posting zu dem Thema sein.

Ich habe meine ersten IMH fü 70€ erstanden und dann nochmal nachgekauft. Im Hoch lag ich mit über 60% in den Miesen. Was soll ich sagen? Ich war absolut ruhig und gelassen. Ich habe dann einfach nochmal die gleiche Menge nachgelegt und meinen Einstandskurs ziemlich gesengt. Wieso waren Kurse um die 23€ für euch in Ordnung und plötzlich sind Kurse von
50€ + x Mist? Bei 50 + x sind doch fast alle wieder dick im grünen Bereich. Ausserdem hat phoenix Recht wenn er sagt, dass die Kurse auf dem Parkett und nicht durch die KZ gemacht werden.

Ich bin mir genau so sicher wie ihr, dass wir Kurse im dreistelligen Bereich sehen werden. Es ist mir aber auch lieber, wenn der IMH-Vorstand tiefstapelt und nachher nicht an dem hohen KZ gemessen werden muss.

Lasst uns einfach mal ruhig bleiben und abwarten. Kommt Zeit kommt IMH...

Gruss Elwood
Ich finde, das war ein gutes Schlusswort für diesen Thread. :)
Wer eröffnet einen Neuen?

Minolta
ich will der letzte sein

mein erster kauf lag bei 76,6. warum?

weil ich ihn billig fand und heute noch finde.
Danke.......Anke

Damit schliessen wir dieses strittigen Thread und ich eröffne einen neuen.

Gruss Elwood


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.