DAX+0,07 % EUR/USD-0,11 % Gold-0,01 % Öl (Brent)+0,55 %

betandwin.com AG: Geschäftszahlen im zweiten Quartal liegen über Plan - 500 Beiträge pro Seite | Diskussion im Forum



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Laut Investor Relations-Manager Gilbert Leeb wird die Entwicklung der Geschäftstätigkeit des Internet-Wettanbieters betandwin.com AG (WKN: 076755) auch im zweiten Quartal dieses Jahres besser als erwartet ausfallen. Die exakten Geschäftszahlen werden am 30. August bei der Halbjahres-Pressekonferenz veröffentlicht.

Die Fusball-Europameisterschaft 2000 ist sicherlich für das gute Ergebnis hauptverantwortlich. Der Unternehmenssprecher bestätigte, dass das Unternehmen auch nach der EURO 2000 seine Kunden halten konnte und diese ihr gewonnenes Geld nur selten vom Unternehmen wegziehen. Leeb glaubt nicht, dass es nach der EURO 2000 zu einem Umsatzrückgang kommen wird, da demnächst die Olympiade in Sydney und andere große Events stattfinden werden.

Hinsichtlich des Konkurrenten, Casino Austria, der demnächst auch Wetten im Internet anbieten will, ist IR-Manager Leeb sehr zuversichtlich:" Nein, ich sehe Casino Austria nicht als Konkurrent. Im Gegenteil, mit einem großen Anbieter und einer großangelegten Marketingmaschinerie kann das Interesse am Wettgeschäft geweckt werden. Je größer der Markt wird, desto besser kann jeder am starken Wachstum in dieser Branche partizipieren." In Österreich sind die Leute mit dem Wettgeschäft noch nicht so vertraut. Laut Leeb ist der pro-Kopf-Wettumsatz in Australien und U.K. wesentlich höher aufgrund der langen Wetttradition.

Expansionsziele in naher Zukunft sind Italien, Skandinavien und Zentraleuropa. In Asien werden Akquisitionen bzw. strategische Partnerschaften angestrebt, genaueres wird aber erst bei der Pressekonferenz am 30. August bekanntgegeben.

Derzeit steht die Aktie bei 16,00 Euro und konnte seit Handelsbeginn um 4,64 Prozent zulegen.

Ich erwarte ein Kursziel zum Jahresende 2000 von rund 30 Euro.
Was meint ihr wohl?
@grini

ein kursziel von 30 eur halte ich eher für unrealistisch.

wenn jedoch der vorstand von betandwin so weiterarbeitet brauchen wir uns über die zukunft
keine sorgen machen (gewinne ab 2001) (oder betandwin liegt über plan)

viel wichtiger ist, das sich der kurs gefangen hat und nicht mehr weiter abrutscht.

wenn jedoch die technologiebörsen ende des jahres wieder anziehen, glaube ich jedenfalls das
mindestens die 20 eur heuer noch zu knacken sind.

mfg stoffi


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.