DAX-0,71 % EUR/USD+0,01 % Gold-0,37 % Öl (Brent)+1,51 %

!!! ---- ADVANCED MEDIEN: ACHTUNG vor dem 6.August ---- !!! - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

AM kam am 6.8.1999 an den Neuen Markt.

1, Zeichner konnten damals zu 5,5 € ordern. Jene Anleger, die AM noch immer halten, können ab
6.8. steuerfrei verkaufen !!

2, Als noch bedrohlicher sehe ich die Haltefrist von Altaktionären an, die ebenfalls am 6.8.2000 endet.


Gruss
Miros
hallo lieber miros
verständlich, daß du in diesen wert billig rein möchtest, aber
mit dieser meldung kannst du höchstens deine großmutter erschrecken
:-)
HAHAHAHAHAHAHA

wann immer man auf WO ist, fsch ist einegeloggt.

Du brauchst mal wieder eine Pause - die letzte war nicht ausreichend. - Deine Ankündigung, eine Pause zu machen, weil Du ausgebrannt bist
und am nächsten Abend warst Du wieder auf WO.

HAHAHAHAHHAHAA

Gruss und erhol Dich am Sonntag, ich fahre auch zu meiner Freundin ins Grüne.
Ich schätze, eine Freundin würde Dir auch mal gut tun, oder stillst Du Deine privaten Wünsche auch via Internet ??
Spätestens dann würdest Du mir wirklich leid tun :0( (armer fsch)

Gruss
Miros
@real insider:

Deiner Meinung ist AM ja schon superbillig - ich versuche nur NM-Anfänger davor zu warnen,
jetzt Advanced Medien zu kaufen.

Denn viele sind erst seit Infineon dabei und haben noch keine Ahnung, wie negativ sich der
1.Jahresgeburtstag auf manche Aktien auswirken kann - wegen ENde der Haltefrist und
Spekulationssteuerfreies verkaufen.

Da bietet man Information, und schon wird einem wieder mal etwas unterstellt.

Nein Kaufen möchte ich AM sicher nicht.

Gruss
Miros
Hi Miros,

so krank wie Deine Postings sind bin ich mir sicher, daß DU Dich mit der "Freundin im Grünen" nur übers Internet beschäftigst. Dir scheint wirklich einiges zu fehlen:D

Grüße, fs
hi miros!
bei manchen aktien kann sich das negativ auswirken, sicherlich nicht
bei AM, dafür ist die Meldungslage zu gut (am 31. Analystenkonferenz
am 28.8. 6 monats - zahlen......)
würde dich aber ermuntern AM zu kaufen, damit dein frust, der offensichtlich motor deiner eigentoraktionen ist, abgebaut werden
kann
liebe güße und erhol dich im grünen
Wie ich soeben erfahren habe, fällt Miros Trip mit " Freundin " leider aus, da Ihr Ventil undicht ist. Auch ist die Gummihaut aufgrund permanenter Benutzung an einigen Stellen etwas spröde geworden. Aber Miros hat sich schon Flickzeug und ein neues Ventil besorgt - um nächstes Wochenende mal so richtig einen draufmachen zu können. Er will halt auch einmal in seinem Leben ein richtig cooler Typ sein!


M@D M@X
wenn eine AM jetzt bei 24 euro wäre-dann würden wohl alle die verkaufen aaabbbeeeer die sind doch nicht komplett bescheuert bei 8,8 zu verkaufem -meeeiiiin goooott
Miros

danke für deine Kaufempfehlung für den 6. August.
Wie gesagt hätten wir bei Kursen um 6 Euro ein einstelliges
2001er KGV (unter Berücksichtigung von JV und Europool).

Es kann aber durchaus sein das am 6. der Kurs nachgibt
was dann ein supergünstiger Kauf wäre.

Ähnlich hab ich auch Silicon Sensor am 15.Juli gekauft für 16,80.
Die Leute die damals verkauft haben tun mir heute echt leid.

mfg,
GBF
@Gelenkbusfahrer: cooler nickname, wollte ich schon immer mal sagen

Gruss
Miros
...HAHAHAHAHHAHAA
Gruss und erhol Dich am Sonntag, ich fahre auch zu meiner Freundin ins Grüne.Ich schätze, eine Freundin würde Dir auch mal gut tun, oder stillst Du Deine privaten Wünsche auch via Internet ??
Spätestens dann würdest Du mir wirklich leid tun :0( (armer fsch)...

BIG-Monkey-Miros schließt wieder einmal von sich auf andere.
Dabei vergißt er völlig, das seine Imoptenz sich nicht nur auf seine
3 cm in der Hose beschränkt, sondern auch die rechte und linke Gehirnhäften davon betroffen sind.
Alles was dort noch Platz hat ist ...HAHAHAHAHHAHAA...
Hehehe Utamaus:)
Hallo, mein Mäuschen !

Ich mag Dic wirklich, Du bist auf so offene Weise gereizt, dass mir das wirklich Spass macht, - schon alleine deshalb weiter Advanced Medien zu analysieren. Dennoch versuche ich weiter objetiv zu AM zu posten, auch wenn es mir schon Spass machen würde, schon alleine um Dich zu provozieren, etwas spitzer zu AM zu posten. Aber das ist halt nicht mein Stil.

Gruss und schönes Sonntag !

PS: Habe gestern einem Freund Deine Posting gezeigt - wir haben uns fast todgelacht :0)))))

Insbesondere "Big Monkey Miros" - HAHAHAHAHAHHAHAHAAHAHAHAHAHAAHAHAH

3 cm !!!!!


Gruss
Miros
Achtung Großaktionär Miros wird am Montag seinen gesamten Bestand an AM-Aktien auf den Markt werfen (insgesamt 98 Stück) was den Kurs im Handelsverlauf erheblich unter Druck setzen wird.

Weiterhin befinden sich Gerüchte am Markt, daß Wolfgang Petersen heute früh seinen Kaffee versehentlich über den Vertrag mit AM gekippt hat und sich nun nicht mehr über die Vertragsbedingungen im klaren ist.

(Meldung: Rolf-Braun-Pressedienst)
HAHAHAHAHHAHAHAHAHAAHAHHAHHAHAHAHA

Utamäuschen, ich liebe Dich.

HAHAHAHHAHA

Miros
Tatsache ist, daß die Aktie bis jetzt 3,5% gesunken ist.
Miros hatte also Recht.

Aber die steigen auch wieder.

@Miros
Generell ein interessanter Aspekt.

Danke
Umsatz ist schwach!!
Kurs mit aktuell 8,10(FSE) aber auch.

mfg. Gerde+
Hallöchen Leute!

Kommt bei Euch etwa Panik auf? Dazu besteht kein Grund!!!
Die geringen Umsätze beweisen, das die Anleger, die jetzt AM steuerfrei verkaufen könnten, bis auf wenige Ausnahmen AM weiterhin in ihrem Depot halten. Das ist ein ausgesprochen gutes Anzeichen dafür, daß das vertrauen in AM vorhanden ist und besteht!

Logisch ist auch, das geringe Umsatzbewegungen die Kursentwicklung
entsprechend beinflussen.In diesem Fall wirken sich die geringen Verkaufszahlen mit einem Minus von 1,5 - 3% negativ aus.

Angesichts der Tatsache, das nur wenige Anleger den steuerfreien Verkauf wahrnehmen, sehe ich den leichten Kursrückgang als normal an.

Ich könnte andere beispiele anführen, deren Kursverfahl nach den ersten 365 Tagen mit erheblichen Kursrückgängen einhergingen. Die meisten Aktien erhielten ein blaues Auge, mußten sie doch ein zweistelligen Kurs-Minus hinnehmen.
Da dies der Advanced Medien heute nicht passiert ist, stimmt mich das
positiv.
Am 28.8. kommen die offiziellen 2. Quartalszahlen, das Sommerloch hat bald ein Ende, und die Herbstzeit ist bekanntlich die beste Jahreszeit für Medienwerte.
Wir können uns also auf spannende Wochen freuen.
Erfolgreiches Geschäft wünsche ich Euch, Eure Utamaus
Hi

den Umsätzen nach dürfte ja kaum ein Aktionär der 1.h verkauft haben.
Es scheint eher das sich da einige vorsichtshalber von ihren Papieren trennen.


mfg,
GBF
- Alle Zeichner müssen ja nicht gleich heute verkaufen - sie
dürfen ab heute (steuerfrei) verkaufen.

- Was mir aber viel wichtiger erscheint: Wie sieht es mit der Haltefrist der Altaktionäre aus ? Dieses Volumen ist sicher wesentlich grösser als jenes der Zeichner, die bie heute gehalten haben. Und von dieser Seite kann der Druck auf den Kurs noch einige Wochen dauern.


Was ich aber noch zu bedenken geben möchte:

Die 8€ haben heute nur deshalb gehalten, weil sowohl NASDAQ und NM deutlich im Plus. Abgesehen davon, dass AM bei diesem gutem wieder einmal Underperformer war, sollte man überlegen, was passiert, wenn der NM und Nasdaq wieder korrigieren. Ich glaube nicht, dass die allseits erwartete Herbst/Winterralley schon heute begonnen hat.

Und NM und NAsdaq werden wieder korrigeren - und erst dann erfolgt ein weiterer Test der 8 €. Zur Zeit dürften immer noch viele Zocker in AM investiert sein - und viele davon dürften ihr SL bei 8 oder knapp darunter haben.

Mal sehen wie es weitergeht, auf jeden Fall eine kritische Situation für AM. Aber ich kann mich ja zur Abwechslung einmal irren, was AM angeht.

Bis dahin alles Gute
und besondere Grüsse an mein Mäuschen :0)

Miros
Was wollt Ihr denn, mit einem Minus von derzeit 1,81% in Frankfurt, haben wir diesen Tag ohnehin gut überstanden. Bei Adcon hat der Kurs zum Ende der Speku-Frist mehr als 10% nachgegeben, allerdings waren da auch die Gewinne größer.

Wollen wir hoffen, dass auch die Zeichner und Emi-Käufer das Potential von AM sehen, denn sonst wird mit steigenden Kursen auch die Abgabebereitschaft steigen und der Kurs nur langsam in die Gänge kommen.

Ich denke mal, dass um die 10 - 11 € viele Ihre steuerfreien Gewinne mitnehmen werden.

Sollten wir morgen nochmals die 8 von unten sehen, was ich durchaus intraday für möglich halte, werde ich ernsthaft überlegen nachzukaufen.
Re: Utamäuschen

Was soll an den offiziellen Zahlen so spannend werden. Glaubst Du da kommen nochmal DIE RIESENUMSÄTZE dazu, die bei den "inoffiziellen" noch nicht gebucht waren ?

Da geht es doch nur noch um ein paar € - was soll da spannend werden ?

Spannend wird höchstens, ob die 8€ halten, wenn die Nasdaq wieder korrigiert.

Gruss
Miros
Advanced Meiden schließt in Frankfurt auf Tagestief: 8,05 €

In den nächsten Tagen werden die 8€ wiederholt getestet werden. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die 8 auch an Tagen halten werden, wenn die Nasdaq und NM schwächer sind als heute.

Mal sehen.

Gruss an alle AMler
Miros
Diesmal muss ich Miros leider recht geben, iss mir aber trotzdem egal.

-Rolf-
Schlimmer gehts nimmer:

DVN

Alles Schönreden hilft nichts mehr
Demnächst werfe ich meine 25000 St.
auf den Markt.

Meine Geduld ist zu Ende

S13
Je tiefer es gelingt, einen Ball unter Wasser zu drücken, desto höher springt er aus dem Wasser. Nur gelingt das leider
offenbar nicht so wie gewünscht. Zur Zeit wird der Kurs massiv gedrückt, weil jemand diesen Effekt möchte.
Ob allerdings die 6 Euro, die ich mir wünschen würde, zu sehen sind, wage ich ernsthaft zu bezweifeln, weil die
Gewinne für alle, die irgendwann einmal gekauft haben, dann viel zu mikrig sind. Das Doppelte von 6 Euro ist außerdem nicht
soviel wie das doppelte von 8 Euro, sagt mir mein Taschenrechner. Kurzum: Ich glaube es geht nicht mehr viel weiter runter.
Leider haben meine Prognosen in den letzten Wochen fast 90 % Wahrscheinlichkeit erreicht. Erschreckend!!!:cool:
Immer wieder freue ich mich
wie besorgt sich unser Miros um
das Wohlergehen der Advanced Medien Akionäre
und der Aktie selbst zeigt. Ein dreifach Hurra!
Selbst am Stimmungstief ist er nicht um ein
objektiv, aufmunterndes `wird schon noch fett einbrechen`
verlegen.

Nun haben wir auch den heutigen Tag dank seines Beistandes
überstanden, sicher werden wir auch noch die 1 Euro sehen.
Miros wird da sicher am meisten leiden (platonisch).
Ein kollegiales `hahahahahahaha du idiot`
und die Sorgen sind wie weggeblasen.
Auch die Altaktionäre werden demnächst
verkaufen und smeagle auch (bitte vorher noch mal bescheid
sagen , gell?)

Tja Advanced Medien ist und bleibt halt eine Scheißaktie
trotzdem sich Miros sichtlich um objektive Stimmung müht.
Das Advanced Medien unterbewertet ist und lt. AM
kein Altaktionär verkaufen möchte ist natürlich nur
`Schöngerede` das sollte auch mal klar gesagt werden.
Das Managment lügt ja wie gedruckt, die Bilanzen sind
auch garantiert geschönt (gekaufter Umsatz uns so... ihr wißt schon)
Ja .. wußtet ihr das nicht? Hat Miros aber gesagt, man kann
nämlich Umsatz kaufen. Wie das geht? Weiß nich so genau, frag
doch Miros, mensch!

Um ehrlich zu sein:
ich bin echt ein Arsch ich denke immer heimlich das
ich Advanced Medien mindestens 1 Jahr behalte, dumm nicht?
Ich weiß Miros das kannst du nicht verstehen
`alle Aktien am Neuen Markt werden besser laufen als Advanced Medien!`

Ja so bin ich halt: dumm, genauso dumm wie Wolfgang Petersen wahrscheinlich, ein Kassenschlager nach dem anderen.
Solls ja auch geben.

mfg,
GBF
Hallöchen Leute!

Ich verstehe Eure frustigen Trads nicht. Es sei denn, Ihr habt AM zu mehr als 10€ eingekauft und verliert jetzt deshalb die Zuversicht.
Anscheinend ist Euch auch noch das Geld ausgegangen, so das Ihr nicht mehr billig nachkaufen könnt.

Von BIG MONKEY-Miros kann man eh keine geistreichen Beiträge erwarten.
Warum dem so ist, weis ja ein jeder.

Erstaunlich ist von Big Monkey jedoch folgender Satz, widerspricht er doch seinen sonst vorgebrachtzen "HOHLEN" Phrasen.
...Mal sehen wie es weitergeht, auf jeden Fall eine kritische Situation für AM. Aber ich kann mich ja zur Abwechslung einmal irren, was AM angeht...
Kommen da bei BIG MONKEY nun erstmals Nachdenkliche Gehirnwindungen in die Gänge? Es wäre ein WUNDER!

Wenn der AM - Kurs bis Freitag die 7,50 nicht ankratzt, dann können wir davon ausgehen, das der steuerfreie Verkauf nicht übergebührend wahrgenommen wurde. Dies sehe ich dann als ausgesprochen gutes Zeichen. Am Freitag sind es noch 17 Tage bis zur offiziellen Adhoc bzw. bis zur offiziellen Bekanntgabe der 2. Quartalzahlen.
Spätestens danach werden die Anleger auf AM aufmerksam werden und diesen Wert genauer beleuchten und analysieren.
Sie werden zur Erkenntnis gelangen, das AM ein lohnenswertes Investment ist, in das es sich zu investieren lohnt.
Die Zeit der Flaute neigt sich bei AM dem Ende entgegen, dessen bin ich mir sehr sicher.
Mein Tipp ( Big Monkey! Schreib Dir meine Kursprognose auf! ):
Advanced Medien wird im Dezember bei einem Kurs zwischen 17 - 21 Euro liegen.
Erfolgreiche Geschäfte, Utamaus
@Utamaus

Deine Texte kommen mir immer sehr bekannt vor ! (arando - Mediencruiser )
Naja! Vielleicht gehts ja doch noch runter, wenn unser Fastfood-Grünspan die Leitzinserhöhung diskutiert.. Dies könnte Ende nächster Woche
die NASDAQ schwächen und Chancen für günstige Einkäufe bieten. Allerdings verdichtet sich der Verdacht, dass der seit Monaten erkennbare
Boden bei 8 Euro liegt und sich nach unten nicht mehr viel tut. In der Tat könnte es zum Monatsende mal nach oben gehen, jedoch
dann droht schon wieder der Herbsteinbruch. Welche Tragik für unsere Aktie!!!
Mein Tipp: 10 Tage Höhenflug ab 23.8.!!! Danach Absturz auf 6 Euro. :laugh:
Hallöchen Leute.

Advanced Medien hat eine Adhoc-Meldung raußgegeben!!!!!!!!!!!

Die Übernehmen nun neben dem Tochterunternehmen von Europool jetzt auch Europool selbst zu 40%!!!

Damit dürfte die Diskusion bezüglich der negativen Kursentwicklung
vom Tisch sein.
Eure Utamaus
Newsletter 05/2000:

Sehr geehrte Aktionärinnen und Aktionäre,

innerhalb kürzester Zeit haben wir bereits den dritten großen Deal im Bereich Co-Produktion und Co-Finanzierung abgeschlossen: Mit Wirkung zum 1. Januar 2001 übernimmt die Advanced Medien AG 40 Prozent der Europool GmbH. Die 40-Prozent-Beteiligung an der Europool GmbH ermöglicht es uns, in Zukunft am Erfolg zahlreicher weiterer Filmprojekte teilzuhaben. Gemeinsam mit Europool sind wir nicht nur stark in der Film-Finanzierung und damit beim frühstmöglichen Erwerb von Filmrechten, sondern auch auf der Absatzseite.

In diesem Newsletter wollen wir Ihnen die Beteiligung an Europool näher erläutern und Ihnen das große Potential des Deals verdeutlichen.

Keep watching us!

Ihr Christophe Montague

http://www.advanced-medien.de/download/newsletter_52000_de.pdf


---english


Dear shareholders,

Within a very short period of time, Advanced Medien AG was able to conclude three major co-production and co-financing deals, the latest being the acquisition of 40 percent of the stakes of Europool GmbH as of January 1, 2001. The 40-percent stake in Europool GmbH enables us to participate in a number of additional film products in the future. Together with Europool, we will be a major player not only in the film financing business.

In this newsletter, we will explain the acquisition of the minority stake in Europool in more detail and point out the great potential of this deal for Advanced Medien.

Keep watching us!

Ihr Christophe Montague

http://www.advanced-medien.de/download/newsletter_52000_en.pdf

---------------------------------------------------
Der Börsenkurs von 08.08.00, 13:57:55: 8,10
Und die Börse reagiert heftig auf die neueste ad-hoc von
Advanced Meiden:

von 8,02 auf 8,09 € die Strassen sind voll an euphorischen Kleinaktionären - angeführt von Utamäuschen.

Nein - jetzt im Ernst: AM hält sich heute gar nicht so schlecht, dennoch möchte auch 2-3 Tage sehen, an denen die NAsdaq im Minus ist,bevor ich eine Bodenbildung bei AM akzeptieren kann.

Gruss
Miros
hab bei 8,90€ 3000 stück gekauft, SL bei 7€
was soll`s, hop oder top
nach der tollen ad-hoc folgen nun heftige Gewinnmitnahmen - der Kurs stürzt von 8,09 auf 8,07 €.


Miros
Big Monkey Miros kann endlich seine Arbeitslosigkeit aufgeben.
Er hat es geschafft im Luvre eine Anstellung als Komiker zu bekommen.
Hahahahahahahahaha wie Big Monkey jetzt wiehern würde.
Sag mal Du Traumtänzer, weis Du eigentlich was Deine richtige Meinung ist, oder gehörst Du zu denjenigen Kreaturen, die ihr Fähnchen nach dem Winde drehen?

Zu den Fakten:
NM im Minus, 1 Jahr AM, und dennoch zeigt sich der AM-Kurs im Vergleich zu anderen Börsen-Geburtstagskindern stabil!

Die heutige Meldung war eine taktisch kluge Meldung. Leider hat sie sich noch nicht in der Börsenwelt herumgesprochen.
AM gab lediglich die Meldung per eMail heraus. Wenn der Markt Morgen die Meldung verbreiten sollte, wird sich dies positiv auswirken.

Wenn der AM - Kurs es schaft, und bis Freitag nicht die 7, 50 Marke ankratzt, dann kann man getrost davon ausgehen, das kein Ausverkauf stattgefunden hat.
Eure Utamaus
@Utamaus:
Was für eine ad hoc. Die e-mail von AM ist ja wohl keine ad hoc nach dem WpHG.
Das AM sich bei der Europool GmbH zu 40% eingekauft hat, ist jawohl seit letzter Woche hinreichend bekannt. Die Europool ist eine TOCHTER der Telepool. Mit der Telepool hat Advanced Medien also nichts zu tun. Warum sollte sich durch die e-mail morgen irgendwas im Markt oder dem Aktienkurs ändern?
Langsam frage ich mich wer hier wohl ein wenig blöd ist, Du oder Miros?! Miros kann zumindest noch klar denken. Ich finde es auch mitlerweile eine Frechheit, daß Du die Beiträge von MC aus arando hier einfach ohne Quelle als deine eigenen Beiträge glorifizierst.
Das mußte ich mal los werden. Jawohl!

@Miros:
Ja Miros, ich weiß. Ich habe meine Aktien damals gar nicht verkauft, sondern nur ein wenig geflunkert. Muß man ja auch mal versuchen deinen Gemütszustand nur ein wenig zu manipulieren, hat ja anscheinend nicht gefruchtet,

zodiac.
@zodiac: ehrliche Worte - meine Hochachtung !

Wie gesagt, sollte AM auch an wirklich schwachen Nasdaq-Tagen die 8 halten können - dann glaub ich auch an eine Bodenbildung.

Wie auch immer - solange keine Fonds einsteigen, sind auch zukünftige Kurssteigerungen nur temporär. Als AMler würde ich diesbezüglich die täglichen asks und bids ansehen.

Da sich der Pedersen-deal aber frühest Ende 2001 auf die Bilanzen auswirken kann - wage ich schon jetzt die Prognose, dass AM in der kommenden Hausse ein Underperformer sein wird.

Und da Ihr mir langsam leid tut - hier ein paar Tips:

AT&S
Singulus
EM.TV, InternationalMedia
Internetmediahouse
SinnerSchrader
Oti (an der 200er kaufen)
Genescan
Girindus

die bisherigen Werte kann man jetzt schon zu 50 bis 100% kaufen
LPKF (erst knapp oberhalb der 200er kaufen)
Amatech
Bechtle (kein highflyer - aber KZ 30 )
IPC
Metabox (wenn die Aufträge bestätigt werden können)

und Hände weg von "ewigen Losern" wie zB Infomatec, Edel, Brain Int.,
Teldafx, Teles, Advanced Medien - selbst auf die Gefahr hin, dass man wirklich mal eine "Perle" verpasst.

Gruss
Miros
Hallo Miro Du ewiger Student,
du mußt ja wohl verdammt viel Zeit haben bei so einer Menge Postings. Bei EM.TV gebe ich Dir Recht die macht
nochmal ihren Weg,aber bei Internetmediahouse sehe ich es nicht.Die haben nicht das Profil einer EM.TV oder
einer Intertainment.Bei Oti bin ich noch skeptischer,reine Modeaktie und Du weißt ja,die Mode ändert sich jedes
Jahr.Metabox ??????.Biotech ist zur Zeit zu spekulativ(Abwärtstrend).Aber für einen Profi wie Du es bist(Blender)
na ja ..................!!!!!
Schön mal einen sachlichen Beitrag ohne hahahahahah von Dir zu lesen Miros.

Allerdings gehe ich davon aus, dass sich der Petersen-Deal schon früher auf den AM-Kurs auswirken.

An der Börse wird Zukunft gehandelt. Das heißt wenn "Der Sturm" ein finanzieller Erfolg wird (wie es ja aussieht), wird dieser Erfolg auf die zukünftigen Filme mit AM projeziert und entsprechend in die Bewertung von AM einfliessen.

Den Grund warum der Kurs bisher noch nicht auf den Petersen-Deal reagiert, sehe ich im momentanen Marktumfeld. Ausser Zockerei ist doch momentan nichts los und fast alle Werte die zweistellig zulegen verlieren die nächsten Tage wieder heftig oder haben vor dem Anstieg schon heftig verloren.

Zum Glück bin ich sehr spät in AM eingestiegen (durchnschnittlicher Kaufkurs 8,35 auch wenn Du es nicht glauben wirst ;-)).

Jedoch denke ich nicht, dass mein Stopp-Kurs von 7 unterschritten wird.

Sollte es dennoch so weit kommen, würde ich schweren Herzens verkaufen, denn ein Nichteinhalten eines Stopp-Kurses hat mich vor wenigen Wochen bei m+s heftig Geld gekostet. Die hast Du übrigens bei den Losern vergessen!

Gruß und gute Nacht!
@Utamaus:
Wo bist Du, nimm endlich Stellung zu meinem Posting! Oder hat Dich die Katze von Fu gefressen?!

;-) zodiac.
Hallöchen Zodiac.
Ich gehöre nicht zu den jenigen Leuten die nur am PC sitzen, deshalb melde ich mich erst jetzt.

Du hast es richtig erkannt, die Texte habe ich fast im Orginal übernommen.
Aber wo hast Du damit ein Problem?

Es ist doch sehr amüsant, das diese Typ Miros nicht einmal bemerkt, das er auf den Arm genommen wird.
Jedenfalls läßt sein dämmliches Hahaha nach, und er versucht sich sogar in ernsthafter Argumentation. Zumindest ansatzweise.
Vielleicht kommt (so) endlich eine ernstzunehmende Diskussion zustande.
Das dürfte doch im Interesse ALLER sein.

Hättest Du da etwa was dagegen?
Utamaus
die 8 scheinen nicht einmal mehr an guten Nasdaq-Tagen zu halten, dabei ist die Korrektur am NM noch gar nicht ztu ende.

Gruss
Miros
Miros ! Was würdest Du an meiner Stelle machen ?

Ich habe 4300 Stück zu 9,35 AM in meinem Depot.

Also beim jetzigen Kurs von 7,80 mit 16 % im Minus .

Un nicht einen Pfennig mehr zum verbilligen .


Ich möchte mal deinen Rat hören .
Re: Bossman:

VERKAUFEN - ob morgen oder übermorgen ???? Das kann ich Dir nicht sagen.

sieh mal unter: www.mis.dresdner-bank.de

bei AM nach dann geht dort auf Chart und klick den RSI an !

Die sind - obwohl im Abwärttrend überhaupt nicht mehr im überverkauften Bereich (überrascht mich selber).

Habe AM die letzten Tage beobachtet - nur Kleinanleger kaufen
(einzig wurden einmal 8000 mit einem Stück gekauft - aber ob das gleich ein Fonds sein muss? Du hast selber über 4000).

Also die Stochastik deutet eher darauf hin, dass bald auf die 7 zugeht.

Rein vom KGV würden ich sagen: klar unterbewertet.

Aber wie gesagt AM ist ein nobody in der deutschen Medienlandschaft.
- und einfach zu klein um alleine rumwurschteln zu können.


daher 2 Möglichkeiten: Du wartest tatsächlich, bis erste
Ergebnisse aus dem Pedersen deall da sind - und machst bis dahin die Augen zu.

oder

Du verkaufst gleich und legst das Geld ZUMINDEST kurz- und mittelfristig besser an - zB NM-Fonds (Invesco, VMR) oder eine Biotech (DWS, DAC).

Die Gefahr bei einer Hausse: oft verlieren die "Loseraktien"
gerade auch in einer Hausse (und eine solche kommt wieder) - weil eben die Aktionäre der Loseraktie zusehen müssen, wie die anderen
hochgehen und verkaufen dann selbst.

Wie Du meinst. Ich muss Dir ehrlich sagen, ich weiss auch nicht, ob ich sofort verkaufen würde - oder vielleicht doch noch auf einen kurzes Hoch warten würde ????


Bis März bin ich mir aber sicher, dass AM ein Underperformer sein wird.
KEINESFALLS verbilligen - nicht bei diesem RSI !!

Die gehen relativ rasch auf 7 € und wenn sich bald nichtdoch ein Fonds erbarmt noch bis 6€.

Gruss
HAHAHA
Also alleine nach RSI zu entscheiden, ob ich eine Aktie kaufe oder behalte ist meiner Ansicht nach sehr abenteuerlich.
Eine vergleichbare Benchmark ist für AM nicht erkennbar. Dies zeigt, dass es sich um keinen ausgelutschten Wert
handelt. Schaut Euch dazu lieber mal den Moneyflow und den Williams an, vielleicht macht es dann klick!:laugh:
@ Dr.Alban:

Soll ich nochmals all meine Gründe hier aufzählen, warum ich AM derzeit nicht kaufen würde.

Ich schätze, ich habe meine Bedenken schon oft klar genug geäussert, als dass man meine Verkaufsempfehlung jetzt auf den RSI alleine reduzieren könnte.

Ich habe mir nur kurz den Chart angesehen, weil ich sehen wollte, wie die kurzfristigen Chancen auf eine technische Erholung stehen (um Bossman meine ehrliche Meinung kundzutun und diese auch begründen zu können).


Also komm jetzt nicht daher und poste, dass irgendjemand "alleine nach RSI entscheidet bzw. Empfehlungen gibt.

Gruss
Miros
Klang aber fastso!!! Man sollte die schlechte Stimmung meiner Ansicht nach trotzdem nutzen, um vorsichtig aufzustocken.
Wenn ich Befürchtungen hätte, dass es nachhaltig auf 6 Euro zugeht, dann würde ich morgen
oder jetzt noch nachbörslich sofort die Hälfte verkaufen und bei 6 Euro wieder einsteigen.
Bei 16 % minus wäre bei mir jedoch die Schallgrenze noch nicht erreicht. (Habe nur ein paar tausend!)
Eine zumindest kurzzeitige Erholung ist jederzeit drin und dann läuft man eher Gefahr voreilig nachzukaufen.
Meiner Ansicht nach steht ein Ausschlag nach oben unabhängig von NASDAC, NM, etc. bald bevor! Wir sprechen
uns in 14 Tagen wieder! Gruss Alban!!!
@miros

miros,anhand von Was hast du damals Kinowelt mit Haenden und Fuessen zum Kauf empfohlen als die Aktie bei fast 70E stand??? RSI?? KGV???

Heute haetten wir 40% Verlust,oder nicht??
hallo amler!
Super Möglichkeit billig zu Stücken zu kommen
hab heute nachgekauft und eine fette Order bei 7,4 (10.000 Stück)
reingelegt.
im Dezember reden wir weiter
Miros,

wenn du klug bist, dann kauf AM und bau dir jetzt mal einen ersten Posten auf.
Noch ist der Gesamtmarkt im Sommerschlaf. In 2 Wochen sind die Sommerferien im Gelbfüßlerland und in 4 Wochen bei uns in Bayern zu Ende. - Und da die Bürger beider Bundesländern die reichsten in Deutschland sind, kannst Du davon ausgehen, daß spätestens dann die Börse wieder anziehen wird!!!!!!
Also nochmals AM KAUFEN!!

Schau her mein armer Ungläubiger. Mittlerweile habe ich fünfmal in den AM-Topf gegriffen und insgesamt jetzt 5000 Stück (Direktbank 2000 zu 8,6€ und Hausbank 3000 zu 8,74€).
Heute mittag habe ich mir schon überlegt nochmals ins Töpfchen zu greifen, aber scheinbar wird´s noch billiger!!

Außerdem schaut es so aus als bilden wir einen Doppelboden (W) aus. Manche bezeichnen es vielleicht auch als Schulter-Kopf-Schulter -Formation. Wenn du den Kurs von AM zwar dauernd beschimpfst, aber die Augen nicht g´scheit aufsperrst und diesen analysierst, dann entgeht Dir noch was - nämlich AM.

Dir wird es spätestens in einem halben Jahr stinken, nicht eingestiegen zu sein!!!!!!

Merk Dir diesen Satz und in einem halben Jahr sprechen wir uns wieder.


Mast- und Schotbruch,

somogybabod
Wer unbedingt nachkaufen/einsteigen will, sollte unbedingt abwarten, wie sich AM an schwachen NM/Nasdaq-Tagen verhält.

Der (für mich) überrschend hohe RSI findet seine Bestätigung hier an Board, wo Kleinaktionäre schon x-fach nachgekauft haben (zB: somogybabod: 5 x !!!).

Diese Bestände/Übergewichtung wird reduziert werden (sprich die Kurse werden runtergehen und damit der RSI geringer werden) - das kann Kurse zunächst mal rasch bis 7 € bringen - eventuell tiefer.

@edenus: Die TV-Senderpläne bei Kinowelt waren unvorhersehbar. Für unvorhersehbare Dinge gibt es ja ein SL (was einige AMler vergessen haben).

Schätze keiner hat immer recht/keiner immer unrecht. Ich denke, auch Du,edenus hattest neben Advanced Meiden noch andere Fehltritte.

Ich habe jedenfalls schon öfters und viel tiefer in die Kacke gegriffen als nur bei Kinowelt (dort war ich nicht mal im Minus - war nur schade um den Gewinn).

Ich bin hier hier ja nicht die "Wahrheit" - aber wenn Ihr was handfestes braucht - dann schaut Euch mal die Stochastik an - den RSI im besonderen.

Es geht abwärts, wenn nicht bald ein Fonds einsteigt. Irgendwann wird sicher einer kommen - aber wann ? Und welcher ?
Kann mM nur ein kleinerer sein, der überhaupt in Frage dafür kommt.

Das KGV ist ja mittlerweilen wirklich schon sehr niedrig.

Miros
hallo amler!
wenn ich mich recht entsinne, war die stimmung bei AM im November 99
ähnlich schlecht wie jetzt, damals bin ich bei ca 9 euro eingestiegen
im frühjahr gings dann los bis auf 17 euro
war ein netter schnitt!
diesmal hatte ich glück, mein durchschnittskurs liegt bei ca 8,2 euro
auf gute gewinne!
Der hohe RSI über Wochen hinweg! deutet daraufhin
das AM im Falle einer Erholung sehr gut performen wird.

Leider wird Miros nicht müde Advanced Medien
schlecht zu reden....
Gerade in solchen Zeiten sollte man immer die Chancen
vor Augen haben. Und das wir zum 1 jährigen keine steigenden Kurse sehen damit war eigentlich zu rechnen oder?

fragt ein Schaf den Wolf: `ich habe Angst gefressen zu werden,Wolf`
sagt der Wolf zum Schaf: `keine Angst Schaf ich beschütze dich`

wer hier Wolf und Schaf spielt sollte man sich überlegen

mfg,
GBF
Nachbörslich ist AM übrigens schon wieder über der 8 Euro-Marke! Wer also verkaufen will, sollte es schleunigst tun!:laugh:
Noch eine Bitte an dich Miros

kümmer dich doch mal um die wirklich schlechten, überbewerteten Aktien...

wie wärs mit Openshop, Wapme, pandatel, euromed

Advanced Medien hat es nicht verdient so niedergemacht zu werden.
AM ist sowohl fundamental ordentlich, hat kein Abzockermanagment
und macht eine sehr gute Expansionspolitik. Und diese wird sich
definitiv eines Tages in den Kursen niederschlagen.

Was ich auch lustig finde ist das selbst positive Aspekte
bei deinen Bemerkungen einen negativen Beigeschmack bekommen.

Und nochmal für alle, bei den mickrigen Umsätzen die wir im Moment haben hat der momentane Kurs nicht die geringste Aussagekraft!


mfg,
GBF
ok, GBF !

Wenn ich Dir damit einen Gefallen tun kann: AM bekommt jetzt von mir - ab jetzt - Schonfrist - mmmh - sagen wir 17 Tage (das ist Kursziel von tiptop, bei dem er schon vor ein paar Monaten hätte aussteigen sollen).

Also AM-Schonfrist: 17 Tage.

Noch kurz ein paar - vorläufig letzte Worte: Ich fürchte, Du verkennst die Bedeutung des RSI !

Die Depots von Euch AM-Kleinaktionären sind einfach noch zu voll für eine nachhaltige Kurssteigerung.

so -das war` es vorerst.

In 17 Tagen gibt es eine Zwischenbilanz.

Gruss
Miros
Sicherlich hat jeder Index irgenwo seine Bewandnis, nur momentant kann ich die Bedeutung des RSI nicht so recht erkennen.
Tatsache ist, dass die Urlaubszeit für Kapriolen jeder Art gut ist. Man schaue sich am NM an, welche Krücken zur Zeit 20 % machen.
Bisher war AM z.B. im Vergleich zur Kinowelt eher langweilig. Dort konnte man mehr Licht und Schatten erkennen. Gerade
diese Unsicherheit jedoch macht AM für mich interessant. Ist ja auch wurscht. Wenn der Kurs weiter fällt, dann wird spätestens
bei 6 Euro das Tafelsilber verkauft und ich kaufe mir an Weihnachten Neues dazu. Habe mir vorgenommen dieses Jahr noch
Millionär zu werden. Mit Kinowelt hat es nicht geklappt. Vielleicht leistet AM ja noch einen kleinen Beitrtag dazu!:laugh:
Abend zusammen!
Sollte Miros die " erleuchtende Eingebung " erhalten haben?
17 Tage Schonfrist!??! Ich kann es kaum glauben!
Wenn Miros sich daran halten sollte, nehme ich das Wort "BIG MONKEY" zurück.

Den nachfolgenden Sätzen von Gelenkbusfahrer kann ich mich nur anschließen!!!

...Advanced Medien hat es nicht verdient so niedergemacht zu werden.
AM ist sowohl fundamental ordentlich, hat kein Abzockermanagment
und macht eine sehr gute Expansionspolitik. Und diese wird sich
definitiv eines Tages in den Kursen niederschlagen...
...Und nochmal für alle, bei den mickrigen Umsätzen die wir im Moment haben hat der momentane Kurs nicht die geringste Aussagekraft!...


Was bringen schon Analysen und Kurvendiskussion?
Fakt ist doch, das bei den absolut geringen Umsätzen, die AM momentan zu verzeichnen hat, jede verkaufte AM-Aktie negative auswirkungen auf den Kurs hat.

Wenn all diejenigen, die AM seit einem Jahr halten, verkauft hätten, dann läge der Kurs wohl irgendwo zwischen 5 und 6 €uro.
Da dieser Fall nicht eingetreten ist, beweist dies doch, das die Investierten AM`ler zu diesen Wert stehen und ihm einen weitaus höheren Kurs zutrauen. Auch dies ist ein positives Zeichen, das man nicht verkennen sollte.

Nicht jeder, der in AM investiert ist ein Spinner oder Verrückter!
Sie haben sich etwas dabei gedacht, als sie in AM eingestiegen sind!

Die Geschäftspolitik des AM - Vorstandes hat Hand und Fuß, und ist auf langfristigen Erfolg ausgelegt.
EM.TV hat auch gut eineinhalb Jahre gebraucht um erfolgreich zu werden ( damit will ich keinen Vergleich anstellen ).

Mal ganz ehrlich, ist es nicht besser in einen Wert zu investieren, auf dessen langfristig ausgelegten Erfolg man bauen kann? oder wäre es Euch lieber eine andauernde Berg- und Talfahrt des Kurses mitzuerleben ( ? ), bei der man nicht weis wann man ein- oder aussteigen sollte ( Roulett spielen!? ).

Ich bleibe nicht nur aus steuerlichen Gründen in AM investiert, sondern ich blicke etwas weiter über den Tellerrand, und ich werde damit einen finanziellen Erfolg gelangen und belohnt werden.

Klar sollte allen sein, das AM nicht zu den jenigen Aktien gehört, die etwas für schnelle Zocker ist.
AM Aktien sollten sich nur diejenigen kaufen, die ihr Geld auch ohne Bauchschmerzen längerfristig anlegen können.
Das ist meine persönliche Meinung dazu, Utamaus
Hallöchen Leute, warum so nervös?
Im Arando-Forum habe ich folgenden beitrag gefunden, den über den es sich nachzudenken lohnt. Das scheint vieles dran wahr zu sein.
Troz des Regens, einen schönen Tag noch. Utamaus

Moin Moin Mad Maxx!

...Der steuerfreie Verkauf macht ja nur dann Sinn, wenn man deutlich in der Gewinnzone
ist...
Richtig erkannt. Dennoch kein Grund AM nicht zu verkaufen, da immerhin gut 3€ oder gut 6 DM pro Aktie als steuerfreier Gewinn locken!
Das dadurch frei werdende Kapital könnte man ja in Werte Stecken, die derzeitig mehr Ertrag bringen würden.

...Wofür soll das denn ein "gutes Zeichen"
sein?...
Ganz einfach deshalb, weil keine Verlustpanik unter diesen "Alt - Anlegern" vorhanden ist bzw. aufkommt.
Damit ist ein "annähernd" stabiler Kurs gewährleistet.

Wäre Verlustpanik im Spiel, würden sie die ca. 3€ Gewinn mitnehmen und aussteigen, um dann evtl. bei billigeren Kursen wieder neu einzusteigen!
Auch das wäre logisch und konsequent, oder etwa nicht?

...Gleiches gilt auch für die geäußerte Absicht der Großaktionäre, den Wert weiter zu halten. Die versprechen sich natürlich mittelfristig auch höhere Kurse und wollen nicht "am Boden" aussteigen...

Der letzte Satz klingt einerseits Logisch, anderseit aber auch unlogisch und nicht nachvollziehbar, wenn man über folgendes nachdenkt:

Versetze Dich einmal in die Fam. Jovy!

Die Großaktionärsfamilie Jovy hätte schon nach einem halben Jahr aussteigen können.
Da lag der Kurs noch bei ca. 15 €. Sie haben es nicht getan und auf Gewinnmitnahmen verzichtet, obwohl sie wußten, das die bevorstehende KE einen Kursrückgang bewirken kann und auch hat!

Und aus gutem Grund halten sie AM im Depot!!!

Sie kennen als Insider den zukünftigen Weg und die bevorstehende AM - Entwicklung!!!
Somit können sie sich an fünf Fingern ausrechnen, wohin die AM - Entwicklung gehen kann und wird. Der Vorteil der Insider ebend.

Wenn sich, was ich vermute, innerhalb eines bestimmten Zeitraumes die Kursprognosen / Einschätzungen überproportional positiv entwickeln sollte, das z.B die 20 oder gar die 30€ - Kursmarke erreicht werden könnte, dann wären sie verdammt blöde bei dem jetzigen Kurs oder Kursen um 15-17€ herum zu verkaufen!Wer verschenkt schon freiwillig Gewinne, wenn man mehr erwarten und herausholen kann?

Außerdem würden sie ihre Macht und somit ihr erhebliches Mitspracherecht auf- und abgeben.
Und wer gibt schon freiwillig und gerne Macht ab?

Gerade die gemachte Äußerung von der Fam. Jovy stimmt mich optimistisch - was die zukünftige Kursentwicklung anbelangt -.

Aus der gemachten Aussage der fam. Jovy kann man also eher einen positiven als einen negativen Aspekt herauslesen bzw. ableiten.


Nun einmal kurz über das Verhalten vieler
AM - Anleger laut nachgedacht:

Wenn ich mir die Disskussionen in den verschiedenen Foren so ansehe, dann stelle ich fest, das es viele Anleger gibt, die
mit kurzfristem und starkt ausgeprägtem Zockerverhalten bei AM eingestiegen sind.

Anders kann ich die Panikreaktionen nicht
interpretieren.

Jetzt, wo der Kurs im Keller steht, befällt sie Unbehagen und Mißmutigkeit bzgl. der negativen Kursentwicklung.

Das liegt wohl auch darin begründet, das sie ihr eingesetztes Kapital ( aus welchem Grund auch immer )möglichst kurzfristig einsetzen und schnell wieder aussteigen wollten, und das möglichst mit hohem Gewinn.

Nur, ist Ihre Rechnung nicht aufgegangen.
Das Gegenteil traf ein. Das konnte auch keiner vorhersehen.

Da hatten wohl einige zu viel an das "schnelle Geld" gedacht, doch die Rrechnung ging nicht wie gewünscht und geplant auf.

Ich nenne das Anleger-Risiko.
Man kann nicht immer einen Glückgriff machen, sondern muß sich auch der Gefahren, bei einem derartigem Zockerverhalten, bewußt sein.

Ich vermute einmal, das die meisten AM-Anleger aus Zockern besteht.
Wenn sich das derzeitige Anlegerverhalten dbzgl. ändert, dann geht auch die z.Zt. vorherrschende VOTALITITÄT des AM - Kurses
auf ein verträgliches maß zurück.
Gruß Mediencruiser;:)
Keine Angst, im Gegenteil !

Die 8 haben heute gehalten und wenn sie es auch noch in den nächsten 2-3 Tagen tun, dann bin auch ich der Meinung, dass die Bodenbildung abgeschlossen sein sollte.

Nicht, dass ich kaufen würde, aber ich würde sagen, die Risken nach unten sind absehbar - die Chancen nach oben dürften überwiegen.
Langfrristig wird es sich aber erst zeigen, wenn erste Erfolge aus den Pedersen-deals da sind.

So mehr schreib nicht mehr.

Aus obigen Gründen und weil ich mich nun zusnehmend auf Biotechs spezialisieren will, werde ich es endgültig aufgeben, AM schlecht zu reden. Ich zwar immer noch nicht von AM begeistert, der relativ hohe RSI irritiert mich etwas, aber fundamental gibt es keinen Gründ, warum, warum ich mich hier weiter betätigen sollte.

Zumal - wie von einem Vorposter erwähnt - am NM noch immer viele aufgeblasene Werte sind, die es ehr bedürfen, dass sie zurechtgestützt werden als AM. Insbesondere werde ich mich da auf die 3 Blasenbiotechs werfen : GPC, November und Medigene.


Sorry, wenn ich den einen oder anderen beleidigt habe, - auch Utamaus, tiptop, GBF......

Viel Glück mit AM, wird sich schon wieder erholen
Gruss
Miros
Hm,was ist denn mit Miros auf einmal los ???

Soll das jetzt ein Ende haben mit der psyschologischen Kriegsführung ??

War doch so,wie das Salz in der "Advaced Medien" Suppe.Na dann scheint ja nun doch endlich der Kurs aus der Hüfte zu kommen.

Fette Beute besonders mit AM

Cora
ups - KZ 6 hatten wir schon !!

Und keiner wollte mir glauben

Major, Utamaus, Gelenkbusfahrer etc etc
gestern konnte man DVN in ruhe einsammeln . In der Ruhe liegt die Kraft.
@echoonko dein mail an DVN geht unter die gürtellinie . so nicht.
Miros, Du bist so toll!! Du bist der Neue Gott !!

Das wolltest Du doch hören, oder was sollte dieser unnütze Thread?
Mußt ein ziemlicher Egomane sein!
Ich frage mich nur,warum Miros hier,wenn er doch schon lange Milionär ist,mir würde da was besseres einfallen
Er hat zwar momentan Recht aber wie lange ?
@Miros:

Miros, Euer Hochwürden, verratet mir doch bitte Eure Anlagestrategie...

Ich hab` das Gefühl, Du hast wirklich massive menschliche Defizite...

Gruß Bursche


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.