checkAd

OMV die nächst Übernahme? - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 03.08.00 13:09:04 von
neuester Beitrag 10.08.00 18:04:55 von

OMV
ISIN: AT0000743059 | WKN: 874341 | Symbol: OMV
49,77
13:11:15
Tradegate
+0,53 %
+0,26 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
03.08.00 13:09:04
Beitrag Nr. 1 ()
Also wenn ich mir die Marktkapitalisierung von OMV ansehe (KUV ca. 0,35); mit der Osteuropakompetenz und den Verhandlungen mit E.On addiere, dann stellt sich mir die Frage, ob OMV die nächste Übernahme ala Bank Austria wird. Wie seht Ihr das?
Avatar
03.08.00 15:55:33
Beitrag Nr. 2 ()
Würde ihr eh gut tun. Wird Zeit, dass mit diesen Politschiebereien in Österreich endlich aufgeräumt wird!!!!:mad:
Avatar
04.08.00 12:47:08
Beitrag Nr. 3 ()
Ich glaube nicht, dass die OMV sich so einfach übernehmen lässt, die haben in den letzten Jahren viel Geld in den Osten investiert. Warum, um den Kuchen dann jemand anderen Essen zu lassen?
Avatar
07.08.00 12:24:01
Beitrag Nr. 4 ()
Naja, warum nicht, wenn die OMV auch davon profitiert (Aral-Tankstellennetz)?
Avatar
08.08.00 16:35:34
Beitrag Nr. 5 ()
News zu diesem Thema:

E.ON/RWE: Auf Partnersuche



Nach einer Befragung von vwd halten Analysten eine Partnerschaft für die Öl-Töchter der beiden Energiekonzerne mit großen Ölkonzernen für realistisch. Am Markt kursieren seit längerem Gerüchte, dass die Mineralölkonzerne BP und Shell an einem gemeinsamen Unternehmen mit der Veba Oel/Aral interessiert seien. Auch der österreichische Energiekonzern OMV ist dabei immer wieder Gesprächsthema. ...weiter

Branchenkenner sehen derartige Kooperationen für E.ON (WKN: 761 440) und RWE (WKN: 703 700) durchaus positiv, da die Ölgeschäfte der beiden deutschen Unternehmen vor allem im Upstreamgeschäft zu klein seien. Eine Pressesprecherin bei Veba Oel meinte, dass man eine Partnersuche für unerlässlich hält und an eine Zusammenarbeit in den Bereichen Ölförderung und Tankstellengeschäft denke.

RWE/Dea will laut einer Pressesprecherin seine Upstreamaktivitäten in Norwegen und Ägypten verstärken. Wer dabei als Partner in Frage kommt, stehe allerdings noch nicht fest.

E.ON gewinnt zur Zeit 1,3 Prozent auf 59,96 Euro. RWE tendiert mit 39,73 Euro 1,1 Prozent fester als gestern.

15:51 8.08, Philipp Salzer
wallstreet-online GmbH
Avatar
08.08.00 16:36:41
Beitrag Nr. 6 ()
Und etwas älter:

Nach einem Bericht der Wiener Tageszeitung „Die Presse“ (Freitagausgabe) planen der Energiekonzern E.ON (WKN: 761440) und die österreichische OMV AG einen Zusammenschluss. Dabei solle es nicht um eine Joint Venture gehen, sondern um eine großflächige Fusion, hieß es weiter. Die beiden Unternehmen wollten den Bericht nicht kommentieren.

Wie es weiter in dem Bericht hieß, solle das Mineralölgeschäft der OMV und der Veba Oel zusammengelegt werden. Die Gassparten der beiden Konzern würden nach dem gleichen Modell fusionieren. Ein Memorandum of Understanding werde bereits vorbereitet und solle demnächst unterschrieben werde, so die Tageszeitung weiter.
Avatar
10.08.00 18:04:55
Beitrag Nr. 7 ()
OMV AG: Wie wird die Zukunft aussehen? (Wirtschaftsblatt)
Nachdem die OMV AG (WKN: 074 305) schon seit einigen Wochen gerüchteweise mit dem deutschen Energieriesen E.ON in Verbindung gebracht wird, kommen nun neue Spekulationen um mögliche Übernahmen auf.

Die österreichische Tageszeitung Wirtschaftsblatt meldete gestern, dass der größte neuseeländische Öl- und Gaskonzern Fletcher Energy Interesse an dem österreichischen Unternehmen OMV haben. Das Hauptaugenmerk der Fletcher Energy läge zwar auf Shell, aber OMV käme gleich an zweiter Stelle.

Herr Dr. Michelitsch von der OMV AG, kann sich die im Moment kursierenden Gerüchte bezüglich Fletcher Energy nicht erklären. Er betonte gegenüber wallstreet:online austria abermals, dass beiderseitig keinerlei Interesse besteht.

Das Wirtschaftsblatt meldete weiter, dass die OMV AG neue Förderungsmöglichkeiten in Libyen überprüft. Libyen bietet ausländischen Ölkonzernen derzeit neue Fördergebiete an. Es stehen 112 Landblöcke und 20 Wasserblöcke zum Verkauf. Insgesamt decken diese Explorationsgebiete fast 2/3 der Landesfläche von Libyen ab.

Aktuell steht der Kurs der OMV-Aktie bei genau 80,00 Euro.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
hier
eine neue Diskussion.
OMV die nächst Übernahme?