DAX-0,11 % EUR/USD-0,75 % Gold+0,65 % Öl (Brent)+0,68 %

REDIFF.COM WPK 939337 MU BE SG - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

REDIFF.COM INDIEN-ZUKUNFT KAUFEN
von newyork 04.07.00 16:27:44 1226450
Rediff.com

Die Zahl der Internet Kunden steigt in Indien rasant, aber der Markt der Provider wird auch härter. Während die Zahl der Internet Kunden von 0,5 Millionen 1998 bis ins Jahr 2002 um jährlich 76% auf 4,5 Millionen steigen wird (China nur 51%), werden sich die Märkte konzentrieren.

Die Anleger zeigen sich optimistisch über die weitere Entwicklung von Rediff.com. Prognosen zufolge sollen im Jahr 2004 17,2 Mio. Inder das Internet benutzen. 1999 waren es dagegen nur 1 Mio.

Rediff.com richtet sich an indische Internetbenutzer, die in Indien oder im Ausland leben. Das Portal bietet aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten an, ebenfalls besteht ein eCommerce-Angebot. So können momentan unter anderem Motorola Handys, Armbanduhren von Esprit und Nike Sneaker
nebst Büchern und Software eingekauft werden. Die Nutzer können sich ebenfalls in Communitys eintragen, wie bei AOL oder Yahoo!

Rediff.com bietet auch einen Messenger an, mit dem Internet-Surfer live miteinander kommunizieren können. Yahoo! und AOL bieten auch solle Programme an, den Yahoo! Messenger und AIM.

Im April 1999 wurden die Seiten von Rediff.com 13,2 Mio. mal monatlich aufgerufen, im März 2000 wurden dagegen 70 Mio. Seiteneindrücke registriert.

Weiteres Internet-Portal aus Indien wagt den Gang an die NASDAQ...
Web-Seite: http://www.rediff.com

Unternehmensbeschreibung:

Mit Rediff.com geht ein führender indischer Content und Internet Service Provider an die Nasdaq. Rediff.com bietet über seine gleichnamige Web-Seite ein Internet-Portal für die indischsprachige Bevölkerung an. Neben dem herkömmlichen Standard Services wie Email-Services, kostenlose Homepages, Homebanking, Chat-Kanäle, Online-Kalender und Shopping Möglichkeiten, ergänzen weitere Rubriken wie Filme, Mobilfunkservices, Online-Grußkarten und lokale Suchmaschinen das umfangreiche Angebot des Internet-Dienstes.

Die Seite des Unternehmens ist nicht nur in den verschiedenen indischen Sprachen verfügbar, sondern auch in einer US-Version. Rediff.com erzielt Einnahmen durch Werbebanner, als auch über E-Commerce Plattformen. Chairman Ajit Balakrishnan hält aktuell 33% an der Gesellschaft. Weitere Mitarbeiter des Managements halten insgesamt 33% an Rediff.com.

Zu den Hauptkonkurrenten des Unternehmens zählen in Indien insbesondere Satyam Infoways, sowie in den USA ansässigen Branchengrößen America Online, Virtual Communities und Yahoo!.

Kennzahlen:
Geschäftsjahr: 31. März
Umsatz´00: 1,9 Mio. Dollar (+123% gegenüber Vorjahr)
Verlust´00: 6,7Mio. Dollar
Mitarbeiter: 163

Personal:
Chairman: Ajit Balakrishnan
CFO: Rajiv Warrier
CTO: Venki Nishtala

IPO-Information:
Underwriter: Goldman Sachs & Co. (Konsortialführer), Credit Suisse First Boston, Robert Fleming
Markt: NASDAQ
Ticker: REDF

Emissionsdaten:
Emissionspreis: voraussichtlich 10 bis 12 US-$*
Anzahl der Aktien: 4,6 Millionen
Emissionsvolumen: 50,6 Mio. Dollar


MfG
NewYork

von newyork 05.07.00 11:55:18 1233053
Der Kurs des indischen Portalanbieters rediff.com bietet zur Zeit die perfekte Kaufgelegenheit.

Auf dem aktuellen Kursniveau von 16 € gehöre der Wert langfristig keinesfalls hin. Angesichts der atemberaubenden Wachstumsdynamik des indischen Internetmarktes habe der Wert für viele Analysten erhebliches Kurspotential.

Mit dem Kauf auf dem aktuellem Kursniveau sollte nicht länger gewartet werden, so das Analystenurteil.


mfg
newyork

von newyork 05.07.00 17:33:35 1236306
rediff.com zur zeit an der nasdaq mit plus 8,61 %,
wobei die nasdaq selbst mit 1,83 % im minus.
gegen den trend !
das sagt doch alles !
zur zeit gibt es in indien 1 Mill Internet Nutzer
bis 2004 sollen es 17 mill sein !!!


mfg
newyork

von newyork 11.07.00 15:25:01 1282622
Nike kooperiert mit Rediff.com
--------------------------------------------------------------------------------

Rediff.com ist ein indischer Anbieter von Shopping-Services im Internet. Bisher verkauft man CDs, Eintrittskarten und Bücher. Nun wurde Rediff.com von Nike exklusiv zum Online-Verkaufsarm für Schuhe selektiert. Später möchte man diese Kooperation auf Sportartikel ausdehnen. In den USA unterhält Nike eine ähnliche Kooperation mit Fogdog.


Mar. 29, 2000
Cyberworks beteiligt sich an Rediff.com
--------------------------------------------------------------------------------

Die drittgrößte asiatische Internet Investment Company Pacific Century Cyberworks beteiligt sich mit 5% an Rediffusion Communications, dem Betreiber von Indiens erster Informations - und Shopping Webseite. Rediff.com plant einen Nasdaq Gang und besitzt mit Intel, Warburg Pincus und Draper International weitere Anteilseigner, die einen Anteil von 39% an dem Unternehmen halten. PCCW ist in Indien des weiteren an dem ISP Data Access mit 49% und an Satyam Infoway mit 5% beteiligt.


mfg
newyork

von newyork 13.07.00 15:03:01 1304783
GOLDMAN SACHS HAT EINE ERSTE STUDIE ÜBER REDIFF.COM HERAUSGEGEBEN.

Kurzziel auf 12 Monate ist $ 24 Dollar

Goldman projedted Rediff to generate $5 million of revenues in calender 2000, rising to $17 million in calendar 2001 and $88 million by calendar 2003.

mfg
newyork

von man76 16.07.00 19:34:45 1328301
Ist ja alles wunderbar, aber Tatsache ist das Sie nur noch faellt. Wie denkt Ihr darueber? Sollte man Redf weiter halten oder gibt es vieleicht noch bessere Kurse.

von man76 17.07.00 18:36:33 1336057
Keiner hat REDF und keiner hat eine Meinung dazu? Kann doch nicht sein!

von pccwler 17.07.00 19:46:04 1336608
Hallo zusammen!!

Wird Rediff.com eigentlich in Deutschland schon gehandelt?
wenn ja habt ihr die WPK!
Kann Sie leider nicht finden, gehe auch davon aus das hier in Deutschland noch kein Handel stattfindet
Für eure Bemühung bedanke ich mich im voraus

PCCWLER

von man76 17.07.00 20:29:29 1337037
WKN 939337 in STU, BER, MUN.

von newyork 04.08.00 15:54:58 1493083
Yahoo und Rediff: Top in Indien
--------------------------------------------------------------------------------


Lt. dem Research Unternehmen ORG-MARG sind die Webseiten Yahoo.com und Rediff, eine indische News- und Shopping Webseite, die meist besuchten Internetpräsenzen indischer Geschäftsleute. Nur 7% der Befragten nutzen das Internet augenblicklich für Transaktionen.

mfg
newyork

von newyork 04.08.00 15:56:54 1493111
Indien - Internet Mitglieder
--------------------------------------------------------------------------------


Die indischen Internetsurfer haben lt. Economic Times erstmals im Juni die 1,4 Mio. Grenze überschritten, was eine Versiebenfachung seit November 1998 bedeutet. Videsh Sanchar Nigam ist weiterhin Indien`s größter ISP mit 450.000 Mitgliedern. Aber auch Unternehmen wie PCCW, British Telecom und Pacific Internet schloßen Partnerschaften mit einheimischen Unternehmen, um in den indischen Markt einzudringen.


mfg
newyork

von newyork 08.08.00 16:40:31 1523049
REDIFF.COM hat heute einen schönen sprung gemacht.
spanne im moment bei 11 zu 12 in münchen
in stgt schon bei 10,45 ist + 15,47 %
in berl schon bei 10,46 ist + 20,11 %
gegenüber dem vortag.

ist natürlich beides weit entfernt vom high, aber die ersten käufer sind bereits wieder im markt, und indien gehört ganz sicher zum
zukunftsmarkt und sollte in keinem portfolio fehlen !

mfg
newyork


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.