Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+0,28 % EUR/USD+0,26 % Gold+0,26 % Öl (Brent)+1,01 %

antwerpes ag-meinungen? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

bin selber der meinung,dass antwerpes bei 16 euro attraktiv ist:
-umsatzwachstum von über 100% in hj 2000 im vergleich zum vorjahr und über 75% von quartal zu quartal.
-wachstum zudem rein organisch.
-aktie hat alleine mehr als 30% luft bis zum emissionspreis.
-unternehmen ist profitabel.
-wachstum verläuft bisher über plan
-emissionserlös müsste noch zum grossen teil vorhanden sein
-unternehmen macht generell einen guten eindruck: junges,symphatisches team(siehe homepage)

meinungen,argumente(pro,contra) ?

relativ günstig bewertet - ABER:
bislang interessiert sich fast keiner für diese Aktie!!!
Mein Einstiegszeitpunkt: bei ca. 11 - 12 €uro (oder auch nicht)!
mm10: glaube nicht, ass du den einstieg schaffen wirst -
charttechnisch hat sich bei 13,5 ein stabiler boden heraus-
gebildet, außerdem ist eine momentumumkehr ins positive zu
erkennen. ich vermute spätestens wenn die 2002er gewinner-
wartungen in den fokus rücken (ab sep/okt.) wird die unter-
bewertung von antwerpes vom markt bereinigt werden.

nochmal: das 02er kgv liegt danke eines erwarteten starken
gewinnanstiegs (ca. 400%) von 2001 auf 2002 um die 20 (das
01er kgv bei ca. 80) - bei einem anhhaltenden wachstum um
die 100% p.a. würde alleine dieser umstand eine kursver-4-
fachung rechtfertigen. sollte aber der b2b bereich noch
besser laufen, als geplant (was sich ja bereits abzeichnet),
sehe ich mittel- bis langfristig noch wesentlich mehr
potential für das papier.

nochmal zur verdeutlichung der aktuellen unterbewertung:
pixelpark ist (wie antwerpes) in seinem bereich marktführer,
wächst nur halb so schnell, ist aber mit mehr als dem doppelten
kurs- umsatz verhältnis bewertet und verfügt über KEINEN b2b-
bereich, welcher ja bei antwerpes bis 2003 die hälfte aller
umsätze bringen soll. meiner meinung nach wird in der zukunft
der b2b-onlinestudien-bereich den kern des unternehmenskonzeptes bilden.

viele grüße!

pudel
danke zunächst einmal für die bisherigen statements.
in den aktuellen planungen ist lediglich das organische wachstum berücksichtigt,d.h.also,dass akquisitionen zu höheren umsätzen/eps führen werden.geld dazu ist aus dem börsengang noch jede menge vorhanden.
kaum ein anderes unternehmen am neuen markt wächst rein organisch so stark wie antwerpes.denke,dass dies aktuell im kurs noch nicht unbedingt zu sehen ist.
hi zusammen,

ich denke das das momentale börsen-umfeld falls
es positiv bleibt auch bei antwerpes zu höheren
kursen führt.

es ist zur zeit auch keine große abgabebereitschaft
zu erkennen.

gewinne und wachstum werden schon für die entsprechende
bewertung sorgen, wobei internes wachstum besser ist
als externes, daß bekanntlich immer mit problemen
behaftet ist.

machts gut.
Obwohl ich Antwerpes eigentlich sehr (!) positiv sehe, habe ich am Freitag mit 0 Gewinn/Verlust verkauft.
Das Problem ist einfach die fehlende Popularität. Wenn sich in letzter Zeit überhaupt einmal ein Analyst mit dem Unternehmen befasst hat, war das Urteil negativ. Dazu der Kursverlauf - auf Dauer zu frustrierend.
Natürlich bleibt die Aktie auf meiner Watchlist. Allen, die noch investiert sind, wünsche/gönne ich steigende Kurse.
Quenta: "Wenn sich in letzter Zeit überhaupt einmal ein
Analyst mit dem Unternehmen befasst hat, war das Urteil
negativ."


Ich hoffe Du meinst damit nicht die katastrophal recherchierten
Rankings der "Experten" von Aktienforum-Inter.net *zitter* (kennt
die wer?) und Wirtschaftswoche Online? AI spricht zwar in der
Einschätzung von einer niedrigen Bewertung und von 106% Wachstum,
ist dann aber der Meinung man solle doch von Antwerpes ablassen,
weil der Kurs anfang des Jahres (übrigens im Zuge der allgemeinen
Korrektur) gefallen sei - was für eine Begründung (!!!?).
Wirtschaftswoche Online toppt das ganze noch: Sie sprechen von
einer Unterbewertung, aber kritisieren: "Als nachteilig könnte sich
auch erweisen, daß es keinen strategischen Partner gebe.". Dabei
übersehen sie "nur", dass 10 der 10 größten Pharmaunternehmen in
Deutschland Doccheck einsetzen und bereits mit Antwerpes
zusammenarbeiten. Bravo WWO!

Da halte ich mich lieber an Finanzen Neuer Markt:

Antwerpes langfristig aussichtsreich
Finanzen Neuer Markt


Spekulative Anleger können die Aktie der Antwerpes AG (WKN 547100) nach Ansicht der Wertpapierspezialisten vom Börsenbrief Finanzen Neuer Markt derzeit günstig erwerben.

Der Anbieter von Internet-Strategien und -Produkten im Healthcare- und B2B-Markt teile sich in die Geschäftsbereiche Communication, Consulting und Tools. Mit „DocCheck“ besitze Antwerpes ein Geschäftsmodell, das sich zukünftig als Goldgrube erweisen könne.

Mit einem Umsatzzuwachs von 70% auf 3,1 Millionen DM bei einer EBITDA-Marge von 17% und einer EBIT-Marge von 6% seien die Planzahlen beim Umsatz erreicht und beim Ergebnis erheblich übertroffen worden.

Für die Jahre 2000 bis 2002 werde eine Umsatzsteigerung von 16,7 über 33,9 auf 61,7 Millionen DM erwartet. Das DVFA-Ergebnis je Aktie solle von 0,10 über 0,29 auf 0,74 DM ansteigen.

In naher Zukunft sei mit weiteren Großkunden zu rechnen. Die Aktie wird von den Wertpapierspezialisten für langfristig äußerst aussichtsreich gehalten.


Gruß Pudel
Da müssen einige Dein Posting gelesen haben, Pudel, denn Antwerpes zieht gerade deutlich an, von 16,0 auf eben von mir entdeckte 17,5.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.