Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+0,08 % EUR/USD-0,32 % Gold+1,20 % Öl (Brent)+0,04 %

Startrader Consors - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

ich möchte gerne star-trader bei consors werden, erfülle meines wissens die voraussetzungen, bin schon im consors-board gewesen und habe mich genau informiert. leider finde ich diese infos auf der consors-seite auch nach intensiver suche nicht mehr. kann mir jemand den genauen weg zu den star-trader infos auf der consors seite beschreiben?

vielen dank vorweg und ein schöne wochenende

dave
Wie man sich im Internet anmelden kann, finde ich auch nicht mehr.
Einfach anrufen.

Zu den Vorteilen (aus den Consors Internet-Seiten):

ConSors StarTrader Club


Wenn Sie mit überdurchschnittlich hohem Einsatz an der Börse agieren, können Sie auch höhere
Ansprüche an uns als Ihren Broker stellen. Ab einem Depotvolumen von 100.000,- DM und durchschnittlich
100 Trades im Jahr können Sie Mitglied im ConSors StarTrader Club werden. Das bringt einzigartige
Vorteile:
- Sie zahlen keine Konto- und Depotgebühren
- StarTrader-Betreuung durch ein erfahrenes Spezialistenteam
- Online-Austausch mit Clubmitgliedern im StarTrader Board
- exklusive Seminare und Reisen für StarTrader - sowie weitere Überraschungen

Gruß
Toni
Weitere Vorteile habe ich in einem Schreiben von Consors vom 08.08.00 gefunden:

- kostenlose 0800...- Nummer für Telefon und Fax
- Consors übernimmt alle Porto-Auslagen
- Betreungsteam von 08.00 bis 22.00 erreichbar
- auch außerbörslicher Optionsscheinhandel möglich
- 1000 freie Realtimekurse pro Tag

Durchwahl für Fragen: 01803/25 25 10

Gruß
Toni
vielen dank,

das sind genau die vorteile, die ich im kopf hatte, vor allem die portogebühren. ich werde da eine menge geld sparen. das hätte ich eben gern nooch mal nachgelesen und suchte deshalb den genauen platz, an dem das auf der conmsors seite stand.

schöne grüße

dave

Man wird doch nicht STARTRADER um Porto zu sparen, Ihr Pappnasen:laugh:

GRUß
M.:p
Jedes Jahr 1 Seminar frei.Steht nirgends,ist aber so.
Die Betreung unterscheidet sich in nichts von normalen Tradern.
Das StarTraderBoard kannst Du vergessen.
PS:Der mit dem Porto war gut

Gruß
Artmann
Ihr zahlt keine Limitgebühren bzw. Gebühren für
Orderänderungen oder Orderstreichungen.
und ein ein quasi eigenes board bekommst Du ... nur da ist so wenig los

clarus
das mußt bei anderen brokern schon lange nicht mehr!
STARTRADER hahaha
@mauli

Warte nur, bis es Anstecknadeln gibt und man im VIP-Aufzug in einem bekannten Berliner Hotel neben Ex-Tennisstar B. und seiner Bekannten (?) ... mittels einer extra codierten Karte in den VIP Bereich fahren kann ;)

clarus
Find ich GEIL; man OUTET sich durch STARTRADER-Dasein als KRÖSUS!
Das ist schon oberbekloppt!!!
@clarus - Anstecknadeln wären doch toll!! Da sieht man doch auf den ersten Blick, wer`s "drauf hat" (auf dem Konto)
@Anton-aus...
- kostenlose 0800...- Nummer für Telefon und Fax
- Consors übernimmt alle Porto-Auslagen
- Betreungsteam von 08.00 bis 22.00 erreichbar
- auch außerbörslicher Optionsscheinhandel möglich
- 1000 freie Realtimekurse pro Tag
ANTON UND "BLOND" oder wie?? Was soll der Sch... 0800-Nr
SIND auch für uns
"UNTERBELICHTETEN" FREI!
Der Rest ist VH-Sache!
Auf die Realtime-Kurse komme ich auch durch MEHRERE mail-Adressen!! - Bist Du so naiv oder wolltest Du uns NUR TESTEN??
(Beim JAUCH-Quiz würdest Du schon an der 200-DM-Frage scheitern!)
BÖRSENTANGO ob soviel Schwachsinn schwankend...
(WIE FUNKTIONIEREN JETZT SMILIES????)
@Börsentango

Sorry, ich wollte mich nicht outen. Es war doch relativ einfach, wenn man seit Beginn des NM aktiv war in diesem Segment, diesen Status zu bekommen.

clarus

der größte Vorteil ist die kostenlose 0800 Nummer, so daß man zB auch von unterwegs Scheine außerbörslich handeln kann übers Handy;)
außerdem ist der Service wirklich erstklassig, denn nicht jeder Betreuer darf im StarTraderTeam betreuen:)
und dann gibts noch die VIP StarTrader:D

MAESTR:D
bin selber kein startrader hab aber gehört, dass es bereits anstecknadeln einmal gab ...
wenn ich aber höre, dass ich mit einer anmeldung die portogebühren nicht mehr zahlen muss werde ich mich gleich anmelden
in diesem sinne ;-))
by the way:

die 0800-Nummer bekommt jeder Consors Kunde - For free!!
Nennt sich Phone-Broking System!
HS
Nebenbei kriegt man nen kleinen Palm Vx geschenkt!!

Gruß Poseidon
immerhin hat diese diskussion noch einen inhalt.. bei den meisten threads hier im board sucht man danach vergebens... einen palm will ich auch.. werde mich SOFORT anmelden
So ein Käse - wichtig sind, dass keine Limitgebühren mehr anfallen.
Grüsse (die begehrten 0190-Nummern soll es auch kostenfrei geben!)
Das mit der dämlichen Anstecknadel kann ich bestätigen.:rolleyes:

Poseidon, was ist mit einem Palm - wie bekommt man den - wo hast Du das gelesen (wenn die sonst schon nichts bieten...)?!?:confused:

MfG:D
Also....,

brauchbare Vergünstigungen als Startrader:

- keine Konto- und Depotgebühren
- 0800...Nummer für das Betreuungsteam
- kompetenteres Betreuungsteam
- vergünstigungen z.B. bei Nutzung des Consors-Traders (wird im Moment eh` nur für Startrader angeboten). Dabei handelt es sich um ein Realtime-Kurssystem auf NetBis-Basis mit Orderschnittstelle.

Darüberhinaus gibt es seit geraumer Zeit einen noch exklusiveren Club bei Consors: die PlatinumStars
Diese erhielten bei Gründung des Clubs einen Palm geschenkt. Die PlatinumStars setzen sich aus den ca. 200 umsatzstärksten Kunden zusammen. Wie hoch dieser ist, lässt sich nur vermuten (ich tippe auf mind. einen dreistelligen Millionenbetrag/Jahr). Für diesen Club kann man sich auch nicht bewerben.
übrigens: da solls noch so ne Consors Geheimloge geben. Nur die 20 Oberüberumsatzstärksten Mega-VIP-Trader. Die bekommen nen Audi TT vor die Tür gestellt, zweimal im Jahr gehts nach Cannes ins "Carlton"-Hotel, da kann dann mal im Casino oben gezockt werden nach Herzenslust. Man munkelt, Mr. Consors selbst ist Vorsitzender dieser Loge....


einzel
von welchen Portogebühren ist hier die Rede?

Meint Ihr etwa, dass man die Abrechnungsbrief-Gebühren selbst bezahlen muss?
Ich frage deshalb, da ich bislang keine Gebührne bezahlt habe. Allerdings habe ich letztes Jahr auch keine Streichungsgebührne bezahlt, was dieses Jahr merkwürdigerweise nicht mehr zutrifft. Vielleicht haben sich ja auch andere Konditionen geändert.

Startrader war ich nie gewesen

Gruß
Juttol
@Juttol

Ich denke, dass es hier nur um das Porto für die Kontoauszüge geht.
Bei mir werden da pro Quartal 3,30 DM berechnet.
Macht also für diese Starrtrader eine Ersparnis von 13,20 DM pro Jahr!

Grüße
HTW
Hallo HonkyTonkWomean,

dann müsste ich einige Ironie überlesen haben. Ich fürchtete plötzlich, ich müsse nun für jeden dieser Abrechnungsbriefe 1.10 bezahlen; das war letztes Jahr ´ne Menge Post.

Den Vorzug, wg. 3,30DM Ersparnis pro Quartal, Startrader sein zu wollen, vermag ich nicht recht zu erkennen

Danke für deine Antwort
Gruß
Juttol
Morgen,


sehe ich das richtig?

Bei Consors kann man mittlerweile Startrader werden, alleine, wenn man mind. 100 Trades pro Jahr macht -ABER unter 100000DM-Depotvolumen bleibt?

J.
Hallo Juttol,

ich glaube nicht, dass man mit nur 100Trades im Jahr Startrader werden
kann - es muss auch noch ein Depotvolumen von 100.000 da sein (etwas weniger
sind die schon kulant).

Ausserdem musst Du keine Ordergebühren mehr zahlen, d.h. Änderungen, abgelaufene Order,
etc. kosten nichts mehr. Wenn ich mir den Berg von nichtausgeführten Order anschaue, dann
macht das eine Menge Kohle aus.

Ausserdem bekommst Du Vergünstigungen beim Consors-Trader (Bis), etc.

Daher ist es für Vieltrader schon günstig als Startrader.

Grüsse + good trades
Senke
Hi Senkrechtstarter,

was das Depotvolumen angeht, schauen wir mal; ich habe mich jetzt mal bei CS für Startrader angemeldet, bekomme am Dienstag die Nachricht, ob angemdeldet oder nicht.

Da mir von Bekannten gesagt wurde, dass die Depotvolumenfrage als Kriterium "enthärtet" worden ist, habe ich Hoffnung; bei CS konnte mir die Dame nicht sagen, ob es bei 100000DM als Voraussetzung bleibt


Die Vorzüge sehe ich natürlich auch

Gruß
Juttol
Undaußerdem gibts noch Rabatte bei mehr als 500 Orders
usw. als Staffel.

Insgesamt lohnt sich das schon.
Also was wirklich lohnt sind die entfallenden Limitgebühren. Der Hinweis auf andere Banken zieht dabei nicht, da diese im Service um Klassen schwächer sind und die Limitkosten der einzige Dorn im Auge waren bei Consors. Anstecknadel und Betreuungsteam sind ja ganz nett, allerdings nicht wirklich wichtig.
Das stimmt, 100 TDM Depotvolumen ist kein Kriterium mehr, ich hab einfach so die Mitgliedschaft bekommen, bei Consors liegen aber keine 100 TDM auf dem Depot und lagen es auch nie ;) aber ich habe allein in diesem Jahr schon einige 100 Transaktinen hinter mir :rolleyes:

@Timo57: Rabatte ab 500 Orders? Diese Voraussetzung dürfte ich auch erfüllen. ;) Muß man sich da anmelden?
@casel,

ich habe mich da auch mal anmelden wollen, habe aber noch keine Nachricht, allerdinge wurden mir in den letzten 4 Wochen keine Limitgebühren mehr berechnet.

Bekommt man da Nachricht, wenn man aufgenommen wurde? Ich traue mich nicht nachzufragen, denn vielleicht ist das mit den nicht berechneten Limitgebühren ja nur ein Versehen.

Ich habe die 100 Trades locker, aber nicht die 100.000 auf dem Depot.

Vielleicht kann mir auch ein anderer Starteader sagen, wie das bei Consors läuft.

longus
@longus: ich habe ca. 1 Wo nachdem mir keine Streichungsgebühren mehr berechnet wurden, einen entsprechenden Brief mit Anstecknadel bekommen ;)
@casel,

danke für die schnelle Antwort.

Ich glaube, ich rufe morgen doch mal an. Ich möchte doch so gerne auch eine Anstecknadel haben. ;)


longus
Haha - um die Anstecknadel geht es also ! ;)

Habe auch so´n Ding - sieht billig aus, hab´ die noch nie angesteckt ! Warum auch - wer Geld hat, hat Geld und brauch´s nicht zu zeigen - zumindest nicht so ! :)
@naschi,

ich habe kein Geld (mehr), darum brauche ich wenigstens die Anstecknadel! ;)

longus
Hallo,

für mich zählt so eine Anstecknadel ziemlich wenig. Aber als
StarTrader habe ich entscheidende Vorteile.
Ich zahle keine Gebühren für Änderungen und Streichungen, habe
eine Gebührendeckelung bei 69 Euro (Egal, wie hoch die Order-
größe ist, zahle ab der zweiten Teilausführung keine Grund-
und Mindestgebühr. Das ist das, was sich wirklich rentiert.
Vor allem, jetzt, wo man eigentlich mit großen Summen in Dax-
werten das sicherste Geld machen kann. Als Daytrader ist das
die perfekte Gebührenstruktur. Ich habe bisher nix besseres
gefunden und die die besser waren, sind inzwischen pleite...
Ich muß ab jetzt offiziell auch keine Limitgebühren mehr bezahlen, hatte eben im Briefkasten auch die Bestätigung. ;)

Das war mir das Wichtigste, der Rest ist zwar auch ganz nett, aber nicht entscheidend. Ich wollte auf jeden Fall bei Consors bleiben, denn mit Service usw. bin ich bei Consors sehr zufrieden (ganz im Gegensatz zu den anderen Direct-Brokern)

longus


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.