DAX+0,69 % EUR/USD-0,27 % Gold-0,63 % Öl (Brent)+0,95 %

Metatv und Kinowelt - 500 Beiträge pro Seite


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Besucht dochmal die Seite www.reisen.de. Hier findet man unten rechts gemeinsame Werbung von Metatv und Kinowelt.

Bekannt ist, das Kinowelt einen eigenen Fernsehsender aufbauen möchte.

Siehe hierzu
http://www.kinowelt-medien-ag.de/pressestimmen.html

Für mich ein weiterer Hinweis, was in Zukunft noch für Meldungen kommen dürften.

Grüße an die Metaboxler!
@alle


laut mainvestor will media netcom demnächst eine Kooperation mit einem "technologisch führendem" Anbieter von Set-Top-Boxen melden.
Es geht um CoD. "Cinema on Demand"



Hier mal was von der homepage von media netcom...


Die Cinema on Demand-Technologie erlaubt es Kabelnetz- und Breitband-Providern (xDSL, WLL), digitale Mehrwertdienste in höchster Qualität anzubieten!

Spezielle Cluster-Systeme sorgen für höchste Performance. Gigantischer Speicher jenseits der Terabyte-Grenze garantiert Speicherplatz für große Film-Archive in optimaler MPEG2-Digital-TV-Qualität und Dolby Digital Surround.

Die integrierte Medien-Datenbank stellt alle Informationen und Inhalte interaktiv zur Verfügung. Ein Besuch in der virtuellen Videothek mit dem genügt: der Wunschfilm kann sofort bestellt werden!

Die vollständige Transparenz des Systems, die offenen Schnittstellen sowie der Einsatz internationaler Standards erlauben eine Vielzahl von unterstützten Endgeräten - ob Set-Top-Box (DVB), PC, Digital-TV oder andere künftige Systeme - egal in welchem Netz.

Das Cinema on Demand-System unterstützt asynchrone Übertragung für variable Bandbreiten ebenso wie synchrone Übertragung von Live-Sendungen in MPEG2-Digital-TV-Qualität.

Kompromißlose Qualität sorgt für Kino-Erlebnis auf Abruf!


Kinowelt ist mit 10% an media netcom beteiligt!

Weitere Partner Highlight (8,6%), Altlas, VCL Medien etc.


Na, wie wärs damit.....alle Metabox Besitzer haben Zugriff auf Kinowelt Filme?



Gruss
meGA
Hallo!

http://www.reisen.de/

Rechts unten ist eine Werbung: Metatv+Kinowelt+DSF veranstalten ein Gewinnspiel.

!!!! DSF !!!! Ist das nicht der Kirch-Sportsender?

MfG Vienna

Doch vienna, ich habe eine Meinung:

Rüsselsheim - Die Basketball-Bundesliga der Herren (BBL) kehrt auf den Bildschirm zurück. Die BBL und die Münchner Kirch-Gruppe sind sich über einen neuen Fernsehvertrag einig. Danach soll in der kommenden Saison, die am 6. Oktober beginnt, ein "Spiel der Woche" live im DSF übertragen werden. Außerdem ist ein Bundesliga-Magazin auf SAT.1 geplant. Dies wurde am Freitag in Rüsselsheim bekannt.
Unterzeichnet ist der Vertrag noch nicht. "Die Gespräche mit dem Ziel eines Abschlusses laufen noch", erklärte ein Sprecher der Kirch-Gruppe. Nach Angaben aus DSF-Kreisen sollen Details zu dem neuen TV-Vertrag in der kommenden Woche auf der Telemesse in Düsseldorf vorgestellt werden. Nach den bisherigen Überlegungen wird das Live-Spiel vorwiegend am Samstagabend gezeigt. In der vergangenen Spielzeit hatte sich die BBL vergeblich um einen generellen TV-Vertrag für die höchste Spielklasse bemüht. (dpa)

Quelle Hamburger Abendblatt 19.08.2000 (Sport)
http://www.abendblatt.de/bin/ha/set_frame/set_frame.cgi?seit…



von Brubaker2000 23.08.00 23:49:22
betrifft Aktie: MET(A)BOX AG 1647616
Natürlich ist die neue Nachricht nicht, daß mbx das Basketballteam sponsert. Schliesslich habe ich einen alten Thread wieder raufgeholt.

Das interessante dieser Meldung ist doch der nun wohl gelüftete Schleier, warum mbx 4,5 Mio in ein Basketballteam steckt.

4,5 Mio sind auch im Sponsoring eine Menge Geld. Damit könnte man sich den Schriftzug auf der Brust bei den meisten Teams der ersten Fussball Bundesliga erkaufen. Mit erstklassiger Fernsehpräsenz.

Zum Zeitpunkt der Adhoc gab es keinerlei öffentlich bekannten Hinweise, daß die BBL diese Saison im Fernsehen zu sehen seien würde.
Genau aus diesem Grund ist das Thema auch hier nicht sonderlich diskutiert worden. Wo sollte der große (überregionale) Nutzen für mbx liegen? Was regionales Sponsoring bringt, kann man sich bei IFO anschauen...

Zwei Dinge, glaube ich, könnte man in die Meldung des Hamburger Abendblatts interpretieren:

1. mbx wurde aus dem Hause Kirch über die BBL Fernsehpläne sehr frühzeitig informiert.

Wer glaubt das 4,5 Mio normal sind, sei auf das folgende verwiesen, denn was in der BBL gezahlt wird geht aus dem HA Artikel von heute hervor:

"Basketball-Bundesliga wird zum Geschäft

Sponsoren-Gespräche der Tigers vor dem Abschluss

Hamburg - Die deutschen Basketballer zimmern sich ein professionelles Umfeld. Und das zahlt sich bereits aus. Erstmals erwarten die 14 Clubs einen Überschuss aus dem Geschäftsbetrieb der Arbeitsgemeinschaft der Basketball-Bundesliga (BBL). Für jeden Verein soll nach Abzug der Kosten ein größerer sechsstelliger Betrag übrigbleiben. Das verlautete bei der Managertagung in Frankfurt am Main.
Neben dem unterschriftsreifen Fernsehvertrag mit der Kirch-Gruppe, die ein wöchentliches Magazin (sonnabends von 18 bis 18.30 Uhr bei SAT.1) und ein Livespiel plant, und einem Sponsorenpool will die BBL in diesen Tagen einen weiteren Coup präsentieren: Die Liga soll wieder einen Hauptsponsor erhalten. Der letzte, die Brauerei Veltins, zahlte Anfang der 90er-Jahre eine Million Mark. Diesmal geht der Titel für das Zwei- bis Dreifache weg.
Von dem Aufschwung hoffen jetzt auch die BCJ Tigers zu profitieren. Das Warten auf einen Hauptsponsor und Namensgeber, es begann im Mai 1999, soll spätestens im September ein Ende finden. Das Paket, einst für 900 000 Mark angeboten, soll für die neue Saison aufgeschnürt werden. Für den einen Teil, hieß es aus dem Hauptquartier der Tigers, sei bereits ein (internationaler) Partner gefunden, der Mannschaftsname werde wohl Ende dieser Woche meistbietend verkauft. Tigers-Chef Jens Holtkötter hat den wohl entscheidenden Gesprächstermin am Freitag.
"Die Cleverness unserer Verhandlungsstrategie kann sich auszahlen. Die meisten Clubs haben sich angesichts des kommenden TV-Vertrages unter Wert an ihre Sponsoren verkauft. Wir dagegen haben nicht die Nerven verloren und geduldig die Offerten sondiert", sagt BCJ-Sportdirektor Heiner Zarnack. Trotzdem werde die Saison für die Tigers sportlich härter als die vergangene. "Die anderen Vereine haben mächtig aufgerüstet." Der BCJ wiederum kaufte mit Augemaß ein. (HA)"

Mbx hat das ganze Paket gekauft und wir werden nicht wie im Fussball
die Ergebnissse im Radio hören: Hansa Rostock gegen Schalke 04 (wer sind da die Sponsoren) sondern die Metabox Braunschweigs haben heute 103 zu 98 gegen ... gewonnen.

Der Name MBX ist somit sehr präsent.

Während also andere noch verhandeln, steht bei mbx bereits das ganze Konzept. Man generiert nicht nur positives Image über den Sport, man hat auch auch jede Menge Content und einen ganz kurzen Weg zu einem der interessantesten Kunden für Settopboxen in Deutschland.

Daraus folgt für mich
2.die Kontakte zwischen Kirch und mbx sind viel enger als bisher angenommen.

Und was das bedeuten könnte, darüber wurde hier schon viel diskutiert.

Soweit mein kleiner Hinweis...


von Brubaker2000 24.08.00 15:16:14
betrifft Aktie: MET(A)BOX AG 1652599
Es ist soweit:

`24.08.2000
BBL schloss TV-Vertrag mit Kirch


Düsseldorf/Frankfurt/Main (dpa) - Der Fernseh-Vertrag zwischen der Basketball-Bundesliga (BBL) der Männer und der Kirch-Gruppe ist perfekt.


Wie BBL-Generalmanager Otto Reintjes am Donnerstag mitteilte, wurde am Mittwochabend auf der Düsseldorfer Telemesse eine Vereinbarung über Basketball-Fernsehübertragungen, sowie eine multimediale und Marketing-Kooperation mit der KirchMedia und deren Tochterfirma Taurus Sport unterschrieben. Die Laufzeit des Vertrages, über dessen finanzielle Konditionen beide Seiten Stillschweigen vereinbarten, beträgt fünf Jahre. Am 31. Dezember 1999 war der Basketball-Vertrag mit den Öffentlich-Rechtlichen ausgelaufen.

»Das Wichtigste ist, dass wir Sendezeitengarantien bekommen haben und Basketball wieder fest im Fernsehen positionieren können«, sagte Reintjes. Der Vertrag sieht Live-Übertragungen eines »Spiels der Woche« am Samstagabend im DSF, sowie eine wöchentliche Magazin- Sendung jeweils samstags von 18.00 bis 18.30 Uhr bei Sat 1 vor. Eingeschlossen in den Kontrakt sind auch die Internet-Rechte (www.Sport1.de). Mit dem Bekleidungs-Unternehmen S. Oliver präsentierte die BBL außerdem erstmals nach vier Jahren wieder einen Hauptsponsor und Namensgeber der Liga.`

Ich habe nichts anderes erwartet.
--------------

Und immer wieder Kirch...
Kinowelt beginnt ja demnächst auf Onyx (z.Zt. nur digital auf Eutelsat, bzw. Kabel,
in Kürze auch analog über Astra) abends Spielfilme zu senden

(Metabox heute ziemlich im Minus - aber ich verkaufe nicht,
das letzte Mal als es auf unter 130 (vor Split) runterging,
hab ich zum Teil verkauft, dann gings wieder rauf auf 170 ! )


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.