DAX+0,90 % EUR/USD0,00 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,51 %

Besteuerung von ausschüttenden Fonds - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Ich muss meine 3100.-DM Sparerfreibetrag ziemlich exakt
verteilen und habe eine Frage bezüglich aussschüttender Fonds: Was genau wird da eigentlich alles ausgeschüttet?
Gehe ich richtig in der Annahme,dass der (jährlich?) ausgeschüttete Betrag versteuert werden muß (Speku-Steuer wie bei Aktien?- Oder braucht der ausgeschüttete Betrag nicht versteuert zu werdern, wenn der die 3100.-Sparerfreibertag noch nicht ausgeschöpft sind?) Vielleicht weiß von Euch jemand Bescheid und kann mir Auskunft geben.
Vielen Dank. Scott
Hi Scott G.,

ich weiß es nicht 100%ig aber meines Wissens muß der Ausschüttungsbetrag versteuert werden.
Wenn du keinen Freibetrag auf deinem Depotkonto hast, wird dir Kapitalertragssteuer für den Betrag berechnet. Diese kannst du dir aber über den Einkommensteuerjahresausgleich (wenn die 3100DM Freibetrag noch nicht verbraucht sind) zurück holen.

Vielleicht kennt sich ja hier jemand genauer aus und kann uns da weiterhelfen.

Eytsch ;);)
versucht es mal mit consors:

dort im Fondsfinder unter Service
Anleitung zur Fonds-Order, Einführung in Investmentfonds und steuerliche Grundlagen der Fondsanlage
http://www.consors.de/infoworld/fonds/infocenter/index.html
Außerdem www.bvi.de Steuerbroschüre und Fonds-ABC (dort S wie
Steuer) bestellen.
es kommt immer auf den fonds an. versteuert werden muß normalerweise maximal die ausschüttung, bei einigen fonds kann dies jedoch auch nur die hälfte oder so sein. ein blick in den letzten rechenschaftsbericht hilft da recht gut weiter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.