DAX-0,11 % EUR/USD-0,20 % Gold+0,16 % Öl (Brent)+0,49 %

Kauft Professor Wilson heimlich Escom Aktien ? - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Kauft Professor Wilson heimlich Escom Aktien ?

Also eigentlich kenn ich ihn ja schon länger.
Daß er was von Aktien versteht ist unbestritten und an der Uni ist er auch ein Ass.
Und daß die Mädels ihn gerne mögen, darauf bin ich fast schon ein wenig neidisch.

Aber er läßt mich dafür auch ab und zu mit seiner Harley fahren, die ist klasse.

Was mich jetzt aber stutzig machte:
Schon vor einigen Tagen sagte er zu mir: Josef, mach mal den Escom-Freeks etwas Pfeffer. Schreib daß die Aktie ein Schrott ist - irgend so was halt, damit die Ihr Zeug möglichst billig verkaufen.
Leg Dir noch nen zweiten Namen zu, damit es nicht so auffällt.

Ich glaube jetzt fast, der hat mich nur vorgeschoben. Mich interessieren Escom Aktien ja wirklich nicht. Ich bin noch ein ziemlicher Anfänger. Aber der Professor führt das was im Schilde, glaube ich.

Er kennt eine Menge Bänker und auch Firmenvorstände. Das weiß ich daher, weil er oft zu Vorträgen bei Veranstaltungen eingeladen wird. Einmal hat er mir erzählt, daß er dabei einmal mit einem Herrn Schmidt oder Schmitt zusammengetroffen sei. Muß aber schon eine Weile her sein, ich glaube so vor ca. 4 Jahren.

Jedenfalls ging es dabei um eine Firma die in grosse Finanzschwierigkeiten gekommen und deren Wert dadurch fast auf null gesunken war. Von dieser Firma kaufte der Professor damals große Mengen Aktien fast geschenkt, weil anscheinend da im Hintergrund eine wage Hoffnung bestand, daß diese Firma doch nochmal an Wert gewinnt.

Der Professor kann es sich leisten solche Sachen zu machen, er hat einen Haufen Kohle. Und wenn diese Aktie damals wirklich so billig war, da könnte er sich unter Umständen Stückzahlen im mehrfachen Millionenbereich zugelegt haben. Leisten könnter er sich das.

Ich habe das damals zwar ganz und gar nicht verstanden, aber so langsam kommt mir da ein Gedanke.
Wenn ich nicht ganz daneben liege waren das damals vermutlich Escom Aktien. Verwirrt bin ich nur, weil ich glaubte er hat die in der Zwischenzeit nicht mehr oder nur noch wenige. Nichts genaues sagt er ja nie, macht immer nur so Andeutungen.

Warum will er dann aber jetzt, daß ich Sachen schreibe damit der Escom Kurs fällt ? Will er etwa wieder Escom Aktien kaufen ? Ich könnte mir das ganz und garnicht vorstellen, so wie er über Escom spricht.
Letztens hat er sich mit jemand von Quelle getroffen, also besser gesagt diese Schickedanz aus Fürth, glaube ich. Das muß ziemlich wichtig gewesen sein. Hat aber wieder nichts genaues gesagt. Könnte das damit zusammenhängen ? Wahrscheinlich eher nicht.

Ich wollte Ihn heute morgen schon anrufen, aber er ist enteder unterwegs, oder er vermutet, daß ich Lunte gerochen habe und ihn zur Rede stellen wollte.

Also ich werde mich jetzt jedenfalls nicht mehr als Escom Gegner missbrauchen lassen. Wenn an der Sache was dran ist, dann soll er mir das sagen, damit ich mir rechtzeitig auch noch ein paar Stücke zulegen kann.

josef
DIE Story des Jahres ... welch ein Schmarrn! Schade um jede Zeile, die hier getippt wird, geschweige die Zeit dafür ... Viel Spaß noch beim "Leute vera..."
...jeder einzelne Buchstabe war / ist einer zu viel...
Wolfsheim
Hahaha, selten so gelacht!!
Da war Franz Kafka mit seinen "ulkigen" Geschichten ja vertrauenserweckender!!
Diesn Namen sollte man sich merken und wohl ignorieren!!

Gruß an die echten Boarder!
Lieber Jofes (wie man hier im Rheinland zu sagen pflegt): Na dann tut es uns natürlich wahnsinnig leid, daß wir Dir so Unrecht getan haben. Du bist selbstverständlich vollends rehabilitiert. Übrigens ich hab auch vor einiger Zeit mit einem Herrn Schmidt (oder hieß der Schmitt, oder doch Schmid oder Schmied, na ja egal) zu tun gehabt. Der hat auch rigensoeine Pleitefirma. Den hab ich bisher gar nicht so für voll genommen. Aber jetzt wo Du es sagst: Nen escom-Computer hatte der vor Jahren auch. Mensch, vielleicht weiß der doch mehr, als er immer sagt. Und wenn der was getrunken hat, redet der auch immer von nem Professor (oder Prozessor? oder Prozeß? ich frag ihn lieber noch mal).

Boa eh! Scharf! Wenn der was weiß....
NUN REICHT ES MICH ABER !
Tut endlich meinen Profesor in Ruhe lassen !
Er ist ein gaaaaanz LIEBER und hat mich ganz toll bei der Zwischenprüfung geholfen.
Und auserdem sgt er mir immer, was ich für eine GUTE bin.

Wenn ihr ordentlich lernt, werdet ihr auch von ihm geholfen !

s25
Es war belustigend zu lesen... sorry, endlich heisse NEWS von Escom ich glaube
das ist es, der Prof... ist es das ist die ganze Wahrheit über ESCOM
Bitte, Bitte nicht mehr verkaufen auch wir wollen an Escom verdienen.

MfG


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.